11. Projektmanagement-Tag der GPM-Gruppe in Karlsruhe – Zusammenfassung

Kleiner, aber persönlicher

11. Projektmanagement-Tag der GPM-Gruppe in Karlsruhe - Zusammenfassung

Die GPM-Regionalgruppe Karlsruhe veranstaltete am 6. Juli 2018 wieder ihren jährlichen PM-Tag. Aufgrund der vielen, parallel laufenden Veranstaltungen – WM, Schulabschlussfeiern, Ferien – fiel die Teilnehmerzahl etwas kleiner aus als sonst. Das tat jedoch dem regen Austausch während der Streams und Workshops keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil. Die persönliche Atmosphäre wertete die Veranstaltung auf.

Keynote-Speaker und Buchautor Prof. Gerald Lembke setzte gleich zu Beginn der Veranstaltung pointierte Impulse zum Thema “Das moderne Projektmanagement zwischen Digitalisierung und klassischen Problemen”. Obwohl wir uns schon seit Jahren mit Digitalisierung beschäftigen, sind die digitalen Leader laut Umfragen mit rund 7 % noch rar. Meist wird sie nur in Teilbereichen wie interner digitaler Prozesse, bei der Ausrichtung neuer Geschäftsmodelle oder dem Umgang mit Kunden angewendet, jedoch wenig in allen Bereichen.

Prof. Lembke ging auf die verschiedenen Projektmanagement-Methoden ein und verglich Digital Leadership mit dem klassischen Führungsstil. Er stellte dabei fest, dass die Anforderungen an das Projektmanagement gar nicht so unterschiedlich sind. Er stellte jedoch fest, dass die neue Generation von Mitarbeiter ganz andere Anforderungen stelle als noch vor Jahren. So gaben viele an, selber Prozesse mitgestalten zu wollen, anstatt lediglich Anweisungen auszuführen, da dies zur eigenen Motivation beitrage. Der Schwerpunkt Arbeit hätte sich mittlerweile auf intensivere Freizeitgestaltung verlagert. Die Lebensqualität würde nicht mehr nur durch die Arbeit definiert. Die Kompetenzen an Projektmanager hätten sich jedoch nicht wesentlich verändert, sondern erschienen nun “im neuen Gewand”.

Es folgten Vorträge zu “Big Data im Projektprozess – Auswirkungen auf das Projektgeschäft von morgen” (Referent Dr. Helmut Schäfer TCI GmbH), Digitalisierung in der Medizinprodukte-Welt (Referenten Dr. Michael Schoemaker und Dipl.-Ing. Monika Strasser, Roche Diabetes Care GmbH) und “Das Forschungsprojekt KOMMUNIKADO” (Referent Dipl.-Wirtschaftsmathematiker Michael Royar, eXirius IT Dienstleistungen GmbH).

Big Data im Projektprozess und deren Auswirkungen

Dr. Schäfer beschrieb sehr eindrucksvoll die technologische Entwicklung der letzten Jahrzehnte und erläuterte die digitale Transformation. Aufgrund der digitalen Zwillinge, digitalen Kopien von vorhandenen, komplexen Projekt-Modellen, die zur Inbetriebnahme, Optimierung oder Absicherung notwendig sind, kommt es zu einem sprunghaften Anstieg von Daten, die verarbeitet werden müssen. Big Data beschreibt jedoch nicht nur die Datenmenge, sondern auch der Datenvielfalt, -geschwindigkeit und -analytik von Prozessen, die verarbeitet werden müssen. Auf Basis immer aktueller Informationen kann nun proaktiv gehandelt und Projekte noch präziser gesteuert werden.

Digitalisierung in der Medizinprodukte-Welt

Monika Strasser und Dr. Michael Schoemaker zeigten die Digitalisierung in der Medizinproduktewelt auf und beschrieben die Auswirkungen auf zukünftige Entwicklungen in der Forschung. Dabei gingen sie auf die historische Entwicklung von Revolutionen ein und bezeichneten die Digitalisierung als dritte Revolution und Industrie 4.0 als vierte Revolution. Dabei spielt die Verzahnung industriell gefertigter Produkte mit modernen Kommunikationsmitteln eine entscheidende Rolle. Aufgrund der zunehmenden Komplexität und des hohen Innovationsgrades kann das Produkt nicht zum Start des Projekts zu 100% spezifiziert werden. Daher hat sich das Projekt für die agile Durchführung des Projekts entschieden.

Diplom-Wirtschaftsmathematiker Michael Royar führte die Teilnehmer in die Welt des Forschungsprojektes KOMMUNIKADO ein. Studien zeigen, dass die meisten Projekte aufgrund von Kommunikationsproblemen oder Unstimmigkeiten und ungenaue Zielvorgaben scheitern. Ziel ist es, die Kommunikation in Projekten genau zu analysieren. Dazu gehören die Kanäle, die Frequenz, die Tonalität sowie psychologische Faktoren als auch die genutzte technische Unterstützung. Allerdings sollte persönliche Kommunikation nicht von Technik durch z.B. Chat-Bots ersetzt werden.

Das anschließende Worldcafe “Konsequenzen für das PM” mit Frau Strasser und Herrn Dr. Schoemaker sowie “Projektkommunikation mit einem spielenden Einblick in Lego® Serious Play® mit Pia Gawlik-Rau rundeten die Veranstaltung ab. Diese Methode kann in der Team-, Marken-, Strategie- oder Projektentwicklung eingesetzt werden und visualisiert sehr anschaulich, an welchen Stellen es “hakt”, wie Prozesse wahrgenommen und unterschiedliche Ansätze entwickelt werden. Insbesondere das Beleuchten von Projekten durch Lego® Spielen machte den Teilnehmern sichtlich Spaß und sorgte für einige Lacher.

Die Abschluss-Keynote mit David Hermanns, Geschäftsführer des CyberForums e.V & Digitales Innovationszentrum GmbH, zeigte deutlich die digitale Entwicklung der letzten 10 Jahre auf. Befinden wir uns in der Evolution oder gar in einer Revolution? Er zeigte die Entwicklung von der industriellen Revolution bis heute auf, ging auf die Plattformökonomie und deren Entstehung weltweit ein und beschränkte sich nicht nur auf die Industrie. Wie wird Digitalisierung Verwaltungen und die Politik beeinflussen und wie müssen sich auch diese Vereine und Institutionen verändern, um mit der digitalen Entwicklung mithalten zu können?

Die Resonanz der Teilnehmer war sehr positiv. Alle bedankten sich für die hervorragende Organisation durch Ivana Zareva, Mehrschad Esfahani und Dr. Klaus Wagenhals, die in diesem Jahr auf Norbert Hillebrand und Udo Golka verzichten mussten. Es wurde angeregt, die Veranstaltung ins Frühjahr zu verlegen.

Bildquelle: GPM-Karlsruhe

Mitglieder der Region sollen im Projektmanagement erfolgreich werden. Die GPM-Regionalgruppe Karlsruhe möchte Projektmanagement in ihrer Region bekannter machen. Dafür bieten sie vielfältige Möglichkeiten zum Kennen lernen und Gedanken austauschen.

Wird gerade eine pfiffige Methode gebraucht, um den Fortschrittsgrad von Projekten festzustellen? Dann gibt es bestimmt in der Region jemanden, der dieses Problem gerade gelöst hat und weiterhelfen kann.

Die GPM Regionalgruppe Karlsruhe unterstützt Projektmitarbeiter, Projektleiter, Controller sowie Führungskräfte mit Projektverantwortung. Geographisch reicht die Region im Norden bis über Bruchsal hinaus, im Süden bis Gaggenau, im Osten bis an Pforzheim heran und im Westen hinüber, in die Pfalz, nach Landau. Die persönlichen Mitglieder und Firmenmitglieder stammen, breit gestreut, aus mittelständischen Unternehmen aller Branchen. Sie haben ein gut organisiertes Netzwerk entwickelt.

Mit den befreundeten Verbänden GI, VDI, GfO, IHK und HWK arbeiten sie regelmäßig zusammen.

Die Veranstaltungen, in der Regel kostenfrei, stehen allen Interessierten, auch Nicht-Mitgliedern offen.

Firmenkontakt
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement – Regionalgruppe Karlsruhe
Dr. Klaus Wagenhals
Heinrich-Weitz-Str. 32
76228 Karlsruhe
0721-18389300
k.wagenhals@gpm-ipma.de
http://www.gpm-ipma.de

Pressekontakt
Christiane Haase
Christiane Haase
Uzèsring 45
69198 Schriesheim
06203 954609
christiane.haase@cjhaase.de
http://www.cjhaase.de

Quelle: pr-gateway.de

PR-Agentur PR4YOU auf der IFA 2018 in Berlin

Die Berliner PR-Agentur PR4YOU (www.pr4you.de) betreut ihre Kunden aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik vom 31. August bis zum 05. September auf der IFA 2018 in Berlin.

PR-Agentur PR4YOU auf der IFA 2018 in Berlin

Die Berliner PR-Agentur PR4YOU ( www.pr4you.de) betreut ihre Kunden auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2018 in Berlin, der weltweit größten Messe für Consumer Electronics und Home Appliances.

Die Teilnahme an einer Messe ist für viele Unternehmen ein wichtiges Marketinginstrument. Doch oft verlangt ein solcher Auftritt viel Arbeit und Ressourcen, sodass für die Messekommunikation keine Zeit mehr bleibt. Hier kommen die Profis der PR-Agentur PR4YOU ins Spiel.

Heutzutage gibt es für jede Branche große und wichtige Kongresse, Tagungen sowie Fach- und Publikumsmessen. Laut der Jahresbilanz 2017 des Messeverbandes stellten rund 176.000 Unternehmen auf einer der 157 überregionalen Messen in Deutschland aus. Dabei lag die Anzahl der Besucher überregionaler Messen bei 9,73 Millionen. Messeauftritte sind sowohl für die Fach-als auch für die Publikumsbranche gleichermaßen wichtig.

+++ Messeauftritte als wichtige Kommunikationsmaßnahme für Unternehmen +++

Trotz zunehmender Digitalisierung sind Messeauftritte nach wie vor eines der wichtigsten PR- und Marketinginstrumente zur zielgerechten und nachhaltigen Kundenansprache, Imagebildung und Marktpositionierung. Doch die Vorbereitung, Organisation und Nachbereitung eines solchen Auftritts birgt meist viel Arbeit und bindet Ressourcen. Oftmals wird dabei der Punkt der professionellen Kommunikation des Messeauftritts vergessen.

Die Berliner PR-Agentur PR4YOU ist Spezialist in Sachen Kommunikation und nimmt Unternehmen diese Arbeit ab. Vom Verfassen einer Pressemitteilung zur Ankündigung des Messeauftritts, bis zu Fachartikeln zur Vorstellung der Neuheiten unterstützt das Team der PR-Agentur PR4YOU ihre Kunden in allen Bereichen der Kommunikation rund um den Messeauftritt. Das Leistungsportfolio der PR-Agentur PR4YOU kann ganz auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden. Sollen gezielt Pressevertreter zur Messe eingeladen werden, ist eine Betreuung vor Ort gewünscht oder soll der Messeauftritt durch den Einsatz eines prominenten Testimonials unterstützt werden – für alles bietet die PR-Agentur PR4YOU die passende Lösung. So können sich die Unternehmen voll und ganz auf das Networking sowie die Kundenakquise und -bindung konzentrieren.

+++ Messe-PR als wirksame PR-Strategie +++

Messeauftritte sind meist sehr kostenintensiv. Laut statista (Statistikportal) lag 2016 das durchschnittlich realisierte Messebudget pro Unternehmen in Deutschland bei knapp 300.000 Euro. Da reicht es nicht, sich lediglich auf eine optimale Standgestaltung zu fokussieren. Ein wichtiger und nicht zu unterschätzender Aspekt ist die professionelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor, während und nach der Messe.

Wer eine breite und nachhaltige Wirkung einer Messebeteiligung erzielen will, der sollte frühzeitig erfahrene PR-Fachleute mit ins Boot holen. Die PR-Agentur PR4YOU setzt in Einklang mit dem unternehmerischen Verständnis und den definierten Zielen die optimal auf das Unternehmen zugeschnittene Kommunikations-und PR-Strategie für den gelungenen Messeauftritt um. Dabei wird ein breit gefächertes Spektrum an Möglichkeiten von Presse- und Öffentlichkeitsarbeit individuell für den Kunden entwickelt. So kann beispielweise die rechtzeitige Einbindung von Journalisten und Redakteuren gewährleistet werden. Ankündigungen, Einladungen sowie Presseartikel, Pressemappen, Pressekonferenzen, Kundenevents oder Medien-Kooperationen können so rechtzeitig geplant und effektiv durchgeführt werden. Eine individuelle Medienbetreuung während der Messe und eine gezielte Nachberichterstattung runden eine wirksame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hinsichtlich einer Messeteilnahme ab.

+++ PR-Agentur PR4YOU +++

Die 2001 gegründete inhabergeführte Full-Service PR-Agentur PR4YOU aus Berlin kümmert sich um die gesamte Messebetreuung, ganz nach den Bedürfnissen und Wünschen jedes einzelnen Kunden und behält dabei stets den Überblick. Sie ist zuverlässiger und kompetenter Partner für jeden erfolgreichen Messeauftritt.

Weitere Informationen:

PR-Agentur PR4YOU: Agentur für PR, Events & Social Media

Web: https://www.pr4you.de

Facebook: https://www.facebook.com/PR4YOU

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten

557 Wörter, 4.372 Zeichen mit Leerzeichen

Über die PR-Agentur PR4YOU

Die in Berlin ansässige PR-Agentur PR4YOU ist eine Full Service Agentur für PR, Events und Social Media. PR4YOU betreut seit 2001 Unternehmen, Institutionen und Personen national und international in den Bereichen PR, Kommunikation, Werbung und Events.

Das Team um den geprüften PR-Berater (DAPR) Holger Ballwanz besteht aus Public Relations Experten (PR-Berater & PR-Redakteure, Social Media Manager & Social Media Redakteure, Mediaberater & Mediaplaner, Grafiker & Mediendesigner, Eventmanager sowie Fotografen) mit umfassender Berufspraxis in Public Relations, Journalismus, Marketing, Social Media, Mediaplanung, Werbung und Eventmanagement.

Weitere Informationen:

http://www.pr4you.de

Über die Eventagentur EVENTS4YOU

Die Eventagentur EVENTS4YOU ist ein Geschäftsbereich der PR-Agentur PR4YOU. Sie organisiert als Full Service Agentur Events und Veranstaltungen wie Red Carpet Events, Premieren, Firmenevents, Eröffnungen, Galas, Fashion Shows, Messen, Tagungen, Kongresse, Betriebsfeiern, Konzerte, Festivals, Roadshows, VIP-Events, Produktpräsentationen, Presse-Events, Pressekonferenzen oder Presseveranstaltungen. Spezielles der Eventagentur EVENTS4YOU: Vermittlung von Prominenten für Veranstaltungen.

Weitere Informationen:

http://www.events4you.de

Firmenkontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
m.homann@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Quelle: pr-gateway.de

Schall und Raum: Workshop-Tour mit PSI Audio, mbakustik, Zaor Studio Furniture und Abbey Road Institute

Schall und Raum: Workshop-Tour mit PSI Audio, mbakustik, Zaor Studio Furniture und Abbey Road Institute

Die Schall und Raum Tour 2018 lässt Interessierte am Expertenwissen der Spezialisten von PSI Audio, mbakustik, Zaor und Abbey Road Institute teilhaben. Die Workshops vermitteln fundierte Kenntnisse der Bereiche Studiogestaltung, Raumakustik und Lautsprecher. Im Oktober und November macht die Tour Halt in Berlin, Frankfurt und Ludwigsburg. Roger Roschnik von PSI Audio stellt die Schweizer Präzisionsmonitore und die aktive Bassfalle AVAA C20 vor. Markus Bertram von mbakustik führt in die Prinzipien der Tonstudioakustik ein. Klaus Gehlhaar von Zaor erklärt die akustischen und ergonomischen Aspekte beim Möbeldesign. Ulli Schiller vom Abbey Road Institute gibt einen Einblick in den Lehrplan der Lehreinrichtung und spricht über den Bau eines modernen Tonstudios.

Yverdon-les-Bains, 14. August 2018 – PSI Audio schließt sich mit mbakustik, Zaor Studio Furniture und dem Abbey Road Institute zusammen und geht unter dem Motto “Schall und Raum” auf Tour. An drei Terminen im Oktober und November können Interessierte in Vorträgen mehr über die Grundlagen der Akustik und die Ansätze der jeweiligen Firmen erfahren.

Analoge Lautsprecher, höchste Präzision: PSI Audio

PSI Audio Geschäftsführer Roger Roschnik bringt den Teilnehmern die Schweizer Präzision seiner Lautsprecher näher. Die hochwertigen Aktivmonitore werden in der firmeneigenen Manufaktur von Hand gefertigt und kalibriert, sodass die maximale Akkuratesse bei der Wiedergabe gewährleistet ist. Die vollständig analogen Monitorlautsprecher nutzen dabei innovative Technologien wie Class-G-Endstufen, Compensated Phase Response und Adaptive Output Impedance. Die technischen Hintergründe beleuchtet Roger Roschnik in seinem Vortrag. Die klanglichen Auswirkungen können die Teilnehmer des Workshops in einer Hör-Session am Ende der Veranstaltung selbst erleben.

Aktive Bassfalle gegen Raummoden: AVAA C20

Darüber hinaus stellt PSI Audio auch das bahnbrechende AVAA System vor. Die aktive Bassfalle AVAA C20 nutzt clevere analoge Elektronik und eine aktive Membran, um eine Art akustisches Loch zu erzeugen, in dem störende Raummoden verschwinden. Das System ist dabei enorm kompakt und beweglich, sodass es nur wenig Platz im Raum einnimmt und bei Bedarf verschoben oder umgezogen werden kann. Roger Roschnik von PSI Audio stellt die aktive Bassfalle im Workshop vor und erläutert die zugrundeliegenden akustischen Prinzipien.

Der Raum muss klingen: mbakustik

Das Osnabrücker Unternehmen mbakustik hat sich durch langjährige Erfahrung einen hervorragenden Ruf im Bereich der Raumakustik erworben und Projekte für Ton-, Video-, Rundfunk- und Multimediastudios sowie für Veranstaltungsräume und Theater realisiert. Die Akustikspezialisten kombinieren klassische Ingenieurstätigkeiten wie Messung, Planung und Beratung mit deutscher Handwerkstradition. In seinem Vortrag gibt Geschäftsführer Markus Bertram einen Überblick über die Grundprinzipien der Studioakustik und erläutert anhand praktischer Beispiele typische Vorgehensweisen bei der Optimierung eines Raums.

Studiobau und Lehre: Abbey Road Institute

Das Abbey Road Institute ist die Nachwuchsschmiede der weltberühmten Abbey Road Studios in London. Nach London, Paris, Melbourne und Amsterdam wird seit März 2016 auch in Berlin und Frankfurt das enorme Wissen der Engineers aus den Abbey Road Studios weitergegeben. Der von renommierten Musikproduzenten, Engineers und mit Fachleuten aus dem Bildungsbereich entwickelte Lehrplan schließt mit dem “Advanced Diploma in Music Production and Sound Engineering” ab. Im Rahmen seines Vortrags stellt Institutsleiter Ulli Schiller den Lehrplan und die Besonderheiten des PCL-Lehrkonzepts des Abbey Road Institutes vor. Des Weiteren gibt Ulli Schiller interessante Einblicke in die Planung sowie den Bau eines modernen Musikproduktionsstudios mit mehreren Regie- und Aufnahmeräumen.

Auf Effizienz eingerichtet: Zaor Studio Furniture

Seit 2006 bietet Zaor hochwertige und trotzdem bezahlbare Studiomöbel für Tonstudios und Musiker an. Von den praxisnahen Serienfertigungen bis zu individuell gefertigten Einzelstücken baut das Unternehmen Studioeinrichtung auf höchstem Niveau. Ziel von Zaor ist es, mit innovativen Lösungen und praktisch gelebter Ästhetik das Ambiente des Tonschaffenden anwenderfreundlich und intuitiv zu gestalten. In seinem Vortrag spricht Geschäftsführer Klaus Gehlhaar über die Verbindung von Ergonomie und Ästhetik. Neben akustischen Aspekten demonstriert der Spezialist anhand von Beispielen und ausgeklügelten Details, wie man sein Studio produktiv und einladend gestalten kann.

Termine und Teilnahme

Die Schall und Raum Tour 2018 wird vom PSI Audio Vertrieb Audiowerk organisiert und umfasst drei Termine:

5. Oktober – Abbey Road Institute, Berlin

https://www.eventbrite.com/e/schall-raum-tickets-48726579511

12. Oktober – Abbey Road Institute, Frankfurt am Main

https://www.eventbrite.com/e/schall-raum-tickets-48878560089

9. November – Bauer Studios, Ludwigsburg

https://www.eventbrite.com/e/schall-raum-tickets-48879370513

Die Vorträge beginnen jeweils um 18 Uhr und dauern einschließlich der Pausen voraussichtlich bis etwa 21 Uhr mit anschließender Hör-Session mit PSI Audio Lautsprechern. Die maximale Anzahl an Teilnehmern ist begrenzt, die Teilnahmegebühr beträgt 12,90 Euro (inklusive Getränke und Imbiss). Die Vorträge finden auf Deutsch und Englisch statt.

Das Unternehmen PSI Audio

Seit 40 Jahren entwickelt und baut die Schweizer Firma Relec SA hochwertige Wiedergabesysteme für den professionellen Bereich, unter anderem auch als OEM-Hersteller für Studer. Als Marke hat sich PSI Audio mittlerweile fest im Bereich der Studio-Lautsprecher etabliert. Die Firmenphilosophie: 100 Prozent analoge Schaltungstechnik ohne DSP, höchste Qualität durch Fertigung in der eigenen Manufaktur – und absolut klangneutrale Darstellung. Die Lautsprecher von PSI Audio geben exakt das wieder, was in der Musik vorhanden ist, fügen nichts hinzu und lassen nichts weg. Mit der aktiven Bassfalle AVAA C20 revolutioniert PSI Audio außerdem die Raumakustik.

www.psiaudio.com

Firmenkontakt
Relec SA
Roger Roschnik
Rue de Petits-Champs 11a+b
1400 Yverdon-les-Bains
0911/310 910 -0
info@psiaudio.com
http://www.psiaudio.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Moritz Hillmayer
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310 910 -0
0911/310 910 -99
psi-audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Yamaha Pro Audio Road Tour 2018: Großer Live-Sound, kompakt und vernetzt

Yamaha Pro Audio Road Tour 2018: Großer Live-Sound, kompakt und vernetzt

Die Yamaha Pro Audio Road Tour gibt Interessierten die Möglichkeit, Live-Know-how direkt vom Profi zu lernen. Der Sound-Engineer Gerd Drücker vermittelt in zweistündigen Workshops Grundlagen-Wissen rund um den Aufbau einer PA, das Abmischen einer Live-Band und erklärt, wie ein DANTE-Audionetzwerk im Live-Betrieb funktioniert. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos, die Anzahl der Plätze ist aber begrenzt, weshalb eine Anmeldung erforderlich ist.

Rellingen, 14. August 2018 – Von September bis November geht Yamaha auf Road Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In zweistündigen Workshops bringt Sound-Engineer Gerd Drücker den Teilnehmern Grundlagen der Beschallung näher und richtet sich damit vor allem an Musiker und Bands. Neben Basiswissen zu PA und Mischung erläutert Gerd Drücker auch den Einsatz von DANTE-Audionetzwerken im Live-Kontext und demonstriert die theoretischen Überlegungen praktisch anhand von Yamaha Produkten der Serien DZR, DXS-XLF und TF.

Beschallungs-Know-how von Aufbau bis Mix

Als Gastgeber für die Workshops der Yamaha Pro Audio Road Tour fungieren ausgewählte Musikfachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Rahmen der etwa zweistündigen Workshops spricht Gerd Drücker über Themen wie die Auswahl der richtigen Beschallungskomponenten und den Aufbau der PA. Auch die Mischung einer Live-Band wird thematisiert und anhand der präsentierten Yamaha Produkte anschaulich demonstriert.

DANTE: Live-Sound mit Netzwerk

Ein sehr aktuelles Thema wird ebenfalls besprochen: die Nutzung des Audionetzwerk-Standards DANTE im Bereich der Live-Musik. Dabei geht es vor allem um die Grundlagen der vernetzten Audio-Übertragung und den Aufbau eines kompletten Beschallungssystems auf Basis von Ethernet-Verbindungen. Gerd Drücker erläutert die Vorteile von Netzwerktechnologie für den Bühnenbetrieb und gibt Ratschläge, worauf bei Einrichtung und Betrieb eines solchen Systems zu achten ist.

Voller Klang, voll vernetzt

Grundlage für die praktischen Demonstrationen sind Yamaha Produkte, vor allem die netzwerkfähigen Beschallungslautsprecher der DZR Serie. Die Speaker lassen sich direkt mit dem DANTE-Netzwerk verbinden und entsprechend komfortabel verwalten. Zur Vervollständigung der Beschallungsanlage in den Bässen dienen die DXS-XLF Subwoofer, die ebenfalls per DANTE eingebunden werden. Gesteuert und beschickt werden die Lautsprecher über das Netzwerk von einem Yamaha TF Mischpult aus, das den ebenso kompakten wie leistungsfähigen Aufbau komplettiert.

Unterwegs in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die Yamaha Pro Audio Road Tour 2018 umfasst 14 Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr Informationen gibt es auf https://de.yamaha.com/de/news_events/2018/Yamaha-Pro-Audio-Road-Tour-2018.html

Deutschland (+49)

11.09.2018 – Hamburg – JUST MUSIC – 19:00 Uhr – Tel.: 040-8788900

13.09.2018 – Hannover – PPC MUSIC – 19:00 Uhr – Tel.: 0511-679980

14.09.2018 – Ibbenbüren – MUSIK PRODUKTIV – 18:30 – Tel.: 05451-9090

17.09.2018 – Köln – MUSIC STORE – 16:00 Uhr – Tel.: 0221-88840

19.09.2018 – Bochum – PROCENTER – 19:00 Uhr – Tel.: 0234-89065900

08.10.2018 – Berlin – JUST MUSIC – 18:00 Uhr – Tel.: 030-88775500

17.10.2018 – Fellbach – SOUNDLAND – 19:00 Uhr – Tel.: 0711-5109800

18.10.2018 – Saarbrücken – MUSIKHAUS KNOPP – 18:00 Uhr – Tel.: 0681-910100

30.10.2018 – Augsburg – MUSICWORLD – 18:30 – Tel.: 0821-907900

02.11.2018 – München – JUST MUSIC – 18:00 Uhr – Tel.: 089-3838840

Schweiz (+41)

23.10.2018 – Oftringen – LÜSCHER MUSIK AG – 19:00 Uhr – Tel.: 062-7975088

26.10.2018 – Zürich – PRO MUSIG – THE MUSIC STORE – 19:30 Uhr – Tel.: 062-7975088 (Veranstaltungsort: Studio Bar AG, Zugerstraße 162, 8820 Wädenswill)

Österreich (+43)

06.11.2018 – Graz – MUSIK HAMMER – 18:30 Uhr – Tel.: 0316-722000

07.11.2018 – Wien – YAMAHA MUSIC SCHOOL – 19:30 Uhr – Tel.: 0160-26411

Yamaha Music Europe GmbH Firmenprofil

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 125 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkte.

de.yamaha.com

Firmenkontakt
Yamaha Music Europe GmbH
Thorsten Martens
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
thorsten.martens@music.yamaha.com
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
yamaha@rtfm-pr.de
http://www.rt-fm.com

Quelle: pr-gateway.de

Butler werden? Warum nicht!

Sommerangebot bei Edumondi

Butler werden? Warum nicht!

Der Beruf des Butlers erlebt zurzeit eine Renaissance. Die Nachfrage nach gut ausgebildetem Servicepersonal steigt, der Beruf des Butlers wird attraktiver. Grund dafür sind vor allem das Milieu des Berufes und dessen Inhalte sowie die oftmals überdurchschnittlich gute Bezahlung. Gerade immer mehr Privathaushalte wünschen sich eine persönliche Begleitung im Alltag und zeigen eine hohe Zahlungsbereitschaft dafür. Ebenfalls wächst das Interesse bei Menschen verschiedenen Alters an einem abwechslungsreichen Beruf mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Die Butlerschule Edumondi im Norden Deutschlands bildet Frauen und Männer ab 18 Jahren durch die Integration im Service, im Veranstaltungsbereich sowie in der Küche des Hauses am Vörder See umfangreich auf die Tätigkeit zum Butler oder zur Butleresse aus. Es sollen Kenntnisse in verschiedenen Themenbereichen erlernt werden. Dazu gehören neben dem klassischen gehobenen Service, Produktkenntnisse über Speisen und Getränke, wie beispielsweise Weine und Spirituosen. Ferner geht es um die richtige Pflege von Stoffen und Wäsche, auch administrative Aufgaben wie zum Beispiel Budget-, Reise- und Personalplanung sind im Lehrplan enthalten. Außerdem umfasst Dieser wichtige Themen zur Etikette, zum persönlichen Auftreten und angemessenen Verhaltensweisen. Dem Inhaber des Hauses am Vörder See und Geschäftsführer der Butlerschule Edumondi, Jörg Schmidt, sind besonders die praktischen Aspekte der Ausbildung sehr wichtig. Aus diesem Grund werden die Schüler umfangreich in das tägliche Geschehen im Haus am Vörder See mit eingebunden und erlangen so umso mehr Sicherheit auf ihrem Gebiet.

Interessierte können jederzeit zum ersten eines Monats mit der Ausbildung starten. Bei einer Anmeldung bis zum 31.08.2018 spart der Teilnehmer die Mehrwertsteuer von rund 2.547€. In der Kursgebühr sind alle Kosten wie Unterkunft in komfortablen, modernen Zimmern, Vollverpflegung mit Getränken, Abhol- und Bringdienst vom/zum nächsten Bahnhof bzw. Flughafen am Ankunfts-/Abreisetag, eine maßgeschneiderte Butleruniform, Lernmaterialien und natürlich der Unterricht an 5-6 Tagen bei qualifizierten Dozenten enthalten.

Bei Interesse an einer Ausbildung zum Butler steht Jörg Schmidt gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Edumondi ist die Butlerschule in Deutschland. Neben der Vollzeitausbildung über 10 Wochen können sich Frauen und Männer ab 18 Jahren direkt nach der Schule zum Haushaltsmanager / -in weiterqualifizieren.

Kontakt
Edumondi
Kerstin Schmidt
Lilienthalstr. 101
21680 Stade
04141788301
office@edumondi.de
http://www.edumondi.de

Quelle: pr-gateway.de

Produktivität, Kreativität, Erfahrung: Optimerch GmbH

Mit professionellem Startup erfolgreich durch die Digitale Transformation

Produktivität, Kreativität, Erfahrung: Optimerch GmbH

Dortmund. Optimerch GmbH: So heißt die neue Media-, Content- und Technology Agentur, die das erfahrene Startup-Duo Rüstem Göksu und Daniel Bruckhaus gegründet hat. Im Mai 2018 ist die junge Agentur mitten in der Dortmunder Innenstadt offiziell an den Start gegangen. Optimerch steht für optimierten Handel mittels SEO, SEA und Regionalem Marketing. Mit gezielten, individuell abgestimmten Marketingstrategien begleitet die Agentur ihre Kunden professionell und souverän durch die Digitale Transformation.

Optimerch bedient ein größeres Portfolio aus regionalen und überregionalen Kunden, zu denen beispielsweise GreenIT, die Merino Kissen- & Steppbettenfabrik und das Kosmetikunternehmen Vie Halal gehören. Eine breite Aufstellung, was Branchen und Unternehmensgrößen betrifft, ist bei der Optimerch GmbH absolut gewünscht. “Wir arbeiten mit Kleinunternehmen, genauso wie Mittelständlern zusammen. Dabei ist es uns wichtig, dass die Branchen variieren, damit wir jeden Kunden bestmöglich in der jeweiligen Sparte aufstellen können”, so Geschäftsführer Bruckhaus. Ziel ist eine Präsenz- und Umsatzsteigerung: Erreicht wird das mit SEO durch eine bessere Google-Platzierung und SEA mittels Google AdWords. “Kurzfristig kann der Umsatz mit gezielter Werbung gesteigert werden. Das langfristige Ziel ist SEO durch eine Webseite mit richtig gutem Content”, erklärt Geschäftsführer Göksu. Dazu bringen die beiden Geschäftsführer langjährige Erfahrung im Marketing mit.

“Kundenzentriert, transparent und zuverlässig” – so lautet das Optimerch-Versprechen. Kundenzentriert, indem die Beratung in engem persönlichen Austausch stattfindet und die Digitalstrategie individuell auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt wird. Transparent, indem der Kunde die einzelnen Schritte und Ergebnisse mittels verschiedener Statistiken live und unmittelbar nachvollziehen kann und darüber hinaus über Entwicklungen und Erfolge persönlich informiert wird. Und schlussendlich zuverlässig durch mehr als 15 Jahre Branchenerfahrung, die zu einer ausgewogene Mischung aus Organisationsgeschick und Vertriebstalent geführt hat. Vorzüge, die die beiden kreativen Geschäftsführer gewinnend in der Optimerch GmbH vereinen.

Auch Sie wollen Ihren Online-Auftritt optimieren und ihren Umsatz steigern, aber Begriffe wie SEO, SEA, Customer Journey und Channel Marketing sind Fremdwörter für Sie? Gerne begleiten wir auch Sie durch Ihre Digitale Transformation. Auf unserer Webseite https://www.optimerch.de/ können Sie ein unverbindliches und kostenfreies Beratungsangebot anfordern.

Die Optimerch GmbH ist eine Agentur für digitales Marketing und Medien. Unsere Leistungen erstrecken sich von “strategischer Beratung”, über “kreative Kommunikation” bis hin zu “digitalen Lösungen”. Mit einer zielgerichteten Kombination aus Suchmaschinenoptimierung und -werbung unterstützen wir dabei Ihren Marktwert zu steigern. Mit unserer Unterstützung können einerseits Nutzer mit Kaufabsicht direkt abgeholt und andererseits nachhaltig mehr Besucher durch die organische Suche generiert werden.

Kontakt
Optimerch GmbH
Daniel Bruckhaus
Hansastraße 95
44137 Dortmund
0231 98949090
info@optimerch.de
https://www.optimerch.de/

Quelle: pr-gateway.de

Zu schnell unterwegs: Polizei verhängt 210 Jahre Fahrverbot für Kölner!

Datenanalyse und Datenvisualisierung einmal anders!

Zu schnell unterwegs:  Polizei verhängt 210 Jahre Fahrverbot für Kölner!

So lange mussten die Kölner Verkehrssünder ihre Führerscheine im vergangenen Jahr zusammengerechnet abgeben. Mehr als 1350 Jahre Fahrverbot sammelten die außerstädtischen Autofahrer. Diese und weitere Fakten macht jetzt der interaktive “Kölner Raseratlas” der Datenexperten von The Art of Data (taod) sichtbar: Wo und wann rasen die Kölner am meisten? Was kostet die Autofahrer ihre Verantwortungslosigkeit? Und wie verhalten sich eigentlich die Gäste aus Düsseldorf in unserer Stadt?

Der “Kölner Raseratlas” ( http://raseratlas.taod.de) ist das jüngste Projekt der Consulting Agentur taod. Die Datenanalysten aus Ehrenfeld erstellten aus dem Datensatz städtischer Blitzer eine umfangreiche Visualisierung. Die zeigt: Mit dem Auto im Stadtgebiet unterwegs zu sein, bedeutet für viele Autofahrer Stress und Zeitdruck. Vor allem auf dem morgendlichen Weg zum Arbeitsplatz und wenn nach Feierabend die Freizeit lockt. Im Auto schalten viele den Verstand aus und geben Gas. Mit verheerenden Folgen für andere Verkehrsteilnehmer: In einer Tempo 30-Zone verdoppelt sich beispielsweise der Anhalteweg bereits bei einer Überschreitung von 12km/h. Überhöhte Geschwindigkeit ist in der Unfallstatistik weiterhin der größte Unfallfaktor und ein flächendeckendes Problem.

Der interaktive “Kölner Raseratlas” liefert verblüffende Erkenntnisse: Insgesamt blitzte es 2017 in Köln 531.916-mal, wodurch stolze 45.541 Punkte das Register in Flensburg füllten. Die Stadtkasse Köln wurde mit über 13.5 Millionen Euro aufgebessert. Das würde dem 1.FC Köln für vier Jahre die Gehaltszahlungen an Jonas Hector sichern. Oder dem Kölner Zoo die Tierfutterkosten für 15 Jahre! Die meisten Überschreitungen gab es übrigens am Karnevalssamstag: 2.435 Autofahrer zahlten zusammen 78.915 Euro Bußgeld.

Grundlage des “Kölner Raseratlas” ist der frei verfügbare Datensatz von “Offene Daten Köln”. Mit analytischer und technischer Expertise der taod Data Engineers wurden alle mobilen und stationären Blitzerdaten aufbereitet und logisch miteinander verknüpft: aufgeschlüsselt nach Standort, Datum und Uhrzeit, Kennzeichenkürzel sowie erlaubter und gemessener Geschwindigkeit. Aus den unübersichtlichen Tabellenkolonnen entstand kurzerhand ein informatives und leicht lesbares Dashboard, das erstaunliche Zusammenhänge visualisiert. Für jeden Blitzerstandort lassen sich sämtliche Werte isoliert betrachten. Interaktive Elemente können als Filter für bestimmte Werte genutzt werden. So sind Vergleiche zwischen mobilen und stationären Blitzern ebenso möglich, wie die Aufschlüsselung nach verschiedenen Kennzeichenkürzeln. Dass die Düsseldorfer mit über 300.000 Euro an Bußgeldern übrigens fast die kompletten Reinigungskosten des Kölner Rosenmontagszuges übernehmen, dürfte dem ein oder anderen Städtenachbarn bitterer aufstoßen, als die eigene finanzielle Strafe.

Als Experten für ganzheitliche Datenanalyse und -visualisierung realisiert taod branchenübergreifend Kundenprojekte für Konzerne und mittelständische Unternehmen. Mit dem erklärten Ziel, Unternehmen zu helfen, ihr Geschäft besser zu verstehen und Entscheidungen fundierter treffen zu können. Damit das gelingt, sollen Daten sollen für alle nutzbar und verständlich werden. Dafür hat das Team mit dem Understand+ Modell einen eigenen agilen Ansatz mit wissenschaftliche Standards und modernen Technologien etabliert.

Weitere Informationen zu taod unter www.taod.de

Anfragen bitte an info@taod.de

Wir helfen Unternehmen ihr Geschäft besser zu verstehen, indem Daten für alle nutzbar und verständlich werden.

Unser Expertenteam unterstützt mit Beratung, Workshops und Umsetzung führende Mittelständler und Konzerne in der Datenanalyse.

Dabei setzen wir auf etablierte Technologien wie Tableau und PowerBI.

Kontakt
taod Consulting GmbH
Philipp Kremer
Oskar-Jäger-Straße 173
50825 Köln
+4922197584970
info@taod.de
http://www.taod.de

Quelle: pr-gateway.de

Partnervermittlung? Reisen in Sternehotels? Lifestyle Uhren?

Partnervermittlung? Reisen in Sternehotels? Lifestyle Uhren?

BIRMINGHAM, 16.08.2018 – Die weltweit einmalig aufgestellte Partnervermittlung TTPCG ® verschenkt an neue Mitglieder so schöne Dinge wie Reisen und dazu noch Lifestyle Uhren der Marke Skagen. TTPCG ® gilt als Manufaktur, die glückliche Menschen macht. Diese einmalig aufgestellte Partnervermittlung bietet seit 1981 Features, die weltweit keine andere offline- oder online Partnervermittlung bietet.

Wer hat es erfunden – TTPCG ®

Ob eine besondere einmalige Art der Partnerauswahl durch persönliche Beratung, keine Fakeprofile möglich, Garantien, schneller online Service, 24-7 Unterstützung durch Customer Teams in mehreren Ländern und vieles mehr, immer war es die Tim Taylor Gruppe, die Meilensteine in der Welt des Partner Services setzte. Wettbewerber starteten schon oft den hilflosen Versuch, das Original TTPCG ® zu kopieren. So führte TTPCG ® auch die Bonusprämien für neue Mitglieder ein.

Reisen und eine Lifestyle Uhr der Marke Skagen als Geschenk

Wer träumt nicht davon, mit dem wirklich passenden Partner an seiner Seite frisch verliebt eine Auszeit zu erleben. Für die Mitglieder der vielleicht aussergewöhnlichsten Partnervermittlung der Welt erfüllt sich dieser Traum. Neue Mitglieder erhalten kostenlos eine aussergewöhnliche TTPCG-Urlaubsbox für gemeinsame Tage in 4 oder 5 Sternehotels als Präsent. Singles, die sich aktuell schnell zu einer Mitgliedschaft entschliessen, erhalten dazu noch eine hochwertige Skagen Armband Uhr von TTPCG ® als Geschenk. Das Kennzeichen einer jeden Skagen Uhr ist das flache Profil und ihre herausragende Qualität. Der Erfolg der Skagen Uhren gründet sich hauptsächlich auf die Passform und den Komfort des Designs, das auch zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Das Logo bezieht sich auf das Zusammentreffen der Wellen von Nord- und Ostsee an der Küste des norddänischen Fischer- und Ferienortes Skagen. Die Lifestyle Marke Skagen hat ihre Wurzeln an einem Ort, wo Schlichtheit und Stil der zeitgenössischen dänischen Design-Bewegung aufeinander treffen. Die Philosophie der Skagen Gruppe spiegelt sich in der einzigartigen Kombination aus exzellentem Design und hochwertiger Fabrikation wider, geprägt durch die reizvolle Landschaft des Nordens von Dänemark mit ihrem einzigartigen Licht. Mit einer Uhr von Skagen am Handgelenk liegen TTPCG-Mitglieder stets im Trend.

Auswahl gibt es natürlich bei TTPCG ® auch

Ob das neue Mitglied eine Damen- oder Herren Uhr der Marke Skagen sich wünscht, oder wohin die Reise gehen soll, kann das neue TTPCG ® Mitglied selbst entscheiden. Eines braucht der Single auf Partnersuche jedoch nicht zu entscheiden: Wann er glücklich in seiner Partnerschaft werden möchte, denn dies geht für TTPCG-Mitglieder mit den passenden Tools immer sehr schnell.

Sie haben einen Pressebericht des Fachjournalisten Michael Poorman aus Fort Wayne, Indiana gelesen. Vielen Dank dafür!

Das hauseigene press office für Unternehmen der Tim Taylor Group bietet Informationen zu den Unternehmen der Tim Taylor Group. Wenn Sie mehr erfahren möchten, wenden Sie sich an unser press office in den USA oder in Irland.

Kontakt
press office Tim Taylor Group
Meghan McCloskey
Madison Avenue 244
10016-2817 New York City
+ 1 213 943 3194
support@ttpcg.us
http://dating.ttpcg.com/

Quelle: pr-gateway.de

SAGE, das Rückrat Ihres Videobeschleunigers

Das Durchhängen von schwerer Grafikkarten wird effektiv verhindert und damit auch dem Beschädigen der PCIe-Mainboard-Slots vorgebeugt.

SAGE, das Rückrat Ihres Videobeschleunigers

Berlin, 16.08.2018

Mit dem SAGE vom THE CRE8OR kommt nun endlich eine einfache und doch effektive Lösung zum Schutz von teurer Hardware zum Einsatz. Das Durchhängen von schwerer Grafikkarten wird effektiv verhindert und damit auch dem Beschädigen der PCIe-Mainboard-Slots vorgebeugt. So kann die Lebensdauer der Grafikkarten und Mainboards deutlich verlängert werden. Der THE CRE8OR SAGE ist eine 100%ige Caseking-Entwicklung.

Große Leistungen erfordern leistungsfähige Komponenten. Grafikkarten stehen an der Spitze der Leistungsträger im PC und produzieren nebenbei eine große Menge Abwärme. Um eine gute Performance zu garantieren, muss der Grafikprozessor gut gekühlt werden. Gute Kühler sind massiv und dementsprechend schwer. Dies hat zur Folge, dass schwere Grafikkarten am freistehenden Ende durchhängen. Das Durchhängen kann zu unschönen Verformungen, wenn nicht sogar zum frühzeitigen Tod des teuren Pixelboliden führen.

Praxisnahe Lösung

Ali Abbas alias THE CRE8OR, auf internationalen Events vertretener Casemodder, nahm sich dem Problem des Absackens (engl. sag) der Grafikkarten an und schuf den SAGE (Sag Eliminator – kurz SAGE). Dabei handelt es sich um eine Halterung, die den Videobeschleuniger in gewünschter Höhe hält. Die Montage ist kinderleicht und von jedem mit etwas Geschick ausführbar. Nachdem der SAGE auf die richtige Länge eingestellt wurde, wird sie unter der VGA und hinter der Hauptplatine eingehängt. Werkzeuge kommen hierbei nicht zum Einsatz.

Hochwertiges Material, unauffälliger Einsatz

Der SAGE ist aus einem hochwertigen Kunststoff gefertigt. Die Stärke des Materials ist für die größten handelsüblichen Grafikkarten ausgelegt. Dank seiner Form integriert sich die VGA-Stütze perfekt in das PC-Komponenten-Umfeld und fällt nach der Montage kaum auf. So steht der Einsatz des SAG Eliminators einem perfekt ausgeleuchteten Interieur nicht im Wege. Auch unter Verwendung von platzraubenden Wasserkühlungen oder übergroßen RAM-Bausteinen findet sich ein Platz für den Grafikkarten-Halter.

Als zukünftige Option ist eine Multi-VGA-System Erweiterung der SAGE in Planung.

DER SAGE ist kompatibel zu den meisten handelsüblichen, luft- und flüssigkeitsgekühlten Videobeschleunigern.

Für nur EUR19,90 kann der SAGE im Caseking-Online-Shop ( https://www.caseking.de/sage) ab sofort bestellt werden.

Weiteres Pressematerial online: https://drive.google.com/drive/folders/1CGS7-ouVDMj58zzJkDVVnQYaJmO1Roug?usp=sharing

Caseking ist ein führender europäischer Distributor exklusiver Top-Marken und ein renommierter Online-Händler, bekannt für einzigartige und extravagante Computer-Hardware und passendes Zubehör, der 2003 gegründet wurde und seitdem kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Dem Sitz in Berlin-Charlottenburg ist ein riesiges, modernes Logistikcenter mit 10.000 m² Lagerfläche für ständige und beste Verfügbarkeit der Produkte angeschlossen. Wie der Name vermuten lässt, spielen bei Caseking eine gigantische Auswahl an PC-Gehäusen in unterschiedlichen Größen, Formen und Designs eine zentrale Rolle. Daneben bietet Caseking ein enormes Spektrum an Modding-Artikeln zur PC-Individualisierung, hochklassiger Gaming-Peripherie, allgemeiner Computer-Hardware und täglich neu dazu kommender Artikel. Caseking strebt stets an, PC-Gamer und PC-Enthusiasten mit topaktueller Hardware mehr als zufrieden zu stellen. Mit den hauseigenen Marken King Mod, 8Pack und der8auer bietet die Firma attraktive Produkte zur Leistungssteigerung (vorübertaktete Elemente) genauso wie Komponenten zur Geräuschreduzierung (Wasserkühlung, leise Luftkühlung, schalldichte Materialien) und einzigartige, handgefertigte Gaming-PCs an. Zudem nimmt Caseking Spezialumbauten und Anpassungen der Gehäuse im Kundenauftrag vor. Beispiellose Casemods sind permanent auf internationalen Messen und Events präsent. Die perfekte Durchführung der Arbeiten übernimmt Deutschlands erfolgreichster, mehrfach prämierter Modder Ali “THE CRE8OR” Abbas.

Die Caseking Gruppe besteht aus www.caseking.de zusammen mit den Tochtergesellschaften www.overclockers.co.uk (Großbritannien), www.caseking.hu (Ungarn), www.globaldata.pt (Portugal), www.trigono.se (Schweden) und www.jimms.fi (Finnland) und unterhält regionale Büros in Frankreich, den Niederlanden und Taiwan.

Firmenkontakt
Caseking GmbH
René Grau
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
https://www.caseking.de

Pressekontakt
Caseking GmbH
Simon Lüthje
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-29
sluethje@caseking.de
https://www.caseking.de

Quelle: pr-gateway.de

Janette Vehse: Verlässlicher Partner für spanisches Recht

Neben Privatpersonen profitieren auch Unternehmen von den Erfahrungen der Juristin.

Denia, 13.08.2018. Mit ihrer Tätigkeit als Juristin verfolgt Janette Vehse nicht nur ihre große Leidenschaft und Berufung, sondern hilft gleichzeitig Privatpersonen und Unternehmen den großen Schritt nach Spanien zu wagen. Vielen Bewertungen zufolge steht Janette Vehse als verlässlicher Partner bei Behördengängen, sowie Finanz- und Rechtsfragen jederzeit zur Verfügung. So steht dem Erfolg und Glück in einem fremden Land nichts mehr im Weg.

Verantwortungsvolle Vertretung bei spanischen Behörden

Als beliebtes Auswanderungsland und attraktiver Standort für expandierende Unternehmen ist Spanien laut aktueller Bewertungen und Statistiken sehr beliebt. Doch kann allein die unbekannte Bürokratie im Rechts- und Steuersystem Spaniens für große Probleme sorgen. Der in vielen Fällen ratsame Schritt lautet daher, fachkundige Unterstützung hinzuzuziehen, die ihre Klienten bei spanischen Behörden, dem Finanzamt oder bei Notaren vertritt. Als langjähriges Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung ist Janette Vehse hierbei, gemäß vieler Erfahrungen, unverzichtbar. Nach ihrem erfolgreichen Studium in Gießen und Valencia sind nicht nur ihre Sprachkenntnisse, sondern auch ihre Kompetenzen in unterschiedlichen Spezialgebieten – von der Unternehmensbesteuerung bis hin zum Immobilienrecht – ein entscheidender Vorteil für Privat- und Geschäftspersonen.

Beste Chancen für den wirtschaftlichen Erfolg

Als verantwortungsvoller Partner leistet Janette Vehse seit mehreren Jahren einen wichtigen Beitrag für den wirtschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und Spanien. Dank ihrer Unterstützung können sich Unternehmer erfolgreich dem Erschließen neuer Märkte widmen und all ihre Ressourcen für den wirtschaftlichen Erfolg effektiv einsetzen. Mit langjährigen Erfahrungen und ihrer großen Expertise steht Janette Vehse ihren Klienten bei allen wichtigen Herausforderungen, wie der Firmengründung und dem Immobilienkauf, zur Seite.

Janette Vehse, Juristin, Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung. Janette Vehse & Partner, Dénia

Über Janette Vehse

Janette Vehse ist Juristin mit abgeschlossenem Jurastudium in Deutschland und Auslandsstudium in Spanien. Sie ist Mitglied der deutsch-spanischen Juristenvereinigung und diplomiert im spanischen Immobilienrecht. Das Serviceangebot umfasst keine Rechtsberatung, diese erfolgt ausschließlich in Zusammenarbeit mit Notaren und Rechtsanwälten.

Kontakt
Vehse Recht & Steuern S.L.
Janette Vehse
C/ Marqués de Campo 46
03700 Dénia
0034 67847593
info@vehse.es
http://www.janettevehse.de

Quelle: pr-gateway.de