TTPCG startet das Tagish Projekt im April 2017

TTPCG startet das Tagish Projekt im April 2017

Letterkenny, Irland, 25.03.2017 – Tim Taylor Partner Computer Group wurde weltweit zu einem Begriff in Sachen hochtechnisierter preiswerter Partnervermittlung für jeden Single, der sein Partnerglück sucht. Technischer Fortschritt ist für das TTPCG Team immer ein wichtiger Punkt. Diese Partnervermittlung setzte in seiner 36-jährigen Geschichte technische Meilensteine.

Technischer Fortschritt immer positiv für Mensch und Natur?

Man sagt, dass der Technische Fortschritt die Voraussetzung ist für ein langfristiges Wirtschaftswachstum. Allerdings ist umstritten, ob es sich bei einer Neuerung der Technik aufgrund der teilweise negativen Auswirkung auf Mensch, Natur und Gesellschaft immer um einen Fortschritt handelt. In der Planung der TTPCG Unternehmensgeschichte gewinnt der Umweltschutz immer mehr an Wichtigkeit. Beispielsweise kann durch den Einsatz moderner Technologie Papier eingespart werden. Schon 1995 beginnt die Taylor Gruppe aktiv am Umweltschutz zu arbeiten. In den Folgejahren wurde Tim Taylor Partner Computer Group mit vielen internationalen Auszeichnungen dafür belohnt. Heute arbeiten die Server mit Strom, welcher nicht aus fossilen Stoffen gewonnen wird, sondern aus Wasserkraft, Windkraft und der Kraft der Sonneneinstrahlung und des Lichts. In den Büros und Homeoffice der TTPCG hat die Zukunft bereits begonnen. Das Office ohne Papier ist schon vor Jahren zur Realität geworden. In Sachen Werbung setzt die hauseigene Marketinggesellschaft TTPCM seit der Geburt des Internet verstärkt auf dieses Medium. Von Jahr zu Jahr mehr. Weltweit generiert Tim Taylor Marketing die Singleanfragen zu über 95 Prozent durch kluges Internetmarketing. Viele Tonnen von Papier werden durch zeitgemässes Marketing eingespart. Zudem sind leuchtende Webseiten und Videos repräsentativer im Vergleich zu einem Flyer. So wird Technischer Fortschritt positiv für Menschen, Tiere und unsere Natur.

Die Tim Taylor Markenplatzierung in weiteren Ländermärkten steht bevor

Zum einen expandiert die US-amerikanische Taylor Group in weitere Ländermärkte und zum anderen wird der vom Unternehmen gebotene Service für Tim Taylor Mitglieder und Franchisenehmer in allen Ländermärkten noch weiter verbessert. Aus diesen Gründen startet das TTPCG Tagish Projekt im April 2017. Benannt nach Tagish einem Ort im kanadischen Yukon südöstlich von Whitehorse, unweit der Grenze zu British Columbia. Tagish liegt zwischen den beiden Seen Marsh Lake und Tagish Lake am Fluss Tagish River. Den Tagish, von denen viele in Carcross und Whitehorse leben, verdankt der Ort seinen Namen. Die Tagish waren eine der treibenden Kräfte beim Aufbau des Council for Yukon Indians, aus dem 1995 der Council for Yukon First Nations hervorging. Der Tagish Lake wurde weltweit bekannt, als im Taku-Arm, der den nordöstlichen Arm des Sees bildet, am 18. Januar 2000 ein über 200 Tonnen schwerer Meteorit einschlug, der ein Alter von mehr als 4,5 Milliarden Jahren aufweist.

Neue Technologien kommen zum Einsatz

Es gibt Jobs, die nur Menschen machen können. Kreativität, Beratungskompetenz, Fingerspitzengefühl. Hierbei kann Technik unterstützen aber keinesfalls Menschen ersetzen. Menschen sind zu kostbar, um sie mit der Technik alleine zu lassen. Diese Devise gilt im Tim Taylor Team schon lange. Deshalb wird motivierten Menschen derzeit die Chance geboten, Tim Taylor Singleberater/in zu werden. Damit die TTPCG Dienstleistung hochwertige Partnervermittlung noch schneller und noch besser wird, werden im Rahmen des Tagish Projekts neue Softbot Programme in das Tim Taylor System eingebracht. Dabei handelt es sich um Computerprogramme, die eigenständig und zu autonomen Verhalten fähig sind. Das bedeutet, dass abhängig von verschiedenem Status ein bestimmter Verarbeitungsvorgang abläuft, ohne dass von aussen ein weiteres Startsignal gegeben wird oder während des Vorgangs ein äusserer Steuerungseingriff erfolgt. Systeme müssen immer lernfähiger werden und auf unterschiedliche Kontexte entsprechend reagieren. Kontextbasierte, vernetzte Systeme, die dazulernen können, werden in den kommenden Jahren bei Tim Taylor Partner Computer Group eine immer wichtigere Rolle spielen. Denn bei diesem Unternehmen gilt seit dem Jahr 1981 schon: Die Zukunft ist immer auch Gegenwart.

Sie haben einen Pressebericht des Journalisten William Conway, Letterkenny, Irland gelesen. Der Bericht erschien zuerst (englisch) im Magazin market review.

TTPCM ist ein noch junges Unternehmen. Von der Konzernmutter TTPCG Inc. USA im Jahr 2003 gegründet, startete das Team mit acht Mitarbeitern. Marken schaffen Begehrlichkeiten und fördern so den Umsatz. Mit einem ganzheitlichen Marketingkonzept schaffte das Tim Talor Team die Grundlage für die Marke TTPCG und die Vermarktungsstrategie. Heute sind in vier Ländern 93 Marketingmacher für TTPCM LLC USA und TTPCM Ltd. Europe am Werk.

Firmenkontakt
Tim Taylor Partner Computer Marketing
Harry Baker
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com

Pressekontakt
Tim Taylor Partner Computer Marketing
Karlheinz Möller
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com

Quelle: pr-gateway.de

GELD ONLINE VERDIENEN

IST GELD ONLINE VERDIENEN ALS HAUPT- ODER NEBENEINKOMMEN MÖGLICH?

Eine neue Community für den privaten und gewerblichen App- sowie Internet- Nutzer ermöglicht den Aufbau eines nachhaltigen Passiveinkommens.

Ein erst im Januar 2017 gestartetes, neues Netzwerk bietet viele Vorteile für den Nutzermarkt und den Händlermarkt. Durch diese Verbindung profitieren beide Seiten davon. Eine kostenlose App bietet den Usern die Möglichkeit innerhalb einer Werbe Community, ganz nebenbei Geld zu verdienen. Langfristig kann aus dem anfänglichen Nebenverdienst auch ein Haupteinkommen entstehen. Händler können dort ihre Werbung oder Produkte direkt und gezielt an tatsächliche Interessenten richten.

EIN ZUSATZEINKOMMEN OHNE RISIKO

Unter GELD-ONLINE-VERDIENEN.TV ist das völlig risikolos.

http://www.geld-online-verdienen.tv/

Um sich sein Haushaltseinkommen ein wenig aufzubessern, ist die Nutzung der App völlig kostenfrei und ohne jegliche Verpflichtungen. Mit einem Upgrade auf “Premium” für nur einmalige 3 EUR kann man sogar noch mehr Vorteile geniessen und das zusätzliche Einkommen um 10 % mehr steigern bei gleichen Möglichkeiten. Zusätzliche Programme braucht man nicht herunterladen oder installieren.

Im Wesentlichen gibt es hier drei Möglichkeiten, zum Geld Online verdienen:

1. DURCH WERBUNG LESEN GELD ONLINE VERDIENEN

Es sind zwar meistens nur kleine Beträge, doch auf Dauer kann da so einiges zusammen kommen, einfach nur durch Lesen von Werbung. Firmen möchten sich und ihre Produkte bekannt machen. Durch ihre Anzeigen in der Werbe Community belohnen sie das Ansehen ihrer Werbung mit kleinen Summen. Die Belohnung kann man sich als User abholen, indem man die Werbung ca. 25 Sekunden lang betrachtet hat. Dann öffnet sich ein Popup, diesen klickt der User innerhalb von 10 Sekunden an und schon klingelt die Kasse. Das ist nicht nur einfach, sondern bringt auch einen Spassfaktor mit sich.

2. FÜR ANDERE COMMUNITY MITGLIEDER MINIJOBS ODER RECHERCHEAUFTRÄGE ERLEDIGEN

Innerhalb der Community können Suchaufträge oder Rechercheanfragen veröffentlicht werden. Sucht jemand z.B. ein besonderes Geschenk, können die Community Mitglieder mit Rat und Tat, mit Tipps und Tricks helfen, das Richtige zu finden. Als Belohnung für die Mühe erhält man dann bei Erfolg ein Dankeschön in Form von “Geld”. So kann man sich mit der Erledigung solcher kleinen Aufträge ebenfalls einiges im Monat dazu verdienen. Die Beträge sind dabei frei wählbar, die der Auftraggeber als Bonus gibt.

3. FREUNDE IN DIE COMMUNITY EINLADEN

Wer Freunde in die Community einlädt und für das Netzwerk begeistern kann, erhält damit aktuell ebenfalls eine potentielle Möglichkeit zum Geld Online verdienen. Für jedes neue Mitglied gibt es eine Belohnung. Man könnte auch sagen- Freundschaftswerbung. Das ist ja bei vielen Firmen ein wichtiges Werbeinstrument. Denn nur zufriedene Kunden bzw. User empfehlen etwas positiv weiter.

Das ist jedoch noch nicht alles! Neben diesem einmaligen Bonus bekommt man dann anteilig auch eine Provision aus dem Umsatz der erfolgreich eingeladenen und registrierten Community Mitglieder gutgeschrieben. Langfristig kann das eine sehr interessante und vor allem regelmäßige Geldquelle werden.

Der Zeitaufwand ist gering. Doch es lässt sich mittelfristig ein nachhaltiges Nebeneinkommen erwirtschaften. Damit kann sich vielleicht der nächste große Urlaub finanziert werden oder andere Träume rücken in greifbare Nähe.

4. Finden und Gefunden werden mit dem Händlermarkt

Gewerbliche Anbieter können ihre Produkte und Dienstleistungen direkt an den Mann oder die Frau bringen. Durch Werbeanzeigen, die auch Videos und Fotos enthalten und zu einer aktiven Website verlinkt werden können, erreichen die Händler ihre Zielgruppe direkt. Filtereinstellungen gewährleisten, dass nur User die Angebote von den Händlern und Dienstleistern erhalten, die auch Interesse daran haben. Der Empfängerkreis kann zusätzlich nach Kategorien, Interessen, Umkreis und vielem mehr ausgewählt werden. Dabei legt der Anzeigenersteller selbst fest, wie viel ihm das wert ist, wenn seine Werbung gelesen wird und welches Budget er für seine Kampagne einsetzen möchte.

Mit einer Premium-Mitgliedschaft von einmalig investierten 3 EUR hat jeder Händler diese Möglichkeit der sehr kostengünstigen und gezielten Werbung für sein Unternehmen oder seine Produkte.

Auch der sofortige Direktverkauf ist möglich.

Somit bringt Geld-Online-Verdienen.tv Händler und Käufer, Dienstleister und Kunden zum gegenseitigen Nutzen zusammen und wächst deshalb so rasant in der Anzahl der Community Mitglieder. Einfach mal selbst ausprobieren.

Kontakt :

http://www.geld-online-verdienen.tv/

Internet Dienstleistungen

Kontakt
ISC – Interservice Concept UG
Martin Kopelke
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
+49 1577 9547016
office@interservice-concept.de
http://www.geld-online-verdienen.tv

Quelle: pr-gateway.de

SEO und Online Reputationsmanagement im Businessplan

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Online Reputationsmanagement sind Teil jeder erfolgreichen Unternehmensstrategie

SEO und Online Reputationsmanagement im Businessplan

“SEO und Online Reputationsmanagement gehören heute in jeden Businessplan. Bei der Suche nach einer passenden Agentur sollte man nicht ohne Vorkenntnisse vorgehen. Letztlich sollte man aber auch auf das Bauchgefühl achten. Wie transparent präsentiert sich eine Agentur? Passt es auch menschlich? Habe ich feste Ansprechpartner und eine persönliche Betreuung? Oder habe ich es nur mit Beratern und Consultern zu tun, die die Arbeit an eine Subagentur delegieren?”, so Dr. Thomas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO in Baden-Baden. Idealerweise arbeitet man mit einer leistungsfähigen Agentur, die möglichst viele Internet-Dienstleistungen im Portfolio hat. Online Marketing ist breit gefächert:

– Webseitenerstellung (SEO-Technik, gute Bedienbarkeit und Content, der Lust auf die Seite macht),

– Suchmaschinenoptimierung (SEO)

– Suchmaschinenmarketing (SEA),

– Content-Marketing,

– Social-Media-Marketing,

– Pressearbeit,

Online Reputationsmanagement und Krisenmanagement.

SEO und Online Reputationsmanagement sind keine “Gewerke”, die einmal erledigt werden und dann dauerhaft Bestand haben. ” Reputationsmanagement ist ein langfristiger Prozess. Zunächst gilt es zu definieren, wohin man mit seiner eigenen Reputation oder dem seines Unternehmens will. Generell gilt, dass man Reputationsmanagement nicht erst dann betreiben sollte, wenn bereits schlechte Inhalte aufgetaucht sind. Wer vorsorgt, der sichert sich ab. Webseiten, Landingpages, Portale, eigene Blogs, Social-Media – man muss die Kanäle definieren, die man beständig mit guten, am Kunden orientierten Inhalten pflegt. Wichtig ist, dass man dabeibleibt. Social-Media zum Beispiel muss einem Spaß machen. Oder man kennt jemanden, der sich verlässlich darum kümmert”, meint der Medienexperte und Hochschuldozent Dr. Thomas Bippes.

SEO und Reputationsmanagement sind keine “Gewerke”, die einmal erledigt werden

SEO und Online Reputationsmanagement gehören heute in jeden Businessplan. Das Internet ist kein Phänomen oder Modeerscheinung. Alles deutet darauf hin, dass das Internet alle unsere Lebensbereiche erobern wird. Darauf müssen wir uns einstellen. “Das Internet hat Marketing nicht komplizierter gemacht, im Gegenteil. Noch als das Internet in den Kinderschuhen steckte, war der richtige Marketingmix eine Wissenschaft für sich. Streuverluste waren bei vielen Maßnahmen unumgänglich. Das hat sich mit dem Massenmedium Internet geändert. Wir leben in einer Zeit der permanenten Recherche. Dem Internet kommen viele Rollen zu. Auch die des Branchenbuches. Wer im Internet gefunden wird, der macht das Rennen. Und passt auch die Online-Reputation, dann steht dem Erfolg nur wenig im Weg”, meint Dr. Thomas Bippes.

Bildquelle: © MH – Fotolia.com

Reputation für Privatpersonen, Firmen, Dienstleistungen oder Produkte. Zuverlässig und vertrauenswürdig kümmern sich die Brüder Bippes und ihr Team um ihre Kunden. Online Reputationsmanagement ist der Personenschutz im Internet durch Inhalte und einer Strategie.

Kontakt
Reputationsmanagement von PrimSEO GbR
Dr. Thomas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
072212174600
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.reputationsmanagement24.de

Quelle: pr-gateway.de

Sanfte Entschlackung des Darms mit der Kraft von Kräutern

Die Entschlackung des Darms setzt einen Regenerations- und Entgiftungsprozess in Gang

Sanfte Entschlackung des Darms mit der Kraft von Kräutern

Wer seinen Darm entschlackt und damit von Ablagerungen und Verschmutzungen reinigt, setzt mit der Reinigung einen Regenerations- und Entgiftungsprozess des Körpers in Gang. Wer einmal eine ayurvedische Darmreinigung durchgeführt hat, der weiß um die positive Wirkung des Reinigungsprozesses auf Körper und Geist. Darmschlacken, die sich nicht selten über viele Jahre hinweg gebildet haben, können mit der sanften und altbewährten ayurvedischen Darmreinigung “Malasudhi-Colon-Cleaning®” sehr effektiv entfernt werden. Nur zwei bis drei Stunden dauert das Reinigungsprozedere. Ein wunderbares Wohlbefindet, ein Gefühl von Sauberkeit, Reinheit und Erneuerung stellt sich danach ein. Das Gefühl, seinem Körper etwas wirklich Gutes getan zu haben. Der Reinigungsvorgang ist völlig schmerzlos, einfach zuhause durchzuführen. Auf Einläufe und Klistiere kann dabei verzichtet werden.

Positive Wirkung der ayurvedischen Entschlackung auf Körper und Geist

Im Sinne der sehr alten und bewährten Ayurveda Medizin ist die Entschlackung und Erneuerung des Darmtraktes Ausgangslage für die Gesundung des gesamten Organismus. Menschen, die die ayurvedische Darmreinigung durchgeführt haben, empfinden die Reinigung sowohl körperlich als auch geistig erfrischend. Nicht selten fühlen sie das Nachlassen von Schmerzzuständen oder Beschwerden. Haare, Haut und Augen werden klarer und kräftiger. Hält man sich die Rolle des Darms in unserem Organismus vor Augen, so ist dies auch nicht verwunderlich. Unser Körper braucht Lebensmittel. Und genauso wie ein Baum seine Lebensmittel über das Wurzelwerk zugeführt bekommt, filtert der Darm aus dem Nahrungsbrei alle wichtigen Dinge, die wir Menschen zum Leben benötigen.

Entschlackung des Darms: Haare, Haut und Augen werden klarer und kräftiger

Was der Körper nicht braucht, befördert der Darm wieder nach draußen. Kann der Darm seine Aufgabe nicht wahrnehmen, weil er in seiner Funktion gestört ist, können lebenswichtige Inhaltsstoffe im Nahrungsbrei, der durch den Darm geleitet wird, nicht oder nur begrenzt aufgenommen werden. Dies kann dann der Fall sein, wenn Darmschlacken und Verunreinigungen sich über die Oberfläche des Darms legen. Die ayurvedische Darmreinigung “Malasudhi-Colon-Cleaning®” hilft, dem Darm seine Leistungskraft wiederzugeben.

Bildquelle: © Marina Lohrbach – Fotolia.com

Ayurvedic-Colon-Cleaning steht für Darmgesundheit durch Entschlackung. Das Unternehmen hat sich auf eine sanfte Darmreinigung für zu Hause spezialisiert. Die Entschlackung geht auf die ayurvedische Heilkunst zurück. Und fördert so die Gesundheit im Darm sowie das Immunsystem in unserem Körper. Lebensfreude und Schwung kehren in den Alltag zurück.

Kontakt
acc-vertrieb
Martin Böllinger
Dorfstraße 73
77749 Hohberg
07808 506 227
07808 506 228
mail@webseite.de
http://ayurvedic-colon-cleaning.com

Quelle: pr-gateway.de

ONLINE GELD VERDIENEN

NEBENEINKOMMEN MIT ONLINE-GELDVERDIENEN.TV

NEUE COMMUNITY FÜR PRIVATE UND GEWERBLICHE NUTZER ERMÖGLICHT DEN AUFBAU EINEN NACHHALTIGEN PASSIVEINKOMMENS

Ein neues Netzwerk verbindet den Nutzermarkt mit dem Händlermarkt und lässt beide Seiten davon profitieren. Als Werbe-Community bietet eine kostenlose App Usern die Möglichkeit, ganz nebenbei Geld zu verdienen und Händler können ihre Produkte direkt und gezielt an tatsächliche Interessenten richten.

http://www.online-geldverdienen.tv/index.php

ZUSATZEINKOMMEN OHNE RISIKO

Das mögliche Einkommen, das mit Online-Geldverdienen.TV, ist völlig risikolos Für Privatanwender, die das Haushaltseinkommen ein wenig aufbessern möchten, ist nicht nur die App, sondern auch deren Nutzung völlig kostenlos. Ein Upgrade auf Premium ist für nur einmalige 3€. Es müssen auch keine zusätzlichen Programme heruntergeladen und installiert werden.

Im Wesentlichen gibt es hier drei Möglichkeiten, zum Online-Geldverdienen:

WERBUNG LESEN

Es sind zwar meistens nur kleine Beträge, aber auf Dauer kommt einiges zusammen, wenn man einfach nur Werbung liest. Die Ersteller von Anzeigen belohnen das Ansehen ihrer Werbung mit kleinen Summen. Die Belohnung wird gutgeschrieben, wenn man die Werbung 10 Sekunden lang betrachtet hat.

MINIJOBS UND RECHERCHEAUFRTÄGE ERLEDIGEN

Innerhalb des Netzwerkes können Such- oder Rechercheanfragen gestellt und veröffentlicht werden. Wenn beispielsweise jemand ein besonderes Geschenk sucht, steht ein Netzwerk von vielen Helfern mit Rat und Tat, mit Tipps und Tricks bereit. Wer sich gut auskennt, kann durch die Erledigung solcher kleinen Aufträge ebenfalls ein paar Cent dazu verdienen.

FREUNDE EINLADEN

Wer einen Freund einlädt und diesen für das Netzwerk begeistern kann, hat hier eine sehr potente Möglichkeit zum Online-Geldverdienen. Jeder erfolgreich geworbene neue Nutzer wird großzügig entlohnt. Und das ist noch nicht alles! Neben diesem Einmal-Bonus erhalten die Werber anteilig einen Provisionssatz aus dem Umsatz der geworbenen Partner gutgeschrieben. Dieses mehrstufige Bonussystem ist letztlich der Teil, der langfristig zur regelmäßigen Geldquelle wird.

Mit geringem Zeitaufwand lässt sich hier also mittelfristig ein nachhaltiges Nebeneinkommen erwirtschaften, mit dem vielleicht der nächste große Urlaubsreise oder die lang ersehnte Umgestaltung und Renovierung der eigenen vier Wände in greifbare Nähe rücken.

FINDEN UND GEFUNDEN WERDEN

Mit dem Händlermarkt des Netzwerkes können gewerblichen Anbieter ihre Produkte und Dienstleistungen direkt an den Mann oder die Frau bringen. Werbeanzeigen, die durch Videos und Fotos zudem attraktiv gestaltet und zu einer aktiven Website verlinkt werden können, erreichen die Zielgruppe direkt. Anhand von Filtereinstellungen werden die Interessen von Usern mit den Angeboten von Händlern und Dienstleistern abgeglichen. Der Empfängerkreis kann nach Kategorien, Interessen, Umkreis und vielem mehr ausgewählt werden. Der Anzeigenersteller bestimmt dabei selbst, wieviel es ihm wert ist, wenn jemand diese Werbung liest und welches Budget er insgesamt für eine Kampagne einsetzen möchte.

Um als gewerblicher Anbieter teilzunehmen, ist eine Premium-Mitgliedschaft erforderlich, diese ist aber mit 3€ einmalig überaus günstig.

Alles in allem bietet Online-Geldverdienen.de eine gute Möglichkeit Händler und Käufer, Dienstleister und Kunden zum gegenseitigen Nutzen zusammen zu bringen.

Info :

http://www.online-geldverdienen.tv/index.php

Dienstleister für Online Geschäfte

Kontakt
ISC – Interservice Concept UG
Martin Kopelke
Potsdamer Platz 1
10785 Berlin
+49 1577 9547016
office@interservice-concept.de
http://www.online-geldverdienen.tv

Quelle: pr-gateway.de

Neu: Bebildeter Reisereport Siegerland – Sehenswert

Presseweller stellt Facetten des Eisenerz-, Wald- und Wanderlandes an der Sieg vor

Neu: Bebildeter Reisereport Siegerland - Sehenswert

Siegen. 24. März 2017 (DiaPrw). Wandermöglichkeiten, Landschaftserlebnis, Natur, Kultur und Sehenswertes aus dem Land an der Sieg zeigt der neue “Auf Tour – Reisereport”, Ausgabe 21, “Siegerland – Sehenswert” , im Rahmen von Pressewellers Reiseberichten (www. presseweller.de). Auf 14 Seiten können sich Interessierte in die Urlaubs- und Lebenslandschaft des Siegerlandes im südwestlichen Westfalen einlesen und einschauen und so zumindest einige Facetten des Landstrichs an der Sieg kennenlernen. Es ist die Region rund um Siegen, wo Wanderer über den Rothaarsteig gehen, das beeindruckende Fachwerkensemble von Freudenberg zu sehen ist und wo es überall Wälder, Natur und Kultur gibt. Manches erinnert daran, dass hier Eisenerz in der Erde liegt. Es hat seine Gründe, dass der große Maler Peter Paul Rubens in der Region bestens bekannt ist. Ob Ausflug, Kurzurlaub oder längerer Aufenthalt: entdecken, besichtigen, aktiv sein oder entspannen – vieles ist möglich.

Von jedem Ort des Siegerlandes aus gelangt man relativ schnell in den Wald. Die Nadel-, Laub- und Mischwälder laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Als Fernwanderweg mit zahlreichen Zuwegen bietet sich der über 150 Kilometer lange Rothaarsteig an. Wanderer wissen auch den Siegerland-Höhenring zu schätzen.

Wandern, Wald und Wasser

Das werbefrei angelegte Magazin “Siegerland – Sehenswert” bietet den Nutzern Hinweise zu Quellen, zum “Wasserreich” und Wandermöglichkeiten, zu Geschichtlichem und Kulturellem. Sie erfahren vom Kohlenmeiler, Backhäusern (Backes) und ehemaligen Kapellenschulen und mehr zum Erz- und Eisenland sowie zur Ginsburg bei Hilchenbach, wo Wilhelm I von Oranien-Nassau den Feldzug zur Befreiung der Niederlande plante. Im Jahre 1577 soll der große Maler Peter Paul Rubens in Siegen das Licht der Welt erblickt haben. Im Siegerlandmuseum sind Rubensgemälde zu sehen. Zahlreiche Bilder lockern den Reisereport auf. Kurz: Das ohne Anmeldung aufrufbare Magazin gibt die verschiedensten Anregungen, das Siegerland zu erkunden.

Weitere Hinweise dazu und Link auf http://www.presseweller.de/Tourismus/tourismus.html

Neu im Portfolio

Über die Seiten Tourismus und Magazine bei Presseweller gelangen Nutzer zu verschiedenen Reiseberichten und -tipps. Alle sind frei aufrufbar. Tourismusanbieter und Hotels können von der Titelseite das neue Angebot “Direct public im Doppelpack” aufrufen.

Zentrale Anlaufstelle: http://www.presseweller.de

Foto: Von der Ginsburg geht der Blick weit übers Land. (Foto: presseweller)

Das Medienbüro DIALOGPresseweller, Jürgen Weller, schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren neben anderen Themen regelmäßig Reiseberichte zu Zielen in Deutschland sowie in per Auto oder Bahn gut erreichbaren Zielen in angrenzenden europäischen Ländern. Es werden verschiedene Blogs gepflegt, außerdem werden Magazine wie “Pressewellers Auf Tour – Reisereport” veröffentlicht. Das Portfolio umfasst auch Auto-Praxistests sowie Bike-Tipps. In Sachen Heimat ist, in Zusammenarbeit mit dem Verlag Buch-Juwel, das Siegerland ein Thema. Im PR-Bereich arbeitet Presseweller hauptsächlich für Tourismusanbieter. Dafür neu im Portfolio ist “direct public”.

Auch bei Facebook, Google+, Twitter u.a.

Kontakt
Medienbüro + PR DIALOGPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271334640
mail@presseweller.de
http://www.presseweller.de

Quelle: pr-gateway.de

Launch: Neues Online-Magazin für Eltern

BetterFamily.de geht als neues Online-Magazin für Familien im März 2017 an den Start

Launch: Neues Online-Magazin für Eltern

Unter der Adresse betterfamily.de geht Ende März 2017 das neue Online-Magazin BetterFamily an den Start, das mit hilfreichen Themen rund um die Familie genau den Zeitgeist trifft. Gegründet wurde das Online-Magazin von der Online-Marketing-Agentur SIMON&friends, die bereits seit 2011 erfolgreich verschiedene Online-Magazine aus den Bereichen Familie, Reise und Technik herausbringt. Mit BetterFamily soll der Schwerpunkt Familie erweitert und mit Themen ausgebaut werden, die insbesondere junge Familien und alleinerziehende Eltern ansprechen sollen.

Familie, Vereinbarkeit und Beruf – das sind Themen, die genau den Nerv der heutigen Zeit treffen. Viele Eltern fühlen sich gestresster und belasteter als früher, weil der Spagat für eine ausgewogene Work-Life-Balance und gutes Elternsein immer schwieriger wird. Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf scheint für viele Eltern immer noch eher ein schönes Wort, als lebbare Realität zu sein und alleinerziehende Elternteile fühlen sich mit ihren Sorgen und Ängsten im Familienalltag alleine gelassen. Das sind Problemthemen, die auf den ersten Blick natürlich nicht positiv klingen. Doch BetterFamily möchte den Schwerpunkt des Online-Magazins ganz klar auf eine positive Darstellung des Elternseins legen.

Zwischen Kindern, Kochen, Beruf und dem ganzen alltäglichen Wahnsinn sollte genug Platz sein, sich mit den positiven Dingen der Familie zu beschäftigen. Wer beschließt eine Familie zu gründen, malt sich in Gedanken ein glückliches Familienleben aus, in dem alles reibungslos klappt. Die Realität sieht in Wirklichkeit nicht immer so aus – und trotzdem gilt es, immer wieder die positiven Aspekte in bestimmten Lebenssituationen zu finden und zu ihrem Vorteil zu nutzen – das möchte BetterFamily in Zukunft mit dem neuen Online-Magazin erreichen.

Bereits 2011 startete Simon Schröder – Gründer und Geschäftsführer von SIMON&Friends – sein erstes Online-Magazin Litia, dass sich ebenfalls mit den Themen rund um die Familie beschäftigt. Im Vordergrund standen beim Start damals erklärungsbedürftige Themen wie Kindergeld und andere staatliche Hilfen, die für Alleinerziehende, Eltern und Jugendliche in verständlicher Form aufbereitet wurden. Im Laufe der Zeit entwickelte Litia sich zu einem Online-Magazin für die ganze Familie, das mittlerweile über 80 Kategorien und über 2000 Artikel enthält und von einer mehrköpfigen Redaktion betreut wird.

Mit dem Launch von BetterFamily möchte SIMON&Friends jetzt ein weiteres Online-Magazin etablieren, das neben nützlichen und hilfreichen Ratgeberartikeln und Praxis-Tipps noch einen Schritt weiter geht: Geplant sind Artikel, die das Leben der Eltern nicht nur erleichtern, sondern mit lebensnahen Texten, Bildern und Videos die positiven Seiten des Familienlebens darstellen und zugleich mit den problematischen Themen vereinen.

Ein wichtiger Bestandteil dieses Konzeptes ist es, die internetaffinen Eltern besonders anzusprechen und mit dem neuen redaktionellen Angebot die Interaktion zwischen den Lesern zu fördern und zu einem Austausch zu anzuregen. So soll das Wir-Gefühl der Eltern im Familienalltag noch weiter gestärkt werden. “Ein Familienmagazin mitten aus dem Leben, das Eltern stärken und dabei helfen soll, sich mit einem positiven Blickwinkel dem Familienalltag zu stellen.”, das war nur einer der Grundgedanken von Simon Schröder, während die Idee zu BetterFamily entstand.

Das klare und frische Design von betterfamily.de lässt die Inhalte in den Vordergrund rücken und sorgt für eine übersichtliche Navigation, in der sich Eltern schnell und einfach zu den Themen wie Schwangerschaft und Geburt, Familienleben, Gesundheit, Ernährung aber auch zu neuen Produkten und Testberichten informieren können. Zum Start dürfen sich die Leser und Leserinnen unter anderem über Artikel zu den Themen Zwillingselternschaft, Vereinbarkeit von Kind und Beruf bei Alleinerziehenden und Reisetipps für den Urlaub mit Kleinkindern freuen.

BetterFamily gehört zu den jüngsten Projekten der Online-Marketing-Agentur SIMON&Friends und ist ein Online-Magazin für die ganze Familie mit den Themen Schwangerschaft, Geburt, Kinderwunsch, Elternsein, Familienalltag, Gesundheit, Ernährung, Zwillinge, Alleinerziehend und vieles mehr. Auch Produkte werden von der Redaktion regelmäßig für Eltern getestet und anschließend in umfassenden Testberichten vorgestellt. Der Fokus von betterfamily.de liegt dabei auf lebensnahe Artikel, die die Realität und bunten Facetten des Familienlebens widerspiegeln und gleichzeitig als nützliche Ratgeber mit vielen praktischen Tipps im Familienalltag zur Seite stehen.

Firmenkontakt
SIMON&friends
Simon Schröder
Haferstraße 47
49324 Melle
+49(0) 5422 910 9696
hello@simonandfriends.de
http://simonandfriends.de

Pressekontakt
SIMON&friends
Simon Schröder
Haferstraße 47
49324 Melle
+49(0) 5422 910 9696
presse@betterfamily.de
http://betterfamily.de

Quelle: pr-gateway.de

Gerd Kichniawy: "Trotz Trump jetzt in die USA"

USA-Experte äußert sich mit Vorschlägen zum Markteintritt deutscher Unternehmen in die USA.

Gerd Kichniawy: "Trotz Trump jetzt in die USA"

Aufsehen und Sorgen im exportierenden deutschen Mittelstand bereitet die Ankündigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump, eine protektionistischere Politik betreiben zu wollen. In Wahrheit böten sich gerade jetzt große Chancen für deutsche Unternehmen – wenn man vor Ort ist, sagt USA-Experte Gerd W. Kichniawy m Interview auf DDW.

Herr Kichniawy, wie ist bei deutschen Unternehmen die Stimmung in Sachen USA?

Überwiegend sorgenvoll. Die Inhaberin eines großen Übersetzungsbüros mit über hundert Mitarbeitern beispielsweise befürchtet, dass ihr USA-Aufträge verloren gehen könnten. Ein Automotive-Anbieter hat Bedenken, dass Markteintrittsbeschränkungen seinen Absatz schmälern.

Teilen Sie die Sorgen?

Überhaupt nicht, weil es Lösungen gibt. Entscheidend ist jetzt mehr denn je, dass man Teile der Wertschöpfung in den USA betreibt. Das heißt vor allem: Eine eigene Niederlassung vor Ort zu haben. Das ist im übrigen ohnedies eine der entscheidenden Voraussetzungen für Markterfolg in den USA, denn die dortigen Unternehmen wollten schon immer mit Unternehmen und Ansprechpartnern vor Ort zu tun haben, und weniger mit Ausländern. Der Schlachtruf “Buy American” ist alles andere als neu.

Also keine Einschränkung der Marktchancen?

Eher im Gegenteil. Die USA brauchen deutsches Know-how. Und das erst recht, wenn Trump tatsächlich sein riesiges Investitionsprogramm ausrollt. Gerade jetzt sollten deutsche Unternehmen also in die USA. Überhaupt bin ich sicher, dass sich vieles von dem, was gerade angekündigt wird, gar nicht umgesetzt wird. Die globalisierte Wirtschaft lässt sich nicht aufhalten, ohne dass man selbst Schaden nimmt. Das gilt auch für Trump und die USA.

Sie bringen deutsche Mittelständler in die USA, haben schon viele Marktführer gemacht. Was sind die entscheidenden Faktoren für den Erfolg deutscher Mittelständler in diesem riesigen Markt?

Eine eigene Firma vor Ort als Grundvoraussetzung habe ich angesprochen. Dabei geht es in erster Linie gar nicht um einen Produktionsstandort, sondern um eine komplette Firmeninfrastruktur. Das kann man aber smart lösen, so wie wir es machen für unsere Kunden. Entscheidend für den Erfolg selbst ist aber das völlige Umdenken, wie der US-Markt funktioniert: Weg vom deutschen Ingenieursdenken – mehr Zuhören, was der Markt wirklich will. Dann klappt es.

Wie schätzen Sie persönlich die Wahl Trumps ein?

Ich habe seine Wahl schon im Frühjahr letzten Jahres vorausgesagt. Die Stimmung in den USA war klar Richtung Protest, klar gegen Establishment und die überbordendenen Regularien gerichtet. Viele haben das nicht ernst genommen. Auch in der EU haben die meisten Politker noch nicht begriffen, wie ernst es ist und wie groß die Distanz zum Bürger geworden ist. Auch bei uns.

Für die USA bin ich indes sehr optimistisch. Die haben sich schon immer an den eigenen Haaren aus dem Sumpf gezogen.

Das Handelsblatt berichtete jüngst ausführlich über Ihren erfolgreichen Staffelwechsel in der Leitung Ihres Unternehmens GATC an Ihren Sohn. Ist also erst einmal Schluss mit Ihren Besuchen vor Ort in Atlanta?

Ganz bestimmt nicht, denn ich liebe dieses Land und habe auch einen Wohnsitz dort. Und im Beirat meines Unternehmens bleibe ich nach wie vor den von uns betreuten Unternehmen verbunden.

Gerd W. Kichniawy ist Inhaber des USA-Experten gatc LP mit Sitz in Düsseldorf und Atlanta.

Hinweis für Redaktionen: Das Interview kann in dieser Textform übernommen werden. Der Gesprächspartner steht für weitere Fragen über Rufnummer 0211 / 683 735 zur Verfügung.

Die Deutsche Wirtschaft ist das Unternehmermedium für Mittelstand und Familienunternehmen.

Kontakt
Die Deutsche Wirtschaft
Anna Schäfer
Niederstr. 57
40460 Neuss
02131 – 20 60 215
rankings@die-deutsche-wirtschaft.de
http://www.die-deutsche-wirtschaft.de

Quelle: pr-gateway.de