Bewerbungsgespräch im Hochsommer: Was ziehe ich an?

06_shopping_468x60.gif

Bewerbungsgespräch im Hochsommer: Was ziehe ich an?

Der Sommer ist einer der schönsten Jahreszeiten. Allerdings gibt auch große Herausforderung zu bewältigen. Zum Beispiel bei 35 Grad im Schatten in einem stickigen Büro zu sitzen. Auch ein Bewerber hat es nicht leicht, insbesondere wenn er mit nichtklimatisierten öffentlichen Verkehrsmitteln zum Vorstellungsgespräch unterwegs ist und dadurch Gefahr läuft, verschwitzt und strähnig zum Termin zu kommen. So stellt sich die wichtige Frage: Was ziehe ich an? Nicola Schmidt, Wirkungsverstärkerin und Imageexpertin gibt Tipps.

Nun ist endlich der Hochsommer da mit dementsprechenden Temperaturen. Natürlich möchten wir uns am liebsten nur in Badekleidung durch die Gegend bewegen. Doch zum Vorstellungsgespräch wollen wir ja auch einen guten ersten Eindruck erwecken. Also passen wir uns dem entsprechenden Branchen-Dresscode an. Oder macht es sogar Sinn, aus der Masse herauszustechen und besser in kurzen Hosen und leichtem T-Shirt zum Bewerbungstermin zu erscheinen?
Wohl kaum. Es gab tatsächlich mal einen solchen Fall. Zum Vorstellungsgespräch einer Bank erschien ein Bewerber in einem sehr sommerlichen Outfit: Shirt, Surfershorts und Badelatschen. Zum Gespräch kam es nicht, denn er wurde direkt wieder nach Hause geschickt. In der Finanzbranche ist der Dresscode streng. Für die Herren gilt Anzug- und Krawattenpflicht, für die Damen entweder Anzug oder Kostüm mit jeweils geschlossenem Schuhwerk.

In der IT-Branche dagegen geht es in vielen Firmen sehr lässig zu. Das kann es tatsächlich passieren, dass an heißen Tagen die Mitarbeiter in kurzen Hosen und Shirt herumlaufen.
In kreativen Branchen sind die Mitarbeiter einerseits auch kreativ gekleidet. Doch Vorsicht! Es gibt auch Kreativ-Unternehmen, da ist Anzug- bzw. Kostümpflicht.
Im Medienbereich können weniger strenge Kleidungsregeln gelten. Oft sind zum Beispiel Redakteure und Journalisten in Jeans und Turnschuhen bekleidet.
Bevor Sie ins Fettnäpfchen treten, schauen Sie sich die Homepage des Unternehmens an. Wie sind die Mitarbeiter gekleidet? Notfalls rufen Sie im Unternehmen an und fragen nach. Nein, Sie blamieren sich nicht damit, sondern zeigen Interesse am Unternehmen.

Das Bewerbungsgespräch ist ein offizieller Termin. Das bedeutet, dass Outfit darf auch offizieller sein. Also lieber einen Touch zu overdressed, als zu lässig.

Wie sieht das in der Praxis aus? Einige Tipps:

Herren-Sommer-Dresscode
Männer haben es bei Bewerbungsgesprächen im Sommer eher leicht. Die Qual der Wahl entfällt. Damit die Herren nicht ins Schwitzen kommen, spielt das Material eine sehr große Rolle. Anzug, langärmliges Hemd und Krawatte, dazu Lederschuhe.
Achten Sie darauf, dass der Anzug aus Cool Wool ist. Cool Cool ist ein Gütezeichen für Bekleidungsstoffe aus leichter Schurwolle. Das Material bietet temperaturausgleichende und luftdurchlässige Eigenschaften. Man sagt auch, es hat einen “kühlen Griff”. Das Material knittert kaum und ist viel luftiger als jede Jeans.
Wollsocken regulieren im Sommer das Fußklima deutlich besser als Socken aus Baumwolle, da sie die Feuchtigkeit nach außen leiten. Es gibt spezielle Business-Wollsocken, die meistens dünner sind und somit vor Überhitzung schützen.
Lederschuhe sind unerlässlich. Achten Sie darauf, dass die Schuhe Ledersohlen haben. So können die Füße atmen und das Schweissfußthema ist vom Tisch.

In südlichen Ländern sehen wir im Business die Herren eher im Anzug als in Jeans.

Also weg mit allem, was an Strand erinnert. Dazu zählen Shorts, T-Shirts und offene Schuhe. Das wirkt nämlich nicht lässig, sondern nachlässig. Außerdem wird es von vielen Menschen als belästigend empfunden.
Ein seriöser Auftritt passt immer. Bevor Sie jedoch Sie sich für die schwarzen Schuhe und Socken bei den heißen Temperaturen entscheiden, ist es besser sich nochmal in südlichen Ländern umzuschauen.
Schwarz speichert die Wärme, dadurch schwitzen wir natürlich mehr. Besser ist es zum Beispiel zum blaue Anzug braune oder cognacfarbene Schuhe zu wählen.
Nur wenn der Vorgesetzte sein Sakko ablegt, dürfen Sie das auch. Wenn der zukünftige Chef kein Jackett trägt, fragen Sie ihn, wo Sie Ihr Sakko aufhängen können.
Ein absolutes Tabu ist es, die Krawatte zu lockern oder gar abzulegen und den ersten Hemdenknopf öffnen. Das können Sie immer noch NACH dem Gespräch machen.

Damen-Sommer-Dresscode
Die Damen haben zwar mehr Auswahl, allerdings lauern dafür mehr Fallen. In den Geschäften und Modezeitschriften wird oft Freizeitkleidung als Businessoutfit dargestellt. Nun, für vielen Branchen mag das sogar passen. Jedoch für einen Vorstellungstermin gelten offiziellere Regeln.
Viele Damenoberbekleidungsmaterialien bestehen aus veredelter Baumwolle. Das Material ist fein, weich und fühlt sich angenehm an. Allerdings ist es gering elastisch und knittert sehr stark. Ist Baumwolle einmal nass, trocknet es sehr langsam.

Gute Damen-Businesskleidung besteht auch aus Cool-Wool. Wir sehen nicht zerknittert aus, sondern frisch. Diese Stoffqualität gibt es nicht in klassischer Form, sondern auch in modischen Varianten.
Ob Sie sich für die klassische Bluse oder ein Seidentop unter dem Blazer entscheiden, dass ist Ihre kreative Freiheit. Mein Tipp: Bei großer Hitze ist ein Seidentop optimal. Seide ist ein Material, was an heißen Tagen ideal kühlt.

Die meisten Frauen fühlen sich in Hosen sicherer als in einem Rock. Achten Sie auch hier wieder darauf, dass das Material hochwertig ist und die Hose nicht zu lang.
Wer sich für einen Rock oder ein Kleid entscheidet, sollte darauf achten, dass die Rocklänge nicht zu kurz ist. Ich wurde vor Kurzem gefragt: “Wie kurz darf es denn sein?” Auf Nummer sicher gehen mit einer knieumspielenden Variante. Stellen Sie sich mal vor den Spiegel und schauen, an welcher Stelle das Bein schmal ist, denn dort sollte der Rock enden. Bei manchen Damen ist es direkt über dem Knie, bei anderen ist das Knie die schmalste Stelle, bei einigen sogar unter dem Knie.
Die hauchdünnen Sommer Fähnchen sind natürlich im Vorstellungsgespräch fehl am Platz, auch die Maxikleider im Hippielook.
Wenn Sie jedoch ein Kleid oder Rock tragen möchten, achten Sie auf eine gute Feinstrumpfhose. Nackte Beine im Vorstellungsprozess haben nichts zu suchen. Zu heiß? Es gibt Feinstrumpfhosen, die so hauchzart sind, dass man im ersten Moment gar nicht sieht, dass man eine Strumpfhose anhat. Je kleiner die Deiner-Zahl (den), desto zarter ist das Material. 5 den oder es gibt sogar Exemplare in 3 den. Die Strumpfhose sollte matt sein. Glänzende Materialien sind für festliche Veranstaltung geeignet und gehören nicht in den Job. Außerdem wirken die Beine durch glänzende Nylons optisch kräftiger.

Offene Schuhe? Die Zehen sollten immer bedeckt sein. Bei sehr heißen Temperaturen bieten sich halboffene Schuhe an. Diese Singbacks sind vorne geschlossen und hinten offen.
Ansonsten ist der Pumps mit bequemen Absatz immer eine gute Wahl. Auch schicke Schnürschuhe bieten je nach Outfit eine gute Alternative.

Im Geschäftsleben gibt es eine Formel: Weniger ist mehr. Ob Ausschnitt oder Muster – achten Sie darauf, dass Ihr Businessoutfit für den Vorstellungstermin dezent ist. Überprüfen Sie vor dem Spiegel, ob sich Dessous abzeichnen oder durchschimmern. Falls ja, dann gönnen Sie sich nahtlose Dessous im Nudeton. So gehen Sie auf Nummer sicher, dass Ihr Gegenüber Ihnen ins Gesicht schaut.
Accessoires bitte in Maßen. Zuviel Geklimper lenkt von Ihrer Persönlichkeit ab. Das gilt auch für Nagellack in leuchtenden Sommertönen. Weniger ist mehr funktioniert im Geschäftsleben immer.

Draussen unterwegs zu sein mit einer schicken Sonnenbrille. Das ist soweit okay, sofern Sie beim Betreten des Unternehmens die Brille absetzen. Denn ins Haar hochsteckt, vermittelt eher den Eindruck, dass Sie lieber in die Eisdiele möchten.

Auch wenn Pastelltöne in diesem Sommer der Renner sind, von Kopf bis Fuss ist es zu viel. Außerdem laufen Sie Gefahr, nicht ernst genommen zu werden. Mein Tipp: Blau eignet sind immer gut, eine Alternative ist ein schöner Graphitton. Das ist ein dunkleres Grau. Wenn Sie dies mit einem pastelligem Oberteil kombinieren, haben Sie einen eleganten und edlen Look.
Denken Sie daran, Sie investieren in Ihre Karriere.

Ihre Wirkungsverstärkerin

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie begeistert mit viel Praxisnähe und setzt Impulse. Somit gewinnen ihre Kunden noch mehr Ausstrahlung mit klarer Wirkungspräsenz.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Sale 468x60

Quelle: pr-gateway.de

Kronenberg24 präsentiert innovative Schweberahmen Schmuckverpackung

Die neue Schweberahmen Geschenkverpackung für Schmuck mit praktischem Zusatznutzen

Kronenberg24 präsentiert innovative Schweberahmen Schmuckverpackung

Schmuck ist ein ganz besonderes Geschenk und ein wichtiger Teil unseres Lebens.
Doch während man viel Zeit und oft Geld für die Suche nach einem tollen Schmuckstück aufwendet, wird das exklusive Stück dann in eine billige Standardschachtel verpackt.

Die Kronenberg24 Schweberahmen Schmuckverpackung ist ein echtes innovatives Highlight.
Es sieht aus, als würde der Schmuck im Rahmen schweben.

Dazu wird das Schmuckstück einfach zwischen zwei hauchdünne PET-Spezialfolien gelegt und der ABS-Rahmen geschlossen.
Danach ist der Schmuck nicht nur hervorragend geschützt, sondern auch ganz besonders verpackt.

Ideal auch zum Lagern in der Schublade, da der Inhalt leicht sichtbar ist und gestapelt werden kann.

Sale 468x60

Zusätzlich ist ein Standfuß erhältlich, mit dem aus der Schmuckverpackung ein Aufstellrahmen wird.

Diese Schweberahmen Schmuckverpackung wird sich jedem in positiver Erinnerung bleiben.

Ob für Modeschmuck oder exklusiven Schmuck – Kronenberg24 Geschenkverpackungen für Schmuck sind auf jeden Fall eine Bereicherung die Freude bringt.

Weitere Produktinformationen erhältlich unter www.schmuckverpacken.de

Die Kronenberg24 Schweberahmen Schmuckverpackung kann direkt bei Kronenberg24 oder Yatego bestellt werden und ist zukünftig auch über Amazon verfügbar.

Kronenberg GmbH ist seit mehr als 10 Jahren im Bereich von Datenträger Produktion und Vertrieb tätig. Mehr als 1.000 Produkte rund um CD DVD BluRay Rohlinge, Medien und Geschenk Verpackungen gehören ebenso Produktprogramm wie eine eigene Druckerei. Mit der kostenlosen Kronen-Design Software kann jeder schnell und professionell die Vorlagen für Datenträger und Verpackungen entwerfen. Keine Mindestabnahmemengen, die Produktion von Kleinstauflagen zu günstigen Konditionen und innovative Designer USB-Speichersticks sind weitere Spezialgebiete von Kronenberg GmbH.

Kontakt
Kronenberg GmbH
Bärbel Kronenberg
Straße am Heizhaus 1
10318 Berlin
03053015777
presse@kronenberg.com
http://www.kronenberg24.de

Quelle: pr-gateway.de

Hotel Berial: Weihnachtsmärkte in Düsseldorf entspannt erleben

Der Weihnachtsmarkt in der Düsseldorfer Altstadt mit seinen rund 210 Hütten eröffnet bereits am 17. November – und setzt sich aus fünf Standorten zusammen. Um entspannt erleben, shoppen und genießen zu können, bietet sich eine Übernachtung in einem z

Hotel Berial: Weihnachtsmärkte in Düsseldorf entspannt erleben

Auch wenn der Sommer dieser Tage noch einmal Fahrt aufnimmt: Die Weihnachtszeit hat sich schon am Horizont in Stellung – und damit auch die allseits beliebten Weihnachtsmärkte. Diese starten oft schon vor dem Ersten Advent. So wie in Düsseldorf. In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt werden die Weihnachtsmärkte in der Innenstadt bereits am 17. November eröffnet, also in weniger als drei Monaten. Dann locken sie bis einen Tag vor Heilig Abend Besucher von Nah und Fern nach Düsseldorf.

“Der Weihnachtsmarkt in der Düsseldorfer Altstadt ist über verschiedene Stellen verteilt. Ein Teil des Weihnachtsmarktes ist der Engelchen-Markt auf dem Heinrich-Heine-Platz vorm Carsch-Haus, ein weiterer Teil des Weihnachtsmarktes in der Düsseldorfer Altstadt findet auf der Flinger Straße, auf dem Marktplatz und am Stadtbrückchen statt”, sagt Alon Dorn, Inhaber des Hotel Berial (www.hotelberial.de) direkt am Düsseldorfer Hofgarten und in fußläufiger Nähe von Altstadt, Königsallee und Co. Der Gastgeber empfängt gemeinsam mit seiner Frau Berit und seinem Team seit Jahren Weihnachtsmarktbesucher in dem bekannten Drei-Sterne-Boutique-Hotel. Aufgrund der guten Lage sei das Haus traditionell bei Gästen beliebt, die Düsseldorf in der Vorweihnachtszeit erleben wollten. Besonders Gruppen buchten das Hotel Berial regelmäßig für ihre Ausflüge zum Weihnachtsmarkt.

Sale 468x60

“Der Weihnachtsmarkt in der Düsseldorfer Altstadt ist immer wieder ein Erlebnis. Kein Teil ist wie der andere, sodass man alle gesehen haben sollte. Und das dauert seine Zeit, vor allem dann, wenn man als Besucher auch ein wenig genießen will.” Glühwein, Punsch und viele weitere kulinarische Genüsse laden zum Verweilen und Genießen ein, genauso wie die Restaurants und Kneipen der Altstadt. “Man kann ohne Weiteres ein ganzes Wochenende auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt verbringen und an jedem Standort etwas Neues entdecken. Immerhin warten rund 210 weihnachtlich dekorierten Hütten auf die Gäste, an denen unter anderem kunstvolles Handwerk angeboten wird – vom glitzernden Christbaumschmuck über filigrane Schöpfungen aus Glas bis hin zu Schnitzereien aus dem Erzgebirge. Unsere Gäste berichten uns Jahr für Jahr, dass sie Schönes für sich selbst und als Weihnachtsgeschenke erstanden haben”, berichtet Berit Dorn.

Im Design-Hotel Berial mit seinen 40 Einzel- und Doppelzimmern sind noch Betten für eine Weihnachtsmarkt-Reise nach Düsseldorf frei. Diese sind modern vom Designerlabel Cocoon eingerichtet und so ausgestattet, wie es Reisende von einem familiengeführten Hotel mit Anspruch erwarten dürfen. Kostenloses WLAN sei in jedem Zimmer selbstverständlich, ebenso ein attraktives Frühstück frischen Brötchen und frischem Brot, Käse, Wurst und Aufschnitt, Ei- und Milchspeisen, Speck, frischem Obst und einer großen Auswahl an kalten und warmen Getränken.

Und wer einmal in Düsseldorf sei, sollte sich auch die Shopping-Möglichkeiten der Modemetropole nicht entgehen lassen. Die weltberühmte Kö und die Schadowstraße als meist frequentierte Einkaufsstraße in Deutschland bieten mit ihren zahlreichen Geschäften für jeden Geschmack etwas an. Und auch der neue Shopping- und Wirtschaftsstandort Kö-Bogen direkt am Hofgarten ist eine echte Attraktion für nationale und internationale Gäste, wissen die Inhaber des Hotels Berial.

Über das Hotel Berial

Am Rande der Düsseldorfer Altstadt und in unmittelbarer Nähe des Hofgartens (Gartenstraße 30) gelegen, empfangen die Gastgeber Berit und Alon Dorn seit mehr als 15 Jahren Gäste aus Deutschland und der Welt in ihrem Drei-Sterne-Boutique-Hotel Hotel Berial. Die 40 Einzel- und Doppelzimmer (Zustellbett für Reisende mit Kindern optional) sind komfortabel und praktisch eingerichtet, für das besondere Design sorgt die Kooperation mit dem internationalen Label Cocoon; kostenfreies und schnelles W-Lan im gesamten Haus ist obligatorisch. Das Hotel Berial ist bei Freizeit- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt. Hauptbahnhof und Flughafen sind in zehn beziehungsweise 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen, die zentrale Einkaufsstraße Königsallee und die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt sind fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen. Die Inhaberfamilie und ihr ausgebildetes und gastfreundliches Team bieten täglich ein ausgedehntes Frühstücksbuffet an, das auch externen Gästen offen steht. Sowohl öffentliche Parkplätze als auch gesicherte Hotelparkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Weitere Informationen: www.hotelberial.de

Kontakt
Hotel Berial
Alon Dorn
Gartenstraße 30
40479 Düsseldorf
0211 4900490
info@hotelberial.de
http://www.hotelberial.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Lange der Nacht der kurzen Reden am 11.11.2016 im Rationaltheater München

11 Redner präsentieren in jeweils 11 Minuten 11 interessante Themen

Die Lange der Nacht der kurzen Reden am 11.11.2016 im Rationaltheater München

Eine besondere Premiere findet am 11. November im Rationaltheater (München-Schwabing) statt. Die Regionalgruppe München der Germans Speakers Association (GSA) lädt ein zur Langen Nacht der kurzen Reden. 11 Speaker werden jeweils in 11 Minuten höchst unterschiedliche Themen vortragen. Der Veranstalter verspricht ein informativ-unterhaltsamen Freitag-Abend, bei dem über Glück, Gehirn, Gewohnheiten und Gefühle gesprochen wird, aber u.a. auch über Mut & Vertrauen, Führung & Business sowie Mann & Frau. Die Ticketpreise liegen bei 29,00 EUR, Mitglieder der GSA zahlen nur 19,00 EUR. Tickets und weitere Informationen gibt es bei www.die-lange-nacht-der-kurzen-reden.de. Es wird keine Abendkasse geben – Tickets müssen unbedingt im voraus online bestellt werden.

Alle Kurz-Vorträge der “Langen Nacht der kurzen Reden” in alphabetischer Reihenfolge der Redner:

Business-Glück – Nie mehr arbeiten und trotzdem mehr bekommen
Gabriele Fähndrich – Expertin für Mitarbeiter- und Kundenbegeisterung, München

Mut für Macher – und solche, die es werden wollen!
Cordula Goj – Speaking, Workshops, Coaching, Bonn

Pflegen Sie Ihre Gewohnheiten! –
Günther Hainz -. Denker, Impulsgeber, Veränderungsexperte, Kirchheim

Mickey Maus, Donald Duck & Co. für Deinen Unternehmenserfolg
Michael Heitkötter – Der Business Mentor für Unternehmer, Starnberg

Wem gehören Gefühle?
Markus Hornung – Experte für Werte und Emotionen im Business, München

Denke groß sonst bleibst Du klein –
Heinz Meloth – Experte für großes Denken und Handeln, Mainz

Vertrauen aufbauen für Eilige
Matthias Nöllke – Autor und Keynote-Speaker, München

Wie funktioniert gehirngerechte Führung?
Bert Overlack – Speaker, Coach, Berater, Rastatt

Was ein Kleinkind und deine Mitarbeiter gemeinsam haben
Marcus Ross – IT-Entwickler, Trainer und Speaker, Buchholz

Das SIEgER-Team – Wie Frauen und Männer erfolgreich zusammenarbeiten
Katrin Seifarth – Autorin und Expertin für gelungene Kommunikation, Frankfurt

Elevator Pitch – wie unsere 5 Finger zum gewünschten Ergebnis führen
Joachim Skambraks – Ergebnis-Trainer für selbstbewusste Performance, München

Der Abend dieses Speaker-Events wird moderiert von
Stephan Ehlers – Moderator, Motivator und Jonglator, München

Alle Mitwirkenden sind Mitglieder der GSA. Die German Speakers Association ist der Deutsche Rednerverband und internationale Plattform für alle deutschsprachigen Redner, Trainer, Coaches und alle weiteren Akteure im Weiterbildungsbereich. Über den Dachverband GSF ist die GSA mit über 6000 Experten weltweit verbunden. Die GSA-Regionalgruppe München ist eine Plattform zum persönlichen Kennenlernen und Austauschen von GSA-Mitgliedern und all jenen, die gerne Wissen teilen und nicht horten. Hierzu finden mindestes viermal im Jahr Treffen in München statt, die sowohl GSA-Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder besuchen können. Ziel der GSA-Regionalgruppe München ist es, neue Ideen auszuprobieren und gemeinsam weiter zu entwickeln. Die Lange Nacht der kurzen Reden ist so eine Idee.

Die GSA-Regionalgruppe München ist eine Plattform zum persönlichen Kennenlernen und Austauschen von GSA-Mitgliedern und all jenen, die gerne Wissen teilen und nicht horten. Hierzu finden mindestes viermal im Jahr Treffen in München statt, die sowohl GSA-Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder besuchen können. Ziel der GSA-Regionalgruppe München ist es, neue Ideen auszuprobieren und gemeinsam weiter zu entwickeln.

Kontakt
GSA-Regionalgruppe München c/o FQL
Stephan Ehlers
Lannerstraße 5
80638 München
089 17 11 70 36
089 17 11 70 49
info@die.lange-nacht-der-kurzen-reden.de
http://www.germanspeakers.org/regionalgruppe-muenchen.html

Quelle: pr-gateway.de

Weitere Flächen im Cytihof in Olten vermietet

2 weitere Mieter aus der Gesundheitsbranche

Weitere Flächen im Cytihof in Olten vermietet

Bezugsbereite Büroräume mit perfekter technischer Infrastruktur gibt es derzeit im Cityhof, am Rande der Oltener Altstadt, sind verschiedene Flächen frei. Im August wurden 2 weitere grosse Flächen an die Gesundheitsbranche vermietet. Für das gesamte Gebäude besteht ein neues Nutzungskonzept für ein Ärzte- und Gesundheitszentrum bzw. moderne Büroflächen. Für das Erdgeschoss könnten wir uns auch Mieter aus dem Bereich Dienstleistung, Einzelhandel oder Fittness vorstellen.

Aktuell stehen im Cityhof grosse Büro-Flächen im Erdgeschoss, im 1. und im 2. Obergeschoss zur Verfügung. Die einzelnen Flächen können je nach Bedarf und Nutzungskonzept separat gemietet werden. Auf Wunsch werden Nutzungskonzepte erstellt, insbesondere im Blick auf die Ansiedlung Branchen verwandter Betriebe, zum Beispiel aus dem Bereich Gesundheit.

Ihren Ausbau können Sie entweder selbst gestalten oder in bereits erstellte, zum Bezug bereite Büro- oder Praxisflächen einziehen.

Die einzelnen Räume sind mit LAN vernetzt, die nötige Infrastruktur wie Server-Raum mit Rack ist vorhanden.

Die Büros im zweiten Obergeschoss sind bequem und direkt von der Baslerstrasse aus mit einem der beiden Lifte erreichbar. Die gesamte Fläche ist in drei Räume unterteilt. Eine grosse Fensterfront lässt den Blick frei auf die Baslerstrasse. Die Räume sind technisch erschlossen, inklusive Computernetzwerk. Zwei der Räume sind mit geräumigen Wandschränken ausgestattet. Die Büros sind bezugsbereit.

Die Ladenfläche im Erdgeschoss ist im Rohbau-Zustand und kann individuell ausgebaut werden. Tiefgaragenplätze für Ihre Kunden sind im UG ebenfalls vorhanden.

Das Gebäude liegt im Stadtzentrum von Olten an einer Hauptverkehrsachse. Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude, verschiedene Gastronomiebetriebe sind in unmittelbarer Nähe, der Bahnhof ist sieben Gehminuten entfernt.

Details auf www.hierbinichgerne.ch

Peter Straub Immobilienmanagement ist unter anderem der Spezialist für die Vermarktung von aussergewöhnlichen Liegenschaften in ganz Europa. Geschäftsinhaber Peter Straub kennt den internationalen Immobilienmarkt sehr genau. Das Immobilienmanagement ist für Peter Straub Leidenschaft auch in komplexen Fällen.

Kontakt
Peter Straub Immobilienmanagement
Peter Straub
Aeussere Baselstrasse 49
4125 Riehen
+41 61 534 03 54
info@straubundpartner.com
http://www.straubundpartner.com

Quelle: pr-gateway.de

Von Havelland und Siegerland bis Osttirol: Presseweller

Magazine zu Auto und Reisen frei aufrufbar/ Breites Portfolio für PR-Kunden und Verlage

Von Havelland und Siegerland bis Osttirol: Presseweller

August 2016. Siegen (DiaPrW). Ob der Praxis-Autotest-Report, das gerade erschienene 14-seitige Magazin “Streifzüge im Siegtal”, Reiseberichte im Reise-Blog wie aktuell zum Havelland oder die für Kunden erstellten Berichte zu Urlaubszielen wie Nassfeld-Pressegger See in Kärnten oder Defereggental in Osttirol: Über die jeweiligen Seiten “Auto- oder Tourismus-Medientexte” oder “Magazine, Videos, Blogs” auf der Presseweller-Homepage (www.presseweller.de) können solche Beiträge ohne Anmeldung aufgerufen und frei gelesen und angeschaut werden. Ein umfangreiches Portfolio gibt es auch für PR-Kunden, ob im Tourismusbereich oder in anderen Branchen.

Mit “Kraniche, Luch und Ribbeck” führt Presseweller zurzeit Leser in den Herbst im Havelland und zeigt im bebilderten Magazin “Streifzüge im Siegtal” den Fluß und Örtlichkeiten von der Quelle an. Da geht es zum Beispiel zum Kohlenmeiler und zur Freusburg, die hoch über dem Siegtal thront. Außerdem wird an die alte Erz- und Eisen-Tradition erinnert. Auf “Tourismus-Medientexte” liest man bei “Naturgenuss trifft Urlaubslust” mehr zu Nassfeld-Pressegger See und dem Gailtal in Kärnten. Zum Defereggental in Osttirol erfahren Leserinnen und Leser zum Beispiel, welches Almensemble auch “Klein Tibet der Alpen” genannt wird und wie sich Sonnenaufgangswanderung und Almfrühstück verbinden lassen. Campingfreunde finden den Bericht “Das große Campingerlebnis mit Programm”, das zu den Schluga-Anlagen bei Hermagor-Pressegger See führt. Auf der Autoseite kann neben anderen Themen aktuell der Auto-Praxistest-Report 20 aufgerufen werden, der mit dem Fahrbericht zum Nissan Pulsar beginnt – alles ohne Anmeldung aufrufbar!

Biken und Bauen
Mit einem Klick geht es auf die Seiten zum Radeln und Motorbiken. Aktuell ist die Tour “Vom Siegerland nach Hessen”. Es gibt aber viele weitere Tourenvorschläge, bis in den Alpenraum.
Im Bau-Blog geht es überwiegend ums Renovieren mit verschiedenen Tipps und Beiträgen zur Finanzierung. Unter “Magazine, Videos, Blogs” kommt man ebenfalls auf den Schreib-Blog. Dort gibt es Hinweise zum Schreiben von Briefen und Mitteilungen sowie zu richtigen Anwendungen von Wörtern. Wer auf der Homepage von DialogPresseweller blättert, kann auch sonst viel Interessantes bis zu Videos finden. Anregungen gibt es direkt auf dem Titel. Einfach mal so oder gezielt durchklicken.

PR-Arbeit für Kunden
“Kunden aus dem Tourismusbereich arbeiten teils bereits seit Jahrzehnten mit uns zusammen”, sagt Jürgen Weller, Inhaber des Medienbüros. Mit über 30 Jahren Erfahrung aus Redaktionen und PR-Arbeit sowie Verlagskontakten bieten sich für Hotels, Orte und Regionen verschiedene Ansatzpunkte. Die Palette umfasst Koop-Aktionen, Magazine sowie das Schreiben von PR-Beiträgen wie deren Verbreitung an Redaktionen und Medien. Seit vielen Jahren wird dafür ein Media-Mix genutzt. Diese Leistungen werden auch für Firmen anderer Branchen erbracht.
Alles ist zugänglich über die Webseite http://www.presseweller.de

Foto: Die Themen Auto und Reise, hier älterer MINI in den Julischen Alpen, gehören seit jeher zur Presseweller-Palette. (Foto-Montage: presseweller)

Zu Einzelfotos zu den Themen Auto und Reise bitte anfragen.

Jürgen Weller, Medienbüro DialogPresseweller, schreibt und veröffentlicht seit über 30 Jahren praxisnahe Autotests und Reiseberichte. Seit einigen Jahren gehören Reise-Reports und der Auto-Praxistest-Report als mehrblättrige Online-Magazine zum Portfolio. Besonders zum Thema Tourismus werden für Hotels, Resorts, Orte und Regionen auch diverse PR-Leistungen, incl. Koop-Aktionen in Zusammenarbeit mit Verlagen, erbracht. Zur Palette gehören ebenfalls Tourenbeschreibungen und mehr für Fahrradfahrer und Motorbiker sowie Texte rund ums Bauen/ Renovieren und Finanzieren. Von der Webseite aus können verschiedene Blogs aufgerufen werden. Zu den Themen Auto und Reisen gibt es umfangreiche Bildarchive.

Kontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller/ Auto
Jürgen Weller
Lessingstraße 8
57074 Siegen
0271 33 46 40
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Quelle: pr-gateway.de

DATARECOVERY®: Datenretter gelingt SSD Wiederherstellung trotz negativer Prognose

Leipziger Datenrettungsunternehmen gelingt mit innovativer Technologie Wiederherstellung von verschlüsselter SSD, nachdem kein Unternehmen zuvor die Daten retten konnte.

DATARECOVERY®: Datenretter gelingt SSD Wiederherstellung trotz negativer Prognose

Es war wie bei fast jedem Datenverlust. Noch eben lief alles einwandfrei, doch plötzlich ging gar nichts mehr. Der Monitor blieb schwarz, ein Firmen PC der Beneke Kapitalanlagen GmbH wollte einfach nicht mehr starten. Nach kurzer Überprüfung durch den IT-Administrator stand fest, dass die interne SSD nicht mehr vom BIOS erkannt wurde. Ein Zugriff auf das Betriebssystem und die wichtige Datenbank war nicht mehr möglich.

Erste SSD Schadensanalyse mit negativer Prognose

Zuerst wandte sich das betroffene Unternehmen an ein Datenrettungsunternehmen aus der Region Böblingen. Hier fand man heraus, dass aufgrund eines defekten SSD-Controllers und der systembedingt einhergehenden Datenverschlüsselung keine lesbaren Daten wiederherstellbar seien.

Zweiter Versuch – Schadensdiagnose bei DATARECOVERY® in Leipzig

Nach dem ersten Ergebnis wollte der Kunde jedoch nicht gleich aufgeben und eruierte Möglichkeiten einer Zweitanalyse. Hier wurde er beim Datenretter DATARECOVERY® ( https://www.datarecovery-datenrettung.de ) fündig und schilderte den erlebten Schadensverlauf. Ohne eine voreilige Euphorie wurde die Diagnose wunschgemäß im Rahmen einer “Zweitmeinung” durch die Datenrettungsspezialisten durchgeführt. Nach wenigen Tagen stand fest, dass sich die unter anderem auf Flash-Speicher spezialisierten Datenretter in Leipzig der Herausforderung stellen wollte. Erste Möglichkeiten einer erfolgreichen
Datenwiederherstellung konnten bereits im Rahmen der Diagnose ermittelt werden.
Auch hier wurde ein defekter SSD-Controller ermittelt, die Encryption auf Hardware-Ebene war jedoch kein genereller Hinderungsgrund einer positiven Erfolgsprognose.

Erfolgreiche Datenrettung von Samsung SSD 840 MZ-7TD120

In einem aufwändigen und mehrstufigen Datenwiederherstellungsverfahren wurde die Rekonstruktion der Daten durch DATARECOVERY® durchgeführt. Zunächst wurden die Rohdaten der demontierten Flash-Speicherchips ausgelesen. Parallel dazu wurde mittels Reverse-Engineering der Schlüssel, mit dem die Verschlüsselung zwischen Controller und Speicher-Bausteinen erfolgte, ermittelt. Nachdem dieser in einem aufwändigen Verfahren ermittelt werden konnte, wurde dann die Rekonstruktion der Daten mit Hilfe der ermittelten Verschlüsselungsalgorithmen und dem Schlüssel durchgeführt.
Lars Müller, zuständig für den technischen Bereich bei DATARECOVERY® in Leipzig erinnert sich: “Die Herausforderung lag hier primär bei der Entschlüsselung auf Controller-Ebene. Wir haben dazu unser eigenes R&D (Entwicklungsabteilung) hinzugezogen und konnten dank der optimierten internen Zusammenarbeit innerhalb weniger Tage die vollständige Rekonstruktion der SSD-Daten durchführen.”

Dank des weit entwickelten Know-hows und der eigenen Entwicklungsressourcen gelang es DATARECOVERY® trotz negativer Prognosen von anderen Experten eine erfolgreiche Datenwiederherstellung des Flash-Speichermediums durchzuführen.

Die Firma Beneke Kapitalanlagen GmbH war mit dem Ergebnis sehr zufrieden und besonders erfreut, zumal das zuvor beauftragte Datenrettungsunternehmen nicht in der Lage gewesen war, Daten erfolgreich zu rekonstruieren.

Weitere Informationen: http://goo.gl/3XWnGc + http://goo.gl/Ab3S9j

Bildquelle: @ DATARECOVERY

Seit 1991 auf Datenrettungen spezialisiert
DATARECOVERY® ist dank umfangreichem Know-how in der Lage, Daten von Software-defined Storages zu retten. Seit 1991 ist das Unternehmen auf dem Gebiet der Datenwiederherstellung tätig. Neben einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung stehen ein Reinraumlabor und hochmoderne Softwaretools zur Verfügung.

Kontakt
DATARECOVERY® Datenrettung
Ute Dietrich
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de

Quelle: pr-gateway.de

die dialogagenten erweitern ihre Geschäftsführung

Gottfried Werner verstärkt die Wuppertaler Dialogmarketing-Agentur

die dialogagenten erweitern ihre Geschäftsführung

Die Wuppertaler Fullservice-Agentur die dialogagenten gewinnt Gottfried Werner für ihre Geschäftsführung und stärkt sich damit in den Bereichen Finanzen, Partner Relations und Sales. Mit seinem vielschichtigen Netzwerk ist er eine gute Ergänzung für die Agentur, die mit CRMPATHY eine der ersten Empathischen CRM-Lösungen auf den Markt gebracht hat.

Gottfried Werner verstärkt seit April 2016 die Geschäftsführung der dialogagenten aus Wuppertal. Mit dem Experten, der seine Wurzeln in den steuerberatenden Berufen hat, steht der Agentur ein umfangreicher Erfahrungsschatz aus den Bereichen Business Development und B2B-Kooperationen (Partner Relations und Sales) zur Verfügung. Seinen Werdegang startete Gottfried Werner bei einer Schweizer Leasinggesellschaft, zuletzt als Mitglied der Geschäftsführung. Im weiteren Verlauf war er für eine deutschlandweit agierende Projektentwicklungsgesellschaft aus dem Rheinland tätig, für die er neben diversen Projektverantwortlichkeiten auch die Zusammenarbeit mit einem Niederländischen institutionellen Investor steuerte.

2009 stieg er in das Beratungsgeschäft ein. Zu seinen Kunden zählten während seiner Laufbahn unter anderem Gesellschaften der Axel Springer Gruppe, die Deutsche Post AG, die Mediengruppe Klambt und Ströer. Desweiteren war er für Investoren aus den Bereichen Projektentwicklung, Energie, IT und Software tätig.

“Mit Gottfried Werner stößt nicht nur ein erfahrener B2B-Experte zu uns, sein Netzwerk aus unterschiedlichsten Branchenbereichen wird für unsere neue CRM-Lösung CRMPATHY eine entscheidende Rolle spielen. Wir freuen uns sehr, dass er sich dazu entschieden hat, gemeinsam mit uns die dialogagenten weiterzuentwickeln”, sagt Sven Bruck über das neue Mitglied der Geschäftsführung. Gottfried Werner selber freut sich auf die kommenden Aufgaben: “Ich fühle mich in den Räumlichkeiten der Wuppertaler Agentur schon wie zu Hause und bin fest entschlossen, die Zukunft von so einer innovativen CRM-Lösung nachhaltig mitzugestalten.”

Seit mehr als 25 Jahren agieren die dialogagenten als Strategieberater, Softwarepartner und IT-Dienstleister für Dialogmarketing und CRM in Deutschland. Ergänzt wird dieses Spektrum seit 2010 durch eine Kreativabteilung, die auf die Konzeption von dialogstarken Marketingstrategien und -instrumenten ausgerichtet ist. Somit bieten die dialogagenten CRM und Kundendialog aus einer Hand.

Mit der Erfahrung aus mehr als 20 Jahren Zusammenarbeit mit der deutschen Automobilindustrie, 10 Jahren Integration von Handelspartnern in CRM-Strategien und mehr als 500 Projekten innerhalb des Kundenmanagements entwickelten die dialogagenten mit CRMPATHY ein innovatives Marketingwerkzeug aus der Praxis für die Praxis.

Firmenkontakt
die dialogagenten
Sven Bruck
Briller Straße 39
42105 Wuppertal
+49(0)202 . 371 47 0
+49(0)202 . 371 47 49
info@die-da.com
http://www.die-da.com

Pressekontakt
zuhoeren – agentur für kommunikation
Marciel Riemann
Hauptstraße 64
91054 Erlangen
09131 9208630
09131 9208640
presse@agentur-zuhoeren.de
http://www.agentur-zuhoeren.de

Quelle: pr-gateway.de

UHD-Laserprojektor, ULED-TVs, Smartphones, E-Sports-Matches und mehr: Hisense auf der IFA 2016

UHD-Laserprojektor, ULED-TVs, Smartphones, E-Sports-Matches und mehr: Hisense auf der IFA 2016

Düsseldorf, 26. August 2016 – Erneut wird Hisense unter dem Berliner Funkturm auf der IFA vom 2. – 7. September 2016 in Halle 6.2 am Stand 202 zahlreiche Neuigkeiten aus den Bereichen TV, Kühlgeräte, Waschmaschinen, Smart Home und Smartphones präsentieren, darunter auch der UHD-Laserprojektor 4K Laser Cast TV. Die Besucher erwartet ein spannendes Entertainment-Programm, unter anderem werden am 4. September E-Sports-Profis vom FC Schalke 04 erwartet, die zu packenden FIFA-Matches auf riesiger Bildfläche einladen. Wir laden Sie hiermit zum Besuch des Messestandes ein und freuen uns, Ihnen in Berlin die Neuheiten persönlich vorstellen zu können.

4K Laser Cast TV
Im Fokus auf der IFA steht beim weltweit drittgrößten TV-Anbieter ein 4K-Laser-TV mit dem Namen 4K Laser Cast TV: ein Kurzdistanz-Laserprojektor für den privaten und professionellen Einsatz. Aus einem Abstand von knapp 53 cm projiziert diese kompakte Neuheit UHD-Darstellungen auf eine Bildfläche mit einer Diagonale von 2,54 m (100″). Nachdem bereits das Full-HD-Vorgängermodell auf der IFA 2015 Tausende Besucher an den Stand gelockt hatte, wird auch für das neue Modell mit viermal so hoher Auflösung ein großer Ansturm erwartet.

Smart-TVs mit ULED 3.0
Zudem werden auf der IFA zahlreiche neue Smart-TVs vorgestellt, darunter viele verschiedene mit der von Hisense entwickelten Displaytechnologie ULED 3.0. Diese UHD-Modelle bieten einen besonders hohen dynamischen Kontrast, einen extra weiten Farbraum und eine hohe Bildwiederholrate, die im Zusammenspiel für ein erstklassiges visuelles Erlebnis sorgen.

Neue Smart-TV-Oberfläche
Ein weiteres Highlight: VIDAA U2. Die neue Smart-TV-Benutzeroberfläche wird voraussichtlich 2017 bei neuen Smart-TVs von Hisense zum Einsatz kommen. Die Oberfläche wurde von Hisense komplett neu entwickelt, sie ist noch einfacher zu bedienen und wirkt deutlich moderner.

Kühl- und Gefriergeräte
Multi-Door, Kombi, Side-by-Side: Im Bereich Kühl- und Gefriergeräte wird Hisense eine attraktive Auswahl neuer Modelle in verschiedenen Farben und Varianten präsentieren. Neben der Energieeffizienz wurde bei diesen unter anderem der Geräuschpegel weiter reduziert.

Waschmaschinen
Bei den Waschmaschinen trägt Hisense der Nachfrage nach höheren Kapazitäten mit einer Reihe neuer 10-kg-Modelle Rechnung. Diese bieten interessante neue Technologien und Funktionen wie Power Jet Wash für eine noch schnellere und gründlichere Reinigung, eine Pausierfunktion, um während des Waschgangs neue Wäsche hinzuzufügen, oder eine große und besonders gut sichtbare Statusleuchte rund um die Trommelöffnung.

Smartphones: AMOLED, ultrarobuste Gehäuse, starke Kameras
Das Highlight bei den neuen Smartphones von Hisense wird ein neues Topmodell mit AMOLED-Display sein, das mit starken Kontrastwerten und gestochen scharfen Darstellungen überzeugt. Auch im Bereich ultrarobuster Mobiltelefone werden neue Modelle präsentiert, die dank IP68-Zertifizierung extrem stoßfest und wasserresistent sind. Wie schon auf der IFA 2015 werden auch die neuen Geräte live auf der IFA extremen Belastungsproben ausgesetzt, die voraussichtlich erneut ein riesiges Publikum an den Stand locken werden. Diesmal rotiert dabei eines der Smartphones in einem großen Glücksrad und muss dadurch nahezu permanent starke Erschütterungen einstecken. Standbesucher können sich durch Drehen des Rads nicht nur von der Robustheit des Modells überzeugen, sondern dabei auch attraktive Preise gewinnen, abhängig davon, in welches Gewinnfeld das Smartphone am Ende der Drehung fällt. Außerdem können sie sich am Stand auf ein neues Topmodell mit besonders leistungsstarkem Kamerasensor und Quick Charge 2.0 freuen.

Entertainment auf dem Stand von Hisense
Zusätzlich zu den spannenden Technikneuheiten erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Entertainment-Programm. So können Interessierte in der FIFA Gaming-Zone auf dem neuen Hisense 4K-Laserprojektor (4K Laser Cast TV) dank angeschlossener PlayStation 4 mit FIFA 16 packende virtuelle Fußballpartien erleben. Am Samstag zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr demonstriert Fußball-Freestyler David Rau gemeinsam mit den YouTube-Superstars von freekickerz zu jeder vollen Stunde in einer ca. fünfminütigen Freestyle-Show auf eindrucksvolle Weise, welche Kunststücke mit dem Fußball möglich sind. Im Anschluss daran sind die Messebesucher herzlich eingeladen sich mit Unterstützung der freekickerz selbst an dem einen oder anderen Trick zu versuchen.

Besonders den Highlight-Event-Tag am Stand von Hisense sollten sich Fußballfans im Kalender vormerken: Am 4. September fordern zwei FIFA Esports-Profis vom FC Schalke 04 Standbesucher zu spannenden FIFA-Matches heraus. Dadurch bekommen auch unerfahrene Zocker die Chance zu zeigen, dass sie es auf dem virtuellen Rasen mit echten Größen des Esports aufnehmen können. Alle anderen können sich außerdem auf eine Fragerunde mit den prominenten Esportlern freuen.
Seit 2014 ist Hisense Premium-Partner des FC Schalke 04, der sich seit diesem Jahr verstärkt im Bereich Esports engagiert.

Hiermit laden wir Sie herzlich zum Besuch des Messestandes auf der IFA 2016 ein. Sie finden Hisense in Halle 6.2 am Stand 202. Dürfen wir Sie am Stand willkommen heißen?

Über Hisense
Das 1969 in China gegründete Hightech-Unternehmen Hisense zählt zu den weltweit führenden Herstellern von TVs, Haushaltsgeräten (Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchengeräte) sowie Klimaanlagen, Smartphones, Tablets und Unterhaltungselektronik. Hisense investiert kontinuierlich in technologische Forschung und Entwicklung. Mit einem internationalen Team von rund 69.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklicht das Unternehmen seine Vision, eine der führenden Weltmarken zu werden. Hisense verfügt über 17 Produktionsstandorte und 14 F&E-Einrichtungen rund um den Globus sowie regionale Vertretungen in Europa, Nordamerika, Australien, Afrika und Südostasien. Aktuell werden die Produkte des Unternehmens in über 130 Ländern angeboten.
Hisense Europe und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Düsseldorf. Hier ist auch das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum angesiedelt. Weitere europäische Niederlassungen gibt es im Vereinigten Königreich, Spanien, Italien und Frankreich. Mehr Informationen auch unter www.hisense.de oder www.hisense.com.

Firmenkontakt
Hisense Germany GmbH
Monika Dugandzic
Heerdter Lohweg 51
40549 Düsseldorf
+49 211 – 54206231
presse.de@hisense.com
http://www.hisense.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 789076 – 0
hisense@united.de
http://www.united.de

Quelle: pr-gateway.de

Eine Leiche geht auf Reisen

Hamburg, 24.08.2016 – Sommerzeit ist Urlaubszeit. Ein Großteil der Deutschen verbringt die Ferien gerne im Ausland fernab der Heimat – ab in den Flieger und weg. Die Planung für den Urlaub steht, doch leider hat das Schicksal ganz andere Pläne.
Das Thema Tod ist noch immer ein Tabu, über das erst gesprochen wird, wenn es so weit ist.

Kaum jemand stellt sich die Frage, was zu tun ist, wenn ein Angehöriger im Urlaub stirbt. Fernab der Heimat ist die außergewöhnliche Situation eines Todesfalles noch schwieriger zu meistern, als Zuhause. Dabei gibt es klare Regeln, welche Schritte getan werden müssen.

Kontaktieren der Angehörigen
Verstirbt ein Urlauber im Ausland, werden die Angehörigen durch die Mitreisenden oder den Reiseveranstalter informiert. Bei allein reisenden Personen benachrichtigt die örtliche Behörde die deutsche Auslandsvertretung, die dann die Polizei in Deutschland informiert.
So werden die Angehörigen in Deutschland über den Todesfall in Kenntnis gesetzt. Mit dem Konsularbeamten der deutschen Auslandsvertretung sind die weiteren Schritte, wie der Bestattungsort zu klären.
Die Mehrheit der Hinterbliebenen entscheiden sich dafür den Leichnam zurück in die Heimat zu holen, um ihn bei sich in der Nähe zu bestatten. Spätestens jetzt ist ein Bestatter in Deutschland zu kontaktieren, damit dem Konsulat mitgeteilt werden kann, an welche Adresse der Verstorbene zu überführen ist.

Beauftragen der Dokumente
Für die Überführung des Verstorbenen nach Deutschland werden einige Dokumente benötigt. Das Konsulat und oder der Bestatter vor Ort hilft bei der Beantragung der Sterbeurkunde und einer beglaubigten Übersetzung, damit in Deutschland beim Standesamt die Sterbeurkunde beantragt werden kann.

Der Personalausweis oder der Reisepass des Verstorbenen verbleibt im Original im Sterbeland. Darüber hinaus werden das Familienbuch, die Geburtsurkunde und Heiratsurkunde benötigt. Zusätzlich müssen die Angehörigen des Verstorbenen eine Vollmacht zur Beauftragung des Bestatters an die Behörde und der Auslandsvertretung ausstellen. So kann die Rückführung sowie Bestattung übernommen werden, ohne dass die Angehörigen in das Gastland reisen müssen. Für die Einäscherung des Leichnams wird meist eine weitere Vollmacht benötigt. Manche Länder verlangen eine Meldebescheinigung, die von dem Einwohnermeldeamt am Heimatort ausgestellt wird.

Der Bestatter hat die Aufgabe der Behörde im Ausland mitzuteilen, auf welchem Friedhof der Verstorbene beigesetzt wird, eine Beisetzungsbescheinigung auszuhändigen oder auch die Urne aus dem Ausland anzufordern.
Für die Überführung im Sarg sind einige Vorkehrungen zu treffen. Der Leichnam muss in einem speziellen, verlöteten Zinksarg transportiert werden. Die Überführung ist auch in einer speziellen Transporturne möglich, die sogar als Handgepäck transportiert oder über einen Kurierdienst verschickt werden kann.

Wer übernimmt die Kosten?
Die Rückführung eines Verstorbenen ins Heimatland ist meist mit hohen Kosten verbunden, die von den Angehörigen getragen werden. Durch den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung können diese Kosten vermieden werden. Ein Vergleich der verschiedenen Angebote hilft die beste Lösung für die eigenen Bedürfnisse zu finden.
Wer einen längeren Urlaub im Ausland plant, der sollte zudem eine Reiseabbruch- und eine Reiserücktrittsversicherung in Erwägung ziehen. Sie übernehmen die zusätzlichen Rückreisekosten, die durch eine vorzeitige Rückreise im Todesfall eines Angehörigen entstehen. Befindet sich der Urlauber noch in der Heimat und hat einen Todesfall vor Urlaubsantritt zu beklagen und kann die Reise nicht antreten, tritt die Reiserücktrittsversicherung in Kraft. Diese erstattet die vorher vereinbarten Rücktritts- bzw. Stornokosten.

Das Hamburger Bestattungsinstitut wurde gegründet, um jeder Hamburgerin und jedem Hamburger eine würdevolle Bestattung zu ermöglichen. Das setzt voraus, dass die Ausgaben bezahlbar sind. Daher bieten wir Ihnen vor allem preiswerte Bestattungen. Denn Geldsorgen sollten in diesen schweren Stunden Ihre letzte Sorge sein.

Kontakt
Yamaoka International Public Relations GmbH
Maike Geest
Poststraße 14-16
20354 Hamburg
04030032627
geest@yamaoka.de
http://www.yamaoka.de

Quelle: pr-gateway.de