Oswald von Wolkenstein"s Reiselieder – Ensembleworkshop auf BURG FÜRSTENECK

Im Rahmen der 12 Etappe für Alte Musik und Historischen Tanz mit dem Ensemble Oni Wytars.

Oswald von Wolkenstein"s Reiselieder - Ensembleworkshop auf BURG FÜRSTENECK

“Durch aubenteuer tal und perg…” Unter diesem Motto lädt der Mittelalterspezialist Marc Lewon vom 9. bis 11. März 2012 zu einem Kurs zur Ensemblemusik des Mittelalters auf BURG FÜRSTENECK ein. Thema sind vor allem einstimmige und erzählende Lieder und Texte des Oswald von Wolkenstein. Die Teilnehmenden wohnen während der Seminartage in den neu renovierten Unterkunftszimmern auf der Burg und werden von der oft gelobten Burgküche verpflegt. Parallel finden sieben weitere Workshops im Rahmen der 12. Etappe für Alte Musik und Historischen Tanz in der hessischen Akademie BURG FÜRSTENECK statt.

Es war wohl nicht die reine Abenteuerlust, die Oswald von Wolkenstein auf seine unglaublichen Reisen durch fast die gesamte damals bekannte Welt trieb, wenngleich er sie in seinen Texten wunderbar wirkungsvoll zu verklären und effektvoll ins rechte Licht zu rücken wusste. Es war vielmehr die geschickte Nutzung seines Gestaltungsspielraums, die Oswald als Kleinadligen im Gefolge von Herzögen und Königen von Spanien bis Russland, von Norwegen bis Marokko führte und zugleich aus einem Zweitgeborenen des mittelständischen Adels einen der bedeutendsten Ritter Tirols mit guten Kontakten in höchste Kreise machte.

Auf seinen Reisen, v. a. an die Konzile von Konstanz und Basel, sowie nach Frankreich und Italien kam er vermutlich auch in Kontakt mit den mehrstimmigen Kompositionen, die er später mit eigenen Texten versah: seine berühmten “Kontrafakturen”. Es sollen jedoch weniger diese Übernahmen fremder Kompositionen im Vordergrund des Kurses stehen als vielmehr Oswalds Eindrücke von fremden Ländern, Sprachen und Gebräuchen, die in Form von Anekdoten, Exotismen und fremdsprachlichen Einwürfen Eingang in seine Liedtexte fanden. In “Es fúgt sich” informiert Oswald sein Publikum, dass er 10 Sprachen beherrsche und stellt zumindest die Kenntnis von 7 eindrucksvoll in seinen mehrsprachigen Liedern “Dö frayg amours” und “Bog deprimi” unter Beweis.

Neben Liedern mit solchen sprachübergreifenden Kunststücken werden die Teilnehmenden im vorliegenden Kurs besonders intensiv an den Liedtexten und -melodien der anekdotenhaften “Reiselieder” arbeiten und versuchen, Oswalds Erfahrungen im Ausland auf die Spur zu kommen. Es handelt sich dabei in erster Linie um einstimmige und erzählende Lieder Oswalds, wie “Durch aubenteuer tal und perg”, “Durch Barbarei, Arabia” und “Es ist ain altgesprochner rat” – das ein oder andere mehrstimmige Stück darf natürlich trotzdem nicht fehlen.
Der Kurs ist geeignet für Sänger/innen und Instrumentalisten/innen der “leiseren” Gattungen wie Lauten, Harfen, Fideln, Flöten, etc.

Der Referent Marc Lewon ,lebt in Basel, Oxford und Wie. Er ist Lautenist und Musikwissenschaftler. Diplomstudium (Laute, Vielle und Gesang) an der Schola Cantorum Basiliensis. Publikationen über Frühe Musik. Konzerte, Ensembleleitung, CD-Produktionen, Lehrtätigkeit. Leiter der Fortbildung zur Musik des Mittelalters auf BURG FÜRSTENECK. Neben seinem konzertierenen und unterrichtenden Wirken ist er zur Zeit als Doktorand an der Universität Oxford unter Reinhard Strohm tätig.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.altemusik.burg-fuersteneck.de

In dem Bildungsschwerpunkt “Alte und Frühe Musik” findet am 25.02.2012 ein Konzert mit Musik des Mittelalters auf BURG FÜRSTENECK statt.
Siehe: www.burg-fuersteneck.de/nachrichten/artikel_129.htm

Im Oktober 2012 beginnt eine neue Fortbildungsreihe zur “Musik des Mittelalters – Frühe Musik der Hohen Stände”.
Siehe: www.burg-fuersteneck.de/fortbildung/mittelalter-musik

BURG FÜRSTENECK, Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung in Hessen bietet ein inhaltlich weit gefächertes offenes Seminarangebot für berufliche, musisch-kulturelle und persönliche Bildung. BURG FÜRSTENECK wird von einem “Runden Tisch” unterschiedlicher gesellschaftlicher Institutionen getragen und durch das Land Hessen finanziell gefördert. Die BURG FÜRSTENECK wurde gerade aufwendig renoviert und bietet ansprechende Seminar- und Unterkunftsmöglichkeiten für ca. 70 Personen in einem komfortablen Ambiente in den trutzigen, mittelalterlichen Burgmauern.

BURG FÜRSTENECK – Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3
36132 Eiterfeld (Landkreis Fulda)
bildung@burg-fuersteneck.de
06672-92020
http://www.burg-fuersteneck.de

Quelle: pr-gateway.de

Perkussion auf der Davul – Workshop auf BURG FÜRSTENECK

Perkussion auf der Davul - Workshop auf BURG FÜRSTENECK

Osmanische Einflüsse in der Percussion sind Thema eines Davul-Workshop mit Katharina Dustmann vom 9. – 11. März 2012 auf BURG FÜRSTENECK. Der Kurstitel lautet “Usul: Davul, Becken und Zimbeln”. Eingeladen sind unerfahrene und erfahrene Perkussionist/innen.

“Usul” ist die Mehrzahl von Asl: (religiöse) Wurzel, Fundament, Grundlage, Ursprung. “Usul” ist auch die Bezeichnung für den Rhythmus, das Fundament in der türkischen Musik der Janitscharen, welche wiederum zur theoretisch-musikalischen Grundlage für die später zur Mode gewordenen Alla Turca Musik wurde.

“Davul” (oder “Dahol”) ist eine 2-fellige große Rahmentrommel, die gleichzeitig von beiden Seiten gespielt wird. Sie ist im gesamten orientalischen Raum verbreitet. In Osteuropa, wo sie vor allem in der Volksmusik der Balkanvölker verankert ist, wird sie “Tupan” genannt. Das höhere (rechte) Fell wird meist mit einer dünnen Gerte, das tiefere (linke) mit einem massiven Schlägel geschlagen. Über die Janitscharenmusik gelangte sie als große Trommel in die westliche Militär- und Orchestermusik und stand bei der Erfindung des Schlagzeugs als Vorbild für die Bass-Drum. Auch in der heutigen Mittelalterszene ist sie aufgrund ihres durchdringenden Klanges sehr beliebt.

In diesem Kurs werden verschiedene Schlagtechniken und Rhythmen erlerntund schrittweise vertieft. Komplexe Strukturen in den Rhythmen können die Teilnehmenden mit Hilfe einer Silben-Sprache leicht verstehen und spielerisch umsetzen. Mit zusätzlichen Becken und Zimbeln werden sie, am Ende des Kurses, den überwältigenden, mehterhânen Klang aus dem osmanischen Reich in den historischen Mauern der BURG FÜRSTENECK wiederbeleben können. Der Kurs richtet sich an alle, die Lust haben zu trommeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine begrenzte Zahl von Leihinstrumente gibt es auf Anfrage.

Die Referentin Katharina Dustmann ist Komponistin und Arrangeurin. Sie studierte klassisch-persische Perkussion und hat mit verschiedenen Gruppierungen zahlreiche CDs veröffentlicht und auf der ganzen Welt Konzerte gegeben.

Der Workshop findet im Rahmen der 12. Etappe für Alte Musik und Historischen Tanz statt. An diesem Wochenende werden in Kooperation mit dem Ensemble Oni Wytars 8 parallele Kurse in der Akademie BURG FÜRSTENECK in Hessen angeboten. Die Teilnehmenden wohnen in den kürzlich renovierten Unterkunftszimmern mit eigener Nasszelle und werden von der oft gelobten Burgküche verpflegt.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.altemusik.burg-fuersteneck.de

In dem Bildungsschwerpunkt “Alte und Frühe Musik” findet am 25.02.2012 ein Konzert mit Musik des Mittelalters auf BURG FÜRSTENECK statt.
Siehe: www.burg-fuersteneck.de/nachrichten/artikel_129.htm

Im Oktober 2012 beginnt eine neue Fortbildungsreihe zur “Musik des Mittelalters – Frühe Musik der Hohen Stände”.
Siehe: www.burg-fuersteneck.de/fortbildung/mittelalter-musik

BURG FÜRSTENECK, Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung in Hessen bietet ein inhaltlich weit gefächertes offenes Seminarangebot für berufliche, musisch-kulturelle und persönliche Bildung. BURG FÜRSTENECK wird von einem “Runden Tisch” unterschiedlicher gesellschaftlicher Institutionen getragen und durch das Land Hessen finanziell gefördert. Die BURG FÜRSTENECK wurde gerade aufwendig renoviert und bietet ansprechende Seminar- und Unterkunftsmöglichkeiten für ca. 70 Personen in einem komfortablen Ambiente in den trutzigen, mittelalterlichen Burgmauern.

BURG FÜRSTENECK – Akademie für berufliche und musisch-kulturelle Weiterbildung
Karsten Evers
Am Schlossgarten 3
36132 Eiterfeld (Landkreis Fulda)
bildung@burg-fuersteneck.de
06672-92020
http://www.burg-fuersteneck.de

Quelle: pr-gateway.de

Premium-E-Mail-Anbieter mail.de bietet E-Mail-Sicherheit Made in Germany

5 Kategorien für beste App, bestes Mobile Unternehmen, und mehr mit Preisgeld im Gesamtwert von Euro 10.000 ausgelobt Frankfurt, 25. Januar 2011 – Die MobileTechCon, Fachkonferenz für das gesamte Mobile Web, lobt die Mobile Tech Awards 2012 aus. Ausgezeichnet werden Technologien, Unternehmen, Organisationen und Personen für herausragende Leistungen im Mobile-Bereich. Interessenten können sich ab sofort … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Das Ende der Papiertickets: easy axess zukünftig mobil erhältlich

Das Ende der Papiertickets: easy axess zukünftig mobil erhältlich

Das papierlose Zutrittsystem easy axess ist zukünftig auch als App für das iPhone, iPad, Android- und Windows-Smartphones erhältlich. Die kostenlose Applikation kann in Kürze heruntergeladen und installiert werden und erlaubt Nutzern den Zugriff auf alle Freizeitangebote von “My easy axess”, dem Online-Shop von easy axess.

Timo Kim, Geschäftsführer der easy axess GmbH: “Wir freuen uns, das Freizeitangebot von easy axess in Zukunft auch für Nutzer von iPhone, Blackberry und Co. zu öffnen. Bislang konnten Benutzer nur über den Browser auf unser Portal zugreifen, um die Leistungen wie Skitickets und die easy axess Membercard online kaufen zu können.”
“Weil Nutzer von easy axess vor Ort nur noch ihre easy axess Membercard benötigen, um die gebuchte Leistung einzulösen, wie etwa den Eintritt in einen Freizeitpark, passt eine mobile Lösung für das iPhone und andere Smartphones optimal zu unserem Angebot. Dann sind Nutzer nicht ein mal mehr an einen festen Computer gebunden und können ihre Tickets und Eintrittskarten von überall aus kaufen.”, sagt Nina-Katrin Rapp, zuständig für Marketing und Kommunikation von easy axess.

Wie Sie easy axess nutzen

1. Benutzerkonto anlegen

Melden Sie sich bei “My easy axess” an und erstellen Sie ein Benutzerkonto. Nach dem Abschluss der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Nach dem Klick auf diesen Link ist Ihr Benutzerkonto freigeschaltet.

2. easy axess Membercard bestellen
Nach dem einmaligen Kauf Ihrer persönlichen easy axess Membercard wird Ihnen diese postalisch innerhalb von 5 Werktagen zugesendet.

3. Leistungen auf “My easy axess” kaufen und genießen
Klicken Sie auf Produkte und kaufen Sie beliebig ein. Sie erhalten eine Bestätigung via E-Mail. Danach können Sie die erworbenen Leistungen vor Ort mit Ihrer easy axess Membercard nutzen.

Die easy axess GmbH betreibt ein unabhängiges Zutrittssystem für Privat- und Geschäftskunden, mit dem Besucher von Skigebieten, Ladengeschäften, Restaurants, Konzerten, Stadien, Museen, Messen, Freizeiteinrichtungen, Kundenveranstaltungen sowie Mitglieder von Vereinen und Verbänden durch den Zutritt mit nur einer Karte profitieren – der easy axess Membercard. Durch die zentralisierte Lösung kommen Nutzer von easy axess in den Genuss eines besonders einfachen Lebens in Freizeit und Beruf, reduzieren die Anzahl von Plastikkarten in der Geldbörse und sparen sich lange Wartezeiten an Schaltern und Kassenhäuschen. Weil das webbasierte System mit höchsten Sicherheitsstandards arbeitet, dazu keinerlei Daten auf der Karte speichert und die Kaufabwicklung wie gewohnt über Dienste wie Paypal oder Sofortüberweisung funktioniert, ist easy axess besonders sicher in allen Punkten des Datenschutzes und der Zahlung.

easy axess GmbH
Nina-Katrin Rapp
Bayerstrasse 77 a
80335 München
rapp@easyaxess.com
+49(0)89 255 57 56 34
http://www.easyaxess.com

Quelle: pr-gateway.de

Großbecker & Nordt Bürotechnik Handels GmbH wird SAP Partner für SAP Business One Software

Großbecker & Nordt Bürotechnik Handels GmbH wird SAP Partner für SAP Business One Software

Köln/Walldorf – Die Großbecker & Nordt Bürotechnik-Handels GmbH in Köln startet 2012 als SAP Partner mit der Mittelstandslösung SAP Business One. Mit SAP Business One profitieren Sie vom weltgrößten Anbieter für Unternehmenssoftwarelösungen mit über 35 Jahren Erfahrung bei der Entwicklung betriebswirtschaftlicher Software. Dabei werden in SAP Business One alle unternehmensrelevanten Prozesse in einer ganzheitlichen ERP-Software abgedeckt: Einkauf, Verkauf, Lager, Fertigung, Service, Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Finanzmanagement und Berichtswesen. SAP hat mehr als 176.000 Kunden insgesamt – davon sind 80.000 kleinere und mittelständische Unternehmen. Die Lösungen sind erschwinglich und kalkulierbar speziell für die Anforderungen des Mittelstands entwickelt. Mit SAP Business One für kleine und mittelständische Unternehmen decken Sie alle Kernprozesse moderner Unternehmensführung nahtlos ab. Die Lösung lässt sich intuitiv und ohne großen Schulungsaufwand bedienen. Sie bleiben flexibel, denn SAP Business One passt sich mühelos Ihrem Wachstum bzw. Veränderungen in Ihrem Markt an. Darauf hat SAP schon bei der Entwicklung geachtet – und dabei durchgehend auf erprobte Best Practices gesetzt. Weitere Informationen zu SAP Business One finden hier: www.gn-koeln.de oder schreiben Sie uns eine Email an info@gn-koeln.de bzw. rufen uns an: Tel. 02234-40890

Das Kölner IT-Systemhaus Großbecker & Nordt Bürotechnik Handels GmbH wurde 1987 gegründet und beschäftigt aktuell 40 Mitarbeiter. Schwerpunkte sind neben DATEV-Lösungen für Steuerberater, deren Mandanten und Rechtsanwälte die ganzheitlichen PDS-Softwarelösungen für Handwerksbetriebe, Compugroup-Software für Zahnarztpraxen, sowie SAP Business One für Unternehmen. Ebenso gehören IT-Infrastrukturlösungen (Hardware, Software, Dienstleistung bis zum Hosting von Rechenzentren) für KMUs zum partnerschaftlichen “Alles aus einer Hand”-Konzept des inhabergeführten Familienunternehmens. www.gn-koeln.de

Großbecker & Nordt Bürotechnik Handels GmbH
Marcus Großbecker
Dieselstrasse 5
50859 Köln
info@gn-koeln.de
02234-40890
http://gn-koeln.de

Quelle: pr-gateway.de

Webtrekk baut Key Account Management, Sales- und Marketing-Team aus

Die Berliner Webtrekk GmbH (www.webtrekk.com), ein führender Anbieter für High-End-Webanalyse, stellt mit Birger Hansen, Juliane Kroy und Nicola Liverani drei Experten aus den Bereichen Key Account Management, Marketing und Sales ein.

Juliane Kroy verantwortet in ihrer Funktion als Marketing und Communications Manager das Marketing und die Unternehmenskommunikation bei Webtrekk. Die 30-Jährige, neben dem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation auch Mediengestalterin, war zuvor im Online Marketing bei der Rocket Internet GmbH tätig. Frühere Stationen von Kroy waren die YOUNECT GmbH, die BusinessValues IT-Services GmbH und die WoBeGe Wohnbauten- und Beteiligungsgesellschaft mbH.

Birger Hansen, ab sofort als Key Account Manager für Webtrekk tätig, ist für die Betreuung und Beratung der Webtrekk-Kunden zuständig. Zuvor war der 48-jährige studierte Informatiker, Germanist und Philosoph als Account Manager bei zanox in den Bereichen Konkurrenzanalyse, Anti-Fraud Management sowie Mid- und Longtail-Publisher und Advertiser-Support tätig. Darüber hinaus war Hansen im Service-Bereich der SNT Potsdam GmbH & Co. KG tätig und besitzt vielfältige Erfahrungen im Kulturmanagement.

Nicola Liverani verstärkt als Vice President Sales das Webtrekk-Team in Italien und unterstützt Manuel Montanari beim Ausbau von Kundenservice und Vertrieb der italienischen Niederlassung. Liverani (40) war zuvor im Online-Segment des globalen Informations- und Medienunternehmens Nielsen als Sales- und Projektmanager tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte lagen unter anderem auf dem Neukundengeschäft und dem Abschluss von Zusatzverkäufen. Zuvor verantwortete Liverani beim italienischen Marktforschungsinstitut AGB Italia S.r.l. den Bereich der Internet-Marktstudien und -recherche sowie der Webanalyse.

“Wir freuen uns sehr, dass wir mit Juliane Kroy, Birger Hansen und Nicola Liverani unser Team in drei wichtigen Kernbereichen mit ausgewiesenen Experten verstärken können”, so Christian Sauer, Geschäftsführer von Webtrekk.

Die Berliner Webtrekk GmbH ist ein führender Anbieter für High-End-Webanalyse und Pionier der Rohdaten-Technologie. Als Innovationstreiber der Branche entwickelt Webtrekk neue Analyse-Technologien, die auch die komplexesten Anforderungen erfüllen und nahezu unbegrenzte Auswertungsmöglichkeiten bieten. Führende Sites aus E-Commerce, Finance, Content und Medien tracken mit Webtrekk und nutzen den Technologievorsprung von Webtrekk Q3. Auch Start-Ups, die von Anfang an auf ein professionelles und dem neuen Geschäftsmodell anpassbares Analysesystem setzen wollen, sind mit Webtrekk gut beraten.
Webtrekk Q3 erhielt das offizielle Zertifikat für “Geprüften Datenschutz” des TÜV Saarland, der die Datenschutzkonformität und Sicherheit der Software bestätigt.
Zum Kundenstamm des Unternehmens zählen Firmen wie BILD.de, Esprit, Tchibo, Zalando, Hotel.de, ProSiebenSat1 Digital, KfW Bankengruppe, DIE ZEIT, Bundesliga, Stiftung Warentest, Allianz, MEDION oder Hubert Burda Media. Neben dem Webanalysesystem Q3 bieten die Webtrekk-Experten auch umfassende Beratung zum Thema Webanalyse an. Derzeit beschäftigt die Webtrekk GmbH über 50 Mitarbeiter, die die Angebote des Unternehmens ständig inhouse weiterentwickeln und verbessern.
Weitere Informationen unter: http://www.webtrekk.com

Webtrekk GmbH
Juliane Kroy
Hannoversche Straße 19
10115 Berlin
+49 30 755 415 0

http://www.webtrekk.com
juliane.kroy@webtrekk.com

Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Marietta Dräger
Schlesische Straße 28
10997 Berlin
marietta.draeger@frische-fische.com
030/62901173
http://www.frische-fische.de

Quelle: pr-gateway.de

Personelle Änderungen im Vorstand der Comarch Software und Beratung AG

Personelle Änderungen im Vorstand der Comarch Software und Beratung AG

München, 25.01.2012 – Der Aufsichtsrat der Comarch Software und Beratung AG und der Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Dr. Christoph Kurpinski, verabschieden den bisherigen Vorstand Finanzen Ludwig Ametsbichler in den Ruhestand. Der neue Vorstand Finanzen ist Lukasz Wasek.

Am 1. Januar 2012 übernahm Lukasz Wasek den Vorstand Finanzen der Comarch Software und Beratung AG in München. Lukasz Wasek studierte Finance and Banking an der Wirtschaftsuniversität Krakau (Polen) mit dem Schwerpunkt Kapitalmärkte und Anlageberatung. Seit 2008 ist Lukasz Wasek für die Comarch Group im Bereich Finanzen tätig. Zuletzt verantwortete er den Bereich Strategie und Analyse.

Lukasz Wasek übernimmt damit die Funktion von Ludwig Ametsbichler, der seit 1991 den Bereich Finanzen bei der Comarch Software und Beratung AG verantwortete. Neben dem Finanzbereich betreute er bis 1997 auch den Produktbereich Fertigung. “Ich möchte mich natürlich sehr gerne bei Ludwig Ametsbichler für seine langjährige Arbeit und sein Engagement für das Unternehmen bedanken und wünsche Ihm alles Gute bei der Vorbereitung auf den Ruhestand. In der Anfangsphase wird Ludwig Ametsbichler aber noch die Comarch Software und Beratung als auch seinen Nachfolger Lukasz Wasek unterstützen”, erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Christoph Kurpinski.
Die Comarch Software und Beratung AG ist ein führender Anbieter von IT-Komplettlösungen für den Mittelstand. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt betriebswirtschaftliche Standardsoftware für mittelständische Unternehmen und nimmt eine führende Position im deutschsprachigen Markt ein. Das Angebotsportfolio umfasst Unternehmenssoftware für ERP, Finance und DMS/ECM, die speziell auf die Anforderungen mittelständischer Industrie- und Handelsunternehmen ausgerichtet ist, sowie umfassende Dienstleistungen zur Implementierung und Betreuung der Softwarelösungen. Zusätzlich bietet die Comarch Software und Beratung AG Produkte und Dienstleistungen rund um die IT-Infrastruktur – von Server- und Storage-Systemen über Netzwerke bis zu Cloud-Lösungen. Die Comarch Software und Beratung AG betreut heute mit rund 280 Mitarbeitern über 3.000 Kunden an 13 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Das Unternehmen ist Teil der Comarch Group, eines weltweit tätigen IT-Konzerns mit Hauptsitz in Krakau und ca. 3.500 Mitarbeitern in 18 Ländern.

Comarch Software und Beratung AG
Martina List
Messerschmittstraße 4
80992 München
martina.list@comarch.com
0049 89 14329 1229
http://www.comarch.de

Quelle: pr-gateway.de

Defereggental: Winter, Wandern und Natur

Defereggental: Winter, Wandern und Natur

23. Januar 2012. St. Jakob i.Def. (dialog). Mit derzeit im Tal über 70 und am Berg mit um die 90 Zentimeter Schnee zeigt sich das Osttiroler Defereggental, im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern, in glitzerndem Weiß. Für Winterurlauber bieten sich über Ski alpin hinaus mit Langlauf, Rodeln, Eislauf und mehr viele Möglichkeiten, die Schneewelt zu erkunden.

Das Hochtal auf der Südseite der Hohen Tauern hat seit jeher im Winter so einiges zu bieten. In der malerischen Landschaft haben einerseits Alpinfahrer und Snowboarder im Skizentrum St. Jakob mit der Brunnalm und Pisten bis auf über 2.500 Meter ihren Spaß. Andererseits wissen Winterfreunde auch die Landschaft des Defereggentals mit ihren Steilhängen und Gipfeln zu schätzen und gleiten auf Langlauf-Skiern durchs Tal. Gern genutzt wird die beleuchtete Nachtloipe in St. Jakob, die entlang der Schwarzach verläuft und zu romantischen Skiabenden einlädt. Ins Rund der Berge schaut man bei Spaziergängen oder, ganz gemütlich, bei einer Pferdeschlittenfahrt. Auf dem Programm können auch Eislauf und Eisstockschießen stehen und zünftige Rodelpartien. Das Mondscheinrodeln auf einer beleuchteten Bahn wie von der Alpe Stalle aus verspricht eine besondere Gaudi.
Nicht alltäglich sind die im “NaturSchneeParadies”, wie sich das Defereggental nennt, angebotenen geführten Schneeschuhwanderungen im Nationalpark Hohe Tauern: Mit Wildtierbeobachtung oder im Fackelschein werden diese Schneeschuhwanderungen zu einem besonderen Natur- und Landschaftserlebnis! Genaue Termine kann man im Tourismusbüro erfragen.
Im Tal bestehen Einkehrmöglichkeiten ganz nach Gusto, wobei die Schmankerln von regionalen Spezialitäten bis zur Haubenküche reichen. Vielfalt ist ebenfalls in Sachen Quartier angesagt. Zur Auswahl stehen Ferienwohnungen, Pensionen, Gasthöfe und Hotels bis zur Vier-Sterne-plus-Qualität und mit Wellnessmöglichkeiten.
Das Auto kann übrigens beim Quartier bleiben, da es im Winter Skibusbetrieb gibt und außerdem das Rufbustaxi bestellt werden kann. Für diese praktische Mobilitätseinrichtung “DefMobil” gab es gerade auch eine Auszeichnung.
Nähere Informationen erhält man in der Tourismusinformation “Urlaubsregion Defereggental”, A-9963 St. Jakob, Telefon 0043 (0)50 212 600, Fax 0043 (0)50 212 600-2, E-Mail: defereggental@osttirol.com, Internet: www.defereggental.com

Fotonachweis: defereggental.com/NP

Download des druckfähigen Fotos über diese Seite: http://www.presseweller.de/Medientexte/medientexte.html

Das Defereggental in Osttirol, mitten im Nationalpark Hohe Tauern, ist ein bekanntes Ganzjahresurlaubsgebiet. Von über 50 Dreitausendern überragt, ist das weitgehend allergenfreie Hochtal ein Revier für Familienurlauber, Wanderer, Naturfreunde und Mountainbiker. Im Winter punktet die Region mit ihrem Loipennetz bis auf über 2.000 Meter sowie dem Skizentrum St. Jakob auf der Brunnalm mit Pisten bis auf über 2.500 Meter.
Das PR-/Medienbüro DialogPresseweller hat seit über 30 Jahren einen seiner Schwerpunkte im journalistischen und PR-Bereich in Reiseberichten sowie Tourismus-PR und -Beratung.

Tourismusinformation Defereggental
MMag. Marlen Peintner
Unterrotte
9963 St. Jakob i. Def.
004350212600
www.defereggental.com
defereggental@osttirol.com

Pressekontakt:
PR-Medienbüro DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstraße
57074 Siegen
dialog@dialog-medienbuero.de
0271334640
http://www.presseweller.de

Quelle: pr-gateway.de

Oldenbourg Verlag zum zweiten Mal in Folge mit ITB-BuchAward "Touristisches Fachbuch" …

Mit dem Titel Populäre Irrtümer über Reisen und Tourismus von Albrecht Steinecke gewinnt der Münchner Oldenbourg Verlag den ITB-BuchAward 2012 in der Kategorie “Touristisches Fachbuch”.
“Spannend wie ein Krimi”, so lautet die Begründung der Fachjury aus Länderexperten, Medien und Buchhandel. Mit den ITB BuchAwards zeichnet die Messe Berlin jährlich zum Auftakt der ITB Berlin die interessantesten aktuellen nationalen und internationalen Veröffentlichungen aus dem Bereich Reise und Tourismus aus. Der Oldenbourg Verlag wurde bereits 2011 mit dem ITB-BuchAward in der Kategorie “Touristisches Fachbuch” ausgezeichnet.

“Wir freuen uns mit unserem Autor Albrecht Steinecke über die Auszeichnung. Dass wir den Preis bereits zum zweiten Mal in Folge erhalten, bestätigt die hohe Qualität unserer Publikationen und bestärkt uns in unserer Arbeit als Marktführer im Bereich Tourismus-Fachbuch.”
Dr. Christine Autenrieth, Geschäftsführerin Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH

Fachbücher zu Tourismus, Verkehr und Freizeit aus dem Oldenbourg Verlag

Bildungsgruppe Oldenbourg mit den Verlagen Oldenbourg Wissenschaftsverlag, Oldenbourg Schulbuchverlag und Akademie Verlag

Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH
Oliver Bresch
Rosenheimer Str. 145
81671 München
oliver.bresch@oldenbourg.de
089 45051401
http://www.oldenbourg.de

Quelle: pr-gateway.de

Gesund Leben im Hotel Post Bezau

Gesund Leben im Hotel Post Bezau

Gesundheit heißt in Harmonie leben. Diese Aussage hat sich Susanne Kaufmann vom Hotel Post in Bezau zu Herzen genommen und ihr neues ganzheitliches Konzept der Gesundheit gewidmet. Das Gesundheitskonzept vereint Traditionelle Chinesische Medizin, überlieferte Heilverfahren, aktive Regeneration und bietet die Möglichkeit die Lebensweise nachhaltig zu verbessern. Aufgebaut ist das Konzept auf den Säulen Diagnose und Therapie, Ernährung, Bewegung und Schlaf. Individuell werden besondere Schwerpunkte wie aktiver Stressabbau, gesunder Schlaf, Burnout-Rehabilitation, Schmerzlinderung, Gewichtsregulierung und Natural Anti Aging angeboten. Gesund Leben im Hotel Post ist eine genussvolle Möglichkeit das Schöne mit dem Sinnvollen zu verbinden und sich neue Freiräume zu schaffen. Der Gast hat die Möglichkeit sich individuelle Bausteine nach seinen Bedürfnissen im Rahmen von Gesund leben zusammenzustellen. Vom Intensivprogramm bis zur leichten Variante während des Familienurlaubs ist alles möglich.

Gesund leben im Hotel Post bedeutet Zeit zum Wohlfühlen und zum Entschleunigen.
Zeit ist unser größter Luxus. Wie seine Zeit einteilen? Den Urlaub der Gesundheit, der Familie oder dem Sport widmen? Fragen, die sich Menschen in einem schneller werdenden Lebensrhythmus immer häufiger stellen. Das Hotel Post in Bezau bietet Antworten um unterschiedlichste Bedürfnisse miteinander zu kombinieren. Der Gast kann sich seine Bausteine individuell zusammenstellen und so seine Auszeit sinnvoll gestalten. Detoxküche oder Gourmetpension – die Küche wird nach den Wünschen des Gastes serviert. Die individuellen Bewegungsprogramme können alleine oder gemeinsam mit der Familie absolviert werden und für eine Auszeit der Eltern im Spa bietet das Hotel Post in den Ferien auch ein betreutes Kinderprogramm an.
Gesund leben im Hotel Post hilft, die richtige work-life-balance zu finden, schon im Urlaub.

Bei der Gestaltung des Konzeptes Gesund leben im Hotel Post wurde eine neue Linie der hauseigenen Kosmetik – Susanne Kaufmann organic treats – ins Leben gerufen: Essence – “das Wesentliche”. Mit Essence geht Susanne Kaufmann einen weiteren Schritt in Richtung Gesundheit. Drei Produkte nach überlieferten Rezepturen, welche die Selbstheilungskräfte des Organismus unterstützen.

Individuelle Bausteine

Ärztliche Diagnose und Therapie
Innere Harmonie und Gesundheit bewahren, statt nur Krankheiten heilen, ist das Ziel der Traditionellen Chinesischen Medizin. Nach einer ausführlichen Basisdiagnostik wird die Therapie speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche des Gastes abgestimmt. Besondere Schwerpunkte sind aktiver Stressabbau, Burnout Rehabilitation, Schmerzlinderung, Gewichtsregulierung und Natural Anti Aging. Ziel ist es, ein harmonisches Gleichgewicht im Körper zu schaffen. Statt Krankheiten symptomatisch zu behandeln, aktiviert die Therapie die Selbstheilungskräfte durch Ernährung, Bewegung und Stimulation bestimmter Körperpunkte mit Hilfe von Akupunktur.
Schönheit ist ebenfalls ein Ausdruck von ganzheitlichem Wohlbefinden. Im Susanne Kaufmann Spa findet man Zeit, um Körper, Geist und Sinne zu pflegen, zu beleben und zu regenerieren. Das Susanne Kaufmann Spa Team besteht aus erfahrenen Therapeuten der Bereiche Physiotherapie, Massage und Kosmetik. Die ärztliche Leitung haben die Spezialisten Frau Dr. med. Brigitte Klett, Fachärztin für Allgemeine Medizin, TCM Ärztin und Dozentin für Traditionelle Chinesische Medizin, und Herr Dr. med. Joachim Lohmann, Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Traditionelle Chinesische Medizin, übernommen.

Ernährung
Lass deine Nahrung deine Medizin sein, ist der Grundsatz der Traditionellen Chinesischen Medizin. Bei einem Aufenthalt im Hotel Post kann man die wohltuende Wirkung gezielter Ernährung für sich entdecken. Auf Genuss muss dabei nicht verzichtet werden, denn alles wird nach den Empfehlungen der TCM Ärzte und Therapeuten vom haubengekrönten Küchenteam im Rahmen der Post Premium Pension individuell zubereitet. Basis dafür ist die Detox-Cuisine, sie umfasst Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Für die langfristige Gesunderhaltung und nachhaltige Regeneration des Körpers sowie eine positive Reaktion des Körpers auf die Behandlungen ist eine Entgiftung unerlässlich. Detox-Cuisine ist eine Form der genussvollen Entschlackung und Entgiftung des Körpers.

Bewegung
Regelmäßige Bewegung ist der beste Weg zum Erhalt der Gesundheit, zur Selbstheilung und zum Aufbau neuer Lebensenergie. Aus diesem Grund werden im Hotel Post Bezau täglich Qi Gong, Pilates oder Yoga angeboten. Natürlich kann der Gast auch auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Bewegungsprogramme mit unseren Personal Trainern absolvieren. Die Übungen können nach dem Aufenthalt problemlos in den Alltag integriert werden – eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltigen Erfolg und für ein positives Lebensgefühl.

Schlaf
Schlaf ist eine der wichtigsten Säulen für das Wohlbefinden. Das Susanne Kaufmann Spa Ärzte- und Therapeutenteam hilft die energetischen und körperlichen Ressourcen zu aktivieren und so die Lebensqualität zu steigern. Ausgewählte Zimmer im Hotel Post sind mit dem exklusiven Samina Schlafsystem ausgestattet. Es berücksichtigt alle wohnbiologischen, bioenergetischen und orthopädischen Anforderungen für höchstmögliche Schlafqualität und ist eine unschätzbare Quelle der tiefen Regeneration.
Das Viersterne Superior Hotel Post bietet seinen ein Konzept mit einem Vierklang der Möglichkeiten: Authentischer Genuss, hochwertige Wellness und ursprüngliche Natur und Kultur, die Tradition und Moderne vereint. Susanne Kaufmann, die das Haus in der fünften Generation führt, baute das Hotel mit ihrem Bruder und Architekten Oskar Leo Kaufmann zu einem der besten Wellnesshotels in der Alpenregion aus. Neben dem haubengekrönten Hotelrestaurant kreieren die Küchenchefs Herbert Hatheier und Marius Ackermann in dem neuen Gourmet-Restaurant “Irma” feinste regionale Speisen angepasst an die Jahreszeiten. Idyllisch in Vorarlberg gelegen, laden unberührte Hochmoore und grüne Wiesen
zu Genusswanderungen mit Bergpanoramakulisse ein. Mit 54 Zimmern, vier Suiten und einem integrierten Badehaus wird das Hotel Post außerdem durch das ausgezeichnete Susanne Kaufmann Spa zu einem besonderen Erlebnis. Die dort angewandte, 2003 von Susanne Kaufmann selbst entwickelte Kosmetiklinie setzt auf die Symbiose von rein pflanzlichen Inhaltsstoffen aus dem Bregenzerwald und modernsten dermatologischen Erkenntnissen. Seit
2010 ist die Post Mitglied von Best Wellness Hotels Austria.

Hotel Post Bezau & Susanne Kaufmann
Bea von Thurn und Taxis
Brugg 35
6870 Bezau
presse@susannekaufmann.com
+49 8022 664 29 11
http://www.hotelpostbezau.com

Quelle: pr-gateway.de