Burnout und Lebensarbeitszeit

Wirft man einen Blick auf den Anteil der Lebenszeit, den der durchschnittliche Bürger am seinem Arbeitsplatz verbringt, kann man feststellen, dass es sich dabei doch um eine verhältnismäßig lange Zeit, nämlich 37,5 Jahre, handelt. Betrachtet man nun das Verhältnis dieser Lebensarbeitszeit zu dem Stellenwert, den die Gesundheit und Gesundheitsvorsorge am Arbeitsplatz genießen, so kann man sicher ohne Übertreibung sagen, dass hier ein deutliches Missverhältnis vorhanden ist. Obwohl die seelischen die körperlich-physischen Belastungen inzwischen ein- bzw. überholt haben, genießt die Vorsorge vor einer solchen Erkrankung, nicht im Ansatz den angemessenen Stellenwert in Betrieben.

Laut der Studie einer Krankenkasse an der rund 16.000 berufstätige Probanden teilgenommen haben, klagen über 30% der Befragten über starke, psychische Belastungen. Sogar rund 70% der Befragten beschrieben Körpersymptome wie Schlafstörungen, depressive Stimmung, Unruhe und Reizbarkeit. Als betriebliche Belastungsfaktoren wurden unter anderem ungerechte Behandlung, schlechtes Betriebsklima, Eintönigkeit und Hektik genannt.
Für besonders wichtig wurden ein gutes Verhältnis zu Kollegen und Einvernehmen mit den Vorgesetzten eingeschätzt. Damit spielt der menschliche Faktor eine zentrale Rolle am Arbeitsplatz.

Obwohl ein hoher Anteil objektiv und subjektiv arbeitsplatzbezogener Beschwerden festgestellt wurde, so litten doch nicht alle Studienteilnehmer, sondern nur rund 30% unter einem Burnout-Syndrom (www.ohne-stress-gesund.de).
Offensichtlich müssen noch weitere Faktoren hinzukommen.
Als wesentliche Faktoren wurden hohe Arbeitsbelastung, Kontrolldruck durch den Vorgesetzten, verbunden mit der fehlenden Möglichkeit der individuellen Möglichkeit die eigene Arbeit einzuteilen oder zu gestalten, festgestellt.
Auch fehlende positive Rückmeldungen wie Lob oder Anerkennung, stellen eine schwere Demotivation und damit einen Baustein zum Weg in den möglichen Burnout dar.
Die persönliche Arbeitseinstellung, etwa sich selbst unter Druck zu setzen, eine perfektionistische Arbeitsausführung und die Tendenz beruflichen Interessen hinter die privaten Belange zurückzustellen, sind bei engagierten Mitarbeitern oftmals zu finden, und bereiten trotz des freiwilligen Engagements vielfach den Weg in einen späteren Burnout.

Gefordert werden sollte, insbesondere auch um Arbeitgeber für die hohe Relevanz der seelischen Gesundheit der Mitarbeiter zu sensibilisieren, eine politischen Initiative gegen Burnout, wie sie bereits von Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer (CSU) im November 2011 im Rahmen einer Fernsehsendung angeregt hat.
Johannes M. Krüger arbeitet in München als Heilpraktiker für Psychotherapie.
Sein Ansatz ist, dem Ratsuchenden mit einer für ihn persönlich passenden Methode “Hilfe zur Selbsthilfe” zu geben und ihn zu unterstützen, damit der Prozess der “Problembewältigung” nicht von außen kommt, sondern durch und mit eigener Kraft durchlaufen werden kann. Er ist Schöpfer der integrativen Lichttherapie, einer Behandlungsmethode bei Winterdepression.

Burnout- und Individualberatung
Johannes Krüger
Wotanstr. 82
80639 München
team@ohne-stress-gesund.de
089-54847581
http://www.ohne-stress-gesund.de

Quelle: pr-gateway.de

Hosting, Shophosting und Webserver – Erfolg fängt beim Webhosting an!

Für fast alle Branchen und Betriebe in Deutschland ist eine Internetseite heute absolut unabdingbar. Sei es aus dem Grund, weil Neukundenakquise nur über eine ordentliche Webseite betrieben werden kann, weil Kunden als Käufer ins Internet abwandern oder weil Mitarbeiter oder Kunden ständig mit Neuigkeiten versorgt werden wollen, egal wie vielseitig die Ansprüche sind, an einer Webseite führt heute in der Regel kein Weg mehr vorbei.

Alles beginnt beim Webhostig. Wer einen erfolgreichen Shop betreiben will ist gut beraten, wenn er einen verlässlichen und immer erreichbaren Partner für das Shophosting wählt. Shops, die laufend um neue Produkte ergänzt werden oder in bestimmten Zyklen ein hohes Maß an Traffic verarbeiten müssen, sind seitens des Webserver wie auch des Shophosting anspruchsvolle Produkte. Die Wahl eines Betreibers muss also auf einen Anbieter fallen, der permanent für Rückfragen erreichbar ist und über stabile Webserver verfügt. Ansonsten können Ausfälle oder technische Probleme seitens des Anbieters für teils erhebliche Gewinneinbußen sorgen. Wer also Erfolg mit seinem Webshop haben will, sollte ein genaues Auge auf die potenziellen Anbieter werfen, nicht jedes Schnäppchen rechnet sich am Ende. Managed Server, Webserver also, die ständig von einem Expertenteam betreut werden sind hier die erste Wahl für all diejenigen, die auf Nummer sicher gehen wollen.

Die einfachsten Hosting Angebote findet man bei kommerziellen Anbietern schon für null Euro. Das macht für deinen Webserver Betreiber deshalb Sinn, da er bei solider Leistung einen Kunden an sich binden kann und durch andere Produkte zu einem Vertrag über ein kostenpflichtiges Hosting bringen kann. Ein solches kostenloses Schnupperangebot lohnt sich auch für diejenigen, die vor einem Anbieterwechsel stehen und ein neues Produkt erst einmal ausprobieren möchten.

Hosting ist Vertrauenssache. Wer mit dem Shop erfolgreich sein will, muss auch beim Shophosting darauf achten, einen passenden Anbieter zu finden. Wie immer im Leben geht dabei Probieren über Studieren.
Wir sind ein Unternehmen das maßgeschneiderten Services und Produktlösungen für die Anbindung an das Internet anbieten. Unsere Kunden kommen aus allen bereichen ” Endkunden, Firmen, Organisationen, Internetprovider und Medien-Agenturen”.

Wir beraten Sie kompetent und umfassend und greifen dabei auf jahrelange Erfahrungen als professioneller Internet Service Provider zurück.

Red-Hosting
Sotirios Marinis
Lautenschlägerstraße 25
80999 München
s.marinis@red-hosting.de
+49 (0) 89 / 32 60 31 -74
http://www.red-hosting.de

Quelle: pr-gateway.de

CO2 Feuerlöscher, die saubere Ergänzung

CO2 Feuerlöscher, die saubere Ergänzung

CO2 Feuerlöscher sind im gewerblichen Bereich schon seit vielen Jahren im Einsatz. CO2 Feuerlöscher haben den Vorteil, dass sie rückstandsfrei und damit sauber durch das Gas CO2 (Kohlendioxid) löschen.
Für einen Brand ist immer Sauerstoff notwendig. Beim Löschen mit dem Gas CO2 (Kohlendioxid) wird der Sauerstoff verdrängt und das Feuer mit Kohlendioxid erstickt. CO2 Feuerlöscher sind für die Brandklassen B geeignet. In der Praxis werden sie überall dort eingesetzt, wo das Löschmittel im Einsatzfall keinen weiteren Schaden anrichten soll. Darüber hinaus hat das CO2 den Vorteil, dass es elektrisch nicht leitend ist. Die gültige Europäische Norm für tragbare Feuerlöscher ist die EN3. Unter diese Norm fallen auch die CO2 Feuerlöscher.

Diese seit Jahrzenten bewährten CO2 Feuerlöscher finden allmählich auch Ihren Weg in private Haushalte.

“Die Nachfrage nach CO2 Feuerlöschern hat stark zugenommen”, weiß Christian Hansen, Vertriebsleiter des Feuerlöscher Shops Feuerking.com Feuerking.com, zu berichten. “Die Kunden wissen die Vorteile dieser speziellen Feuerlöscher zu schätzen. Der Kundenkreis ist extrem weit: neben gewerblichen Kunden interessieren sich auch private Kunden immer mehr für CO2 Feuerlöscher.”
Viele Interessenten haben durch Brandschutzübungen einen ersten Kontakt zu solchen Feuerlöschern gewonnen und wollen auch zu Hause einen CO2 Feuerlöscher.
“Manche Kunden fragen CO2 Feuerlöscher, insbesondere kleinere 2kg CO2 Feuerlöscher, für die Küche an,” so Hansen weiter. “Hier raten wir ab, denn Fettbrände können CO2 Feuerlöscher nicht löschen. Für die Küche raten wir zu Haushaltsfeuerlöscher, die für die Brandklassen A (Feststoffe), B (Flüssigbrände) und F (Fettbrände) geeignet sind.”

Mittlerweile gibt es in vielen Haushalten Computer, in annähernd jedem Haushalt natürlich einen Fernseher oder andere elektrische Geräte, von denen bei technischen Defekten ein Brand ausgehen kann. Für diese Brandrisiken sind CO2 Feuerlöscher geeignet. In der Löschleistung reichen CO2 Feuerlöscher nicht an gute Schaum Feuerlöscher heran. Daher sollte der CO2 Feuerlöscher immer als Ergänzung zum vorhandenen Feuerlöscher – am besten einen Schaum Feuerlöscher – gesehen werden.
Der Feuerlöscher Shop Feuerking.com GmbH aus Hamburg verkauft in Deutschland versandkostenfrei professionelle Marken Feuerlöscher wie Schaumfeuerlöscher, CO2 Feuerlöscher und Pulverlöscher 6 kg. Alle EN3 geprüfte Feuerlöscher werden in Deutschland hergestellt und erfüllen anspruchsvolle Qualitätsansprüche. Im Brandschutz Shop vervollständigen Löschdecken, Rauchmelder, Brandschutzschilder und Erste Hilfe Schränke das Angebot.

Feuerking.com GmbH
Christian Hansen
Lelka Birnbaum Weg 7
22457 Hamburg
info@feuerking.com
0800 9040 900
http://www.feuerking.com

Quelle: pr-gateway.de

Mit warmen und trockenen Füßen durch die kalte Jahreszeit

Mit warmen und trockenen Füßen durch die kalte Jahreszeit

Wer sich bei jeder Witterung im Freien bewegt, benötigt vor allem während der winterlichen Monate das passende Schuhwerk. Winterschuhe wie die Meindl Sölden Boots schützen die Füße nicht nur vor unangenehmer Kälte und Nässe, auch das Fußgelenk wird durch die robuste Schnellschnürung und den hohen Schaft sicher gestützt. Die gut profilierte Gummisohle bietet auch bei Schnee und Schneematsch einen rutschfesten Gang. Das herausnehmbare Thermofutter sorgt zusammen mit dem Warmfutter des Meindl Sölden Schuh für ein angenehm warmes Klima im Schuh. Die Gummi-Galosche widersteht problemlos auch sehr nassen Witterungsbedingungen. Der Meindl Winterboot Sölden Lady besitzt einen hohen und anschmiegsamen Schaft aus sandfarbenem Velourleder und ist in den Größen 36 bis 42 noch in geringen Stückzahlen erhältlich. Der ebenfalls sehr robuste Herrenstiefel besteht aus braunem Rindleder. Die praktische Schnellschnürung ermöglicht ein einfaches Ein- und Aussteigen. Der Meindl Sölden Schuh für Herren wird in den Größen 39 bis 45 im Ausverkauf auf ensuite.de angeboten.

Die robusten Meindl Sölden Winterboots machen auch bei unfreundlicher und nasskalter Witterung eine gute Figur. Sparfüchse können zum Ende der Saison das eine oder andere Schnäppchen ergattern.

Weiterführende Informationen unter:
Ausverkauf – Meindl Sölden Schuhe
Ensuite.de – Shopping

Zum Unternehmen:
GSO Ensuite
Inhaber Simone Orlowski
Luisenstr. 1
79336 Herbolzheim, Deutschland
Tel.: 07643 / 91 39 40
Fax: 07643 / 91 39 41
info@ensuite.de
http://www.ensuite.de

Pressekontakt:
OPSEDI GbR
Sven Safr
Am Bach 9
93349 Mindelstetten
Gesellschafter: Wendi & Sven Safr
Tel.: +49 (0) 8404 939 3843
Fax: +49 (0) 8404 939 265
info[at]opsedi.de
http://www.opsedi.de

Die Firma GSO Ensuite, Inhaberin Simone Orlowski, beliefert Kunden über den Onlineshop unter Ensuite.de mit Lederwaren und Fellwaren. Die Kernziele sind hierbei eine gute Qualität zu günstigen Preisen anzubieten.

GSO Ensuite
Simone Orlowski
Luisenstr. 1
79336 Herbolzheim
07643/9139-40

http://www.ensuite.de
info@ensuite.de

Pressekontakt:
OPSEDI GbR
Sven Safr
Am Bach 9
93349 Mindelstetten
info@opsedi.de
08404/939-3843
http://www.opsedi.de

Quelle: pr-gateway.de

Blue Baron sind am 3.2. in Berlin Support für Mike Seeber

Am Freitag, 3. Februar 2012, tritt die Berliner Band Blue Baron als Vorprogramm des Konzertes von Mike Seeber und Band im Zosch, Berlin-Mitte, auf. Am Freitag, 3. Februar 2012, 21 Uhr, gibt die MIKE SEEBER BAND im Berliner Club ZOSCH, einen exklusiven Preview-Gig in Vorbereitung der ECHTZEIT TOUR 2012, die dann am 11. Februar in … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Blue Baron sind am 3.2. in Berlin Support für Mike Seeber

Am Freitag, 3. Februar 2012, tritt die Berliner Band Blue Baron als Vorprogramm des Konzertes von Mike Seeber und Band im Zosch, Berlin-Mitte, auf. Am Freitag, 3. Februar 2012, 21 Uhr, gibt die MIKE SEEBER BAND im Berliner Club ZOSCH, einen exklusiven Preview-Gig in Vorbereitung der ECHTZEIT TOUR 2012, die dann am 11. Februar in … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de