Toll Collect soll Lkw-Maut auf vierspurigen Bundesstraßen erheben

Toll Collect soll die Maut für Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht künftig auch auf rund 1.000 Kilometern vierspurigen Bundesstraßen erheben. Toll Collect und das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) haben sich auf die Inhalte eines Vertrages verständigt. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsgremien der Vertragspartner streben beide Seiten einen zügigen Vertragsschluss an. Mit diesem Schritt setzt der Mautbetreiber ein Signal für die flexible Erweiterbarkeit des satellitengestützten Mautsystems.

Toll Collect soll für den zum 1. August 2012 geplanten Beginn der Mauterhebung auf Bundesstraßen die technischen und organisatorischen Voraussetzungen schaffen. “In den vergangenen sieben Jahren haben wir das Lkw-Mautsystem auf Autobahnen mit höchster Qualität und Zuverlässigkeit betrieben. Die Erweiterung auf Bundesstraßen unterstreicht das beiderseitige Vertrauen in die innovative Technologie sowie in die bewährte Zusammenarbeit von Toll Collect mit dem Bund”, erklärt Hanns-Karsten Kirchmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Toll Collect GmbH.

Das seit sieben Jahren bewährte satellitengestützte Mautsystem erfordert keine straßenseitige Erhebungsinfrastruktur. Die meisten mautpflichtigen Lkw – über 700.000 aus ganz Europa – verfügen über ein Fahrzeuggerät, das mit Hilfe der Satellitenortung die zurückgelegte Strecke erfasst und die fälligen Mautbeträge über Mobilfunk an das Rechenzentrum von Toll Collect übermittelt. Das Bundesamt für Güterverkehr hat dem Mautbetreiber für das Geschäftsjahr 2010/2011 eine Erfassungsqualität von 99,9 Prozent bescheinigt. Fahrer, deren Lkw über kein Fahrzeuggerät verfügen, nutzen für die Bundesstraßenmaut das bestehende manuelle Einbuchungssystem.

Toll Collect führt im Auftrag des Bundes regelmäßig Aktualisierungen des mautpflichtigen Streckennetzes durch. Dabei werden neue Streckendaten ebenfalls über Mobilfunk an die Fahrzeuggeräte übermittelt. “Dank seiner technischen Flexibilität und Leistungsfähigkeit ist das satellitengestützte Mautsystem bestens geeignet, verkehrspolitische Anforderungen unseres Auftraggebers umzusetzen”, betont Kirchmann.

Die Toll Collect GmbH betreibt seit dem 1. Januar 2005 ein satellitengestütztes System zur Erhebung einer streckenbezogenen Maut für Lkw ab 12 Tonnen Gesamtgewicht auf Bundesautobahnen und ausgewählten Abschnitten von Bundesstraßen. Das Mautsystem berücksichtigt bei der Berechnung der Maut sowohl die Schadstoffklasse als auch die Achszahl der Lkw. Es ist ein duales System, das mit einer automatischen und einer manuellen Buchungsvariante sicherstellt, dass alle Lkw-Fahrer aus dem In- und Ausland diskriminierungsfrei das mautpflichtige Straßennetz nutzen können. Seit dem Start des Mautsystems wurden über 25 Milliarden Euro Maut eingenommen. Derzeit sind rund 142.000 deutsche und ausländische Transportunternehmen registriert. Die Toll Collect GmbH hat ihren Sitz in Berlin und beschäftigt rund 520 Mitarbeiter.

Toll Collect GmbH
Claudia Steen
Linkstr. 4
10785 Berlin
presse@toll-collect.de
030-74077-2200
http://www.toll-collect.de

Quelle: pr-gateway.de

Time is Body – jetzt neu in Wien

Zeit ist Geld kennt man – aber das Zeit auch Body bedeutet, das behauptet ein neues Trainingskonzept, das bisher in Österreich nur von unseren Skiassen, Spitzenfußballklubs, einigen Nationalmanschaften verschiedener Sportarten und den Top medizinischen Einrichtungen vorbehalten war. Die Rede ist von modernem Vibrationstraining http://www.fitvibrations.at, das all das verspricht, wovon gestresste Hausfrauen und Karrieremütter immer schon geträumt haben. Abnehmen und Fit werden in nur 15 Minuten – bei nur 2 Trainings in der Woche. Das erste Studio steht in Wien in der Nußdorferstraße 47 in Wien. Betreiberin Patricia Laude zu ihrem Konzept: “ein 15 Minuten Training auf unseren hypermodernen Fitneßgeräten entsprechen 10 km Jogging oder mehr als einer Stunde schweißtreibendem Training im Fitnessstudio. Es glaubt niemand – aber wenn man auf dieser neu entwickelten Vibratonsfläche gestanden hat – kann es jeder selbst erfahren.”

Ganz genau nennt sich das Training Galileo Vibrationstraining und ist ein weltweit patentiertes seitenalternierendes Muskel-Stimulationssystem, mit über 20 Jahren Erfahrung in der Sport- und Reha-Medizin, in den Bereichen, Geriatrie, Physiotherapie, Neurologie, Pädiatrie, Orthopädie und vor allem im Leistungssport. Die Plate hat gar nichts mit System zu tun, die derzeit am Markt sind und die ebenfalls mit Vibration arbeiten. Laude: “es kommen derzeit sogar sehr viele zu uns, die es zu Hause selbst mit solchen Vibrationsplates versuchen wollten. Leider sehr zum Schaden für Gelenke und vor allem die Wirbelsäule, die bei zu viel Power dieser alten oder billigen Platten zu Verletzungen neigen.”

Im Studio von Fitvibrations in Wien, kann man bei einem Gratis Training, den Unterschied der beiden Systeme auch selbst erfahren. Ein Schütteltest zeigt, wo die alten Plates wirken und warum die neue Galileo Vibrationsmethode solch entscheidende Vorteile bietet.

Die Vorteile für Frauen (Männer trainieren derzeit nur – ganz geheim):

– Kräftigung des gesamtes Körpers und Bewegungsapparates
– Figurformung und Reduktion des Unterhautfettgewebes
– Hautstraffung und Abbau von Cellulite
– Aufbau der Rückenmuskulatur
– Stärkung des Beckenbodens
– Lösung von Verspannungen
– Stressabbau
– Osteoporose Prävention
– Schneller Muskelaufbau

Auch untrainierte oder übergewichtige Personen haben die Möglichkeit schnell Fett zu verlieren und Muskel aufzubauen!

Das Galileo Vibrationsgerät im derzeit einzigen Studio in Österreich von Patricia Laude http://www.fitvibrations.at funktioniert wie eine Wippe und imitiert dadurch den mensc hlichen Gang. Allerdings sind es nur minimale Seitwertbewegungen und das schont die Gelenke, aber der Muskel wird dennoch bei jeder Bewegung traininiert und zu Bewegung gezwungen – bis zu 1.800 mal pro Minute. So als würde man 1.800 Schritte machen. Der Stoffwechsel kommt in Schwung und die Muskel werden auch in der Tiefe trainiert. In 15 Minuten schafft man also 10.000 bis 27.000 Schritte – was einer Entfernung von 20 km entspräche und damit der Entfernung Stephansdom zum Flughafen Wien. Na Bravo – kein Wunder das Abnehmen damit leicht wird. Weiterführenden Infos, Videos und e-books auf http://fitvibrations.at GRATIS zum Download.

Fitvibrations ist das erste Studio, das auf Trainings mit dem Galileo-Vibrationsgerät spezialisiert ist. Dieses Gerät funktioniert wie eine Wippe und imitiert dadurch den menschlichen Gang. Das schont den Rücken und die Gelenke und wirkt so, als würden Sie bis zu 1.800 Schritte in einer Minute machen. Ihr Stoffwechsel kommt in Schwung und trainiert Ihre Muskeln auch in der Tiefe. Das erste Studio dieser Art steht in Wien und die Öffnungszeiten sind Mo – Fr: 9 – 14 & 15 – 20 Uhr

Fitvibrations
Patricia Laude
Nußdorferstraße 47
1090 Wien
0043/664/ 365 74 33

http://www.fitvibrations.at
office@fitvibrations.at

Pressekontakt:
Der Werbetherapeut
Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
werbetherapeut@chello.at
0043/133 20 234
http://www.werbetherapeut.com

Quelle: pr-gateway.de

Suchmaschinenoptimierung und Pay-per-Click

Suchmaschinenoptimierung und Pay-per-Click

SEO Tipps von deine-seo.de – Die Agentur für Suchmaschinenoptimierung und Adwords mit Sitz in Düsseldorf und Köln – Heute: Suchmaschinenoptimierung und Pay-per-Click.

Die Seo. und Online Agentur in Düsseldorf informiert über interessante Themen rund um die bundesweite Suchmaschinenoptimierung, Internetmarketing, Suchmaschinenoptimierung Düsseldorf, Seo Köln und Seo Düsseldorf.

Die Werbemassnahmen Pay-per-Click (PPC) kann für eine Marketingstrategie einer Webseite sehr wichtig sein. Pay-per-Click, wie zum Beispiel Google Adword ist verlässlich, vorherhersehbar und relativ einfach zu reslisieren.

Doch es ist nicht die einzige Strategie die man verfolgen sollte. Tatsächlich können viele Firmen PPC nicht oder nur unzureichend verwenden, da die Klicks für ein bestimmtes Geschäfstmodell zu teuer sin. Und die Preise für PPC werden zukünftig eher noch steigen als fallen.

Das bemerkenswerte Wachstum von PPC kam nicht zuletzt durch den MAngel an Wissen auf dem Bereich der professionellen Suchmaschinenoptimierung zustande. Unternehmen lassen Webseiten erstellen, ohne an die Suchmaschinen zu denken, und vergessen einen Profi zu engagieren, der ihnen zu mehr Traffic verhilt.

Viele Unternehmen geben heute Hundertausende an Euro für Pay-per-Click aus, obwohl man die PPC-Werbung leicht mit den organischen Ergebnissen der Suchmaschinen kombinieren könnten. Und dies zu einem Bruchteil der Kosten.

Das schöne an PPC-Werbung und der Suchmaschinenoptimierung, ist dass diese Hand in Hand arbeiten. Will man wissen, ob ein Keyword wichtig genug für die Optimierung ist? Dann schaut man einfach in die Statistikdaten von PPC und konzentriert sich dort auf die Umwandlungsrate und den Return of Investment. Auch die Erweiterung der PPC-Keywords sind kein Problem.

Einfach nachschauen mit welchen Wörtern die User die Website heute bereits in den organischen Treffern finden, und diese Suchbegriffe mit in die Liste aufnehmen.

Natürlich – viele Firmen benutzen mit Erfolg Pay-per-Click – aber es darf nicht angenommen werden, es wäre der einzige Weg zum Erfolg.

Weitere Informationen zum Thema SEO Köln, SEO Düsseldorf, Adwords und Internetmarketing erhält man auch auf der Website deine-seo.de der SEO Agentur Düsseldorf – das Team für die bundesweite Suchmaschinenoptimierung.

Das IT Haus Zehnpfennig hilft Ihnen als langjähriges SEO Unternehmen durch seriöse, professionelle Suchmaschinenoptimierung sowie klaren Zielvereinbarungen, Ihre Internetseite erfolgreich bei Google & Co nachhaltig zu platzieren. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, die wir in den vergangenen Jahren erfolgreich gesammelt haben (SEO Beratung, SEM-Beratung, Seminarbetreuung, Komplettbetreuung).

Ein dauerhaft gewinnbringendes Ranking Ihrer Webseite kann nach unserer Philosophie nur durch Google konforme SEO-Methoden und in gemeinsamer Kommunikation mit Ihnen und der daraus sich ergebende Transparenz umgesetzt werden. Als Mitglied des BVDW und SEO Consultants legen wir besonderen Wert auf eine nachhaltige Suchmaschinenoptimierung.

IT-Haus Zehnpfennig Ltd.
Dirk Zehnpfennig
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
presse@deine-seo.de
0211/88284316
http://deine-seo.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Rechte des Mieters bei einer Eigenbedarfskündigung

Die Rechte des Mieters bei einer Eigenbedarfskündigung

Eigenbedarfskündigungen sind ein aktuelles Thema für Mieter und Vermieter. Aus Mietersicht ist sie der “wunde Punkt” des eher mieterfreundlichen deutschen Mietrechts. Mehr Immobilienkäufe führen regelmäßig auch zu einem Anstieg von Eigenbedarfskündigungen. Fachanwalt Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Eigenbedarfskündigung:

Frage 1: Was ist Eigenbedarf? Für wen gilt er?
Frage 2: Wann gilt eine Sperrfrist?
Frage 3: Form und Frist der Eigenbedarfskündigung beachtet?
Frage 4: Freie Alternativwohnung angeboten?
Frage 5: Liegt ein Härtefall zugunsten des Mieters vor?

Heute Frage 4: Freie Alternativwohnung angeboten?

Vor einer Eigenbedarfskündigung muss der Vermieter dem Mieter unter Umständen eine seiner anderen, zur Vermietung freien Alternativwohnung zu vergleichbaren Mietkonditionen anbieten. Falls nicht, kann die Eigenbedarfskündigung unwirksam sein.

Nach der neueren Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs muss der Vermieter dem Mieter eine zwischen Zugang des Kündigungsschreibens und Auszug des Mieters in seinem Anwesen frei gewordene vergleichbare Alternativwohnung anbieten. Tut er dies nicht, ist die Eigenbedarfskündigung rechtsmissbräuchlich und damit unzulässig.

Nach einer Auffassung kann der Vermieter dazu verpflichtet sein, eine frei gewordene Wohnung bereits dann dem Mieter anzubieten, wenn die Gründe für den Eigenbedarf gegeben sind und sich der Vermieter zur Eigenbedarfskündigung entschließt. Dadurch wird der Zeitraum, in denen der Vermieter eine vergleichbare Wohnung anbieten muss, erheblich erweitert. In der Praxis dürften sich aber Beweisprobleme ergeben.

Wenn der Vermieter dazu verpflichtet ist, eine freie Alternativwohnung anzubieten, muss er die Wohnung dem Mieter zu vergleichbaren Mitbedingungen – also auch zu einem vergleichbaren Mietpreis – anbieten.

Eine Vergleichbarkeit der Wohnungen darf nicht von vornherein ausscheiden. Die freie Alternativwohnung muss für eine Benutzung der Mieter in Frage kommen. Einem 2-Personen-Haushalt muss der Vermieter sicherlich nicht eine 1-Zimmer-Wohnung oder eine 5-Zimmer Dachetagenwohnung anbieten.

Ein Beitrag von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin.

4.1.2012

Zur kompletten Artikelserie: www.mietrechtler-in.de/eigenbedarfskuendigung-berlin.html

Bredereck Willkomm Rechtsanwälte

Berlin-Charlottenburg: Kurfürstendamm 216 (Ecke Fasanenstraße), 10719 Berlin
(U-Bahnhof Uhlandstraße, S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten)
Berlin-Mitte: Palais am Festungsgraben, 10117 Berlin, Zufahrt über Straße Unter den Linden
(S- und U-Bahnhof Friedrichstrasse)
Berlin-Marzahn Zweigstelle: Marzahner Promenade 28, 12679 Berlin
(S-Bahnhof Marzahn)
Potsdam: Friedrich-Ebert-Straße 33, 14469 Potsdam
Tel. (030) 4 000 4 999

Essen (Ruhrgebiet): Ruhrallee 185, 45136 Essen
Tel.: 0201-4523 00 40

Mail: Berlin@recht-bw.de

Alles zum Mietrecht: www.mietrechtler-in.de

Wir beraten Mieter und Vermieter bzw. Eigentümer zu allen Fragen des Wohnungsmietrechts, Gewerbemietrechts und Wohnungseigentumsrechts gleichermaßen umfassend.

Bredereck Willkomm Rechtsanwälte für Mieter:
-Abwehr von Kündigungen und Räumungsklagen
-Beratung zu den Voraussetzungen einer mieterseitigen (fristlosen) Kündigung
-Durchsetzung Ihrer Mängelbeseitigungsansprüche
-Verhandlungen mit dem Vermieter über die Höhe einer Minderungsquote bei Mängeln der Mietsache (Wohnflächenunterschreitung, Feuchtigkeit, Ungeziefer, Heizungsausfall, Wasserausfall, Geruchsbelästigung, optische Beeinträchtigung durch Stockflecken, undichte Fenster etc.)
-Durchsetzung einer Minderungsquote vor Gericht
-Geltendmachung Ihres Zurückbehaltungsrechts am Mietzins
-Beratung über die beste Vorgehensweise bei Gesundheitsgefahren (toxische Stoffe, gesundheitsbeeinträchtigende Schimmelsporen etc.)
-Beratung zu den Rechten des Mieters bei Tierhaltung, insbesondere Hundehaltung
-Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegen Mitmieter und gegen den Vermieter wegen Lärmbelästigung und anderen Belästigungen durch Mitmieter und andere Dritte
-Abwehr von Mieterhöhungsverlangen
-Abwehr von Modernisierungsmieterhöhungen
-Prüfung Ihrer Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung, Verhandlung mit dem Vermieter/der Hausverwaltung über die Höhe der Nachzahlung
-Kautionsrückforderung
-Prüfung (unwirksamer) Klauseln im Arbeitsvertrag (Schönheitsreparaturklausel, Kleinreparaturklausel, Aufrechnungsverbote etc.)
-Schadensersatzprozesse nach Wasserhavarie oder Feuerkatastrophen
-Mietrechtliche Verfahren aller Art vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten/Kammergericht
Bredereck Willkomm Rechtsanwälte für Vermieter:
-Kündigung eines Mietverhältnisses, und anschließende Räumungsklage
-Berliner Räumung
-Durchsetzung von Mietzinsansprüchen
-Beratung zu Minderungsquoten, Verhandlung mit Mietern über die Höhe von Minderungen
-Unerlaubte Tierhaltung (Kündigung, Unterlassungsklage etc.)
-Durchsetzung von Rechten gegen lärmende und störende Mieter
-Mieterhöhungen (Entwurf von Mieterhöhungsverlangen, Erzielung einer möglichst hohen Zustimmungsquote etc.)
-Aufrechnung von Forderungen mit der Mietkaution
-Prüfung und Überarbeitung von Altverträgen anhand neuster Rechtsprechung
-Heilung unwirksamer Mietvertragsklauseln durch Mietvertragsnachträge
-Gestaltung eines rechtssicheren, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Wohnungsmietvertragsmusters
-Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen wegen Beschädigung der Mietsache etc.
-Mietrechtliche Verfahren aller Art vor allen Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten/Kammergericht
Bredereck Willkomm für Mieter und Vermieter von Gewerberäumen
Das Gewerberaummietrecht ist eine “Sondermaterie” innerhalb des Mietrechts, die wohl nur ein ausgewiesener Spezialist überblicken kann. In kaum einem mietrechtlichen Bereich können Fehler bei Vertragsabschluss so gravierende Folgen haben, wie im Gewerbemietrecht. Eine Beratung erfordert nahezu in jedem Fall die besonderen Kenntnisse eines Fachanwalts. Wir beraten Sie hilfreich unter anderem bei
-Prüfung Ihrer Gewerbemietverträge auf Ihre Wirksamkeit
-Gestaltung eines rechtssicheren, auf Ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnittenen Gewerbemietvertrags
-Kündigung Ihrer Gewerbemietverträge (fristlos und ordentlich)
-Beratung zu gewerbemietrechtlichen Sonderproblemen (Schriftform des Gewerbemietvertrages, vorzeitige Kündbarkeit, etc.)
-Miethöhe und Betriebskosten (Preisindex-Klauseln, Beratung zum Wirtschaftlichkeitsgebot
-Konkurrenzschutz (Gestaltung entsprechender Klauseln, Beratung zum vertragsimmanenten Konkurrenzschutz, Beratung zum Vorliegen von Hauptartikeln oder zu Nebenartikeln, Beratung zu den Folgen der Verletzung des Konkurrenzschutzes)
-Betriebspflicht (Vereinbarung einer Betriebspflicht als Allgemeine Geschäftsbedingung, Besonderheiten bei Einkaufszentren, Vertragsstrafe etc.)
-Begründung- und Verlängerungsoptionen
-Ausschluss von Mieterrechten (Ausschluss bzw. Beschränkung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Auferlegung von Pflichten zur Erhaltung/Instandsetzung der Mietsache etc.)
Bredereck Willkomm Rechtsanwälte für Wohnungseigentümer:
-Versammlungen und Beschlüsse (Einberufung von Versammlungen, Anfechtung von Beschlüssen etc.)
-Teilungserklärung (Umwidmung von Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum, Änderung des Umlagemaßstabs etc.)
-Bestellung und Abberufung des Verwalters
-Wohngeld (Anfechtung eines Beschlusses über den das Wohngeld festsetzenden Wirtschaftsplan, Entziehung des Wohnungseigentums bei fortgesetzter Säumnis bei der Wohngeldzahlung, Rechte der Wohnungseigentümergemeinschaft bei Wohngeldrückstand etc.)
-Bauliche Veränderung und Instandsetzung (Sonderumlage, bauliche Veränderung des Gemeinschaftseigentums, Anfechtung von Beschlüssen über eine Sonderumlage, Beseitigung unzulässiger baulicher Veränderungen etc.)
-Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan
-Beratung bei Erwerb und Veräußerung von Wohnungseigentum

Bredereck & Willkomm
Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
anwalt-marketing@web.de
030 4000 4999
http://www.recht-bw.de

Quelle: pr-gateway.de

Linktausch- aber richtig

Linktausch- aber richtig

Viele Webseiten-Betreiber beschäftigen sich viele Stunden damit, Links zu tauschen. Warum? Sie haben verstanden, daß eine Webseite, auf die viele bzw. viele gute Links verweisen, bei Google ein besseres Ranking erhält.

Zumeist sieht der Linktausch so aus. Webseitenbesitzer A verlinkt seine Seite a auf die Seite b des Webseitenbesitzers B. Webseitenbesitzer B verlinkt seine Seite b auf die Seite a des Webseitenbesitzers A.

a->b und b->a

Das Dumme an der Geschichte ist nur: Google wertet diese Links nicht.

Wie müßte ein Linktausch aussehen, damit er zum Erfolg führt und das Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen verbessert?

Webseitenbesitzer A verlinkt seine Seite a auf die Seite b des Webseitenbesitzer B. Webseitenbesitzer B verlinkt seine Seite c mit der Seite d des Webseitenbesitzer A.

Also:
a->b
c->d

Die gesetzen Links wirken so, als ob jeder der Webseiten-Besitzer aus innerer Überzeugung einen Link auf eine Webseite gesetzt hat, ohne eine Kompensation, sondern wegen dem hohen Wert der verlinkten Webseite.

Das sind die Links, die Google wertet.

Weitere Tips zu Backlinks sind von ICANN Registrar Secura erhältlich, wenn man eine e-mail mit Titel “Backlinks” an secura@web.de schreibt.

Hans-Peter Oswald
Mehr Informationen zu Domains und Marketing

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura ist bei ICANN für alle generischen Domains akkreditiert, also fuer .com, .net, .org, info, .biz, .name, aero, coop, museum, travel, jobs, mobi,asia, cat und kann daher alle generischen Domains registrieren. Secura kann darüber hinaus alle aktiven Länder-Domains registrieren.

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Am Alten Posthof 4-6
Koeln, NRW 50667
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de;
http://www.com-domain.com

Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Koeln
secura@domainregistry.de
+49 221 2571213
http://www.domainregistry.de

Quelle: pr-gateway.de