\"Naturheilkunde – aktueller denn je\"

"Naturheilkunde - aktueller denn je"

“Naturheilkunde – aktueller denn je” heißt das Motto des diesjährigen Deutschen Heilpraktikerkongresses, der am 16. und 17. Juni 2012 zum 22. Mal in Folge im Karlsruher Messe- und Kongresszentrum (KMK) stattfindet. Der Heilpraktikerkongress ist eine Fachveranstaltung des Dachverband Deutscher Heilpraktikerverbände e.V. (DDH).

Im Mittelpunkt der zweitägigen Fachveranstaltung steht ein thematisch weitgefasstes und fachlich hervorragend besetztes Vortragsprogramm. Mehr als 30 Referenten aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren Diagnose- und Therapiemethoden und informieren kompetent und fachlich über Neues oder Bewährtes alternativmedizinischer Heilmethoden oder -verfahren. Die Themenpalette reicht von der Schmerztherapie, über die Homöopathie, die Krankheiten des Mannes bis hin zur Bewältigung von Stress und Burnout. Auch die allgemeine Prävention als Domäne der Naturheilkunde steht auf dem Programm.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren sich parallel dazu auf mehreren Geschossen des Kongresszentrums Aussteller biologisch-pharmazeutischer und medizinisch-technischer Unternehmen und Anbieter von naturheilkundlichen Produkten, Dienstleistungen und Geräten.

Die DDH ist eine Gemeinschaftsinitiative der fünf großen, bundesweiten Heilpraktiker-Berufs- und Fachverbände – Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH), Freie Heilpraktiker (FH), Freier Verband Deutscher Heilpraktiker (FVDH), Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) und Verband Deutscher Heilpraktiker (VDH). Gemeinsam vertreten sie die überwiegende Mehrheit der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in allen Fragen der Berufs-, Medizinal- und Standespolitik. Die DDH mit den Einzelverbänden ist damit der Ansprechpartner für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, Politik, Medien und Versicherungen. Diese Kooperation der Verbände ist unerlässlich, um die Interessen der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in fachlichen, rechtlichen und berufsständischen Fragen gezielt und effektiv gegenüber politischen Institutionen, sowie in der Öffentlichkeit vertreten zu können.

Heinz Kropmanns
Ernst-Grote-Str. 13
30916 Isernhagen
0511 616980

http://www.ddh-online.de
presse@rmpr.de

Pressekontakt:
Deutscher Heilpraktikerkongress Karlsruhe 2012 c/o Reiner Merz PR
Reiner Merz
Wächtersbacher Str. 88-90
60386 Frankfurt
presse@rmpr.de
069 42694284
http://www.rmpr.de

Quelle: pr-gateway.de

\\\"The Sound of Coffee\\\" – 17 Songs rund um den Kaffee

\"The Sound of Coffee\" - 17 Songs rund um den Kaffee

Mit der CD “The Sound of Coffee” veröffentlichen Tchibo und Unicade Music eine völlig neue Zusammenstellung von Coverversionen bekannter Songs rund um den Kaffee.
Das Coffeetainment Showorchester mit seinen Gesangssolisten Maximilian Kiener, Florian Kresser und Richard Wiedl interpretiert das Trendthema “Kaffee und Musik” ganz neu.
Die Künstler präsentieren mit diesem Album schmissige Bigband-Jazz-Nummern, verträumte Schmuselieder, mitreißende Welthits und fröhliche Kaffeehausschlager – allesamt zum Thema Kaffee.
Die CD ist im Rahmen einer Osteraktion vom 6. März bis zum 3. April 2012 überall bei Tchibo Deutschland zu einem sensationell günstigen Preis von EUR 3,95 erhältlich.

“The Sound of Coffee” – die erste CD rund um den Kaffee

UNICADE Publishing, Neumarkter Straße 80, 81673 München
Tel: +49 (0)89 680 737 00, www.unicade-music.de

Tchibo GmbH, Überseering 18, 22297 Hamburg, www.tchibo.de

Engler Entertainment Musikproduktionen – Coffeetainment Showorchester, www.event-konzert.com, https://www.facebook.com/Coffeetainment.Showorchester
In Musik und Entertainment rund um den Kaffee sieht das Coffeetainment Showorchester seine besondere Berufung .

Sein Coffeetainment-Debüt feierte das Coffeetainment Showorchester 2003 mit einem Kaffeehaus-Ball im Waitzinger Keller in Miesbach.

Mit seinem außergewöhnlichen Profil ist das Coffeetainment Showorchester nicht nur ein originelles Unterhaltungsorchester und Tanzorchester, sondern das einzig echte Kaffee-Orchester, das Moderne und Nostalgie klanglich und thematisch perfekt miteinander verbindet – eben ein richtiges Showorchester für Events und Bälle.

Die Verbindung von Kaffeegenuss und Entertainment ist eine Prägung, die nur vom Coffeetainment Showorchester als einzigem echten Kaffee-Orchester in dieser speziellen Form dargeboten wird.

Mit seiner stilvollen Melange aus nostalgischen und modernen Schlagern spricht das Coffeetainment Showorchester den Musikgeschmack der jung gebliebenen Kaffeegenießer an.

Alexander Engler
Adelstetten 27
83404 Ainring
+49-176-20033163

http://www.event-konzert.com
info@event-konzert.com

Pressekontakt:
Engler Entertainment Musikproduktionen
Alexander Engler
Adelstetten 27
83404 Ainring
info@event-konzert.com
+49-176-20033163
http://www.event-konzert.com

Quelle: pr-gateway.de

Weltpremiere der Buchpräsentation – HARALD GLÖÖCKLER \"Jede Frau ist eine …

Weltpremiere der Buchpräsentation - HARALD GLÖÖCKLER "Jede Frau ist eine Prinzessin"
Harald Glööckler International GmbH

Deutschlands extravagantester Star Harald Glööckler zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass er so viele verschiedene Seiten hat. Er ist Modemacher, Maler, Entertainer, designt Schmuck, Möbel und Tapeten, bringt eigene Kosmetik und
Parfum-Linien auf den Markt, veröffentlicht Musik-CDs, entwirft Häuser, engagiert sich als Botschafter des deutschen Kinderhilfswerks und ist Schirmherr des Kindernothilfefonds. Zudem betätigt er sich als Schriftsteller. Am 17. März stellt Harald Glööckler nun sein neues Buch “Jede Frau ist eine Prinzessin” auf der Leipziger Buchmesse vor.

Die Biografie des exzentrischen Modemachers Deutschlands ist bereits 2010 erschienen. Jetzt folgt sein neues Buch, mit Episoden aus Harald Glööcklers Leben. “Ich nehme die Leser mit auf eine Reise. Die Geschichte beginnt in meinem Zimmer im Plaza Hotel in New York: Ich sitze auf gepackten Koffern und reflektiere mein Wirken und das, was ich erlebt habe”, fasst Harald
Glööckler kurz zusammen. Im neuen Buch enthüllt er viele Dinge, für die sich besonders Frauen interessieren. Harald Glööckler lässt die Leserinnen, aber natürlich auch die Leser, die Welt durch seine Augen sehen und gibt dazu noch Einblicke in die Geschichte seiner jeweiligen Reisestationen.

Harald Glööckler: “Für mich ist jede Frau wunderschön, eine Prinzessin!”

In seinem neuen Buch liefert Harald Glööckler viele Tipps, wie es Frauen schaffen, sich Tag ein Tag aus wie eine Prinzessin zu fühlen. “Viele Frauen sind in den vergangenen Jahren auf mich zugekommen und wollten wissen, was das Geheimnis meines Erfolgs ist”, verrät Harald Glööckler. “Mit meinem neuen Buch lüfte ich
dieses Geheimnis.”

Bereits mit sechs Jahren beschloss er, die Welt zu verändern, seine eigene bessere Welt zu kreieren und jede Frau sollte so schön wie eine Prinzessin sein. Der extrovertierte Designer ist ein Phänomen. So entwarf er bereits im Alter von sieben
Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit einer großen Portion Talent, Fleiß und Ehrgeiz erarbeitete sich Harald Glööckler seinen heutigen Ruhm. Zunächst angefangen mit Haute-Couture-Mode, erweiterte er sein Repertoire im Laufe seiner Karriere ungemein.

Harald Glööcklers Buch “Jede Frau ist eine Prinzessin” erscheint im Printsystem Medienverlag unter der ISBN 978-3-938295-46-5 und ist ab dem 19.03.2012 in den wesentlichen Online-Buchshops sowie im Buchhandel erhältlich.

Titelinformationen:

Titel: Jede Frau ist eine Prinzessin
Autor: Harald Glööckler
Erscheint im: Printsystem Medienverlag, 2012
Preis: 27,80 Euro
ISBN: 978-3-938295-46-5
Größe: 17 x 23,5 cm
Inhalt: 232 Seiten farbig gedruckt mit ca. 60 Bildseiten. Fadenheftung, Hardcover mit Goldprägung

Weitere Informationen über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH sind im Internet unter www.haraldgloeoeckler.com abrufbar.
Informationen zum Printsystem Medienverlag sind online unter www.printsystem-medienverlag.de erhältlich.

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
465 Wörter, 3.296 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presse-Einladung:

Sie können in den Online-Pressefächern weiteres Bild- und Textmaterial zur
kostenfreien Verwendung downloaden:

pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler

pr4you.de/pressefaecher/printsystem-medienverlag

Rezensionsexemplar:

Wenn Sie den Buchtitel als Medienvertreter rezensieren möchten, dann erhalten Sie auf Anfrage ein Rezensionsexemplar kostenfrei hier:

Printsystem Medienverlag

Ansprechpartner: Hartmut Harfensteller, Georg Bräuning

Printsystem Medienverlag
Gottlob-Armbrust-Straße 7
D-71296 Heimsheim

Telefon: +49 (0) 7033 30 62 65
Fax: +49 (0) 7033 38 27
E-Mail: info@printsystem-medienverlag.de
Internet: printsystem-medienverlag.de

Presseakkreditierung zur Premiere des neuen Buches von Harald Glööckler auf der Leipziger Buchmesse

Termin: 17. März 2012
Ort: Leipziger Buchmesse, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig
Messestand des Printsystem Medienverlages:
Halle 3, Gang G, Nr. 304 (3 G 304)
Beginn: 15:00 Uhr: Buchvorstellung von und mit Harald Glööckler

Medienvertreterinnen und Medienvertreter können sich schnell und einfach für die Premiere des neuen Buches von Harald Glööckler auf der Leipziger Buchmesse über die PR-Agentur PR4YOU akkreditieren: per E-Mail an presse@pr4you.de oder per Fax an die +49 (0) 30 44 67 73 99:

Download Akkreditierungsformular:

pr4you.de/pressefaecher/harald-gloeoeckler/dokumente/akkreditierung-LEJ-harald-gloeoeckler-2012-03.pdf

WICHTIGER HINWEIS: Dies ist lediglich ein Akkreditierungsformular für den Messestand des Printsystem Medienverlages, auf dem das Buch von Harald Glööckler am 17. März vorgestellt wird.

Für die Leipziger Buchmesse müssen Sie sich zuvor unter folgendem Link
akkreditieren:

leipziger-buchmesse.de/akkreditierung

Als Ansprechpartnerin für sonstige bzw. allgemeine Fragen zur Leipziger
Buchmesse steht Ihnen Frau Nancy Pfaff gern zur Verfügung:

Nancy Pfaff, Pressesprecherin Leipziger Buchmesse

Tel.: +49 (0) 341 678 – 65 54
Fax: +49 (0) 341 678 – 16 65 54
E-Mail: n.pfaff@leipziger-messe.de

Ansprechpartner für Rückfragen zu dieser Presse-Einladung:

(1) Printsystem Medienverlag

Ansprechpartner: Hartmut Harfensteller, Georg Bräuning

Printsystem Medienverlag
Gottlob-Armbrust-Straße 7
D-71296 Heimsheim

Telefon: +49 (0) 7033 30 62 65
Fax: +49 (0) 7033 38 27
E-Mail: info@printsystem-medienverlag.de
Internet: printsystem-medienverlag.de

(2) PR-Agentur PR4YOU

Ansprechpartner: Holger Ballwanz, Arne Siegmund

PR-Agentur PR4YOU
Schonensche Straße 43
D-13189 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 43 73 43 43
Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
E-Mail: presse@pr4you.de
Internet: pr-agentur-fashion.de

Über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH

Der im beschaulichen Maulbronn-Zaisersweiher aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Mit diesem in die Wiege gelegtem Talent und einer großen Portion Mut, Fleiß und Ehrgeiz, erarbeitete sich Glööckler seinen heutigen Ruhm. Was 1987 mit einem Modegeschäft in Stuttgart angefangen hat, erweiterte sich im Laufe seiner Karriere ungemein. Heute umfasst das Repertoire neben Haute Couture- und Prêt-à-Porter-Mode auch Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Doch damit nicht genug: Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er sogar noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen.

Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung der Person Harald Glööckler und besitzt darüber hinaus die ausschließlichen Vermarktungsrechte an einem großen Portfolio der von Harald Glööckler entwickelten Marken. Das Unternehmen vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte und ist tätig in den folgenden Bereichen:

– Fashion
– Uhren und Schmuck
– Interior Design
– Heimtextilen
– Parfüm und Kosmetik
– Lederwaren und Taschen
– Tierbedarf
– Tapeten
– TV-Realities und Show
– Musik- und Tonträgerproduktion
– Accessoires für mobile Endgeräte
– Bücher
– Kataloge
– Online Business
– Teleshopping

Harald Glööckler wird international als außergewöhnliche, schillernde und exzentrische Persönlichkeit wahrgenommen. Die Harald Glööckler International GmbH nutzt dies mit einer genialen Vermarktungsstrategie im Lizenzgeschäft. Ob New York, London oder Tokyo, die Partner stehen Schlange. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von Harald Glööckler werden 2012 in über 80 Ländern erhältlich sein.

Weitere Informationen: http://www.haraldgloeoeckler.com

Marko Homann
Schonensche Straße 43
10117 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43

http://www.haraldgloeoeckler.com
presse@pr4you.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
presse@pr4you.de
+49 (0) 30 43 73 43 43
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-fashion.de

Quelle: pr-gateway.de

CeBIT 2012: Vice-President of the EU Comission Neelie Kroes visits the e-Spirit stand

CeBIT 2012: Vice-President of the EU Comission Neelie Kroes visits the e-Spirit stand
Vice-President of the EU, Neelie Kroes with Marc Kleine, Head of Pre-Sales, and Joern Bodemann, CEO e-Spirit (f.l.t.r.)

Dortmund/Hannover, March 06, 2012 – On Tuesday, the Vice-President of the European Commission with responsibility for the Digital Agenda for Europe, Neelie Kroes, visited the stand of e-Spirit AG, producer of the content management system (CMS) FirstSpirit. At the stand Ms Kroes watched a live demo of the high-end CMS, whose outstanding properties are easy integration of best-of-breed technologies and enterprise portals. The EU Vice-President was particularly interested in the FirstSpirit AppCenter, with which virtually any web and desktop application can be quickly and easily integrated into the CMS, regardless of whether online image databases, geolocation, video technology, e-mail and web analysis services or office documents such as Google Docs for joint editing. “This integratability, unique in the market, enables companies to use cloud services intelligently and efficiently on a central interface”, said Jörn Bodemann, CEO of e-Spirit AG. “We are pleased that the reputation of FirstSpirit as an outstanding content Integration Platform has reached Brussels.” Apart from e-Spirit, only a few selected firms were scheduled to be visited by the EU Vice-President.

Neelie Kroes is responsible for the promotion, continued development and distribution of information and communication technologies at European level and used her CeBIT visit to find out about innovative developments in the ICT sector. e-Spirit AG, founded in 1999, is the technology leader in web content management (WCM) and now has eleven locations in Germany, Great Britain, Austria, Switzerland and the USA. At the CeBIT, which runs until March 10, the producer will be presenting itself in on Stand G 26 in Hall 6.

About e-Spirit
As the manufacturer of the content management system FirstSpirit?, e-Spirit is a technological leader in the field of web content management (WCM). Well-known customers from all business sectors rely on FirstSpirit? for implementing successful web strategies worldwide and for the creation, management and publication of content in highly diverse channels (Internet, intranet, extranet, mobile channels, PDF, email newsletters, portals, DTP, technical documentation). The content management system impresses with its outstanding integratability and its consistent best-of-breed strategy: It integrates seamlessly into complex system landscapes and portals (SAP NetWeaver, IBM WebSphere, Microsoft SharePoint, Liferay), and with FirstSpirit? AppCenter, e-Spirit offers the unique opportunity in the market for interface integration of any web applications directly into the CMS. As a content integration platform, FirstSpirit? meets the highest demands for usability, performance and investment security.

e-Spirit was founded in 1999. It is a part of the adesso Group and is represented with 11 locations in Germany, the United States, Great Britain, Austria and Switzerland. www.e-Spirit.com

Sandra Högemann
Barcelonaweg 14
44269 Dortmund
+49 (0)231 47777 199

http://www.e-Spirit.com
presse@e-Spirit.com

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Quelle: pr-gateway.de

CeBIT 2012: EU-Kommissarin Neelie Kroes zu Gast auf dem e-Spirit-Stand

CeBIT 2012: EU-Kommissarin Neelie Kroes zu Gast auf dem e-Spirit-Stand
EU-Kommissarin Neelie Kroes mit Marc Kleine, Head of Pre-Sales, und Jörn Bodemann, CEO bei e-Spirit (v.l.n.r)

Dortmund/Hannover, 06. März 2012 – Die EU-Kommissarin für die Digitale Agenda, Neelie Kroes, besuchte am Dienstag den Messestand der e-Spirit AG, Hersteller des Content Management Systems (CMS) FirstSpirit. Am Stand ließ sich Kroes eine Live-Demo des High-End-CMS zeigen, das sich vor allem durch die einfache Integration von Best-of-Breed-Technologien und Unternehmensportalen auszeichnet. Dabei interessierte sich die EU-Kommissarin insbesondere für das FirstSpirit AppCenter, mit dem sich nahezu jede beliebige Web- und Desktop-Anwendung schnell und einfach in das CMS einbinden lässt, egal ob Online-Bilddatenbanken, Geolocation, Videotechnologie, E-Mail- und Webanalyse-Dienste oder auch Office-Dokumente wie Google Docs zur gemeinsamen Bearbeitung. “Diese im Markt einzigartige Integrationsfähigkeit ermöglicht Unternehmen die intelligente und effiziente Nutzung von Cloud Services auf einer zentralen Oberfläche”, sagt Jörn Bodemann, Vorstand der e-Spirit AG. “Wir freuen uns, dass der Ruf von FirstSpirit als herausragende Content Integration Plattform bis nach Brüssel gedrungen ist.” Neben e-Spirit standen nur wenige, ausgewählte Unternehmen auf dem Programm der EU-Kommissarin.

Neelie Kroes ist auf Europäischer Ebene zuständig für die Förderung, Weiterentwicklung und Verbreitung von Informations- und Kommunikationstechnologien und informiert sich im Rahmen ihres CeBIT-Besuchs über innovative Entwicklungen im ITK-Sektor. Die e-Spirit AG, 1999 gegründet, ist Technologieführer im Bereich Web Content Management (WCM) und mit elf Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den USA vertreten. Auf der CeBIT, die noch bis zum 10. März läuft, präsentiert sich der Hersteller in Halle 6 am Stand G 26.

Über die e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit? Technologieführer im Bereich Web Content Management (WCM). Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit? für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen (Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle, PDF, E-Mail-Newsletter, Portale, DTP, Technische Dokumentation). Das CMS überzeugt Unternehmen mit seiner herausragenden Integrationsfähigkeit und konsequenten Best-of-Breed-Ausrichtung: Es integriert sich nahtlos in komplexe Systemlandschaften und Portale (SAP NetWeaver, IBM WebSphere, Microsoft SharePoint, Liferay) und mit dem FirstSpirit? AppCenter bietet e-Spirit die im Markt einzigartige Möglichkeit zur Oberflächenintegration beliebiger (Web-)Anwendungen direkt in das CMS. Als Content-Integrations-Plattform erfüllt FirstSpirit? höchste Ansprüche an Usability, Leistungsfähigkeit und Investitionssicherheit.

e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso Gruppe und mit 11 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den USA vertreten. www.e-Spirit.com

Sandra Högemann
Barcelonaweg 14
44269 Dortmund
+49 (0)231 47777 199

http://www.e-Spirit.com
presse@e-Spirit.com

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Jörg Stelzer
Sendlingerstraße 42A
80331 München
js@schwartzpr.de
+49 (0) 89-211 871-34
http://www.schwartzpr.de

Quelle: pr-gateway.de

Kakapo.de informiert: Deutschlandweite Mängel im Artenschutz

Photovoltaik-Spezialist lässt in neuer Endkundenkampagne die Fachpartner zu Wort kommen Bad Staffelstein, 1. März 2012 – Die IBC SOLAR AG, einer der weltweit führenden Photovoltaik-Spezialisten, richtet ihre Markenkommunikation neu aus. Zusammen mit der Münchner Agentur Signalwerk startet das Unternehmen seine neue, groß angelegte Endverbraucher-Kampagne. Erstmals sollen unter der Markenbotschaft “Sonnenstrom mit System” auch gezielt Fachpartner … Weiterlesen »

Quelle: pr-gateway.de

A&O: Rekordumsatz von 45,4 Mio. in 2011

6. März 2012 – “Mit rund 1,8 Mio. Übernachtungen und einem Rekordumsatz von 45,4 Mio. Euro geht das Jahr 2011 als bisher bestes in die A&O-Unternehmensgeschichte ein. Wir freuen uns sehr, denn dies beweist, dass unser Konzept HOTEL and HOSTEL auch im zwölften Jahr voll aufgeht”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O HOTELS and HOSTELS.

Der Umsatz der Hostelkette stieg damit um mehr als 8 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr. Eine wichtige Zielgruppe sind weiterhin Klassenfahrten: Rund 5.000 Schulgruppen haben 2011 in den A&Os übernachtet, dies entspricht rund 40 Prozent der Gesamtgästezahl.

“Bei Familien sind wir nach wie vor sehr beliebt – ihr Anteil steigerte sich auf jetzt 13,5 Prozent unserer Gäste. In Zeiten der Wirtschaftskrise haben auch Geschäftsreisende gemerkt, wie gut und günstig es sich in unseren Häusern übernachten lässt. Und: Sie sind geblieben, der Anteil der Geschäftskunden hat sich im Verhältnis zu 2010 sogar verfünffacht”, sagt Oliver Winter.

Mit den Neueröffnungen A&O Köln Dom, A&O Nürnberg Hauptbahnhof und A&O Dortmund Hauptbahnhof in 2011 konnte das Unternehmen seine Gesamtbettenzahl auf rund 9.500 vergrößern. Für 2012 wird ein Umsatz von 53 Mio. Euro angepeilt. In Hamburg geht das größte Hostel der Welt im Sommer unter A&O-Flagge an den Start. Alle Standorte der Hostelkette zeichnen sich durch eine zentrale Lage, die exzellente Anbindung an den Nah- und Fernverkehr und attraktive Preise aus. Mit Wii-Lounge, Kinderspielecken und Bars kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Interessierte Leserinnen und Leser erfahren mehr unter: www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

A&O HOTELS and HOSTELS wurden im Jahr 2000 gegründet und sind mit derzeit 18 Standorten in elf Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2011 mehr als 1,8 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 45,4 Mio. verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. Rund 5.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Zehn Hostelteile (orange-line) sind bereits Vier-Sterne QMJ zertifiziert, bei den anderen Häusern läuft die Zertifizierung.

A&O unterstützen aktiv seit 2004 die SOS-Kinderdörfer und seit 2010 den Jugendsport mit den Mädchen (E-Jugend) des 1. FC Union Berlin sowie die Herren Floorball-Nationalmannschaft.

Bilder unter http://picasaweb.google.de/aohostel

Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
030 80 947 0

http://www.aohostels.com
oliver.winter@aohostels.com

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
nelke@knowbodies.de
030 703 74 12
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Erlebnisreisen auf den Spuren der \"sieben neuen Weltwunder\"

Reiseinteressierte haben die Möglichkeit die neuen Weltwunder auf ausgewählten Reisen nach Mexiko, China, Brasilien, Peru, Jordanien und Indien kennenzulernen. Zu den neuen Weltwundern gehören u.a. die Felsenstadt Petra in Jordanien, das Taj Mahal in Indien sowie die prachtvollen Kultstätten der Maya und Inka in Peru und Mexiko.

Ein Besuch dieser Weltwunder ist fester Bestandteil der sorgfältig zusammengestellten Natur-Erlebnisreisen von Follow Us Erlebnisreisen. Das Entdecken, Kennenlernen und Verstehen von Kultur und Natur der besuchten Region stehen im Vordergrund. Ob Touren mit leichten Kurzwanderungen, Dschungel-Trekking oder Besichtigung berühmter Kulturstätten – bei Follow Us Erlebnisreisen können Natur- und Kulturliebhaber ihren Urlaub aktiv erleben.

Bei der Auswahl der Weltwunder-Reisen legt der Spezialist besonders großes Augenmerk auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit bei der Durchführung der Reisen. Die angebotenen Kleingruppenreisen werden mit maximal 12 Personen durchgeführt und belasten sensible Ökosysteme auf eine geringstmögliche Weise. Der alltägliche Kontakt mit unterschiedlichen Kulturen sowie der respektvolle Umgang mit der Natur eröffnen den Gästen auf diesen Rundreisen neue Blickwinkel und Perspektiven.

Haben Sie Fragen zu Reisezielen, einzelnen Rundreisen oder suchen Sie nach besonderen Reiseangeboten von Follow Us Erlebnisreisen? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch, per E-Mail oder bei Facebook.

Angaben zum Autor:
Follow Us Erlebnisreisen
Florian Schnabel
Wilhelmshavener Straße 59
10551 Berlin
Tel: 030 – 43200983
Fax: 030 – 43200982

Mail: kontakt@followus-erlebnisreisen.de
Web: www.followus-erlebnisreisen.de

Bildrechte: Follow Us Erlebnisreisen, Florian Schnabel
Follow Us Erlebnisreisen mit Sitz in Berlin ist ein Spezialreisebüro für Natur- und Erlebnisreisen weltweit. Alle aufgeführten Reisen finden in kleinen Reisegruppen statt, d.h. die Teilnehmerzahl ist meist auf 12 Personen begrenzt. Vermittelt werden Erlebnisreisen, Aktivreisen und Abenteuerreisen von mittelständischen Reiseveranstaltern und Experten.

Mit jeder Reisebuchung kompensiert Follow Us Erlebnisreisen einen Teil der verursachten CO2-Emmissionen bei Flugreisen und spendet im Namen der Gäste einen freiwilligen Klimaschutzbetrag an atmosfair gGmbH.

Follow Us Erlebnisreisen
Florian Schnabel
Wilhelmshavener Str. 59
10551 Berlin
kontakt@followus-erlebnisreisen.de
030-43200983
http://www.followus-erlebnisreisen.de

Quelle: pr-gateway.de

Schufa Holding AG löscht Negativeintrag der Targobank nach Intervention der Rechtsanwälte

Die Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte hat einer weiteren Betroffenen im Kampf gegen negative Schufa-Einträge Hilfe leisten können. Die Targobank hatte für die hier vertretene Mandantin einen Negativeintrag bei der Schufa lanciert. Die Mandantin hatte jedoch bereits selbst bestritten, einen Betrag von 3.995,00 EUR zu schulden. Angeblich waren die Schulden durch Einkäufe mit der Kreditkarte entstanden. Diese hatte die Mandantin jedoch niemals selbst vorgenommen. Die Kosten für den Fremdeinkauf wurden aber der Kreditkarte belastet und sollten jetzt zurückgezahlt werden. Zudem wandte die Targobank-Kundin ein, dass die Ansprüche außerdem längst verjährt seien.

Ein Anschreiben an die Targobank, welches die Rechtsanwälte fertigten, führte zu keiner Rückmeldung. Allerdings wurde das Anschreiben an die Targobank auch an die Schufa Holding AG weitergeleitet. Diese prüfte den Vorgang bei der Targobank nach und löschte den Eintrag, nachdem sich dieser höchstwahrscheinlich in der Abstimmung mit der Targobank nicht bestätigen ließ.

Zu der Angelegenheit meint Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Sven Tintemann: “Der Fall war hier eigentlich sonnenklar. Die Forderung stammte aus dem Jahr 2003 und war bereits verjährt. Warum die Targobank diese dennoch in der Schufa als Negativeintrag belassen hat, ist nicht erklärbar. Die Löschung des Schufa-Negativeintrages war die logische Konsequenz.”

V.i.S.d.P.

Sven Tintemann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich.

Sofortkontakt Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte
Weitere interessante Beiträge finden Sie auf unserer Internetseite unter Pressemitteilungen.
Die Kanzlei ist seit 1995 schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Kapitalanlagen- und Bankenrechts sowie auf dem Gebiet des Verbraucherschutzes tätig und vertritt bundesweit die Interessen einzelner Anleger. Die Kanzlei verfügt über zwei Büros in Berlin und eine Zweigstelle in München. Ergänzende Absenderangaben mit allen Kanzleistandorten finden Sie im Impressum auf unserer Internetseite www.dr-schulte.de

Dr. Schulte & Partner
Dr. Thomas Schulte
Friedrichstrasse 133
10117 Berlin
dr.schulte@dr-schulte.de
00493071520674
http://www.dr-schulte.de

Quelle: pr-gateway.de

\"Naturheilkunde – aktueller denn je\"

"Naturheilkunde - aktueller denn je"

“Naturheilkunde – aktueller denn je” heißt das Motto des diesjährigen Deutschen Heilpraktikerkongresses, der am 16. und 17. Juni 2012 zum 22. Mal in Folge im Karlsruher Messe- und Kongresszentrum (KMK) stattfindet. Der Heilpraktikerkongress ist eine Fachveranstaltung des Dachverband Deutscher Heilpraktikerverbände e.V. (DDH).

Im Mittelpunkt der zweitägigen Fachveranstaltung steht ein thematisch weitgefasstes und fachlich hervorragend besetztes Vortragsprogramm. Mehr als 30 Referenten aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren Diagnose- und Therapiemethoden und informieren kompetent und fachlich über Neues oder Bewährtes alternativmedizinischer Heilmethoden oder -verfahren. Die Themenpalette reicht von der Schmerztherapie, über die Homöopathie, die Krankheiten des Mannes bis hin zur Bewältigung von Stress und Burnout. Auch die allgemeine Prävention als Domäne der Naturheilkunde steht auf dem Programm.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren sich parallel dazu auf mehreren Geschossen des Kongresszentrums Aussteller biologisch-pharmazeutischer und medizinisch-technischer Unternehmen und Anbieter von naturheilkundlichen Produkten, Dienstleistungen und Geräten.

Die DDH ist eine Gemeinschaftsinitiative der fünf großen, bundesweiten Heilpraktiker-Berufs- und Fachverbände – Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH), Freie Heilpraktiker (FH), Freier Verband Deutscher Heilpraktiker (FVDH), Union Deutscher Heilpraktiker (UDH) und Verband Deutscher Heilpraktiker (VDH). Gemeinsam vertreten sie die überwiegende Mehrheit der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in allen Fragen der Berufs-, Medizinal- und Standespolitik. Die DDH mit den Einzelverbänden ist damit der Ansprechpartner für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, Politik, Medien und Versicherungen. Diese Kooperation der Verbände ist unerlässlich, um die Interessen der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker in fachlichen, rechtlichen und berufsständischen Fragen gezielt und effektiv gegenüber politischen Institutionen, sowie in der Öffentlichkeit vertreten zu können.

Heinz Kropmanns
Ernst-Grote-Str. 13
30916 Isernhagen
0511 616980

http://www.ddh-online.de
presse@rmpr.de

Pressekontakt:
Deutscher Heilpraktikerkongress Karlsruhe 2012 c/o Reiner Merz PR
Reiner Merz
Wächtersbacher Str. 88-90
60386 Frankfurt
presse@rmpr.de
069 42694284
http://www.rmpr.de

Quelle: pr-gateway.de