Die Kraft des \"Wunderbaumes\" jetzt auch in Kapseln. HAONJU erweitert das Sortiment

Die Kraft des "Wunderbaumes" jetzt auch in Kapseln.  HAONJU erweitert das Sortiment

Moringa ab jetzt auch bei HANOJU

Immer mehr gesundheitsbewusste Menschen entdecken Moringa, eine Pflanzengattung aus tropischen bis subtropischen Breiten als Nahrungsergänzungsmittel. Ab sofort sind daher auch bei HANOJU, einem der führenden Online-Anbieter von Mitteln zur Nahrungsergänzung, verschiedene Präparate der vitamin- und nährstoffreichen Pflanze in Form von Kapseln, Pulvern und Tabletten erhältlich.

Einige bezeichnen Moringa als Wunderbaum, andere sehen seine Blätter als natürliche Multivitaminspender, die an Bäumen wachsen. Was immer über diese Pflanze berichtet wird – die kleinwüchsigen Bäume mit Vorkommen in tropischen und subtropischen Regionen von Indien, dem südwestlichen, vor allem aber dem östlichen Afrika, scheinen wahre Multivitaminwunder zu sein. Es gibt kaum eine andere Gemüse- oder Obstsorte, die in ihrer Gesamtheit so viele lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren konzentriert wie dieser Baum, der darüber hinaus auch als wichtiger Eiweißlieferant dient. Da lag es nahe, die Wirkstoffe auch in Form von Moringa Kapseln, Moringa Tabletten oder Moringa Pulver anzubieten. Für HANOJU, dem Onlineversandhaus für Mittel zur Nahrungsergänzung, verstand es sich daher von selbst, auch Produkte, die aus diesem “Lebensbaum” gewonnen werden, ins Vertriebsprogramm aufzunehmen.

Der Baum zählt zu einer Pflanzengattung, die lediglich 13 Arten umfasst. Die recht kleine Pflanzenfamilie ist in Bezug auf die Zahl und Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe einzigartig. Ihre Blätter, Früchte, Blüten und Samen sind vielseitig verwendbar. Sie dienen nicht nur als Mittel zur Nahrungsergänzung, sondern sind sogar als vollwertiges Hauptnahrungsmittel nutzbar. Ebenso finden sie in der Medizin Verwendung und können als Pflanzendünger eingesetzt werden. Der Geschmack der Früchte ist ähnlich dem von Spargel und die Sprösslinge haben einen Meerrettichgeschmack. In Moringa Tabletten sind die Inhaltsstoffe genauso wirksam wie in Moringa Pulver oder in Moringa Kapseln.

Die Liste der Vitamine, die diese Pflanze in hoch dosierter Form enthält, ist beeindruckend. Von Vitamin A über zahlreiche Varianten aus der Reihe der B-Vitamine bis hin zu Vitamin C, D, E und K. Die Vitaminkonzentrationen betragen ein Vielfaches von jeweils anderen bekannten Trägern. So ist beispielsweise der Vitamin C Gehalt siebenmal höher als in Orangen und der Vitamin A Gehalt viermal so hoch wie in Karotten. Auch ist die Pflanze reich an anderen lebenswichtige Aminosäuren, Mineralstoffen und Eiweiß, was sie besonders wertvoll für die Ernährung macht.

Nicht nur in Bezug auf die Vielzahl und den Gehalt an Vitaminen scheint Moringa andere Pflanzen um Längen zu schlagen, sondern auch hinsichtlich des Eiweißgehalts. Da er genauso hoch ist wie bei Eiern, erfreuen sich Präparate wie Moringa-Pulver, -tabletten oder -kapseln auch bei Vegetariern zunehmender Beliebtheit und sind daher ab sofort im Sortiment von HANOJU zu finden

Die HANOJU UG ist ein Import-Export-Unternehmen, spezialisiert auf hochwertige und biologische Nahrungsergänzungsmittel.
Der Leitspruch der Firma lautet \”closest to nature\”.

HANOJU Deutschland UG
Tina Schmidt
Schafdamm 21
49577 Ankum
tina@hanoju.com
05491-671828
http://www.hanoju-shop.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Kraft des \"Wunderbaumes\" jetzt auch in Kapseln. HAONJU erweitert das Sortiment

Die Kraft des "Wunderbaumes" jetzt auch in Kapseln.  HAONJU erweitert das Sortiment

Moringa ab jetzt auch bei HANOJU

Immer mehr gesundheitsbewusste Menschen entdecken Moringa, eine Pflanzengattung aus tropischen bis subtropischen Breiten als Nahrungsergänzungsmittel. Ab sofort sind daher auch bei HANOJU, einem der führenden Online-Anbieter von Mitteln zur Nahrungsergänzung, verschiedene Präparate der vitamin- und nährstoffreichen Pflanze in Form von Kapseln, Pulvern und Tabletten erhältlich.

Einige bezeichnen Moringa als Wunderbaum, andere sehen seine Blätter als natürliche Multivitaminspender, die an Bäumen wachsen. Was immer über diese Pflanze berichtet wird – die kleinwüchsigen Bäume mit Vorkommen in tropischen und subtropischen Regionen von Indien, dem südwestlichen, vor allem aber dem östlichen Afrika, scheinen wahre Multivitaminwunder zu sein. Es gibt kaum eine andere Gemüse- oder Obstsorte, die in ihrer Gesamtheit so viele lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren konzentriert wie dieser Baum, der darüber hinaus auch als wichtiger Eiweißlieferant dient. Da lag es nahe, die Wirkstoffe auch in Form von Moringa Kapseln, Moringa Tabletten oder Moringa Pulver anzubieten. Für HANOJU, dem Onlineversandhaus für Mittel zur Nahrungsergänzung, verstand es sich daher von selbst, auch Produkte, die aus diesem “Lebensbaum” gewonnen werden, ins Vertriebsprogramm aufzunehmen.

Der Baum zählt zu einer Pflanzengattung, die lediglich 13 Arten umfasst. Die recht kleine Pflanzenfamilie ist in Bezug auf die Zahl und Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe einzigartig. Ihre Blätter, Früchte, Blüten und Samen sind vielseitig verwendbar. Sie dienen nicht nur als Mittel zur Nahrungsergänzung, sondern sind sogar als vollwertiges Hauptnahrungsmittel nutzbar. Ebenso finden sie in der Medizin Verwendung und können als Pflanzendünger eingesetzt werden. Der Geschmack der Früchte ist ähnlich dem von Spargel und die Sprösslinge haben einen Meerrettichgeschmack. In Moringa Tabletten sind die Inhaltsstoffe genauso wirksam wie in Moringa Pulver oder in Moringa Kapseln.

Die Liste der Vitamine, die diese Pflanze in hoch dosierter Form enthält, ist beeindruckend. Von Vitamin A über zahlreiche Varianten aus der Reihe der B-Vitamine bis hin zu Vitamin C, D, E und K. Die Vitaminkonzentrationen betragen ein Vielfaches von jeweils anderen bekannten Trägern. So ist beispielsweise der Vitamin C Gehalt siebenmal höher als in Orangen und der Vitamin A Gehalt viermal so hoch wie in Karotten. Auch ist die Pflanze reich an anderen lebenswichtige Aminosäuren, Mineralstoffen und Eiweiß, was sie besonders wertvoll für die Ernährung macht.

Nicht nur in Bezug auf die Vielzahl und den Gehalt an Vitaminen scheint Moringa andere Pflanzen um Längen zu schlagen, sondern auch hinsichtlich des Eiweißgehalts. Da er genauso hoch ist wie bei Eiern, erfreuen sich Präparate wie Moringa-Pulver, -tabletten oder -kapseln auch bei Vegetariern zunehmender Beliebtheit und sind daher ab sofort im Sortiment von HANOJU zu finden

Die HANOJU UG ist ein Import-Export-Unternehmen, spezialisiert auf hochwertige und biologische Nahrungsergänzungsmittel.
Der Leitspruch der Firma lautet \”closest to nature\”.

HANOJU Deutschland UG
Tina Schmidt
Schafdamm 21
49577 Ankum
tina@hanoju.com
05491-671828
http://www.hanoju-shop.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Kraft des \"Wunderbaumes\" jetzt auch in Kapseln. HAONJU erweitert das Sortiment

Die Kraft des "Wunderbaumes" jetzt auch in Kapseln.  HAONJU erweitert das Sortiment

Moringa ab jetzt auch bei HANOJU

Immer mehr gesundheitsbewusste Menschen entdecken Moringa, eine Pflanzengattung aus tropischen bis subtropischen Breiten als Nahrungsergänzungsmittel. Ab sofort sind daher auch bei HANOJU, einem der führenden Online-Anbieter von Mitteln zur Nahrungsergänzung, verschiedene Präparate der vitamin- und nährstoffreichen Pflanze in Form von Kapseln, Pulvern und Tabletten erhältlich.

Einige bezeichnen Moringa als Wunderbaum, andere sehen seine Blätter als natürliche Multivitaminspender, die an Bäumen wachsen. Was immer über diese Pflanze berichtet wird – die kleinwüchsigen Bäume mit Vorkommen in tropischen und subtropischen Regionen von Indien, dem südwestlichen, vor allem aber dem östlichen Afrika, scheinen wahre Multivitaminwunder zu sein. Es gibt kaum eine andere Gemüse- oder Obstsorte, die in ihrer Gesamtheit so viele lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren konzentriert wie dieser Baum, der darüber hinaus auch als wichtiger Eiweißlieferant dient. Da lag es nahe, die Wirkstoffe auch in Form von Moringa Kapseln, Moringa Tabletten oder Moringa Pulver anzubieten. Für HANOJU, dem Onlineversandhaus für Mittel zur Nahrungsergänzung, verstand es sich daher von selbst, auch Produkte, die aus diesem “Lebensbaum” gewonnen werden, ins Vertriebsprogramm aufzunehmen.

Der Baum zählt zu einer Pflanzengattung, die lediglich 13 Arten umfasst. Die recht kleine Pflanzenfamilie ist in Bezug auf die Zahl und Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe einzigartig. Ihre Blätter, Früchte, Blüten und Samen sind vielseitig verwendbar. Sie dienen nicht nur als Mittel zur Nahrungsergänzung, sondern sind sogar als vollwertiges Hauptnahrungsmittel nutzbar. Ebenso finden sie in der Medizin Verwendung und können als Pflanzendünger eingesetzt werden. Der Geschmack der Früchte ist ähnlich dem von Spargel und die Sprösslinge haben einen Meerrettichgeschmack. In Moringa Tabletten sind die Inhaltsstoffe genauso wirksam wie in Moringa Pulver oder in Moringa Kapseln.

Die Liste der Vitamine, die diese Pflanze in hoch dosierter Form enthält, ist beeindruckend. Von Vitamin A über zahlreiche Varianten aus der Reihe der B-Vitamine bis hin zu Vitamin C, D, E und K. Die Vitaminkonzentrationen betragen ein Vielfaches von jeweils anderen bekannten Trägern. So ist beispielsweise der Vitamin C Gehalt siebenmal höher als in Orangen und der Vitamin A Gehalt viermal so hoch wie in Karotten. Auch ist die Pflanze reich an anderen lebenswichtige Aminosäuren, Mineralstoffen und Eiweiß, was sie besonders wertvoll für die Ernährung macht.

Nicht nur in Bezug auf die Vielzahl und den Gehalt an Vitaminen scheint Moringa andere Pflanzen um Längen zu schlagen, sondern auch hinsichtlich des Eiweißgehalts. Da er genauso hoch ist wie bei Eiern, erfreuen sich Präparate wie Moringa-Pulver, -tabletten oder -kapseln auch bei Vegetariern zunehmender Beliebtheit und sind daher ab sofort im Sortiment von HANOJU zu finden

Die HANOJU UG ist ein Import-Export-Unternehmen, spezialisiert auf hochwertige und biologische Nahrungsergänzungsmittel.
Der Leitspruch der Firma lautet \”closest to nature\”.

HANOJU Deutschland UG
Tina Schmidt
Schafdamm 21
49577 Ankum
tina@hanoju.com
05491-671828
http://www.hanoju-shop.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Kraft des \"Wunderbaumes\" jetzt auch in Kapseln. HAONJU erweitert das Sortiment

Die Kraft des "Wunderbaumes" jetzt auch in Kapseln.  HAONJU erweitert das Sortiment

Moringa ab jetzt auch bei HANOJU

Immer mehr gesundheitsbewusste Menschen entdecken Moringa, eine Pflanzengattung aus tropischen bis subtropischen Breiten als Nahrungsergänzungsmittel. Ab sofort sind daher auch bei HANOJU, einem der führenden Online-Anbieter von Mitteln zur Nahrungsergänzung, verschiedene Präparate der vitamin- und nährstoffreichen Pflanze in Form von Kapseln, Pulvern und Tabletten erhältlich.

Einige bezeichnen Moringa als Wunderbaum, andere sehen seine Blätter als natürliche Multivitaminspender, die an Bäumen wachsen. Was immer über diese Pflanze berichtet wird – die kleinwüchsigen Bäume mit Vorkommen in tropischen und subtropischen Regionen von Indien, dem südwestlichen, vor allem aber dem östlichen Afrika, scheinen wahre Multivitaminwunder zu sein. Es gibt kaum eine andere Gemüse- oder Obstsorte, die in ihrer Gesamtheit so viele lebenswichtige Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren konzentriert wie dieser Baum, der darüber hinaus auch als wichtiger Eiweißlieferant dient. Da lag es nahe, die Wirkstoffe auch in Form von Moringa Kapseln, Moringa Tabletten oder Moringa Pulver anzubieten. Für HANOJU, dem Onlineversandhaus für Mittel zur Nahrungsergänzung, verstand es sich daher von selbst, auch Produkte, die aus diesem “Lebensbaum” gewonnen werden, ins Vertriebsprogramm aufzunehmen.

Der Baum zählt zu einer Pflanzengattung, die lediglich 13 Arten umfasst. Die recht kleine Pflanzenfamilie ist in Bezug auf die Zahl und Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe einzigartig. Ihre Blätter, Früchte, Blüten und Samen sind vielseitig verwendbar. Sie dienen nicht nur als Mittel zur Nahrungsergänzung, sondern sind sogar als vollwertiges Hauptnahrungsmittel nutzbar. Ebenso finden sie in der Medizin Verwendung und können als Pflanzendünger eingesetzt werden. Der Geschmack der Früchte ist ähnlich dem von Spargel und die Sprösslinge haben einen Meerrettichgeschmack. In Moringa Tabletten sind die Inhaltsstoffe genauso wirksam wie in Moringa Pulver oder in Moringa Kapseln.

Die Liste der Vitamine, die diese Pflanze in hoch dosierter Form enthält, ist beeindruckend. Von Vitamin A über zahlreiche Varianten aus der Reihe der B-Vitamine bis hin zu Vitamin C, D, E und K. Die Vitaminkonzentrationen betragen ein Vielfaches von jeweils anderen bekannten Trägern. So ist beispielsweise der Vitamin C Gehalt siebenmal höher als in Orangen und der Vitamin A Gehalt viermal so hoch wie in Karotten. Auch ist die Pflanze reich an anderen lebenswichtige Aminosäuren, Mineralstoffen und Eiweiß, was sie besonders wertvoll für die Ernährung macht.

Nicht nur in Bezug auf die Vielzahl und den Gehalt an Vitaminen scheint Moringa andere Pflanzen um Längen zu schlagen, sondern auch hinsichtlich des Eiweißgehalts. Da er genauso hoch ist wie bei Eiern, erfreuen sich Präparate wie Moringa-Pulver, -tabletten oder -kapseln auch bei Vegetariern zunehmender Beliebtheit und sind daher ab sofort im Sortiment von HANOJU zu finden

Die HANOJU UG ist ein Import-Export-Unternehmen, spezialisiert auf hochwertige und biologische Nahrungsergänzungsmittel.
Der Leitspruch der Firma lautet \”closest to nature\”.

HANOJU Deutschland UG
Tina Schmidt
Schafdamm 21
49577 Ankum
tina@hanoju.com
05491-671828
http://www.hanoju-shop.de

Quelle: pr-gateway.de

Europaparlament fordert die Abschaffung aller Langstrecken-Tiertransporte

Diese Schriftliche Erklärung fordert die Kommission und den Rat auf, einen Passus in die Tiertransort-Verordnung (Nr. 1/2005) aufzunehmen, der die Maximaldauer von Schlachttiertransporten auf höchstens acht Stunden festsetzt. Die Erklärung wird nun der Europäischen Kommission und den Regierungen der Mitgliedsstaaten übermittelt werden.

Das Schriftstück nimmt direkten Bezug auf die über 1 Million Unterschriften von EU-Bürgerinnen und Bürgern, die auf der Internetseite www.8hours.eu verzeichnet sind. Die europäischen Bürger fordern sich mit ihrer Unterschrift ein Ende der Langstreckentransporte lebender Tiere in der EU.
Die 8hours-Kampagne ist eine der größten Tierschutzkampagnen, die jemals in Europa geführt wurden. Sie wurde von Animals” Angels zusammen mit dem dänischen Mitglied des EU-Parlaments Dan Jørgensen ins Leben gerufen und von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt unterstützt.

Rechtsanwalt Wolfgang Schindler, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung, kommentiert: »Der Erfolg der Schriftlichen Erklärung ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu Abschaffung quälerischer Tiertransporte. Ich gehe davon aus, dass dies ein Signal ist, das in der Lebensmittelwirtschaft ankommt.«
Gestern Morgen fanden sich einige der Verfasser der Schriftlichen Erklärung (Pavel Poc, Carl Schlyter und Andrea Zanoni) sowie die französische EU-Abgeordnete Michèle Striffler vor dem Plenarsaal in Strassbourg ein und forderten ihre Kollegen zur Unterschrift auf. Dies war die letzte einer ganzen Reihe von Initiativen im Zusammenhang mit der Schriftlichen Erklärung. Tierschutzorganisationen aus ganz Europa standen in regelmäßigem Kontakt mit ihren nationalen EU-Abgeordneten, informierten sie über die Realität von Langstrecken-Tiertransporten und baten sie erfolgreich, die Schriftliche Erklärung 49/2011 zu unterzeichnen.

Die endgültige Zahl der Unterschriften wird hier veröffentlicht werden (nach 0049 suchen):
http://www.europarl.europa.eu/plenary/de/written-declarations.html?tabActif=tabCurrent&startValue=10

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt setzt sich seit dem Jahr 2000 gegen die industrialisierte Massentierhaltung ein. Sie betreibt Tierschutzkampagnen und fördert die Idee einer tierfreundlichen Ernährung. Mehr erfahren Sie auf http://albert-schweitzer-stiftung.de

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt wurde im Jahr 2000 von Rechtsanwalt Wolfgang Schindler als politisch und weltanschaulich ungebundene Tierschutzorganisation gegründet. Ihren Namen erhielt die Stiftung von Rhena Schweitzer, der Tochter Albert Schweitzers.
Die Aufgabe der Stiftung ist es, möglichst viel Leid zu lindern. Deshalb setzt sie sich vor allem für die sogenannten »Nutztiere« ein. Mit 60 Milliarden Tieren, die jedes Jahr unter meist unvorstellbaren Bedingungen kostenoptimiert gemästet und getötet werden, ist das Engagement für diese Tiere die wohl größte Tierschutz-Aufgabe, der man sich stellen kann.
Die Stiftung wirkt darauf hin, Haltungsbedingungen zu verbessern sowie die Überzüchtung (Qualzucht) der Tiere zurückzufahren. Außerdem stärkt die Stiftung die vegetarische und vegane Idee als konsequenteste Form des Tierschutzes.

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Mahi Klosterhalfen
Marienstraße 3
10117 Berlin
presse@albert-schweitzer-stiftung.de
030 – 400 54 68 54
http://albert-schweitzer-stiftung.de/

Quelle: pr-gateway.de

Europaparlament fordert die Abschaffung aller Langstrecken-Tiertransporte

Diese Schriftliche Erklärung fordert die Kommission und den Rat auf, einen Passus in die Tiertransort-Verordnung (Nr. 1/2005) aufzunehmen, der die Maximaldauer von Schlachttiertransporten auf höchstens acht Stunden festsetzt. Die Erklärung wird nun der Europäischen Kommission und den Regierungen der Mitgliedsstaaten übermittelt werden.

Das Schriftstück nimmt direkten Bezug auf die über 1 Million Unterschriften von EU-Bürgerinnen und Bürgern, die auf der Internetseite www.8hours.eu verzeichnet sind. Die europäischen Bürger fordern sich mit ihrer Unterschrift ein Ende der Langstreckentransporte lebender Tiere in der EU.
Die 8hours-Kampagne ist eine der größten Tierschutzkampagnen, die jemals in Europa geführt wurden. Sie wurde von Animals” Angels zusammen mit dem dänischen Mitglied des EU-Parlaments Dan Jørgensen ins Leben gerufen und von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt unterstützt.

Rechtsanwalt Wolfgang Schindler, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung, kommentiert: »Der Erfolg der Schriftlichen Erklärung ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu Abschaffung quälerischer Tiertransporte. Ich gehe davon aus, dass dies ein Signal ist, das in der Lebensmittelwirtschaft ankommt.«
Gestern Morgen fanden sich einige der Verfasser der Schriftlichen Erklärung (Pavel Poc, Carl Schlyter und Andrea Zanoni) sowie die französische EU-Abgeordnete Michèle Striffler vor dem Plenarsaal in Strassbourg ein und forderten ihre Kollegen zur Unterschrift auf. Dies war die letzte einer ganzen Reihe von Initiativen im Zusammenhang mit der Schriftlichen Erklärung. Tierschutzorganisationen aus ganz Europa standen in regelmäßigem Kontakt mit ihren nationalen EU-Abgeordneten, informierten sie über die Realität von Langstrecken-Tiertransporten und baten sie erfolgreich, die Schriftliche Erklärung 49/2011 zu unterzeichnen.

Die endgültige Zahl der Unterschriften wird hier veröffentlicht werden (nach 0049 suchen):
http://www.europarl.europa.eu/plenary/de/written-declarations.html?tabActif=tabCurrent&startValue=10

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt setzt sich seit dem Jahr 2000 gegen die industrialisierte Massentierhaltung ein. Sie betreibt Tierschutzkampagnen und fördert die Idee einer tierfreundlichen Ernährung. Mehr erfahren Sie auf http://albert-schweitzer-stiftung.de

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt wurde im Jahr 2000 von Rechtsanwalt Wolfgang Schindler als politisch und weltanschaulich ungebundene Tierschutzorganisation gegründet. Ihren Namen erhielt die Stiftung von Rhena Schweitzer, der Tochter Albert Schweitzers.
Die Aufgabe der Stiftung ist es, möglichst viel Leid zu lindern. Deshalb setzt sie sich vor allem für die sogenannten »Nutztiere« ein. Mit 60 Milliarden Tieren, die jedes Jahr unter meist unvorstellbaren Bedingungen kostenoptimiert gemästet und getötet werden, ist das Engagement für diese Tiere die wohl größte Tierschutz-Aufgabe, der man sich stellen kann.
Die Stiftung wirkt darauf hin, Haltungsbedingungen zu verbessern sowie die Überzüchtung (Qualzucht) der Tiere zurückzufahren. Außerdem stärkt die Stiftung die vegetarische und vegane Idee als konsequenteste Form des Tierschutzes.

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Mahi Klosterhalfen
Marienstraße 3
10117 Berlin
presse@albert-schweitzer-stiftung.de
030 – 400 54 68 54
http://albert-schweitzer-stiftung.de/

Quelle: pr-gateway.de

DIG AG auf den BME-eLösungstagen 2012

DIG AG auf den BME-eLösungstagen 2012

Auch in diesem Jahr wird die DIG AG (www.dig.at), Österreichs Markführer im Bereich elektronischer Geschäftsbeziehungen und größter Signator für E-Dokumente und E-Rechnungen, bei den BME-eLösungstagen vertreten sein. Im Maritim Hotel Düsseldorf dreht sich auch in diesem Jahr am 15. und 16. März alles um die elektronische Beschaffung: E-Procurement, E-Sourcing, Integration. Die DIG AG diskutiert mit Einkäufern, IT-Experten und Lieferanten die besten Ansätze für die Praxis. Während des “Fachforums 10″ am 16. März um 11.50 Uhr wird die DIG AG gemeinsam mit der Magna International (Germany) GmbH “Integrierte Lösungen in einem internationalen Konzernumfeld” präsentieren:
Erfolgreiche Praxis in der Projektabwicklung einer Procurement-Plattform am Beispiel der Magna International (Germany) GmbH
– Herausforderungen im internationalen Konzernumfeld
– Systemintegrationen in verschiedenste Backendsysteme
– Vom Gefahrengut bis zur Lagerbestandsabwicklung – E-Procurement mit Spezialmodulen in einem System

Über das Fachforum hinaus, steht DIG auf der gesamten Veranstaltung an ihrem Stand für Fragen, Präsentationen zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Lösungen der DIG AG finden Sie unter: http://www.dig.at/eprocurement.html.
DIG hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2001 als kompetenter Dienstleister für Business-Process-Outsourcing (BPO) etabliert. Schwerpunkt bilden die Geschäftsfelder elektronische Beschaffung eRelation-PROCUREMENT, elektronische Rechnungsverarbeitung eRelation-BILLING inbound/outbound sowie elektronische Datenübertragung via EDI mit eRelation-EDI und eRelation-VMI für den lieferantengesteuerten Bestand. Die Abwicklung der elektronischen Prozesse wird über das hauseigene Clearing-Center der DIG durchgeführt. DIG bietet mit der Business-Process-Plattform eRelation die perfekte und ganzheitliche Lösung für das Optimieren von Geschäftsprozessen. Mit eRelation kann der gesamte Purchase-to-Pay-Prozess abgebildet werden.

Im Geschäftsjahr 2011 erzielte DIG einen Jahresumsatz von 2,6 Millionen Euro, die Exportquote lag bei 30 Prozent und die Eigenkapitalquote liegt bei 60 Prozent. Insgesamt beschäftigt DIG 30 Mitarbeiter. Im Rahmen der Expansionsstrategie öffnete das Unternehmen im Jahr 2011 eine weitere europäische Niederlassung und ist nun neben Österreich und Deutschland auch in Liechtenstein vertreten. Zu den mehr als 340 Kunden gehören unter anderen UNIQA Versicherungen, VERBUND AG, Fujitsu Technologies Solutions, Banner Batterien, Raiffeisen Banken Gruppe, Volksbanken AG, Infineon Technologies, C&A, s.Oliver, Magna International, Gebrüder Weiss, voestalpine Stahl, AVL List GmbH.

DIG AG
Katy Krebs
Groß-Berliner Damm 73b
12487 Berlin
kk@erelation.de
+49 30 311 69 89 110
http://www.erelation.de

Quelle: pr-gateway.de

DIG AG auf den BME-eLösungstagen 2012

DIG AG auf den BME-eLösungstagen 2012

Auch in diesem Jahr wird die DIG AG (www.dig.at), Österreichs Markführer im Bereich elektronischer Geschäftsbeziehungen und größter Signator für E-Dokumente und E-Rechnungen, bei den BME-eLösungstagen vertreten sein. Im Maritim Hotel Düsseldorf dreht sich auch in diesem Jahr am 15. und 16. März alles um die elektronische Beschaffung: E-Procurement, E-Sourcing, Integration. Die DIG AG diskutiert mit Einkäufern, IT-Experten und Lieferanten die besten Ansätze für die Praxis. Während des “Fachforums 10″ am 16. März um 11.50 Uhr wird die DIG AG gemeinsam mit der Magna International (Germany) GmbH “Integrierte Lösungen in einem internationalen Konzernumfeld” präsentieren:
Erfolgreiche Praxis in der Projektabwicklung einer Procurement-Plattform am Beispiel der Magna International (Germany) GmbH
– Herausforderungen im internationalen Konzernumfeld
– Systemintegrationen in verschiedenste Backendsysteme
– Vom Gefahrengut bis zur Lagerbestandsabwicklung – E-Procurement mit Spezialmodulen in einem System

Über das Fachforum hinaus, steht DIG auf der gesamten Veranstaltung an ihrem Stand für Fragen, Präsentationen zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Lösungen der DIG AG finden Sie unter: http://www.dig.at/eprocurement.html.
DIG hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2001 als kompetenter Dienstleister für Business-Process-Outsourcing (BPO) etabliert. Schwerpunkt bilden die Geschäftsfelder elektronische Beschaffung eRelation-PROCUREMENT, elektronische Rechnungsverarbeitung eRelation-BILLING inbound/outbound sowie elektronische Datenübertragung via EDI mit eRelation-EDI und eRelation-VMI für den lieferantengesteuerten Bestand. Die Abwicklung der elektronischen Prozesse wird über das hauseigene Clearing-Center der DIG durchgeführt. DIG bietet mit der Business-Process-Plattform eRelation die perfekte und ganzheitliche Lösung für das Optimieren von Geschäftsprozessen. Mit eRelation kann der gesamte Purchase-to-Pay-Prozess abgebildet werden.

Im Geschäftsjahr 2011 erzielte DIG einen Jahresumsatz von 2,6 Millionen Euro, die Exportquote lag bei 30 Prozent und die Eigenkapitalquote liegt bei 60 Prozent. Insgesamt beschäftigt DIG 30 Mitarbeiter. Im Rahmen der Expansionsstrategie öffnete das Unternehmen im Jahr 2011 eine weitere europäische Niederlassung und ist nun neben Österreich und Deutschland auch in Liechtenstein vertreten. Zu den mehr als 340 Kunden gehören unter anderen UNIQA Versicherungen, VERBUND AG, Fujitsu Technologies Solutions, Banner Batterien, Raiffeisen Banken Gruppe, Volksbanken AG, Infineon Technologies, C&A, s.Oliver, Magna International, Gebrüder Weiss, voestalpine Stahl, AVL List GmbH.

DIG AG
Katy Krebs
Groß-Berliner Damm 73b
12487 Berlin
kk@erelation.de
+49 30 311 69 89 110
http://www.erelation.de

Quelle: pr-gateway.de

Daimler TSS als \"Europas IT Arbeitsplatz 2012\" ausgezeichnet

Daimler TSS als "Europas IT Arbeitsplatz 2012" ausgezeichnet

Ulm – Daimler TSS gehört zu den top drei Arbeitgebern in der IT-Branche. Der Serviceprovider der Daimler AG wurde im Rahmen des European IT Workplace Awards als “Europas IT Arbeitsplatz des Jahres 2012″ in der Kategorie 100 bis 1.000 Mitarbeiter ausgezeichnet. Der Award wird für besonders zukunftsweisende und arbeitnehmerfreundlich angelegte Konzepte rund um die Gestaltung der Arbeitsplätze vergeben. Insgesamt befragte der Initiator, das international tätige Best Quality Institute (BQI), Beschäftigte in mehr als 1.100 Unternehmen und Organisationen aus ganz Europa. Die Preisverleihung fand am 9. März während der CeBIT in Hannover statt.

Gerhard Streit, CEO bei Daimler TSS: “Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Unsere Mitarbeiter bestätigen damit, dass sie sich bei uns wohl fühlen. Und dieses Vertrauen geben wir gerne zurück. Denn nur, wenn wir als großes Team agieren, entstehen Lösungen, die gemeinsamen Erfolg und attraktive Arbeitsplätze ermöglichen”, so Streit weiter.

Der Award “European IT Workplace of the Year 2012″ wird durch das BQI in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission, dem Branchenverband BITKOM, der CeBIT und dem Fachmagazin Computerwoche vergeben. Die IT-Mitarbeiter aus den teilnehmenden Unternehmen erhielten 69 Fragen zu einer breiten Palette arbeitnehmerbezogener Themen wie Vergütung, Personalentwicklung, Fortbildungen, Fluktuation, Technologieeinsatz und Vielfalt am Arbeitsplatz. Die offizielle Preisübergabe fand am 9. März 2012 im Rahmen der BITKOM Konferenz “IT meets HR” auf der CeBIT in Hannover statt.

Weitere Informationen zu Daimler TSS finden Sie im Internet unter www.daimler-tss.de oder www.facebook.de/daimlertss

Daimler TSS GmbH
Christian Steiner
Wilhelm-Runge-Straße 11
89081 Ulm
christian.steiner@daimler.com
07315056421
http://www.daimler-tss.de

Quelle: pr-gateway.de