Vortragsredner die auf Tagungen in die Zukunft der Technik schauen

Vortragsredner die auf Tagungen in die Zukunft der Technik schauen
Vortragsredner Dr. Hubert Zitt

Um dauerhaft wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen nach vorne schauen. Wie gut Firmen sich auf das Kommende vorbereiten, lässt sich besonders gut bei Vorträgen auf internen Veranstaltungen, wie Führungskräfte-Tagungen oder Kick-Off-Veranstaltungen, z.B. zur Einführung neuer Produkte ablesen. Waren vor zehn Jahren noch Motivation, Change Management, Globalisierung, Qualität und Kundenorientierung die Top-Vortragsthemen auf Tagungen, sind es heute Zukunftstechnologien und -trends sowie Ideen und Innovation. Die Tagungs- Agenda spiegelt also in den Vorträgen wider, welche Themen für Unternehmen relevant und überlebenswichtig sind.

Nicht mehr wegzudenken von modernen Tagungen sind heute externe Keynote Speaker, die in ihren Vorträgen auch – oder ausschließlich – einen Blick in die Zukunft und auf technische Entwicklungen werfen. “Als “Mind Opener”, als Vortrag am Anfang einer Veranstaltung oder für die Abschlusspräsentation einer Tagung sind Zukunftsredner, wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky, Star Trek-Experte Dr. Hubert Zitt und der Bionik-Experte Martin Zeuch sehr gefragt”, weiß Heinrich Kürzeder, Inhaber der Redneragentur 5 Sterne Redner www.5-sterne-redner.de aus Dillingen a.d. Donau.

Die hochkarätigen Vortragsredner der Redneragentur sind Koryphäen ihrer Branche und setzen sich auf sehr unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema Zukunft und Technologie auseinander und vermitteln in ihren Vorträgen Expertenwissen und Trends lebendig und praxisnah auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten.

Vortragsredner und Bionik-Experte Martin Zeuch http://tinyurl.com/83zkgmj ist Diplom-Biologe und gilt als einer der führenden Bionik-Experten Deutschlands. Seine These, dass innovative Unternehmen auf der Suche nach Ideen die vielfältigen Anregungen aus der Natur ansehen, annehmen und ihren Bedürfnissen und ihrem Markt anpassen sollten, ist heute vielerorts anerkannt. Wie man technische Herausforderungen mit Prinzipien aus der Natur begegnet, zeigt 5 Sterne Redner Martin Zeuch in seinem Vortrag, der nicht nur bei Wissenschaftlern, sondern auch bei Entwicklern, interessierten Laien und in Schulen Begeisterung hervorruft.

Zukunfts- und Trendforscher Sven Gabor Janszky blickt in seinen Vorträgen ins Jahr 2022. Er beschreibt Geschäftsmodelle und Lebenswelten der Zukunft und zeigt auf, welche Typen, Innovationen und Strategien, die Welt verändern und die Zukunft erfolgreich gestalten.

Noch weiter in die Ferne schweift 5 Sterne Redner Dr. Hubert Zitt http://tinyurl.com/884e6s6 . Anhand der Star Trek Filme untersucht der gelernte Elektroingenieur und Doktor der Technischen Informatik, was wir von Star Trek Technologie, dem Raumschiff Enterprise, Commander Kirk, Mr. Spock und andern von Science-Fiction Filmen lernen können und inwieweit sich die Phänomene und Instrumente dieser fiktionalen Welt, vielleicht schon bald auch in unserer Realität bewähren. Vortragsredner Zitt wird keinesfalls nur für Science Fiction Fans oder Physiker gebucht. Sein Blick in die Zukunft mit Fragen wie “(Wann) wird beamen möglich?” gilt als exzellente Eröffnung von Innovations- und Entwicklungstagungen.

5 Sterne Redner ist eine Referentenagentur für Top Speaker mit hohem Bekanntheitsgrad aus den Bereichen Führung, Sport, Motivation, Zukunftstrends, Vertrieb und Wirtschaft und vermittelt Moderatoren für Messen und Events. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie Katarina Witt, Martin Tomczyk und Dieter Thoma, ebenso wie Motivationstrainer Nicola Fritze, Jörg Löhr und Richard de Hoop, Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Schauspieler wie Michael Lesch und Adele Landauer. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0

http://www.5-sterne-redner.de
h.kuerzeder@5-sterne-redner.de

Pressekontakt:
5 Sterne Team
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen
presse@5-sterne-team.de
09071-77035-0
http://www.5-sterne-team.de

Quelle: pr-gateway.de

Warnwesten von allbuyone: Zertifizierte Sicherheit mit reflektierendem Spezialdruck

Warnwesten von allbuyone: Zertifizierte Sicherheit mit reflektierendem Spezialdruck
Bedruckte Warnweste von allbuyone

Warnwesten werden wenig beachtet, sind aber eines der wichtigsten Utensilien überall dort, wo erhöhte Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen. Man findet sie mittlerweile auf fast allen Produktionen, bei Open-Air Events, bei Konzerten, bei Festivals auf dem Veranstaltungsgelände oder auf den Parkplätzen davor. Sicherheitswesten schützen und kennzeichnen die Mitarbeiter und helfen so den Besuchern, sich zu orientieren.

Steigende Nachfrage nach Warnkleidung
Bei allbuyone gibt es Warnwesten standardmäßig in neun verschiedenen Farben. Der Eventausstatter hat im vergangenen Jahr eine steigende Nachfrage im Segment Warnwesten beobachtet. “Die Veranstalter legen immer größeren Wert darauf, dass ihre Mitarbeiter und die Besucher gut geschützt sind”, erklärt Andreas Drobner von allbuyone diesen Trend und fügt hinzu: “Zudem sind Warnwesten auch eine ideale Werbefläche, denn sie können individuell mit dem eigenen Logo vorne und hinten bedruckt werden.” So gingen beispielsweise 300 orange Warnwesten beidseitig bedruckt an den Schweizer Eventbauer Nüssli. Des Weiteren wurden 1.250 Warnwesten in 8 verschiedenen Farben jeweils einseitig reflektierend bedruckt für die “Ich mach´mein Ding-Tour 2012″ von Udo Lindenberg produziert.

Weitere Einsatzbereiche der Sicherheitswesten
Vor allem aus dem Straßenverkehr sind Warnwesten nicht mehr wegzudenken. In einigen Ländern Europas gehören sie mittlerweile zu den Gegenständen, die im Fahrzeug zwingend mitgeführt werden müssen. In Deutschland ist diese Pflicht auf gewerblich genutzte Fahrzeuge beschränkt. Es wird jedoch von Experten auch für private PKW dringend empfohlen. Auf Baustellen und bei Auf- und Abbauten aller Art sind Warnwesten zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, nichtsdestotrotz sind sie wichtige Sicherheitsutensilien, die sich aufgrund ihres geringen Gewichts leicht mitführen lassen.

EN-Normen für Sicherheitswesten
Die Ausstattung der Warnwesten wird von den Normen EN 471 und EN1150 geregelt. Alle allbuyone-Warnwesten tragen das europäische Kontrollzeichen der Norm EN 471, die den gewerblichen Gebrauch regelt. So haben alle Warnwesten von allbuyone zwei umlaufende, 50 mm breite Reflexstreifen, was der EN471 entspricht. Sicherheitswesten für Freizeitanwendungen benötigen nach EN1150 dagegen nur einen einzelnen, 25 mm breiter Reflexstreifen. Gesetzlich vorgeschriebene Warnkleidung muss rot, gelb oder orange sein. Wer also den professionellen Einsatz einer Weste im Straßenverkehr oder auf einer Produktion plant, muss eine dieser drei Farben ordern. Für den Einsatz in allen anderen Bereichen kann man jedoch die Farbe frei wählen. Allbuyone hat zu diesem Zweck sechs weitere Farben im Portfolio – magenta, grün, blau, grau, weiß und schwarz.
allbuyone führt in seinem Sortiment alle Verbrauchsmaterialien für Veranstaltungen, Messen, Festivals, Konzerte, Theater, Licht & Ton sowie Bühnenbau. Darüber hinaus bietet www.allbuyone.com die verschiedensten Arten von Bannern und Verkleidungen, Gazen, Sonderkonfektionierungen und Fahnen an. Weitere Produkte, einen übersichtlichen Webshop und wechselnde Produktspecials findet man unter www.allbuyone.com.

allbuyone gmbh
Andreas Drobner
Talangerstraße 5
82152 Krailling
andreas.drobner@allbuyone.com
+49 89 122 89 06 71
http://www.allbuyone.com

Quelle: pr-gateway.de

GeschäftsreiseVerband VDR kürt Geschäftsreise-Ärgernis des Jahres

GeschäftsreiseVerband VDR kürt Geschäftsreise-Ärgernis des Jahres

Auf der Frühjahrstagung für Geschäftsreise- und Mobilitätsmanagement vom 19. bis 20. April 2012 in Berlin kürt der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) das Geschäftsreise-Ärgernis des Jahres. Außerdem spricht Emirates-Vertriebschef Thierry Antinori über die Strategie der Golfstaaten-Airlines, HRS-Geschäftsführer Tobias Ragge nimmt Stellung zur aktuellen Diskussion im Hotelvertrieb und Andrea Weinert, Ministerialdirigentin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, berichtet aus der Abteilung für Mittelstandspolitik.

Zwei Mal im Jahr tagt der GeschäftsreiseVerband VDR – im Frühjahr im Anschluss an die Jahreshauptversammlung, die nur den VDR-Mitgliedern vorbehalten ist. Zur Frühjahrstagung im Berliner Leonardo Royal Hotel erwartet der Verband rund 250 Dienstreise-, Flotten- und Eventmanager. “Mit unseren Tagungen sprechen wir nicht nur unsere Mitglieder, sondern den gesamten Geschäftsreisemarkt an. Die Veranstaltung ist Treffpunkt für alle, die im Bereich Mobilitätsmanagement Kontakte knüpfen möchten und erfahren wollen, welche aktuelle Themen den Markt derzeit bewegen”, beschreibt VDR-Präsident Dirk Gerdom das Konzept der Veranstaltung.

“Weiterbildung wird bei uns ganz groß geschrieben. Deshalb bieten wir mit dem Programm wieder eine Mischung aus Workshops und Vorträgen zu Themen, die uns beschäftigen”, so der Präsident. In neun Fachforen geht es um das Spannungsfeld Nachhaltigkeit und Kosten, Kommunikation im Travel Management, interkulturelle Kompetenz, Einkaufsgemeinschaften, internationale Einführung einer Online Booking Engine, Hoteleinkauf und Datenschutz im Ausland.

Die Frühjahrstagung 2012 steht unter dem Motto “Geschäftsreisemanagement – Wir machen das”. “Dazu gehört auch, auf Missstände hinzuweisen”, erklärt Gerdom und spricht damit den Preis “Return to Sender” an, den der Verband auf der Veranstaltung symbolisch übergeben wird. Der Verband hatte im Januar seine 516 Mitglieder – Wirtschaftsunternehmen und Anbieter im Geschäftsreisemarkt – nach dem größten Aufreger im vergangenen Jahr gefragt. Mit der Aktion will der VDR auf ein Ereignis aufmerksam machen, das die Geschäftsreisewelt besonders negativ bewegt hat. “Dadurch schaffen wir ein Bewusstsein, das in einem konstruktivem Dialog münden soll”, sagt der VDR-Präsident.

Für die VDR-Mitglieder standen Ancillary Fees, die Bettensteuer, Körperscanner, volle Lufthansa-Lounges, die Luftverkehrsabgabe und die Optional Payment Charge für das Geschäftsreise-Ärgernis des Jahres 2011 ganz oben auf der Liste. “Der Markt entwickelt sich teilweise in eine Richtung, die eindeutig zu Lasten der Kunden geht”, erklärt Gerdom. “Wir machen mit dem Preis aufmerksam auf eine Neuerung oder einen Trend, den wir als Corporates gerne wieder abschaffen und zurückschicken würden. Daher auch der Name.”

Programm und Anmeldung unter www.vdr-service.de/veranstaltungen.

Frankfurt am Main/Berlin, 27. März 2012
Der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) vertritt die Interessen deutscher Wirtschaftsunternehmen hinsichtlich der Rahmen- und Wettbewerbsbedingungen für Geschäftsreisen und Mobilität. Er setzt sich ein für effiziente, wirtschaftliche, sichere, ungehinderte, weltweite Reisemöglichkeiten für Unternehmen. Mit seinen über 500 Mitgliedsunternehmen steht er für einen Gesamtumsatz im Geschäftsreisebereich von jährlich mehr als zehn Milliarden Euro.

Verband Deutsches Reisemanagement e.V.
Julia Anna Eckert
Darmstädter Landstraße 125
60598 Frankfurt/Main
eckert@vdr-service.de
069 – 69 52 29 33
http://www.vdr-service.de

Quelle: pr-gateway.de

doctima auf der tekom Frühjahrstagung 2012

Fürth, 27. März 2012 Am 26. und 27. April 2012 findet in Karlsruhe die jährliche Frühjahrstagung der tekom statt. doctima-Geschäftsführer Edgar Hellfritsch wird dort als Referent zwei Fachvorträge zum Thema Mobile Content halten.

tekom, der Fachverband für Technische Kommunikation und Dokumentation, veranstaltet am 26. und 27. April 2012 in Karlsruhe eine Frühjahrstagung für Fachleute und Unternehmensverantwortliche für Technische Kommunikation. Renommierte Branchenexperten informieren dort zu aktuellen Entwicklungen in der Technischen Kommunikation und Dokumentation. Edgar Hellfritsch, Geschäftsführer der doctima GmbH und Experte für Usability und Mobile Publishing, referiert im Rahmen der Fachtagung zu zwei Themen:

– In einem Tutorial am Donnerstag, 26. April 2012, erfahren die Teilnehmer, wie sie mithilfe von Javascript-Frameworks plattformunabhängige mobile Anwendungen erstellen. Edgar Hellfritsch stellt verschiedene mobile Frameworks im Detail vor und zeigt, wie sich damit die spezifischen Möglichkeiten mobiler Endgeräte optimal ausnutzen lassen. Die Teilnehmer erleben live, wie sich Content in den Javascript-Framework-Anwendungen im Gegensatz zu nativen und HTML-Anwendungen verhält.
– Am Freitag, 27. April 2012, erläutern Edgar Hellfritsch und Dr. Michael Fritz, Geschäftsführer der tcworld GmbH, den Aufbau und die wichtigsten Funktionen des neuen tekom Tagungsportals. Im Vorfeld der Frühjahrstagung gestalteten doctima und tcworld ein Info- und Anmeldeportal für Teilnehmer, Referenten und Aussteller der tekom Tagung, inklusive einer mobilen Ansicht für Smartphones.

Interessenten finden unter http://beta.tekom.de/tagung/f12/startseite/ nähere Informationen zur tekom Tagung. Bei Fragen zu doctima sowie den Vortragsthemen steht Markus Kraus telefonisch unter 0911/97°56°70-0 oder per E-Mail an info@doctima.de zur Verfügung.

Die doctima GmbH, Fürth, unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der effizienten zielgruppengerechten Kommunikation. Zielgruppengerechte Kommunikation und konsequente Straffung der redaktionellen Prozesse senken nachweislich Kosten und stärken die Kundenbindung. Um das zu erreichen, erarbeitet doctima für spezifische Aufgabenstellungen individuelle Lösungen. Nach eingehender Analyse optimiert und erstellt doctima für ihre Kunden komplexe Texte und gestaltet Redaktionsprozesse je nach den gesetzten Zielvorgaben. Dabei setzt doctima auf erprobte linguistische Methodik. Eine durchgängige Verständlichkeit und Einheitlichkeit der Kommunikation wird damit sichergestellt. Zu den Kunden von doctima zählen unter anderem namhafte Unternehmen aus den Branchen Informationstechnologie, Medizintechnik, Maschinenbau und Automatisierungstechnik sowie zahlreiche Krankenkassen, Versicherungen und Behörden. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.doctima.de.

doctima GmbH
Dr. Markus Nickl
Melli-Beese-Str. 19
90768 Fürth
0911 975 670-0

http://www.doctima.de
markus.nickl@doctima.de

Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
info@h-zwo-b.de
09131 81281-25
http://www.h-zwo-b.de

Quelle: pr-gateway.de

Auszeichnung im Doppelpack: CEMA gewinnt Wyse Awards

Wyse Technology gilt als führender Anbieter von Cloud-Client-Computing-Lösungen. Mit den neu aufgelegten Channel Partner Awards wurden die erfolgreichsten und engagiertesten Partner in insgesamt vier Kategorien ausgezeichnet. Rolf Braun, Vorstand der CEMA AG, nahm beide Awards für die CEMA im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung entgegen.
CEMA erhielt die Auszeichnungen “Wyse Channel Performance Award – Gold” für die höchste Anzahl von Projektmeldungen sowie den “Wyse Special Achievement Award – Silver” für die beste Geschäftsentwicklung als Newcomer 2011. Kriterien bei der Vergabe der Awards waren etwa Projektkompetenz und Lösungskreativität, aber auch Umsatz oder Abschlussstärke sowie besondere Projekte, eine außerordentliche Performance oder eine innovative Herangehensweise.

Die CEMA AG ist einer der führenden mittelständigen IT-Dienstleister in Deutschland mit 9 Standorten. Gegründet 1990, verfügt die CEMA als Spezialist für klassische IT, virtuelle IT und Private Cloud ( http://www.cema.de/IT-Loesungen/DatenManagement/Referenzen_Storage/BeckerKriesImmobilien.html )
über mehr als 1.200 Jahre IT-Erfahrung. Zu unseren technischen Kernkompetenzen zählen: Client-Management, Daten-Management, Server-Hosting ( http://www.cema.de/IT-Betrieb/CloudServices.html ), Security & Access, Collaboration & Mobility und IT-Infrastruktur. Hohe Zertifizierungen bei namhaften Herstellern belegen die langjährige technische Expertise der CEMA.

Die CEMA ist einer der führenden mittelständigen IT-Dienstleister in Deutschland mit 8 Standorten. Gegründet wurde die CEMA 1990. Zu dieser Zeit nahm der Wandel der Großrechner-Architektur zur
PC-Netzwerk-Architektur seinen Lauf. Quasi “seit der ersten Stunde” hat sich die CEMA auf IT-Netzwerke und IT-Infrastruktur spezialisiert.

CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie
Karen Weber
Dynamostr. 17
68165 Mannheim
presse@cema.de
0621 33 98-0
http:// www.cema.de

Quelle: pr-gateway.de

Clear ADtribution-Formel für mehr Durchblick im Online Marketing

– AdClear präsentiert auf der Internet World innovative Kennzahlen und ein neues Verfahren zur Bewertung von Werbeleistung
– Markt erhält kanalübergreifende Messbarkeit
– Individuelle Attributionsmodelle für Budgetoptimierung

AdClear, Plattform für ganzheitliches Kampagnencontrolling, präsentiert auf der diesjährigen Internet World eine bahnbrechende Methode, die den Erfolg von Online-Werbung kanalübergreifend messbar macht. Dank der “Clear ADtribution-Formel” kann der Online-Marketing-Mix von werbetreibenden Unternehmen in Hinblick auf die tatsächliche Kosten-Umsatz-Relation (KUR) jedes eingesetzten Kanals neu bewertet werden. Dimitrios Haratsis, Gründer und Geschäftsführer von AdClear, stellt in seinem Vortrag “Mit den richtigen Performance-Kennzahlen zur Bewertung Ihrer Kanäle, Kampagnen und Werbeträger” (27. März um 15 Uhr in der Infoarena 3) einen völlig neuen Ansatz vor, der den Weg zu kundenspezifischen Attributionsmodellen frei macht.

“Unser erklärtes Ziel ist es, jedem Marketer genau sagen zu können, welcher Kanal wann wie viel zu einem Sale beigetragen hat – die neue Clear ADtribution-Formel stellt eine bahnbrechende Methode dar, die Online-Werbung kanalübergreifend messbar macht und damit neues Vertrauen in die Branche schafft. Die Internet World ist die ideale Plattform, die gewaltigen Chancen von neuen Attributionsmodellen mit dem Markt auf Augenhöhe zu diskutieren”, so Dimitrios Haratsis.

Mathematisches Verfahren zur Errechnung der Werbeleistung

Auf Grundlage von Studien, die über mehrere Monate durchgeführt wurden, hat AdClear spezielle Parameter für die Bewertung von Kontaktpunkten innerhalb einer Customer Journey definiert. Die daraus abgeleitete Formel berechnet erstmals einen validen Performance-Wert für jeden einzelnen Kanal im Online-Marketing-Mix. So dient das von AdClear entwickelte mathematische Verfahren der Errechnung der Vertriebs- und Werbeleistung von Kanälen – das Ergebnis weist deren prozentualen Anteil am Sale aus. Das Verfahren basiert auf den harten Faktoren Aktivierung-, Impuls- und Engagement-Leistung des Kontaktpunktes sowie dessen Position vor dem Sale. Dem Markt bietet das Verfahren erstmalig eine begründete Attributionsformel, die Clear ADtribution Formel.

Gegen standardisierte Attributionsmodelle

Seit kurzem erst experimentiert der Markt mit neuen Attributionsmodellen, die eine vorteilhafte Alternative gegenüber dem weit verbreiteten Last-Cookie-Wins-Prinzip darstellen sollen. Entscheidendes Manko aller bisherigen Modelle ist, dass sie standardisiert angewendet werden und keine kundenspezifischen Faktoren mit einbeziehen können. AdClears ganzheitliche Customer-Journey-Analysen hingegen führen zu einem flexiblen und individuellen Attributionsmodell, bei dem nicht nur ein Maximum an KUR-Kontrolle sondern auch die leistungsgerechte Provisionierung an Vertriebspartner in Echtzeit möglich ist.

AdClear ist Aussteller auf der Internet World

Interessenten treffen das AdClear-Team auf der Internet World vom 27.03. bis 28.03.2012 im München am Stand E 132 in Halle 2.

Weitere Informationen auf: http://www.internetworld-messe.de/

Über AdClear

AdClear ist eine innovative Plattform für ganzheitliches Kampagnencontrolling und sorgt mit seiner kanalübergreifend effizienten Steuerung von Werbeaktivitäten für optimale Budget-Allokationen. Das Leistungsspektrum umfasst die Erfassung aller relevanten Daten, die Bereitstellung von einfachen und kundenspezifischen Reportings bis hin zu der Modellierung und Anwendung individueller Attributionsregeln. AdClear wendet sich mit seinem Angebot an Werbetreibende, Agenturen und Publisher.

Die AdClear GmbH ist ein Berliner Startup und wurde 2011 vom geschäftsführenden Gesellschafter Dimitrios Haratsis gegründet. Das Team besteht aus ausgewiesenen Online-Experten und Pionieren aus den Bereichen Tracking-Technologien, Display- und Performance-Marketing. Hauptinvestor von AdClear ist die Webtrekk GmbH, einer der führenden High-Quality-Anbieter für Webanalyse mit Fokussierung auf das Thema Online-Marketing und Konversionsratenverbesserung.

Weiterführende Informationen unter: www.adclear.de

AdClear
Dimitrios Haratsis
Boxhagener Strasse 76-78
10245 Berlin
+49 (0)30 27573300

http://www.adclear.de
info@adclear.de

Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Celia Gastaldi
Schlesische Straße 28
10997 Berlin
celia.gastaldi@frische-fische.com
+49 (0)30 629 011 73
http://www.frische-fische.de

Quelle: pr-gateway.de

Tripsbytips.de analysiert: Online-Reiseportale drängen Veranstalter und Hoteliers aus Google …

– Die beliebte Nachrichten App punktet mit neuer Oberfläche – Social Media Funktionen, Foto- und Video-Gallerien bieten zusätzliche Möglichkeiten zur Personalisierung Berlin, 27. März 2012 – Mobiles Republic, der führende App-Entwickler für Smartphones, Tablets und Conntected Devices, hat seine kostenlose Nachrichten-App News Republic einem Relaunch unterzogen. News Republic 2.0 erscheint in vollständig überarbeitetem Design. Das … Weiterlesen »

Quelle: pr-gateway.de

cobixx unter neuer Führung weiterhin auf stabilem Erfolgskurs

cobixx unter neuer Führung weiterhin auf stabilem Erfolgskurs
cobixx Logo

München – Wer auf Dauer erfolgreich sein will, muss flexibel und dynamisch agieren – ein Prinzip, das cobixx als Anbieter innovativer IT-Lösungen seit 30 Jahren erfolgreich umsetzt: Mit profunder Erfahrung in der Netzwerktechnik und innovativen Eigenentwicklungen hatte sich das Unternehmen seit 2002 nachhaltig v.a. im Healthcare-Sektor positioniert. Mit einem starken Investor und unter neuer Führung will der mittelständische Branchenspezialist nun weitere Marktanteile gewinnen. Strategisches Ziel ist dabei insbesondere die aktive Fortsetzung des Rollouts von cibX, einer viel beachteten Visualisierungslösung zur Produktivitätssteigerung im Krankenhaus.

cobixx steht heute zum einen für professionelle WLAN-Ausleuchtung in anspruchsvollen Umfeldern, beispielsweise im Krankenhausbereich. Zum anderen hat sich der mittelständische Lösungsanbieter als Hersteller der Krankenhaussoftware cibX (central information board) einen sehr guten Namen gemacht: cibX visualisiert den Behandlungsstatus von Patienten in hoch frequentierten Bereichen wie etwa in der zentralen Notfallambulanz eines Krankenhauses. Ärzte und Pflegepersonal erhalten dadurch an zentralen Punkten einen ständig aktuellen, auf einen Blick erfassbaren Überblick und können ihre Aufgaben so besser priorisieren, nachverfolgen und in vorgegebenen Zeitfenstern erledigen. “Ein weiteres Einsatzgebiet von cibX ist die Lokalisierung von Inventar und Geräten sowie die Visualisierung verfügbarer Räume und Ressourcen. Durch die damit verbundene Transparenz und Übersichtlichkeit realisiert die Softwarelösung erhebliche Produktivitätsreserven im Krankenhausalltag”, erläutert Heiko Filthuth, der bei cobixx Anfang März die Geschäftsleitung von Bernd Kahnes übernommen hat.

Weiterentwicklung von cibX langfristig gesichert
Der gelernte Kaufmann kennt die IT- und Krankenhausbranche aus rund 20 Jahren Erfahrung, die er stets bewusst bei mittelständischen Anbietern gesammelt hat, weil sie ihm als Verantwortlichen “mehr Gestaltungsspielraum” lassen. Mit seinem Leistungs- und Produkt-Portfolio sieht Filthuth cobixx bestens aufgestellt, um in den nächsten Jahren einen stabilen Wachstumskurs einzuschlagen. Durch Investitionen im sechsstelligen Bereich ist die Weiterentwicklung von cibX zudem langfristig gesichert: Wie der Investor Comlink verlautbarte, verspreche man sich von diesem Engagement sowohl nachhaltige Synergien im Netzwerkbereich als auch die Realisierung attraktiver Potenziale im Hinblick auf Entwicklung und Vertrieb von cibX. Die Prognose ist fundiert: Die Visualisierungslösung ist bereits an mehreren Krankenhäusern erfolgreich im Einsatz, und weitere Rollouts sind aktuell in Arbeit. “Das Vertrauen, das wir uns im Healthcare-Bereich in den letzten Jahren erworben haben, wollen wir uns mittelfristig auch in anderen Branchen verdienen”, beschreibt Filthuth sein strategisches Ziel. “cibX ist mehrsprachenfähig, international einsetzbar und bietet viele Anwendungsmöglichkeiten – nicht umsonst sind unsere Auftragsbücher derzeit gut gefüllt.”
Die cobixx GmbH ist spezialisierter IT-Lösungsanbieter für WLAN-Ausleuchtung in technisch anspruchsvollen Umgebungen (z.B. Krankenhäusern) und Hersteller der Software cibX zur Visualisierung von Position und Status von Menschen und Ressourcen in hoch frequentierten Bereichen (z.B. Notfallambulanzen). Das Unternehmen verbindet nahezu 30 Jahre Erfahrung am Markt mit der Dynamik eines jungen, innovativen Hauses. Hoch qualifizierte und auf unterschiedliche Fachbereiche spezialisierte Mitarbeiter entwickeln an zwei Standorten in München und nahe Düsseldorf anspruchsvolle und maßgeschneiderte IT-Lösungen für Kunden u. a. aus den Bereichen Healthcare, Feuerwehr/Rettungsdienst, Carrier, Textil/Bekleidung, Technischer Außendienst, Food & Beverage – vom internationalen Großkonzern bis hin zum kleineren Mittelstand.

cobixx GmbH
Heiko Filthuth
Hohenlindener Str.1
81677 München
089/724412-0
www.cobixx.de
Heiko.Filthuth@cobixx.de

Pressekontakt:
Hartzkom
Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
s.gladkov@hartzkom.de
089-9984 6115
http://www.hartzkom.de

Quelle: pr-gateway.de

Spielwaren online günstiger mit Gutscheincodes

Spielwaren online günstiger mit Gutscheincodes
Jedes Kind liebt Spielwaren. Die Wünsche des eigenen Nachwuchses können allerdings schnell teuer werden. Über das Internet kann man mit Hilfe von Gutscheinen jedoch viel Geld für die Spielwaren der Kleinen sparen. Shopclever.de Eltern dabei, ihren Kindern Träume zu erfüllen und zwar ohne, dass sie dabei zu tief in die Tasche greifen müssen.

shopclever.de arbeitet mit zahlreichen namhaften Anbieter aus der Welt der Spielwaren zusammen, um auf diese Weise Gutscheine und Rabatte anbieten zu können, welche die Preise für attraktive Spielwaren senken und Eltern auf diese Weise helfen, ihre Kinder reich zu beschenken. Partner für Gutschein- und Rabattaktionen sind bekannte Firmen, wie Amazon, myToys, walzkidzz, Toys”R”Us, KIDOH, ebay oder Ravensburger.

Hat ein Besucher einen Anbieter gefunden, der interessant für ihn ist, erhält er zahlreiche Hintergrundinformationen über das Unternehmen, sowie eine Übersicht über aktuelle Gutschein- und Rabattaktionen. Auf diese Weise wird das Stöbern in den Angeboten für attraktive Spielwaren mit Hilfe von shopclever.de zur lukrativen Schnäppchenjagd. Die gängige Art zu sparen, ist über das Gutscheinsystem. shopclever versorgt seine Besucher mit aktuellen Gutscheincodes, die beim Bezahlvorgang beim Händler eingegeben werden und schon hat sich der Kunde den attraktiven Rabatt gesichert. Auf einmal kostet das neue Spielzeug für den Sohn oder die Puppe für die Tochter nur noch die Hälfte.

shopclever.de ist eines der größten deutschsprachigen Gutscheinportale. Ziel ist es, den Besuchern auf direktem Weg zu kostenlosen Rabatten zu verhelfen. Dazu bietet shopclever.de zahlreiche Gutscheincodes für die bekanntesten Online-Händler. Diese werden täglich aktualisiert, damit die Besucher ständig die aktuellsten und besten Rabattaktionen nutzen können. shopclever ist dabei völlig kostenlos und verlangt keine Registrierung. Zusätzlich zu den Gutscheincodes bietet das Portal außerdem hilfreiche Hintergrundinformationen aus der Welt der Schnäppchenjagd. So finden die Besucher beispielsweise einen umfassenden Prämien-Abo-Vergleich, der ihnen zeigt, mit welchem Zeitschriften-Abonnement sie nicht nur einen spannenden und hilfreichen Inhalt, sondern auch ein wertvolles Geschenk bekommen.
Shopclever.de ist ein großes Gutscheinportal mit täglich aktuellen Gutscheinen.

shopclever.de
Oliver Klement
Otto-Hahn-Straße 23
50997 Köln
info@shopclever.de
02236/3362990
http://www.shopclever.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Kultur der Khmer auf einer Rundreise in Kambodscha erleben

Die Kultur der Khmer auf einer Rundreise in Kambodscha erleben

Hamburg: Das Königreich Kambodscha liegt auf der indonesischen Halbinsel am Nordostufer des Golfes von Thailand und kulturell eines der faszinierendsten Länder Asiens. Viele historische Städte gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und ziehen Jahr für Jahr viele Besucher an. Take Off Reisen bietet geführte Rundreisen und Individualreisen durch Kambodscha an, bei denen man dieses wunderschöne Land für sich entdecken kann.

Kambodscha kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die ihren Ursprung in der Kultur der Khmer besitzt. Die architektonischen Hinterlassenschaften der Khmer waren stark mit indischen Einflüssen versehen und wurden vielfach aus Holz gefertigt. Deshalb sind viele architektonische Errungenschaften heute nicht mehr erhalten. Take Off Reisen aus Hamburg bietet zahlreiche Rundreisen und individualreisen durch Kambodscha und bietet den Teilnehmern die einzigartige Kultur der Khmer kennenzulernen.

Kulinarisch hat Kambodscha ebenfalls einiges zu bieten. Durch die Handelbeziehungen zu Thailand, China und Vietnam ist die kambodschanische Küche stark von anderen Ländern geprägt. Traditionelle Gerichte gibt es viele und die Zutaten variieren in den unterschiedlichen Regionen des Landes. Die Hauptstadt Phnom Penh ist das Wirtschaftszentrum des Landes und bietet den Besuchern der Stadt viele historische Ausflugsziele. Weitere beliebte Anlaufpunkte sind die Tempelanlagen von Angkor Wat und Angkor Thom.

Viele der Rundreisen durch Kambodscha sind kombinierbar mit anderen Ländern wie Laos und Vietnam. Alle Informationen zu Kambodscha und den angebotenen Rund- und Individualreisen kann man unter www.takeoffreisen.de einsehen und direkt online buchen. Bei Fragen zu den einzelenen Reiseangeboten kann man entweder telefonisch oder per email Kontakt mit dem Reiseveranstalter aufnehmen.

TAKE OFF REISEN GmbH
Dorotheenstr. 65
22301 Hamburg
Tel: 040-422 22 88
Fax: 040-422 22 09
info@takeoffreisen.de
www.takeoffreisen.de

Take Off Reisen ist spezialisiert auf Rundreisen und Individualreisen durch Chile, Patagonien und viele andere Länder in Süd- und Lateinamerika. Alle Rundreisen und Individualreisen werden von gut geschultem Reiseführern begleitet. Neben Süd- und Lateinamerika bietet Take Off Reisen auch Rundreisen und Individualreisen nach Afrika, Asien, Mittelamerika und Ozeanien an.

TAKE OFF REISEN GmbH
Marc Bouché
Dorotheenstr. 65
22301 Hamburg
info@web-seo-online.de
040-422 22 88
http://www.takeoffreisen.de

Quelle: pr-gateway.de