Arizona Eistee in der PET Flasche

In den USA längst warer Kult, wird der Eistee von Arizona auch bei uns immer beliebter.
Erst ein absoluter Geheimtipp, dann Szenegetränk haben die Eistees von Arizona heute bereits eine große Fangemeinde. Besondere Beliebtheit erlangten die Arizona Iced Teas unter anderem auch deshalb, weil sie nicht nur in den allgemein bei Eistees bekannten Geschmacksrichtungen Pfirsich (Arizona Peach Iced Tea) und Zitrone (Arizona Lemon Iced Tea) zu bekommen sind, sondern auch in solch ausgefallenen Varianten wie Granatapfel (Arizona Pomegranate Iced Tea) , Blaubeere (Arizona Blueberry White Tea), Mandarine Orange (Arizona Mandarin Orange Green Iced Tea) und als normaler grüner Tee (Arizona Green Iced Tea), verfeinert mit Ginseng und Honig.
Mit der steigenden Beliebtheit in Deutschland musste mit der Zeit auch eine andere Verpackung als die bisherige 473ml Glasflasche her. Praktischer, leichter und ins deutsche Pfandsystem integriert brachte Arizona daher die 500ml Plastikflaschen auf den Markt.
Als Gastronomiegröße bleibt die Glasflasche mit ihrem ungewohnten Volumen von 473ml weiterhin im Programm. Hier macht sie natürlich auch Sinn, sie sieht wertiger aus und fühlt sich auch so an. Das schwere Glas macht einfach einen besseren Eindruck, als Plastik es könnte. Das ist ganz nebenbei auch ein gute Nachricht für alle diejenigen, die Plastikflaschen aufgrund des Gefühls, Geschmacks oder des Umweltaspektes nicht mögen und Glasflaschen bevorzugen.
Doch die meisten Endverbraucher in Deutschland bevorzugen heute Plastikflaschen anstelle von Glasflaschen. Die Gründe scheinen vielfältig. Plastikflaschen sind vor allem leichter, zerbrechen nicht und seit der Einführung des Pfandes für PET-Flaschen scheint auch der Umweltaspekt positiv geregelt. Beim Verbraucher sind Plastikflaschen ganz einfach auf dem Vormarsch.
Ein muss also für Arizona Iced Teas, in der Plastikflasche verkauft zu werden. Neben dem größeren Flaschenvolumen, angepasst an deutsche Maßeinheiten, dem niedrigeren Preis im Vergleich zur Glasflasche ist nun vor allem die größere Flächendeckung bei den Bezugsquellen ein positiver Nebeneffekt der neuen PET-Verpackung der Arizona Eistees. Was jedoch noch immer nicht bedeutet, dass er nun an jeder Ecke zu erhalten ist. Noch immer muss man die Bezugsquellen gezielt suchen. Am einfachsten erscheint hier die Arizona Iced Teas über den Onlinegetränkehandel zu beziehen .
Die Rückgabe gestaltet sich nun aber so einfach wie bei jeder anderen PET-Flasche. Jede Annahmestelle für Einwegpfandflaschen nimmt auch die leeren Arizona -PET-Flaschen entgegen.

Bottleworld.de ist ein Onlinespezialist für exklusive Spirituosen und Schaumweine mit einem ausgeprägten Produktsortiment insbesondere in den Bereichen Champagner, Wodka, Rum und Whisky

Bottleworld.de
Oliver Henninges
Ponkratzstraße 1
80995 München
post@bottleworld.de
089 360 35 88 0
http://www.bottleworld.de

Quelle: pr-gateway.de

Schreibe einen Kommentar