Absolut Vodka London – die neue Sonderedition von Absolut

Passend zum Beginn der Olympiade veröffentlicht Absolut Vodka eine London genannte Sonderedition

Absolut London

Der Vodkahersteller Absolut aus dem schwedischen Ahus zieht mit seinen kreativen Produkten Menschen aus aller Welt in seinem Bann. Absolut Vodka erschuf bereits 1986 mit dem Absolut Peppar den ersten flavoured Vodka und seit dem Jahr 2003 werden immer wieder besondere limitierte Sondereditionen veröffentlicht. Die Sondereditionen unterscheiden sich vom Original Blue Label Vodka durch ihr kreatives Design, ihren Geschmack oder eine spezielle Hülle (“second skin” genannt).

Heute, 2012, gibt es eine unüberschaubare Anzahl von Sondereditionen. Viele Flaschen erscheinen nur in bestimmten Ländern und sind in anderen Ländern nur schwer oder auch gar nicht erhältlich. Andere sind Einzelanfertigungen oder erschienen in ähnlich geringer Stückzahl. Die Sondereditionen lassen sich in verschiedene Serien kategorisieren, wobei die sogenannte Städteserie die bekannteste ist.

Die Städte Serie gibt es seit 2006 und begann in New Orleans. Seit dem sind verschiedene Städte in den USA, aber auch in Kanada und Brasilien mit einer eigenen Edition geehrt worden. In diesem Jahr wurde mit Absolut London erstmals eine europäische Stadt ausgewählt. London stellte schon immer einen Mittelpunkt europäischer und seit der Zeit des britischen Empire auch der globalen Geschichte dar. Das die Stadt London genau im Jahr der olympischen Sommerspiele in London ihre eigene Absolut Edition erhält, dürfte kein Zufall sein.

Das Design der Flasche wurde vom Künstler Jamie Hewlett entworfen und zeigt anhand von sieben Charakteren verschiedene Epochen Londons, angefangen bei einem Edelmann mit Perücke aus der frühen Kolonialzeit bis hin zu einer Frau unserer Zeit mit Sonnenbrille und Schminkspiegel. Auch die Farbwahl ist sehr britisch, sind doch rot, blau und weiß die Farben des Union Jack.

Am 27. Juli haben die olympischen Sommerspiele in London begonnen. Bottleworld.de wünscht sich friedliche Spiele und allen deutschen Athleten viel Erfolg und stößt mit einem Glas Absolut Vodka London auf viele Medaillen an.

Bottleworld.de ist ein Onlinespezialist für exklusive Spirituosen und Schaumweine mit einem ausgeprägten Produktsortiment insbesondere in den Bereichen Champagner, Wodka, Rum und Whisky

Kontakt:
Bottleworld.de
Oliver Henninges
Ponkratzstraße 1
80995 München
089 360 35 88 0
post@bottleworld.de
http://www.bottleworld.de

Quelle: pr-gateway.de

SIVASH-Heilerde für Kurhäuser und Medical-Wellness

SIVASH-Heilerde ist eine Neuheit in der Naturheilkunde. Sie ist ein einzigartiges Peloid (Heilschlamm, Meeresschlick, Soleschlick) mit Beta-Carotin-Gehalt.

SIVASH-Heilerde wurde vor einigen Jahren zufällig entdeckt. Dank der ausgeprägten Wirkung fand der Sivash-Heilschlamm eine schnelle Anerkennung. Er wird bereits in verschiedenen ausländischen Kliniken und Kurorten angewendet sowie über Apotheken verkauft.

Besonders zu empfehlen sind die Heilschalmm-Anwendungen für Menschen mit Arthrose, Arthritis und Polyarthritis, Wirbelsäulenosteochondrose, Muskelverspannungen, bei Erkrankungen des Gewebes an den Gelenken und während des Ausheilens von Knochenbrüchen. Außerdem gehört die Stärkung von Gewebestrukturen zu den positiven Effekten der Heilerde.

Auch bei solchen verbreiteten Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne zeigt sich der magnesiumreiche Soleschlick als äußerst hilfreich. Innerhalb eines Kuraufenthalts werden bei seiner Anwendung bemerkenswerte Ergebnisse erzielt.

Auch in den Wellnessbereichen ist der Sivash-Meeresschlick gut einsetzbar. Seine wohltuende, beruhigende Wirkung tut den Patienten gut und entspannt sie im hohen Maße.

Der Schlick des Siwaschsees ist seit 2010 als Medizinprodukt auch in Deutschland und EU unter der Marke SIVASH-Heilerde erhältlich. Kurorte, Reha Kliniken und andere Heilanstalten, die ihr Therapieprogramm durch das 100% natürliches Mittel erweitern wollen, können die SIVASH-Heilerde von dem exklusiven Heilerde-Lieferanten in Karlsruhe beziehen.

SIVASH-Heilerde wird in ihrer natürlichen Form anwendungsfertig geliefert, wirkt dadurch noch effektiver und muss nicht erst aufbereitet werden. Sonst wird sie ähnlich dem Fango (Fangopackungen) angewendet. Die wie Schmand feine Heilerde wird 1 bis 2 mm dick aufgetragen, mit einer Folie und einem warmen Tuch abgedeckt. Nach der Einwirkung (30-40 Min.) wird sie abgetragen und die Reste mit einem nassen Tuch abgewischt. Sie kann natürlich auch gleich unter der Dusche abgewaschen werden.

Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU natürliche Wellness- und Gesundheitsprodukte auf Basis des einzigartigen Peloids aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick. Das Peloid wirkt sehr gut bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Der Meeresschlick wird unter dem Namen SIVASH-Heilerde vertrieben. Neben der Heilerde selbst gibt es eine Reihe der Körperpflegeprodukte auf Heilerdebasis. Außerdem gehört zu dem Lieferprogramm des Unternehmens das besondere rosafarbene Meersalz von der Krim. Sowohl der Meeresschlick als auch das Salz entstehen in der rosa Sole, die an Mikroalgen Dunaliella Salina mit hohem Beta-Carotin-Gehalt reich ist. Diese Tatsache macht den SIVASH-Meeresschlick und Meersalz besonders wertvoll und einzigartig.

Für die innovativen Produkte sucht ALNOVA weitere professionelle Anwender und Vertriebspartner in Deutschland sowie in Europa.

Kontakt:
ALNOVA UG
Alexey Layer
Esslinger Str. 61
76228 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
http://www.sivash.de

Quelle: pr-gateway.de

Neue Heilerde-Paste hilft bei chronischen Gelenkschmerzen

Die gebrauchsfertige SIVASH-Heilerde als Packung hilft auf natürliche Weise bei Gelenkschmerzen. Dabei ist die Anwendung auch zuhause sehr einfach und gleicht einer Fangopackung.

Die chronischen Gelenkschmerzen werden besonders in der kalten Jahreszeit stärker und können im Sommer (wenn die Entzündung fehlt) besser behandelt werden. Falls schon viele Behandlungsmethoden ausprobiert wurden aber keine wirkliche Abhilfe gebracht haben, empfehlen oft die Ärzte, auf die natürlichen Mittel (Hausmittel) ohne Nebenwirkungen zurück zu greifen. Dazu gehören auch die Peloidpackungen: Packungen aus Heilerde, Fango oder Moor. Der Erfolg bei der Anwendung dieser Packungen hängt von der Qualität des Peloids und der richtigen Durchführung der Behandlung ab. Je nach der Beschaffenheit des Peloids ist die Anwendung zuhause nicht immer einfach.
Bei der neuen SIVASH-Heilerde lässt sich die Packung sehr leicht auch zuhause machen. Die Heilerde kommt in natürlicher gebrauchsfertiger Form und muss nicht vor der Anwendung mit dem Wasser vermischt werden. Sie lässt sich leicht auf das betroffene Gelenk auftragen und bleibt gut auf der Haut haften ohne zu kleckern. Nur eine 1 bis 2 mm dünne Schicht der Heilerde wird aufgetragen. Somit ist die SIVASH-Heilerde sehr ergiebig. Das schmerzende Gelenk mit der aufgetragenen Heilerde wird mit einer Folie umwickelt. So lassen sich die Verschmutzungen der Kleidung oder Möbel vermeiden. Nach der Einwirkung der Packung (ca. 40 Min.) wird die Folie entfernt. Ein Teil der Heilerde-Paste geht mit der Folie weg. Der Rest wird abgewaschen oder mit einem nassen Tuch beseitigt.
Die Anwendung der Heilerdepackung ist sehr einfach bei der erstaunlich guten Wirkung. Das bestätigen auch viele Anwender, die bei chronischen Gelenkschmerzen bereits alles mögliche ausprobiert haben und letztendlich an die Schmerzmittel angewiesen waren.
Die lindernde Wirkung der SIVASH-Heilerde gegen Gelenkschmerzen wurde von Menschen zufällig entdeckt und später von Ärzten in klinischen Studien bestätigt. Die ausgesprochen gute Wirkung (nicht nur bei Gelenkschmerzen) hat die Heilerde der besonderen Zusammensetzung und physikalischen Eigenschaften zu verdanken. Dabei hat sie als reines Naturprodukt bei der richtigen Anwendung keine Nebenwirkungen.

Auch wenn man gerade keine Gelenkschmerzen hat aber von einem bestehenden Risiko weißt, wird die vorbeugende Anwendung der Heilerdepackung den Gelenken bestimmt gut tun.

Hier erfahren Sie mehr über die SIVASH-Heilerde

Firma ALNOVA importiert und vertreibt in EU natürliche Wellness- und Gesundheitsprodukte auf Basis des einzigartigen Peloids aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick. Das Peloid wirkt sehr gut bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Der Meeresschlick wird unter dem Namen SIVASH-Heilerde vertrieben. Neben der Heilerde selbst gibt es eine Reihe der Körperpflegeprodukte auf Heilerdebasis. Außerdem gehört zu dem Lieferprogramm des Unternehmens das besondere rosafarbene Meersalz von der Krim. Sowohl der Meeresschlick als auch das Salz entstehen in der rosa Sole, die an Mikroalgen Dunaliella Salina mit hohem Beta-Carotin-Gehalt reich ist. Diese Tatsache macht den SIVASH-Meeresschlick und Meersalz besonders wertvoll und einzigartig.

Für die innovativen Produkte sucht ALNOVA weitere professionelle Anwender und Vertriebspartner in Deutschland sowie in Europa.

Kontakt:
ALNOVA UG
Alexey Layer
Esslinger Str. 61
76228 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
http://www.sivash.de

Quelle: pr-gateway.de

Giovanni Alecci zaubert auch für Ellen Kamrad und Ihre Kunden

Eine Veranstaltung lebt nicht nur von der perfekten Organsiation allein – es ist das Rahmen- und auch Unterhaltungsprogramm, das einen Event zum Erfolg, ja unvergesslich macht. Event-Managerin Ellen Kamrad greift dabei nicht nur auf Musik und Tanz, Feuerkunst und Artistik zurück, sondern auch auf Giovanni Alecci und seine magisch-komödiantischen Fähigkeiten.

Giovanni Alecci zaubert auch für Ellen Kamrad und Ihre Kunden

Magie hat ihren ganz eigenen Zauber und zieht alle Menschen in ihren Bann. Ob Kinder oder Jugendliche, ob Erwachsene jungen, mittleren oder hohen Alters – sie alle lieben große und kleine Zaubereien, schätzen die Kunst der Magie als wohl nie aus der Unterhaltungs-Mode kommenden Evergreen.

Magie und Humor – ein unschlagbares Duo

Zaubern muss nicht selten auch die Kölner Diplom-Eventmanagerin Ellen Kamrad, wenn sie eine Veranstaltung organisiert und arrangiert. Es sind tatsächlich oft Zaubereien, die nötig sind, wenn sie ein komplexes Projekt auf den Weg bringen möchte, viele Strippen die Sie in der Hand hält und auf das Mitwirken anderer angewiesen ist. Es sind Momente, in denen besonders viel Kreativität, die Bereitschaft und Fähigkeit zur Improvisation gefragt ist – Momente, in denen Ellen Kamrad das schier Unmögliche möglich macht.

Vielleicht greift die Eventmanagerin gerade deshalb für die Gestaltung des unterhaltenden Parts einer Veranstaltung so gern auf die Zauberei zurück. Und hier ganz besonders auf eine Art der Zauberei, die nicht nur Dinge verschwinden und urplötzlich wieder erscheinen lässt, sondern bei der auch der Humor nicht zu kurz kommt.

Magic & Comedy eben, die Spezialität des bekannten Zauberkünstlers Giovanni Alecci – Zauberei, die nicht ganz so ernst zu nehmen ist – Zauberei, die nicht nur die Kids auf Kindergeburtstagen begeistert, sondern ganz besonders auch Messebesuchern intensive, faszinierende und überraschende Augenblicke beschert und auf Unternehmensfeiern und Galas für ein unvergessliches Highlight sorgt.

Alles ganz nach Wunsch des Veranstalters

Die Einsatzmöglichkeiten bei Events sind schier unendlich und lassen sich gezielt auf die Wünsche des Veranstalters zuschneiden: Ob Giovanni Alecci solo oder mit einem Partner im Duett – ob als Close up ganz dicht am Gast, der auch in den Act integriert wird – ob als magische Produktpräsentation – oder einfach nur als lockere Unterhaltung auf der Bühne als Bühnenshow.
Ellen Kamrad macht all das möglich, macht die Wünsche aller Veranstalter wahr. – Kein Wunder, schließlich kann sie ja zaubern.

Weitere Infos unter:
http://www.ellenkamrad.de/kuenstler/comedy-und-zauberei-giovanni-alecci.html.

Ellen Kamrad bietet maßgeschneiderten Full-Service für Veranstaltungen aller Art. Das Portfolio erstreckt sich von der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen über Künstlermanagement bis zur Vermittlung von Eventdienstleistern. Ellen Kamrad unterstützt unter anderem kleine und mittelständische Firmen bei der Planung und Organisation Ihrer Seminare und Meetings, Tagungen und Konferenzen sowie Jubiläen und Feiern. Weiterhin ist sie als Projektleiterin für verschiedene Veranstaltungsagenturen und -dienstleister tätig. Ihr Credo: Aus dem noch so kleinsten Event mit ausgefallenen Ideen ein unvergessliches Erlebnis zaubern, und so zufriedene, glückliche Gesichter erzeugen. Die Diplom-Eventmanagerin (IST) verfügt über eine zehnjährige Erfahrung in der Veranstaltungsbranche; so war sie unter anderem für Dekonzept – Köln, und für die TUI Group tätig.

Kontakt:
Menschen Emotionen Erlebnisse Eventmanagement
Ellen Kamrad
Maler-Bock-Gässchen 2
50678 Köln
01777751188
ellen@ellenkamrad.de
http://www.ellenkamrad.de

Quelle: pr-gateway.de

Lust auf August: Leckere Getränke und Premium Lieferservice bei A&O Getränke


Im August gibt es jede Menge Möglichkeiten, Erfrischungsgetränke aller Art zu sich zu nehmen. Zum Glück bietet der große Berliner Getränkelieferservice A&O Getränke auch jede Menge Getränke, andere Lieferartikel und den fast schon berühmten Premium-Lieferservice.

Es sieht ganz so aus, als würde der Sommer im August doch noch kommen. Höhere Temperaturen und Sonnenschein versprechen laue Abende, die sich für Feierlichkeiten und Grillabende eignen. Beim großen Getränkelieferservice Berlin A&O Getränke kann man allerlei Getränke für Abendfestivitäten bestellen, wie z.B. Mineralwasser, Bier, Prosecco, Wein und Säfte.

Ebenfalls zu bedenken ist, dass die Sommerferien Anfang August enden: Alle Kollegen, die mit schulpflichtigen Kindern verreist waren, kommen jetzt aus dem Urlaub zurück. Hier gilt es, den Getränkevorrat im Büro wieder mit frischen Getränken und salzigen Knabbereien aufzufüllen. Da schmeckt die Arbeit gleich wieder viel besser. A&O Getränke beliefert selbstverständlich auch Büros und Arztpraxen.

Das gilt natürlich auch für große Berliner Unternehmen mit vielen Mitarbeitern und mehreren Standorten. Dank großer Lagerhalle und großem Fuhrpark mit mehreren 7,5-Tonnern beliefert A&O Getränke gerne auch Großunternehmen und große Büros.

Das Ferien-Ende bringt einen wichtigen Neuanfang für Familien mit sechsjährigen Kindern: Sie werden eingeschult. Neben Schultüte darf natürlich eine Familienfeier mit leckeren Getränken nicht fehlen. A&O Getränke hat jede Menge erfrischender Getränke mit und ohne Alkohol im Lieferservice.

Aber auch wenn der August doch nicht so warm wird, wie es sich für den Spätsommer gehört, bietet A&O Getränke auch eine große Zahl wärmender Getränke, wie z.B. verschiedene Sorten Kaffee und Tee.

Für alle Bestellungen im August gilt selbstverständlich auch: Wer im Online-Shop von A&O Getränke http://www.ao-getraenke.de Lieferartikel inklusive Premium-Lieferservice für mindestens 75 Euro bestellt, kann sich über eine süße Überraschung in Form von Bonbons oder Schokolade freuen, die ebenfalls gleich mitgeliefert wird. A&O Getränke wünscht einen schönen August.

A&O Getränke Lieferservice ist der serviceorientierte Lieferdienst für Haus, Büro, Praxis, privat und geschäftlich. Geliefert werden Getränke, Gebäck, Süßwaren, Kaffee, Tee und Knabberzeug in Berlin, wie z.B. Mineralwasser, Säfte, Bionade, Bio Milch, Tagungsgetränke, Knabberzeug, Prosecco – und vieles mehr.

A&O Getränke ist einer der großen Getränkelieferanten in Berlin, die besonders viel Wert auf regionale Produkte aus Berlin und Brandenburg legen. Immer mehr Mineralwasser, Bier und Milch stammt von Produzenten aus Berlin, Brandenburg und den östlichen Bundesländern.

A&O Getränke hat sich einen erstklassigen Service auf die Fahnen geschrieben. Festangestellte und freundliche Fahrer in pikobello AO-Uniformen liefern schnell, pünktlich und zuverlässig. So kann man sagen: A&O Getränke bringt Freude und Getränke.

A&O Getränke hat ein süßes Geheimnis: Wer bei A&O für mindestens 75 Euro bestellt, bekommt eine Süßigkeit von Haribo, Kinderschokolade, Merci, Toffifee, Yogurette, Lachgummis, Milka, Stork Riesen, Campinos oder Leipniz geschenkt.

Kontakt:
A&O Getränke
Atakan Olcaysu
Meeraner Straße 21
12681 Berlin
030-294 20 06
info@ao-getraenke.de
http://www.ao-getraenke.de

Pressekontakt:
IDEENGOLD Thorsten Simon
Thorsten Simon
Immanuelkirchstraße 29
10405 Berlin
01775975245
thorsten.simon@ideengold.de
http://www.ideengold.de

Quelle: pr-gateway.de

Maximilian Haschemi erneut zu Gast im art´otel Cologne

Ein Terroir-Riesling mit würzigem Bukett und mineralischer Säure. Riesling vom Tonmergel Ab sofort erhältlich bei VINO-NAVA. Der Online Vinothek für Naheweine. In der VINO-NAVA Online-Vinothek finden Sie ausgewählte Naheweine der Top Weingüter Schäfer-Fröhlich, Hexamer, Korrell, Göttelmann, etc. Weingut Korrell: Das Weingut Korrell Johanneshof liegt im Herzen der Naheregion, am Rande Bad Kreuznachs, klimatisch begünstigt zwischen … Weiterlesen »

Quelle: pr-gateway.de

Selbstheilungskräfte wecken – gesund alt werden – Das Seminar

Das Seminar vertieft die Informationen des Vortrages von 5.10.12 über Selbstheilungskräfte und geht auf die individuellen bei den Teilnehmern bestehenden Beschwerdebilder ein.

Das Seminar vertieft die Informationen des Vortrages von 5.10.12 über Selbstheilungskräfte und geht auf die individuellen bei den Teilnehmern bestehenden Beschwerdebilder ein. Die Methoden der Eigenbehandlung (Ohrmassage, Handmassage etc.) werden ausführlich in Theorie und Praxis dargestellt. Ebenso wie Qi-Gong, Meridiandehnung und autogenes Training. Darüber hinaus werden weitere Techniken wie die ECIWO Akupressur demonstriert und von den Teilnehmern angewendet, sowie ausführliche Hinweise zu Ernährung bei den verschiedenen Erkrankungen zur Steigerung der Selbstheilungskräfte gegeben. Die Teilnehmer erhalten schriftliche Arbeitsunterlagen. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 begrenzt.

Ort: Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin
Zeit: 14.10.12

Das Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin wurde im September 2001 als privatärztliche Einrichtung am St. Hedwig-Krankenhaus, einem Krankenhaus in der Trägerschaft der Gesellschaften der Alexianerbrüder, eröffnet. Das Zentrum hat die Rechtsform einer privatärztlichen Praxis. Seit Gründung ist es dem Team um Dr. med. A. Kürten gelungen, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vielen Menschen als ein wirksames und in vielen Teilen der Welt etabliertes Heilverfahren näher zu bringen. Über 14000 Menschen wurden in den letzten 11 Jahren mit den Methoden der TCM und weiterer Methoden der Integrativen Medizin wie Neuraltherapie, Osteopathie etc. von Mitarbeitern des Zentrums betreut. Dies geschah einerseits in den Räumen des Zentrums in der Großen Hamburger Straße 5-11 in Mitte, andererseits in den Räumen der Obdachlosen- und Sozialsprechstunde in den Räumen der Caritas in der Großen Hamburger Str. 18 in 10115 Berlin. Weitere Patienten werden dezentral im Projekt Gesunde Kinder für ein Gesundes Berlin betreut (siehe Sozialprojekte des Zentrums).

Auf der Internetseite des Zentrums finden Sie neben Rezepten und einem Infoflyer zum ausdrucken auch unsere aktuelle Buchliste.

Gleichzeitig ist das Zentrum ein Ort der Annäherung und des Austausches mit anderen medizinischen Disziplinen. Studenten und Ärzten wird hier die Möglichkeit gegeben, die Chinesische Medizin zu erlernen. Dazu führt das Zentrum Vorlesungen in Zusammenarbeit mit der Charité durch. Über die ambulante Behandlung von Patienten hinaus führt das Zentrum Aus- und Weiterbildungen in Chinesischer Medizin und anderen in Zentrum angewandten Methoden für Therapeuten und Studierende.

Nicht zuletzt ist das Zentrum Teil eines wissenschaftlichen Netzwerkes, in dem neben hochqualifizierten Vertretern der klassischen Schulmedizin kompetente Kollegen aus dem Bereich der Alternativmedizin zu finden sind.

Dabei wird besonderer Wert auf die Integration des Wissens, der Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Methoden der westlichen Medizin gelegt. Neben einer Diagnose im Sinne der Chinesischen Medizin wird im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin immer Wert auf das Vorliegen einer exakten schulmedizinischen Diagnose gelegt.

Bei allen Patienten, die im Zentrum behandelt werden, besteht daher jederzeit die Möglichkeit, unter Einsatz der in den Hedwigskliniken vorhandenen umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten, eine umfassende schulmedizinische Diagnostik durchzuführen.

Kontakt:
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Achim Kürten
Große Hamburger Str. 5-11
10115 Berlin
03023112527
a.kuerten@alexius.de
http://www.tcm24.de

Quelle: pr-gateway.de

Selbstheilungskräfte wecken – gesund alt werden – Vortrag Urania 5.10.12

Selbstheilung unterstützen – bewirken mit klassischen und neuen Methoden

Vortrag zum Thema Selbstheilungskräfte am 5.10.12 um 17.30 Uhr

Wie wird Selbstheilung in den unterschiedlichen Kulturen und Epochen erklärt. Welche Techniken gibt es, wie ähneln sich Yoga, Qi-Gong, autogenes Training, Heilgebete und neuere Methoden wie die Mind-Body-Medizin. Wie können Reflexzonen an Hand, Fuß und Ohr nicht nur von Therapeuten für Behandlung, sondern auch von Betroffenen selbst zur Vorbeugung eingesetzt werden. Die 5 Säulen der gesunden Lebensführung, Massagetechniken der Ohrmuschel oder der Hand werden gezeigt und deren Einfluß auf die unterschiedlichen Bewerden demonstriert. Wirkweise bei Schmerzen, Allergien, Rheuma, Arthrose, Erschöpfung und Einschränkung der Leistungsfähigkeit.
Im Anschluß an den Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten.

Ort: Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin
Zeit: 5.10.12 17.30 Uhr

Das Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin wurde im September 2001 als privatärztliche Einrichtung am St. Hedwig-Krankenhaus, einem Krankenhaus in der Trägerschaft der Gesellschaften der Alexianerbrüder, eröffnet. Das Zentrum hat die Rechtsform einer privatärztlichen Praxis. Seit Gründung ist es dem Team um Dr. med. A. Kürten gelungen, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vielen Menschen als ein wirksames und in vielen Teilen der Welt etabliertes Heilverfahren näher zu bringen. Über 14000 Menschen wurden in den letzten 11 Jahren mit den Methoden der TCM und weiterer Methoden der Integrativen Medizin wie Neuraltherapie, Osteopathie etc. von Mitarbeitern des Zentrums betreut. Dies geschah einerseits in den Räumen des Zentrums in der Großen Hamburger Straße 5-11 in Mitte, andererseits in den Räumen der Obdachlosen- und Sozialsprechstunde in den Räumen der Caritas in der Großen Hamburger Str. 18 in 10115 Berlin. Weitere Patienten werden dezentral im Projekt Gesunde Kinder für ein Gesundes Berlin betreut (siehe Sozialprojekte des Zentrums).

Auf der Internetseite des Zentrums finden Sie neben Rezepten und einem Infoflyer zum ausdrucken auch unsere aktuelle Buchliste.

Gleichzeitig ist das Zentrum ein Ort der Annäherung und des Austausches mit anderen medizinischen Disziplinen. Studenten und Ärzten wird hier die Möglichkeit gegeben, die Chinesische Medizin zu erlernen. Dazu führt das Zentrum Vorlesungen in Zusammenarbeit mit der Charité durch. Über die ambulante Behandlung von Patienten hinaus führt das Zentrum Aus- und Weiterbildungen in Chinesischer Medizin und anderen in Zentrum angewandten Methoden für Therapeuten und Studierende.

Nicht zuletzt ist das Zentrum Teil eines wissenschaftlichen Netzwerkes, in dem neben hochqualifizierten Vertretern der klassischen Schulmedizin kompetente Kollegen aus dem Bereich der Alternativmedizin zu finden sind.

Dabei wird besonderer Wert auf die Integration des Wissens, der Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Methoden der westlichen Medizin gelegt. Neben einer Diagnose im Sinne der Chinesischen Medizin wird im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin immer Wert auf das Vorliegen einer exakten schulmedizinischen Diagnose gelegt.

Bei allen Patienten, die im Zentrum behandelt werden, besteht daher jederzeit die Möglichkeit, unter Einsatz der in den Hedwigskliniken vorhandenen umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten, eine umfassende schulmedizinische Diagnostik durchzuführen.

Kontakt:
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Achim Kürten
Große Hamburger Str. 5-11
10115 Berlin
03023112527
a.kuerten@alexius.de
http://www.tcm24.de

Quelle: pr-gateway.de

Vortragsreihe Urania Berlin – Krebs integrativ behandeln

Krebserkrankungen – Behandlung aus Sicht der Chinesischen Medizin (TCM)
Vortrag Urania 25.9.2012 um 17.30 Uhr

Der Vortrag von Dr. med. A. Kürten am 25.9.12 um 17.30 Uhr zeigt wie Krebserkrankungen mit Unterstützung der Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)behandelt werden können.

“Sie haben Krebs” – diesen Satz hören jedes Jahr viele Menschen. Sie fragen “was hätte ich besser machen können” oder “was kann ich jetzt noch selber tun”.

Der Vortrag beschreibt wie Krebs aus Sicht der TCM entsteht. Welche Möglichkeiten Ärzte haben diese Situation positiv zu beeinflussen. Die Chinesische Medizin bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten mit Kräutertherapie, Ernährung, Bewegungsübungen und Akupunktur den Verlauf der Erkrankung positiv zu beeinflussen und eine Lebensverlängerung mit Lebensqualität zu bewirken.

Die Stärkung des Qi, und des Immunsystems sind bedeutsam Die TCM lindert aber auch Beschwerden, die Nebenwirkung von Operationen, Chemo- oder Strahlentherapie sind.

Ort: Urania, An der Urania 17 – 10787 Berlin
Zeit: 25.9.12 17.30 Uhr

Das Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin wurde im September 2001 als privatärztliche Einrichtung am St. Hedwig-Krankenhaus, einem Krankenhaus in der Trägerschaft der Gesellschaften der Alexianerbrüder, eröffnet. Das Zentrum hat die Rechtsform einer privatärztlichen Praxis. Seit Gründung ist es dem Team um Dr. med. A. Kürten gelungen, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vielen Menschen als ein wirksames und in vielen Teilen der Welt etabliertes Heilverfahren näher zu bringen. Über 14000 Menschen wurden in den letzten 11 Jahren mit den Methoden der TCM und weiterer Methoden der Integrativen Medizin wie Neuraltherapie, Osteopathie etc. von Mitarbeitern des Zentrums betreut. Dies geschah einerseits in den Räumen des Zentrums in der Großen Hamburger Straße 5-11 in Mitte, andererseits in den Räumen der Obdachlosen- und Sozialsprechstunde in den Räumen der Caritas in der Großen Hamburger Str. 18 in 10115 Berlin. Weitere Patienten werden dezentral im Projekt Gesunde Kinder für ein Gesundes Berlin betreut (siehe Sozialprojekte des Zentrums).

Auf der Internetseite des Zentrums finden Sie neben Rezepten und einem Infoflyer zum ausdrucken auch unsere aktuelle Buchliste.

Gleichzeitig ist das Zentrum ein Ort der Annäherung und des Austausches mit anderen medizinischen Disziplinen. Studenten und Ärzten wird hier die Möglichkeit gegeben, die Chinesische Medizin zu erlernen. Dazu führt das Zentrum Vorlesungen in Zusammenarbeit mit der Charité durch. Über die ambulante Behandlung von Patienten hinaus führt das Zentrum Aus- und Weiterbildungen in Chinesischer Medizin und anderen in Zentrum angewandten Methoden für Therapeuten und Studierende.

Nicht zuletzt ist das Zentrum Teil eines wissenschaftlichen Netzwerkes, in dem neben hochqualifizierten Vertretern der klassischen Schulmedizin kompetente Kollegen aus dem Bereich der Alternativmedizin zu finden sind.

Dabei wird besonderer Wert auf die Integration des Wissens, der Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin und den Methoden der westlichen Medizin gelegt. Neben einer Diagnose im Sinne der Chinesischen Medizin wird im Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin immer Wert auf das Vorliegen einer exakten schulmedizinischen Diagnose gelegt.

Bei allen Patienten, die im Zentrum behandelt werden, besteht daher jederzeit die Möglichkeit, unter Einsatz der in den Hedwigskliniken vorhandenen umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten, eine umfassende schulmedizinische Diagnostik durchzuführen.

Kontakt:
Zentrum für Traditionelle Chinesische und Integrative Medizin Berlin
Achim Kürten
Große Hamburger Str. 5-11
10115 Berlin
03023112527
a.kuerten@alexius.de
http://www.tcm24.de

Quelle: pr-gateway.de

Endermologie – die Cellulite-Behandlung der neuen Generation

Das Zauberwort Endermologie ist in Deutschland noch wenig bekannt. Die zellstimulierende Saugrollenmassage des französischen Herstellers LPG kann bei Cellulite-Behandlungen wahre wunder bewirken.

Endermologie - die Cellulite-Behandlung der neuen Generation

Gießen, 31.07.2012. Seit wenigen Wochen gibt es die Endermologie von LPG auch in Gießen. Das SKIN8 Kosmetikinstitut der Kosmetikschule Schäfer bietet die effektive Cellulite-Behandlung mit der Lipomassage von LPG an. Die Endermologie ist in ihrer Wirksamkeit bei Behandlung von Cellulite und zur Straffung der Körperkonturen mehrfach durch wissenschaftlich Studien und Publikationen internationaler Universitäten bestätigt.

Cellulite? Der Großteil der Damenwelt kennt dieses unschöne Phänomen an den Oberschenkeln. Eine Untersuchung einer Universität in Baltimore zeigt, dass es sich bei Cellulite tatsächlich um reine Fetteinlagerungen, nicht wie vermutet um Schlackenab- und Wassereinlagerungen, handelt. Führen wir dem Körper mehr Energie zu als dieser verbrauchen kann, vergrößern sich die Fettzellen des Körpers bis zum 10-fachen ihrer normalen Größe. Durch die vergrößerten Zellen deformieren sich die Zellwände, die Bindegewebsfasern wachsen jedoch nicht mit, sie bleiben stabil – die Folge, der gefürchtete Matratzeneffekt, unschöne Beulen an den Oberschenkeln.

Die vergrößerten Fettzellen behindern die Nährstoffversorgung des umliegenden Gewebes. Der Stoffwechsel nimmt ab, es werden weniger Giftstoffe abtransportiert und Gewebswasser lagert sich an. In Folge verliert das Bindegewebe an Elastizität.

Die Endermologie – ganz neu im SKIN8 Kosmetikinstitut und der Kosmetikschule Schäfer – ist eine einzigartige Form der Cellulite-Behandlung. In den USA wird die Endermologie seit mehr als 10 Jahren eingesetzt. Die Wirksamkeit der Behandlung wurde in mehreren Studien und Publikationen großer amerikanischer und europäischer Universitäten bestätigt. Sogar die amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat die Wirkungsweise der Endermologie zur erfolgreichen Cellulite-Behandlung, sowie zur Festigung der Körperkontur zugelassen.

Die Lipomassage der Endermologie dringt bis in sehr tiefe Gewebsschichten vor und wirkt dort nachhaltig durch einen Sog-Effekt gegen Cellulite. Besagter Sog-Effekt entsteht durch ein besonderes Massagemuster. Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und wohltuend. Eine spezielle Ansaugtechnik sorgt dafür, dass die Hautpartie präzise aus- und eingerollt wird. Der Stoffwechsel wird gesteigert, die Nährstoffzufuhr wird verbessert, der Fettabbau auch an sportresistenten Körperstellen wird ermöglicht.

Der Einsatz der Endermologie ist speziell geschulten Fachkräften vorbehalten. Sie finden entsprechendes Fachpersonal in der Kosmetikschule Schäfer, sowie im angegliederten Kosmetikinsitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit.

Im Kosmetikinstitut trägt jeder Kunde während der Behandlung einen Ganzkörperanzug, so sind Diskretion und Hygiene sichergestellt. Für die optimalen Behandlungsergebnisse empfiehlt das SKIN8-Fachpersonal eine Anwendung von 12 -20 Sitzungen à 45 Minuten, wobei nach ca. 6-8 Sitzungen erfahrungsgemäß bereits Erfolge sichtbar werden. Um die Hautstruktur dauerhaft zu erhalten empfiehlt sich eine weiterführende monatliche Anwendung zur Erfolgssicherung.

Auch die weiterführende Pflege, spezielle Anti Aging Präparate und Cremes, können die Hautstruktur zusätzlich verbessern und den Behandlungserfolg der Endermologie sichern.

Der Behandlungserfolg wird begünstigt, wenn die Therapie mit einem Sportprogram begleitet wird. Ratsam ist auch eine ausgewogen Ernährung. Die Endermologie ist zwar ein Zauberwort, zaubern kann sie natürlich nicht. Wer die Kur mit Burgerking und Co. begleitet, wird sich also nicht auf erfreuliche Ergebnisse freuen können.

Das geschulte Fachpersonal von SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit informiert Sie gerne. Bis Ende August hat das Gießener Kosmetikinstitut ein Angebot, die Endermologie kostengünstig kennen zu lernen. Weitere Infos finden Sie unter www.skin8.de oder unter (0641) 5591 960.

Die Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen ist Hessens größte und älteste staatlich anerkannte Ergänzungsschule.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer und Thorsten Schäfer unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege. Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin – staatlich geprüft, Kosmetikerin – berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZWV – d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller “LCN Certified Trainer” der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Kontakt:
Kosmetikschule Schäfer
Thorsten Schäfer
Bahnhofstrasse 55 – 57
35390 Gießen
06415591991
thorsten.schaefer@kosmetikfachschule.de
http://www.kosmetikschule-schaefer.de

Quelle: pr-gateway.de