Bahamas Music & Heritage Festival

Die Einwohner der Bahamas lieben es, zu feiern. Daher ist es wenig verwunderlich, dass es das ganze Jahr über eine Reihe von Feiertagen gibt. Eine der wichtigsten Festivitäten ist das Bahamas Music und Heritage Festival, das in diesem Jahr zwischen dem 26. und 28. November auf Paradise Island stattfindet.

Preiswerte Urlaubsangebote finden Sie bei Expedia.de.
Alle, die gerne mehr über die Kultur, die Tänze und die Musik auf den Bahamas erfahren wollen, sollten es nicht versäumen, das Bahamas Music und Heritage Festival zu besuchen. Das Festival ist eine bunte Mischung aus einer Art Karneval und einem Musikfestival. Aber für die Einwohner der Insel ist das Bahamas Music und Heritage Festival weit aus mehr. Es ist eine Möglichkeit, den Besuchern aus aller Welt den kulturellen Reichtum der Insel näher zu bringen und gleichzeitig dieses kulturelle Erbe an die Kinder weiter zugegeben. Drei Tage lang wird auf Paradise Island getanzt, es gibt Umzüge und auf vielen kleinen Bühnen kann man einheimischen Künstlern zusehen und zuhören. Aber nicht nur die Musik spielt eine große Rolle, das Bahamas Music und Heritage Festival ist auch ein Markt für einheimisches Kunsthandwerk. Man kann wunderschöne Schüsseln und Krüge aus Keramik finden, kunstvoll gewebte und bestickte Stoffe, bunte Dekorationen aus Strohhalmen, Lampen, fantasievolle Handarbeiten aus Stoff, Wolle und Leder, filigranen Silberschmuck und noch vieles mehr. Auch die traditionelle Küche der Insel kommt nicht zu kurz, denn überall auf Paradise Island kann man Köstlichkeiten wie Fisch, Fleisch, Brot, Kuchen und Pudding probieren. Das Bahamas Music und Heritage Festival ist eine wunderbare Möglichkeit, um die ursprünglichen und authentischen Einwohner von den Bahamas kennenzulernen.

Das 1999 gegründete Online-Reiseportal Expedia.de (www.expedia.de) bietet eine vollständige und attraktive Produktpalette rund um das Thema Reisen. Als erstes deutsches Online-Reiseportal ermöglichte Expedia.de neben der Buchung von Flug, Hotel, Mietwagen, Ferienwohnungen, Lastminute- und Pauschalreisen sowie Kreuzfahrten unter der Bezeichnung Click&Mix auch die flexible Zusammenstellung (“Dynamic Packaging”) von Flügen, Hotels und/oder Mietwagen sowie vielfältigen Angeboten in der Kategorie “Events&Tickets”. Das Online-Reiseportal ist Gründungsmitglied des Verbands Internet Reisevertrieb VIR und wurde bereits zum sechsten Mal in Folge mit dem TÜV-Siegel s@fer-shopping ausgezeichnet. Auch die sehr gute Kundenbetreuung und der hervorragende Service von Expedia.de sind TÜV geprüft – im März 2008 bekamen die Reiseexperten das Zertifikat “ServiceQualität” verliehen. Expedia.de ist ein Tochterunternehmen des weltweit größten Online-Reisebüros Expedia, Inc.. Dieses firmiert seit August 2005 unter dem Namen Expedia und ist börsennotiert in den USA (NASDAQ: EXPE).

Kontakt:
Expedia.com GmbH
Jill Lloyd
42 Earlham Street Covent Garden
WC2H 9LA London, United Kingdom
+44 2070192763
jlloyd@expedia.com
http://www.expedia.de

Pressekontakt:
Fleishman Europe / Pressestelle Expedia.de
Jill Lloyd
Landshuter Allee 10
80637 München
+49 69 405 702 777
meldungen@expedia.com
http://www.expedia.de

Quelle: pr-gateway.de

Studenten on Snow – Europas höchste Jobbörse 2012 rückt immer näher

Knapp fünf Monate vor Beginn des 6. Studenten on Snow Events in Savognin laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Namhafte Firmen haben bereits zugesagt und die Anmeldephase für Studenten startet Anfang August.

Studenten on Snow - Europas höchste Jobbörse 2012 rückt immer näher

Die Recruitingveranstaltung “Studenten on Snow” im schweizerischen Savognin bietet Studenten und Absolventen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit sich namenhaften Firmen, während eines Ski- und Snowboardwochenendes vorzustellen.

Für den Event vom 14.-16. Dezember 2012 haben folgende Firmen bereits zugesagt: Bayer AG, Peek&Cloppenburg, Tesat Spacecom, careerloft, Ecenta AG, BASF, Campus Tour und die Wirtschaftsregion Heilbronn Franken. Die teilnehmenden Firmen freuen sich darauf, mit Studenten über Einstiegsmöglichkeiten und Jobangebote zu sprechen, und geeignete Kandidaten für Ihr Unternehmen zu finden. Wer sich die Chance, im Skiurlaub den Traumjob zu finden, nicht entgehen lassen will, kann sich ab Anfang August zu Studenten on Snow anmelden.

Neben der Jobbörse bietet das Wochenende jede Menge Spaß und Abwechslung. Ob Live-Konzerte, Partys, Apres-Ski oder der Uni Cup: Ski- und Snowboard lockern die Veranstaltung auf und verbreiten eine entspannte und sportliche Atmosphäre.

Genauere Infos zu den Unterkünften, den Preisen und zum Ablauf gibt es unter:
www.studenten-on-snow.de

Alle Infos auf einen Blick:
Was: “SoS 2012″ ist ein Networking-Event zum Kontaktaustausch
zwischen Studierenden aller Fachbereiche und Vertretern der
Wirtschaft.

Wann und wo: 14.12. – 16.12.2012; Savognin / Schweiz; CUBE
Hotel Savognin.

Für wen: Studenten von Universitäten, Hochschulen,
Fachhochschulen und Berufsakademien aus Deutschland,
Österreich und der Schweiz.

Wer stellt sich vor: Tesat Spacecom, Bayer, Ecenta AG,
careerloft, BASF, Peek&Cloppenburg, die Wirtschaftsregion
Heilbronn Franken und Campus Tour.

Leistungen (Standard Paket): 2 x ÜN in gebuchter Kategorie; 2
Tage Skipass; Begrüßungsgetränk im Cube Hotel; freier Eintritt zur
Jobbörse und allen Abendveranstaltungen; SoS – VIP Pass
(berechtigt zur Teilnahme am Uni Cup und zum kostenlosen
Skitest im Skigebiet).

Preis: ab 125EUR

Simsalabim Reisen: Euer Spezialist für Outdoor, Fun- und Trendsport Reisen in ganz Europa. Individuelle Gruppenreise heißt das Schlagwort und charakterisiert unsere Angebote am besten. Alle Reisen und Sportarten werden von motivierten Reiseleitern, Teamern und professionellen Guides begleitet.

Kontakt:
Simsalabim Reisen; GbR Borchert und Orlowski
Jörg Orlowski
Schwinningstr. 86
52076 Aachen
02408955868
mail@simsalabim-reisen.de
http://www.simsalabim-reisen.de

Quelle: pr-gateway.de

Reisen & Telekom – Das Service(nummer) Erlebnis

oder wie 0800 Sonderrufnummern Ihre eingehenden geschäftlichen Telefonate zu einem Profit-Zentrum verwandeln!

Reisen & Telekom - Das Service(nummer) Erlebnis

(NL/8428817573) Seit dem 1. Juli 2012 hat die Europäische Kommission geringere Höchsttarife für das Roaming in EU Ländern eingestellt um damit die hohen Kosten für Telefonate aus dem Urlaub ein Ende zu setzen. Ob diese Maßnahme erfolgreich ist, ist noch unsicher, aber sie macht auf jeden Fall deutlich, dass Erreichbarkeit und leicht zugängliche Kommunikationsmöglichkeiten wichtige Theme für den europäischen Konsumenten sind. Themen, die auch bei Unternehmen in der Reiseindustrie eine Rolle spielen. TeleForwarding erklärt wie der Einsatz von Servicenummern Online-Buchungs-Seiten und Reisebüros bei der Verbesserung ihrer (telefonischen) Erreichbarkeit unterstützen wird um sich damit von der Konkurrenz unterscheiden zu können.

TeleForwarding hat sich als Telekommunikationsunternehmen auf die Lieferung von Inbound Voice Services spezialisiert und möchte seinen Kunden gerne zeigen, was seine Dienste und Servicenummern für Unternehmen in unterschiedlichen Industrien bedeuten können. Aus diesem Grund wird das Unternehmen sich in den nächsten Monaten in seinen Artikel und Social Media Beiträgen 6 Geschäftszweigen widmen, in denen Servicenummern eine wichtige Rolle spielen (könnten), nämlich: die Lebensmittelindustrie, Transport & Logistik, die Automobilindustrie, Gesundheitswesen & Pharmazie, Einzelhandel und die Reiseindustrie. TeleForwarding erklärt wie Ihr Unternehmen mittels des Einsatzes von 00800, 0800, 0900 Nummern oder geografischen Telefonnummern eine grenzenlose Erreichbarkeit kreiert, den Kundenservice verbessert und dafür sorgt, dass die Kunden zu Ihrem Unternehmen zurückkehren werden, denn: The Return of Customers, is the Return on Investment. In dieser Urlaubszeit richten wir unsere Aufmerksamkeit zunächst auf die Reiseindustrie.

Das Buchen der Reise

Haben Sie schon mal online eine Reise gebucht? Die Anzahl der Menschen, die darauf positiv antwortet, nimmt noch immer zu. In der Reiseindustrie ist es üblich geworden, Transaktionen online durchzuführen. Zumindest, diesen Eindruck bekommt man, wenn man die große Anzahl der Anbietern von Online-Buchungs-Seiten ansieht. Dennoch hat die deutsche Travel Organisation TUI neulich erklärt, dass von den Websitebesuchern nur circa ein Prozent direkt konvertiert, der Hauptanteil wandert zum Wettbewerb ab, rund 30 Prozentbuchen im Reisebüro. Darüber hinaus meldete Time Magazine letzten Mai, dass physische, oder traditionelle, Reisebüros in den USA ein Comeback machen, und auch in Deutschland machen online Buchungen nur 30 Prozent der Gesamtbuchungen aus. Obwohl sowohl TUI als auch Time Magazine sicherlich nicht das Ende der online Buchungen verkünden, machen diese Daten deutlich, dass der persönliche und direkte Kontakt mit (Experten von) Unternehmen von Konsumenten immer noch sehr geschätzt wird. Viele Unternehmen stellen dazu zwar eine Telefonnummer zur Verfügung, aber diese Nummer ist oft schlecht auffindbar und hat darüber hinaus meistens eine 0900 Vorwahl, was bedeutet, dass ein Anruf ziemlich teuer sein könnte. Mit anderen Worten: es sieht so aus als möchten Online-Buchungs-Seiten und online Reisebüros den direkten, und vom Kunden erwünschten, Kontakt mit Kunden eher vermeiden. Aber damit verlieren sie auch potentielle Buchungen.

Allerdings kann man sich fragen: wenn Unternehmen mit Internet und E-Mail gratis Kontaktmöglichkeiten bieten, warum sind sie dann nicht auch kostenlos telefonisch erreichbar? Hans Lasonder, Geschäftsführer bei TeleForwarding Deutschland GmbH, behauptet folgendes: Call Center Manager und Geschäftsführer haben wahrscheinlich Angst dafür, dass mit kostenlosen Telefonnummern zu vielen und zu teuren Telefonate eingehen. Aber, sagt Lasonder, diese Idee stimmt nicht. Erstens sind die Verbindungskosten gar nicht so hoch (jedenfalls nicht die Verbindungskosten von TeleForwarding, die um einige Dutzend Prozente niedriger sind als die der nationalen Anbietern), sondern es sind eher die Personalkosten, die schnell ansteigen können. Aber, obwohl eine kostenlose 0800 Servicenummer tatsächlich mehr Telefonate einbringt, bedeutet das nicht, dass dafür auch mehr Personal gebraucht wird. Wenn Servicerufnummern mit Intelligent Routing kombiniert werden, können diese extra Calls einfach von den bestehenden Mitarbeitern im Callcenter beantwortet werden. Das bedeutet wiederum, dass man mit einer kleinen Investition mehr Kundenservice bieten kann; eine Investition, die man überdies schnell zurück verdient hat.

Außerdem sieht Lasonder eine kostenlose 00800 oder 0800 Servicenummer vor allem als eine Ergänzung zu den bestehenden online Kontaktmöglichkeiten. Wenn eine Website gute Informationen bietet und die Kontakte über E-Mail gut ablaufen, werden die Kunden eine Firma nur anrufen falls es schwierige oder spezifische Fragen gibt. Das trifft sicher auch für die Reiseindustrie zu, in der es immer üblicher wird, die Reisen online zu buchen. Mit einer kostenlosen Servicenummer zeigen Sie als Unternehmen, dass Sie Ihren Kunden in diesem Fall gerne persönlich beraten und helfen möchten und dass Sie dazu bereit sind, in diesen Service zu investieren. Damit wird deutlich, dass Sie sich wirklich um Ihren Kunden kümmern; und genau das sucht der Verbraucher, vor allem wenn es sich um Reisen handelt: totale Versorgung ohne Sorgen. Eine Servicerufnummer bereichert und vervollständigt somit das totale Serviceangebot. So liefern Sie dem Kunden etwas Besonderes, etwas mit dem Sie sich von der Konkurrenz unterscheiden. In einer konkurrenzbetonten Branche, sowie der Reisebranche, sind es eben diese Details, die den Unterschied machen und dafür sorgen, dass Kunden zu Ihrer Firma zurückkehren werden. Eine kostenlose 0800 Servicenummer ist somit das ideale Instrument für Kundenbindung, sagt Lasonder.

Neben eine normale Kontaktnummer, brauchen die meisten Reiseunternehmen eine Notfallnummer. Auch hier können Servicerufnummern den Unterschied machen. In diesem Fall bieten vor allem 00800 Nummer, oder UIFN Nummer, eine gute Lösung, vor allem für Unternehmen, die in vielen Ländern anwesend sind und/oder Ihre Zielgruppe in mehreren Ländern haben. Eine 00800 Nummer ist nämlich in allen Ländern gleich und kann somit als eine deutlich erkennbare, internationale und kostenlose Rufnummer an Kunden präsentiert werden, zum Beispiel auf Flugscheine und Reservierungsbestätigungen. Bieten Sie zum Beispiel viele Reisen in Asien an? Dann können Sie in jedem asiatischen Land, in dem Sie anwesend sind eine 00800 Nummer einrichten. Mithilfe des online Dashboards können Sie überdies selbst bestimmen wann die Nummer wo funktioniert und mittels Intelligent Routing, sorgen Sie dafür, dass Anrufer aus jedem Land an die richtige Zentrale oder an den verantwortlichen Mitarbeiter weitergeleitet werden. Eine 00800 Notfallnummer ist immer und überall gleich und ist damit deutlich erkennbar und, mit einer einfachen Zahlenreihe oder als Vanity Number, auch einfach zu merken. Wenn die Situation dann chaotisch ist, oder wenn man keine Papiere dabei hat, ist Ihre Organisation trotzdem einfach Erreichbar. Das wird dem Kunden ein Gefühl der Sicherheit geben. Auf diese Weise, sagt Lasonder, unterscheiden Sie sich wiederum von der Konkurrenz mit einer kostenlosen Servicenummer.

Während der Reise

Obwohl 00800 und 0800 Servicerufnummern auch zunehmend für Anrufer aus dem Mobilfunk erreichbar sind, ist dies noch nicht überall der Fall. Die Kommunikation mit den Gästen im Reiseland kann darum nicht nur über kostenlose 00800 oder 0800 Servicenummern stattfinden. Trotzdem wird Kommunikation auf lokalem Niveau immer wichtiger. Den Richtlinien des europäischen Verbraucherzentrums entsprechend, sollten alle Anbieter von Pauschalreisen vor der Abreise andeuten wie der Reisender während der Reise im Notfall Kontakt mit der Reiseorganisation aufnehmen kann; entweder soll dazu eine Person vor Ort sein und/oder es soll eine Notfallnummer geben. Natürlich ist meistens ein Reiseleiter oder eine Kontaktperson im Reiseland anwesend. Aber auch jetzt, behauptet Lasonder, können Sie mithilfe spezieller Rufnummern einen zusätzlichen Service bieten, mit dem Sie sich von der Konkurrenz unterscheiden. In diesem Falle empfiehlt TeleForwarding den Einsatz von lokalen, geografischen Rufnummern. Diese lokalen Telefonnummern haben eine lokale Vorwahl und sind somit zu einem günstigen, lokalen Tarif anzurufen. Darüber hinaus gibt eine lokale Telefonnummer dem Reisenden vor Ort das Gefühl, dass das Reisebüro immer in der Nähe ist. Mithilfe des online Dashboards und mittels Intelligent Routing sind diese geografischen Rufnummern aber auch immer an die Hauptzentrale einer Firma weiterzuleiten, auch wenn diese sich zum Beispiel in München, Berlin, London oder sogar New York befindet. Eine lokale Anwesenheit wird damit suggeriert, aber ist nicht unbedingt notwendig.

Natürlich können Sie eine geografische Nummer auch an die Mobiltelefone der Reiseleiter vor Ort weiterleiten, sagt Lasonder. Eine geografische Nummer mit online Dashboard und Intelligent Routing hat überdies noch mehr Vorteile, denn sie ermöglicht es dem Callcenter Manager das Telefonverkehr kontinuierlich zu beobachten. Welcher Reiseleiter bekommt viele Telefonate? In welchem Gebiet wird oft Kontakt mit der Organisation aufgenommen? An welchen Tagen und zu welchen Zeiten wird oft, oder eben wenig, angerufen? Und gibt es im Callcenter genügend Personal um diese Anrufe zu beantworten, oder nicht? Diese und andere Fragen werden mit einer geografischen Telefonnummer schnell beantwortet und auf diese Weise können eventuelle Engpässe schnell aufgespürt und bewältigt werden. Darüber hinaus kann eine geografische Telefonnummer mit technischen Features, wie einer Zeit- und Datumabhängige Weiterleitung und Voice2Mail Funktion, ausgestattet werden. Hat der Reisender nachts eine Frage, dann kann er die lokale Telefonnummer anrufen und wird mit dem zuständigen Callcenter, das nachts besetzt ist, oder aber mit dem diensthabenden Reiseleiter vor Ort verbunden. Ist Ihr Callcenter nicht 24/7 besetzt? Dann können Sie dem Reisenden die Möglichkeit bieten, eine Nachricht zu hinterlassen. Diese eingesprochene Nachricht wird dann an die zuständige Person weitergeleitet. Indem der Reisender immer eine Nachricht hinterlassen kann, hat er das Gefühl, dass er ständig betreut wird. Und das ist genau was der Kunde während des Urlaubs sucht!

Die oben genannten Servicenummern, von kostenlosen 0800 oder 0800 Nummern bis geografischen Telefonnummern, sind die Zutaten, die, wenn richtig kombiniert, zusammen zur Servicequalität Ihres Unternehmens beitragen. Der Einsatz einer Servicerufnummer ermöglicht es Ihnen nicht nur direkt mit Ihren Kunden zu kommunizieren, sondern auch das Serviceerlebnis Ihrer Kunden positiv zu beeinflussen. So können Sie mit einer kostenlosen 0800 oder 00800 Nummer schnell mögliche Probleme auffinden und lösen, und Sie richten dem Kunden eine klare Botschaft aus: Ich bin für Sie da. Wenn nötig, bin ich immer in der Nähe. Das ist die totale Kundenpflege, die ein perfektes Urlaubserlebnis garantiert.

Der Unterschied zwischen überleben oder untergehen, liegt in der Qualität des gelieferten Produktes im weitesten Sinne des Wortes und inklusive die Details, die oft übersehen werden, möchte Lasonder betonen, wie zum Beispiel die völlig kostenlose Erreichbarkeit Ihrer Organisation, auch telefonisch. Die dazu benötigte Investition ist außerdem auch nur ein Detail, vor allem wenn Sie über Internet und per E-Mail deutliche und transparente Informationen erteilen. Eine Servicerufnummer ist dann einfach eine Ergänzung zu Ihrem gesamten Servicepaket und gibt dem Kunden, dem Reisenden, das Gefühl, dass er bei Ihnen gerade etwas mehr Aufmerksamkeit bekommt als bei der Konkurrenz. Aufmerksamkeit und Pflege sind somit die Zauberworte, mit denen Sie das Erlebnis des Kunden positiv beeinflussen können. Und mit einem angenehmen Andenken an Ihre Firma, wird dieser bestimmt die nächste Reise wieder bei Ihnen buchen. Möchten Sie Ihren Kunden auch mehr Aufmerksamkeit schenken und Ihre Konkurrenten zurücklassen? Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich darüber informieren, wie 00800, 0800 und geografische Rufnummern Ihrer Organisation Vorteile und Gewinn einbringen.

http://www.teleforwarding.de/sonderrufnummern/
http://www.teleforwarding.de/preise/pakete/holiday-care-package/
http://www.kundenhotline.net/geschaftsentwicklungbranchenloesungen/reiseindustrie-im-fokus/

Kontakt:
Teleforwarding GmbH
Peter Benits
Immermannstrasse 13
40210 Düsseldorf
00800-00123456
benits@teleforwarding.com www.teleforwarding.de

Quelle: pr-gateway.de

Kundenservice Tipps zu Ihren Diensten: Holiday Care Mehrwertdiensten Package

Wettbewerbsvorteile gewinnen mit Sonderrufnummern

Kundenservice Tipps zu Ihren Diensten: Holiday Care Mehrwertdiensten Package

(NL/7352868696) In einer konkurrenzbetonten Branche, sowie der Reiseindustrie, kann man sich nur mittels Details von den Konkurrenten unterscheiden. Servicenummern sind ein solches Detail: sie sind einfach einzurichten und die Investition ist gering, aber die Auswirkung wird sehr groß sein.

Sind Sie als Online-Buchungs-Seite bereits kostenlos über die Website oder per E-Mail zu erreichen? Warum bieten Sie dann nicht auch kostenlose 0800 Sonderrufnummern an? So bieten Sie dem Kunden/die Kundin ein komplettes Servicepaket, mit dem Sie immer kostenlos für Ihre Kunden da sind.

Möchten Sie als Reisebüro dem Kunden auch im Reiseland gut versorgen? Mit einer lokalen, geografischen Rufnummer mit Anrufweiterleitung, sind Sie auch vor Ort immer telefonisch Erreichbar. So hat der Reisender/die Reisende das Gefühl, immer Ihre Aufmerksamkeit zu genießen und genießt er/sie den Urlaub erst richtig!

Mehr Informationen zum Thema Servicenummern in der Reiseindustrie finden Sie in unserem Artikel Das Service(nummer) Erlebnis.

Wettbewerbsvorteile mit TeleForwardings Holiday Care Mehrwertdiensten Package:

Mehr Service
Mit 0800 Servicenummern oder geografischen Rufnummern
bieten Sie ein totales Servicepaket und sind Sie und Ihre Mitarbeiter vor Ort immer telefonisch erreichbar.

Mehr Kunden
Mit Servicenummern bieten Sie dem Kunden extra Kundenservice und kehren Ihre Kunden gerne zu Ihnen zurück.

Mehr Gewinn
Mehr Kundenservice und mehr Kunden bedeuten natürlich auch: mehr Gewinn!

Das Holiday Care Package

Mit 0800 Servicenummern oder lokalen, geografischen Rufnummern steht der Kunde garantiert an erster Stelle es ist das Kundenerlebnis das ihn/sie sicher wieder zu Ihnen zurück bringt!

Das Holiday Care Package direkt bestellen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

http://www.teleforwarding.de/sonderrufnummern/
http://www.teleforwarding.de/news/artikel/art/reisen-telekom-das-servicenummer-erlebnis-177/
http://www.kundenhotline.net/geschaftsentwicklungbranchenloesungen/reiseindustrie-im-fokus/

Kontakt:
Teleforwarding GmbH
Peter Benits
Immermannstrasse 13
40210 Düsseldorf
00800-00123456
benits@teleforwarding.com www.teleforwarding.de

Quelle: pr-gateway.de

Nahtoderfahrungen und christliche Liebe

Menschen mit Nahtoderfahrungen berichten immer wieder davon, dass sie während ihres Erlebnisses erkannten, die Liebe – das größte christliche Gebot – sei das Wichtigste im Leben.

Nahtoderfahrungen und christliche Liebe

Regelmäßig betonen diejenigen, die Nahtoderfahrungen gemacht haben, sie hätten die Liebe als dasjenige erkannt, das in ihrem Leben am meisten zählt. Dies stimmt auffällig überein damit, dass Jesus die Liebe das höchste Gebot nennt und Paulus sie als die größte christliche Tugend bezeichnet. In Lebensrückblicken ihrer Nahtod-Erfahrungen stellen viele Betroffene fest, wie ihre bisherige Biografie einzig am Maßstab der Liebe gemessen wird. Sie erkennen, in welchen Situationen sie diesem Anspruch gerecht wurden oder nicht. Berichte über solche Erfahrungen offenbaren zudem unterschiedliche Aspekte der Liebe. Die tiefen Eindrücke führen häufig zu einer Verhaltensänderung, wobei die Liebe – durchaus im christlichen Sinn – eine größere Rolle im Leben der Betroffenen spielt.

“Liebe – und dann tue, was du willst”, sagte Augustinus. Und schon Paulus schrieb im ersten Korintherbrief: “… hätte aber die Liebe nicht, so wäre ich nichts.” Solche Aussagen betonen den hohen Stellenwert, den die Liebe im Christentum einnimmt. Ganz ähnlich klingt die Erkenntnis einer Nahtod-Erfahrenen: “Lernen, Liebe zu geben und zu empfangen. Das ist alles, was in diesem Erdenleben wichtig ist” (Barbara R. Rommer, Der verkleidete Segen). Ähnliche Aussagen finden sich vielfach sowohl bei christlichen Autoren wie auch in Berichten von Menschen, die sich in einer Nahtoderfahrung mit Einsichten beschenkt fühlen. Letztere nehmen häufig ein Licht wahr, in dem sie sich geborgen und geliebt wissen. Und in Lebensrückblicken erfahren sie nicht selten eine Beurteilung ihres bisherigen Verhaltens und stellen dabei fest, dass ihre Taten einzig daran gemessen werden, ob sie als Handelnde geliebt oder verletzt haben. Diese Erfahrungen werden meistens als zutiefst real erlebt. Häufig führen sie zu einer Änderung des eigenen Verhaltens. Beispielsweise gewinnen, wie Statistiken belegen, Kontakte zu Mitmenschen und soziales Verhalten eine größere Bedeutung. Christlich gesprochen: die Nächstenliebe nimmt zu. Gleichfalls wächst das Interesse an Geistigem, während die Hinwendung zu rein materiellen Dingen abnimmt.

Das Studium von Nahtod-Berichten offenbart unterschiedliche Aspekte der Liebe, die die Erlebenden wahrgenommen und erkannt haben. Häufig wird die Freiheit und Bedingungslosigkeit der Liebe beschrieben. So wie Zwang und Liebe einander nicht vertragen, sowenig entspricht reine Pflichterfüllung “mit zusammengebissenen Zähnen” dem Liebesanspruch. Weiterhin bezieht sich die in den Berichten geschilderte Liebe auf das Leben als Ganzes, also auch auf die eigene Person und auf die Umwelt. Reiner Altruismus wird nach den Berichten als Lieblosigkeit sich selbst gegenüber wahrgenommen. Schließlich zeigt sich der Anspruch der Liebe als nicht von außen an den Menschen herangetragene Forderung, sondern als Ausdruck seines eigenen Wesens. Wer andere verletzt, verletzt damit letztlich sich selbst. All dies sind gleicherweise aus Nahtoderfahrungen gewonnene Einsichten wie auch christliche Erkenntnisse.

Autor seit 1988. Seit 2010 Mitarbeiter im Netzwerk Nahtoderfahrung. Das Netzwerk setzt sich für einen interdisziplinären Dialog und die weitere Erforschung der vielfältigen geistes- und naturwissenschaftlichen Aspekte dieser Erfahrungen ein. Es gibt Impulse für das Verständnis dieser Erfahrungen und für einen ernsthaften Umgang mit diesem Phänomen in der Öffentlichkeit.
Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Nahtoderfahrung diverse Veröffentlichungen.

Kontakt:
Christian von Kamp
Christian von Kamp
Benrather Schloßallee 17 D
40597 Düsseldorf
0211-54281022
reichin@aol.com
http://www.christian-von-kamp.de/nahtoderfahrung/liebe-nahtoderfahrungen.html

Quelle: pr-gateway.de

Mit Gamefonds gibt es nun eine neue geschlossene Beteiligung

Mit Gamefonds gibt es nun eine neue geschlossene Beteiligung

Mit Gamefonds gibt es nun eine neue geschlossene Beteiligung

Bei Gamefonds handelt es sich um sog. geschlossene Fonds. Ziele der Anlage sollen neben der Investition in Entwicklung, Produktion, Lizenzierung und Vermarktung der durch den Fonds finanzierten Konsolen- und PC-Spiele insbesondere hohe Renditen von 7 bis 15 Prozent für die Anleger sein.

GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Solch hohe Renditen sollen insbesondere deshalb zu erwirtschaften sein, weil die Fondsgesellschaften beispielsweise im Emirat Dubai ansässig seien, wo keine Körperschafts-, Gewerbe- oder Einkommenssteuer zu zahlen sein sollen. Die Anleger sollen auf diesem Wege die hohe Rendite steuerfrei erhalten können.
Ob diese hohen Ziele tatsächlich erreicht werden, ist momentan noch nicht absehbar, da es sich bei den Gamefonds um eine verhältnismäßig junge Fondskategorie handelt. 2005 soll ein so genannter “Testfonds” aufgelegt worden sein. Allerdings liegen auch hier noch keine endgültigen, messbaren Ergebnisse vor.
Bei den sogenannten geschlossenen Fonds erwirbt der Anleger eine Beteiligung an dem jeweiligen Unternehmen. Eine solche unternehmerische Beteiligung ist typischerweise nicht nur mit Rechten der Teilhaber sondern auch mit erheblichen Risiken behaftet. Im Voraus absehbar sind weder mögliche Produktionsverzögerungen noch, ob der erhoffte Erfolg beim Publikum tatsächlich eintreten wird. Beides sind Unwägbarkeiten, denen ein großer Einfluss auf die finanziellen Risiken einer unternehmerischen Beteiligung zuzurechnen ist. Ein ganz ähnliches Konzept wird bereits seit Jahren in Form von Filmfonds vermarktet. Die Erfahrungen in diesem Bereich haben gezeigt, dass eine rechtzeitige Überprüfung der Kapitalanlage etwaige Schäden der Anleger vermeiden kann.
Viele der Anleger hätten sich niemals auf eine solche Anlage eingelassen, wenn sie von diesen gravieren Risiken gewusst hätten. Oft sollen sie von Ihren Banken falsch beraten worden und insbesondere nicht über Rückvergütungen aufgeklärt worden sein. Die neuste BGH-Rechtsprechung bestätigt aber, dass Banken dazu verpflichtet sind ihre Rückvergütungsprämien zu offenbaren. Unter diesen Voraussetzungen haben die Anleger gute Chancen Schadensersatzansprüche geltend zu machen und das von ihnen investierte Geld zurück zu bekommen.
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com rät: Lassen Sie die ihre Gamefonds-Beteiligung durch einen im Bank- und Kapitalmarktrecht tätigen Rechtsanwalt prüfen, um einen endgültigen Verlust ihres investierten Geldes zu vermeiden.
Neben der Überprüfung des Anlegervertrages wird ein kompetenter Anwalt anhand einer umfangreichen Checkliste prüfen, ob und gegen wen ihnen Ansprüche zustehen. Insbesondere wird geprüft, ob sie über die Risiken einer solchen Beteiligung umfassend aufgeklärt worden sind.

http://www.grprainer.com/Gamefonds.html

GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater www.grprainer.com ist eine überregionale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München Stuttgart berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, vom Kapitalmarktrecht und Bankrecht über Gesellschaftsrecht bis hin zum Arbeitsrecht. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft, Verbände, Freiberufler und Privatpersonen.

Kontakt:
GRP Rainer LLP
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23
50672 Köln
02212722750
presse@grprainer.com
http://www.grprainer.com

Quelle: pr-gateway.de

Berufsunfähigkeitsversicherung bei Schmerzstörungen

Berufsunfähigkeitsversicherung bei Schmerzstörungen

Berufsunfähigkeitsversicherung bei Schmerzstörungen

Keine Verweisung eines Programmierers auf die Einstellung einer Ersatzkraft im Rahmen einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Hintergrund des vom Oberlandesgericht Koblenz zu entscheidenden Falles (Urt. v. 27.03.2009, Az. 10 U 1367/07) war, dass der Kläger als Anwendersoftwareprogrammierer im Betrieb seiner Ehefrau angestellt gewesen sei und arbeitslos geworden sei. Bei dem Kläger sei seitens des Versorgungsamtes eine 50%-ige Schwerbehinderung wegen Depression, chronischen Schmerzsyndroms, psychovegetativer Störungen sowie funktioneller Organbeschwerden anerkannt worden. In dem Rechtsstreit ging es dann um die Frage, ob ein Programmierer mit einer somatoformen Schmerzstörung auf die Umorganisation des Betriebes der Ehefrau in Form der Anstellung einer Ersatzkraft verwiesen werden könne.
Das Oberlandesgericht Koblenz verneinte diese Frage. Zur Begründung führte das Gericht aus, dass es zur Feststellung des Berufsunfähigkeitsgrades einer wertenden Betrachtung der mit der Berufsausübung verbundenen Tätigkeiten bedürfe. Maßgeblich sei, ob die restlichen noch vom Versicherungsnehmer auszuübenden Tätigkeiten, seinem “Beruf” gleichzusetzen seien oder ob der Versicherungsnehmer den Kernbereich seiner Tätigkeit mit einem Ausmaß von mehr als 50% wahrnehmen könne. Weiter sei zu berücksichtigen, ob vor dem Hintergrund der gesundheitsbedingten Erschwernis ein sinnvolles Arbeitsergebnis erzielt werden könne.
Bei dem Kläger sei eine Berufsunfähigkeit von 75% festgestellt worden, die hauptsächlich aufgrund einer unerklärlichen Schmerzsymptomatik sowie der depressiven Störung bestünde. Insbesondere die Schmerzsymptomatik führe zu einer Einschränkung der Konzentrationsfähigkeit, die nicht unerheblich sei. Für die Tätigkeiten als Softwareprogrammierer bedürfe es indes einer sehr hohen Konzentrationsfähigkeit.
Weiter lehnte das Oberlandesgericht eine Verweisung dahingehend ab, dass der Betrieb der Ehefrau des Klägers in der Weise umzustellen sei, dass eine Ersatzkraft angestellt werden müsse. Der Kläger sowie seine Ehefrau stünden einer erheblichen Verminderung der Einkünfte gegenüber. Die Ansicht der Versicherung dahingehend, dass eine Ersatzkraft ohne nennenswerte wirtschaftliche Einbußen angestellt werden könne, ginge nach Ansicht des Oberlandesgerichts völlig an der Wirklichkeit und Realität des Wirtschaftslebens vorbei. Eine Umorganisation sei für den Kläger nicht zumutbar.
Lassen Sie sich in versicherungsrechtlichen Angelegenheiten von einem Anwalt beraten. In versicherungsrechtlichen Angelegenheiten benötigt der Versicherungsnehmer frühzeitig fachkundige anwaltliche Unterstützung.

http://www.grprainer.com/Versicherungsrecht.html

GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater www.grprainer.com ist eine überregionale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München Stuttgart berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, vom Kapitalmarktrecht und Bankrecht über Gesellschaftsrecht bis hin zum Arbeitsrecht. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft, Verbände, Freiberufler und Privatpersonen.

Kontakt:
GRP Rainer LLP
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23
50672 Köln
02212722750
presse@grprainer.com
http://www.grprainer.com

Quelle: pr-gateway.de

Mit bunten Schulutensilien ins neue Jahr

Umfrage von CEWE und forsa

Oldenburg, 02. August 2012 – Bald ist es so weit: Die Sommerferien sind vorbei und für die Schüler beginnt wieder der Ernst des Lebens. Gerade für Erstklässler gibt es in der Regel lange Listen mit Schulutensilien, die für den Unterricht angeschafft werden müssen. Beinahe genau so oft, wie neue Dinge gekauft werden, verschwinden etwa Radiergummis oder Stifte. Pünktlich zum Schulbeginn hat CEWE gemeinsam mit forsa eine Umfrage unter Eltern zum Thema Ausrüstung für die Schule durchgeführt.*

Die Schule gibt bei Unterlagen den Ton an
Ob Hefte aus recyceltem Papier, eine Tafel zum Schreiben lernen oder besondere Hallenschuhe – viele Schulen haben konkrete Vorgaben für die Erstausrüstung der Jüngsten. Darüber hinaus werden von Eltern gerne weitere Dinge angeschafft, die den Schulalltag bunter gestalten sollen. Neben Heften, Malfarben und Stiften haben rund 80 Prozent der Befragten ihren Kindern zusätzlich eine Brotdose oder eine Trinkflasche gekauft. Um auch beim Sport gut ausgerüstet zu sein, investieren mehr als Dreiviertel der Eltern (76 Prozent) in einen Turnbeutel für ihre Kleinen. Außergewöhnliche Stifte wie etwa Gel- oder Fasermaler stehen auf der Liste der Sonderanschaffungen weit oben: 66 Prozent der Eltern geben an, sie für ihre Kinder zu kaufen. Für noch mehr Abwechslung sorgen personalisierte Schulutensilien wie Hefte, Brotdosen oder Trinkflaschen, die z. B. mit einem Lieblingsfoto bedruckt sind. Mehr als ein Drittel der Befragten (36 Prozent) geben ihren Kindern diese persönlichen Gegenstände an die Hand.

Typisch Kinder – die am häufigsten verlorenen Gegenstände
Dass bei Kindern in der Schule oder auf dem Nachhauseweg immer eine Menge los, wissen die meisten Eltern. So wundert sich kaum ein Elternteil darüber, wenn Kinder aus der Schule nach Hause kommen und etwas verloren haben. Rund die Hälfte (46 Prozent) der Eltern gibt an, dass ihre Kinder häufig Radiergummis oder Stifte nicht wieder finden. Ebenfalls weit oben auf der Liste der verlorenen Gegenstände stehen Kleidungsstücke wie Mützen, Schals und Handschuhe (39 Prozent) sowie Jacken, Pullis oder Schuhe (20 Prozent).

Tipps gegen das Liegenlassen
Um dem häufigen Verlieren vorzubeugen, kennzeichnen Eltern die Gegenstände ihrer Kinder. Die Umfrage ergibt, dass Aufkleber dabei die beliebteste Art von Markierung sind. Über die Hälfte der Eltern (54 Prozent) zeigen mit selbstbeschrifteten Etiketten, wem Lineal, Stifte oder der Malblock gehören, ein Fünftel der Befragten verwendet sogar die vorgedruckte Variante. Mehr als jeder Zehnte (12 Prozent) beschriftet die Schulutensilien ohne Etikett, stattdessen mit einem wasserfesten Filzstift oder Kugelschreiber.

Nützlich sind in der Schule auch die CEWE FOTOGESCHENKE mit individuellen Fotos, Texten und Designs: Ob Trinkflasche oder Brotdose – so sieht jeder sofort, wem die Schulsachen gehören. Radiergummis und Stifte werden am besten in einem personalisierten Federmäppchen von CEWE aufbewahrt. Nur wenige Eltern (4 Prozent) entscheiden sich bisher für Fotosticker, die auf Blöcke oder Hefte geklebt werden. Dabei erweisen sie sich als wirklich hilfreich, wenn die Schulutensilien mal wieder verlegt wurden.

Die originellen Schulutensilien von CEWE versüßen nicht nur die Pause, sondern sind auch im Unterricht nützlich. Das komplette, individuell gestaltbare Schulsortiment von CEWE ist unter http://www.cewe.de/fotogeschenke/schule-und-buero/ zu finden.

*****

* Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CEWE, 1.003 Eltern mit Kindern im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, bundesweit, Befragungszeitraum Juli 2012

*****
Fotomaterial laden Sie bitte von http://www.cewecolor.de/de/schulanfang-motive.html herunter.

*****

Über CEWE COLOR: Der Foto-Dienstleister CEWE COLOR ist mit 13 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 3.100 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE COLOR lieferte im Jahr 2011 rund 2,5 Mrd. Fotos, über 5,1 Mio. CEWE FOTOBÜCHER sowie Foto-Geschenkartikel an über 40.000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 469 Mio. Euro. CEWE COLOR ist in der Fotobranche “First Mover” bei der Einführung neuer digitaler Technologien und Produkte. Als zusätzliches Geschäftsfeld baut CEWE COLOR den kommerziellen Online-Druckservice viaprinto.de weiter aus. CEWE COLOR feierte 2011 sein 50jähriges Firmenjubiläum: 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet, wurde CEWE COLOR 1993 von Hubert Rothärmel als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CEWE COLOR Holding AG ist im SDAX gelistet.

Kontakt:
CEWE COLOR AG & Co. OHG
Dörte Lehne
Meerweg 30-32
26133 Oldenburg
Tel.: +49 441 404-2679
presse@cewecolor.de
http://www.cewe.de

Quelle: pr-gateway.de

Wien sichert sich Wien-Domains

Wien sichert sich Wien-Domains

ICANN hat in einer als Ereignis inszenierten, im Internet weltweit übertragenen Pressekonferenz den Startschuß für die Neuen Top Level Domains. In der von ICANN veröffentlichten Liste von rund 1900 Bewerbungen findet man auch die wien-Domains.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erklärt dazu: “Die punkt.wien GmbH war somit erfolgreich. Sie hat die Bewerbungsgebühr entrichtet und eine formgerechte Bewerbung abgegeben. Damit ist zwar noch nicht sicher, ob ICANN auch diese Bewerbung annimmt, aber die wien-domains sind einen Schritt weiter.”

Der Sponsor erklärt zu den wien-domains : “Die Stadt Wien hat die Bewerbung um die TopLevelDomain ‘.wien’ nach einem Vergabeverfahren an die punkt.wien GmbH übertragen und mit ihr einen Gestattungsvertrag über Vermarktung und Verwaltung der TLD ‘.wien’ abgeschlossen. Die Bestimmungen zur Vergabe der Domains (‘policies’) sind mit der Stadt Wien abgestimmt: zum Schutz der Markenrechte wird es sog. ‘sunrise-Phasen’ geben, anschließend wird ‘first come, first served’ gelten. Als oberste Prämisse gilt es, faire Registrierungsbedingungen für Alle bei allen akkreditierten Registraren zu bieten.”

Mit wien-Domains kann sich die Wirtschaft Wiens besser präsentieren. Jeder kann den Inhaber einer wien-Domain sofort mit wien in Zusammenhang bringen. Unzählige domains haben das Wort “wien” als Bestandteil. Der Tiergarten Schönnbrunn könnte z.B. statt unter der gewöhnungsbedürftigen Webadresse www.zoovienna.at unter zoo.wien firmieren

Die Darstellung mit der wien-Domain ist attraktiver und kürzer-damit auch merkfähiger. Die Merkfähigkeit einer Domain ist beim Marketing von Internetseiten ein entscheidender Faktor.

ICANN-Registrar Secura bietet Interessenten an, bereits jetzt ihre Namen und Begriffe unter den wichtigsten neuen Top Level Domains wie den wien-domains vorzuregistrieren. Die Vor-Registrierung ist kostenfrei, aber verbindlich. Wenn Secura den gewünschten Namen sichert, müssen die Kunden die Domaingebühr bezahlen.

Marc Mueller
http://www.domainregistry.de/wien-domains.html
Neues über Wien-Domains

Bildrechte: Stadt Wien

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura ist bei ICANN für alle generischen Domains akkreditiert, also fuer .com, .net, .org, info, .biz, .name, aero, coop, museum, travel, jobs, mobi,asia, cat und kann daher alle generischen Domains registrieren. Secura kann darüber hinaus alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand und beim Industriepreis landete Secura GmbH 2012 unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nominierung.

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt:
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Koeln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Quelle: pr-gateway.de

Genie9 Profi-Tools für Server-Backup und Desaster Recovery im Mittelstand

– Genie Backup Manager Pro 9.0 speichert System-Backups auf nahezu allen Speichermedien inklusive Cloud
– Genie Backup Manager Server 9.0 unterstützt Microsoft SQL- und Exchange-Backup

München, 2. August 2012 – Backup-Anbieter Genie9 bietet ab sofort mit Genie Backup Manager “Pro” und “Server” zwei Datensicherungs-Lösungen mit Disaster Recovery-Funktionen für kleine und mittlere Unternehmen an. Auf nahezu allen Speichermedien lassen sich mit der Software vollständige System-Backups sowie Microsoft SQL- oder Microsoft Exchange-Backups erstellen. Die sehr kurze Wiederherstellungszeit des Genie Backup Manager gewährleistet im Notfall die Geschäftskontinuität.

Genie Backup Manager (GBM) “Pro” für Clients und “Server” schützen das gesamte Windows-System inklusive Programm-, Anwender- und Systemdaten sowie den System-Status vor Datenverlust bei Hardware-Ausfällen, Crashes und Virenangriffen. Alle Daten lassen sich mit der Disaster Recovery Funktion schnell wiederherstellen. Erfahrene Anwender können mit den beiden GBM-Versionen flexibel zwischen vollständiger, inkrementeller, differenzieller und gespiegelter Datensicherung wählen. Das Backup lässt sich auf sämtlichen PC-Speichermedien erstellen, etwa auf lokalen- oder externen Laufwerken, FTP/FTPS, Netzwerk-Laufwerken, CD, DVD oder Blue-ray sowie auf Cloud-Storage wie Amazon S3. Beide Programme können so genannte rotierende Backups durchführen, sprich verschiedene Datensicherungen zu unterschiedlichen Zeiten auf verschiedenen Laufwerksarten ausführen. Dies trägt zu einer höheren Sicherheit bei und hilft beim Erfüllen von Compliance-Anforderungen, da beispielsweise Sicherungen außer Haus aufbewahrt werden können. Pre- und Post Backup-Befehle ermöglichen außerdem automatisierte Backup-Workflows und Reports.

Genie Backup Manager Server

Der GBM Server sichert multiple SQL-Datenbanken und unterschiedliche Volume Groups in einem einzigen Backup-Vorgang. Damit eignet sich die Lösung besonders für Unternehmen, die mit SQL- und Exchange-Servern arbeiten. GBM Server gibt es mit den Optionen Server Stand-Alone (ohne Plugins), Plugin für SQL, Plugin für Exchange sowie “All-inclusive” (mit beiden Plugins). GBM Server unterstützt SQL 2000 bis 2012 und Exchange 2003 bis 2007. Um Backup-Speicherplatz zu sparen, lassen sich Backups automatisch komprimieren und ältere Datensicherungen automatisch löschen. Neue Technologien wie ‘Single Level Protection” und der ‘Continuous Data Protection’ erlauben dem Anwender außerdem die Auswahl zwischen verschiedenen Sicherheitslevels.
GBM Server ist beim Genie9-Distributor Softshell AG ab sofort erhältlich.

Nahtlose System-Wiederherstellung

Mit der kostenlosen GBM Disaster Recovery-Komponente können alle Daten sowie der System-Status nach einem Ausfall oder Verlust der Originaldaten rasch wiederhergestellt werden. Die Erweiterungsfunktion steht hier zum Download bereit. Nach der Installation ist kein Neustart oder die Erstellung eines neuen Backups notwendig.

Genie Backup Manager Pro sowie die kostenlose Disaster Recovery sind ab sofort unter http://www.genie9.de/BackupManager/ verfügbar.

Genie9 bietet Datenmanagement- und Backup-Lösungen für Unternehmen und Privatanwender an. Die gesamte Produktpalette zeichnet sich durch innovative Technologien wie die “Zeitmaschine für den PC” oder “Sharing ohne Hochladen” aus. Im Zentrum der Geschäftsstrategie von Genie9 steht der Mensch: Genie9 stellt für Privatanwender kostenfreie Backup-Freeware bereit. Jeder PC-Benutzer kann auf diese Weise einen Grundschutz für seine Daten einrichten. Die Produkte und Online-Services von Genie9 lassen sich besonders einfach installieren und intuitiv bedienen, sorgen für einen kontinuierlichen Schutz und ermöglichen eine umgehende Wiederherstellung von Daten per Mausklick. Genie9 bietet seinen Kunden darüber hinaus eine deutschsprachige telefonische Hotline an. Die Lösungen sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz online unter www.genie9.de sowie bei Vertriebspartnern erhältlich. Zahlreiche führende Download-Portale führen die Free-Versionen von Genie9-Produkten. Weitere Informationen: www.genie9.de

Kontakt:
Genie9 GmbH
Wolfram Dorfner
Heimeranstr. 6
80339 München
+49-89-2306 961-21
wolfram.dorfner@genie9.de
http://www.genie9.de/

Pressekontakt:
Akima Media e.K.
Annika Hürter
Garmischer Str. 8
80339 München
089-17959 18-0
genie9@akima.de
http://www.akima.de

Quelle: pr-gateway.de