Aktiv im Urlaub

Auslandskrankenversicherung erstattet Reisenden Behandlungskosten bei Sport-Unfällen

München, 03. August 2012 – Aktiv im Urlaub statt Faulenzen in der Hängematte: Beliebte Sportarten wie Schwimmen, Radfahren oder Wandern bringen Abwechslung in den Urlaub. Viele Erholungssuchende finden dann endlich die Zeit, ihrem Lieblingssport nachzugehen. Gut vorbereitet starten aktive Urlauber sicher in die schönste Zeit des Jahres. Neben der richtigen Ausrüstung gehört eine Auslandskrankenversicherung in das Gepäck. Die Police erstattet die Kosten, wenn im Urlaub medizinische Behandlungen nötig werden.

Hilfe von Profis
Auch bei beliebten Freizeit- und Urlaubsbeschäftigungen kann es zu Unfällen kommen. Wer sich im Urlaub aufs Mountainbike schwingt oder die ersten Versuche auf dem Surfbrett unternimmt, kann sich bei Stürzen schnell Verletzungen zuziehen. Ungewohnte körperliche Belastung oder andere klimatische Verhältnisse erhöhen die Unfallgefahr. Die Auslands-krankenversicherung der ERV, dem Marktführer in Sachen Reiseschutz, greift Urlaubern in diesen Fällen unter die Arme. Sie erstattet die Kosten für notwendige stationäre oder ambulante Behandlungen im Ausland und übernimmt unter anderem die Such-, Rettungs- und Bergungskosten. Bei Notfällen wenden sich Versicherte an die Notrufzentrale der ERV, die täglich 24 Stunden erreichbar ist. Die erfahrenen Mitarbeiter beraten Kunden in Sachen Ersatz-Arzneimittel oder weisen den Weg zum nächst gelegenen deutsch oder englischsprechenden Arzt am Urlaubsort. Überdies organisiert die Notrufzentrale der ERV den Krankenrücktransport.

Esther Grafwallner, Reiseexpertin der ERV kommentiert: “Urlauber sollten bei Abschluss ihrer Auslandskrankenversicherung auf den Zusatz “medizinisch sinnvoller” Rücktransport achten. Möchte der Patient seine Genesung lieber in einem Krankenhaus in der Heimat verbringen, entscheiden die Ärzte der Notrufzentrale der ERV über die Transportfähigkeit und nicht die behandelnden Ärzte vor Ort.” Damit ist gewährleistet, dass der Patient – sofern er transportfähig ist – in ein heimisches Krankenhaus transportiert wird, unabhängig davon, ob eine Behandlung auch am Urlaubsort möglich gewesen wäre.

Verlässlicher Schutz für ein ganzes Jahr
Für Menschen, die mehr als einmal im Jahr verreisen, zahlt sich der Abschluss einer Jahresreiseversicherung aus. Damit sind Urlauber nicht nur ein Jahr lang abgesichert, sondern sparen im Vergleich zum Abschluss mehrerer Einzelversicherungen bares Geld. Eine Jahresreiseversicherung ist bei der ERV für die Auslandskrankenversicherung buchbar, aber auch als praktisches Paketangebot. Darin enthalten sind eine Reiseabbruch- und Reiserücktrittsversicherung, eine Auslandskrankenversicherung sowie eine Reisegepäckversicherung und der RundumSorglos-Service. Mit der Jahresreiseversicherung sind alle Reisen in einem Jahr, von Wochenend-Trips bis hin zu Geschäftsreisen abgesichert.

Über die ERV (Europäische Reiseversicherung)
Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Über die ERV (Europäische Reiseversicherung)
Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Kontakt:
Europäische Reiseversicherung AG
Dea Banse
Rosenheimer Straße 116
81669 München
089/4166-1510
ok@erv.de
http://www.reiseversicherung.de/de/erv/presse/index.html

Quelle: pr-gateway.de

BGH-Urteil zum Pflichtteilsanspruch entfernter Abkömmlinge

BGH-Urteil zum Pflichtteilsanspruch entfernter Abkömmlinge

BGH-Urteil zum Pflichtteilsanspruch entfernter Abkömmlinge

Ein Pflichtteilsanspruch eines entfernten Abkömmlings soll trotz Pflichtteilsverzicht des näheren Abkömmlings nicht ausgeschlossen sein, wenn beide Abkömmlinge demselben Stamm angehören.

GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Dies solle gelten, da in einem solchen Fall keine Vervielfältigung der Pflichtteilslast drohe. Aufgrund eines Urteils des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 27.06.2012 (AZ: IV ZR 239/10) zum Pflichtteilsanspruch entfernter Abkömmlinge trotz Pflichtteilsverzicht des näheren Abkömmlings, könnte auch ein entfernter Abkömmling in Zukunft einen Pflichtteilsanspruch gegenüber dem näheren Abkömmling geltend machen, wenn beide Erben einem Stamm gesetzlicher Erben angehören.
Der nähere Abkömmling gelte aufgrund des Pflichtteilsverzichts als vorverstorben, sodass an dessen Stelle der entferntere Abkömmling trete. Damit ist der entfernte Abkömmling als gesetzlicher Erbe anzusehen und somit pflichtteilsberechtigt. Dem stehe auch nicht entgegen, dass der nähere Erbe aufgrund eines früheren Testaments auf seine Erb- und Pflichtteilsansprüche verzichtet hat. Der Erblasser soll trotz des Erbverzichts nicht daran gehindert sein, den näheren Erbberechtigten als Erbe einzusetzen. Gehören der verzichtende Alleinerbe und der entfernte Erbe einem Stamm gesetzlicher Erben an, komme es aufgrund des Erbverzichts des näheren Erben lediglich zu einer Berührung im Innenverhältnis des Stammes. Eine Doppelbegünstigung des Stammes soll in solchen Fällen demnach nicht vorliegen. Allerdings ist der BGH mit seinem Urteil nicht von seiner bisherigen Rechtsprechung abgerückt, Doppelbegünstigungen eines Stammes der Erben zu vermeiden.
Deshalb sollten Sie als entfernter Abkömmling im Zweifel von einem im Erbrecht tätigen Rechtsanwalt überprüfen lassen, ob eine Pflichtteilsberechtigung in Ihrem speziellen Einzelfall besteht. Ein im Erbrecht tätiger Anwalt wird dabei überprüfen, ob in Ihrem Fall eine Doppelbegünstigung des Stammes der Erben besteht, die einen Pflichtteilsanspruch eventuell ausschließen könnte. Wie andere Gerichte auf dieses Urteil reagieren werden bleibt noch abzuwarten.
Bei der Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen ist zu beachten, dass die Pflichtteilsansprüche der Verjährung unterliegen. Sollten Zweifel bezüglich der Verjährung der Ansprüche bestehen, sollte rechtskundiger Rat eingeholt werden, um den Eintritt etwaiger Nachteile zu verhindern.
Bei der Geltendmachung von Erbansprüchen ist mithin im Hinblick auf die neuen Verjährungsfristen besonders auf die regelmäßig kürzere Verjährung der entsprechenden Ansprüche zu achten. Soweit ein Anspruch verjährt ist, kann dieser nicht mehr durchgesetzt werden, sofern sich die Gegenseite hierauf beruft. Sollten hier Zweifel bezüglich der Verjährung der Ansprüche bestehen, sollte rechtskundiger Rat eingeholt werden, um den Eintritt etwaiger Nachteile zu verhindern.

http://www.grprainer.com/Erbrecht.html

GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater www.grprainer.com ist eine überregionale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München Stuttgart berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, vom Kapitalmarktrecht und Bankrecht über Gesellschaftsrecht bis hin zum Arbeitsrecht. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft, Verbände, Freiberufler und Privatpersonen.

Kontakt:
GRP Rainer LLP
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23
50672 Köln
02212722750
presse@grprainer.com
http://www.grprainer.com

Quelle: pr-gateway.de

CS Euroreal befindet sich in Liquidation

CS Euroreal befindet sich in Liquidation

CS Euroreal befindet sich in Liquidation

Der CS Euroreal, ein offener Immobilienfonds, der seit nunmehr zwei Jahren geschlossen gewesen ist, soll nun endgültig abgewickelt werden, das habe das Credit Suisse Asset Management am 21.05.2012 bekannt gegeben.

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Bei dem CS Euroreal soll das Management, wie zuvor von dem SEB Immoinvest praktiziert, das Schicksal des Fonds in die Hände der Anleger gelegt haben. Der Fonds sollte zunächst am 21.05.2012 für einen Handelstag geöffnet werden um herauszufinden, ob das Fondsvermögen die Rückgabewünsche der Anleger vollständig werde erfüllen können. Schon vor Ablauf des Handelstages am 21.05.2012 soll das Credit Suisse Asset Management gekannt gegeben haben, dass die Rückgabewünsche der Anleger das vorhandene Fondsvermögen überstiegen und damit die Liquidation des Fonds feststehe.
In den kommenden fünf Jahren, bis 2017, soll der CS Euroreal nun abgewickelt werden, das heißt, die im Fondsvermögen vorhandenen Immobilien müssen veräußert und der Erlös anteilig an die Anleger ausgekehrt werden. Die erste Ausschüttung soll im Dezember 2012 erfolgen.
Anlegern, denen der Fonds als äußerst sicher mit jederzeitiger Verfügbarkeit ihres Kapitals dargestellt wurden, ist zu empfehlen, ihre Beteiligung von einem Rechtsanwalt überprüfen zu lassen. Hierin kann eine schuldhafte Falschberatung der Bank liegen, die zum Schadensersatzanspruch des Anlegers führt.
Einige der Anleger sollen bei der Beratung nicht darüber aufgeklärt worden sein, dass der Fonds, in den sie investierten, überhaupt geschlossen bzw. liquidiert werden kann. Oftmals soll diese Art der Anlage als sicher und risikofrei angepriesen worden sein. Darin könnte eine Falschberatung der Bank, die den Fonds vermittelt hat, liegen. Dies wiederum kann zu einem Schadensersatzanspruch des Anlegers führen.
Es kann daher empfehlenswert sein, als geschädigter Anleger einen Rechtsanwalt aufzusuchen und ein Beratungsgespräch durchzuführen, wenn man sich als Anleger schlecht beraten fühlt.
Die Rechtsanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht von GRP Rainer vertreten bereits eine Vielzahl fondsgeschädigter Anleger. Sie befassen sich mit Ihrer Fondsbeteiligung und prüfen diese auf Schadensersatzansprüche.
Da etwaige Ansprüche aus Fondsbeteiligungen der Verjährung unterliegen, sollten Anleger sich nicht zu viel Zeit lassen, bevor sie einen Rechtsanwalt aufsuchen.

http://www.grprainer.com/CS-Euroreal.html

GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater www.grprainer.com ist eine überregionale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München Stuttgart berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, vom Kapitalmarktrecht und Bankrecht über Gesellschaftsrecht bis hin zum Arbeitsrecht. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft, Verbände, Freiberufler und Privatpersonen.

Kontakt:
GRP Rainer LLP
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23
50672 Köln
02212722750
presse@grprainer.com
http://www.grprainer.com

Quelle: pr-gateway.de

Erfreuliche Urteile des Bundesgerichtshofs für Anleger in Sachen Clerical Medical

Erfreuliche Urteile des Bundesgerichtshofs für Anleger in Sachen Clerical Medical

Erfreuliche Urteile des Bundesgerichtshofs für Anleger in Sachen Clerical Medical

Mit seinen aktuellen Entscheidungen hat der Bundesgerichtshof (BGH; Aktenzeichen: IV ZR 271/10, IV ZR 164/11, IV ZR 122/11, IV ZR 286/10 und IV ZR 151/11) nahezu alle in der letzten Zeit ergangenen positiven Urteile verschiedener Oberlandesgerichte zugunsten der Clerical Medical Kunden bestätigt. Die Karlsruher Richter erkannten in den zur Entscheidung stehenden Fällen die Schadensersatzansprüche gegen den beklagten englischen Lebensversicherer Clerical Medical Investment Ltd. (CMI) an. Gleiches soll, nach den vorliegenden Entscheidungen des BGH auch für die Leistungsverpflichtung aus den abgeschlossenen Verträgen gelten.

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com führen aus: Die ersten Urteile des höchsten deutschen Gerichts in Sachen Clerical Medical kommen betroffenen Anlegern zugute.

Das Gericht verwies die zu überprüfenden Urteile an die Oberlandesgerichte zurück, um die Sachverhalte aufzuklären. Allerdings soll der BGH die Haftung der CMI dabei deutlich dargestellt haben. An diese Ausführungen werden sich die Gerichte der unteren Instanzen wohl halten müssen.

Das Karlsruher Gericht kam in den entscheidenden Fällen zu dem Schluss, dass CMI ihren Kunden im Regelfall die ursprünglich zugesicherten Ausschüttungen aus ihren Versicherungen zahlen müsse. Dies soll losgelöst von dem jeweils ermittelten Wert der Versicherung gelten.

Darüber hinaus waren auch Ansprüche auf Schadensersatz geltend gemacht worden. Diese dürften nicht allein aufgrund des Vorliegens der Auszahlungsansprüche zurückgewiesen werden, so der BGH. Für das Bestehen eines Schadens genüge schon, dass der von den Klägern abgeschlossene Vertrag wirtschaftliche Nachteile berge.

Ferner bestätigte der Bundesgerichtshof auch die Verletzung von Aufklärungspflichten durch CMI, welche in den vergangenen Monaten bereits von mehreren Oberlandesgerichten festgestellt worden seien. Den bestehenden Aufklärungspflichten sei der englische Lebensversicherer insbesondere dadurch nicht nachgekommen, dass er den Kunden ein unrichtiges Bild von den zu erwartenden Renditen vermittelt habe. Außerdem seien die Kunden vorliegend nach der Auffassung des Gerichts auch hinsichtlich der Funktionsweise der Versicherungen nur unzureichend unterrichtet worden.

Die Karlsruher Richter unterschieden im Rahmen ihrer Ausführungen nicht zwischen den verschiedenen Modellen von CMI. Die Entscheidungen dürften daher über die sogenannten Hebelmodelle – wie zum Beispiel EuroPlan und Profit Plan Noble – hinaus auf jeden bei CMI geschlossenen “Wealthmaster-Noble-Vertrag” angewendet werden können.

Betroffenen Anlegern ist es gerade nach diesen kürzlich ergangenen Urteilen zu empfehlen, ihre rechtlichen Möglichkeiten zeitnah von einem versierten Rechtsanwalt überprüfen zu lassen.

Bei dem Vertrieb von Produkten der britischen Versicherung Clerical Medical Investment Group Ltd. sollen die Versicherungsnehmer wiederholt durch irreführende Angaben über die vermeintlich hohen Vergangenheitsrenditen aus den Policen fehlinformiert worden sein. Zahlreiche Kunden sollen auf Grund der versprochenen, hohen Renditen für die Einzahlungen in die Versicherungsverträge Darlehen aufgenommen haben.

Bereits in der Vergangenheit sind immer mehr Betroffene erfolgreich gegen die Clerical Investment Group Ltd. vorgegangen. Durch die nun ergangenen Urteile haben sich die Aussichten geschädigter Anleger, sich schadlos halten zu können, noch einmal verbessert.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin an einem unserer Standorte in Köln, Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart!

http://www.grprainer.com/Clerical-Medical.html

GRP Rainer LLP Rechtsanwälte Steuerberater www.grprainer.com ist eine überregionale, wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern. An den Standorten Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München Stuttgart berät die Kanzlei insbesondere im gesamten Wirtschaftsrecht, vom Kapitalmarktrecht und Bankrecht über Gesellschaftsrecht bis hin zum Arbeitsrecht. Zu den Mandanten gehören Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft, Verbände, Freiberufler und Privatpersonen.

Kontakt:
GRP Rainer LLP
Michael Rainer
Hohenzollernring 21-23
50672 Köln
02212722750
presse@grprainer.com
http://www.grprainer.com

Quelle: pr-gateway.de

Änderungskündigung und sonstige Änderungen des Inhalts des Arbeitsverhältnisses

CS Euroreal befindet sich in Liquidation GRP Rainer Der CS Euroreal, ein offener Immobilienfonds, der seit nunmehr zwei Jahren geschlossen gewesen ist, soll nun endgültig abgewickelt werden, das habe das Credit Suisse Asset Management am 21.05.2012 bekannt gegeben. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Bei dem … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Gemeinsame Klassenlotterie aller Bundesländer

NKL und SKL haben sich zusammengeschlossen

Gemeinsame Klassenlotterie aller Bundesländer

Die Nordwestdeutsche Klassenlotterie (NKL) und die Süddeutsche Klassenlotterie (SKL) sind zum 01. Juli 2012 zur Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) fusioniert. Damit gibt es erstmals einen staatlichen Lotterieanbieter, der von allen 16 Bundesländern getragen wird.

Der Zusammenschluss ist eine ordnungsrechtliche Maßnahme im Rahmen des neuen Glücksspielstaatsvertrags und wurde von den Ministerpräsidenten der Bundesländer beschlossen. Die neue gemeinsame Anstalt öffentlichen Rechts hat einen Sitz in Hamburg und einen in München.

Für Losbesitzer bleibt alles wie gewohnt

Für die Spielteilnehmer ändert sich durch den Zusammenschluss nur der formale Vertragspartner, die Lotterie-Produkte werden unter den bekannten Marken NKL und SKL weitergeführt. Der umfassende Kundenservice durch die Lotterie-Einnehmer bleibt ebenfalls wie gewohnt bestehen.

Legales Glücksspiel und Schutz vor Spielsucht

Die neue Organisationsform soll dazu beitragen, dass sich legales Glücksspiel weiter etabliert und der Schutz vor Spielsucht noch stärker vorangetrieben wird. Ziel ist es, ein staatlich kontrolliertes, attraktives Angebot als Alternative zu Angeboten privater Glücksspiel-Anbieter zu machen.

Über die Staatliche Lotterie-Einnahme Werner Peters

Werner Peters ist eine Staatliche Lotterie-Einnahme der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) und vermarktet die Lotterie-Produkte der Marke NKL. Die NKL Klassenlotterie ist ein staatlich kontrolliertes Glücksspiel, dessen ordnungsgemäße Durchführung sowie deren Gewinne von den 16 Trägerländern der GKL garantiert werden. Die 1948 gegründete Staatliche Lotterie-Einnahme setzte von Anfang an auf einen leistungsstarken Kundenservice mit kompetenter Beratung und persönlicher Betreuung.

Besuchen Sie uns unter www.nkl-peters.de.

Über die GKL

Die GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL), eine Anstalt öffentlichen Rechts mit Sitz in Hamburg und München, ist die Staatslotterie aller deutschen Bundesländer. Die GKL veranstaltet die bisher von der Nordwestdeutschen Klassenlotterie (NKL) und der Süddeutschen Klassenlotterie (SKL) angebotenen Glücksspiele. Die GKL wird vertreten durch die Vorstände Jan Christiansen, Manfred Neidel, Dr. Gerhard Rombach und Günther Schneider. Der Vorstand der GKL verfügt insgesamt über 50 Jahre Lotterie-Managementerfahrung.

Lotteriespielen soll Spaß machen und nicht zum Problem werden. Wer jedoch sehr viel häufiger als geplant spielt, sollte sich telefonisch unter 0800 6552255 (kostenlos für alle Anrufe aus dem Inland) oder unter www.nkl.de/gluecksspielsucht informieren. Die Spielteilnahme setzt voraus, dass der Spielteilnehmer das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Kontakt:
Staatliche Lotterie-Einnahme Werner Peters OHG
Inga Forster
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg
040/ 80 90 49 -444
presse@nkl-peters.de
http://www.nkl-peters.de

Quelle: pr-gateway.de

Auszubildende lernen am liebsten mit Lernkarten

Mit 58 % gaben befragte Auszubildende Lernkarten als ihre bevorzugte mobile Lernhilfe für die Vorbereitung auf Prüfungen an.

Mobiles Lernen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Schließlich kann damit unterwegs Wartezeit sinnvoll genutzt werden. Deshalb befragte AzubiShop24.de 184 Azubis nach ihrer bevorzugten mobilen Lernhilfe. Zur Auswahl standen Lernkarten aus Papier, MP3-Hörbücher, Smartphone-Apps, Tablet-PC-Apps und Internet-Apps. Also Medien, die unterwegs für die Vorbereitung auf Prüfungen genutzt werden können. Mehrfachnennungen waren möglich. 58 % aller befragten Auszubildenden gaben Lernkarten aus Papier an, 19 % Smartphone-Apps und 15 % MP3-Hörbücher. Internet- und Tablet-PC-Apps folgen weit abgeschlagen auf den Plätzen vier und fünf mit 6 bzw. 2 %.

“Das Ergebnis wundert mich nicht, denn Lernkarten aus Papier sind seit Jahrzehnten eine beliebte Lernhilfe bei Schülern. Sie passen in jede Tasche, können beschriftet werden und sind von der Technik unabhängig. Nicht zuletzt hat der Prüfling etwas in der Hand”, wertet der Geschäftsführer von AzubiShop24.de, René J. Buchinger, die Befragung aus und fährt fort: “In unserem hektischen Alltag, wo Zeit eine wertvolle Ressource ist, sehnen wir uns nach Erleichterungen. Mobiles Lernen ist hier eine willkommene Option, um unterwegs Wartezeiten sinnvoll zu nutzen.”

AzubiShop24.de ist eine Marke des RESAL Coaching Verlags. Der Verlag spezialisierte sich als erster Anbieter auf mobile Lernhilfen, wie Lernkarten und MP3-Hörbücher, für Auszubildende. Damit ist AzubiShop24.de ein Pionier des Mobile Learning in der Berufsausbildung. So nutzen Azubis unterwegs Leerzeiten, zum Beispiel im Bus, Auto oder beim Joggen für die Prüfungsvorbereitung. Wartezeiten werden so sinnvoll genutzt.

Kontakt:
RESAL Coaching Ltd. & Co. KG
René Buchinger
Freiligrathring 1
40878 Ratingen
02102993456
rene.buchinger@resal-coaching.de
http://www.azubishop24.de

Quelle: pr-gateway.de

Namenstag (6. August): Berta, Hermann und Jacqueline

Namenstag-Kalender von www.WelcherName.de für den 6. August

Namenstag (6. August): Berta, Hermann und  Jacqueline

WelcherNamen.de Namenstag-Kalender 035/2012, Baden-Baden, 06.08.2012

Berta, Hermann und Jacqueline haben heute Namenstag. Dabei hat Hermann heute die Qual der Wahl. Gleich zwei Namenspatrone stehen ihm mit Hermann Judäus und Hermann Cappenberg zur Auswahl. Von den Vornamen gibt es zahlreiche Varianten, die die Redaktion von WelcherName.de recherchiert hat. Zur Geschichte der Namenspatrone und den Varianten der Vornamen:

Berta von Biburg investierte einen großen Teil ihres Besitzes in die Gründung des Klosters Biburg in Niederbayern. Berta packte auch selbst mit an, trug Steine zur Baustelle. Berta starb um 1130.
Varianten von Berta: Bertha, Berhta, Berthe, Bertille.

Hermann Judäus ist jüdischer Abstammung. Er wurde um 1110 in Köln geboren. Nach reiflicher Überlegung nahm Hermann den katholischen Glauben an und wurde um 1131 im Dom zu Köln getauft. Hermann wurde zunächst Prämonstratenser in Cappenberg. Später wurde er Propst in Scheda, wo er (vermutlich) am 6. August 1173 verstarb.

Hermann von Cappenberg ist gemeinsamer Sohn des Grafen Ludwig von Are und der Gräfin Hildegund von Meer. Auch Hermann von Cappenberg wurde Prämonstratenser und später, im Jahr 1171, auch Propst. Er leitete sein Stift voll Liebe und Güte. Hermann starb am 6. August 1210.
Varianten von Hermann: Hermann, Herman, Ermanno, Ermano, Harm, Harmsa, Haro, Hemmo, Hermi, Hesse, Manes, Menzel, Armando, Armand, German, Herman, Hermannus, Arminius, Hero, Harman, Herment, Hermant, Herrmann, Heermann.

Jacqueline Marie Arnauld wurde im Jahre 1608 Äbtissin des Klosters von Port-Royal-des-Champs. Der hoch angesehenen Jacqueline gelang es in einer Zeit der Glaubenskriege und religiöser Wirren zu einer der bedeutendsten Klosterreformerinnen Frankreichs zu werden. Jacqueline Marie Arnauld verstarb am 6. August 1661.
Varianten von Jacqueline: Jacky, Jackie, Giacoma, Jaclyn, Jacline, Jacquelyn, Jaime, Jakoba, Jakobea, Jakobine, Jami, Jocelyn, Jamie, Jayme, Jacqleen

Das große Namensverzeichnis WelcherName.de hilft dabei, einen schönen Mädchennamen oder Jungennamen zu finden oder die Bedeutung eines Vornamens zu ergründen. Bei www.WelcherName.de finden werdende Mütter und Väter eine große Auswahl an Vornamen. Die große Datenbank führt insgesamt 40.000 Kindernamen, aber auch alle denkbaren Hundenamen und Katzennamen. Hier wird auch derjenige fündig, der einen Namen für ein Kleintier sucht.

www.WelcherName.de – Das große Namensverzeichnis

Kontakt:
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes M.A.
Voltaire-Weg 6
76532 Baden-Baden
07221 / 8582609-0
presse@primseo.de
http://www.welchername.de

Pressekontakt:
PrimSEO GbR
Dr. Thomas und Andreas Bippes M.A.
Voltaire-Weg 6
76532 Baden-Baden
07221 / 8582609-0
presse@primseo.de
http://www.welchername.de

Quelle: pr-gateway.de

Hochzeits- Location im Gasthof Velten mit allen drum und dran

Hochzeitsfeiern sind hier erschwinglich!

Hochzeits- Location im Gasthof Velten mit allen drum und dran

Hochzeits- Location im Gasthof Velten mit allen drum und dran
Hochzeitsfeiern sind hier erschwinglich!

Der Gasthof Velten ist bekannt in Kreisen der Heiratswilligen, denn er bietet nicht nur Eventräume mit Bühne, Licht, Tontechnik und Leinwänden, sondern auch ein großes beheiztes VIP-Zelt direkt vor dem Partyraum. Das Hochzeitpaar erhält die Honeymoonsuite kostenlos und die geladenen Gäste können bis zu 19 Doppel und Einzelzimmer (DZ 55 Euro EZ 36 Euro) direkt im Haus buchen. Egal ob Hochzeitskutsche, DJ, Künstler, Fotograf, Videofilm oder Feuerwerk, hier bleibt kein Wunsch offen.
“Brautpaare brauchen sich bei uns um nichts kümmern, denn schließlich soll die Hochzeitsfeier für das Brautpaar und auch für die Gäste ein unvergessliches Erlebnis werden”, so der Eventmanager W. Heidenreich vom Gasthof Velten. Der Gasthof Velten bietet je nach Geldbeutel, Komplettpreise mit Büffet und Getränke an, wobei keine Mietkosten für die Eventräume anfallen. Brautpaare sollten sich die Location auf jeden Fall ansehen und von den Profis des Gasthof Velten unverbindlich beraten lassen. Der Gasthof befindet sich in der 12000 Einwohnerstadt Velten. Nur ca. 9 km von der Stadtgrenze Berlin-Heiligenseee entfernt und hat Autobahnanschluss, Bahn und Busanbindung.
Telefonisch erreicht man den Gasthof täglich ab 10 Uhr unter der
Rufnummer:03304-502664
Weitere Informationen findet man auch auf der Homepage: www.gasthofvelten.de

Redaktion Presse-star-on -air

Kontakt:
Presse-star-on -air
Henrik Bönitz
Bahnstraße 6
16727 Velten
03304-2088675
laber@amber-music.com
http://www.amber-music.de

Quelle: pr-gateway.de