HKI: Optimale Verbrennung senkt Heizkosten und Emissionen

Frankfurt am Main. – Die meisten Besitzer einer häuslichen Feuerstätte für feste Brennstoffe – hierzu zählen Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkamine – machen es richtig: Sie verbrennen nur trockene Holzscheite und Holz- oder Braunkohlenbriketts. Nichts verloren im Brennraum des Ofens haben dagegen Abfälle und beschichtete oder lackierte Holzreste.

“Wer nasses Holz oder gar Spanplatten, Kunststoff und Müll verbrennt, ist nicht nur ein Umweltfrevler, sondern sorgt unweigerlich dafür, dass sein Schornstein bald versottet und die Freude am flackernden Kaminfeuer nicht lange währt”, so Dipl.-Ing. Frank Kienle, Geschäftsführer des HKI Industrieverbandes Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V., der die Hersteller moderner Feuerstätten vertritt.

Der Dreiklang des richtigen Heizens – Brennstoff, Temperatur und Luftzufuhr

Entscheidend für eine optimale Verbrennung ist die richtige Luftzufuhr. Beim Anzünden ist es wichtig, möglichst schnell hohe Temperaturen zu erreichen. Dies gelingt am besten mit dünn gespaltenem Holz und handelsüblichen Anzündern. In dieser Phase benötigt das Feuer viel Sauerstoff. Deshalb die Luftzufuhr höher einstellen als später beim “Normalbetrieb”. Sobald sich ein Glutbett gebildet hat, können größere Holzscheite oder Briketts nachgelegt werden. Dabei muss die Luftzufuhr dann gedrosselt werden. Genaue Angaben dazu finden sich in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

Frisch geschlagenes Brennholz wird am besten getrocknet, indem man es in Form von Scheiten an einem vor Witterung geschützten, aber luftigen Ort für mindestens ein bis zwei Jahre lagert. In dieser Zeit sinkt der Feuchtigkeitsgehalt des Holzes auf unter 20 Prozent, sodass es als preisgünstige Heizenergie eingesetzt werden kann.

Wichtig sind übrigens auch Zeitpunkt und Menge der Brennstoffzugabe. Wenn der Feuerraum zu voll gepackt ist, entwickeln sich zu viele Verbrennungsgase, die dann nur unvollständig verbrennen. Besser ist es, häufiger kleinere Mengen Holz oder Briketts nachzulegen.

Mehr dazu auch im Internet unter www.ratgeber-ofen.de.

Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. vertritt die Interessen der Hersteller von Großküchengeräten sowie häuslicher Heiz- und Kochgeräte. Beide Herstellergruppen sind in separaten Fachverbänden organisiert, die sich in gerätespezifische Fachabteilungen untergliedern. Zurzeit vertrauen rund 150 Mitglieder den Leistungen des Verbandes.

Kontakt
HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.
Désirée Kalkowski
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt a. M.
+49-69-25 62 68-0
info@hki-online.de
http:// www.ratgeber-ofen.de

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937 Köln
0221- 42 58 12
hki@dr-schulz-pr.de
http://www.dr-schulz-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

ibelsa auf der Newcomers Area der INTERNORGA in Hamburg

ibelsa.rooms Hotel-Management-Software jetzt mit integriertem ChannelManager

ibelsa auf der Newcomers Area der INTERNORGA  in Hamburg

Pünktlich zur INTERNORGA präsentiert ibelsa seinen in das Hotel-Management-System integrierten ChannelManager von ParityRate. Die Anbindung an die Buchungsportale ist mit einem Klick erledigt. Auf einfache Weise werden dem Hotelier über die Buchungskanäle wie booking.com, HRS, hotel.de und viele andere Wege eröffnet, um die Buchungsauslastung zu erhöhen. Erwiesen ist: Je größer die Präsenz in den unterschiedlichen Portalen desto mehr Steigerung für die Buchungszahlen. Pro Buchung über Reiseportale können 3-9 Reservierungen auf der eigenen Website (Billboard Effekt) generiert werden.
Zeiten aufwendiger und zumeist kostenintensiver Schnittstellenprogrammierungen gehören damit der Vergangenheit an. Ganz dem Motto folgend keep it simple, ist mit dem ChannelManager ein weiterer Schritt getan, den Hoteliers Mobilität und Unabhängigkeit zu bieten und eine Anbindung ohne weiteren Programmieraufwand zu ermöglichen. Der Hotelier entscheidet selbst, welches Buchungsportal mittels ChannelManager angeschlossen wird. Pro angeschlossenem Buchungsportal fallen Kosten ab 100 Euro im Jahr an.
Weltweit in Echtzeit stehen dem Hotelier mit ibelsa.rooms online und sicher seine Daten wie Reservierungen, Belegungspläne, Reportings und Kundendaten zur Verfügung. 4 Euro pro Zimmer und Monat komplett und ohne weitere Kosten mit allen Funktionen kostet die neuartige Hotel-Management-Software. So einfach und günstig kann Hotel-Verwaltung in Zeiten sein.
Mit ibelsa.rooms können sich die Kleinen den Luxus der Großen leisten.
Termine auf der INTERNORGA
Samstag 9. März um 15:00 Uhr (Temin geändert) und am
Dienstag, 12. März um 16:30 Uhr am Stand Halle B4.OG, 211Q
ibelsa Produtkpräsentationen finden während der internorga täglich um 11 und um 16 Uhr statt.

Über die ibelsa GmbH
Die ibelsa GmbH mit Sitz im saarländischen Heusweiler wurde 2010 gegründet. “Aus der Branche für die Branche” ist das Motto des Unternehmens bei der Entwicklung ihres ersten Produktes ibelsa.rooms. In die neue Hotel-Management Software ist das Know-how von IT-Experten und Spezialisten aus dem internationalen Hotel-Management eingeflossen.
Die von der ibelsa GmbH als Cloud-Lösung entwickelte Software integriert eine direkte Buchungsmöglichkeit über die eigene Hotel-Website, ein komfortables Kundenkontaktmanagement (CRM), flexible Fakturierungsmöglichkeiten, Reportings und einen Belegungsplan. Anbindungen an andere Systeme sind auf Anfrage möglich. Die Anbindung an das Kassensystem der gastronoiv GmbH & Co KG ist bereits realisiert. ibelsa.rooms wird zurzeit in sechs Sprachen angeboten und kann damit weltweit zum Einsatz kommen.
Hoteliers und Technologie- Partner sind sich einig: “IT, die alle verstehen und die so einfach ist, dass die Nutzung wirklich Spaß macht”, lautet das Urteil der Touristiker.
Die ibelsa GmbH ist assoziiertes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV) sowie Mitglied bei der Hotel- und Gastronomie eG (HGK). 2012 erhielt ibelsa die Silbermedaille für den EuroCloud Award_Deutschland sowie Bronze bei dem saarländischen Website Award 2012.

Kontakt
ibelsa GmbH
Patrick Schulte
Saarstr. 133
66265 Heusweiler
+49 681 96989001
p.schulte@ibelsa.com
http://www.ibelsa.com

Pressekontakt:
pr-ide | Agentur für Tourismus-PR
Martina Müller
Spanische Allee 58
14129 Berlin
030/ 6860203
mmueller@pr-ide.de
http://www.pr-ide.de

Quelle: pr-gateway.de

Sagenhaftes Kinderland und viel Freiraum für die Eltern

Das Hotel & Spa Übergossene Alm wird zu einem Ferienresort neuen Stils

Sagenhaftes Kinderland und viel Freiraum für die Eltern

Das traditionsreiche Hotel “Übergossene Alm” in Dienten am Hochkönig/Salzburger Land wandelt sich bis zum Juni 2013 vom reinen Wellness-Hotel in ein Ferienresort, das die Urlaubswünsche von Erwachsenen und Kindern gleichwertig bedient. So entsteht mit “Hochkönigs Sonnengarten” ein exklusiver Rückzugsbereich “adults only” und mit der “Kinderalm” ein Kinderbereich der Sonderklasse.

Da möchte man gerne Kind sein

Auf einem 1.900 qm großen Außen- und Innen-Areal der “Kinderalm”, wie dieses Paradies für Kinder heißen wird, entsteht ein Natur-Erlebnistraum für Kinder, der das Naturgeschehen und die Gletscherbewegungen auf der Übergossenen Alm aufgreift und in Spiel- sowie Bewegungselemente übersetzt. Kinder sollen in diesem Bereich viel selbst spielen, Erfahrungen sammeln und möglichst wenig bespielt werden. Das Areal verfügt über Wasserfall und Gletscherbach, ein Almdorf mit Spiel-, Sport und Handwerksmöglichkeiten, Bewegungsbereiche mit Geräten, die ausschließlich aus Naturhölzern hergestellt sind und einen Almteich. Für kleine Kinder ab 4 Jahren gibt es betreute Kindereinrichtungen. Höhepunkt des Kinderareals ist ein drei Stockwerke hoher Spielturm, der unter anderem Bergwerk, Jump-Raum, Labyrinth, Ballraum, Boulder-Wand und Riesenrutsche beherbergt.

Adults only – der neue “Hochkönigs Sonnengarten” der Übergossenen Alm

Vom bestehenden Wellness- und Spa-Bereich des Hotels kommend, erreicht man das große Grün der Freifläche namens “Sonnengarten”. Dieser ist schon wegen der umgebenden Bergszenerie spektakulär, ist lärm- und sichtgeschützt vom Kinderbereich abgetrennt, bietet elegante Liegen in ausreichender Zahl und ist als Rückzugsbereich für die erwachsenen Gäste konzipiert, die entweder ohne Kinder kommen oder eine kleine Auszeit von den Kindern nehmen wollen. Mit 1.000 qm Fläche im Außenbereich ist “Hochkönigs Sonnengarten” fast gleich groß wie die Außenfläche des neuen Kinderbereichs. Das will Wolfgang Burgschwaiger als weiteres Zeichen dafür verstanden wissen, dass die Übergossene Alm mit all den Neuerungen nun ein echtes Ferienresort ist, das die Urlaubsinteressen von Erwachsenen und Kindern gleichwertig bedient.

Weitere Informationen
Alpinresort & Spa “Übergossene Alm”, A-5652 Dienten am Hochkönig, Telefon 0043-6461-
2300, welcome@UebergosseneAlm.at, www.UebergosseneAlm.at

Pressekontakt
MAROUNDPARTNER GmbH Werbung und Public Relations, Alexandra Rokossa, Tel. 089-547118-0 Durchwahl-17, Lutzstrasse 2, D-80687 München, Fax 089-54711810, eMail:ar@maropublic.com. Textdownload: www.maroundpartner/presseportal

Bildrechte: Übergossene Alm

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Quelle: pr-gateway.de

Veranstaltungen Sommer 2013 – Immer was los!

Veranstaltungen Sommer 2013 - Immer was los!

In Südtirol, insbesondere in der Ferienregion Kronplatz im Pustertal – Dolomiten, versteht man es, Feste zu feiern. Highlights zu den Themen Musik, Sport und Gastronomie werden den Sommer 2013 prägen.
Nachstehend die wichtigsten Veranstaltungen auf einen Blick.

Datum / Genre / Event
Sommer 2013 – Gastronomie – Bauernmärkte in der Ferienregion Kronplatz
19.- 23. Juni 2013 – Musik – 16. Internationales Chörefestival
Ende Juni – Anfang Juli 2013 – Musik – Südtiroler Jazzfestival
06. Juli 2013 – Sport – Kronplatz Run
05.+06. Juli 2013 – Musik – Cron Music Festival in Olang
07.- 09. Juli 2013 – Sport – Alpenrennen Peak Break
10.Juli, 31.Juli und 21. August 2013 – Gastronomie – Olanger Standlschmaus
Juli – August 2013 – Musik – Brunecker Sommerkonzerte
Juli – August 2013 – Musik – Pustertaler Sommerabende in St. Lorenzen
26.- 28. Juli 2013 – Gastronomie – Stadtfest in Bruneck
11.Juli – 30. August 2013 – Musik – Sommerabende in Pfalzen (jeden Donnerstag) – außer am 01.08.2013
02.- 23. August 2013 – Musik – Sommernachtstraum in Bruneck
18.- 27. Oktober 2013 – Gastronomie – “S”Terner Schmelzpfandl” – Die kulinarische Woche
26.- 28. Oktober 2013 – Gastronomie – Stegener Markt – Der größte Krämermarkt in Tirol

Gastronomie
Sommer 2013: Bauernmärkte in der Ferienregion Kronplatz
Bauern aus der Umgebung, die sich auf die Direktvermarktung ihrer Produkte spezialisiert haben, bieten an ausgewählten Terminen ihre Produkte an: Gemüse, Obst, Säfte, Getreide, Käse, Speck, Fleisch und Eier von Freilandhühnern stehen ebenso zur Auswahl wie Kräuterprodukte und Bauernbrot. Sämtliche Produkte werden direkt auf den Höfen erzeugt und dürfen nicht anderswo zugekauft werden. Frische und Qualität werden ganz groß geschrieben. Das Frischgemüse wird beispielsweise schon bei Tagesanbruch geerntet, um es nach wenigen Stunden am Bauernmarkt feilbieten zu können.
10. Juli, 31.Juli und 21. August: Olanger Standlschmaus
Man nehme dazu einen lauen Sommerabend, einheimische Spezialitäten, köstliche Gaumenfreuden und kleine Schmankerln, spritzige Musik an den verschiedenen Standorten und viel gute Laune. Man vermenge die verschiedenen Zutaten und heraus kommt der “Olanger Standlschmaus”, ein Straßenfest der ganz besonderen Art im Dorfzentrum von Mitterolang. Weitere Auskünfte erteilt gerne der TV Olang, T.: +39 0474 496277, www.olang.com

26.-28. Juli: Stadtfest in Bruneck
Bald ist es wieder soweit: Ende Juli steht Bruneck wieder im Zeichen des traditionellen Stadtfests. Entdecken Sie mit uns das spannende Programm der zahlreichen Musik, Sport und Folkloregruppen aus Bruneck und seinen Partnerstädten. An verschiedensten Orten der Stadt werden Feststände aufgebaut, wo kulinarische Köstlichkeiten, attraktive Spiele und ein Rahmenprogramm für die Kleinen angeboten werden.
18. – 27. Oktober: “s”Terner Schmelzpfandl” – Die kulinarische Woche
Puschtra Korn, Kost und Kultur erleben und genießen. In den Restaurants, Jause-Stationen und sogar auf Bauernhöfen von Terenten werden typische alte Gerichte angeboten. Gleichzeitig wird ein interessantes Rahmenprogramm offeriert, wie beispielsweise geführte Wanderungen, Mühlenbesichtigungen, Brotbacken, gemeinsames Kochen und eine Ausstellung alter bäuerlicher Geräte. Weitere Auskünfte erteilt gerne der TV Terenten, T.: +39 0472 546140, www.terenten.com

26.- 28. Oktober: Stegener Markt
Der größte Krämermarkt Tirols in Stegen bei Bruneck
360 Wandelhändler, 60 Austeller von landwirtschaftlichen Maschinen und Produkte sowie unzählige Bauern und Handwerker bieten den durchschnittlichen 30.000 Besuchern ein unterhaltsames Markterlebnis. Dabei dürfen natürlich auch die vielen traditionellen Pustertaler Spezialitäten nicht fehlen. Das Angebot an den Verkaufsständen reicht von gebratenen Kastanien über Strick-und Wollware bis hin zu süßen Leckereien – kurz, kurz man findet hier alles, was man zum “Überwintern” benötigt.

Sport & Spaß
06. Juli: Kronplatz Run
Der Kronplatz wird zum 4. Mal Schauplatz eines Events der Extraklasse sein. Am Berg, an dem es im Winter mit Ski und Snowboard bergab geht, wird am 06. Juli 2013 der 4. Internationale Kronplatz RUN ausgetragen. Gestartet wird am Rathausplatz in Bruneck; die Strecke verläuft dann über St. Lorenzen, Maria Saalen, über den Furkelpass bis zum Gipfel des Kronplatz (2.275m). Das letzte Stück wird dabei die berüchtigte Steigung des Giro d”Italia sein. Insgesamt zählt die Strecke 30 km und 1.400 Höhenunterschied. Ein außergewöhnlicher Event als Highlight für Bergläufer aus aller Welt.

Juli: Trainingslager für Spitzensportlern
Ideale Bedingungen zur Vorbereitung für die neue Saison findet Fußballmannschaften in der Ferienregion Kronplatz vor: optimale infrastrukturelle Bedingungen der Sportanlagen, Wege, welche auch für Spitzensportler eine Herausforderung sind und gute Trainingsmöglichkeiten darstellen, die bekannte Gastfreundschaft, das Ambiente, das Klima, sowie die gute Lage. Internationale Stars stellen seit Jahren ihr Sommertrainingslager in Reischach/Bruneck oder Olang auf. Große Mannschaften wie Inter Mailand, Lazio Rom, US Brescia sowie zuletzt der AS Rom und Livorno Calcio waren schon zum Sommertraining zu Gast.

Musik
19. – 23. Juni : 16. Internationales Chörefestival
Durch die unterschiedlichen Austragungsorte und das umfangreich dargebotene Repertoire ist dieses Festival heute eine der ansehnlichsten Chorveranstaltungen Europas. Es findet jährlich in der vorletzten Juniwoche statt, mit einem Programm, das in fünf Tagen – von Mittwoch bis Sonntag – abläuft. Das Festival wird vom Verein “Alta Pusteria Festival” organisiert. Knapp 100 Chöre aus aller Welt treffen sich zu diesem einzigartigen Ereignis. In 15 Jahren seit 1998 haben über 800 Chöre und ca. 33.000 Sänger aus 37 Ländern in Vertretung der fünf Kontinente daran teilgenommen. Weitere Informationen unter www.festivalpusteria.org

28. Juni – 07. Juli: Südtirol Jazzfestival
Zum 31. Mal in Folge ist Südtirol Schauplatz des Südtirol Jazzfestival. Zehn Tage lang wird ein vielfältiges Programm international bekannter Jazzgrößen die Herzen der Musikliebhaber höher schlagen lassen. Infos unter www.suedtiroljazzfestival.com

05. Juli + 06 Juli: Cron Music Festival
Zum zweiten Mal finden heuer an der Talstation der Aufstiegsanlagen Olang-Gassl im Rahmen des Cron Music Festival zwei Konzertabende der Extraklasse statt. Eröffnet wird das Festival am 05. Juli mit einem Konzert unter dem Titel die Schlager Giganten. Es trenten folgende international bekannte Top-Stars live auf: Marc Pircher, Fantasy, Michelle und Hansi Hinterseer. Auf dem zweiten Konzert am 06. Juli präsentiert sich dann der deutsche Shootingstar CRO & special guest dem Publikum. Konzertbeginn ist jeweils um 20.00 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr. Weitere Infos unter www.olang.com.

Juli und August : Brunecker Sommerkonzerte
Die Stadt Bruneck glänzt durch die Sommerkonzerte in ihrer mittlerweile 32. Ausgabe. Die Konzerte mit außergewöhnlichen Musikern und Ensembles im Renaissance-Arkadenhof des Ragenhauses bieten ein unvergessliches Ambiente. Das Programm reicht dabei von Orgelkonzerten, Streicherquartetten, Bläsergruppen bis hin zu Klavierkonzerten und Gesang.
www.bruneck.com

Sommernachtstraum in Bruneck
Jeden Freitag im August sind die Geschäfte in Bruneck bis 11.00 Uhr abends geöffnet. Die gesamte Stadtgasse verwandelt sich in pulsierendes Leben. Es werden zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten angeboten, umrahmt durch verschiedene Musikbands findet sicher jeder das Richtige für seinen Geschmack.

Juli – August: Pustertaler Sommerabende in St. Lorenzen
Jede zweite Woche im Juli und August findet in St. Lorenzen der Pustertaler Sommerabend statt. Begleitet durch die Böhmische Musikkapelle, Schuhplattlergruppen und Ziehharmonika Einlagen werden Spezialitäten der Bäuerinnen aus St. Lorenzen dargeboten.

Bildrechte: Kronplatz

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Quelle: pr-gateway.de

Sonnenski mit der "Schneekönigin"

Schauspielerin Anja Kruse liest Wintermärchen für Gäste der Wellness-Residenz Schalber

Sonnenski mit der "Schneekönigin"

Wenn jemand sich unbändig freut, dann sagt der Volksmund “Er freut sich wie ein Schneekönig”. Diesen Grad der Freude erleben auch die Gäste der Wellness-Residenz Schalber in Serfaus, wenn sie im März zum Skifahren auf die ebenso sonnigen wie schneesicheren 1.400 Meter Höhe des Tiroler Ortes kommen. Perfekte Pisten, gepflegtes Ambiente, entspannte Atmosphäre. Und am 17. März wartet auch noch eine besondere Überraschung auf sie: Film- und Theaterstar Anja Kruse liest in der Halle des 5-Sterne Superior Hotels aus dem Märchen “Schneekönigin” von Hans Christian Andersen.

Die Wellness-Residenz Schalber ist aus mehreren Gründen der ideale Ort, um einen genussvollen Winterausklang zu erleben. Man verlässt das Haus und erreicht in wenigen Schritten den Eingang zur Dorf-U-Bahn, die zur Komperdell-Talstation und damit direkt zum Eintritt in das grandiose Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis fährt. Wer mal einen Tag nicht auf der Piste verbringen will, lässt sich in einem Wellness-Bereich verwöhnen, der von Alt-Österreich bis Amerika, von Tirol bis Ägypten alle Finessen bietet und darüber hinaus auch über einen gepflegt-dezenten Ladies Spa verfügt. Und an jedem Abend freut man sich auf Küchenkreationen, die dem Haus nicht nur den Rang als bestes Hotel am Platze sondern unter anderem auch die Auszeichnung als eines von nur acht Fünf-Sterne-Superior Häusern in Österreich eingebracht haben.

Um den Spätwinter-Gästen des Hotels eine besondere Freude zu bereiten, hat die Wellness-Residenz Schalber für den 17.3.2013 die prominente Schauspielerin Anja Kurse zu einer Märchenlesung eingeladen. Zum Anlass passend, der die meisten Gäste in dieser Jahreszeit nach Serfaus führt, hat Frau Kruse Andersens “Schneekönigin” gewählt. Anja Kruse ist durch zahlreiche Filmrollen im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt, findet aber auch immer wieder Zeit zu ihrer besonderen Liebe, der Bühne, zurückzukehren. So probt sie in ihrer Wahlheimat Wien gerade für ein Stück von Ingeborg Bachmann im Kosmos Theater, gleichzeitig steht sie in München in der “Komödie am Bayerischen Hof” auf der Bühne. Eine Woche “Frühlingsschilauf” in der Wellness-Residenz Schalber mit Verwöhnpension gibt es in der Woche, in der Anja Kruse liest, zu einem Preis ab 1.750 Euro pro Person. Gäste schöpfen Kraft und tanken Energie im Schalber Spa auf 3000 m². In der Pauschale sind außerdem ein 6-Tages-Skipass Serfaus-Fiss-Ladis sowie ein vitalisierendes Kaiserbad für 2 Personen (pro Zimmer) inklusive.

Nähere Information: Wellness-Residenz Schalber, A-6534 Serfaus/Tirol, Telefon 0043-5476-6770, Fax 0043-5476-677035, E-Mail: info@schalber.com oder im Internet: www.schalber.com.

Presse Kontakt: MAROUNDPARTNER GmbH, Werbung und Public Relations, Vesna Tornjanski,
Lutzstraße 2, D-80687 München, Telefon: +49 (0)89/547118-19 , Fax: +49 (0)89/547118-10,
eMail: vtornjanski(at)maropublic.com

Bildrechte: Wellness Residenz Schalber

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Quelle: pr-gateway.de

Frühlingsgefühl auf dem Venushügel

An der Lage des Hotels Peternhof und an den Wohlfühl-Wochen hätte auch die Schönheitsgöttin Freude

Frühlingsgefühl auf dem Venushügel

Wer weiß das schon, dass man in früherem Sprachgebrauch als Venushügel auch einen Ort bezeichnete, der sich durch besondere Schönheit und weitreichende Aussicht vor allen anderen hervor tat. Das war vor der Zeit, bevor der Begriff endgültig in medizinisch-erotische Gefilde abglitt. Ein solch besonderer Ort ist der Schmiedberg bei Kössen, von dem aus man nach Tirol und nach Bayern blickt, vor allem aber auf die grandiose Kulisse des Zahmen und des Wilden Kaisers. Und ganz oben auf dem Schmiedberg thront der Peternhof.

Wenn man sich von der Hauptstraße, die Kössen in Tirol mit Reit im Winkl in Bayern verbindet, auf sanft gewundener Straße dem Peternhof genähert hat, weiß man, dass auch Venus an diesem Ort Gefallen gefunden hätte. Wie ein kleines Dorf breitet sich der Peternhof auf der Kuppe des Hügels aus, umgeben von Wiesen und einem Golfplatz und mit absolut unverstellbarer Aussicht. An ein historisches Haupthaus schließen sich zwei Trakte an, die schon in ihrer Architektur Romantik und Geborgenheit signalisieren. Einer heißt Kaiserschlössl, der andere – bezeichnenderweise – Romantikschlössl. Letzteres ist besonders zu empfehlen, wenn man sich aufs angenehmste dem Frühling nähern will. Die Zimmer sind in traditionellem Stil sehr geschmackvoll eingerichtet, angenehm geräumig und mit allem Komfort ausgestattet, den man bei einem 4-Sterne-Superior-Haus mit Recht erwartet. Wer das Glück hat eine der Suiten zu ergattern, kann sich über zusätzliche Annehmlichkeiten freuen, wie eine Badewanne mitten im Zimmer und eine private Sauna. Und dies zu einem Preis, der in anderen Häusern dieser Kategorie undenkbar wäre: Ab 114 Euro pro Person und Nacht mit großzügiger Halbpension. Nur ein paar Schritte sind es von hier zum Wellness-Bereich, der mit dem Bano Real im orientalischen Stil, mit Thalasso-Bad, Solebad, Hamam und klassischen Rasul nicht nur optisch eine Besonderheit darstellt. Hier befindet sich auch der Beauty- und Pflegebereich, wo sanfte Hände und eine Vielzahl von Anwendungen der Haut Frühlingsgefühle und neue Frische verleihen. Auch dies zu einem Preis, der es leicht macht, sich zum Start in den Lenz etwas Besonderes zu gönnen. Besonders beliebt sind die “Frühlings-Wohlfühlwochen im Peternhof”. Sieben Übernachtungen mit Halbpension, 4-Gang-Wahlmenü, Nutzung aller Wellness- und Badebereiche inklusive einem Entschlackungsbad, einem Badesalzpeeling, einer Aromaölmassage, einer Fußreflexzonenmassage und vielen weiteren angenehmen Leistungen kann man im April ab 720,- Euro pro Person im Doppelzimmer buchen.

Weitere Informationen: www.peternhof.com, info@peternhof.com, Hotel Peternhof, A-6345 Kössen/Tirol, Telefon +43-(0)5375-6285, Fax +43-(0)5375-6944

Pressekontakt: MAROUNDPARTNER GmbH Werbung und Public Relations, Vesna Tornjanski,
Tel. 089-547118-0 Durchwahl -19, Lutzstrasse 2, D-80687 München, Fax 089-54711810, eMail:
vtornjanski@maropublic.com, www.maropublic.com/touristik

Bildrechte: Hotel Peternhof

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Quelle: pr-gateway.de

Olimp Thermo Speed Extreme jetzt auch bei Pharmasports

Der Online Shop für hochwertige Sporternährung Pharmasports auf Rügen präsentiert Thermo Speed Extreme von Olimp. Das Produkt Thermo Speed Extreme, was gerne von Bodybuildern bei einer Diät konsumiert wird, ist ein diätisches Nahrungsergänzungsmittel.

Olimp Thermo Speed Extreme jetzt auch bei Pharmasports

So langsam aber sicher macht sich der Frühling breit und die ersten Sonnenstrahlen verbreiten gute Laune. Auch für viele Fitnessbegeisterte finde jetzt auch wieder in den Weg in Fitnessstudios und andere Sportstätten. Das Ziel der Fitnessbegeisterten ist klar definiert: Eine durchtrainierte Strandfigur muss her! Der Bodybuilding Shop auf Rügen, welcher unter Pharmasports.de zu erreichen ist, hat sich genau das auf die Brust geschrieben. Die Fitness-Produktpalette reicht von Nahrungsergänzungen, über Sportswear, bis hinzu zu Trainingszubehör.

Olimp Thermo Speed Extreme bei Pharmasports

Die in der Sportnahrung Olimp Thermo Speed Extreme enthaltenden Zutaten sind ideal aufeinander abgestimmt und sind durch die einfache Kapseleinnahme auch perfekt für unterwegs geeignet. Vor allem im Bodybuilding und bei einer Diät sind Produkte, wie das Olimp Thermo Speed Extreme, bereits seit vielen Jahren mehr als beliebt. Olimp Thermo Speed Extreme ist ein diätetisches Nahrungsergänzungsmittel und kann problemlos mit jedem anderen Supplementen kombiniert werden.

Fitnesssportler, welche auch im Jahr 2013 richtig durchstarten wollen, sind bei Pharmasports.de bestens aufgehoben.

Weitere interessante Informationen und günstige Nahrungsergänzungsmittel bekommen Sie HIER.

Pharmasports ist Hersteller und Vertrieb für diätische Lebensmittel und Nahrungsergänzungen im Internet.

Kontakt:
Pharmasports GmbH & Co. KG
David Netzeband
Str der DSF 63
18528 Bergen
03838/822388
Info@pharmasports.de
http://www.pharmasports.de

Quelle: pr-gateway.de<br

LOOX im Silberregen: Vierer-Wok rodelt auf Platz zwei bei der WOK WM 2013

WOK WM 2013, Oberhof, Thüringen, minus sechs Grad Celsius, Rennrodelbahn, 1.354,5 Meter, 15 Kurven, 52 Bobfahrer, 5.500 Zuschauer: Das sind die Zutaten für optimale Bedingungen in der Eisrinne und Hochstimmung entlang der Strecke. Besonders nervenstark zeigten sich die Rodler des LOOX-Teams im Vierer-Wok, die bei der elften “WOK WM” Silber in der Königsklasse holten. Für LOOX war es somit ein sensationeller Auftakt. Die Lifestylemarke für Training und Ernährung sponserte zum ersten Mal ein Team und dessen “Wok-Home”.

LOOX im Silberregen: Vierer-Wok rodelt auf Platz zwei bei der WOK WM 2013

Berlin, 04. März 2013. Profi-Bobfahrer Sandra Kiriasis, André Lange und David Möller sowie Ex-Boxweltmeister Markus Beyer sind Vizeweltmeister. Am 2. März 2013 rodelten die vier Sportler bei der “WOK WM 2013″ in den LOOX-Farben aufs Siegertreppchen. Nur ein Team war schneller. Über den Titel freute sich der Vierer des TV total Teams mit den Piloten Manuel Machata, Stefan Raab, Felix Loch und Steffen Henssler. Das Team Österreich schaffte es auf der anspruchsvollen Kunsteisbahn in Oberhof auf den Bronze-Rang.

Auch Joey Kelly im Einer-Wok von LOOX lieferte eine rasante Fahrt auf der Bobbahn ab. Nach einer unglücklichen Drehung im ersten Lauf reichte es immerhin für den vierten Platz. Georg Hackl, Titelverteidiger und stärkster Favorit, holte erneut den Weltmeistertitel im Einer. Ex-”No Angel” Lucy Diakovska schaffte es auf den zweiten Platz. Der Südtiroler Armin Zöggeler rodelte zu Bronze.

Kulinarische Unterstützung erhielten die LOOX-Sportler von BIOSpitzenkoch und LOOX-Experte Tino Schmidt. Im eigens von LOOX kreiertem “Wok-Home” versorgte er das blaue Team mit gesunden Wok-Gerichten. Den Ernährungsplan von Tino Schmidt mit leckeren Wok-Rezepten gibt es hier.

“Unsere erste Teilnahme an der “Wok WM” hätte erfolgreicher nicht sein können. Das ist in erster Linie unserem LOOX-Team zu verdanken, das aus den Woks alles holte. Besonders stolz sind wir, dass die Sportler Sandra Kiriasis, David Möller und Joey Kelly auch zu unseren LOOX-Experten gehören und ihre sportliche Expertise auf unserem LOOX Portal kostenlos zur Verfügung stellen”, kommentiert Tobias Stock, Geschäftsleiter Online der LOOX Sports GmbH. Die Trainingspläne von den LOOX-Experten Sandra Kiriasis, David Möller und Joey Kelly können auf LOOX.com abgerufen werden.

LOOX startete am 17. April 2012 als crossmediale Lifestylemarke für Training und Ernährung mit einem monatlichen Printmagazin und einem interaktiven Online-Portal. Derzeit stellen bereits mehr als 200 LOOX-Experten – unter anderem Erik Zabel, Marcel Nguyen und Dr. Christine Theiss – über 400 Trainings- und Ernährungspläne mit über 550 Einzelübungen und über 2.000 Rezepten auf LOOX.com kostenlos zur Verfügung. Seit dem 18. Oktober 2012 rundet die LOOX App das crossmediale Angebot ab. Sie bietet einen unverzichtbaren Mehrwert zum Portal sowie Magazin und ist kostenlos im App Store erhältlich.

LOOX ist eine medienübergreifende Marke für Training und Ernährung und umfasst ein Online-Portal und ein monatlich, bundesweit erscheinendes Magazin. LOOX wendet sich an fitnessinteressierte Männer und Frauen zwischen 19 und 49 Jahren, die bewährte Trainings- und Ernährungspläne von Experten suchen. Mit einer Vielzahl an Methoden, fachlichen Tipps und interessanten Reportagen ist LOOX der Impulsgeber für Fitness, Gesundheit und Lifestyle. LOOX ist ein Produkt der LOOX Sports GmbH in Berlin und wurde im Jahr 2011 von Rainer Schaller, Geschäftsführer der Fitnessstudiokette McFIT, gegründet. Mehr Informationen unter: www.loox.com

Kontakt:
LOOX Sports GmbH
Franka Schulz
Saarbrücker Straße 38
10405 Berlin
030 210 035 191
presse@loox.com
http://https://www.loox.com

Quelle: pr-gateway.de<br

Heilpraktiker Psychotherapie – Kurse zur Prüfungsvorbereitung in Leipzig und Dresden

Das Institut med.eor bereitet auch in diesem Jahr mit intensiven Seminar-Kursen angehende HP Psych auf die amtsärztliche Überprüfung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie in Leipzig und Dresden vor.

Heilpraktiker Psychotherapie - Kurse zur Prüfungsvorbereitung in Leipzig und Dresden

Das Ausbildungsangebot vom Institut med.eor, in Form einer Prüfungsvorbereitung für den psychologischen Heilpraktiker, findet in den neuen Bundesländern, vor allem in Sachsen immer größeren Zuspruch. So lief im Jahr 2012 bereits ein Intensiv-Vorbereitungskurs in Leipzig, wo auch Interessierte aus Halle die Anreise auf sich nahmen.

Die intensive Arbeit in kleinen Gruppen ließen keine Wissenslücken unentdeckt. Die Teilnehmer profitieren insbesondere von der Prüfungssimulation, die jedem Einzelnen verrät, wie sein Wissenstand ist und wie gut er in der Lage ist, Inhalte auszuformulieren. Die Dozentin stand jedem mit wertvollen Hinweisen und Empfehlungen zur Seite.

Parallel lief im vergangenen Jahr auch ein Prüfungsvorbereitungskurs in Dresden an, der für die bevorstehende Prüfung in diesem Jahr Teilnehmer vorbereitet und sich über sechs Wochenenden erstreckt. Einige der Teilnehmer sind direkt aus Dresden, andere reisen aus Görlitz, Bautzen, Pirna, Freiberg und Chemnitz an.

Wegen der zunehmend großen Nachfrage wird das Institut med.eor weitere Kurse in 2013 anbieten, die auf die Überprüfung noch in diesem Jahr, aber auch bereits auf Überprüfungen in 2014 vorbereiten. Der nächste Starttermin für Kurse in Dresden und Leipzig liegt bereits im April, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um das Lehren und Lernen in kleinen Gruppen zu ermöglichen … http://www.medeor-institut.de/m_pages/termine.html

Diskussionen darüber, ob für den Heilpraktiker, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, in naher Zukunft die schriftliche Überprüfung in Sachsen nicht mehr stattfindet und ausschließlich mündlich überprüft wird, wurden vom zuständigen Gesundheitsamt bestätigt. Eine Entscheidung, ab wann nur mündlich überprüft wird, wurde jedoch noch nicht getroffen.

Im Falle einer ausschließlich mündlichen Überprüfung, wird das Institut med.eor sofort den Unterricht in der Prüfungsvorbereitung sowie das Crash-Kurs-Angebot mit Prüfungssimulation umstellen. Die hierfür notwendigen Vorbereitungen wurden bereits getroffen und müssen lediglich aus der Schublade gezogen werden.

Das med.eor Heilpraktiker-Institut bietet die Vorbereitung zur amtsärztlichen Überprüfung zum Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie an. Die Seminare finden regelmäßig in Kassel, Detmold, Braunschweig, Bremen, Leipzig, Magdeburg, Schwerin, Erfurt, Dresden, Berlin, Hamburg und Hannover statt.

Kontakt:
Heilpraktiker-Institut med.eor
Simone Krussig
Steinbrecherstraße 15
38106 Braunschweig
0531 6128267
medeor@dskom.de
http://www.medeor-institut.de

Quelle: pr-gateway.de