Tech Mahindra von AT&T ausgezeichnet als „Outstanding Supplier“

Tech Mahindra von AT&T ausgezeichnet als "Outstanding Supplier"

Wiesbaden, 31. Mai 2013 – Tech Mahindra, ein Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die Telekommunikationsbranche, wurde von AT&T als exzellenter Lieferant ausgezeichnet. Seine vorzügliche Leistung in der Unterstützung von AT&T-Geschäftspartnern brachte Tech Mahindra den 2013 AT&T Award ein. AT&T ist einer der weltgrößten Anbieter von Daten-, Telefon- und Mobilfunk- sowie Internet- und Videokommunikation.

“Wir sind stolz auf unsere langjährige Tradition, unseren Geschäfts- und Privatkunden beispielslose Produkte und Dienstleistungen präsentieren zu können”, sagt Tim Harden, President Supply Chain and Fleet Operations bei AT&T. “Wir sind größtenteils dank unser außergewöhnlichen Partner wie Tech Mahindra so erfolgreich. Stets gehen sie über die Anforderungen und unsere Erwartungen hinaus und unterstützen uns dabei, auch die unserer Kunden zu übertreffen.”

“Als einziges indisches Unternehmen, das diese Auszeichnung bereits zum dritten Mal gewonnen hat, sind wir Vorreiter in der internationalen Telekommunikationsindustrie und bieten langjährig erprobte Geschäftsmodelle an. Auch unsere innovativen Branchen-Lösungen liefern unseren Kunden einen ausgeprägten Mehrwert”, begründet CP Gurnani, Managing Director von Tech Mahindra, die Verleihung des Awards.

Tech Mahindra ist einer von nur sechs Anbietern, dem der Award anlässlich seines ausgezeichneten Services für AT&T-Kunden im letzten Jahr verliehen wurde. Gewürdigt wurden insbesondere die kreativen Kostenmanagement-Lösungen des Dienstleisters, sein Teamwork und Kundendienst, seine Produkt- und Serviceleistung sowie seine Zukunftsfähigkeit und Zulieferervielfalt.

Tech Mahindra ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die Telekommunikationsbranche mit einer Mehrheitsbeteiligung von Mahindra & Mahindra Limited.
Tech Mahindra arbeitet weltweit für Anbieter von Telekommunikationsdiensten, Gerätehersteller, Softwareanbieter und Systemintegratoren. Das bewährte Liefermodell, die ausgeprägten IT-Kenntnisse und das jahrelang angeeignete Fachwissen ermöglichen es den Kunden, ihre Renditen auf IT-Investitionen zu maximieren. Das Geschäftsjahr endete zum 31. März 2013 mit einem Umsatz von 1,263 Milliarden US-Dollar und 47.498 Mitarbeitern aus einer einzigartigen Mischung aus Kultur, Fachwissen und fundiertem technologischem Wissen.

Die Tech Mahindra Entwicklungszentren sind ISO 9001:2008, SEI-CMMI Level 5 und BS7799 zertifiziert. Tech Mahindra hat Firmensitze in Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Singapur, Indien, Thailand, Taiwan, Malaysia, den Philippinen, Kanada und Australien. Tech Mahindra Ltd ist Teil der Mahindra Group, einem weltweit tätigen Industriekonzern mit 15,9 Mrd. US-Dollar Umsatz und unter den Top-10- Unternehmen aus Indien. Die Geschäftsfelder der Gruppe umfassen Produkte für die Automobilindustrie, Luftfahrt, Komponenten, Landmaschinen, Finanzdienstleistungen, Gastronomie, Informationstechnologie, Logistik, Immobilien und Handelsketten.
Weitere Informationen auf www.techmahindra.com

Kontakt
Tech Mahindra
Amit Kumar Jain
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
+49 176 1589 2718
akjain@TechMahindra.com
http://www.techmahindra.com

Pressekontakt:
Helmut Weissenbach Public Relations GmbH
Helmut Weissenbach
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067770
techmahindra@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Tech Mahindra von AT&T ausgezeichnet als „Outstanding Supplier“

Tech Mahindra von AT&T ausgezeichnet als "Outstanding Supplier"

Wiesbaden, 31. Mai 2013 – Tech Mahindra, ein Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die Telekommunikationsbranche, wurde von AT&T als exzellenter Lieferant ausgezeichnet. Seine vorzügliche Leistung in der Unterstützung von AT&T-Geschäftspartnern brachte Tech Mahindra den 2013 AT&T Award ein. AT&T ist einer der weltgrößten Anbieter von Daten-, Telefon- und Mobilfunk- sowie Internet- und Videokommunikation.

“Wir sind stolz auf unsere langjährige Tradition, unseren Geschäfts- und Privatkunden beispielslose Produkte und Dienstleistungen präsentieren zu können”, sagt Tim Harden, President Supply Chain and Fleet Operations bei AT&T. “Wir sind größtenteils dank unser außergewöhnlichen Partner wie Tech Mahindra so erfolgreich. Stets gehen sie über die Anforderungen und unsere Erwartungen hinaus und unterstützen uns dabei, auch die unserer Kunden zu übertreffen.”

“Als einziges indisches Unternehmen, das diese Auszeichnung bereits zum dritten Mal gewonnen hat, sind wir Vorreiter in der internationalen Telekommunikationsindustrie und bieten langjährig erprobte Geschäftsmodelle an. Auch unsere innovativen Branchen-Lösungen liefern unseren Kunden einen ausgeprägten Mehrwert”, begründet CP Gurnani, Managing Director von Tech Mahindra, die Verleihung des Awards.

Tech Mahindra ist einer von nur sechs Anbietern, dem der Award anlässlich seines ausgezeichneten Services für AT&T-Kunden im letzten Jahr verliehen wurde. Gewürdigt wurden insbesondere die kreativen Kostenmanagement-Lösungen des Dienstleisters, sein Teamwork und Kundendienst, seine Produkt- und Serviceleistung sowie seine Zukunftsfähigkeit und Zulieferervielfalt.

Tech Mahindra ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die Telekommunikationsbranche mit einer Mehrheitsbeteiligung von Mahindra & Mahindra Limited.
Tech Mahindra arbeitet weltweit für Anbieter von Telekommunikationsdiensten, Gerätehersteller, Softwareanbieter und Systemintegratoren. Das bewährte Liefermodell, die ausgeprägten IT-Kenntnisse und das jahrelang angeeignete Fachwissen ermöglichen es den Kunden, ihre Renditen auf IT-Investitionen zu maximieren. Das Geschäftsjahr endete zum 31. März 2013 mit einem Umsatz von 1,263 Milliarden US-Dollar und 47.498 Mitarbeitern aus einer einzigartigen Mischung aus Kultur, Fachwissen und fundiertem technologischem Wissen.

Die Tech Mahindra Entwicklungszentren sind ISO 9001:2008, SEI-CMMI Level 5 und BS7799 zertifiziert. Tech Mahindra hat Firmensitze in Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Singapur, Indien, Thailand, Taiwan, Malaysia, den Philippinen, Kanada und Australien. Tech Mahindra Ltd ist Teil der Mahindra Group, einem weltweit tätigen Industriekonzern mit 15,9 Mrd. US-Dollar Umsatz und unter den Top-10- Unternehmen aus Indien. Die Geschäftsfelder der Gruppe umfassen Produkte für die Automobilindustrie, Luftfahrt, Komponenten, Landmaschinen, Finanzdienstleistungen, Gastronomie, Informationstechnologie, Logistik, Immobilien und Handelsketten.
Weitere Informationen auf www.techmahindra.com

Kontakt
Tech Mahindra
Amit Kumar Jain
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
+49 176 1589 2718
akjain@TechMahindra.com
http://www.techmahindra.com

Pressekontakt:
Helmut Weissenbach Public Relations GmbH
Helmut Weissenbach
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067770
techmahindra@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Eine Erdwärmepumpe zapft die Energie der Erde an und ersetzt dadurch ihre bisherige Heizung

Die Erde hat einen schier unerschöpfliches Potenzial an Wärme. Erdwärmepumpen nutzen diese NaturEnergie für die Heizung, iKratos aus der Metropolregion Nürnberg bietet eine spezielle Beratung hierfür.

Eine Erdwärmepumpe zapft die Energie der Erde an und ersetzt dadurch ihre bisherige Heizung

Ein enormes, stets verfügbares Energiepotential steckt in der Erde, das Verfahren ist umweltfreundlich und macht unabhängig vom Erdöl und Gas. Eine lehrt Wärmepumpe, die die Energie entweder horizontal als Erdkollektor oder vertikal als Erdsondenbohrung angezapft, ist mit einem Leistungsfaktor der über vier liegt, (d.h. einen Teil an Energie muss man mit elektrischen Strom liefern die restlichen drei Teile kommen aus der Erdwärme) eine der besten Heizmöglichkeiten, die man im Haus haben kann. Erdwärme kann – im Gegensatz zu Wind-, Wasser- und Solarenergie – zu jeder Zeit und bei jedem Wetter genutzt werden. Betrachtet man Vor und Nachteile von Geothermie weiter, dann wird klar, dass Erdwärme außerdem über einen schier unerschöpflichen Vorrat verfügt. Der Nachteil, man braucht einen Platz im Garten oder vor dem Haus um die Bohrungen bzw. die Kollektoren anzubringen, ein weiterer ist der Preisunterschied zu einer normalen Luftwärmepumpe, der ca. 20 % höher liegt. Mit der ständigen Verfügbarkeit und der Umweltfreundlichkeit im Hinblick auf Kohlendioxid-Ausstoß und Smogbildung bietet diese Energieform gravierende Vorzüge, denn der Wirkungsgrad im Gegensatz zu einer Luftwärmepumpe ist um 20-30 % höher. Weiterhin schont Geothermie unsere nur begrenzt vorhandenen konventionellen Energieressourcen und schafft eine Unabhängigkeit von der unsicheren Entwicklung der Fördermengen und Preise von Erdöl. Eine in Deutschland mittlerweile sehr weit verbreitete Nutzungsform der Geothermie ist die Hausbeheizung mit einer Erdwärmepumpe, die dann auch zur Warmwasserbereitstellung eingesetzt wird. Darüber hinaus kann mit einer solchen Pumpe im Optimalfall bei sommerlichen Temperaturen sogar eine Kühlung betrieben werden. Wärmepumpen Fachbetriebe wie iKratos aus der Metropolregion Nürnberg, Fürth Erlangen bietet eine besondere Erd-Wärmepumpen Beratung und haben bereits über 130 Wärmepumpen eingebaut. Eine Erdwärmepumpe ist extrem leise, zudem ist der Motor bzw. Kompressor im Haus installiert. So gehen lediglich Rohre in den Erdboden, der später zum Bepflanzen wieder genutzt werden kann.

Profi für Erneuerbare Energien und Recherchen im Energie- und Photovoltaikbereich

Kontakt:
Willi Harhammer
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367 Weissenohe
09192992800
kontakt@ikratos.de
http://www.naturenergie-magazin.de

Quelle: pr-gateway.de

Spezial-Photovoltaik-Solarstrom Anlagen für Fassaden, Carports und Gewächshäuser in allen …

Eine schöne Fassade und Wärmedämmung mit gleichzeitiger Solarstromerzeugung gibt es bei iKratos Solartechnik, mitten in der Metropolregion Nürnberg

Spezial-Photovoltaik-Solarstrom Anlagen für Fassaden, Carports und Gewächshäuser in allen Größen und Farben

Strom wird eigentlich immer gebraucht. Egal ob Licht, Kühlschrank, Fernseher, Telefon, Aquarium, elektrische Antriebe, Motoren oder Heizung. Deshalb gibt es auch viele Möglichkeiten den Strom selbst zu erzeugen. Eine Fassadensolaranlage schützt das Haus und dämmt es gleichzeitig. Als Beispiel dient ein Einfamilienhaus: so kann man aus einer 40 m² Fotovoltaik-Fassade bis zu 4000 kWh pro Jahr gewinnen.
Bei Gewerbebauten und Industriefassaden spielen ebenfalls die Wärmedämmung und gleichzeitige Stromerzeugung eine große Rolle. Solche Anlagen müssen allerdings entsprechend planerisch konzipiert und montiert werden und sind ein Spezialhandwerk, genau das richtige für den Solar Spezialisten iKratos aus der Metropolregion Nürnberg Fürth Erlangen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Dünnschicht und kristallinen Modulen. Solar Fassaden werden meist auf Ost West und Süd Seiten montiert, aber auch auf der Nordseite Ihres Hauses. Ideal kombiniert kann man Photovoltaik-Fassadenanlagen auch mit intelligenten Energiespeichersystemen kombinieren.
iKratos hat sich darauf spezialisiert kundenspezifische Fotovoltaikmodule den technischen und optischen Gestaltungsmöglichkeiten anzupassen. Hier gibt es viele Sonderanwendungen und besonders in Gebäudeintegrierten PV-Systemen (BIPV). Die Technik basiert auf umfangreichen Erfahrungen mit Solar Modulen der Marke Kaneka, Sunpower aber auch ANTEC im Bereich der Produktion von CIS, CdTe und a-Si/c-Si-Tandem Dünnschichtsolarmodulen.
Gerade Architekten haben immer öfter die Aufgabe eine imageträchtige Architektur und energiesparende Gebäudehülle mit Sonnenschutz und hoher Energieleistung zu projektierten und umzusetzen. Da Solar Fassadenmodule relativ preiswert sind, ist es wichtig das die Einhaltung für die Reduktion des CO2-Ausstoßes und der entsprechende Energiebedarf des Gebäudes mit berücksichtigt wird. Wird dies alles beachtet so gibt sich ein erheblicher finanzieller Vorteil durch den Eigenverbrauch des so erzeugten Stromes. Dünnschicht Module haben gute Leistungen bei hohen Temperaturen und bei trüber Sonneneinstrahlung, so ist der Einbau in allen Himmelsrichtungen durchaus möglich, Verschattungen spielen in der Regel keine Rolle. So sind Fassadenmodule Bauartzugelassen und natürlich recycelbar. Fassaden-Solar-Module gibt es in vielen Größen. Ein weiterer Anwendungsfall sind spezielle semitransparente Module, sie können in Gewächshäusern und in Lichtdurchfluteten Räumen eine große Rolle spielen und zusätzlich Energie in das Gebäude einspeisen. So gibt es hierfür spezielle Profile, Verbindungs Übergänge und eine Lichtdurchlässigkeit je nach der Kulturart, diese kann mit entsprechenden Dünnschichtmodulen angeboten werden. Ästhetiker wollen in der Regel schöne Module aus dem Dünnschichtbereich, für Solarcarports werden diese Module gerne hergenommen und bieten eine homogene Gebäude bzw. Dachstruktur. In der Regel sind die Dünnschichtmodule schwarz, es gibt aber genauso farbige Solarmodule egal ob für Dach Fassade. Wer also als Hingucker farbigen Module haben möchte kann dies bei ikratos entsprechend bestellen. In der Regel gibt es die Module auch in vielen Formen und in den Grundfarben: schwarz / grünlich schwarz / braun mit einer entsprechenden Semitransparenz bei 12% Lichtdurchlässigkeit in den Farben Gelb, Blau, Grün, Rot. Die Fassaden bzw. Gewächshaus-Solarmodule oder Carportmodule sind absolut im Trend und werden nur über Fachpartner installiert. Mehr unter www.iKratos.de

Profi für Erneuerbare Energien und Recherchen im Energie- und Photovoltaikbereich

Kontakt:
Willi Harhammer
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367 Weissenohe
09192992800
kontakt@ikratos.de
http://www.naturenergie-magazin.de

Quelle: pr-gateway.de

Florida-Insider-Magazine über Daytona Beach – Party & PS-City

Florida-Insider-Magazine über Daytona Beach - Party & PS-City

Am 37 Kilometer langen Strand von Daytona Beach herrscht reichlich Trubel – insbesondere während der Spring Break, wenn College-Studenten freizügig in Shorts, Bikinis oder auch weniger nonstop Parties feiern.

Tatsächlich ist der beliebte Badeort an der Ostküste Floridas aber ein Mekka für Motorsport-Enthusiasten, die Stadt der Pferdestärken, Stock-Car-Piloten und Easy Rider. Während der Bike Week sind Hunderte von glänzenden Choppern vor Etablissements wie dem Iron Horse Saloon wie an einer Perlenschnur aufgereiht, um von den Biker-Fans und Besuchern bewundert zu werden.

vollständigen Artikel lesen

Online Magazine für Urlauber,Investoren und Unternehmen des Sunshine State

Kontakt
Global New Media Network Inc.
Leonhard W. J. Becker
2272 Airport RD S, Suite 201
34112 Naples, Florida
+1-239-300-0348
info@florida-insider-magazine.com
http://www.florida-insider-magazine.com

Pressekontakt:
Global New Media Network Inc. Redaktion Florida Insider Magazine
Leonhard W.J. Becker
P.O. Box 8865
34101 Naples, FL
+1-239-580-7590
redaktion@florida-insider-magazine.com
http://www.florida-insider-magazine.com

Quelle: pr-gateway.de

Pilgern – altmodisch oder angesagt?

Pilgern ist “in”. Pilgern ist seit Jahrhunderten eine Tradition. Schon immer folgten Menschen weltweit den Pilgerpfaden und Wegen. In allen Teilen der Welt spielt das Pilgern in Religion und Kultur eine bedeutende Rolle. Früher war Pilgern stets mit religiöser Bedeutung verbunden. Das hat sich heute geändert.

Pilgern - altmodisch oder angesagt?

Im Schatten der Freizeit- und Spaßgesellschaft
Pilgern ist zwar ein altmodisches Wort, aber aktueller denn je. Pilgern ist heute ein Abenteuer auf der Suche nach sich selbst in hektischen Zeiten. “Gehen ist des Menschen beste Medizin.” Diese Aussage geht auf Hippocrates zurück und hat bis heute seine Bedeutung behalten. Damit eine Pilgerreise für die Füße nicht zum Martyrium wird, braucht man die richtigen Schuhe. Am besten und stilvollsten sind echte Pilgerstiefel. Der Wunsch nach Authentizität, die Suche nach Gott und sich selbst, Naturverbundenheit, Abenteuerlust und Neugierde treiben die heutigen “Pilger” an. Von diesen Sehnsüchten getrieben, brechen viele Menschen auf und begeben sich auf eine Pilgerreise. Sie machen sich auf den Weg…
Damit dieser Weg auch das vermittelt, was man sich davon verspricht, gehört neben einer guten Planung auch die richtige Ausrüstung. Das wichtigste Ausrüstungsteil sind natürlich die Schuhe, besser Stiefel, zwiegenähte Pilgerstiefel. Sie haben mehrere wichtige Funktionen zu erfüllen. Der Schuh muss den Fuß vor Schäden schützen. Ein gutes Fußklima und der richtige Sitz sind Voraussetzungen für eine beschwerdefreie Wanderung. Die Sohle soll einen sicheren Tritt und festen Halt geben. Der Zwienaht- Spezialist Vitalinus hat hierzu die richtigen zwiegenähten Wanderstiefel von Lavitus und Trabert im Programm.
Die Schuhmanufaktur Trabert hat sich darüber Gedanken gemacht und dafür 2 spezielle, leichte Bergwanderstiefel im Programm. Den zwiegenähten Pilgerstiefel Andechs und der zwiegenähte Pilgerstiefel Kreuzberg. Schon die Namensgebung erinnert an spirituelle Orte, doch noch viel wichtiger sind die inneren Werte der beiden Pilgerstiefel. Die Trabert Pilgerstiefel Andechs und Kreuzberg spielen in der Königsklasse der traditionell hergestellten, zwiegenähten Stiefel mit. Der Pilgerstiefel Andechs wird aus starkem, fast unverwüstlichem Juchtenleder mit einer unglaublichen Materialstärke von fast 3 mm hergestellt und natürlich mit der originalen Zwienaht versehen. Die zwiegenähten Trabert Pilgerstiefel sind hart im Nehmen und schützen den Fuß. Der sanfte Schimmer der naturbelassenen Oberfläche des Juchtenleders drückt Kraft, Eleganz und Wertigkeit aus. Eine weiche Knöchelpolsterung aus Rinderleder sorgt für einen perfekten Sitz. Durch die originale Zwienaht sind auch die Nähte im Bodenbereich absolut wasserdicht. Eine stabile und griffige Vibram® Gummi-Profilsohle bietet sicheren Tritt. Diese gibt dem zwiegenähtem Stiefel Halt auch auf grobem und nassem Untergrund. Durch seine spezielle Sohle und die damit verbundene Sprengung bietet der zwiegenähte Trabert Pilgerstiefel Andechs auch auf normalen Wegen ein gutes Abrollverhalten. Den zwiegenähten Trabert Pilgerstiefel Andechs gibt es in den Größen 4,5 bis 12. Doch er ist nicht nur beim Pilgern ein großartiger Begleiter, sondern eignet sich auch hervorragend zum Wandern im Gebirge, Klettersteige und für längere Trekkingtouren.
Mehr Informationen gibt es bei www.vitalinus.de .

Wanderstiefel auf hohem Niveau
Es muss ja nicht gleich eine Pilgerreise oder ein Pilgerweg sein. Es geht auch anders. Wer sich nicht im hochalpinen Gelände bewegt und einen langlebigen, robusten Stiefel sucht, der sollte zu den zwiegenähten Trekkingstiefeln von Trabert greifen. Diese sind zwar etwas schwerer als moderne Membran Stiefel, aber dafür auch langlebiger. Z.B. der Trabert Trekkingstiefel Haydn stellt die Königsklasse der zwiegenähten Trekkingstiefel dar. Der Trabert Haydn ist komplett aus robustem, edlem Juchtenleder gefertigt. Das bei Trabert verarbeitete Juchtenleder hat die Eigenschaft, trotz seiner Stärke weich und geschmeidig zu sein. Stark und dicht in der Struktur. Durch den hohen Fettgehalt ist es unempfindlich gegen Spritzwasser. Mit einem feinen, weichen, speziellem Innenlederfutter versehen, bleiben bei den Trabert Trekkingstiefeln keine Wünsche offen. Die entstehende Feuchtigkeit wird aufgenommen und nach dem Tragen wieder zügig abgegeben. Höchster Tragekomfort wird bei dem Trabert Trekkingstiefel durch die weiche Lederabschlussbordüre aus Hirschnappaleder und der komfortablen Knöchel- und Laschenpolsterung erreicht. Eine kleine Krampenschnürung im oberen Bereich und die griffige original Vibram Profilsohle bieten dem Trabert Haydn guten Halt auch im steinigen Gelände und bei Nässe. Durch die feste und doch flexible Sohlenkonstruktion hat der Trabert Haydn hervorragende Abrollreigenschaften auf gerader Strecke. Allerdings, eines sollte nicht vergessen werden. Ein zwiegenähter Trabert Trekkingstiefel mit einem Gewicht von ca. 750 Gramm (Größe 42 pro Schuh) ist kein Leichtgewicht. Dennoch macht sich das Gewicht nicht bemerkbar, denn ein gut sitzender Stiefel, der Halt und Stabilität gibt, schont die Sehnen und Gelenke. Der zwiegenähte Trekkingstiefel Haydn ist nicht nur stilvoll, sondern auch durch seine Haltbarkeit eine Anschaffung für´s Leben. Mehr über die Trabert Trekkingstiefel der Königsklasse bei Vitalinus: www.vitalinus.de

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Kontakt:
Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Stephan Nungess
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de

Quelle: pr-gateway.de

Wo sich Luchs, Wolf und Bär guten Tag sagen

Mit dem Wolfsee eröffnet Serfaus-Fiss-Ladis/Tirol eine neue Erlebniswelt für Familien

Wo sich Luchs, Wolf und Bär guten Tag sagen

“Sommer. Berge. Attraktionen.” lautet das Motto, mit dem Tirols Vorzeige-Urlaubsregion Serfaus-Fiss-Ladis im Jahr 2013 seine vielen Innovationen und Angebote für Familien einem großen Publikum vorstellt. Im Zuge dieser Aktion öffnet die Spiel- und Erlebniswelt Wolfsee seine Pforten. Nach den Abenteuerbergen und dem Wodebad ist dies die dritte Einrichtung nahe des Dorfes Fiss, die Eltern und Kindern ein Bergerlebnis der ganz neuen Art erschließt.

Während die Abenteuerberge die Findigkeit und Kreativität von Groß und Klein herausfordern und der Wodepark Geschichte und Sagen der Region zum Inhalt hat, führt der Wolfsee hinein in eine Tierwelt der Berge, die es heute nur noch ganz selten gibt. Es geht um den Luchs, den Wolf und den Braunbär, deren Lebens- und Verhaltensweisen aktiv und passiv erlebbar werden. Der Park gliedert sich in drei Reviere, von denen jedes einem der Tiere gewidmet ist.

Im Luchsrevier schleichen Kinder und Eltern ganz im Stil des Pirsch- und Lauerjägers an einem Waldsaum entlang und erreichen einen Spiel- und Informationsbereich, der die Form eines Luchs-Fußabdruckes hat. Beim ersten Ballen der Riesenpfote müssen die Besucher nach Art des Luchses springen, am zweiten erfahren sie, wie diese Katze ihre Beute “erhört” und am dritten wird das Sprichwort “Augen wie ein Luchs” über ein Fernrohr lebendig. Beim vierten Ballen beginnt der Luchsschleichpfad, der über eine Balanciertreppe ins Unterholz führt.

Nächstes Revier ist das Bärenreich, das sich spielerisch und didaktisch dem Jahreszyklus des zotteligen Bergbewohners widmet. Mama Bär hat für die “Jungbären” ein Brettspiel in Lebensgröße vorbereitet, bei dem die Kinder selbst zu den Spielfiguren werden. Sie müssen 24 Felder überwinden, um so schnell wie möglich in die Bärenhöhle zu gelangen. Dabei warten aber Hindernisse und Aktionsfelder auf die “Bärenkinder”, die das Fortkommen erschweren oder beschleunigen. Im Bärennest erzählt Mama Bär dann eine Geschichte von Brummel und Olivia, ihren beiden Kindern. Ferner warten in der Höhle neben einem rauschenden Blick durch den Wasserfall auf den Wolfsee mehrere Informationstafeln, die viel Wissenswertes zum Braunbären erzählen. Auf einer großen Drehscheibe lernen die Besucher den Jahreszyklus dieser Tiere kennen. Unmittelbar an der Höhle endet auch die Abenteuertreppe, die verschiedene Balancier- und Kletterelemente umfasst. Und da “Meister Petz” ohne Honig nicht vorstellbar ist, gibt es auch einen Kletterturm in Form eines Bienenstocks und ein Karussell mit Honigtopf.

Als verbindendes Element zum dritten Revier gibt es einen Kletterpfad, der über die Kaskaden des Wildbaches zum Wasserspielplatz führt. Schließlich ist die Erlebniswelt des Tieres erreicht, das dem ganzen Park seinen Namen gibt: der Wolf. Da warten die Wolfspielwiese und eine Wolfshöhle mit Kriechtunnel auf die “Jungwölfe”. Sie können am Versammlungsplatz des Wolfsrudels auf mehreren Wolf-Federwippen reiten, wo sie den Lauf des Wolfes spüren können. Informationstafeln erklären die Lebenseigenschaften des Tieres, dessen Sozialverhalten hoch entwickelt ist. Es wird auch das Vorurteil aufgeklärt, dass Wölfe keinesfalls böse und gefährliche Wesen sind.

Überragt wird das ganze Gelände von einem Aussichtsturm, der sichtbar macht, dass es in der Spiel- und Erlebniswelt Wolfsee nicht nur Informatives und Abenteuer gibt, sondern auch Ruhe- und Picknick-Plätze zum Verweilen, Träumen und Genießen. Die Planer dieser im Alpenraum einzigartigen Erlebniswelt haben also an alles gedacht, was Eltern und Kindern gleichermaßen Urlaubsfreude bereitet.

Weitere Informationen
Serfaus-Fiss-Ladis Information, A-6534 Serfaus/Tirol, Telefon 0043-5476-6239, Fax 0043-5476-6813, info@serfaus-fiss-ladis.at, www.serfaus-fiss-ladis.at.

Bildrechte: Serfaus-Fiss-Ladis

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Quelle: pr-gateway.de

Neuer Empfang für die Gäste des Landhotels Hohenfels

Neuer Empfang für die Gäste des Landhotels Hohenfels

Beim Wettrüsten um die meisten Wellness-Quadratmeter macht das Landhotel Hohenfels im Tannheimer Tal nicht mit, das Motto der Hoteliersfamilie Radi lautet nämlich “nicht größer, aber schöner”. So wird laufend an der Verschönerung der Räumlichkeiten und der Vervollkommnung des Angebots gearbeitet. Nach der Erneuerung des kleinen aber feinen Wellnessbereiches und dem Bau eines ganzjährig beheizten Außenpools bekam der Eingangsbereich ein neues Gesicht.

In den wenigen Wochen zwischen Ostern und Pfingsten wurden die Außenanlagen, der Parkplatz, die Rezeption und die Hotelhalle neu gestaltet. Heller, weiter und großzügiger präsentiert sich jetzt das Entree, das Design ist modern mit ländlichem Charme. “Bei Hotels unserer Klasse setzt der Gast einfach eine Top-Ausstattung voraus”, erklärt Wolfgang Radi. “Aber das ist nur ein Aspekt, mindestens genauso wichtig sind eine exzellente Küche, perfekter Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter – dafür steht das Hohenfels.”

Information: Hohenfels – das Landhotel, Kreuzgasse 8, A-6675 Tannheim/Tirol, Telefon 0043-56 75-62 860 Telefax 5124, www.hohenfels.at, info@hohenfels.at

Bildrechte: Hotel Hohenfels

MAROundPARTNER ist eine Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Die Branchenschwerpunkte liegen
in den Bereichen Touristik, Hotellerie, Wellness, Kosmetik und Sport. Leistungsschwerpunkte sind die Bereiche Werbung, Public Relations und Online-Marketing.

Kontakt
MAROundPARTNER GmbH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Pressekontakt:
MAROundPARTNER GmbH Der Spezialist für Touristik-PR in D, A und CH
Heidi Wahr
Lutzstraße 2
80687 München
089-54711812
hw@maropublic.com
http://www.maroundpartner.com

Quelle: pr-gateway.de

Tech Mahindra von AT&T ausgezeichnet als „Outstanding Supplier“

Tech Mahindra von AT&T ausgezeichnet als "Outstanding Supplier"

Wiesbaden, 31. Mai 2013 – Tech Mahindra, ein Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die Telekommunikationsbranche, wurde von AT&T als exzellenter Lieferant ausgezeichnet. Seine vorzügliche Leistung in der Unterstützung von AT&T-Geschäftspartnern brachte Tech Mahindra den 2013 AT&T Award ein. AT&T ist einer der weltgrößten Anbieter von Daten-, Telefon- und Mobilfunk- sowie Internet- und Videokommunikation.

“Wir sind stolz auf unsere langjährige Tradition, unseren Geschäfts- und Privatkunden beispielslose Produkte und Dienstleistungen präsentieren zu können”, sagt Tim Harden, President Supply Chain and Fleet Operations bei AT&T. “Wir sind größtenteils dank unser außergewöhnlichen Partner wie Tech Mahindra so erfolgreich. Stets gehen sie über die Anforderungen und unsere Erwartungen hinaus und unterstützen uns dabei, auch die unserer Kunden zu übertreffen.”

“Als einziges indisches Unternehmen, das diese Auszeichnung bereits zum dritten Mal gewonnen hat, sind wir Vorreiter in der internationalen Telekommunikationsindustrie und bieten langjährig erprobte Geschäftsmodelle an. Auch unsere innovativen Branchen-Lösungen liefern unseren Kunden einen ausgeprägten Mehrwert”, begründet CP Gurnani, Managing Director von Tech Mahindra, die Verleihung des Awards.

Tech Mahindra ist einer von nur sechs Anbietern, dem der Award anlässlich seines ausgezeichneten Services für AT&T-Kunden im letzten Jahr verliehen wurde. Gewürdigt wurden insbesondere die kreativen Kostenmanagement-Lösungen des Dienstleisters, sein Teamwork und Kundendienst, seine Produkt- und Serviceleistung sowie seine Zukunftsfähigkeit und Zulieferervielfalt.

Tech Mahindra ist ein führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für die Telekommunikationsbranche mit einer Mehrheitsbeteiligung von Mahindra & Mahindra Limited.
Tech Mahindra arbeitet weltweit für Anbieter von Telekommunikationsdiensten, Gerätehersteller, Softwareanbieter und Systemintegratoren. Das bewährte Liefermodell, die ausgeprägten IT-Kenntnisse und das jahrelang angeeignete Fachwissen ermöglichen es den Kunden, ihre Renditen auf IT-Investitionen zu maximieren. Das Geschäftsjahr endete zum 31. März 2013 mit einem Umsatz von 1,263 Milliarden US-Dollar und 47.498 Mitarbeitern aus einer einzigartigen Mischung aus Kultur, Fachwissen und fundiertem technologischem Wissen.

Die Tech Mahindra Entwicklungszentren sind ISO 9001:2008, SEI-CMMI Level 5 und BS7799 zertifiziert. Tech Mahindra hat Firmensitze in Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten, Singapur, Indien, Thailand, Taiwan, Malaysia, den Philippinen, Kanada und Australien. Tech Mahindra Ltd ist Teil der Mahindra Group, einem weltweit tätigen Industriekonzern mit 15,9 Mrd. US-Dollar Umsatz und unter den Top-10- Unternehmen aus Indien. Die Geschäftsfelder der Gruppe umfassen Produkte für die Automobilindustrie, Luftfahrt, Komponenten, Landmaschinen, Finanzdienstleistungen, Gastronomie, Informationstechnologie, Logistik, Immobilien und Handelsketten.
Weitere Informationen auf www.techmahindra.com

Kontakt
Tech Mahindra
Amit Kumar Jain
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
+49 176 1589 2718
akjain@TechMahindra.com
http://www.techmahindra.com

Pressekontakt:
Helmut Weissenbach Public Relations GmbH
Helmut Weissenbach
Nymphenburger Str. 86
80636 München
089/55067770
techmahindra@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Ferien-Sprachtermine – in Hamburg kostenlos

Sommer-Sprachkurse gratis in Hamburg

Ferien-Sprachtermine - in Hamburg kostenlos

(NL/3971712264) Völlig gratis und absolut unverbindlich bietet die Sprachschule „Verein für berufliche Weiterbildung e.V.“ in Hamburg Sprachunterricht in den Hamburger Sommerferien an – und probiert dabei neue Lehrmethoden aus.

Am Anfang stand die Hamburger Sprachschule zwei Problemen gegenüber: Viele Sprachlehrer sind für Sprachkurse in der Erwachsenenbildung nicht ausreichend ausgebildet, und die Sommerferien sind für Teilnehmer von Sprachkursen eine oft zu lange Auszeit.

Schon seit langem bietet die Sprachschule ihren Kunden kostenlose Unterrichtsstunden in den Hamburger Sommerferien an, damit sie nicht völlig „aus dem Tritt“ gelangen – denn sechs Wochen ohne Sprachkurs sind eine lange Zeit, in der sich viel verlernen lässt.

Und weil viele Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung nicht über ausreichende didaktische Kenntnisse verfügen (v.a. hinsichtlich des Umgangs mit Erwachsenen), schickte die Sprachschule einige ihrer Dozenten zu Intensiv-Trainings nach England. Zunächst. Mittlerweile sind einige ihrer Sprachlehrer selbst Teacher Trainer und die Sprachschule ist nunmehr auch ein Trainingszentrum für Sprachlehrer in Hamburg, das jedes Jahr in den Hamburger Sommerferien praxisorientierte Kurse für Dozenten in der Erwachsenenbildung anbietet.

Die Teilnehmer am Teacher Training probieren ihre frisch erworbenen (oder verbesserten) Fähigkeiten im Rahmen der Sommer-Sprachkurse direkt aus – unter fachmännischer Beobachtung durch erfahrene Fachlehrer.

Alle Hamburger und Hamburgerinnen, die wissen wollen, wie Sprachkurse
durch neue Methoden interessanter und effektiver gestaltet werden, sind herzlich eingeladen, sich völlig kostenlos und unverbindlich vom Können der Sprachlehrer/-innen zu überzeugen.

Die Kurse finden direkt in den Räumlichkeiten der >a href=”http://www.weiterbildung-in-hamburg.de/sprachschule-hamburg/“/a

Die Ferientermine sind im einzelnen:

Ferien-Englischkurse (vom 25.06.2013 bis 25.07.2013):
Anfänger Dienstags, 09:00-10:30 und Donnerstags 17:50-19:20 und 19:40-21:10
Wiedereinsteiger Montags 17:50-19:20 und 19:40-21:10 sowie Dienstags 11:00-12:30

Spezieller englischer Themen-Sprachkurs Kurzfilme immer Mittwochs (vom 03.07.2013 bis 24.07.2013) (in diesem kleinen Sprachkurs werden kurze Videos gezeigt, die dann nachher diskutiert werden)
Anfänger 17:50-19:20, Wiedereinsteiger 19:40-21:10

Ferien-Spanischkurse (vom 26.06.2013 bis 24.07.2013):
Anfänger Mittwochs 09:00-10:30 sowie 17:50-19:20
Wiedereinsteiger Mittwochs 11:00-12:30 sowie 19:40-21:10

Ferien-Französischkurse (vom 27.06.2013 bis 25.07.2013):
Anfänger Donnerstags 16:00-17:30, Wiedereinsteiger 17:50-19:20

Ferien-Italienischkurs (vom 25.06.2013 bis 23.07.2013): nur Anfänger, Dienstags 17:50-19:20

Die Hamburger PC- und Sprachschule Verein für berufliche Weiterbildung e.V. wurde 1998 gegründet und hat seitdem ihr Angebot ständig quantitativ und qualitativ verbessert. Begann es mit PC- und Englischkursen, kamen später Spanischkurse, Französischkurse, Italienischkurse, Chinesischkurse und Portugiesischkurse hinzu. Ab Herbst steht auch Japanisch auf dem Menüplan. Seit 2010 bietet die Sprachschule auch Fortbildungen für Sprachlehrer an, die mit EU-Mitteln gefördert werden.

Weitere Informationen auf der Website der Hamburger Sprachschule: http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Kontakt:
Verein für berufliche Weiterbildung e.V.
Harald Behrens
Mexikoring 15
22297 Hamburg
040-48509914
behrens@weiterbildung-in-hamburg.de
http://www.weiterbildung-in-hamburg.de

Quelle: pr-gateway.de