Onur Köksal von der Harry’s New York Bar kreiert Cocktail für DUFTSTARS 2013

17. Mai 2013 -Cocktails und Düfte- wie passt das zusammen? Barchef Onur Köksal aus der Harry’s New-York Bar im Grand Hotel Esplanade Berlin weiß, wie das funktioniert und hat anlässlich der DUFTSTARS 2013 einen außergewöhnlichen Cocktail kreiert, dessen Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt sind – so punkten die Getränke bei Duft und Geschmack .

“Bei der Kreation der Cocktails waren meinem Team besonders zwei Dinge wichtig: Ein außergewöhnlicher, parfumähnlicher Duft und ein Geschmackserlebnis, das den Duft noch unterstreicht. Doch wie bekommt man Düfte, die leicht verfliegen, in einen Cocktail gebannt? Unser Geheimnis: Selbst hergestellte Tee-Infusionen und Auszüge aus Früchten und Pflanzen, die als Sirup den Cocktails beigemischt werden”, erklärt Barchef Onur Köksal.

Die Inspiration für seinen DUFTSTARS-Cocktail fand der Barchef in Parfümerien und Teeläden. Hier schnupperte er sich durch verschiedene Kompositionen und fand schnell zu einer Grundidee, in deren Mittelpunkt die “Königin der Blumen” – die Rose – stand. Besondere Herausforderung bei der eigentlichen Kreation des Cocktails war es, nicht nur die perfekte Balance zwischen den einzelnen Zutaten zu finden, sondern den Cocktail so zu kreieren, dass er für die knapp1000 Gäste der DUFTSTARS Verleihung 2013 gemixt werden kann. Eine echte Herausforderung! In fast zwei Wochen täglicher Arbeit an seiner Cocktailkreation achtete Onur Köksal daher ganz besonders auf hochwertige Spirituosen und frische Zutaten, die gut vorbereitet und im Anschluss relativ unkompliziert verarbeitet werden können. Denn kaum ein Geschmackserlebnis ist so diffizil, wie das eines Cocktails.

Ergebnis der Tüftelarbeit und Sieger des Cocktail-Votings, das im Vorfeld in Harry’s New-York Bar Berlin stattfand, ist der “Fragrance of Rose”, der heute Abend exklusiv während der DUFTSTARS 2013 von Onur Köksal und seinem Team präsentiert wird.

Das Grand Hotel Esplanade Berlin mit der legendären Harry’s New-York Bar ist das Lifestylehotel in der deutschen Hauptstadt. Mit 354 Zimmern und 40 Suiten bietet das Haus sowohl Wochenendgästen als auch Firmenkunden und Gruppen flexible Übernachtungsmöglichkeiten. Zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz gelegen, lassen sich von hier aus alle Hot Spots der City schnell und bequem erreichen. In der Ellipse Lounge wird eine moderne Cross-Over-Küche serviert – und die Harry’s New -York Bar bietet mehr als 200 Cocktails und Live Musik an jedem Abend der Woche an. Abgerundet wird das Angebot durch zwölf tageslichtdurchflutete Konferenzräume für bis zu 450 Personen und das “Afino Spa by Esplanade” mit Pool, modern ausgestattetem Fitnessraum, Saunalandschaft und Beauty-Spa, der zum Entspannen einlädt.

Kontakt
Grand Hotel Esplanade Berlin
Deborah Wolters
Lützowufer 15
10785 Berlin
+49 (0) 30 25478 0
deborah.wolters@esplanade.de
http://www.esplanade.de

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 30 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Paartherapie Hamburg – Dr. Elmar Basse

Elmar Basse bietet in seiner Praxis für Paartherapie in Hamburg lösungsorientierte Wege für Paare, um Konflikte aufzulösen und wieder zueinanderzufinden. Oft können schon eine oder einige wenige Paartherapie-Sitzungen bei Dr. Elmar Basse zu deutlichen Verbesserungen führen.

Paartherapie Hamburg - Dr. Elmar Basse

In seiner Praxis für Paartherapie in Hamburg bietet Dr. Elmar Basse Hilfe für Paare an, die sich in Schwierigkeiten befinden. Elmar Basse: “Diese Schwierigkeiten, derentwegen Paare zur Paartherapie kommen, können ganz unterschiedlicher Natur sein.” Viele Paare kommen zu Elmar Basse, weil sie sich immer häufiger in Konflikte verstricken. Elmar Basse: “Nach der ersten Verliebtheit kann es dazu kommen, dass sich Meinungsverschiedenheiten häufen. Im ersten Kennenlernen und Aufeinandereinstellen tragen einen die Liebesgefühle noch über vieles hinweg.” Unterschiedliche Ansichten und Lebenseinstellungen können aber im Alltag des Lebens, so Elmar Basse, häufig zu “Reibungsverlusten” führen, die in der Paartherapie dann bearbeitet werden.
Konflikte sind nichts Schlechtes, erklärt Elmar Basse. Problematisch ist es aber, wenn in Streitigkeiten die positiven Gefühle füreinander verloren gehen und einer im anderen nur noch dessen Defizite erkennt. Dann drohe auch, so Elmar Basse, die emotionale Basis in Gefahr zu geraten. “Die Partner gehen häufig auf Distanz zueinander, gemäß dem Motto: Ich könnte mich ja auf dich zubewegen – wenn du zuerst einmal dein Verhalten änderst”, beschreibt Elmar Basse. Da beide aber in der Regel eine recht ähnliche Einstellung in diesen Konflikten einnehmen, nämlich beide gern wollen, dass sich der jeweils andere verändert, droht eine Blockadehaltung.
Paartherapie braucht nicht lange zu dauern, erklärt Elmar Basse. Für viele Paare sei es kontraproduktiv und eher abschreckend, sich auf lange Behandlungszeiten einstellen zu müssen. Die Konfliktdynamik ist laut Elmar Basse oft recht hoch. Daher sei es geboten, auch möglichst bald zu Veränderungen zu kommen, andernfalls drohe Entmutigung. In einem ersten Schritt vollzieht Elmar Basse in seiner Paartherapie-Praxis daher eine Art “Krisenintervention”. “Wir arbeiten schon in der ersten Sitzung direkt darauf hin, Problemfelder zu identifizieren und zu Verbesserungen zu kommen.” Je nach individueller Ausgangssituation des Paares kann dann durchaus eine ganze Reihe von Sitzungen erforderlich sein. “Bei vielen Paaren”, so Elmar Basse, “trägt aber auch schon eine einzige Sitzung dazu bei, wieder zu einem Miteinander zu kommen.” Ist die emotionale Basis des Paares wieder gestärkt, können die Partner häufig auch aus eigener Kraft ihre Beziehung fortentwickeln.

In seiner Praxis für Paartherapie bietet Dr. Elmar Basse lösungsorientierte Paartherapie und Paarberatung an für Paare und einzelne Menschen, die Probleme in ihrer Partnerschaft oder Ehe haben. Die Praxis für Paartherapie befindet sich zentral in Hamburg in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Kontakt
Paartherapie und Paarberatung Hamburg – Dr. Elmar Basse
Dr. Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.paarberatung-hamburg.org und http://www.pp-praxis.de

Pressekontakt:
Praxis für Paartherapie Hamburg Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.paarberatung-hamburg.org und http://www.pp-praxis.de

Quelle: pr-gateway.de

Onur Köksal von der Harry’s New York Bar kreiert Cocktail für DUFTSTARS 2013

17. Mai 2013 -Cocktails und Düfte- wie passt das zusammen? Barchef Onur Köksal aus der Harry’s New-York Bar im Grand Hotel Esplanade Berlin weiß, wie das funktioniert und hat anlässlich der DUFTSTARS 2013 einen außergewöhnlichen Cocktail kreiert, dessen Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt sind – so punkten die Getränke bei Duft und Geschmack .

“Bei der Kreation der Cocktails waren meinem Team besonders zwei Dinge wichtig: Ein außergewöhnlicher, parfumähnlicher Duft und ein Geschmackserlebnis, das den Duft noch unterstreicht. Doch wie bekommt man Düfte, die leicht verfliegen, in einen Cocktail gebannt? Unser Geheimnis: Selbst hergestellte Tee-Infusionen und Auszüge aus Früchten und Pflanzen, die als Sirup den Cocktails beigemischt werden”, erklärt Barchef Onur Köksal.

Die Inspiration für seinen DUFTSTARS-Cocktail fand der Barchef in Parfümerien und Teeläden. Hier schnupperte er sich durch verschiedene Kompositionen und fand schnell zu einer Grundidee, in deren Mittelpunkt die “Königin der Blumen” – die Rose – stand. Besondere Herausforderung bei der eigentlichen Kreation des Cocktails war es, nicht nur die perfekte Balance zwischen den einzelnen Zutaten zu finden, sondern den Cocktail so zu kreieren, dass er für die knapp1000 Gäste der DUFTSTARS Verleihung 2013 gemixt werden kann. Eine echte Herausforderung! In fast zwei Wochen täglicher Arbeit an seiner Cocktailkreation achtete Onur Köksal daher ganz besonders auf hochwertige Spirituosen und frische Zutaten, die gut vorbereitet und im Anschluss relativ unkompliziert verarbeitet werden können. Denn kaum ein Geschmackserlebnis ist so diffizil, wie das eines Cocktails.

Ergebnis der Tüftelarbeit und Sieger des Cocktail-Votings, das im Vorfeld in Harry’s New-York Bar Berlin stattfand, ist der “Fragrance of Rose”, der heute Abend exklusiv während der DUFTSTARS 2013 von Onur Köksal und seinem Team präsentiert wird.

Das Grand Hotel Esplanade Berlin mit der legendären Harry’s New-York Bar ist das Lifestylehotel in der deutschen Hauptstadt. Mit 354 Zimmern und 40 Suiten bietet das Haus sowohl Wochenendgästen als auch Firmenkunden und Gruppen flexible Übernachtungsmöglichkeiten. Zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz gelegen, lassen sich von hier aus alle Hot Spots der City schnell und bequem erreichen. In der Ellipse Lounge wird eine moderne Cross-Over-Küche serviert – und die Harry’s New -York Bar bietet mehr als 200 Cocktails und Live Musik an jedem Abend der Woche an. Abgerundet wird das Angebot durch zwölf tageslichtdurchflutete Konferenzräume für bis zu 450 Personen und das “Afino Spa by Esplanade” mit Pool, modern ausgestattetem Fitnessraum, Saunalandschaft und Beauty-Spa, der zum Entspannen einlädt.

Kontakt
Grand Hotel Esplanade Berlin
Deborah Wolters
Lützowufer 15
10785 Berlin
+49 (0) 30 25478 0
deborah.wolters@esplanade.de
http://www.esplanade.de

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 30 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

"Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren in München wird herausragend"

Rund 1.000 junge Unternehmer und Führungskräfte werden auf der Bundeskonferenz Anfang September in München erwartet. Highlights sind Betriebsbesichtigungen, Vorträge und ein Galaabend im Bayerischen Hof.

"Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren in München wird herausragend"

Ein besonderes Highlight für Deutschlands junge Wirtschaft erwartet alle Wirtschaftsjunioren vom 5. bis 8. September bei der Bundeskonferenz in München. Von hochkarätigen Vorträgen bis zur Gala im Bayerischen Hof und Betriebsbesichtigungen bei internationalen Unternehmen ist alles dabei. Im Videopodcast verraten Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland, warum Sie sich auf die Buko freuen.
Vroni, das hübsche Dirndlmaskottchen, ist das Gesicht der Buko. Die Dame aus Pappmache begleitet das Organisationsteam der Münchner Bundeskonferenz bei ihrer Tour durch ganz Deutschland. Sie steht für das, was viele an München mögen: Gute Laune, gutes Bier, Lebensfreude und Erfolg. Genau das erwartet die Teilnehmer auf der Buko bei interessanten Vorträgen, spannenden Betriebsbesichtigungen und gemeinsamen Feiern.
“Wir freuen uns, auf eine tolle Konferenz in der Weltstadt München, tolles netzwerken, ein gutes Maß Bier in der neu gekauften Lederhose und selbstverständlich wollen wir alle die echte Vroni kennenlernen”, sagt Florian Karcher, der aus dem Saarland mit einer Delegation in die Landeshauptstadt kommen möchte. Und Frank Sitta aus Halle ergänzt: “Wenn ich höre, dass es eine Gala im Bayerischen Hof geben wird, werden wir noch viele Mitglieder überzeugen mit nach München zu kommen.”
Sándor Mohácsi, der Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren 2013, sagt: “Ich kann euch jetzt schon sagen, dass es eine toll organisierte und herausragende Konferenz sein wird. Alle Kreissprecher sollen kommen, um der Bundespolitik vor Ort zu sagen, wo uns der Schuh drückt. Netzwerke kann man nirgendwo besser knüpfen als einige Wochen vor dem Oktoberfest in München.”
Wer bislang noch kein Mitglied der Wirtschaftsjunioren ist, ein Unternehmer oder eine Führungskraft unter 40 Jahren, der sollte schnell mit seinem zuständigen Kreisverband Kontakt aufnehmen. Dann klappt es mit etwas Glück noch mit einem Besuch auf der Buko im Herbst in München.
Das Programm, die Anmeldung und weitere Informationen gibt es unter: www.buko2013.de.

Die Bundeskonferenz 2013 wird von den Wirtschaftsjunioren München organisiert. Bei diesem Treffen der rund 10.000 Wirtschaftsjunioren aus ganz Deutschland wird der neue Bundesvorstand gewählt. Unter dem Konferenzmotto “In meinem Element” bieten die Wirtschaftsjunioren München im Konferenzzentrum, dem Hotel Holiday Inn am Gasteig, viele interessante Seminare und Vorträge zu Themen, die junge Unternehmer und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren Deutschland im Unternehmen und im Privatleben bewegen. Umrahmt wird die BUKO 2013 vier Tage lang von einem attraktiven In- und Outdoorprogramm, schicken Abendveranstaltungen und Gelegenheiten zum ausgiebigen Netzwerken. Auf der BUKO 2013 feiern die Wirtschaftsjunioren München auch 60-jähriges Bestehen.

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Seit 1958 sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI).
Mehr Informationen finden Sie unter: www.wjd.de.

Kontakt
BUKO 2013 AG c/o Wirtschaftsjunioren München e.V.
Bernd Oelsner
Balanstraße 55-59
81541 München
+49 89 5116 – 1178
info@buko2013.de
http://www.buko2013.de

Pressekontakt:
zahner bäumel communication
Markus Zahner
Oberauer Straße 10a
96231 Bad Staffelstein
09573 340596
presse@agentur-mz.de
http://www.agentur-zb.de

Quelle: pr-gateway.de

Onur Köksal von der Harry’s New York Bar kreiert Cocktail für DUFTSTARS 2013

17. Mai 2013 -Cocktails und Düfte- wie passt das zusammen? Barchef Onur Köksal aus der Harry’s New-York Bar im Grand Hotel Esplanade Berlin weiß, wie das funktioniert und hat anlässlich der DUFTSTARS 2013 einen außergewöhnlichen Cocktail kreiert, dessen Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt sind – so punkten die Getränke bei Duft und Geschmack .

“Bei der Kreation der Cocktails waren meinem Team besonders zwei Dinge wichtig: Ein außergewöhnlicher, parfumähnlicher Duft und ein Geschmackserlebnis, das den Duft noch unterstreicht. Doch wie bekommt man Düfte, die leicht verfliegen, in einen Cocktail gebannt? Unser Geheimnis: Selbst hergestellte Tee-Infusionen und Auszüge aus Früchten und Pflanzen, die als Sirup den Cocktails beigemischt werden”, erklärt Barchef Onur Köksal.

Die Inspiration für seinen DUFTSTARS-Cocktail fand der Barchef in Parfümerien und Teeläden. Hier schnupperte er sich durch verschiedene Kompositionen und fand schnell zu einer Grundidee, in deren Mittelpunkt die “Königin der Blumen” – die Rose – stand. Besondere Herausforderung bei der eigentlichen Kreation des Cocktails war es, nicht nur die perfekte Balance zwischen den einzelnen Zutaten zu finden, sondern den Cocktail so zu kreieren, dass er für die knapp1000 Gäste der DUFTSTARS Verleihung 2013 gemixt werden kann. Eine echte Herausforderung! In fast zwei Wochen täglicher Arbeit an seiner Cocktailkreation achtete Onur Köksal daher ganz besonders auf hochwertige Spirituosen und frische Zutaten, die gut vorbereitet und im Anschluss relativ unkompliziert verarbeitet werden können. Denn kaum ein Geschmackserlebnis ist so diffizil, wie das eines Cocktails.

Ergebnis der Tüftelarbeit und Sieger des Cocktail-Votings, das im Vorfeld in Harry’s New-York Bar Berlin stattfand, ist der “Fragrance of Rose”, der heute Abend exklusiv während der DUFTSTARS 2013 von Onur Köksal und seinem Team präsentiert wird.

Das Grand Hotel Esplanade Berlin mit der legendären Harry’s New-York Bar ist das Lifestylehotel in der deutschen Hauptstadt. Mit 354 Zimmern und 40 Suiten bietet das Haus sowohl Wochenendgästen als auch Firmenkunden und Gruppen flexible Übernachtungsmöglichkeiten. Zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz gelegen, lassen sich von hier aus alle Hot Spots der City schnell und bequem erreichen. In der Ellipse Lounge wird eine moderne Cross-Over-Küche serviert – und die Harry’s New -York Bar bietet mehr als 200 Cocktails und Live Musik an jedem Abend der Woche an. Abgerundet wird das Angebot durch zwölf tageslichtdurchflutete Konferenzräume für bis zu 450 Personen und das “Afino Spa by Esplanade” mit Pool, modern ausgestattetem Fitnessraum, Saunalandschaft und Beauty-Spa, der zum Entspannen einlädt.

Kontakt
Grand Hotel Esplanade Berlin
Deborah Wolters
Lützowufer 15
10785 Berlin
+49 (0) 30 25478 0
deborah.wolters@esplanade.de
http://www.esplanade.de

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 30 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Onur Köksal von der Harry’s New York Bar kreiert Cocktail für DUFTSTARS 2013

17. Mai 2013 -Cocktails und Düfte- wie passt das zusammen? Barchef Onur Köksal aus der Harry’s New-York Bar im Grand Hotel Esplanade Berlin weiß, wie das funktioniert und hat anlässlich der DUFTSTARS 2013 einen außergewöhnlichen Cocktail kreiert, dessen Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt sind – so punkten die Getränke bei Duft und Geschmack .

“Bei der Kreation der Cocktails waren meinem Team besonders zwei Dinge wichtig: Ein außergewöhnlicher, parfumähnlicher Duft und ein Geschmackserlebnis, das den Duft noch unterstreicht. Doch wie bekommt man Düfte, die leicht verfliegen, in einen Cocktail gebannt? Unser Geheimnis: Selbst hergestellte Tee-Infusionen und Auszüge aus Früchten und Pflanzen, die als Sirup den Cocktails beigemischt werden”, erklärt Barchef Onur Köksal.

Die Inspiration für seinen DUFTSTARS-Cocktail fand der Barchef in Parfümerien und Teeläden. Hier schnupperte er sich durch verschiedene Kompositionen und fand schnell zu einer Grundidee, in deren Mittelpunkt die “Königin der Blumen” – die Rose – stand. Besondere Herausforderung bei der eigentlichen Kreation des Cocktails war es, nicht nur die perfekte Balance zwischen den einzelnen Zutaten zu finden, sondern den Cocktail so zu kreieren, dass er für die knapp1000 Gäste der DUFTSTARS Verleihung 2013 gemixt werden kann. Eine echte Herausforderung! In fast zwei Wochen täglicher Arbeit an seiner Cocktailkreation achtete Onur Köksal daher ganz besonders auf hochwertige Spirituosen und frische Zutaten, die gut vorbereitet und im Anschluss relativ unkompliziert verarbeitet werden können. Denn kaum ein Geschmackserlebnis ist so diffizil, wie das eines Cocktails.

Ergebnis der Tüftelarbeit und Sieger des Cocktail-Votings, das im Vorfeld in Harry’s New-York Bar Berlin stattfand, ist der “Fragrance of Rose”, der heute Abend exklusiv während der DUFTSTARS 2013 von Onur Köksal und seinem Team präsentiert wird.

Das Grand Hotel Esplanade Berlin mit der legendären Harry’s New-York Bar ist das Lifestylehotel in der deutschen Hauptstadt. Mit 354 Zimmern und 40 Suiten bietet das Haus sowohl Wochenendgästen als auch Firmenkunden und Gruppen flexible Übernachtungsmöglichkeiten. Zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz gelegen, lassen sich von hier aus alle Hot Spots der City schnell und bequem erreichen. In der Ellipse Lounge wird eine moderne Cross-Over-Küche serviert – und die Harry’s New -York Bar bietet mehr als 200 Cocktails und Live Musik an jedem Abend der Woche an. Abgerundet wird das Angebot durch zwölf tageslichtdurchflutete Konferenzräume für bis zu 450 Personen und das “Afino Spa by Esplanade” mit Pool, modern ausgestattetem Fitnessraum, Saunalandschaft und Beauty-Spa, der zum Entspannen einlädt.

Kontakt
Grand Hotel Esplanade Berlin
Deborah Wolters
Lützowufer 15
10785 Berlin
+49 (0) 30 25478 0
deborah.wolters@esplanade.de
http://www.esplanade.de

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 30 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Stratodesk verzeichnet Rekord-Gewinn im ersten Quartal 2013

Stratodesk verzeichnet Rekord-Gewinn im ersten Quartal 2013

Klagenfurt / San Francisco, 16.05.2013 – Stratodesk (www.stratodesk.de), führender Spezialist für Thin-Client-Software, hardwareunabhängige Virtual-Desktop- und PC-Repurposing-Lösungen, konnte sein starkes Wachstum auch im ersten Quartal des Jahres fortsetzen und dabei einen neuen Rekord erzielen. Das erste Quartal 2013 war das erfolgreichste in der bisherigen Unternehmensgeschichte von Stratodesk. Der Umsatz konnte im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum vervierfacht werden, obwohl auch 2012 bereits eine Verdreifachung des Software-Umsatzes in Nordamerika erreicht werden konnte. Vor dem Hintergrund einiger aktueller Kundengewinne, darunter Unternehmen aus den Fortune 500 und Global 2000 Segmenten, peilt Stratodesk für das Gesamtjahr 2013 ein Wachstum von rund 400 bis 500 Prozent an.

“In Österreich sind wir bereits die hardwareunabhängige Nummer eins im VDI-Bereich, jetzt zieht Amerika nach”, freut sich Emanuel Pirker, Geschäftsführer der Stratodesk Software GmbH. “Es gibt aus unserer Sicht mehrere Gründe für diesen starken Jahresstart. Wir haben mittlerweile viele Systemhauspartner und zufriedene Kunden gewonnen, die per Mundpropaganda zu unserem Erfolg beitragen. Dazu kommt ein Produkt, das sehr einfach installierbar und problemlos nutzbar ist. Diese Kombination sorgt für große Nachfrage und starkes Interesse weltweit. Es ist für uns jeden Tag aufs Neue schön, zu sehen, dass wir die passende Lösung für eine Herausforderung haben, vor der CIOs überall auf der Welt stehen.”

Positiver Ausblick

Durch die weiter zunehmende Verbreitung von virtuellen Infrastrukturen, sowohl im Rahmen von lokalen Installationen als auch in Form von Cloud-basierten Angeboten wie etwa DaaS (Desktops as a Service), wächst auch der Markt für Stratodesk kontinuierlich. Die Stratodesk-Lösung beinhaltet sowohl die Möglichkeit, vorhandene ältere PC-Hardware in VDI-Umgebungen weiter zu nutzen, als auch ein umfassendes Thin-Client-Betriebssystem und eine -Management-Plattform für x86- und ARM-Architekturen. Stratodesk ist damit derzeit der einzige Anbieter einer Hersteller- und Hardware-unabhängigen Endpoint-Plattform auf dem Markt.

“Unsere aggressive Wachstumsstrategie in Nordamerika verläuft sehr erfolgreich und kommt insofern genau zum richtigen Zeitpunkt, als derzeit sehr viele IT-Verantwortliche mit sinkenden Budgets bei gleichzeitig steigenden Anforderungen zu kämpfen haben. Stratodesk hilft Anwendern bei der Implementierung von VDI and BYOD (Bring your own Device) und bietet ihnen die Freiheit, selbst zu entscheiden, welche Hardware wann gekauft wird – ohne die sonst oft typische Abhängigkeit von einzelnen Herstellern”, sagt Emanuel Pirker.

Harald Wittek, Vice President of Sales von Stratodesk, ergänzt: “Es freut mich ganz besonders, dass wir auch in Europa und Asien weiterhin organisches Wachstum verzeichnen können. Wir konnten in Europa trotz des ohnehin schon hohen Ausgangsniveaus weitere 30 Prozent Zuwachs erzielen. Gleichzeitig haben wir letztes Jahr neue Partnerschaften in verschiedenen europäischen Ländern aufgebaut, in denen wir 2013 nun ebenfalls mit guten Ergebnissen rechnen.”

Über Stratodesk:
Die Stratodesk Software GmbH ist ein internationaler Softwarehersteller mit den Schwerpunkten Thin Clients, PC-Repurposing, Desktop-Virtualisierung und intelligentes Client-Management. Gemeinsam mit namhaften Hardwarepartnern bietet das Unternehmen Thin Clients mit dem Linux-basierten Betriebssystem LISCON OS an. Stratodesks innovatives Softwareprodukt NoTouch Desktop ist eine vollkommen hardwareunabhängige Repurposing-Lösung für verschiedenste Endgeräte. Beide Produkte ermöglichen den Zugriff auf das klassische Server-based Computing genauso wie auf virtuelle und Cloud-Desktops und unterstützen Lösungen verschiedener Hersteller. Mit den jeweiligen Management-Tools erfolgt die Verwaltung der Clients einfach, zentral und kostengünstig. Stratodesk verfügt über Niederlassungen in Österreich und Kalifornien.
Weitere Informationen: www.stratodesk.de

Kontakt
Stratodesk Software GmbH
Silke Telsnig
Gabelsbergerstr. 11-13
9020 Klagenfurt
+43-(0)463-890-298
office@stratodesk.com
http://www.stratodesk.at

Pressekontakt:
FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung
Felix Hansel
Stuhlbergerstr. 3
80999 München
089-6230-3490
hansel@fx-kommunikation.de
http://www.fx-kommunikation.de

Quelle: pr-gateway.de

Onur Köksal von der Harry’s New York Bar kreiert Cocktail für DUFTSTARS 2013

17. Mai 2013 -Cocktails und Düfte- wie passt das zusammen? Barchef Onur Köksal aus der Harry’s New-York Bar im Grand Hotel Esplanade Berlin weiß, wie das funktioniert und hat anlässlich der DUFTSTARS 2013 einen außergewöhnlichen Cocktail kreiert, dessen Zutaten perfekt aufeinander abgestimmt sind – so punkten die Getränke bei Duft und Geschmack .

“Bei der Kreation der Cocktails waren meinem Team besonders zwei Dinge wichtig: Ein außergewöhnlicher, parfumähnlicher Duft und ein Geschmackserlebnis, das den Duft noch unterstreicht. Doch wie bekommt man Düfte, die leicht verfliegen, in einen Cocktail gebannt? Unser Geheimnis: Selbst hergestellte Tee-Infusionen und Auszüge aus Früchten und Pflanzen, die als Sirup den Cocktails beigemischt werden”, erklärt Barchef Onur Köksal.

Die Inspiration für seinen DUFTSTARS-Cocktail fand der Barchef in Parfümerien und Teeläden. Hier schnupperte er sich durch verschiedene Kompositionen und fand schnell zu einer Grundidee, in deren Mittelpunkt die “Königin der Blumen” – die Rose – stand. Besondere Herausforderung bei der eigentlichen Kreation des Cocktails war es, nicht nur die perfekte Balance zwischen den einzelnen Zutaten zu finden, sondern den Cocktail so zu kreieren, dass er für die knapp1000 Gäste der DUFTSTARS Verleihung 2013 gemixt werden kann. Eine echte Herausforderung! In fast zwei Wochen täglicher Arbeit an seiner Cocktailkreation achtete Onur Köksal daher ganz besonders auf hochwertige Spirituosen und frische Zutaten, die gut vorbereitet und im Anschluss relativ unkompliziert verarbeitet werden können. Denn kaum ein Geschmackserlebnis ist so diffizil, wie das eines Cocktails.

Ergebnis der Tüftelarbeit und Sieger des Cocktail-Votings, das im Vorfeld in Harry’s New-York Bar Berlin stattfand, ist der “Fragrance of Rose”, der heute Abend exklusiv während der DUFTSTARS 2013 von Onur Köksal und seinem Team präsentiert wird.

Das Grand Hotel Esplanade Berlin mit der legendären Harry’s New-York Bar ist das Lifestylehotel in der deutschen Hauptstadt. Mit 354 Zimmern und 40 Suiten bietet das Haus sowohl Wochenendgästen als auch Firmenkunden und Gruppen flexible Übernachtungsmöglichkeiten. Zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz gelegen, lassen sich von hier aus alle Hot Spots der City schnell und bequem erreichen. In der Ellipse Lounge wird eine moderne Cross-Over-Küche serviert – und die Harry’s New -York Bar bietet mehr als 200 Cocktails und Live Musik an jedem Abend der Woche an. Abgerundet wird das Angebot durch zwölf tageslichtdurchflutete Konferenzräume für bis zu 450 Personen und das “Afino Spa by Esplanade” mit Pool, modern ausgestattetem Fitnessraum, Saunalandschaft und Beauty-Spa, der zum Entspannen einlädt.

Kontakt
Grand Hotel Esplanade Berlin
Deborah Wolters
Lützowufer 15
10785 Berlin
+49 (0) 30 25478 0
deborah.wolters@esplanade.de
http://www.esplanade.de

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 30 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Zimmer zur Hair & Beauty in Frankfurt

Aussteller und Besucher finden bei FAIRPRICE Apartments eine Unterkunft in Messenähe.

Zimmer zur Hair & Beauty in Frankfurt

Vom 9. – 10. Juni 2013 ist Frankfurt am Main Veranstaltungsort der Messe Hair & Beauty. Der Branchentreffpunkt der Friseurwelt zeigt aktuelle Trends, gibt Tipps und informiert das interessierte Publikum. Aussteller und Besucher, die ein Zimmer suchen, finden bei FAIRPRICE Apartments eine Unterkunft in unmittelbarer Nähe zum Messegelände.

Hier wohnen Sie überaus zentral und können die Ausstellungsflächen der Messe sogar bequem zu Fuß erreichen. Nach einem hektischen Tag auf der Messe Hair & Beauty dürfen Sie sich auf ein gemütliches Zimmer mit Bad und Kochnische freuen. Außerdem profitieren Sie von einer guten Verkehrsanbindung, denn S-Bahn- und Bushaltestelle befinden sich direkt vor der Haustüre.

Weitere Informationen über Zimmer zur Messe Hair & Beauty Frankfurt erhalten Sie im Internet unter www.fairprice-frankfurt.com oder telefonisch unter 069 – 97392266. Gerne können Sie Ihre Anfrage auch per E-Mail an zimmer@fairprice-frankfurt.com senden.

Die FAIRPRICE Apartments in Frankfurt wurden Anfang Juli 2012 eröffnet. In direkter Nähe zur Messe Frankfurt bieten sie ihren Gästen schöne Apartments und Doppelzimmer zu einem TOP Preis-Leistungsverhältnis und auf Wohnstandart wie in einem Hotel – egal ob für Besucher der Messe Frankfurt, Geschäftsreisende oder Touristen. Als Bonus gibt es im ganzen Haus kostenloses WLAN.

Kontakt:
FAIRPRICE Apartments Frankfurt
Alexander Scherpke
Idsteiner Straße 15
60326 Frankfurt
069 / 97 39 22 66
zimmer@fairprice-frankfurt.com
http://www.fairprice-frankfurt.com

Quelle: pr-gateway.de<br