Pilgern – altmodisch oder angesagt?

Pilgern ist “in”. Pilgern ist seit Jahrhunderten eine Tradition. Schon immer folgten Menschen weltweit den Pilgerpfaden und Wegen. In allen Teilen der Welt spielt das Pilgern in Religion und Kultur eine bedeutende Rolle. Früher war Pilgern stets mit religiöser Bedeutung verbunden. Das hat sich heute geändert.

Pilgern - altmodisch oder angesagt?

Im Schatten der Freizeit- und Spaßgesellschaft
Pilgern ist zwar ein altmodisches Wort, aber aktueller denn je. Pilgern ist heute ein Abenteuer auf der Suche nach sich selbst in hektischen Zeiten. “Gehen ist des Menschen beste Medizin.” Diese Aussage geht auf Hippocrates zurück und hat bis heute seine Bedeutung behalten. Damit eine Pilgerreise für die Füße nicht zum Martyrium wird, braucht man die richtigen Schuhe. Am besten und stilvollsten sind echte Pilgerstiefel. Der Wunsch nach Authentizität, die Suche nach Gott und sich selbst, Naturverbundenheit, Abenteuerlust und Neugierde treiben die heutigen “Pilger” an. Von diesen Sehnsüchten getrieben, brechen viele Menschen auf und begeben sich auf eine Pilgerreise. Sie machen sich auf den Weg…
Damit dieser Weg auch das vermittelt, was man sich davon verspricht, gehört neben einer guten Planung auch die richtige Ausrüstung. Das wichtigste Ausrüstungsteil sind natürlich die Schuhe, besser Stiefel, zwiegenähte Pilgerstiefel. Sie haben mehrere wichtige Funktionen zu erfüllen. Der Schuh muss den Fuß vor Schäden schützen. Ein gutes Fußklima und der richtige Sitz sind Voraussetzungen für eine beschwerdefreie Wanderung. Die Sohle soll einen sicheren Tritt und festen Halt geben. Der Zwienaht- Spezialist Vitalinus hat hierzu die richtigen zwiegenähten Wanderstiefel von Lavitus und Trabert im Programm.
Die Schuhmanufaktur Trabert hat sich darüber Gedanken gemacht und dafür 2 spezielle, leichte Bergwanderstiefel im Programm. Den zwiegenähten Pilgerstiefel Andechs und der zwiegenähte Pilgerstiefel Kreuzberg. Schon die Namensgebung erinnert an spirituelle Orte, doch noch viel wichtiger sind die inneren Werte der beiden Pilgerstiefel. Die Trabert Pilgerstiefel Andechs und Kreuzberg spielen in der Königsklasse der traditionell hergestellten, zwiegenähten Stiefel mit. Der Pilgerstiefel Andechs wird aus starkem, fast unverwüstlichem Juchtenleder mit einer unglaublichen Materialstärke von fast 3 mm hergestellt und natürlich mit der originalen Zwienaht versehen. Die zwiegenähten Trabert Pilgerstiefel sind hart im Nehmen und schützen den Fuß. Der sanfte Schimmer der naturbelassenen Oberfläche des Juchtenleders drückt Kraft, Eleganz und Wertigkeit aus. Eine weiche Knöchelpolsterung aus Rinderleder sorgt für einen perfekten Sitz. Durch die originale Zwienaht sind auch die Nähte im Bodenbereich absolut wasserdicht. Eine stabile und griffige Vibram® Gummi-Profilsohle bietet sicheren Tritt. Diese gibt dem zwiegenähtem Stiefel Halt auch auf grobem und nassem Untergrund. Durch seine spezielle Sohle und die damit verbundene Sprengung bietet der zwiegenähte Trabert Pilgerstiefel Andechs auch auf normalen Wegen ein gutes Abrollverhalten. Den zwiegenähten Trabert Pilgerstiefel Andechs gibt es in den Größen 4,5 bis 12. Doch er ist nicht nur beim Pilgern ein großartiger Begleiter, sondern eignet sich auch hervorragend zum Wandern im Gebirge, Klettersteige und für längere Trekkingtouren.
Mehr Informationen gibt es bei www.vitalinus.de .

Wanderstiefel auf hohem Niveau
Es muss ja nicht gleich eine Pilgerreise oder ein Pilgerweg sein. Es geht auch anders. Wer sich nicht im hochalpinen Gelände bewegt und einen langlebigen, robusten Stiefel sucht, der sollte zu den zwiegenähten Trekkingstiefeln von Trabert greifen. Diese sind zwar etwas schwerer als moderne Membran Stiefel, aber dafür auch langlebiger. Z.B. der Trabert Trekkingstiefel Haydn stellt die Königsklasse der zwiegenähten Trekkingstiefel dar. Der Trabert Haydn ist komplett aus robustem, edlem Juchtenleder gefertigt. Das bei Trabert verarbeitete Juchtenleder hat die Eigenschaft, trotz seiner Stärke weich und geschmeidig zu sein. Stark und dicht in der Struktur. Durch den hohen Fettgehalt ist es unempfindlich gegen Spritzwasser. Mit einem feinen, weichen, speziellem Innenlederfutter versehen, bleiben bei den Trabert Trekkingstiefeln keine Wünsche offen. Die entstehende Feuchtigkeit wird aufgenommen und nach dem Tragen wieder zügig abgegeben. Höchster Tragekomfort wird bei dem Trabert Trekkingstiefel durch die weiche Lederabschlussbordüre aus Hirschnappaleder und der komfortablen Knöchel- und Laschenpolsterung erreicht. Eine kleine Krampenschnürung im oberen Bereich und die griffige original Vibram Profilsohle bieten dem Trabert Haydn guten Halt auch im steinigen Gelände und bei Nässe. Durch die feste und doch flexible Sohlenkonstruktion hat der Trabert Haydn hervorragende Abrollreigenschaften auf gerader Strecke. Allerdings, eines sollte nicht vergessen werden. Ein zwiegenähter Trabert Trekkingstiefel mit einem Gewicht von ca. 750 Gramm (Größe 42 pro Schuh) ist kein Leichtgewicht. Dennoch macht sich das Gewicht nicht bemerkbar, denn ein gut sitzender Stiefel, der Halt und Stabilität gibt, schont die Sehnen und Gelenke. Der zwiegenähte Trekkingstiefel Haydn ist nicht nur stilvoll, sondern auch durch seine Haltbarkeit eine Anschaffung für´s Leben. Mehr über die Trabert Trekkingstiefel der Königsklasse bei Vitalinus: www.vitalinus.de

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Kontakt:
Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Stephan Nungess
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de

Quelle: pr-gateway.de

Schreibe einen Kommentar