IT-Nearshore-Spezialist bietet nun auch Personalvermittlung 2.0

Infobest-Gruppe unterstützt bei der Suche nach IT-Fachkräften und bietet zwei attraktive Modelle – Rumänien steht hoch im Kurs

IT-Nearshore-Spezialist bietet nun auch Personalvermittlung 2.0

Leverkusen. In keiner anderen Branche sind Fachkräfte und Top-Spezialisten so rar wie in der IT-Wirtschaft. Dabei sichern IT- und individuelle Software-Lösungen den Vorsprung von Unternehmen auf dem Markt. Eine Lösung für das Problem ist Nearshoring – besonders beliebt bei deutschen Firmen ist der IT-Standort Rumänien, der noch über zahlreiche Fachkräfte verfügt. Doch nicht jedes Unternehmen möchte seine IT outsourcen und die teilweise komplexen Nearshore-Prozesse managen. Für diese bietet die Infobest-Gruppe nun zwei alternative Modelle an und steigt in die aktive Personalvermittlung ein.
“Die Auswanderungsbereitschaft von IT-Experten in Rumänien steigt. Und Deutschland ist für die sehr technikaffinen und hochqualifizierten Rumänen ein attraktiver neuer Arbeitsort”, erklärt Infobest-Geschäftsführer Christian Becker. Die Lebens- und Arbeitsbedingungen würden hier als sehr positiv wahrgenommen.
Für deutsche Unternehmen sei das eine Riesenchance, dem hiesigen Fachkräftemangel zu begegnen und schnell IT-Experten im eigenen Haus beschäftigen zu können. Sprachliche und kulturelle Hürden seien verhältnismäßig leicht zu lösen – der EU und der geographischen Nähe sei Dank, so der Rumänien-Kenner.
Infobest erweitert mit seinem Angebot der aktiven Rekrutierung und Personalvermittlung sein Leistungsspektrum. “Nearshoring ist eine wichtige Säule des IT-Businesses. Eigenes Personal ist eine entscheidende zweite Säule”, so Becker. Hier mache man zwei attraktive Angebote: die klassische Vermittlung und eine “risikolose Testphase über ein Kundenprojekt im Hause Infobest”.
Die reine Vermittlung umfasst die Personalberatung, die Vorauswahl der Bewerber, das telefonische und persönliche Kennenlernen bis hin zur Begleitung bei Vertragsgesprächen. Eine Provision wird nur im Erfolgsfall fällig.
Als zweite Option hat Infobest ein eigenes Konzept entwickelt – in dem Wissen, dass Personalentscheidungen häufig eine Test- und Eingewöhnungsphase benötigen. “Wir sind bereit, den Bewerber für den Einsatz in einem Projekt des suchenden Auftraggebers zunächst selbst für drei bis sechs Monate einzustellen. Dadurch wird ein Kennenlernen in der Praxis ermöglicht”, so Becker. Für die Unternehmen und den Bewerber sei dies eine große Chance, sich zunächst auf allen Ebenen zu finden und zu begegnen. Im Idealfall werde der Bewerber dann übernommen. Und falls nicht, stehe immerhin ein externer Projektmitarbeiter zur Verfügung. “Es entsteht keinerlei Verpflichtung.”
Die Infobest-Gruppe geht mit diesem Angebot neue Wege, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. IT-Nearshoring und internationales IT-Recruiting seien optimale Lösungen. Nun könne sich jedes Unternehmen für mehrere Alternativen entscheiden.
Wer mehr über die Themen IT-Outsourcing, IT-Offshoring, IT-Nearshoring, Personalvermittlung in der IT-Branche, die Infobest-Unternehmensgruppe oder Christian Becker erfahren möchte, bekommt weitere Informationen unter www.infobest.de. Dort gibt es auch wertvolle Tipps rund um internationale IT-Projekte und über den IT-Standort Rumänien.

Die Infobest Systemhaus GmbH gehört gemeinsam mit ihrem rumänischen Partnerunternehmen Infobest Romania SRL zu den führenden IT-Nearshore-Dienstleistern im deutschsprachigen Raum und unterstützt seit 1995 mit ihren insgesamt mehr als 80 Mitarbeitern mittlere und große Unternehmen bei der Programmierung und Qualitätssicherung von Software-Entwicklungs-Projekten. Als europäischer IT-Outsourcing-Spezialist mit Standorten in Leverkusen, München und Temeswar (Rumänien) ist Infobest in der Lage, komplexe IT-Dienstleistungen vor Ort (Onsite), im gleichen Land (Onshore), im benachbarten Ausland (Nearshore) oder mittels einer individuellen Kombination daraus anzubieten. Gemeinsam mit seinen Auftraggebern entwickelt Infobest eine optimale IT-Sourcing-Strategie und setzt diese national und international um. Zum Kundenkreis gehören namhafte Großkonzerne, viele Hidden-Champions und zahlreiche mittlere Familienunternehmen, die einen international erfahrenen Partner rund um ihre IT- und Software-Entwicklung bevorzugen. Die besonderen Vorteile: beste Qualität durch verfügbare, hochqualifizierte und praxiserfahrene Fachkräfte in Deutschland, Rumänien und in den entsprechenden Zielländern, vergleichsweise niedrige Kosten, flexibel einsetzbare Projektteams sowie Rechtssicherheit auf Basis deutscher Vertrags- und Qualitätsstandards.

Geschäftsführer der Infobest Systemhaus GmbH ist der Dipl.-Ing. (FH), B.A. (Hons.) und MBA Christian Becker, der seine internationale Ausbildung in Deutschland, UK und Kanada absolviert hat, mehrere Jahre lang bei einer der weltweit führenden Unternehmensberatungen tätig war und diverse Managementfunktionen inne hat. Er zählt zu den führenden IT- und IT-Outsourcing-Experten im deutschsprachigen Raum.

Yvonne Abstoss-Becker ist Geschäftsführerin der deutschen Niederlassung der Infobest Romania SRL. Sie ist Diplom-Mathematikerin mit Spezialisierung auf mathematische Informatik. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung, die sie unter anderem in einer renommierten internationalen Beratungsgesellschaft, in verschiedenen Managementfunktionen sowie in internationalen Großprojekten sammelte.

Weitere Informationen unter www.infobest.de.

Kontakt
Infobest Systemhaus GmbH
Christian Becker
Max-Delbrück-Str. 20
51377 Leverkusen
+49 214 89298980
info@infobest.de
http://www.infobest.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
info@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Quelle: pr-gateway.de

Paartherapie Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Paartherapie bei Dr. Elmar Basse in Hamburg kann Paaren helfen, wieder zusammenzufinden. In seiner Praxis für Paartherapie in Hamburg bietet Elmar Basse lösungsorientierte Paartherapie und Paarberatung an. Oft können schon eine oder einige wenige Paartherapie-Sitzungen eine Veränderung bewirken.

Paartherapie Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Für Menschen, die Schwierigkeiten in ihren Paarbeziehungen haben, bietet Dr. Elmar Basse in seiner Praxis für Paartherapie Hamburg lösungsorientierte Hilfe an. Der Name Paartherapie ist dabei inzwischen zwar eingebürgert, so Elmar Basse, allerdings werden auch andere Begriffe verwendet, u.a. Paarberatung, Partnerschaftsberatung, Partnerschaftstherapie – und bei Ehepaaren z.B. Eheberatung oder Ehetherapie. Hinter diesen verschiedenen Namen verbirgt sich aber meistens, so Elmar Basse, eine recht ähnliche Herangehensweise, nur dass sie verschieden benannt wird.
Besonders irritierend kann allerdings, so Elmar Basse, für hilfesuchende Menschen die Unterscheidung zwischen Begriffen wie Paartherapie und Paarberatung sein. Elmar Basse erklärt dazu, dass sich einerseits der Begriff Therapie auf die Behandlung von Störungen mit Krankheitswert bezieht. Und Krankheiten haben nach einem eingebürgerten Verständnis nur Einzelmenschen (selbst wenn man im übertragenen Sinne auch von “kranken” Systemen, z.B. Familien, Gesellschaften, spricht).
Andererseits ist es nach Elmar Basse so, dass sich die Behandlung von Paaren erst relativ spät systematisch und verbreitet entwickelt hat. Ursprünglich richtete sich der psychologische Blick vornehmlich auf den einzelnen Menschen. Seine Lebensprobleme, z.B. in der Paarbeziehung, wurden, so Elmar Basse, zumeist als Folge seiner einzelpsychischen Bedingungen gedeutet.
Erst indem sich in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts, so Elmar Basse, das psychologische Interesse auch stärker auf Gruppen richtete (wobei allerdings z.B. schon Freud in Richtung der Gesellschaft forschte und Gustave Le Bon ein vielbeachtetes Buch zur Psychologie der Massen schrieb, das Freud auch rezensierte, doch das bildete keinen therapeutischen Trend heraus), wurde auch die Behandlung von Paaren deutlicher fokussiert. Allerdings wurde hier zunächst vielfach das therapeutische Instrumentarium aus der Behandlung von einzelnen Menschen auf die Paarbeziehung angewendet, bis sich mehr und mehr auch ein Verständnis und ein therapeutisches Behandlungsinventar für die besonderen Bedingungen von Paaren und Gruppen entwickelte.
Heutzutage ist die Differenzierung zwischen Paarberatung und Paartherapie jedenfalls oft nicht trennscharf vorzunehmen und die Behandlungsformen gehen meist so weit ineinander über, dass es für die hilfesuchenden Menschen in der Regel keinen Unterschied macht, ob sie sich einer Paarberatung oder einer Paartherapie zuwenden. (Auf Anbieterseite wird nach Elmar Basse allerdings unterschieden: Therapeut darf sich nach enger rechtlicher Auslegung nur nennen, wer eine Therapiezulassung besitzt. Alle anderen sind Berater und dürften ihr Angebot dementsprechend auch nur als Paarberatung und nicht als Paartherapie bezeichnen.)
Viele Menschen fragen sich nun allerdings, so Elmar Basse, warum die meisten Krankenkassen keine Paarbehandlung bezahlen. Der Grund für die Krankenkassen liegt nach Elmar Basse zumeist darin, dass sie ihr Angebot als Versicherung für die Behandlung von Krankheiten verstehen und sie deren Geltungsbereich meist auf den Einzelmenschen beschränken. Zwar kann man dagegen, so Elmar Basse, einwenden, dass Störungen in der Paarbeziehung durchaus zur Entwicklung von (psychischen) Krankheiten beitragen können, allerdings ist der kausale Zusammenhang schulmedizinisch meist schwer zu belegen.
Eine wesentliche Ausnahme treffen die meisten Krankenkassen allerdings, so Elmar Basse: Wenn ein Psychotherapeut mittels Gutachten belegen kann, dass für die Behandlung eines einzelnen Menschen die Behandlung der Paarbeziehung mit erforderlich ist, kann es sein, dass die Krankenkasse die Finanzierung übernimmt.
In jedem Fall ist es, so Elmar Basse, sinnvoll, sich bei der Krankenkasse zu erkundigen, ob und unter welchen Bedingungen sie die Finanzierung einer Paarbehandlung übernimmt. Elmar Basse: “Krankenkassen stehen untereinander im Wettbewerb und verändern ggf. von Zeit zu Zeit ihre Leistungskataloge, speziell bei den Privatkassen hängt das Leistungsangebot auch vom jeweiligen Tarif ab, den der Versicherte gewählt hat.” Empfehlenswert sei es daher, so Elmar Basse, sich beim Sachbearbeiter der Krankenkasse vorab zu informieren.

In seiner Praxis für Paartherapie bietet Dr. Elmar Basse lösungsorientierte Paartherapie und Paarberatung an für Paare und einzelne Menschen, die Probleme in ihrer Partnerschaft oder Ehe haben. Die Praxis für Paartherapie befindet sich zentral in Hamburg in der Nähe des Hauptbahnhofes.

Kontakt
Paartherapie und Paarberatung Hamburg – Dr. Elmar Basse
Dr. Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.paarberatung-hamburg.org und http://www.pp-praxis.de

Pressekontakt:
Praxis für Paartherapie Hamburg Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.paarberatung-hamburg.org und http://www.pp-praxis.de

Quelle: pr-gateway.de

Alles auf einen Blick in "Solarcity"

Solarcity Weissenohe, mitten in der Metropolregion Nürnberg Fürth, Erlangen und Forchheim hilft bei der Entscheidung im Bereich der Erneuerbaren Energien, wie Solar, Photovoltaik und Wärmepumpe.

Alles auf einen Blick in "Solarcity"

In Solarcity Weissenohe bei Eckental-Gräfenberg gibt es Beratung, Ansehen, Anfassen, alles in einem, das ist Solar City. Sie haben Fragen, sie interessieren sich für Energiesparen, neue Energietechniken oder Energiesanieren? Dann sind Sie hier richtig. Bei iKratos können Sie alle Techniken ansehen und testen. Zum Beispiel:
1.Photovoltaik
2.Solarcarport
3.Eigenstromerzeugung
4.Energiespeicher
5.Solarheizung
6.Pufferspeicher
7.Wärmepumpe Luft Wasser
8.Solarluftkollektor
9.Erd-Kühlungssystem
10.Luft Luft Wärmepumpe
11.Gebäudeisolierung
12.Gebäudeeffizienz
13.3-fach Fenster-Verglasung
14.LED Beleuchtung

Solarcity zeigt alles auf ein Mal. iKratos bietet zu allen Techniken eine umfassende Beratung. In unserem Vortragsraum mit Multifunktionswand bietet man Kunden, Schulklassen, Firmen oder Kommunalpolitiker die Möglichkeit, sich über all diese Techniken schlau zu machen. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter 09192 9928 00 oder schicken Sie uns ein Mail unter Kontakt@ikratos.de Kommen Sie zum “Probesehen, Probehören und Probefühlen nach Solarcity ! Hier können Sie alle Techniken in Echtzeit ansehen, kommen Sie vorbei, Sie werden überrascht sein, wie effektiv “erneuerbare Energien arbeiten”.

Profi für Erneuerbare Energien und Recherchen im Energie- und Photovoltaikbereich

Kontakt:
Willi Harhammer
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367 Weissenohe
09192992800
kontakt@ikratos.de
http://www.naturenergie-magazin.de

Quelle: pr-gateway.de

Familie Nagel aus Erlangen setzt auf Photovoltaik und Erdwärmepumpe

Solar Photovoltaik und Wärmepumpe ist in Erlangen, der Siemens Stadt, weit verbreitet

Familie Nagel aus Erlangen setzt auf Photovoltaik und  Erdwärmepumpe

Solaranlagen auf Dächern sieht man immer häufiger. Meist sind es Solar Photovoltaikanlagen die eigenen Strom für das Haus erzeugen. Familie Nagel war fasziniert auf der Consumenta 2012, wo iKratos Beratung und Vorführungen für Photovoltaik und Wärmepumpen durchführte. So wurde 2012 noch, eine PV Anlage von 6 KWp, auf das Haus in Erlangen, innerhalb eines Tages installiert. Der erzeugte Strom aus den Solarmodulen entspricht in etwa dem Stromverbrauch der Familie Nagel jährlich. “Bei einem durchschnittlichen Strompreis von 27 Cent kann man so pro Jahr ca. 900.- sparen, mit einer geplanten Amortisationszeit von 10 Jahren”, so Michael Nagel, der stolze Besitzer der Solaranlage.
Ein weiterer Schritt ist der Einbau einer Erdwärmepumpe geplant, so kann man zusätzlich Energie sparen. “Die Erdwärme hat den besten Leistungsfaktor”, so Willi Harhammer, Chef von iKratos, der Garten ist groß genug und es ist eine Flächenheizung vorhanden, ideal also für eine Bartl Wärmepumpe. Der geplante Einbau mit Erdwärmesonden ist der September 2012, kurz vor der Heizsaison, so Herr Nagel. Übrigens iKratos ist ein Solar und Wärmepumpenprofi aus der Metropolregion Nürnberg, hat viele Referenzanlagen in den letzten zwölf Jahren gebaut. Insgesamt wurden im Laufe der letzten Jahre Photovoltaikanlagen und Solar-Anlagen im Bereich Nürnberg Fürth Erlangen installiert, so konnte iKratos statistisch gesehen in Erlangen, der Siemens-Großstadt viele Anlagen installieren z.B. in Alterlangen, Burgberg, Meilwald, Sieglitzhof, Buckenhofer Siedlung, Stubenloh, Röthelheim, Röthelheimpark, Eltersdorf, Tennenlohe, Frauenaurach, Kriegenbrunn, Hüttendorf, Büchenbach und Dechsendorf insgesamt 384 Fotovoltaikanlagen und 45 Wärmepumpen errichtet.
Aber auch in der direkten Metropolregion Nürnberg zum Beispiel in Gibitzenhof, Schweinau, Gleißhammer, Nürnberg Langwasser, Altenfurt insgesamt 108 Fotovoltaikanlagen und 8 Luftwärmepumpen und Erdwärmepumpen, in Röthenbach, Eibach, Reichelsdorf, Gebersdorf zusammen 72 PV Anlagen, in Schniegling, Wetzendorf, Buch, Thon, Almoshof, Kraftshof, Neunhof, Boxdorf, Großgründlach, Marienberg, Ziegelstein, Knoblauchsland und Buchenbühl zusammen 188, in St. Jobst, Erlenstegen, Mögeldorf, Laufamholz, Zerzabelshof, Fischbach, Brunn insgesamt 107 Photovoltaikanlagen und 12 Wärmepumpen, davon 2 Erdwärmepumpen errichtet und installiert werden.
Ebenso wurden in Roth bei Nürnberg, Schwabach, Lauf an der Pegnitz, Eckental, die Igensdorf der komplette Bezirke in Forchheim, Herzogenaurach, Effeltrich, Baiersdorf, Bubenreuth, Weisenorf und Hessdorf ca. 640 Photovoltaikanlagen und 28 Wärmepumpen.
“Diese Statistik wächst natürlich tagtäglich, so errichteten wir mittlerweilen rund 3200 Objekte in ganz Deutschland, dazu gehören auch Blockheizkraftwerke, die in Hotels oder Gaststätten eingesetzt werden” , so Willi Harhammer Chef von iKratos.

Profi für Erneuerbare Energien und Recherchen im Energie- und Photovoltaikbereich

Kontakt:
Willi Harhammer
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367 Weissenohe
09192992800
kontakt@ikratos.de
http://www.naturenergie-magazin.de

Quelle: pr-gateway.de

Erste "Bayerische Weißwurst Königin" wird in Bodenmais gekrönt

Die Königin im Wurstrevier bekommt eine würdige Botschafterin. Erlesene Jury mit Fußball-Legende Sepp Maier wählt beim großen Krönungsfest am 6. Oktober die erste “Bayerische Weißwurst Königin”. Bewerbung bis zum 31. Juli auf www.weisswurstkoenigin.de.

BODENMAIS. Sie wird “gezuzelt” (hochdeutsch: “gesaugt”) oder fachmännisch zerlegt, sie ist eine echte Ikone der bayerischen Ess-Kultur und sie braucht eine würdige Repräsentantin: Über 150 Jahre nach der Erfindung der Weißwurst wird am 6. Oktober 2013 in Bodenmais im Bayerischen Wald zum allerersten mal eine “Bayerische Weißwurst Königin” gekrönt. Eine der bekanntesten Bayerischen Spezialitäten bekommt endlich eine royale Würdigung und vor allem eine standesgemäße Botschafterin. Aus ganz Bayern werden bis zum 31. Juli über die Webseite www.weisswurstkoenigin.de Teilnehmerinnen gesucht. Am Ende treten sieben Kandidatinnen zum großen Finale in Bodenmais an und eine erlesene Jury – gespickt mit bekannten Gesichtern wie Torwart-Legende Sepp Maier oder Landrat Michael Adam – wird dann die erste “Bayerische Weißwurst Königin” küren. Auf die Gewinnerin warten Preise im Gesamtwert von rund 10.000 Euro. Gemeinsame Veranstalter der Wahl sind die Metzger-Innung ArberLand, die Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH und der Landkreis Regen.

Es existieren schon eine ganze Menge unterschiedlichster Königinnen: für Wein, Glas, den Wald und natürlich auch für das Bier gibt es längst eine gekrönte Repräsentantin. Da wundert es schon sehr, dass ausgerechnet die Weißwurst, eines der traditionellsten bayerischen Gerichte, noch immer keine Königin hat. Doch das wird sich nun ändern: Ab dem 6. Oktober 2013 regiert die erste “Bayerische Weißwurst Königin” für ein Jahr den weiß-blauen Freistaat. “Mit diesem Projekt soll das Augenmerk auf das Qualitätsprodukt “Weißwurst”, das von bayerischen Metzgerei-Handwerksbetrieben hergestellt wird, gelenkt werden”, sagt Stefan Einsle, Obermeister der Metzger-Innung ArberLand und einer der Initiatoren der Wahl. Die Weißwurst Königin soll für Qualität und Frische im bayerischen Metzger-Handwerk stehen.

Neben repräsentativen Auftritten im Laufe der Regentschaft – zum Beispiel ein königlicher Besuch der Weißwurstparty beim Stanglwirt in Tirol – warten tolle Preise auf die Gewinnerin: Angefangen bei einem professionellen Fotoshooting und der monatlichen Lieferung eines Weißwurst-Pakets, über königlichen Schmuck und Dirndl, Wiesn-VIP-Karten für das Münchner Oktoberfest, einem professionellen Medientraining, bis hin zu einem exklusiven Wellness-Wochenende in Bodenmais und einem einwöchigen Ägypten-Urlaub von Fairholiday.de. Für die Dauer ihrer Amtszeit bekommt die Königin außerdem ein Diadem von JOSKA Bodenmais und das einzigartige Weißwurst-Zepter, kreiert von den Ideengebern Rosl & Bertl. Alle Preise – auch für den zweiten und dritten Platz – sind ebenso auf der Internetseite weisswurstkoenigin.de zu finden, wie die entsprechenden Bewerbungsunterlagen für alle Interessierten.

Der Legende nach wurde die Weißwurst am 22. Februar 1857 im Gasthaus “Zum Ewigen Licht” am Münchner Marienplatz vom Wirtsmetzger “Moser Sepp” erfunden – wohl durch einen Zufall bei der Bratwurstherstellung. Doch es gibt auch Hinweise, dass es die Weißwurst schon vor 1857 gab und sie in Wirklichkeit die Weiterentwicklung einer sehr viel älteren Maibockwurst ist. Der Münchner Stadtarchivar Richard Bauer fand einen Eintrag in einem alten Metzgerhandbuch, der besagt, “dass die Weißwurst dasselbe ist, wie die Maibockwurst, nur weniger scharf gewürzt und mit geringerem Schweinefleisch-Anteil”. Ob sie nun 150 oder sogar 200 Jahre alt ist, ist auch völlig egal. Entscheidend ist, dass sie das Lebensgefühl und die Kultur im Freistaat versinnbildlicht. Zum Krönungsfest am 6. Oktober in Bodenmais kommt die Weißwurst natürlich nicht ohne ihre kulinarischen Begleiter aus: Brezn, Senf und Weißbier wird es für alle Untertanen ebenfalls reichlich geben – die Weißwurst ist eben die Königin im Wurstrevier.

Weitere Infos und Bewerbung unter www.weisswurstkoenigin.de. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2013 und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bodenmais ist mit 7.000 Gästebetten der größte Ferienort im Bayerischen Wald und liegt an einem der letzten Urwald-Gebiete Europas. Der Ort bietet die höchste Dichte an FirstClass- und Luxushotels in Bayern. Zahlreiche Hotels sind in den vergangenen Jahren mit begehrten Preisen, wie dem TUI-Holly oder dem HolidayCheck-Award (Publikumspreis) ausgezeichnet worden. Laut dem Magazin Focus sind zwei der beliebtesten Wellness-Hotels Deutschlands in Bodenmais. Der Ferienort ist ein Traum für Aktivurlauber und Mountainbiker. Im Winter bietet der Ort circa 110 Kilometer schneesichere Langlauf-Loipen und am Großen Arber das modernste Weltcup-Alpin-Skigebiet Deutschlands. In der wärmeren Jahreszeit locken unter anderem fünf Spitzen-Golfplätze in die Golfregion Bodenmais. Mit über 600 Veranstaltungen im Jahr bietet Bodenmais heute alles, was einen modernen Urlaubsort ausmacht.

Gern stellen wir Ihnen auf Anfrage kostenfreies Fotomaterial zur Verfügung.

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH
Bahnhofstraße 56
94249 Bodenmais
Hotline: 01805 144 514 53 (0,14 EUR/Min. aus dem dt. Festnetz, andere Mobilfunkpreise möglich)
Email: veranstalter@bodenmais.de

www.bodenmais.de
www.aktivzentrum-bodenmais.de

Kontakt:
Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH
Timo Krause
Bahnhofstraße 56
94249 Bodenmais
01607001007
t.krause@bodenmais.de
http://www.bodenmais.de/presse/allgemein.php

Quelle: pr-gateway.de

Lesenswert und aktuell: WIR! – Werkschau zum DestinationCamp 2013

www.florida-insider-magazine.com Am 37 Kilometer langen Strand von Daytona Beach herrscht reichlich Trubel – insbesondere während der Spring Break, wenn College-Studenten freizügig in Shorts, Bikinis oder auch weniger nonstop Parties feiern. Tatsächlich ist der beliebte Badeort an der Ostküste Floridas aber ein Mekka für Motorsport-Enthusiasten, die Stadt der Pferdestärken, Stock-Car-Piloten und Easy Rider. Während der Bike … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Familie Bauter aus Eckental bei Nürnberg, heizt mit Luftwärme und setzt auf eigenen Strom …

Wärmepumpen und Photovoltaik sind gefragter denn je, wen wundert’s dass der Energiespezialist iKratos mittlerweile über 3200 Objekte installiert hat.

Familie Bauter aus Eckental bei Nürnberg, heizt mit Luftwärme und setzt auf eigenen Strom mittels Photovoltaik

Anfang 2011 sorgten insgesamt in Deutschland ca. 350.000 Wärmepumpen für wohlige Wärme und warmes Wasser. Jedes Jahr kommen ca. 45.000 neue Anlagen hinzu. Familie trauter setzt bereits seit 6 Jahren auf die Wärmepumpe. 2007 ließ Familie Bauter in ihr vor 20 Jahren gebautes Einfamilienhaus eine Luft Wärmeanlage von ikratos einbauen. Ihre Heizwärme wird mit einer Leistungszahl von 3,5 erzeugt, eine Erdwärmepumpe hat einen Leistungsfaktor von ca. 4,5, wegen der Baugenehmigungen und größeren Baumaßnahmen entschied man sich damals für eine Luftwärmepumpe. “Wir denken umweltbewusst, gerade beim Heizen. Deshalb haben wir uns für eine Luft-Wärmepumpe von iKratos entschieden. Sie ist energie- und kosteneffizient, platzsparend, wartungsarm und lässt sich kinderleicht bedienen. Von uns gibt”s dafür die Note Eins”, erzählt Frau Bauter. Verglichen mit einer modernen Gas- oder Ölbrennwertheizung spart die Wärmepumpe bereits jetzt die Hälfte an CO2-Emissionen ein. Laut einer Prognose der TU München wird diese Bilanz sogar noch besser werden: Zukünftig sollen rund zwei Drittel der CO2-Emissionen eines modernen Gas-Brennwertgeräts vermieden werden können. Zusätzlich lässt sich im Sommer die Warmwasserwärme sehr sehr effektiv machen, dies hat einen Leistungsfaktor von annähernd 8. Ein weiterer Schritt war die Installation mit einer Photovoltaikanlage, so kann man einen Teil der Heizkosten zusätzlich abfedern, der Rest wird im Haus selbst verbraucht alles Übrige wird an den Energieversorger mit ca. 0,35 EUR verkauft. “Eine einleuchtende Idee, bei steigenden Energiepreisen”, so Herr Bauter.
iKratos, ein Photovoltaik und Wärmepumpenprofi aus der Metropolregion Nürnberg, hat viele Referenzanlagen in den letzten zwölf Jahren gebaut. Insgesamt wurden im Laufe der letzten Jahre Photovoltaikanlagen und Solar-Anlagen im Bereich Nürnberg Fürth Erlangen installiert, so konnte iKratos statistisch gesehen in Nürnberg Gibitzenhof, Schweinau, Gleißhammer, Nürnberg Langwasser, Altenfurt insgesamt 108 Fotovoltaikanlagen und 8 Luftwärmepumpen und Erdwärmepumpen, in Röthenbach, Eibach, Reichelsdorf, Gebersdorf zusammen 172 PV Anlagen, in Schniegling, Wetzendorf, Buch, Thon, Almoshof, Kraftshof, Neunhof, Boxdorf, Großgründlach, Marienberg, Ziegelstein, Knoblauchsland und Buchenbühl zusammen 188, in St. Jobst, Erlenstegen, Mögeldorf, Laufamholz, Zerzabelshof, Fischbach, Brunn insgesamt 207 Photovoltaikanlagen und 12 Wärmepumpen, davon 2 Erdwärmepumpen errichtet und installiert werden.
In Erlangen, der Siemens-Großstadt wurden Solar und Photovoltaikanlagen in Alterlangen, Burgberg, Meilwald, Sieglitzhof, Buckenhofer Siedlung, Stubenloh, Röthelheim, Röthelheimpark, Eltersdorf, Tennenlohe, Frauenaurach, Kriegenbrunn, Hüttendorf, Büchenbach und Dechsendorf insgesamt 484 Fotovoltaikanlagen und 45 Wärmepumpen errichtet.
Ebenso wurden in Roth bei Nürnberg, Schwabach, Lauf an der Pegnitz, Eckental, die Igensdorf der komplette Bezirke in Forchheim, Herzogenaurach, Effeltrich, Baiersdorf, Bubenreuth, Weisenorf und Hessdorf ca. 940 Photovoltaikanlagen und 28 Wärmepumpen.

“Diese Statistik wächst natürlich tagtäglich, so errichteten wir mittlerweilen rund 3200 Objekte in ganz Deutschland, dazu gehören auch Blockheizkraftwerke, die in Hotels oder Gaststätten eingesetzt werden” , so Willi Harhammer Chef von iKratos.

Profi für Erneuerbare Energien und Recherchen im Energie- und Photovoltaikbereich

Kontakt:
Willi Harhammer
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367 Weissenohe
09192992800
kontakt@ikratos.de
http://www.naturenergie-magazin.de

Quelle: pr-gateway.de

Der Mensch muss Omega-3 über die Nahrung zu sich nehmen

Krillöl aus Krustentieren ist nachhaltig, strikt kontrolliert und vielseitig einsetzbar

Der Mensch muss Omega-3 über die Nahrung zu sich nehmen

Die langkettigen, mehrfach ungesättigten Omega-3 Fettsäuren DHA und EPA in Krillöl gehören zu den lebenswichtigen sogenannten “guten Fettsäuren”. Der Mensch benötigt die mehrfach ungesättigten Omega-3 Fettsäuren aus vielerlei Gründen. Das Besondere an Krillöl ist, dass es an Phospholipide gebunden ist. Krillöl ist wasserlöslich und kann vom Körper schnell aufgenommen werden. Fischöle hingegen bestehen aus Triglyceriden. Fischöl ist wasserunlöslich, was zu Aufstoßen und unangenehmem Fischgeschmack führen kann.

Der Mensch muss Omega-3 über die Nahrung zu sich nehmen

Der menschliche Organismus kann die langkettigen, mehrfach ungesättigten Omega-3 Fettsäuren nicht produzieren. Er muss sie deshalb regelmäßig mit der Nahrung zu sich nehmen. Das Besondere an Krillöl Omega-3 ist der Inhaltstoff Astaxanthin, eines der stärksten Antioxidantien, das die Natur hervorbringt. Astaxanthin ist verantwortlich für die tiefrote Farbe von hochwertigem Krillöl. Auch der Lachs oder Krustentiere erhalten durch Astaxanthin die typisch rote oder rosa Farbe. Astaxanthin sorgt unter anderem dafür, dass Krillöl Omega-3 stabil bleibt.

Bioverfügbarkeit von Krillöl Omega-3

Krillöl wird aus dem kleinen arktischen Krustentier Krill (Euphausia Superba) gewonnen. Krill steht ganz zu Beginn der Nahrungskette, lebt in den reinsten, kalten arktischen Gewässern und ernährt sich ausschließlich von Plankton. Nur ein verschwindend geringer Teil wird für die Krillöl Produktion gefangen. Die Fangquoten werden von der internationalen “Commission for the Conservation of Antarctic Marine Living Resources (CCAMLR)” streng kontrolliert. Die Fangmethoden sind umweltfreundlich, Beifang wird vermieden.

Krillöl muss behutsam gewonnen werden

Krillöl muss behutsam gewonnen werden. Es darf bei der Gewinnung beispielsweise nicht hohen Temperaturen ausgesetzt werden, da sonst das Zusammenspiel der Inhaltsstoffe verloren gehen kann. Von greenvitamins gibt es UltraRed Omega-3 Krillöl mit EuphaMAX (TM), ein besonders hochwertiges und schonend gewonnenes Krillöl. Informieren Sie sich unter www.greenvitamins.com und sichern Sie sich eine der begehrten Gratispackungen.

greenvitamins – true power of nature everyday

Kontakt:
greenvitamins N.V.
Daniel Peters
Kruisdonk 66
6222 PH Maastricht
01805431134 (14ct. € /dt. Festnetz)
presse@primseo.de
http://www.greenvitamins.com

Quelle: pr-gateway.de

Skurrile Namensgebung: Loriot ist kein Vorname, Laser und Findus schon

Die Gesellschaft für deutsche Sprache entscheidet darüber, ob ein Vorname zugelassen wird

Skurrile Namensgebung: Loriot ist kein Vorname, Laser und Findus schon

Tausende potentielle Vornamen stehen werdenden Eltern zur Verfügung. Und es werden immer mehr. Der anhaltende Trend zur Individualisierung lässt Eltern zunehmend auf besonders außergewöhnliche Vornamen zurückgreifen. Obwohl sich die Einwohnermeldeämter bei der Eintragung von Vornamen großzügig zeigen, kann nicht jeder Name vergeben werden.

Im Jahr 2012 kamen Vornamen wie Ruster, Cosmos, Katte oder Kirono hinzu

Die Gesellschaft für deutsche Sprache legt fest, ob ein Vorname aufgenommen wird oder nicht. So kamen im Jahr 2012 Vornamen wie Ruster, Kirono, Meus, Katte oder Cosmos hinzu. Die Globalisierung macht auch bei der Namensgebung nicht halt. Vornamen wie Rosenrot, Loriot oder Motte erteilte die Gesellschaft hingegen eine klare Absage. Aber vielleicht haben sie in ein paar Jahren beste Chancen, zugelassen zu werden.

Gesellschaft für Deutsche Sprache veröffentlicht Hitliste beliebter Jungennamen und Mädchennamen

Auch die Gesellschaft für Deutsche Sprache (GfDS) veröffentlicht eine Hitliste der beliebtesten Jungennamen und Mädchennamen. Im Jahr 2012 standen die Vornamen Sophie / Sofie für Mädchen und Luka / Luca für Jungen ganz oben.

GfDS Vornamen Hitliste 2012: Jungenname Luca / Luka und Mädchenname Sophie / Sofie

Schon in der Vergangenheit scheiterten werdende Eltern mit skurrilen Vornamen. Städtenamen wie Berlin oder Nachnamen wie Schröder oder Schopenhauer wurden nicht erlaubt. Auch Produktnamen oder die Namen von Fußballvereinen wurden nicht eingetragen. Die GfDS argumentiert dabei immer aus Sicht des Kindes. Verunglimpfende Vornamen oder Namen, die dem Kindeswohl nicht entsprechen und völlig losgelöst sind von Geschlechtsmerkmalen haben bei der Gesellschaft für deutsche Sprache schlechte Karten.

WelcherName.de, das große Verzeichnis für Vornamen, Hundenamen und Katzennamen.

Kontakt
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes M.A.
Voltaire-Weg 6
76532 Baden-Baden
07221 / 8582609-0
presse@primseo.de
http://www.welchername.de

Pressekontakt:
PrimSEO GbR
Dr. Thomas und Andreas Bippes M.A.
Voltaire-Weg 6
76532 Baden-Baden
07221 / 85826091
info@primseo.de
http://www.primseo.de

Quelle: pr-gateway.de