Schmerzfreie Wurzelkanalbehandlung. Ist das möglich?

Es gibt immer wieder Patienten, die eine Wurzelkanalbehandlung für etwas Furchterregendes halten. Entweder hatten Sie selbst negative Erfahrungen. Oder ihre Meinung beruht auf Hören-Sagen. Aber, Sie können beruhigt sein: Schmerzfreiheit ist für die Zahnärzte am Kirchplatz Düsseldorf oberstes Gebot.

Schmerzfreie Wurzelkanalbehandlung. Ist das möglich?

Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

In jedem Zahn gibt es ein Hohlraumsystem (Nervhöhle), in dem sich der Zahnnerv und dazugehörige Blutgefäße befinden. Durch Karies oder andere schädigende Einflüsse kann es zur Entzündung dieser Gewebe kommen. Speziell bei Frontzähnen ist die Schädigung durch einen Sturz nicht so selten. Sofern dieser Entzündungsprozess akut verläuft, ist er häufig von starken Schmerzen begleitet. In diesem Fall sollten Sie Ihren Zahnarzt anrufen und Ihr Problem schildern. Sollten Sie im Raum Düsseldorf sein, würden Sie immer schnellstmöglich einen Termin zur Schmerzbehandlung bei den Zahnärzten am Kirchplatz Düsseldorf bekommen.
Verläuft die Entzündung weniger heftig, sterben in den meisten Fällen Zahnnerv und Blutgefäße einige Zeit nach Beginn der Entzündung ab. Dies kann zu einem schmerzarmen oder phasenweise sogar schmerzfreien Zustand führen.
Da das abgestorbene Weichgewebe im Nervkanal aber von Bakterien besiedelt wird und so mittelfristig eine Entzündung auch außerhalb der Zahnwurzel im Knochen entsteht, muss auch dieser Zustand unbedingt behandelt werden. Im Falle einer solchen Nerventzündung ist die Entfernung des betroffenen Zahnes prinzipiell immer eine Behandlungsmöglichkeit. Außer Weisheitszähnen und solchen Zähnen, die vom Zahnhalteapparat her mittelfristig nicht erhaltungsfähig sind, werden die Zahnärzte am Kirchplatz Düsseldorf Ihnen aber in aller Regel raten, den betroffenen Zahn durch eine Wurzelkanalbehandlung zu erhalten.

Ziel einer Wurzelkanalbehandlung

Ziel jeder Wurzelkanalbehandlung ist es, das entzündete oder abgestorbene Gewebe aus der Nervhöhle zu entfernen, diese zu reinigen und zu desinfizieren, um anschließend die gesäuberten Wurzelkanäle möglichst bakteriendicht zu verschließen. Wenn ein sehr gutes oder optimales Ergebnis erreicht werden kann, ist es sehr häufig möglich, den Zahn noch viele Jahre, manchmal sogar etliche Jahrzehnte zu erhalten. Denn, auch wenn Implantate in der Zahnmedizin heute sehr erfolgreich eingesetzt werden, sind und bleiben Implantate funktionsfähigen Zähnen grundsätzlich unterlegen. Das ist wissenschaftlicher Konsens.

Zähne zu erhalten und damit eine Implantatversorgung für Jahre zu vermeiden, ist das zentrale Ziel der Wurzelkanalbehandlung.

Den kompletten Beitrag über Wurzelkanalbehandlung finden Sie in einem ausführlichen Download auf www.zahnärzte-am-kirchplatz-düsseldorf.de Wurzelkanalbehandlung

Zahnarztpraxis Zahnärzte am Kirchplatz Düsseldorf in 40217 Düsseldorf-Friedrichstadt. Zahnarzt Dr. Rolf G. Winnen MA Master of Arts
Integrated Practice in Dentistry und Zahnärztin Dr. Melanie Sonnen

Kontakt
Zahnärzte am Kirchplatz Düsseldorf
Dr. med. dent. Rolf G. Winnen MA
Fürstenwall 146
40217 Düsseldorf
0211 383 06 06
praxis@dr-winnen.de
http://www.zahnärzte-am-kirchplatz-düsseldorf.de

Pressekontakt:
Werbegestaltung Neuss
Manfred Leyhausen
Am Weberholz 12
41469 Neuss
02137 799120
1a@werbegestaltung-neuss.de
http://www.werbegestaltung-neuss.de

Quelle: pr-gateway.de

help4kids spendet für Flutopfer

Der Kinder- und Jugendförder-Verein hilft betroffenen Kindern

help4kids spendet für Flutopfer

Der gemeinnützige Verein help4kids e.V. setzt sich aktuell besonders stark für die Flutopfer in Deutschland ein. Denn von der schweren Flutkatastrophe sind auch viele Kinder- und Jugendeinrichtungen betroffen. Für den Wiederaufbau ist besonders finanzielle Hilfe gefragt, weshalb help4kids bereits 1100,00 Euro gespendet hat.

300,00 Euro gingen dabei an das Deutsche Kinderhilfswerk, das einen Sonderfonds “Fluthilfe für Kindereinrichtungen” eingerichtet hat. Der Fonds möchte Kindergärten beim Wiederaufbau helfen, Spielzeug und Spielgeräte neu anschaffen und die Spielplätze wieder sicher und nutzbar machen.

Auch die Evangelische Kindertagesstätte St. Georgen in Halle erhielt dringend benötigte Hilfe. Die KITA stand komplett unter Wasser und musste geräumt werden. In dieser schwierigen Situation spendete help4kids ebenfalls 300,00 Euro für den Wiederaufbau.

500,00 Euro erhielten die Sternstunden: Die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks rief die Sonderaktion “Hochwasserhilfe Bayern” ins Leben und unterstützt durch Spenden von der Flut betroffene Kinderhilfsprojekte und Einrichtungen – beispielsweise heilpädagogische Tagesstätten, integrative Kindergärten oder Kinderkliniken. Sternstunden konnte dadurch schon 4,1 Millionen Euro Hilfszahlungen sammeln.

Über help4kids: Help4kids unterstützt und fördert die Jugend auf regionaler Ebene. Dabei ist der Verein auf Spenden angewiesen sowie auf Beiträge von Fördermitgliedern, die er zu 100 Prozent an die jeweiligen Einrichtungen weiterleitet. Ziel ist eine bessere, sinnvolle und unterhaltsame Freizeitgestaltung bei Kindern und Jugendlichen.

Alle Informationen zum Verein, dessen Anliegen und Fördermöglichkeiten finden Sie ab sofort auf der Website www.help-4-kids.de

Der Kinder- und Jugendförder-Verein help4kids unterstützt und fördert die Jugend auf regionaler Ebene. Dabei ist der Verein auf Spenden angewiesen sowie auf Beiträge von Fördermitgliedern, die er zu 100 Prozent an die jeweiligen Einrichtungen weiterleitet. Ziel ist eine bessere, sinnvolle und unterhaltsame Freizeitgestaltung bei Kindern und Jugendlichen.

Kontakt
help4kids e.V.
Gloning
Schillerstraße 1c
86368 Gersthofen
0800/32 181 32
kontakt@help-4-kids.de
http://www.help-4-kids.de

Pressekontakt:
help4kids
Herr Gloning
Schillerstraße 1c
86368 Gersthofen
0800/32 181 32
kontakt@help-4-kids.de
http://www.help-4-kids.de

Quelle: pr-gateway.de

L"TUR schickt E-Mails mit optivo auf die Reise

Pinler – Das Web erfassen Pinler – Das Web erfassen Das ist ein Online-Netzwerk wie Facebook und Google+, doch hier geht es nur um interessante Bilder, Videos und Links: Auf der Plattform zeigen und teilen User Fotos und Videos und Links, die sie im Web gefunden haben. Ein Bild von einem Erdbeer-Joghurt-Kuchen, ein lustiges Video, … Weiterlesen »

Quelle: pr-gateway.de

Weniger Aufwand in Gastronomie und Hotellerie durch neue Technologien

ibelsa am 25.06. 2013 auf dem Hoga Technologie Forum in Offenbach, auf dem Gastronomen und Hoteliers sich über die neuesten technologischen Trends informieren und Entscheidungshilfen erhalten können.

Weniger Aufwand in Gastronomie und Hotellerie durch  neue Technologien

Am 25. Juni 2013 findet erstmalig das HOGA Technologie Forum in Offenbach statt, das von dem Gastro-Berater Jean-Georges Ploner, mit Marc Schnerr von CM4all, Stefan Brehm von Gastrofix sowie Thorsten Neumann von noi initiiert wurde. Ein hochkarätiges Podium informiert Gastronomen und Hoteliers über Trends und Möglichkeiten, ihr Geschäft unter Zuhilfenahme neuester Technologien zukunftsfähig und effizient zu gestalten. Mit dabei auch die ibelsa GmbH. Der Geschäftsführer Patrick Schulte zeigt in einem kurzen Impulsvortrag die Vorteile des Einsatzes von Cloud-Technologie in der Hotellerie auf. “Der Einsatz von Cloudlösungen wird künftig ein Muss für den Hotelier sein. Steigerung von Mobilität, Kostensenkung durch Softwareeinsparungen und ein hoher Sicherheitsstandard der abgelegten Daten, sind die größten Vorteile für den Hotelier, der sich mit den neuen Technologien so ein Stück Unabhängigkeit verschafft”, so Patrick Schulte, der sich schon auf den Austausch mit den Branchenexperten und die Fragen der Teilnehmer freut.
Als ein weiteres Highlight der Veranstaltung präsentiert der Erfolgshotelier Klaus Kobjoll seine Mitarbeiter APP sowie MAX, den Mitarbeiter-AktienindeX. Mit der APP können sich die Mitarbeiter Dienst- und Schulungspläne sowie die Jahreszielplanung anzeigen lassen. Das fördert die Motivation der Mitarbeiter und mindert den verwaltungstechnischen Aufwand.
Die Teilnehmer des HOGA Technologie Forums können sich in Vorträgen, Kurz-Workshops und bei über 20 renommierten Ausstellern und Partnern über die einzelnen technologischen Neuerungen informieren, mit den Ausstellern ins Gespräch kommen oder sich sogar persönlich von den Partnern beraten lassen.
Unterstützt wird die Veranstaltung von der DEHOGA Hessen. Weitere Partner sind bookassist, CM4all Business, Customer Alliance, Dashboard, ETL ADHOGA, EZYield, Gastrofib, Gastrofix iCash, Gemax, HTL Hoga Back Office, I Feedback, Ketchup Music, Lohn AG, Lunchtime, Ordify, Quadriga, Plannico, 10 Stamps, Yovite.
Das HOGA Technologie Forum findet am 25. Juni 2013 von 9 bis 17 Uhr im themastudio in Frankfurt-Offenbach statt. Die Teilnahme kostet 89,- Euro, die Anmeldung erfolgt über die Website http://cloudchefs.de/Anmeldung.

Über die ibelsa GmbH
Die ibelsa GmbH mit Sitz im saarländischen Heusweiler wurde 2010 gegründet. “Aus der Branche für die Branche” ist das Motto des Unternehmens bei der Entwicklung ihres ersten Produktes ibelsa.rooms. In die neue Hotel-Management Software ist das Know-how von IT-Experten und Spezialisten aus dem internationalen Hotel-Management eingeflossen.
Die von der ibelsa GmbH als Cloud-Lösung entwickelte Software integriert eine direkte Buchungsmöglichkeit über die eigene Hotel-Website, ein komfortables Kundenkontaktmanagement (CRM), flexible Fakturierungsmöglichkeiten, Reportings und einen Belegungsplan. Anbindungen an andere Systeme sind auf Anfrage möglich. Die Anbindung an das Kassensystem der gastronoiv GmbH & Co KG ist bereits realisiert. ibelsa.rooms wird zurzeit in sechs Sprachen angeboten und kann damit weltweit zum Einsatz kommen.
Hoteliers und Technologie- Partner sind sich einig: “IT, die alle verstehen und die so einfach ist, dass die Nutzung wirklich Spaß macht”, lautet das Urteil der Touristiker.
Die ibelsa GmbH ist assoziiertes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV) sowie Mitglied bei der Hotel- und Gastronomie eG (HGK). 2012 erhielt ibelsa die Silbermedaille für den EuroCloud Award_Deutschland sowie Bronze bei dem saarländischen Website Award 2012.

Kontakt
ibelsa GmbH
Patrick Schulte
Saarstr. 133
66265 Heusweiler
+49 681 96989001
p.schulte@ibelsa.com
http://www.ibelsa.com

Pressekontakt:
pr-ide | Agentur für Tourismus-PR
Martina Müller
Spanische Allee 58
14129 Berlin
030/ 6860203
mmueller@pr-ide.de
http://www.pr-ide.de

Quelle: pr-gateway.de

Klassiker im Führungskräfte Coaching: Wenn der Chef nicht entscheidet

Wenn der Chef nötige Entscheidungen nicht oder nur zögernd trifft, kann dies das ganze Unternehmen lahmlegen. Der Umgang mit entscheidungsschwachen Vorgesetzen gehört zu den Klassiker-Themen im Führungskräftecoaching. Executive Coach Gudrun Happich gibt Strategietipps für das mittlere Management und das Top Management.

Klassiker im Führungskräfte Coaching: Wenn der Chef nicht entscheidet

Der eine entscheidet nicht, weil er konfliktscheu ist. Der andere traut sich nicht, weil er keinen Fehler machen will. Der dritte schiebt die Sache hinaus, weil er sie thematisch nicht wirklich verstanden hat. Egal, welche Gründe einen Chef bei seiner Entscheidung lähmen mögen – wer als Führungskraft einen solchen Vorgesetzten hat, muss handeln. Denn wenn Abteilungsziele nicht erreicht werden, wird nicht der Chef zur Verantwortung gezogen, sondern der Leiter der Abteilung.

“Die Lösung darf nicht darin liegen, nun selbst an Stelle des Vorgesetzten zu entscheiden, auch wenn das viele Führungskräfte in ihrer Not tun. Es gilt hier der eherne Grundsatz: Treffen Sie selbst nur solche Entscheidungen, die in Ihrem Verantwortungsbereich liegen. Denn wenn es schiefgeht, sind allein Sie der Schuldige”, so Business Coach Gudrun Happich.

“Wie bringe ich meinen Vorgesetzten dazu, seiner Verantwortung gerecht zu werden? Häufig kommen Führungskräfte mit dieser Frage zu mir”, erzählt Buchautorin Gudrun Happich. Im Coaching für das Mittlere Management empfiehlt sie andere Strategien als im Coaching für das Top Management.

Den Chef unter Zugzwang setzen

“Im sachlich-pragmatisch geprägten mittleren Management kann und sollte man das direkte, Gespräch mit dem Vorgesetzten suchen. Manchmal hilft schon ein klares Statement á la Ich brauche diese Entscheidung, sonst können wir nicht weiterarbeiten. Es ist auch sehr hilfreich, Verständnis für die Lage des Chefs zu signalisieren. Die Entscheidung sollte von der Führungskraft fachlich und inhaltlich gründlich vorbereitet werden. Die Strategie liegt darin, für den Vorgesetzten die Schwelle für die Entscheidung immer niedriger zu setzen”, rät Gudrun Happich. Entscheidet der Chef trotzdem nicht, sollte die Führungskraft konsequent sein und das Projekt tatsächlich so lange ruhen lassen, bis die Entscheidung gefallen ist.

Bloß kein Druck im Top-Management

Eine andere Vorgehensweise sollte man im Top-Management wählen. Wie lässt sich zum Beispiel ein konfliktscheuer Vorstand zu einer Entscheidung bewegen? “Hier muss man behutsamer agieren. Wenn ein direktes Gespräch möglich ist, entwickle ich im Führungskräfte Coaching mit meinen Klienten eine Strategie, mit der dem Vorgesetzten die Situation objektiv dargestellt wird, inklusive der Nachteile, die daraus resultieren. Ganz wichtig ist, dass eine wertschätzende Atmosphäre herrscht und keinerlei Druck aufgebaut wird. Im Idealfall stellt die Führungskraft dezent dar, welche Vorteile eine Entscheidung für den Chef hat – nicht nur aus Unternehmenssicht, sondern auch für diesen persönlich, etwa mit Blick auf seine Positionierung und sein Image. Abschließend empfehle ich eine offene Frage, wie man eine Lösung am besten erreichen könnte”, sagt Führungskräftecoach Gudrun Happich. So ermögliche man dem Vorgesetzten eine Entscheidung ohne Gesichtsverlust.

Mehr zu dem Thema gibt es im Leistungsträger-Blog von Führungskräftecoach Gudrun Happich in der dreiteiligen Blogserie:
Wenn der Chef entscheidungsschwach ist

Führungskräftecoach Gudrun Happich beschleunigt mit ihrem “Galileo Institut für Human Excellence” die Entwicklung von Leistungsträgern zu modernen Führungspersönlichkeiten, die natürlich besser führen. Die Buchautorin (“Ärmel hoch. Die 20 schwierigsten Führungshemen und wie Top-Führungskräfte sie anpacken”) ist ehemalige Führungskraft, Diplom-Biologin und arbeitet seit 15 Jahren als systemischer Executive Business Coach. Dieser Multi-Background spiegelt sich in ihrem mehrfach ausgezeichneten bioSystemik®-Coaching-Konzept, das systemisches, naturwissenschaftliches und unternehmerisches Know-how integriert. Mehr Infos unter http://www.galileo-institut.de und http://leistungstraeger-blog.de

Sie steht für Interviews zur Verfügung.

Kontakt:
Galileo . Institut für Human Excellence
Gudrun Happich
Dürener Strasse 225
50931 Köln
0221-80052960
webmarketing@leistungstraeger-blog.de
http://leistungstraeger-blog.de

Quelle: pr-gateway.de

Trend: personalisierte Designer Ausstattungen im Wohnbereich

Um sich immer weiter von den Mitbewerbern zu differenzieren, setzen viele Onlineshops auf
personalisierte und maßgeschneiderte Produkte

Trend: personalisierte Designer Ausstattungen im Wohnbereich

Wer kennt das nicht? Der Umzug in eine neue Wohnung steht an und man richtet sich die neue
Wohnung noch ein wenig auf die persönlichen Vorlieben ein.

So werden z.B. gerne die Fußböden einer neuen Wohnung neu verlegt und hierbei wird immer
häufiger auf Laminatfussboden zurück gegriffen, weil diese Böden optisch sehr ansprechend,
pflegeleicht und vorallem günstig sind. Neu ist aber, dass man sich seinen Laminatfussboden
mittlerweile individuell gestalten kann, sei es nach der Farbe oder dem Motiv. Bei
www.falquon.de ist dies seit geraumer Zeit möglich und wird immer häufiger bestellt.

Auch im Bereich der Druckereien hat es sich bei der Herstellung von z.B. Flyern etabliert,
den Kunden jeden Wunsch zu erfüllen, so z.B. bei www.myflyer.de. Egal welches Format,
welches Papier oder welche Veredelung der Druckerzeugnisse gefordert wird, moderne Druckereien
werden Ihnen alles liefern.

Und im Möbelbereich setzt sich der Trend ebenfalls fort. Ob es individualisierte Kinderstühle
sind, maßgefertigte Möbel vom Schreiner oder gar ein Sitzsack nach eigenem “Gusto”, z.B. von
www.123sitzsack.org.

Bei soviel Individualität könnte es Ihnen bald passieren, dass Sie bei dem Besuch eines Freundes
in dessen Wohnung nichts mehr “von der Stange” finden werden. Why not?

PR Meldungen aus Coburg

Kontakt:
PR Coburg
Presse Team
Ahorner Str. 27
96253 Untersiemau
0151-40418313
prcoburg@gmail.com
http://www.webfreundlich.de

Quelle: pr-gateway.de

Schauinsland-Reisen baut starke Position auf den Kanaren aus // Im Winter 2013/14 noch mehr …

Duisburg, 17. Juni 2013. Die Kanarischen Inseln gehören bei Schauinsland-Reisen im Winterprogramm 2013/14 erneut zu den wichtigsten Sonnenzielen. Mit aktuell 313 Hotels haben die Duisburger als einer der größten Reiseveranstalter auf den Kanaren das Angebot nochmals massiv aufgestockt. Passend zum erweiterten Hotelportfolio wurden auch die Flugkapazitäten zu den Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote und La Palma deutlich erhöht. “Mit über 40 Jahren Erfahrung auf den Inseln des ewigen Frühlings gehören wir zu den Kanaren-Spezialisten. Unser Ziel ist es, mit innovativen Ideen und exklusiven Urlaubsanlagen in exponierten Lagen unseren Marktanteil weiter auszubauen”, sagt Gerald Kassner, Geschäftsführer und alleiniger Inhaber von Schauinsland-Reisen.

Mit dem vergrößerten Flugangebot bietet der Duisburger Veranstalter seinen Kunden nun bestmögliche Reiseflexibilität. Der Qualitätsanspruch wird durch einen höheren Fluganteil der renommierten Airlines Air Berlin und TUIfly und durch urlauberfreundliche Flugzeiten unterstrichen. Eine gute Nachricht für alle Teneriffa-Liebhaber sind die neu aufgelegten Nonstop-Flüge mit Air Berlin nach Teneriffa-Nord.

Das Hotelportfolio wurde im neuen Kanaren-Katalog nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ ausgebaut. Diverse Hotels bieten jetzt exklusiv für Gäste von Schauinsland-Reisen zusätzliche Chill-out-Bereiche an oder setzen, wie etwa das R2 Romantic Fantasia Suites und R2 Romantic Fantasia Dream, auf ein Konzept, das speziell für Paare besondere Annehmlichkeiten (Candle-Light-Dinner, Partnerbadewanne, Massagen und Whirlpools) bietet Eine Woche inkl. Flug und Unterkunft mit All-Inclusive-Verpflegung gibt es hier schon ab 659 Euro pro Person. Gäste mit gehobenen Ansprüchen fühlen sich in den Premium Meerblick-Juniorsuiten des VIK Suite Hotel Risco del Gato auf Fuerteventura wohl. Eine Woche Hotelaufenthalt inkl. Halbpension und Flug ist bereits ab 879 Euro pro Person erhältlich.

In neuem Glanz zeigt sich das Bahia Fañabe Suites auf Teneriffa. Diese exklusive Anlage (ehemals Los Brezos) liegt in der bei deutschen Urlaubern beliebten Region Fañabe im Süden der Insel. Die 4-Sterne-Anlage gibt es inkl. Flug bereits ab 515 Euro pro Person. Meerblick pur bieten die Premiumsuiten des Royal Monica (Lanzarote), die Premium Villen im VIK Villas Vista Mar (Lanzarote) und die Royalsuiten im Rio Calma auf Fuerteventura. Den Langzeiturlaubern, die dem Winter entfliehen wollen, stehen im Norden Teneriffas in der Nähe vom Loro Parque gleich sieben Hotels zur Auswahl. Nur bei Schauinsland-Reisen ist bei diesen Hotels der unbegrenzte Aufenthalt im größten Naturpark Europas im Arrangement inkludiert.
Kataloge, Informationen und Buchungen in jedem Reisebüro.

Kommunikationsagentur

Kontakt:
eulerKOMMUNIKATION
Herbert Euler
Nordstrasse 55
30966 Hemmingen
0049-51015857960
presse@kommunikation-schauinslandreisen.de
http://www.euler-kommunikation.de

Quelle: pr-gateway.de

Wanderparadies Nauders am Reschenpass

Wanderparadies Nauders am Reschenpass

Wanderparadies Nauders am Reschenpass

(NL/5524112543) …das Wanderziel am Dreiländereck. Ihr Highlight im Sommer, in den Alpen Österreichs.

Wandern erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Und es gibt Landschaften, die für das Wandern, bei dem man das Leben mit allen Sinnen genießen kann, geschaffen sind. Die Bergwelt Tirols ist die Sonnenseite der Alpen und bietet Wanderern zu jeder Zeit ein angenehmes Klima für ihre aktive und doch beschauliche Sportart. Insbesondere auch die Region um den Ort Nauders ist ein geeignete Bereich für Wandern und Bergsteigen.

Nauders befindet sich in einem Hochtal auf 1394 m Höhe über dem Meeresspeigel. Aus geografischer Sicht gehören der Ort und seine Umgebung bereits zum Vinschgau. Südlich des Ortes liegt der Reschenpass und nördlich befindet sich der Finstermünzpass. Doch nicht nur landschaftlich ist die Region bewanderns- und bewundernswert. Auch geschichtlich und kulturell verfügt die Region über interessante Ziele, z. B. Schloss Naudersberg oder Hochfünstermünz.

Nauders lohnt sich für einen Wanderurlaub, da man vom Ort aus jeden Tag neue und attraktive Wanderstrecken zurücklegen kann, und da der Ort tolle Gastronomiebetriebe wie das Hotel Schwarzer Adler zu bieten hat, in denen Gastfreundschaft großgeschrieben wird, was in Tirol eine große und vielseitige Tradition hat. Wanderfreunde werden in Nauders auf jeden Fall eine hochwertige Unterkunft finden, in der sie auch bezogen auf ihre Wanderwege ausgezeichnet beraten werden.

Für Tirol ist es charakteristisch, dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene bezogen auf die Sportart, die sie ausüben möchten, auf ihre Kosten kommen. So gibt es attraktive Strecken für Anfänger, oder um sich wieder warm zu wandern und Wanderwege, die eine Herausforderung sind. Die Umgebung bietet Wanderern selbstverständlich auch einige Tophighlights. Eine malerische Wanderung ist z. B. die Wanderung auf dem Nauderer Höhenpass, der über 11 km an der Baumgrenze entlang führt. Diese Strecke weist keine starken Steigungen auf. Eine sehr attraktive Wanderung führt zu den beiden Goldseen.

Ein besonderes Highlight ist auch die Wanderung zum schwarzen See, der zum Weltnaturerbe Tirols zählt. Die Dreiländerwanderung führt Wanderer durch die Bergwelt der Alpen und zwar durch Teile der Schweiz, Österreichs und Italiens. Die Region um Nauders ist reich an Wandertouren wie , z. B. der kleine Mutzkopf, der große Mutzkopf oder auch das Hochmoor des Plamorter Bodens. Hier lohnt es sich, Urlaub zu machen.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Hotel Schwarzer Adler
Silvia Tschiggfrey
Dr. Tschiggfreystr 33
6543 Nauders
435473872540
info@adlerhotel.at
http://www.adlerhotel.at/

Quelle: pr-gateway.de

Im Almrosenrausch: Defereggental

Großes Fest am 22. und 23. Juni / Ende Juli, Anfang August “LandArt”

Im Almrosenrausch: Defereggental

17. Juni 2013. St. Jakob/Osttirol (Dialog). Die Bergwiesen rund um St. Jakob im Defereggental verfärben sich Jahr für Jahr in einen tiefrosa bis kräftig roten Farbrausch: Zeit der Almrosenblüte und Zeit des Almrosenfestes. In diesem Jahr wird am Samstag, 22. und Sonntag, 23. Juni, mit einem bunten Programm das 15. Almrosenfest gefeiert.
Ein einzigartiges, prächtiges Naturschauspiel: Die grünen Wiesen rund um den Obersee am Staller Sattel oder bei den Jagdhausalmen, im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern, ziehen sich im Juni und Juli ein tiefrosa bis kräftig rotes Kleid aus Almrosen an. Das Erikagewächs, auch Alpenrosen und Almrausch genannt, findet im Hochtal, das am Staller Sattel bis auf über 2.000 Meter ansteigt, gute Bedingungen.
Die musikalischen Klänge der heimischen Musikkapellen und -gruppen erklingen auf drei Plätzen und Straßen in St. Jakob im Defereggental. Das Fest am 22. und 23. Juni, dem die Almrose den Namen gibt, bietet allen Besuchern ein buntes Programm. Das Live-Musik-Potpourri verschiedener Stilrichtungen reicht von volkstümlich bis modern. Die Festbesucher können sich im Handwerksdorf und bei der Autoschau umsehen. Kinder finden Abwechslung in der Hüpfburg, auf der Riesenrutsche und an der Kletterwand. Für kulinarische Schmankerln ist ebenfalls bestens gesorgt. Schön, der Eintritt ist an beiden Tagen frei.
Das Almrosenfest, ein Fest das für Brauchtum und gelebte Tradition steht, lässt sich perfekt mit einem angenehmen Urlaub im Defereggental verbinden. Das Defereggental ist ein Teil des Nationalparks Hohe Tauern und hat in jeder Hinsicht viel zu bieten: Wandern, Bergtouren, Radeln und Naturerlebnis pur! Man kann zwischen verschiedenen Pauschalpaketen auswählen: Zwei Übernachtungen vom 21. bis 23. Juni ab bereits 50 Euro, bei sieben Übernachtungen, inklusive verschiedener Leistungen, ab 170 Euro – jeweils Preis pro Person.
Alle Freunde von Kunst und Kunsthandwerk sollten sich schon diesen Termin Ende Juli vormerken: Am 29. Juli beginnt “LandArt”, ein Holzbildhauersymposium entlang der Schwarzach in St. Jakob. Bis zum 4. August entstehen die unterschiedlichsten Skulpturen. Dabei darf man den heimischen Holzbildhauern gerne bei der Arbeit über die Schultern schauen.
Nähere Informationen, auch zu landschaftlich reizvollen Anreisemöglichkeiten wegen Ausfall der Felbertauernstraße, bei der Urlaubsregion Defereggental, A-9963 St. Jakob im Defereggental, Telefon 0043 50 212 600, Mail: defereggental@osttirol.com, Web: www.defereggental.com.

Foto: Zeit der Almrosenblüte, Zeit des Almrosenfestes. Foto: defereggental.com

Fordern Sie dieses und ggf. weitere Fotos bitte über http://www.presseweller.de an.

Das Defereggental in Osttirol, mitten im Nationalpark Hohe Tauern, ist ein bekanntes Ganzjahresurlaubsgebiet. Ab dem Frühling ist das weitgehend allergenfreie Hochtal, das von über 50 Dreitausendern umgeben ist und verschiedene Themenwege bietet, ein Revier für Familienurlauber, Wanderer, Naturfreunde und Mountainbiker. Im Winter punktet das Tal mit seiner Schneesicherheit sowie im Skizentrum St. Jakob mit der Brunnalm mit Pisten bis auf über 2.500 und Loipen bis auf über 2.000 Meter. Neben Ski alpin, Snowboarden und Langlauf bieten sich weitere Aktivitäten an.
Das PR-/Medienbüro DialogPresseweller hat seit über 30 Jahren einen seiner Schwerpunkte im journalistischen und PR-Bereich in Reiseberichten und Tourismus.

Kontakt
Tourismusregion Defereggental
MMag. Marlen Peintner
Unterrotte
9963 St. Jakob i. Def.
004350212600
defereggental@osttirol.com
http://www.defereggental.com

Pressekontakt:
PR-Medienbüro DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstraße
57074 Siegen
0271334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Quelle: pr-gateway.de

Originelle Eishockeykleidung bei McHockey

Originelle Eishockeykleidung bei McHockey

Die Eishockey-Marke Scallywag ist eine der beliebtesten Marken für Eishockey-Kleidung. Das deutsche Label hat ein großes Sortiment an T-Shirts, Pullovern und auch Pantys im Sortiment. Das Merkmal der sportlichen Marke sind die witzigen und originellen Sprüche auf den Shirts, die stets einen direkten Bezug zum Sport haben. Zum Beispiel “Give Blood – Play Hockey”. Kleidung von Scallywag sticht durch ihre gute Verarbeitung und ein ebenso gutes Preis-Leistung-Verhältnis hervor. Der Online-Shop McHockey hat eine große Kollektion von Scallywag im Angebot.

Der Online-Shop für Hockeyspieler hat verschiedene Marken für Fans und Spieler in seinem Sortiment. Hier können Spieler ihr komplettes Equipment bestellen. Dazu gehört zum Beispiel eine geeignete Schutzkleidung, wie ein Brustpanzer oder Beinschienen. McHockey hat hier verschiedene Marken, wie zum Beispiel Bentley Youth. Egal, welcher Schutz der Spieler für den Eishockey-Sport benötigt, bei McHockey sind diese Artikel zu finden.

Die Marke Scallywag ist Teil des Sortiments des Shops und wird unter dem Punkt “Close-Outs” angeboten. Hier sind T-Shirts, Shorts und Hoodies zu finden. McHockey hat sich auf die Bedürfnisse von Eishockey-Spielern spezialisiert. Der Shop hat unterschiedliche Marken von Schlägern und Schutzkleidung im Angebot, sodass Kunden zu der Marke ihres Vertrauens greifen können. Bei Bestellungen profitieren die Kunden zudem von den verschiedenen Möglichkeiten der Bezahlung und von dem fairen Rabatt-System, das ab einem bestimmten Bestellwert deutliche Nachlässe gewährt. Wer sich für die Marke Scallywag interessiert, kann hier bei einer Sammelbestellung sparen. Eishockey-Spieler sollten daher einen Blick in den Shop werfen.

Der Eishockey Internet Shop McHockey bietet eine große Palette an Eishockeyausrüstung. Von Eishockeykellen bis hin zu Inlinehockey Skates, hier können sich Hockey Liebhaber erstrangiges Zubehör und Equipment bequem zu Hause online bestellen.

Kontakt
TakkaMakkaThoHe UG
Carina Koschei
Kuopiostr. 1
44577 Castrop-Rauxel
+49 2305 580908
carina.koschei@googlemail.com
http://www.mc-hockey.com/

Pressekontakt:
Xiega UG (haftungsbeschränkt)
Benjamin Wichert
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
0231-5869630
presse@xiega.de
http://www.xiega.de

Quelle: pr-gateway.de<br