Günstige vServer Angebote für größere Webprojekte

Ansbach/Brande, 20.06.2013. BESTSELLER, einer der weltweit größten, internationalen Modekonzerne und die auf E-Commerce-Lösungen spezialisierte Tradebyte Software GmbH kooperieren ab sofort bei dem Vertrieb der BESTSELLER-Marken auf Online-Marktplätzen. Fashionlabels wie JACK & JONES und VERO MODA sind zukünftig über Tradebyte auf großen Plattformen, wie beispielsweise Zalando.de, präsent. BESTSELLER und Tradebyte haben eine längerfristige Kooperation geschlossen, um … Weiterlesen »

Quelle: pr-gateway.de

Soft Xpansion präsentiert Version 10 des PDF Xpansion SDK

Die andere Art Sommerlöcher zu stopfen. unbenannt Wie lassen sich Sommerlöcher in der Softwarebranche stopfen? Diese Frage stellen sich derzeit viele Unternehmen, reduzieren Ihre Preise, geben ungewöhnlich hohe Rabatte, nur, um den saisonal bedingten Umsatzverlust auszugleichen. Bei TS Software geht man einen anderen Weg. Man stellt einfach ein leistungsstarkes Update zur Verfügung. Venalis Faktura 3.0 … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Immobilien: Eine Investition fürs Leben

Mobilität und Flexibilität; Wie sich der Wohnraum anpassen muss? Immo Campo Handels GmbH, Berlin Die Berliner ImmoCampo Handels GmbH & Co. KG, geleitet von dem seit 1983 in der Branche tätigen Immobilienkaufmann Michael Lutz, erarbeitet maßgeschneiderte Strategien, rund um das Thema “Wohnen”. Regelmäßige Informationsveranstaltungen werden für Investoren, Bauherren, Eigentümer, Interessierte und Mitarbeiter erfolgreich mit speziellen … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

BITKOM Akademie gewinnt zwei Comenius EduMedia-Auszeichnungen

BITKOM Akademie gewinnt zwei Comenius EduMedia-Auszeichnungen

Berlin, 21. Juni 2013. Die BITKOM Akademie wurde im Rahmen des Europäischen Comenius EduMedia-Wettbewerbs doppelt ausgezeichnet. Die Jury würdigte bei der gestrigen Festveranstaltung in Berlin die innovative Online-Seminarplattform mit einem Comenius EduMedia Siegel. Ebenfalls mit einem Siegel prämiert wurden die kostenlosen IT-Sicherheitsseminare für kleine und mittelständische Unternehmen, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

“Wir sind stolz auf die beiden Auszeichnungen, die Beleg für den Erfolg unseres Konzepts für die Aus- und Weiterbildung der ITK-Branche sind”, freut sich Anja Olsok, Geschäftsführerin der Bitkom Servicegesellschaft mbH.

Die Comenius-Awards werden seit 1995 jährlich von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) verliehen. Die GPI würdigt mit der Auszeichnung pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende IKT-basierte Bildungsmedien. In diesem Jahr wurde das Comenius-EduMedia-Siegel an 129 Preisträger verliehen.

www.bitkom-akademie.de

Bildunterschrift: Thomas Seidel, Leiter der BITKOM Akademie und Johanna Steinfeld, Referentin Marketing & Vertrieb nahmen die beiden Auszeichnungen in Berlin entgegen.

Die Bitkom Servicegesellschaft mbH ist ein Unternehmen des ITK-Branchenverbandes BITKOM e.V. Ihr Angebot richtet sich sowohl an Mitgliedsunternehmen als auch an alle anderen Unternehmen der IT-Branche sowie der Anwenderbranchen. Die Bitkom Servicegesellschaft bietet verschiedene Serviceleistungen: Sie betreibt die Weiterbildungseinrichtung Bitkom Akademie, führt Kongresse sowie Gemeinschaftsstände auf der CeBIT durch, bietet Sonderkonditionen für Unternehmen und deren Mitarbeiter und betreibt mit dem WEEE-FULL-SERVICE eine insolvenzsichere Ausfallbürgschaft für die Hersteller und Importeure von Elektro- und Elektronikgeräten. Zudem beraten die Experten der Bitkom Servicegesellschaft in Fragen des Arbeits- und Vergaberechts sowie des Datenschutzes.

Kontakt:
Bitkom Servicegesellschaft mbH
Johanna Steinfeld
Albrechtstraße 10a
10117 Berlin
030-27576-156
j.steinfeld@bitkom-service.de
http://www.bitkom-service.de

Quelle: pr-gateway.de

Globalisierung und der damit verbundene gesellschaftliche Wandel

Mobilität und Flexibilität; Wie sich der Wohnraum anpassen muss?

Globalisierung und der damit verbundene gesellschaftliche Wandel

Die Berliner ImmoCampo Handels GmbH & Co. KG, geleitet von dem seit 1983 in der Branche tätigen Immobilienkaufmann Michael Lutz, erarbeitet maßgeschneiderte Strategien, rund um das Thema “Wohnen”. Regelmäßige Informationsveranstaltungen werden für Investoren, Bauherren, Eigentümer, Interessierte und Mitarbeiter erfolgreich mit speziellen Themen zu Immobilien und deren Nutzung durch Vermietung durchgeführt. Die letzte Erhebung des statistischen Bundesamtes im Jahre 2002 stellte fest, dass in Deutschland ca. 35 Mio. Wohnungsmietverhältnisse bestanden. Gesellschaftliche Veränderungen, Globalisierung und die damit erforderte Flexibilität spiegelt sich auch im Nutzungsverhalten von Wohnraum wieder.

Heut hier – morgen dort – Flexibilität als Grundvoraussetzung

Durch die Aufrechterhaltung oder Steigerung der gesellschaftlichen Mobilität und Flexibilität wird eine neue Struktur im Bereich der Untervermietung von Wohnraum gefordert und gefördert. Vermietet ein Wohnungsmieter seine Wohnung unter, kann er längere berufliche oder private Abwesenheiten realisieren, ohne weiterhin den Mietzins selbst zahlen oder die eigene Wohnung gar aufgeben zu müssen. Sie ist damit zugleich ein markanter Trend im Kontext der allgemein zunehmenden Globalisierung. “

Was dabei beachtet werden sollte, welche rechtlichen Regelungen geben den Rahmen vor?

Der Hauptmieter vermietet die Sache oder, bei Wohnungen, auch nur einen Teil der Wohnung weiter. Untermiete bezeichnet das Verhältnis zwischen dem Mieter einer Sache und einer Person, an die die Sache weitervermietet wurde. Der Untermieter ist also nicht Vertragspartner des Eigentümers, sondern hat einen Untermietvertrag mit dem Mieter der Sache abgeschlossen.

Die Untermiete bedarf grundsätzlich der Genehmigung des Vermieters. Handelt es sich um die teilweise Untervermietung einer Wohnung, darf der Vermieter die Genehmigung nur verweigern, wenn das Untermietverhältnis für ihn selbst unzumutbar ist. Wird die Erlaubnis des Vermieters zur Untermiete nicht eingeholt, so kann der Mieter schadensersatzpflichtig werden. Daneben ist dies ein außerordentlicher Kündigungsgrund. Für die Räumung einer Wohnung bedarf es laut einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) eines gesonderten Räumungstitels gegen den Untermieter. In der Regel werden Mietverträge und Untermietverträge über Wohnraum und Geschäftsraum abgeschlossen.

Zahlungstermin der Miete

Während ein Untermieter bereitwilligst Anfang des Monats, das heißt bis zum 3. eines jeden Monats, seinen Mietzins entrichtet, zahlt ein anderer erst am Ende des Monats. Was besagt die Regelung?

Wenn die Parteien keine besonderen Abreden über die Art und Weise der Mietzahlung getroffen haben, gilt das Gesetz. Dieses sieht in § 556b Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) die Fälligkeit der Mietzahlung bis zum dritten Werktag des Monats vor. Der Untermieter ist also nicht berechtigt, am Ende des Monats zu zahlen. Normalerweise wird auch stets vereinbart, dass die Miete bis zum dritten Werktage im Voraus zu entrichten ist.

Der Stromverbrauch des Untermieters

Ein andere Untermieter macht folgende Schwierigkeiten: Er benutzt in starkem Maße elektrische Geräte. Da der ganze Stromverbrauch in der Wohnung des Hauptmieters über einen Zähler läuft, verteilt dieser die Strommiete nach seinem Gefühl auf die Untermieter. Soweit nicht eine offenbare willkürliche Fehlbelastung vorliegt, wird man dem Vermieter ein Recht zur angemessenen Entscheidung einräumen müssen.

Niemals jedoch darf der Vermieter eigenmächtig dem Untermieter die Stromzufuhr abschalten. Es kann auch jede der beiden Mietparteien die Einrichtung eines Unterzählers verlangen, dessen Anlage und Kosten nach Treu und Glauben je zur Hälfte zu tragen sind. Kommt eine Einigung hierüber nicht zustande, so muss das Amtsgericht im Wege der Klage zur Entscheidung angerufen werden.

Zutritt zu den vermieteten Räumen

Bei beiden Untermietern geht der Hauptmieter von Zeit zu Zeit eigenmächtig in deren Räume, um “nach dem Rechten” zu sehen. Ein solches Recht steht ihm nicht zu.

Zwar hat jeder Vermieter einen Anspruch darauf, von Zeit zu Zeit in die Räume zu gehen, um sich von dem Zustand seines Eigentums zu überzeugen. Verweigert der Mieter diesen Zutritt, so darf er ihn jedoch nicht eigenmächtig dazu zwingen, schon gar nicht darf er ohne Wissen und hinter dem Rücken des Untermieters dessen Zimmer betreten. Er würde sich des Hausfriedensbruchs strafbar machen.

Eine Ausnahme mag dann gelten, wenn der Untermieter in unverantwortlicher Weise lärmt oder durch sein Verhalten das Zimmer und seine Einrichtung gefährdet. Hier wäre ein Eingreifen des Vermieters durch Notwehr gerechtfertigt.

V.i.S.d.P.:

Michael Lutz
Immobilienkaufmann
Immo Campo Handels GmbH & Co. KG

Immo Campo Handels GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin, besteht aus einem Team von Immobilienspezialisten, die darauf spezialisiert sind Trends auszuwerten, in Anlageentscheidungen umzusetzen, gleich ob global oder einzeln, zur Kapitalanlage oder Eigennutzung, ob steuer-oder renditeorientiert . Seit unserer Gründung steht Immo Campo für Kontinuität und erarbeitet maßgeschneiderte Konzepte, ganz individuell abgestimmt auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Weitere Informationen unter: www.immocampo.de

Kontakt:
Immo Campo Handels GmbH & Co. KG
Michael Lutz
Sigmaringer Str.17
10713 Berlin
(030) 810 967 65
info@immocampo.de
http://www.immocampo.de

Quelle: pr-gateway.de

In guter Nachbarschaft zur Energieversorgung der Zukunft

Tag der offenen Tür in Riedlingen

In guter Nachbarschaft zur Energieversorgung der Zukunft

Ein Tag im Zeichen der erneuerbaren Energien: Rund 3.000 Bürger aus Riedlingen und Umgebung kamen zum Tag der offenen Tür auf das Gelände der neuen Biogas- und Biogasaufbereitungsanlage. Ihnen präsentierten die beiden Kooperationspartner – die Bioenergie Riedlingen GmbH und die Erdgas Südwest GmbH -, welchen Stellenwert die Nutzung erneuerbarer Energien für eine ländliche Region haben kann, wenn die Landwirte vor Ort und der regionale Energiedienstleister vertrauensvoll Hand in Hand arbeiten. Die Vereine der Region, allen voran der Sportverein Daugendorf und die Riedlinger Landfrauen, machten die Veranstaltung darüber hinaus mit Spezialitäten vom Grill und selbst gebackenem Kuchen zu einem Nachbarschaftsfest für die ganze Familie.

Die neuen Anlagen in Riedlingen sind seit knapp einem Jahr in Betrieb. Das erzeugte Biogas wird in der größten Aufbereitungsanlage Baden-Württembergs zu Bioerdgas für etwa 2.450 Haushalte veredelt und ins öffentliche Versorgungsnetz eingespeist. Die Kapazität beträgt bis zu 550 Kubikmeter Bioerdgas pro Stunde. Dabei arbeitet die Anlage äußerst energieeffizient und klimaschonend. All das erfuhren die Besucher des Tags der offenen Tür bei Führungen über das Gelände. “Es hat uns sehr gefreut, wie groß das Interesse der Bürger war”, erklärt Gerold Braig, Verantwortlicher für den Betrieb der Biogasaufbereitungs- und Biogaseinspeiseanlagen bei der Erdgas Südwest GmbH. “Es zeigt uns, dass Riedlingen nicht nur eine Industrieanlage für eine sichere und zukunftsfähige Energieversorgung, sondern auch ein wichtiger Teil der Region ist. Das bestärkt uns in unserem Engagement, die Ressourcen an erneuerbaren Energien zu bündeln und die regionale Wirtschaft zu stärken.”

Verlässlichkeit und Vertrauen – die Grundlage für den Erfolg in Riedlingen

Der Betrieb der neuen Biogas- und Biogasaufbereitungsanlage erfolgt in einer vertrauensvollen Partnerschaft zwischen der Bioenergie Riedlingen GmbH und der Erdgas Südwest GmbH. Die Bioenergie Riedlingen GmbH ist ein Zusammenschluss von 20 Landwirten aus der Region sowie der Maschinenring Beteiligungs GmbH Biberbach. Sie produziert das Biogas, das dann in der Aufbereitungsanlage von Erdgas Südwest zu Bioerdgas veredelt wird. Darüber hinaus steht Erdgas Südwest den Landwirten jederzeit mit technischem Know-how zur Seite. Daniel Wohllaib, Geschäftsführer der Bioenergie Riedlingen: “Zusammen mit Erdgas Südwest sind unsere Landwirte Teil der Energiewende und tragen dazu bei, Energie speicherbar zu machen.”

Erdgas Südwest – natürlich Zukunft schaffen
Die Erdgas Südwest GmbH ist ein regionales Erdgasversorgungsunternehmen. Das Netzgebiet umfasst derzeit 94 Gemeinden mit 200 Ortsteilen in Nordbaden, Oberschwaben und auf der Schwäbischen Alb. Rund 110 Mitarbeiter sorgen für den sicheren und zuverlässigen Netzbetrieb. Durch das 4.000 Kilometer lange Leitungsnetz beziehen die Kunden des Energieunternehmens insgesamt jährlich rund 3 Milliarden Kilowattstunden Gas. In Kooperationen betreibt Erdgas Südwest mit Landwirten der jeweiligen Region die modernsten Biogas-Aufbereitungs- und -Einspeiseanlagen Deutschlands und geht so in Sachen Energiegewinnung aus erneuerbaren Energien zukunftsweisende Wege.

Kontakt
Erdgas Südwest GmbH
Sandra Klingler
Siemensstraße 9
76275 Ettlingen
07243-216-0
erdgas-suedwest@KOOB-PR.com
http://www.erdgas-suedwest.de

Pressekontakt:
KOOB Agentur Für Public Relations GmbH
Petra Willnauer
Solinger Straße 13
45481 Mülheim an der Ruhr
0208 4696-362
petra.willnauer@KOOB-PR.com
http://www.KOOB-PR.com

Quelle: pr-gateway.de

Hybrid-Wärmepumpe als Ergänzung zur Öl oder Gasheizung, kombiniert mit Photovoltaik

Abschluß des Voreingabetreffens mit ADEQ, Serviceauftrag an international Umweltberatungsunternehmung erteilt VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA–(21. Juni 2013) – Passport Potash, Inc. freut sich über die Bekanntgabe , dass man an einem Voreingabetreffen mit der Air Quality Division des Arizona Department of Environmental Quality (“ADEQ”) teilgenommen hat. Thema waren die Luftqualitätskontrollgenehmigung (die “Genehmigung”) für das Holbrook Basin Pottasche … Weiterlesen »

Quelle: pr-gateway.de

Deutscher Preis für Tourismusentwicklung für das Explorer Hotel Neuschwanstein

Die heißesten Events in Nürnberg: DTM, Klassik Open Air und Bardentreffen locken wieder bundesweit Zuschauer (NL/7545598670) Nürnberg, 21. Juni 2013 Nachdem die Blaue Nacht erneut ein voller Erfolg war, stehen in Nürnberg bereits die nächsten großen Events mit überregionaler Aufmerksamkeit in den Startlöchern. hotel.de, das in Nürnberg ansässige internationale Hotel-Buchungsportal, stellt die Highlights der diesjährigen … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Mit roten Leih-Pedelecs die Pfalz erleben und genussvoll entdecken

E-Bike Ausflüge für über Hundert Personen werden von den Pfalzspezialisten Fahrradverleih Pfalz und genussradeln-pfalz angeboten

Mit roten  Leih-Pedelecs  die  Pfalz  erleben und  genussvoll  entdecken

130 E-Bike beim Fahrradverleih Pfalz an der Deutschen Weinstraße zu mieten – 14 Mietstationen

Seit Mai sind an der Deutschen Weinstraße viele rote Pedelecs zu sehen. Über Hundert dieser vom regionalen Energieversorger Pfalzwerke aus Ludwigshafen finanzierten E-Bikes verleiht der Fahrradverleih Pfalz an verschiedenen Verleihstationen z.B. in Bad-Dürkheim, Speyer, Schweigen Rechtenbach oder Edenkoben. Achim Kleist, Chef vom
Fahrradverleih Pfalz

: “Insgesamt haben wir 130 Pedelecs, vierhundert Tourenräder, hochwertige Rennräder und Mountainbikes an 14 Mietstationen im Verleih. Auf Wunsch werden die Räder natürlich angeliefert und wieder abgeholt. Das Besondere an unseren Angeboten ist, dass man Räder an einer Verleihstation ausleihen kann und gibt sie an einer anderen Station zurück.”

E-Bike Veranstaltungen mit köstlichen Genussbausteinen für über Hundert Personen

Kooperationspartner für Gruppenevents mit dem Rad und Pedelecs ist

genussradeln-pfalz

aus Venningen. “Wir bieten für Gruppen z.B. für Betriebsausflüge und Vereinsausflüge unterschiedliche ein- oder mehrtägige Erlebnis- und Entdeckertouren zu den schönsten Orten der Pfalz an. Ergänzt werden die E-Bike Ausflüge mit unterschiedlichen Genussbausteinen wie z.B. Grillen oder Picknick in den Weinbergen, Flammkuchenessen im Elsass oder eine köstliche Pralinenverkostung mit Wein und Sekt.. Nach der Pedelectour wird zum Abschluss des Gruppenausfluges oft eine Weinverkostung beim Winzer gebucht oder ein Abendessen in einer originellen Weinstube oder Straußwirtschaft”, so Norbert Arend von genussradeln-pfalz.

An Pedelec Ausflügen können auch weniger Trainierte teilnehmen, sie machen Freude und Spaß und stärken das Gemeinschaftsgefühl der Gruppe

Sehr positiv wird von den Teilnehmern an E-Bike Ausflügen als Betriebsausflug oder Vereinsausflug gesehen, dass alle mitradeln können, viel Spaß hatten und dass man während des Radelns miteinander reden kann. ” Bei der Entscheidung für die Pedelectour als Betriebsausflug für unsere Kanzlei war es uns ganz wichtig, dass auch weniger trainierte MitarbeiterInnen mitradeln können, Freude und Spaß haben und durch die Aktivitäten das Gemeinschaftsgefühl gestärkt wird”, sagte Dr. Marion K. aus Karlsruhe. “Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Der Betriebsausflug mit genussradeln-pfalz führte uns in die Südpfalz. Bei der Pedelectour erlebten wir viele Störche, besuchten den Weinerlebnispfad in Nußdorf mit interessanten Kunst- und Klangskulpturen, radelten durch Weinberge und kleine romantische Weindörfer. Ein Höhepunkt war in der Mittagspause das Grillen im Weinberg.”

Nur hochwertige Pedelecs mit sehr guter Ausstattung im Verleih

“Im Verleih haben wir natürlich nur Pedelecs mit einer hochwertigen Ausstattung , dazu zählen insbesondere auch Akkus mit einer Reichweite bis zu 140 Kilometern. Außerdem haben wir eine Hotline eingerichtet, die an sieben Tagen in der Woche erreichbar ist und bei Bedarf Unterstützung leisten kann”, betont Achim Kleist.

Weitere Informationen:

genussradeln-pfalz, 67482 Venningen , Tel.: 06323 6209
www.genussradeln-pfalz.de
E-Bike Urlaub,

Fahrradverleih Pfalz, 76771 Hördt, 0800 22 88 440
www.fahrradverleih-pfalz.de

genussradeln-pfalz bietet organisierte, gemütliche Radurlaube, Genießer-Rad-Wochenend-Arrangements und genüssliche Tagesausflüge -auch mit E-Bikes- ausschließlich an der Deutschen Weinstraße an.

Für Gruppen (Betriebsausflüge und Vereinsausflüge) werden gerne Touren mit unterschiedlichen Genussbausteinen, wie z.B. Grillen oder Picknick im Wingert, organisiert -auch mit Pedelecs bzw. E-Bike.

Ausgangspunkte des Radurlaubes und der Stern-Radtouren, also ohne Hotelwechsel, an der Deutschen Weinstraße sind das historische Weinstädtchen Deidesheim, der Fremdenverkehrsort Edesheim und die größte Weinbau-Gemeinde Deutschlands, Landau in der Pfalz.

Die Gäste wohnen in besonders ausgesuchten vier Sterne Wohlfühlhotels an traumhaften Orten mit sehr schönem Umfeld. In dem mediterranen Klima reifen neben Weintrauben Feigen, Kiwis, Mandeln, Zitronen auch Esskastanien.

Radsaison ist von der Mandelblüte im März bis zum farbenprächtigen bunten Spätherbst.
Im Rahmen des Radurlaubes werden in kleinen Gruppen die schönsten Orte der Deutschen Weinstraße per Rad erkundet. Die Tagesetappen auf Rad-Wegen ohne nennenswerte Steigungen liegen zwischen 35 und 60 km.

Der Genuss kommt an der Deutschen Weinstraße natürlich nicht zu kurz. Weinverkostungen bei hervorragenden Winzern und Besuche in originellen Weinstuben sind selbstverständlich Teil dieser Genießer – Radurlaube. Darüber hinaus gibt es je nach Tour weitere Genussangebote wie z.B. ein Besuch im Weinessiggut “Doktorenhof” in Venningen oder bei einem der besten Pralinenmacher Deutschlands, Gerhard Herzog, in Bad-Bergzabern.

Sehr originelle und individuelle Geschenke, die viel Freude machen und unvergesslich, sind insbesondere “Genießer-Rad-Wochenenden” und die “genüsslichen Tagesausflüge.

Betreut werden die Radgruppen durch den Pfalzexperten Norbert Arend. Er kennt die deutsche Weinstraße seit über 30 Jahren und verfügt über ausgezeichnete Kontakte zur Gastronomie und zu renommierten Winzern. Er war Jury-Mitglied des Internationalen Saumagenwettbewerbes und ist im Vorstand der Aktion Pfalzstorch e.V.

Motto: Radeln & genießen – gesund urlauben.

Die Urheberrechte des Fotos hat genussradeln-pfalz. Es kann unter Nennung des Fotografen “genussradeln-pfalz” für Presseaktivitäten genutzt werden.

Kontakt:
genussradeln-pfalz
Norbert Arend
Im Tränkweg 18
67482 Venningen
06323 6209
info@genussradeln-pfalz.de
http://www.genussradeln-pfalz.de

Quelle: pr-gateway.de

Gesucht: Deutschlands "Lieblingssee"

Aus über 2.000 Seen wird der beliebteste See Deutschlands gewählt

Gesucht: Deutschlands "Lieblingssee"

Kaum lässt sich die Sonne blicken, heißt es “Auf an den See!”. Doch wohin zieht es die Wasserfreunde? Welche Seen liegen in der Gunst ganz vorne, wenn es um die schnelle Abkühlung oder die schönsten Tage im Jahr geht? Das stellt das Urlaubs- und Freizeitportal Seen.de jedes Jahr mit dem großen Voting “Dein Lieblingssee” fest. Dabei spielt es keine Rolle, ob der See groß oder klein, bekannt oder unbekannt ist. Denn jeder See hat die gleichen Chancen, Deutschlands “Lieblingssee” 2013 zu werden. Das Voting startet pünktlich zum Sommeranfang am 21. Juni und geht bis zum 21. September.

Mehr als 75.000 Stimmen von See-Fans gingen 2012 bei der Suche nach dem “Lieblingssee” ein, mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Dabei gewann mit dem Arendsee aus Sachsen-Anhalt ein Geheimtipp das deutschlandweite Voting. Dank der einmaligen Natur und Kultur der Altmark sowie den vielfältigen Sport- und Freizeitangeboten am Strand und in der Arendseer Umgebung lag der See in der Nutzergunst am Ende vor dem hessischen Edersee als Zweitplatziertem und dem Scharmützelsee aus Brandenburg auf Platz drei.

Welcher See in diesem Jahr ganz vorne liegen wird, ist noch völlig offen. Eine Liste mit den Top 50-Seen nach Nutzerzugriffen und den Auswertungen der vergangenen Jahre steht zwar als Orientierung auf Seen.de bereit – prinzipiell darf aber für jeden der mehr als 2.000 Seen auf Seen.de abgestimmt werden. Peter Scharpfenecker, geschäftsführender Gesellschafter der more virtual agency aus Bonn, die das Portal betreibt, sieht gerade darin eine Stärke des Votings: “Letztlich geht es uns ja nicht darum, die “großen” Seen noch bekannter zu machen, sondern auch mal einen Geheimtipp zu fördern – sei das nun mit dem Titel oder einer Platzierung in der Top Ten. Da die Nutzer völlig frei in ihrer Entscheidung sind, kommt so ein einzigartiges Bild zustande, wo sich deutsche See-Freunde am wohlsten fühlen.”

Umfassende Informationen zu über 2.000 deutschen Seen
Wer sich an heißen Sommertagen nach einem schönen See in seiner Nähe umsehen oder seinen Urlaub an einem See in Deutschland planen möchte, wird auf Seen.de fündig. Gemeinsam mit europäischen Institutionen, Bundesministerien, Landesbehörden und Ämtern in Deutschland sowie Organisationen vor Ort wie der DLRG (Deutsche Gesellschaft für Lebensrettung) und offiziellen Tourismusverbänden hat das Portal das umfassendste Info-Verzeichnis deutscher Seen aufgebaut. Bis zu 60.000 Menschen pro Tag informieren sich auf dem größten deutschsprachigen Portal über Seen, Freizeitmöglichkeiten und Unterkünfte.

“Seen.de ist die Informationsmöglichkeit für alle, die gerne am Wasser sind – ob Familien, Wakeboarder, Taucher oder alle, die einfach mal spontan an den See möchten”, sagt Sven Krentz von der Betreiberfirma more virtual agency. “Daher sind auch die Motive für eine Stimmabgabe bei “Dein Lieblingssee” ganz unterschiedlich, je nach dem, worauf man eben an einem See Wert legt.” Ob es die ruhige Lage, die schöne Landschaft, ein attraktives Sportangebot, gute Verkehrsanbindung oder besondere Hundefreundlichkeit ist – was den “Lieblingssee” ausmacht, entscheiden allein die Nutzer.

Abstimmen und gewinnen
Wer mitmachen möchte, kann direkt auf Seen.de seine Stimme abgeben: Einfach www.Seen.de/lieblingssee aufrufen und abstimmen. Mit jeder Stimme tragen die Besucher zu der Entscheidung bei, welcher See in diesem Jahr offiziell der beliebteste See in ganz Deutschland wird. Dabei können auch tolle Preise gewonnen werden: Zum Beispiel eine Woche im Glamping-Zelt (Luxus-Camping für Outdoor-Fans) auf dem Eurocampingplatz Zedano an der Ostsee oder eine Tour in einem echten Amphibienfahrzeug. Auch zwei Hotelgutscheine für jeweils ein Wochenende im Iberotel Fleesensee und im Hotel Haus am See am Arendsee sind zu gewinnen.

Bis zu 60.000 Besucher täglich und 6,1 Millionen Seitenaufrufe pro Jahr verzeichnet das Internetportal Seen.de. Über 2.000 Gewässer mit ihren schier unendlichen Freizeitmöglichkeiten und Unterkunftsangeboten werden detailliert vorgestellt. Hinzu kommen ein thematisch breit gefächerter Ratgeberteil, spannende Magazinbeiträge und nützliche Services wie Veranstaltungsankündigungen. Die Community von Seen.de ist seit Jahren gewachsen. Kein Wunder also, dass Seen.de von den Medien als Deutschlands führendes Portal bezeichnet wird – für alle, die ihre freie Zeit am liebsten am, im oder auf dem Wasser verbringen.

Kontakt:
Seen.de
Jonas Rau
Arndtstraße 20
53113 Bonn
0228 243360
presse@seen.de
http://www.seen.de

Quelle: pr-gateway.de