ERP-Software-Berater Walter Kolbenschlag hält die Keynote im ERP-Fachforum auf der Messe IT …

Praxisbeispiel – Softwareauswahl in der Keynote auf der IT & Business im Fachforum ERP.

ERP-Software-Berater Walter Kolbenschlag hält die Keynote im ERP-Fachforum auf der Messe IT & Business.

Stuttgart/Lauf 12.09.2013.

Seit heute steht fest, dass Walter Kolbenschlag, ERP-Auswahl Berater und Geschäftsführer des ERP-Beratungsunternehmens UBK GmbH aus Lauf (www.erp-auswahl-berater.de), die diesjährige Keynote im ERP-Fachforum auf der Messe IT & Business in Stuttgart hält.

Die Keynote mit dem Titel “Vor- und Nachteile durch die Europäisierung in der Softwareauswahl” wird am Dienstag den 24.9.2013, von 10:00 bis 10:45 Uhr im Fachforum 3.1 (ERP) auf der Fachmesse IT & Business gehalten.

An einem konkreten Beispiel erläutert Herr Kolbenschlag die Risiken und Vorteile eine Betreuung der ERP-Software durch lokale Partner vor Ort.

Jeder Besucher der IT & Business kann den Vortrag von Herrn Kolbenschlag ohne Anmeldung und zusätzliche Kosten besuchen, er muss sich nur um 10:00 Uhr am Fachforum 3.1 einfinden.

Alle Pressemeldungen der UBK GmbH finden Sie unter:
http://www.erp-guide.de/pr/ubk.html

Über die UBK GmbH
Die UBK GmbH (www.erp-auswahl-berater.de) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte Prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) entwickelt, bei der aus über 1.600 Systemen und 18.000 Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen werden. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit über 20 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema “Software”, sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Kassel, Bielefeld, Langenfeld, Klosterneuburg (Österreich), Benissa (Spanien), Pilsen (Tschechien), Nitra (Slowakei) und Shanghai (China) wurden von der UBK bisher über 650 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die LEIMER KG aus Traunstein und die IMA Klessmann Maschinenbau GmbH aus Lübbecke.

Herr Walter Kolbenschlag (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien die sich mit dem Thema “Herstellerneutralen Softwareauswahl” beschäftigen und ist seit 2007 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des “ERP-System des Jahres”. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.

Kontakt:
UBK GmbH
Herr Fischer
Jungmühlhof 2
91207 Lauf a.d. Peg.
+49 (9123) 98 98 6-0
fischer@ubkit.de
http://www.erp-auswahl-berater.de

Quelle: pr-gateway.de

Consortis Verwaltungs GmbH: Innovation und Investition

Breit gefächerte Anlagemöglichkeiten – von Hedgefonds, Private-Equity-Modelle, Start-up-Finanzierungen, Private Placements bis hin zu Investitionen in erneuerbarer Energie – Wer bietet Sicherheit?

Consortis Verwaltungs GmbH: Innovation und Investition

Der Raum für Investments ist groß. Die Umwälzung auf dem Energiemarkt bildet eine zentrale Herausforderung für Unternehmen und Gesellschaft in diesem Jahrzehnt, dabei ist sie jedoch ökologische und ökonomische Chance zugleich. Die Berliner Consortis Verwaltungs GmbH führt regelmäßig im Rahmen der Erwachsenenbildung Seminar zu Themen Finanzen, Steuern und Investitionsoptimierung durch. Geschäftsführer des jungen und innovativen Berliner Unternehmens, Daniel Volbert sieht hierin die Chance für Unternehmer, Selbstständige und private Anleger, die auf ein sicheres und stabiles finanzielles Fundament aufbauen möchten, durch Informationen und Transparenz wird Vertrauen gesät. Eine Chance, die sich nur mit Anlegern erfüllt, die bereit sind, in die Zukunft zu investieren. Sicher ist, dass Innovationen und Investitionen gerade in der Anfangszeit vor allem eines gebrauchen: Kapital. Dabei sind die Anlagemöglichkeiten derzeit breit gefächert. Egal, ob Hedgefonds, Private-Equity-Modelle, Start-up-Finanzierungen, Private Placements z.B. bei Offshore-Projekten oder stille Beteiligungen an Unternehmen, die Speicherungstechnologien entwickeln. Doch Sicherheit ohne Verlustängste steht für die meisten Anleger im Vordergrund.

Was bedeutet das Wort “Hedge” – Anlageform die Sicherheit bietet?

Wenn es einen Preis für den irreführendsten Namen in der Finanzwelt gäbe, der Hedge-Fonds wäre einer der ersten Anwärter dafür. Denn das englische Wort “hedge” bedeutet “Hecke” oder “absichern”, Hedge- Fonds müssten also eigentlich eine besonders sichere Form der Geldanlage sein. Sie sind aber genau das Gegenteil, nämlich eine der riskantesten Anlageformen überhaupt – für die Anleger genauso wie für die Weltwirtschaft.

Sicherheit und stabile Rendite

Der Grund, warum Hedge-Fonds diesen Sicherheit versprechenden Namen tragen, ist ihre Absicht, dem Anleger, unabhängig von den starken Kursschwankungen an den Börsen, eine möglichst stabile Rendite, also Erträge auf das eingesetzte Kapital, zu bringen. Wer dieses Ziel einfach und ohne jede Aufregung erreichen will, investiert sein Geld in Sparbücher, Festgelder oder Geldmarktfonds.

Wer es aufregender mag, überlässt sein Geld dem Hedge-Fonds-Manager. Der kauft sich dort ein, wo ein Markt am meisten Rendite verspricht, ob Aktien oder Renten oder Derivate, ob Büroimmobilien in Moskau oder Krokodilfarmen in Florida. Wenn es gewinnversprechender ist, nicht auf steigende, sondern auf fallende Kurse zu setzen, dann macht er auch das – mit dem sogenannten Short Selling. Bedeutet, dass der Fonds-Manager sich Aktien oder Wertpapiere leiht, diese an der Börse verkauft und zum Ende der Leihfrist kauft er dieselbe Anzahl wieder und gibt sie zurück. Wenn während der Leihzeit der Kurs der Aktie fällt, macht der Short Seller Gewinn. Und weil die Rendite besonders hoch wird, wenn man nicht nur mit dem Geld der Anleger spekuliert, sondern auch noch mit Krediten, setzt er oft ein Mehrfaches des ihm eigentlich zur Verfügung stehenden Kapitals ein.

Bislang hat zweimal ein Hedge-Fonds das globale Finanzsystem erschüttert

1.Quantum Fonds von George Soros: 1992 wurde durch Short Selling in Höhe mehrerer Milliarden Dollar die Bank of England dazu gezwungen, das Britische Pfund abzuwerten. Für Quantum sprang bei dieser einen erfolgreichen Spekulation innerhalb einer Woche etwa eine Milliarde Dollar Gewinn heraus.

2.Fehlspekulation des Hedge-Fonds LTCM: 1998 brachte durch Fehlspekulation der LTCM die Finanzmärkte an den Rand des Zusammenbruchs. Der Fonds, zu dessen Direktoren unter anderen zwei Ökonomie-Nobelpreisträger gehörten, hatte etwa das Hundertfache seines Eigenkapitals an den Anleihemärkten investiert (mehr als tausend Milliarden Dollar). Als LTCM außerstande war, seine Kredite zurückzuzahlen, konnte nur eine gemeinsame Aktion der größten Geschäfts- und Notenbanken eine Kettenreaktion und den Kollaps der Finanzmärkte verhindern.

Wegen der (zumindest potenziellen) Gefahren, die von Hedge-Fonds für die Wirtschaft ausgehen, haben vor allem die Wirtschaftspolitiker in den Aufholländern Asiens, aber auch in Europa strengere Regeln für die Kontrolle dieser Anlage-Unternehmen gefordert; der Raum für Investments ist groß.

V.i.S.d.P.:

Daniel Volbert
Geschäftsführung

Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Die Consortis Verwaltung GmbH ist ein junges, innovatives Unternehmen, welches im Jahr 2008 gegründet wurde. Die Consortis Verwaltung GmbH bietet den Verbrauchern ein Maximum an Sicherheit und Optimierung in Zusammenarbeit mit eigenen Finanz- und Steuerexperten. Die Consortis GmbH und das Mitarbeiterteam zeigt verschiedene Möglichkeiten der Steueroptimierung auf und entwickelt ein passend individuell zugeschnittenes und unverbindliches Gesamtkonzept zur optimalen Steuererstattung. Weitere Informationen unter www.consortis-gmbh.de

Kontakt:
Consortis Verwaltung GmbH
Daniel Volbert
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin
(030) 347 44 00
info@consortis-gmbh.de
http:// http://www.consortis-gmbh.de

Quelle: pr-gateway.de

Marktchancen Immobilien: Der Berliner Immobilienmarkt boomt

Seminarveranstaltung der Quadra Invest – Informationsveranstaltung für Kunden und Interessierte der Quadra Invest in Berlin

Marktchancen Immobilien: Der Berliner Immobilienmarkt boomt

“Wir sollten alle bemüht sein, die Schätze, die uns unsere reiche Kultur hinterlassen hat zu schützen und zu bewahren, um das Andenken an das Wissen und die Fähigkeiten unserer Vorfahren zu ehren, die die Basis darstellen für das was wir heute wissen und können”, eröffnet Herr Norbert Schock von der Quadra Invest die Seminarveranstaltung für Interessierte und Kunden aus der Baubranche, Immobilienmakler, Unternehmer aus Handwerksbetrieben und Wohneigentümer.

Der Berliner Immobilienmarkt boomt. Die Berliner Quadra Invest GmbH, geleitet vom Geschäftsführer Herr Norbert Schock, ist ein erfolgreiches kundenorientiertes Berliner Immobilienunternehmen, welches durch Innovation und Kompetenz viele Jahre erfolgreich besteht. Viel Geld, Ärger und Verdruss bei der Verwirklichung von Immobilienobjekten können erspart bleiben, wenn sich alle Beteiligten durch eine fundierte Vorbereitung zum Ziel bewegen würden.

Aus der Vergangenheit lernen – Erhalten und Erneuern sind wesentliche Aufgaben

In erhaltenen Baudenkmälern spiegelt sich nicht nur die Arbeit, Kreativität und Energie unserer Vorfahren bei der Errichtung spektakulärer Bauten wieder sondern auch das Herzblut und die Leidenschaft der Erbauer sind in Gebäuden bis heute ablesbar.
Dieses Fortleben weiterzutragen ist eine wesentliche Aufgabe der Denkmalpflege. Gleichzeitig ist ein behutsamer Umgang mit dem überlieferten Gut und ein großes Verständnis für das überlieferte Wissen nötig um denkmalgeschützten Gebäuden gerecht zu werden. Die Denkmalpflege muss sich immer wieder mit der Frage auseinandersetzen: was hätte der Bauherr damals an meiner Stelle mit moderneren Methoden und Möglichkeiten im Hintergrund im Sinne des Bauwerks entschieden. Es wäre vermessen ein Gebäude lediglich “schön” machen zu wollen, da dieser Begriff nicht objektiv anzuwenden ist und die Wertung historischer Bauten keine Frage des guten Geschmacks sein darf. Häufig ist es einfacher eine Sanierungsmaßnahme, die ein Gebäude, das lange verfallen ist, schöner und nutzungstauglicher macht, öffentlichkeitswirksam zu verkaufen. Dennoch muss sich der Architekt oder Bauherr die Frage gefallen lassen, ob er im Sinne des Bauwerks handelt oder nur im Sinne des materiellen Nutzens, den ein Gebäude nach der Sanierung hat.

Denkmalimmobilien gelten gegenwärtig als die beste, sicherste und solideste Anlageform.

Sie sind in ihrer Anschaffung steuerlich außerordentlich begünstigt, schützen ihren Eigentümer vor inflationsbedingten Wertverlusten und sichern als Vermietobjekt stetige Einnahmen.

Auch der Staat entspricht in seiner Gesetzgebung dem öffentlichen Interesse, einzigartige historische Architektur und Bausubstanz zu erneuern, im Wert zu erhalten und unter den jetzigen und kommenden Bedingungen der modernen Gesellschaft, wirtschaftlich nutzbar zu machen.

Global gesehen hat das Immobilieninvestment schon lange einen ähnlichen Status erreicht wie konventionelle Aktien oder Anleihen. Einschlägige Untersuchungen bestätigen, dass sich der Investitionsstrom in Anlageimmobilien im stetigen Wachstum befindet. Deutschland zählt, gemeinsam mit Großbritannien, Frankreich und Schweden, zu den europäischen Spitzenreitern. Neben Europa ist Nordamerika einer der stärksten Märkte.

Norbert Schock hierzu: “Die weltweite Nachfrage nach Immobilien steht dabei stets im engen Zusammenhang mit der umfassenden Globalisierung in der Gegenwart. Die nationalen Märkte öffnen sich und stehen nun in vielen Bereichen zum ersten Mal im tatsächlichen Wettbewerb auf internationalem Niveau. Das damit verbundene Marktwachstum eröffnet weltweit Möglichkeiten, neue Potenziale zu erschließen, traditionelle Marktgebiete neu zu definieren und damit auch Marktanteile in den Segmenten zu schaffen, die zuvor keine Bedeutung hatten oder nur schwer erreichbar waren.”

Eine rege Diskussion beendete diese Veranstaltung und der Wunsch nach weiteren Veranstaltungen wurde geäußert, zudem der Wunsch diese Beiträge zu veröffentlichen, um die gesammelten Erfahrungen und Wissensmodule werden über das Internet zugängig zu machen.

V.i.S.d.P.:

Norbert Schock
Quadra Invest

Das Unternehmen Quadra Invest GmbH mit Sitz in Berlin ist erfolgreich in der Immobilienbranche tätig. Die Quadra Gruppe entwickelt und vertreibt innovative und zielgruppengerechte Immobilien und steht für Erfahrung, Beständigkeit und wirtschaftliche Solidität. Der Erfolg der Quadra Gruppe liegt im Zusammenspiel der Kompetenzen der unterschiedlichen Unternehmensbereiche zur Optimierung der Investments und in der gezielten und umfassenden Betreuung der Kunden, angefangen von der Markt- und Objektanalyse über Planung und Konzeption bis hin zur Vermarktung und zum Management der Immobilie. Weitere Informationen unter www.quadrainvest.de

Kontakt:
Quadra Invest GmbH
Norbert Schock
Ahornallee 8
14050 Berlin
030 3030460
info@quadrainvest.de
http://quadrainvest.de

Quelle: pr-gateway.de

VDR-Akademie veröffentlicht neues Seminarprogramm

2014 gibt es aktuelle und neue Themen, Kooperationen, attraktive Angebote und alternative Schulungsorte

VDR-Akademie veröffentlicht neues Seminarprogramm

Die Akademie des deutschen GeschäftsreiseVerbands VDR hat ihr Seminarprogramm für 2014 veröffentlicht. Ganz neu sind attraktive Angebote bei kombinierten Seminaren, eine Kooperation mit dem Office-Fachmagazin working@office, alternative Schulungsorte und neue Themen, zum Beispiel “Kommunikation im Travel Management”.

“Betriebliche Mobilität ist ein großer Kostenfaktor im Unternehmen, der durch ein professionelles Management deutlich reduziert werden kann. Laut VDR-Geschäftsreiseanalyse sparen Unternehmen mit Travel Manager bis zu acht Prozent und erzielen auch bei einer Steigerung des Volumens immer noch Einsparungen. Um das zu schaffen, benötigt es jedoch einiges an Know-how”, sagt Hans-Ingo Biehl, Hauptgeschäftsführer des deutschen GeschäftsreiseVerbands VDR. “Der VDR unterstützt Einsteiger aber auch Fortgeschrittene, das Beste aus dem Mobilitätsmanagement herauszuholen. Flaggschiff bei diesem Verbandsziel ist unsere Akademie, die jedes Jahr bewährte Seminare optimiert, neue aufsetzt und mit Kooperationen das Portfolio erweitert.”

Für 2014 hat die VDR-Akademie die Termine thematisch zueinander passender Fachseminare so gelegt, dass Weiterbildung effizient kombiniert wird und Reisekosten nur einmal anfallen. Auf diese Weiterbildungspakete gewährt die VDR-Akademie einen Nachlass von 250 Euro. Auch alternative Veranstaltungsorte wird es geben: Die Fachseminare “Kosten senken – Prozesse gestalten”, “Hoteleinkauf – einfach und effizient” und “Einkauf von Reisebüroleistungen” werden unter anderem auch in Hamburg durchgeführt.

Eine Kooperation mit dem Büro-Fachmagazin working@office erweitert das Portfolio der VDR-Akademie. Das gemeinsam gestaltete Fachseminar “Travel Management im Office dauert zwei Tage und wird jeweils in Berlin, München und Frankfurt angeboten. “Besonders stolz bin ich auf die neue Kooperation mit dem Fachmagazin working@office, die es uns ermöglicht, spezielle Grundlagen-Seminare für AssistentInnen und SekretärInnen anzubieten. So erreichen wir auch endlich diejenigen, die sich in ihrem Aufgabengebiet nur teilweise mit Dienstreisemanagement beschäftigen”, sagt Michael Kirnberger, Ehrenpräsident und VDR-Beauftragter für Aus- und Weiterbildung.

Mit neuen Themen reagiert die VDR-Akademie auf die sich verändernden Ansprüche und aktuelle Entwicklungen im Geschäftsreisemarkt. So gab es in 2013 spontane Spezial-Seminare zu Benchmarking und zum neuen Reisekostenrecht.
Für das neue Seminarprogramm konnte der VDR den Kommunikationsspezialisten Ferdinand Benz für ein weiteres Seminar gewinnen: Der Diplom-Pädagoge und Management-Coach zeigt, wie sich Geschäftsreiseverantwortliche im Spannungsfeld zwischen Reisenden, Buchhaltung, Betriebsrat, IT-Abteilung und Vorstand Gehör verschaffen. “Der Erfolg hängt wesentlich davon ab, wie es gelingt, diese Beteiligten für die Ziele des Travel Managements zu gewinnen. Vor allem, wenn diese Ziele Veränderungen liebgewordener Gewohnheiten bedeuten”, sagt Ferdinand Benz.

Insgesamt stehen im nächsten Jahr rund 50 Seminare für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis zur Wahl, die umfassendes Fachwissen für die komplexen Anforderungen im Geschäftsreise-, Mobilitäts- und Veranstaltungsmanagement vermitteln. Ein Kalender mit dem kompletten Seminarangebot erleichtert den Überblick und die Planung für das ganze Jahr. Das Seminarprogramm als e-Broschüre steht ab sofort zum Download unter www.vdr-service.de/akademie/seminarprogramm bereit.

Frankfurt/Main, den 12. September 2013

VDR-Akademie – Institut für Geschäftsreisemanagement
Die VDR-Akademie wurde 1998 vom Verband Deutsches Reise¬manage¬ment e.V. (VDR) gegründet und ist eine eingetragene Marke der VDR-Service GmbH, dem Dienstleistungsunternehmen des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR), mit Sitz in Frankfurt.

Kontakt
VDR-Akademie – Institut für Geschäftsreisemanagement
Elisa Pfeil
Darmstädter Landstraße 125
60598 Frankfurt/Main
069 69 52 29 22
akademie@vdr-service.de
http://www.vdr-akademie.de

Pressekontakt:
Verband Deutsches Reisemanagement e.V.
Julia Anna Eckert
Darmstädter Landstraße 125
60598 Frankfurt/Main
069 69 52 29 33
eckert@vdr-service.de
http://www.vdr-service.de

Quelle: pr-gateway.de

Mietwagenrundreise in Kanada ohne Englischkenntnisse: Deutschsprachige Unterkünfte machen es …

Der-Kanadaspezialist.de bietet individuelle Kanada-Rundreisen mit dem Mietwagen durch British Columbia, Ontario, Quebec, Nova Scotia und viele andere Provinzen an.

Mietwagenrundreise in Kanada ohne Englischkenntnisse: Deutschsprachige Unterkünfte machen es möglich

Kanada – das zweitgrößte Land der Erde lockt mit seiner Weite, der teils nahezu unberührten Natur und einer ganz eigenen Lebensart. Um all dem so nah wie möglich zu kommen, ist für Touristen eine Mietwagenrundreise die beste Möglichkeit. Das klingt verlockend, doch die Englischkenntnisse sind zu gering? Der-Kanadaspezialist.de, auf Kanada fokussierter Geschäftszweig der Reiseboerse Ehingen, bietet endlich auch für Deutsch-Muttersprachler, die kaum oder kein Englisch sprechen, eine Möglichkeit zur Erfüllung ihres Kanada-Traumes.

Mit dem Mietwagen durch Kanada

Die Mietwagenrundreise “Zuhause in British Columbia” führt Rundreisende “auf eigene Faust” von Vancouver bis Calgary oder umgekehrt. Die 15 Übernachtungen finden an den unterschiedlichen Zwischenzielen der Reise in deutschsprachig geführten B&B´s statt. Die Inhaber sind Deutsche oder Schweizer und heißen die deutschsprachigen Gäste in sehr familiären Unterkünften herzlich willkommen. In einer solchen Atmosphäre ergeben sich viele Gespräche mit anderen Gästen und Vermietern – die gerne mit Insider-Tipps weiterhelfen. Zu jeder Übernachtung gehört ein landestypisch warmes Frühstück, besondere Wünsche können berücksichtigt werden.

Vielfalt der kanadischen Provinzen

“Neben der Rundreise “Zuhause in British Columbia” können unsere Gäste auch weitere Routen durch uns organisieren lassen. So kann die Fahrt selbstverständlich auch durch andere Provinzen, zum Beispiel Ontario, Quebec, Nova Scotia und viele weitere führen. Wir organisieren die Mietwagenrundreisen ganz nach Kundenwunsch”, erläutert Andrea Popp, Inhaberin der Reiseboerse Ehingen, die der-Kanadaspezialist.de anbietet. Führt die Rundfahrt durch Nova Scotia, so vermittelt der-Kanadaspezialist.de gern wunderschöne Ferienhäuser, die außer Sichtweite der Nachbarn an einem See liegen. Diese Alternative eignet sich insbesondere für Gäste, die gern einmal etwas länger an einem Ort in Kanada verweilen wollen.

Deutschsprachiges Reisepaket

Die zu fahrenden Routen sind persönlich durch die Experten von der-Kanadaspezialist.de ausgewählt worden und dementsprechend hervorragend organisiert. So sind in den pro im Doppelzimmer übernachtender Person anfallenden Kosten von 1.250 EUR alle 15 Übernachtungen in deutschsprachigen B&B´s und ein Big Bus Ticket für eine Stadtrundfahrt in Vancouver inkludiert. Weiterhin befindet sich im Angebot ein deutschsprachiges Informationspaket inklusive exakter Routenbeschreibung sowie Straßenkarte. Bei Bedarf können Reisende ein deutschsprachiges Servicetelefon nutzen. Alle anfallenden Steuern sind ebenfalls bereits inklusive. Darüber hinaus sollten die Urlauber den Nationalparkeintritt, den Mietwagen, individuelle Ausflüge, Trinkgelder und die Fährüberfahrt nach Vancouver Island zusätzlich in ihr Reisebudget einplanen. Diese Punkte sind nicht im Reisepreis inkludiert, können aber individuell nach den Wünschen der Gäste hinzugebucht werden. Bei allen zusätzlichen Planungen steht der-Kanadaspezialist.de mit Informationen und Unterstützung zur Verfügung. Schließlich soll einer gelungenen Reise nichts im Wege stehen.

Bildrechte: (c) Reiseboerse Ehingen

Das von Andrea Popp gegründete Unternehmen “Reiseboerse Ehingen” bietet auf seiner speziellen Kanadaseite der-Kanadaspezialist.de bereits seit vielen Jahren persönlich auf Qualität geprüfte Reisen durch Kanada an. Dabei hat der Anbieter verschiedene Verkehrsmittel im Programm, die durch beste Zusammenarbeit mit ortsansässigen Fahrzeuganbietern immer von höchster Qualität sind. Die intensiven Schulungen sowie vertiefte Kenntnisse der gelebten kanadischen Lebensart bescherten dem Unternehmen die Auszeichnung “Kanadaspezialist” des kanadischen Fremdenverkehrsamtes. Die Sicherheit seiner Kunden schreibt das Unternehmen groß: Alle Partnerunternehmen sowie das Unternehmen selbst haben eine Insolvenzversicherung abgeschlossen.

Kontakt:
Der-Kanadaspezialist.de – ein Angebot der Reiseboerse Ehingen
Andrea Popp
Fliederweg 21
89584 Ehingen
(+49) 07391 – 50 46 44
info@der-kanadaspezialist.de
http://www.der-kanadaspezialist.de

Quelle: pr-gateway.de

Wintercamping ganz in der Nähe der Tropen

Der Tropical Islands Campingplatz wird im Herbst 5 Jahre und bleibt aus diesem Grund erstmalig bis zum 8. Januar 2014 geöffnet. So können Camping-Fans zum Beispiel auch die Weihnachtsferien hier verbringen oder Silvester im Tropical Islands feiern.

Wintercamping ganz in der Nähe der Tropen

Ganz in der Nähe befindet sich Europas größte tropische Urlaubswelt. Ein kostenloser Shuttlebus bringt die Campinggäste direkt bis vor die Tür. Bei durchschnittlich 26 Grad kann man hier am Strand relaxen, die Sauna-Landschaft besuchen oder eine Expedition in den größten Indoor-Regenwald der Welt unternehmen.
Der Campingplatz ist aber auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in den nahen Spreewald oder Radtouren auf den ausgedehnten Radwegen in der märkischen Heidelandschaft.
Auf dem 6 Hektar großen Areal befinden sich 91 Stellplätze für Caravans und Wohnmobile. Wählen kann man zwischen Standardstellplätzen, diese verfügen über Strom- und Wasseranschluss in der Nähe, oder Komfortstellplätzen mit eigenem Strom-, Wasser- und Grauwasseranschluss.
Noch bis Ende Oktober stehen 34 Tipis für echte Outdoor-Fans und Abenteuerlustige zum Übernachten bereit. Sie sind komfortabel ausgestattet mit Betten, Decken und Kopfkissen.
Die modernen und komfortablen sanitären Anlagen entsprechen gehobenen Standards. Das beheizte Waschhaus verfügt neben den üblichen Duschen und WCs, auch über Familienbäder mit Badewanne, ein Kinderbad, einen Babywickelraum und ein barrierefreies Bad. Außerdem gibt es eine Küche, zwei Waschmaschinen und zwei Trockner.
Auch an Gäste mit Hunden ist gedacht, für die Vierbeiner steht eine Hundedusche bereit.
Das reichhaltige Frühstück wird im Campshop serviert, hier gibt es außerdem Lebensmittel und Camper-Bedarf. Im Campclub ist ausreichend Platz um fern zu sehen oder um mal wieder ein Gesellschaftsspiel zu spielen.
Campinggäste zahlen nur einmal Eintritt ins Tropical Islands, jeder weitere Tag ist gratis. Im September und vom 3. November bis 23. Dezember zahlen Camper nur die Hälfte des Eintrittspreises für die Erlebnis-Landschaft.

Tropical Islands ist ein Urlaubsresort in Krausnick, ca. 60 Kilometer südlich von Berlin. In der größten freitragenden Halle der Welt befinden sich Pool-Landschaften, ein Regenwald, eine Sauna-Landschaft und Übernachtungsmöglichkeiten.

Kontakt:
Tropical Island Holding GmbH
Janet Schulz
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick-Groß Wasserburg
035477 – 60 50 40
presse@tropical-islands.de
http://www.tropical-island.de

Quelle: pr-gateway.de

LAAX auf dem freestyle.ch

Der-Kanadaspezialist.de bietet individuelle Kanada-Rundreisen mit dem Mietwagen durch British Columbia, Ontario, Quebec, Nova Scotia und viele andere Provinzen an. Unternehmenslogo Reisebörse Ehingen Kanada – das zweitgrößte Land der Erde lockt mit seiner Weite, der teils nahezu unberührten Natur und einer ganz eigenen Lebensart. Um all dem so nah wie möglich zu kommen, ist für Touristen … Weiterlesen »

Ganzen Beitrag ansehen

Quelle: pr-gateway.de

Die neue Nike Coachjacken bei 11teamsports

Auch wenn wir es nicht hören wollen, aber der Spätsommer neigt sich allmählich dem Ende zu und die Zeit von T-Shirt, kurze Hose und Sandalen ist leider schon wieder vorbei. Auch für die Sportler unter uns heißt es nun wieder Sweatshirt, Jacke oder gar lange Hose aus dem Schrank holen und lieber keine Risiko eingehen, da es vor allem in der Übergangszeit relativ zu schnell zu Erkältungen kommt.
Dies gilt allerdings nicht nur für den aktiven Sportler, sondern vor allem auch für den Trainer. Wo sich der aktive Sportler nämlich viel bewegt und die Muskeln so stetig eigens Wärme produzieren, bewegt sich der Coach in der Regel sehr viel weniger als seine Schützlinge und ist demnach auf einen zusätzlichen Wärmeschutz angewiesen. Viele Trainer schwören daher auf die so genannten Coachjacken, die in der Regel relativ lang und gut gefüttert sind.
Dem Teamsporthändler eleven teamsports, der aus dem südlichen Baden Württemberg kommt und zu den größten Sportartikel-Onlinehändlern Deutschlands gehört, liegen die Trainer natürlich genauso am Herzen wie die Sportler auch, weswegen man unter www.11teamsports.de gleich eine ganze Reihe verschiedener Stadionjacken findet.
Von Nike gibt es hier beispielsweise die Nike Competition 13 Coachjacke, die genau wie die Nike Competition 12 Coackjacke oder die Nike Team Winterjacke verhältnismäßig lang ist und somit für noch mehr Wärme sorgt.
Viele Coachjacken besitzen außerdem ein wasserabweisenden Material sowie ein abnehmbare Kapuze, die sowohl Trainern an der Seitenlinie wie auch Auswechselspielern auf der Bank zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter bietet.
Die Nike Foundation 12 Stadionjacke gehört zu den wenigen Coachjacken, die es auch in Kindergrößen gibt, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie nicht unbedingt für Trainer oder Betreuer, sonder aufgrund ihrer etwas kürzeren Länge auch für den Sportler selbst hergestellt wurde.

Neben den aufgezählten Modellen von Nike findet man im Onlineshop von 11teamsports natürlich auch noch Modelle von adidas, Puma, Jako, erima, Hummel oder Joma, so dass hier jeder Betreuer bzw. jedes Team oder jeder Verein eine passende dicke Jacke finden wird.
Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.11teamsports.de/fussballbekleidung/textilien/coachjacken-winterjacken/nike-coachjacken/

Die eleven teamsports GmbH zählt in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den führenden Online-Händlern im Bereich Teamsport und Fußball. Aber auch im Offline-Betrieb legt 11teamsports richtig los. Bis 2015 sind fünf neue Ladengeschäfte geplant. Dabei werden ganz neue Wege eingeschlagen, um dem Ziel “der beste Fußballladen der Welt” gerecht zu werden. Mit digitalen & interaktiven Medien und einem sensationellen Sortiment wird den Endkonsumenten ein ganz neues Einkauferlebnis präsentiert. Vor allem das 3D Einkauferlebnis wird ständig weiter ausgebaut werden. Durch die Verknüpfung der realen und digitalen Welt wird zudem der in den letzten Jahren spürbaren Einkaufsflaute im deutschsprachigen stationären Einzelhandel entgegengesteuert. So konnten die jeweiligen Vorteile der verschieden Einkaufarten optimal kombiniert werden. Ganz getreu nach dem Motto: “Der beste Fußballladen der Welt!”

Kontakt:
eleven teamsports GmbH
Christian Schab
Hofäckerstraße 6/1
74564 Crailsheim
07951 / 319 75 73
presse@11teamsports.de
http://www.11teamsports.de

Quelle: pr-gateway.de<br

MdB DREXLER: Spritpreise werden transparenter/ Ökosteuer abschaffen

Autofahrer können die Daten des Bundeskartellamtes unter den Adressen www.adac.de, www.clever-tanken.de, www.mehr-tanken.de und www.spritpreismonitor.de abrufen.

MdB DREXLER: Spritpreise werden transparenter/ Ökosteuer abschaffen

FREYUNG – Der Freyunger FDP-Bundestagsabgeordnete Gerhard Drexler hat die neue Meldestelle für Benzin- und Dieselpreise an deutschen Tankstellen begrüßt. “Deutschlands Autofahrer können vor dem Tanken künftig leichter die Preise vergleichen”, sagte der liberale Mittelstandspolitiker am Donnerstag. Gleichzeitig forderte Drexler, die von der rot-grünen Bundesregierung 1999 eingeführte Ökosteuer auf Benzin abzuschaffen.

Das Auf und Ab der Spritpreise brachte die Autofahrer immer wieder in Rage. Jetzt können Deutschlands Autofahrer beim Tanken künftig leichter die Preise vergleichen. Das Bundeskartellamt startete am Donnerstag die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe. Die Einrichtung erfasst die Preise für Super (E 5 und E 10) und Diesel
von 13 100 deutschen Tankstellen. Fast alle übrigen der bundesweit 14 500 Tankstellen sollen folgen.

Der Preisvergleich schafft Drexler zufolge für den Verbraucher “Waffengleichheit mit der Mineralölindustrie”. Bisher gebe es erhebliche Preisunterschiede in derselben Stadt und starke Preisschwankungen. Künftig werde der Autofahrer leichter zu
der günstigen Tankstelle um die Ecke finden, so Drexler, auch wenn er sie nicht sehe. Geänderte Benzinpreise sollen spätestens fünf Minuten nach dem Inkrafttreten gemeldet werden, maximal eine weitere Minute braucht das Bundeskartellamt für die Durchleitung zu den Informationsportalen.

Gerhard Drexler spricht sich dafür aus, die 1999 von der rot-grünen Bundesregierung eingeführte Ökosteuer abzuschaffen. Damit sollte Geld für die Stabilisierung der Lohnnebenkosten in die Staatskassen kommen. “Die Autofahrer sind schon die Melkkühe der Nation.” Die Steuer habe mit Ökologie nichts zu tun, so der Mittelstandspolitiker. “Die Autofahrer werden einseitig und willkürlich zulasten der Sozialsysteme belastet.”

Autofahrer können die Daten des Bundeskartellamtes unter den Adressen www.adac.de, www.clever-tanken.de, www.mehr-tanken.de und www.spritpreismonitor.de abrufen.

Bildrechte: privat

Gerhard Drexler (* 31. Januar 1964 in Freyung) ist ein deutscher Politiker der FDP. Drexler besuchte bis 1981 die staatliche Realschule Freyung und absolvierte anschließend eine Ausbildung bei einem Autohaus. 1992 machte er eine Ausbildung zum Versicherungsfachmann am Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft in Soltau und Hamburg, 2007 schloss er sein Studium zum Finanzfachwirt (FH) an der staatlichen Fachhochschule in Schmalkalden ab. Er ist Geschäftsführer des eigenen Finanzmanagement- und Versicherungsmaklerunternehmens.

Gerhard Drexler ist Präsident (2012/13) des Lions-Club Freyung-Grafenau am Nationalpark für das Amtsjahr 2012/13 und Member of the Melvin Jones Fellowship.
Drexler war von 2007 bis 2011 Mitglied im FDP Landesvorstand Bayern, Bundestagskandidat (2005 und 2009) sowie Landtagskandidat (2008 und 2013). Drexler war 2008 Landratskandidat und unterlag damals Landrat Ludwig Lankl (CSU). Seit 2008 ist Gerhard Drexler Kreisrat im Landkreis Freyung-Grafenau und Stadtrat in der Kreisstadt Freyung.

Gerhard Drexler sitzt seit 2011 im Bundesvorstand des Liberalen Mittelstands in Berlin. Drexler vertritt aber auch die Interessen des bayerischen Mittelstand als stellvertretender Landesvorsitzender und niederbayerischer Bezirksvorsitzender des Liberalen Mittelstandes Bayern.

Seit dem 15. Mai 2013 ist er Abgeordneter im Deutschen Bundestag

Kontakt
MdB Gerhard Drexler
Gerhard Drexler
Platz der Republik 1
11011 Berlin
030 227713-24
gerhard.drexler@bundestag.de
http://www.gerhard-drexler.org.liberale.de/lebenslauf.php

Pressekontakt:
Pressebüro König
Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
08561910771
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de

Quelle: pr-gateway.de

Ratzfatz zum eigenen Online-Profil!

Auf wundersite.net kommen Bewerber und Freelancer kostengünstig zur eigenen, ganz persönlichen Internetseite und machen sich so unabhängiger im Netz.

Ratzfatz zum eigenen Online-Profil!

Berlin, September 2013. Die eindrucksvollste Bewerbung ist eine eigene Präsenz im Internet – egal, ob man sich um einen neuen Job oder als Freiberufler um ein Projekt bewirbt. Diese Erkenntnis greift nun ein Start-Up aus Berlin auf und bietet Freelancern und Kandidaten die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit, eine eigene persönliche Webseite an den Start zu bringen. Wundersite heißt das neuartige Konzept. Der Clou: Für gerade einmal 195,- Euro erhält jedermann eine inhaltlich und gestalterisch ansprechende Internetseite auf eigener Domain und eigener E-Mail Adresse. Der Weg dahin ist denkbar einfach: Der Bewerber oder Freelancer bestimmt nach der mühelosen Online-Buchung, welche Inhalte er über sich in das Internet stellen möchten. Das reicht von der Einbindung eines Fotos über die Auflistung von Referenzen und beruflichen Stationen bis hin zur Integration von Social Media Buttons und Kontaktformular. Zur Visualisierung kann jeder Wundersite-Betreiber zwischen bis zu sechs Designs wählen. Ganz nach dem Motto: Schön ist, was gefällt! Mehr über die innovative Geschäftsidee erfährt man im Internet unter www.wundersite.net.

Top-Reputation durch Top-Position
Die Vorzüge einer eigenen Wundersite liegen auf der Hand: Durch die eingängige Domain – bestehend aus Vor- und Nachnamen des Seiten-Inhabers – taucht die persönliche Webseite in den Top-Positionen bei Google & Co. auf, wenn dort nach dem jeweiligen Wundersite-Betreiber gesucht wird. So trägt die Wundersite dazu bei, dass die eigene Online-Reputation eines Kandidaten selbst gesteuert und auf diese Weise verbessert werden kann. Das ist gerade vor dem Hintergrund wichtig, dass immer mehr Arbeitgeber interessante Bewerber googlen, bevor diese eine Einladung zum ersten Vorstellungsgespräch erhalten. Diesem Cross-Check können Jobsuchende, deren Webseite auf der ersten Google-Seite ausgeworfen wird, weitaus gelassener entgegen sehen als konventionelle Bewerber. Zudem: Über ein eigenes Statistik-Dashboard ist jederzeit nachvollziehbar, wie viele Besucher auf die eigene Wundersite klicken und woher sie kommen.

Gründer mit Online- und Job-Know-how
Wundersite ist ein Start-Up aus Berlin von den beiden Gründern Marcus Meurer und Felicia Hargarten, die auf ihren bisherigen beruflichen Stationen einschlägige Erfahrungen im Online-Marketing (Zanox, Searchmetrics) und dem Job-Umfeld (StepStone) sammeln konnten – Know-how, das sie nun in den Start von Wundersite stecken. “Was wir wollen, ist eine persönliche Webseite für jedermann, die einerseits bezahlbar und trotzdem anspruchsvoll ist und die andererseits dafür sorgt, dass der jeweilige Seiten-Inhaber selbst steuern kann, was über ihn im Netz zu finden ist. Die derzeitige Debatte um Datensicherheit im Internet zeigt, wie wichtig das ist. Für Jobsuchende und Freelancer ist das zudem die ideale Möglichkeit sich selbst professionell online zu vermarkten, ohne sich mit der technischen Seite einer Webseite herumschlagen zu müssen,” so Marcus Meurer.

Auf www.wundersite.net kommen Freelancer, Lifestyle Designer oder Jobsucher innerhalb kürzester Zeit zu ihrer individuellen Website. Für 195,- Euro inklusive Domain und Hosting für ein Jahr entsteht so eine ganz persönliche Präsenz im Internet, die einerseits ein Faustpfand bei einer Online-Bewerbung darstellt oder andererseits eine ideale Plattform für Freiberufler darstellt, die ihr eigenes Business professionell vermarkten möchten.

Kontakt:
Wundersite
Felicia Hargarten
Albrechtstr. 11
10117 Berlin
0151-20747295
presse@wundersite.net
http://www.wundersite.net

Quelle: pr-gateway.de