Wandern mit Hallux valgus möglich!

Der Hallux valgus ist eine sehr häufig vorkommende Fehlstellung der großen Zehe. Oft stellen sich folgende Fragen: Ist es überhaupt möglich, schmerzfrei zu wandern? Gibt es Schuhe die genügend Schutz und Platz bieten? Welche Schuhe wähle ich? Vitalinus geht diesen Fragen einmal nach.

Wandern mit Hallux valgus möglich!

Bergwandern mit Hallux valgus?
Einer der Kernbereiche von Vitalinus sind Therapie- und Verbandschuhe, also Schuhe abseits der gängigen Norm. Hier versucht Vitalinus das Alltagsleben der Betroffenen zu verbessern und ihnen damit ein Stück mehr an Lebensqualität zu bieten. Bei Vitalinus finden Menschen Schuhe, die sich nach den Füßen richten und nicht umgekehrt. Oft wurden wir von Vitalinus schon gefragt, ob längere Wanderungen mit Hallux möglich seien. Was lag also näher, sich bei dem Zwienaht Spezialisten Vitalinus auch einmal um zwiegenähte Wanderschuhe für Hallux geplagte Menschen zu anzunehmen. Es gibt eine gute Nachricht und eine schlechte Nachricht. Die Gute. Es ist durchaus möglich, mit einem geeigneten zwiegenähten Stiefel schmerzfrei zu wandern. Die Schlechte. Es ist ein langer Weg dahin, den richtigen Wanderstiefel zu finden. Wir von Vitalinus helfen dabei.
Der “Hallux” Stiefel hat hierbei 3 Punkte zu erfüllen:
1. Er muss im Vorderfuß ausreichend Platz für die Zehen bieten
2. Am Rist muss der Stiefel fest sitzen
3. An der Ferse muss ausreichend Halt gewährleistet sein.
Der Hallux Geplagte hat zuerst eine Frage zu beantworten: Was habe ich mit dem Stiefel vor?
Wichtig bei der Auswahl ist, dass das Einsatzgebiet genau definiert ist. An einen Wanderstiefel im Flachland werden andere Anforderungen gestellt als an einen Hochgebirgsstiefel. Weitere Hinweise zur Auswahl des richtigen Stiefels gibt es bei Vitalinus unter: www.vitalinus.de

Keine Wanderstiefel aus dem Standardregal
Die Entscheidung für einen zwiegenähten Wanderstiefel ist grundsätzlich richtig. Neben Sicherheit und Langlebigkeit stehen sie für angenehm temperierte Füße und das mit einem hohen Tragekomfort. Allerdings muss der zwiegenähte Wanderstiefel die oben genannten 3 Kriterien erfüllen, um mit in die engere Auswahl zu kommen. Bei der Verbreiterung des Vorderfußbereiches sind den Stiefeln aus dem Standardregal meist Grenzen gesetzt. Nicht jeder Stiefel lässt sich im Vorderfuß verbreitern. Hierzu brauchen Sie einen speziellen Leisten. Vitalinus als Zwienahtspezialist hat sie fast alle im Programm. Durch die enge Zusammenarbeit von Vitalinus mit den Herstellern, kann bei Vitalinus nach speziellen Lösungen gesucht werden. Einer der Marken von Vitalinus, die einen solchen breiteren Leisten einsetzt, ist die Marke Lavitus. Je nachdem wie stark der Hallux ausgeprägt ist, kann der zwiegenähte Wanderstiefel Fellhorn aus dem Vitalinus Programm im Vorderfuß angepasst werden. Dieses Modell ist besonders geeignet, sich an einen durch Hallux valgus geschädigten Fuß anzupassen. Der zwiegenähte Wanderstiefel Fellhorn wird für Hallux Geschädigte auf einem speziellen Leisten für Vitalinus als Einzelstück produziert. Anfragen nach speziellen Hallux valgus zwiegenähten Wanderstiefeln bei Vitalinus werden unter: www.vitalinus.de gerne beantwortet.

Freiheit für die Zehen
Beim zwiegenähten Wanderstiefel Fellhorn kann, neben der normalen bequemen Form, eine spezielle Leistenform für Hallux valgus zum Einsatz kommen. Durch diese spezielle Leistenform wird der Vorderfußbereich beim Wanderstiefel Fellhorn erweitert. Dadurch bietet der Wanderstiefel Fellhorn mehr Raum für die Zehen. Beim zwiegenähten Wanderstiefel Fellhorn reduziert sich dadurch der sonst immer vorhandenen Druck auf das hervorstehende Großzehengrundgelenk und sorgt so für eine entlastende Stellung der großen Zehe. Damit wäre der Punkt eins, ausreichendPlatz, durch den zwiegenähten Wanderstiefel Fellhorn erfüllt.
Schauen wir uns einmal die Schnürung des zwiegenähten Wanderstiefels Fellhorn an. Durch seine spezielle Schnürung am Rist, kann der Wanderstiefel Fellhorn gut auf den Fuß eingestellt werden. Durch die Krampenschnürung mit Tiefziehhaken beim zwiegenähten Wanderstiefel Fellhorn, kann die Höhe individuell eingestellt werden. Hierdurch sitzt der Wanderstiefel Fellhorn fest am Rist und der Fuß wandert nicht nach vorne. Das entlastet die Zehen und gibt dadurch besseren Halt beim Bergabgehen.
Der zwiegenähte Wanderstiefel Fellhorn ist innen mit Lederfutter versehen und weich gepolstert. Insbesondere im Knöchel und Fersenbereich umschließt das weiche Leder den Fuß. Hierdurch gibt der Wanderstiefel Fellhorn dem Wanderer den nötigen Halt in der Ferse. Außen schützt das starke und robuste Juchtenleder beim Wanderstiefel Fellhorn den Fuß vor Stößen und Verletzungen. Eine herausnehmbare Innensohle rundet den Komfort ab. Doch es gibt noch eine Besonderheit beim Wanderstiefel Fellhorn. Der zwiegenähte Wanderstiefel Fellhorn besitzt zum Unterschied zu den meisten anderen Wanderstiefel eine spezielle Keilsohle. Diese rollt auf flachem Gelände besser ab und entlastet dadurch den Fuß zusätzlich. Ist aber robust genug um auch auf steilen steinigen Pfaden einen guten Dienst zu erweisen. Mehr Informationen zu dem zwiegenähten Wanderstiefel Fellhorn findet man unter : www.vitalinus.de

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Kontakt:
Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Stephan Nungess
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de

Quelle: pr-gateway.de

Schreibe einen Kommentar