More time for the career

Get to know employers of all sizes and industries at connecticum

More time for the career

Because of the change to bachelor and master, students have increasingly less time to gain valuable hands-on insights in different companies for their future professional life. At connecticum, one can get an overview of different employers and their philosophies in a very short period of time.
From May 6 to 9, 2014 interested students have the opportunity to get to know numerous employers personally. About 400 renowned employers from Germany, Europe and Asia of all sizes and industries introduce themselves at connecticum in Berlin. At fair booths, in company presentations, DialogEvents and one-on-one interviews students, graduates and young professionals from Germany and abroad can gather information about the various companies, their respective job opportunities and perspectives.

From big players and hidden champions to innovative SMEs and young and successful start-ups – connecticum offers the full range of exciting employers for students and graduates. As Germany’s major career and recruitment fair, in the year 2014 connecticum takes place for the 12th time. In the hangars of the Airport Berlin-Tempelhof, young academics can talk about their career opportunities with potential employers. The company representatives from human resources and specialist departments are glad to give an overview on present and future job perspectives.

Within the scope of connecticum, students and graduates can discover their employer of choice or address them specifically, test their own appearance and “market value”, converse loosely or apply to concrete job offers with interviews in individual interview rooms or they can just have a look around. The impressions gained, tips on study and career planning and personal contacts can be used wisely for future applications. Students of all semesters, graduates and young professionals up to seven years after graduation are invited to connecticum. The free info package for connecticum 2014 with information and the online ticket to the job fair is availabe here: http://www.connecticum.de/job-fair-info-package

For more information about the connecticum job fair 2014: http://www.connecticum.de/job-fair

connecticum 2014
12th International Career Fair
Airport Berlin-Tempelhof
May 6 to 9, 2014 from 10 am to 5 pm
Admission is free.

connecticum is the founder and organizer of one of the most successful job fairs in Europe, connecticum in Berlin. The connecticum job fair has originated from a university campus in Berlin about 10 years ago and has grown annually ever since. The job fair is completely redesigned annually and represents a yearly highlight of the exchange between employers and young academics for the latest and future career opportunities and profile requirements.

Kontakt
connecticum
Oliver Nitsch
Bundesallee 86
12161 Berlin
+49 30 859 568 568
messeteam@connecticum.de
http://www.connecticum.de/

Pressekontakt:
connecticum nitsch & richter
Kassandra Herrera
Bundesallee 86
12161 Berlin
+49 30 85 96 20 05
messeteam@connecticum.de
http://www.connecticum.de/

Quelle: pr-gateway.de

Bravofly Rumbo Gruppe übernimmt Reise-Metasuchmaschine Jetcost

Die Bravofly Rumbo Gruppe, einer der führenden europäischen Anbieter in der Online-Reiseindustrie und in Deutschland bekannt durch die Seite Bravofly.de, verkündete heute den erfolgreichen Abschluss der Übernahme der französischen Metasuchmaschine Jetcost.com. Das Unternehmen wird weiterhin als eigenständige Marke innerhalb der Bravofly Rumbo Gruppe agieren und durch den Zusammenschluss von Synergieeffekten profitieren können.

Jetcost ist eine Preisvergleichs-Webseite für Flüge, Mietwagen und Hotels, die dabei hilft, die besten verfügbaren Angebote und Preise zu finden. Die Metasuchmaschine durchsucht und vergleicht über 250 Fluggesellschaften, Hotelbuchungsseiten und Online-Reisebüros (OTAs), darunter auch die Bravofly Rumbo Gruppe. Jetcost hilft den Kunden, die besten Angebote zu finden und leitet sie zur Buchung auf andere Webseiten weiter.

Der Kernmarkt von Jetcost ist Frankreich, wo rund 2,5 Millionen Unique User pro Monat die Seite besuchen. Das Unternehmen verfügt mit einer Million Unique Usern pro Monat über eine gute Position in Italien und Spanien und ist in weiteren Märkten wie Deutschland und Brasilien vertreten.

Fabio Cannavale, Vorstandsvorsitzender der Bravofly Rumbo Gruppe: “Diese Übernahme wird uns helfen, unsere Position im französischen Markt zu stärken. Es bedeutet zudem einen weiteren Schritt in unserer Strategie, unsere Standortpräsenz in Südeuropa auszuweiten und unsere starke Stellung in Italien und Spanien zu festigen. In den letzten Jahren haben Metasuchmaschine wie Jetcost eine Schlüsselrolle in der Trafficgenerierung für OTAs eingenommen, die in der schnell wachsenden Online-Reiseindustrie konkurrieren.”

Arnaud Cohen Scali, Gründer von Jetcost: “Wir freuen uns sehr, uns mit der Bravofly Rumbo Gruppe zusammenzuschließen und Teil eines führenden Online-Reiseunternehmens zu werden, das unser Engagement teilt, Kunden die Wahl der für sie optimalen Reisebuchung dank einer großen Produkt- und Servicevielfalt auf höchstem technischen Niveau zu erleichtern. Wir sind überzeugt, dass wir mit der Expertise und globalen Marktpräsenz der Gruppe unser Wachstum beschleunigen werden.”

Mit der Übernahme von Jetcost wird die Bravofly Gruppe durch das Know-how beider Unternehmen neue Entwicklungschancen wahrnehmen können. Jetcost tritt der Gruppe ein Jahr nach der Übernahme von Rumbo bei, das als eines der führenden Online-Reisebüros in Spanien seinerzeit zum anhaltenden Wachstum der Gruppe in 2013 beigetragen hat.

Die Bravofly Rumbo Gruppe ist einer der Hauptakteure im europäischen Tourismus- und Freizeitsektor. Die im Jahr 2004 gegründete Gruppe befindet sich seitdem in konstantem Wachstum und ist heute ein Marktführer in Spanien und Italien, expandiert stark in Frankreich und hat eine solide Präsenz in mehr als 30 Ländern – von Russland bis Südamerika. Aktuell vertrauen jeden Monat mehr als 19 Millionen Nutzer unseren Vergleichsportalen, auf denen sie intuitiv und schnell Flugtickets, Pauschalreisen, Hotels, Mietautos, Kreuzfahrten, Zugtickets, Sonderangebote, Restaurants und Touristenführungen auswählen und buchen.
Kontinuierliche technische Weiterentwicklungen erlauben es der Bravofly Rumbo Gruppe, ihr Angebot stetig zu erweitern und mehr Produkte und Serviceleistungen anzubieten, die neueste Technologie und modernste Features in einem System vereinen.
Die Gruppe betreibt derzeit die Seiten Bravofly.com (in 15 Sprachen), Rumbo.es, Viajar.com, Volagratis.com, Viaggiare.it, Hotelyo.it, 2spaghi.it, Crocierissime.it, Bravocroisieres.fr, Vivigratis.it und Prezzibenzina.it.

Kontakt
Bravofly Rumbo Gruppe
Y. Salcewics
Via Porta, 2
6830 Chiasso
+41 (0)912606842
press.office@bravofly.com
http://www.bravofly.de

Pressekontakt:
OMA Public Relations GmbH
Yvonne Salcewics
Talstrasse 22-24
40217 Düsseldorf
0211-2709255
salcewics@oma-pr.de
http://www.oma-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Bratislava ganz sportlich im Winter

“Slovak Winter MTB & Running Trophy” am 18./19. Januar / Eishockey-Match mit den KHL-All Stars in der WM-Arena

Die “Boomtown” Bratislava beginnt das neue Jahr mit jeder Menge sportlicher Aktivität in klarer Winterluft. Bei der “Slovak Winter MTB & Running Trophy” am 18. /19. Januar in den Wäldern nördlich der Stadt messen sich tausende Läufer und Mountainbiker miteinander. Letztere nehmen am 18. Januar in dem bergigen Gelände 29 Kilometer und 650 Höhenmeter unter die Stollenreifen, bei den Läufern sind es einen Tag später 9,7 Kilometer. Als König der Winterathleten darf sich fühlen, wer die Kombination aus beiden Wettbewerben gewinnt. Information und Anmeldung unter www.stupavskymaraton.sk

Mit Spannung erwarten nicht nur die Einwohner von Bratislava das 6. KHL All Star Game bereits am 11. Januar in der Slovnaft Arena. Die besten Profis der Kontinental Hockey League geben dabei erstmals an der Donau ihre Visitenkarte ab. Die vorangegangenen fünf Matches fanden in Moskau, Sankt Petersburg, Riga, Minsk und Chelyabinsk statt. Die WM-Arena von 2011 steht auch schon am Vorabend beim Legends Match zwischen den Altstars der Slowakei und Russlands voll und ganz im Zeichen des Nationalsports Eishockey. Bei verschiedenen Wettbewerben und Demonstrationen vor dem eigentlichen All Star Game am 11. Januar zeigen die Stars aus Russland, Kanada, Finnland, den USA und der Slowakei ihre Fertigkeiten in punkto Technik, Schnelligkeit und Kreativität. Tickets und weitere Informationen: www.khlallstar.com. – Wer gerne selber aktiv sein möchte: Der Eislaufplatz auf dem Hviezdoslav-Platz vor dem Slowakischen Nationaltheater ist bis zum 2. März täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Für einen Euro können Erwachsene dort auf Stahlkufen ihre Runden drehen, Kinder bis zwölf Jahre fahren gratis. Es gibt einen Schlittschuh-Verleih vor Ort.

In den ersten beiden Februarwochen ist in der Innenstadt von Bratislava ein weiteres Sportspektakel zu erleben. Weil die Slowakei, wie viele andere Länder auch, darauf verzichtet hat, bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi ein eigenes Olympiahaus zu bauen, wird zum ersten Mal ein olympisches Fan-Camp im Zentrum von Bratislava errichtet. Großformatige TV-Screens, Fan-Zonen sowie verschiedene Sportpräsentationen und -wettbewerbe für Besucher sollen für gute Unterhaltung und mit Unterstützung von lokaler Gastronomie und heißen Wintergetränken die Sportfans aus dem Wohnzimmer hinaus in die Straßen locken, um dort gemeinsam mit anderen Olympia zu erleben.

Bratislava Tourist Board

Kontakt
Bratislava Tourist Board
Frantisek Stano
Primacialne nam.1
81499 Bratislava
+421 2 59 356 267
frantisek.stano@bratislava.sk
http://www.visitbratislava.eu

Pressekontakt:
xenos-comm e.K.
Thomas Brandl
Häfnerhaslacher Straße 27
74343 Sachsenheim
07046880850
kontakt@xenos-comm.de
http://www.xenos-comm.de

Quelle: pr-gateway.de

Ballermann´s neuer Partner: BAILARO, das Party-Fitness-Workout

Das brandneue BAILARO, ein exklusives Pary-Fitness-Workoutkonzept wird neuer Partner der Ballermann-Markenfamilie

Ballermann´s neuer Partner: BAILARO, das Party-Fitness-Workout

BAILARO:…Party, Entertainment, Spaß & gleichzeitig Gewichtsverlust & Muskulaturaufbau…Fit für jede Party!!
Dieses Party-Fitness-Workout ist ebenso das weltweit einzige Entertainment-Fitness-Workout, welches ein einzigartiges Repertoire an Tanz- & Musikstilen der Ballermann & Aprés Ski Musikszene (d. h. Songs der 50er Jahre bis heute, Tanzstile von Rock´n´Roll bis Hip Hop, Tanzschritte von Disco Fox bis Tecktonic, aber auch Highlights, wie Schuhplattler etc.) enthält.
Der neue Ballermann-Markenpartner Bailaro® bietet unverwechselbaren Partyspaß & Motivation.Bailaro® bietet dem Fitness UND Partyprofi unverwechselbaren Partyspaß & Motivation.

Durch die spezielle Trainingsformel des Bailaro® werden alle individuellen Wünsche mit jede Menge Spaß erfüllt. Egal welches Alter, Vorkenntnisse und Fitnesslevel!

Video: Das BAILARO PROMO VIDEO (mp4)

Alle Infos: BAILARO – Das Party-Fitness-Workout

Bildrechte: Bailaro – Charlet GbR

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Kontakt:
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Margeritenweg 2
83109 Großkarolinenfeld
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Quelle: pr-gateway.de<br

Ulf G. Guldi übernimmt Vertrieb bei RateGain

Der Experte für Hotelsoftwareprodukte ist nun bei RateGain für den deutschsprachigen Raum zuständig. Ulf G. Guldi verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Hotellerie.

Ulf G. Guldi übernimmt Vertrieb bei RateGain

Seit Herbst 2013 ist Ulf G. Guldi nun Vice President Sales Germany, Austria & Switzerland. Der gebürtige Kölner ist gerade wegen seiner vielfältigen Berufserfahrung eine ideale Besetzung für den Posten. Nach einer Ausbildung zum Hotelkaufmann im Kölner Domhotel begann er seine Hotelkarriere im Vertrieb. Weitere Referenzen sammelte Ulf G. Guldi bei eRevMax Technologies, Rate Tiger als Sales Manager, als Regional Director of Sales bei yourhotels worldwide sowie als Director International Sales bei SIHOT. Als ehemaliger Verkaufsdirektor des Kölner Hilton Hotels, der Maritim Hotels Köln/Bonn/Königswinter und des Renaissance Hotels weiß der 44-Jährige, worauf es in der Branche ankommt: “Die Produkte von RateGain sind innovativ und helfen dem Hotelier, seine Umsätze zu steigern. Hierfür bietet RateGain verschiedene, attraktive Lösungen an”, so Ulf G. Guldi.
RateGain gehört weltweit zu den führenden Unternehmen in Bezug auf effektive IT-Lösungen mit dem Hauptziel, Hotels bei der Umsatzsteigerung aktiv zu unterstützen. Die Angebote für ein optimiertes Revenue Management in der Hotellerie und Reisebranche umfassen ein breites Portfolio: Neben einem professionellen Channel Manager bietet das Unternehmen auch technische Innovationen zu den Themen Benchmarketing oder Online Reputations Management.

http://www.rategain.com

Bildrechte: RateGain

RateGain gehört international zu den führenden Unternehmen in Bezug auf innovative Softwarelösungen für die Hotellerie und die Reisebranche. Dabei ist das Unternehmen spezialisiert auf den Bereich SaaS (Software as a Service). Die IT-Experten unterstützen vor allem Hoteliers mit dem Hauptziel, den Umsatz nachhaltig zu steigern und somit die Gewinne zu optimieren. Neben einem professionellen Channel Manager bietet das Unternehmen auch technische Innovationen zu den Themen Benchmarketing oder Online Reputations Management. RateGain wurde im Jahr 2003 in Indien gegründet. Neben dem Hauptsitz in Noidia (Indien) besitzt RateGain Niederlassungen in Großbritannien, den USA, Spanien, den VAE und Thailand.

Kontakt
Rate Gain IT Solutions Pvt. LTD.
Ulf G. Guldi
Jeevan Bharti building,124 CP
110001 New Delhi
+49 171 1478745
ulf.guldi@rategain.com
http://www.rategain.com

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 (0)178 – 18 44 946
tk@karl-karl.com
http://www.karl-karl.com

Quelle: pr-gateway.de

HotelPartner baut Europa-Präsenz aus

Als exklusiver Anbieter für High-End Yield Management eröffnet das Schweizer Unternehmen nun ein weiteres Büro in Rom. Die Geschäftsführung für Italien übernimmt Luigi Di Ciaccio.

HotelPartner baut Europa-Präsenz aus

Nach einer erfolgreichen Expansion in Deutschland und Österreich eröffnet HotelPartner Yield Management nun ein weiteres Büro in der italienischen Hauptstadt. Neben dem neuen Standort in Rom gibt es bereits ein Büro in Bern, Lausanne, Wien, Salzburg, Frankfurt am Main und Hamburg.
“Im Zuge des Ausbaus unserer Standorte bildet Rom die ideale Servicestelle für unsere Kunden in der touristisch wichtigsten Metropole des Landes”, so Luigi Di Ciaccio, Managing Director Italy.
Der erfahrene Absolvent der Hotelfachschule Lausanne greift dabei auf ein fundiertes Fachwissen aus über 15 Jahren Hotelmanagement in der gehobenen Hotellerie zurück.
Die Räumlichkeiten des Büros in Rom befinden sich in zentraler Lage und bieten einen idealen Rahmen, um gemeinsam mit den Hoteliers die regelmäßigen Strategiemeetings durchzuführen. In den Sitzungen werden stets die jeweiligen Situationen der Hotels analysiert und die dynamischen Yield-Management-Konzepte fortlaufend optimiert.
HotelPartner zählt zu einer der führenden Dienstleistungsunternehmen für effektives Yield Management in Europa. Technologie und Dienstleistungen entwickeln die Schweizer Experten regelmäßig weiter. Davon profitieren kooperierende Hotels nachhaltig durch wachsende Umsätze und entsprechende Gewinne. Momentan betreut das Unternehmen über 250 Hotels.

http://www.hotelpartner-ym.com

Bildrechte: HotelPartner GmbH

Die HotelPartner GmbH ist ein Schweizer Dienstleister mit Hauptsitz in Bern und Lausanne. Das Unternehmen unterstützt den Hotelier 365 Tage im Jahr aktiv bei der Optimierung seiner Geschäftsergebnisse. Dabei werden dem Kunden neben einer professionellen Performance Innovation, Präzision und Exklusivität geboten. Heute beschäftigt HotelPartner 32 Experten aus Hotellerie, Yield Management, Content Management und IT. Mit Büros in Bern, Lausanne, Rom, Salzburg, Wien, Frankfurt und Hamburg werden über 250 Partnerhotels betreut.
Weitere Büroeröffnungen Paris, London, Milano, München, Amsterdam, Barcelona, Madrid und Edinburgh sind bereits in Planung.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 in Bern gegründet. HotelPartner gehört zu den ersten Dienstleistern, die in der Hotelindustrie für Online-Buchungen ein maßgeschneidertes Yield Management in großem Umfang anbieten. Im Vordergrund steht die konsequente Ausrichtung auf die individuellen Bedürfnisse der Hoteliers. Das Engagement von HotelPartner wurde mit dem “Milestone 2009″ – der wichtigsten Schweizer Tourismusauszeichnung – anerkannt.

www.hotelpartner-ym.com

Kontakt
HotelPartner GmbH
Oliver Meyer
Hirschgraben 9
3011 Bern
+41 (0)31 388 08 08
inbox@hotelpartner-ym.com
http://www.hotelpartner-ym.com

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 (0)6109 – 50 65 35
tk@karl-karl.com
http://www.karl-karl.com

Quelle: pr-gateway.de

Schnäppchen Blog bietet Werbetreibenden neue Möglichkeiten

Der Schnäppchen Blog steht für die besten Schnäppchen im Netz. Das haben viele Schnäppchenjäger mittlerweile erkannt und besuchen in ordentlicher Zahl regelmäßig die Seite. Seit dem Relaunch im Herbst diesen Jahres sind die Nutzerzahlen weiter angewachsen. Das Ausmaß des Anstieges macht es nun auch für Werbende immer interessanter, das Blog zu nutzen.

Schnäppchen Blog bietet Werbetreibenden neue Möglichkeiten

– Schnäppchen Blog bietet neue Kundenkommunikationskanäle

Erweiterung des Geschäftsmodells

Schnappen4u hat sein Geschäftsmodell auf Produktkommunikation für Kunden erweitert. Das bedeutet, dass es zusätzlich zur Präsentation von Schnäppchen nun auch die Möglichkeit für Firmen gibt, sich selbst bzw. ihre Produkte via schnappen4u.de reichweitenstark und qualitativ hochwertig kommunizieren zu lassen.

– Erstmals zielgerichtete Produktkommunikation beim Endkunden möglich

Dazu hat Schnappen4u einen Feature-silder für besondere Schnäppchen eingeführt. Hier wird eine limitierte Anzahl an Schnäppchen am Seitenbeginn dargestellt. Wer also nun seine Sonderangebote gegen Bezahlung besonders hervorheben möchte, kann bei http://www.schnappen4u.de anfragen, um in den slider aufgenommen zu werden. Wer gerade keine speziellen Schnäppchen verfügbar hat, kann aber als Partner dennoch über verschiedene Bannerplätze die Schnäppchenjäger auf seine Seite aufmerksam machen. Darüber hinaus wird ein neuer Kunde über das blogeigene Magazin vorgestellt. Neuheuten oder spezielle News werden ebenfalls über das Magazin vorgestellt.

Übersichtliche Informationen und Hinweise

Damit Interessenten für eine Partnerschaft bereits im Vorfeld abwägen können, ob eine Zusammenarbeit in Frage kommt oder nicht, gibt es auf dem Blog nun zwei Informationsbereiche, die genau dafür gedacht sind. Um sich über die Mediadaten von schnappen4u zu informieren, gibt es eine Infoseite mit selbigen Namen. Wem die Zahlen
zusagen, der kann sich im weiteren Verlauf über die diversen Konditionen einer Partnerschaft auf “Werbe-Anfragen” informieren. Wenn das immer noch nicht reichen sollten, der kann sich zusätzlich sich über die Macher von schnappen4u.de im Autorenbereich einlesen.

Auf gute Zusammenarbeit setzen

Das gesamte Partnerprogramm des Schnäppchen Blogs lässt erkennen, dass man bei schnappen4u.de keinesfalls auf die Quantität der Partnerschaften abzielt, sondern viel mehr die Qualität der Partnerschaft im Vordergrund steht. Wer also einen guten Partner mit ansprechenden Affiliate Möglichkeiten und wertvollen Werbeplätzen sucht, der ist bei schnappen4u.de genau richtig.

Über das Unternehmen

Unter dem Motto “Teuer könnt Ihr Euch sparen!” betreibt die Schnappen4u GbR seit nunmehr weit über vier Jahren den Schnäppchen Blog schnappen4u.de. Die Entwicklung erfolgte in mehreren Schritten. Gestartet wurde das Blog am 01.10. 2009 als eine spontane Aktion. Es wurde ein ausgefallener Namen festgelegt, die Domain registriert und
die erste Seite erstellt, ohne das Thema Designerstellung zu sehr zu berücksichtigen. Wichtig sollte aber von Anfang an sein, dass die Nutzer mit einem einfachen Bewertungssystem die Schnappen sofort auf einen Blick einschätzen können. Im Jahr 2011 erfolgte die Einführung des neuen Logos und ein Jahr später ein umfangreiches Redesign. In diesen zwei Jahren wuchs auch das Team um die Gründer Andrè und Aki auf fünf Personen (Jana, Inka und Gabriele) an. Am 18.Oktober 2013 wurde schließlich der zweite große Relaunch vollzogen. Das Blog gliedert sich seitdem zielorientiert in Themenwelten für Schnäppchenjäger, das Magazin für interessierte Leser und Kundenbereiche für die Produktkommunikation.

Presse-Details: http://www.schnappen4u.de/presse/

schnappen4u – teuer könnt ihr euch sparen

Kontakt:
Schnappen4u GbR
André Krusche
Albert-Schweitzer-Strasse 1
57518 Betzdorf
02741 / 408496
web@schnappen4u.de
http://schnappen4u.de

Quelle: pr-gateway.de

Neue Version MSC Nastran mit verbesserten nichtlinearen Analysefunktionen

Version 2013.1 verbessert parallele Berechnung von Modellen und ermöglicht präzise Vorhersage des rotordynamischen Verhaltens sowie robuste nichtlineare Simulationen

Neue Version MSC Nastran mit verbesserten nichtlinearen Analysefunktionen

MSC Software, Anbieter von Simulationssoftware und Dienstleistungen, gab heute die Veröffentlichung der Version 2013.1 von MSC Nastran bekannt. Die Neuerungen in dieser Version sparen Zeit bei der Berechnung umfangreicher Modelle, erhöhen die Benutzerfreundlichkeit sowie die Effizienz nichtlinearer Analysen. Zudem wurden die Solver-integrierte Lebensdaueranalyse sowie die mit der Vorgängerversion 2013 eingeführte Möglichkeit zur Modellierung poroelastischer Materialien noch weiter verbessert.

Die wichtigsten Neuerungen von MSC Nastran im Überblick:

ACMS-Berechnung: Die Automated Component Mode Synthese (ACMS) in MSC Nastran wurde mit den letzten Versionen immer weiter verbessert, um die modale Analyse großer Modelle zu ermöglichen. Die neue Version zeichnet sich durch einen weiteren Geschwindigkeitszuwachs um 10 bis 30 % aus. Dadurch sinkt der zeitliche und finanzielle Aufwand für die Entwicklung modaler Modelle und für NHV-Simulationen im Kraftfahrzeugbereich. Dies wirkt sich besonders positiv auf die I/O-Operationen dominierte Gesamtlaufzeit aus.

Axialsymmetrische Rotordynamik: Hersteller von Gasturbinen und Flugzeugmotoren können mithilfe der neuen axialsymmetrischen Elemente genauere Vorhersagen des rotordynamischen Verhaltens von Strukturen mit rotierenden Komponenten treffen. Es können rotationssymmetrische Strukturen modelliert werden, die einer allgemeinen, nicht rotationssymmetrischen Belastung ausgesetzt sind. Berechnungsingenieure sind so in der Lage, die Auswirkungen der komplexen Geometrie des Rotors zu erfassen und erzielen dadurch bessere Ergebnisse in der Verhaltensvorhersage.

Unterstützung größerer Modelle: Das Zusammenwirken von MSC Nastran 2013 und SimXpert 2013 wurde verbessert. Dadurch können jetzt auch sehr große Modelle visualisiert werden.

Erweiterte nichtlineare Analysen: Die nichtlinearen Analysefunktionen wurden weiter verbessert und zeichnen sich durch noch mehr Benutzerfreundlichkeit und höhere Flexibilität in der effizienten Simulation großer Modelle aus.
– Die Modellierung von Kontakten wurde durch eine Neustrukturierung der Kontakttabelle vereinfacht. Die neue Tabelle ist wesentlich kürzer und einfacher zu lesen. Wenn die Kontakteigenschaften mehrerer Kontaktpaare gleich sind, können sie zudem in einer Property zusammengefasst werden. Das erweist sich vor allem bei der Modellierung großer Baugruppen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie als äußerst nützlich.
– Mit der neuen Version können Anwender Elemente der nichtlinearen Lösungssequenz noch besser abbilden. Lineare Perturbation-Schritte, wie die Modalanalyse, direkte/modale Frequenzganganalyse oder direkte/modale Eigenwertanalyse, die auf nichtlineare, statische oder dynamische Schritte folgen, erfordern die Elementsteifigkeitsmatrix und Massenmatrix, die am Ende der nichtlinearen Belastungsschritte gebildet werden. Dafür können jetzt durchgehend spezielle nichtlineare Elementformulierungen verwendet werden, was zu genaueren Ergebnissen führt.
– Durch den Einsatz der Digimat-Technologie von e-Xstream in SOL 400 und SOL 700 kann jetzt das Verhalten mikromechanischer Verbundwerkstoffe moduliert und simuliert werden. Auf diese Weise wird die Genauigkeit der Simulation erhöht.
– In der thermischen Spannungsanalyse wurden in einer früheren Version von MSC Nastran Schalenelemente mit mehreren Freiheitsgraden durch die Wandstärke eingeführt. Diese Temperaturen konnten in der gekoppelten thermisch-mechanischen Analyse verwendet werden. Da die thermische Berechnung aber oft nicht gekoppelt, sondern sequenziell durchgeführt wird, werden diese Temperaturen jetzt auch für sequenzielle Analysen verfügbar gemacht.
– Die Funktion zum Erstellen benutzerdefinierter Unterprogramme von MSC Nastran wurde in der neuen Version noch anwenderfreundlicher gestaltet. Einerseits reduziert sich dadurch der erforderliche Mehraufwand und andererseits erhält der Anwender die nötige Flexibilität zur Durchführung erweiterter Analysen, die proprietäre Elementformulierungen, benutzerdefinierte Formulierungen von Materialeigenschaften, die Anwendung besonderer Regeln auf Kontaktprobleme oder die Integration von CFD-Anwendungen erforderlich machen könnten.

Simulation transienter Dynamik durch explizite nichtlineare Analyse: In MSC Nastran wurden neue Werkstoffmodelle für die explizite Analyse integriert. Dazu gehören das Johnson-Cook-Modell zur qualitativen Beurteilung des Schadenspotenzials sowie das Gurson-Modell zur Simulation des Fließverhaltens von Kunststoff. Die Modelle ermöglichen eine zuverlässigere Beschreibung des Stoffverhaltens bis zum völligen Versagen der Tragfähigkeit. Der Anwender kann jetzt unter einer großen Vielfalt neu implementierter Benutzerunterprogramme wählen, die ihn bei der Modellierung und Gestaltung von benutzerdefinierten Werkstoffmodellen, Strömungsberandungen und Reibungsmodellen zur kontinuierlichen Qualitätsverbesserung von Simulationen unterstützen.

Ergänzt werden diese Funktionalitäten durch Verbesserungen der Arbitrary Beam Cross Section (ABCS)-Methode, die es dem Anwender ermöglicht, beliebige Stabquerschnitte zu modellieren, sowie durch neue Möglichkeiten zur Definition von Überwachungspunkten, um bestimmte Daten aus der Analyse extrahieren zu können.

Mehr Informationen über die aktuelle Version können in diesem Video abgerufen werden.

MSC entwickelt Computer Aided Engineering (CAE) Software für Simulation und virtuelle Produktentwicklung. Das Unternehmen mit Zentrale im kalifornischen Santa Ana wurde 1963 gegründet und hat heute weltweit Niederlassungen in 20 Ländern. Die Lösungen von MSC erlauben es Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, Ihre Produkte in einer virtuellen Welt zu entwickeln und zu testen – von den ersten Konzeptentwürfen über die Erstellung des digitalen Modells bis hin zur Analyse an virtuellen Prototypen.

Kontakt
MSC Software
Syllvett Tsialos
Am Moosfeld 13
81829 München
49 89 431987-0
info.de@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com/de

Pressekontakt:
MSC Software GmbH
Syllvett Tsialos
Am Moosfeld 13
81829 München
49 89 431987-0
syllvett.tsialos@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com/de

Quelle: pr-gateway.de

Leonardo da Vinci, sein Leben, sein Wirken und sein Tod.

Den bereits 1901 weltweit beachteten Bestseller des russischen Schriftsteller Dmitri Sergejewitsch Mereschkowski, über das Leben und Wirken Leonardo da Vincis, gibt es, vom Thono Audio Verlag produziert, jetzt als ungekürztes Hörbuch.

Leonardo da Vinci, sein Leben, sein Wirken und sein Tod.

Der neun Mal für den Literaturnobelpreis nominierte, russische Schriftsteller Dmitri Sergejewitsch Mereschkowski (1865 – 1941) gilt heute als Wegbereiter des Russischen Symbolismus.

In Romanform geschrieben erschuf er mit seinem Buch eine spannende und sehr intime Biographie Leonardo da Vincis und gleichzeitig ein detalliertes Sittengemälde der italienischen Renaissance.
Mereschkowski verwendete dabei Original Quellen wie persönlicher Briefe, Eintragungen diverser Stadtschreiber, sowie festgehaltene Aussagen von Freunden und Feinden Leonardos.

Mereschkowski dringt tief ein in die Psyche des Genies da Vincis, beschreibt seine Zweifel und seine Ängste, seine Arbeiten und seine Forschung, die Widerstände seiner Umwelt und den fast wahnhaften Glauben der Menschen, dem auch Leonardo selbst beinahe als Ketzer zum Opfer gefallen wäre.

Das Hörbuch erzählt in Abschntten aus dem Leben von Leonardo da Vinci, beginnt etwa 1494 und endet mit seinem Tod 1519.
Man erfährt vieles über seine Schüler, von Boltraffio bis Melzi. Ebenso über seine langjährige Arbeit für den Herzog Ludovico Sforza (il Moro), seine Zeit mit dem Politiker und Philosophen Machiavelli, den Bildhauer und Maler Michelangelo, über Raffael, Cesare Borgia, dessen Vater, Papst Alexander den VI. und viele andere, heute berühmte Persönlichkeiten, aus dieser Zeit.
Sie alle werden sehr detailliert beschrieben und in die Geschichte um Leonardo eingewoben.

Dank des feinfühligen Stils Mereschkowkis und der einprägsamen Stimme Annette Stalls ist der Hörer stets mittendrin, erlebt da Vincis Freuden und Leiden, seine Höhen und Tiefen und erfährt viel über die Zeit mit Monna Lisa del Giocondo.
Auch wenn die Beziehung zwischen den Beiden bis heute nicht gänzlich aufgeklärt ist.
Das Hörbuch hat eine Laufzeit von 28,5 Stunden (1705 Minuten) und wird auf sechs MP3 CDs, sowie als Download bei allen bekannten Portalen vertrieben.
Der Verlag hat dazu auch einen Trailer veröffentlicht.

Der Thono Audio Verlag produziert seit 2009 ausgesuchte und mit professionellen Sprechern besetzte Hörbücher aller Genres.
Ehemals für andere Verlage tätig vertreibt der Verlag seit 2011 ausschließlich eigene Produktionen.
Die Produkte sind über alle bekannten Download-Portale beziehbar und werden außer auf der Verlagsseite auch bei Amazon als CD-Versionen angeboten.
.

Kontakt:
thono-audio-verlag
Thomas Nolte
Wohlenbütteler Str. 72
21388 Soderstorf
041329399780
thnolte@t-online.de
http://www.thono-audio-verlag.de

Quelle: pr-gateway.de

10 000. Mitglied geehrt

Die Raiffeisenbank Südhardt eG begrüßt ihr 10 000. Mitglied.

10 000. Mitglied geehrt

Marcel Deck aus Elchesheim-Illingen ist das 10 000. Mitglied der Raiffeisenbank Südhardt eG.

Vorstandsmitglied Reiner Lachenmeier und Prokurist Uwe Pinkinelli begrüßten Marcel zusammen mit seiner Mutter zu einer Feierstunde in der Hauptstelle der Bank.

Mit 10 000 Mitgliedern sind nahezu die Hälfte aller Kunden der Bank auch Mitglied bei “Ihrer” Raiffeisenbank Südhardt eG, was für eine hohe Verbundenheit der Kunden zu Ihrer Bank vor Ort spricht.

Reiner Lachenmeier erklärte dem jungen Mitglied die Besonderheiten seiner Mitgliedschaft und betonte, dass mit der Mitgliedschaft, dem Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Bankengruppen, das Fundament der Bank gestärkt wird.
Die Mitgliedschaft ist der Grundstein für eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit und beinhaltet neben einer attraktiven Dividende auch weitere Vorteile bei Verbundunternehmen der Volks- und Raiffeisenbanken sowie bei über 11 000 Kooperationspartnern der Mitgliederkarte VR-BankCard PLUS

Für Marcel Deck hat sich seine Teilhaberschaft bei der Raiffeisenbank Südhardt eG gleich mehrfach gelohnt: Er profitiert nicht nur von den zahlreichen Vorteilen seiner Mitgliedschaft, sondern kann sich auch über ein ganz besonderes Geschenk freuen: als 10 000. Mitglied lädt ihn die Raiffeisenbank Südhardt zusammen mit seinen Eltern zu einem zweitägigen Besuch in den Europa Park Rust ein, verbunden mit einer Übernachtung im neuen Parkhotel “Bell Rock”.

Raiffeisenbank Südhardt eG in 76448 Durmersheim – Ihre persönliche Bank vor Ort.

Kontakt
Raiffeisenbank Südhardt eG
Stefan Tritsch
Hauptstr. 47
76448 Durmersheim
07245 84241
s.tritsch@raiba-suedhardt.de
http://www.raiba-suedhardt.de

Pressekontakt:
Raiffeisenbank Südhardt eG
Anna Jung
Hauptstr. 47
76448 Durmersheim
07245 842220
a.jung@raiba-suedhardt.de
http://www.raiba-suedhardt.de

Quelle: pr-gateway.de