Schnieder Reisen: Neuer Katalog "Russland – Zentralasien – China"

Russland, Zentralasien und China sind die Ziele in dem gerade erschienenen Katalog von Schnieder Reisen, der ein vielfältiges Angebot an Städtereisen, Flusskreuzfahrten, Bahn- und Rundreisen bereithält.

Neben klassischen Touren in die großen Metropolen St. Petersburg und Moskau oder Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn geht es mit dem Hamburger Reiseveranstalter ab 2014 neuerdings ins noch unentdeckte Kirgistan.
Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat für 2014 einen neuen Katalog mit Reisen nach Russland, Zentralasien und China aufgelegt. Mit der Transsibirischen Eisenbahn, dem Schiff oder auf klassischen Städte- und Rundreisen werden Ziele zwischen St. Petersburg und Shanghai erkundet. Die Klassiker-Reise “Ungleiche Schwestern” stellt Moskau und St. Petersburg vor. An acht Tagen werden die schönsten Sehenswürdigkeiten der beiden russischen Metropolen besichtigt. Der Kreml, der Rote Platz, der Newskij-Prospekt und der Winter-Palast sind Höhepunkte der Reise, die inklusive Flug ab 1.039 Euro buchbar ist.
“Vom Baikalsee durch die Mongolei ins Reich der Mitte” entführt die Reisenden auf eine fast 4.000 Kilometer lange Bahnreise durch faszinierenden Landschaften in Russland, der Mongolei und China. Der Baikal-See, die mongolische Hauptstadt Ulaan Baatar, die Verbotene Stadt in Peking sowie die Große Mauer faszinieren ihre Besucher. Die Reise findet zwischen Juni und August 2014 statt und kostet ab 2.889 Euro inklusive Flug. Neben altbewährten Reisen werden aber auch neue Ziele erobert wie etwa das zentralasiatische Land Kirgistan. Auf dieser Rundreise können Urlauber das bisher noch wenig entdeckte Land zwischen den Bergen des Tien Shan und dem Issyk-Kul-See erkunden. Die 14-tägige Reise ist ab 2.298 Euro buchbar und beinhaltet zwei landestypische Übernachtungen in einem Jurten-Camp.
Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH ist ein Hamburger Reiseveranstalter mit Schwerpunkt Baltikum (Estland, Lettland, Litauen) sowie Polen, Russland, Ukraine.

Kontakt:
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 38020617
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O Hamburg City mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet

Das A&O Hotel und Hostel Hamburg City ist vom BundesForum Kinder-und Jugendreisen e.V. mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet worden

23. Dezember 2013 – “Wir freuen uns sehr über die Prämierung im Rahmen des Qualitätsmanagements Kinder- und Jugendreisen. Diese Auszeichnung gibt Lehrern und Eltern eine Hilfestellung, um unter den vielen Jugendunterkünften die Passende nach Qualitäts- und Sicherheitsstandards auswählen zu können”, freut sich Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

Damit haben A&O HOTELS and HOSTELS bereits elf Häuser zertifiziert, davon zehn mit vier und eines mit drei Sternen. Das Ziel der Hostelkette ist es, alle Gruppen-Häuser entsprechend zu klassifizieren. A&O beherbergt mehr als 12.000 Schulklassen jährlich. Deshalb ist der Hostelgruppe ein hohes Maß an Verantwortung bei der Hygiene, der Ausstattung, der Programmgestaltung und der Sicherheit der Unterkünfte wichtig. “Durch die Auszeichnung mit vier QMJ-Sternen ist belegt, dass das A&O Hamburg City diesen hohen Qualitätsanforderungen gerecht wird”, so Winter weiter.

Weitere Informationen finden interessierte Leserinnen und Leser unter Free Call 0800-222 67 14 oder www.aohostels.com/hamburg.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 22 Standorten in vierzehn Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Graz, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2012 mehr als 2 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von 53,5 Mio. Euro verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets allen Gästen gemeinschaftlich zur Verfügung. Rund 8.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Das Unternehmen ist 4****-Sterne QMJ zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland.

A&O engagieren sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Mädchen-Jugendsport des 1. FC Union Berlin (B-Jugend) und alle deutschen Floorball-Nationalmannschaften (Damen-, Herren- und U19-Teams).

Bilder unter www.aohostels.com/infos/bilder

Kontakt
A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Bitcoins boomt – Doch Vorsicht!

Wie gefährlich sind Bitcoins wirklich und gibt es Alternativen?

Bitcoins boomt - Doch Vorsicht!

Bitcoins ist in aller Munde. Und das im negativen Sinn. Seit 2009 macht das elektronische Gold die Finanzwelt unsicher. Zurzeit steht Bitcoins groß in den Schlagzeilen, weil die chinesische Zentralbank deren Nutzung in China verbietet. Zudem wird es von Jason Calacanis zum gefährlichsten Open-Source-Projekt aller Zeiten bezeichnet. Doch was sind Bitcoins? Wofür werden Bitcoins verwendet?

Bitcoins oder kurz BTC sind virtuelles Geld, das dezentral auf Basis eines Computernetzwerkes erzeugt wird. Es ist damit völlig unabhängig von Zentralbanken, Besitzern, etc.. Wie jede andere Währung auch kann man Bitcoins dazu nutzen, Waren und Dienstleistungen zu kaufen. Dabei bestehen Bitcoins aber nicht aus Geldscheinen und Münzen, sondern aus chiffrierten Daten, genauer gesagt aus Buchstaben und Zahlen. Die Währung wurde von Satoshi Nakamoto erfunden. Generiert wird sie durch immense Rechenleistung. Um 50 Bitcoins zu erzeugen, müsste ein normaler Computer ca. 1 Jahr lang rechnen.

Zurzeit gibt es 689.380 My Wallet-Nutzer – die elektronische Bitcoin-Geldbörse. Damit kann man weltweit kostenlos Zahlungen per Smartphone oder Computer aufgeben. Noch vor einem Jahr waren es nur 46.110. Die Anzahl der “Bitcoin-Konten” hat sich damit um das 15-fache vervielfacht. Die Menge der im Umlauf befindlichen Bitcoins ist von 10,5 Mio. auf 12,02 Mio. gewachsen. (Quelle: blockchain.info) Das Thema Bitcoin boomt!

Die Anonymität von Bitcoins ist aber auch ein Nachteil. Zwielichtige Geschäfte können nun ohne Probleme auch online gestaltet werden. Zum Beispiel können Kidnapper oder Erpresser das Lösegeld nun auch via Bitcoins per Internet einfordern. Zurückverfolgungen zum Kidnapper sind so fast unmöglich. Zudem könnte der Wert der Bitcoins z.B. durch ein gesetzliches Verbot schlagartig auf 0 fallen. Da Bitcoins lokal auf dem Rechner gespeichert werden sind sie bei Datenverlust ebenfalls verloren.

Wer also beim Online Shopping auf Nummer sicher gehen will, sollte eher vertrauenswürdigere Bezahlungsmöglichkeiten wie zum Beispiel SOFORT Überweisung (mehr Infos finden Sie dazu auf der folgenden Webseite der SOFORT AG ) oder Zahlung per Rechnung wählen.

Bildrechte: blockchain.info

Die Smart Marketing bietet innovative Leistungen im Bereich Online Marketing. Des Weiteren im den Betrieb, die Vermarktung und den Verkauf von Internetservices. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in München.

Kontakt:
Smart Marketing GmbH
Nils Horstmann
Auenstraße 100
80469 München
089/ 9 98 27 18 00
info@smartmarketing.de
http://www.adressermittlung.de/

Quelle: pr-gateway.de

Neue Presseportale Autonachrichten, Sportnachrichten und Finanznachrichten

Vorstellung von drei neuen Presseportalen zu den Themen “neue Autonachrichten”, “neue Sportnachrichten” und “neue Finanznachrichten”.

Aktuelle Presseportale zu bestimmten Themen veröffentlichen Pressemitteilungen im gesamten Internet. Da die Pressetexte in der Regel sehr lang sind und die Qualität in der Regel sehr groß ist, werden Presseportale bei den Suchmaschinen sehr hoch bewertet.

Presseportale sind somit ideal, um Produkte, Dienstleistungen und Firmen vorzustellen. Mit einer Pressemitteilung werden die vorgestellten Seiten in Suchmaschinen gut gelistet und demnach auch gefunden.

Auf dem neuen Presseportal zum Thema neue Autonachrichten werden nicht nur aktuelle Nachrichten zum Thema KfZ veröffentlicht, sondern auch Pressetexte zu den Themen Reisen, Touristik und Umwelt. Wenn Sie dort auch eine Pressemitteilung veröffentlichen möchten, dann nehmen Sie bitte über das Impressum Kontakt zum Betreiber des Portals auf. Wenn die Qualität des Textes stimmt, dann wird Ihre Pressemitteilung zeitnah veröffentlicht.

Auf dem neuen Presseportal zum Thema neue Sportnachrichten werden nicht nur aktuelle Nachrichten aus dem Sportgeschehen veröffentlicht, sondern auch Nachrichten aus den Bereichen Mode, Trends und Lifestyle. Auch bei diesem Portal können Sie nach vorheriger Kontaktaufnahme mit dem Webmaster eigene Pressemitteilungen veröffentlichen lassen.

Zum Schluss präsentiere ich das neue Presseportal zum Thema neue Finanznachrichten. Dort werden nicht nur aktuelle Nachrichten aus den Bereichen Finanzen und Geld veröffentlicht, sondern auch Nachrichten zum Thema alternatives Leben.

Weinhändler und Webmaster von Presseportalen

Kontakt:
Winzer vom Silberberg GmbH
Fritz Schwaab
Kappelenstr. 13
79353 Bahlingen
07663 9146860
baden.wein@gmail.com
http://www.neue-autonachrichten.de/

Quelle: pr-gateway.de

Ganzheitliche Finanzberatung – eine Selbstverständlichkeit in der Honorarberatung!

  Ganzheitliche Finanzberatung - eine Selbstverständlichkeit in der Honorarberatung!

Welchen Rat haben sie zum Jahresende noch schnell von Ihrem Finanzberater erhalten – eine fondsgebundene Rentenversicherung, einen Riester-Vertrag, eine Rürup-Rente oder vielleicht einen neuen unschlagbar guten Aktienfonds? Sie dürfen beruhigt sein, Ihr Berater hat eine ganze Palette von Produkten, die er noch an den Mann zu bringen hat.

Seien Sie gespannt – zum Anfang des neuen Jahres wird der Anlagekunde die Einladung seines Kreditinstituts oder seines Finanzberaters zu einem Depot- und/oder Strategiegespräch erhalten. Schließlich muss ja die Vorgehensweise für das neue Jahr festgelegt und die sich über den Jahreswechsel “plötzlich auftuenden neuen Chancen” besprochen und umgesetzt werden.

Ziel ist es, sich “neu” auszurichten – und das gelingt, in dem die alten, oft genug nicht sonderlich erfolgreichen Empfehlungen der Vergangenheit eingestampft werden und man sich neuen, aussichtsreicheren Anlagen zuwendet. Schließlich weiß man ja Optimismus und Gier zu schüren.

Und wieder ist man einen Rückschritt weiter – die Performance leidet, weil mit der Neuausrichtung eine erneute Provision in Form von Ausgabeaufschlag oder sonstiger Transaktionskosten belastet wird – und das muss ja erst einmal verdient werden.

Es ist leider traurige und gepflegte Wirklichkeit, dass der Finanz- oder Anlageberater Ihrer Bank, Sparkasse oder Ihres Finanzvertriebs zum “Ticket”-Verkäufer mutiert wurde. Was soll er auch sonst tun als den Vorgaben seines Arbeitgebers oder seines Provisionskontos zu folgen?

Kein Geheimnis ist es, daß im provisionsbasierten Vertrieb in erster Linie der Abschluss eines Produktes steht – nur so ist der Berater erfolgreich und erzielt sein Einkommen. Und je höher die Provision für ein bestimmtes Produkt ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es der Kunde “unbedingt benötigt”. Das somit eigene Interessen des Beraters im Vordergrund stehen ist eine logische Schlussfolgerung – die Bedürfnisse des Kunden sind da “nicht so wichtig”.

Gerne wird hier der ganzheitliche Beratungsansatz hervorgehoben. Alles von seinem Kunden zu wissen ist ja eine fantastische Grundlage – man kann als Berater auf diese Weise schnell erkennen, welches Ticket als Nächstes unterzubringen ist.

Aber seriös betriebene ganzheitliche Beratung hat einen ganz wesentlichen Aspekt: seinen Kunden kennenlernen, seine Bedürfnisse erfahren, seine bisherigen Vermögens- und Vorsorgestrukturen und seine Ziele unter Einbeziehung seines gegenwärtigen und seines nächsten Lebenszyklus erkunden, alle finanzrelevanten Fragen berücksichtigen und daraus ableiten, welche Strategie Sinn macht – oder eben nicht Sinn macht.

Nur das Konzept der Honorarberatung bietet nach Auffassung des Autors die Gewähr für eine kundenbezogene Handlungsempfehlung – frei von Eigeninteressen des Beraters.

Im Rahmen seiner Tätigkeit erstellt der Honorarberater mit den Informationen seines Mandanten einen Finanzstatus sowie eine Finanzplanung. Dabei geht er individuell auf die Belange des Mandanten ein und zeigt ihm in Szenario-Berechnungen auf, wie sich bestimmte Entscheidungen auf seine künftige finanzielle Entwicklung auswirken. So kann in einer ceteris-paribus-Betrachtung sehr deutlich hervorgehoben werden, wie sich eine bestimmte Entscheidung in seiner Finanzplanung auswirkt und ob sie sinnvoll ist.

Das Ziel der Honorarberatung ist es, sich ausschließlich an den Belangen des Kunden auszurichten und ihm Handlungsempfehlungen anhand zu geben. Diese sind sehr kundenbezogen und gehen völlig unbeeinflusst auf dessen Bedürfnisse und Ziele ein.

Dabei ist es dem Honorarberater völlig unwichtig, ob sich der Mandant für oder gegen den Abschluss eines Finanzproduktes entscheidet. Er kann es zudem wenn er möchte bei seinem Anlageberater oder Versicherungsvermittler abschließen – dann aber auf aufgeklärter Grundlage; er weiß welches Produkt zu ihm passt oder eben nicht passt.

Im Rahmen der Erstberatung – die selbstverständlich sehr eingehend ist und auch entsprechende Honorarkosten auslöst – ist auf Wunsch der Zugang zur provisionsfreien Produktpalette des Verbunds Deutscher Honorarberater VDH möglich. Dadurch erfährt der Mandant, dass – neben der sehr wertvollen neutralen Beratung – Nettotarife geeignet sind, die Kosten der Honorarberatung sehr schnell weit mehr als zu kompensieren.

“Know your customer” ist die Grundlage einer soliden Finanzberatung – und in Verbindung mit der Honorarberatung die Grundlage einer neutralen und rein kundenorientierten Ausrichtung. Es bestehen keinerlei Abhängigkeiten oder sonstige provisionsgeleitete Interessen und nur somit kann Beratung fair vonstatten gehen.

Ganzheitliche Beratung ist eine Selbstverständlichkeit in der Finanz- und Altersvorsorgeberatung, wenn sie seriös motiviert ist und im Kundeninteresse erfolgt. Und ganz nebenbei ist sie Voraussetzung, den verbraucherschutzorientierten Regelungen zu entsprechen, sowohl in der Anlageberatung, der Versicherungsberatung als auch in der Finanzierungsberatung.

Finanzberatung auf Honorarbasis

Kontakt:
Norbert Mann Finanz-Honorarberatung
Norbert Mann
Langäckerstraße 16
74564 Crailsheim
079512971563
info@nm-finanzen.de
http://nm-finanzen.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O Hamburg City mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet

Das A&O Hotel und Hostel Hamburg City ist vom BundesForum Kinder-und Jugendreisen e.V. mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet worden

23. Dezember 2013 – “Wir freuen uns sehr über die Prämierung im Rahmen des Qualitätsmanagements Kinder- und Jugendreisen. Diese Auszeichnung gibt Lehrern und Eltern eine Hilfestellung, um unter den vielen Jugendunterkünften die Passende nach Qualitäts- und Sicherheitsstandards auswählen zu können”, freut sich Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

Damit haben A&O HOTELS and HOSTELS bereits elf Häuser zertifiziert, davon zehn mit vier und eines mit drei Sternen. Das Ziel der Hostelkette ist es, alle Gruppen-Häuser entsprechend zu klassifizieren. A&O beherbergt mehr als 12.000 Schulklassen jährlich. Deshalb ist der Hostelgruppe ein hohes Maß an Verantwortung bei der Hygiene, der Ausstattung, der Programmgestaltung und der Sicherheit der Unterkünfte wichtig. “Durch die Auszeichnung mit vier QMJ-Sternen ist belegt, dass das A&O Hamburg City diesen hohen Qualitätsanforderungen gerecht wird”, so Winter weiter.

Weitere Informationen finden interessierte Leserinnen und Leser unter Free Call 0800-222 67 14 oder www.aohostels.com/hamburg.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 22 Standorten in vierzehn Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Graz, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2012 mehr als 2 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von 53,5 Mio. Euro verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets allen Gästen gemeinschaftlich zur Verfügung. Rund 8.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Das Unternehmen ist 4****-Sterne QMJ zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland.

A&O engagieren sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Mädchen-Jugendsport des 1. FC Union Berlin (B-Jugend) und alle deutschen Floorball-Nationalmannschaften (Damen-, Herren- und U19-Teams).

Bilder unter www.aohostels.com/infos/bilder

Kontakt
A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O Hamburg City mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet

Das A&O Hotel und Hostel Hamburg City ist vom BundesForum Kinder-und Jugendreisen e.V. mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet worden

23. Dezember 2013 – “Wir freuen uns sehr über die Prämierung im Rahmen des Qualitätsmanagements Kinder- und Jugendreisen. Diese Auszeichnung gibt Lehrern und Eltern eine Hilfestellung, um unter den vielen Jugendunterkünften die Passende nach Qualitäts- und Sicherheitsstandards auswählen zu können”, freut sich Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

Damit haben A&O HOTELS and HOSTELS bereits elf Häuser zertifiziert, davon zehn mit vier und eines mit drei Sternen. Das Ziel der Hostelkette ist es, alle Gruppen-Häuser entsprechend zu klassifizieren. A&O beherbergt mehr als 12.000 Schulklassen jährlich. Deshalb ist der Hostelgruppe ein hohes Maß an Verantwortung bei der Hygiene, der Ausstattung, der Programmgestaltung und der Sicherheit der Unterkünfte wichtig. “Durch die Auszeichnung mit vier QMJ-Sternen ist belegt, dass das A&O Hamburg City diesen hohen Qualitätsanforderungen gerecht wird”, so Winter weiter.

Weitere Informationen finden interessierte Leserinnen und Leser unter Free Call 0800-222 67 14 oder www.aohostels.com/hamburg.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 22 Standorten in vierzehn Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Graz, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2012 mehr als 2 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von 53,5 Mio. Euro verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets allen Gästen gemeinschaftlich zur Verfügung. Rund 8.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Das Unternehmen ist 4****-Sterne QMJ zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland.

A&O engagieren sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Mädchen-Jugendsport des 1. FC Union Berlin (B-Jugend) und alle deutschen Floorball-Nationalmannschaften (Damen-, Herren- und U19-Teams).

Bilder unter www.aohostels.com/infos/bilder

Kontakt
A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Oldtimerleasing für Unternehmen und Unternehmer jetzt möglich

Oldtimerleasing für Unternehmen und Unternehmer jetzt möglich

Oldtimerleasing – ein effizienter Weg der Werbung mit steuerlichen Vorteilen für Unternehmen und Unternehmer. Die 1% Regelung ist bei ehemaligen Listenpreisen von wenigen Tausend Mark eine gute Möglichkeit um automobile Raritäten im Betriebsvermögen zu aktivieren und damit einen einmaligen Werbeeffekt zu erzielen. Das Leasing eines Oldtimers dient nicht allein der persönlichen Sammelleidenschaft und muß nicht unbedingt ein Hobby darstellen. Nutzen Sie die Werbewirksamkeit eines Klassikers und Exoten effektiv im Leasing für Ihre Firma und leasen Sie einen einmaligen Werbeträger zu individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Konditionen. Die saxlease GmbH – Ihr Partner im Oldtimer Leasing, Luxus PKW und Exoten Leasing und natürlich auch bei allen anderen speziellen Wünschen nach optimaler Nutzung Ihres Betriebsvermögens. Weitere Informationen zum Oldtimer Leasing finden Sie auf Oldtimerleasing und natürlich können Sie uns bei individuellen Fragen zum Oldtimerleasing auch unter Oldtimer Leasing kontaktieren. Nicht nur für Sammler sind Oldtimer eine interessante Investition, denn ein Eyecatcher prägt die Werbebotschaft Ihres Unternehmens im Strassenbild. Die Wertbeständigkeit und Wertentwicklung eines Oldtimers sollte auch nicht ausser acht gelassen werden.

Impressum:

Saxlease GmbH Die Leasingmanufaktur
Crostauer Weg 10
D-01324 Dresden

Telefon +49(0) 351 415 00 0
Telefax +49(0) 351 415 00 41
E-Mail info@saxlease.de

Amtsgericht Dresden: HRB31326

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Sven Brückner

Stammkapital: 25.000 Euro

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE 284037662
Inhaltlich Verantwortlicher: Sven Brückner (Anschrift s.o.)

oldtimerleasing

Impressum:
Saxlease GmbH Die Leasingmanufaktur
Crostauer Weg 10
D-01324 Dresden

Telefon +49(0) 351 415 00 0
Telefax +49(0) 351 415 00 41
E-Mail info@saxlease.de

Amtsgericht Dresden: HRB31326

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Sven Brückner

Stammkapital: 25.000 Euro

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE 284037662
Inhaltlich Verantwortlicher: Sven Brückner (Anschrift s.o.)

Kontakt:
saxlease GmbH
Sven Brückner
Crostauer Weg 10
01324 Dresden
0351415000
ddsax@me.com
http://www.saxlease.de

Quelle: pr-gateway.de

 

A&O Hamburg City mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet

Das A&O Hotel und Hostel Hamburg City ist vom BundesForum Kinder-und Jugendreisen e.V. mit vier QMJ-Sternen ausgezeichnet worden

23. Dezember 2013 – “Wir freuen uns sehr über die Prämierung im Rahmen des Qualitätsmanagements Kinder- und Jugendreisen. Diese Auszeichnung gibt Lehrern und Eltern eine Hilfestellung, um unter den vielen Jugendunterkünften die Passende nach Qualitäts- und Sicherheitsstandards auswählen zu können”, freut sich Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

Damit haben A&O HOTELS and HOSTELS bereits elf Häuser zertifiziert, davon zehn mit vier und eines mit drei Sternen. Das Ziel der Hostelkette ist es, alle Gruppen-Häuser entsprechend zu klassifizieren. A&O beherbergt mehr als 12.000 Schulklassen jährlich. Deshalb ist der Hostelgruppe ein hohes Maß an Verantwortung bei der Hygiene, der Ausstattung, der Programmgestaltung und der Sicherheit der Unterkünfte wichtig. “Durch die Auszeichnung mit vier QMJ-Sternen ist belegt, dass das A&O Hamburg City diesen hohen Qualitätsanforderungen gerecht wird”, so Winter weiter.

Weitere Informationen finden interessierte Leserinnen und Leser unter Free Call 0800-222 67 14 oder www.aohostels.com/hamburg.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 22 Standorten in vierzehn Städten (Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Graz, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Prag und Wien) und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe konnte in 2012 mehr als 2 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von 53,5 Mio. Euro verzeichnen und wächst derzeit mit rund 20 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung. A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets allen Gästen gemeinschaftlich zur Verfügung. Rund 8.000 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (30 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (10 Prozent). Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. Das Unternehmen ist 4****-Sterne QMJ zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland.

A&O engagieren sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Mädchen-Jugendsport des 1. FC Union Berlin (B-Jugend) und alle deutschen Floorball-Nationalmannschaften (Damen-, Herren- und U19-Teams).

Bilder unter www.aohostels.com/infos/bilder

Kontakt
A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

Pressekontakt:
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de