Stadtratswahlen in Neutraubling: Aktive Bürger ins Rathaus!

Aktive Bürger für Neutraubling – Aktive Wähler für mehr Mitbestimmung im Stadtrat! Am 16.3.2014 sind die Neutraublinger Bürger aufgerufen Ihren Stadtrat neu zusammen zustellen. Wichtig ist und bleibt… zur Wahl gehen, denn jede Stimme zählt!

Stadtratswahlen in Neutraubling: Aktive Bürger ins Rathaus!

Neutraubling, März 2014. Sonntag war Seniorennachmittag und trotz der zweiten Veranstaltung in Folge ein noch größerer Erfolg!

Die Aktiven Bürger luden am 1. März zum zweiten Seniorennachmittag ein. Und das Restaurant Stadtmitte war zum Bersten von Neutraublinger Senioren gefüllt. Während es beim ersten Nachmittag am 18. Januar durch Zusammenrücken noch einzelne freie Plätze gab, so war dieses Mal damit Fehlanzeige. Die Tanzfläche musste sogar verkleinert werden.
Dies sollte jedoch der sehr guten Stimmung nur gut tun. Beim Schunkeln konnte man es wirklich aushalten. Dazu gab es Kaffee und Kuchen und die Erinnerungen, wie es im Cafe Worzischek früher einmal war. Willy Falk und sein Team übertrafen sich mit der Musik. Er hatte viele Anregungen vom ersten Treffen aufgegriffen. So gab es mehrere Polonaisen und natürlich auch Damenwahl. Hier ließen sich die Damen nicht lange bitten und forderten so manche Herren zum Tanzen auf.
Dieser Nachmittag hatte noch eine Premiere: Willy Falk hatte ein ganz neues Lied für Neutraubling und die Wahl getextet. Alle Senioren waren aufgefordert, gleich bei dieser Premiere mitzusingen. Um keine Ausreden aufkommen zu lassen, dass man sich den Text nicht merken könne, wurden Handzettel mit dem Text ausgeteilt. Und unsere Senioren ließen sich nicht zweimal bitten: Sie sangen kräftig mit.
Wie schon beim ersten Mal verging der Nachmittag wie im Flug. Wieder bedankte man sich für den wunderschönen Nachmittag. Wir entschlossen uns daher spontan, weitere Nachmittage folgen zu lassen, völlig unabhängig von Wahlen. Der nächste Termin steht schon fest: Wir sehen uns wieder am Samstag, den 3. Mai, ebenfalls im Restaurant Stadtmitte. Vielleicht kommen dann auch Senioren, die bisher noch nicht dabei waren. Wir rücken dann eben noch ein wenig enger zusammen.
Gerne können auch Videos von den beiden Seniorennachmittagen angesehen werden. Wo diese zu finden sind, erfahren Sie ein paar Zeilen weiter.
“Die Veranstaltung zeigt eines”, so Prof. Dr. Edwin Schicker (Listenplatz 1 der Aktiven Bürger), “wenn man in die Gesichter der Senioren sieht, steht eines für uns alle als Veranstalter fest, wir werden noch mehr für die Belange der Senioren tun und bereits in diesem Jahr (auch nach der Wahl) eine Veranstaltung planen.”

Hol dir die Sterne – Das Neutraublinger Lied zur Wahl

Pünktlich zur Wahl erschien ein wunderschönes Lied. Es ist ein richtiger Ohrwurm. Der Text zum Lied ist hier abgedruckt (Copyright Aktive Bürger für Neutraubling, 2014):
REF: Hol dir die Sterne vom Himmel zurück / Du kannst sie wählen für dich und dein Glück / Auf Liste 6 steh”n die Sterne bereit / Aktive Bürger sind Sterne der Zeit.
STR 1: Unsre Stadt, sie soll schöner werden / Für dich und mich / Unsre Stadt ist Heimat auf Erden / für mich und dich! REF
STR 2: Unsre Stadt, sie hat viele Gesichter / Aus aller Welt. / Unsre Stadt braucht bunte Lichter, / Dass sie uns gefällt!
INTERLUDE: Drum wähl ich am Sonntag aktiv / Im Wahllokal oder per Brief. / Da mach ich ein Kreuz auf Liste 6 / Und wähl die Aktiven komplex!
REF II: Wir hol”n die Sterne vom Himmel zurück. / Auch du kannst wählen für dich und dein Glück! / Auf “Liste Sechs” steh”n die Sterne bereit / Aktive Bürger sind Sterne der Zeit. / AKTIVE BÜRGER, die haben den Traum / Vom “schöner Leben” in unserem Raum / Auf “Liste Sechs” steh”n die Sterne bereit / Aktive Bürger sind Sterne der Zeit!
Willy Falk, Stadtrat der Aktiven Bürger

Das Lied und den Film können Interessierte auf der Internetseite der Aktiven Bürger oder auf der gesondert eingerichteten Wahlseite einsehen, dort werden auch die Kandidaten nochmals vorgestellt.
Bildquelle:kein externes Copyright

Verein:
Die Aktiven Bürger für Neutraubling e.V. sind eine unabhängige Wählervereinigung und wurden 1996 gegründet. Die Aktiven Bürger verstehen sich als Alternative zu den sogenannten etablierten Parteien. Der Verein ist als unabhängige Wählervereinigung im Sinne des §34g EStG steuerbegünstigt.

Im Stadtrat sind die Aktiven Bürger mit 4 Stadträten vertreten.

Ziele:
Die Aktiven Bürger sind ein politischer Verein und ein Neutraublinger Verein. Damit sind bereits ganz wichtige Ziele genannt. Unabhängig von Parteifarben machen wir Politik ausschließlich für die Stadt Neutraubling.

Die Aktiven Bürger konzentrieren sich auf die lokale Kommunalpolitik. Alle Themen in diesem Umfeld sind interessant: Ökonomie und Ökologie, wirtschaftliches Wachstum und soziales Engagement. Wir sind für Wachstum, aber dieser muss umweltverträglich sein, und er darf nicht auf den Köpfen der sozial Schwachen erfolgen.

Die Aktiven Bürger sind nicht an Vorgaben gebunden. Es gibt keinen Dachverband wie bei den großen Parteien. Wir treten daher unabhängig von Ideologien der Parteien für unsere Heimatstadt Neutraubling ein.

Aktive Bürger für Neutraubling e.V.
Tamara Finger oder Prof. Edwin Schicker
Oder-Neiße-Str. 15
93073 Neutraubling
09401
tamara.finger@gmx.de
http://www.aktivebuergerneutraubling.de

MARKTWERT Marketing Consulting
Matthias Fischer
Kreuzhofstraße 1b
93073 Neutraubling
09401912691
erfolg@marktwert.net
http://www.marktwert.net

Quelle: pr-gateway.de

Proven Oil Canada: Ist Winter in Kanada ein Schneeballsystem?

Bericht der “WirtschaftsWoche” verunsichert betroffene Anleger – Derzeit melden sich viele geschädigte Anleger der in Berlin ansässigen Proven Oil Canada (POC) bei den Fachanwälten für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte. Was sollen Anleger der Proven Oil Canada tun?

Proven Oil Canada: Ist Winter in Kanada ein Schneeballsystem?

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Sven Tintemann erklärt: “Die Proven Oil Unternehmensgruppe sitzt mitten im Herzen von Berlin in der Uhlandstraße 175, 10719 Berlin. Direkt neben unserem ehemaligen Büro. Diese bietet Verbrauchern Investitionsmöglichkeiten in sogenannte “Energiefonds” in Kanada an. Hierbei wird hauptsächlich in Öl- und Gasprojekte investiert. Dabei bot die Proven Oil Canada diverse geschlossene Fondsbeteiligungen an Objektgesellschaften in Kanada an. Bekannt sein dürften den Anlegern die Beteiligungen: POC Eins; POC Zwei; POC Growth; POC Growth 2; POC Growth 3 Plus, die POC Natural Gas und POC Growth 4.

Dabei versprach die Unternehmensgruppe “Proven Oil Canada” den Anlegern Renditeprognosen mit einem Gesamtrückfluss von bis 206 % vor Steuern sowie jährliche Ausschüttungen von über 12 %. Die Mindestzeichnungssumme betrug üblicherweise 10.000,00 Euro zzgl. 5 % Agio. Nach den bei den Rechtsanwälten Dr. Schulte & Partner vorliegenden Unterlagen handelt es sich bei de Objektgesellschaften um GmbH & Co. KGs bei denen sich Anleger wahlweise über eine Treuhänderin oder als Direktkommanditisten beteiligen konnten. Regelmäßig betrug die Laufzeit einer Anlage vier bis 10 Jahre, was auch Kapitalbindungen in diesem Zeitraum bedeutet. Außerdem bedeutet die Stellung als Kommanditist oder als Kommanditist ähnlicher Investor, dass die Einlage mit dem Risiko des Totalverlustes behaftet ist und auch Rückzahlungsverpflichtungen von Ausschüttungen entstehen können, soweit sich die Gesellschaft in Liquidationsschwierigkeiten befindet. Derzeit haben wir die Informationen, dass es sich hierbei um 14.000 betroffene Anleger handelt.”

Realisiert sich jetzt das Totalverlustrisiko bei “Proven Oil Canada”?

Wie uns von betroffenen Anlegern berichtet wurde, ist in einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung am 18.07. und 19.07.2003 der Zusammenschluss von sechs Objektgesellschaften (POC Zwei; POC Zwei; POC Growth; POC Growth 2; Growth 3 Plus sowie POC Natural Gas) zu einer sogenannten Master Limited Partnership, die “Canadian Oil and Gas International Limited Partnership” (COGI), beschlossen worden. Begründet wurde dies durch die Geschäftsführer zunächst damit, dass hier angeblich Kosten zu sparen seien. Wie nun auch die “WirtschaftsWoche” berichtet, scheint dies jedoch nichts genützt zu haben, da nunmehr von mehreren Anlegern mitgeteilt wurde, dass die Gesellschaft nunmehr angekündigt habe, dass für 2014 keine Ausschüttungen mehr erfolgen werden.

Die Rechtsanwälte Dr. Schulte und Partner haben bereits eine entsprechende Presseanfrage an die Pressestelle der Proven Oil Canada versandt.

Wie lösen sich betroffene Anleger von der Beteiligung? – Kündigung? – Außerordentlicher Widerruf? – Schadensersatz?

Die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Schulte und Partner hilft den Anlegern “Proven Oil Canada”, um Unterlagen und Informationen zu bündeln und zusammen mit Experten des Bank- und Kapitalmarktrechts prüfen. Hier wird insbesondere geprüft, ob Widerrufsmöglichkeiten bestehen oder ob z. B. der Zusammenschluss der Objektgesellschaften zu einer außerordentlichen Kündigung der Beteiligung berechtigt. Außerdem empfiehlt es sich, stets gegen den Vermittler oder die Vermittlungsgesellschaft vorzugehen und Schadensersatz zu fordern, soweit diese fehlerhaft, z. B. nicht über das Totalverlust- und Nachhaftungsrisiko, aufgeklärt haben.

Verjährung beachten in Sachen Proven Oil Canada

Gerade für Berliner Anleger sollte die Prüfung der Unterlagen durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht zügig erfolgen. Die absolute Verjährungsfrist von Kapitalbeteiligungen beträgt zwar nach dem Gesetz zehn Jahre, allerdings haben Berliner Gerichte, insbesondere einige Senate des Berliner Kammergerichts, die Auffassung, dass Anleger grob fahrlässig handeln, wenn sie sich den Zeichnungsschein bzw. die Beitrittserklärung mit ihren Hinweisen nicht gründlich durchgelesen haben. Dann wäre eine Verjährung von drei Jahren ab Zeichnung eingetreten.

Dr. Tintemann weist darauf hin, dass diese Rechtsauffassung stark umstritten ist zumal bereits der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden hat, dass der Anleger, der sich auf die Aussagen eines Fachspezialisten verlässt, keinesfalls grob fahrlässig handelt, wenn er sich die Beitrittserklärung bzw. den Prospekt nicht vollständig prüft.

V.i.S.d.P.:

Jacqueline Buchmann
Rechtsanwältin (LLM)

Sofortkontakt Dr. Schulte und Partner unter 030-715 206 70
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Kanzlei ist seit 1995 schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Kapitalanlagen- und Bankenrechts sowie auf dem Gebiet des Verbraucherschutzes tätig und vertritt bundesweit die Interessen einzelner Anleger. Ergänzende Absenderangaben mit dem Kanzleistandort finden Sie im Impressum auf unserer Internetseite www.dr-schulte.de

Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte
Dr. Thomas Schulte
Malteserstrasse 170 / 172
12277 Berlin
+49 (0) 30 71520670
dr.schulte@dr-schulte.de
http://www.dr-schulte.de

Quelle: pr-gateway.de

ESCP Europe lädt gemeinsam mit dem Deutschen Mittelstands-Bund (DMB) zum UNTERNEHMERSCHULE …

5. März 2014 – Im Vorfeld des Starts der UNTERNEHMERSCHULE – dem Entrepreneurial Leadership-Programm der weltweit ältesten Business School ESCP Europe (gegr. 1819) – findet am 13. März 2014 in Kooperation mit dem DMB das nächste Kamingespräch statt. Diesmal diskutieren u.a. Alexander Sixt (Managing Director, Head of Corporate Development and Purchasing, Sixt SE) und Marc Sasserath (Partner, Sasserath Munzinger Plus GmbH) mit Prof. Martin Kupp (Professor für Entrepreneurship, ESCP Europe) und den Gästen.

Die ESCP Europe und der DMB laden am 13. März 2014 um 18:30 Uhr gemeinsam zu einem Gedankenaustausch zum Thema “Zwischen Tradition und Innovation – Unternehmertum im digitalen Zeitalter” ein. Unternehmer wie Alexander Sixt (Managing Director, Head of Corporate Development and Purchasing, Sixt SE) und Marc Sasserath (Partner, Sasserath Munzinger Plus GmbH) werden ihre Erfahrungen reflektieren, moderiert wird die interaktive Veranstaltung vom Mitbegründer der UNTERNEHMERSCHULE und Professor für Entrepreneurship an der ESCP Europe, Martin Kupp. Beim anschließenden Empfang besteht die Möglichkeit zur persönlichen Diskussion mit den Teilnehmern der Podiumsdiskussion und den Dozenten der Unternehmerschule, dem Entrepreneurial Leadership-Programm der ESCP Europe.

Die UNTERNEHMERSCHULE der ESCP Europe ist ein Weiterbildungsprogramm für Fach- und Führungskräfte, das auf die Vermittlung innovativer Management-Skills abzielt und Entrepreneurial Leadership vermitteln möchte. Zielgruppe sind Entrepreneure, Intrapreneure und Nachfolger von Familienunternehmen, die alle gleichermaßen vor der Herausforderung stehen, Innovation in ihrem Unternehmen einzuführen und erfolgreich umzusetzen. Das Programm findet an vier jeweils dreitägigen Modulen in Berlin und Paris statt.

Der DMB vergibt zudem für das Programm drei Stipendien je in Höhe von 6.400 EUR an Frauen, Bewerbungsschluss hierfür ist der 31. März 2014.

Anmeldungen zum Kamingespräch am 13. März 2014, 18:30 Uhr, ESCP Europe, Heubnerweg 8-10, 14059 Berlin, bitte an Lisa Wetzel, Corporate Relations ESCP Europe Berlin: lwetzel@escpeurope.eu

Für Fragen zum Programm oder zur Bewerbung: Jan Ehlers, Leiter Corporate Relations and Business Development ESCP Europe Berlin: jehlers@escpeurope.eu oder Tel. 030 32007 149,

Weitere Infos zur UNTERNEHMERSCHULE finden interessierte Leserinnen und Leser unter http://www.escpeurope.de/unternehmerschule

Der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) e.V. ist der Bundesverband für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Der DMB wurde 1982 gegründet und sitzt in Düsseldorf. Mit einem exzellenten Netzwerk in Wirtschaft und Politik vertritt er die Interessen seiner rund 14.000 Mitgliedsunternehmen. Eine Vielzahl von unternehmerrelevanten Mehrwert- und Service-Leistungen runden das Angebot ab, beispielsweise ein umfangreicher Informationsdienst für Unternehmer, attraktive Rahmenverträge mit führenden Konzernen oder der DMB-Mitgliederservice. Der Verband ist zentral aufgestellt, parteipolitisch neutral und stützt sich ausschließlich auf eigene Mitgliedsunternehmen, ohne die Zurechnung von Partnerverbänden oder sonstigen Unterorganisationen. Damit gehört der DMB zu den größten unabhängigen Interessen- und Unternehmerverbänden in Deutschland.

Deutscher Mittelstands-Bund (DMB) e.V.
Marc S. Tenbieg
Grafenberger Allee 125
40237 Düsseldorf
+49 (211) 1792570
info@mittelstandsbund.de
http://www.mittelstandsbund.de

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

IMN und Canada Post unterzeichnen exklusiven Kooperationsvertrag für Versand von e-commerce …

IMN und Canada Post unterzeichnen exklusiven Kooperationsvertrag für Versand von e-commerce Paketen aus Europa nach Kanada

Canada Post ist der Premium Anbieter für die Zustellung von Paketen innerhalb Kanadas. Die Laufzeiten für die Paketsendungen entsprechen internationalen Priority Laufzeiten. Pakete aus Europe werden innerhalb von 5 – 8 Tagen an jedem Ort innerhalb Kanadas zugestellt.

IMN stellt die operative Abwicklung in Europa sicher, wie IT-Anbindung, Abholung vom Versender, Sortierung, Airfreight und Verzollung. Canada Post übernimmt die Distribution der Paketsendungen in Kanada. “Im Zuge unserer Globalisierungsstrategie freuen wir uns mit IMN einen erfahrenen und leistungsstarken Partner für die Entwicklung des Europäisch / Kanadischen Marktes an unserer Seite zu haben, sagst Misko Kancko, Head of Global Strategy der Canada Post.

IMN und Canada Post bieten europäischen e-commerce Versendern sehr wettbewerb-sfähige Preise und kurze Laufzeiten für ihre Paketsendungen in Richtung Kanada.

“Im Rahmen der Kooperation mit der Canada Post haben wir einen echten Premium Partner für die Zustellung von e-commerce Paketen in Kanada gewonnen. Wir freuen uns, dass wir unser langjähriges Engagement in Nord-Amerika damit deutlich ausbauen können,” so Frank Swoboda, Geschäftsführer der IMN GmbH.

Canada Post und IMN beabsichtigen europäischen e-commerce Versendern einen kostengünstigen und effektiven Zugang zum kanadischen e-commerce Consumer Markt zu eröffnen. Kanada kann die weltweit höchste Internet-Verbreitung pro Kopf und eines der höchsten Pro Kopf Einkommen der OECD Länder vorweisen.

“Durch die Canada Post können wir europäischen Versendern helfen einen neuen und online affinen e-commerce Markt zu erschließen, der seit Jahren 2-stellig wächst”, sagt Frank Swoboda.

Canada Post und IMN erwarten von ihrer Kooperation für das Jahr 2014 eine deutliche Mengenentwicklung im 2-stelligen Prozentbereich.

Abdruck honorarfrei – Beleg oder Link erbeten
Bildquelle:kein externes Copyright

Die IMN International Mail Net GmbH wurde Anfang 2007 als postgesellschafts- und verlagsunabhängiger Anbieter von Postzustelldienstleistungen gegründet. Das IMN-Management greift auf langjährige Erfahrung im nationalen sowie internationalen Postmarkt zurück. Gesellschafter der IMN ist ein Kreis von Privatinvestoren, die auf eine langjährige Erfahrung im nationalen und internationalen Postgeschäft zurück blicken können. Die IMN konzentriert sich auf den weltweiten Versand von Briefsendungen, Katalogen, Werbesendungen (Mailings), Presseerzeugnissen und Paketen.Darüber hinaus aber auch auf die vernetzte Zustellung von nationaler Post innerhalb Deutschlands über ausgewählte private Briefdienste.

IMN International Mail Net GmbH
Frank Swoboda
Alsterchaussee 25
20149 Hamburg
+49 (0) 40 – 87 87-20 10
kontakt@intmailnet.de
http://www.intmailnet.de

Quelle: pr-gateway.de

Mit diesem Tool finden Sie Fotomotive für alle Leinwandgrößen

Programm zur Suche von hochauflösenden Fotos von dänischer Vergleichsseite

Köln, 05.03.2014. Wenn Sie die Wände Ihrer Wohnung, des Büros oder Ihres Restaurants verschönern wollen, bieten sich Foto-Leinwände an. Aber nicht immer haben Sie das passende Foto parat. Abhilfe schafft ab sofort ein Tool, welches Nutzern die Möglichkeit gibt, eine umfassende Bilddatenbank nach speziellen Formaten thematisch zu durchsuchen.

Leinwände gibt es in den unterschiedlichsten Größen, aber nicht immer stimmen diese mit den Maßen Ihrer Fotos überein. Der Mann hinter fotopaalaerred.dk kennt dieses Problem und hat das Programm “High Resolution Images for Canvas” entwickelt, welches Sie immer mit den passenden Fotos versorgt.

Dazu brauchen Sie lediglich die gewünschte Größe Ihrer Leinwand und das gesuchte Motiv eingeben und erhalten schon einen Klick später die passenden Ergebnisse des Portals Pixelio. Dabei können Sie die gesuchten Begriffe auch in vielen anderen Sprachen eingeben.

Pixelio ist ein populärer deutscher Anbieter von Stockfotografien. Dabei haben Nutzer hier die Möglichkeit, auch lizenz- und kostenfreie Fotos herunterzuladen und zu privaten und kommerziellen Zwecken zu verwenden.

“Auch Menschen, die keine Profi-Fotografen sind, möchten Ihre Wände mit Leinwänden verschönern. Hier kommt das Tool ins Spiel und bietet innerhalb kürzester Zeit eine große Auswahl an hochauflösenden Fotos.” ist sich der Betreiber von fotopaalaerred.dk, Sebastjan Stjepanovic, sicher und hat zu diesem Zweck ein einfaches Tool programmiert, mit dem sich nur durch die Eingabe der Maße der Leinwand und des Motivwunsches passende Fotos aus einer Bilddatenbank finden lassen.

Auf fotopaalaerred.dk können sich Interessierte das Tool herunterladen und mit der Suche nach Großformaten beginnen.

Die dänische Seite fotopaalaerred.dk vergleicht Anbieter von Foto-Leinwänden und bewertet diese hinsichtlich Qualität, Service und Preise. Zudem entwickelt der Betreiber diverse Foto-Tools.

fotopaalaerred.dk ist eine dänische Vergleichsseite, welche Foto-Tools entwickelt und Anbieter von Foto-Leinwänden vergleicht und deren Qualität, Service und Preise bewertet.

Press4Less
Sebastjan Stjepanovic
Südstrasse 27
50997 Köln
01741682862
info@fotopaalaerred.dk
http://fotopaalaerred.dk

Quelle: pr-gateway.de

Uroburos – hochkomplexe Spionagesoftware mit russischen Wurzeln

Uroburos – hochkomplexe Spionagesoftware mit russischen Wurzeln

Uroburos - hochkomplexe Spionagesoftware mit russischen Wurzeln

(Mynewsdesk) Die Sicherheitsexperten von G Data haben eine hochentwickelte und komplexe Schadsoftware entdeckt und analysiert, deren Ziel es ist, hochsensible und geheime Informationen aus High-Potential-Netzwerken, wie staatlichen Einrichtungen, Nachrichtendiensten oder Großunternehmen zu stehlen. Das Rootkit mit dem Namen Uroburos arbeitet autonom und verbreitet sich selbstständig in den infizierten Netzwerken. Auch Rechner, die nicht direkt am Internet hängen, werden von diesem Schädling angegriffen. Eine solche Software kann nach Einschätzung von G Data nur mit hohen Investitionen in Personal und Infrastruktur realisiert werden. Das Design und der hohe Komplexitätsgrad des Schädlings lassen daher einen Geheimdienstursprung vermuten. Aufgrund technischer Details, wie Dateinamen, Verschlüsselung, Verhalten der Schadsoftware, besteht die Vermutung, dass Uroburos von derselben Quelle stammen könnte, die bereits 2008 eine Cyberattacke gegen die USA durchgeführt hat. Damals kam eine Schadsoftware namens „Agent.BTZ“ zum Einsatz. Nach Einschätzung des deutschen IT-Security Hersteller, ist das Spionageprogramm seit gut drei Jahren unentdeckt geblieben. Die Experten der G Data SecurityLabs haben im G Data Sicherheitsblog (http://blog.gdata.de) weitere Details und ein umfassendes Analyse-Paper veröffentlicht.Was ist Uroburos?Uroburos ist ein Rootkit, das aus zwei Dateien besteht, einem Treiber sowie einem verschlüsselten virtuellen Dateisystem. Mit Hilfe dieses Schadprogramms kann der Angreifer die Kontrolle über den infizierten PC bekommen, beliebigen Programmcode auf dem Computer ausführen und dabei seine Systemaktivitäten verstecken. Uroburos ist außerdem in der Lage, Daten zu stehlen und den Netzwerkdatenverkehr mitzuschneiden.Durch den modularen Aufbau können Angreifer die Schadsoftware um weitere Funktionen erweitern. Aufgrund dieser Flexibilität und Modularität wird das Rootkit von G Data als sehr fortschrittlich und gefährlich eingestuft. Technische Komplexität lässt Geheimdienstursprung vermutenDie Komplexität und das Design von Uroburos zeugen von einer sehr aufwendigen und kostenintensiven Entwicklung des Schadprogramms, an der nach Einschätzung von G Data sehr gut ausgebildete Entwickler beteiligt waren. Der deutsche IT-Security-Hersteller geht daher davon aus, dass Cyberkriminelle nicht an der Entwicklung beteiligt waren und vermutet dass ein Geheimdienst hinter Uroburos steckt. Die Experten halten es außerdem für wahrscheinlich, dass die Programmierer ein noch fortschrittlicheres Rootkit entwickelt haben, das bisher noch nicht entdeckt worden ist.Uroburos ist darauf ausgelegt in großen Netzen von Firmen, Behörden, Organisationen und Forschungseinrichtungen zu agieren: Das Schadprogramm verbreitet sich selbstständig weiter und arbeitet in einem „peer-to-peer“ Modus, dabei kommunizieren die infizierten Computer in einem geschlossenen Netzwerk direkt miteinander. Die Täter brauchen dabei nur einen einzigen Rechner mit Internetzugriff. Das Muster zeigt, dass die Angreifer den Umstand berücksichtigen, dass in den Netzwerke oft auch PCs eingebunden sind, die nicht ans Internet angeschlossen sind.Die infizierten Rechner spionieren Dokumente und andere Daten aus und leiten diese an den PC mit der Internetverbindung weiter, hierüber werden alle zusammengetragenen Informationen an den Angreifer übermittelt. Uroburos unterstützt dabei sowohl 32- als auch 64-Bit Microsoft Windows-Systeme.Verbindung zu russischer Attacke gegen die USA vermutetAufgrund technischer Details, Dateinamen, Verschlüsselung und dem Verhalten der Schadsoftware, sehen die G Data Experten einen Zusammenhang zwischen Uroburos und einer im Jahr 2008 erfolgten Cyberattacke gegen die USA – vermutlich stecken die gleichen Drahtzieher hinter den Angriffen und dem jetzt entdecktem Rootkit. Damals kam die Schadsoftware „Agent.BTZ“ zum Einsatz. Uroburos überprüft die infizierten Systeme darauf, ob das Schadprogramm bereits installiert ist, in diesem Fall wird das Rootkit nicht aktiv. G Data fand außerdem Hinweise darauf, dass die Entwickler beider Schadprogramme Russisch sprechen.Die Analyse zeigt, dass das Ziel der Angreifer nicht einfache Internetnutzer sind. Der betriebene Aufwand ist nur bei lohnenswerten Zielen gerechtfertigt, also Großkonzernen, staatlichen Einrichtungen, Nachrichtendiensten, Organisationen oder vergleichbaren Zielen.Wahrscheinlich seit über drei Jahren unentdecktBeim Uroburos Rootkit handelt es sich um das fortschrittlichste Stück Schadsoftware, das die Security-Experten von G Data je in diesem Umfeld analysiert haben. Der älteste Treiber, welcher bei der Analyse gefunden wurde, ist 2011 kompiliert worden. Dies deutet darauf hin, dass die Kampagne seitdem unentdeckt geblieben ist.Infektionsvektor bleibt unklarWie Uroburos ein High-Profile Netzwerk initial infiltriert, lässt sich nach aktuellem Stand nicht ermitteln. Die Angriffe können über vielfältige Wege geschehen, z.B. über Spear-Phishing, Drive-by-Infektione oder Social Engineering Attacken.Was bedeutet der Name?Die Schadsoftware wurde von G Data entsprechend der Bezeichnung im Quellcode auf den Namen >>Uroburos<< getauft, angelehnt an ein altes griechisches Symbol einer Schlange oder eines Drachen welcher seinen eigenen Schwanz frisst.
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im G Data Software AG.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/k1288f

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/it-hightech/uroburos-hochkomplexe-spionagesoftware-mit-russischen-wurzeln-23921

IT Security wurde in Deutschland erfunden: Die G Data Software AG gilt als Erfinder des AntiVirus. Das 1985 in Bochum gegründete Unternehmen hat vor mehr als 25 Jahren das erste Programm gegen Computerviren entwickelt. Heute gehört G Data zu den weltweit führenden Anbietern von IT-Security-Lösungen.

Testergebnisse beweisen: IT-Security Made in Germany schützt Internetnutzer am besten. Seit 2005 testet die Stiftung Warentest InternetSecurity Produkte. In allen sechs Tests, die von 2005 bis 2013 durchgeführt wurden, erreichte G Data die beste Virenerkennung. In Vergleichstests von AV-TEST demonstriert G Data regelmäßig beste Ergebnisse bei der Erkennung von Computerschädlingen. Auch international wurde G Data InternetSecurity von unabhängigen Verbrauchermagazinen als bestes Internetsicherheitspaket ausgezeichnet u.a. in Australien, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und den USA.

Das Produktportfolio umfasst Sicherheitslösungen für Endkunden, den Mittelstand und für Großunternehmen. G Data Security-Lösungen sind weltweit in mehr als 90 Ländern erhältlich. 

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu G Data Security-Lösungen finden Sie unter http://www.gdata.de


Kathrin Beckert
Königsallee 178b
44799 Bochum
+49 (0) 234 – 9762 376
kathrin.beckert@gdata.de
http://shortpr.com/k1288f

Quelle: pr-gateway.de

Innovative Technologien aus Malaysia auf der CeBIT

14 Aussteller zeigen in Hannover die ganze Bandbreite malaysischer ITK-Angebote.

Innovative Technologien aus Malaysia auf der CeBIT

Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) ist einer der wichtigsten Stützpfeiler in der wirtschaftlichen Entwicklung Malaysias. Dies gilt umso mehr, seit das Land 1996 sein eigenes “Silicon Valley” gegründet hat. Der “Multimedia Super Corridor”, kurz MSC, ist seitdem Wachstumsmotor der IKT- und Technologie-Branchen. Heute sind malaysische Firmen als IKT-Anbieter und -Exporteure international akzeptiert und haben sich eine hohe Reputation erarbeitet.

Dies trifft auch auf die insgesamt 14 malaysischen Firmen zu, die unter der Schirmherrschaft des malaysischen Generalkonsulats (MATRADE) an der CeBIT in Hannover teilnehmen. Die Aussteller zeigen eine Vielzahl von IKT-Produkten und Dienstleistungen, darunter Software-Tests und Zertifizierungen, Intelligent Mobile Health Services und Software-Engineering. Weiterhin werden virtuelle Netzwerkbetriebe und -dienste vorgestellt, aber auch Sicherheits- und Authentifizierungssysteme, Verschlüsselungsgeräte und Peripheriegeräte. Das Angebot wird abgerundet durch Speicherlösungen, Call-Center- und Anrufaufzeichnungslösungen, Financial Trading Solutions, e-Commerce Softwares und mobile Anwendungen, Cloud Computing und -Storage.

MATRADE, schon seit vielen Jahren regelmäßiger Teilnehmer auf der CeBIT, ist 2014 erstmals mit zwei “Malaysian Pavilions” vertreten. In Halle 6E50 liegt der Schwerpunkt auf Softwarelösungen und Dienstleistungen, in Halle 16F28 werden vornehmlich Hardwareangebote präsentiert. Einige der Aussteller haben bereits in den vergangenen Jahren an der CeBIT teilgenommen und dadurch Kunden und Geschäftspartner aus Europa und anderen Teilen der Welt gewonnen.

“Parallel zur kontinuierlichen Verbesserung der Wirtschaftsleistungen der EU-Länder und anderer Regionen erwarten auch wir einen wesentlich höheren Umsatz auf der diesjährigen CeBIT”, sagt Jai Shankar, Malaysias Handelskonsul in Deutschland und Leiter des Frankfurter MATRADE-Büros. Seiner Ansicht nach bietet Malaysias IKT-Branche viele Stärken, die oft von Geschäftsleuten und Kunden aus der EU übersehen werden:

– Electronic Government (e-Government) Lösungen – die malaysische Regierung hat viele innovative e-Government-Projekte umgesetzt, um im öffentlichen Dienst die Effektivität, Produktivität und Erbringung von Dienstleistungen zu erhöhen. Laut einer e-Government Umfrage der Vereinten Nationen von 2010 (United Nations e-Government Survey 2010) nimmt Malaysia den 6. Platz in der Liste der 25 Entwicklungsländern für die e-Government-Entwicklung hinter Südkorea, Singapur, Bahrain, Israel und Kolumbien ein. Malaysias Referenzen umfassen Public Key Infrastructure (PKI), e-Pass Management-System, Datenbank-Management-Lösungen, Personalmanagement, elektronische Zählwerke und webbasierte e-Services, e-Procurement und e-Payment.
– Electronic Commerce (e-Commerce) Lösungen – Eine Reihe von E-Commerce-Lösungen sind webbasierte e-Commerce Portale, Zahlungs-Gateways, e-Marketing-Lösungen, B2B und B2C e-Commerce-Systeme, Webmarketing-Beratung.
– Vertikale IKT-Services – Malaysias IKT-Dienstleistungen, die großen Erfolg auf dem internationalen Markt erzielen, umfassen Software-Entwicklung, Systemintegration und Lösungen für die Bereiche Bau- und Projektmanagement, Bankensysteme, Finanzen, Versicherung, Bildung und Gesundheitswesen.
– Weitere IKT Services – Malaysia stärkt seinen Wettbewerbsvorteil in den Bereichen IKT Security (Daten und Informationssicherheit), Information Technology Outsourcing (ITO), Business Process Outsourcing (BPO), Data Center Management & Hosting, Cloud Computing, Business-Lösungen und einzigartige skalierbare/kundenspezifische Software für kleine und mittlere Unternehmen, Web Hosting und damit verbundene Dienstleistungen.
– IKT Hardware – aufgrund der gesammelten Erfahrung als Anbieter von qualitativen IKT Produkten und Dienstleistungen sind malaysische Unternehmen in der Lage, hochwertige Teile und Komponenten für Computer, Telekommunikation und Datenspeichergeräte zu produzieren.
– Telekommunikation – Malaysia stellt Schaltgeräte, Übertragungsgeräte, Mobilfunkbasisstationen sowie digitale Wireless Sende-Empfangsgeräte (transceivers) her.
– Digitale kreative Multimedia-Content Produktion sowohl mobile Anwendungen und Lösungen für Smartphones und Tablets.
– Zukunftstrends umfassen Nanotechnologien, Mikro-Elektro-Mechanische Systeme (MEMS), semantische Technologie, drahtlose Kommunikation, Grid-Computing, Biometrik und Biotechnologien.

“Seit der Gründung des Multimedia Super Corridor (MSC Malaysia) ist die malaysische IKT-Industrie enorm gewachsen und hat dadurch eine internationale Anerkennung gewonnen”, so Shankar weiter. “Firmen, die sich für den MSC bewerben, müssen hohe Qualitätsanforderungen bestehen. Erst dann werden sie mit dem sogenannten “MSC Malaysia-Status” zertifiziert”, erklärt Shankar. “Derzeit haben schon über 3.500 Unternehmen den Status erworben und es werden immer mehr”, fügt er hinzu. “Daher ist es nur folgerichtig, dass wir auf der diesjährigen CeBIT auch fünf Firmen aus dem MSC Malaysia vorstellen werden.”

Laut Shankar ist MSC Malaysia weit mehr als nur ein Technologiepark. MSC ist vielmehr eine nationale Initiative, die von der malaysischen Regierung entwickelt wurde, um die nationale Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu fördern. Gekoppelt mit einer idealen Geschäftsumgebung und der Verfügbarkeit von Talent-Ressourcen hat MSC Malaysia darüber hinaus die Beteiligung von internationalen IKT-Unternehmen gewonnen, um ihre Spitzentechnologien in den sogenannten “MSC Malaysia Cyberstädten” zu entwickeln. MSC Malaysia bietet somit perfekte Wachstumsbedingungen gerade auch für kleinere und mittelständische malaysische Unternehmen.

“Im Laufe der Jahre haben diese Firmen erfolgreich Geschäftsbeziehungen mit verschiedenen Regierungen und namhaften Unternehmen auf der ganzen Welt aufgebaut”, so Shankar weiter. “Wir sind daher zuversichtlich, dass die CeBIT 2014 weiteren Rückenwind für unsere ITK-Unternehmen geben wird.”

Die CeBIT 2014 in Hannover beginnt am 10. März und dauert bis zum 14. März.

Bildquelle:kein externes Copyright

Generalkonsulat von Malaysia, Handelsabteilung

MATRADE FRANKFURT, Malaysia External Trade Development Corporation, Generalkonsulat von Malaysia
Jai Shankar
Kastor-Hochhaus, 17. Stock, Platz der Einheit 1
60327 Frankfurt am Main
(0) 69 2475015-14
frankfurt@matrade.gov.my
http://www.matrade.gov.my

Quelle: pr-gateway.de

Vivitek präsentiert neue Multimedia-Projektoren mit hoher Helligkeit

Vivitek präsentiert neue Multimedia-Projektoren mit hoher Helligkeit

Vivitek präsentiert neue Multimedia-Projektoren mit hoher Helligkeit

(NL/1749116175) Vivitek, einer der führenden Hersteller von innovativen audiovisuellen Präsentationsprodukten, stellt drei neue Multimedia-Projektoren mit hoher Helligkeit für den Einsatz in großen Konferenz- und Seminarräumen vor. Jeder Projektor der neuen D96x Serie liefert ein exzellentes Niveau an Bildqualität kombiniert mit einer Reihe von Funktionen, die für anspruchsvolle Unternehmensanwendungen entwickelt wurden. Highlight der Serie ist der Vivitek D968U, der als kompaktes Gerät mit WUXGA Auflösung und hoher Lichtleistung (4800lm) die Lücke zwischen mobilen und Installations-Projektoren schließt. Mit einer Helligkeit von bis zu 5500 ANSI-Lumen (D967) und einem hervorragenden Kontrastverhältnis von 10.000:1, stehen zudem Modelle in XGA ( D967 ) und 1080p (D966HD) Auflösungen zu Verfügung.

“Die D96x Serie ist eine große Bereicherung für unser bestehendes Portfolio an Projektoren für Unternehmensanwendungen, mit denen wir bestens die wachsende Nachfrage nach hochauflösenden Geräten decken können”, so Nadja Zink, Regional Sales Manager EMEA bei Vivitek. So vereint etwa der D968U eine hohe Lichtleistung mit WUXGA-Auflösung in einem kleinen Gehäuse, was ihn so einzigartig macht.

Jedes Modell der Serie, ob D966HD, D967 und D968U, verfügt über DLP® Link und BluRay 3D Funktionalität. Dank der integrierten DLP® DarkChip und BrilliantColor Technologie von Texas Instruments überzeugen die neuen Projektoren mit kristallklaren Bildern, tiefem Schwarz und brillanten Farben. Sie sind somit ideal für den Einsatz in Konferenz- und Schulungsräumen mit Umgebungslicht geeignet, aber auch für CAD/CAM Anwendungen, die hohe Auflösungen benötigen, Mit Crestron® Roomview lassen sich die Projektoren über das Netzwerk überwachen und steuern. Hocheffiziente Lampen und vielseitige Anschlussmöglichkeiten (u.a. 2x HDMI, DisplayPort) für eine Vielzahl von Multimedia-Quellen machen die neuen Projektoren zu Allroundern für professionelle Anwendungen.

Preise und Verfügbarkeit:
Alle Modelle sind ab sofort verfügbar.
Vivitek D966HD: 1.300,- Euro exkl. Mehrwertsteuer
Vivitek D967: 1.150.- Euro exkl. Mehrwertsteuer
Vivitek D968U: 1.850,- Euro exkl. Mehrwertsteuer

Weitere Informationen unter www.vivitek.eu.

Über Vivitek:
Vivitek, ein Unternehmen der Delta Group, ist Hersteller einer umfangreichen Linie von audiovisuellen Präsentationsprodukten. Die Produktpalette in den Bereichen der digitalen Projektion und Präsentation verbindet neueste Innovationen und Technologien um den Anforderungen in den Bereichen Education, Business, Home-Cinema und Großveranstaltungen gerecht zu werden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage: www.vivitek.eu.

Über Delta Group:
Die Delta Group wurde 1971 gegründet und ist weltweit führend im Bereich von Energie- und Thermomanagement-Lösungen. Das Unternehmensleitbild Bereitstellung von innovativen, sauberen und energieeffizienten Lösungen für eine bessere Zukunft unterstreicht die Fokussierung auf wichtige Umweltprobleme wie den globalen Klimawandel. Als Lösungsanbieter für Energieeinsparung ist die Delta Group in die Geschäftsbereiche Energieanlagen, Energiemanagement und Smart Green Life unterteilt. Delta ist weltweit durch Vertriebsbüros vertreten und unterhält Werke in Taiwan, China, USA, Europa, Thailand, Singapur, Japan, Indien, Mexiko, und Brasilien. Delta ist seit 2011 das dritte Jahr in Folge im Dow Jones Sustainability Indexes (DJSI-Dow Jones Nachhaltigkeits-Indizes) World Index notiert. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage: www.deltaww.com.

Agentur public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0 91 23/97 47-13
riedelbauch@publictouch.de www.publictouch.de

Quelle: pr-gateway.de

Draußen fürs Leben lernen

McKINLEY erklärt, warum die Natur der beste Spielplatz ist

Draußen fürs Leben lernen

Heilbronn, 5. März 2014. Rennen, springen, toben und auch mal etwas lauter sein: Die Natur ist für Kinder der beste Spielplatz der Welt. Nirgendwo sonst gibt es so viel Platz, um Abenteuer zu erleben und Neues zu entdecken. Das Spielen in der Natur macht nicht nur Spaß, es trägt auch entscheidend zur gesunden Entwicklung bei.

Mit allen Sinnen erleben
Sehen, Riechen, Fühlen, Schmecken: In der Natur werden alle Sinne gefordert. Es gibt viele unterschiedliche Oberflächen zu ertasten, Gerüche aufzunehmen und natürlich viel zu sehen. Dabei sind krabbelnde Ameisen und Käfer ebenso interessant wie Pusteblumen, deren Samen im Wind davonfliegen. Im Sommer können die kleinen Entdecker Erdbeeren auf den Feldern ernten, im Herbst sind die Bäume voller Äpfel und Birnen. “Selbstgepflücktes Obst schmeckt viel besser als das aus dem Supermarkt”, weiß Marco Zitzelsberger, dreifacher Vater und Produktmanager von McKINLEY. “Wichtig ist, Kindern ausreichend Zeit zu geben, um die Natur zu entdecken – auch wenn der Spaziergang dann einmal etwas länger dauert als geplant.” Das Laufen auf unebenen Waldböden und Klettern über Baumstämme fördert ganz nebenbei die Motorik. Das Gleichgewichtsempfinden wird gestärkt und die Koordination trainiert. So sind Kinder auch in anderen Lebenslagen sicherer unterwegs.

Ausreichend Bewegung
Noch vor einigen Jahren waren Kinder in ihrer Freizeit hauptsächlich gemeinsam mit anderen unterwegs, um Fangen oder Verstecken zu spielen. Heute halten sich viele Kinder die meiste Zeit des Tages drinnen auf. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt, dass sich Kinder mindestens eine Stunde am Tag möglichst draußen bewegen. Da sie in Wald und Wiesen nicht ständig unter Aufsicht sind, können sich Kinder in ihrem Spiel freier entfalten. Das ist wichtig für eine gesunde Entwicklung, denn der Umgang mit anderen Kindern stärkt nicht nur die Sozialkompetenz. Beim Bau von Staudämmen mit bloßen Händen, Steinen und Schlamm sind kreative Problemlösungen gefragt. Wer Indianerhäuptling ist, lernt, eine Gruppe zu führen. Das bereitet die Kleinen spielerisch auf das spätere Leben vor.

Bei jedem Wetter unterwegs
“Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung” – dieser Spruch hat tatsächlich Gültigkeit. Gerade Kindern schadet es nicht, auch mal bei Regen eine Stunde im Freien zu sein. Die Bewegung an der frischen Luft stärkt die Abwehrkräfte. Wichtig ist eine wasserdichte Jacke, die Wind und Wetter standhält. Dem richtigen Schuhwerk, wie zum Beispiel dem Multifunktionsstiefel Chromosome MID Junior von McKINLEY mit AQUAMAX-Membran können auch Regen und Matsch nichts anhaben. So bleiben die Füße trocken und warm. “Wenn die Sonne scheint, schützt das Kinder-T-Shirt Kirwee von McKINLEY mit UV-Schutz zuverlässig vor Sonnenbrand”, sagt Marco Zitzelsberger. “Außerdem hat spezielle Outdoor-Kleidung den Vorteil, dass sie leicht zu reinigen ist.”

Naturoasen in der Stadt
Auch in Städten findet sich immer ein Stück Natur, in dem Kinder ungestört spielen können. Das kann der Stadtpark oder ein großer Abenteuerspielplatz sein. Für Familien sind Wochenendausflüge ins Grüne der ideale Zeitvertreib.
Experten-Tipp: Ein echtes Outdoor-Erlebnis für Kinder ist das Geocaching, weiß Marco Zitzelsberger aus eigener Erfahrung: “Ob als Naturdetektiv oder Stadtentdecker – die Schnitzeljagd mit Koordinaten und GPS-Gerät macht richtig Spaß. Und ganz nebenbei werden räumliches Vorstellungsvermögen, Orientierung und logisches Denken trainiert.”

McKINLEY-Produkte gibt es exklusiv beim INTERSPORT-Fachhändler und im INTERSPORT-Online-Shop. INTERSPORT-Fachhändler sind auf http://www.mckinley.de/outdoor-shop zu finden.

Diese Presseinformation im Word-Format sowie Bildmaterial finden Sie zum Download unter http://pressemappe.mckinley.panama-pr.de

Bildrechte: McKINLEY Bildquelle:McKINLEY

Über McKINLEY
McKINLEY ist die Outdoor-Marke von INTERSPORT, der größten mittelständischen Verbundgruppe im weltweiten Sportfachhandel. 1984 eingeführt, hat sich die Marke in 30 Jahren im Outdoor-Markt fest etabliert. Das McKINLEY-Produktsortiment umfasst heute alle Bereiche: von der Bekleidung über Rucksäcke und Schuhe bis zu Zelten und Schlafsäcken. McKINLEY-Produkte werden exklusiv über den INTERSPORT-Fachhandel vertrieben. Der Einsatz innovativer Materialien und Technologien sowie ein hoher Anspruch an Funktionalität, Bequemlichkeit und Design der Produkte zeichnet die Marke aus. Namenspate ist der Mount McKinley in Alaska, mit 6.168 Meter der höchste Berg Nordamerikas und einer der Seven Summits. Seine Besteigung stellt höchste Ansprüche an Mensch und Material – Ansprüche, die McKINLEY seit 1984 erfüllt.
www.mckinley.de

McKINLEY
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heibronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://intersport.de

Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Eugensplatz 1
70184 Stuttgart
0711 664 7597 0
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Tochter-Mutter-weise Frau

Die Stärken der Weiblichkeit entdecken

Tochter-Mutter-weise Frau

Dass Frauen das stärkere Geschlecht sind, wurde schon lange vermutet. Doch wie Frauen die Stärken und Kräfte ihrer Weiblichkeit entdecken und gezielt nutzen können, zeigt die italienische Bestsellerautorin Michaela Zadra nun endlich auch auf Deutsch. Anhand der Entwicklungszyklen einer jeden Frau werden die vielfältigen Einflüsse der Weiblichkeit auf die Persönlichkeitsentwicklung, die Gesellschaft und die Spiritualität deutlich. Mit persönlichen Fragen, Ritualen und Meditationen bietet Zadra verlässliche Hilfen auf dem Weg zur eigenen Weiblichkeit.

Eine weibliche Persönlichkeit bestimmt vom ersten Augenblick an das Leben der Frau: die Mutter. Sie erst macht unser Leben möglich, aus ihr kommen wir. Sie prägt nicht nur unsere Kindheit, sondern darüber hinaus das ganze weitere Leben und die Handlungen als erwachsene Frau.
Gerade durch die Zeit der Schwangerschaft und die damit einhergehende körperliche Verbundenheit, hat die Mutter eine besonders tiefgehende Wirkung auf das Leben eines jeden Menschen – und natürlich jeder Frau. Sie nimmt durch ihre eigene Lebensweise großen Einfluss – ob bewusst oder unbewusst – auf unsere heutigen Entscheidungen.
So kann sie “zu einem alles durchdringenden, undurch-schaubaren, undefinierbaren und unfassbaren Etwas werden, das den religiösen Beschreib-ungen des weiblichen Prinzips, aus dem alles geboren wird, sehr nahekommt.”
Michaela Zadra liegt die Botschaft am Herzen, dass erst durch die Bewusstwerdung dieser exponierten Rolle der Mutter eine Gleichwertigkeit der Geschlechter gelebt und erfahren werden kann.

Von der Tochter über die Mutter bis hin zur weisen Frau ist das Thema des Einflusses der Weiblichkeit auf uns selbst unglaublich vielfältig und weitschichtig.
Mithilfe der drei großen Lebensstationen macht Michaela Zadra die Leser mit den verschiedenen Erfahrungs-ebenen vertraut, die zugleich in jeder Frau wirken. Themen wie das Lernen in der Kindheit, die Mutterliebe, die Wahrnehmung des Ich im Außen, das sich selbst erfahren und die Erfahrung weitergeben, die in den jeweiligen Lebenszyklen einen gesonderten Stellenwert einnehmen, werden auf die Weiblichkeit hin untersucht.
Existenzielle Fragen wie “Woher komme ich? Wie war es dort, was habe ich mitgebracht und was als Mütterlichkeit gelernt?” helfen in die Vergangenheit einzutauchen und eröffnen neue Möglichkeiten sich von der Mutter zu differenzieren. Durch die Akzeptanz und Entwicklung der eigenen “inneren Mutter” und der eigenen Lebensbestimmung zeigt Zadra wie schön es sein kann, sich der eigenen Weiblichkeit und des Frau-Seins bewusst zu werden.
So erfährt der Leser nicht nur etwas über die verschiedenen Muttertypen und ihre Wirkung, sondern auch über den Loslösungsprozess von der Mutter und die Zeit des Übergangs bis hin zur Ausprägung der weiblichen Archetypen.

So hilft uns Michaela Zadra zu verstehen, was es bedeutet Frau zu sein und welche vielfältigen Stationen uns letztendlich zur Bewusstwerdung der eigenen Weiblichkeit führen.
Ein Aufruf, um uns wieder der Weiblichkeit in uns zuzuwenden und die Erkenntnis, dass die Verantwortung, als Frau in dieser Welt zu wirken, der einzige Beitrag zu einem friedlichen Miteinander der Geschlechter sein kann.
Bildquelle:kein externes Copyright

“Meisterschaft im Leben zu erlangen” ist der “rote Faden”, der uns bei der Auswahl der Themen und Manuskripte leitet.
Auch wenn er für uns und unsere Leser dabei nicht immer an der Oberfläche sichtbar wird. verlag.weltinnenraum.de

J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Maren Brand
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-56052230
maren.brand@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de

Quelle: pr-gateway.de