A&O und did deutsch-institut vertiefen Zusammenarbeit

7. März 2014 – Die Hostelkette und das Sprachinstitut bieten ab 2015 auch gemeinsame “Summer Camps” im A&O München Laim an. Damit wird die seit 2007 bestehende Kooperation ausgebaut; weitere Standorte sind für 2016 bereits in Planung.

“Das Buchungsvolumen von über 300.000 Euro und mehr als 10.000 Übernachtungen per anno sprechen für sich. Die Angebotspalette von did deutsch-institut wächst genauso rasant wie A&O”s Immobilien. Allein für das Jahr 2014 rechnen wir mit einem gemeinsamen Wachstum von über 50 Prozent”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

Ab Juli 2015 finden nach erfolgreichen Sommerkursen in den Städten Berlin, Wien und Frankfurt am Main auch Kurse im neuesten Münchner A&O Hotel und Hostel statt. Der Sprachunterricht auf den Stufen A1 bis C1 richtet sich 2014 an rund 650 Teilnehmer der Altersgruppe 14-17 Jahre; 2015 werden es voraussichtlich bereits 800-900 Sprachschüler sein.

Patrick Semidei, Geschäftsführer bei did deutsch-institut betont: “Unsere Kernkompetenzen lassen sich ideal mit A&O verbinden. Unterkunft, Verpflegung sowie Seminar- und Aufenthaltsräume in den A&O-Häusern entsprechen genau unseren Vorstellungen. Unsere Sprachschüler werden rund um die Uhr versorgt und fühlen sich bei A&O sehr wohl.”

Weiterführende Informationen erhalten interessierte Leserinnen und Leser auf www.aohostels.com und www.did.de.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O vergibt CityTax-Avoid-Award an WBT

7. März 2014 – Die A&O Hotels and Hostels zeichnen Uwe Flügel für die City Tax-Befreiung von Klassenfahren in Berlin mit Award aus.

Seit 1. Januar 2014 gibt es in Berlin die Bettensteuer, die anfänglich sogar auf Klassenfahrten erhoben wurde. Am 14. Januar gelang es Uwe Flügel, Geschäftsführer von welcome berlin tours und Vertreter des Reisenetzes, sowie Thomas Lengfelder, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Berlin, und der IHK Berlin, die Senatsverwaltung zu überzeugen, dass Klassenfahrten von der Bettensteuer befreit werden. Voraussetzung ist es, dass die Fahrten eine schulische Pflichtveranstaltung mit Bildungscharakter sind. “Für diese tolle Leistung bekommt Herr Flügel von uns den City Tax Avoid-Award”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Auf Basis eines A&O Formulars stimmte das Reisenetz mit der Finanzverwaltung Vordrucke ab, die als Grundlage für die Steuerbefreiung akzeptiert werden. Somit werden auch zukünftig Klassenfahrten nach Berlin als Instrument außerschulischen Lernens gefördert.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen auf www.aohostels.com.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O verstärken Vertrieb in Osteuropa

7. März 2014 – A&O Hotels and Hostels haben ihr polnisches Vertriebsbüro von Warschau nach Posen (Poznań) verlagert. So wird vor allem das reiseaffine “Westpolen” noch besser bedient.

“Seitdem wir ein eigenes Büro in Polen haben, können wir ein Umsatzwachstum von 94 Prozent verzeichnen. In 2014 gibt es für die Monate Januar bis März bereits ein weiteres Wachstum um 70 Prozent. Diese erfreuliche Entwicklung verdanken wir auch unseren Kooperationen mit Busanbietern, dem Pfadfinderverband sowie der polnischen Tourismuskammer”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Daher hat die Hostelkette nun alle gängigen Werbemittel wie Salesguide, Gruppenreisekatalog, Flyer und die gesamte Webseite auf Polnisch aufgelegt. Auch im Social Web gibt es eine Präsenz in dieser Sprache: Auf Facebook verfügt A&O über eine eigene polnische Seite.

Auch in Tschechien haben die A&O Hotels and Hostels ein eigenes Vertriebsbüro im komplett sanierten A&O Prag Metro Strizkov. Von hier aus betreut Yakov Berkovitch die tschechischen Partner und kann so direkt das Produkt präsentieren. In Tschechien konnten A&O in 2013 ein Umsatzwachstum von 56 Prozent verzeichnen, in den Monaten Januar bis März 2014 stieg der Umsatz noch einmal um 24 Prozent. Auch hier sind alle Werbemittel inklusive der Webseite auf tschechischer Sprache verfügbar.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Frühjahrstrends versandkostenfrei bei Lederjacken24

Zarte Farben gesellen sich zu Lederjacken in Braun und Schwarz

Frühjahrstrends versandkostenfrei bei Lederjacken24

Farbig wird das Modejahr 2014 – und das auch beim Leder. Bewegen sich die Farben bei diesem edlen Material traditionell eher in den klassischen Bereichen zwischen Schwarz und Braun, so kommen 2014 viele andere Facetten hinzu.
Zarte Farben stehen uns dieses Jahr bevor in der Modewelt. Sie können durchaus in Weiß oder in Altrosa daherkommen. Das wirkt sich auch auf die Lederbranche aus. Eine ockergelbe Lederjacke von Pierre Cardin ist zweifelsohne ein echter Hingucker. In etwas kräftigeren Farben präsentieren sich andere Modelle, zum Beispiel Lederjacken in Atlantikblau (von Davide Moore) oder in Grün (Milestone). Die Farbenvielfalt bedeutet nicht, dass die klassischen Farben nicht mehr gefragt sind. Für den Kunden heißt die erfreuliche Entwicklung: Die Auswahl wird größer.
Gleichzeitig ist 2014 wieder ein genereller, deutlich verstärkter Trend hin zum edlen und bewährten Material “Leder” zu beobachten. Er fällt diese Saison stärker als in den Vorjahren aus. Leder ist einfach einmalig: Schön in der Struktur, edel in Aussehen und Design, nahezu unverwüstlich im Material. Immer mehr Kunden wollen auf diese Vorzüge nicht verzichten.
Insbesondere Lederjacken punkten durch ihr gutes Aussehen und ihre praktische Eignung für unzählige Zwecke. Sie lassen sich hervorragend mit anderen Materialien kombinieren. Das gilt für Männer ebenso wie für Frauen.
Die Damen Lederjacke 2014 zeichnet sich durch Eleganz und Schnörkellosigkeit aus. Besonders bevorzugt wird der Biker-Style. Der Schnitt betont die Figur der Trägerin. Reverskragen unterstützen diese Wirkung noch.
Die Herren Lederjacke passt sich diesem Trend an. Der Biker-Style ist nach wie vor in. Man kann auch bei den Männern viele hochwertige Lederjacken entdecken, die figurbetont sind. Beim Material wird Lammnappa zunehmend beliebter. Aber auch das robuste Büffelleder findet immer mehr Liebhaber. Bildquelle:kein externes Copyright

Gegenstand des Unternehmens ist der Verkauf von Lederbekleidung.
Über 25 Jahre Erfahrung im Verkauf von Lederjacken.
Die Firmengründung 1982 erfolgte als Einzelfirma.
1991 als Studio L Lederbekleidungs GmbH,
1995 in Studio L Mode-Direktvertriebs GmbH.
H. Reising als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter.
Gegenstand des Unternehmens ist der Verkauf von Lederbekleidung und Accessoires.
Ab 2004 strategische Neuausrichtung und
Konzentration auf das begonnene Online-Shop-Geschäft: shop.lederjacken24.de.

Firmenphilosophie:
Die beste Kombination aus Preis und Leistung für jeden Kunden.

Studio L Mode-Direktvertriebs GmbH
Straße der Nationen 99, 09113 Chemnitz. Tel./Fax 0371/4505993
E-Mail: service@shop.lederjacken24.de

http://shop.lederjacken24.de

Studio L Mode-Direktvertriebs GmbH
Helmut Reising
Straße der Nationen 99
09113 Chemnitz
0371/4505993
service@shop.lederjacken24.de
http://shop.lederjacken24.de

Quelle: pr-gateway.de

Rauchfrei mit Hypnose – Dr. Elmar Basse – Hypnose Hamburg

Raucher können rauchfrei werden bei Dr. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg. Hypnose bei Elmar Basse ist ein schlafähnlicher Zustand, ähnlich wie wenn man vor dem Fernseher einschläft. Wennn der bewusste Verstand beiseitegeschoben wird, können Kräfte des Unbewussten angesprochen werden.

Rauchfrei mit Hypnose - Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg

Dr. Elmar Basse wendet seit vielen Jahren in seiner Praxis für Hypnose Hamburg klinische Hypnose zur Raucherentwöhnung an. Elmar Basse: “Bei vielen Menschen, selbst bei denen, die schon seit vielen Jahren rauchen, kann bereits eine einzige Sitzung zur Rauchfreiheit führen.” Eine Bedingung dafür ist allerdings, so erklärt Elmar Basse, dass der betreffende Mensch tatsächlich entschlossen ist, mit dem Rauchen aufzuhören. Elmar Basse: “Klinische Hypnose hat keine Willenlosigkeit zur Folge.”
Der Nichtraucher ist in der Hypnose kein Roboter, er kann sich innerlich gegen Suggestionen wehren. Elmar Basse: “Ohnehin wird niemand in eine Hypnose gelangen können, wenn er nicht innerlich dazu bereit ist.”
Darum ist es laut Elmar Basse wichtig, dass der bisherige Raucher sich bewusstseinsmäßig klargemacht hat, dass Nikotinabhängigkeit nicht nur krank machend sein kann, sondern dass die Nikotinabhängigkeit auch tatsächlich eine diagnostizierbare psychische Störung mit Krankheitswert sein kann (ICD-10: F17.2x). Elmar Basse: “Nicht zuletzt deshalb ist es für viele Raucher ja auch schwer, sich vom Rauchen zu befreien.” Wenn es nur um die rationale Einsicht ginge, wären viele schnell mit dabei, sich für die Rauchfreiheit zu entscheiden. Tatsächlich aber findet sich der Willensentschluss laut Elmar Basse nicht selten in einem Konflikt mit den Kräften des Körpers, der lange Zeit an den Nikotinkonsum gewöhnt worden ist, inzwischen eine Nikotintoleranz entwickelt hat und nun mit Entzugserscheinungen auf den Mangel an Nikotin, d.h. auf das Absinken des Nikotinspiegels, reagiert.
Hypnose, wie sie Elmar Basse in seiner Hypnose-Praxis in Hamburg anwendet, kann dem Raucher dazu verhelfen, seinen Willensentschluss tatsächlich in die Tat umzusetzen. Das geschieht allerdings gerade so, erklärt Elmar Basse, dass es unternommen wird, diesen bewussten Verstand beiseitezuschieben. Es ist wichtig, dass der bewusste Verstand und Wille das Ihre getan haben und sich zur Rauchfreiheit entschieden haben, damit sie nicht den Suggestionen entgegenstehen. Für die Hypnose selbst werden sie laut Elmar Basse allerdings nicht gebraucht, sondern würden sich sogar als hinderlich erweisen. Denn mittels Hypnose arbeitet Elmar Basse darauf hin, einen schlafähnlichen Zustand zu erreichen, der sich für viele Menschen so anfühlt, als würden sie vor dem Fernseher einschlafen.

In der Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse klassische Hypnose, klinische Hypnose und tiefe Hypnose an. Hypnose kann für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt werden, unter anderem für die Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Bewältigung von Ängsten und Schmerzen und vieles mehr. Für diese Anwendungsbereiche, die zur klinischen Hypnose gehören, braucht der Hypnotiseur eine staatliche Therapiezulassung. Termine in der Praxis für Hypnose Hamburg können Sie online oder per Telefon vereinbaren. Schon in der ersten Sitzung kann mit der Hypnose begonnen werden.

Praxis für Hypnose Hamburg Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.hypnose-hamburg.biz und http://www.rauchen-hypnose.com und http://www.dr-basse.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O und did deutsch-institut vertiefen Zusammenarbeit

7. März 2014 – Die Hostelkette und das Sprachinstitut bieten ab 2015 auch gemeinsame “Summer Camps” im A&O München Laim an. Damit wird die seit 2007 bestehende Kooperation ausgebaut; weitere Standorte sind für 2016 bereits in Planung.

“Das Buchungsvolumen von über 300.000 Euro und mehr als 10.000 Übernachtungen per anno sprechen für sich. Die Angebotspalette von did deutsch-institut wächst genauso rasant wie A&O”s Immobilien. Allein für das Jahr 2014 rechnen wir mit einem gemeinsamen Wachstum von über 50 Prozent”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

Ab Juli 2015 finden nach erfolgreichen Sommerkursen in den Städten Berlin, Wien und Frankfurt am Main auch Kurse im neuesten Münchner A&O Hotel und Hostel statt. Der Sprachunterricht auf den Stufen A1 bis C1 richtet sich 2014 an rund 650 Teilnehmer der Altersgruppe 14-17 Jahre; 2015 werden es voraussichtlich bereits 800-900 Sprachschüler sein.

Patrick Semidei, Geschäftsführer bei did deutsch-institut betont: “Unsere Kernkompetenzen lassen sich ideal mit A&O verbinden. Unterkunft, Verpflegung sowie Seminar- und Aufenthaltsräume in den A&O-Häusern entsprechen genau unseren Vorstellungen. Unsere Sprachschüler werden rund um die Uhr versorgt und fühlen sich bei A&O sehr wohl.”

Weiterführende Informationen erhalten interessierte Leserinnen und Leser auf www.aohostels.com und www.did.de.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O vergibt CityTax-Avoid-Award an WBT

7. März 2014 – Die A&O Hotels and Hostels zeichnen Uwe Flügel für die City Tax-Befreiung von Klassenfahren in Berlin mit Award aus.

Seit 1. Januar 2014 gibt es in Berlin die Bettensteuer, die anfänglich sogar auf Klassenfahrten erhoben wurde. Am 14. Januar gelang es Uwe Flügel, Geschäftsführer von welcome berlin tours und Vertreter des Reisenetzes, sowie Thomas Lengfelder, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Berlin, und der IHK Berlin, die Senatsverwaltung zu überzeugen, dass Klassenfahrten von der Bettensteuer befreit werden. Voraussetzung ist es, dass die Fahrten eine schulische Pflichtveranstaltung mit Bildungscharakter sind. “Für diese tolle Leistung bekommt Herr Flügel von uns den City Tax Avoid-Award”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Auf Basis eines A&O Formulars stimmte das Reisenetz mit der Finanzverwaltung Vordrucke ab, die als Grundlage für die Steuerbefreiung akzeptiert werden. Somit werden auch zukünftig Klassenfahrten nach Berlin als Instrument außerschulischen Lernens gefördert.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen auf www.aohostels.com.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O verstärken Vertrieb in Osteuropa

7. März 2014 – A&O Hotels and Hostels haben ihr polnisches Vertriebsbüro von Warschau nach Posen (Poznań) verlagert. So wird vor allem das reiseaffine “Westpolen” noch besser bedient.

“Seitdem wir ein eigenes Büro in Polen haben, können wir ein Umsatzwachstum von 94 Prozent verzeichnen. In 2014 gibt es für die Monate Januar bis März bereits ein weiteres Wachstum um 70 Prozent. Diese erfreuliche Entwicklung verdanken wir auch unseren Kooperationen mit Busanbietern, dem Pfadfinderverband sowie der polnischen Tourismuskammer”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Daher hat die Hostelkette nun alle gängigen Werbemittel wie Salesguide, Gruppenreisekatalog, Flyer und die gesamte Webseite auf Polnisch aufgelegt. Auch im Social Web gibt es eine Präsenz in dieser Sprache: Auf Facebook verfügt A&O über eine eigene polnische Seite.

Auch in Tschechien haben die A&O Hotels and Hostels ein eigenes Vertriebsbüro im komplett sanierten A&O Prag Metro Strizkov. Von hier aus betreut Yakov Berkovitch die tschechischen Partner und kann so direkt das Produkt präsentieren. In Tschechien konnten A&O in 2013 ein Umsatzwachstum von 56 Prozent verzeichnen, in den Monaten Januar bis März 2014 stieg der Umsatz noch einmal um 24 Prozent. Auch hier sind alle Werbemittel inklusive der Webseite auf tschechischer Sprache verfügbar.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O verstärken Vertrieb in Osteuropa

7. März 2014 – A&O Hotels and Hostels haben ihr polnisches Vertriebsbüro von Warschau nach Posen (Poznań) verlagert. So wird vor allem das reiseaffine “Westpolen” noch besser bedient.

“Seitdem wir ein eigenes Büro in Polen haben, können wir ein Umsatzwachstum von 94 Prozent verzeichnen. In 2014 gibt es für die Monate Januar bis März bereits ein weiteres Wachstum um 70 Prozent. Diese erfreuliche Entwicklung verdanken wir auch unseren Kooperationen mit Busanbietern, dem Pfadfinderverband sowie der polnischen Tourismuskammer”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O.

Daher hat die Hostelkette nun alle gängigen Werbemittel wie Salesguide, Gruppenreisekatalog, Flyer und die gesamte Webseite auf Polnisch aufgelegt. Auch im Social Web gibt es eine Präsenz in dieser Sprache: Auf Facebook verfügt A&O über eine eigene polnische Seite.

Auch in Tschechien haben die A&O Hotels and Hostels ein eigenes Vertriebsbüro im komplett sanierten A&O Prag Metro Strizkov. Von hier aus betreut Yakov Berkovitch die tschechischen Partner und kann so direkt das Produkt präsentieren. In Tschechien konnten A&O in 2013 ein Umsatzwachstum von 56 Prozent verzeichnen, in den Monaten Januar bis März 2014 stieg der Umsatz noch einmal um 24 Prozent. Auch hier sind alle Werbemittel inklusive der Webseite auf tschechischer Sprache verfügbar.

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.aohostels.com und unter Free Call 0800 – 222 67 14.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

A&O und did deutsch-institut vertiefen Zusammenarbeit

7. März 2014 – Die Hostelkette und das Sprachinstitut bieten ab 2015 auch gemeinsame “Summer Camps” im A&O München Laim an. Damit wird die seit 2007 bestehende Kooperation ausgebaut; weitere Standorte sind für 2016 bereits in Planung.

“Das Buchungsvolumen von über 300.000 Euro und mehr als 10.000 Übernachtungen per anno sprechen für sich. Die Angebotspalette von did deutsch-institut wächst genauso rasant wie A&O”s Immobilien. Allein für das Jahr 2014 rechnen wir mit einem gemeinsamen Wachstum von über 50 Prozent”, erklärt Oliver Winter, General Manager von A&O Hotels and Hostels.

Ab Juli 2015 finden nach erfolgreichen Sommerkursen in den Städten Berlin, Wien und Frankfurt am Main auch Kurse im neuesten Münchner A&O Hotel und Hostel statt. Der Sprachunterricht auf den Stufen A1 bis C1 richtet sich 2014 an rund 650 Teilnehmer der Altersgruppe 14-17 Jahre; 2015 werden es voraussichtlich bereits 800-900 Sprachschüler sein.

Patrick Semidei, Geschäftsführer bei did deutsch-institut betont: “Unsere Kernkompetenzen lassen sich ideal mit A&O verbinden. Unterkunft, Verpflegung sowie Seminar- und Aufenthaltsräume in den A&O-Häusern entsprechen genau unseren Vorstellungen. Unsere Sprachschüler werden rund um die Uhr versorgt und fühlen sich bei A&O sehr wohl.”

Weiterführende Informationen erhalten interessierte Leserinnen und Leser auf www.aohostels.com und www.did.de.

Im Jahr 2000 gegründet, sind die A&O HOTELS and HOSTELS mit 23 Standorten in fünfzehn Städten und drei Ländern (Deutschland, Österreich und Tschechien) derzeit der größte, unabhängige Hostelanbieter in Europa. Die A&O Gruppe bietet Reisenden rund 15.500 Betten und konnte in 2013 mehr als 2,25 Mio. Übernachtungen sowie einen Umsatz von rund 66 Mio. Euro verzeichnen. Derzeit wächst die Kette mit über 25 Prozent p.a., weitere Häuser sind in Planung.

A&O vereinen Hostel (Book Orange) und Hotel (Book Blue) unter einem Dach. Seminarräume, Frühstücksbuffet, Lobby und Bars stehen stets beiden Kategorien zur Verfügung. Rund 12.500 Klassenfahrten nutzen jährlich die Hostelteile der Kette, 70 Prozent der Gäste buchen ihre Übernachtungen online. Zielgruppen von A&O sind Leisure/Städtetourismus (28 Prozent), Gruppen/Klassenreisen (60 Prozent) und der Businesstourismus (12 Prozent).

Neueröffnungen im Jahr 2014: A&O Aachen Hauptbahnhof (Februar), A&O Weimar (Herbst) , A&O München Laim (Herbst).

Das Unternehmen bildet an allen Standorten aus. A&O ist 4-Sterne QMJ und 2-Sterne DEHOGA zertifiziert, vom TÜV auf den “Youth Hostel Quality Standard” geprüft und trägt das Jugendreisen-Qualitätssiegel des Reisenetzes Deutschland. Die Kette engagiert sich aktiv im Sport- und Bildungsbereich und unterstützen seit 2004 die SOS-Kinderdörfer sowie seit 2010 den Jugendsport des 1. FC Union Berlin.

Druckfähige Bilder, © A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG: http://www.aohostels.com/infos/bilder

Presse- und Downloadbereich des Unternehmens: http://www.aohostels.com/presse-downloads

A&O HOTELS and HOSTELS Holding AG
Oliver Winter
Köpenicker Str. 126
10179 Berlin
+49 30 80 94 7 – 5012
oliver.winter@aohostels.com
http://www.aohostels.com

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
+49 177 703 74 12
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de