Caleffi tritt der EnOcean Alliance bei

Caleffi tritt der EnOcean Alliance bei

San Ramon, CA/Mailand, Italien, 17. März 2014 – Caleffi SpA, ein führender Hersteller von Komponenten für Heizungs-, Klima und Solaranlagen, ist der EnOcean Alliance beigetreten. Die Organisation ist weltweit eine der am schnellsten wachsenden technischen Allianzen für energieeffiziente Gebäude. Mit der Mitgliedschaft präsentiert Caleffi auch sein neues intelligentes Heizungssteuerungssystem WiCal, das auf dem batterielosen EnOcean-Funkstandard basiert. Besucher der Mostra Convegno Expocomfort MCE 2014 (18. bis 21. März, Fieramilano, Mailand) können die innovative Produktserie WiCal bei Caleffi am Stand A341-51 und C42-52 in Halle 7 erleben.

Caleffi entwickelt und produziert Komponenten für Heizung, Klima, Sanitär und Wärmezähler sowie für Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien. Das Unternehmen, das drei Produktionswerke in Italien unterhält, bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige Lösungen für energieeffiziente, ressourcenschonende Systeme, die einen hohen Komfort mit einer zukunftssicheren Investition verbinden.

Zuverlässige Funkkommunikation

Das Heizungssteuerungssystem WiCal passt perfekt zum Ziel der EnOcean Alliance, innovative Lösungen für nachhaltige Gebäude zu etablieren. Die Produktreihe umfasst die Zentraleinheit 2101, die die Heizungsstellventile der Serie 2105 über Funk steuert. Beide integrieren die batterielose Funktechnologie von EnOcean. Diese ermöglicht eine intelligente, funkbasierte Heizungssteuerung sowohl in Neu- als auch Bestandsgebäuden. Die neue Caleffi-Produktlinie passt die Raumtemperatur automatisch an vorgegebene Sollwerte und den individuellen Bedarf der Nutzer an – und spart so wertvolle Energie. Durch den funkbasierten Betrieb lassen sich die Komponenten leicht in ein Gebäudeautomationssystem integrieren. Das Ergebnis ist ein reduzierter Energieverbrauch bei einer besonders flexiblen Systemplanung und -implementierung.

Signifikante Energieeinsparungen

Die Funkkommunikation basiert auf dem internationalen Standard ISO/IEC 14543-3-10, der für Anwendungen mit besonders niedrigem Energieverbrauch und Energy Harvesting optimiert ist. In Gebäuden arbeitet der Funk stabil und zuverlässig bei einer maximalen Reichweite von 30 Metern. Mit den EnOcean-Funklösungen lassen sich bis zu 40 Prozent Energie und Betriebskosten sparen. Inzwischen sind Komponenten, die diesen Standard integrieren, in weltweit mehr als 250.000 Gebäuden im Einsatz. Mit seinem neuen EnOcean-basierten System WiCal trägt Caleffi aktiv zum starken Ökosystem der EnOcean Alliance bei. Ihre mehr als 350 Mitglieder bieten heute über 1.200 interoperable Produkte an.

Über Caleffi
Caleffi SpA ist ein führender Hersteller von hochwertigen Komponenten für Heizung, Sanitär, Klima, Wärmezähler und für erneuerbare Systeme in Wohn- und Industriegebäuden. 2013 ist das Unternehmen in mehr als 70 Ländern weltweit präsent, mit 14 Tochtergesellschaften, 3 Produktionswerken in Italien und mehr als 1.000 Mitarbeitern. Weitere Stärken sind das Forschungs- und Entwicklungszentrum CUBOROSSO (REDCUBE) und das automatische Hochregallager für schnellere Logistikprozesse und eine noch pünktlichere Lieferung. 2013 lag der konsolidierte Umsatz bei nahezu 250 Millionen Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.caleffi.com.

Bildrechte: Caleffi Bildquelle:Caleffi

Über EnOcean Alliance

Weltweit führende Unternehmen aus der Gebäudebranche haben sich zur EnOcean Alliance zusammengeschlossen, um innovative Automatisierungslösungen für nachhaltige Gebäudeprojekte zu etablieren und so Gebäude energieeffizienter, flexibler und kostengünstiger zu machen. Die Kerntechnologie der Alliance ist die batterielose Funktechnologie für flexibel positionierbare, wartungsfreie Sensorlösungen. Die EnOcean Alliance hat sich zum Ziel gesetzt, diese Technologie zu internationalisieren und die Interoperabilität der Produkte verschiedener OEM-Partner zu sichern. Basis dafür ist der internationale Standard ISO/IEC 14543-3-10, der für Funklösungen mit besonders niedrigem Energieverbrauch und Energy Harvesting optimiert ist. Derzeit gehören über 350 Unternehmen der EnOcean Alliance an. Der Hauptsitz der Non-Profit-Organisation befindet sich in San Ramon, Kalifornien.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.enocean-alliance.org

EnOcean Alliance
Angelika Dester
Kolpingring 18a
82041 Oberhaching
089-6734689-57
angelika.dester@enocean-alliance.org
http://www.enocean-alliance.org

Quelle: pr-gateway.de

Heizen mit Flüssiggas: Leere Tanks und ihre Folgen

Wer unnötige Kosten und Mühe vermeiden will, sollte den Füllstand des Gas-Tanks genau im Auge behalten.

Heizen mit Flüssiggas: Leere Tanks und ihre Folgen

Ein leerer Flüssiggas-Tank ist nicht nur ärgerlich, weil die Heizung ausgerechnet dann ausfällt, wenn man sie wirklich braucht. Der sogenannte Trockenstand eines Tanks zieht auch noch weitere Unannehmlichkeiten mit sich, die durch eine rechtzeitige Gas-Bestellung leicht vermieden werden können. Denn aus Sicherheitsgründen sollte ein restlos leerer Tank nur von Fachunternehmen wieder in Betrieb genommen werden. Das kostet unnötig Zeit, Nerven und Geld.

Der Grund für diese technische Notwendigkeit liegt im schlagartigen Wechsel der Druckverhältnisse beim Befüllen eines leeren Tanks. Da das Flüssiggas beim Einfüllen den Druck im Tank rasant steigen lässt, kann das Sicherheitsabsperrventil zum Schutz der Leitungen ausgelöst werden. In diesem Fall ist die Gaszufuhr zur Leitung und damit zur Heizungsanlage unterbrochen. Die Heizung steht still. Reines Nachfüllen von neuem Gas hilft dann nicht mehr weiter, denn nur ein Fachmann sollte das Ventil entriegeln und die Anlage wieder in Betrieb nehmen.

Was tun, wenn der Tank leer ist:

– Rufen Sie bei Ihrem Flüssiggas-Anbieter an – die beste Wahl ist ein unabhängig geprüfter und zertifizierter Anbieter wie Knauber Gas.

– Bestellen Sie die neue Gas-Lieferung unbedingt mit Hinweis auf den Trockenstand – je nach Notlage kann auch eine Sonderfahrt mit Knauber vereinbart werden, damit Sie nicht im Kalten sitzen.

– Sie sollten bei der Lieferung möglichst vor Ort sein, denn so kann das Fachpersonal die Anlage nach der Gaslieferung direkt in Betrieb nehmen.

– Sind Sie bei der Gaslieferung nicht vor Ort, muss das Fachpersonal die Gaszufuhr am Tank aus Sicherheitsgründen nach der Befüllung abdrehen und die Heizung kann nicht direkt in Betrieb genommen werden.

Tipps zur Vermeidung eines Trockenstands:

– Der Flüssiggas-Verbrauch kann stark schwanken, je nachdem wie kalt es ist, ob ein Urlaub ansteht oder Besuch da ist. Wer monatlich prüft, wie viel Gas noch im Tank ist, ist auf der sicheren Seite.

– “Füllstand Gas prüfen” – ein Eintrag der eigenen Prüf-Intervalle im Kalender ist eine hilfreiche Gedächtnisstütze!

– Der Tank sollte immer mindestens zu einem Fünftel gefüllt sein, um das Problem mit dem gesperrten Sicherheitsventil zu vermeiden. Deshalb sollte rechtzeitig neues Flüssiggas bestellt werden. Ein guter Zeitpunkt ist, wenn der Tank noch zu ca. 25 Prozent gefüllt ist!

– Wer den Tank-Füllstand regelmäßig prüft, kann rechtzeitig die Gaspreise beobachten und zu einem günstigen Moment zuschlagen.

Eine Service-Information der Knauber Gas GmbH u. Co.KG.

Weitere Fragen zum Thema?
Knauber Gas GmbH und Co. KG
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn

Tel: 0228 512-755

Email: tankgas(at)knauber.de
www.knauber-tankgas.de Bildquelle:kein externes Copyright

Die Knauber Gas GmbH & Co. KG vertreibt als Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Knauber Tankgas, Flaschengas, Autogas und technische Gase. Darüber hinaus bietet Knauber Gas die erneuerbare Energie Holzpellets an. Der TÜV Rheinland hat die Qualität der Dienstleistungen bei Knauber Gas geprüft und mit “sehr gut” bewertet. Die Unternehmensgruppe Knauber ist ein seit 1880 familiengeführtes Handelshaus aus Bonn und bietet ein umfangreiches Energie-Portfolio sowie Energie-Dienstleistungen an. Außerdem betreibt Knauber sieben Freizeitmärkte für die Wohnraum- und Gartengestaltung.
Mehr Infos: www.knauber-tankgas.de.

Knauber Gas GmbH & Co. KG
Marco Bongartz
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512219
marco.bongartz@knauber.de
http://www.knauber-tankgas.de

Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG
Stefanie Grewe
Endenicher Str. 120-140
53115 Bonn
0228-512349
stefanie.grewe@knauber.de
http://www.knauber.de

Quelle: pr-gateway.de

Südtirol Urlaub mit Produkten vom Bauernhof

Auf dem Brunnerhof in Spinges lässt sich der Urlaub auf dem Bauernhof in vielerlei Hinsicht authentisch erleben. Köstliche Hausmannskost mit Produkten, welche von der Gastgeberfamilie selbst produziert werden, wie der Speck.

Südtirol Urlaub mit Produkten vom Bauernhof

Von all den Produkten, die mit dem Südtiroler Qualitätszeichen versehen ihre Reise um die Welt antreten, ist der Speck wohl eines der bekanntesten. Doch bevor die mild-würzige Räucherspezialität zur Brettl-Marende gereicht werden kann, braucht es viel Fachkenntnis, Sorgfalt und Geduld, benötigt der Speck doch gut 22 Wochen Reifezeit, bis er sich über das Gütesiegel Regionales Südtiroler Qualitätsprodukt freuen darf. Doch das ist bei weitem nicht alles.
Um die Bezeichnung Südtiroler Markenspeck tragen zu dürfen, müssen Fleisch und Hersteller strenge Auflagen erfüllen, denn nur aus hochwertigen Rohstoffen kann ein Produkt entstehen, dass diese Bezeichnung verdient. Von der Auswahl der Schweineschlegel, über den Zuschnitt der entbeinten Hamme bis hin zur Räuchertemperatur gibt es detaillierte Vorschriften für jeden einzelnen Produktionsschritt. Regelmäßige Kontrollen garantieren die Qualität, das in der Region über Jahrzehnte ausgereifte Herstellungsverfahren sorgt für den unverwechselbaren Geschmack. Dabei gilt die Devise wenig Salz – lediglich bis zu 5% Salzgehalt nach Abschluss der 3-wöchigen Pökelung sind erlaubt -, wenig Temperatur, wenig Rauch und viel frische Luft. Nach dem Pökeln, für das jeder Hersteller lang gehegte und gut gehütete Gewürzmischungen verwendet, wird die Hamme abwechselnd bei bis zu maximal 20°C geräuchert und dann wieder getrocknet.
Ein langwieriges Verfahren, durch das die feine Würze des Specks entsteht. Die Reife erfolgt dann zumeist hängend in gut durchlüfteten Räumen und kann gut und gerne fast ein halbes Jahr dauern. So viel Zeit und Aufwand steckt in einer Hamme Südtiroler Speck, wen wundert es da, dass auch dieser Südtiroler Spezialität ein eigenes Fest, das Speckfest im Villnöss, gewidmet ist, bei dem alljährlich im Oktober die Specküberraschung kreiert und allerlei Wissenswertes rund um den Speck präsentiert wird. Natürlich ist das Speckfest auch die ideale Gelegenheit, um all die leckeren Gerichte mit Speck, die eine zünftige Südtiroler Speisekarte zieren, kennenzulernen. Neben dem Südtiroler Markenspeck wird in Südtirol auch Bauernspeck produziert, der sich vom klassischen Speck vor allem dadurch unterscheidet, dass die Tiere, die das Fleisch für den Bauernspeck liefern in Südtirol gehalten und geschlachtet worden sind und dass – ganz im Sinne der traditionellen Bauernwirtschaft – alle Teile des Schweins verarbeitet werden. Der Speck, der so ebenfalls unter strengen Kontrollen in Südtirol hergestellt wird, zeichnet sich im Vergleich zum Markenspeck durch einen höheren Fettanteil aus. Bildquelle:kein externes Copyright

Auf dem Brunnerhof in Spinges wird der Urlaub auf dem Bauernhof zu einem ganz besonderen Erlebnis, denn unser Herz schlägt für unsere Tiere und die Landwirtschaft; unserer Berg-Alm und der Herstellung eigener Produkte widmen wir viel Zeit.

Die malerische Bergwelt rund um die Urlaubsregion Spinges-Mühlbach in der Nähe von Brixen – der ältesten Stadt Tirols – im Südtiroler Eisacktal, lädt Wanderfreunde zum Träumen ein. Genießen Sie die atemberaubende Fernsicht, wandern Sie auf die sonnige Berghütte und lassen dort die Seele baumeln.
Die naturbelassene Landschaft von Spinges lässt sich auch bei einer Radtour entdecken. Radwege mit einer Gesamtlänge von 600 Kilometern bieten sowohl familienfreundliche, als auch anspruchsvolle Strecken, die Adrenalin-Junkies mit dem Mountainbike erobern können.
Der Brunnerhof verfügt über 22 Zimmer, davon 12 neue (4 mit Zirbelkiefer-Holz, 8 mit Fichtenholz aus den eigenen Wäldern), mit Dusche, WC, Balkon, Safe und TV. In unserer Tiroler Stube sorgen wir mit hochwertiger, gut bürgerlicher Küche für Ihr leibliches Wohl. Unser Angebot umfasst außerdem einen Aufenthaltsraum mit Tischtennis-Platte, eine Spiel- und Liegewiese sowie ein kleines Freischwimmbad.
Sie träumen von einem abwechslungsreichen, erholsamen und preiswerten Familienurlaub auf einem modernen Bauernhof in Südtirol, dann sind Sie bei uns in bester Gesellschaft.

DER BRUNNERHOF Urlaub auf dem Bauernhof Südtirol
Michael Mair
Dorfstraße 3
39037 Spinges/Mühlbach Südtirol
Tel.: +39 0472 849 591
info@derbrunnerhof.com
http://www.derbrunnerhof.com

Unterkircher Marketing KG
Siegfried Unterkircher
Kalterer Seestr. 4
I-3904 Tramin
+39 0471 860093
info@unterkircher-marketing.com
http://www.unterkircher-marketing.com

Quelle: pr-gateway.de

Trans Canada Touristik: Den Yukon mit 40,- EUR Wohnmobil-Sonderrabatt erleben

Trans Canada Touristik: Den Yukon mit 40,- EUR Wohnmobil-Sonderrabatt erleben

Einmalig schön ist Kanadas Norden! Nun können die Kunden des Spezial-Reiseveranstalters Trans Canada Touristik den Yukon mit 40,- EUR Sonderrabatt mit dem Wohnmobil erleben. Bis Ende März erhält jeder Kunde, der ein Fahrzeug des Vermieters CanaDream mietet, automatisch 40,- Euro gutgeschrieben.

“Mit dem Wohnmobil kann ich im Yukon Territorium den Goldgräbern von 1896 folgen und die einmalige Natur und Wildnis erleben”, so Andrea Budde, Geschäftsführerin der Trans Canada Touristik TCT GmbH. “Es gibt im Yukon sehr viele schöne Möglichkeiten, direkt am Yukon River zu campen. Auch können legendäre Städte wie Dawson Creek besucht werden.” Die Preisreduktion wird automatisch im Wohnmobil-Tarif-Check des Kanada-Spezialisten berücksichtigt. Neben Wohnmobilen können Flüge, Hotels, Mietwagen und vieles mehr im Trans Canada Touristik Reiseplaner geplant, zusammengefügt und gebucht werden.

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.trans-canada-touristik.de/kanada_wohnmobil/transcanada_wohnmobil_yukon_special.php

Trans Canada Touristik TCT GmbH/ Trans Amerika Reisen ist einer der führenden Nordamerika-Reiseveranstalter und bietet ein umfassendes Angebot für Reisen nach Kanada und in die USA. Mietwagen, Autoreisen, Hotels, Wohnmobile, Camper, Flüge und vieles mehr können auf www.trans-canada-touristik.de bzw. www.trans-amerika-reisen.de zusammengestellt, online berechnet und gebucht werden. Es werden jeweils die aktuellen Verfügbarkeiten sowie Preise (inkl. attraktiver Specials) angezeigt:

Trans Canada Touristik TCT GmbH
xxxxx xxxxxxx
Am Bahnhof 2
29549 Bad Bevensen
xxx
info@trans-canada-touristik.de
http://www.trans-canada-touristik.de

Quelle: pr-gateway.de

Riesenschwein "Hope" vor dem Reichstagsgebäude

“Hope”, ein 200 Kubikmeter großes Schwein, war heute vor dem Reichstagsgebäude, um auf die grausamen und illegalen Bedingungen in der Schweinehaltung aufmerksam zu machen, doch Landwirtschaftsminister Schmidt ließ Hope im Stich.

Riesenschwein "Hope" vor dem Reichstagsgebäude

Compassion in World Farming (CIWF) und die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt (ASSfuM) haben Unterschriften gesammelt, um die Landwirtschaftsminister der EU-Mitgliedsstaaten aufzurufen, gegen die illegalen Praktiken der Schweinefleischindustrie vorzugehen. 70.000 Unterschriften aus Deutschland wollten sie heute an Landwirtschaftsminister Schmidt übergeben, doch der schickte noch nicht einmal einen Vertreter.

Die EU-Richtlinie zum Schutz von Schweinen verbietet routinemäßig durchgeführte Amputationen, doch in der Praxis werden fast allen Ferkeln die Ringelschwänze abgetrennt (ohne Betäubung). Das vorgeschriebene natürliche Beschäftigungsmaterial erhalten zudem nur wenige Schweine. Der ASSfuM liegen außerdem Hinweise vor, dass die neuen Regelungen zur Haltung von Mutterschweinen in Deutschland nicht richtig umgesetzt werden.

Mahi Klosterhalfen, geschäftsführender Vorstand der ASSfuM, kommentiert: “Dass Landwirtschaftsminister Schmidt noch nicht einmal einen Vertreter schickt, wenn es um flächendeckende illegale Praktiken in seinem Zuständigkeitsbereich geht, ist ein verheerendes Signal für den Tierschutz. Minister Schmidt ist es offenbar wichtiger, dass Deutschland Billigfleisch für den Weltmarkt produziert, als dass die Gesetze eingehalten werden. Da die Politik nicht handelt, werden wir unsere Informationskampagnen weiter ausbauen, um mehr Druck zu erzeugen.”

In Deutschland werden pro Jahr mehr als 28 Millionen Schweine gemästet – fast nie im Einklang mit dem Tierschutzrecht. Details: http://albert-schweitzer-stiftung.de/massentierhaltung/schweine.

Aktuelles Foto- und Videomaterial aus der Schweinezucht und Schweinemast erhalten Journalisten auf Anfrage.

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt setzt sich seit dem Jahr 2000 gegen die industrialisierte Massentierhaltung ein. Mehr erfahren Sie auf http://albert-schweitzer-stiftung.de sowie über @SchweitzerTiere auf Twitter.

CIWF ist eine international tätige NGO, die sich ausschließlich für den Schutz sogenannter “Nutztiere” engagiert. Mehr erfahren Sie auf www.ciwf.org.uk. Bildquelle:kein externes Copyright

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt wurde im Jahr 2000 von Rechtsanwalt Wolfgang Schindler als politisch und weltanschaulich ungebundene Tierschutzorganisation gegründet. Ihren Namen erhielt die Stiftung von Rhena Schweitzer, der Tochter Albert Schweitzers.
Die Aufgabe der Stiftung ist es, möglichst viel Leid zu lindern. Deshalb setzt sie sich vor allem für die sogenannten »Nutztiere« ein. Mit 60 Milliarden Tieren, die jedes Jahr unter meist unvorstellbaren Bedingungen kostenoptimiert gemästet und getötet werden, ist das Engagement für diese Tiere die wohl größte Tierschutz-Aufgabe, der man sich stellen kann.
Die Stiftung wirkt darauf hin, Haltungsbedingungen zu verbessern sowie die Überzüchtung (Qualzucht) der Tiere zurückzufahren. Außerdem stärkt die Stiftung die vegetarische und vegane Idee als konsequenteste Form des Tierschutzes.

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Mahi Klosterhalfen
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
030 – 400 54 68 54
presse@albert-schweitzer-stiftung.de
http://albert-schweitzer-stiftung.de/

Quelle: pr-gateway.de

TANmode macht Schlösser sicher wie Banken

Zum Patent angemeldete Beloxx-Software verwaltet Schließanlagen mit individualisierten Codes

TANmode macht Schlösser sicher wie Banken

Möbelschlösser auf dem Sicherheitsniveau von Geldinstituten – der Wuppertaler Schließanlagen-Entwickler Beloxx erfand dafür den TANmode. Die mit dieser Software ausgestatteten Schließanlagen lassen sich ausschließlich per Transaktionsnummer (TAN) öffnen. Das Verfahren ähnelt mit seinen automatisierten Zufallcodes dem Online-Banking. Beloxx hat dieses bekannte Verfahren weiter verbessert und das mit 256 Bit hochverschlüsselte System zum Patent angemeldet.

Der mittelständische Schließanlagen-Entwickler bietet den TANmode für seine Schlösser BeCode EVO sowie BeCode PAD an. Diese Beloxx-Schließsysteme sind schlüssellos und erfordern die Eingabe eines individuellen Codes – entweder per Tastatur oder mittels Drehknopf. Der TANmode ist insbesondere für Schränke mit wechselnden Nutzern geeignet, da das intelligente System die Verwaltung stark vereinfacht. Die Größe des Schließsystems sowie die Anzahl der zu verwaltenden Schlösser spielt dabei keine Rolle. So finden die Schlösser mit dem TANmode ihren Einsatz in Umkleidekabinen, Zimmersafes und Wertschränken. Sie eignen sich aber auch für Schließfächer in Fitnessstudios, Bahnhöfen und Flughäfen, Büros ohne feste Arbeitsplatz-Zuordnung sowie Spinde in öffentlichen Einrichtungen – wie Schulen oder der Verwaltung. Geht mal ein Code verloren, zieht das nicht die enormen Konsequenzen eines verloren gegangenen Schlüssels nach sich: Der Administrator des Systems kann ohne Problem den aktuellen Code abfragen und dem Nutzer mitteilen oder aber einfach eine neue TAN erzeugen.

Der TANmode erlaubt die Vergabe des jeweiligen Einmalpassworts per Knopfdruck: “Die Kunden verwalten ihr Schließsystem via Web-Interface. Sie können so einfach die TAN generieren und per SMS oder E-Mail an den jeweiligen Nutzer schicken. Die Länge der TAN ist individualisierbar, muss aus Sicherheitsgründen aber aus mindestens vier Ziffern bestehen. Der Kunde kann selbst entscheiden, ob er einen Code zur Einmal- oder auch zur Mehrfachnutzung generieren möchte – je nach Bedarf. Wir finden, dieses Verfahren ist die zeitgemäße Lösung für mehr Sicherheit”, erklärt Matthias Blunck, einer der Beloxx-Geschäftsführer, den TANmode.

Fragen zum TANmode beantwortet das Beloxx Team (+49 202 – 49 58 38 0). Mehr Informationen gibt es unter www.beloxx.com.

Bildquelle:kein externes Copyright

Die Beloxx GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen, das seit 2003 Schließsysteme entwickelt. Die inhabergeführte Gesellschaft etablierte sich mit einem komplett mechanischen Schließsystem, das in Funktion und Technik einzigartig ist, schnell am Markt. Heute konzentrieren sich die Beloxx-Spezialisten vor allem auf das Entwickeln schlüsselloser Systeme und intelligenter technischer Lösungen. Innovation steht dabei im Mittelpunkt. Das Firmencredo lautet: “Unsere Schließanlagen müssen nicht nur anders, sondern besser sein!” Mit diesem Anspruch entstehen in Wuppertal neue Ideen und Formen, technische Neuerungen und erfrischend andere Produkte.

Beloxx GmbH & Co. KG
Matthias Blunck
Am Brögel 1a
42285 Wuppertal
+49 (0)202 – 49 5838 0
info@beloxx.com
http://www.beloxx.com

Beloxx GmbH & Co . KG
Matthias Blunck
Am Brögel 1a
42285 Wuppertal
+49 (0)202 – 49 5838 0
info@beloxx.com
http://www.beloxx.com

Quelle: pr-gateway.de

BARC sieht Handlungsbedarf bei der Integration IT-gestützter Planungsprozesse – BOARD bietet …

Marktanalyst BARC empfiehlt die Abbildung des gesamten Planungsprozesses in einem einzigen Werkzeug um unnötige Zusatzaufwände im Planungsprozess zu vermeiden – eine Bestätigung für BI&CPM-Hersteller BOARD und seine Produktstrategie.

BARC sieht Handlungsbedarf bei der Integration IT-gestützter Planungsprozesse - BOARD bietet Lösung

Das BARC-Institut und der Internationale Controller Verein (ICV) haben in einer der größten Studien ihrer Art über 400 Unternehmer aller Branchen aus der DACH-Region zu ihren Planungsmethoden und -werkzeugen befragt.

“The Planning Survey 14″ kommt zu dem Ergebnis, dass bei der Zusammenführung von operativer und strategischer Planung sowie bei der Integration der Planung mit weiteren Performance Management-Prozessen Nachholbedarf besteht. Optimierungspotenzial zeichnet sich insbesondere hinsichtlich der Softwarenutzung ab: 71 Prozent der Befragten gaben an, ihren Planungsprozess mit mehreren Werkzeugen abgedeckt zu haben, 86 Prozent nannten Microsoft Excel als ausschließlich oder im Verbund verwendete Planungslösung.

“Die Studienergebnisse zeigen, dass Planungsprozesse, die mit Excel stand-alone oder auch einer Kombination verschiedener Werkzeuge unterstützt werden, häufiger Probleme aufweisen und deutlich länger dauern. Die Abbildung des Planungsprozesses in einem einheitlichen Werkzeug spart Zeit und Ressourcen.”, so Dr. Christian Fuchs, Senior Analyst bei BARC. “BOARD eignet sich dank seines All-in-one-Ansatzes bestens für diese Zwecke. Es bietet Unternehmen aller Branchen ein anwenderfreundliches, leistungsstarkes Werkzeug, das die unternehmensweite Integration von Planungs- und Performance Management-Prozessen erlaubt und diese nahtlos mit Business Intelligence-Anwendungen verbindet.”, erklärt Bodo Herlyn, Geschäftsführer von BOARD Deutschland.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung einer integrierten Planungslösung liegt laut BARC in der effizienteren Umsetzung von Anpassungen im Planungsprozess, die gemäß der Studienergebnisse bei 84 Prozent der befragten Unternehmen einmal jährlich vorgenommen werden.

Laut der BARC-Anwenderbefragung “The BI Survey 13″ hat sich BOARD am häufigsten als Standardlösung gegen andere im Unternehmen verwendete Performance Management-Werkzeuge durchgesetzt. Zu den Unternehmen, die BOARD erfolgreich einsetzen, gehören unter anderem Acer, HanseMerkur, KUKA, Nike, Ricola und die US Navy.

Eine ungekürzte Fassung der BARC-Studie “The Planning Survey 14″ sowie BOARDs Ergebnisse im Rahmen des “The BI Survey 13″ stehen zum kostenlosen Download auf www.board.de zur Verfügung.

Über BOARD:
BOARD International ist ein weltweit führender Anbieter von Software zur Verbesserung der Geschäftsergebnisse durch effektivere Entscheidungsfindung. Dank der nahtlosen Verschmelzung von Business Intelligence (BI) und Corporate Performance Management (CPM) in einem Produkt ermöglicht BOARDs Management Intelligence-Lösung Unternehmen, eine einheitliche Sicht auf ihre Business Performance und somit eine einzige Version der Wahrheit zu erreichen. Seit 1994 hat BOARD so über 2.500 Organisationen zu besserer Unternehmensleistung durch bessere Entscheidungen verholfen. BOARD verfügt über ein weltweites Netzwerk an Niederlassungen, Distributoren und lokalen Partnern.

BOARD Deutschland GmbH
Sandra Bartl
Schaberweg 28
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
+49 6172 17117-0
marketing@board.de
http://www.board.de

Quelle: pr-gateway.de

Digitalisierung 2.0: Das erste Archiv für alle Unternehmensgrößen und Privatanwender

Neuartiges, plattformunabhängiges und voll skalierbares Dokumenten-Management-System mit einzigartigem Preis-Leistungsverhältnis

Digitalisierung 2.0: Das erste Archiv für alle Unternehmensgrößen und Privatanwender

Aachen, im März 2014. In Zeiten der Digitalisierung erhalten Dokumenten-Management-Systeme einen immer höheren Stellenwert. An erster Stelle stehen dabei die zentrale Aufbewahrung aller Dokumente und deren Informationen in einem elektronischen Archiv und natürlich die sofortige Verfügbarkeit der Daten. Softwareprodukte dieser Art gibt es inzwischen relativ viele. Oftmals ist die Anschaffung allerdings mit sehr viel Aufwand und hohen Kosten verbunden, so dass sich noch einige Firmen und Privatanwender vor dem Einsatz eines Dokumenten-Management-Systems sträuben.

Mit ecoDMS stehen den Nutzern nun erstmals vollkommen neue Wege in Sachen “Digitalisierung” offen. Ziel ist es mit ecoDMS die eigentlich eher konservative und teure DMS-Sparte vollkommen neu zu gestalten. Dabei setzt der Hersteller applord auf moderne Technik, zeitgerechte Vertriebskonzepte und auf ein faires Lizenzmodell. So hat das Aachener Unternehmen mit ecoDMS eine moderne und plattformunabhängige Archivlösung geschaffen, die absolut neuartig ist und den Einsatz für jedermann möglich macht. Das Besondere an ecoDMS ist die völlig flexible Handhabung und Skalierbarkeit. Das Archiv eignet sich für beliebige Unternehmensgrößen und Branchen und kann sogar im Privathaushalt eingesetzt werden. Das einzigartige Preis-Leistungsverhältnis und ein innovatives Verkaufsmodell setzen dem Ganzen das I-Pünktchen auf.

Die Kombination eines langjährigen KnowHows und professionellen Eigenentwicklungen in Verbindung mit ausgereiften OpenSource Komponenten, der Verzicht auf Fremdlizenzen und Datenträger und ein moderner, voll automatisierter Onlineverkauf ergeben einen unschlagbaren Verkaufspreis von 49 Euro brutto pro Lizenz. Dieser Preis unterschreitet um ein Vielfaches die herkömmlichen Angebote im DMS-Sektor. Eine Lizenz beinhaltet den vollen Funktionsumfang inklusive OCR-Funktion und verschiedenen Plugins und Mobile Apps, ist zeitlich unbegrenzt nutzbar und enthält keine Dokumentenbegrenzung. Unfassbar aber wahr. Für 49 Euro erhält man hier tatsächlich ein vollwertiges Dokumenten-Management-System.

Als Client-Server-System erfüllt ecoDMS alle Anforderungen an ein elektronisches Dokumentenarchiv. Die Dokumente und Details werden revisionskonform in einer postgreSQL-Datenbank gespeichert. Diese befindet sich samt Server sicher im eigenen Netzwerk, so dass die Daten nicht auf fremden Servern oder “einfach manipulierbar” auf dem Filesystem liegen.

Alle notwendigen Einstellungen wie z.B. die Anlage eigener Ordnerstrukturen, Dokumentenarten, Benutzer, Gruppen, Status, Attribute und vieles mehr, können vom User passend zur bestehenden IT-Infrastruktur und zu den gewünschten Dokumentenprozessen über die Systemoberfläche vorgenommen werden. Egal ob Privatperson, Kleinbetrieb, mittelständisches Unternehmen oder großer Konzern. Die enorme Flexibilität der Software erlaubt beliebige Einsatzmöglichkeiten.

Das Dokumenten-Management-System ecoDMS kann plattformübergreifend unter Windows, Ubuntu, Debian und MacOS im Netzwerk, lokal, im Web und als App (Android & IOS) verwendet werden. Die verfügbaren ecoDMS Komponenten werden als Installationspakete für alle unterstützen Betriebssysteme im Web zum Download bereitgestellt. Die Installation, Anwendung und Konfiguration ist einfach und besonders benutzerfreundlich.

Der Archivierung sind mit ecoDMS keine Grenzen gesetzt. Nahezu alle Dateiformate können im ecoDMS Archiv gespeichert werden. Papierdokumente werden mit einem Scanner digitalisiert und dann indiziert im DMS abgelegt. Auf dem Computer erstellte und hinterlegte Daten werden einfach per Drag und Drop ins System gezogen oder direkt über den PDF/A Drucker von ecoDMS ins Archiv gedruckt. Die Vollversion beinhaltet neben den Standardfunktionen Anbindungen an Microsoft Office, OpenOffice, LibreOffice, Thunderbird und Outlook, die eine direkte Archivierung als PDF/A-Dokument und Originaldatei in ecoDMS ermöglichen. Darüber hinaus verfügt ecoDMS über eine Versionsverwaltung, zahlreiche Filtermöglichkeiten, eine Benutzer- und Gruppenverwaltung, einen Exporter mit Offline Reader und eine Notizen-Funktion.

Ein wesentliches Merkmal von ecoDMS ist die integrierte OCR Funktion, welche die archivierten Dokumente automatisch im Hintergrund volltextindiziert. Das ermöglicht eine sekundenschnelle Dokumentensuche, die so einfach ist wie googeln. Der Benutzer muss lediglich die gesuchten Begriffe in die Suchzeile eingeben und schon werden die passenden Ergebnisse ausgegeben. Die Volltextsuche kann sowohl auf Textinhalte als auch auf Metadaten angewendet werden. Darüber hinaus bietet die OCR eine automatische Vorklassifizierung von Dokumenten an. Auf diese Weise werden der Zielordner, die Dokumentenart, die Zuständigkeit und weitere Details automatisiert vergeben.

ecoDMS überzeugt auch in Sachen “Revisionssicherheit”. Die Datensicherung und Wiederherstellung ist Dank OneClick Backup Komponente schnell und einfach durchgeführt. Für die korrekte und sichere Zuweisung aller Dokumente und Ordner sorgt ein qualifiziertes Berechtigungssystem. Ergänzend dazu werden in einer Dokumenten- und Userhistorie jegliche Änderungen innerhalb der Klassifizierung festgehalten und jederzeit nachvollziehbar dokumentiert. Darüber hinaus können Aufbewahrungsfristen für die Dokumente eingerichtet werden, vor deren Ablauf sich Dokumente lediglich in einen virtuellen Papierkorb, nicht aber entgültig löschen lassen. Erst nach Ablauf der Aufbewahrungszeit kann ein Dokument durch vorherige Eingabe eines Löschvermerks, welcher im Anschluss in Form eines Löschprotokolls bestehen bleibt- dauerhaft entfernt werden.

Vor dem Kauf können die Nutzer die ecoDMS Software zunächst kostenlos mit der ecoDMS Free4Three Edition testen. Diese verfügt in den ersten 30 Tagen über den vollen Funktionsumfang (ausgenommen Web und Mobile Dienste). Da die Komponenten der Free4Three Edition und der Vollversion identisch sind, kann die Vollversion durch Einspielen einer ecoDMS Lizenz vollständig und dauerhaft aktiviert werden. Privatnutzer dürfen die Free4Three Version mit eingeschränkter Funktionalität sogar dauerhaft gratis nutzen.

Diese und weitere Informationen gibt es unter www.ecodms.de.

Das Dokumentenmanagementsystem ecoDMS stammt aus dem Hause applord in Aachen. Die Planung und Umsetzung einer Software für die digitale Posteingangsbearbeitung eines Großkunden war der Startschuss zur Entwicklung des eigenen Archivsystems. Auf Basis dessen und der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Dokumentenarchivierung und Workflow wurde der ecoSIMS Process Server entwickelt. Dieser bildet die Grundlage von ecoDMS und sorgt durch seine serviceorientierte Architektur (SOA) dafür, dass sich bestehende IT-Infrastrukturen an den geschäftlichen Anforderungen eines Unternehmens modular und flexibel ausrichten lassen. Für sensationelle 49 Euro pro gleichzeitiger Verbindung zum Archiv erhalten die Kunden mit ecoDMS ein professionelles Dokumenten-Management-System, das mobil, im Web, im Netzwerk und lokal verwendet werden kann. Von einer komfortablen Posteingangsbearbeitung, einer automatischen Dokumentenablage, der sicheren Archivierung beliebiger Dateiformate und Schnittstellen zu gängigen Office und E-Mail-Programmen, bis hin zum blitzschnellen Wiederfinden aller Dokumente und der einfachen Integration in die bestehende Systemumgebung, bietet dieses Client-Server-System jeglichen Komfort für die Anwender.

applord GmbH
Andrea Warmuth
Salierallee 18a
52066 Aachen
0241-47572-01
presse@applord.de
http://www.ecodms.de

Quelle: pr-gateway.de

QlikView Solution Partner Award 2013 geht an… iNFORMATEC!

QlikView Solution Partner Award 2013 geht an... iNFORMATEC!

Parallel zur Hollywood Oscar Verleihung hat das BI-Softwareunternehmen Qlik auch in diesem Jahr weltweit Partnerunternehmen mit herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Für die Schweiz ging der Award zum QlikView Solution Partner des Jahres 2013 an die iNFORMATEC aus Muttenz, Baselland.

Qlik honoriert damit den Erfolg durch die nachhaltige Strategie und das innovative QlikView Lösungsportfolio der iNFORMATEC. Mit der Einführung der Produktlinie iVIEW für ABACUS schafft die iNFORMATEC den Spagat zwischen einer hohen Standardisierung für BI-Einstiegskunden und der notwendigen Individualisierung bei der nachhaltigen Integration von BI in komplexe IT-Landschaften. Dank dem Mapping-Tool GeoQlik und der Planungs-Extension KliqPlan ist die Erweiterung des QlikView Ökosystems um eine räumliche Dimension sowie Funktionen zur Budgetierung und Planung gelungen.

“Unser besonderes Dankeschön gilt unseren geschätzten Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen, mit dem Sie uns jeden Tag von Neuem zu Höchstleistungen anspornen.” Rino Mentil, CEO

Über iNFORMATEC:
Die iNFORMATEC ist spezialisiert auf die bedarfsorientierte Beratung und Realisierung von vollständigen Business Intelligence Lösungen. Sie adressiert zielsicher aktuelle Herausforderungen und Wünsche ihrer anspruchsvollen KMU-Kunden und hilft ihnen dabei, eine transparente und zuverlässige Sicht auf ihre oft breit gestreuten Datenbestände und Informationen zu gewinnen, damit sie ihre Unternehmen sicherer und vorhersehbarer in die Zukunft steuern können.
Die iNFORMATEC verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von massgeschneiderten Software- und Business Intelligence Lösungen. Bildquelle:kein externes Copyright

Die iNFORMATEC Ltd.liab.Co. ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Optimierung von Geschäftsprozessen und Informatikstrukturen spezialisiert hat. Wir bauen auf die drei Bereiche IT-Beratung, Business Intelligence und Software Engineering. Zusammen haben sie das Ziel, unseren Kunden den Zugang zu ihren relevanten Unternehmensdaten und -informationen zu ermöglichen – und zwar schnell, einfach und visuell.

iNFORMATEC Ltd.liab.Co.
Maria Rizzo
Freidorf 151
4132 Muttenz
+41618268084
rim@informatec.com
http://www.informatec.com

Quelle: pr-gateway.de

Erfolgszitat von Ernst Crameri

Das Leben ist genau das, was du daraus machst, erfolgreich oder das Gegenteil davon!

Erfolgszitat von Ernst Crameri

Zitat von Ernst Crameri

Schweizer Geschäftsmann und Schriftsteller
(06.10.1959 – 06.10.2069)

Statement Ernst Crameri

Wenn uns das bewusst ist, haben wir richtig viel gewonnen. Dass wir die Verantwortung für ein erfolgreiches Leben tragen oder das Gegenteil davon. Wir haben täglich die Wahl und das sollten wir uns auch zunutze machen, zum Wohle aller. Wenn wir das entsprechend umsetzen, diese unendlich schöpferische Kraft, die in uns ist, gewinnen wir immer stärker an Auftrieb. Das Leben in die eigenen Hände zu nehmen, ist ein wundervoller Traum, gibt so viel Kraft und Lebensfreude.

Tipp

Überprüfen Sie vorher genau, was Sie denn nun wirklich wollen. Dann machen Sie sich auf den Weg und lassen sich bitte von niemanden, aber auch von gar niemanden beirren noch ablenken. Je stärker Sie Ihre Ziele verfolgen, desto größer ist die Freude, die dadurch entsteht. Bildquelle:kein externes Copyright

Crameri-Naturkosmetik GmbH als umfassender Dienstleister:

– Herstellung und Vertrieb von Naturkosmetik-Produkten

– Naturkosmetik-Schönheitsfarm

– Lehrgänge u. Seminare im Management- und Beauty & Wellness-Bereich

– Erfolgs-Coaching

– Bücherverlag

Geschäftsführerin:
Gisela Nehrbaß
Registergericht: Ludwigshafen
HRB 12098
Steuernummer: 31/659/0458/6

Crameri-Naturkosmetik GmbH
Gisela Nehrbaß
Mannheimer Str. 11 b
67098 Bad Dürkheim
06322 – 5734
crameri@crameri.de
http://www.crameri-akademie.de

Quelle: pr-gateway.de