Diamanten Ankauf

Tradition und das seit Jahren – Überzeugen Sie sich selbst!

Diamanten Ankauf

Diamanten Ankauf

Sie wollen Ihre Diamanten zu Geld machen? Dann sind Sie hier genau richtig. Nicht immer möchte man sich von seinen Schmuckstücken trennen, doch manchmal hat man noch andere Wünsche und Träume, die man sich gerne erfüllen möchte. Daher will man seine verkauften Wertsachen auch in guten Händen wissen, doch vor allem möchte man eine angemessene Auszahlung dafür erhalten. Wenn auch Sie an einem seriösen Diamanten Ankauf interessiert sind, dann kommen Sie hier her, denn hier erhalten Sie eine angemessene Summe für Ihre Diamanten.

Tradition und das seit Jahren – Überzeugen Sie sich selbst!

Natürlich reagiert man immer zunächst etwas vorsichtig, doch das muss bei “diamanten-ankauf.net” nicht der Fall sein. Bei “diamanten-ankauf.net” kann man sich nämlich selbst ohne Weiteres von der Fachkompetenz der Mitarbeiter überzeugen. So stehen die Mitarbeiter von “diamanten-ankauf.net” gerne in großen Filialen verschiedener bekannter Städte zur Verfügung, die sich vor Ort mit dem vom Kunden angebotenen Diamanten befassen. Aufgrund jahrelanger Erfahrung und perfektem Arbeitswerkzeug, lässt sich der Wert eines Diamanten schnell und vor allem zuverlässig ermitteln. Somit muss kein Kunde die Sorge haben, “über’s Ohr gehauen” zu werden. Die anwachsende Kundschaft und das expandierende Unternehmen sprechen dabei für sich.

Diamanten verkaufen – Bequem von Zuhause aus

Sollte der Fall eintreten und ein Kunde wohnt nicht in der Nähe einer der diamanten-ankauf.net-Filialen, so ist damit nicht gesagt, dass er seinen Diamanten nicht an “diamanten-ankauf.net” verkaufen kann. Für diesen Fall hat “diamanten-ankauf.net” ein Online-Formular zur Verfügung gestellt. In diesem Formular kann der Kunde verschiedene Angaben zu dem Schmuckstück machen, welches er verkaufen möchte. Wichtig ist hierbei natürlich, dass möglichst detailgetreue Fotos des Diamanten mit gesendet werden. Andernfalls ist keine Schätzung des Wertes gegeben. Durch die Fotos hingegen kann schon eine ziemlich genaue Schätzung vorgenommen werden. Diese Schätzung ist zwar nicht so zuverlässig, wie eine vor Ort in eine der Filialen, doch kann “diamanten-ankauf.net” anhand eines Fotos schon ziemlich genau den Wert bestimmen.

Wer kauft denn heute noch Diamanten?

“Viele!”, das ist die etwas saloppe Antwort. Warum das beim Diamanten Ankauf von Interesse ist? Weil man bei “diamanten-ankauf.net” nicht nur Diamanten verkaufen, sondern sie auch kaufen kann. Und unter den Diamanten sind so einige Schätze dabei. Wenn man seinen Liebsten also mal eine ganz besondere Freude machen will oder jemandem zeigen möchte, wie viel er / sie einem bedeutet, was würde sich in diesem Falle schon besser anbieten als ein funkelnder Diamant?

Die Zahl der Käufer wächst

Ob man es glaubt oder nicht, Diamanten sind wieder in Mode. In den letzten Jahren teilweise schon fast verpönt und als “altmodisch” abgestempelt, sind Diamanten nun wieder in Mode und das merkt man auch. Schaut man sich die funkelnden Steine einmal an, ist kaum zu glauben, dass sie jemals außer Mode waren. Doch ganz egal wie man sich entscheidet, ob man seine Diamanten verkaufen oder ob man neue Diamanten einkaufen möchte, der Diamanten Ankauf steht gerne und jederzeit zur Verfügung, um mit professionell beratender Funktion seine Kundschaft in sicheren Händen zu wissen. Und das mit Recht. Bildquelle:kein externes Copyright

Die NexTao® Werbeagentur arbeitet mit einem kreativen Kreis von Profis aus den Bereichen Webdesign, Grafikdesign, Printdesign, Marketing, Programmierung und Online Konzeption zusammen. Von einer Online Visitenkarte, bis zu einem kompletten Netzwerk mehrsprachigen Auftritt, Flash-Animation, Style Sheets, MySQL, Content Management System und hochwertige Programmierungen.

NexTao – Marketing & Kommunikationsagentur
Norbert Davidt
Karl-Rudolf-Str. 174
40215 Düsseldorf
0211 9896 9299
presse@nextao.de
http://nextao.de

XTremeGN UG (haftungsbeschränkt)
Tommy Weber
Ruhstrathöhe 25
37085 Göttingen
0551-288773400
pr@xtremegn.de
http://xtremegn.de

Quelle: pr-gateway.de

Lingua-World übernimmt Patenschaft: VICTRESS Fusion Award für erfolgreiche Frauen mit …

Bereits zum neunten Mal verleiht die VICTRESS Initiative e. V. am 28. April ihren Award an Frauen, die mit Mut und Leidenschaft erfolgreich sind., und an Unternehmen, die den Frauenanteil in Führungsebenen systematisch aufstocken. Erstmals in diesem Jahr wird mit dem “Fusion Award” auch eine Auszeichnung an eine Frau mit Migrationshintergrund vergeben.

“Der Fusion Award soll zeigen”, erklärt Nelly Kostadinova, Geschäftsführerin der Lingua-World GmbH, “dass mit Mut und Entschlossenheit in Deutschland vieles möglich ist.” Kostadinova will Mut machen und mit ihrem VICTRESS-Engagement zeigen, was man in Deutschland alles erreichen kann. Die Awards gehen an Frauen mit überzeugenden Geschäftsideen, in herausragenden Führungspositionen, mit starken Visionen oder mit besonderem sozialen Engagement. Unter den bisherigen Preisträgerinnen: Nina Hoss, Prof. Gertrud Höhler, DaWanda-Gründerin Claudia Helmig, Dana Schweiger, IBM-Chefin Martina Koederitz und Rallyefahrerin Heidi Hetzer. Jurymitglieder wie Jette Joop (Unternehmerin), Vera Gäde-Butzlaff (BSR-Vorstand), Prof. Dr. Jo Groebel (Medienexperte) und Internetunternehmerin Verena Delius entscheiden über die Preisträgerinnen.

In diesem Jahr gibt es mehrere neue Kategorien, die z. B. den Aufbau eines erfolgreichen Internet-Start-ups oder Geschäftsideen, die den Bereich Wohlbefinden und Gesundheit zum Inhalt haben. In der ebenfalls erstmalig ausgelobten Kategorie VICTRESS Fusion Award sind Unternehmerinnen mit internationalem Hintergrund nominiert, die in Deutschland ihr Talent und ihre Vision verwirklicht und Arbeitsplätze geschaffen haben. Nicht ohne Grund hat Lingua-World die Präsentation des Awards übernommen, gilt Gründerin Nelly Kostadinova doch ebenfalls als Vorzeigefrau internationaler Herkunft. 2010 wurde sie selbst mit dem VICTRESS Role Model Award ausgezeichnet und erinnert sich gern: “Diese Anerkennung in Form des Awards hat mich sehr stolz gemacht und auch sehr berührt. Es ist schön zu wissen, dass man mit seinem Tun andere begeistern und überzeugen kann.”

Nominiert in der Kategorie Fusion Award sind u. a. die Verlegerin Dr. Kasia Mol-Wolf, die die Zeitschrift Emotion mit einem Management-Buy-out vor dem Aus bewahrte, die Modeschöpferin Leyla Piedayesh, die mit ihrem Kultlabel Lala Berlin internationale Bekanntheit erlangt hat, und Zeynep Babadagi-Hardt, Gründerin eines kultursensiblen Pflegedienstes in Duisburg.

Mit Spannung erwartet die VICTRESS Community auch den Überraschungspreis für die prominente VICTRESS (Gewinnerin) des Jahres, der vom Vorstand der VICTRESS Initiative e. V. ausgelobt wird.

VICTRESS-Initiatorin Sonja Fusati: “Nachhaltige Veränderungen werden vor allem durch charismatische Vorbilder ins Rollen gebracht, nicht durch Gesetze und Verordnungen erzwungen. Wir haben die VICTRESS Awards ins Leben gerufen, um herausragende Frauen in ihrer Vorbildfunktion zu würdigen und zu feiern. Ziel der Gala ist es, Frauen auf ihrem Weg zu inspirieren, zu beflügeln und mit Entscheiderinnen und Multiplikatoren zu vernetzen.”

Die VICTRESS Initiative e. V. setzt sich seit 2005 unter dem Motto “Excellence knows no Gender” für einen höheren Anteil von Frauen in Führungspositionen und die Modernisierung überholter Rollenbilder ein, um den Standort Deutschland auch in diesem Bereich zukunftsfähig zu machen.

VICTRESS Awards Gala 2014
28.4.2014, 19:00 Uhr,
andel”s Hotel Berlin, Landsberger Allee 106, 10369 Berlin

Weitere Informationen zur 9. VICTRESS Awards Gala und zur Initiative unter www.VICTRESSawards.com

Presseakkreditierung:

Büro der VICTRESS Initiative e. V.
Sonja Fusati
Tel.: 030 35389085
presse@VICTRESS.de
Bildquelle: 

Das 1997 gegründete Unternehmen gehört heute mit mehreren Millionen-Umsatz und 16 Filialen zu den erfolgreichsten Sprachdienstleistern auf dem deutschen Markt. Weltweit arbeiten mehr als 10.000 freie Übersetzer und Dolmetscher für die Kölner. Zum Produktportfolio gehören neben der klassischen Vermittlung von Übersetzungen inkl. sämtlicher Layoutarbeiten für Print- und Digital-Publishing, auch der Dolmetscher-Service und Lokalisierungen.

Lingua-World GmbH
Susanne Fiederer
Luxemburger Straße 467
50939 Köln
+49 211 307153
lingua-world@impressions-kommnikation.de
http://www.lingua-world.de

Impressions Ges. f. Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 30 71 53
lingua-world@impressions-kommunikation.de
http://www.impressions-kommunikation.de

Quelle: pr-gateway.de

RTT und PSA Peugeot Citroen setzen neue Standards mit HPC-Technologie in 4K-Auflösung

Gemeinschaftsprojekt zur Performance-Verbesserung von Global Illumination (GI) in Echtzeit wird weltweit erstmals auf der GTC-Konferenz 2014 vorgestellt

München, 25. März 2014 – RTT (www.rtt.ag), führender Anbieter von High-end 3D Visualisierungslösungen, und sein Kunde PSA Peugeot Citroen haben sich mit weiteren Technologiepartnern zusammengeschlossen, um eine bessere Performance für Global Illumination (GI) in Echtzeit zu erreichen. Durch den Einsatz eines High Performance Cluster (HPC) ist ein rauschfreies Echtzeit-Rendering sowie eine Präsentation in 4K-Auflösung möglich. RTT entwickelte in enger Zusammenarbeit mit PSA Peugeot Citroen und führenden Technologie-Partnern wie der Universität Reims, eine Echtzeit-Full-GI-Demo anhand eines PSA Peugeot Citroen Fahrzeugs als Rendering-Modell. Hierfür kam der Romeo-Supercomputer aus Reims, Frankreich, zum Einsatz, der mit einem GPU-Cluster bestehend aus 260 NVIDIA Tesla K20s-Treibern ausgestattet ist. Die weltweit erste Live-Präsentation in Echtzeit ist für den 26. März auf der GTC-Konferenz 2014 in San Jose, Kalifornien geplant.

Für die 3D-Visualisierung dient ein PSA Peugeot Citroen Onyx mit komplexer Außen- und Innengeometrie als digitales Modell. Dieses wird in die Visualisierungssoftware RTT DeltaGen geladen. Um die Leistungsfähigkeit des Clusters zu demonstrieren, wird das Modell in visueller 4K-Qualität über RTT Scale und einen Remote-Display von Frankreich aus gerendert und in die USA gestreamt. Durch die Datenübertragungstechnologie InfiniBand ist die Übertragung aller Knoten innerhalb weniger Minuten bei voller Auslastung der GPU-Ressourcen möglich.

“Die Erschließung dieses “Power-on-Demand”-Potentials ermöglicht es, fotorealistische Ergebnisse in Echtzeit zu erzeugen, so als ob das physische Fahrzeug direkt vor unserem Design- und Entwicklungsteam steht. Unter diesen Bedingungen können bei Design-Studien oder Qualitätskontrollen Änderungen von Geometrie, Materialien oder Farben sofort live visualisiert werden. Dadurch wird ein hohes Maß an Flexibilität möglich, da der Entscheidungsprozess auf die Zeit des Review-Prozesses verkürzt wird,” sagt Benot Deschamps, Manager Visualization Solutions bei PSA Peugeot Citroen.

Folgende Schlüssel-Institutionen haben mit den Initiatoren PSA Peugeot Citroen und RTT zusammengearbeitet: Die Universität Reims, die mit ihrem Romeo-Supercomputer den fünften Platz im Green500-Ranking belegt und der Technologie-Anbieter Mechdyne, der das hochwertige Streaming ermöglicht.

“Physikalische Korrektheit und Fotorealismus in Kombination mit Highspeed-Rendering sind entscheidend für die Produktentwicklung. Der flexible und skalierbare Einsatz von HPC gewinnt zunehmend an Bedeutung. Wir arbeiten schon heute mit modernsten Technologie-Lösungen und sind dabei, den nächsten großen Schritt in der 3D-Visualisierung vorzubereiten,” erklärt Fabien Bartel, Head of Industry Solutions bei RTT.

Für mehr Informationen über RTT und die GTC 2014, besuchen Sie bitte www.rtt.ag/de und www.gputechconf.com/page/home.html.

RTT ist der führende One-Stop-Anbieter von high-end Software, Beratungs- und Kreativleistungen für professionelle 3D Visualisierung. Als strategischer Partner bietet RTT mit seinem ganzheitlichen Ansatz nachhaltig wirksame und lückenlose Prozessunterstützung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Dadurch können Produkte schneller und kosteneffizienter entwickelt werden. Die Produkteinführungszeit wird signifikant verkürzt. Über kreative, fotorealistische CGI-Umsetzungen eröffnet RTT innovative Vermarktungsmöglichkeiten und neue Dimensionen der emotionalen Markeninszenierung. Zum Kundenstamm zählen Unternehmen wie Adidas, Audi, BMW, Daimler, EADS, Electrolux, Ferrari, General Motors, Harley-Davidson, Porsche, The North Face und Volkswagen. Die RTT AG (Xetra: R1T; WKN: 701220; ISIN: DE0007012205) wurde 1999 in München gegründet; weltweit beschäftigt die RTT-Gruppe über 750 Mitarbeiter an 15 Standorten (Stand: 16.09.2013). Weitere Informationen unter www.rtt.ag.

Realtime Technology AG
Zeljka Skoko
Rosenheimer Straße 145
81671 München
+49 89 200 275 285
press@rtt.ag
http://www.rtt.ag

Schwartz Public Relations
Ulrike Schinagl
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-55
us@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Quelle: pr-gateway.de

vioma startet mit SEO Hybrid System in "Suchmaschinenoptimierung von morgen"

Mehr als 200 Millionen Suchanfragen pro Tag verzeichnet Google alleine in Deutschland. Wer sein Unternehmen im Internet präsent halten möchte, kommt an dem Thema Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization = SEO) damit nicht vorbei.

vioma startet mit SEO Hybrid System in "Suchmaschinenoptimierung von morgen"

Mit einer eigenen Abteilung stellt sich deshalb auch die vioma GmbH, als Online Marketing Agentur seit mehr als zehn Jahren erfolgreich als Spezialist am Markt für Hotels etabliert, besonders effizient in diesem Bereich für ihre Kunden auf.
“Wir optimieren die Seiten unserer Kunden nicht “irgendwie”, erklärt deshalb auch vioma Geschäftsführer Swen Laempe. “Vielmehr sind wir auch intern darauf trainiert, die Anforderungen seitens der Suchmaschinen zu bewerten und für unsere Kunden sinnvoll umzusetzen!”
Vom “Panda-Update” bis zu den Neuerungen durch “Hummingbird”, wie die letzten beiden großen Veränderungen des Google Suchalgorithmus hießen, war auch das SEO Team der vioma GmbH mit dabei. Jetzt startet die Offenburger Online Agentur mit einem eigens auf die Kunden der Hotellerie abgestimmten SEO Hybrid System. “Wir haben Content Marketing, das Erstellen und Publizieren neuer Inhalte auf den Webseiten unserer Kunden wie zum Beispiel in einem Blog, mit der OffPage-Optimierung kombiniert”, erklärt Geschäftsführer Swen Laempe. Man startet somit ein Konzept, das bestens vorbereitet ist für das “SEO von morgen”. Dazu Diana Vierschilling, Abteilungsleiterin SEO bei vioma: “Mit dem Content Marketing kreieren wir regelmäßig neue und optimierte Inhalte, die im Blogbereich der Webseite integriert werden. Durch die OffPage-Optimierung werden u.a. die neuen und bestehenden Inhalte regelmäßig von fremden Websites empfohlen.”
Laut vioma handelt es sich bei diesem Modell um ein extrem flexibles Konzept, das jederzeit und ohne Zusatzkosten für den Kunden auf die Veränderungen bei den Suchmaschinen eingehen kann. “Wir arbeiten hierbei unter der Prämisse, die auch von Google selbst priorisiert wird – im Fokus der Optimierungsmaßnahmen steht ganz eindeutig der Leser, Inhalte werden suchmaschinenfreundlich geschrieben und aufbereitet, jedoch ohne die Lesbarkeit und die Usability zu beeinflussen”, so Swen Laempe.
Für die vioma Kunden bedeutet dies, dass das SEO Team mit dem neuen hybriden Ansatz die Rankings zu wichtigen Suchbegriffen optimiert, die Sichtbarkeit der Kundenseiten im Internet erhöht, die regionalen und lokalen Suchbegriffe optimiert, neue Inhalte schafft, die wiederum selbst in Suchmaschinen ranken können, und dass regelmäßig wirkliche Empfehlungen aufgebaut werden.
Wer sich näher informieren möchte: Die vioma GmbH ist unter anderem präsent beim Online Marketing Kongress im Europa Park in Rust am 10. April 2014 sowie am 7. April beim Kongress “Hotelvertrieb 2014″” in Wiesbaden.

Weitere Informationen unter http://www.vioma.de

Die vioma ist auf ergebnisorientierte Online Marketing Lösungen für Hotels spezialisiert.

vioma GmbH
Inga Schmidt
Industriestraße 27
77656 Offenburg
+4978131055-144
is@vioma.de
http://www.vioma.de

Quelle: pr-gateway.de

Einladung zur Vernissage am 2. April 2014, 17 Uhr in Berlin

“Es war einmal oder nicht – Afghanische Kinder und ihre Welt” – Die neue Ausstellung in der Klax Kinderkunstgalerie wird durch Roger Willemsen eröffnet

Einladung zur Vernissage am 2. April 2014, 17 Uhr in Berlin

Vom 2. April bis zum 28. Mai 2014 zeigt die Klax Kinderkunstgalerie in Berlin (Schönhauser Allee 58A, 10437 Berlin) Kinderzeichnungen, Aufsätze und Briefe, die Roger Willemsen von seinen zahlreichen Reisen durch Afghanistan mitgebracht hat. Diese zeigen eine Welt zwischen Alltag und Krieg, in der die Hoffnung und Wünsche der Kinder zum Ausdruck kommen. Sie vermitteln uns Trauer und Schmerz, zeigen jedoch auch den unbrechbaren Willen der Kinder, ihr Leben mit Freude zu füllen.

Roger Willemsen, Schirmherr des Afghanischen Frauenvereins e.V., eröffnet die Ausstellung persönlich am 2. April 2014 um 17 Uhr. Sein mit dem Titel der Ausstellung gleichnamiger Reisebericht erschien im S. Fischer Verlag als Buch, dessen gesamte Verkaufserlöse er zugunsten der Projekte seines Vereins spendet. Die Klax Kinderkunstgalerie möchte mit dieser Ausstellung das Buchprojekt im öffentlichen Raum für Gruppen aus Grund- und Sekundarschulen sowie für Familien auf eine andere Art erlebbar machen. Im Ausstellungszeitraum wird es Führungen, vielseitige Atelierangebote und Mitmachaktionen geben.

“Kinderkunstwerke mit ihrer spezifischen Ausdrucksweise und Bildsprache bekannt zu machen, ist uns stets ein Herzensanliegen”, erklärt Antje Bostelmann, Gründerin der Klax Kinderkunstgalerie und Geschäftsführerin der KLAX-Gruppe. Bildquelle:kein externes Copyright

Über die Klax Gruppe
Zu den Unternehmen der Klax Gruppe (gegründet 1990 in Berlin) gehören die Klax GmbH, die Klax Berlin gGmbH, die Klax Niedersachsen gGmbH, die Klax Schweden AB, die Lebendig Lernen gGmbH und die Löwenzahn Dienstleistungs GmbH. Mit der Klax Gruppe verbundene Gesellschaften sind die Gesellschaft zur Förderung der Klax Pädagogik e.V. und die Bananenblau UG. Zu den weiteren Angeboten gehören ein Natur- und Umweltcamp, eine Kinderbildungswerkstatt und die Kinderkunstgalerie.
Im Mittelpunkt der Klax Kinderkunstgalerie steht die Förderung der Kreativität von Kindern und Jugendlichen. Kinder besitzen ein erstaunliches Potential an Schöpferkraft. In den Werkstätten von Kinderbildungswerkstatt, Kindergärten und Schulen werden Kindern und Jugendlichen optimale Bedingungen an Raum, Zeit, Material und kompetenter Betreuung geboten. So malen schon Dreijährige großformatige Bilder an Staffeleien. Die Kinderkunstgalerie bietet Raum zur Präsentation und Würdigung der entstandenen Kinderkunstwerke. Gezeigt werden hier (inter-)nationale Kinder- und Jugendprojekte mit künstlerischem Schwerpunkt. Die Ausstellungen mit thematischen Schwerpunkten und unterschiedlichen pädagogischen Projekten wechseln alle zwei Monate.
Die Klax Berlin gGmbH, die 2001 gegründet wurde, betreibt als privater Träger mit ihren rund 450 Angestellten insgesamt 29 Kinderkrippen und Kindergärten in Berlin.

Klax Berlin gGmbH
Friderike Bostelmann
Arkonastraße 45−49
13189 Berlin
(030) 477 96 − 105
presse@klax-online.de
http://klax-online.de

Quelle: pr-gateway.de

Die DAA Wirtschaftsakademie feiert Jubiläum

40 Jahre Chancen. Bildung. Perspektiven.

Die DAA Wirtschaftsakademie feiert Jubiläum

Seit 40 Jahren steht die DAA Wirtschaftsakademie für eine praxisorientierte und hochwertige betriebswirtschaftliche Aus- und Weiterbildung, die in den Jahren immer wieder den Bedürfnissen der Studierenden und den Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst wurde – ein kurzer Rückblick:

1974 wurde die DAA Wirtschaftsakademie, ehemals DAG Berufskolleg, von dem Bildungswerk der Deutschen Angestellten Gesellschaft (DAG) als Fachschule für Wirtschaft in privater Trägerschaft errichtet. Über die Jahre war die DAA Wirtschaftsakademie an verschiedenen Standorten in Düsseldorf zu finden, unter anderem in der Jülicher Straße und in der Wiesenstraße.

Damals wurden noch Ausbildungen zum Programmierer, zum EDV-Organisator, zum EDV-Sachbearbeiter, zum DV-Vertriebsberater und zum Personalfachkaufmann angeboten. Die Dozenten brachten per Ansagen über Mikrophon Stenographie bei und bildeten Schreibkräfte mit besten Kenntnissen in Textverarbeitung aus. Es wurden modernste elektronische Geräte verwendet, um die Kursteilnehmer praxisorientiert auf die berufliche Tätigkeit in Unternehmen vorzubereiten.

In den 80er und 90er Jahren war der Staatlich geprüfte Betriebswirt EDV mit der Zusatzqualifikation “Geprüfter Wirtschaftsinformatiker” ein großes Thema. Dieser Abschluss war gefragter denn je, denn der technische Fortschritt im Bereich der PC-Landschaft war rasant. Mit einer EDV-Ausbildung hatte man die besten Chancen auf begehrte Arbeitsplätze. Doch irgendwann ging die Nachfrage nach Studiengängen mit dem Schwerpunkt “EDV” zurück und man begann umzudenken. Der technische Betriebswirt wurde angeboten und Schwerpunktfächer wie Absatzwirtschaft, Rechnungswesen und Personalwesen gewannen an Zuspruch.

Heute hat sich die DAA Wirtschaftsakademie auf den Studiengang Staatlich geprüfter Betriebswirt spezialisiert und ist an verschiedenen Standorten in NRW etabliert. Durch ihre Förderer wie der VFF ist die Fachschule in der Lage, ihren Studierenden die bestmöglichen Unterrichtsvoraussetzungen zu bieten und ihnen zahlreiche Zusatzzertifikate an die Hand zu geben. Mit diesen und der Möglichkeit, das Studium in England oder an der HFH Hamburger-Fern-Hochschule fortzuführen, wird die DAA Wirtschaftsakademie den Ansprüchen der modernen Unternehmenswelt in Bezug auf EDV-Kompetenz, Persönlichkeitsentwicklung und Auslandserfahrung gerecht.

Das neueste Bildungsangebot, das von der DAA Wirtschaftsakademie ins Leben gerufen wurde, ist der BACHELORplus. Wie der Name des Studienangebots bereits sagt, bietet BACHELORplus mehr als ein herkömmliches Studium der BWL. Auf dem Weg zum Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration erwerben Studierende einen staatlich anerkannten kaufmännischen Abschluss, erste Einblicke in das Berufsleben von Kaufleuten sowie englische Sprachfähigkeit im Rahmen eines einjährigen Auslandsstudiums. Hierbei profitieren (Fach-)Abiturienten von der handlungs- und unternehmensorientierten Wissensvermittlung der DAA Wirtschaftsakademie.

Die DAA Wirtschaftsakademie ist nunmehr seit 40 Jahren aktiv, Menschen durch Bildung die Chance zu geben, ihre berufliche Perspektive zu verändern und zu verbessern. Der wichtigste Aspekt ist hierbei, die Studierenden zu motivieren, die Initiative zu ergreifen, ihre Fähigkeiten optimal zu nutzen – getreu dem Motto “Ich will. Ich kann. Ich werde.” Bildquelle:kein externes Copyright

Die DAA Wirtschaftsakademie ist eine staatlich anerkannte Fachschule für Wirtschaft in privater Trägerschaft des Instituts für Weiterbildung und Wirtschaft e.V. Seit Jahrzehnten bereitet sie Kaufleute auf Führungspositionen in Unternehmen und Verwaltung vor.
Die DAA Wirtschaftsakademie bietet den Studiengang zum staatlich geprüften Betriebswirt in Düsseldorf und Essen sowie den Studiengang BACHELORplus in Düsseldorf an.

DAA Wirtschaftsakademie
Britta Elbers
Konrad-Adenauer-Platz 9
40210 Düsseldorf
0211/17937313
marketing@daa-wirtschaftsakademie.de
http://www.daa-wirtschaftsakademie.de

Quelle: pr-gateway.de

Gefen hält Webinar zum Thema "Signalübertragung mittels Glasfaser"

Vorteile der Übertragungstechnik und deren Anwendungsmöglichkeiten in der digitalen AV-Technik

München, 25. März 2014 – Im Rahmen eines kostenfreien InfoComm-Webinars am 9. April 2014 erläutert Signalmanagement-Spezialist Gefen alles Wissenswerte zur hochwertigen Glasfaser-Übertragungstechnik.

Lichtwellenleiter (LWL) können aus Glasfaser oder Kunststoff bestehen und übertragen Daten in Form von Licht. Die optischen Signale können hierbei ohne Verstärker über große Entfernungen übertragen werden. Die Glasfaser-Übertragungstechnik zeichnet sich durch ihre extrem hohe Übertragungsrate aus und ist unempfindlich gegenüber elektromagnetischen Störungen. Da Glas ein Isolator ist, besteht zwischen Sender und Empfänger keine leitende Verbindung (galvanische Trennung), was in vielen sicherheitsgerichteten Anwendungen notwendig ist.

Das Webinar richtet sich an alle Anwender aus dem Pro-A/V-, Installations-, Präsentations- und Event-Bereich. Es werden dabei die Vorteile der Glasfaser-Übertragungstechnik dargelegt und erläutert, wie sich diese auch aus vertrieblicher Sicht nutzen lassen. Neben einem kurzen technologischen Abriss erklärt Dipl.-Ing. (FH) Armin Harner, CTS – Sales Manager DACH bei Gefen – die Unterschiede zur Kupferübertragung, welche Glasfaser(kabel) -typen für den Einsatz in Frage kommen und die Anwendungsmöglichkeiten in der digitalen AV-Technik.

Das InfoComm-Webinar “Signalübertragung mittels Glasfaser” findet am Mittwoch, den 9. April von 17:00 bis 18:00 Uhr statt.
Die Registrierung kann unter https://www2.gotomeeting.com/register/818478306 vorgenommen werden. Nach Registrierung erhalten die angemeldeten Interessenten eine E-Mail-Bestätigung inklusive Anleitung zur Teilnahme.

Gefen ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das hochwertige medientechnische Peripheriegeräte herstellt und vertreibt. Seine wegweisenden und innovativen Lösungen mit dem Anspruch “first to market” zu sein, unterstützen seine Position als führender Lösungsanbieter im Bereich digitales AV-Signalmanagement. Das Portfolio umfasst eine breite Auswahl an Switchern, Splittern, Extendern, Scalern, Konvertern, KVM-, Digital-Signage-Lösungen und Home Theatre-Zubehör. Mit Gefens Lösungen können Audio/Video- und Computer-Systeme auf einfache Weise integriert, erweitert und verteilt werden und somit die maximale Leistung erreicht werden. Installateure und Integratoren weltweit vertrauen auf Gefens zuverlässige und langlebige Produkte. Kontinuierliche Produktinnovationen und ein zeitlich unbeschränkter technischer Support durch die versierten Gefen-Mitarbeiter stehen für Gefens hervorragenden Namen.

Gefen Europe GmbH
Kathrin Lahr
Ehrenbreitsteiner Straße 28
80993 München
089444889100
marketing@gefen.eu
http://www.gefen.eu

Quelle: pr-gateway.de

12.04.: Tag des Rückens im Institut Thomas Grossmann, Hamburg

12.04.: Tag des Rückens im Institut Thomas Grossmann, Hamburg

12.04.: Tag des Rückens im Institut Thomas Grossmann, Hamburg

(Mynewsdesk) Am Samstag, den 12. April, findet im Institut Thomas Grossmann der Tag des Rückens statt. Rückenschmerzen gehören leider zu einer der häufigsten Zivilisationskrankheiten. Wie viele andere Beschwerden auch, z.B. Kopfschmerzen oder Verspannungen, können die Ursachen hierfür in der Wirbelsäule begründet liegen. Herausfinden lässt sich dies u.a. über die spezifischen Diagnosemethoden der Amerikanischen Chiropraktik.Am Tag des Rückens bietet Chiropraktiker Thomas Grossmann in individuellen Untersuchungen (Thermoscan der Wirbelsäule, Ausmessung der Körperstatik, Funktionstests für Hals- und Beckenwirbelsäule) sowie zielgerichteten Gesprächsrunden die Möglichkeit, dieser Ursachenfrage auf den Grund zu gehen und mögliche Lösungsansätze zu finden.Mitbringen müssen Sie nur etwa 20-30 Minuten Ihrer Zeit! Bitte beachten Sie außerdem, sich unbedingt rechtzeitig im Vorfeld für die Untersuchungen anzumelden, am besten telefonisch unter 040 853 733 95.Im Überblick:Wann: 12. April, 15.00-18.00 Uhr?Wo: Institut Thomas Grossmann, Hallerplatz 4, HamburgUm lange Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir, sich vorher anzumelden, am besten telefonisch unter 040 853 733 95Kosten: Sponsor der Veranstaltung ist der Verband Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik e.V.; eine Teilnahme am Tag des Rückens ist daher gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro möglich, die das Institut dem Hospiz Sternenbrücke spenden wirdZur Veröffentlichung frei gegeben. Für weiteres Bildmaterial, Informationen oder Interview-Termine wenden Sie sich bitte an:Verantwortlicher HerausgeberInstitut Thomas Grossmann, Gesundheit von InnenThomas GrossmannT. 040 853 733 95E. info@institut-grossmann.comPR-Agentur:gemeinsam werben oHGKristina ReichmannT. 040 769 96 97 12E. k.reichmann@gemeinsam-werben.de
Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im gemeinsam werben.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zqh5jo

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/12-04-tag-des-rueckens-im-institut-thomas-grossmann-hamburg-36293

Mit
seiner langjährigen Erfahrung als Heil- und Chiropraktiker gründete Thomas
Grossmann 2012 in seinen Praxisräumen das Institut
Thomas Grossmann, Gesundheit von Innen. Neben der täglichen Behandlung
arbeitet das Institut daran, die zentralen Elemente der Gesundheit von Innen
insbesondere des Nervensystems und des Stoffwechsels weiterzugeben. Thomas
Grossmann bringt daher diese beiden Bereiche erstmals zusammen und bietet als
Praxis und Lehrinstitut mit den Methoden der Amerikanischen Chiropraktik und
Nutrition Concepts die Chance auf ganzheitliche Gesundheit.


Kristina Reichmann
Sternstraße 102
20357 Hamburg
+49 40 769 96 97 12
k.reichmann@gemeinsam-werben.de
http://shortpr.com/zqh5jo

Quelle: pr-gateway.de

Monotype erhält Auszeichnung für Schriftdesigns

Type Directors Club prämiert im diesjährigen TDC-Wettbewerb die Schriften Metro Nova, MZhiHei und Pizza Press

Monotype erhält Auszeichnung für Schriftdesigns

Bad Homburg, 25. März 2014 – Drei Schriften von Monotype, einem weltweit führenden Anbieter von Schriften, Technologie und Expertise in deren Umsetzung in print- sowie digitaler Form, wurden im Rahmen des TDC-Wettbewerbs 2014 vom Type Directors Club in New York ausgezeichnet.

Insgesamt 200 Schriftdesigns aus 29 Ländern wurden beim diesjährigen TDC-Wettbewerb eingereicht. Monotype wurde gleich für drei Schriftdesigns prämiert: Metro Nova, Pizza Press und MZhiHei. Die beiden erstgenannten stammen aus der Feder von Toshi Omagari und Terrance Weinzierl, beide Teil des Monotype Studios. Das Design für MZhiHei kommt von dem Designer-Team um Kenneth Kwok von Monotype Hongkong. Klarer Favorit der Jury war die Metro Nova. Für diese Schrift erhielt Monotype einen Sonderpreis, den sogenannten Judge”s Choice Award. Die drei Schriftdesigns werden im Sommer zusammen mit den anderen 24 Gewinnern auf einer internationalen Ausstellung zu sehen sein. Zudem werden sie in das TDC Jahrbuch “Typography 35″ aufgenommen.

“Der TDC ist einer der weltweit renommiertesten Wettbewerbe für Schriften”, sagt Doug Shaw, President und CEO von Monotype. “Unsere Leidenschaft für Schriften ist nicht zu übertreffen. Wir sind stolz darauf, einige der engagiertesten und begabtesten Designer zu unserem Team zählen zu können. Es ist schön, dass sie diese verdiente Anerkennung erhalten haben.”

Metro Nova

Metro Nova ist die neue Generation des Metro Designs von William Addison Dwiggins. Dieses wurde bereits 1930 als Sans Serif Schrift in die Linotype-Bibliothek aufgenommen und war vor allem in den 50er Jahren in den USA sehr beliebt. Die Metro Nova erfüllt die breite Anforderungspalette im Digital- und Printbereich, ohne dabei an ihrer ursprünglichen Attraktivität zu verlieren. “Es gab eine Reihe von Eigenheiten in Dwiggins” Design zu berücksichtigen”, so Toshi Omagari. “Das war die größte Herausforderung und gleichzeitig eine echte Bereicherung meiner Arbeit und machte Metro Nova letztlich zu meinem eigenen Design.”

MZhiHei

Die MZhiHei Schrift zeichnet sich durch ihre besondere Ausdrucksstärke aus und wurde in erster Linie für die Kreativbrachen, wie Design- oder Werbeagenturen, kreiert. Sie unterstützt sowohl die traditionellen als auch die vereinfachten chinesischen Schriftzeichen. “MZhiHei bietet ein einzigartiges und modernes Schriftbild. Charakteristisch sind die steifen, klaren Linien sowie der hohe Kontrast der Strichstärken. Das Schriftdesign eignet sich hervorragend, um starken Botschaften zusätzlichen Ausdruck zu verleihen und überzeugt vor allem in mittleren und großen Schriftgrößen durch eine sehr gute Lesbarkeit. Das ist entscheidend für den chinesischen Werbemarkt”, sagt Kenneth Kwok.

Pizza Press

Die Pizza Press Schriftfamilie wurde speziell für Domino”s Pizza, eines der größten Pizzaunternehmen weltweit, entwickelt und entstand in Zusammenarbeit von Terrance Weinzierl und dem Kreativteam der Werbeagentur Crispin Porter + Bogusky. Pizza Press umfasst eine Reihe von modularen Schriften, die kombiniert werden können, um Texten Flexibilität, Abwechslung und Spannung zu verleihen. “Um diese chromatische Schriftfamilie zu kreieren, haben wir Layering-Techniken verwendet, die den variablen Einsatz von Farben und Effekten ermöglichen”, sagt Weinzierl.

Bildrechte: Monotype Bildquelle:Monotype

Über Monotype
Monotype ist ein weltweit führender Anbieter von Schriften, Technologie und Expertise in deren Umsetzung in print- sowie digitaler Form. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Woburn, Massachusetts, ermöglicht mit seinem Expertenwissen die beste Benutzererfahrung und Markenintegrität. Monotype bietet Kunden in aller Welt Schriftlösungen für eine große Bandbreite an kreativen Anwendungen, Consumer Geräten, Industrieprodukten und OEM-Devices. Die Schriftenbibliotheken und e-Commerce-Seiten des Unternehmens beherbergen viele der am meisten verwendeten Schriften. Dazu zählen die Helvetica®, Frutiger® und Univers® Schriftfamilien sowie die Schriftdesigns von morgen. Weitere Informationen finden Sie unter www.monotype.com.

Monotype, Helvetica und Frutiger sind Marken von Monotype Imaging Inc., die beim U.S. Patent and Trademark Office eingetragen sind und in anderen Jurisdiktionen registriert sein können. Linotype, Metro und Univers sind Marken der Monotype GmbH, die beim U.S. Patent and Trademark Office eingetragen sind und in anderen Jurisdiktionen registriert sein können. MZhiHei ist eine Marke von Monotype Imaging Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. ©2014 Monotype Imaging Holdings Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Monotype
Vikki Quick
500 Unicorn Park Drive
MA 01801 Woburn
+1-781-970-6115
vikki.quick@monotype.com
http://www.monotype.com

Maisberger – Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Ulrike Waltsgott
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 419599-60
ulrike.waltsgott@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Quelle: pr-gateway.de

Radar ergänzt Ultraschalldurchflussmessung

NIVUS komplettiert auf der IFAT sein Angebot mit dem berührungslosen Durchflussmesssystem für offene Kanäle oder teilgefüllte Geometrien.

Radar ergänzt Ultraschalldurchflussmessung

Das neue Radargeschwindigkeitsmesssystem OFR spielt vor allem in Kombination mit bekannten Ultraschallmessverfahren seine Stärken aus. Als Ergänzung zu Doppler, Laufzeitdifferenz oder dem von NIVUS patentierten Kreuzkorrelationsverfahren ermöglicht es einen Mehrwert an Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Durchflussmessung über den gesamten Messbereich.
Aufgrund der berührungslosen Radartechnologie bietet sich OFR auch als Einzelsystem für Durchflussmessungen in aggressiven oder abrasiven Medien an. Ebenso eignet es sich besonders für Messungen an schwer zugänglichen Stellen, bei denen Prozesse nicht unterbrochen werden können oder ein berührender Einbau von Messtechnik nicht möglich bzw. nicht gewünscht ist.
Für die Berechnung des Durchflusses ermittelt das OFR-System die Oberflächengeschwindigkeit und den Füllstand des Mediums. Neueste hydraulische Berechnungsalgorithmen von NIVUS gewährleisten eine verlässliche Durchflussmessung auch unter schwierigsten Bedingungen. Ein weiterer Vorteil ist der minimale Wartungsaufwand für das Messsystem.
Das System besteht aus einem Impuls-Radar für die Erfassung der Oberflächengeschwindigkeit und einer Ultraschall Füllstandmessung. Messungen sind im Abstand ab 30 cm zur messenden Oberfläche möglich. Die flexible Halterung ermöglicht eine schnelle und einfache Montage vor Ort.
Auf Grund seiner Flexibilität bietet sich der OFR auch für exponierte Messstellen wie z.B. Bewässerungskanäle, Gebirgsbäche und problematische Medien wie z.B. bei der Verwendung von Kühlmitteln oder belasteten Medien an.

NIVUS präsentiert das neue Produkt auf der IFAT in der Halle A5, Stand 235/334
Bildquelle:kein externes Copyright

Die NIVUS Gruppe ist ein führender Entwickler, Produzent und Lieferant von Ultraschallmesstechnik für die Wasserwirtschaft. Sie beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit Durchfluss-, Abfluss- und Pegelmessungen sowie Daten¬pro¬to¬kollierung und -übertragung.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Eppingen und ist mit 7 internationalen Niederlassungen und über 40 Distributoren auch weltweit tätig.

NIVUS GmbH
Martin Müller
Im Täle 2
75031 Eppingen
072629191832
martin.mueller@nivus.com
http://www.nivus.de

Quelle: pr-gateway.de