Stefan Schlegel berichtet in einem packenden, emotionalen Vortrag über das Race Across America

Das Olympia-Kino in Leutershausen war voll besetzt am Sonntag, den 20. Juli 2014.

Stefan Schlegel berichtet in einem packenden, emotionalen Vortrag über das Race Across America

Grund dafür war die persönliche Einladung an Partner und Fans, die Stefan Schlegel in den Wochen davor verschickt hatte. Er hatte die Wochen der Regeneration nach der Rückkehr vom Race Across America genutzt, um die Emotionen und Bilder des Rennens in einem spannenden Vortrag zu verarbeiten. Viele Fans waren, auch über weite Strecken, gekommen, um ihn sich anzuhören und natürlich auch, um an der großen Verlosung teilzunehmen, die ebenfalls im Vorfeld angekündigt worden war. Als Hauptgewinn wurde sein Original-RAAM-Bike der Firma Storck verlost.

Der Vortrag begann unter dem Motto “Sieg oder Blaulicht”. In Stefan Schlegels Fall sollte es gleich am Anfang fast zur bitteren Wahrheit werden, denn er stürzte nach knapp 120 Kilometern am sogenannten “Glass Elevator” schwer, stieg aber nach dem Sturz relativ zügig wieder aufs Rad. Die Blessuren (Schürfwunden, eine Platzwunde am Kopf und Prellungen) sollten sich später wieder bemerkbar machen.

Sein diesjähriges Rennen lief, was die Abläufe innerhalb des Teams betraf, runder und schneller als noch in 2012, aber mental musste Stefan Schlegel doch einige Hürden mehr überwinden. Der Schlafmangel forderte seinen Tribut und ließ Halluzinationen zu, die ihn das Fürchten lehrten. So fuhr er über längere Zeit über mit Honig überzogene Skelette und war an einem Punkt im Rennen der festen Meinung, sein Team würde ihm nach dem Leben trachten. Fotos untermalten diese Situation lebhaft, so dass sich jeder im Saal zumindest ansatzweise vorstellen konnte, mit welchen Herausforderungen sein Team in diesem Jahr zu kämpfen hatte. An diesem Punkt beschloss man, ihn für einige Zeit schlafen zu legen. Eine weise Entscheidung, denn im Anschluss kämpfte sich das Stefans-Race-Team wieder von Platz 13 auf Platz 5 vor und beendete das Rennen zwar nicht auf dem Podium unter den TOP 3, aber immerhin als bester deutscher Solofahrer.

Im Anschluss an den packenden Vortrag waltete Notarin Dr. Stauffer aus Weinheim ihres Amtes und beaufsichtigte die Verlosung aller Preise, um die Richtigkeit festzustellen. Viele Teilnehmer waren gekommen. Der Hauptpreis ging an einen Gewinner aus München, der leider nicht anwesend war, jedoch gleich persönlich angerufen wurde. Er wird sich seinen Gewinn in den nächsten Tagen persönlich abholen.

Stefan Schlegel wurde gefragt, ob er noch einmal antreten würde. Er war sofort Feuer und Flamme: “Gesetzt den Fall, dass mein USA-Team in dieser Konstellation wieder mitfährt und ich genügend Sponsoren finde, die dieses Projekt unterstützen, wäre ich sofort wieder am Start. Ich brenne darauf, den deutschen Rekord von 9 Tagen zu knacken. Momentan müsste ich nur den derzeitigen Leistungsstand aufrechterhalten, vom Training her wäre es also kein Problem.”

Seine Fans dürfen gespannt sein…… Mehr zu den Aktivitäten des Stefans-Race-Teams findet man unter www.stefans-race.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/StefansRaceDe .

Bildrechte: Stefans-Race, Stefan Schlegel, Hirschberg Bildquelle:Stefans-Race, Stefan Schlegel, Hirschberg

Stefan Schlegel und sein Team nehmen an einem der härtesten Rennen der Welt, dem Race Across America (RAAM) im Juni 2014 teil.

Die Einzelfahrer und Gruppen fahren rund 4.800 km von der West- an die Ostküste Amerikas und müssen dabei 30.000 Höhenkilometer überwinden.

Stefans Race
Stefan Schlegel
Pferchweg 12
69493 Hirschberg
06201-679 200
stefan@stefans-race.de
http://www.stefans-race.de

Marketing/PR
Christiane Haase
Uzèsring 45
69198 Schriesheim
06203 954609
christiane.haase@cjhaase.de
http://www.cjhaase.de

Quelle: pr-gateway.de<br

Ines Adler – Ich lieb‘ dich so

Mit ihrem neuen Titel fühlt sich die Sängerin sehr wohl

Ines Adler - Ich lieb

(audioway) Man kann sie bedenkenlos zu den “Grande” Damen der deutschsprachigen Schlagermusik zählen. Seit Jahren liefert sie dem Hörer mit ihren Liedern eine kontinuierliche Qualität: Ines Adler.

Es war im Jahr 1980, als die Sängerin ihr Musikbranchendebüt gab. Damals wurde sie als Nachwuchskünstlerin in einer TV-Show angekündigt. Es folgten Schallplattenveröffentlichungen, Tourneen, weitere TV-Auftritte, Rundfunktermine. Unterschiedliche und abwechselnde Songschreiber- und Produktionsteams arbeiteten mit der Interpretin, bis im Jahr 2009 das Münchener Produktionsteam aus den Daxhill-Studios, Norbert Beyerl und Werner Schüler, den Kreativpart für die Sängerin übernahm. Seitdem komponiert und textet das Autorenduo für die Künstlerin Schlager, die perfekt auf sie zugeschnitten sind. Die peppige Nummer “Total verliebt” und die Ballade “Wenn du mich liebst” legten die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis zum heutigen Tage währt. Die bisher erfolgreichste Veröffentlichung mit Ines Adler aus diesem Hause war der Titel “Frei sein”, der sich 2013 in den Radio-Jahres-Charts einen vorderen Platz eroberte.

“Auf der Bühne zu stehen, zu singen und Menschen glücklich zu machen”, so Ines Adler, “ist das Schönste für mich.” Und besonderen Wert legt die Künstlerin auf authentische Texte, die ihr ganz persönliches Lebensgefühl zu Publikum und Hörer transportiert. “Verliebt sein”, “Liebe”, “das Zusammensein” sind die musikalisch großen und wichtigen Themen für Ines Adler, mit denen sie sich vor ihren Zuschauern und Zuhörern ausdrücken kann. Die Gesangsaufnahmen für neue Songs und das Beiwohnen am gesamten Produktionsprozess eines Titels sind für die Künstlerin ein willkommener Ausgleich zu Live-Auftritten. Sich im Tonstudio ausprobieren, aber auch auf der Bühne den Zuspruch des Publikums zu bekommen, ist für sie Spannung und Spaß zugleich. Und probieren, testen und experimentieren konnte Ines Adler auch für und mit dem neuen Song. Das Ergebnis der kreativen Studioarbeit ist ein moderner, frischer, knalliger Schlagertitel, der sich selbstbewusst dem Wettbewerb mit anderen Schlagertiteln stellt.

“Ein guter Schlager ist ein Lied, das sofort ins Ohr geht, mit einer Zeile, die man sich gut merkt”, sagt Ines Adler. Dann wird sie sich sicher mit ihrer aktuellen Veröffentlichung, “Ich lieb” dich so”, sehr wohl fühlen. Und wieder verlässt ein weiteres Qualitätsprodukt die Daxhill-Studios und wird das Repertoire von Ines Adler bereichern.

(Text & Quelle: Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de Bildquelle:kein externes Copyright

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb’”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Ines Adler – Ich lieb‘ dich so

Mit ihrem neuen Titel fühlt sich die Sängerin sehr wohl

Ines Adler - Ich lieb

(audioway) Man kann sie bedenkenlos zu den “Grande” Damen der deutschsprachigen Schlagermusik zählen. Seit Jahren liefert sie dem Hörer mit ihren Liedern eine kontinuierliche Qualität: Ines Adler.

Es war im Jahr 1980, als die Sängerin ihr Musikbranchendebüt gab. Damals wurde sie als Nachwuchskünstlerin in einer TV-Show angekündigt. Es folgten Schallplattenveröffentlichungen, Tourneen, weitere TV-Auftritte, Rundfunktermine. Unterschiedliche und abwechselnde Songschreiber- und Produktionsteams arbeiteten mit der Interpretin, bis im Jahr 2009 das Münchener Produktionsteam aus den Daxhill-Studios, Norbert Beyerl und Werner Schüler, den Kreativpart für die Sängerin übernahm. Seitdem komponiert und textet das Autorenduo für die Künstlerin Schlager, die perfekt auf sie zugeschnitten sind. Die peppige Nummer “Total verliebt” und die Ballade “Wenn du mich liebst” legten die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis zum heutigen Tage währt. Die bisher erfolgreichste Veröffentlichung mit Ines Adler aus diesem Hause war der Titel “Frei sein”, der sich 2013 in den Radio-Jahres-Charts einen vorderen Platz eroberte.

“Auf der Bühne zu stehen, zu singen und Menschen glücklich zu machen”, so Ines Adler, “ist das Schönste für mich.” Und besonderen Wert legt die Künstlerin auf authentische Texte, die ihr ganz persönliches Lebensgefühl zu Publikum und Hörer transportiert. “Verliebt sein”, “Liebe”, “das Zusammensein” sind die musikalisch großen und wichtigen Themen für Ines Adler, mit denen sie sich vor ihren Zuschauern und Zuhörern ausdrücken kann. Die Gesangsaufnahmen für neue Songs und das Beiwohnen am gesamten Produktionsprozess eines Titels sind für die Künstlerin ein willkommener Ausgleich zu Live-Auftritten. Sich im Tonstudio ausprobieren, aber auch auf der Bühne den Zuspruch des Publikums zu bekommen, ist für sie Spannung und Spaß zugleich. Und probieren, testen und experimentieren konnte Ines Adler auch für und mit dem neuen Song. Das Ergebnis der kreativen Studioarbeit ist ein moderner, frischer, knalliger Schlagertitel, der sich selbstbewusst dem Wettbewerb mit anderen Schlagertiteln stellt.

“Ein guter Schlager ist ein Lied, das sofort ins Ohr geht, mit einer Zeile, die man sich gut merkt”, sagt Ines Adler. Dann wird sie sich sicher mit ihrer aktuellen Veröffentlichung, “Ich lieb” dich so”, sehr wohl fühlen. Und wieder verlässt ein weiteres Qualitätsprodukt die Daxhill-Studios und wird das Repertoire von Ines Adler bereichern.

(Text & Quelle: Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de Bildquelle:kein externes Copyright

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb’”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Inhaltsverzeichnisse für die Schule sind im Trend der Zeit

Im Blätterwald der schulischen Arbeitsmaterialien ist es nicht so leicht, Ordnung zu entwickeln und sie auch über ein ganzes Schuljahr zu halten. Immer wieder kommen neue Arbeitsblätter hinzu, die abgeheftet und chronologisch sortiert werden müsse, damit man den Überblick nicht verliert. Ergänzt man die Inhaltsverzeichnisse mit einem Register, geht die Suche noch schneller.

Unterschiedliche Ablagesysteme, die heute zu diesem Zweck angeboten werden, können im Durcheinander Abhilfe schaffen. Besonders die Inhaltsverzeichnisse für die Schule sind geeignet, ein eigenes System zu erstellen, das dem Schüler einen Überblick über alle in Frage kommenden Fächer verschafft.

Dazu müssen die Inhaltsverzeichnisse von nach einem selbst gewählten System handschriftlich ausgefüllt werden. Mit Seitenzahlen oder Kennziffern versehen, finden sich jetzt im Handumdrehen Textblätter, Bildvorlagen, Haus – und Schulaufgaben, die sich im jeweiligen Ordner befinden, wieder.

Bereits mehr als 100.000 Deckblätter wurden im vergangenen Jahr von Schülern von http://www.deckblaetter.eu herunter geladen. Im Umfang des Angebots finden sich die Inhaltsverzeichnisse nach Schultypen, Bundesländern, Fächergruppen, und darüber hinaus sogar für Fotoalben und Bewerbungen geeignete Vordrucke. Alle diese Vordrucke können kostenfrei als pdf-Datei heruntergeladen und für den privaten Gebrauch ausgedruckt werde.

Nach dem Download müssen die Seiten mit dem Namen des Schülers, sowie der Klasse oder des Kurses beschriftet werden. Passende Motive verzieren die einzelnen Exemplare und weisen auf den ersten Blick daraufhin, um welches Fach es sich handelt. Somit kann ein Ordner problemlos auch für mehrere Fächer genutzt werden. Mehr als 280 Fächer stehen derzeit zum Download bereit, die sich in der Rubrik “Schulfach – Deckblatt” in alphabetischer Reihenfolge auf der Homepage http://www.deckblaetter.eu spielend leicht finden lassen.

Gelegentlich sind die Deckblätter mit farbigen Rahmen versehen, die ebenfalls einen Bezug zum Schulfach herstellen, manche sind sogar durchaus dazu gedacht, kreativ weitergestaltet zu werden. Bildmotive aus den Themenkreisen, Musterrahmen und Schriftzüge sind gekoppelt mit einer bereits angelegten Liste, in die Seitenzahlen, Besitzzuordnung und Rubriken eingetragen werden können.

Alle, die es gerne bunt und kreativ haben, können in der Rubrik “Deckblatt mit Motiv” ein eigenes Logo erstellen und es ebenfalls ausdrucken. Hier kann die Farbe selbst gewählt, ein Motiv aus einer Liste gesucht und eingesetzt werden. Bei dieser Variante kann auch der Name des Schülers, sowie der Schule und der Klasse direkt eingefügt werden, bevor der Ausdruck erfolgt.

Immer wieder wird die Auswahl durch neue Motive ergänzt, sodass auch in nachfolgenden Schuljahren andere Motive möglich sind. Chronologisch in Ordnern abgeheftet ergibt sich so ein schulisches Ordnungswerk, dass die ganze Schulkarriere zusammenfassen kann. Auch als Ordnungssystem für Pädagogen ist diese Art der Ablage geeignet, um schulische Materialien nach Jahrgängen zu sortieren und bei Bedarf gleich das Passende zur Hand zu haben. Keine Zeitvergeudung mehr durch langwierige Suche nach einzelnen Blättern und Materialien für alle, die die neuen Inhaltsverzeichnisse nutzen.

Das Onlineportal deckblaetter.eu bietet jedem Schüler ab sofort die Möglichkeit, sich für die Schulordner und Schnellhefter kostenlos individuelle Deckblätter zu erstellen, diese auszudrucken und hierbei seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Mit den Deckblättern für Schulordner, die über dieses Portal gestaltet und ausgedruckt werden, kann der Schüler seinen Schulalltag mit vielen lustigen, bunten und auch mit fachlich bezogenen Motiven bereichern.

Deckblätter
Renate Brummer
Ravensburger Ring 70
81243 München
089 143 90 80 2
mail@ausdrucken.eu
http://www.deckblaetter.eu

Renate Brummer
Renate Brummer
Ravensburger Ring 70
81243 München
089 143 90 80 2
mail@ausdrucken.eu
http://www.deckblaetter.eu

Quelle: pr-gateway.de

Ines Adler – Ich lieb‘ dich so

Mit ihrem neuen Titel fühlt sich die Sängerin sehr wohl

Ines Adler - Ich lieb

(audioway) Man kann sie bedenkenlos zu den “Grande” Damen der deutschsprachigen Schlagermusik zählen. Seit Jahren liefert sie dem Hörer mit ihren Liedern eine kontinuierliche Qualität: Ines Adler.

Es war im Jahr 1980, als die Sängerin ihr Musikbranchendebüt gab. Damals wurde sie als Nachwuchskünstlerin in einer TV-Show angekündigt. Es folgten Schallplattenveröffentlichungen, Tourneen, weitere TV-Auftritte, Rundfunktermine. Unterschiedliche und abwechselnde Songschreiber- und Produktionsteams arbeiteten mit der Interpretin, bis im Jahr 2009 das Münchener Produktionsteam aus den Daxhill-Studios, Norbert Beyerl und Werner Schüler, den Kreativpart für die Sängerin übernahm. Seitdem komponiert und textet das Autorenduo für die Künstlerin Schlager, die perfekt auf sie zugeschnitten sind. Die peppige Nummer “Total verliebt” und die Ballade “Wenn du mich liebst” legten die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis zum heutigen Tage währt. Die bisher erfolgreichste Veröffentlichung mit Ines Adler aus diesem Hause war der Titel “Frei sein”, der sich 2013 in den Radio-Jahres-Charts einen vorderen Platz eroberte.

“Auf der Bühne zu stehen, zu singen und Menschen glücklich zu machen”, so Ines Adler, “ist das Schönste für mich.” Und besonderen Wert legt die Künstlerin auf authentische Texte, die ihr ganz persönliches Lebensgefühl zu Publikum und Hörer transportiert. “Verliebt sein”, “Liebe”, “das Zusammensein” sind die musikalisch großen und wichtigen Themen für Ines Adler, mit denen sie sich vor ihren Zuschauern und Zuhörern ausdrücken kann. Die Gesangsaufnahmen für neue Songs und das Beiwohnen am gesamten Produktionsprozess eines Titels sind für die Künstlerin ein willkommener Ausgleich zu Live-Auftritten. Sich im Tonstudio ausprobieren, aber auch auf der Bühne den Zuspruch des Publikums zu bekommen, ist für sie Spannung und Spaß zugleich. Und probieren, testen und experimentieren konnte Ines Adler auch für und mit dem neuen Song. Das Ergebnis der kreativen Studioarbeit ist ein moderner, frischer, knalliger Schlagertitel, der sich selbstbewusst dem Wettbewerb mit anderen Schlagertiteln stellt.

“Ein guter Schlager ist ein Lied, das sofort ins Ohr geht, mit einer Zeile, die man sich gut merkt”, sagt Ines Adler. Dann wird sie sich sicher mit ihrer aktuellen Veröffentlichung, “Ich lieb” dich so”, sehr wohl fühlen. Und wieder verlässt ein weiteres Qualitätsprodukt die Daxhill-Studios und wird das Repertoire von Ines Adler bereichern.

(Text & Quelle: Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de Bildquelle:kein externes Copyright

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb’”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

OSF Global Services und eSkill liefern bahnbrechende Applikation für das Testen von …

Schnelle und sichere Testumgebung führt eSkill unter die Top-Firmen in der Branche für Tests von Berufsbewerbern

OSF Global Services und eSkill liefern bahnbrechende Applikation für das Testen von beruflichen Fertigkeiten

(Mynewsdesk) QUEBEC CITY, QC — (Marketwired) — 08/01/14 — Der Anbieter von Dienstleistungen für IT-Fachkräfte, OSF Global Services, kündigte heute eine wichtige Entwicklung in seiner Partnerschaft mit eSkill an, dem führenden Unternehmen für Tests zu berufsbezogenen Fertigkeiten und Kompetenzen. Basierend auf der Bereitstellung einer bahnbrechenden virtuellen Testumgebung ermöglicht die von OSF entwickelte Lösung eine schnelle und sichere Testfunktionalität, ohne dass zusätzliche Plug-ins oder Downloads erforderlich wären.

Neben den Testfragen bilden die branchenführenden Simulationstests von eSkill Softwareprogramme oder Arbeitsumgebungen nach, mit deren Hilfe bewertet werden kann, wie gut Bewerber berufliche Aufgaben erledigen. Die Simulationen umfassen gängige Bürosoftware und Kundendienstaufgaben, gestatten mehrere korrekte Antworten und erfordern keine Browser-Plug-ins.

Die Applikationen von eSkill haben Unternehmen weltweit dabei unterstützt, die Fähigkeiten und Fertigkeiten von potenziellen neuen Mitarbeitern genau zu beurteilen. Durch die Bereitstellung zusätzlicher Funktionen, die es den Benutzern ermöglicht, auf einer schnellen, zuverlässigen und leicht aufrufbaren webbasierten Plattform auf Tests zuzugreifen und diese durchzuführen, kann eSkill bessere Ergebnisse und eine zuverlässigere IT-Infrastruktur gewährleisten.

“OSF trägt entscheidend zum kontinuierlichen Erfolg unserer Applikationen bei”, sagte Eric Friedman, Gründer und CEO von eSkill. “Die Lösung, die wir hier entwickelt haben, ist wirklich einzigartig in der Branche für Bewerbertests. Gerry (Gerard Szatvanyi, President und CEO von OSF Global Services) und das OSF-Team liefern durchgehend wertsteigernde Verbesserungen für unsere Anwendungen — und bieten rund um die Uhr Unterstützung.”

Zusätzliche Informationen über OSF Global Services finden Sie unter www.osf-global.com. Weitere Informationen über die neuesten Lösungen von eSkill finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.eskill.com.

Über eSkill Die eSkill Corporation ist seit 2003 ein führendes Technologieunternehmen für Software zum Testen von Fähigkeiten und Kompetenzen und wurde weltweit bereits zur Bewertung von Millionen von Bewerbern und Mitarbeitern eingesetzt. Die einzigartige Software ermöglicht eine einfache Konfiguration relevanter Tests zu verschiedenen Themen, um einer Vielzahl von Arbeitsplatzanforderungen oder anderen Testzielsetzungen gerecht zu werden. Ein separater eSkill Editor ermöglicht es den Unternehmen, spezifische Fragen hochzuladen oder selbst zu erstellen und dann online zu verwenden. So wird eSkill zur universalen Plattform für das Testmanagement.

eSkill verfügt über mehr als 3500 kombinierbare Themen und Unterthemen in einer Vielzahl von Disziplinen und Fachbereichen, darunter IT, Programmieren, Bürosoftware, Buchführung, Gesundheitswesen, Rechtswesen, Call-Center, Einzelhandel und mehr. eSkill ist ein weltweit bewährter Partner für das Testen von Fertigkeiten und Kompetenzen für Tausende von Unternehmen, darunter Zappos, GE, Randstad, LG und viele mehr.

Weitere Informationen über eSkill finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.eskill.com.

Über OSF Global Services OSF stellt bereits seit 2003 SLA-basierte, professionelle Dienstleistungen bereit und hat sich als vertrauenswürdiger Berater und Technologie-Integrator erfolgreich in 17 Ländern in Nordamerika, Europa und Asien positioniert. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Anwendungsentwicklung und der Integration von Technologien in wichtigen Märkten, darunter E-Commerce, CRM und CMS. Neben dem Hauptsitz im kanadischen Québec verfügt OSF über Standorte in den USA, Brasilien, Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, Rumänien und der Ukraine. Diese Mischung aus unterschiedlichen Expertisen bietet Kunden einen umfangreichen Service rund um die Uhr. OSF Global Services ist gemäß ISO 9001:2008 zertifiziert, ein Magento Partner, ein Demandware LINK Implementation Certified Premier Partner, Microsoft Certified, ein salesforce.com Consulting Partner und ein Rackspace Hosting Member Partner. Zusätzliche Informationen über OSF finden Sie unter www.osf-global.com.

Alle in dieser Pressemitteilung genannten Marken und Handelsnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden hiermit anerkannt.

Kontakt:
OSF Global Services
pr@osf-global.com
1-(888)-548-4344

=== OSF Global Services und eSkill liefern bahnbrechende Applikation für das Testen von beruflichen Fertigkeiten (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/cl3vzi

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/osf-global-services-und-eskill-liefern-bahnbrechende-applikation-fuer-das-testen-von-beruflichen-fertigkeiten

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Quelle: pr-gateway.de

Ines Adler – Ich lieb‘ dich so

Mit ihrem neuen Titel fühlt sich die Sängerin sehr wohl

Ines Adler - Ich lieb

(audioway) Man kann sie bedenkenlos zu den “Grande” Damen der deutschsprachigen Schlagermusik zählen. Seit Jahren liefert sie dem Hörer mit ihren Liedern eine kontinuierliche Qualität: Ines Adler.

Es war im Jahr 1980, als die Sängerin ihr Musikbranchendebüt gab. Damals wurde sie als Nachwuchskünstlerin in einer TV-Show angekündigt. Es folgten Schallplattenveröffentlichungen, Tourneen, weitere TV-Auftritte, Rundfunktermine. Unterschiedliche und abwechselnde Songschreiber- und Produktionsteams arbeiteten mit der Interpretin, bis im Jahr 2009 das Münchener Produktionsteam aus den Daxhill-Studios, Norbert Beyerl und Werner Schüler, den Kreativpart für die Sängerin übernahm. Seitdem komponiert und textet das Autorenduo für die Künstlerin Schlager, die perfekt auf sie zugeschnitten sind. Die peppige Nummer “Total verliebt” und die Ballade “Wenn du mich liebst” legten die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis zum heutigen Tage währt. Die bisher erfolgreichste Veröffentlichung mit Ines Adler aus diesem Hause war der Titel “Frei sein”, der sich 2013 in den Radio-Jahres-Charts einen vorderen Platz eroberte.

“Auf der Bühne zu stehen, zu singen und Menschen glücklich zu machen”, so Ines Adler, “ist das Schönste für mich.” Und besonderen Wert legt die Künstlerin auf authentische Texte, die ihr ganz persönliches Lebensgefühl zu Publikum und Hörer transportiert. “Verliebt sein”, “Liebe”, “das Zusammensein” sind die musikalisch großen und wichtigen Themen für Ines Adler, mit denen sie sich vor ihren Zuschauern und Zuhörern ausdrücken kann. Die Gesangsaufnahmen für neue Songs und das Beiwohnen am gesamten Produktionsprozess eines Titels sind für die Künstlerin ein willkommener Ausgleich zu Live-Auftritten. Sich im Tonstudio ausprobieren, aber auch auf der Bühne den Zuspruch des Publikums zu bekommen, ist für sie Spannung und Spaß zugleich. Und probieren, testen und experimentieren konnte Ines Adler auch für und mit dem neuen Song. Das Ergebnis der kreativen Studioarbeit ist ein moderner, frischer, knalliger Schlagertitel, der sich selbstbewusst dem Wettbewerb mit anderen Schlagertiteln stellt.

“Ein guter Schlager ist ein Lied, das sofort ins Ohr geht, mit einer Zeile, die man sich gut merkt”, sagt Ines Adler. Dann wird sie sich sicher mit ihrer aktuellen Veröffentlichung, “Ich lieb” dich so”, sehr wohl fühlen. Und wieder verlässt ein weiteres Qualitätsprodukt die Daxhill-Studios und wird das Repertoire von Ines Adler bereichern.

(Text & Quelle: Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de Bildquelle:kein externes Copyright

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb’”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Ines Adler – Ich lieb‘ dich so

Mit ihrem neuen Titel fühlt sich die Sängerin sehr wohl

Ines Adler - Ich lieb

(audioway) Man kann sie bedenkenlos zu den “Grande” Damen der deutschsprachigen Schlagermusik zählen. Seit Jahren liefert sie dem Hörer mit ihren Liedern eine kontinuierliche Qualität: Ines Adler.

Es war im Jahr 1980, als die Sängerin ihr Musikbranchendebüt gab. Damals wurde sie als Nachwuchskünstlerin in einer TV-Show angekündigt. Es folgten Schallplattenveröffentlichungen, Tourneen, weitere TV-Auftritte, Rundfunktermine. Unterschiedliche und abwechselnde Songschreiber- und Produktionsteams arbeiteten mit der Interpretin, bis im Jahr 2009 das Münchener Produktionsteam aus den Daxhill-Studios, Norbert Beyerl und Werner Schüler, den Kreativpart für die Sängerin übernahm. Seitdem komponiert und textet das Autorenduo für die Künstlerin Schlager, die perfekt auf sie zugeschnitten sind. Die peppige Nummer “Total verliebt” und die Ballade “Wenn du mich liebst” legten die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis zum heutigen Tage währt. Die bisher erfolgreichste Veröffentlichung mit Ines Adler aus diesem Hause war der Titel “Frei sein”, der sich 2013 in den Radio-Jahres-Charts einen vorderen Platz eroberte.

“Auf der Bühne zu stehen, zu singen und Menschen glücklich zu machen”, so Ines Adler, “ist das Schönste für mich.” Und besonderen Wert legt die Künstlerin auf authentische Texte, die ihr ganz persönliches Lebensgefühl zu Publikum und Hörer transportiert. “Verliebt sein”, “Liebe”, “das Zusammensein” sind die musikalisch großen und wichtigen Themen für Ines Adler, mit denen sie sich vor ihren Zuschauern und Zuhörern ausdrücken kann. Die Gesangsaufnahmen für neue Songs und das Beiwohnen am gesamten Produktionsprozess eines Titels sind für die Künstlerin ein willkommener Ausgleich zu Live-Auftritten. Sich im Tonstudio ausprobieren, aber auch auf der Bühne den Zuspruch des Publikums zu bekommen, ist für sie Spannung und Spaß zugleich. Und probieren, testen und experimentieren konnte Ines Adler auch für und mit dem neuen Song. Das Ergebnis der kreativen Studioarbeit ist ein moderner, frischer, knalliger Schlagertitel, der sich selbstbewusst dem Wettbewerb mit anderen Schlagertiteln stellt.

“Ein guter Schlager ist ein Lied, das sofort ins Ohr geht, mit einer Zeile, die man sich gut merkt”, sagt Ines Adler. Dann wird sie sich sicher mit ihrer aktuellen Veröffentlichung, “Ich lieb” dich so”, sehr wohl fühlen. Und wieder verlässt ein weiteres Qualitätsprodukt die Daxhill-Studios und wird das Repertoire von Ines Adler bereichern.

(Text & Quelle: Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de Bildquelle:kein externes Copyright

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb’”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Ines Adler – Ich lieb‘ dich so

Mit ihrem neuen Titel fühlt sich die Sängerin sehr wohl

Ines Adler - Ich lieb

(audioway) Man kann sie bedenkenlos zu den “Grande” Damen der deutschsprachigen Schlagermusik zählen. Seit Jahren liefert sie dem Hörer mit ihren Liedern eine kontinuierliche Qualität: Ines Adler.

Es war im Jahr 1980, als die Sängerin ihr Musikbranchendebüt gab. Damals wurde sie als Nachwuchskünstlerin in einer TV-Show angekündigt. Es folgten Schallplattenveröffentlichungen, Tourneen, weitere TV-Auftritte, Rundfunktermine. Unterschiedliche und abwechselnde Songschreiber- und Produktionsteams arbeiteten mit der Interpretin, bis im Jahr 2009 das Münchener Produktionsteam aus den Daxhill-Studios, Norbert Beyerl und Werner Schüler, den Kreativpart für die Sängerin übernahm. Seitdem komponiert und textet das Autorenduo für die Künstlerin Schlager, die perfekt auf sie zugeschnitten sind. Die peppige Nummer “Total verliebt” und die Ballade “Wenn du mich liebst” legten die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis zum heutigen Tage währt. Die bisher erfolgreichste Veröffentlichung mit Ines Adler aus diesem Hause war der Titel “Frei sein”, der sich 2013 in den Radio-Jahres-Charts einen vorderen Platz eroberte.

“Auf der Bühne zu stehen, zu singen und Menschen glücklich zu machen”, so Ines Adler, “ist das Schönste für mich.” Und besonderen Wert legt die Künstlerin auf authentische Texte, die ihr ganz persönliches Lebensgefühl zu Publikum und Hörer transportiert. “Verliebt sein”, “Liebe”, “das Zusammensein” sind die musikalisch großen und wichtigen Themen für Ines Adler, mit denen sie sich vor ihren Zuschauern und Zuhörern ausdrücken kann. Die Gesangsaufnahmen für neue Songs und das Beiwohnen am gesamten Produktionsprozess eines Titels sind für die Künstlerin ein willkommener Ausgleich zu Live-Auftritten. Sich im Tonstudio ausprobieren, aber auch auf der Bühne den Zuspruch des Publikums zu bekommen, ist für sie Spannung und Spaß zugleich. Und probieren, testen und experimentieren konnte Ines Adler auch für und mit dem neuen Song. Das Ergebnis der kreativen Studioarbeit ist ein moderner, frischer, knalliger Schlagertitel, der sich selbstbewusst dem Wettbewerb mit anderen Schlagertiteln stellt.

“Ein guter Schlager ist ein Lied, das sofort ins Ohr geht, mit einer Zeile, die man sich gut merkt”, sagt Ines Adler. Dann wird sie sich sicher mit ihrer aktuellen Veröffentlichung, “Ich lieb” dich so”, sehr wohl fühlen. Und wieder verlässt ein weiteres Qualitätsprodukt die Daxhill-Studios und wird das Repertoire von Ines Adler bereichern.

(Text & Quelle: Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de Bildquelle:kein externes Copyright

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb’”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Ines Adler – Ich lieb‘ dich so

Mit ihrem neuen Titel fühlt sich die Sängerin sehr wohl

Ines Adler - Ich lieb

(audioway) Man kann sie bedenkenlos zu den “Grande” Damen der deutschsprachigen Schlagermusik zählen. Seit Jahren liefert sie dem Hörer mit ihren Liedern eine kontinuierliche Qualität: Ines Adler.

Es war im Jahr 1980, als die Sängerin ihr Musikbranchendebüt gab. Damals wurde sie als Nachwuchskünstlerin in einer TV-Show angekündigt. Es folgten Schallplattenveröffentlichungen, Tourneen, weitere TV-Auftritte, Rundfunktermine. Unterschiedliche und abwechselnde Songschreiber- und Produktionsteams arbeiteten mit der Interpretin, bis im Jahr 2009 das Münchener Produktionsteam aus den Daxhill-Studios, Norbert Beyerl und Werner Schüler, den Kreativpart für die Sängerin übernahm. Seitdem komponiert und textet das Autorenduo für die Künstlerin Schlager, die perfekt auf sie zugeschnitten sind. Die peppige Nummer “Total verliebt” und die Ballade “Wenn du mich liebst” legten die Grundsteine für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis zum heutigen Tage währt. Die bisher erfolgreichste Veröffentlichung mit Ines Adler aus diesem Hause war der Titel “Frei sein”, der sich 2013 in den Radio-Jahres-Charts einen vorderen Platz eroberte.

“Auf der Bühne zu stehen, zu singen und Menschen glücklich zu machen”, so Ines Adler, “ist das Schönste für mich.” Und besonderen Wert legt die Künstlerin auf authentische Texte, die ihr ganz persönliches Lebensgefühl zu Publikum und Hörer transportiert. “Verliebt sein”, “Liebe”, “das Zusammensein” sind die musikalisch großen und wichtigen Themen für Ines Adler, mit denen sie sich vor ihren Zuschauern und Zuhörern ausdrücken kann. Die Gesangsaufnahmen für neue Songs und das Beiwohnen am gesamten Produktionsprozess eines Titels sind für die Künstlerin ein willkommener Ausgleich zu Live-Auftritten. Sich im Tonstudio ausprobieren, aber auch auf der Bühne den Zuspruch des Publikums zu bekommen, ist für sie Spannung und Spaß zugleich. Und probieren, testen und experimentieren konnte Ines Adler auch für und mit dem neuen Song. Das Ergebnis der kreativen Studioarbeit ist ein moderner, frischer, knalliger Schlagertitel, der sich selbstbewusst dem Wettbewerb mit anderen Schlagertiteln stellt.

“Ein guter Schlager ist ein Lied, das sofort ins Ohr geht, mit einer Zeile, die man sich gut merkt”, sagt Ines Adler. Dann wird sie sich sicher mit ihrer aktuellen Veröffentlichung, “Ich lieb” dich so”, sehr wohl fühlen. Und wieder verlässt ein weiteres Qualitätsprodukt die Daxhill-Studios und wird das Repertoire von Ines Adler bereichern.

(Text & Quelle: Ariane Kranz @ www.audioway.de)

Roland Rube
audioway
MUSIC & MEDIA
Postfach 620452
10794 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de Bildquelle:kein externes Copyright

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainment-Branche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb’”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

audioway
Roland Rube
Postfach 620452
10794 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de