Sicherheits- und Storage-Lösungen von Barracuda jetzt auf vCloud Air verfügbar

Barracuda Message Archiver, Barracuda NG Firewall, Barracuda Spam Firewall und Barracuda Web Application Firewall erhalten den Status “VMware Ready – vCloud Air”

Sicherheits- und Storage-Lösungen von Barracuda jetzt auf vCloud Air verfügbar

Innsbruck, 12. März 2015 – Barracuda Networks (NYSE: CUDA) hat bekannt gegeben, dass die Produkte Barracuda NG Firewall, Barracuda Message Archiver, Barracuda Spam Firewall und Barracuda Web Application Firewall den Status “VMware Ready – vCloud Air™” erhalten haben. Dieser Status bedeutet, dass die Produkte einer gründlichen technischen Überprüfung innerhalb der vCloud Air Umgebung unterzogen wurden und somit ab sofort von VMware vCloud Air® unterstützt werden. Darüber hinaus ist Barracuda nun Mitglied des Access Tier innerhalb des Programms für Softwarehersteller für vCloud Air (vCloud Air ISV Program). Die Barracuda-Lösungen sind damit auch im VMware Solution Exchange, einem Marktplatz für VMware Partner, aufgeführt. Barracuda ist einer der führenden Anbieter für Security- und Storage-Lösungen, die mit der Cloud vernetzt sind.

“Wir freuen uns, dass Barracuda dem vCloud Air ISV Programm beigetreten ist und die VMware Ready – vCloud Air Zertifizierung erreicht hat”, sagt Howard Hall, Senior Director Alliances bei VMware. “Mit der Zertifizierung für Barracuda NG Firewall, Barracuda Message Archiver, Barracuda Spam Firewall und Barracuda Web Application Firewall wissen Kunden, dass diese Produkte nahtlos in der VMware vCloud Air funktionieren und vertrauensvoll eingesetzt werden können.”

Organisationen, die Workloads in die Cloud auslagern, sehen sich zusätzlichen Sicherheitsrisiken gegenüber. Unternehmen müssen ihre E-Mails, Anwendungen und die Daten, auf die sie zugreifen, schützen. Mit den nun für VMware vCloud Air validierten Produkten bietet Barracuda Sicherheit und einfachere Administration in hybriden Umgebungen.

Zu den wichtigsten Produkten gehören:
– Barracuda NG Firewall: Bietet Next-Generation-Firewall-Funktionen und schnellen Site-to-Site Remote Access (>1Gbps) für lokale, hybride und Cloud-basierte Umgebungen.
– Barracuda Message Archiver: Bietet effiziente E-Mail-Archivierung und E-Mail-Suchfunktionen in hybriden Umgebungen.
– Barracuda Spam Firewall: Bietet optimalen Schutz vor E-Mail-Bedrohungen, die Möglichkeit Nachrichten zu verschlüsseln und das Nutzen der Vorteile der Cloud für erweiterten E-Mail-Schutz, falls E-Mail-Server nicht erreichbar sind.
– Barracuda Web Application Firewall: Bietet Kunden einen sicheren Weg, ihre Applikationen dynamisch innerhalb ihres Rechenzentrums oder in die Cloud zu verschieben.

“Der Schutz von Unternehmensdaten in Rechenzentren, sowohl in lokalen Netzwerken als auch in der Cloud, kann sehr komplex werden und ist nicht gerade arm an Sicherheitsherausforderungen”, sagt Nicola Napiltonia, Vice President of Alliances bei Barracuda. “Wir freuen uns darüber, dass die Security- und Storage-Lösungen von Barracuda den VMware-Ready-Status für den Einsatz in vCloud Air Umgebungen erhalten haben. Der Nutzen für unsere gemeinsamen Kunden ist groß. Und es bringt Barracuda einen weiteren Schritt voran, unseren Kunden Total Threat Protection, also einen umfassenden Schutz vor Bedrohungen, zu bieten.”

Partner in VMwares Technologie Alliance Partner (TAP) Programm können ihre Produkte mit dem “VMware Ready” Logo versehen. Dies macht es Kunden sehr einfach, Produkte von Partnern zu erkennen, die für VMware Cloud Infrastrukturen zertifiziert sind. Die Nutzung dieser Lösungen kann im Vergleich zu individuell entwickelten Lösungen Projektrisiken vermeiden und signifikant Kosten sparen. Das VMware TAP Programm hat weltweit tausende Mitglieder, die als Technologiepartner ein Höchstmaß an Fachkompetenz einbringen und für jeden Bedarf die jeweils beste erhältliche Lösung anbieten können.

Verfügbarkeit

Alle vier genannten Lösungen können im Rahmen eines BYOL-Modells (“Bring Your Own License”) ab sofort eingesetzt werden. Weitere Informationen hierzu finden sich jeweils auf VMware Solution Exchange (VSX):

Barracuda NG Firewall auf vCloud Air: http://cuda.co/ngfwvcloud
Barracuda Message Archiver auf vCloud Air: http://cuda.co/bmavcloud
Barracuda Spam Firewall auf vCloud Air: http://cuda.co/bsfvcloud
Barracuda Web Application Firewall auf vCloud Air: http://cuda.co/wafvcloud

Weitere Informationen über die ab sofort auf vCloud Air verfügbaren Security- und Storage-Lösungen von Barracuda stehen zur Verfügung unter http://cuda.co/cudavcloud

Bildquelle: Barracuda

Über Barracuda Networks
Barracuda bietet Security- und Storage-Lösungen, die mit der Cloud vernetzt sind und die IT-Infrastruktur vereinfachen. Über 150.000 Unternehmen und Organisationen weltweit vertrauen den leistungsstarken, benutzerfreundlichen und kostengünstigen Lösungen. Sie stehen als physische oder virtuelle Appliance sowie als Cloud- oder Hybrid-Lösung zur Verfügung. Beim Geschäftsmodell von Barracuda steht die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt. Es setzt auf hochwertige IT-Lösungen auf Subskriptions-Basis, die das Netzwerk und die Daten der Kunden umfassend schützen.
Das Unternehmen ist an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Symbol CUDA gelistet. Der internationale Hauptsitz liegt in Campbell, Kalifornien (USA), der Hauptsitz für Kontinentaleuropa in Innsbruck (Österreich). Weitere Informationen sind auf www.barracuda.com verfügbar sowie über den Twitter-Account @barracuda.

Firmenkontakt
Barracuda Networks
Timm Friedrichs
Radlkoferstraße 2
81373 München
+49 89 741 185 281
deutschland@touchdownpr.com
http://www.barracuda.com

Pressekontakt
TouchdownPR
Freddy Staudt
Friedenstraße 27
82178 Puchheim
+49 89 21552278
deutschland@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com

Quelle: pr-gateway.de

DR. SVEN SEBASTIAN | EINFACH BESSER LEBEN

Einfach besser leben 2.0! – Denke wie ein Gewinner und lebe wie ein Genießer
Das neue Buch von Dr. Sven Sebastian

DR. SVEN SEBASTIAN | EINFACH BESSER LEBEN

DR. SVEN SEBASTIAN | EINFACH BESSER LEBEN

Einfach besser leben 2.0! – Denke wie ein Gewinner und lebe wie ein Genießer – Das neue Buch von Dr. Sven Sebastian

Wer will das nicht: Denken wie ein Gewinner und leben wie ein Genießer!?In seinem neuen Buch “Einfach besser leben 2.0″ erklärt Dr. Sven Sebastian für jeden nachvollziehbar und verständlich, wie das gelingen kann.

Anhand von Beispielen aus dem Alltag erfahren Sie, wie Gehirne tagtäglich funktionieren. Auf Grundlage der aktuellen Erkenntnisse der Hirnforschung und Neurowissenschaften beleuchtet der Autor verschiedene Bereiche des Lebens, so u.a.:

Wie kann eine zufriedene Beziehung dauerhaft gelingen?
Wie können wir im Alltag Motivation erzeugen?
Ziele setzen und durchführen – Erfolgreich Abnehmen beginnt im Kopf.
Stress bei Kindern und Jugendlichen.
Zufriedenheit im Alter – Geht das?

Ein umfangreicher praktischer Leitfaden am Ende des Buches enthält wirkungsvolle Methoden und Tricks, die bereits vielen Menschen geholfen haben besser, leistungsfähiger und gesünder zu leben. Profitieren Sie von diesen Erfahrungen und gewinnen Sie spürbar an Wohlbefinden sowie geistiger und körperlicher Vitalität. Sie haben sich dieses Buch verdient!

Einfach besser leben 2.0! Denke wie ein Gewinner und lebe wie ein Genießer
Das neue Buch von Dr. Sven Sebastian (ISBN 978-3-00-048919-8)
164 Seiten/Softcover
Preis: 15,99 EUR
kostenloser Versand deutschlandweit, Versand Ausland nach Absprache.

Ab sofort können Sie das Buch hier direkt per Mail bestellen – sara-maria.lohse@dr-sven-sebastian.de oder über unser Online-Bestellformular oder telefonisch unter: 030 – 31804100.

Über den Autor:
Dr. Sven Sebastian, promovierter Naturwissenschaftler, ist als freier Neurocoach und Trainer für Einzelpersonen, Paare, Teams und Unternehmen am Proventika-Institut für angewandte Hirnforschung und Neurowissenschaften Berlin (IAH) sowie als zertifizierter Dozent tätig.

Darüber hinaus ist Sebastian Kolumnist und häufiger Gast bei Diskussionen, Magazinen sowie Ratgebersendungen in Rundfunk und Fernsehen.

Bildquelle: @Dr. Sven Sebastian

Dr. Sven Sebastian | Neurocoach, Trainer für Erwachsenenbildung

Dr. Sven Sebastian lehrt und trainiert mit großer Begeisterung und Freude, wie sich die neuen Erkenntnisse der Hirnforschung im Sinne einer optimalen Leistungsfähigkeit und Gesundheit wirkungsvoll im Alltag umsetzen lassen. Sein Ziel ist es, das mentale und physische Potenzial eines Menschen individuell und gezielt auszuschöpfen und in entscheidenden Situationen auf den Punkt genau zur Erfüllung eigener Bedürfnisse einzusetzen.

Der promovierte Naturwissenschaftler und studierte Trainer für Erwachsenenbildung ist als freier Neurocoach und Mentor am Proventika-Institut für angewandte Hirnforschung und Neurowissenschaften (IAH) in Berlin, sowie als zertifizierter Dozent, u.a. an der Akademie der Steinbeis-Hochschule Berlin, tätig.

Gemeinsam mit seinem medizinisch-naturwissenschaftlich orientierten Team bietet er bundesweit alltagstaugliche und praxisrelevante Seminare und Training für Unternehmen und Privatleute an. Dr. Sven Sebastian, Jahrgang 1967, stammt aus Leipzig. Nach seinem Diplomabschluss als Chemiker, promovierte er in Zürich und Berlin und war anschließend international in der Wissenschaft, Wirtschaft und Pharmaindustrie tätig. 1997 beendete er erfolgreich sein Zusatzstudium im Bereich der Erwachsenenbildung an der Humboldt-Universität Berlin. Dr. Sebastians großes Interesse an der Funktionalität des menschlichen Gehirns im Alltag und dessen neuronale Plastizität beeinflussten schließlich seine Entscheidung, sich im Bereich der Hirnforschung und Neurowissenschaften zu spezialisieren.

2012 gründete er Proventika und berät und trainiert seither Menschen mit dem Wunsch ihre Erwerbs- und Leistungsfähigkeit, bei gleichzeitigem Erhalt des Wohlbefindens und der Gesundheit, ein Leben lang selbstbestimmt und optimal auszuschöpfen. Der Musikliebhaber, Edutainer und passionierte Jogger hat ein umfangreiches Trainings- und Coachingprogramm (4moreLife, 4morePower) entwickelt, das auf den Methoden und Techniken des integrativen Neurocoachings basiert. Mit dessen Hilfe ist es möglich das Wahrnehmen, Assoziieren, Denken und Bewerten gezielt zu steuern und die eigene Zufriedenheit, Willenskraft, Disziplin und das individuelle Wohlbefinden erheblich zu verbessern.

Dabei wertet er fortlaufend die aktuellsten Studien der Neurowissenschaften und der Hirnforschung aus. Basierend auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt Dr. Sebastian praktische Anwendungen und Methoden für den Alltag, die er allgemeinverständlich sowie praxisbezogen in Vorträgen und Seminaren, u.a. in den Bereichen Resilienz (Widerstandskraft), emotionale und kognitive Selbstkontrolle, Selbstmanagement, sowie authentisch-emphatische Kommunikation und Interaktion im Alltag, vermittelt. Dr. Sebastian ist darüber hinaus Kolumnist und häufiger Gast bei Diskussionen, Magazinen und Ratgeber-Sendungen in Rundfunk und Fernsehen.

Firmenkontakt
Dr Sven Sebastian
Dr Sven
Pariser Straße 21
10707 Berlin
+49 (0) 30 – 31 80 4100
info@dr-sven-sebastian.de
http://www.svensebastian.de

Pressekontakt
AHUIS PR
Kati Ahuis
Warburgstraße 45
20354 Hamburg
+49 (0)40 37519293
kati.ahuis@ahuispr.de
http://www.ahuispr.de

Quelle: pr-gateway.de

Tim Taylor Partner Computer Group hat ein Herz für Hunde

Seit Jahren unterstützt TTPCG verschiedene Personengruppen. Aktuell wird Singles mit Hunden Besonderes geboten.

Tim Taylor Partner Computer Group hat ein Herz für Hunde

Tradition verpflichtet. Im Fall der TTPCG Partnervermittlung vor allem zur Innovation. TTPCG hat Wege beschritten, die vorher keine Partneragentur gegangen war. Meilenstein für Meilenstein. So führte TTPCG die Partnervermittlung, einer wissenschaftlichen Methode folgend, ein. So entstand die Möglichkeit, einen kostenlosen Partnertest zu machen. Lange bevor das Medium Internet Einzug in unser Leben hielt. Schriftliche Garantien für Tim Taylor Mitglieder wurden eingeführt, die erste Partnervermittlung, die auch biometrische Erkenntnisse umsetzt. Doch so gerne das TTPCG Team zurückblickt, noch lieber schaut das TTPCG Team nach vorne.

Als Sponsor für Hundesport ist TTPCG schon lange aktiv

In diesem Jahr hält das Unternehmen, das hochwertige Bonuspräsente für Sofortzahler der zur Dienstleistung erforderlichen Gebühr in Europa einführte, Gutscheine zunächst für Hundebesitzer bereit. Singles, die Mitglied der aussergewöhnlichen Premium Partnervermittlung sind, erhalten als Geschenk Gutscheine zum Besuch einer der besten Hundeschulen. Barbara Bachleitners Hundeschule in Oberösterreich gilt unter Hundekennern als Top Insider Tipp. Dazu gibt es Gutscheine zum Aufenthalt im Seehotel Moldan in Postmünster. Das Seehotel Moldan verwöhnt Menschen und Hunde gleichermassen. Dort sind Hunde nicht nur geduldet, sondern ausdrücklich gern gesehene Gäste, denen ein breites Leistungsangebot zur Verfügung steht. Massage und Akupunktur sind genauso möglich, wie der Einkauf in der Hunde Boutique. Natürlich verwöhnt die Hotelküche nicht nur Menschen, sondern auf Wunsch auch deren Lieblinge.

Schöne Dinge mit dem richtigen Partner gemeinsam statt alleine erleben

Dafür sorgen die Profis der Herzen im Tim Taylor Team. Ob nun Center Manager wie Frau Jutta Bachhuber in Süddeutschland, Herr Michael Lorenz im Norden oder Herr Norbert Mann in Österreich. Sie sorgen mit ihrem Team an Beratern für Partnerglück. Bei Tim Taylor Partner Computer Group sind die Mitglieder aus 21 Ländern nicht nur ein EDV-key, sondern Menschen, deren Sehnsüchte im Mittelpunkt aller Aktivitäten des Unternehmens stehen. Das Support Team steht Singles an 24 Stunden täglich und an 7 Tagen in der Woche zur Seite. Natürlich in der jeweiligen Landessprache. Einmalig und aussergewöhnlich eben – wie die Tim Taylor Partner Computer Group.

Sie haben einen Pressebericht des Journalisten Gary Cain, Rancho Cucamonga, CA 91730 USA gelesen. Vielen Dank dafür! Ihr Pressebüro Dr. Willmann.

Bildquelle: Barbaras Hundeschule, A-5241 Maria Schmolln

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird im Zeitalter der Information zu einem zentralen Medienpunkt. Dr. Peer Willmann betreibt Wirtschaftsjournalismus für namhafte Unternehmen mit Herzblut!

Kontakt
Pressebüro Dr. Willmann
Peer Dr. Willmann
Maximilianstraße 2
80539 München
0049.1705084979
drpeerwillmann@t-online.de
http://www.pr-gateway.de

Quelle: pr-gateway.de

Vinschgau Frühling am Latschander Waalweg

Vinschgau Frühling am Latschander Waalweg

Sonnig und niederschlagsarm ist der Vinschgau eine beliebte Urlaubsregion, dass er dereinst die Kornkammer Südtirols wurde und heute ein ertragreiches Obstanbaugebiet ist, verdankt dieser wunderbare Landstrich einer Besonderheit: seinen Waalen.
Die teils Jahrhunderte alten Wasserkanäle, die oft unter beschwerlichen Bedingungen angelegt wurden, sorgten dafür, dass stets ausreichend Wasser für die Landwirtschaft zur Verfügung stand. Einer dieser Waale – und einer der wenigen, der bis heute betrieben wird, ist der 1873 erbaute Latschanderwaal, der 8 Kilometer lange Waalweg von Schloss Kastelbell bis zum Ortseingang von Latsch.
Wenn der Frühling erwacht, dann erwacht auch der Waal. Von April bis September führt er Wasser und wird von einem Waaler betreut. Ein Stück lebendige Landwirtschaftsgeschichte. Mit der Wegnummer 3 markiert führt der gut gesicherte Waalweg, der auch für ungeübte Wanderer sehr gut geeignet ist, ganz entspannt durch die für den Vinschgau so typischen, sonnig-warmen Laubwälder, vorbei an Obstwiesen und Weinbergen bis zum Kreisverkehr am Ortseingang von Latsch. In der Latschander-Schlucht ist der Waalweg sogar direkt in die Felsen gehauen.
Ein sanftes, genussvolles Wandererlebnis, dass viele weitere Möglichkeiten bietet. So können Wanderlustige bis nach Goldrain weiterziehen, mit der Seilbahn in das 1.740 Meter hoch gelegene Feriendörfchen St. Martin im Kofel hinauf fahren, um dort aussichtreiche Wanderungen zu unternehmen. Für all jene, die die Waalwegwanderung in Latsch beenden möchten, geht es bequem und fröhlich mit der Vinschger Bahn zurück nach Kastelbell.

Bildquelle: Vinschgau Marketing

Der Bauhof in Kastelbell gehörte seit dem 13. Jahrhundert den adeligen Herren von Kastelbell, die als Ministerialen des Landesfürsten, nämlich den Grafen von Tirol, bis ins frühe 19. Jahrhundert die Gerichtsbarkeit im unteren Vinschgau ausübten. Das Hotel Bauhof war ehemals einer jener Höfe, die einem geistlichen oder weltlichen Großgrundbesitzer gehörten und durch einen Angestellten bewirtschaftet wurde. Die Bauhöfe betrieben fast ausschließlich Ackerbau (der Name \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\”Bauhof\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\” leitet sich vom Anbau auf den Feldern ab), dessen Ernte auch für den Handel bestimmt war; die Viehhaltung diente nur für den Eigenbedarf.
Josef Rampold, ein sehr bekannter Südtiroler Buchautor und Naturliebhaber schrieb einmal über den Vinschgau: \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\”Der Vinschgau ist eine scheue Landschaft, eine Art Geliebte, die sich nach außen sehr spröde gibt. Oberflächliche Bewerber lässt sie abblitzen, die beständigen Liebhaber jedoch werden reich belohnt\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\”.

In der Tat, der Vinschgau ist das Tal der vielen Gesichter. Aus dem quadratkilometerweiten Grün der Obstplantagen ragen mittelalterliche Burgen. Die sonnenverwöhnte Landschaft lässt seit jeher guten Wein wachsen – unser Weinkeller aus dem 12. Jahrhundert ist Wahrzeichen dafür. Eine Vielzahl von beschaulichen Dörfern mit malerischen alten Kirchen. Bis auf weite Höhen ansteigende Hänge mit stattlichen Bergbauernhöfen, die mit ihren gepflegten Wiesen, Feldern und Gärten den Fleiß und die Beharrlichkeit der hier lebenden Menschen zum Ausdruck bringen. Wenn Sie sich nun noch die dominanten Dreitausender mit Südtirols höchstem Berg, dem Ortler (3.905 m.) vorstellen, dann haben Sie den Vinschgau vor sich. Was für Ihren Urlaub im Vinschgau noch Bedeutung hat, ist die Tatsache, dass dieses Tal zu den trockensten Alpentälern gehört.

Firmenkontakt
Hotel Bauhof***
Karin Linser
Mareinerstrasse 1
39020 Kastelbell im Vinschgau – 20 km westlich von Meran
0039 0473 624145
info@hotel-bauhof.com
http://www.hotel-bauhof.com

Pressekontakt
Unterkircher Marketing KG
Siegfried Unterkircher
Kalterer Seestr. 4
39040 Tramin
+39 0471 860093
info@unterkircher-marketing.com
http://www.unterkircher-marketing.com

Quelle: pr-gateway.de

iCracked startet in Deutschland

Mobile Reparatur von Smartphones und Tablets durch zertifizierte iTechs

iCracked startet in Deutschland

iCracked bringt die zuverlässige und mobile Reparatur von Apple- und Samsung-Geräten nach Deutschland. Zertifizierte Techniker, sogenannte iTechs, führen den Service vor Ort beim Kunden durch – und iCracked gibt auf die reparierten Geräteteile eine lebenslange Garantie. Das Unternehmen wurde 2010 im Silicon Valley gegründet und gilt mittlerweile als Marktführer auf diesem Gebiet: Ein Netzwerk aus weltweit über 1.800 iTechs stellt sicher, dass kaputte Smartphones sofort wieder einsetzbar sind. In Deutschland gibt es bereits über 40 iTechs, bis zum Jahresende sollen es 150 Partner werden.

Mit einem Klick ist alles heil

Kunden können mit nur einem Klick auf der Website oder in der App den Service beauftragen. Ein iTech, der sich in der Nähe befindet, kommt zum Kunden und repariert das Gerät – egal ob im Cafe, beim Kunden zuhause oder in dessen Büro. Bis zur abgeschlossenen Reparatur dauert es in den meisten Fällen weniger als zwei Stunden. Außerdem haben Kunden bei iCracked die Sicherheit einer lebenslangen Garantie auf die reparierten Teile.

Deutschland-Präsenz: Lösung für über 60 Prozent der Smartphone-Besitzer

Die Büros in Berlin und London sind die ersten Schritte der internationalen Expansion des größten mobilen Reparaturservices für Apple- und Samsung-Geräte weltweit. In den kommenden Monaten wird iCracked seine Präsenz in Deutschland weiter ausbauen. Bis zum Jahresende sollen 150 iTechs verfügbar sein. Außerdem wird das Unternehmen auch eine deutsche Version der iCracked-App einführen.

“Wir haben iCracked gestartet, weil wir erkannt haben, wie groß der Bedarf an einem verlässlichen Reparaturservice ist, der genau dann verfügbar ist, wenn er gebraucht wird. Wenn das Smartphone kaputt ist, hat das einen großen Einfluss auf den Alltag des Besitzers. Um diese Probleme so schnell wie möglich zu lösen, liefern wir mit dem Vor-Ort-Reparatur-Service eine komfortable und effiziente Lösung”, so AJ Forsythe, Gründer und CEO von iCracked.
“In Deutschland ist laut einer Analyse von Comscore bei den Smartphone-Besitzern Samsung besonders beliebt: Mit 17,8 Millionen Geräten liegt die Marke auf Platz eins. Apple belegt mit 8,2 Millionen Geräten Platz zwei. Insgesamt bieten wir damit eine Lösung für über 60 Prozent der Smartphone-Besitzer in Deutschland bei einem zerbrochenen Display oder ähnlichen Schäden.”

Weltweit derzeit 1.800 iTechs im Einsatz

Innerhalb von vier Jahren hat iCracked ein weltweites Netzwerk aus über 1.800 eigenständigen Experten, den sogenannten iTechs, aufgebaut. Ziel von iCracked ist es, die Mikrounternehmer darin zu fördern, erfolgreich selbstständig zu sein und ein eigenes Business aufzubauen. Das Programm besteht zum einen aus umfassenden Trainings inklusive einer abschließenden Zertifizierung als offizieller iCracked-Partner. Zum anderen bietet das Unternehmen den iTechs das Toolkit sowie die Hardware für ihre Dienstleistung und stellt gleichbleibend hohe Qualität bei den Serviceteilen sicher. Außerdem erhält jeder iTech professionelle Unterstützung bei der Erstellung des Marketingmaterials und dem Aufbau einer eigenen Online-Präsenz, wie Website und Facebookauftritt.

iCracked bietet unkomplizierte Reparaturdienstleistungen für Mobilgeräte: Mit derzeit weltweit 1.700 geschulten und zertifizierten Technikern, sogenannten iTechs, ist das Unternehmen der größte Vermittler für effiziente Reparaturen von Smartphones und Tablets. Die schnelle Verfügbarkeit, die Reparatur vor Ort beim Kunden – egal ob im Café, zuhause oder im Büro – sowie die lebenslange Garantie der reparierten Teile sind Alleinstellungsmerkmale. iCracked wurde 2010 im Silicon Valley gegründet und hat neben dem Headquarters in San Francisco Niederlassungen in London und Berlin.

Firmenkontakt
iCracked
Maria Giesecke
Mauerstraße 22
10117 Berlin
+49 176 822 236 950
maria@icracked.de
http://www.iCracked.com

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Julia Maria Kaiser
Sendlinger Straße 42A
80331 München
089 211 871 42
jk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Quelle: pr-gateway.de

Saisonstart im Hotel Jagdschloss Kranichstein

Muttertag, Picknick, Spargelgerichte: Unter freiem Himmel entspannen und genießen

Saisonstart im Hotel Jagdschloss Kranichstein

Vorbei sind die kühlen Tage, an denen sich die Menschen am liebsten ganz schnell in geheizte Räume flüchteten. Mit Beginn des Frühlings sorgt die Sonne wieder für Wärme, und die Menschen zieht es mit Macht hinaus ins Freie. Das Hotel Jagdschloss Kranichstein im Norden von Darmstadt ist darauf vorbereitet. Wann immer das Wetter mitspielt, wird auf der Schloss- und auf der Bistro-Terrasse eingedeckt. Ab 14. April erwacht auch der Biergarten im nahen Zeughaus aus dem Winterschlaf, und ab 1. Mai kann im romantischen Schlossgarten gepicknickt werden – den Picknickkorb mit leckerem Inhalt gibt es an der Hotelrezeption.

Im zweiten Jahr nach der Renovierung hat sich Hoteldirektor Stefan Stahl für die Freiluftsaison viel vorgenommen. Liegestühle wurden bereits im Schlossgarten verteilt und laden zum genussvollen Räkeln ein. In Kürze will er Hängematten zwischen die Bäume spannen lassen, und etwas abseits ist ein knisterndes Lagerfeuer geplant, an dem die Gäste in lauen Sommernächten ihren Träumen nachhängen können. Für kulinarische Freuden im Freien sorgen Küchenchef Michael Alberti und sein Team. Dabei lässt die vielseitige Speisekarte alle Möglichkeiten offen – vom rustikalen Imbiss über Kaffee und Kuchen bis zum Feinschmeckergericht kommt wohl jeder auf seine Kosten.

Ab 20. April darf es dann auch gerne Spargel sein. Das königliche Gemüse besorgt der Küchenchef in der Pfalz und bereitet es in vielen Variationen zu, “von klassisch bis modern”, wie er vieldeutig sagt. Nette Beigabe: Im Schlossgarten wird ein kleines Spargelfeld angelegt, gedacht als Anschauungsobjekt vor allem für die jüngeren Gäste.

Die schicken Loungemöbel aus dunkelbraunem Korbgeflecht laden auch an Muttertag (10. Mai) zum Platznehmen auf der Schlossterrasse ein. Vor der stimmungsvollen Kulisse des barocken Kavaliersbaus, mit Blick auf munter plätschernde Wasserspiele und farbenfrohe Frühjahrsblüher, lässt sich den Müttern wohl kaum stimmungsvoller “danke” sagen, zumal, wenn ein leckeres Menü den Ausflug ins Freie krönt.

Kein Open-Air-Programm ohne musikalischen Anteil. Im Schlosshotel ist dafür der vielseitige Sänger und Gitarrist Rick Cheyenne aus dem Rheingau engagiert. Bis zum Sommer hat ihn die Hoteldirektion für sechs Termine gebucht: Am 19. April, 3., 17. und 25. Mai sowie am 14. und 28. Juni wird Rick seine Anlage auf der Schlossterrasse aufbauen und die Gäste mit seiner samtigen Stimme unterhalten. Ab Juli will Stefan Stahl dann den beliebten, aus früheren Jagdschlosszeiten bekannten Jazz-Brunch mit Martin Michel wieder einführen – jeweils am ersten Sonntag im Monat.

Im idyllischen Schlossareal fällt es kein bisschen schwer, einfach nur still da zu sitzen und die feudale Großzügigkeit der früheren Landgrafen zu genießen. Man kann sich aber auch bewegen. Beliebt ist die Umrundung des verwunschenen Schlossteichs, in dem sich die Bäume der angrenzenden Wälder spiegeln und Enten munter schnatternd ihre Kreise ziehen. Etwa zehn Minuten braucht man dafür. Wenn”s mehr sein darf, empfehlen sich gut ausgeschilderte Wander- und Radwege, etwa zum Freizeitzentrum Oberwaldhaus/Steinbrücker Teich (ein Kilometer) oder zum Forsthaus Kalkofen (vier Kilometer). Die Kleinen können sich an Kinderspielgeräten austoben.

Das Jagdschloss Kranichstein zählt zusammen mit dem Jugendstilzentrum auf der Mathildenhöhe zu Darmstadts Schokoladenseiten. Wie Oberbürgermeister Jochen Partsch anlässlich der Wiedereröffnung im vergangenen Jahr sagte, liegt es “an einem der schönsten Plätze, die Darmstadt zu bieten hat”. Den Ort, damals noch von dichtem Wald umgeben, hatte sich Landgraf Georg I. wohl mit Bedacht ausgewählt, als er das dort befindliche Hofgut zum Jagdschloss umbauen ließ. 1580 wurde der Renaissancebau eröffnet. Im Laufe der Zeit erfuhr er barocke Veränderungen, was seiner Anmut aber nicht geschadet hat.

Seine Blütezeit erlebte das Schloss im 18. Jahrhundert unter dem jagdbegeisterten Landgrafen Ludwig VIII., der die feine Gesellschaft zu opulenten Jagdveranstaltungen einzuladen pflegte. Wie es damals zuging, lässt sich im sehenswerten Jagdmuseum des Schlosses nachempfinden. Es enthält die Sammlung des letzten Großherzogs Ernst-Ludwig, der seine in Hessen verstreuten Jagdschätze kurz vor Ende des ersten Weltkrieges in Kranichstein zusammenfasste.

Weitere Informationen zum Hotel im Internet unter www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de, telefonisch unter 06151 13067-0 oder per E-Mail an info@hotel-jagdschloss-kranichstein.de. Informationen über das Jagdschloss finden sich unter www.jagdschloss-kranichstein.de.

Bildquelle: Stiftung Hessischer Jägerhof

Das Hotel Jagdschloss Kranichstein wird betrieben von der Bilfinger Corporate Real Estate Management GmbH

Firmenkontakt
Hotel Jagdschloss Kranichstein
Stefan Stahl
Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt
06151 13067-0
info@hotel-jagdschloss-kranichstein.de
http://www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de

Pressekontakt
Y-PR GmbH Public Relations
Claudia Ehry
Heidelberger Landstraße 224
64297 Darmstadt
06151 3599610
claudia.ehry@y-pr.de
http://www.y-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

"jobclipr wird den Jobmarkt revolutionieren"

Neue Jobbörse ermöglicht Eigenmarketing mit Videos und Echtzeit-Online-Recruiting

"jobclipr wird den Jobmarkt revolutionieren"

Köln, 23.03.2015 – “Zeig, wer Du bist!” Das ist das Motto von jobclipr, einer neuen Plattform, die als bislang erste Jobbörse ganz im Sinne von Recruiting 2.0 steht. Wo bei anderen Stellenbörsen Inserate einfach nur online gestellt werden, umfängliche Mailings und förmliche Motivationsanschreiben gefordert sind, gilt bei jobclipr: authentisch präsentieren, entdecken, und sich mit einem Klick vorstellen. Vorstellung ist dabei ganz wörtlich gemeint: Menschen, die aktuell oder latent auf Jobsuche sind, können sich auf www.jobclipr.com mit Bildern, Videos, Social Media Feeds sowie Texten und Dokumenten vorstellen. Unternehmen ihrerseits präsentieren sich als Arbeitgeber mit Company- und Jobvideos. So erhalten Bewerber und Firmen voneinander einen persönlichen Eindruck, können sich ein ´gutes Bild machen´, lernen sich interaktiv kennen und merken schnell, ob die Chemie stimmt – und damit steigt die Chance für ein beiderseitig erfolgreiches persönliches Vorstellungsgespräch “real live” erheblich.

Bewerbungsgespräche live online
“Mit jobclipr wollen wir den angestaubten Jobmarkt revolutionieren. In Zeiten des War-for-Talents, des Endes der Nine-to-five-Jobs und der hohen Job-Fluktuation ist die Möglichkeit, sich gegenüber Unternehmen zu präsentieren und zu profilieren enorm wichtig geworden”, sagt Tjalf Nienaber, Managing Director von jobclipr. Darauf weist auch der Name jobclipr, der sich aus dem Angebot jobbezogener Videoclips und “PR” zusammensetzt, also der Möglichkeit mit dem eigenen multimedialen Profil auf der Plattform Employer Branding und Employee Branding zu betreiben. Das Format Video entspricht nach der Erfahrung des Recruiting-Experten Nienaber dabei ganz den Vorlieben und dem Kommunikationsverhalten der Generationen Y und Z: “Insbesondere für junge Menschen ist es heute selbstverständlich, sich mit Bildern und Videos im Netz zu präsentieren.” So plant Nienaber mit seinen Managementpartnern Andreas Prager und Stephan Krull für die nahe Zukunft auch die Möglichkeit des Live-Video-Recruitings auf jobclipr: Bewerbungsgespräche sollen auf der Plattform ganz unkompliziert online geführt werden können – per Live-Video-Konferenz.

Kostenlose Präsentationsmöglichkeit für Unternehmen noch bis Ende April 2015
jobclipr ist bereits online, befindet sich derzeit aber noch in der Beta-Phase. Das heißt, es sind noch nicht alle Funktionen – wie etwa das beschriebene Live-Video-Recruiting oder die Möglichkeit zum Echtzeit-Chat – verfügbar oder werden noch erprobt. In dieser Zeit, die noch bis zum 30. April 2015 geht, können Unternehmen das Recruiting-Paket kostenlos nutzen. In der so genannten Freemium-Version mit eingeschränktem Funktionsumfang bleibt die Nutzung von jobclipr auch danach für sie gebührenfrei. Für Jobsuchende ist die Jobbörse generell kostenfrei.

jobclipr.com – die “Jobbörse 2.0″ – ist ein Produkt der jobclipr LLC mit Sitz in Delaware USA. Als CEO zeichnet Tjalf Nienaber verantwortlich, der sich zuvor insbesondere mit der Gründung und Geschäftsführung der networx Holding GmbH einen Namen gemacht hat. Aus dieser gingen verschiedene soziale B2B-Netzwerke hervor wie beispielsweise das bekannte Personaler-Netzwerk HRnetworx. Gemeinsam mit seinen Managementpartnern Andreas Prager und Stephan Krull will Tjalf Nienaber mit jobclipr einen völlig neuen Markt zur Selbstpräsentation und zum gegenseitigen Kennenlernen von Unternehmen und Bewerbern schaffen. Mit der Vision, die weltweit größte Jobbörse 2.0 zu sein, strebt jobclipr LLC nach dem Ausbau der Sales-Aktivitäten in der DACH-Region die Expansion in den englischsprachigen Raum an. Für den Vertrieb von jobclipr.com in Deutschland Österreich und der Schweiz ist die clipr GmbH mit Sitz in München zuständig.

Firmenkontakt
clipr GmbH
Andreas Prager
Freibadstraße 30
81543 München
089-716779370
sales-dach@jobclipr.com
http://www.jobclipr.com

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke
Petra Walther
Schanzenstraße 23
51063 Köln
0221 – 95 64 90 570
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Quelle: pr-gateway.de

Die PRO:FIT.MACHER stellen die Online-Versionen ihres erfolgreichen FitnessChecks für Unternehmen vor

Online-Beratung für Unternehmen, die ihre aktuelle Leistungsfähigkeit schnell und einfach prüfen möchten.

Die PRO:FIT.MACHER stellen die Online-Versionen ihres erfolgreichen FitnessChecks für Unternehmen vor

(NL/1084339241) Köln/Bonn 23. März 2015, Veränderungen gehören heute zum Unternehmensalltag. Laut aktueller Umfragen scheitern jedoch rund 60% aller Veränderungsprojekte. Vielfach fehlen zu Projektbeginn Daten zum Unternehmenszustand – ergänzend zu den betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Diese Informationen liefert der FitnessCheck für Unternehmen. Die neuen Online-Versionen bieten mehr Service, schnellere Ergebnisse und geringeren Aufwand in zwei Versionen: Zur Bearbeitung von einer Person oder unter Beteiligung mehrerer Führungskräfte und Mitarbeiter. Die PRO:FIT.MACHER liefern die Auswertung der Ergebnisse und erarbeiten eine Handlungsempfehlung für das weitere Vorgehen.

Online-FitnessCheck für Unternehmen schafft Übersicht und Klarheit
Wer sich mit seinem Team in den Wettbewerb begibt, muss nicht nur für die notwendigen Rahmenbedingungen sorgen, sondern auch die Kondition seines Teams und Unternehmens vor dem Start kennen.

Der FitnessCheck für Unternehmen ist das praktikable Instrument für eine schnelle und umfassende Unternehmensanalyse: Einzelne Unternehmensbereiche können genauso analysiert werden wie auch das gesamte Unternehmen. Ob Schwachstellenanalyse oder Mitarbeiterbefragung, Ausgangspunkt einer Teamentwicklung oder breite Datenbasis für ein Veränderungsprojekt, der FitnessCheck ist vielseitig einsetzbar.

Risiken und Probleme nach Projektstart, die auf Fehleinschätzungen der Ausgangslage beruhen, haben in der Regel massive Auswirkungen auf das Erreichen des Projektziels. Oftmals bedeuten sie das Scheitern. Der FitnessCheck bietet Unternehmen die Chance, bei der Bewertung der Ausgangssituation, Führungskräfte und Mitarbeiter auf einfache Weise zu beteiligen, und so zu einer besseren Bewertung der Startsituation und in der Folge zu einer qualifizierteren Ziel- und Maßnahmenplanung zu gelangen.

Neu: Mehr Service, schnellere Ergebnisse und geringerer Aufwand mit den Online-Versionen
Der neue FitnessCheck online bedeutet für die Nutzer einen minimalen Aufwand – die 55 Fragen werden in ca. 23 Minuten online beantwortet. Alles Weitere nehmen Die PRO:FIT.MACHER, die Experten für kundenfokussierte Unternehmensentwicklung, in die Hand: Antworten zusammen tragen, analysieren und einen Ergebnisbericht inkl. Grafiken erstellen. Kern des Berichts ist eine Handlungsempfehlung für die weitere Unternehmensentwicklung. Spätestens drei Werktage nach Ausfüllen des FitnessChecks liegt der Ergebnisbericht dem Unternehmen vor.

Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Online-Versionen: Der FitnessCheck online individuell zielt auf Geschäftsführer und Führungskräfte, die sich systematisch ein Bild vom Zustand des eigenen Unternehmens machen wollen. Die Angaben der Selbst-auskunft werden von Experten für 49,00 zzgl. 19% MWSt. analysiert und begutachtet.

Am FitnessCheck online team nehmen bis zu 15 Führungskräfte und Mitarbeiter teil. Dadurch erlangt man eine breite Datenbasis und sieht Differenzen in der Einschätzung des Unternehmenszustands. Nur 3 Werktage nach der vollständigen Bearbeitung des FitnessChecks durch die Teilnehmer liegen dem Unternehmen für nur 400,00 zzgl. 19% MWSt. Auswertung und Handlungsempfehlung vor.
Weitere Informationen und Auftragserteilung unter: http://www.die-pro-fit-macher.eu/fitnesscheck

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt
Die PRO:FIT.MACHER
Ursula Liphardt
50739 Köln


ursula.liphardt@die-pro-fit-macher.eu
http://www-.die-pro-fit-macher.eu

Quelle: pr-gateway.de

Testfahrt im Tesla S P85D mit Umweltminister Robert Habeck

Testfahrt im Tesla S P85D mit Umweltminister Robert Habeck

Uwe Peters ist der Inhaber des ersten Bio-Hotels in Schleswig-Holstein und seit 2 Wochen Besitzer eines Tesla S P85D. Auf der Husumer Messe “New Energy 2015″ stellte er das Elektroauto vor und lud Umweltminister Robert Habeck zu einer Testfahrt ein.

Und der zeigte sich als Schirmherr der Messe beeindruckt. Das Elektroauto ließ so manches Kraftstofffahrzeug links liegen und das nicht nur mit seiner Umweltbilanz.
Mit 700 PS und maximal 250 km/h fährt sich das erste Allrad Model von Tesla in eine ganz neue Liga und zeigt, dass e-Mobilität nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch Fahrspaß bringen kann. Zwei Elektromotoren sorgen für eine reaktionsschnelle Kraftverteilung, so beschleunigt das Auto von 0 auf 100 in 3,4 Sekunden. Die “Insane”-Taste (übersetzt “Wahnsinn”) ist wörtlich zu nehmen und sorgt für diesen Turboantrieb.

Die Frage nach der Reichweite stellte nicht nur Umweltminister Habeck auf der Messe. “Ich habe gleich in der ersten Woche getestet, wie weit ich komme und bin von Tönning nach Heiligenhafen und zurück gefahren, das sind ca. 350 km,” so Uwe Peters “Zunächst war ich skeptisch, ob man sich durch die Motorisierung nicht zu einem offensiveren Fahrstil hinreißen lässt. Positiv überrascht hat mich, wie leise man mit dem Model über die Landstraßen cruisen kann. In Tönning angekommen, hätte ich noch ca. 50 weitere km fahre können.” In diesem Zusammenhang ist zu betonen, dass sein Tesla ausschließlich mit Ökostrom betankt wird.

Der Hotelier sieht sich und das Bio-Hotel Miramar in Tönning als Botschafter für einen nachhaltigen Lebensstil, der in besonderer Weise von dem technologischen Fortschritt beeinflusst ist. In einem Auto zu sitzen, das eine CO²-neutrale Mobilität verspricht und gleichzeitig nichts an Komfort vermissen lässt, ist für ihn ein Schritt in die richtige Richtung, der hoffentlich noch mehr Menschen veranlasst, zukünftig ein Elektrofahrzeug zu fahren.

Bildquelle: Messe Husum & Congress

Das Vier-Sterne-Hotel \”Miramar\” in Tönning ist das erste zertifizierte Bio-Hotel in Schleswig-Holstein. Es verfügt über 34 Zimmer mit gehobener Ausstattung. Das Restaurant \”Alte Schule\” verwendet Zutaten aus kontrolliert biologischer Produktion, vorrangig Frisches aus der Region.
Seine einmalige Lage nahe des UNESCO-Weltnaturerbes \”Wattenmeer\” und des Vogelschutzgebietes \”Katinger Watt\” mit dem Eidersperrwerk garantiert unvergessliche Naturerlebnisse. Für zusätzliches Wohlbefinden sorgt das hauseigene Kosmetik- und Gesundheitszentrum mit Massagen, Physiotherapie und Kursangeboten.

Kontakt
Bio-Hotel Miramar
Kerstin Kruse
Westerstraße 21
25832 Tönning
04861 9090
presse@biohotel-miramar.de
http://www.biohotel-miramar.de

Quelle: pr-gateway.de

FBDi Umweltticker: Neue Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Neu: RIsikobeurteilung im Rahmen des Konformitätsverfahrens

FBDi Umweltticker: Neue Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Bad Birnbach, 18. März 2015 – Die neue LVD bzw. Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung elektrischer Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen auf dem Markt ersetzt die Richtlinie 2006/95/EG. Nach dem Motto “Ohne passende Norm keine CE-Kennzeichnung nach der Niederspannungsrichtlinie” ist die 2014/35/EU ab 20. April 2016 für elektrische Betriebsmittel, deren Nennspannung in den definierten Spannungsgrenzen liegt, zwingend anzuwenden. Der FBDi empfiehlt allerdings ihre Berücksichtigung in allen neuen Verfahren ab sofort.
Neue Vorgabe ist eine eindeutigere Kennzeichnung des Produkts durch Produktnamen, Identifikation von Hersteller und Importeur, und bei entsprechenden Stückzahlen Produkt- oder Chargennummer.
Wie bisher führt der Hersteller (für Importwaren dessen Bevollmächtigter oder der jeweilige Importeur) ein Konformitätsbewertungsverfahren durch und erstellt technische Unterlagen zum Nachweis der Übereinstimmung des elektrischen Betriebsmittels mit den Bestimmungen der 2014/35/EU. Neu in diesem Zusammenhang ist eine Risikoanalyse und -beurteilung (Anhang III), die im Rahmen des Konformitätsbewertungsverfahrens gefordert wird. Dann stellt der Hersteller oder sein Bevollmächtigter die EU-Konformitätserklärung aus – wie bisher muss diese nicht an den Kunden ausgehändigt werden, sondern nur an Behörden, sofern von ihnen gefordert – und bringt die CE-Kennzeichnung an.
Auch ist zu beachten, dass alle ab dem 20.04.2016 erstmalig in Verkehr gebrachten betroffenen Produkte eine neue Konformitätserklärung benötigen.

Weitere Information: http://ec.europa.eu/enterprise/sectors/electrical/lvd/index_de.htm

Über den FBDi e. V. (www.fbdi.de ):
Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) mit Sitz in Neufahrn bei Freising ist seit 2004 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.
Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit. Zu den aktuellen Schlüsselthemen zählen u.a. die marktgerechte Umsetzung von RoHS, WEEE und REACH.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand Juli 2014):
Acal BFi Germany, Arrow Central Europe, Avnet EM EMEA (EBV, Avnet Abacus, Silica, Avnet Memec), Beck Elektronische Bauelemente, CODICO, Conrad Electronic SE, Ecomal Deutschland, Endrich Bauelemente, Farnell, Future Electronics Deutschland, Hy-Line Holding, JIT electronic, Kruse Electronic Components, MB Electronic, Memphis Electronic, MEV Elektronik Service, Mouser Electronics, MSC Technologies, RS Components, Rutronik Elektronische Bauelemente, Schukat electronic, Distrelec Schuricht, setron, SHC, TTI Europe.
Fördermitglieder: Bourns, EPCOS, FCI Electronics.

Firmenkontakt
FBDI e. V.
Wolfram Ziehfuss
Mayrweg 5
84364 Bad Birnbach
+49 (0) 8563 / 9788 908
w.ziehfuss@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Quelle: pr-gateway.de