Neue Internetpräsenz der APAMED GmbH

Die Fachschule für Kinesiologie, Ernährungsberatung und Psychologie.

Neue Internetpräsenz der APAMED GmbH

Die Homepage der APAMED GmbH ist nach einer dynamischen und kreativen Entwicklungsphase nun in einem völlig neuen responsiven Design, optimiert für die Nutzung auf mobilen Endgeräten, ins Netz gegangen. Mobile Internet-Nutzung mit Smartphones und Tablets erfreut sich in den letzten Jahren immer grösserer Beliebtheit und macht je nach Ziel- und Altersgruppe bereits mehr als 50% aller Internetbesuche aus. “Dem wollten wir auch Rechnung tragen und sind stolz über unseren neuen Internet-Auftritt” sagt Schulleiter Werner Becker und seine Frau, die Schulleiterin Lisa Becker, ergänzt dazu “Die wichtigsten Änderungen betreffen sicherlich die neue Menüstruktur. Neue Megamenüs bieten einen besseren und schnelleren Überblick über unsere Angebote und die Bedienung der Navigation wird für alle Besucher einfacher und intuitiver”.

Das APAMED Dozenten-Team wurde um weitere namhafte Dozentinnen aufgestockt und bietet nunmehr hochqualifizierte Ausbildung in den Fachbereichen: Holistische Kinesiologie – Ganzheitliche Ernährungslehre – Angewandte Humanistische Psychologie und Medizinisches Basiswissen. Des Weiteren werden nun Kompaktausbildungen, Wieterbildungen und Seminare in z.B. Hypnose Therapie – Trance Healing – Higher Self Healing & Channeling – New Spirit Heilen – Trauerbegleitung – Phytotherapie – Antlitzdiagnostic – Psychosomatik & Selbstheilung – Homöopathische Hausapotheke – Pendeln – Aura Syntonie – Hormon Yoga – EMDR Therapeutin / Coach und Praxismanagement angeboten.

Die Liste, der für APAMED tätigen Dozenten, liest sich wie ein “who is who” renommierter Fachleute. Als da wären in alphabetischer Abfolge: Albash Karem, Angart Leo, Bachofner Madeleine, Bänziger Erica, Barbezat Joy Francis, Betz Robert, Birnstiel Matthias, Blanck Christian, Bologni-Urech Arlette, Bose Lydia, Bühler Marlis, Bühlmann Yvonne, Christensen Florian, Chucholowski Annegret, Claes Anouk, Dahlke Dr. Ruediger, Dal Cero Maja, Ehmann Dr. Thomas, Fischer Wolfgang K., Franckh Pierre, Führer Andreas, Gähwiler Alice, Gallus Silvia, Gerecke Peter, Goldner Gerlinde, Grosse-Lindemann Irmtraud, Haas Jürg, Höppner Andrea, Hossiep Gerrit, Jenni Walter, Kastenmüller Jeffrey, Keller Erich, Koch-Cadosi Noemi, Kostyàl Kinga, Krieg Michaela, Leu Barbara, Linana Francisco, Lindau Veit, Looser Gabriel, Maurer Adrian, Mend Matthias, Merten Michaela, Misarova Jarmila Amadea, Mutzner-Wehrli Reinga, Pachl-Eberhart Barbara, Poltera Ursi, Ricke Sonja, Rohner Markus, Sahli Kathy, Savoldi Beatrice, Schläppi Tony, Schneider Elisabeth, Schurgast Hugo, Schwarz Dr. med. Hans, Sonderegger-Dürst Daniela, Sprecher Stefanie, Stalder Christine, Stössel Pascal, Streiff Margrit, Streuli Karin, Tanner Ueli, Tommasini Petra, Traber Dr. Yvonne, Wittmann Klaus, Yilmaz Bahar und Zünd Sibylle.

APAMED, die Fachschule mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, Zeitgeist und fundierter Wissensvermittlung. Die Stärken unserer Ausbildungen liegen in durchdachten Ausbildungskonzepten, sofort anwendbaren effizienten Lerninhalten und interessanten Themenbereichen. Dazu kommt der Einbezug persönlicher Aspekte – Eigenprozessarbeit und ein guter Teamgeist. Ausgewählte DozentInnen mit fundiertem Hintergrundwissen begleiten die AbsolventInnen mit viel Aufmerksamkeit und Freundlichkeit durch die Ausbildungszeit. Wir unterstützen Sie mit kompetenter Beratung und modernen Ausbildungskonzepten. Wir sind eine Schule mit Herz, Verstand und grosszügiger Infrastruktur. Konstanz erreichen wir dadurch, dass wir in Bewegung bleiben, zielorientiert und zukunftsweisend.

Firmenkontakt
APAMED GmbH
Werner Becker
Bühlstrasse 11
8645 Jona
+41 55 210 27 00
+41 55 210 34 00
info@apamed.ch
http://www.apamed.ch

Pressekontakt
New-Time-Design
Marcel Scherrer
Kirchgass 26
9442 Berneck
+41 (0)71 744 81 30
+41 (0)71 744 81 31
info@new-time.ch
http://www.new-time.ch

Quelle: pr-gateway.de

Charity-Idee wird international:

Die EAGLES starten in England

Charity-Idee wird international:

Die EAGLES werden künftig mit einer lizenzierten Schwester-Organisation auch international für die gute Sache aktiv. Erstes Zielland ist England. Hier werden die EAGLES UK im Juni 2015 ihr Auftakt-Turnier veranstalten. Geplant sind im kommenden Jahr mindestens drei weitere Veranstaltungen dieser Art. Höhepunkt des ersten Jahres: ein Ryder-Cup – ausgetragen zwischen den deutschen und englischen EAGLES. Erste große Spendenpartner des neuen Vereins sind die Michael-Stich- Stiftung und Make-A-Wish UK. Das erste große EAGLES-Spendenprojekt wird der Bau einer Mädchenschule in Darfur (Sudan) unter der Schirmherrschaft der UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. Ute Ohoven sein.

Seit 1993 ist die deutsche Schwester von EAGLES UK, der EAGLES Charity Golfclub mit Sitz in München aktiv und kann bis heute ein Spendenvolumen von mehr als 24 Millionen Euro vorweisen. Die Idee ist simpel: Prominente Persönlichkeiten, wie Otto Waalkes, Rosi Mittermaier, Peter Kraus, Mika Häkkinen und viele andere spielen Golf für den guten Zweck. Gründer der deutschen EAGLES ist der ehemalige Profi-Fußballer Frank Fleschenberg, dem es seit Jahren gelingt, die deutsche und internationale A-Prominenz auf die Grüns der Republik zu bringen.

Mit der Vergabe der Lizenzrechte an den “EAGLES UK – Goodwill Golfclub” wird das deutsche Modell jetzt international adaptiert. “Die Idee der EAGLES hat uns seit Jahren begeistert”, so Alexander Kutz, CEO der pitchsport Marketing Ltd., die die internationale Vermarktung der EAGLES übernommen hat. “England ist für uns der ideale Einstiegsmarkt für die Internationalisierung der Marke.” Mit mehr als 2.700 Golfplätzen und 800.000 Golfspielern gilt Groß-Britannien als eine der spannendsten Golfnationen. Und: “Viele Prominente”, so Kutz, “sind begeisterte Golfspieler.” Ideale Voraussetzungen also für die Expansion der Idee, die nach deutschem Vorbild wie ein klassischer Verein mit Vorstand und Beirat angelegt ist und sich ausschließlich dem Charity-Gedanken verschrieben hat. EAGLES-Präsident Frank Fleschenberg, der auch im Beirat der internationalen Schwestergesellschaft sitzt: “Wir haben uns sehr gefreut, dass unsere Idee, die hier in Deutschland seit langem erfolgreich gelebt wird, jetzt exportiert wird. Je mehr Zuspruch und Anhänger wir gewinnen können, desto mehr Spendengelder können wir bereit stellen”.

Vermarktet werden die EAGLES UK von der pitchsport – sie soll vor allem für entsprechende Sponsoren und Unterstützer sorgen, aber auch die Organisation der Turniere und Events des Vereins übernehmen. Kutz: “Die Vermarktung über eine Vermarktungsgesellschaft macht uns an vielen Stellen schneller und auch ein Stück unabhängiger.” Begleitet wird der Verein – ebenso wie in Deutschland – von einem Business-Club für Sponsoren und wichtigste Partner. “Ziel ist es”, so Kutz, “hier ein exklusives Netzwerk aufzubauen, das allen Partnern neue Chancen bietet.”

Gestartet wird gleich zu Beginn in UK mit einem eigenen Charity-Projekt unter der Schirmherrschaft von UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. Ute Ohoven. Ziel ist es, eine Mädchenschule für mehr als 1000 Schülerinnen in Darfur (Sudan) zu bauen. Gespielt wird aber auch für zwei weitere Stiftungspartner: die “Michael-Stich-Stiftung” und Make-A-Wish UK. Mit beiden Organisationen wurden Vereinbarungen getroffen, die festlegen dass die ersten erzielten Spendenergebnisse an diese Stiftungen fließen.

Am 6. Juni2015 werden die EAGLES UK das erste Mal an den Start gehen. Austragungsort des ersten Turniers auf der Insel ist THE GROVE, ein Luxus-Golfressort unweit von London. “The Grove eignet sich hervorragend für unsere Zwecke”, erklärt pitchsport-CMO Susanne Fiederer. “Bietet die Location doch neben einem Meisterschaftsplatz ein Luxus-Hotel mit zahlreichen Alternativ-Angeboten für Nicht-Golfer.”

Über EAGLES UK:
EAGLES UK ist die internationale Fortschreibung des deutschen EAGLES Charity Golfclub, der 1993 gegründet wurde und bis dato ca. 24 Mio EUR an Spendengeldern erspielt hat. EAGLES UK startet zunächst in England mit einer eigenen Turnierserie. Charity-Partner der ersten Stunde sind die Stiftung UNESCO – Bildung für Kinder in Not, die Michael-Stich-Stiftung und Make-A-Wish UK. EAGLES UK wird von der pitchsport Marketing Ltd. mit Sitz in England vermarktet. Im Beirat sitzen neben Ute Ohoven Michael Stich und Jo Groebel auch EAGELS-Präsident Frank Fleschenberg und EAGLES-Sozius Martin Hilleprandt.

Kontakt
EAGLES UK
Susanne Fiederer
Church Square 12
LU7 1AE Leighton Buzzard
+49 211 307153
s.fiederer@eagles-uk.com
http://www.eagles-uk.com

Quelle: pr-gateway.de

Fuhrparkradio: Ford-Chef Mattes im Interview

Das Audio-Journal für Fuhrparkverantwortliche und Fuhrparkmanager im Internet / Tipps und Trends / Beiträge zu Mobilitäts- und Fuhrparkthemen

Fuhrparkradio: Ford-Chef Mattes im Interview

Fuhrparkradio sprach mit dem Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes am Rande der Verbandstagung des VMF – Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften. Fragen waren unter anderem: Was können Fuhrparkbetreiber in den nächsten Jahren von Ford erwarten und ob ihn der Erfolg bei den Kunden der VMF-Mitglieder überrascht hat?

Hören Sie selbst auf Fuhrparkradio.

Die für die Mobilität relevanten Megatrends hat Ford fest im Blick. So denkt Mattes über Mobilitätslösungen für die zunehmende Urbanisierung, die damit verbundene Problematik der Luftqualität, die Auswirkungen der wachsenden Mittelschicht in Asien und die Änderungen im Verbraucherverhalten nach. Immer nur mehr Autos zu verkaufen sei auf Dauer kein erfolgsversprechender Ansatz mehr.

Fuhrparkradio ist für Hörer kostenlos. Die Macher laden alle Menschen ein, die sich für Fuhrparkmanagement interessieren. “Wir sprechen mit Fahrzeugherstellern, mit Rechtsanwälten und Fuhrparkmanagern”, sagt Betreiber und Chefredakteur Wolfgang Eck, der immer auf der Suche nach spannenden Themen für Menschen ist, die sich beruflich mit dem Fuhrpark beschäftigen. Inzwischen besuchen monatlich mehr als 12.000 Menschen den kostenlosen Newsservice von Fuhrparkradio.

Managment-Publishing – Verlag für Management-Themen.

Wir produzieren E-Books, Webinare, Audio-News und bieten Webradio rund um unternehmerische und persönliche Management-Themen.

Seit wenigen Monaten ist unsere Webinarreihe zur radikal effizienten Büro-Organisation online. Wir konnten Ordnungs-Expertin Edith Stork gewinnen, ihre wertvolle Methode in fünf Modulen zu erklären.

Weitere Informationen finden Sie hier:www.management-publishing.com

Firmenkontakt
Management Publishing – Verlag für Management-Themen
Alfons Wolf
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073442
info@management-publishing.de
http://www.management-publishing.com

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Quelle: pr-gateway.de

Fuhrparkbetreiber müssen Trends im Blick haben

Neutrale Berater helfen / Ford-Chef Mattes hat einiges vor / Expertise und Feedback der herstellerunabhängigen Gesellschaften wichtig / Geringe Total Cost of Ownership bei gleichzeitigem Fahrspaß

Fuhrparkbetreiber müssen Trends im Blick haben

Bad Homburg, Mai 2015. Die Mitglieder des Verbands der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften (VMF) tauschen sich regelmäßig mit Vertretern der Hersteller aus. Wie mit Daimler-Chef Dieter Zetsche im letzten Jahr diskutierten jetzt die Geschäftsführer der VMF-Mitglieder über Zukunftstrends im Fuhrpark mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der FORD-Werke GmbH. Bernhard Mattes beschrieb aktuelle Projekte und Szenarien. “Wir wissen, was den Fuhrparkmarkt bewegt. Mit den Herstellern über Trends, Tendenzen und die Lösungen dafür zu diskutieren ist für uns sehr wichtig. Besonders im Interesse unserer Kunden”, sagt Michael Velte Vorstandsvorsitzender des VMF und Geschäftsführer der Deutschen Leasing Fleet.

“Ohne zu viel aus dem Nähkästchen zu plaudern, wir werden natürlich das Thema Konnektivität weiter treiben und damit auch über die Fahrassistenzsysteme zum teilautonomen Fahren eine ganze Menge mehr machen”, beschrieb Mattes den Fahrplan der nächsten Jahre auf der VMF-Verbandstagung im Rheingau. Außerdem arbeite sein Unternehmen weiter an der Verbesserung der Kraftstoffverbräuche, um unter anderem die gesetzten CO2-Ziele zu erreichen. “Das kommt unseren gemeinsamen Kunden durch geringere Total Cost of Ownership zu Gute bei gleichzeitigem Fahrspaß”, sagt der Diplom-Ökonom, dessen Vater Manager bei Volkswagen war. Die für die Mobilität relevanten Megatrends hat er mit Ford fest im Blick. So denken sie über Mobilitätslösungen für die zunehmende Urbanisierung, die damit verbundene Problematik der Luftqualität, die Auswirkungen der wachsenden Mittelschicht in Asien und die Änderungen im Verbraucherverhalten nach. Immer nur mehr Autos zu verkaufen sei auf Dauer kein erfolgsversprechender Ansatz mehr. “Die gesellschaftlichen Entwicklungen machen deutlich, dass wir zukünftig smartere Lösungen als heute brauchen. Wir sehen die Integration von Automobilherstellern in übergreifende, individuelle Mobilitätskonzepte”, sagt Mattes. Als visionäres Beispiel nannte der Ford Deutschland-Chef Busse, in die zwei bis vier Kabinen integriert sind, die sich am Stadtrand ausklinken und alleine in die Gebiete weiterfahren, wo keine Buslinie hinfährt. Die Weiterentwicklung des autonomen und teilautonomen Fahrens und der intelligente Umgang mit Fahrzeugdaten sind fuhrparkrelevante, wichtige Themen – vom Notrufassistenten bis zum Vorlesen von SMS-Nachrichten. In Bezug auf den Datenschutz versicherte Mattes auf Rückfrage den VMF-Mitgliedern, dass zuordenbare Kundendaten in seinem Unternehmen nur mit Zustimmung genutzt werden.

Im Dialog mit den Herstellern
Der Ford-Chef sieht in der Zusammenarbeit mit den herstellerunabhängigen Gesellschaften des VMF klare Vorteile. “Hier kommt viel Expertise zusammen. Uns wird rückgemeldet, wo noch Bedarfe sind, wo wir noch etwas tun können. Und wir können diesen Input nutzen, um unsere Angebote entsprechend zu gestalten”, sagte Mattes. “Für uns ist es wichtig, dass unseren gemeinsamen Kunden die Fahrzeuge empfohlen werden, die optimal zu ihrem Einsatz und den Rahmenbedingungen passen. Die Prozesse, die Qualität und die Konditionen sind wichtig. Die Marke, die das am besten erfüllt, soll sich durchsetzen. Welche das ist, spielt für uns als neutrale Leasinggeber und Fuhrparkberater zunächst keine Rolle”, so Velte. Ford hätte durch die Produktoffensive der letzten Jahre und die zentrale Unterstützung bei der Einführung von VMF Service Plus® in seiner Händlerschaft mittlerweile eine Spitzenposition und einen Anteil von 19 Prozent in den VMF-Fuhrparks erreicht.

Fazit
Die Szenarien machen deutlich: Auch auf Fuhrparkbetreiber kommt einiges Neues zu. Darüber rechtzeitig mit den Beratern im Fuhrparkmanagement zu sprechen und entsprechend zu planen ist wichtig. “Zudem ist es an der Politik, die richtigen Weichen für ökologisch sinnvolle, echte Antriebsalternativen zu setzen”, meint Velte. Mattes hat ein klares Resümee: Die Hersteller, so auch Ford, müssen sich über mehr als nur Innovation, Antriebe oder Leichtbau Gedanken machen. Für alle Player im Fuhrparkmarkt ist entscheidend, sich den ändernden Rahmenbedingungen, Wünschen und Verhaltensweisen seitens der Nutzer zu stellen. Sowohl Ford als Hersteller, als auch der VMF mit seinen unabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften tun das im Interesse ihrer gemeinsamen Kunden.

Der VMF, der Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften, fokussiert sich auf Qualitäts- und Zukunftssicherung. Er versteht sich als Kompetenzzentrum für Fuhrparkmanagement. Ihm gehören sieben herstellerunabhängige Flottenleasinggesellschaften mit hoher Marktbedeutung und langjähriger Erfahrung an. Mit ihrer gemeinsamen Arbeit setzen sie Branchenstandards, um dem Flottenbetreiber, Sicherheit und Transparenz beim Management seines Fuhrparks zu bieten. Sie sind objektive Berater zu Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Fuhrpark durch eine alleine auf die Bedürfnisse des Fuhrparks abgestimmte Fahrzeugleasing-Service Kombination. Gerade für Fuhrparkneulinge sind sie erste Anlaufstelle.

Zum VMF gehören die ALD AutoLeasing D GmbH, Arval Deutschland GmbH, Athlon Car Lease Germany GmbH & Co. KG, Deutsche Leasing Fleet GmbH, GE Auto Service Leasing GmbH, LeasePlan Deutschland GmbH, Mobility-Concept GmbH.

Firmenkontakt
VMF – Verband markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V.
Lea Schrod
Frölingstraße 15-31
61352 Bad Homburg v.d.H.
06 172 – 88 23 97
info@vmf-fuhrparkmanagement.de
http://www.vmf-fuhrparkmanagement.de

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Quelle: pr-gateway.de

Das iPhone6 in 360 Grad Fotografie

Das iPhone 6 hochauflösend auf einem 360-Grad-Rotator im Braunschweiger Fotostudio aufgenommen

Das iPhone6 in 360 Grad Fotografie

“Show the product if the product is a show”: Treffender kann man die 360-Grad-Darstellung des iPhone 6 wohl kaum beschreiben. Für Online-Elektronikhändler ist die richtige Entscheidung das neue iPhone 6 als 360-Grad-Online-Ansicht realisieren zu lassen. Mit 72 hochaufgelösten Einzelbildern und einfach perfekter Usability ganz ohne Flash in reinem Html5 ist diese 360-Grad-Application perfekt, beispielsweise auch für iPhone und iPad – und genau da schließt sich der 360-Grad-Kreis.

Das iPhone ist vom ersten Modell an nicht einfach ein Produkt, es ist ein Bekenntnis und immer wieder ein technischer Milestone. Das ist auch mit dem 6er iPhone nicht anders. Entsprechend hoch ist die Nachfrage – aber: Auch ein iPhone verkauft sich nicht ganz von allein, der Wettbewerb lebt. “Viele wollen das iPhone, aber nicht alle wollen vor dem Apple-Store campen. Diese Kunden sind unsere Kunden, als Online-Händler müssen und wollen wir uns darauf einstellen. Mit der 360-Grad-Ansicht des iPhone 6 bieten wir allen Interessenten schon bei der Kaufentscheidung echte Vorteile und geben ihnen einen praktisch Mehrwert mit. Denn nicht jeder hat die Zeit oder die Möglichkeit, sich derartige Geräte live anzuschauen.” so der marketingverantwortliche des Online-Shops.

“Ein so hochwertiges Produkt wie das iPhone 6 muss natürlich adäquat inszeniert werden, auch und insbesondere bei der 360-Grad-Produktfotografie. Wir haben alle technische Möglichkeiten und vor allem das Know-how dafür.”, berichtet Hanno Keppel. Im Detail bedeutet dies bespielsweise: Der Service von Keppel360 hört mit der reinen 360-Grad-Fotografie längst nicht auf. Erstklassige Bildbearbeitung und spezielle 360-Grad-Online-Software machen 360-Grad-Fotografie von Keppel360 zu einem Rundum-sorglos-Paket.
Die finale Datenübergabe in reinem HTML5 ermöglicht die plattformunabhängige Wiedergabe der 360 Grad Animationen auf allen Endgeräten und Tablets.Und davon profitieren nicht nur Online-Anwendungen, sondern auch der Printbereich: Die 360-Grad-Bildmotive sind auch für diesen “Offline-Bereich” bestens geeignet.

Keppel360 ist perfekt für Online – inklusive Offline: Farbverbindliche und hochaufgelöste Daten auch für Print.

Von den bisher nicht dagewesenen Möglichkeiten der 360°-Foto-
grafie, der 360°-Produktfotografie, der 360°-Peoplefotografie, der 360°-Modefotografie, bewegter 360°-Sportfotografie und der 360°-Produktanimation profitieren inzwischen zahlreiche Unternehmen und Agenturen. Ein entscheidender Faktor für die hohe Akzeptanz der 360°-Fotografie aus Braunschweig ist auch der doppelte Nutzen der 360°-Shootings mit Keppel360: Die Bilddaten aus allen fünf Systemen sind hochauflösend, farbverbindlich und zudem aus fast allen Anlagen per Shot quasi Freisteller. Die Bilder können so gleichermaßen für Online- und multimediale Anwendungen wie für klassische Printprodukte verwendet werden.

Usability, Qualität und Konformität von Keppel360:
Drei der wichtigsten Zutaten für perfekte 360°-Fotografie.

Das Ergebnis der 360°-Fotografie von Keppel360 funktioniert ohne Flash – also auch iPad- und iPhone-sicher mit perfekter Usability oder als Online-Anwendung oder App über die Adobe Digital Publishing Suite. Fünf Anlagen ermöglichen 360°-Darstellungen von Motiven aller Größen vom Schmuckstück bis zum Konzertflügel – inklusive Pianist. Darüber hinaus ist Keppel360 besonders schnell und flexibel, da die fünf Anlagen parallel laufen können.

Keppel360 und Studio Hanno Keppel bieten Mehrwert:
Für Agenturen, Unternehmen und Institutionen.

Zum Portfolio von Fotograf Hanno Keppel in Braunschweig, Nieder-sachsen, gehören die Fotografie von People und Advertising, Architektur und Fashion. Studio Hanno Keppel bietet dabei jedoch weit mehr als als die pure Fotografie im Fotostudio und on Location für Unternehmen, Werbeagenturen und Institutionen. Als professioneller Fotograf – sprich Werbefotograf, Industriefotograf, Peoplefotograf, Modefotograf und 360°-Grad-Fotograf – mit langjähriger Erfahrung hat er die Ära des digitalen Zeitalters der Kommunikation früh erkannt und bietet über Keppel360 hinaus längst eine ganze Reihe besonderer Services mit höchstem Mehrwert an:

Ein top ausgestattetes, 500 Quadratmeter großes Fotostudio in Braunschweig, in dem auch schon mal eine Auto vor die Kamera des Fotografen kommt und jedes Fotoshooting seinen Platz findet.

Mit KeppelCast eine eigene Modell-Datenbank mit rund 1000 Fotomodellen aus den Regionen Braunschweig und Wolfsburg, und zwar aller Altersklassen von Kids über Teens bis hin zu Midagern und tollen Fotomodels der Generation Silver.

Mit KeppelLive ein Online-Tool, bei dem der Kunde seine Shootings, die im Fotostudio oder on Location irgendwo auf der Welt stattfinden, bequem von seinem Büro aus live und online begleiten und dirigieren kann.

Mit KeppelStock eine Bilddatenbank für Stockmaterial, in der Stockfotos und Archivbilder aus allen möglichen Bereichen von Natur und Lifestyle über Menschen und Business bis hin zu Nachhaltigkeit und Kommunikation zu finden sind.

Kontakt – Ihr Ansprechpartner im Studio Hanno Keppel:

Hanno Keppel
Broitzemer Straße 202
38118 Braunschweig
Germany

t +49 [0]5300_90196-24
f +49 [0]5300_90196-25

welcome@hannokeppel.de
http://www.hannokeppel.de/360grad-produktfotografie/

360Grad Fotografie, 360 Grad Produktfotografie, 360 Grad Fotos, Produktfotografie, Fotografie für Online Shops

Kontakt
360 grad fotografie
hanno keppel
broitzemerstrasse 202
38118 braunschweig
05300 90 19 624
mail@hannokeppel.de
http://www.hannokeppel.de/360grad-peoplefotografie/

Quelle: pr-gateway.de

Schwab Rollrasen: Gartenpflege-Tipps für die Sommermonate

Grüner Rasen auch bei Hitze und Trockenheit

Schwab Rollrasen: Gartenpflege-Tipps für die Sommermonate

München, 29. Mai 2015 – Endlich kommt er, der Sommer! Und mit ihm die Zeit für Gartengrill, Liegestuhl und Picknick im Grünen. Doch gerade in der sonnig-warmen Jahreszeit, wenn es selbst hartnäckige Stubenhocker ins Grüne zieht, sieht der eigene Rasen oft gar nicht wohnlich aus. Hohe Temperaturen und Trockenheit lassen braune, kahle Stellen entstehen. Wertvolle Pflege-Tipps dazu, wie der eigene Garten schnell wieder im satten Grün erstrahlt, gibt die Schwab Rollrasen GmbH. Darüber hinaus entzaubert Deutschlands größter Rollrasen-Anbieter den weit verbreiteten “Brennglas-Effekt”.

Richtig gießen! Im Frühsommer und Sommer sollte ein Rasen mindestens einmal pro Woche gewässert werden (aber nicht öfter als zweimal pro Woche). Idealerweise mit 15 bis 20 Litern pro Quadratmeter. Das ergibt eine Bodendurchfeuchtung von 15 bis 20cm – damit erhalten die Gräser genug Wasser für eine Woche.

Der Mythos vom Brennglas-Effekt ist ein Gerücht, das sich bei vielen Gartenbesitzern hartnäckig hält: Bei starker Sonneneinstrahlung soll es dem Rasen angeblich schaden, ihn untertags zu wässern, da das Gießwasser die Sonnenstrahlen bricht und zu Verbrennungen auf den Gräsern führt. Alles Unsinn, weiß Geschäftsführer Günther Schwab. “Diesen so genannten Brennglas-Effekt gibt es Wirklichkeit gar nicht”. Ganz im Gegenteil: “Gerade in der Mittagshitze ist das Gießen besonders sinnvoll, denn der Rasen braucht bei hohen Temperaturen nicht nur Wasser, sondern profitiert insbesondere vom Kühleffekt, den das Wässern mit sich bringt”, so Schwab weiter. Der Mythos beruht vermutlich ursprünglich auf einer Wasserspar-Empfehlung, die besagt, insbesondere Mittags nicht zu gießen, da in der Hitze der Verdunstungsanteil höher ist und damit weniger Wasser den Boden erreicht bzw. mehr Wasser verbraucht wird.

Richtig düngen & mähen: Wer sicher gehen will, dass der Rasen den ganzen Sommer über in sattem, dichten Grün erstrahlt, sollte darauf achten, ihn regelmäßig zu düngen und zu mähen. Im Sommer ist die dritte Düngung fällig. Ein schöner Rasen benötigt mindestens vier Düngungen pro Jahr und sollte idealerweise einmal pro Woche gemäht werden. Für optimale Ergebnisse sorgen scharfe Messer und eine Schnitthöhe von mindestens 3cm – besser 3,5 bis 5cm.

Was tun bei Pilzen im Rasen? Im Sommer entstehen oft braune Hutpilze mitten im Rasen. Sie sehen zwar nicht schön aus, sind aber ein gutes Zeichen für eine intakte Bodenbiologie. Die Pilze treten im Sommer speziell nach feuchtheißem Wetter (Gewitter) auf. Nach einer Zeitspanne von 14 Tagen verschwinden sie ohne externen Eingriff ganz einfach wieder.

Mondphasen beachten! Der Mond übt auch auf Pflanzen großen Einfluss aus. So gibt es z.B. besonders wirkungsvolle Tage für das Ansäen, Wässern oder Düngen. Diese stehen Tag für Tag im mobilen Mondkalender von Schwab. Gartenbesitzer können aus der kostenlosen App heraus auch gleich ihren Dünger direkt im Online-Shop bestellen. Die benötigte Düngermenge errechnet die App nach Eingabe der Gartenfläche von selbst. Kombiniert mit der automatischen Erinnerungsfunktion, die aktiv auf den nächsten optimalen Düngetermin hinweist, liefert der mobile Mondkalender damit ein Rundum-Sorglos-Paket für gesunden, grünen Rasen. Erhältlich ist die praktische Gratis-App im Apple- und Google-Store. Einfach nach “Rollrasen” suchen und downloaden.

Die Schwab Rollrasen GmbH mit Firmensitz im bayerischen Waidhofen ist einer der größten deutschen Rollrasenanbauer – mit 300 verschiedenen Rollrasen-Varianten im Portfolio. Seit seiner Gründung 1969 hat sich das weltweit agierende Unternehmen zum europäischen Innovationsführer seiner Branche entwickelt. Aus der Ideenschmiede des erfolgreichen Familienbetriebs stammen zahlreiche Produkterfindungen und Patente, die heute Branchenstandard sind. Dazu zählen u.a. Großrollen, spezielle Verlegemaschinen und besondere Rasentypen. Weitere Informationen: www.schwab-rollrasen.de

Firmenkontakt
Schwab Rollrasen GmbH
Günther Schwab
Haid am Rain 3
86579 Waidhofen
08252-9076-0
info@horst-schwab.de
http://www.schwab-rollrasen.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Friederike Floth
Rindermarkt 7
80331 München
089189087335
ff@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Quelle: pr-gateway.de

Unter Haien und Kobras: Neue Rides für SeaWorld und Busch Gardens in Florida

Unter Haien und Kobras: Neue Rides für SeaWorld und Busch Gardens in Florida

Erneut holt sich SeaWorld Parks & Entertainment Anregungen für neue At-traktionen in ihren US-amerikanischen Themenparks aus der Tierwelt. Aktuell inspirierten die geschmeidigen Bewegungen von Haien und die Symbolkraft der Kobra die Designer. Zur Sommersaison 2016 gehen in SeaWorld Orlando und Busch Gardens Tampa im Sunshine State Florida zwei neue Achterbahnen mit diesen Motiven an den Start. Der Hypercoaster Mako ist das Aushängeschild eines neuen SeaWorld-Parkbereichs. Abenteuerspaß für die ganze Familie bietet Cobra’s Curse am Golf von Mexiko.

Atem- und schwerelos auf Mako

Benannt nach einer der schnellsten Hai-Arten soll Mako ab Sommer nächsten Jahres für neue Superlative in Floridas Themenpark-Metropole Orlando sorgen. Mit knapp 61 Metern Höhe, einer Länge von über 1,45 Kilometern und Geschwindigkeiten von bis zu 117,5 Stundenkilometern ist der Hypercoaster Mittelpunkt eines neuen ganz den Haien gewidmeten 28.330 Quadratmeter großen Parkbereiches.

“Auf Mako erleben Mitfahrer eine Mischung aus Angst, Nervenkitzel und Spaß. Die Fahrt vermittelt, wie diese Spitzenprädatoren bei ihrer Jagd auf Beute mit Höchstgeschwindigkeiten und schnellen Kurswechseln durchs Wasser gleiten – stromlinienförmig, ohne unnötige Bewegung”, erklärt Brian Morrow, Kreativdirektor von SeaWorld. “Mit einer Mischung aus Thrill und Information lässt der neue Parkbereich die Gäste in eine geheimnisvolle Welt unter Wasser eintauchen. Gleichzeitig ist uns die Aufklärung über das Verhalten dieser Jäger der Tiefe ein wichtiges Anliegen. Auch wollen wir aufmerksam machen, dass pro Jahr fast 100 Millionen Haie getötet werden, meist nur um ihrer Flossen für Suppe willen. Dadurch sind viele Hai-Arten mittlerweile akut gefährdet.”

Optischer Anziehungspunkt des neuen Parkbereichs ist ein weithin sichtbares Schiffs-wrack. Klang- und Surround-Effekte intensivieren die visuellen Eindrücke sowie das Erleben der Fahrt auf den Lifthill vor dem ersten Absturz. In den Abendstunden flackert der beleuchtete Zug; dies simuliert vor einem Hai auseinanderstiebende Fische.

Merkmale des Achterbahntyps Hypercoaster sind hohe Geschwindigkeit, steile Abstürze und Hügel, die während der Fahrt das Gefühl der Schwerelosigkeit vermitteln.
Gebaut wird Mako vom renommierten Schweizer Hersteller Bolliger & Mabillard (B&M). Das Unternehmen zeichnete bereits für die Produktion der SeaWorld Orlando Coaster Manta und Kraken verantwortlich.

Der bestehende Haitunnel Shark Encounter und das Restaurant Sharks Underwater Grill mit direktem Blick auf vorbeischwebende Haie werden in das neue Konzept eingebun-den.
Geheimnisvoller Wirbel auf Cobra´s Curse

Ebenfalls zum Start der nächsten Sommersaison geht mit Cobra”s Curse (deutsch: Fluch der Cobra) in Busch Gardens Tampa ein Fahrvergnügen für die ganze Familie an den Start. Im ägyptischen Bereich des Abenteuerparks zeigt ein über 24 Meter hoher Schlangenkopf schon von weitem den Weg zur neuen Attraktion. Erneut setzt der Abenteuerpark Maßstäbe. Die Bahn wird weltweit die erste mit einem vertikalen Lift sein – dem Aufstieg in einem Fahrstuhl ähnlich.

Jim Dean, Parkpräsident von Busch Gardens Tampa erläutert: “Unser Park ist unter Achterbahnfans weltweit für seine abenteuerlichen Rides bekannt. Auch Cobra”s Curse wird nicht einfach ein Spin Coaster sein, der sich um die eigene Achse dreht. Mitfahrer werden wie mit einem Wirbelwind zu aufregenden Erkundungen unterwegs sein. Dazu zählen die Aussicht auf die Serengeti Ebene mit äsenden Giraffen und Zebras sowie ägyptische Ausgrabungsstätten.”

SeaWorld Parks & Entertainment, im Portfolio der The Blackstone Group, betreibt zehn Themenparks in den USA. Die Parkfamilie umfasst die SeaWorld Parks in Orlando (Florida), San Diego (Kalifornien) und San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay in Florida und Busch Gardens in Williamsburg (Virginia); das exklusive Tagesresort Discovery Cove und Aquatica, SeaWorld\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\”s Waterpark (beide Orlando); Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie die Wasserparks Adventure Island in Tampa (Florida) und Water Country USA in Williamsburg (Virginia).
SeaWorld Parks & Entertainment betreut mehr als 60.000 Tiere, darunter 200 bedrohte oder gefährdete Arten. Die Parkfamilie begrüßt pro Jahr circa 23 Millionen Besucher. Das Unternehmen beschäftigt rund 20.000 Mitarbeiter.
Weitere Informationen gibt es in Deutschland unter Telefon 06102 – 36 66 36, per E-Mail an SeaWorldParks@noblekom.de oder schriftlich bei SeaWorld Parks & Entertainment, Luisenstr. 7, 63263 Neu-Isenburg. Internet: www.SeaWorldParks.com oder www.seaworldparksblog.com

Firmenkontakt
SeaWorld Parks & Entertainment
Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-3666-0
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt
noble kommunikation GmbH
Marina Noble Regina Bopp
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Quelle: pr-gateway.de

29 Jahre bei der Rüsselsheimer Volksbank – langjährige Mitarbeiter sind eine Stärke

29 Jahre bei der Rüsselsheimer Volksbank - langjährige Mitarbeiter sind eine Stärke

Frau Irmgard Sabais kann auf mehr als 29 Dienstjahre im Hause der Rüsselsheimer Volksbank eG zurückblicken. Sie scheidet aus dem Berufsleben aus und tritt ab Juni 2015 in den verdienten Ruhestand.

Am 1. August 1970 trat sie als Auszubildende in die Dienste der Rüsselsheimer Volksbank ein. Frau Sabais verbrachte, bis auf einen kleinen Zeitraum, ihr komplettes Berufsleben bei der Rüsselsheimer Volksbank. Vom November 1987 bis heute war Frau Sabais als Servicekraft in verschiedenen Filialen eingesetzt. Frau Sabais wurde von den Kunden aufgrund ihrer guten Fachkenntnisse als kompetente Ansprechpartnerin geschätzt.

Die Geschäftsleitung der Rüsselsheimer Volksbank bedankt sich bei Frau Sabais für ihren engagierten Einsatz, ihre Zuverlässigkeit und die Treue. Für die Zukunft wünscht die Rüsselsheimer Volksbank Frau Sabais Gesundheit, Glück und viel Freude bei all ihren Aktivitäten im neuen Lebensabschnitt.

Die Rüsselsheimer Volksbank ist Ihr kompetenter Finanzdienstleister in Rüsselsheim. Sie unterstützt ihre Kunden mit einem individuell auf sie ausgerichteten Finanzplan bei der Erreichung von finanziellen Wünschen und Zielen. Der persönliche Kontakt zum Kunden steht stets im Vordergrund. Zum angebotenen Produktportfolio gehören Produkte für Privat- und Firmenkunden ebenso wie Existenzgründer. Das genossenschaftliche Credo garantiert dabei verlässliche und sichere Kundenbeziehungen.

Kontakt
Rüsselsheimer Volksbank
Timo Schmuck
Bahnhofsstrasse 15-17
65428 Rüsselsheim
06142/ 857-218
timo.schmuck@r-volksbank.de
http://www.r-volksbank.de/veranstaltung

Quelle: pr-gateway.de

Eine Schere für den Mann: die Bart- und Nasenhaarschere von PAUL

Scharfe Klingen für präzises Schneiden

Bereits vor über 125 Jahren hat sich das Traditionsunternehmen Scherenmanufaktur PAUL der Fertigung von Scheren verschrieben. Der Scheren-Onlineshop www.scheren-onlineshop.de hält eine große Auswahl an Scheren für unterschiedliche Zwecke bereit. Die Einsatzgebiete erstrecken sich von den Bereichen Küche und Garten über Hobby, Handarbeit und Alltag bis hin zu Beauty. Im Beautybereich wartet der Shop speziell für Männer mit einer Bart- und Nasenhaarschere aus rostfreiem Edelstahl auf.

Exakte Bartform mit passender Schere

Bärte liegen momentan voll im Trend und werden ganz vielseitig getragen – ob Schnurrbart, 3-Tage-Bart oder Vollbart. Um die Verzierung des männlichen Gesichts optisch ansprechend zu halten, ist eine entsprechende Pflege notwendig. Nicht selten sind es einzelne Härchen, die regelmäßig gestutzt werden müssen, um eine genaue, symmetrische Form zu erzielen. Die Bart- und Nasenschere von PAUL leistet hierfür die ideale Abhilfe. Ihre scharfen Klingen aus rostfreiem Edelstahl sorgen einerseits für die nötige Präzision, wodurch sie sich ebenfalls für das Kürzen von Nasenhärchen eignen. Des Weiteren besitzen sie einen zweiflächigen Spezialschliff mit Mikroverzahnung. Dieser Schliff hält die Härchen in Position und verhilft somit zu einem exakten Schnitt. Darüber hinaus sorgen die runden symmetrischen Griffe aus bruchfestem Kunststoff für ein ideales Handling, und eine verstellbare Schraube ermöglicht eine optimale Spannungseinstellung.

Neben der Bart- und Nasenhaarschere finden Interessenten im Beautybereich des Onlineshops eine Vielzahl weiterer Scheren, von Haarscheren über Effilierscheren bis hin zu Haut- und Nagelscheren.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Scherenmanufaktur PAUL GmbH, Harsefeld, Telefon: +49 (0) 4164 / 89 87-0, http://www.scheren-onlineshop.de

Interessenten, die eine Schere kaufen möchten, finden im Onlineshop der Scherenmanufaktur PAUL GmbH eine große Auswahl. Das Produktspektrum reicht von der Bastelschere für kreative Ideen über die Gartenschere zur Pflege von Blumen bis hin zu Nagelscheren, Haarschneidescheren und vielen mehr. Das Sortiment beinhaltet auch spezielle Scheren für Kleinkinder und Linkshänder. Die erhältlichen Scheren werden größtenteils direkt von der Traditionsmanufaktur gefertigt, ausgewählte Importscheren ergänzen das Sortiment.

Kontakt
Scherenmanufaktur PAUL GmbH
Katharina Strasda
Hoopweg 7
21698 Harsefeld
+49 (0) 4164 / 89 87-0
+49 (0) 4164 / 89 87-55
info@scherenmanufaktur-paul.de
http://www.scheren-onlineshop.de

Quelle: pr-gateway.de

Welche Rendite-Chancen bietet der Immobilien-Markt auf Mallorca wirklich?

Man hört ja so einiges über den Immobilien-Markt auf Mallorca. Angefangen von der Immobilienblase bis hin zu Rekordverkäufen. Aber was stimmt nun eigentlich wirklich?

Welche Rendite-Chancen bietet der Immobilien-Markt auf Mallorca wirklich?

Mallorca mit 2 Seiten…

Mallorca steht für Sonne, Spaß und Natur. Das war so und wird wohl künftig auch so bleiben. Das Jahr 2015 bricht mit 23 Millionen Fluggästen und 600 einlaufenden Kreuzfahrtschiffen, erneut alle Rekorde. Mallorca ist -zumindest in den Sommer-Monaten- also nach wie vor, ein wahrer Magnet für Besucher und sonnenhungrige Touristen aus aller Welt. Das ist die eine Seite… die hohe Arbeitslosigkeit und die immer noch schwache, spanische Wirtschaft ist die andere Seite. Durch diesen Umstand ist auch der Immobilienmarkt auf Mallorca zweigeteilt.

Der normale spanische Durchschnittsbürger hat es nicht gerade leicht auf Mallorca. Sofern man von den Eltern oder Großeltern kein Grundstück oder aber eine Immobilie auf Mallorca geerbt hat, der kann eine Durchschnittswohnung, mit einem durchschnittlichen Monatsgehalt von ca. EUR 1.000.-, meist nur als Doppelverdiener tragen. Hinzu kommt, dass in der Vergangenheit vielfach ohne einer fundierten Planung und Analyse, blind -in der Hoffnung auf immer weiter steigende Preise- gebaut wurde. Eine Wohnung, irgendwo in Palma liegend, bietet also nicht gerade die besten Chance auf große Wertzuwächse. Ausnahmen sind natürlich Bestlagen wie “Son Vida” oder “Calatrava”.

Viele Immobilien genügen einfach nicht mehr den Wünschen von finanzkräftigen Ausländern…

Das die Bauqualität von spanischen Baufirmen nicht annähernd an die deutsche Bauqualität reicht, hat sich schon lange rumgesprochen. So wurden in der Vergangenheit mallorquinische Villen ohne jegliche Trittschalldämmungen oder Isolierungen gebaut und selbst eine Zentralheizung suchte man in oft verschachtelten, dunklen und kleinen Räumen, vergeblich. Hinzu kamen Ausstattungen, wie z.B. glasierte Billigfliesen in den abenteuerlichsten Farbnuancen, gelbliche Marmorböden, ein Waschtisch aus dem Baumarkt und das Ganze gemischt, mit billigen Türen aus Kiefernholz. Als Sahnehäubchen gab es oft noch einen ordentlichen Preisaufschlag, welcher dann die letzten 5 % der interessierten Käufer, weit in die Ferne verschlug. Diese Häuser stehen dann oft jahrelang leer.

Aber es gibt eine Entwicklung, welche Hoffnung macht. Denn immer öfter werden Luxusimmobilien auf Mallorca von Engländern, Deutsche und Schweizer selbst gebaut. Ganz vorne stehen hier englische und deutsche Bauunternehmen, welche die Wünsche von Finanzstarken Käufern sehr viel besser einschätzen können. Zum Einsatz kommen meist moderne Gaggenau-Küchen, hochwertige Designerfliesen und Bäder welche selbst mit SPA – Oasen mitziehen könnten. Die Räume sind viel größer, weiß, hell und mit geschmackvollen Designer-Möbeln ausgestattett und genau das kommt bei der heutigen Käufer Klientel gut an. Wenn dann noch die Lage stimmt, so werden -Stand 2015- für Spitzenimmobilien, bis zu EUR 27.000.- pro Quadratmeter gezahlt!

Große Chancen für Investoren…

Der wichtigste Garant für eine gute Wertentwicklung ist die Lage. Eine baufällige Immobilie kann man fachgerecht sanieren, eine schlechte Lage nicht. Das Immobilien-Unternehmen FINEST REAL ESTATE hat sich z.B. auf FINEST REAL ESTATE hat sich auf Mallorca Luxus-Immobilien spezialisiert und arbeitet mit den besten Bauträgern und Innenarchitekten auf Mallorca zusammen. Die langjährige Immobilien-Agentur hatte -den vor 10 Jahren kaum existierenden- Mietmarkt- mit RENT-YOUR-HOME maßgeblich mitentwickelt und hat sich heute auf die Vermittlung und Baubegleitung, hochwertigster Mallorca Immobilien spezialisiert.

Ein Bericht von
Holger Vogt

FINEST REAL ESTATE vermittelt hochwertige Luxus-Immobilien auf Mallorca zur Langzeitmiete, Ferienmiete und Kauf.

Kontakt
FINEST REAL ESTATE
Holger Vogt
Ctra. Miquel Barcelo, 3
07183 Santa Ponsa
+49 – (0)40 – 950 64 06 -0
info@rent-your-home.eu
http://www.rent-your-home.eu

Quelle: pr-gateway.de