Mit CalanMegaDrop mehr Brandschutzmöglichkeiten im Blocklager und freistehendem Lager

– Effektiverer Brandschutz für Kunststoffe und sicher geschützte Ware – mit CalanMegaDrop
– Mehr Möglichkeiten im Lager – gut geschützt durch CalanMegaDrop
– Seit Mai 2015 offiziell vom VdS als Schutzkonzept für freistehende Lager zugelassen

Mit CalanMegaDrop mehr Brandschutzmöglichkeiten im Blocklager und freistehendem Lager

Effektiverer Brandschutz für Kunststoffe und sicher geschützte Ware – mit CalanMegaDrop®

Brände im Lagerbereich von Produktionsanlagen sowie direkt in Fertigungsbereichen führen immer wieder zu hohen Schäden und Produktionsausfällen mit nachgelagerten Lieferschwierigkeiten, wenn Brandmeldung und -bekämpfung nicht schnellstmöglich ansprechen. Bei einer hohen Brandgefährdung ist es daher notwendig, den Brand bereits in der Ausbreitungsphase schnell und wirkungsvoll zu bekämpfen, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern.

Inzwischen lagern immer mehr Betriebe ihre Waren in Kunststofflagerbehältern (KLT). Aufgrund der chemischen und physikalischen Eigenschaften der für die Lagerbehälter verwendeten Kunststoffe, wird damit oft eine erfolgreiche Brandkontrolle zusätzlich erschwert (z.B. Abperlen des Löschwassers oder brennendes Abtropfen des Kunststoffes).

Mehr Brandschutzmöglichkeiten im Blocklager – gut geschützt durch CalanMegaDrop®

Mit CalanMegaDrop® können Risiken in freistehenden Lagern oder Kompaktlagern bis zur Brandgefahren-klasse HHS4 (nach VdS CEA 4001) wirkungsvoll geschützt werden. Bei einer maximalen Deckenhöhe von 13,70 m kann das Lagerrisiko ohne eine Erhöhung der Wasserbeaufschlagung abgesichert werden. Bislang durfte der Abstand zwischen zulässiger Lagerhöhe und Decke 4,0 m nicht übersteigen, ohne die Wasserbeaufschlagung zu erhöhen. Dieser Vorteil führt zu geringeren Kosten hinsichtlich der Wasserbevorratung und der Dimensionierung der Pumpenanlage und leistet somit einen deutlichen Betrag zur wirtschaftlicheren Auslegung der Sprinkleranlage.
Um ein Feuer schnell zu bekämpfen, ist die Auslösezeit des Sprinklers wesentlich. CalanMegaDrop und CalanMegaDrop®(eh) sind die ersten vom VdS zugelassene Sprinkler, die einen RTI-Wert unter 30 haben (RTI steht für “Response Time Index” und bezeichnet einen dimensionslosen Kennwert der Auslösegeschwindigkeit eines Sprinklers). Diese Reduzierung führt zu einem schnellen Löscherfolg bei gleichzeitigem Reduzieren von Brandfolgeschäden.
Konventionelle Sprinkler haben einen maximalen K-Faktor von 160 (der K-Faktor definiert die Wasserausflussrate des Sprinklers). CalanMegaDrop und CalanMegaDrop®(eh) haben einen um 25 % vergrößerten K-Faktor und sind beim “Erstangriff” wesentlich effizienter als herkömmliche VdS-zugelassene Sprinkler. In der Kombination von vergrößertem K-Faktor sowie durch das schnelle Auslöseverhalten durch den neuen RTI-Faktor von kleiner 30 wird der Brand signifikant schneller eingegrenzt und wirkungsvoll beherrscht. Brandschäden und deren Folgen werden deutlich reduziert.
Darüber hinaus können mit CalanMegaDrop®(eh) Risiken in freistehenden Lagern oder Kompaktlagern mit Lagerbehältern aus Kunststoff bei einer Lagerhöhe von bis zu 4,60 m wirkungsvoll geschützt werden.
Analog zu CalanMegaDrop® können derartige Lagerrisiken bis zu einer maximalen Deckenhöhe von 13,70 m abgesichert werden. Bei diesem Lagerrisiko war nach dem technischen Regelwerk des VdS die Deckenhöhe grundsätzlich auf 10,50 m beschränkt.
Ein weiterer Vorteil: Auf die Zumischung von filmbildenden Schaummittel kann grundsätzlich verzichtet werden. Das bedeutet, dass eine normale Löschwasserqualität, ohne Schaumzumischung, nach den Anforderungen der VdS CEA 4001 ausreichend ist. CalanMegaDrop (eh) ist das einzige VdS-zugelassene System, das keine Schaumzumischung bei Kunststofflagerung nach VdS K7 benötigt.

CalanMegaDrop ® ist seit Mai 2015 offiziell vom VdS als Schutzkonzept für freistehende Lager und Blocklager mit einer maximalen Deckenhöhe bis zu 13,70 m zugelassen

Im Zuge der Zertifizierung von CalanMegaDrop® und CalanMegaDrop®(eh) fanden im Frühjahr 2015 aufwendige Brandversuche mit der VdS Schadensverhütung GmbH statt, die den Löscherfolg von CalanMegaDrop® und CalanMegaDrop®(eh) bestätigten. Ein Video dazu findet man unter http://youtu.be/UYpppMQ6Trk
Das System ist seit Mai 2015 offiziell vom VdS zugelassen und bietet neue Möglichkeiten der Lagerung von Materialien aller Lagerrisiken sowie Kunststoffrisiken (VdS K7) mit einer maximalen Deckenhöhe bis zu 13,70 m und 4,60 m Höhe Oberkante Lagergut.

Die VdS Anerkennungsnummern sind G415010 und G415011 und können auf der Website http://www.calanmegadrop.de/zertifikat-calanmegadrop/ eingesehen werden.

Calanbau Brandschutzanlagen GmbH präsentiert CalanMegaDrop® auf der Interschutz Messe vom 08. bis 13. Juni 2015 in Hannover in Halle 13, Stand B28

Vom 8. bis 13. Juni wird die Messestadt Hannover mit der INTERSCHUTZ zum Weltzentrum für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit. Rund 1.500 Aussteller, davon rund 800 aus 51 Ländern, werden auf Besucher aus aller Welt treffen.

Calanbau Brandschutzanlagen GmbH wird auch dieses Jahr wie in den Vorjahren auf der Messe vertreten sein und diese Gelegenheit nutzen, um den effektiven Lagerbrandschutz CalanMegaDrop® für Lager mit hohem Kunststoffanteil zu präsentieren.

Calanbau Brandschutzanlagen GmbH ist zu finden in Halle 13, Stand B28.

Mehr Informationen zu CalanMegaDrop® sind zu finden unter http://www.calanmegadrop.de

In der Fire Protection Solutions Group sind rund 830 Mitarbeiter an 23 Standorten beschäftigt. Ingenieure, Techniker, Monteure. Fire Protection Solutions Group legt Wert auf kontinuierliche Fortbildung und Qualifizierung im Bereich Brandschutz. Dafür steht in Sarstedt ein eigenes Schulungszentrum zur Verfügung. Und das Unternehmen beweist sein Know-how gerade da, wo es besonders darauf ankommt. An den zentralen Punkten der Wertschöpfungskette mit hohem Risikopotenzial – zum Beispiel großen industriellen Fertigungsanlagen, Zentrallägern, Logistikdrehscheiben. Und dort, wo mit brandsensiblen Materialien umgegangen wird wie in der holz- und papierverarbeitenden Industrie oder im Möbelhandel.

Firmenkontakt
Fire Protection Solutions (Calanbau GmbH)
Diana Plantade
Gerhart-Hauptmann-Str. 20
64347 Griesheim
+49-6155-8741-574
d.plantade@calanbau.de
http://www.fire-protection-solutions.com

Pressekontakt
GoogleOnlineDominator
Uwe Hiltmann
109 Pantbach Road
CF14 1 Cardiff
+49-160-98946921
god@googleOnlineDominator.com
http://www.GoogleOnlineDominator.com

Quelle: pr-gateway.de

Trikombin – Einführung einer neuen und zeitgemäßen Therapieform

Praxis erdrot in Charlottenburg-Wilmersdorf

Trikombin - Einführung einer neuen und zeitgemäßen Therapieform

Die größten Gesundheitsgefahren unserer modernen “High – Tech – Welt” sind Umweltgifte, E-Smog, Stress, psychische Belastungen.

Die Körpersysteme werden überfordert und können sich selber nicht mehr regulieren. Entstandene Disharmonien begünstigen krankhafte Prozesse und verhindern Heilung. Trikombin vereint 3 energetische Therapieverfahren (Frequenztherapie – Resonanztherapie – Matrixentladung) mit dem Ziel, die gesamten disharmonischen Schwingungen im Körper zu entladen und körpereigene Schwingungen zu harmonisieren. Dadurch ist Heilung und Regeneration ursachenbezogen mit einer höheren Erfolgsquote möglich !!

Trikombin wurde bisher mit großen Erfolgen eingesetzt bei:
Allergien- und Unverträglichkeiten, Atemwegsbeschwerden,Hautproblemen,Belastung durch Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten, Energie- u. Schlaflosigkeit,Verdauungsstörungen, Hormonellen Störungen,Neuronalen Störungen,Immundefiziten,Hyperaktivität, u.a.

Vom 18. Mai bis 19. Juni bietet Ihnen die Praxis erdrot die Möglichkeit dieses Therapieverfahren kennen zu lernen. Zum Einführungspreis von 50,00EUR anstatt 130,00EUR / Behandlung. (Behandlungszeit inkl. Testung ca. 1 Stunde).
Terminvereinbarung unter 0179-6221592 oder post@praxis-erdrot.de

Burnout und Stress Symptome ganzheitlich behandeln.
Die Naturheilpraxis erdrot in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf hat sich auf die ganzheitliche Behandlung von Stress und Burnout Symptomen spezialisiert. Geschäftsleute, Manager und Unternehmer vertrauen auf das effiziente und rasch wirksame Behandlungskonzept. Überzeugen Sie sich von unseren Vorteilen und lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

PRAXIS ERDROT
Petra Nürnberger

Firmenkontakt
PRAXIS ERDROT Petra Nürnberger
Petra Nürnberger
Lietzenburger Straße 54
10719 Berlin Charlottenburg – Wilmersdorf
030 – 338 533 77
post@praxis-erdrot.de
http://www.burnout-behandlung-berlin.de

Pressekontakt
Onlinemarketing hatzak. Werbe- und Internetagentur
Matthias Hatzak
Rigaerstrasse 101
10247 Berlin
030 8876 4506
onlinemarketing@hatzak.de
http://hatzak.de

Quelle: pr-gateway.de

Forscher stellen genetische Struktur des Ebola-Virus online

Die University of Cambridge, das Wellcome Trust Sanger-Institut, Public Health England, das International Medical Corps, Thermo Fisher Scientific und das Gesundheitsministerium von Sierra Leone wollen das Virus in Echtzeit verfolgen.

Carlsbad, Kalifornien, USA – (05. Juni 2015) – Im Zuge einer internationalen Initiative von mehreren Organisationen zur Eindämmung des tödlichen Ebola-Erregers in Sierra hat ein Team aus Forschern die ersten Datensätze zur genetischen Struktur des Virus online veröffentlicht. Die genetische Analyse steht der globalen Forschungsgemeinschaft ab sofort unter virological.org zur Verfügung. Dank der Analyse kann in Echtzeit nachverfolgt werden, wie sich der Krankheitserreger weiterentwickelt. Damit ebnet sie den Weg für Forschungsaktivitäten, mit deren Hilfe wirksamere Strategien zur Vermeidung weiterer Krankheitsfälle entwickelt werden können.

Um diese Daten zu generieren, setzt das von Wellcome Trust gefördert Team aus britischen Forschern die Halbleiter-Sequenzierungsmethode der nächsten Generation (NGS) ein. All dies findet in einem Labor statt, das von Public Health England und dem International Medical Corps zur Verfügung gestellt wird.

Nach zwei ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen in einem diagnostischen Labor, das an ein Ebola-Behandlungszentrum angeschlossen ist und in einem der am schlimmsten betroffenen Gebiete von Sierra Leone liegt, kehrte Ian Goodfellow, Ph.D. und Leiter des Bereichs Virology an der University of Cambridge, ein drittes Mal zurück, um das Virus mithilfe einer fortschrittlichen NGS-Plattform auf molekularer Ebene zu untersuchen. Das Team, das sich auf die Abbildung der genomischen Daten konzentriert, die von Goodfellow und seinen Kollegen bereitgestellt werden leitet Paul Kellam, Ph.D., Professor am Virus Genomics-Labor des Wellcome Trust Sanger-Instituts.

“Durch die Sequenzierung des Genoms eines Virus erfahren wir sehr viel über dessen Verbreitung und Übertragung von Mensch zu Mensch. Obwohl diese Daten für Forscher von unschätzbarem Wert sind, werden sie oftmals nicht schnell genug weitergegeben”, so Kellam. “In der Vergangenheit hat es oftmals Monate gedauert, bis die Proben analysiert werden konnten, da sie zunächst noch in die Labors im Vereinigten Königreich gebracht werden mussten. Durch die Möglichkeit, die Sequenzierung direkt vor Ort durchzuführen, können wir die Daten innerhalb von Tagen oder maximal Wochen generieren. Dadurch wird sich die Erforschung des Ebola-Virus und deren Bekämpfung weltweit und grundlegend verändern.”

Mithilfe der schnellen Sequenzierung können Epidemiologen den Ursprung einzelner Stämme bestimmen. Da unterschiedliche Virusstämme auf ihrem Übertragungsweg von Mensch zu Mensch nachverfolgt werden können, sind Forscher somit nicht länger auf die Angaben der Patienten, wie und wo sie sich mit dem Virus infiziert haben, angewiesen.

Seit dem ersten gemeldeten Krankheitsfall im März 2014 fielen dem Ebola-Virus in Westafrika nahezu 11.000 Menschen zum Opfer. Daraufhin hat Thermo Fisher Scientific das neue Ion AmpliSeq Ebola-Panel für die Gensequenzierungssysteme Ion PGM und Ion Chef entwickelt. Das Gesamtsystem wurde laut Goodfellow deshalb ausgewählt, weil es auch in ungewöhnlichen Laborumgebungen mit eingeschränkter Stromversorgung und einem hohen Staubanteil in der Luft einsetzbar und entsprechend flexibel ist. Darüber hinaus ist für die Wartung der Geräte kein spezieller Servicetechniker erforderlich.

“Dies war eine hervorragende Gelegenheit, um in einer realen und akuten Situation zu zeigen, das Systeme zur Genomsequenzierung, die normalerweise nur in speziellen Laboratorien genutzt werden, auch unter extremen Bedingungen einsetzbar sind. Wir können in den betroffenen Gemeinden nur dann wirksame Maßnahmen gegen zukünftige Epidemien ergreifen, wenn wir das Ebola-Virus und die anderen Krankheitserreger verstehen, die so viel Leid in Ländern wie Sierra Leone hervorrufen”, so Goodfellow. “Ich hoffe, dass diese Technologie auch von der nächsten Generation an Forschern in Sierra Leone eingesetzt wird und dies den Weg für nachhaltige Forschung und entsprechende Überwachungssysteme ebnet.”

Das Sequenzierungssystem der nächsten Generation wurde in einem Labor installiert, das an ein Ebola-Behandlungszentrum in Makeni angeschlossen ist. Dieses Labor wurde vom britischen Department for International Development gefördert und steht unter der Leitung von Public Health England. Das Ebola-Behandlungszentrum wird vom International Medical Corps betrieben.

Um für eine nachhaltige Wirkung zu sorgen, die auch über die aktuelle Krise hinausgeht, wird das Sequenzierungssystem der nächsten Generation voraussichtlich an der University of Makeni installiert und dort von Wissenschaftlern vor Ort genutzt, um Ebola und andere in der Region vorkommende Krankheitserreger zu untersuchen.
“Mit dieser wichtigen Initiative wird das Ziel verfolgt, die Weiterentwicklung des Ebola-Virus auf molekularer Ebene zu untersuchen. Ohne das aktive Engagement und die Unterstützung aller beteiligten Organisationen wäre dies nicht möglich gewesen”, sagt Chris Linthwaithe, President Genetic Sciences bei Thermo Fisher Scientific. “Der weltweite Austausch dieser wertvollen Sequenzierungsdaten wird für Forscher von entscheidender Bedeutung sein, um dem Virus immer einen Schritt voraus zu bleiben.”

“Wir haben bei dieser Ebola-Epidemie viele schmerzhafte Erfahrungen machen müssen – nicht zuletzt auch die, dass wir als wissenschaftliche Gemeinschaft mit den von uns generierten Daten viel offener umgehen müssen”, fügt Dr. Jeremy Farrar, Direktor des Wellcome Trust, hinzu. “Mithilfe des kollektiven Fachwissens von Experten für Infektionskrankheiten aus allen Teilen der Welt können wir viel schneller etwas erreichen als in einem einzelnen Labor. Die beste Möglichkeit dieses Know-how zu nutzen besteht darin, die Datengenerierung in den betroffenen Ländern schnellstmöglich zu verbessern, anstatt die Proben in andere Länder ausfliegen zu müssen und die Daten anschließend offen und sicher zur Verfügung zu stellen. Der Wellcome Trust freut sich, diese wichtige Arbeit in Sierra Leone zu unterstützen.”

Das Ion AmpliSeq Ebola-Panel, das Ion PGM-System und Ion Chef sind nur für Forschungszwecke geeignet, nht für die Verwendung in diagnostischen Verfahren.

Über Thermo Fisher Scientific
Thermo Fisher Scientific Inc. ist der weltweit führende Partner der Wissenschaft. Das Unternehmen verfügt über einen Jahresumsatz von 17 Milliarden US-Dollar und beschäftigt etwa 50.000 Mitarbeiter in 50 Ländern. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Welt gesünder, sauberer und sicherer zu machen. Mit unseren erstklassigen Marken Thermo Scientific, Applied Biosystems, Invitrogen, Fisher Scientific und Unity Lab Services bieten wir eine einmalige Kombination aus innovativen Technologien, bequemen Einkaufskonditionen und umfassenden Supportleistungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.thermofisher.com.

Firmenkontakt
Thermo Fisher Scientific
Anke Werse
Frankfurter Str. 129 B
64293 Darmstadt
06151/96705174
anke.werse@thermofisher.com
http://www.lifetechnologies.com

Pressekontakt
Profilwerkstatt GmbH
Petra Chenine
Rheinstraße 99.3
64295 Darmstadt
06151/59902-31
p.chenine@profilwerkstatt.de
http://www.profilwerkstatt.de

Quelle: pr-gateway.de

Schöne und schmerzfreie Beine im Sommer dank Pflanzenkombi

Rosskastanie in Kombination mit Arnika hilft bei Besenreisern, Krampfadern, Cellulite und schweren Beinen

Schöne und schmerzfreie Beine im Sommer dank Pflanzenkombi

Unschöne Dellen (“Orangenhaut”), Besenreiser und Krampfadern – 70 bis 90 Prozent der Frauen leiden darunter. Ihnen kommt jetzt eine Extraktmischung aus Rosskastanie und Arnikablüten zu Hilfe. Ärzte berichten: Die Pflanzenkombination (PIM Beinfluid, in Apotheken, PZN 7503336) befreit nicht nur von Schwellungen und Schmerzen in den Beinen; konsequente Anwendung verhilft Frauen auch zu junger, schöner Haut. Positiver Nebeneffekt: durch den Zusatz von Menthol werden müde Beine belebt und erfrischt. Daher auch sehr beliebt nach dem Sport oder längeren Wanderungen.

Rosskastanienextrakt ist seit langem bekannt für seine positive Wirkung auf das gesamte Gefäßsystem. Die beiden wichtigsten Wirkstoffe der Rosskastanie sind das Aesculin in der Baumrinde, das die Gefäßwände festigt und die Durchblutung fördert. Und das Aescin, ein seifenartig schäumender Stoff aus dem Samen, entwässert das Gewebe und verhindert gleichzeitig neue Wasseransammlungen. Arnika gehört zu den wichtigsten Kräutern in der Naturheilkunde. Der Extrakt aus dem gelben Korbblütler hilft bei Durchblutungsstörungen, wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend. Eine Schlüsselrolle spielt der aus Arnikablüten isolierte gelbe Pflanzenfarbstoff Helenalin.

Hierzu der Hamburger Biochemiker Dr. Ulrich Fritsche: “Entzündungsvorgänge an den Oberflächenzellen der Venen kommen zum Stillstand, poröse Venenwände werden abgedichtet, nicht zuletzt wird der Abtransport von Entzündungsstoffen beschleunigt.”

Nach der Erprobung des Natur-Beinfluids an der Universität Salzburg und am Badehospiz Badgastein fanden etwa 80 Prozent der Patientinnen die Haut an ihren Beinen “straffer und hübscher” als zuvor.

In unseren Rezepturen verbinden wir moderne medizinische Erkenntnisse mit traditioneller Heilkunst. Wirkstoffe aus der Natur werden zu hochwertigen Gesundheitsprodukten verarbeitet.

Immer mehr Menschen vertrauen auf die Vorbeugung und Behandlung mit Naturprodukten. Hier einen Ansatz zu schaffen und neue Kombinationen wirksamer pflanzlicher Bestandteile in zeitgemäßen Anwendungsformen zu entwickeln, ist unser Ziel.

Kontakt
Hansapharm Media GmbH
Evelyn Hargens
Sportallee 41
22335 Hamburg
040-3906010
info@hansapharm-media.de
http://www.hansapharm-media.de

Quelle: pr-gateway.de

Immobilienmakler Insel Rügen Ostsee Glowe Juiusruh Breege Kap Arkona

Immobilienmakler Ostsee Insel Rügen seit 20 Jahren sehr erfolgreich

Immobilienmakler Insel Rügen Ostsee Glowe Juiusruh Breege Kap Arkona

Ostsee Insel Rügen Glowe Breege Juliusruh Kap Arkona.
Immobilienmakler Sonneninsel Rügen GmbH feiert 2015 20 jähriges Bestehen.
Verkaufe ich meine Immobilie selbst oder suche ich mir einen kompetenten Immobilienmakler vor Ort?
Erfogreicher Immobilienmakler in Glowe bietet Qualitätsimmobilien direkt am Meer.
Immobilienmakler Ostsee Insel Rügen Verkauf von Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Baugrundstücken am Meer.
So schnell vergeht die Zeit.So schnell vergehen 20 Jahre.
Im kommenden Jahr feiert die Sonneninsel Rügen GmbH ihr 20jähriges Firmenjubiliäum.
Wir sind ein eingeführtes Immobilienbüro in Glowe/ Insel Rügen und haben bisher über 1000 Immobilien erfolgreich verkauft.
Man kann es kaum glauben wie schnell die Zeit vergeht und wieviel Immobilien in dieser Zeit an zufriedene Käufer veräussert wurden.
Es sind weit über 1000 Objekte die ihren zufriedenen Käufer oder Käuferin in den letzten 20 Jahren fanden.
20 Jahre sind schon eine lange Zeit. Mit Dankbarkeit muss man an die vergangenen zwei Jahrzehnte zurückdenken.Es wurde viel bewegt auf Deutschlands grösster und schönster Insel Rügen.So entstand im Norden der Insel Rügen eines der erfolgreichsten Immobilienbüros Rügens.Der einzig richtige Weg zum erfolgreichen Verkauf oder zur Vermarktung einer Immobilie führt über die absolute Professionalität und Kompetenz des damit beauftragten Immoblienvermittlers.Seit Juni 1995 beschäftigt man sich mit dem Verkauf und der Vermietung von Ferienimmobilien auf der Insel Rügen.Mit einem Rundum Dienstleistungsangebot vor Ort ist das alteingesessene Unternehmen unterstützt durch zuverlässe Hausmeister und Servicepersonal der Kümmerer für die anvertrauten Ferienimmobilien.Die Dienstleistung “Rund um die Immobilie” wurde stetig weiter ausgebaut und in den letzten Jahren fortwährende konsequent ergänzt.In allen Vermarktungsformen sollte man zu Hause sein.Die professionelle Vermietung und Vermarktung einer Immobilie sollte die Kernkompetenz sein.Man sollte auch direkt zum Rügenspezialisten gehen mit dem Wunsch eines Verkaufes oder Kaufes einer Ferienimmobilie.Die besondere Rendite-Qualität auf Rügen.

Sonneninsel Rügen
Immobilienvertriebs GmbH
Wir haben die besten Lagen !
www.immoblienfranchise.info
www.duenenresidenz-juliusruh-loft.de
www.leuchtturm-ruegen-strand-loft.de
www.ostseeparadies.de

Kontakt
Sonneninsel Rügen GmbH
Horst Stricker
Hauptstr. 24
18551 Glowe
01715662049
info@ostseeparadies.de
http://www.ostseeparadies.de

Quelle: pr-gateway.de

"Der Aufbruch der Unternehmen in die digitale Zukunft: Change für Fortgeschrittene"

Die digitale Transformation wird für die Unternehmen eine der größten Herausforderungen der Zukunft sein. Eine kostenfreie Online-Live-Trainingsreihe mit begleitendem Arbeitsmaterial unterstützt Manager bei ihrem Change-Vorhaben

Borstel, 5. Mai 2015: Unternehmen erfolgreich durch die digitale Transformation begleiten und damit die mittel- und langfristige Zukunftssicherung ermöglichen. Die kostenfreie dreiteilige Online-Trainingsreihe “Change für Fortgeschrittene” des Schleswig-Holsteiner Instituts alwart+team richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalentwickler und andere Change-Verantwortliche. Das Thema digitale Transformation wird in Theorie und Praxis aufgegriffen. Das Live-Training zeigt, wie sich Arbeitsabläufe, Anforderungen und Wettbewerbsbedingungen verändern und wie sich die Führungskräfte einstellen können. Start des Trainings ist am 12. Juni um 8.45 Uhr. Die Anmeldung ist online möglich unter www.alwart-team.de.

Die angebotenen Trainingsthemen greifen die digitale Transformation als Change-Thema auf. Sie vermitteln einen Überblick über die dahinter liegenden Handlungsfelder und regen die Teilnehmer an, für ihr eigenes Unternehmen Change-Aktivitäten zu planen. Damit dies einfacher gelingen kann, gibt es zu jeder Online-Veranstaltung ein Arbeitspapier zum Download. In den einstündigen, aufeinander aufbauenden, Online-Trainings wird Theorie mit Hilfe von Praxisbeispielen vermittelt. Die Fragen der Teilnehmer werden in einem Live-Chat beantwortet.

Der digitale Wandel in den Unternehmen ist eine Sache der Notwendigkeit. Der Prozess beinhaltet nicht nur eine technologische Umstellung, sondern vielmehr einen Wandel der Arbeits- und Denkweisen. Hierzu gehören die Zusammenarbeit im Unternehmen, die Nutzung neuer Technologien sowie auch die Verlagerung von Arbeitsplätzen nach Hause. Daneben wird Arbeit erheblich dynamisiert. Reaktionszeiten müssen immer schneller sein, während die Anzahl der Projekte zunimmt – bei kürzeren Laufzeiten. Alles das und noch viel mehr sind die Anforderungen der Zukunft. Sie sind nicht durch Einmalmaßnahmen zu lösen, sondern erfordern fundamentalen Wandel im Denken und Handeln.

“Dieser Wandel ist das, was wir unter Change und Organisationsentwicklung verstehen. Solche Prozesse sollten mit Sinn und Verstand aufgesetzt werden, damit der Change und damit das Unternehmen nicht scheitert”, so Susanne Alwart, 47, Senior-Beraterin und Inhaberin von alwart+team. Was dieser Wandel den Unternehmen abverlangt, sei “Change für Fortgeschrittene”, so Alwart. Sie begründet das damit, dass vorhandene Unternehmenskulturen und Denkmodelle der Arbeitnehmer oft das größte Handicap bei dieser Veränderung seien. Zudem seien die Führungskräfte in den seltensten Fällen auf die neuen Anforderungen vorbereitet. “In Zukunft brauchen die Führungskräfte hervorragende Sozialkompetenzen. Und besonders Changekompetenzen werden als Standardexpertise vorausgesetzt.”

Die Themen der Online-Live-Trainingsreihe
Das Spannungsfeld zwischen dynamischen Märkten und der vorhandenen Unternehmenskultur aufzulösen – dies ist eine der wichtigsten Aufgaben im Change-Management
Termin: 12. Juni 2015
Das 70:20:10-Modell: Lernarchitekturen der Zukunft, Workplace Learning und Micro-Teaching in der Praxis. Wie zukunftsorientierte Lern-Architekturen das Veränderungsvermögen der Mitarbeiter aufbauen können
Termin: 24. Juni 2015
Der 360° Grad Kompass: Wie anspruchsvolle Change-Vorhaben geplant und wirksam Veränderungsdynamik und Changevermögen aufgebaut werden kann
Termine 8. Juli 2015

Weitere Informationen
Die Online-Live-Trainings starten jeweils um 8.45 Uhr. Die Teilnehmer benötigen lediglich eine schnelle Internetverbindung und einen Computer, Smartphone oder IPad mit Lautsprechern oder Kopfhörern.

Über alwart+team
alwart+team ist eine Changeberatung mit einem Ausbildungsinstitut für systemische Change-und Organisationsentwicklungs-Berater und -Coachs mit Sitz in Schleswig-Holstein und an den Landungsbrücken in Hamburg. Inhaberin ist Dipl.-Ök. Susanne Alwart, die seit den 1990er-Jahren als Change-Beraterin tätig ist und Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung, systemischer Beratung und Change-Management absolviert hat. Susanne Alwart hat sich auf die Dynamisierung von Unternehmenskulturen und Begleitung von Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Transformation spezialisiert. Ihr zehnköpfiges Team trainiert Führungskräfte, Mitarbeiter und Multiplikatoren zum Thema Change. Mit der 2014 gegründeten Change4U.org GmbH & Co KG und dem online-Portal change8.de ist Susanne Alwart mit ihrem eigenen Unternehmen den Weg der digitalen Transformation gegangen und bietet auf dem Portal unterschiedliche online-Trainings zum Thema Change an.

Kontakt
alwart+team
Susanne Alwart
Hauptstraße 8
24616 Borstel
04324 – 888 9 110
alwart@alwart-team.de
http://www.alwart-team.de

Quelle: pr-gateway.de

Franchise, Zauberwort zur beruflichen Unabhängigkeit

Einen guten Job aufgeben, um sich selbstständig zu machen? Ist das klug?

Franchise, Zauberwort zur beruflichen Unabhängigkeit

All diese kleinen Lädchen, die wir von unserem alltäglichen Einkauf in der Fußgängerzone kennen, haben eines gemeinsam: Sie basieren meist auf einem Franchisemodell. Das ist jedoch nach aussen hin oft nur auf den zweiten oder dritten Blick zu erkennen. Warum ist das so? Ganz einfach! Der Start in die berufliche Unabhängigkeit wird recht einfach und das Risiko stark minimiert.

Was bedeutet Franchise oder Lizenz

Der Begriff Franchise kommt von dem französischen Wort Franchise, welches für Freiheit steht. In der heutigen Businesswelt beschreibt Franchising die Weitergabe eines bereits bewährten Geschäftskonzepts durch den Lizenzgeber an einen Lizenznehmer, der für die Verwendung des Konzepts, der Marke und meist auch der vorgegebenen Unternehmensmöblierung einen Geldbetrag entrichtet. Übrigens etwa 80 Prozent der erfolgreichsten Franchisemodelle kommen aus den USA. Aber auch Deutschland ist ein Land des Franchise. Im Jahr 2014 gab es laut unserer Markterhebung 1024 Franchise-Geber und 79.900 Franchise-Nehmer in Deutschland. Die Eintrittsgebühr in ein Franchise-Programm lag dabei durchschnittlich bei 12.884 EUR.

Welche Bereiche deckt Franchise ab

Denken Sie bei Ihrem Einkauf in einem Baumarkt daran, dass ein Franchisemodell dahinter steht? In der Bau und Heimwerkerbranche beträgt das Investitionsvolumen zwischen 500.000 EUR und 5 Millionen EUR. Solche Investitionsvolumen sprechen natürlich nicht Menschen an, die ihre berufliche Unabhängigkeit und Zukunft als Franchise- oder Lizenznehmer suchen. Unsere Redaktion erreichen sehr oft Anfragen potenzieller Interessenten an Lizenzpartnerschaften, ob es auch günstige Modelle gibt. Natürlich gibt es die. Es gibt Franchising Modelle aus allen erdenklichen Branchen. Ob diese Art der Gründung in Frage kommt, muss je nach Fall gründlich geprüft werden. Man sollte sich aber über die Abhängigkeit bewusst sein. Dies trifft allerdings bei jedem Franchise-Lizenzmodell zu, unabhängig vom Investitionsvolumen. Menschen, die meinen, alles besser alleine machen zu können, sollten mit viel Geld eine eigene Geschäftsidee umsetzen und sich keinem Franchisesystem anschliessen.

Wie wird man Franchise-Lizenznehmer

Hat man sich für ein bestimmtes Modell entschieden, ist der Weg zum Franchisenehmer nicht sehr schwer. Die Franchisegeber bieten eine Adresse für die schriftliche Bewerbung oder einen Kontakt an. Die Bewerbung wird geprüft und sofern alle Voraussetzungen des Lizenzgebers erfüllt sind, genehmigt. Es kann losgehen! Hier ein Tipp von den Fachleuten der Redaktion vom Franchise-Vergleich: Geschäftsmodelle, die es erlauben, nebenberuflich zu starten, sind natürlich sehr zu empfehlen und auch besonders begehrt. Durch solch ein Startup wird das Risiko nochmals erheblich minimiert, da dem Lizenznehmer die Sicherheit seines Hauptberufs so lange erhalten bleibt, wie er dies möchte.

Branchen, die boomen

Der überwiegende Teil der Franchise Modelle stammt aus der Gastronomie, speziell aus der Fast Food Branche. Und da die USA nun mal die unangefochtene Nummer 1 der Fast Food Industrie ist, scheint die Länderverteilung auf einmal gar nicht mehr verwunderlich. Allerding ist dieser Markt dicht an dicht besetzt. Hier sollte der Bewerber auch Gastronomie Erfahrungen mitbringen, gepaart mit fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Unsere Empfehlung ist der Bereich Dienstleistung. Hier sind Investitionsvolumen und Risiko minimiert. Keine Ladeneinrichtung und Vorhaltung an Waren sind erforderlich. Werden Sie Ihr eigener Chef und sichern Sie sich Ihre Zukunft im Segment der Dienstleister, so lautet der Rat der Redaktion vom Franchise-Vergleich. Prüfverfahren des Portals Franchise-Vergleich sichern Qualität für Lizenznehmer.

Dienstleistung Partnervermittlung ein kontinuierlicher Wachstumsmarkt

Wer mit kleinem Investitionsvolumen und geringem Risiko sich in Richtung Zukunft aufstrebend verändern möchte, dem geben wir einen Insider Tipp. Die Dating Branche, kommt in dieser Form auch aus dem Franchiseland USA, boomt auch in Europa seit Jahren mit stetig aufstrebender Tendenz. Aus den USA kommt auch die Tim Taylor Partner Computer Group. Das Unternehmen mit den Marken TTPCG SM und Tim Taylor Partner Computer Group SM bietet in derzeit 21 Ländern eine ganz aussergewöhnliche Dienstleistung der Singlewelt auf Partnersuche an. Als einziges Unternehmen in der Rolle des global Players verbindet die US-amerikanische Aktiengesellschaft die Vorteile klassischer Partneragenturen mit den Vorteilen des Internet. Eine Internet-Singlebörse mit Beratung sozusagen. Hier liegen viele Chancen für Menschen, die eine sehr sichere Unabhängigkeit in ihrem zukünftigen Beruf suchen. Die Kundenberater der Tim Taylor Partner Computer Group sind allesamt Lizenznehmer. Die Vorteile, addiert mit Sicherheiten, spiegeln sich darin, dass TTPCG Inc. seit 2012 schon 3-mal in Folge “Franchisecompany of the Year” wurde. Vorteile insbesondere sind: Kleines Investitionsvolumen, 24 Stunden Unterstützung, System seit Jahren bewährt, Top- (einmaliges) Produkt zu kleinem Preis. (individuelle Lösungen sprechen praktisch jeden Single an), im Internet bekannteste Marke, sofort Auszahlung des Anteils der Mitgliederzahlung, Bonusaktionen für Kunden und Lizenznehmer, hochwertige Anfragen werden 24h täglich gestellt und vieles mehr.

Franchise-Vergleich.com ist das Portal, welches seriöse und interessante Geschäftsmodelle vorstellt. Das Wort Franchise ist französischen Ursprungs, bedeutete früher die Befreiung von Abgaben oder Gebühren und bezeichnet heute ein bestimmtes Nutzungsrecht. Der Franchisenehmer erlangt vom Franchisegeber vertraglich das Recht, seinen Namen, seine Produkte/Dienstleistungen und seine geschützten Marken zu nutzen. Franchisegeber, die besondere Geschäftsideen, Leistungen gepaart mit hervorragenden Konditionen anbieten, werden von Franchise-Vergleich mit dem Prädikat \”Franchise Company of the Year\” ausgezeichnet.

Firmenkontakt
franchise-vergleich com
Markus Engel
Ignaz-Harrer-Str.10
5020 Salzburg
+1.132 39 27 71 18 84
kontakt@franchise-vergleich.com
http://www.franchise-vergleich.com

Pressekontakt
Franchise-Vergleich
Mag. Ingrid Bachleitner
1 Place de la Bourse
69002 Lyon
+1 132 39271884
kontakt@franchise-vergleich.com
http://www.franchise-vergleich.com

Quelle: pr-gateway.de

Die erste KITA für Smartphones eröffnet auf Ibiza

Die erste KITA für Smartphones eröffnet auf Ibiza

(NL/7376411974) Die mediterrane Premium-Spirituose Gin Mare eröffnet eine Kindertagesstätte für Handys. Ziel ist, Smartphone-Süchtige für eine Zeit lang vom mobilen Internet zu trennen und sie somit von ihrem Laster zu befreien. Die kostenlose KITA wird während eines Wochenendausfluges in der luxuriösen Villa Mare auf Ibiza öffnen. Dort können sich dann Technologie-Gestresste der digitalen Detox-Kur unterziehen und gleichzeitig ihre Fußspuren im warmen Sand hinterlassen. Die Teilnehmer kommen aus ganz Europa, um die Schönheit und Freuden des echten Lebens jenseits des Digitalen mit Freizeitaktivitäten und leckeren Cocktails auf einer der schönsten Inseln der Welt zu genießen.

Um einen Platz in der Kindertagesstätte auf Ibiza zu gewinnen, können sich Interessierte ab sofort auf www.daycareformobilephones.com einschreiben. Zufällig Ausgewählte müssen dann im Anschluss einen Test bestehen. Darin sollen die Teilnehmer beweisen, dass sie 72 Stunden ohne ihr Smartphone leben können. Um diese Herausforderung zu meistern, kommt per Post ein Stresstest-Kit mit Anleitung und einer versiegelten Box, in der das geliebte Gadget aufbewahrt wird. Vorher muss man sich per Aktivierungscode mit seiner Mobilnummer registrieren. Und schon beginnt die Detox-Kur. Auf Nachrichten sollen Teilnehmer übrigens nicht verzichten: Die Aktivierungs-Website und Twitter zeigen dank personalisiertem Hashtag eingehende Postings von Freunden an, auf die natürlich nicht geantwortet werden kann.

Die eingehenden Nachrichten entscheiden, wer die digitale Detox-Kur auf Ibiza schließlich gewinnt. Denn nur wer die meisten Posts erhält und damit eine digitale Pause offensichtlich besonders nötig hat, darf sich auf das Mittelmeer freuen.

Ein Video zur Smartphone-KITA auf Ibiza gibt es hier: www.daycareformobilephones.com/de/video

Gin Mare ist ein Premium-Gin mit viel Charakter und Persönlichkeit, der den mediterranen Lebensstil in seiner reinsten Form verkörpert. Veredelt mit den besten Zutaten der Mittelmeer-Region – Basilikum, Thymian, Rosmarin und Arbequina-Oliven – überzeugt dieser handgemachte Gin anspruchsvolle Genießer. Gin Mare ist ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis und verändert die Vorstellung davon, wie ein klassischer Gin schmecken sollte.

Kontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/2302nf

Quelle: pr-gateway.de

Geld zurück öffnet Türen!

…das nützt Kunden und Beratern gleichermaßen!

Geld zurück öffnet Türen!

(NL/5531016918) Dem Kunden mühelos zu seinem Geld und Recht verhelfen ein unbezahlbarer Vorteil für jeden Finanzberater und Makler! Doch wie kann so etwas funktionieren? Die Prolife GmbH in Ingolstadt zeigt wies geht und gibt ihren Partnern ein neues Serviceinstrument an die Hand und den Endkunden bares Geld zurück.

Bedenkt man die Resonanz auf Schnäppchenpreise, Rabatte und Abwrackprämien, wird einem schnell klar, dass heute viel mehr Menschen aufs Geld schauen und das ist auch gut so. Kleine Geschenke erhalten den Kunden, das wird im Vertrieb oft gepredigt, aber noch zu selten beherzigt, so Michael Früchtl, Geschäftsführer der Prolife GmbH. Ich meine damit aber nicht die kleinen Werbegeschenke, die man als Aufmerksamkeit beim Kunden lässt. Ich spreche von einer Möglichkeit, die jeden freut, nämlich: wenn es bares Geld gibt! Bei den Nachzahlungen, auf die Früchtl anspielt, handelt es sich oft um beeindruckende Beträge – ein Zusatzgeschäft für Berater, das Türen öffnet und dem Kunden nützt.

Es ist schon ein erstaunliches Phänomen: Egal, wie niedrig die Verzinsung in klassisch kalkulierten Kapitallebens- und Rentenversicherungen ist, sie werden noch immer gekauft und jahrelang bespart. Häufig nimmt der Kunde den Vertrag erst wieder zur Hand, wenn er gerade Geld braucht oder sich mit einer anderen Anlageform beschäftigt. Jeder seriöse Berater kann ohne besondere, mathematische Kenntnisse einem Kunden belegen, dass er sich bei so mancher Lebensversicherung arm spart, erklärt Michael Früchtl, der sich als erfahrener Finanz- und Versicherungsfachwirt schon seit vielen Jahren mit der Thematik beschäftigt. Auch wenn die Absicherungsaspekte immer abzuwägen sind, es ist niemandem geholfen, aus Bequemlichkeit oder übertriebenem Sicherheitsbedürfnis an Verträgen festzuhalten und so schlechtem Geld noch gutes hinterherzuwerfen!

Wäre die Vertragskündigung eine gute Empfehlung?

Es ist heute jedem Berater klar, dass eine Kündigung nie wirklich eine gute Empfehlung ist. Die Versicherer speisen ihre Kunden bei der Kündigung einer Lebensversicherung häufig mit kleinen Beträgen ab. Vom Sparguthaben samt Zinsen werden die Kosten für den Risikoschutz, Provision, Verwaltung und oft auch noch eine Stornogebühr abgezogen. Je nach Tarif und Gesellschaft kann es passieren, dass bei einer Stornierung in den ersten fünf bis zehn Jahren nicht einmal die einbezahlten Beiträge erstattet werden.

Was kann man dem Kunden raten?

Die bessere Alternative ist der Verkauf der Police. Der Berater hat damit keine Arbeit und der Kunde bekommt innerhalb kürzester Zeit den Kaufpreis ausbezahlt und später eventuell noch mehr.

Wenn Prolife Policen kauft, gehen wir immer finanziell in Vorleistung und übernehmen die Abwicklung des Vertrages. Achtzehn Tage nach Eingang der vollständigen Kaufvertragsunterlagen wird der Kaufpreis in einer Summe an den Kunden ausbezahlt und der Berater erhält zwei Prozent Provision, so Früchtl weiter. Für diese Leistung berechnet das Unternehmen natürlich eine Gebühr. Im Gegenzug dafür erfolgt aber noch zusätzlich eine Überprüfung der Rückkaufswerte nach neuester BGH-Rechtsprechung durch Fachanwälte, die sich ausschließlich mit dieser Materie befassen. Meist kann sich der Kunde nur wenige Wochen später – nach Auflösung des Versicherungsvertrages – bereits über eine weitere Zahlung freuen. Das liegt daran, dass die Lebensversicherer oft zu hohe Stornoabschläge einbehalten oder der Rückkaufswert falsch berechnet wurde. Aber, das ist noch nicht alles. Prolife erfasst alle Policen in einem eigenen System und überprüft sie nochmals, sobald sich etwas Neues in der Rechtsprechung ergibt. Das ist das sogenannte Clearing. Drei Jahre lang suchen wir Nachzahlungsmöglichkeiten und werden meist fündig. Die Kunden freuen sich natürlich immer über weitere, unerwartete Geldeingänge und so mancher Verkauf wird dadurch nachträglich zum zweiten Mal ein richtig lukratives Geschäft.

Was, wenn der Kunde bereits gekündigt hat?

Natürlich ist es für den Laien ob Kunde oder Berater – nicht möglich, selbst den Vertrag und die Abrechnung rechtlich zu prüfen. Und Fachanwälte haben ihren Preis. Wir bieten den Beratern und ihren Kunden diesen Service – das Clearing – auch für bereits gekündigte Verträge an, fährt Früchtl fort. Nach den Erfahrungswerten von Prolife seien Nachzahlungen von zehn bis 55 Prozent, bezogen auf den Rückkaufswert, durchaus üblich. Eine Prüfung lohne sich also immer. Zuerst überprüfen wir kostenfrei im Schnelltest die Verträge, ob sie unserer Meinung nach Aussicht auf Nachzahlungen haben. Die Beurteilung erhalten Kunde sowie Berater innerhalb von 48 Stunden. Die aussichtsreichen Verträge nehmen wir dann in die Nachbearbeitung auf. Anschließend prüfen unsere Fachanwälte und Versicherungsmathematiker die Policen im Detail und setzen mögliche Nachzahlungen durch. Kunde und Berater haben keinerlei Arbeit damit und sämtliche Vorabkosten werden von Prolife übernommen. Bei Erfolg werden die Nachzahlungen geteilt. Doch der Gewinn für die Finanzberater, der sich langfristig ergibt, ist um ein Vielfaches höher: Kundenzufriedenheit schenkt Vertrauen und Begeisterung. Das sind Werte, die nicht mit Geld aufzuwiegen sind!

Aktuelles Fallbeispiel:

Vertragseinreichung am:
03.02.2014

Rückkaufswertangabe der Versicherung EUR 1.964,47
abzgl. Gebühren EUR – 250,00
18.02.2014 Zahlung an den Kunden: EUR 1.714,47
Tatsächliche Auszahlung der Versicherung: EUR 2.488,47
31.03.2014 Zahlung der Differenz an den Kunden: EUR 484,00
22.12.2014 Nachzahlung (neue Rechtsprechung): EUR 864,41
Bisherige Gesamtzahlung an den Kunden: EUR 3.062,88

Der Kunde hat durch den Verkauf im Vergleich zur Kündigung 34,58% mehr ausgezahlt bekommen. Das sogenannte Clearing, die Überprüfung der Police auf weitere Nachzahlungs-Möglichkeiten nach neuer Rechtsprechung, läuft aber noch weiter bis zum 31.12.2017. Somit bestehen noch Aussichten auf weitere Rückzahlungen.
Weitere Infos finden Sie unter: www.prolife-gmbh.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der ProLife GmbH

2007 gegründet, ist die ProLife GmbH heute Deutschlands Marktführer im Bereich Vermögensfactoring. Geschäftsführer Michael E. Früchtl, ausgebildeter Finanz- und Versicherungsfachwirt, blickt auf langjährige Erfahrungen in Vertrieb, Consulting, und Marketing zurück.

Das Geschäftsmodell ist einfach erklärt: Wer eine Lebensversicherung bzw. einen Bausparvertrag kündigen oder beleihen möchte, bekommt dank ProLife sehr schnell sein Geld. Bereits nach 18 Tagen wird der Kaufpreis ausbezahlt. Die Rechtsabteilung von ProLife überprüft anschließend den Vertrag auf eine mögliche Nachzahlung zu Gunsten des Versicherten. 2014 kamen unter bestimmten Voraussetzungen im Durchschnitt 22,6 % auf den ursprünglichen Rückkaufswert zur weiteren Auszahlung. Wer seinen Vertrag bereits gekündigt hat, kann sich dennoch an ProLife wenden. Innerhalb von 2 Werktagen wird dort geprüft, ob die Police reelle Chancen auf eine Nachzahlung hat.

Dem Wissen der 24 Mitarbeiter des ProLife-Teams und der Qualität ihrer Arbeit vertrauen bereits mehr als 30.000 Kunden. Die bis dato angekaufte Versicherungssumme beträgt inzwischen über 822 Mio. Euro, was einem Gesamtfactoring-Volumen von mehr als 211 Mio. Euro entspricht.

Kontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Quelle: pr-gateway.de

Familienurlaub in Litauen

Familienurlaub in Litauen
Schnieder Reisen: Kurische Nehrung ideal für Familienurlaub

Familienurlaub in Litauen

Ein langer Ostseestrand, gemütliche Fischerdörfer mit einer entspannten Urlaubsatmosphäre und die überaus Kinderfreundlichen Litauer machen die Kurische Nehrung zu einem hervorragenden Familienreiseziel. Zudem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in Litauen noch immer recht günstig. Der Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen hat die Kurische Nehrung in Litauen im Programm – zur Wahl stehen verschiedene Hotels, aber auch Ferienhäuser bzw. -appartements.
Die Kurische Nehrung in Litauen ist ein ideales Reiseziel für Familien: Die flachen Sandstrände der Ostsee eignen sich auch für kleine Kinder zum Baden und Planschen. Im Sommer wird das Wasser relativ warm, der Sand ist fein und lädt zum Burgenbauen ein. Die Ferienorte der Landzunge, allen voran Nida (Nidden), bieten Cafes und Restaurants, Spielplätze und gute Versorgungsmöglichkeiten. Aktive können sich Fahrräder leihen und die Kurische Nehrung entlang der gut ausgebauten Radwege entdecken. Sogar Kinderanhänger, -sitze und Kinderfahrräder gibt es im Verleih.
Das Thomas-Mann-Haus auf dem Schwiegermutterberg, der mystisch wirkende Kurenfriedhof mit den historischen Kurentafeln und das Geschichtsmuseum bieten kulturelle Zerstreuung für die Eltern. Zudem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis in Litauen noch immer recht günstig.
Eine Fährverbindung nach Klaipeda sorgt für eine relativ bequeme Anreise, da Kindern auf dem Schiff und in der eigenen Kabine genug Bewegungsfreiraum bleibt. Wer es etwas eiliger hat, für den ist die Fluganreise zur Kurischen Nehrung über Palanga eine Alternative.
Der Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen bietet schon seit vielen Jahren Reisen nach Litauen und auf die Kurische Nehrung an. Eine 8-tägige Reise nach Nida etwa kostet ab 429 Euro inklusive Fähranreise, Unterkunft mit Frühstück und Transfers. Die Fähre legt in Kiel ab und fährt in etwa 21 Stunden nach Klaipeda. Während der Überfahrt steht eine Kabine zur Verfügung. Als 6-tägige Flugvariante ab/bis Palanga kostet die Reise ab 769 Euro.
Nähere Informationen über die Kurische Nehrung bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Quelle: pr-gateway.de