Flottenmanagement: Marlep steuert Tanklogistik mit Transics-Telematik

Flottenmanagement: Marlep steuert Tanklogistik mit Transics-Telematik

Ypern/Köln, 6 . Juni 2015 (newshub.de) – Wer beim temperatursensiblen und zeitkritischen Transport flüssiger Lebensmittelprodukte die Nase vorn haben will, kommt an modernen Telematiksystemen nicht mehr vorbei. Das betont die in Hamburg ansässige Marlep Tanklogistik GmbH. Der mittelständische Logistikspezialist hat das rechtzeitig erkannt und den europaweiten Einsatz seiner über 60 Tanksattelzüge seit Mitte letzten Jahres durch zeitgemäße Transics-Telematik optimiert. Hierbei handelt es sich um fest installierte TX-SKY-Bordcomputer, die Backoffice-Software TX-CONNECT sowie adäquate Fahrstil- und Eco-Auswertungen.

Marlep-Geschäftsführer Lars Johannsen: “Durch unsere Bordcomputer, Software und bald auch Dokumentenscanner umfassende Transics-Komplettlösung haben wir Büro und Fuhrpark vernetzt. Echtzeit-Informationen über Fahrer und ihren Fahrstil, Fahrzeuge, Kosten und voraussichtliche Ankunftszeiten (ETA) erleichtern die tägliche Disposition, ermöglichen eine laufende Fahrerschulung und optimieren unseren Kundenservice.”

Um Kundenbedürfnissen ständig in Echtzeit gerecht zu werden, sind alle Fahrzeuge direkt mit der eingesetzten Speditionssoftware verbunden. Wobei die TX-CONNECT-Anbindung des Transport-Management-Systems über das Online-Tool “Web-Services” organisatorisch und betriebswirtschaftlich von Vorteil ist.

Die individuell angepasste Auftragsübermittlung sorgt für mehr Effizienz in der Auftragsabwicklung. Die Navigation aus dem Auftrag heraus erhöht mit der ladungsorientierten Workflowsteuerung den Fahrerkomfort. Die ins Auge gefassten Dokumentenscanner TX-DOCSCAN zur Übermittlung von Transportdokumenten durch die Fahrer sollen außerdem die Abrechnung und den Zahlungsfluss beschleunigen.

Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz verbessert

Von Marlep Tanklogistik erzielte Produktivitäts- und somit Wettbewerbsvorteile sind:

– Gesenkte Telekommunikations- und Fuhrparkkosten,
– gezielte Einsatz- und Routenoptimierung (Fahrpersonal/Fahrzeuge),
– verlässliche Equipment-Überwachung (Auflieger).

Hinzu kommen eine bessere Transportüberwachung und pro-aktive Kundenkommunikation. Sicherheitsfördernd wirken sich die direkte Fahrerkommunikation und schnelle Reaktion auf eventuelle Planabweichungen und technische Störungen aus. Gleichzeitig sorgen laufende Eco-Auswertungen sowie Einsatz- und Routenoptimierungen für eine Vermeidung von unnötigen Leerfahrten und CO2-Emissionen.

Die Marlep Tanklogistik GmbH (Hamburg) ist auf den europaweiten Straßen-, Schienen- und Short-Sea-Transport von flüssigen, temperaturgeführten Rohstoffen für die Lebensmittelindustrie spezialisiert. Als zertifizierter Logistik-Partner erfüllt das auch in Polen präsente Unternehmen nachweislich die Einhaltung strenger Hygiene-Auflagen. Zu den Kernkompetenzen der 2010 gegründeten Gesellschaft gehören Produkte wie Kakaobutter und -masse, Schokolade, Flüssigzucker und Sirup, Sahne, Milch und Molke sowie Fruchtsäfte und -konzentrate. Hinzu kommen Weine, Pharmaglyzerin sowie Öle und Fette. Marlep setzt dazu 60 isolierte Mehr- und Einkammertanklastzüge (Fassungsvermögen max. 33.000 Liter) sowie diverse Subunternehmer ein und beschäftigt über 100 Mitarbeiter. Auch ihre Tankcontainer-Flotte wird in Kürze telematikgestützt unterwegs sein wird.

www.marleptank.com

Transics International BVBA, ein WABCO-Unternehmen, wurde 1991 gegründet. Transics entwickelt und vertreibt Flottenmanagement-lösungen für die Transport- und Logistikbranche. Dank jahrelanger Erfahrung, umfassender Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie intensiver Fokussierung auf den Kundennutzen zählt Transics zu den europäischen Spitzenreitern in seinem Segment. Transics hat seinen Hauptsitz in Ypern (Belgien), unterhält Niederlassungen in ganz Europa und bereitet gegenwärtig seine globale Expansion vor. Die Transics Deutschland GmbH befindet sich in Köln.

www.transics.de

Firmenkontakt
Transics International N.V.
Tinne Baele
Ter Waarde 91
8900 Ieper
32 57 34 61 71
tinne.baele@transics.com
http://www.transics.com

Pressekontakt
Transics Deutschland GmbH
Mark Griffith
Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29
50672 Köln
+49 (0)221 4553 01 20
mark.griffith@transics.com
http://www.transics.com

Quelle: pr-gateway.de

Unsere Wirtschaft braucht mehr Liebe, Vernunft und umsetzbare Ideen

Eva-Catrin Reinhardt fordert Energiewende AG vom G7 Gipfel

Unsere Wirtschaft braucht mehr Liebe, Vernunft und umsetzbare Ideen

Guten Tag, ich bin Eva-Catrin Reinhardt, Mutter von 2 Kindern und
Gründerin und 100% geschäftsführende Gesellschafterin der rds energies GmbH. Ich habe in den letzten Jahren sehr viel über
unsere Wirtschaft, und wie wir das Weltdilemma mit dem Klimawandel effektiv
lösen könnten, nachgedacht. Ich habe eine Firma, die sich mit der
Geschäftskontaktvermittlung im Erneuerbare Energiemarkt beschäftigt, kenne die
Märkte also sehr genau. Ich stelle hier hiermeine Lösung vor, die ich über das Petitionsportal Avaaz dem G7 Gipfel vorschlagen möchte. Ich freue mich auf jede einzelne()n Unterstützer(In). Wenn man meine Petition unterstützen möchte, muss man dem Link unter hier folgen.

Ich denke die Ausrichtung auf eine Maximalrendite in unserer Wirtschaft ist grundsätzlich falsch und sollte verändert werden. Die Wirtschaft sollte dem Menschen dienen und es sollten dringend unternehmerisch Lösungen für unsere Weltprobleme entwickelt werden.

Ich schlage die Initiierung einer Energiewende AG, die das Problem der Energiewende unternehmerisch angeht, vor. Die Investitionen sind 40 Mio Euro. Das ist wenig für den Effekt, den das haben wird, und man kann damit sogar auch noch Renditen auszahlen.
Mein Plan sieht Folgendes vor:

– Herstellung eines weltweiten Informationsportals über neue Technologien zur nachhaltigen Energieerzeugung und Energieeffizienz, deren Anwendung und Patente, welches jedermann zur Nutzung zur Verfügung steht.
– Aufbau einer weltweiten Kontaktvermittlungsplattform zwischen Initiatoren und Investoren (in der Regel ist hier das Zueinanderfinden zu schwierig und es wird viel Zeit verloren)
– Durchführung von open space Konferenzen, an denen Politiker, Unternehmen, Bürger (auch Jugendliche) gemeinsam Pläne erarbeiten, wie der Klimawandel aktiv bekämpft werden kann. Open space Konferenzen sind Methoden eines kollektiven Brainstormings, die sehr effektiv sind und die es auch online gibt.
– Finanzierung von Einzelpersonen und Unternehmen, die mit
ihren Produkten und Services Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung
und Energieeffizienz voran bringen. Dieses soll auch Alternativen zu den immer unsicherer werdenden und ausbeuterischen Arbeitsmärkten ermöglichen. 3% ihrer Gewinne investieren diese Unternehmen dann wiederum in strukturelle Lösungen für Nachhaltigkeit.
– Entwicklung, ausgehend von den Erfahrung aus den Projekten 1 bis 4 in andere Themenbereiche und Aufgabenstellungen der aktuellen Weltprobleme, wie z.B. weltweite Ernährungssicherstellung für alle, Gesundheit, Bildung, Frauengleichstellung, Frieden, Behebung von Umweltzerstörung, Beratung, über Integration von Nachhaltigkeit in Produktionsprozesse etc.

Die Zukunft unserer Nachfahren steht auf dem Spiel durch das, was augenblicklich in der Welt passiert. Lösungen für den Klimawandel müssen deshalb schnell entwickelt werden und auch unternehmerisch angetrieben sein, neben den gesetzlich notwendigen Regelungen. Dazu benötigen wir eine Energiewende AG.

Ich kann gerne für die Realisierung meiner Idee zur Verfügung stehen, aber es ist nicht zwingend. Die Idee ist wichtiges als mein potentieller persönlicher Profit daran. Es geht darum, dass in dieser Weise jetzt und sofort gehandelt wird und deshalb möchte ich gerne diese Idee dem G7 Gipfel vorschlagen.

Let´s love, responsibility and sustainability be the motor of a new economic thinking.

Das ist meine Botschaft.

Vielen Dank und herzliche Grüße, Eva-Catrin Reinhardt aus Berlin

Die rds energies GmbH ist ein Anbieter von Akquisitionsdienstleistungen im Erneuerbare Energie Markt und entwicklet innovative Businesskonzepte für die Integration von Nachhaltigkeit und Wirtschaft.

Kontakt
rds energies GmbH
Eva-Catrin Reinhardt
Hauptstrasse 117
10827 Berlin
030 897 33 191
rds@rdsenergies.com
http://www.rds-solar.de

Quelle: pr-gateway.de

Analfissur-OP? Fakten und Tipps rund um die Hautrisse im Intimbereich

Stechende Schmerzen im Po und Analfissur als Diagnose? Das sind die Möglichkeiten, die Abheilung ohne Operation zu unterstützen

Analfissur-OP? Fakten und Tipps rund um die Hautrisse im Intimbereich

Wenn jeder Toilettengang zum Horror wird und stechende Schmerzen im Analbereich die Folge sind, lautet die Diagnose häufig: Analfissur. Eine Fissur im Bereich des Enddarms kann sowohl innen als auch aussen liegen und ist eigentlich nur ein kleiner Hautriss. Da sich im Bereich des Enddarms aber viele Bakterien in einem feucht-warmem Millieu tummeln wird eine schnelle Abheilung erschwert. Meist entzündet sich die Wunde und wird immer schmerzhafter. Eine Abheilung “von alleine” ist ein Prozess über Wochen, teilweise wird die Analfissur sogar chronisch und verheilt gar nicht mehr.

Klassische Behandlungen sind das Auftragen schmerzmildernder Salben oder, im letzten Schritt, das Ausschneiden der Fissur und des entzündeten Gewebes in der Hoffnung, dass eine besser Abheilung erfolgt. Wochenlange Schmerzen sind hier aber die häufige Folge, zudem besteht die Gefahr, dass die Fissur doch wieder auftritt.

Folgende Möglichkeiten können Sie vor einer Fissur-OP ausprobieren, um Schmerzen zu lindern und eine Abheilung zu ermöglichen. Allerdings sollte das natürlich nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Eine regelmäßige Verdauung ist das A und O, um die Heilung einer Analfissur zu unterstützen. Sowohl Durchfall als auch Verstopfung können diese Hautrisse nicht nur verursachen, sondern auch in der Abheilung begriffene Wunden immer wieder aufreißen. Ballaststoffreiche Ernährung ist somit ein wichtiger Bestandteil, um einen normal geformten Stuhl zu erzielen. Hier hilft das bewährte Flohsamenschalenpulver – die Quellwirkung dieses kalorienarmen Naturprodukts (erhältlich bei http://www.rileystore.de/powerfood/abnehmen-und-vital/13/flohsamenschalen-pulver?c=23) sorgt bei regelmäßiger Einnahme mit viel Wasser für eine natürliche Regulierung des Stuhlgangs, ganz unabhängig von der Art der Ernährung.

Analhygiene ist ein weiterer Baustein in der Fissur-Behandlung. Nach Möglichkeit sollte der Analbereich nach jedem Stuhlgang sorgfältig ausgeduscht werden. Experten empfehlen hier, die Po-Backen etwas auseinanderzuspreizen und mit einem festen Duschstrahl den Analbereich zu reinigen. Natürlich sollte dieser Vorgang vorsichtig ausgeführt werden und keinesfalls schmerzhaft sein. Die Baktierenlast wird durch dieses Abwaschen aber effektiv vermindert und eine weiter Hautreizung vermieden.

Mit Prorepatin, dem Hautöl gegen Analfissuren, steht zudem ein Mittel bereit, um die Heilung der geschädigten Haut zu unterstützen und akute Symptome wie die stechenden Schmerzen oder Jucken zu vermindern. Prorepatin ist ein Medizinprodukt und legt sich nach dem Auftragen wie ein Schutzfilm über die geschädigte Haut. Dabei wird die Hautatmung nicht unterbunden, aber die Wunde getrocknet, die Keimanzahl vermindert und damit die Selbstheilung der Haut unterstützt. Das Mittel gegen Analfissuren oder Fissuren im Intimbereich ist bei http://www.rileystore.de/wundheilung-und-hautprobleme/analfissur/ direkt erhältlich. Anwender sprechen in Erfahrungsberichten von erstaunlichen Erfolgen, auch nach teils jahrelangen Leidenswegen.

So unangenehm das Thema ist – eine Analfissur kann jeden treffen und es gibt durchaus Hoffnung, diese lästigen Hautrisse loszuwerden und eine erneute Entstehung zu verhindern.

Rileystore.de ist ein Shop mit ausgewählten, natürlichen Produkten. Alle Artikel werden vom Team getestet – nur die Besten schaffen es in den Shop. Großer Wert wird auf natürliche Produktion und Nachhaltigkeit gelegt. Ein Haut-Öl gegen Neurodermitis, innovative Haarentfernung, Kondome nach Maß, das Prorepatin Fissur-Öl, Poo-Pourri sowie weitere nachhaltige Kosmetik- und Pflegeprodukte bilden die Basis von “Rileys Best”. Produkte, die durch Ihre natürliche Herstellung und Innovation begeistern.

Firmenkontakt
rileystore.de by ROT GRÜN BLAU
Jörg Rieger
Bleichstraße 68
75173 Pforzheim
072311332488
info@rileystore.de
http://www.rileystore.de

Pressekontakt
ROT GRÜN BLAU Werbeagentur
Jörg Rieger
Bleichstraße 68
75173 Pforzheim
072311332481
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com

Quelle: pr-gateway.de

Sitzlift Angebot in Stuttgart: Erste Wahl für Rollstuhlfahrer

Innovative Sitzlifte und Deckenlifte vom führenden Meisterfachbetrieb

Sitzlift Angebot in Stuttgart: Erste Wahl für Rollstuhlfahrer

Für Rollstuhlfahrer und pflegebedürftige Menschen, die nach einer behindertengerechten Lösung für eine Treppe suchen, sind die Deckenlifte von Hackenberg Liftsysteme erste Wahl. Der Meisterfachbetrieb bietet individuelle, platzsparende und sichere Lösungen auch für enge Treppenhäuser. Das Prinzip: Der Rollstuhl, alternativ auch ein geeigneter Stuhl, wird einfach in den Lift eingehängt und fährt auf Tastendruck sicher und komfortabel an sein Ziel. Der Transport erfolgt über eine Schiene, die an der Decke angebracht wird. Produkte von Hackenberg Liftsysteme für und aus der Region Stuttgart, die auf eine Gesamtlast von maximal 150 kg ausgelegt sind, können vielseitig eingesetzt werden. Deckenlifte für Treppen bedeuten Unabhängigkeit von fremder Hilfe, unterstützen ältere Menschen und ihre Angehörigen im Alltag und sorgen für mehr Sicherheit, Eigenständigkeit und Lebensqualität. Hackenberg Liftsysteme tragen aktiv dazu bei, dass Pflegebedürftige trotz Treppen in Haus oder Wohnung länger in ihrem gewohnten Umfeld bleiben können und verringern zugleich das Sturzrisiko.

MENSCHEN IN DER GROSSREGION STUTTGART PROFITIEREN VON DECKENLIFT SYSTEMEN

Für viele vor allem ältere Menschen wird dank eines Deckenlifts häusliche Pflege überhaupt erst möglich. Viele zufriedene Kunden in der Großregion Stuttgart profitieren bereits von den innovativen Deckenlift Systemen. Deckenlifte von Hackenberg Liftsysteme finden sich nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und Einrichtungen der Rehabilitation in der Metropolregion Stuttgart. Die speziellen Deckenlifte sind vielseitig einsetzbar und werden variabel und platzsparend jedem Treppenverlauf angepasst. Mit Deckenliften von Hackenberg Liftsystemen lässt sich Barrierefreiheit in bestehenden Gebäuden ganz leicht nachrüsten.

EINSATZGEBIETE DES DECKENLIFTS IN STUTTGART: HOTELS, KRANKENHÄUSER, WOHNUNGEN

Dank des innovativen Systems können Deckenlifte von Hackenberg Liftsysteme, einem Meisterbetrieb mit über 15jähriger Erfahrung, fachgerecht, schnell und ohne viel Aufwand eingebaut werden. Alle Bauteile eines Deckenlifts können zu einem späteren Zeitpunkt erweitert, verändert oder auch zurückgebaut werden. Hackenberg Liftsysteme berät seine Kunden in der Metropolregion Stuttgart bei der Auswahl des richtigen Liftsystems und übernimmt die individuelle Planung sowie die spätere Wartung der Anlage. Auf Ratschläge und Hilfestellungen können die Kunden von Hackenberg Liftsysteme jederzeit auch außerhalb der Geschäftszeiten zurückgreifen. Weitere Informationen über die innovativen Produkte unter http://www.hackenberg-liftsysteme.de oder während der Geschäftszeiten unter 07158/915 99 95. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Neuhausen auf den Fildern in der Metropolregion Stuttgart.

Bildquelle: © cirquedesprit – Fotolia

Seit über 15 Jahre bietet Hackenberg Liftsysteme als Meisterfachbetrieb erstklassige Liftsysteme an. Ob Sitzlift, Treppenlift, Senkrechtlift oder Plattformlift. Hackenberg Liftsysteme findet im Raum Stuttgart zusammen mit den Kunden sicherlich die beste Lösung, um einen Lift in einem Haus oder einer Wohnung zu installieren.

Kontakt
Hackenberg Liftsysteme / Stuttgart
Wolfgang Bäcker
Teckstrasse 10
73765 Neuhausen a.d.F
+49 (0) 71 58 / 9 15 99 95
+49 (0) 71 58 / 9 15 99 96
mail@webseite.de
http://www.hackenberg-liftsysteme.de

Quelle: pr-gateway.de

Katarakt: Der Graue Star des Volksmundes

Grauer Star ist nicht heilbar, aber eine Augen-OP hilft, Sehvermögen zurück zu gewinnen

Katarakt: Der Graue Star des Volksmundes

Bei der Katarakt, deren lateinische Bezeichnung Cataracta (Wasserfall) lautet, handelt es sich um eine Trübung der Linse im Augeninnern. Grauer Star kann aus mehreren Ursachen heraus entstehen. Am häufigsten ist er jedoch als Alterskatarakt zu beobachten, denn er tritt bei nahezu allen Menschen ab plus minus 60 Jahren als natürlicher Alterungsprozess auf. Eine Katarakt kann ferner als Folge von Diabetes mellitus entstehen, durch eine Stoffwechselerkrankung verursacht oder angeboren sein. Mit den gefiederten Stars aus der Ornithologie hat diese Augenerkrankung jedoch nichts zu tun.

Symptome, die auf eine Cataracta schließen lassen

Informationen zum Grauen Star kündigt sich durch unterschiedliche Symptome und Beschwerden an. Vor allem bei Menschen, die die klassische Lebensmitte überschritten haben, ist das Risiko, an Grauem Star zu erkranken, sehr hoch. So kann schon die Beeinträchtigung der Sehschärfe und der Kontraste einen Hinweis auf eine Alterskatarakt geben. Empfindlichkeit gegen grelles Licht ist ein weiteres Anzeichen, das auf den Grauen Star hindeutet. Das Sehen von Doppelbildern sowie verschwommene Bilder können weitere Signale für den Grauen Star sein.

Wirksame Heilung durch Operationen

Die Alterskatarakt kann nicht medikamentös behandelt werden. Um den Patienten mit Grauem Star helfen zu können, muss eine Operation durchgeführt werden. Mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffes wird die getrübte natürliche Augenlinse entfernt und durch eine künstliche Intraokularlinse ersetzt. Die Operation wird in den meisten Fällen unter örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt, ohne dass eine stationäre Aufnahme erfolgen muss. So findet die Kunststofflinse in etwa 800.000 Operationen am Auge jährlich ihre erfolgreiche Verwendung.

Premium-IOL oder Standardlinse – Implantation verschiedener Linsenarten

Bei Katarakt-Operationen werden dem Patienten Intraokularlinsen (IOL) implantiert. Je nach individuellen Patientenbedürfnissen kann es sich dabei um eine Standard-Kunststofflinse oder eine Premium-IOL mit Zusatznutzen handeln. Dank hervorragender Entwicklungen in der Augenheilkunde stehen den betroffenen Patienten unterschiedliche künstliche Linsen zur Verfügung, beispielsweise multifokale Linsen oder Linsen, die zusätzlich eine Hornhautverkrümmung ausgleichen. Bei der Entscheidung für eine Linse mit Zusatzfunktion sollte vorab eine intensivere ärztliche Untersuchung erfolgen. Die Implantation von Intraokularlinsen ist das Standardverfahren bei einer Staroperation. Es ist unumstritten, dass die betroffenen Patienten durch die Kunststofflinse ihr Sehvermögen zurückerlangen und ihre Lebensqualität dadurch positiv beeinflusst wird.

Bildquelle: © kocakayaali – Fotolia

Die Operation bei Grauem Star kann in der Regel ambulant durchgeführt werden. Dabei handelt es sich um einen minimalinvasiven Eingriff, bei dem die Linsenvorderkapsel geöffnet und die Linse meist mithilfe von Ultraschall oder durch einen Femtosekundenlaser zerkleinert und anschließend entfernt bzw. abgesaugt wird. Danach wird eine spezielle Kunstlinse, eine sogenannte Intraokularlinse, in den leeren Kapselsack eingesetzt. Auch die Ausheilung erfolgt in der Regel komplikationslos – die kleine Öffnung verschließt sich von selbst. Katarakt-Operationen sind nach heutigem Standard ein sehr sicherer Eingriff. Dadurch, dass die Kunstlinse individuell angepasst wird, kann eine bestehende Fehlsichtigkeit korrigiert werden.

Kontakt
Bundesverband Medizintechnologie e.V.
Elke Vogt
Reinhardtstr. 29b
10117 Berlin
030 / 246255-0
030 / 246255-99
mail@webseite.de
http://www.initiativegrauerstar.de

Quelle: pr-gateway.de

Daniel Schmid Frisöre: Wellness und Wohlfühlen mit AVEDA

Daniel Schmid Frisöre in Metzingen und Reutlingen verwenden natürliche Pflegeprodukte

Daniel Schmid Frisöre: Wellness und Wohlfühlen mit AVEDA

Die Geschichte der Haarpflege ist so alt wie die Menschheit. Was liegt in der Haarpflege also näher, als das jahrhundertealte Wissen um natürliche Produkte gezielt und schonend auch in der sorgsamen Behandlung von Kopfhaut und Haaren einzusetzen? In den Friseur Salons Daniel Schmid Frisöre in Metzingen und Reutlingen verfolgt man gezielt die Philosophie, das Wohlergehen ihrer Klienten mit ressourcenschonender und nachhaltiger Kosmetik zu verbinden. AVEDA-Produkte gehören für Friseur Daniel Schmid zu einem modernen Hairstyling dazu, weil sie altes Wissen um Heilkunst mit einem modernden Bewusstsein für schöne, gesunde und gepflegte Haare kombinieren.

AVEDA: Wellness für Körper und Geist in den Frisörsalons in Metzingen und Reutlingen

AVEDA-Pflege verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz: Basierend auf der Heillehre Ayurveda aus Indien, geht die Produkt-Philosolphie von der Verbundenheit aller Dinge miteinander aus. Tiefes Wohlbefinden und innere Ausgeglichenheit ist die Zielsetzung, denn AVEDA wirkt auf Haut und Haare, Körper, Geist und Seele. Die Entwicklung von AVEDA Produkten haben die Ärzte und Gelehrten Dr. Vinod und Dr. Kusum Upadhyay entscheidend beeinflusst.

AVEDA bei Salon Daniel Schmid Frisöre: Natürliche Haarpflegeprodukte

Daniel Schmid Frisöre wenden AVEDA Produkte an, die beeinflusst von ayurvedischer Medizin, Botanik und Aromatherapie auf Basis pflanzlicher Wirkstoffe und funktioneller Aromen ganzheitlich wirken. Zum Einsatz kommen zum Beispiel natürliche Haarpflegeprodukte oder Gesichtspflege mit Sandelholz, Lavendel und Rose. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe und ätherischen Öle stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. “AVEDA Produkte stehen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Umwelt und Ressourcen. Sie verbinden natürliche Inhaltsstoffe mit wirkungsvollen Behandlungskonzepten, SPA und Styling. Das passt zu uns”, sagt Daniel Schmid. In den Salons Daniel Schmid Frisöre ins Metzingen und Reutlingen werden AVEDA-Anwendungen und Beauty & Style-Specials angeboten, die den Frisörbesuch zu einer echten Wellness-Erfahrung mit Erholung und Tiefenentspannung machen.

Bildquelle: © puhhha – Fotolia

Bei den Daniel Schmid Friseuren in Metzingen und Reutlingen rundet hochwertige Haarkosmetik das Styling Angebot perfekt ab. Wellness und Wohlgefühl – diese Begriffe verbinden viele mit einem Friseurbesuch. Ein Friseurbesuch ist weit mehr als nur Haare schneiden. Den Daniel Schmid Friseuren, die in den Salons in Reutlingen und Metzingen ihrem anspruchsvollen Handwerk nachgehen, werden viele praktische Fähigkeiten abverlangt.

Kontakt
Daniel Schmid GmbH
Daniel Schmid
Oberamteistrasse 18
72764 Reutlingen
07121 / 334555
mail@webseite.de
http://www.daniel-schmid-frisoere.de

Quelle: pr-gateway.de

Stuttgarter Arzt Dr. Läuger: Diagnose und Hilfe durch Radionik

Mit Hilfe der Radionik Störungen und Energieblockaden nachgehen

Stuttgarter Arzt Dr. Läuger: Diagnose und Hilfe durch Radionik

Mit Hilfe der Radionik kann eines der erstaunlichsten Erkenntnisse der modernen Medizin erschlossen werden. Die Krankheit als Fehlinformation des Körpers – in diesem Verständnis wird die Radionik in Stuttgart angewandt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass der fehlinformierte Körper durch die richtigen Informationen zur Selbstheilung angeregt werden kann. Die Radionik als eine Methode zur Übertragung von Schwingungen mit speziellen, extra für die Therapie konzipierten technischen Geräten.

Radionik – zurückzuführen auf den Pathologen Albert Abrams

Die Radionik ist zurückzuführen auf den amerikanischen Pathologen Albert Abrams (1863 bis 1925). Die ursprüngliche Bezeichnung der Methode: Electronic Reaction of Abrams (ERA). Der heutige Begriff “Radionik” bezieht sich auf die Begriffe “Radiästhesie” und “Elektronik”. Die Radioästhesie bezeichnet die Lehre von Strahlenwirkungen auf Organismen – beispielsweise auf den Menschen.

Krankheit als Fehlinformation des Körpers – Radionik in Stuttgart

Ursprünglich – also schon vor über 100 Jahren – wurde die Radionik als vereinfachtes Messverfahren eingesetzt. Ihr liegt die Annahme zugrunde, dass den lebenden Körper ein feinstoffliches und unsichtbares Energiefeld umgibt. Ist dieses Energiefeld aufgrund von Stress, Umweltbelastung oder ähnlichem geschwächt, wird auch der Körper schwach. Er wird anfällig für eine Krankheit. Mit Hilfe der Radionik kann diese Schwächung festgestellt werden bevor die Krankheit ausbricht. Zu der diagnostischen Komponente der Radionik kommt die therapeutische Komponente hinzu – denn es ist Ziel dieser Therapie, das ursprüngliche Energiefeld wiederherzustellen. Eine psychische oder physische Krankheit kann damit zumindest gelindert werden oder es kann verhindert werden, dass sie überhaupt ausbricht.

Radionik in Stuttgart – Diagnose und Therapie von Erkrankungen

Ziel der Radionik ist es, das Energiefeld des Körpers wiederherzustellen. So können physische oder auch psychische Erkrankungen auch schon bevor sie ausbrechen, behandelt werden. Das feinstoffliche Feld können wir mit unseren Sinnesorganen nicht erfassen. Hier liegt auch der Grund, weshalb Wissenschaft und Schulmedizin die Existenz dieser Informationsfelder nicht anerkennt. Keine Frage – die Radionik ist eine einzigartige und spannende Methode. Ein System, das Diagnose und Therapie auf mehr als nur den physischen Körper ausrichtet.

Interessant – diagnostischer Abgleich zwischen Radionik und Schulmedizin

Immer wieder interessant ist für Dr. med. Karl Läuger, niedergelassener Arzt in Stuttgart, der diagnostische Abgleich zwischen Radionik und klassischer Schulmedizin. Und spannend ist auch, wie die Radionik Therapie wirkt und anschlägt. Patienten berichten zunächst von einem einsetzenden Wohlgefühl, das sich im Körper ausbreitet. Je nach Erkrankung kann eine längere Therapie vonnöten sein. Für Dr. med. Karl Läuger ist es wichtig, während der Therapie regelmäßig Kontakt mit Patienten zu haben. Weitere Informationen auch unter www.topmed-stuttgart.de oder in der Sprechstunde von Dr. med. Karl Läuger in der Landeshauptstadt Stuttgart.

Bildquelle: © adimas – Fotolia

Dr. Läuger ist Arzt in Stuttgart mit den Schwerpunkten auf Männermedizin, also bioidentische Hormontherapie, Wechseljahre des Mannes sowie Anti-Aging. Radionik sowie Photonentherapie und Quantec. Die Holopathie und Quantentherapie, sowie Vitaltherapie und Global Diagnostik. Die zentral gelegene Praxis ist sehr umfangreich und modern ausgestattet.

Kontakt
Dr. med. Karl Läuger
Dr. med. Karl Läuger
Flamingoweg 8
70378 Stuttgart
0711 / 9 53 41 20
mail@webseite.de
http://www.dr-laeuger.de

Quelle: pr-gateway.de

Fußchirurgie im HFZ Berlin: Diagnostik und Therapie

Fußchirurgie in Berlin: Fußerkrankungen nehmen immer mehr zu

Fußchirurgie im HFZ Berlin: Diagnostik und Therapie

Unsere Füße haben in unserem Leben mehr als eine “tragende Funktion”. Über 100.000 Kilometer legen wir mit ihnen zurück. Unsere Füße ermöglichen es uns, aufrecht durchs Leben zu gehen. Sie bedeuten Selbstbestimmung, Unabhängigkeit und Teilhabe. Durch sie sind wir mobil, können uns aktiv in der Gesellschaft bewegen. Wir können dank unserer Füße soziale Kontakte pflegen und vieles, vieles andere mehr. Die Bedeutung unserer Füße wird uns insbesondere dann vor Augen geführt, wenn es zu Beschwerden kommt und sie uns nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Fußchirurgie in Berlin: Fußerkrankungen nehmen immer mehr zu

Fußbeschwerden nehmen immer mehr zu. Und zwar quer durch die Bevölkerung und alle Altersklassen. Oft bedarf es kleiner Korrekturen, um Beweglichkeit und Wohlbefinden wiederherzustellen – passende Schuhe, orthopädische Einlagen, Spiraldynamik, Physiotherapie, Fußhygiene. Allein das Schaffen von Bewusstsein für die Bedürfnisse unserer Füße dient der Gesunderhaltung. Doch häufig führt an einer Operation kein Weg vorbei, wenn es um die Beseitigung von Schmerzzuständen und der Wiederherstellung der Beweglichkeit geht. Der Fuß ist ein sehr komplexes System mit einem komplizierten Zusammenspiel aus Knochen, Muskeln, Sehnen, Nerven. Vielfältig – die Art der Erkrankungen und der entsprechenden therapeutischen Maßnahmen unter Berücksichtigung der ganzheitlichen Orthopädie / Chirurgie.

Schmerzhafte Fußfehlstellungen: Hallux valgus, Hammerzehen und Krallenzehen

Fußfehlstellungen, die oft erhebliche Schmerzen verursachen, zählen zu den am häufigsten auftretenden Erkrankungen des Bewegungsapparates. Hammerzehen, Krallenzehen, Hallux valgus – Erkrankungen, die am HFZ Berlin häufig behandelt werden. Auch Arthrosen im Bereich des Fußes gehören zu den Erkrankungen, denen sich der Orthopäde und Fußchirurg (GFFC) Dr. Hubert Klauser vom HFZ Berlin widmet. Dabei handelt es sich insbesondere um die Großzehengrundgelenkarthrose (Hallux ridigus), aber auch um Fehlbildungen der Mittelfußknochen (Reduktionsdefekte), Nervenengpasssyndrome, Schneiderballenfehlstellungen, die Mortonsche Neuralgie oder plantare Fibromatosen. Auch Deformitäten oder Fersensporne zählen zu den Fußerkrankungen, die am HFZ Berlin behandelt werden. Ziel ist immer eine schnelle und möglichst dauerhafte Heilung.

Fußchirurgie am HFZ Berlin: Operation oder konservative Behandlung

Neben unfallchirurgischer Versorgung von Frakturen oder Verletzungen werden am HFZ Berlin vor allem auch angeborene oder erworbene Erkrankungen oder Fehlstellungen des Fußes behandelt. Dr. Hubert Klauser informiert in diesem Zusammenhang ausführlich über die operativen und konservativen Behandlungsmöglichkeiten.

Bildquelle: © underdogstudios – Fotolia

Das Hand- und Fußzentrum in Berlin (HFZ) bietet fachliche Betreuung in der Orthopädie, Chirurgie und Handchirurgie. Die Schwerpunkte der Praxis liegen bei der Handchirurgie und Fußchirurgie, Sportorthopädie, Traumatologie, Haltungs- und Bewegungsdiagnostik sowie Propriozeptive Therapien, ambulante und stationäre Operationen. Seit 2004 ist Dr. med. Hubert Klauser Teamarzt der Sauerland Boxer und Betreuer des WBA Weltmeisters Nikolai Valuev sowie Ringarzttätigkeit bei der ARD Boxen im Ersten.

Firmenkontakt
Dr. med. Klauser / Praxis / HAND- UND FUSSZENTRUM BERLIN
Dr. med. Hubert Klauser
Schlüterstr. 38
10629 Berlin
030 / 853 30 72
030 / 854 01 881
mail@webseite.de
http://www.hfz-berlin.de

Pressekontakt
HAND- UND FUSSZENTRUM BERLIN
Dr. med. Hubert Klauser
Schlüterstr. 38
10629 Berlin
030 / 853 30 72
030 / 854 01 881
mail@webseite.de
http://www.hfz-berlin.de

Quelle: pr-gateway.de

LNB: Meniskus / Knieschmerzen ohne OP heilen

Knieschmerzen durch Meniskusverletzung – auch ohne Operation

LNB: Meniskus / Knieschmerzen ohne OP heilen

Bei Knieschmerzen, die scheinbar durch eine Meniskusverletzung verursacht werden, kann eine Operation vermeidbar sein, sagen die Schmerzexperten Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. Meist fängt es mit Problemen beim Treppensteigen an. Dann wird jede Kniebelastung zunehmend zum Problem oder in bestimmten Beugungswinkeln des Gelenks treten Schmerzen auf. Die Symptome verlaufen degenerativ, das heißt, sie verstärken sich im zeitlichen Verlauf. Oftmals tippt der Orthopäde auf Probleme am Meniskus und schlägt therapeutisch einen Weg ein, den längst nicht alle Patienten gegen müssten, wissen die erfahrenen Schmerztherapeuten Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. Ein hochauflösendes MRT-Röntgenbild zeigt einen Riss im Meniskus an, ein operativer Eingriff, eine sogenannte Arthroskopie, wird vorgeschlagen. Doch Studien zeigen: Etwa sechs Prozent der unter 40-Jährigen haben einen Riss im Meniskus, der vollkommen schmerzfrei verläuft. Wichtig bei Meniskusschmerzen ist also eine exakte Diagnose.

Knieschmerzen: Nach Liebscher und Bracht ein Alarmzeichen und meist kein OP-Grund

Seit das hochauflösende MRT bei Problemen im Knie Anwendung findet, steigt gleichzeitig die Zahl der durchgeführten operativen Eingriffe. Etwa 300.000 Mal legen sich Patienten in Deutschland pro Jahr dazu unters Messer – mehr als doppelt so viele wie noch vor zehn Jahren. Dabei ist längst nicht klar, ob in jedem Fall die Operation das einzige Mittel der Wahl ist. Meniskusoperationen sind nicht selten mit frustrierenden Verläufen verbunden, bei denen die Pateinten nach der OP über deutlich stärkere Schmerzen klagen als zuvor. Das ist häufig dann der Fall, wenn die Ursache des Schmerzes nicht der Meniskusriss, sondern zum Beispiel Arthrose ist. Bei Knieschmerzen im Bereich des Meniskus plädieren Liebscher und Bracht für eine geänderte Herangehensweise an den Schmerz an sich. Dr. med. Petra Bracht: “Knieschmerzen sind ein Warnzeichen des Körpers vor drohenden Gelenkschäden. Meist lässt sich durch Osteopressur, ein von uns entwickeltes Verfahren, der Schmerz bereits bei der ersten Behandlung deutlich reduzieren.”

Knieschmerzen bei gleichzeitigen Meniskusschäden sind meist durch zu hohe Spannungen der Muskeln und Faszien verursacht, Osteopressur hilft

Wird zu früh operiert und ein Meniskus entfernt, kann sich Arthrose sogar verschlimmern. Begreift man die Schmerzen im Knie jedoch als Alarmzeichen des Körpers für zu hohe Spannungen in den Faszien und Muskeln, die das Kniegelenk umgeben, ergeben sich neue Behandlungsalternativen mit der speziell zur Lösung dieser Spannungen entwickelten Osteopressur nach Liebscher und Bracht. Durch gezielte Stimulation der Schmerz- und Engpasspunkte tritt eine sofort spürbare Erleichterung ein. Eine Operation ist nur dann unausweichlich, wenn durch eine manuelle Therapie Blockaden nicht gelöst werden können.

Bildquelle: © drubig-photo – Fotolia

Liebscher & Bracht, kurz LNB, ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitu, das ordnungsgemäß auf den Beruf Diplomierter Schmerztherapeut nach Liebscher & Bracht vorbereitet. Die Fortbildung bietet gerade für Physiotherapeuten die perfekte Ergänzung im Leistungsspektrum.

Für jeden Menschen mit Schmerzen ist es der größte Wunsch schnell von ihnen befreit zu werden. Schmerzen beeinflussen das Leben in allen Bereichen und verändern es oftmals grundlegend.

Das umfangreiche LNB Ausbildungs- und Seminarangebot richtet sich an alle Ärzte, Heilberufler, Physiotherapeuten und Gesundheitsberufe. Es ist maximal praxisorientiert.

Kontakt
Liebscher & Bracht LNB / Schmerztherapie
Raoul Bracht
Louisenstrasse 120
61348 Bad Homburg
0800-8326582
mail@webseite.de
http://www.liebscher-bracht.com

Quelle: pr-gateway.de