Deutschland: Kreditgeber kämpfen um Marktanteile

Studie über den europäischen Markt für Privatkunden- und KMU-Kredite / Konsumentenkredite attraktives Segment / Banken müssen in neue digitale Kanäle investieren

Deutschland: Kreditgeber kämpfen um Marktanteile

Der europäische Markt für Privatkundenkredite und Kredite an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) hat sich seit der Finanzkrise erheblich verändert. “Das war ein Grund, warum Intrum Justitia gemeinsam mit der Strategieberatung Oliver Wyman nach sieben Jahren die Studie zum europäischen Kreditmarkt neu aufgelegt hat”, sagt Jürgen Sonder, Geschäftsführer von Intrum Justitia in Deutschland. Die umfassende Analyse zeigt, wie sich die Märkte verändert haben und in den kommenden Jahren entwickeln werden.

Seit 2008 hat sich einiges bewegt. “Die Situation heute ist mit der von 2008 nicht vergleichbar. Die Neukreditvergabe und das Wachstum stagnieren in den untersuchten europäischen Ländern, obwohl es inzwischen Zeichen für einen Aufschwung gibt”, sagt Dr. Udo Bröskamp, Partner und Mitglied des deutschen Managementteams bei Oliver Wyman in Frankfurt. Darüber hinaus habe die Banken- und Staatsschuldenkrise die Märkte für Kredite an Privatkunden- und KMUs europaweit schwer getroffen. “Ein wichtiges, aktuelles Thema sind deshalb auch die notleidenden Kredite, vor allem in den südeuropäischen Märkten”, so Bröskamp.

Deutschland gehört, was die makroökonomische Risikokategorie betrifft, wie zum Beispiel Belgien, Frankreich und die Niederlande, zu den volatilen Märkten. Der Wettbewerb um gute Bonitäten wird sich hier weiter verschärfen. Eine Wachstumsstrategie kann in Deutschland nur erfolgreich sein, wenn neue Zielgruppen – beispielsweise über digitale Wege – erschlossen werden. Die Herausforderungen unterscheiden sich damit wenig von den stabilen Märkten, doch die Anbieter müssen höheren Risiken ins Auge blicken. Die Niedrigzinsphase locke auch viele Verbraucher in Hypothekenkredite, die sie bei steigenden Zinsen in Schwierigkeiten bringen könnten. Eine vorausschauende Bonitätsprüfung ist daher noch wichtiger. “Kreditgeber sollten versuchen, im Rahmen von “Big Data” die meist vorhandenen Quellen und neue Analyseverfahren zu nutzen, um den Prognosewert der Bonitätsprüfung weiter zu verbessern – Ziel muss es sein, die Erträge nicht im Gleichschritt mit der Verlustrate zu steigern”, sagt Sonder.

Die Eigenschaften, die einen Kreditgeber erfolgreich machen, sind natürlich vom jeweiligen Markt abhängig, in dem er agiert. “Gerade in den ausfallgefährdeten Märkten werden die Kreditgeber zu den Gewinnern zählen, die erfolgreich Mehrwert aus ihren notleidenden Portfolios ziehen”, stellt Bröskamp klar. In allen Märkten wird es wichtig sein, dass Kreditgeber schnell neue Regulierungen implementieren sowie die Produktstruktur, das Risikodatenmanagement und die Kundenkommunikation anpassen können, um ihre Rentabilität zu gewährleisten.

Die Bankenbranche muss auf aktuelle und zukünftige Änderungen reagieren und entsprechende Voraussetzungen schaffen. Die Studie hat vier wesentliche Trends identifiziert, die besondere Auswirkungen auf Kreditgeber haben:

1. Neue Regulierungen – wie Rechnungslegungsvorschriften (insbesondere IFRS 9), der einheitliche europäische Bankenaufsichtsmechanismus, Mindestkapital- und Liquiditätsanforderungen, Verbraucherschutz sowie Unternehmensstrukturen – führen sowohl zu höheren operativen, als auch zu höheren Finanzierungskosten und reduzieren dadurch möglicherweise die Erträge.
2. Digitale Kanäle ermöglichen Kostensenkungen, bessere Zielgruppenerfassung und verstärkte interaktive Datenerfassung bei der Kreditvergabe.
3. Die stärkere Nutzung externer Serviceanbieter ermöglicht es Banken, die Wertschöpfung ihrer Portfolios zu steigern – insbesondere in ausfallgefährdeten Märkten.
4. Neue Akteure, wie digitale Innovatoren und Peer to Peer (P2P)-Kreditgeber, stellen für die bestehenden Kreditgeber neue Herausforderungen dar und erhöhen den Wettbewerb. Zusätzlich haben sich viele Banken in der Vergangenheit auf die wertschöpfende Nutzung ihrer bestehenden Kundenbasis konzentriert, anstatt diese auszubauen.

Die Studie kann kostenfrei über intrum justitia angefordert werden: http://www.intrum.com/de/presse-publikationen/European-Retail-and-SME-Credit-Report-DE/

Über Intrum Justitia

Intrum Justitia ist Europas führende Unternehmensgruppe für Kreditmanagement-Services und unterstützt mit seinen Dienstleistungen wirkungsvoll das Working Capital Management der Unternehmen durch Verbesserung des Cash-Flows und einer nachhaltigen Steigerung der Rentabilität. Mit der Schuldnerberatungs- und Insolvenzstelle des Caritasverbandes Darmstadt e.V. setzt sich Intrum Justitia nachhaltig für die Aufklärung im Umgang mit Geld und die Insolvenzvorbeugung ein.

Gegründet 1923, beschäftigt Intrum Justitia rund 4.000 Mitarbeiter in 20 Ländern. Der konsolidierte Umsatz belief sich 2014 auf 530 Millionen EUR (5,2 Mrd. SEK). Intrum Justitia AB wird seit 2002 im NASDAQ OMX Stockholm gelistet.

Intrum Justitia Deutschland ist mit zwei Standorten einer der großen Anbieter auf dem deutschen Markt. Neben Schwerpunkten in den Branchen Finanzdienstleister, Energieversorger, E-Commerce, Öffentlicher Nahverkehr und Telekommunikationsdienstleister hat sich das Unternehmen insbesondere im Forderungskauf und im Risiko-und Forderungsmanagement einen Namen gemacht.

Kontakt
Intrum Justitia GmbH
Tanja Walter
Pallaswiesenstraße 180 – 182
64293 Darmstadt
061 51/ 816 5784
t.walter@intrum.com
http://www.intrum.de

Quelle: pr-gateway.de

Tierisch familienfreundlich: Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Große und kleine Gäste genießen hier ihren Urlaub in der Natur – beim Wandern, Goldwaschen und Bestaunen von Luchs, Bär und Co

Tierisch familienfreundlich: Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Spiegelau, 19. Juni 2015 (sm) In den dreizehn Gemeinden der Ferienregion um den
Nationalpark Bayerischer Wald wird Familienfreundlichkeit groß geschrieben. Zum Start in die Sommersaison soll ein spannendes Programm Eltern und Kindern einen abwechslungsreichen Urlaub bereiten. Beim Goldwaschen, Spielen, Klettern und Wandern schlägt das Kinderherz höher. Als großes Highlight können kleine Entdecker und ihre Eltern sich in den Tierfreigehegen auf die Spur von Luchs, Bär und Wolf machen.

Natur pur in den drei Tierfreigehegen
Im Tierfreigehege Nationalparkzentrum Lusen zwischen Neuschönau und Altschönau gibt es neben zahlreichen Vogelarten auch Fischotter, Braunbären und Luchse in ihrem natürlichen Umfeld zu sehen. Bei den Fütterungszeiten staunen die kleinen Besucher nicht schlecht, wenn sich plötzlich sogar die scheuen Wölfe sehen lassen. Ein Rundgang durch das Tierfreigehege am Lusen dauert ca. drei bis vier Stunden, kann aber auch auf ca. eineinhalb Stunden abgekürzt werden. Alle Wege sind geeignet für Kinderwägen und Rollstühle. Im Besucherzentrum und Freigehege “Haus zur Wildnis” gibt es neben weiteren aufregenden Tieren wie Urrindern und Wildpferden auch wechselnde Ausstellungen, ein 3D-Kino mit Naturfilmen und ein biozertifiziertes Restaurant. Im Rothirschgehege in der Gemeinde Lindberg wandern Familien dann auf einem speziellen Wanderweg mitten durch das Gehege der beeindruckenden Wildtiere. Für schlechtes Wetter gibt es eine überdachte Aussichtskanzel.

Wanderspaß am Großen Arber
Wenn es noch ein bisschen mehr Natur sein darf, warten in der Ferienregion auch zahlreiche geführte und speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche von Familien abgestimmte Wanderungen auf die Besucher. Nationalpark-Ranger und Waldführer stellen sich auf vielen Routen den Fragen von kleinen Besuchern und haben spannende Geschichten aus einem der letzten “Urwälder” Europas parat. In der Ferienregion Nationalpark gibt es viele beeindruckende und schön gelegene Berge zu erkunden, beispielsweise den Lusen, den großen Falkenstein und natürlich den imposanten Großen Arber. Mit seinen 1456 Metern und vier Gipfeln ist er der höchste Berg des Bayerischen Waldes und durch seine idyllische Lage immer einen Besuch wert. Mit der 6er-Gondelbahn kann man aber auch bequem und wettergeschützt nach oben gelangen, wenn die kleineren Wanderer genug vom Fußmarsch haben. Auch ohne große Anstrengung oder mit Kinderwagen ist also der Gipfel und damit der beeindruckende Panoramablick auf die Ferienregion mitten im Bayerischen Wald zu erreichen. Ergänzt wird das Wanderprogramm mit speziellen Themenwanderwegen, zum Beispiel dem Reptilienlehrpfad, startend in Langdorf und dem Bärenpfad ab Grafenau bzw. Neuschönau. Weitere Wanderungen und Informationen hier: http://www.ferienregion-nationalpark.de/ab-auf-entdeckungstour/familienurlaub/familienwandern-bayerischer-wald.html

Übernachten auf dem Familienbauernhof
Drum herum bietet die Ferienregion Nationalpark auch viele weitere spannende Programmpunkte für Kinder und Familien, zum Beispiel einen Besuch des Baumwipfelpfades in Neuschönau, Goldwaschen am historischen Goldwaschplatz St. Oswald-Riedlhütte, das Waldspielgelände in Spiegelau und die zahlreichen Erlebnisbäder, zum Beispiel in Schönberg. Besonders für Familien gibt es auch bei der Übernachtung viele tolle Möglichkeiten: Auf speziellen Familienbauernhöfen mit Extras wie Trampolin, Abenteuerspielplatz, Ponyreiten und Spielscheune sind Groß und Klein rundum versorgt. Wer lieber ein Hotel möchte kann sich mit dem Nachwuchs in sogenannten Familotels wohlfühlen. Während die Kinder mit Spiel und Spaß umsorgt werden, entspannen die Eltern im Spa oder bei der Massage. Neben Pensionen und Apartments für Familien gibt es in der Ferienregion auch die Möglichkeit zu Campen und die Gegend vom Zelt aus zu erkunden. Je nach Gastgeber stehen dafür auch die Nationalpark-Card mit “Gästeservice Umwelt-Ticket (GUTI)” zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn, sowie Sonderpreisen z.B. für den Eintritt zum Baumwipfelpfad und die arberaktivCARD mit zahlreichen kostenlosen Freizeitaktivitäten zur Verfügung.

Bildquelle: © Marco Felgenhauer, Woidlife Photography

Tierisch viel zu entdecken – Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald besteht aus 13 Gemeinden, die an das Kerngebiet des Nationalparks angrenzen. Die Gemeinden Bayerisch Eisenstein, Eppenschlag, Frauenau, Hohenau, Kirchdorf, Langdorf, Lindberg, Mauth-Finsterau, Neuschönau, Sankt Oswald-Riedlhütte, Schönberg, Spiegelau und Zwiesel haben sich zusammengeschlossen, um die einzigartigen Naturerlebnisse rund um den “Urwald” Bayerischer Wald erlebbar zu machen. Die spannende Ganzjahresdestination punktet dabei mit ihrer Unverfälschtheit, Naturvielfalt, der Vielzahl an spannenden Freizeitaktivitäten und mit der stark von der Glasherstellung geprägten Kultur im Bayerischen Wald. Mit diesem vielfältigen Angebot genießen in der Ferienregion nicht nur Familien und Paare ihren Urlaub, sondern im gleichen Maß auch Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber. Weitere Informationen unter: www.ferienregion-nationalpark.de

Firmenkontakt
Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
Robert Kürzinger
Hauptstraße 2-4
94518 Spiegelau
+49 (0)8553 97927-36
kuerzinger@ferienregion-nationalpark.de
http://www.ferienregion-nationalpark.de

Pressekontakt
COMEO
Sarah Mikoleizik
Hofmannstraße 7a
81379 München
+49 (0)89 748882 40
+49 (0)89 748882 22
mikoleizik@comeo.de
http://www.comeo.de

Quelle: pr-gateway.de

Amplifon übernimmt neue Filiale in Leipzig

Weltweit größter Hörgeräteakustiker erhöht Präsenz in Sachsen

Amplifon übernimmt neue Filiale in Leipzig

Mit Rat und Tat rund ums bessere Hören steht Amplifon jetzt auch Menschen in Leipzig und Umgebung zur Seite: Die Hörexperten erweitern mit der Übernahme von Hörakustik Birgit Reinhard ihr Filialnetz in Sachsen. Am Eröffnungstag in Leipzig, dem 22. Juni 2015, können sich Kunden und Interessenten bei Kaffee und Kuchen über das umfassende Sortiment und Beratungsangebot sowie die kundenfreundlichen Zusatzleistungen des weltweit größten Hörgeräteakustikers informieren.

Kundennähe wird bei den Hörexperten groß geschrieben
Seit dem deutschen Markteintritt im Jahr 2005 ist Amplifon auf stetigem Expansionskurs. Erklärtes Ziel des weltweit führenden Hörgeräteakustikers mit italienischen Wurzeln ist es, die professionelle Versorgung und Betreuung von Menschen mit Hörminderung in Deutschland zu verbessern. Inzwischen ist Amplifon mit über 220 Fachgeschäften bundesweit vor Ort.
Mit der Übernahme von Hörakustik Birgit Reinhard in Leipzig sind die Hörexperten jetzt für Kunden im westlichen Teil des Leipziger Zentrums noch besser erreichbar. Die Hörexperten sind außerdem mit Niederlassungen in Halle an der Saale und Cottbus vertreten. “Wir wählen die Fachgeschäfte, die wir in die Amplifon Gruppe integrieren, mit Bedacht und Sorgfalt aus”, so Craig Stevens, Geschäftsführer der Amplifon Deutschland GmbH. “Nur mit Betrieben, die wirklich zu uns passen und unser Angebot bereichern, gehen wir eine Partnerschaft ein.” Für 2015 planen die Hörexperten weitere Übernahmen.

Mehr Services ohne Mehrkosten
Auch in Zukunft berät das kompetente Mitarbeiterteam die bestehenden und neuen Kunden des Fachgeschäfts. In der neuen Amplifon Filiale können die Kunden weiterhin alle Serviceleistungen wie beispielsweise die Wartung, Reparatur, Feinanpassung oder auch die Reinigung von Hörgeräten in Anspruch nehmen. Hinzu kommen zahlreiche Zusatzservices, die die Hörexperten in ihren Fachgeschäften kostenlos anbieten. Das Angebot von Amplifon umfasst neben der persönlichen Beratung und Betreuung durch hochqualifizierte Experten auch kostenlose Hörtests und Hörgeräte-Checks, das kostenlose Probetragen von Hörgeräten der neuesten Generation sowie Hörtrainingsprogramme und die Anpassung von individuellem Gehörschutz. Mit diesen kundenfreundlichen Zusatzservices und der Beratungskompetenz der Fachgeschäftsmitarbeiter sind die Hörexperten aktuell mit dem Deutschen Servicepreis 2015 für Unternehmen in der Kategorie “Gesundheit” durch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) ausgezeichnet worden. 2014 wurden die Hörexperten Testsieger der Servicestudie “Hörgeräteakustiker 2014″ des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ). Diese Leistungen stehen Amplifon Kunden bundesweit zur Verfügung.

Amplifon Deutschland GmbH in Leipzig – Zentrum-West
Elsterstraße 41
04109 Leipzig
Telefon: 0341 – 962 59 56

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr

Die Amplifon Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist seit 2005 auf dem deutschen Markt tätig und betreibt inzwischen über 220 Fachgeschäfte bundesweit. Mehr als 700 Mitarbeiter sind hierzulande für das Unternehmen mit italienischem Mutterkonzern tätig. Die Hörexperten haben es sich zur Aufgabe gemacht, für jeden Menschen, dessen Gehör nicht mehr richtig funktioniert, eine passende Lösung zu finden. In den Amplifon Fachgeschäften beraten über 640 Hörgeräteakustiker die Kunden, führen kostenlose Hörtests durch und passen Hörgeräte sowie individuellen Gehörschutz präzise an. Amplifon ist aktuell mit dem Deutschen Servicepreis 2015 für Unternehmen in der Kategorie “Gesundheit” durch das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) ausgezeichnet worden. Aus der Servicestudie “Hörgeräteakustiker 2014″ des Deutschen Instituts für Service-Qualität ist Amplifon mit dem Qualitätsurteil “sehr gut” als Testsieger hervorgegangen. Seit 2014 verfolgt Amplifon den neuen Kommunikationsansatz “Lebe. Lache. Höre.”, um der hohen Emotionalität des Themas Hören gerecht zu werden, die eigene Kundennähe zu betonen und die Expertise als Hörexperten hervorzuheben.

Mehr Informationen unter www.amplifon.de.

Firmenkontakt
UHLIG PR & KOMMUNKATION GmbH
Anne-Katrin Hoppe
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
040-767969-38
anne-katrin.hoppe@uhlig-pr.de
http://www.amplifon.de/

Pressekontakt
UHLIG PR & KOMMUNIKATION GmbH
Anne-Katrin Hoppe
Kattrepelsbrücke 1
20095 Hamburg
040767969-38
anne-katrin.hoppe@uhlig-pr.de
http://www.amplifon.de/

Quelle: pr-gateway.de

Neustart von inShot Fotografie

Nach 2 Jahren in Loosdorf eröffnet inShot ihr neues Dachgeschoss-Studio im Zentrum von Amstetten

Neustart von inShot Fotografie & Video im Herzen von Amstetten

inShot goes Amstetten! Unter diesen Schlagwörtern eröffnet das junge Foto- und Filmteam ihr neues Dachgeschoss-Studio im Herzen von Amstetten. “Nach langer Überlegung haben wir uns dafür entschlossen, unseren Standort vom Großraumstudio in Loosdorf in ein richtig cooles Dachgeschoss-Loft im Zentrum von Amstetten zu verlegen, um hier unter gänzlich neuen Voraussetzungen richig durchstarten zu können”, so Markus Wurzer, einer der beiden Geschäftsführer der inShot GmbH. “inShot und Amstetten passen auch einfach gut zusammen: Amstetten als der Pulsschlag des Mostviertels gemeinsam mit dem Flair der Stadt und den zukünftigen Perspektiven haben den Ausschlag dafür gegeben, hier unser Studio in einem richtig coolen Loft neu zu eröffnen”.

Daniel Schalhas, neben Wurzer zweiter Geschäftsführer und gelernter Fotograf, setzt fort: “Unser bekanntes Leistungsspektrum von Werbefotografie, Produktfotografie, Architekturfotografie und Mitarbeiterfotografie für Unternehmen über Hochzeitsfotografie, allen Formen der Portraitfotografie bis hin zu Werbevideos, Aftermovies und Hochzeitsfilmen bleibt dabei natürlich bestehen. Zusätzlich wollen wir jetzt mit einem über die letzten Monaten neu entwickelten System in der Schulfotografie etablieren, um den regionalen Fotomarkt auch in diesem Bereich noch besser abdecken zu können.”

“Der Exklusivvertrieb für Priolite-Studioblitze in Österreich wird natürlich ebenso weitergeführt wie die Vermietung unserer selbst entwickelten inShotBox. Ebendiese bieten wir Fotografen, Event-Agenturen oder Veranstaltungslocations ab sofort auch zum Kauf an”, verrät Markus Wurzer und führt fort: “Interessenten könnten sich ab sofort bei uns melden!”

Das inShot-Team setzt bei all seinen Arbeiten auf eine lockere und sympathische Atmosphäre, welche in den Bildern und Filmen eingefangen wird. “You create the Moment – we turn them into Memories” – dieser Leitsatz spricht für die Kundennähe des Unternehmens. “Mit glücklichen Menschen ist das Arbeiten auch für uns Fotografen einfacher und vor allem angenehmer. Deshalb tragen wir in den Shootings und Filmaufnahmen zu dieser positiven Stimmung bei”, verrät Daniel Schalhas. “Wir verewigen schönen Momente und machen diese ganz einfach zu unvergesslichen Erinnerungen.”

Das 2009 gegründete Unternehmen zählte bereits Größen wie Tchibo Eduscho, die Kronen Zeitung, Gmundner Keramik, Hitradio Ö3, Schärdinger Milch und Ortner Öfen zu seinen Kunden. “Wir setzen auf maximale Zufriedenheit unserer Kunden und genau dafür setzen wir sehr hohe Standards, um unsere Arbeiten mit höchster Qualität zu erledigen”, so Markus Wurzer. “Unser Anspruch: wir wollen Professionalität mit der Liebe zu unserem Beruf und unserem einzigartigen Charme vereinen.”

inShot Photo Video wurde 2009 gestartet und zählte bereits Größen wie Tchibo Eduscho, Kronen Zeitung, Gmundner Keramik, Hitradio Ö3, Schärdinger Milch und Ortner Öfen zu seinen Kunden. Das Leistungsspektrum reicht Werbefotografie, Produktfotografie, Architekturfotografie und Mitarbeiterfotografie für Unternehmen über Hochzeitsfotografie, allen Formen der Portraitfotografie bis hin zu Werbevideos, Aftermovies und Hochzeitsfilmen. Der Kundenkreis besteht aus Privatpersonen, Unternehmen, Verlagen, Werbeagenturen und Künstlern.

Kontakt
inShot Photo Video
Markus Wurzer
Kubastastraße 8
3300 Amstetten
+436604098438
office@inshot.at
http://www.inshot.at

Quelle: pr-gateway.de

Ciao bella Italia! – Im Familienferiendorf Hübingen / Westerwald

Ciao bella Italia! - Im Familienferiendorf Hübingen / Westerwald

Musikalisches Schauspiel am 27. Juni im Familienferiendorf Hübingen

Auf ihrer poetischen Reise “Ciao, bella Italia” entführen der Schauspieler Moritz Stoepel und der Multiinstrumentalist Christopher Herrmann mit Gedichten, Szenen, Geschichten und Liedern in ein Land der Träume.

Zu erleben ist dieses einzigartige musikalische Schauspiel am Samstag, 27. Juni um 20 Uhr in der Kapelle des Familienferiendorfes in Hübingen. Gemeinsam laden dazu der Westerwald-Verein Buchfinkenland und das Feriendorf ein.

In diesem Literaturtheaterstück wird Italien als ein Land beschrieben, das immer mehr von seinem einstmals verführerischen Glanz zu verlieren scheint. Aber an diesem stimmungsvollen Abend können sich die Gäste noch einmal zurück träumen. Sich erinnern an eine Zeit als Franz von Assisi in den toskanischen Hügeln den Tieren predigte und Johann Wolfgang von Goethe von der ewigen Stadt Rom schwärmte. Zu erleben sind auch die Liebesabenteuer des galanten Verführungskünstlers Giacomo Casanova. Die Künstler werfen daneben einen verstohlenen Blick hinter die Kulissen des Vatikans und die Gepflogenheiten der Mafia. Und während Signora Donna Leon Venedig mit der Gondel durchstreift, träumt sich Heinrich Heine in den azurblauen Himmel hinauf und schwärmt davon wie sein Herz von der südländischen Sonne erwärmt wird.

Der Ausnahmekünstler Moritz Stoepel wird auf höchstem Niveau von Christopher Herrmann am Cello begleitet. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 11 Euro. Es gibt keine Karten im Vorverkauf. Info bei Andreas Hase (Feriendorf), Telefon 06439-920040 oder bei Uli Schmidt (Westerwald-Verein), per Mail unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de.

Das Familienferiendorf Hübingen ist eine von Bischof Wilhelm Kempf gegründete, dem Caritasverband assoziierte Ferienanlage und Bildungsstätte mit 36 Ferienhäusern, hauseigener Kapelle und mehreren Seminar- und Tagungsräumen inmitten des Naturparks Nassau im Westerwald. Neben interessanten Gruppenangeboten für Familienkreise, Schulklassen, Jugend- und Seniorengruppen bietet das Familienferiendorf Hübingen attraktive Urlaubsangebote und professionelle pädagogische Programme auch für Individualreisende. Bildmaterial wird auf Wunsch gerne zur Verfügung gestellt.
Kontakt:
Familienferiendorf Hübingen e.V. , Am Buchenberg 1, 56412 Hübingen
Tel: 06439 – 92 00 40, Fax: 06439 – 92 00 478, Email: info@ffd-huebingen.de, www.ffd-huebingen.de

Kontakt
Familienferiendorf Hübingen e.V.
Andreas Hase
Am Buchenberg 1
56412 Hübingen
06439 92 00 40
info@ffd-huebingen.de
http://www.ffd-huebingen.de

Quelle: pr-gateway.de

Encrypted Traffic Management mit Blue Coat und HP: Exklusives Westcon Bundle ab sofort verfügbar

Integrierte Lösung kombiniert die Blue Coat SSL Visibility Appliance mit dem TippingPoint Next-Generation IPS von HP, um Threats im SSL- und TLS-Traffic zuverlässig zu stoppen

Paderborn, 16. Juni 2015 – Westcon Deutschland, Value Added Distributor führender Unified Communications-, Infrastruktur-, Datacenter- und Security-Lösungen, unterstützt Systemintegratoren ab sofort mit einem exklusiven Produkt-Bundle beim Einstieg in den Wachstumsmarkt für das Encrypted Traffic Management (ETM). Das Paket kombiniert die Blue Coat SSL Visibility Appliance zur hochperformanten, selektiven SSL-/TLS-Entschlüsselung mit dem marktführenden HP TippingPoint Next-Generation IPS – und ermöglicht es Unternehmen auf diese Weise, im verschlüsselten Traffic verborgene Threats zuverlässig zu stoppen.

SSL und TLS haben sich fest als der De-Facto-Standard für die Verschlüsselung der Online-Kommunikation etabliert: Finanztransaktionen, Versicherungsformulare, Online-Einkäufe und viele weitere sensible Transfers werden heute durch SSL- oder TLS-Verschlüsselung vor unbefugten Zugriffen geschützt. Aktuelle Studien schätzen, dass Unternehmen heute rund 25 bis 35 Prozent ihres Internetverkehrs verschlüsseln – Tendenz steigend. Doch was die Inhalte vor fremden Blicken schützt, erschwert auch die IT-Security: Da die Inspektion der verschlüsselten Inhalte mit Bordmitteln meist nicht zu bewältigen ist, wird der SSL-/TLS-verschlüsselte Traffic in vielen Firmen ungeprüft hereingelassen. Diesen blinden Fleck nutzen Angreifer immer öfter, um Malware in die Unternehmen zu schmuggeln.

“Gerade in sicherheitskritischen Branchen kommen die Unternehmen heute nicht umhin, ihren verschlüsselten Traffic sorgfältig zu analysieren. Dafür bedarf es zum einen einer dedizierten Entschlüsselungs-Appliance, die den SSL-Strom selektiv und Compliance-konform entschlüsselt – und zum anderen einer leistungsfähigen IPS-Lösung, die den entschlüsselten Traffic unter die Lupe nimmt”, erklärt Evelyn Vogt, Leiterin des Business Developments bei Westcon Security Solutions. “Genau für diesen Use Case haben wir zusammen mit Blue Coat und HP jetzt ein exklusives Bundle geschnürt, das die marktführenden Lösungen dieser beiden Partner kombiniert. Systemhäuser erhalten damit den perfekten Türöffner für den boomenden ETM-Markt – mit hohem Cross- und Up-Selling-Potenzial, attraktiven Projektvolumen und hohem Serviceanteil.”

Best-in-Class-Lösung zweier Marktführer

Das Westcon Bundle vereint zwei integrierte Best-of-Breed-Appliances, die für den Einsatz in anspruchsvollen Business-Umgebungen optimiert sind. Die Highlights der Systeme im Überblick:

– Die Blue Coat SSL Visibility Appliance entschlüsselt mit einem Durchsatz von bis zu vier Gbps den SSL/TLS-Traffic und übergibt die entschlüsselten Daten an eine Vielzahl nachgelagerter Security-Systeme, etwa Firewalls, IPS, Anti-Virus, Web- und E-Mail-Gateways. Dabei lässt sich über granulare Policies exakt festlegen, welche Inhalte mit welchen Tools überprüft werden dürfen. Nach der Weitergabe der Daten verschlüsselt die SSL Visibility Appliance den Traffic wieder und leitet ihn an die Zieladresse weiter.

– Das HP TippingPoint Next-Generation IPS übernimmt und analysiert den entschlüsselten Traffic, identifiziert zuverlässig darin versteckte Bedrohungen und beseitigt sie, ehe sie im Unternehmensnetzwerk Schaden anrichten. Für eine hochperformante Inline-Inspection unterstützt das System 4.000 vorinstallierte Filter und kombiniert kontextbasierte Analysen unter Einbeziehung von Geolocation, Nutzerdaten und Reputation Awareness mit Content-basierten Analysen des Inbound- und Outbound-Traffics.

Das Bundle der beiden Systeme ist exklusiv bei Westcon zu besonders attraktiven Konditionen erhältlich. Flankierend bietet der VAD und langjährige Blue Coat und HP Partner dem Fachhandel zudem ein breites Portfolio von Mehrwertdiensten sowie kompetente Unterstützung bei der Umsetzung von ETM-Projekten. Das Value-Add-Angebot umfasst unter anderem die enge Betreuung Pre- und Postsales sowie die Beratung und Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Konfiguration der Hardware-Plattformen beim Kunden. Als besonders Highlight vermittelt Westcon seinen Partnern zudem vorqualifizierte Lead-Kontakte für einen erfolgreichen Start in das ETM-Business.

Für Fragen zum Bundle steht Systemintegratoren und Resellern das Business Development Team von Westcon unter Nina.Gieseke@westcon.com oder Juergen.Kerstan@westcon.com zur Verfügung.

Über die Westcon Group
Die Westcon Group Inc. ist ein Value Added Distributor von führenden Unified Communications-, Infrastruktur-, Data Center- und Security-Lösungen mit einem weltweiten Netzwerk von spezialisierten Wiederverkäufern. Die Westcon Teams erstellen einzigartige Programme und bieten außergewöhnliche Services welche es unseren globalen Partnern ermöglichen, ihre Umsätze zu steigern. Eine starke Beziehung zu jedem Bereich der Westcon Group Organisation, ermöglicht es Partnern, einen auf die Bedürfnisse maßgeschneiderten Support zu erhalten. Von weltweiten Logistik-Services und flexiblen, den Bedürfnissen angepassten Finanzierungslösungen bis hin zu Presales-Unterstützung, Entwicklungsunterstützung und technischer Unterstützung, arbeitet das Unternehmen mit Partnern sehr agil und schnell auf sich ändernde Marktgegebenheiten reagierend, um diese noch schneller erfolgreich zu machen. Das Portfolio an marktführenden Herstellern der Westcon Group umfasst unter anderem: Check Point, Palo Alto, Avaya, Juniper Networks, F5, Cisco, Polycom, and Blue Coat. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.westcongroup.com.

Firmenkontakt
Westcon Group European Operations Ltd.
Isabel Navarra
Heidturmweg 70
33100 Paderborn
0 52 51 / 14 56-176
isabel.navarra@westcon.com
http://de.security.westcon.com/

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
0 91 31 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Quelle: pr-gateway.de

Vattenfall und Gewobag bringen Energiewende im Keller voran

Wärme und Strom für 1.700 Mieter in Tegel-Süd – umweltfreundlich und bezahlbar

Vattenfall und Gewobag bringen Energiewende im Keller voran

– Symbolischer Startschuss mit: Christian Gaebler, Staatssekretär für Verkehr und Umwelt, Bezirksbürgermeister Frank Balzer, Gewobag-Vorstandsmitglied Snezana Michaelis sowie VE Wärme Vorstand Gunther Müller
– Besondere Gäste: die jüngsten Klimaschützer Reinickendorfs

Heute startet das neue Blockheizkraftwerk (BHKW) im Bottroper Weg 8 in Berlin-Reinickendorf und damit eine besondere Kooperation von Vattenfall und der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag:

Das BHKW im Heizhaus der Gewobag-Wohnanlage versorgt ab sofort rund 1.700 Haushalte im Umkreis der Heizzentrale mit umweltfreundlicher Wärme aus Kraft-Wärme-Kopplung. Dazu gehören auch zwei Kitas sowie mehrere Gewerbe. Zudem wird der im BHKW produzierte Strom den Mieterinnen und Mietern der Wohnanlage exklusiv angeboten. Es ist das größte BHKW-Projekt der Gewobag mit Quartier-Strom. Dieser “Quartier-Strom” ermöglicht Mietern eine deutliche Kostenersparnis gegenüber anderen Stromtarifen. Denn Abgaben wie Stromsteuer und Netznutzungsentgelte entfallen bei der Nutzung des Stroms am Ort der Erzeugung.

Deutliche CO2-Einsparung
Die Bewohner sparen durch die hocheffiziente und somit umweltschonende Technik der neuen Anlage pro Jahr rund 600 Tonnen CO2 ein und tragen so ihren Anteil zum Klimaschutz bei. Außerdem werden die bisherigen “warmen Betriebskosten” auch bei steigenden Energiepreisen möglichst stabil gehalten oder können im Vergleich zu der vorherigen Versorgung gegebenenfalls sogar gesenkt werden. Die Mieter profitieren von der sicheren und optimierten Wärmelieferung – und bei Interesse haben sie durch “Quartier-Strom” einen zusätzlichen Nutzen beim Strombezug. Damit tragen Vattenfall und Gewobag dazu bei, Wohnkosten für Mieter im Quartier zu senken.

Der Einsatz von Blockheizkraftwerken ist auch eine Maßnahme zur Reduzierung von CO2-Emissionen. Für Vattenfall und Gewobag sind sie ein gemeinsamer Schritt zur Umsetzung ihrer Klimaschutzvereinbarungen mit dem Land Berlin. Darin verpflichten sich die Unternehmen, ihren CO2-Ausstoß bis 2020 um 50 Prozent zu reduzieren. Das BHKW der Firma SES Energiesysteme und zwei neue Heizkessel lösen sechs alte Gaskessel ab.

Klimaquiz: Die jüngsten Klimaschützer Reinickendorfs zu Besuch
Bei der Inbetriebnahme des BHKW schauten auch die jüngsten Klimaschützer Reinickendorfs vorbei: Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums in Berlin-Tegel erklärten in ihren Worten ein BHKW und stellten die anwesenden Politiker und Vorstände im Rahmen eines Quiz” auf die Probe. An diesem “Check” der Klimaschüler hatten die prominenten Gäste viel Spaß. Das Tegeler Gymnasium ist bereits zum vierten Mal als “Klimaschule” ausgezeichnet worden. Das heißt, Klimaschutz ist in Schulprogramm und Unterricht fest verankert und die Klassen verfolgen entsprechende Baumaßnahmen.

Tag des offenen Blockheizkraftwerks: Nachbarn informieren sich
Im Anschluss an den offiziellen Startschuss konnten sich die Bewohner einen Überblick über die Funktionen und den Aufbau der Heizzentrale verschaffen und einen Blick in das Innere des neuen BHKW werfen. Informationen zum “Quartier-Strom” und ein Gewinnspiel mit “blühenden Preisen” rundeten den “Tag des offenen BHKW” ab.

Über die Gewobag
Die Gewobag steht für die ganze Vielfalt Berlins und ist eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Ihre Bestände in Berlin und Brandenburg umfassen rund 58.000 Mietwohnungen sowie 1.500 Gewerbeeinheiten. Die Bandbreite reicht vom Stuckaltbau im Gründerzeitviertel über Häuser im Bauhausstil bis hin zum Niedrigenergie-Hochhaus. Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das Angebot. Soziale Quartiersentwicklung, Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die Gewobag bei der Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.
Seit 2014 bündelt die Gewobag ihre Kompetenzen zum Thema Energie in der dafür gegründeten Tochtergesellschaft Gewobag ED Energie- und Dienstleistungsgesellschaft. Ziel ist, das Energiemanagement durch eine klare Struktur und Spezialisierung systematisch zu verbessern und auszubauen. Ein Schwerpunkt dabei: Die dezentrale Energiegewinnung und die Schaffung neuer, zukunftsorientierter Produkte wie “Quartier-Strom”, eine eingetragene Markte der Gewobag ED. Neben den besonders effizienten Blockheizkraftwerken engagiert sich die Gewobag auch mit Photovoltaikanlagen, solarthermische Anlagen, Niedrigenergiehäusern und energetischen Sanierungen für die Energiewende.

Über die VE Wärme AG
Die VE Wärme AG ist verlässlicher Partner für die Stadt und bringt die Wärmewende in Berlin voran. Das Unternehmen kann umweltschonende Wärme erfolgreich bieten, weil es von der Erzeugung über die Verteilung bis zum Kunden alles aus einer Berliner Hand steuert. Die Wärme wird hauptsächlich nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erzeugt, d. h. Strom und Wärme entstehen sehr effizient in einem Prozess. KWK ist eine Säule der Energiewende, und Wärme aus KWK-Anlagen bildet das Fundament für kundenfreundliche Wärmelösungen. Das Unternehmen hat von allen Berliner Energieunternehmen das breiteste Angebot an kleiner und großer KWK – von 100 Kilowatt bis 750 Megawatt. Die VE Wärme AG versorgt rund 1,2 Millionen Wohneinheiten mit Fernwärme aus Berliner Erzeugung. Jede dritte Wohnung in der Hauptstadt bezieht Wärme und Warmwasser aus elf Heizkraftwerken, 50 Blockheizkraftwerken und fast 300 weiteren dezentralen Erzeugungsanlagen von Vattenfall.

Ihre Ansprechpartnerinnen für weitere Informationen:

Julia Klausch, Vattenfall GmbH, Pressesprecherin, Media Relations Germany
Telefon 030 267 10628, Fax 030 267 14667, julia.klausch@vattenfall.de

Dr. Gabriele Mittag, Gewobag, Pressesprecherin
Telefon 030 4708-1525, Fax 030 4708-1520; g.mittag@gewobag.de

Bildquelle: Tina Merkau

Die Gewobag ist eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Ihre Bestände in Berlin und Brandenburg umfassen rund 58.000 Mietwohnungen sowie 1.500 Gewerberäume. Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das Angebot. Der Immobilienbestand der Gewobag steht für die Vielfalt der Stadt und bietet eine solide Basis auf dem regionalen Wohnungsmarkt. Soziale Quartiersentwicklung, Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die Gewobag bei der Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.

Firmenkontakt
Gewobag
Dr. Gabriele Mittag
Alt-Moabit 101 A
10559 Berlin
030 4708 1525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de

Pressekontakt
GEWOBAG WOHNUNGSBAU AKTIENGESELLSCHAFT BERLIN
Dr. Gabriele Mittag
Alt-Moabit 101 A
10559 Berlin
030 47081525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de

Quelle: pr-gateway.de

Allgeier ist führender mittelständischer IT Berater

Allgeier ist führender mittelständischer IT Berater

(Mynewsdesk) Düsseldorf – Gleich zwei Auszeichnungen in kürzester Zeit hat die Allgeier in diesem Frühsommer erhalten dürfen: Die Allgeier IT Solutions, hundertprozentige Tochter der Allgeier SE, ist zum „Cloud Leader 2015“ ausgezeichnet worden und die Allgeier SE, und somit die gesamte Allgeier Gruppe, hat es erneut an die Spitze der bekannten Lünendonk Liste der führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen geschafft. Diese Auszeichnungen bestätigen die zukunftsorientierte Aufstellung und Leistungsfähigkeit der gesamten Allgeier Unternehmen.

Zu Beginn des Monats konnte bei der Allgeier IT Solutions gefeiert werden. In der Kategorie „SaaS – ERP für KMU“ des „Cloud Vendor Benchmark 2015“ der Experton Group wurde die Allgeier Tochter mit dem Preis „Cloud Leader 2015“ ausgezeichnet. Als „Cloud Leader 2015“ nimmt das Unternehmen somit eine führende Rolle für Cloud Lösungen und Services im deutschen Markt ein und bietet neben der ausgezeichneten cierp3® Lösung eine Vielzahl weiterer innovativer Cloud Lösungen.

Doch nicht nur die spezifischen Cloud Lösungen der Allgeier stellen Auszeichnungspotential dar. Vielmehr ist die gesamte Allgeier Gruppe in Form der Allgeier SE erneut für seine Leistungen und Umsätze im vergangenen Jahr honoriert worden und führt folglich erneut die Spitze der bekannten Lünendonk Liste für deutsche mittelständische IT Beratungsunternehmen an.

Das bekannte Marktforscherinstitut Lünendonk veröffentlichte vor kurzem seine Liste der führenden mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Anbieter. Seit 1984 werden diese Listen erhoben und führen die jeweils 25 erfolgreichsten Unternehmen in unterschiedlichsten Sparten auf. Zusätzlich gibt es seit einigen Jahren eine Übersicht der führenden deutschen mittelständischen IT-Dienstleister und –Berater. Gelistet werden hier die zehn umsatzstärksten Unternehmen, die mehr als 60 Prozent ihrer Umsätze IT-Beratung, Standard-Software-Einführung, Individual-Software-Entwicklung und Systemintegration erwirtschaften. Die Allgeier SE, mittlerweile eines der führenden IT Unternehmen in Deutschland, verfolgt seit Jahren eine Wachstumsstrategie, die konsequent auf Innovationen und Zukunftstrends ausgerichtet ist. Dies spiegelt sich auch auf der Lünendonk Liste wieder: So rangierte das Unternehmen im Jahr 2008 auf Platz 4, konnte sich aber bereits im Krisenjahr 2009 und 2010 bereits auf Platz 2 der Liste behaupten. Seit 2012 belegt die Allgeier SE konsequent den ersten Platz der Lünendonk Liste und verfügt mittlerweile über mehr als 90 Niederlassungen im deutschsprachigen Raum, im übrigen Europa sowie in Indien, Mexiko und den USA.

Zum Allgeier Verbund gehört seit einiger Zeit nun auch die Allgeier Productivity Solutions, die an den Standorten Düsseldorf, München, Frankfurt und Hamburg vor allem die Beratungs- und Lösungskompetenz der Allgeier bündelt, die sich auf Kommunikations- und Kollaborationslösungen mit Microsoft Technologien konzentriert und die Kunden durch gezielte Prozesstransformation in das digitale Zeitalter begleitet. Hierdurch können nachweislich produktivitätssteigernde Effekte und Verbesserungen erzielt werden. Ähnlich wie die Allgeier IT Solutions bietet auch die Allgeier Productivity Solutions ihr Lösungsportfolio zum einen OnPremise und aber auch vollständig aus der Cloud an. Dadurch verfügt die Allgeier Productivity Solutions über Microsoft Lösungs- und Produkt Know how aus beiden Welten und ist damit der ideale Dienstleister, wenn es um hybride Lösungsszenarien geht.

Mike Wagner, Mitglied der Geschäftsführung der Allgeier IT Solutions: „Allgeier versteht sich als Begleiter auf dem Weg in die Cloud und in die Verbesserung der Business Performance. Wir unterstützen unsere Kunden neben der Transition in unsere Lösungen beispielsweise auch bei der Überführung in Partner Cloud Lösungen wie Microsoft Office 365 und sorgen mit unserer Kompetenz im Bereich Security für die notwendige Sicherheit und das erforderliche Vertrauen.“

Dank eines hochqualifizierten Teams, der starken Umsetzungskompetenz und einem guten Riecher für Innovations- und Zukunftstrends kann die Allgeier Gruppe sich immer wieder gegen den Wettbewerb behaupten und die starke Position am Markt weiter ausbauen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zur Verleihung des „Cloud Leader 2015“ finden Sie unter: http://www.allgeier-it.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/allgeier-it-solutions-ist-cloud-leader-2015201d

Die vollständige Lünendonk Liste 2015 der zehn führenden deutschen mittelständischen IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2014 finden Sie unter: http://luenendonk-shop.de/Luenendonk-Listen/Luenendonk-Liste-2015-Die-10-fuehrenden-deutschen-mittelstaendischen-IT-Beratungs-und-Systemintegrations-Unternehmen-2014.html

Weitere Informationen zum Allgeier Produktivitäts-Angebot über Kommunikations- und Kollaborationslösungen finden Sie im Leistungsportfolio der Allgeier Productivity Solutions: http://www.allgeier-ps.com/

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Allgeier Productivity Solutions GmbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/jjv5jp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/allgeier-ist-fuehrender-mittelstaendischer-it-berater-35138

Allgeier Productivity Solutions: http://www.allgeier-ps.com ist eine Tochter der Allgeier Gruppe, die mit knapp 500 Mio. Euro Umsatz und 4.400 Mitarbeitern zu den führenden IT-Dienstleistern Deutschlands gehört. Allgeier Productivity Solutions ist der Spezialist für Kommunikations- und Produktivitätslösungen auf der Basis von Microsoft Technologien sowie der digitalen Transformationen von Organisationen und begleitet seine Kunden auch in den Themen Projekt- und Anforderungsmanagement. Als Microsoft Goldkompetenzpartner in den Bereichen SharePoint, Exchange und Lync verfügt Allgeier Productivity Solutions über ausgezeichnete Referenzen im Großkundenbereich und gehobenem Mittelstand. 

Zu den Kunden zählen Banken und Versicherungen, Energieversorger, Automobilzulieferer und öffentliche Auftraggeber. Lösungen von Allgeier Productivity Solutions werden immer angemessen auf die Kundenanforderungen ausgelegt und implementiert für eine nachhaltige Unterstützung der Unternehmensprozesse durch den Einsatz von Informationstechnologie.

Kontakt
Allgeier Productivity Solutions GmbH
Christina Meyer
Benrather Schlossallee 121
40597 Düsseldorf
+49-211-91327-221
christina.meyer@allgeier-ps.com
http://shortpr.com/jjv5jp

Quelle: pr-gateway.de

Sven Mahn IT-Systementwicklungen stellt innovatives Produkt zur Testoptimierung und Qualitätssicherung von Microsoft Dynamics AX vor

Mit dem SMIT TestKit for Microsoft Dynamics AX sorgen die Hamburger ERP-Experten für schnellere und bessere Systemimplementierungen

Sven Mahn IT-Systementwicklungen stellt innovatives Produkt zur Testoptimierung und Qualitätssicherung von Microsoft Dynamics AX vor

Hamburg, 19. Juni 2015 – Im Rahmen der SMIT JubileeConvention präsentierte Sven Mahn IT-Systementwicklungen das SMIT TestKit for Microsoft Dynamics AX. Auf der Tagung, mit der das Unternehmen in der letzten Woche sein 10-jähriges Firmenjubiläum feierte, wurde das neu entwickelte Produkt vorgestellt. Es optimiert die Projektphasen und damit die Qualität von Implementierungen der ERP-Lösung Microsoft Dynamics AX.

Sven Mahn, Geschäftsführer von Sven Mahn IT-Systementwicklungen (SMIT), erklärt: “Die Qualitätssicherung kristallisierte sich in den zehn Jahren, in denen wir Microsoft-Dynamics-AX-Projekte realisieren, als kritischer Faktor für die erfolgreiche Einführung und den reibungslosen Betrieb des ERP-Systems heraus und stand so immer im Fokus unserer Consulting- und Entwicklungsarbeit. Wir freuen uns deshalb besonders, dass wir unseren Kunden und Partnern zum Jubiläum nun ein Produkt präsentieren konnten, das ihnen nicht nur zu einem schnelleren Produktivstart, sondern vor allem zu einem qualitativ optimalen Microsoft-Dynamics-AX-System verhilft.”

Entscheidend für die Sicherung der Qualität eines Implementierungsprojektes ist die Testphase, an deren Anfang immer die Ermittlung der Testfälle steht. Hier setzt Sven Mahn IT-Systementwicklungen an: Das SMIT TestKit for Microsoft Dynamics AX ist eine komplette Sammlung von Testfalldokumenten für die Standardprozesse der Microsoft-ERP-Lösung. “Die Bereitstellung der Testfälle ist eine außerordentliche Entlastung für das Implementierungsteam. Im Regelfall müssen weit über tausend Testfälle generiert und dokumentiert werden – diese Arbeit nehmen wir dem Kunden mit dem TestKit ab. Das Team kann so bereits mit Beginn der Entwicklungsphase des Implementierungsprozesses testen und mögliche Fehler direkt beheben”, sagt Sven Mahn. Das stellt eine frühzeitige und kontinuierliche Qualitätssicherung sicher. Außerdem verringert sich der nachgelagerte Testaufwand erheblich und das System kann schneller in Betrieb gehen.

Darüber hinaus profitieren Kunden mit dem SMIT TestKit auch vom Erfahrungsschatz der Microsoft-Dynamics-AX-Spezialisten von Sven Mahn IT-Systementwicklungen. Die kompetent ausgearbeiteten, besonders kleinschrittigen Testfälle gewährleisten eine maximale Testqualität und zuverlässige Ergebnisse. Sie schaffen damit die Voraussetzung für ein nahezu fehlerfreies und qualitativ optimales System.

Die erste Demonstration des SMIT TestKits fand am 11. Juni 2015 auf der SMIT JubileeConvention in Hamburg statt. Auf der Tagung anlässlich des Firmenjubiläums bot das Unternehmen seinen Kunden und Partnern in drei Tracks Fachvorträge sowie Hands-on-Labs rund um Microsoft Dynamics AX. Themen waren neben der Qualitätssicherung auch das Projektmanagement und die neuesten Technologien. Sven Mahn zeigt sich hochzufrieden mit der Veranstaltung: “Das Angebot mit vielen Experteninformationen und Einblicken in unsere Projektpraxis wurde von den Teilnehmern überaus positiv angenommen. Und beim Rahmenprogramm und herrlichstem Hamburger Sommerwetter kam es zu guten Gesprächen und einem fruchtbarem Erfahrungsaustausch.”

Sven Mahn IT-Systementwicklungen ist der erfahrene Consulting- und Entwicklungspartner für die ERP-Lösung Microsoft Dynamics AX. Das Dienstleistungsportfolio des Hamburger IT-Systemhauses reicht von der ERP-Beratung über die Einführung von Microsoft Dynamics AX sowie die Implementierung individuell zugeschnittener Lösungen bis hin zu umfassenden Services für Betrieb und Support. Mit langjähriger Erfahrung und tief gehendem System-Know-how unterstützt Sven Mahn IT-Systementwicklungen nicht nur nationale und internationale Kunden, sondern auch den Hersteller sowie Partner im Microsoft-Dynamics-AX-Umfeld.

Kontakt
Sven Mahn GmbH & Co. KG
Mareike Jahns
Saseler Damm 43-45
22395 Hamburg
040 / 226 34 80-43
040 / 226 34 80-80
mareike.jahns@svenmahn.de
http://www.svenmahn.de

Quelle: pr-gateway.de

Hausautomatisierung / Smarthome mit dem KNX

Erhöhung des Wohnkomforts, der Sicherheit und der Energieeffizienz durch die Hausatomatisierung mit KNX.

Hausautomatisierung mit dem KNX

Die Hauptziele der Hausautomation sind die Steigerung des Wohnkomforts, die Erhöhung der Sicherheit und die Erhöhung der Energieeffizienz durch intelligente Steuerung der Haustechnik, Elektrohaushaltsgeräte und Multimediasysteme.

Bei KNX handelt es sich um einen weltweiten Standard für Hausautomatisierung bzw. Gebäudesystemtechnik. Einsetzbar ist diese Technik, die es bereits seit über 20 Jahren gibt, sowohl für Privat- als auch für Nutz- und Gewerbebauten. Viele Funktionen und Gewerke, die bislang als Einzellösungen in einem Gebäude existieren, lassen sich Zentral und in gegenseitiger Abhängigkeit voneinander steuern. Zu nennen sind hier z,. B. die Jalousiesteuerung, Heizung, Lüftung, Klima, Gefahrenmeldetechnik, Beleuchtungssteuerung, EDV, Multimedia.

Die Programmierung der Anlage kann jederzeit entsprechend dem Nutzerverhalten angepasst werden. Die Installation ist zukunftssicher , da viele verschiedene Hersteller Produkte nach dem KNX-Standard herstellen. Der Komfort im Gebäude nimmt erheblich zu und durch die vielen Steuerungsmöglichkeiten lässt sich erheblich Energie einsparen.

So ist es zum Beispiel für den Nutzer möglich, über ein Tablet-PC die Anlage so zu programmieren, das beim Verlassen des Gebäudes durch einen Zentralschalter die gesamte Beleuchtung, evtl. der E-Herd und andere Großverbraucher abgeschaltet werden und gleichzeitig die Alarmanlage aktiviert wird. Die Heizung, Klima- und Belüftungstechnik kann an die Anwesenheitszeiten angepasst werden, entweder automatisch oder durch Hinterlegung von Zeiten.

In Nutzbauten kann Energie eingespart werden durch die Realisierung einer automatischen Lichtregelung in Verbindung mit Helligkeitssensoren. In Versammlungsstätten wie Kirchen oder Theater lassen sich verschiedene Lichtszenen für wiederkehrende Veranstaltungen programmieren. Zur Abwehr von Einbrüchen ermöglicht KNX eine sogenannte Anwesenheitssimulation, also das unregelmäßige Betätigen der Beleuchtung, Jalousien, etc.

Bei der Technik handelt es ich um eine dezentrale Anordnung von Aktoren und Sensoren innerhalb eines Gebäudes. Die am häufigsten genutzte Vernetzung dieser Geräte erfolgt durch eine “Twisted Pair”-Leitung, welche zusätzlich zu den Energieleitungen verlegt wird. Zusätzlich versorgt sie viele am Bus angeschlossene Geräte mit Energie. Es gibt aber auch PowerLine-, Funk- und IP-Lösungen.

Die Grundprogrammierung erfolgt mittels PC und speziellen Programmen, welche nur geschulte Installateure erhalten. Eine Veränderung von Parametern und Einstellungen ist durch einen Tablet-PC, vorhandenen Sensoren, Smartphone, etc. möglich.

Informationen und Produkte zu diesem und weiteren Themen finden sie im Elektrotechnik-Online-Shop: www.elektroundso.de. Der Onlinefachhändler führt Elektromaterial aus der Haus- und Gebäudetechnik sowie Elektroartikel rund ums Haus. Das Sortiment umfasst zudem Leuchten in vielen Varianten (Einbaustrahler, Wandleuchten, Hausnummernbeleuchtung etc.) sowie Leuchtmittel, Werkzeuge, Industrietechnik, diverse Haushalts- und Kleingeräte und vieles mehr.

Elektrotechnik Rößing Online GmbH
Hauptstraße 32
49762 Lathen
E-Mail: service@elektroundso.de
Ihr Elektro-Online-Shop: www.ElektroundSo.de
Service-Hotline: 05933 / 9349771

Schnell, kompetent, kundenfreundlich – So ist das Motto von ElektroundSo.de!

Die Qualität unserer Leistungen und damit auch die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns wichtig.
Seit vielen Jahren betreuen wir kompetent und zuverlässig einen wachsenden Kundenstamm aus
dem privaten und gewerblichen Bereich. Unser Firmensitz befindet sich in Lathen im schönen Emsland.

Bei uns erhalten Sie Elektromaterial aus der Haus- und Gebäudetechnik sowie Elektroartikel rund ums Haus.
Mit unserer fachmännischen Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Unser Sortiment umfasst zudem Leuchten in vielen Varianten (Einbaustrahler, Wandleuchten,
Hausnummernbeleuchtung etc.) sowie Leuchtmittel, Werkzeuge, Industrietechnik,
diverse Haushalts- und Kleingeräte und vieles mehr.

Besonderen Wert legen wir auf die Qualität. Wir liefern ausschließlich Qualitätsprodukte namhafter Hersteller
wie Osram, Philips, AEG, Eltako, Steinel, Hager, Maico oder auch Brumberg und das zu fairen Preisen. Bei einer
Auswahl von über 50.000 Markenprodukten ist auch sicher das Richtige für Sie dabei.

Auch erhalten Sie bei uns Schaltermaterial der bekannten deutschen Hersteller wie Berker, Busch-Jäger,
Gira, Jung und Merten für Ihre Hausinstallation.

Sie haben somit Auswahl zwischen den klassischen Schalterserien wie z.B. die Reihe System55 in
reinweiß glänzend oder matt von Gira oder auch die Reihen S1, B1, B3, B7 vom Fabrikat Berker.
Natürlich erhalten Sie bei uns auch exklusives Schaltermaterial in Aluminum oder Edelstahl, zum Beispiel
von Gira aus der Serie E22. Aber auch von Jung aus der ES-Reihe. Busch-Jäger bietet ebenfalls große
Vielfalt mit den klassischen Standardprogrammen Reflex SI und future linear. Jeder Hersteller bietet ein breites
Sortiment an verschiedenen Farben und Designs. Schalter und Steckdosen in schwarz setzen einen neuen Trend.
Aber auch Produkte der Hausautomatisierung durch KNX werden zunehmend mehr Bestandteile unseres Alltags.

Bei der Artikelsuche unterstützen wir Sie gerne! Natürlich beraten wir bei den richtigen Herstellernummern
und Bezeichnungen. Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihren Produktfragen.

Falls Sie einen Artikel nicht in unserem Online-Shop gefunden haben, sprechen Sie uns gerne an.
Wir haben die Möglichkeit ein individuelles Angebot für solche Artikel zu erstellen.

Viel Spaß auf den Internetseiten von www.ElektroundSo.de …

Kontakt
Elektrotechnik Rößing Online GmbH
Günther Rößing
Hauptstraße 32
49762 Lathen
05933-9349771
service@elektroundso.de
http://www.elektroundso.de

Quelle: pr-gateway.de