Das Risikomanagement ist Forderung der neuen ISO 9001:2015

Wie der Datenschutz und das Qualitätsmanagement zusammenwachsen

Das Risikomanagement ist Forderung der neuen ISO 9001:2015

Das Risikomanagement war bereits in der ISO 9001:2008 vorhanden, nur wurde es nicht danach betitelt. Dies hat sich nun geändert und das Kind hat in der ISO 9001:2015 seinen Namen erhalten. Es handelt sich jedoch nicht um ein komplettes Risikomanagement, sondern eines im Rahmen der produktbezogenen ISO-Norm. Unternehmen und Organisationen müssen mit der ISO 9001:2015 Risiken und Chancen identifizieren, diese analysieren und bewerten. Mögliche sich daraus ergebende Gegenmaßnahmen müssen geplant, umgesetzt und auf ihre Wirksamkeit kontrolliert werden. Diese Risiken können Finanzrisiken oder Nichtkonformität in der Compliance sein.

Ein risikobasierter Ansatz findet sich ebenso im Datenschutz. Um die Datenschutzrisiken wie die Verletzung der Persönlichkeitsrechte Betroffener, Bussgelder, Meldepflicht von Datenschutzpannen oder einem Reputationsverlust zu minimieren, werden folgende Schritte durchgeführt, die vom Gesetzgeber vorgegeben sind: Zulässigkeitsprüfung, Erforderlichkeitsprüfung, die Ergreifung erforderlicher Schutzvorkehrungen, die Durchführung von Vorabkontrollen bei riskanten Verfahren, sowie die Durchführung von Auftragskontrollen beim Outsourcing.

Die technisch und organisatorischen Massnahmen müssen nicht nur dem Schutzgrad der personenbezogenen Daten entsprechen, sondern auch angemessen sein. Hierzu sollte das Unternehmen oder die Organisation eine Risikobetrachtung durchführen lassen. Alle Kontrollbereiche sind zu gliedern und eine Zusammenfassung im Datenschutzkonzept zu dokumentieren.

Im Sinne eines Integrierten Managementsystems kann das Risikomanagement aus dem Datenschutz mit dem Risikomanagement nach der ISO 9001:2015 abgeglichen werden. Dazu ist es wichtig, gemeinsame und ähnliche Risiken zu suchen und gegebenenfalls zusammenzuführen. Auch das Thema Auditierung, welches im Datenschutz (Datenschutzaudits), sowie im Qualitätsmanagement (Interne Audits) eine wichtige Rolle spielt, kann zukünftig angeglichen werden. Auch hierdurch kann sich der Aufwand bei gleichen Strukturen reduzieren.

Mit dem Risikomanagement aus der ISO 9001:2015 wachsen die Managementsysteme, zu denen auch das Datenschutzmanagementsystem gehört, enger zusammen. Gleiche Forderungen aus unterschiedlichen Managementsystemen unterstützen den Ansatz der Integrierten Managementsysteme.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Integrierte Managementsysteme können vom Datenschutzexperten Peter Suhling von suhling management consulting unter http://suhling.biz bezogen werden.

suhling management consulting bietet externe Datenschutzbeauftragung, Managementberatung, Datenschutzaudits, Begleitung zur Zertifizierung und Siegelerteilung durch Implementierung von ISO 9001, ISO 14001, ISO 27001, BDSG und Datenschutzstandards, Integration von Managementsystemen und Auditierung von Managementsystemen.

Firmenkontakt
suhling management consulting – Datenschutz intelligent integriert
Peter Suhling
Nördliche Hauptstraße 1
69469 Weinheim
+49 6201 8725124
info@suhling.biz
http://suhling.biz

Pressekontakt
Blogsupport
Peter Suhling
Nördl. Hauptstr.1
69469 Weinheim
+4932121240862
blogsupport@me.com
http://blogsupport.me

Quelle: pr-gateway.de

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Ireen Sheer

Showtime

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Ireen Sheer

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz ist Ireen Sheer mit ihrem neuen CD-Album “Showtime”.

(ireensheer.eu) Musik liegt ihr ganz einfach im Blut. Seit sie das erste Mal mit 12 Jahren bei einem Talentwettbewerb auf der Bühne stand, hat sich Ireen Sheer für immer der Musik verschrieben. Viele hundert Titel hat sie bis heute produziert, dreimal am “Eurovision Song Contest” teilgenommen, ist nachhaltig in den Deutschen Charts vertreten, ist häufiger und gern gesehener Gast in allen großen Fernsehshows und hat unzählige Auszeichnungen verliehen bekommen.

Eine bemerkenswerte Karriere, die schon über fünf Jahrzehnte anhält. Jetzt startet “Lady Show” durch und hat ein Album produziert, das viele ihrer Lebenssituationen widerspiegelt: “Showtime”.

Ireen Sheer legt mit “Showtime” ein modernes Pop- und Schlageralbum vor. Song für Song spürt man die Befreiung und Freude am Lied der Sängerin. Lebenslust wechselt sich ab mit Nachdenklichem. Tanzen geht über in Träumen. Der Tonträger macht rundherum Freude und entfernt sich vom Schlager 1×1 des Mainstream Musikgeschäfts, ohne dabei aber unkommerziell zu sein. Ganz im Gegenteil!.

Ireen Sheer hat eindrucksvoll bewiesen, dass eine lange Musikkarriere zu neuen Hochs führen kann. Sie und ihr kreatives Team, in der ungezwungenen Atmosphäre des neuen Labels, machen “Sheer” Unmögliches wahr.

(Quelle und Textvorlage: ireensheer.eu)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den “On Air”-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb”, “California Sunshine” und “Jeder kleine Schritt”.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Kreativberuf Floristin – Florist

Der Kreativberuf Florist / Floristin zeichnet sich durch besondere Vielseitigkeit aus.

Kreativberuf Floristin - Florist

Der Kreativberuf Floristin – Florist beinhaltet sowohl handwerklich-gestalterische als auch kaufmännische und gärtnerische Aufgaben. Wichtige Voraussetzungen für den Beginn einer Ausbildung in diesem Beruf sind deshalb eine gute schulische Allgemeinbildung, die Liebe zu Blumen und Pflanzen, ein gutes Empfinden für Farben und Formen und die Fähigkeit zur schöpferischen Gestaltung.

Vorbildung:
Empfehlenswert ist ein qualifizierter Hauptschulabschluss oder mehr.

Ausbildungsinhalte:
Während der gewöhnlich drei Jahre dauernden Ausbildungszeit werden Kenntnisse und Fertigkeiten in Betrieb und Schule vermittelt, die den ganzen Arbeitsablauf im Floristik- Fachgeschäft umfassen.

Gestalten von floristischen Werkstücken: z.B. Strauß, Kranz, Steckschale, Brautstrauß, Pflanzschale und Raumschmuck; auch nach individuellen Kundenwünschen

Erlangen umfassender Pflanzenkenntnisse, z.B. auch für die fachgerechte Pflege und Versorgung der Pflanzen

Erarbeiten grundlegender Kenntnisse über Werkstoffe, Werkzeuge, Gefäße usw.
Führen von Beratungs- und Verkaufsgesprächen
Aneignen von Grundkenntnissen im Wareneinkauf unter Berücksichtigung der

Besonderheiten der Branche: Verderblichkeit der Ware, eingeschränkte Möglichkeit der Lagerhaltung, saisonale und anlassbedingte Bedarfsschwankungen usw.

Erlernen aller kaufmännischen Verwaltungsarbeiten und des betrieblichen Rechnungswesens,
Ausführen von Aufträgen über Blumenspendenvermittlungen.

Diese Tätigkeiten und Aufgaben umfassen das Berufsbild des Floristen / der Floristin, deren selbstgesteckte Ziele nicht das einfache Verkaufen von Blumen und Pflanzen ist.

Vielmehr stehen die vorbereitende Verarbeitung und das florale Gestalten des Blumen- und Pflanzenangebotes im Mittelpunkt der Tätigkeit der Floristen.

Warenpräsentation:
Dies wird auch bei der Warenpräsentation deutlich, denn in einem Floristik-Fachgeschäft laden die Blumen schon durch ihre Zusammenstellung in Vasen und
Gefäßen zum Kauf ein. Bei der Erarbeitung von Werkstücken geht es in erster Linie
um die Schönheit und Ausdrucksform der Blumen selbst.

Der Habitus der einzelnen Blume darf nicht durch das Zusammenwirken mit anderen
Gestaltungselementen zerstört werden. Ziel der floristischen Arbeit ist damit, das äußere Erscheinungsbild der Blumen, Blüten, Blätter, Zweige und Werkstoffe
wesensgerecht zu erfassen und dem Anlass entsprechend wirkungsvoll zu verarbeiten.

Verkaufsschulung:
Im Bereich der Ausbildung der Floristen ist die Verkaufsschulung ein wichtiger Bestandteil. So müssen geschulte Floristen im Beratungsgespräch erreichen, dass der Kunde seine Wünsche in Bezug auf Art, Form, Farbe, Größe und Ausdruck des zu fertigenden Werkstückes darlegt.

Diese Einzelelemente richten sich auch nach dem Anlass des Einkaufes und dem
Verwendungszweck der Blumen. So kann jedes florale Werkstück individuell nach
Kundenwünschen angefertigt werden.

Aber nicht nur Strauß, Gesteck und Pflanzschale stehen im Vordergrund der floristischen Arbeit, sondern es öffnet sich hier eine breite Palette floraler Werkstücke.

Floristisch gestaltete Raumbegrünung und Dekoration:
Die Ausgestaltung verschiedenster Räumlichkeiten, wie Kirchen, Kongresshallen, Ballsälen und Konferenzräumen mit Blumen und Pflanzen erfordert ein großes stilistisches und architektonisches Wissen und entsprechendes Einfühlungsvermögen. Der Florist wählt die Blumen artgerecht und mit Ideenreichtum dem Anlass der Veranstaltung entsprechend aus und gestaltet damit wirkungsvolle Dekorationen und Raumbegrünungen.

Diese Aufgabenbereiche verdeutlichen, dass in der floristischen Ausbildung sowohl
handwerkliches Können, als auch ein hohes Maß an theoretischem Wissen zur
pflanzengerechten Verarbeitung vermittelt wird.

Aktuelle Lehrstellensituation:
Durch das verstärkte Umwelt- und Naturbewusstsein wurde der Beruf des Floristen dank seiner Vielseitigkeit zu einem begehrten Ausbildungsberuf.

Für Floristen ist es nach bestandener Gehilfenprüfung auch heute noch üblich, in den
Gehilfenjahren zu “wandern”, um dabei mehrere Floristik-Fachgeschäfte und deren
unterschiedliche Gestaltung und auch die verschiedenen Betriebsabläufe kennen zu lernen.

Mit mindestens 3-5 jähriger Berufserfahrung besteht die Möglichkeit an den Meisterschulen für Floristik einen Meisterkurs mit anschließender Meisterprüfung zu belegen.

Ferner kann man an der Fachschule für Blumenkunst in Weihenstephan eine viersemestrige Weiterbildung absolvieren, die den Abschluss “Staatlich geprüfter GestalterIn für Blumenkunst” ermöglicht.

Darüber hinaus bietet der Fachverband Deutscher Floristen auf Bundes- und
Landesebene ständig Fort- und Weiterbildungskurse an, die interessierten Floristen /
Floristinnen die Gelegenheit geben, fachlich auf dem Laufenden und im Trend der
modernen Floristik zu bleiben.

Weitere Informationen beim Floristenverband-Bayern…

Der Floristenverband Bayern – FDF-Bayern- ist als eine der 15 Landesvertretungen im Fachverband Deutscher Floristen organisiert. Die Fachverband Deutscher Floristen e.V. (FDF) ist die Berufs- und Interessenvertretung der deutschen Floristen.
Gegründet wurde der Fachverband Deutscher Floristen 1904. Heute werden bundesweit ca. 5.000 Mitglieder betreut.
Wichtige Aufgaben des Bundes-Verbandes der Floristen wie auch der Landesverbände sind u.a.: qualifizierte Aus- und Weiterbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Förderung einer \\\”floralen\\\” Lebenskultur, und die Mitgliedberatung.
Aktivzentrum des Floristenverbandes Bayern im ROSENSCHLOSS SCHLACHTEGG ist der ehemalige Stadel im Innenhof.
Die neu geschaffenen Räume dieses \\\”Süddeutschen Bildungszentrums für Floristen\\\” bieten alle Möglichkeiten zum gestalterischen Schaffen.
Die Ausstattung der Seminarräume wurde auf die besonderen Bedürfnisse der Floristen abgestimmt und in das wiederbelebte und restaurierte Baudenkmal integriert.
Mit viel Einfühlungsvermögen und Geschick wurden historische Teile der Bausubstanz mit modernster Technik verbunden, ohne die Atmosphäre des Schlosscharakters zu verändern.

Eine der zentralen Angebote ist der \\\”Florist im Ausnahmefall\\\”. Dieses 6-wöchige Seminar gibt Personen (u.a. Betriebsinhaber, deren Angehörige, Mitarbeiter/Innen), die eine 4,5-jährige einschlägige Berufspraxis in einem Florist-Fachgeschäft bzw. Endverkaufsbetrieb nachweisen und damit einen qualifizierten Berufsabschluss im Ausbildungsberuf Florist/Floristin vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer erlangen können.

Firmenkontakt
Floristenverband-Bayern e.V.
Barbara Storb
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
09073 95894-0
09073 95894-44
mail@floristenverband-bayern.de
http://www.floristenverband-bayern.de/

Pressekontakt
Floristenverband im Rosenschloss
Werner Appel
Schlachteggstr. 3
89423 Gundelfingen/Donau
09073 95894–0
09073 95894–44
mail@floristenverband-bayern.de
http://www.floristenverband-bayern.de/

Quelle: pr-gateway.de

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Vicky Leandros

Ich weiß, dass ich nichts weiß

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz: Vicky Leandros

On Air mit Roland Rube und Ariane Kranz ist Vicky Leandros mit ihrem neuen CD-Album “Ich weiß, dass ich nichts weiß”.

(AOR Label Group) Vicky Leandros steckt voller Tatendrang. Mit ihrem neuen Studioalbum “Ich weiß, dass ich nichts weiß”, dem ersten seit fünf Jahren, hat die deutsch-griechische Gesangslegende nun ihr persönlichstes Werk in ihrer spektakulären Karriere aufgenommen. Das will was heißen, schließlich hat sie in ihrem Leben weit mehr als 4.000 Lieder eingesungen. Das Jahr 2015 ist für die Ausnahmekünstlerin ohnehin ein ganz besonderes: Seit 50 Jahren steht sie nun auf der Bühne – ein halbes Jahrhundert, in dem sie zum vielfach preisgekrönten und geehrten Weltstar aufgestiegen ist. Von ihrem ersten Bühnenauftritt als Teenager im Jahr 1965 über ihren Grand-Prix-Sieg im Jahr 1972, bis zu all ihren Hits (allein über 40 Top Ten-Hits in Europa, Kanada und Japan) und etlichen Interpretationen von Evergreens in sieben Sprachen reicht ihre internationale Laufbahn. Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern und 500 Albumveröffentlichungen weltweit zählt Vicky Leandros hierzulande zu den erfolgreichsten Künstlerinnen überhaupt, wobei ihre Popularität in Deutschland besonders ausgeprägt ist.

Die meisten Songs des neuen Albums hat Vicky Leandros selbst komponiert und getextet. Hier und da hat sie mit anderen Autoren an den Texten gefeilt, zwei Songs stammen von Peter Plate (Rosenstolz, Sarah Connor) und seinem Team, mit dem sie befreundet ist. Er hat die Situation aufgegriffen wie sie mit Lampenfieber vor und Leidenschaft auf der Bühne während eines Konzertes umgeht. Daraus ist das Lied “Das Leben und ich” entstanden, welches auf der neuen CD auch der Opener und zugleich die erste Single des Albums ist. Der Titelsong “Ich weiß, dass ich nichts weiß” basiert auf einem berühmten Ausspruch des griechischen Philosophen Sokrates: Auf humorvolle Art und Weise hat Vicky Leandros das geflügelte Wort “Alter schützt vor Torheit nicht” in ein beschwingtes Lied verwandelt, wo sie sich selbst über sich lustig macht. Die Bouzouki, die zu ihren immer wiederkehrenden musikalischen Insignien gehört, belebt diesen mitreißenden Song mit dem Esprit griechischer Folklore. Das gilt auch für “Ich will alles”, das pointierte Porträt einer willensstarken Frau, die sich mit Charme und Geschick durchzusetzen weiß.

Mit “Ich weiß, dass ich nichts weiß” ist Vicky Leandros ein rundum ausgewogen produziertes Album gelungen, das einerseits das Leben mit Augenzwinkern betrachtet, sich andererseits nicht scheut, viel Gefühl zu zeigen. Wenn Vicky Leandros im nächsten Frühjahr auf große Jubiläumstournee geht, hat sie neben all ihren unverzichtbaren Klassikern wie dem Grand-Prix-Siegertitel “Apres toi” und Publikumsfavoriten wie “Ich bin wie ich bin” und “Ich liebe das Leben” nun garantiert auch jede Menge neuer Songs im Repertoire, auf die sich das Publikum freuen kann.

(Quelle und Textvorlage: AOR Label Group)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den “On Air”-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway
MUSIC & MEDIA
Roland Rube & Ariane Kranz
Postfach 150107
10663 Berlin
Germany
+49 (0)30 80205848
www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Sha-la-lie” sowie “Wenn ich mich verlieb”, “California Sunshine” und “Sag ihm nicht”.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Rückabwicklung verbundener Verträge – Gerichte urteilen zu Gunsten der Anleger

Anlegerschutz gestärkt: Widerruf auch nach Umschuldung und Ablösung von Darlehen

Rückabwicklung verbundener Verträge - Gerichte urteilen zu Gunsten der Anleger

Der sogenannte Widerrufsjoker bei Baufinanzierungen ist seit Monaten in aller Munde. Doch Land- und Oberlandesgerichte urteilen in letzter Zeit auch verstärkt zu Gunsten von Anlegern, die im Rahmen verbundener Geschäfte Darlehen aufgenommen haben, um Beteiligungen an geschlossenen Fonds zu finanzieren.

So haben sowohl das Land- als auch das Oberlandesgericht Hamburg unlängst jeweils gegen die Wölbern Bank i. L. geurteilt. Andere Gerichte haben zu Gunsten der Anleger zudem auch die Anrechnung von Steuervorteilen abgelehnt. Nach Ansicht einiger Gerichte ist ein derartiger Widerruf sogar noch möglich, nachdem das Darlehen umgeschuldet oder abgelöst wurde. Für viele Anleger desaströser Fondbeteiligungen eröffnen sich hier Chancen, erläutert der Berliner Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.

Widerrufsbelehrung fehlerhaft – Verbundgeschäft – Beendigung der Fondbeteiligung – Was bedeutet das für den Anleger?

“Der finanzierte Fonderwerb sollte für die Anleger zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen sollte die Rendite durch die Absetzbarkeit der Darlehenszinsen von der Steuerlast noch erhöht werden. Zum anderen konnten auch weniger einkommensstarke Anleger eine geschlossene Beteiligung zeichnen. Einige Banken, z. B. die Wölbern Bank, haben in der Fondfinanzierung ein wichtigstes strategisches Geschäftsfeld gesehen. Allerdings ist das Geschäft nicht ungefährlich: Wenn die Bank bei der Widerrufsbelehrung des Darlehensvertrages einen Fehler gemacht hat, kann der Anleger möglicherweise eine unrentable Beteiligung durch einen Widerruf zu Lasten der Bank schadlos entsorgen”, teilt Rechtsanwalt Röhlke mit. Möglich macht dies das sogenannte Verbundgeschäft und die hierzu geltende Rechtslage: Dient ein Darlehen dazu, ein anderes Geschäft zu finanzieren, muss die Bank bei einem Widerruf des Darlehens gegenüber dem Partner des finanzierten Geschäftes die Stellung des Verbrauchers einnehmen und der Verbraucher kann von der Bank verlangen, so gestellt zu werden, als hätte er den Darlehensvertrag nicht unterzeichnet und wäre das finanzierte Geschäft nicht eingegangen. Konkret bedeutet das, dass ein Anleger nach einem Widerruf der Bank den Fondsanteil übertragen kann und von der Bank seine Zins- und Tilgungsleistung erstattet bekommen kann. Für betroffene Anleger fehlgeschlagener Fondkonstruktionen, wie z. B. der Albis Capital AG & Co. KG oder diverser Medienfonds erscheint dies als elegante Lösung, sich von dem fehlgeschlagenen Kapitalinvestment zu lösen.

Risiko Bank und Chance Anleger: Teilfinanzierung – Erstattungsanspruch – Verwirkung

“Ein besonderes Geschenk hat der Bundesgerichtshof den Anlegern im Jahre 2009 gemacht, als er zusätzlich noch entschied, Anleger mit einer Teilfinanzierung hätten gegenüber der Bank noch einen Anspruch darauf, ihren Eigenanteil erstattet zu bekommen. Für viele Banken, die nur 50 % einer Einlage oder weniger finanziert haben, hat sich das geschäftliche Risiko damit sogar verdoppelt. Mehrere Oberlandesgerichte haben aktuell diese Rechtsprechung übernommen, z. B. die Oberlandesgerichte in Stuttgart und Braunschweig. Problematisch ist allerdings vor vielen Gerichten der Aspekt der Verwirkung”, warnt Röhlke. Verwirkung bedeutet dabei, dass ein Recht nicht mehr ausgeübt werden darf, wenn die Gegenseite sich darauf berechtigterweise eingerichtet hat, dieses Recht werde nicht mehr ausgeübt. Viele Banken berufen sich auf diesen Verwirkungseinwand und bekommen teilweise vor den Gerichten Recht. Danach soll ein Anleger nach mehreren Jahren, in denen er das Darlehen ordnungsgemäß bedient hat, ein Widerrufsrecht nicht mehr ausüben können.

Fazit: Rechtsprechung Widerrufsrecht – Widerrufsbelehrung – Schutz der Anleger

“Dies widerspricht allerdings der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes. Danach muss der Berechtigte zunächst einmal überhaupt wissen, dass er ein Widerrufsrecht hat. Zudem ist es unredlich, wenn derjenige, der eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung in die Welt gesetzt hat, sich auch noch darauf berufen will, berechtigt darauf vertraut zu haben, dass die Gegenseite diesen Widerruf gerade nicht ausübt. Richtigerweise lehnt die weitüberwiegende Mehrzahl der deutschen Oberlandesgerichte diesen Verwirkungseinwand daher auch ab. Richtigerweise wird im Übrigen auch regelmäßig entschieden, das Steuervorteile, die ein Anleger erzielt hat, auf die Erstattungsleistung der Bank nicht anzurechnen sind. Im Ergebnis bedeutet dies eine sehr vorteilhafte Rechtsposition für die Anleger”, erläutert Röhlke weiter.

Der erfahrene Jurist empfiehlt allen betroffenen Anlegern, den Gang zum spezialisierten Anwalt. Der Schutz der Anleger wird durch die Rechtsprechung der Gerichte weiterhin gestärkt. Viele Anleger desaströser Fondbeteiligungen eröffnen sich hierdurch erfolgreiche Chancen ihren Anspruch geltend zu machen. Für weitere Informationen und eine Ersteinschätzung stehen Röhlke Rechtsanwälte unter 030.71520671 oder anwalt@kanzlei-roehlke.de zur Verfügung.

V.i.S.d.P.:

Christian-H. Röhlke
Rechtsanwalt
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als \\\\\\\\\\\\\\\”Immobilienrente\\\\\\\\\\\\\\\” schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Quelle: pr-gateway.de

U.S. CET Corporation informiert – Corporation vs. Limited

U.S. CET Corporation informiert - Corporation vs.  Limited

Sie beschäftigen sich mit dem Gedanken in Kürze eine ausländische Firma zu gründen, wissen aber noch nicht, welche Gesellschaftsform für Ihre Zwecke die geeignete ist? Nun dann hoffe ich, Ihnen mit dieser kurzen Gegenüberstellung
der wohl bekanntesten internationalen Gesellschaftsformen, der englischen Limited (Ltd.) und der amerikanischen Corporation (Inc.,Corp. Company) eine kleine Hilfestellung geben zu können.

A) Der Gründungsvorgang bei einer US Corporation ist sehr einfach gehalten. Der Incorporator (Gründer) reicht die Gründungsunterlagen (Articles of Corporation) beim Secretary of State ein und entrichtet hierfür die Gebühren. Mit der
Eintragung ins Handelsregister des jeweiligen U.S. Bundesstaates ist die Corporation (Inc.) als juristische Person gegründet und handlungsfähig.

B) bei der Gründung einer englischen Limited(Ltd.) hat die Gründungsfirma bzw. der Gründer die Gründungsunterlagen beim englischen Handelsregister (The Companies Register) einzureichen. Das englische Handelsregister enthält das Gesellschafterregister, das Direktorenregister, das Register der Company Secretaries und das Hypothekenregister. Dort muss das Protokoll der orstandssitzungen, die Finanzausweise sowie Kopien der Dienstverträge der Direktoren eingereicht und regelmäßig auf den neuesten Stand gehalten und bei Veränderungen ergänzt werden. Mit der Eintragung ins englische Handelsregister ist die Ltd. als juristische Person gegründet und handlungsfähig.

Gesamten Artikel lesen

Die US CET Corporation ist ein internationaler Dienstleister der sich seit 2007 u.a. auf die Firmengründung USA sowie den Aufbau einer Geschäfts-repräsentanz in den USA, insbesondere im US-Bundesstaat Florida spezialisiert hat.

Im Rahmen des Aufbaues einer Geschäftsrepräsentanz in den USA ermöglichen wir es international orientierten Kunden/Unternehmen mit überschaubarem Zeit- und Geldaufwand auf dem amerikanischen Markt Fuß zu fassen, ohne ein Büro mit eigenem Personal einrichten zu müssen.

Bildrechte: MYUSCORP

Kontakt
U.S. CET Corporation
Leonhard W.J. Becker
P.O. Box 8865
34101 Naples, FL (USA)
+1(800)881-5739 Ext.6
pressestelle@uscet.com
http://uscet.com/presse.php

Quelle: pr-gateway.de

U.S. CET Corporation informiert – über den Vorteil von Vorzugsaktien

U.S. CET Corporation informiert  - über den Vorteil von Vorzugsaktien

Der Erwerb von Vorzugsaktien bietet einem Investor/Halter einen Besitzanteil an einer Corporation sowie einen Anspruch auf bevorzugte (erstrangige) Dividendenzahlung, dagegen erhält deren Halter kein Stimmrecht, welches nur Eigentümer von Stimmaktien eingeräumt ist.

Auch wenn eine Corporation über einen längeren Zeitraum keine Dividenden ausschüttet, so bleibt das Risiko für den Halter von Vorzugsaktien eher gering, da Vorzugsaktien in Stimmrechtaktien umgewandelt werden können und Eigentümer von Vorzugsaktien bei der Auflösung einer Corporation auf das Vermögen der Gesellschaft einen vorrangigen Anspruch haben.

Weitere Informationen unter www.uscet.com

Die US CET Corporation ist ein internationaler Dienstleister der sich seit 2007 u.a. auf die Firmengründung USA sowie den Aufbau einer Geschäfts-repräsentanz in den USA, insbesondere im US-Bundesstaat Florida spezialisiert hat.

Im Rahmen des Aufbaues einer Geschäftsrepräsentanz in den USA ermöglichen wir es international orientierten Kunden/Unternehmen mit überschaubarem Zeit- und Geldaufwand auf dem amerikanischen Markt Fuß zu fassen, ohne ein Büro mit eigenem Personal einrichten zu müssen.

Bildrechte: MYUSCORP

Kontakt
U.S. CET Corporation
Leonhard W.J. Becker
P.O. Box 8865
34101 Naples, FL (USA)
+1(800)881-5739 Ext.6
pressestelle@uscet.com
http://uscet.com/presse.php

Quelle: pr-gateway.de

Hotel News aus Saint Lucia

Hotel-News aus Saint Lucia

Ti Kaye Village Resort – neuer Weinkeller, neue Bar, renovierte Cottages und ….
Mit einem der größten Weinkeller der Karibik überrascht das Ti Kaye Village Resort jetzt seine Gäste. Über 460 Gewächse bietet der neue Underground Wine Cellar an, die die Gäste bei Wein- und Käseverkostungen kennenlernen können. Aber das ist nicht die einzige Neuheit in dem Boutique-Resort: Die Cottages wurden renoviert, Gäste können nun WLAN überall im Resort nutzen, die neue Kai Manje Bar wurde eröffnet und das Kai Koko Spa hat eine eigene Öl- und Seifenlinie entwickelt. Zudem bietet das Ti Kaye Village jetzt auch All-inclusive-Pakete für 130 US-Dollar pro Person an. Wer das alles in diesem Winter mit eigenen Augen sehen möchte, kann vom Early Booking Bonus profitieren: Wer bis zum 30. November 2011 bucht, spart bei einem 7-Nächte-Aufenthalt vom 1. Dezember 2011 bis 15. Juli 2012 40 Prozent. www.tikaye.com

Crystal Hotel plant Spa und Garten
Acht marokkanisch-orientalisch eingerichtete Villen und Cottages mit eigenem Pool oder Whirlpool machen den besonderen Charme des Crystal Hotels im Süden Saint Lucias aus. Die inmitten üppiger, tropischer Vegetation gelegene Anlage, mit perfektem Ausblick auf die beiden Pitons, plant jetzt ein neues Spa und einen Garten auf einem benachbarten Grundstück. Die Eröffnung ist Mitte 2012 geplant. www.stluciacrystals.com

Enids Cooking School im Almond Morgan Bay
Die Vielfalt der Küche auf Saint Lucia ist enorm. Einflüsse der französischen, westindischen und kreolischen Küche werden hier zu einem einzigartigen kulinarischen Erlebnis vereint. Wer sich damit vertraut machen möchte, kann sich im Urlaub in der Enids Cooking School im Almond Morgan Bay in die Geheimnisse der traditionsreichen Küche einweihen lassen. Das Resort bietet im Rahmen des All Inclusive-Pakets mehrmals wöchentlich kostenlose Kochkurse und Kochdemonstrationen an. Mit landestypischen Zutaten werden köstliche Gerichte zubereitet und anschließend gemeinsam in gemütlicher Runde gegessen. www.almondmorganbay.com

Sandals Resorts verwöhnen Braut und Bräutigam
Für den schönsten Tag im Leben von Braut und Bräutigam hat die karibische Luxus-all-inclusive Hotelgruppe Sandals jetzt sechs Wellness- und Beauty-Arrangements entwickelt, bei denen sich Paare nicht nur königlich verwöhnen lassen können. Ein Team von Stylisten und Haarspezialisten sorgt zudem dafür, dass beide sich an ihrem großen Tag von ihrer allerschönsten Seite zeigen. Das Angebot der resorteigenen Red Lane Spas in den drei Sandals Resorts La Toc, Halcyon Beach und Grande St. Lucian auf Saint Lucia reicht von Schönheitsbehandlungen für die Haut bis zu Wellness-Anwendungen für das Paar. Bei “Bridal Bliss” steht beispielsweise am Vortag der Hochzeit ein Besuch beim Friseur und Stylisten auf dem Programm, um Hochzeitsfrisur und Make-up auszuprobieren, dazu gibt es eine Maniküre und Pediküre. An ihrem großen Tag wird die Braut dann professionell geschminkt und frisiert. www.sandals.de

Natürliche Spa-Produkte im Mamma La Terre Spa
Lust auf ein Zitronenpeeling? Auf eine Mango-Packung oder eine Massage mit Kokosnussöl? Im neu renovierten Mamma La Terre Spa der Fond Doux Holiday Plantation stammen alle Spa-Produkte aus dem Umfeld der Plantage. “Alle von uns verwendeten Produkte sind natürlich, organisch und stammen aus unserem Umfeld”, lautet die neue Maxime des Spas. “Seit Generationen basieren unsere Treatments auf unserem Wissen über die lokalen Pflanzen und Beeren”, so Inhaberin Eroline Lamontagne. “Warum sollten wir dann nicht auch unsere Früchte, Mineralien und Bambus für die Behandlungen verwenden, um sie wirklich zu einem einzigartigen Saint Lucia-Erlebnis zu machen?” Fond Doux Holiday Plantation ist eine der ältesten Plantagen in der Karibik. Das Haupthaus und die Cottages sind aus Original Bestandteilen wieder aufgebaut worden. www.fonddouxestate.com

Winterspecials “Endless Summer”
Während bei uns der Herbst schon Einzug hält und die Temperaturen fallen, lockt Saint Lucia mit seinem “endlosen Sommer” – und zahlreiche Hotels mit gleichnamigen Specials, die meist bis Mitte/Ende Dezember 2011 gültig sind. So bieten beispielsweise die Hotels Bay Gardens Beach Resort, Calabash Cove, Cap Maison, Coco Palm, Discovery at Marigot Bay, La Haut, The Landings, die Sandals Resorts, Smugglers Cove Resort & Spa, Stonefield Estate Villa Resort & Spa und das St. Lucian by rex resorts Rabatte, Upgrades, Zusatzleistungen wie Massagen oder Treatments, Lunch- und Dinnerspecials oder andere Benefits an.

Direktflüge mit Condor ab 22. Dezember 2011 bis 12. April 2012
Ab 22. Dezember 2011 bis 12. April 2012 fliegt Condor immer donnerstags auf die Karibikinsel. Bis Ende Oktober 2011 wird Saint Lucia immer montags (sowohl Hin- als auch Rückflug) von Frankfurt/Main mit einem Condor-Flug nach Barbados und Weiterflug mit der innerkaribischen Airline LIAT angeflogen. Oder Reisende fliegen mit British Airways täglich ab London-Gatwick nonstop nach Saint Lucia.

Saint Lucia liegt in der östlichen Karibik und gehört zu den Kleinen Antillen. Sie ist die zweitgrößte der Windward-Inseln und wird aufgrund ihrer landschaftlichen Vielfalt gerne als die “schöne Helena des Westens” bezeichnet. Zu ihren Naturschönheiten zählen die weltberühmten Pitons, zwei Vulkankegel direkt an der Karibischen See und UNESCO-Weltnaturerbe, tropische Regenwälder, heiße Schwefelquellen, Wasserfälle und einer der weltweit wenigen “Drive-in” Vulkane. Auf dem quirligen Marktplatz der Inselhauptstadt Castries, in den ruhigen Fischerdörfchen entlang der Küste und beim jährlich stattfinden Jazzfestival lässt sich karibische Kultur live erleben. Zudem verfügt Saint Lucia über eine sehr gute touristische Infrastruktur mit Fünf-Sterne-Hotels, All-Inclusive Resorts und charmanten, individuell gestalteten Gästehäusern. Umfangreiche Aktivitäten in den Bereichen Sport, Wellness und Kultur ergänzen das vielfältige Angebot.

Saint Lucia Tourist Board
Antje Rudhart
Eckenheimer Landstraße 483
60435 Frankfurt
069-89 00 90 81
www.stlucia.org
arudhart@tlucia.org

Pressekontakt:
SLTB – Press Office Germany
Petra Schildbach
Professorenweg 9
35394 Gießen
pschildbach@stlucia.org
0641-943184
http://www.jetzt-saintlucia.de

Quelle: pr-gateway.de

Webhosting mit kostenloser CMS Installation

Webhosting mit kostenloser CMS Installation

Der Webhosting Anbieter DM Solutions erweitert seine Privat Webhosting Pakete und unterstützt seine Kunden mit kostenloser Installation der Wunschsoftware. Ab 1,50EUR pro Monat bietet DM Solutions mit den Privat Webhosting Paketen ein Hosting Angebot für jeden Bedarf.

Ob nur eine kleine Visitenkarte im World Wide Web erstellt werden soll oder anspruchsvolle Webpräsentationen geplant sind – die Privat Webhosting Angebote des Webhosting Anbieters DM Solutions decken ein großes Spektrum ab. 20 GB Speicherplatzt stehen Nutzern in dem Paket Privat Professional zur Verfügung. Darüber hinaus kann hier über 12 kostenfreie Inklusivdomains mit der Domainendung .de verfügt werden. So eignen sich die Pakete aus der Kategorie Privat Webhosting vorrangig für Nutzer mit einem größeren Domainportfolio. Mit 100 Datenbanken im größten Tarif stehen Nutzern alle notwendigen Features zur Verfügung, um Webseiten mit Content Management Systemen (CMS) wie Joomla, WordPress, Contao oder vielen anderen betreiben zu können.

Der Installationsservice, welcher zuvor in den Business Webhosting Paketen von DM Solutions enthalten war, steht Interessenten nun auch in den Privat Webhosting Angeboten zur Verfügung. Hierbei übernimmt der kompetente Support von DM Solutions die Erstinstallation der gewünschten Software, sodass Kunden sich nicht mit der Technik auseinander setzen müssen, sondern gleich mit der Gestaltung der eigenen Webseite starten können. Alternativ kann natürlich auch der Umzugsservice in Anspruch genommen werden. Der Umzug der bestehenden Webseite kann dabei auf Wunsch einfach durch den DM Solutions-Support durchgeführt werden. Notwendige Anpassungen werden so gleich von DM Solutions getätigt.
Sofern die Installation eines CMS wie beispielsweise WordPress in den Privat Webhosting Paketen gewünscht ist, genügt eine Mitteilung des Wunschsystems an den Support. Die Software wird bei Neubestellung sofort vorinstalliert und die Daten für den Zugang als Administrator zu der neuen Webseite versandt. So steht Nutzern das volle Spektrum ohne Einschränkungen der gewünschten Software zur Verfügung.

Mit der Optimierung der Privat Webhosting Pakete kommt DM Solutions dem Kundenwunsch entgegen. Neben hinreichend Speicherplatz und jeder Menge inklusiver Domains können Kunden von DM Solutions sich nun auch die Website Software ihrer Wahl gleich vorinstallieren lassen.

DM Solutions ist IT-Dienstleister für Webhosting, SEO und Webdesign mit Sitz in Obertshausen. DM Solutions deckt die gesamte Palette des Webseitenmanagements ab und bietet Ihnen professionelle Beratung, Homepagegestaltung und deren Betrieb. Mit dem Fokus auf Open-Source Software (wie z.B. Joomla, WordPress, uvw.) ist DM Solutions einer der führenden, aufstrebenden IT-Dienstleister in Deutschland. Als ausgewiesener und mehrfach zertifizierter Spezialist für Webhosting betreut DM Solutions gegenwärtig weit über 3000 Kunden aus 14 Ländern der EU. Am schnelllebigen IT-Markt ist DM Solutions aufgrund seiner Erfahrung, der Fachkompetenz und seines ausgewogenen Preis-/Leistungsverhältnisses eine unverzichtbare Größe am Markt.

Kontakt
DM Solutions e.K.
Danijel Mlinarevic
Friedensstr. 20
63179 Obertshausen
06104-8026380
info@dmsolutions.de
https://www.dmsolutions.de

Quelle: pr-gateway.de

Datenschutz für vernetzte Fahrzeugflotten

Telematikstudie: Fahrersicherheit und innovative Lösungen müssen zu Datenschutzanforderungen passen / Vorteile für die Effizienz im Fuhrparkmanagement / Tipps für Flottenmanager

Datenschutz für vernetzte Fahrzeugflotten

Bad Homburg, Oktober 2015. Das Kfz wird zum rollenden Rechenzentrum. Vernetzte Fahrzeuge werden in Zukunft mit dem Automobilhersteller, der Werkstatt, dem Fahrer, anderen Fahrzeugen, ihrer Umgebung und Serviceanbietern wie Fullservice-Leasinggesellschaften, aber auch Restaurants, Ticketoffices etc. kommunizieren können. “Innovative Lösungen bringen uns weiter, die größte Herausforderung ist dabei der Datenschutz”, sagt Michael Velte, VMF-Vorsitzender und Geschäftsführer der Deutschen Leasing Fleet GmbH. Die Regeln für den Datenschutz seien zurzeit jedoch nicht auf der Höhe der Technik.

Gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) untersuchte der VMF als einen der Schwerpunkte der “Big Data Telematik-Studie”, wie die Sicherheit des Fahrers erhöht werden kann. Bisher verwenden nur weniger als 10 Prozent der Fahrzeuge Telematik-Vorrichtungen; bis 2020 sollen es bereits 90 Prozent sein, so der Plan der Automobilhersteller, Telekommunikations- und Internetanbieter. Heute werden bereits weltweit Millionen von Daten über hunderte teils internetfähige Sensoren gesammelt. Die Telekom prognostiziert, dass das erhobene Datenvolumen pro Monat und Fahrzeug von heute vier Megabyte in den nächsten Jahren auf fünf Gigabyte ansteigen wird – das entspricht einer Steigerung um 1.250 Prozent. Wer Eigentümer welcher Daten ist, wird bei den Beteiligten in diversen Gremien und Foren noch diskutiert und ausgelotet, da viele Parteien die Daten, die im und um das Auto erhoben werden, benutzen bzw. benutzen möchten.

Sicheres Fahren wird in den “Infotainment-Center Autos” dank Notfallmanagement und Lokalisierung des Fahrers bei einem Unfall ausgebaut. Ebenso wird der technische Zustand des Fahrzeugs während der Fahrt analysiert und lässt Rückschlüsse auf den Reifendruck (RDKS), Motorwärme, Laufleistung oder Wartungsdaten zu, die wiederum Informationen zum Verschleiß von Teilen oder Verbrauch von Ölen etc. erlauben. Bewegungsdaten zur Position, Fahrtrichtung, Geschwindigkeit, zum Fahrtverlauf und dem Anschnallstatus können ebenfalls erfasst werden. Die Daten können ausgewertet werden und Aussagen über die Verkehrsdichte, Staus, die Fahrsicherheit sowie den Hergang der letzten Sekunden vor einem Unfall machen. Letzteres könnte in der Beurteilung und vor Gericht verwendet werden, ebenso für die Haftung bzw. für Haftungsausschlüsse des Herstellers.

Die Automobilhersteller beteuern, die Daten zu verschlüsseln, anonymisiert auszuwerten und nicht Fahrer, sondern lediglich Fahrzeug bezogen zu speichern. Als mögliche Eigentümer der Daten kommen Pkw-Eigentümer, -Halter, -Fahrer, Fahrzeughersteller oder das jeweilige Unternehmen in Frage, mit dessen Technologie die Daten anfallen. Rechtliche Fragestellungen zum “Auto der Zukunft” wurden bereits im Oktober 2013 auf dem Symposium “IT im Auto” an der Universität Münster diskutiert, da sowohl Informations-, Datenschutz- und Haftungsrecht in Verbindung mit dem vernetzten Auto zum Tragen kommen und diese bisher nicht eindeutig geklärt sind.

Der VMF fordert, dass die Erhebung von Daten klaren, transparenten Regeln unterworfen sein muss, die das informationelle Selbstbestimmungsrecht durch Transparenz und Wahlfreiheit des Betroffenen (z. B. Fahrzeughalter und Fahrer) sichern.

Eine freiwillige Einwilligung des Betroffenen zur Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß § 4 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BSDG) in Verbindung mit §4a Abs. 1 BDSG wird dabei vorausgesetzt. “Wir empfehlen Fuhrparkmanagern und Fahrern sich darüber zu informieren, welche Daten Ihr Fahrzeug sammelt, wer Zugriff darauf hat und wozu diese verwendet werden”, sagt Velte. Unstrittig sei, dass mit der Aktualität dieser Daten künftig eine Menge Vorteile für die Effizienz im Fuhrparkmanagement gegeben sein werden. “Die Herausforderung ist dabei vielmehr der schmale Grat zwischen sinnvoller Nutzung – auch unter dem Aspekt der Sicherheit – und Zweckentfremdung durch die Sekundärnutzung dieser Informationen”, so der VMF-Chef.

VMF-Tipps für Fuhrparkmanager und Fahrer zum “Datenschutz”

– Informieren Sie sich, welche Daten Ihr Fahrzeug sammelt und wozu diese wirklich ver-wendet werden, bevor Sie “OK” drücken.
– Schließen Sie – sofern möglich – die Daten aus, die Ihnen keinen direkten Vorteil bringen.
– Informieren Sie sich, wer Zugriff auf “Ihre” Daten hat.
– Regeln Sie in Ihrem Unternehmen eindeutig, welche Daten z. B. zur Wegstreckenoptimierung ab wann im Fahrzeug erhoben werden und in welcher Form sie verwendet werden dürfen.

Der VMF, der Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften, fokussiert sich auf Qualitäts- und Zukunftssicherung. Er versteht sich als Kompetenzzentrum für Fuhrparkmanagement. Ihm gehören sieben herstellerunabhängige Flottenleasinggesellschaften mit hoher Marktbedeutung und langjähriger Erfahrung an. Mit ihrer gemeinsamen Arbeit setzen sie Branchenstandards, um dem Flottenbetreiber, Sicherheit und Transparenz beim Management seines Fuhrparks zu bieten. Sie sind objektive Berater zu Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Fuhrpark durch eine alleine auf die Bedürfnisse des Fuhrparks abgestimmte Fahrzeugleasing-Service Kombination. Gerade für Fuhrparkneulinge sind sie erste Anlaufstelle.

Zum VMF gehören die ALD AutoLeasing D GmbH, Arval Deutschland GmbH, Athlon Car Lease Germany GmbH & Co. KG, Deutsche Leasing Fleet GmbH, GE Auto Service Leasing GmbH, LeasePlan Deutschland GmbH, Mobility-Concept GmbH.

Firmenkontakt
VMF – Verband markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V.
Lea Blohmann
Frölingstraße 15-31
61352 Bad Homburg v.d.H.
06 172 – 88 23 97
info@vmf-fuhrparkmanagement.de
http://www.vmf-fuhrparkmanagement.de

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Quelle: pr-gateway.de