DubLis Top-Tipps für mehr Ersparnisse zu Weihnachten

Wie man clever einkauft und Rabatte mit Cash Back kombinieren kann

DubLis Top-Tipps für mehr Ersparnisse zu Weihnachten

SEATTLE und BELLEVUE, Washington, USA – 2. Dezember 2015. DubLi.com, ein Weltmarktführer im Bereich Cash Back Shopping, zeigt, wie Verbraucher bei ihren Online-Weihnachtseinkäufen und auch sonst im Internet mit unschlagbaren Rabatten und höchstem Komfort Geld sparen können.

“Geld beim Online-Kauf zu sparen ist für Verbraucher egal welchen Alters ein zunehmend wichtiger Punkt, ganz besonders während der Weihnachtsshopping-Saison, wenn die Ausgaben in die Höhe schnellen”, erläutert Michael Hansen, Gründer und Executive Vice President of Business Development von DubLi. “Viele Verbraucher lassen sich von kurzzeitigen Verkaufs- und Rabattaktionen dazu verleiten, ihre Online-Einkäufe schnell zu erledigen ohne die Preise wirklich zu vergleichen. Doch DubLi rät Verbrauchern dazu, ihre Weihnachtseinkäufe genau zu planen sowie mithilfe von Plattformen wie DubLi.com ihre Einsparungen zu maximieren und die wirklich besten Preise im Internet zu finden.”

Nur das kaufen, was man wirklich möchte

Eine Liste mit geplanten Online-Käufen kann Verbrauchern dabei helfen, sich auf die Artikel zu konzentrieren, die sie wirklich haben möchten, anstatt sich von Lockvogelangeboten zum Kauf unnötiger Dinge verleiten zu lassen. Ein “Einkaufszettel” kann auch dabei helfen herauszufinden, welche Sonderangebote verschiedene Shops während der Weihnachtstage anbieten. Wenn man die Preise verschiedener Webseiten vergleicht, hat man gute Chancen den günstigsten Preis zu finden. Anstatt sich vom erstbesten Angebot verleiten zu lassen, empfiehlt DubLi, sich beim Preisvergleich ein wenig mehr Zeit zu nehmen, um die besten Preise und maximale Rabatte zu finden.

Rabattgutscheine mit Treuepunkten und Cash Back kombinieren

Sparen hört heutzutage nicht mehr beim besten Online-Angebot oder Rabattgutschein auf. Denn wenn solche Angebote noch mit Cash Back kombiniert werden, können Verbraucher bei jedem ihrer Weihnachtseinkäufe doppelt oder sogar dreifach sparen. Auf Seiten wie DubLi.com finden Verbraucher die besten Schnäppchen und Rabattcoupons bei ihren Lieblings-Shops und verdienen beim Einkaufen auch noch Cash Back.

DubLi vereint über sein globales Netzwerk die besten Online-Shops und Reiseanbieter der Welt, welche DubLi für die Weiterleitung von zahlenden Kunden auf ihre Websites Provisionen zahlen. DubLi teilt diese Provisionen mit seinen Mitgliedern in Form von Cash Back, welches zusätzlich noch mit Rabattgutscheinen, Feiertagsaktionen, Treuepunkten oder anderen Angeboten kombiniert werden kann. DubLi nennt dieses einzigartige Sparmodell “Stapelbare Rabatte”, denn durch DubLi können Verbraucher bei einem einzigen Einkauf gleich mehrfach sparen.

Mit DubLi beim Einkaufen UND Reisen sparen

Doch Mitglieder von DubLi können nicht nur bei Konsumgütern und Restaurant-Deals sparen, DubLi zahlt auch Cash Back auf Flugtickets, Reise- und Hotelbuchungen sowie Mietwagen. Dank Cash Back auf Reisebuchungen kann eine Familie besonders während der Feiertage eine Menge Geld sparen, da Reisen über Weihnachten und Neujahr die Familienkasse meist am stärksten belasten. Wer Cash Back in Höhe von 5%, 6% oder als DubLi VIP-Mitglied sogar bis zu 10% erhält, kann schon bei einer einzigen Reisebuchung einige hundert Euro sparen.

Für maximalen Komfort online einkaufen und im Laden abholen

Viele Online-Shops, die auch über Ladengeschäfte verfügen, ermöglichen es ihren Kunden, ihre Produkte online zu kaufen und so von exklusiven Online-Angeboten und Cash Back zu profitieren, die Ware dann aber im Laden abzuholen. Auf diese Weise kann der Kunde das Produkt sofort erhalten und kommt trotzdem noch in den Genuss von Online-Rabatten und Ersparnissen durch Cash Back. Viele Online-Shops zeigen direkt auf ihrer Webseite an, wenn ein Artikel in einem Ladengeschäft in der Nähe des Kunden erhältlich ist. Die meisten Shops bieten auch die Möglichkeit, online gekaufte Produkte direkt im Geschäft zurückzugeben, was für Kunden noch komfortabler ist.
Exklusive Angebote auf Facebook und Co.

Viele Online-Shops veröffentlichen auf ihren Social Media Profilen exklusive Angebote oder kündigen besondere Verkaufsaktionen für die Feiertage an. Es kann sich also lohnen, seinen Lieblings-Shops auf Facebook und Co. zu folgen. DubLi trägt auf seiner DubLi Facebook Seite die besten Angebote von über 10.000 Shops zusammen und bietet seinen “Followern” somit auf einer einzigen Seite einen komfortablen Überblick über die besten Weihnachtsschnäpchen und Rabattcoupons.

Über DubLi.com

DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.

Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.

DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bedeutende Risiken und Unabwägbarkeiten enthalten. Abgesehen von historischen Informationen sind alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen hinsichtlich der Strategie, des künftigen Betriebs, der künftigen finanziellen Positionen, Vorhaben, Plänen und Zielen des Managements von Ominto als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorhergesagten einzuschränken werden Wörter wie “könnten”, “werden”, “planen”, “erwarten”, “glauben”, “vorhersehen”, “beabsichtigen”, “können”, “würden”, “schätzen”, “abzielen” oder “weitermachen” oder vergleichbare Begriffe bzw. die Verneinungen dieser Begriffe dazu verwendet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über die Schätzungen des Managements hinsichtlich der künftigen Umsätze und finanziellen Ergebnisse und weitere Aussagen über die Absichten, Vorhaben und Überzeugungen der Firmenleitung. Ominto wird seine hier in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten Erwartungen eventuell nicht erreichen können und die Leser sollten deshalb die zukunftsgerichteten Aussagen von Ominto mit der erforderlichen Vorsicht bewerten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unabwägbarkeiten, die dafür sorgen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse deutlich von den Erwartungen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen genannt werden, u.a.: unsere Fähigkeit, für unser Cashback-Programm auf Mitgliederbasis eine Verbraucher- und/oder Marktakzeptanz zu erreichen; die Fähigkeit, Kunden anzuziehen, die über unsere Website Artikel kaufen; unsere Fähigkeit, zusätzliche Finanzierung zu erhalten und/oder ausreichend Betriebskapital zu erwirtschaften, um unseren operativen Betrieb finanzieren zu können; die Fähigkeit, eine breite wachsende Basis an produktiven Geschäftspartnern zu gewinnen und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, unsere wachsenden Partnerprogramme weiterzuentwickeln und/oder zu erhalten; die Fähigkeit, digitale Coupon-Inhalte für unsere Website zu bekommen und diese auf unserer Website zu halten; die Risiken hinsichtlich der Fähigkeit von Ominto, sein Wachstum zu verwalten, einschließlich der korrekten Planung und Prognose seiner Finanzergebnisse; das Wettbewerbsumfeld, in dem Ominto tätig ist; die Fähigkeit von Ominto, seine Kundendaten und sein geistiges Eigentum zu schützen; die Fähigkeit, sich an technologische Veränderungen und mobile Lösungen anzupassen; die Notwendigkeit, aufsichtsrechtliche, steuerrechtliche und Prozessrisiken zu handhaben; die Fähigkeit von Ominto, internationale geschäftliche Unsicherheiten zu handhaben; sowie andere Risiken und potenzielle Faktoren, die sich auf die Geschäfts- und Finanzergebnisse von Ominto auswirken können und in den Berichten von Ominto an die US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) enthalten sind, einschließlich seines Jahresberichts auf Formblatt 10-K für das am 30. September 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Kontakt:
DubLi.com
Tom Vogl
investorrelations@ominto.com
+1 (561) 362-2399

Über DubLi.com
DubLi.com ist ein Weltmarktführer im Bereich Online-Shopping, der seinen Kunden weltweit Cashback-Vergütungen bietet. DubLi etabliert sich derzeit als führende E-Commerce-Plattform, die über Network Marketing vertrieben wird und Kunden in mehr als 120 Ländern bedient. E-Shopper können in verschiedenen Kategorien stöbern, die internationale und lokale Marken, Entertainment- und Reise-Angebote, Coupons, Rabatte und Gutscheine anbieten. DubLi hat seine mehrsprachige und auf verschiedene Regionen ausgerichtete E-Commerce-Plattform so angepasst, dass 12 internationale Märkte in den jeweiligen Landessprachen und Währungen bedient werden, wodurch seine globale E-Commerce-Präsenz gestärkt und der Umsatz in den Ländern, in denen es operativ präsent ist, gesteigert wird. Je nach Markt bietet DubLi.com die international beliebtesten Marken an, darunter Amazon.in, Walmart, Nike, Hotels.com, Zalando, Groupon und Expedia.
Seit seiner Gründung durch Michael Hansen im Jahr 2003 bietet DubLi Unternehmern die Möglichkeit, ihre eigene Vertriebsorganisation zu schaffen, indem sie sich dem im Direktvertrieb tätigen Unternehmen, DubLi Network (http//www.dublinetwork.com), anschließen. Das globale Netzwerk von unabhängigen Vertriebspartnern generiert für DubLi.com Traffic und den daraus resultierenden Umsatz und vermarktet verschiedene Mitgliedschaften.
DubLi und DubLi Network sind Tochterunternehmen von Ominto, Inc. und haben ihren Geschäftssitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Kontakt
Ominto, Inc.
Tom Vogl
1100-112th Avenue NE | Suite 350 1100-112th
98004 Bellevue, WA
(561) 362-2399
investorrelations@ominto.com
http://inc.ominto.com

Quelle: pr-gateway.de

Pillen gegen Burnout sind die falsche Medizin

Aktuelle Studie der DAK zeigt: Immer mehr Berufstätige schlucken Pillen gegen Stress

Pillen gegen Burnout sind die falsche Medizin

Jüngst wurde eine Studie der DAK (Deutsche Angestellten Krankenkasse) zum Thema Medikamente und Burnout veröffentlich. Laut dieser Studie greifen immer mehr berufstätige Personen zu Pillen, um mit den Belastungen, die das Berufsleben mit sich bringt, besser umgehen zu können. “Auch wenn der gefühlte Leistungsdruck in den zurückliegenden Jahren zugenommen hat, sind Pillen der falsche Weg zur Kompensation”, so der Leiter des Verbundes der Balance Helpcenter, Jürgen Loga. “Wenn überhaupt, können sie nur kurzfristig helfen. Langfristig überwiegen die Probleme”, weiß der Burnout Experte Jürgen Loga. Schlimmer noch, es ist gar nicht so selten, dass die betreffenden Personen abhängig werden und dabei ähnliche Suchtsymptome wie bei einer Alkohol- oder Drogenabhängigkeit entwickeln. Aus diesem Grunde ist es erforderlich, Aufklärung zu betreiben und den betreffenden Personen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihre Probleme lösen oder zumindest deutlich verringern können. Der Griff zur Pille sollte die Ausnahme bleiben.

Medikamentös nicht zu behandeln: Burnout und Stress in der modernen Arbeitswelt

Nach Aussagen der DAK beläuft sich die Zahl der Personen, die regelmäßig Pillen gegen Stress schlucken auf rund drei Millionen. Dies sind 6,7 Prozent aller Beschäftigten. Vor sechs Jahren waren es lediglich 4,7 Prozent. Die Ursachen, die berufstätige Personen zu Medikamenten greifen lassen, sind äußerst vielfältig. Hoher Leistungsdruck, Stress und Überlastung spielen dabei ebenso eine Rolle wie Angst, Nervosität und depressive Verstimmungen oder auch Kopfschmerzen oder Migräne, alles Symptome, die auch bei einem beginnenden oder bereits voll ausgeprägten Burnout zu finden sind. Außerdem ist die Zahl der Personen, die Tabletten gegen Tagesmüdigkeit einnehmen, sprunghaft in die Höhe gegangen.
In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, woher die betreffenden Personen ihre Pillen beziehen. In vielen Fällen geschieht dies durch den Arzt, der ihnen ein Rezept ausstellt. Andere Personen erhalten ihre Medikamente von Freunden oder Bekannten, und jeder zwölfte Betroffene gab an, dass er die Medikamente aus dem Internet und ohne Rezept bezieht. “Nur wer die Ursachen von Stress und Burnout bekämpft, verbessert die Lebenssituation und die Gesundheit nachhaltig”, weiß Petra Seiter.

Bildquelle: © kentoh – Fotolia

Das Balance-Helpcenter unterstützen Arbeitgeber bei der Thematik Psychische Gefährdung / Burnout und erstellen auch eine Gefährdungsbeurteilung. Um die Mitarbeiter auf der Führungsebene im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements für die Thematik Burnout zu sensibilisieren, sind Schulungen unerlässlich. Nur wer Symptome der physischen Erschöpfung erkennt, kann bereits bei den ersten Anzeichnen gegensteuern und Krankentage sowie Frustration, Depression und damit einen Burnout der Mitarbeiter vermeiden. Ganz zentral kommt es dabei auf einen motivierenden Führungsstil an. Und das kann man lernen, wie die Experten im Balance-Helpcenter wissen. Arbeitgeber brauchen ein starkes Netzwerk als Partner, damit betriebliches Gesundheitsmanagement gezielt gegen Ausfällen wegen Stress und Burnout wirken kann. Das Thema Burnout gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Kontakt
Balance-Helpcenter der Sali Med GmbH
Jürgen Loga
Maybachstr. 5
74245 Löwenstein
07130 – 4032540
07130 – 4032570
mail@webseite.de
http://www.balance-helpcenter.info

Quelle: pr-gateway.de

Orthopädie Heidelberg: Chirotherapie löst Blockaden

Bewegungsstörungen (Überlastungen, Fehlbewegungen, Haltungsfehler): Mit Chirotherapie behandeln

Orthopädie Heidelberg: Chirotherapie löst Blockaden

Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule und der Gelenke werden von Dr. med. Dirk Kusnierczak, Facharzt für Orthopädie in Heidelberg, erfolgreich mit der bewährten Methode der Chirotherapie behandelt. Behandelt werden Krankheitsbilder und Symptome wie Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Schlafstörungen, Hüftschmerzen, Handgelenksschmerzen, Bewegungsstörungen der Arme und Beine oder Tennisarm. Rückenschmerzen sind in der Regel tatsächlich zurückzuführen auf Blockaden in den Gelenken zwischen den Wirbeln. Vor der Behandlung wird der Patient manuell dahingehend untersucht, wo und welcher Art die Blockaden sind. Dabei kann unter Umständen auch eine Röntgenaufnahme erforderlich werden.

Dr. med. Dirk Kusnierczak, Orthopäde in Heidelberg, behandelt Blockaden mit Chirotherapie

Fehlhaltungen, Überlastungen, falsche Bewegungen: Ursachen von Blockaden, die Beweglichkeit und Funktionalität unseres Körpers beeinträchtigen können. Diese oft schmerzhaften Blockaden, auch Hypomobilität genannt, können, werden sie nicht behandelt, chronisch werden. Die Chirotherapie (griechisch “cheir” = “Hand”), die auch Manuelle Therapie oder Manuelle Medizin genannt wird, ist über 4.000 Jahre alt. Immer schon gab es Menschen, die in der Lage waren, durch spezielle Techniken oder Handgriffe Beschwerden oder Blockaden an Gelenken oder der Wirbelsäule zu lösen oder zumindest zu lindern. Aber erst im Jahr 1945 hielt sie Einzug in die deutsche Medizin. Vor allem in England und in den USA, wo die heutige osteopathische und chiropraktische Medizin begründet wurde, wurde die Manuelle Medizin schon im 19. Jahrhundert angewendet. Heute ist sie ein fester Bestandteil der Orthopädie.

Chirotherapie: “Hauptsymptom einer Blockade ist die Verspannung”, so Arzt Dr. Kusnierczak

Chirotherapie mobilisiert oder manipuliert mit einer speziellen Handgrifftechnik, die Bewegungsstörungen erfasst und therapiert. Das zentrale Symptom einer Blockade ist eine oft schmerzhafte Verspannung, die gelöst werden muss. Mit einem gezielten Ruck oder einer Drehung löst der Heidelberger Chirotherapeut Dr. med. Dirk Kusnierczak die Blockade. Dadurch, dass dabei der Nervenreiz unterbrochen wird, sinkt die Muskelspannung.

Heidelberg: Therapeut kann mit Hilfe der Chirotherapie gezielt und schnell Blockaden lösen

Eine gezielte Drehung oder ein kleiner Ruck, Chirotherapeut Dr. med. Dirk Kusnierczak kann Blockaden gezielt und schnell lösen. Gelingt es mit Hilfe der Chiroptherapie, die Blockade aufzuheben, lösen sich Schmerzzustände und Funktionsstörung oft in Sekunden auf. Die Chirotherapie ist eine sehr schonende Behandlungsmethode, wenn sie von einem fachkundigen Arzt durchgeführt wird. Aus der modernen Orthopädie ist die Manuelle Therapie nicht mehr wegzudenken.

Bildquelle: © Adam Gregor – Fotolia

Dr. med. Dirk Kusnierczak, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Agaplesion Bethanien-Krankenhaus Heidelberg.
Schwerpunkte: Ambulantes Operieren, H- / Unfallarzt, Chirotherapie, Lasertherapie, Schulterchirurgie, DXA Knochendichtemessung

Kontakt
Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Dirk Kusnierczak
Rohrbacher Str. 149
69126 Heidelberg
06221 165511
mail@webseite.de
http://www.orthopaedie-bethanien.de

Quelle: pr-gateway.de