Gute Vorsätze: Medientraining auffrischen!

Medientraining jährlich auffrischen – das macht Sie sicher und souverän

Gute Vorsätze: Medientraining auffrischen!

Interview- und Medientraining ist die Königsklasse in der Kommunikation. Es geht nicht nur darum, wie Sie ankommen – Ihr Unternehmen und Ihr Produkt positionieren Sie gleich mit. In der Theorie ist uns oft klar, was zu tun ist – und was eben nicht. Leider hilft dieses theoretische Wissen aber nicht, wenn Sie es nicht üben und anwenden. Am besten mit einem Sparringspartner, der aus dem Journalismus kommt. Und das regelmäßig einmal pro Jahr.

Viele Führungskräfte tun das schon. Sind Sie auch dabei? Hat ein Reporter Ihnen schon einmal die Frage gestellt, ob Sie ein Training absolviert haben? Das wäre ein schönes Lob (für uns als Medientrainier auch!). Schließlich geht es darum, besser zu werden. Kürzer. Zitierfähiger. Gefragter als Experte. Das können Sie trainieren, wenn Sie sich selber ein Bild machen können – deshalb arbeiten wir mit Videofeedback. Sie sehen sich im Interview und können sich selber eine Meinung bilden. Können dasselbe INterview noch 1,2,3 mal wiederholen. Bis Sie sicher sind: das war gut.

Wir gehen strategisch an das Interview heran und trainieren mit Ihnen. Denn Übung macht den Meister. Mit individuell vorbereiteten Interviews für Ihre Themen!

Nach dem Medientraining wissen Sie, wie Sie Ihre Botschaft in der Öffentlichkeit platzieren – und wie sie hängen bleibt. Sie wissen, wie Sie einen souveränen, sympathischen Eindruck machen, kennen Ihre Stärken und können sie einsetzen. Sie können auch unangenehme Fragen parieren und ihre Botschaften glaubwürdig präsentieren. Sie erfahren, welchen ersten Eindruck Sie machen, erkennen Ihre Stärken im Videofeedback, trainieren die Besonderheiten der Sprache in Hörfunk und TV, außerdem die thematische und mentale Vorbereitung.

Die medientrainer-berlin sind bundesweit tätig. Auch im Jahr 2016.

Die medientrainer-berlin sind Journalisten und Moderatoren, also Profis in Sachen Kommunikation. Profitieren Sie davon!

Ein Medientraining mit gestandenen Journalisten bereitet Sie auf Ihren Auftritt in den Medien vor – ob in den social media / Video, der Zeitung, im Radio oder im Fernsehen.

Die medientrainer berlin bieten Ihnen die passenden Module und Trainingseinheiten, auch den individuellen Check am Abend vor dem Interview – beim last minute coaching.

Kern des Netzwerkes ist Katharina Gerlach, Journalistin, Business-Coach und Moderatorin.

Wir sind seit über 20 Jahren in Berlin aktiv, kennen viele Kollegen in den Redaktionen von Fernsehen,Hörfunk und Zeitung – und wir wissen, wie Journalisten ticken.

Kontakt
medientrainer-berlin
katharina Gerlach
Kattfußstr. 46
13593 Berlin
0173 6259754
kg@medientrainer-berlin.de
http://www.medientrainer-berlin.de

Quelle: pr-gateway.de

U.S. CET Corporation erhaelt A+ Rating durch Better Business Bureaus (BBB)

U.S. CET Corporation erhaelt A+ Rating durch Better Business Bureaus (BBB)

Die U.S. CET Corporation (MYUSCORP) hat sich verpflichtet die strengen Regularien von Better Business Bureau einzuhalten und wurde nach Pruefung durch BBB Akkreditiert und mit einem A+ Rating ausgezeichnet. Um eine Akkreditierung und Rating durch BBB zu erhalten muss man als Voraussetzung die Standards des Better Business Bureau erfüllen. Eine Mitgliedschaft beim Better Business Bureau ist grundsätzlich freiwillig und nur für Firmen moeglich, die in den USA mindestens seit 12-Monaten einen ordentlichen Betrieb unterhalten und an die zustaendige Gemeinde (Collier) die jaehrliche Gewerbesteuer (Business Tax) abfuehren. Millionen Kunden vertrauen in den USA auf Firmen mit einer BBB Akkreditierung.

Bildquelle: Better Business Bureau

Die US CET Corporation ist ein internationaler Dienstleister der sich seit 2007 u.a. auf die Firmengruendung USA sowie den Aufbau einer Geschäftsrepraesentanz in den USA, insbesondere im US-Bundesstaat Florida spezialisiert hat.

Im Rahmen des Aufbaues einer Geschäftsrepraesentanz in den USA ermoeglichen wir es international orientierten Kunden/Unternehmen mit überschaubarem Zeit- und Geldaufwand auf dem amerikanischen Markt Fuß zu fassen, ohne ein Büro mit eigenem Personal einrichten zu muessen.

Bildrechte: MYUSCORP

Firmenkontakt
U.S. CET Corporation
Leonhard Becker
2272 Airport Rd. S. | Suite 210
34112 Naples, Florida
+1(800) 881-5739
+1239-280-2121
info@uscet.com
http://uscet.com

Pressekontakt
U.S. CET Corporation
Leonhard W.J. Becker
P.O. Box 8865
34101 Naples, FL (USA)
+1(800)881-5739 Ext.6
pressestelle@uscet.com
http://uscet.com/presse.php

Quelle: pr-gateway.de

Seite 20 bietet den Blick ins Herz eines Buchs

Auf der Webseite zitat-des-tages.org geht es um Bücher und um Buchgenuss

Seite 20 bietet den Blick ins Herz eines Buchs

Zitat des Tages ist ein Ort des Genusses. Des Lesegenusses. Lesehäppchen regen den Appetit an, machen Lust auf mehr. Ganz besonders tut dies die Seite 20. Denn die 20. Seite eines Buchs, egal ob Roman, Anthologie, Gedichtband, …, sie verrät viel. Über die Einstiegsseiten hinweg, geht es hier schon um das Eingemachte, offenbart sich ein Buch auf Seite 20. Ist der Leser bis jetzt nicht gepackt und gefesselt und mitgerissen, wird er es auch nicht mehr.

Den Appetit darfst Du Dir holen, doch gelesen wird immer und überall. Das gilt heutzutage, im Zeitalter der nativen Digitaler, noch viel mehr, und dazu passt auch der elektronische Appetizer, der in wenigen Zeilen die Liebe oder den Hass zu einem Buch entfachen kann.

Nach und nach wird die Seite ergänzt, bis das gesamte Verlagsprogramm auf einem Tablett in kleinen Appetithäppchen angeschmeckt werden kann. Doch bereits jetzt gibt es viel zu entdecken.

Verlag 3.0 wünscht viel Freude dabei, einen guten Übergang und ein erfolgreiches Jahr 2016.

Verlag 3.0 Zsolt Majsai ist ein Publikumsverlag und bedient verschiedene Genres. Neben Fantasy und Thriller sind Tabu-Themen und sozialkritische Bücher ein Schwerpunkt des Verlagprogramms.

Firmenkontakt
Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Zsolt Majsai
Gartenstr. 25
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
info@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Pressekontakt
Verlag 3.0 Pressekontakt
Zsolt Majsai
Gartenstr. 25
50181 Bedburg
+49 2272 9788699
+49 2272 9788698
pr@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Quelle: pr-gateway.de

Websites von Pharmaunternehmen im Vergleich – Verleihung des "@Award 2015"

Websites von Pharmaunternehmen im Vergleich  - Verleihung des "@Award 2015"

Das vielfältige Angebot an Websites zu medizinischen Themen für Patienten, Ärzte und Apotheker wird auch für dieses Jahr durch die Benchmark-Studie “Pharmaunternehmen im Internet 2015″ eingehend beleuchtet. Durchgeführt wird die Studie alljährlich durch das Beratungsunternehmen Consert. Auf Grundlage der Studie wird seit Jahren der “@AWARD” als Preis für die jeweils besten drei Anbieter pro Kategorie vergeben. Alle Ergebnisse werden im GeundheitsRegister www.gesundheitsregister.de in der Rubrik “@AWARD Benchmark” veröffentlicht. Weitere Details stehen in MEDIZIN ASPEKTE im Artikel “@Award-Verleihung 2015 – Studie Benchmarking Pharma”.

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Kontakt
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241-955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Quelle: pr-gateway.de

Deutsche Verleihpremiere: Die Entführung von Bus 657 mit Robert de Niro bei VIDEOBUSTER.de

PRESSEMITTEILUNG 23-2015 I 30. Dezember 2015

Deutsche Verleihpremiere: Die Entführung von Bus 657   mit Robert de Niro bei VIDEOBUSTER.de

Heimkinopremiere: Die Entführung von Bus 657 (in der Hauptrolle: Jeffrey Dean Morgan und Robert de Niro) läuft ab sofort bei VIDEOBUSTER.de – als Video on Demand zum Leihen und Kaufen in SD und HD sowie auf DVD & Blu-ray im Verleih per Post.

Worum geht es in dem US-Thriller, der bei uns nie im Kino zu sehen war? Vaughn (Jeffrey Dean Morgan) braucht dringend 300.000 Dollar, um die lebensrettende Operation für seine Tochter zu bezahlen, sonst wird die Klinik die Behandlung seines kleinen Mädchens abbrechen. Aber wie soll einer, der am Black-Jack-Tisch arbeitet, so viel Geld auftreiben? Unter anderem brillant anzuschauen ist in diesem raffinierten Action-Streifen (Regie: Scott Mann) Superstar Robert de Niro als Casinoboss mit Goldkette und handgenähten Maßschuhen.

Hier geht es zur deutschen Verleihpremiere von Die Entführung von Bus 657:
https://www.videobuster.de/dvd-bluray-verleih/204100/die-entfuehrung-von-bus-657

VIDEOBUSTER.de – einfach jeden Film leihen!

VIDEOBUSTER.de ist eine Marke der NETLEIH GmbH & Co. KG. Als Deutschlands erste Online-Videothek nach dem Wunschlistenprinzip bietet VIDEOBUSTER.de seit 2002 Home Entertainment mit Leidenschaft, Kundenorientierung und einem Programm von über 60.000 Titeln aus allen Genres. Das Angebotsportfolio umfasst drei nutzeroptimierte Kanäle: physischer Verleih von DVDs und Blu-rays per Post, VoD per Streaming und Verkauf von DVDs und Blu-rays im Online-Shop.

Firmenkontakt
VIDEOBUSTER.de
Annelie Schroppe
Johann-Zincken-Str. 6
38723 Seesen
+49(0)5381938011
presse@videobuster.de
http://videobuster.de

Pressekontakt
Netleih GmbH & Co. KG
Matthias Zinecker
Johann-Zincken-Str. 6
38723 Seesen
+49(0)5381938088
presse@videobuster.de
http://videobuster.de

Quelle: pr-gateway.de

LEIPZIG: Veranstaltungshöhepunkte 2016

LEIPZIG: Veranstaltungshöhepunkte 2016

(Mynewsdesk) Auch nach dem Jubiliäumsjahr „1.000 Jahre Leipzig“ gibt es in der Kulturmetropole Leipzig viel zu erleben. Traditionsreiche Messen und Festivals wie die Leipziger Buchmesse, die Auto Mobil International, das Wave Gotik Treffen und das Leipziger Stadtfest feiern ihr 25jähriges Jubiläum. Weiterhin finden einzigartige Großveranstaltungen wie die Max-Reger-Festtage und der 100. Deutsche Katholikentag statt. Das Jahr 2016 hält viele spannende Höhepunkte bereit! Eine umfangreiche Übersicht der touristisch wichtigsten Veranstaltungen gibt es unter www.leipzig.travel/veranstaltungen sowie in der als pdf-Datei angehängten Übersicht “LEIPZIG: 500 TOP-Veranstaltungen 2016″.

Hier folgt eine Auswahl:

PARTNER PFERD show – expo – sport (14. bis 17. Januar)
Vom 14. bis 17. Januar steht das Leipziger Messegelände ganz im Zeichen des Pferdes. Besucher können auf der „PARTNER PFERD“ mit der Reitelite in internationalen und nationalen Wettbewerben mitfiebern und zahlreiche Vorführungen im Aktionsring erleben. Mehr als 250 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren in den Ausstellungshallen ein breites Produktangebot für Pferdefans und Reitsportbegeisterte.

Premiere: DreamHack Leipzig (22. bis 24. Januar)
Nach mehreren Jahren Abstinenz heißt es „Gaming is coming home“, wenn die DreamHack Leipzig vom 22. bis 24. Januar 2016 ihre Premiere auf der Leipziger Messe feiert. Höhepunkte der offiziellen deutschen Plattform der schwedischen DreamHack, dem weltgrößten eSports-Festival, sind die LAN-Parties mit tausenden Teilnehmern und eSports-Turniere, die vor Publikum auf Großleinwänden übertragen werden.

Leipziger Buchmesse (17. bis 20. März)

Die Leipziger Buchmesse findet vom 17. bis 20. März statt und ist das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser und Verlage treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken. Teil der Buchmesse ist die Manga-Comic-Con Leipzig als Treffpunkt im Jahr für alle Liebhaber von Comics, Manga, Cosplay, Japan und Games. Im Rahmen der Buchmesse findet seit 1991 das weltweit größte Lesefestival „Leipzig liest“ statt. Den Besuchern werden über 2.000 Veranstaltungen an 300 Orten geboten.

Jubiläum: 25 Jahre AMI (9. bis 17. April)

Autos hautnah erleben: Die AMI Automobil International ist in diesem Jahr die wichtigste Messe für den gesamten PKW-Bereich in Deutschland und Mitteleuropa. Rund 500 Aussteller geben auf 130.000 Quadratmetern einen Überblick über Neuheiten und Entwicklungsstand der internationalen Automobilbranche. Privat- und Fachbesucher können sich über ein umfangreiches Programm auf dem Messegelände freuen.Zusätzlich finden in diesem Jahr weitere beliebte Publikumsmessen auf dem Messegelände statt, darunter Motorrad Messe Leipzig (5.-7.2.), Haus-Garten-Freizeit (13.-21.2.), Beach & Boat (18.-21.2.), new mobility (12.-13.4.), Hund & Katz (20.-21.8.), modell-hobby-spiel (30.9.-3.10.), denkmal (10.-12.11.) und Touristik & Caravaning International (16.-20.11.2016).

Oper Leipzig: „Der Ring des Nibelungen“ (5. bis 8. Mai und 28. Juni bis 3. Juli)

Wagner gilt seit dem Bühnenfestspiel „Der Ring des Nibelungen” als Revolutionär der Oper, da er aus Text, Musik und Regie ein künstlerisches Gesamtkunstwerk schaffte. Das Stück besteht aus 4 Teilen („Das Rheingold”, „Die Walküre”, „Siegfried” und „Götterdämmerung”) und ist damit für drei Tage und einen Vorabend ausgelegt. Mit der feierlichen Premiere der „Götterdämmerung“ am 30. April hat Leipzig nach über vierzig Jahren wieder einen kompletten szenischen „Ring“ im Repertoire. Die Oper Leipzig ist im Jahr 2016 das einzige Haus, an dem die Tetralogie an vier aufeinanderfolgenden Tagen zu erleben ist. Die erste zyklische-Ringaufführung wird vom 5. bis 8. Mai, die zweite vom 28. Juni bis 3. Juli gezeigt.

Jubiläum: Max-Reger-Festtage (8. bis 20. Mai)

Aus Anlass des 100. Todestages von Max Reger ehrt die Stadt Leipzig den Komponisten mit den Max-Reger-Festtagen vom 8. bis 20. Mai sowie zahlreichen Veranstaltungen über das ganze Jahr. Die Festtage bieten Orgelkonzerte in der Thomaskirche auf der „Reger-Orgel“ oder im Gewandhaus, Sinfoniekonzerte und Kammermusikabende des Gewandhausorchesters und Motetten mit dem Thomanerchor.

Das Bachmuseum zeigt vom 4. März bis 23. Oktober die Sonderausstellung „Alles, alles verdanke ich Johann Sebastian Bach!“. Max Reger war berühmt für seine Orgelkomposition, schrieb Kammermusik, arbeitete als Dirigent und Pianist. Er wirkte viele Jahre in Leipzig, unter anderem als Professor am Königlichen Konservatorium und Universitätsmusikdirektor. Reger verstarb am 11. Mai 1916 in Leipzig.

Jubiläum: „25 Jahre Wave-Gotik-Treffen“ (13. bis 16. Mai)

Seit 25 Jahren lädt Leipzig zu Pfingsten zum größten Treffen der Gothic-Szene. Das Festival lockt über 20.000 Besucher aus aller Welt mit einem vielfältigen kulturellen Programm. Vom 13. bis 16. Mai können die Besucher ein ganz besonderes Flair erleben: mit mehr als hundert Konzerten unterschiedlichster Musikstile, Club-Partys, Lesungen, Ausstellungen, Live–Rollenspielen und Mittelaltermärkten. Anlässlich des Jubiläums widmet das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig dem Festival vom 9. März bis 29. Mai 2016 die Ausstellung „Leipzig in Schwarz – 25 Jahre Wave-Gotik-Treffen“

Richard-Wagner-Festtage 2016 (20. bis 22. Mai)

Anlässlich des Geburtstages von Richard Wagner am 22. Mai 1813 feiert Leipzig seinen berühmten Sohn vom 20. bis 22. Mai mit den Richard-Wagner-Festtagen der Oper Leipzig. Diese stehen ganz im Zeichen der drei Frühwerke des Komponisten. Mit den erfolgreichen Produktionen von „Feen“, „Liebesverbot“ und „Rienzi“, die anlässlich des Wagner-Jahres 2013 in Kooperation mit den Bayreuther Festspielen (BF Medien) gelaufen sind, hat die Oper Leipzig ein weltweit einzigartiges Alleinstellungsmerkmal. Zum ersten Mal seit dem Wagner-Jahr sind die drei Werke, die einen Bogen von der Großen Romantischen Oper über die Große Komische Oper zur Grand opéra schlagen, nun als Zyklus in Leipzig zu sehen.

Jubiläum: 100. Deutscher Katholikentag 2016 (25. bis 29. Mai)

Zum 100. Deutschen Katholikentag werden vom 25. bis 29. Mai zehntausende Gäste in Leipzig erwartet. In der Fronleichnamswoche lädt das Zentralkomitee der deutschen Katholiken unter dem Leitwort „Seht, da ist der Mensch“ zu über 1.000 Veranstaltungen ein. Teilnehmer können an Podiumsdiskussionen, Workshops, Ausstellungen, Konzerten und Gottesdiensten teilnehmen.

Jubiläum: 25. Leipziger Stadtfest (3. bis 5. Juni)

Das Leipziger Stadtfest gehört mit seinen über 300.000 Besuchern und dem umfangreichen Veranstaltungsprogramm zu den beliebtesten Stadtfesten in Deutschland. Die Veranstaltung findet seit 1991 traditionell am ersten Juni-Wochenende statt. Auch 2016 werden zur größten Open-Air-Veranstaltung Mitteldeutschlands vom 3. bis 5. Juni viele bekannte Stars und Newcomer erwartet. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei.

Bachfest Leipzig „Geheimnisse der Harmonie. Bach und Reger“ (10. bis 19. Juni)

Das Bachfest ist mit 75.000 Besuchern eines der bedeutendsten internationalen Klassikmusikfestivals. Renommierte Interpreten gestalten vom 10. bis 19 Juni über 100 Veranstaltungen an den authentischen Wirkungsstätten Johann Sebastian Bachs. Das Programm„BACHmosphäre” präsentiert Open Air Konzerte auf der Bühne im Zentrum der Stadt sowie Live-Übertragungen der Aufführungen aus den Kirchen und Konzertsälen. Passend zum Reger-Jahr 2016 beleuchtet das Festival auch die harmonischen Bezüge Max Regers zur Musik von Bach.

Klassik airleben (24. und 25. Juni sowie 3. September)

Zum feierlichen Abschluss der Saison des Gewandhausorchesters verwandelt sich das Leipziger Rosental wieder zum Konzertsaal. Unter freiem Himmel können die Besucher bei einem entspannten Picknick dem Gewandhausorchester unter Leitung von Vladimir Jurowski lauschen. Auf dem Programm stehen „La primadonna – Werke aus Musicals, Film, Oper und Operette“. Die neue Konzertsaison des Gewandhausorchesters wird am 3. September mit dem Gewandhausorchestertag und dem Open-Air-Konzert „Klassik airleben“ auf dem Augustusplatz eröffnet.

20. „RoboCup“-Weltmeisterschaft der Roboter (30. Juni bis04. Juli)

Die Weltmeisterschaft der Roboter findet nach zehn Jahren erstmals wieder in Deutschland statt. Die Leipziger Messe ist vom 30. Juni bis4. Juli Austragungsort der 20. RoboCup WM. Dieser größte internationale Robotik-Event gastiert jährlich in einem anderen Land.

16. Leipziger Wasserfest (26. bis 28. August)

Leipzig ist auf dem Weg zur Wasserstadt. Wie vor über 100 Jahren können Besucher wieder mit Booten die Stadt vom Wasser aus genießen und entlang sanierter Industriedenkmale ins Umland fahren. Das Leipziger Wasserfest huldigt jährlich der Wasserstadt und lädt vom 19. bis 21. Juli zum 16. Mal zum feuchtfröhlichen Programm. An Leipzigs Wasserstraßen und Seen gibt es interaktive Aktionen für die ganze Familie. Fester Bestandteil sind die Wasserspiele, die Bootsparade und das Entenrennen.

Jubiläum: 50 Jahre academixer (27. August bis 11. September)

2016 werden die academixer 50 Jahre alt. Das ist ein Grund zum Feiern! Im Jahr 1966 wurden die academixer als Studentenkabarett der Universität Leipzig gegründet und gehören somit zum Urgestein der Kabarettszene. Anlässlich dieses Geburtstages startet das Ensemble Ende August in die Festwochen. Ab dem 27. August wird an fast jedem Tag ein anderes Programm bzw. Gastspiel aufgeführt. Am 10. und 11. September gibt es ein Geburtstagswochenende mit Jubiläumsstücken, Musik und einem Tag der offenen Tür.

Tag der Friedlichen Revolution und Lichtfest Leipzig (9. Oktober)

Mit einem Lichtfest und zahlreichen Veranstaltungen wird jährlich am 9. Oktober an die erste große Montagsdemonstration in Leipzig erinnert, die als Beginn der Friedlichen Revolution in der DDR gewürdigt wird. Tausende Bürger und Besucher treffen sich zum Friedensgebet in der Nikolaikirche oder auf dem Augustusplatz und gedenken bei stimmungsvollen Illuminationen den Ereignissen vom Herbst 1989. Den ganzen Abend sind die Besucher des Lichtfestes eingeladen, aus Tausenden Kerzen eine leuchtende „89“ zu bilden.

GRASSIMESSE und Designers‘ Open (21. bis 23. Oktober)

In Leipzig dreht sich vom 21. bis 23. Oktober 2016 wieder alles um Design. Während der Grassimesse und den Designers‘ Open treffen sich Künstler, Kunsthandwerker und Designer aus ganz Europa, um ihre aktuellen Werke auszustellen. Die Grassimesse ist eine der wichtigsten internationalen Verkaufsmessen für angewandte Kunst und Produktdesign auf der sich Privat- und Fachbesucher über Trends informieren können.

Das parallel stattfindende Festival Designers‘ Open bietet eine Plattformen für die vielfältige Szene von Kunst und Gestaltung von Star- und Nachwuchsdesignern. Innovative Produkte und Projekte werden in der Glashalle der Leipziger Messe ausgestellt.

Die Leipziger Herbstfestivals (September bis November)

Von September bis November finden jährlich zahlreiche hochkarätige Festivals in Leipzig statt. Den Auftakt macht in diesem Jahr das 7. Leipziger Passagenfest. Es lädt am 2. September von 18 bis 24 Uhr unter dem Motto „Hier passiert Leipzig“ in die Passagen und Messehöfe der Leipziger Innenstadt ein. Neben der Shoppingmöglichkeit bis Mitternacht gibt es ein Programm in unterschiedlichen thematischen Welten: Konzerte, Theater und gastronomische Erlebnisse. Drei Wochen später ziehen vom 29. September bis 8. Oktober die 40. Leipziger Jazztage Musikfreunde aus aller Welt in ihren Bann. Die Jazztage gelten als eines der renommiertesten deutschen Jazzfestivals. Die 26. Leipziger Lachmesse – Deutschlands größtes Kabarett- und Kleinkunstfestival – präsentiert vom 16. bis 23. Oktober auf zahlreichen Leipziger Bühnen Veranstaltungen mit bekannten Künstlern. Vom 31. Oktober bis 6. November lädt das 59. DOK Festival nach Leipzig. Es zählt zu den ältesten Dokumentar- und Animationsfilmfestivals weltweit. Ein weiterer Höhepunkt ist die 26. euro-scene Leipzig. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt vom 8. bis 13. November Gastspiele aus verschiedenen Ländern.

Leipzig – ein Zentrum der Kreativen

Leipzig ist weltweit für seine junge und dynamische Kunst- und Kreativszene bekannt. Galerien und Ausstellungsflächen öffnen mehrmals im Jahr ihre Türen für Besucher. Die Spinnerei, einer der bedeutendsten Produktions- und Ausstellungsstätten für zeitgenössische Kunst in ganz Europa, lädt am 16. Januar, 30. April sowie am 1. Mai zu Rundgängen der SpinnereiGalerien ein. Auch im Tapetenwerk finden im Rahmen des Tapetenwerkfestes Ausstellungen und Führungen statt (29. April bis 1. Mai sowie 9. bis 11. September). Vom 11. bis zum 14. Februar können Besucher einen Blick in die Hochschule für Grafik und Buchkunst werfen. Studierende, Diplomanden und Meisterschüler präsentieren ihre aktuellen Arbeitsergebnisse. Während dieser vier Tage sind die Galerie, der Festsaal, die Klassenräume und Werkstätten sowie sämtliche Ateliers im Haus geöffnet.

Konzerthöhepunkte 2016

In Leipzig machen immer häufiger internationale Künstler Station und begeistern ihr Publikum mit hochkarätigen Konzerten und Shows. Auch im Jahr 2016 werden viele Fans nach Leipzig pilgern, um u.a. Konzerte von Stars wie die Scorpions (24.3., Arena Leipzig), Udo Lindenberg (25.-26.6., Red Bull Arena), AC/DC (1.6., Red Bull Arena), Andrea Berg (4.11., Arena Leipzig) oder The Cure (8.11., Arena Leipzig) zu besuchen.

Neben dem jährlichen Wave Gotik Treffen (13.-16.5.) finden in der Region Leipzig weitere internationale Musikfestivals statt. Ein Muss für alle Metal-Fans ist vom 1. bis 3. Juli das WITH FULL FORCE auf dem Flugplatz Rojtzschjora bei Delitzsch. Bereits zum 19. Mal findet das „Splash!“ statt. Deutschlands wichtigstes HipHop-Festival verwandelt Ferropolis, die Stadt aus Eisen, in eine Konzertarena (8.-10.7.). Beim HIGHFIELD-Festival am Störmthaler See in Großpösna kommen die Fans der härteren Fraktion auf ihre Kosten. Dort werden u.a. Rammstein, Deichkind und Emil Bulls rocken (19.-21.8.).

Leipziger Weihnachtsmarkt (22. November bis 23. Dezember)

Der Leipziger Weihnachtsmarkt gilt als zweitältester Weihnachtsmarkt und als einer der größten Deutschlands. Seine Tradition reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Die über 250 originell geschmückten Stände laden die rund 2 Millionen Besucher vom 22. November bis zum 23. Dezember zum Naschen und Verweilen auf fünf Marktbereichen ein. Das Warenangebot wird von Konzerten des Thomanerchors, den Auftritten der Turmbläser auf dem Balkon des Alten Rathauses und einem festlichen Aktionsprogramm umrahmt.

Silvester in Leipzig (31. Dezember)

Traditionsreich, kulturell, feuchtfröhlich oder besinnlich – der Jahreswechsel in Leipzig bleibt auf jeden Fall unvergesslich! Zahlreiche Bühnen und Lokale haben sich ein besonderes Programm überlegt. Unverzichtbarer Höhepunkt ist das große Silvesterkonzert des Gewandhausorchesters. Die Aufführung von Beethovens 9. Sinfonie hat sich in den vergangenen Jahren als Tradition eingebürgert und wird auch live auf dem Markt übertragen.

Weitere Höhepunkte 2016:

07.02.Großer Leipziger Rosensonntagsumzug
25.02.-26.02. Gewandhaus: Großes Concert Jean Sibelius zum 150. Geburtstag 27.02.-28.02.Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften (Arena Leipzig)
11.03.-13.03.Mozart-Wochenende (Oper Leipzig)
21.03.-28.03.Historische Leipziger Ostermesse
24.03.Saisoneröffnung BELANTIS – Das AbenteuerReich
27.03.-28.03.Tierische Osteraktionen – 10 Jahre Elefantentempel (Zoo Leipzig)
01.04.-02.04.ICF World Ranking Kanu Slalom (Kanupark Markkleeberg)
16.04.-16.10.„Angewandte Kunst aus den Niederlanden und Flandern“ (Ausstellung im GRASSI Museum für Angewandte Kunst)
23.04.Museumsnacht in Leipzig und Halle (Leipziger Museen)
23.04.Honky Tonk – Das Leipzig Festival24.04.40. Stadtwerke Leipzig Marathon (Innenstadt)
20.05.-29.05.a cappella – Internationales Festival für Vokalmusik
03.06.-04.09.„I’ll Be your Mirror. Die Screen Tests von Andy Warhol“ (Ausstellung in der Galerie für Zeitgenössische Kunst)
19.06.Sparkassen neuseen classics (Alte Messe)
25.06.-28.08.MDR-Musiksommer
Juli-August Sonntagskonzerte am Bachdenkmal
11.08.-14.08.Tage der Industriekultur Leipzig
10.09.Leipziger Opernball
10.09.-18.09.Schumann-Festwoche
11.09.Tag des offenen Denkmals
15.09.-25.09.Mendelssohn-Festtage
18.09.-03.10.Interkulturelle Wochen
24.09.-03.10.40. Leipziger Markttage
21.10.-23.10.Peter Maffay & Tabaluga LIVE 2016 (Arena Leipzig)
21.10.-23.10.203. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig (div. Veranstaltungen)
29.10.-31.10.Orgelfesttage zur Reformation (Gewandhaus zu Leipzig)
25.11.-27.11.FERN.licht Erlebnismesse für Reisen Outdoor Fotografie
26.11.Benefizkonzert „Leipzig hilft Kindern“ (Gewandhaus zu Leipzig)
20.12.-22.12.Weihnachtsliederabende des Thomanerchors (Thomaskirche)
29.12.-31.12.Große Concerte zum Jahreswechsel (Gewandhaus zu Leipzig)

Ausblick: Panometer Leipzig: Great Barrier Reef und Titanic
Noch bis zum 15. Januar 2017 kann man im Panometer Leipzig in die Farbenpracht des Great Barrier Reefs eintauchen. Ab dem 28. Januar 2017 zeigt Panoramakünstler Yadegar Asisi dann sein neues 360°-Panorama TITANIC. Bei der Darstellung zu dem 1912 gesunkenen Ozeandampfer wird neben der Katastrophe vor allem der Zusammenhang zwischen Mensch und Natur aufgezeigt. Das weltgrößte 360°-Panorama wird wieder hunderttausende Besucher zu einer Reise nach Leipzig anregen.

Hinweis: Als Wegweiser für Ihre Planungen haben wir zusätzlich eine Auswahl von rund 500 touristisch interessanten Veranstaltungen für 2016 zusammengestellt. Diese finden Sie zum Download im Presseportal unter www.leipzig.travel/presse

Unsere Übersicht basiert auf den schriftlichen Zuarbeiten der einzelnen Veranstalter. Für die Durchführung der Veranstaltungen übernimmt die LTM GmbH keine Gewähr.

Redaktion: Andreas Schmidt und Franziska Schmidt

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Leipzig Tourismus und Marketing GmbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/qdnv8g

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/leipzig-veranstaltungshoehepunkte-2016-17676

Exklusive Nachrichten – aktuelle Pressetexte – attraktive Fotos –
soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: http://www.leipzig.travel/NEWSROOM

Firmenkontakt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Öffentlichkeitsarbeit/PR – Tourismus
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
03417104310
presse@ltm-leipzig.de
http://www.themenportal.de/reise/leipzig-veranstaltungshoehepunkte-2016-17676

Pressekontakt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Öffentlichkeitsarbeit/PR – Tourismus
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
03417104310
presse@ltm-leipzig.de
http://shortpr.com/qdnv8g

Quelle: pr-gateway.de

SKIDATA looks back at a successful year

Achievements big and small for staff and the company

SKIDATA looks back at a successful year

Here’s how a good year looks: international growth, innovation for even better access management and many more accomplishments have characterized 2015 at SKIDATA. Many great successes were celebrated at this year”s Christmas party at the SKIDATA headquarters in Grödig near Salzburg, including SKIDATA being named Salzburg”s Big Player of the Year, numerous employees finishing their studies, and several staff celebrating their 10th, 15th, 20th or even 35th anniversary at the company. SKIDATA appreciates such loyal employees who stay with us for so long on their career path.

Opportunities for advancement and international careers
SKIDATA”s constant growth opens various career opportunities, not only in Austria but also in our 23 subsidiaries around the world.
Everyone who is motivated and eager to learn – from apprentices and people starting their careers to experienced staff – always has the chance to develop at SKIDATA. Stays abroad, advanced training or taking a first step into management are possible in different departments. One example this year is Alexander Christl, former Head of Legal, who changed not only jobs but also continents when he took over the position of Managing Director of SKIDATA”s subsidiary in the USA. “Management”s trust in their employees” skills, as well as the internationality at SKIDATA, made it possible for me to take on an interesting and exciting task. This is very challenging, but also a huge opportunity to develop both professionally and personally,” explains Alexander Christl .

Exciting jobs with a future in various departments
If you want to work in a constantly growing international company with exciting scopes of duties and a familiar working environment in the new year, head to http://www.skidata.com/karriere/offene-stellen.html and learn more about current job openings at SKIDATA. Software developers, hardware developers, project managers and engineers alike will all find interesting professional challenges here. SKIDATA is also strengthening its Service Management Team around the globe. Service technicians with electronics knowledge and especially network and database skills are highly sought after.

SKIDATA is an international leader in the field of access solutions and their management. Almost 10,000 SKIDATA installations worldwide in ski resorts, shopping centers, major airports, municipalities, sports stadiums, trade shows, and amusement parks provide secure and reliable access and entry control for people and vehicles. SKIDATA places great value in providing solutions that are intuitive, easy to use, and secure. The integrated concepts of SKIDATA solutions help clients optimize performance and maximize profits. SKIDATA Group (www.skidata.com) belongs to the publicly traded Swiss Kudelski Group (www.nagra.com), a leading provider of digital security solutions.

Kontakt
SKIDATA AG
Mag. Belkis Etz
Untersbergstraße 40
5083 Grödig/Salzburg
+43 6246 888-0
jobs@skidata.com
http://www.skidata.com/karriere/

Quelle: pr-gateway.de

Individualisierung – Globalisierung: Vorsorge und Nachhaltigkeit

Diskussionsbeitrag der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. mit Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter in Saarbrücken

Individualisierung - Globalisierung: Vorsorge und Nachhaltigkeit

Das Unternehmen ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. mit seinem Hauptsitz in Luxemburg führt in regelmäßigen Abständen Weiterbildungs- und Seminarveranstaltungen durch und veröffentlicht diese als Diskussionsbeiträge auch im Internet. “Vorsorge beginnt aktiv unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit auch in Unternehmen. Ob es um Wertpapiere, Kapitalanlagen, Lebensversicherungen geht – die Vorsorge für das Alter ist eines der wichtigsten Themen in Deutschland wie auch in Europa”, begrüßt Hendrik Lehmann die Teilnehmer in den Räumlichkeiten in Saarbrücken. Das Versicherungsunternehmen Atlanticlux Lebensversicherungen S.A. hat große Erfahrungen und ist in verschiedenen Rubriken führend für seine Versicherungsnehmer.

Das Thema heute “Individualisierung – Globalisierung – Wie gestalten sich die Arbeitsbedingungen durch die Digitalisierung in Unternehmen?”

Neue Volkskrankheiten im 20. Jahrhundert. Eine davon ist die Depression, gefolgt vom Burn out. “Das Verständnis und die Sensibilisierung für diese Volkskrankheiten sind noch nicht überall angekommen”, so Atlanticlux Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann. Der eingeladene Referent und Experte für Gesundheit am Arbeitsplatz eröffnet den anwesenden Teilnehmern: “Es kann jeden treffen”!

Zählt die Depression zu einer Gehirnerkrankung oder ist es eine soziale Erkrankung?

In der Diskussion wird auf die Ursachen und die Entstehung der Depression eingegangen. Der Referent erläutert hierzu: “Einig ist man nur, dass letztlich der Stress die vermittelnde Instanz für die Entstehung einer Depression ist. Die Depression macht keinen Halt. Sie verfolgt den Betroffenen auf allen Wegen. Die Veränderung im Leben durch Stressaktionen, Befähigung zur Anpassung für den Stress haben genauso damit zu tun, wie man auch die Zusammenhänge Stress, Arbeitswelt und die Depression betrachten muss. Wird die Depression als Gehirnerkrankung gesehen, kann natürlich mit Psychopharmaka und Psychotherapie behandelt werden. Aber wird die Depression als soziale Erkrankung gewertet, steht dann die Behandlung der sozialen Ursachen im Vordergrund.

Seelische Gesundheit: Steht der moderne Mensch unter einem Orientierungsdruck?

In Fachkreisen ist man sich einig: Der moderne Mensch muss selbst für Ordnung, Regeln und seine Werte in der übervollen Welt sorgen. Die Auswirkung der modernen Welt ist auch oftmals als erschöpfend zu beschreiben. “Die äußere Autorität scheint verloren und das moderne Individuum gilt als erschöpft, weil man dauerhaft aktiv sein kann beziehungsweise sein muss. Und das sind auch Gründe für depressive Erkrankungen”, so der französische Soziologe, Alain Ehrenberg. Der moderne Mensch hat den Anspruch, persönliche Freiheiten zu genießen. Aber ist er wirklich persönlich frei? Der Experte gibt zu bedenken, dass durch die Umstrukturierung der Arbeitsplätze neue Bedingungen geschaffen werden. Die persönlichen Möglichkeiten müssen ständig neu geprüft und angepasst werden, um auch die Erwartungen und die Bedingungen der globalen Ökonomie und Technologiegesellschaft in Balance zu halten. Die Arbeit ist für viele Menschen der Ort, an dem sie sich selbst verwirklichen möchten – und zugleich der Ort, an dem die Auswirkungen der Globalisierung mit der Beschleunigung, Rationalisierung und Technisierung großen Druck ausüben.

“Früher waren die Rollen klar definiert”, so Hendrik Lehmann. “Es gab feste Regeln, Strukturen, Gebote in Familien, Religion – und auch der Staat regelte. Doch heute gilt die Gesellschaft als unübersichtlicher. Das Merkmal der Informations- und Wissensgesellschaft ist, dass, positiv ausgedrückt, eine große Vielfältigkeit besteht. Negativ ausgedrückt könnte man sie aber auch als die unüberschaubare Welt bezeichnen. Oftmals sind Familienstrukturen brüchig. Religionen haben einen anderen Einfluss. Und auch der Staat, so scheint es, zieht sich als regulierende Instanz anderweitig zurück.”

Der Experte erläutert die Studien, die bewiesen, dass das Problem darin liegt, dass gleichzeitig ein unübersehbares und rasch wechselndes Angebot von möglichen Lebensentwürfen und Selbstdefinitionen gegenüberstehen. In Medien, Werbung, Mode werden täglich neue Ideale verbreitet und vorgestellt, und die Wirtschaft braucht einen Arbeitnehmer, der sich flexibel an alle Erfordernisse der Globalisierung komplett anpasst. Versicherungsexperte und Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann stellt die Fragen zur Diskussion: “Welche stabilen Werte des Selbstbildes in der Entwicklung herangezogen werden können? Welche Orientierung hat für unser Selbstwertsystem Bestand? Wie die seelische Erschöpfung erkennen und was die Ursachen, der Trieb dafür ist?”

Fazit: Gesundheit rechnet sich für das Unternehmen

“Das Engagement der Unternehmen für das Wohlbefinden der Mitarbeiter rechnet sich. Investitionen für den Wohlfühlfaktor sollte vor dem wirtschaftlichen Erfolg angesiedelt werden”, so Atlanticlux Niederlassungsleiter Hendrik Lehmann zusammenfassend die Erkenntnisse der Diskussionsrunde. Bewiesen ist, dass sich “die Investition von 1 Euro für das Wohlbefinden nach drei Jahren bereits auszahlt” (Professor Michael Kastner, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Arbeitspsychologie). Die seelische Gesundheit rückt vermehrt in den Fokus. Langfristige Vorsorge für das Jetzt und im Alter starten bereits bei der Berufsausbildung. Die Digitalisierung und Globalisierung spiegelt sich in allen gesellschaftlichen Bereichen und Berührungspunkten wieder. Schaffen Unternehmen den “Wohlfühlfaktor” erhält das Unternehmen als Lohn verminderte Fehlzeiten, höhere Produktivität und langfristige Basis für den wirtschaftlichen Erfolg. Der Anfang liegt im gemeinsamen Bewusstsein und der Kommunikation zum Thema Arbeitsbedingungen, Stress und Überforderung, Orientierungslosigkeit oder psychischen Problemen.

V.i.S.d.P.:

Hendrik Lehmann
Niederlassungsleiter
Atlanticlux Lebensversicherung S.A.
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Gegründet im Oktober 1987, nahm die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ihren Geschäftsbetrieb im Bereich der klassischen Kapital-Lebensversicherung auf. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich im Großherzogtum Luxemburg und eine Niederlassung in Saarbrücken. Die Atlanticlux hat die Entwicklung von innovativen Produkten zum nachhaltigen Vermögensaufbau in den Mittelpunkt der Aufgaben gestellt. Die ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. ist spezialisierter Partner für private Altersvorsorge. Die PREMIUM SELECT LUX S.A. übernimmt die Verwaltung institutioneller Gelder externer Unternehmen. Sowohl die tägliche Analyse der globalen Kapitalmärkte, als auch die Umsetzung im Rahmen der Anlagestrategien der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., fallen in den Aufgabenbereich der PREMIUM SELECT LUX S.A. Weitere Informationen unter: www.atlanticlux.de

Kontakt
ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A.
Hendrik Lehmann
Betzenstraße 6
66111 Saarbrücken
+49 681 9100 3900
+49 681 9100 39017
atltext@fwugroup.com
http://www.atlanticlux.de

Quelle: pr-gateway.de

Neuer globaler Geschäftsführer bei der PDS Gruppe

Malte Schnepel ist CEO der Precision Drive Systems, LLC in den USA

Die PDS GmbH mit Firmensitz in Löhne ist Spezialist für Motorspindeln – von der Herstellung über den Vertrieb bis hin zur Reparatur und Wartung. Sie entstand 2005 aus der Precision Drive Systems LLC (PDS) aus den USA. Malte Schnepel ist seit der Gründung Geschäftsführer der deutschen GmbH. Dieser übernimmt nun ab dem 1. Januar 2016 die globale Geschäftsführung der PDS Gruppe.

Von den Anfängen in den USA bis zum global agierenden Unternehmen

Im Jahr 1996 wurde die Precision Drive Systems LLC (PDS) in Dallas, North Carolina, gegründet. Der Spindelhändler hat sich seitdem erfolgreich zum Hersteller für Motorspindeln weiterentwickelt und ist mittlerweile als global agierendes Serviceunternehmen für Spindeln bekannt. Den Grundstein für die weltweiten Operationen legte die Gründung der deutschen PDS GmbH in Löhne im Jahr 2005, um die wachsende Nachfrage aus Deutschland und Europa bedienen zu können.

Malte Schnepel arbeitet bereits seit 2002 mit der PDS zusammen. Seit der Gründung ist er Geschäftsführer und Gesellschafter der PDS GmbH in Deutschland. Nun wurde er zum globalen Geschäftsführer der PDS Gruppe ernannt. Zuvor war der mittlerweile 50-jährige Diplom-Ingenieur (FH) unter anderem als Konstruktionsleiter in der Stationärtechnik sowie als geschäftsführender Gesellschafter in diversen anderen Unternehmen tätig.

Weltweiter Partner für Motorspindeln

Zu den Schwerpunkten der PDS Gruppe zählen ein marken- und herstellerunabhängiger Reparatur- und Instandhaltungsservice für alle Spindelsysteme und Bohrgetriebe sowie die Produktion hochpräziser Motorspindeln mit automatischem oder manuellem Werkzeugwechsel mit ebenso passendem Zubehör.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der PDS GmbH, Löhne, Telefon: +49 5731/744889-0, http://www.pdsspindeln.de.

Die PDS verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Motorspindeln. Angefangen als Spindelhändler hat sich der Spezialist zum Hersteller von Motorspindeln mit automatischem und manuellem Werkzeugwechsel weiterentwickelt und agiert nun als globales Serviceunternehmen für Spindelsysteme. Ein Schwerpunkt stellt die Fertigung von hochpräzisen Motorspindeln dar. Daneben bietet das Unternehmen einen marken- und herstellerunabhängigen Service für HSC- und HPC-Spindelsysteme in der Metallbearbeitung an.

Kontakt
PDS GmbH
Ellen Schnepel
Tichelbrink 68
32584 Löhne
+49 5731/744889-0
+49 5731/744889-20
info@pdsspindeln.de
http://www.pdsspindeln.de

Quelle: pr-gateway.de

Für klaren Durchblick: professionelle Glas- und Fensterreinigung in Berlin

Reinigung von Glasflächen mit moderner Technik

Die AMB Gebäudeservice KG in Berlin ist auf den Gebäudeservice für Genossenschaften und WEGs spezialisiert. Das Angebot reicht von der Gebäudereinigung und Gartenpflege über den Hausmeister- und Hauswartservice bis hin zum Winterdienst. Zu den Leistungen innerhalb der Gebäudereinigung gehört unter anderem auch die Fensterreinigung, bei der Verschmutzungen auf Glasflächen jeglicher Art entfernt werden.

Glasreinigung mit moderner Technik

Die AMB setzt für die Fensterreinigung fachkundiges Personal ein, das die notwendigen Arbeiten auch in großer Höhe mit handwerklichem Geschick und moderner Technik verrichtet. Kleine Glasreinigungsarbeiten können sehr kurzfristig umgesetzt werden. Bei großen Reinigungsarbeiten, wie beispielsweise der Reinigung kompletter Glasfassaden und Glasdächer, kümmert sich die AMB um die Organisation von Hebearbeitsbühnen sowie, wenn notwendig, auch Halteverbotsschildern.

Glasreinigungsarbeiten als Bestandteil der Hausreinigung

Für Kunden, die eine regelmäßige Glasreinigung wünschen, und auch Reinigungsleistungen darüber hinaus, ist das Leistungspaket “Hausreinigung” interessant. Wer sich für die Hausreinigung entscheidet, erhält die Treppenhausreinigung, Grundreinigungsarbeiten sowie die Glasreinigung mit Rahmenwäsche in individuell abgesprochenen Intervallen. Zu den Reinigungsarbeiten gehört unter anderem auch die Reinigung sowie Pflege von Überdachungen, Beleuchtungsanlagen, verglasten Aufzügen sowie Leuchtschriften. Die Glasreinigung kann zudem als eigenständige Leistung gebucht werden, beispielsweise vor Events oder nach Bauarbeiten.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der AMB Gebäudeservice KG, Berlin, Telefon: +49 30 326 62 155, http://www.amb24.de

Die AMB Gebäudeservice KG in Berlin hat sich als erster Gebäudeservice-Dienstleister auf WEGs und Genossenschaftsimmobilien spezialisiert. Das angebotene Leistungsspektrum der Reinigungsfirma in Berlin beinhaltet unter anderem die Gebäudereinigung, die Gartenpflege, den Hauswart- und Hausmeisterservice sowie den Winterdienst. Ebenfalls zum Dienstleistungsangebot gehören die Unterhalts- und Hausreinigung, die Grundreinigung sowie die Fensterreinigung und Bauendreinigung. Im Fokus der Leistungen stehen stets die Bedürfnisse der Immobiliennutzer.

Kontakt
AMB Gebäudeservice KG
Martin Burczyk
Thyssenstraße 7-17
13407 Berlin
+49 30 326 62 155
+49 30 326 62 156
info@amb24.de
http://www.amb24.de

Quelle: pr-gateway.de