SV Aubing e.V. freut sich über 2.500 Euro

Heinz von Heiden gratuliert Zweitplatziertem der Aktion “Das ist Eure Kabine” und überreicht symbolischen Scheck

SV Aubing e.V. freut sich über 2.500 Euro

Isernhagen/Aubing, 16.02.2016 – Einen großen Scheck im Wert von 2.500 Euro überbrachten Dr. Alfred Schaffranka, Heinz von Heiden-Regionalleiter für Bayern, und Stefani Bode, Leiterin Marketing bei Heinz von Heiden, dem Vorstand des SV Aubing e.V. am vergangenen Freitag im Namen des Massivhausherstellers. Als Zweitplatzierter der Aktion “Das ist Eure Kabine” hatte der Verein sich die Prämie für die Renovierung der Umkleiden gesichert.

“Wir freuen uns, dass wir dem SV Aubing mit 2.500 Euro unter die Arme greifen können”, sagte Dr. Alfred Schaffranka bei der offiziellen Scheckübergabe, “die Kabinen haben eine Renovierung nötig”. Das sieht auch der Verein so, weshalb man sich an der Heinz von Heiden-Aktion beteiligt hatte. Es ging darum, sich mit einem aktuellen Foto des sanierungsbedürftigen Kabinentrakts für “Das ist Eure Kabine” anzumelden und in einem zweiten Schritt möglichst viele Freunde und Vereinsmitglieder zu mobilisieren, auf Facebook (https://de-de.facebook.com/HeinzvonHeiden) für den Verein abzustimmen. Die Geldprämien wurden an die drei Vereine vergeben, die die meisten Stimmen für sich verbuchen konnten. Der SV Aubing e.V. gelangte so auf den zweiten Platz und gewann 2.500 Euro für die Vereinskasse.

“Das Geld können wir wirklich gut gebrauchen”, bestätigte Dennis Jaura, stellvertretender Kapitän der 1. Herren, der die Teilnahme für die Aubinger gemanagt hat. Die alten und schlicht ausgestatteten Umkleidekabinen und Duschen sind bereits sehr in die Jahre gekommen und sollen nun modernisiert werden. Getreu dem Aktions-Motto “Macht die Kabine zu Eurem zweiten Wohnzimmer” sollen der Bereich den Sportlern künftig mehr Komfort bieten.

Man werde auf alle Fälle in Kontakt bleiben, ließen Dr. Schaffranka und der stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Bernd Roth, verlauten. Der Heinz von Heiden-Regionalleiter für Bayern und der Vereinsvorstand verstanden sich auf Anhieb und schmieden bereits konkrete Pläne für die künftige Zusammenarbeit.

Heinz von Heiden gratuliert dem SV Aubing e.V. herzlich und wünscht viel Spaß beim Umbau der Kabine!

Weitere Informationen zur Pressemeldung “SV Aubing e.V. freut sich über 2.500 Euro” und zur Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser sind unter:

https://plus.google.com/u/0/+heinzvonheiden

zu finden.

Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Heinz von Heiden gehört zu Deutschlands führenden Massivhausherstellern und hat bis heute bereits über 45.000 Häuser gebaut. Das Unternehmen steht für maßgeschneiderte System-Architektur, technische Innovationen und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Angebot umfasst die gesamte Dienstleistung rund ums Bauen – vom Bau über die komplette Einrichtung des Hauses bis hin zur Übergabe. Heinz von Heiden bietet mit über 5.000 m² Ausstellungsfläche in seinen KompetenzCentren und über 40 Musterhäusern, diversen Stadtbüros sowie über 300 Vertriebspartnern bundesweit und in der Schweiz Beratung und Betreuung auf höchstem Niveau. Bauherren profitieren von der jüngst erneut bestätigten Bonität des Unternehmens, das ein Höchstmaß an Sicherheit während der Bauausführung und darüber hinaus gewährt.

Kontakt
Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser
Abteilung Presse
Chromstraße 12
30916 Isernhagen HB
+49 (0) 511-7284-0
+49 (0) 511-7284-116
c.krause@heinzvonheiden.de
http://www.heinzvonheiden.de/

Quelle: pr-gateway.de

Eigentumswohnungen in Berlin Friedrichshain – "historic architecture"

Gründerzeit-Altbau mit moderner und zeitgemäßer Innenausstattung

Eigentumswohnungen in Berlin Friedrichshain - "historic architecture"

“historic architecture” – Gründerzeit-Altbau mit moderner und zeitgemäßer Innenausstattung – gelegen mitten im Boxhagener Kiez neben der Simon-Dach-Straße in Friedrichshain.

Neueste Haustechnik, Video-Gegensprechanlage, Isolierglas-Fenster nach historischem Vorbild, Aufzüge, moderne Design-Bäder, neue stilistisch angepasste Innentüren, das sind nur einige moderne Architekturelemente, die bei dieser Altbau-Sanierung perfekt in den Altbau integriert wurden – Gründerzeit Altbau Eigentumswohnungen die ihresgleichen suchen. In dem Projekt “historic architecture” von imCentra Immobilien Berlin in Friedrichshain sind in einem zu sanierenden Gründerzeit-Altbau 27 exklusive 1- bis 5-Zimmer-Eigentumswohnungen von circa 39 m² bis 174 m² Wohnfläche entstanden. Die Bezugsfertigkeit der Eigentumswohnungen und dem sonstigen Allgemeineigentum ist in den nächsten Tagen/Wochen gegeben.

Die in Friedrichshain gelegenen Gebäude, bestehend aus einem Vorderhaus, einem Seitenflügel und dem Gartenhaus aus der Jahrhundertwende, wurden umfangreich saniert und modernisiert. Alle Treppenhäuser wurden aufgearbeitet und mit Sisalläufern belegt, im Vorderhaus sind noch zum Großteil gut aufgearbeitete Gründerzeit-Wohnungseingangstüren vorhanden.

Die straßenseitige Fassade wurde mit Stuckzierprofile und echten Stuck versehen, die für den Vollwärmeschutz zugelassen sind, die übrigen Fassaden mit abgesetzten Faschen, sodass die Fassade wieder im neuen Glanz erstrahlt. Das Innendesign der Wohnungen wurde geschmackvoll saniert, mit Design-Bädern aus Travertin-Natursteinfliesen, glatt verspachtelten Wänden und neuem Eiche-Parkettboden als Fertigparkett. Im klassischen Gründerzeit-Vorderhaus verfügen die Wohnungen teilweise noch über die originalen Stuckdecken.

imCentra Immobilien Berlin kennt seit vielen Jahren den Immobilienmarkt in Friedrichshain und hat hier sehr viele Eigentumswohnungen vermittelt und als Projektentwickler viele Altbausanierungen begleitet. Als kompetenter Immobilienprofi für Eigentumswohnungen, Projektentwicklung und Mehrfamilienhäuser in Berlin steht imCentra Immobilien Berlin seinen Kunden und Partnern als leistungsfähiger Immobilienmakler und Projektentwickler mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung mit Rat und Tat in allen Immobilien-Fragen zur Seite.

Kontakt
imCentra Immobilien GmbH
Sema Corman
Glinkastraße 32
10117 Berlin
+49 (0)30 – 895 66 807
info@imcentra.de
http://www.imcentra.de

Quelle: pr-gateway.de

Amazon SEO – die Marketplace-Strategie bestimmt den Erfolg

Amazon SEO - die Marketplace-Strategie bestimmt den Erfolg

Amazon – gehasst, gefürchtet, geliebt. Der Megamarktplatz ist seit langem umstritten und spaltet die Gemüter der Händler. Schlicht und ergreifend wird aber über den Amazon Marketplace viel Geld umgesetzt. Auch die Kunden lieben Amazon nach wie vor. Online-Händler tun also mehr als gut daran, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die zehnte Ausgabe des kostenlosen Online-Händlermagazins shopanbieter to go zeigt praxisnah auf, wie der erfolgreiche Verkauf über den Amazon Marketplace gelingen kann.

München, 17.02.2016: Wer als Händler bei Amazons Marktplatz erfolgreich mitspielen möchte, kann sich nicht ausruhen. Einfach nur Produkte einpflegen und abwarten reicht nicht. Um die Top-Suchpositionen zu erklimmen und somit das Maximum aus Amazon herausholen zu können, müssen die eigenen Produkte aktiv optimiert werden. Man möchte meinen, dass dieses wichtige Thema enorme Beachtung findet. Doch seltsamerweise ist SEO für Amazon immer noch ein relativ unbekanntes Feld.

Wer oben steht, gewinnt!

Verkaufen ist das alleinige Ziel von Amazon. Dementsprechend ist auch der Amazon-Algorithmus ausgerichtet. Heißt ganz einfach: Amazon sortiert die Produkte nach der Kaufwahrscheinlichkeit. Es gilt, diesen Ansatz zu verstehen und auszureizen. Einer der zentralen Einflussfaktoren auf den Absatz eines Produktes auf Amazon ist das Ranking der Produkte bei den relevanten Keywords.
Doch der Wissensstand zur Amazon-Optimierung ist aktuell noch eher mager. Sehr wenige kennen sich aus und sehr wenige setzen es erfolgversprechend um. Bedauerlich, denn korrekt umgesetzt, lassen sich mit wenig Einsatz sehr überzeugende Ergebnisse erreichen.

Aus der Praxis: Diese Schritte führen zu mehr Umsatz

Wie Händler ihre Produkte Schritt für Schritt für die Suche in Amazon optimieren können, zeigt die aktuelle Ausgabe des Online-Händlermagazins shopanbieter to go. Der umfassende Leitfaden zum Thema SEO für Amazon füllt die Wissenslücke mit praxisnahen Handlungsempfehlungen und einer konkreten Fallstudie zur Rankingoptimierung.

Eine Übersicht aller Inhalte kann unter http://www.shopanbieter.de/to-go/ eingesehen werden.

Kostenlos, wertvoll, praxisorientiert

Das Online-Händlermagazin shopanbieter to go wird von shopanbieter.de, dem Portal für den Internethandel veröffentlicht und erscheint vier mal jährlich als kostenloses PDF-Magazin.

Das Magazin steht unter http://www.shopanbieter.de/to-go/ als PDF-Version zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Über shopanbieter.de:

shopanbieter.de gilt als das Zentralorgan für den deutschen Online-Handel und bietet regelmäßige Informationen und Hintergrundartikel für den Online-Handel. Neben dem größten deutschsprachigen Anbieterverzeichnis ist shopanbieter.de insbesondere für seine meinungsbildenden Fachartikel und praxisnahen Ratgeber bekannt. Diese Publikationen gelten in der Branche jeweils als Leitmedium.

Pressekontakt:

shopanbieter.de
Peter Höschl

Büro München
c/o WERK1
Grafinger Str. 6
81671 München

Tel.: +49 / 89 / 809 132 790
E-Mail: info@shopanbieter.de
WWW: www.shopanbieter.de

shopanbieter.de gilt als das Zentralorgan für den deutschen Online-Handel und bietet regelmäßige Informationen und Hintergrundartikel für den Online-Handel. Darüber hinaus, berichtet shopanbieter.de laufend über die aktuellen Entwicklungen im Internet für den stationären Handel. Neben dem größten deutschsprachigen Anbieterverzeichnis ist shopanbieter.de insbesondere für seine meinungsbildenden Fachartikel und praxisnahen Whitepaper bekannt. Diese Publikationen gelten in der Branche als Leitmedium.

Darüber hinaus stellen sie ihre nachgewiesene Praxis-Expertise in mittlerweile fünf Büchern und einer Vielzahl an Leitfäden, Whitepaper, Artikeln für Fachpublikationen sowie Workshop-Seminaren zur Verfügung.

Kontakt
shopanbieter.de
Peter Höschl
Haydnstr. 21
85521 Ottobrunn
89 809 132 790
info@shopanbieter.de
http://www.shopanbieter.de

Quelle: pr-gateway.de

Logistikdienstleister bietet festes Preissystem

Besser planen mit contenta

Logistikdienstleister bietet festes Preissystem

Transparenz und Planungssicherheit: Seit 1. Januar 2016 hat contenta ein festes Preissystem für seine Logistikdienstleistungen. Kunden und Interessenten profitieren so von planbaren Prozesskosten und übersichtlichen Preislisten.

Die festen Preise des Hockenheimer Unternehmens gelten für die jeweilige Anzahl an Lagerplätzen, Picks und Verpackungen. Für contenta-Kunden bedeutet das einheitliche und schnell berechenbare Preise – unabhängig von der Branche. Individuelle Vereinbarungen sind nach wie vor möglich.

Der Logistikexperte mit dem modernen Multi-User-Warehouse und einer 12.000 m² großen Lagerfläche mit 11.000 Lagerplätzen bietet die Fixpreise für seine Full-Service-Logistik: vom Wareneingangsprozess über die Lagerung bis hin zur Entsorgung. Darüber hinaus erhalten Kunden bei Bedarf zusätzlichen Service, wie die Verwaltung und Rückverfolgung von Chargen- und Seriennummern.

Als ausgewiesener Spezialist für Kontraktlogistik wurde contenta 2015 in Hockenheim gegründet. Wir sind eine 100-prozentige Tochter der Esüdro AG. Das mittelständische Großhandelsunternehmen hat seine mehr als 100-jährige Logistikerfahrung in unser Dienstleistungsunternehmen eingebracht. Mit mehr als 50 Mitarbeitern bieten wir unseren internationalen Kunden aus den Branchen Handel und E-Commerce, Maschinenbau, Pharma und Kosmetik ein umfassendes Angebot an Logistikdienstleistungen: Von der Wareneingangskontrolle, Qualitätssicherung, Lagerhaltung, Kommissionierung via Pick-by-Light, Chargen-Handling, Verpackung und Versandabwicklung über das Retourenmanagement bis hin zur Verzollung. Das moderne Multi-User-Warehouse mit modularem und mandantenfähigem Warehousemanagementsystem an unserem Standort Hockenheim verfügt über 11.000 Lagerplätze auf einer Lagerfläche von 12.000 m², z. B. für Parfümerie- und Kosmetikprodukte oder auch Ersatzkleinteile für Investitionsgüter. Unsere Kunden profitieren von unserem hervorragenden Logistikstandort, persönlicher Beratung, größtmöglicher Transparenz bei der Projektabwicklung und kurzen Reaktionszeiten.

Firmenkontakt
contenta Full Service Logistics
Yvonne Thielke
Talhausstraße 4
68766 Hockenheim
+49 (0) 6205 – 958 100
y.thielke@contenta-logistics.de
http://contenta-logistics.com

Pressekontakt
additiv pr GmbH & Co KG
Myriam Gawlitta
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
+49 (0) 2602-950 99 16
mg@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Level 3 als Challenger für globale Netzwerkservices im Gartner Magic Quadrant 2016 eingestuft

Frankfurt am Main / Broomfield, Colorado, 16. Februar 2016 – Der globale Kommunikationsdienstleister Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) wurde im Challenger-Quadranten des Gartner Magic Quadrant for Network Services, Global [1] vom Januar 2016 entlang der Achsen “Vollständigkeit der Vision” und “Fähigkeit zur Umsetzung” an vorderster Stelle positioniert. Gartner hatte für den Bericht zwölf Netzbetreiber im Hinblick auf ihre Vision und die Fähigkeit Services und Strategien umzusetzen untersucht.

Beurteilungsgrundlage für den Magic Quadrant:
– Der Magic Quadrant bewertet Anbieter, die weltweit Festnetzdienstleistungen im Unternehmensbereich bereitstellen und konzentriert sich dabei auf Servicequalität, Preisgestaltung und Erfolgsbilanz.
– Zu diesen Dienstleistungen zählen:
o WAN-Dienste, wie Multiprotocol Label Switching (MPLS), IPsec VPNs, Ethernet WAN-Services und hybride WANs, die mehrere dieser Dienste umfassen
o Session Initiation Protocol (SIP) Trunks
o Dedizierte Internetdienste einschließlich Managed VPN-Angeboten
– Die Bereitstellung von Netzwerkdiensten mit Mehrwert ist für Anbieter von Vorteil und umfasst unter anderem WAN-Optimierung, Application Performance Management (APM), Managed LANs und Wireless LANs (WLANs) sowie Managed Network Security Services.

Wichtige Fakten:
– Die Netzwerklandschaft befindet sich aufgrund neuer Technologien wie Software Defined Networking (SDN) sowie Software Defined WAN (SD-WAN) und dem zunehmenden Einsatz von Hybrid-Technologien im Wandel.
– Level 3 ist bei diesen Trends mit seiner globalen Ethernet-Plattform, die SDN-basierte adaptive Netzwerksteuerung ermöglicht, Vorreiter.
– Um hybride Umgebungen zu unterstützen, bietet Level 3 Voice Complete, eine umfassende, globale Kommunikationslösung, die das expansive, speziell eingerichtete IP-Netzwerk von Level 3 für SIP-Trunking und natives PRI-ISDN (Primary Rate Interface-Integrated Services Digital Network) nutzt.
– Level 3 deckt den Bedarf nach höherer Bandbreite und Netzwerkverbindungen durch kontinuierliche Investitionen in seine Infrastruktur ab.
– Level 3 erweitert fortlaufend seine Managed Security Services und führte 2015 zwei neue Produktlösungen – DDoS-Mitigation und Secure Cellular – am Markt ein. Dem Unternehmen kommt dabei sein umfassender Überblick über die Bedrohungslandschaft zugute.

Zitat:
Anthony Christie, Chief Marketing Officer bei Level 3
“Wir engagieren uns für ein geografisch breit aufgestelltes und umfassendes Portfolio an Netzwerkdiensten, um den sich ständig ändernden Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden. Wir glauben, dass die Einstufung im Challenger-Quadranten, bei der wir hinsichtlich Vollständigkeit der Vision und Fähigkeit zur Umsetzung vorne liegen, eine Bestätigung unserer klaren und sich weiter entwickelnden globalen Strategie ist. Im Jahr 2015 haben wir neue Dienste und Funktionen auf den Markt gebracht, darunter ein DDoS-Mitigation-Produkt und SDN-Ressourcen. So bieten wir unseren Kunden marktführende Lösungen, die hohe Kundenzufriedenheit erzielen.”

Zusätzliche Ressourcen:
Gartner Magic Quadrant für globale Netzwerkservices 2016

Informationen zum Magic Quadrant:
Gartner unterstützt keine der in den eigenen Marktforschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Services und spricht keine Empfehlung für Technologienutzer aus, sich nur für die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen zu entscheiden. Die Marktforschungspublikationen von Gartner stellen Meinungsäußerungen des Gartner-Forschungsteams dar und sollten nicht als Tatsachenfeststellung interpretiert werden. Gartner schließt hinsichtlich dieser Forschung jedwede Garantie, ausdrücklich oder impliziert, aus, einschließlich die der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

[1] Gartner, Magic Quadrant for Network Services, Global – Neil Rickard, Bjarne Munch. Datum der Veröffentlichung: 14. Januar 2016

Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen an Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Portfolio an sicheren Managed Solutions von Level 3 schließt Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen ein. Level 3 bedient Kunden auf über 500 Märkten in 60 Ländern über eine globale Dienstleistungsplattform, die auf eigenen Glasfasernetzen auf drei Kontinenten fußt und durch umfangreiche Verkabelung auf dem Meeresboden verbunden ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.level3.com, oder lernen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn kennen.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Vyvx, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmenamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Firmenkontakt
Level 3 Communications
Beatrice Martin-Vignerte
Fleet Place 10
EC4M 7RB London
+44 788 418 7763
Beatrice.Martin-Vignerte@level3.com
http://www.level3.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Maria Dudusova
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 38
maria_dudusova@hbi.de
http://www.hbi.de

Quelle: pr-gateway.de

Ostern im Nest der Natur

Im Relais & Châteaux Hotel Jagdhof Glashütte begegnet man dem Osterhasen noch persönlich

Ostern im Nest der Natur

Die Osterfeiertage rücken näher und diese kann man nirgends schöner verbringen, als im Relais & Chateaux Hotel Jagdhof Glashütte im Wittgensteiner Bergland.
Nur eineinhalb Autostunden von Köln oder Frankfurt am Main entfernt und doch in einem von Deutschlands waldreichsten Gebieten gelegen, begegnet man dem Osterhasen mit etwas Glück direkt auf der Sonnenwiese des Hotels, während die ersten Frühlingssonnenstrahlen die Nase kitzeln und die Köche des Jagdhofes mit köstlichen Leckereien die Gäste erfreuen. Denn Urlaub im Jagdhof bedeutet auch immer Genuss auf höchstem Niveau – kulinarische Gaumenfreuden werden hier ganz groß geschrieben.
Zum Arrangement “Ostern im Nest der Natur” gehört daher auch neben einem Honig-Milch-Verwöhnbad und einem Osternest voller Jagdhof-Überraschungen ein fünfgängiges Candle-Light-Dinner. Darüber hinaus werden die Besucher mit drei Nächten im Jagdhof Komfort-Doppelzimmer (Upgrade gegen Aufpreis möglich), einer Frühlingswanderung durch die erwachende Natur, einer VIP-Willkommensetagere auf dem Zimmer, Welcome Drink sowie Kaffee und Digestif am Kamin verwöhnt. Das Paket kostet ab 474 Euro pro Person und ist buchbar vom 25. bis 29. März 2016. www.jagdhof-glashuette.de

Bildquelle: Jagdhof Glashütte

Nur rund eineinhalb Stunden von Frankfurt am Main oder Köln entfernt, aber dennoch weitab vom hektischen Alltag, eingebettet in das idyllische Wittgensteiner Bergland in Nordrhein Westfalen, findet sich ein Juwel der Ruhe und Erholung: der Jagdhof Glashütte. Inmitten des waldreichsten Gebietes Deutschlands liegt das schöne Hotel mit der Atmosphäre eines adligen Landsitzes. Romantik, feines Essen und Entspannung pur stehen auf dem Programm im Wald- und Jagdrevier der Fürsten zu Wittgenstein. Schon zu seiner Zeit als Wirtshaus wurden hier Reisende empfangen, wurde Ihnen ein Platz zum Ausspannen und zur Stärkung geboten. Gewachsen ist daraus ein Ferienparadies in der Natur, welches dem Gast heute jeglichen erdenklichen Luxus bietet, ohne “luxuriös” sein zu wollen. Die Themen Wild, Natur und Wald ziehen sich durch das gesamte Haus – durch die Einrichtung der öffentlichen Räume und Gästezimmer sowie durch die Kulinarik. www.jagdhof-glashuette.de

Firmenkontakt
Relais & Châteaux Hotel Jagdhof Glashütte
Edmund Dornhöfer
Glashütter Straße 20
57334 Bad Laasphe
+49 2754 399 0
pr@wbapr.de
http://www.jagdhof-glashuette.de

Pressekontakt
WeberBenAmmar PR
Christine Landschneider
Königsteiner Straße 83
65812 Bad Soden
061967675015
christine@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Quelle: pr-gateway.de

7links Adapter zur Stromversorgung von IP-Kameras per Netzwerkkabel

Stromversorgung der IP-Kamera auch abseits von Steckdosen

7links Adapter zur Stromversorgung von IP-Kameras per Netzwerkkabel

Die IP-Cam ist vielseitig, doch die Installation ist oft nicht ganz so einfach. Gerade dort, wo der ideale Platz für die Kamera wäre, befindet sich oft keine Steckdose.

Für dieses Problem gibt es jetzt eine spielend einfache Lösung: Das Adapter-Set für IP-Kameras von 7links bringt die nötige Stromversorgung an jeden Ort! Die ideale Lösung, wenn die Überwachungskamera nicht PoE-fähig ist.

Und so geht’s: Das Set besteht aus zwei Teilen. Der erste Adapter wird an den Router und an das Netzteil der IP-Kamera angeschlossen. Er leitet Strom- und Netzwerkversorgung per PoE-Kabel (“Power over Ethernet”) an den zweiten Adapter weiter. Dieser wird an den Netzwerk- und Stromanschluss der IP-Kamera angeschlossen: fertig.

Dank der geringen Grösse sind die Adapter platzsparend und flexibel zu installieren. Der spezielle Gehäuseschutz der RJ45-Buchsen macht sie zudem sicher und langlebig.

– PoE-Adapter-Set zur Strom- und Netzwerk-Versorgung von IP-Kameras
– Eingangskabel (Router-seitig): RJ45-Netzwerk-Stecker, DC-Buchse für Netzteil, RJ45-PoE-Buchse
– Ausgangskabel (Kamera-seitig): RJ45-PoE-Buchse, DC-Stecker für Kamera, RJ45-Netzwerk-Stecker
– Geeignet für alle DC-Netzteile und IP-Kameras mit 5, 12 und 24 V sowie Strom-Stecker / -Buchsen der Grösse 2,1 x 5,5 mm
– Unterstützt Netzwerke mit 10/100 Mbit/s
– Max. Länge des PoE-Netzwerkkabels: 40 m für starre Kameras, 10 m für bewegliche Kameras (passendes PoE-Netzwerkkabel bitte dazu bestellen)
– Masse Adapter: je ca. 18 cm lang (inkl. Stecker und Buchsen), Gewicht: je ca. 55 g
– PoE-Adapter-Set inkl. deutscher Anleitung

Preis: CHF 8.95 statt empfohlenem Herstellerpreis von CHF 18.95
Bestell-Nr. NX-4218

Zur IP-Kamera Netzwerkkabel-Stromversorgung

Die PEARL Schweiz GmbH wurde 1996 als eigenständiges Unternehmen der PEARL-Gruppe gegründet um speziell auf den Schweizer Markt einzugehen. Das Produktsortiment umfasst vor allem Computer- und Druckerzubehör, Unterhaltungselektronik, Navigationsgeräte, Tablet-PCs, Smartphones und Software sowie zahlreiche Artikel für Haushalt, Wellness, Lifestyle, Sport, Freizeit und Fun. Der Onlineshop www.pearl.ch zählt inzwischen über 15 000 Produkte und ist zusammen mit dem grossen 300-seitigen Katalog, der sechsmal im Jahr erscheint, der Hauptabsatzkanal.
PEARL Schweiz hat bereits über 250 000 zufriedene Stammkunden in der ganzen Schweiz, darunter zahlreiche Firmen, Versicherungen, Schulen und Behörden. In den Factory Outlets in Basel/BS, Egerkingen/SO, Pratteln/BL und Spreitenbach/AG können die Artikel auch direkt erworben werden. Weitere Eröffnungen von Factory Outlets in der ganzen Schweiz sind in Planung.

Firmenkontakt
PEARL Schweiz GmbH
Vanessa Brunner
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 826 20 20
info@pearl.ch
http://www.pearl.ch

Pressekontakt
PEARL Schweiz GmbH
Ursula Hermann
Grüssenhölzliweg 5
4133 Pratteln
+41 61 827 52 50
presse-schweiz@pearl.ch
http://www.pearl.ch

Quelle: pr-gateway.de

Mit zwei Klicks zum Sprachprofi

Mit zwei Klicks zum Sprachprofi

PRESSEINFORMATION

Mit zwei Klicks zum Sprachprofi

Sie suchen professionelle sprachliche Unterstützung für Ihre Veranstaltung? Auf der neuen Website des Verbandes der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V. werden Sie ab sofort noch schneller fündig – über alle Endgeräte.

Frankfurt am Main, 16. Februar 2016. Die neue, noch kundenorientiertere Website des Verbandes der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V. ist online. Mit zwei Klicks den richtigen Sprachprofi für Ihre Veranstaltung finden? Kein Problem! Klicken Sie unter www.vkd.bdue.de einfach auf “Dolmetscher finden”. Schon steht Ihnen das gesamte Serviceangebot zur Verfügung – optimiert für alle Endgeräte.

“Bei der Überarbeitung der Website haben wir besonderen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt”, sagt Sonja Willner, Webmasterin des VKD und selbst Konferenzdolmetscherin. “Deshalb ist sie nicht nur sehr übersichtlich strukturiert, sondern auch responsive gestaltet, also für alle Endgeräte optimiert – vom Desktop-PC über das Tablet bis hin zum Smartphone.” Gleichzeitig wurde das “Herzstück”, die umfangreiche Dolmetscherdatenbank, noch prominenter in die Startseite eingebunden. Potenzielle Auftraggeber können hier für ihre nächste Veranstaltung gezielt nach professionellen Konferenzdolmetschern mit der gewünschten Sprachkombination in ihrer Region suchen, direkt und ohne Umwege. Zudem erhalten sie mit wenigen Klicks vielfältige Informationen über den Einsatz von und die Zusammenarbeit mit den qualifizierten Sprachexperten des Verbandes. “Um den Service weiter zu verbessern, wird die neue Website künftig neben Deutsch auch wieder in englischer und französischer Sprache verfügbar sein”, so Willner. Neben Auftraggebern richtet sich die Website auch an die mehr als 600 Mitglieder des VKD. Sie erfahren unter anderem mehr über aktuelle Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote sowie das verbandseigene Nachwuchsprogramm. Wer sich für eine Mitgliedschaft im VKD interessiert, ist auf der Website ebenfalls genau richtig und findet hier alle erforderlichen Aufnahmeunterlagen sowie zahlreiche Hintergrundinformationen.

Zugehörigkeit zum BDÜ deutlich sichtbar

Ein weiterer Aspekt, der bei dem Relaunch im Vordergrund stand, war die optische Anbindung an den Mutterverband des VKD, den Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ). “Wir haben das Design unserer Website stark am Corporate Design des BDÜ ausgerichtet, um die Zusammengehörigkeit auf den ersten Blick sichtbar zu machen”, sagt Alexander Gansmeier, Leiter der Geschäftsstelle des VKD im BDÜ e.V. “So ist unsere neue Website nicht nur moderner und funktionaler, sondern spiegelt auch noch deutlicher die Positionierung unseres Verbandes wider.”

Bildmaterial:
Das nachfolgende Bildmaterial steht Ihnen als Download unter folgendem Link zur Verfügung:

http://download.crossrelations.de/screenshot_Startseite_vkd.bdue.de.jpg

Bildunterschrift:
Die neue Startseite: mit einem Klick zur Konferenzdolmetscher-Datenbank, dem “Herzstück” der Website des VKD.
© VKD im BDÜ e.V.

Der Abdruck ist unter Angabe der Quelle “VKD im BDÜ e.V.” honorarfrei.

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an:
Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.

Ingeborg Schüler
Pressesprecherin
Malteserstraße 40
50859 Köln
Tel.: 02234 70641
E-Mail: pr@vkd.bdue.de

Anja Grewe
Pressesprecherin
Langenfelder Straße 116
22769 Hamburg
Tel.: 040 38653545
E-Mail: pr@vkd.bdue.de

Der Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.
Der deutsche Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder und ganz allgemein des Berufsstandes der Konferenzdolmetscher, insbesondere in Deutschland, gegenüber nationalen und internationalen Organisationen, Behörden, Körperschaften, Regierungen, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Er wurde 2003 gegründet und zählt derzeit über 600 Mitglieder mit 32 Arbeitssprachen. Alle VKD-Mitglieder durchlaufen ein anspruchsvolles Aufnahmeverfahren, innerhalb dessen ihre Dolmetschqualifikation mit Hochschulabschluss bzw. einschlägige Berufserfahrung objektiv geprüft werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.vkd.bdue.de.

Bei Berichterstattung würden wir uns über die Zusendung eines Belegexemplars an folgende Adresse freuen:

crossrelations brandworks GmbH
Alexandra Bernd
Grafenberger Allee 368
40235 Düsseldorf
Tel.: 0211 88273615
E-Mail: alexandra.bernd@crossrelations.de

Bildquelle: © VKD im BDÜ e.V.

Der Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V.

Der deutsche Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ e.V. vertritt die Interessen seiner Mitglieder und ganz allgemein des Berufsstandes der Konferenzdolmetscher, insbesondere in Deutschland, gegenüber nationalen und internationalen Organisationen, Behörden, Körperschaften, Regierungen, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Er wurde 2003 gegründet und zählt derzeit über 600 Mitglieder mit 32 Arbeitssprachen. Alle VKD-Mitglieder durchlaufen ein anspruchsvolles Aufnahmeverfahren, innerhalb dessen ihre Dolmetschqualifikation mit Hochschulabschluss bzw. einschlägige Berufserfahrung objektiv geprüft werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.vkd.bdue.de.

Firmenkontakt
Verband der Konferenzdolmetscher (VKD im BDÜ e.V.)
Ingeborg Schüler
Malteserstraße 40
50859 Köln
02234 70641
pr@vkd.bdue.de
http://www.vkd.bdue.de

Pressekontakt
crossrelations brandworks GmbH
Alexandra Bernd
Grafenberger Allee 368
40235 Düsseldorf
0211 882736 15
alexandra.bernd@crossrelations.de
http://www.crossrelations.de

Quelle: pr-gateway.de

Neuer Immobilienbericht München Milbertshofen

Neuer Immobilienbericht München Milbertshofen

Im nördlichen Münchner Stadtteil Milbertshofen sind sowohl Industrie- und Gewerbeflächen als auch Mietwohnanlagen und Einfamilienhäuser zu finden. Heraus hebt sich das Gelände des BMW-Stammwerkes an der Dostlerstraße mit seinem Verwaltungsgebäude in Form eines Vierzylinders. Durch die neuerliche Schaffung von Wohnraum, Verbesserungen der Infrastruktur und dem Freizeitangebot ist die Lebensqualität in Milbertshofen deutlich angestiegen. Auch das Olympiagelände, der Austragungsort der Olympischen Spiele 1972, trägt seinen Teil zu einer aufgelockerten Atmosphäre bei. Wohnungsangebote dominieren den Immobilienmarkt in Milbertshofen deutlich, ca. 91 % der Immobilienangebote hier beziehen sich auf Eigentumswohnungen.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Milbertshofen, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise von Februar 2015 bis Februar 2016):

Häusermarkt:
Im oben angeführten Zeitrahmen wurden für Milbertshofen insgesamt 48 Häuser zum Verkauf inseriert. Überwiegend lag der Quadratmeterpreis für Häuser im Bereich 5.000 – 7.000 EUR. Im statistischen Durchschnitt wurde für ein 200 m² Einfamilienhaus etwa 1 Mio. EUR verlangt, eine durchschnittliche 190 m² Doppelhaushälfte kam auf etwa 1,07 Mio. EUR, Reihen- und Reiheneckhäuser kamen bei 90 – 120 m² auf einen Kaufpreis von 600.000 – 650.000 EUR, große Mehrfamilienhäuser waren bei durchschnittlich 480 m² für rund 2,4 Mio. EUR erwerbbar.

Wohnungsmarkt:
512 Wohnungsangebote wurden für Milbertshofen verzeichnet, die Quote für Neubauobjekte ab dem Baujahr 2015 lag bei ca. 23 %. Die Wohnungspreise (Durchschnittspreise) präsentierten sich im vergangenen Jahr in etwa wie folgt: Eine durchschnittliche Etagenwohnung war 65 m² groß und kostete ca. 330.000 EUR, daraus leiten sich Quadratmeterpreise von im Schnitt ca. 5.050 EUR ab. Im Neubausegment war eine Wohnung im Schnitt 87 m² groß und kostete rund 525.000 EUR, hieraus wiederum leiten sich für Neubauwohnungen Quadratmeterpreise von durchschnittlich 6.000 EUR ab. Spezielle Wohnungsformen wie Penthäuser oder großflächige Maisonettes lagen preislich natürlich höher. Hier begannen die Immobilienpreise oft bei 600.000 EUR aufwärts, erreichten auch 1 Mio. EUR.

Tatsächliche Verkaufspreise:
Diese kann man selbstverständlich nur in einem bestimmten Rahmen angeben, konkrete Immobilien unterscheiden sich meist stark. Die Zahlen des Gutachterausschusses München zum 3. Quartal 2015 bieten eine gewisse Orientierung. Die Zahlen sind Zusammenfassungen für gute und mittlere Lagen. Für die überwiegend mittlere Lage Milbertshofen dürften die Preise im Schnitt etwas unter den folgenden Angaben liegen. In mitteren und guten Lagen bewegten sich die Quadratmeterpreise für Wohnungen je nach Baujahr auf folgendem Niveau: 1950-1959: ca. 5.350 EUR/m², 1970-1979: ca. 4.500 EUR, 2000-2012: ca. 5.550 EUR/m².

“Milbertshofen bietet zwischenzeitlich eine gute Infrastruktur und liegt auch noch relativ zentral, mit Tuchfüllung zu Schwabing. Durch das Forschungs- und Innovationszentrum kam auch zusätzliches, zahlungskräftiges Publikum hinzu. Je nach Lage schwanken die Immobilienpreise auch innerhalb Milbertshofens sehr stark.”, sagt der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; Statistiken und Auswertung der Immobilienpreise und Quadratmeterpreise durch den Immobilienmakler für München Rainer Fischer Statistiken aus dem Quartalsbericht 3/2015 des Gutachterausschusses München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Milbertshofen-Am Hart. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Quelle: pr-gateway.de