Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: Generation Y startet mit "Exzellenter Ausbildung"

Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: Generation Y startet mit "Exzellenter Ausbildung"

18. Februar 2016 – Zum 15. Februar haben sieben Azubis im Park Inn Berlin Alexanderplatz ihre Ausbildung begonnen. Fünf junge Menschen lassen sich zu Hotelfachleuten ausbilden, eine Auszubildende lernt den Beruf der Restaurantfachfrau und eine junge Frau wird Köchin. Das Park Inn Berlin Alexanderplatz trägt das Zertifikat “Exzellente Ausbildung” der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) und ist somit ein ausgewiesener Betrieb für vorbildliche Ausbildungsqualität. Wie alle Azubis des Park Inn Berlin Alexanderplatz starten die jungen Leute mit einer intensiven Einführung inklusive Hausführung, um ihren neuen Arbeitsplatz gleich gut kennen zu lernen. Dazu gehört auch das Training “Yes I can” – Unternehmensphilosophie zum Anfassen und Miterleben. “Uns ist es wichtig, dass unsere jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleich unsere dienstleistungsorientierte Denke kennen lernen – deshalb bieten wir ihnen gleich in den ersten Tagen kompaktes Wissen rund um das Park Inn Berlin Alexanderplatz. Außerdem lernen sie so das große Haus und ihre Mit-Azubis kennen – und fühlen sich gleich gut aufgenommen”, erklärt Jürgen Gangl, Direktor des Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz.

In diesem Frühjahr geht eine sehr internationale Azubi-Gruppe an den Start – die jungen Leute haben sich für eine Ausbildung in der Hotellerie entschieden, um später im internationalen Bereich tätig zu sein. Die meisten Auszubildenden sind durch ihre Recherche im Internet aufmerksam geworden – hierbei hat das Siegel der “Exzellenten Ausbildung” ihr Interesse geweckt. Aber auch die Bekanntheit des Hauses weit über die Grenzen der Hauptstadt hinweg spielte eine Rolle. “Ich habe mich sehr über die Zusage vom Park Inn Berlin Alexanderplatz gefreut. Ich komme aus einer kleinen Stadt in Niedersachsen – selbst dort kennt man das Hotel, was den Ausbildungsstart zu etwas ganz Besonderem macht”, sagt Azubi Marius Schindler.

Die Einführung wird durch die eigene Trainingsmanagerin des Park Inn Berlin Alexanderplatz gestaltet, die sowohl mit den Azubis als auch mit den Fachkräften regelmäßige Schulungen zu relevanten Themen durchführt. Durch diese Weiterbildungen können die Beschäftigten ihr Wissen erneuern und lernen auch zukünftig interessante Bereiche kennen. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.parkinn-berlin.de .

Bildquelle: @ Park Inn Berlin Alexanderplatz

Über das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz:

Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz liegt direkt gegenüber dem Berliner Fernsehturm und ist mit 150 Metern das höchste Gebäude der Hauptstadt. Das modern designte Vier-Sterne-Superior-Hotel verfügt auf 37 Etagen über 1012 Gästezimmer verschiedener Kategorien sowie Suiten und bietet einen atemberaubenden Blick auf Berlin. Für Entspannung und Erholung sorgt ein Wellnessbereich mit Sauna, Massage, Fitnessgeräten und einer Health-Bar. Zu den besonderen Einrichtungen des Hauptstadt-Hotels gehören die Gastronomiewelt \”Spagos\”, wo Speisen im euro-kalifornischen Stil in einer offenen Showküche zubereitet werden, eine Dachterrasse in der 40. Etage sowie das Forum für zeitgenössische Kunst \”art place berlin\” mit ständig wechselnden Ausstellungen. Typisch berlinerisch mit lokalen Gerichten und Brandenburger Spezialitäten geht es in der \”Zille-Stube\” zu. Das \”Humbold\”s Restaurant\” bietet verschiedene nationale und internationale Spezialitätenbuffets. Für Tagungen verfügt das Business-Hotel über elf variable Veranstaltungsräume mit Tageslicht – inklusive einem Ballsaal für bis zu 350 Personen. Ein öffentliches Parkhaus, optimale Anbindung an alle öffentlichen Verkehrsmittel sowie Busparkplätze garantieren den Gästen kurze Wege.

Firmenkontakt
Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz
Elke Albert
Alexanderplatz 7
10178 Berlin
+49 30 2389 0
+49 30 2389 4304
Elke.Albert@parkinn-berlin.com
http://www.parkinn-berlin.de

Pressekontakt
[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103
14059 Berlin
01777037412
0307032668
nelke@knowbodies.de
http://www.knowbodies.de

Quelle: pr-gateway.de

Mehr Basishygiene durch Arzt-Kittel mit kurzen Ärmeln

Mehr Basishygiene durch Arzt-Kittel mit kurzen Ärmeln

Die Deutsche Gesellschaft fur internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin unterstutzt ausdrucklich die flächendeckende Einfuhrung von Arzt-Kitteln mit kurzen Ärmeln im Intensivbereich als Maßnahme der Basishygiene, um die Übertragung von Krankenhauserregern zu verhindern. Im OP-Bereich und auf Intensivstationen sind sogenannte Kasacks schon seit Jahren im Einsatz.

Die DGIIN betont, dass Ärztinnen und Ärzte bei direktem Patientenkontakt vorher den traditionellen Arztkittel ausziehen sollten, verbunden mit den ublichen Maßnahmen zur Händedesinfektion. Dabei sollten die Unterarme frei sein, auch auf Armschmuck und Uhren ist zu verzichten.

Dieser Umstellungsprozess bedeutet aber auch einen hohen Aufwand an Kommunikation, da der Arztkittel weiterhin als Statussymbol gilt und daher sowohl bei den Ärzten, dem Pflegepersonal und den Patienten das Verständnis fur eine solche Maßnahme durch entsprechende Aufklärung vermittelt werden muss.

Die Deutsche Gesellschaft fur Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin wird sich auf ihrem 48. Jahreskongress vom 8. – 10. Juni 2016 in Berlin in verschiedenen Symposien mit diesem Thema weiter auseinandersetzen.

Geschäftsstelle der DGIIN e. V.
Seumestr. 8
10245 Berlin
Telefon: +49 30 521372-66
Telefax: +49 30 521372-67
E-Mail: gs@dgiin.de
www.dgiin.de

Die Deutsche Gesellschaft fur internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin hat die Förderung der wissenschaftlichen Forschung, der Lehre und der Krankenversorgung auf dem Gebiet der Internistischen Intensiv- und Notfallmedizin zum Ziel. So sollen Diagnostik- und Behandlungsoptionen für die zu behandelnden Patienten im Einflussbereich der Gesellschaft stetig aktualisiert und verbessert werden.

Kontakt
mcs marketing communication solution GmbH
Jens Schemmel
Friedrichstraße 125
10117 Berlin
03078089980
schemmel@agentur-mcs.de
http://www.agentur-mcs.de

Quelle: pr-gateway.de

Zitatensammlung beleuchtet Schillers Verhältnis zum Recht

Der Stuttgarter Anwalt Dr. Marius Breucker beschäftigte sich viele Jahre mit Schillers Werk und trug dabei Stück für Stück knapp 400 alphabetisch geordnete Zitate zusammen.

Zitatensammlung beleuchtet Schillers Verhältnis zum Recht

“Nichts ist einer großen Seele unerträglicher als Ungerechtigkeit zu dulden” – der Satz in “Die Sendung Moses” legt nahe, dass seinem Urheber das Recht nicht gleichgültig war. Friedrich Schiller aber war das Recht, zumindest die Rechtswissenschaft, zunächst durchaus gleichgültig: Während der beiden Jahre des vom württembergischen Herzog Carl Eugen aufgezwungenen Rechtsstudiums auf der Carlsschule 1773 bis 1775 widmete sich Friedrich gemeinsam mit Freund Wilhelm Hoven lieber literarischen Versuchen. Lyrik also statt Legislation, und nach zwei wenig begeisterten Jahren durfte Schiller auf die zwar auch nicht geliebte, aber doch gelittene Medizin umschulen. Heraus kam der spätere “Regimentsmedicus” in herzoglichen Diensten, denen er sich jedoch samt dem Herzog selbst durch die abenteuerliche nächtliche Flucht nach Mannheim entzog.

Später war Schiller als Dichter und Professor für Geschichte tätig. Die Medizin blieb also ebenso Episode wie die Jurisprudenz. Und doch erschien im Scribo-Verlag eine Zitatensammlung “Schiller für Juristen”, die den Namen durchaus verdient. Und dies weniger der Anzahl der immerhin knapp 400 Zitate wegen, die der Stuttgarter Anwalt Marius Breucker zu Recht, Gerechtigkeit und verwandten Themen zusammentrug; es ist vielmehr die profunde Rechtskenntnis und die verblüffende Aktualität, die Schiller durchaus als einen “Dichter des Rechts” erscheinen lassen. “Schiller befasste sich mit dem Recht nicht aus Freude an der Jurisprudenz; er sah im Recht eine entscheidende Voraussetzung für die Freiheit des einzelnen, die ihm bekanntlich sehr am Herzen lag. Daraus folgt die zentrale Rolle des Rechts in Schillers Werk”, so Marius Breucker, der die Zitate über mehrere Jahre zusammentrug.

Und so entfaltete die Ausbildung auf der Carlsschule doch eine Wirkung auf Schillers Werk: Die scharfe Auseinandersetzung mit der überkommenen, dem Vergeltungsgedanken verhafteten Strafrecht, die Kritik an der herrschenden Staatsform des Absolutismus, das eindringliche Plädoyer für Menschenrechte und Demokratie – all dies ist ohne das oktroyierte Rechtsstudium auf der Carlsschule in dieser Form kaum denkbar. “Vieles von dem, was Schiller forderte, findet sich heute im Grundgesetz”, sagt Marius Breucker. So leistete Herzog Carl Eugen mit der Abordnung des jungen Schiller in die rechtswissenschaftliche Fakultät unbewusst vielleicht selbst einen kleinen Beitrag dazu, dass der von ihm verkörperte Absolutismus und die damit verbundene hierarchische Ordnung erst literarisch, später auch tatsächlich durch eine diesen Namen verdienende “Rechtsordnung” überwunden wurde.

Weitere Informationen zu Marius Breucker, zur Pressemeldung “Zitatensammlung beleuchtet Schillers Verhältnis zum Recht” und zum Interview “Das Gesetz ist der Freund des Schwachen – Schillerzitate für Juristen” sind auch auf:

https://plus.google.com/100409557295053215329

zu finden.

Wüterich Breucker zählt zu den ersten Adressen alteingesessener Stuttgarter Kanzleien für Zivil- und Wirtschaftsrecht. Die derzeit sieben Anwälte betreuen unternehmerische und private Mandanten umfassend in allen zivilrechtlichen Fragen. Schwerpunkte sind Vertrags- und Wirtschaftsrecht, Arbeits-, Handels- und Gesellschaftsrecht, Bau- und Architektenrecht, Familien- und Erbrecht einschließlich Testamentsvollstreckung, Bank- und Kapitalmarktrecht, Schiedsverfahren sowie Vereins- und Sportrecht. Neben der rechtlichen Beratung und Vertragsgestaltung vertritt die Kanzlei ihre Mandanten bundesweit vor Gerichten und in nationalen und internationalen Schiedsverfahren. Wüterich Breucker gilt als Kanzlei mit ausgewiesener Expertise und Erfahrung in Zivilprozessen und Schiedsverfahren. Die Kanzlei geht auf das Jahr 1924 zurück und verbindet Fleiß und Zuverlässigkeit mit Freude an kreativer juristischer Gestaltung und innovativer Problemlösung. Die Anwälte beteiligen sich als Lehrbeauftragte, Referendarausbilder und Prüfer im Staatsexamen an der Ausbildung junger Juristen und mit zahlreichen Publikationen an der rechtswissenschaftlichen Diskussion.

Kontakt
Rechtsanwälte Wüterich Breucker
Dr. Marius Breucker
Charlottenstraße 22-24
70182 Stuttgart
0049 / 711 / 23 99 2 – 0
marius.breucker@wueterich-breucker.de
http://www.wueterich-breucker.de

Quelle: pr-gateway.de

Adressdubletten-Software

Unnötige Kosten durch doppelte Adressen vermeiden

Auch in gut gepflegten Adressdatenbanken sind Mehrfach-Adressen keine Seltenheit. Statistische Erhebungen zeigen, dass auch hier in der Regel etwa 4-6 % Dubletten vorhanden sind. Jede Adressdublette kostet beim Mailing unnötiges Porto und Material, verschlechtert die Außenwirkung und verfälscht die Kunden-Analyse

Die Deduplizierungs-Software reDUB des Spezialisten für datenbankgestütztes Dialogmarketing relate GmbH bereinigt Adressbestände auch mit mehreren Millionen Einträgen von Adressdubletten jetzt noch effektiver. Die zuverlässige Dublettenerkennung von reDUB basiert auf einem exklusiven und eigens dafür entwickelten Algorithmus des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik (HPI) in Potsdam. Kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch Großkunden aus dem In- und Ausland vertrauen auf die reDUB Deduplizierungs-Software. In Bezug auf Leistungsfähigkeit, Stabilität und Geschwindigkeit setzt reDUB Maßstäbe.

Verbesserter Funktionsumfang

Die reDUB Deduplizierungs-Software bietet vielfältige Anpassungsmöglichkeiten, um die Ergebnisse exakt auf den jeweiligen Bedarf auszurichten. So gibt es beispielsweise unterschiedliche Deduplizierungsmodi – es kann nach Privatadressen, Firmenadressen (mit/ohne Ansprechpartner), Haushalten, Telefonnummern und E-Mail-Adressen unterschieden werden. Der neue Negativabgleich ermöglicht es, Bestandsadressen schnell gegen Umzugs-, Verstorbenen- oder Robinsonlisten abzugleichen. Durch die Priorisierung einzelner Pools kann nach Kostengesichtspunkten im günstigsten Pool zuerst gesucht werden. Neu ist die Batch-Variante, eine Script-gesteuerte Kommandozeilen-Version, mittels der verschiedene Abgleiche automatisch über Nacht abgearbeitet werden können. reDUB unterstützt alle gängigen Importformate (CSV, TXT, XLS, dBase, MS SQL Server und MS Access), sowie verschiedene Zeichensätze (DOS, WINDOWS, UTF). Dank der neuen Database-Engine konnte die Geschwindigkeit nochmals erhöht werden. Ein Abgleich gegen 50Mio. Adressen ist nun unter 6 Stunden (1 Index) zu bewerkstelligen.

Die seit 1999 bestehende relate GmbH mit Sitz in Starnberg ist ein Full-Service-Dienstleister für datenbankgestütztes Dialogmarketing. Sie stellt Kunden Konzepte, Dienstleistungen und Produkte für die Interessentengewinnung und Kundenbindung zur Verfügung. Von der Beratung über die Konzeption und Programmierung bis hin zur Bereitstellung von Hardware, Software und Logistik kann die relate GmbH eine umfassende Lösung anbieten. In ihrer langjährigen Firmengeschichte arbeitete die relate GmbH schon für zahlreiche renommierte Unternehmen – darunter Audi, Bayer HealthCare, Pitney Bowes, die Deutsche Post und die Deutsche Telekom.

Firmenkontakt
relate GmbH
Bernhard Schaarschmidt
Kreuzstr. 24
82319 Starnberg
08151 90100
bds@relate.de
http://www.relate.de

Pressekontakt
relate GmbH
Bernhard Schaarschmidt
Kreuzstr. 24
82319 Starnberg
08151 90100
info@relate.de
http://www.relate.de

Quelle: pr-gateway.de

Kompetenz von Interim Managern erkennen

Eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung ist für Interim Manager mit höchster Professionalität ausschlaggebend.

Kompetenz von Interim Managern erkennen

Weiterbildung zum Interim Executive (EBS) erfolgreich abgeschlossen

Eine regelmäßige Fort- und Weiterbildung nimmt für Interim Manager eine wesentliche Rolle ein, um Veränderungen der Wirtschaftswelt mit höchster Kompetenz und Professionalität entgegenzutreten. Auf der Suche nach einem vielseitigen Ansprechpartner im Interim Management achten immer mehr Unternehmen auf fachliche Referenzen, die gleichermaßen eine Kompetenz in Beratung und Durchführung vermitteln. Das Interim Executives Programm der European Business School ist aktuell das einzige Aufbaustudium seiner Art im deutschsprachigen Raum und gilt als führende Weiterbildung für Interim Manager. Siegfried Lettmann von SLIM Interim Management (www.lettmann-interim.com) hat das Aufbaustudium nun erfolgreich abgeschlossen und steht alten und neuen Kunden mit noch größerer Expertise zur Seite.

Erstklassige Weiterbildung eines renommierten Bildungsträgers

Die European Business School (EBS) zählt europaweit zu den wichtigsten Bildungseinrichtungen im betriebswirtschaftlichen Bereich und wird für diverse Angebote in der zeitgemäßen Managementausbildung geschätzt. Das Interim Executives Programm zählt zu den wichtigsten Bildungsangeboten des Market Management Institute der EBS und vermittelt in mehreren Modulen wertvolle Fachkenntnisse für Interim Manager. Stärker als im klassischen Management werden im Aufbaustudium Aspekte sich verändernder Unternehmen behandelt, um größere Kompetenz für derartige Spezialaufgaben zu vermitteln.

Durch den exklusiven Charakter der Weiterbildung im deutschsprachigen Raum gibt es derzeit nur ca. 100 Interim Manager in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die über diese Zusatzausbildung verfügen. Jeder Absolvent weist durch den erzielten Abschluss höchste Kompetenz in der Betreuung von Betrieben aller Größenordnungen nach, die eine gezielte Veränderung ihrer bisherigen unternehmerischen Tätigkeiten anstreben. Dies reicht von der Übergabe eines Familienunternehmens an die nächste Generation über den erstmaligen Schritt der Internationalisierung bis zum professionellen Kapital- und Renditemanagement.

Höchste Kompetenz von der Projektanalyse bis zur Übergabe

Traditionell übernimmt ein Interim Manager ausschließlich Aufgaben der Unternehmensführung, die in einem begrenzten Zeitfenster eigenständig oder begleitend durchgeführt werden. Ein Interim Management Mandat beginnt mit dem sog. Onboarding: Kontakte mit den Mitarbeitern knüpfen, die generelle Unternehmenssituation analysieren, Netzwerke (offene und verdeckte) im Unternehmen identifizierten, die Unternehmenskultur verstehen und die Stakeholder analysieren – außerdem spezifisch für die Aufgabe die Analyse und Lösungsstrategie entwickeln. Diese Phase dauert i.d.R. 2-4 Wochen. Je besser die Werkzeuge des Interim Managers sind, desto effizienter und professioneller kann er agieren. Das EBS-Aufbaustudium zum “Interim Executive” vermittelt moderne, professionelle und passende Methoden dafür.

Aber auch Methoden in der Umsetzungsphase werden vermittelt: Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Erwartungsmanagement, Projektmanagement usw. Die dritte Phase ist die “Verstetigung und Übergabe”. Hier sollen die Änderungen auch gelebt werden und ordentlich an die Stammmannschaft übegeben werden, damit das Unternehmen auch in Zukunft noch etwas von dem Interim Management Einsatz hat.

Bei einem Interim Executive (EBS) erhalten beauftragende Unternehmen die Sicherheit, eine Fach- und Führungskraft zu engagieren, die über diese Kompetenzen verfügt. Nach einer schnellen und kompetenten Analyse zeigt der weitergebildete Interim Manager auf, wie sich zeitnah sinnvolle Veränderungen einleiten und vom Unternehmen gestellte Anforderungen kostenoptimiert umsetzen. Auf Basis dieser Analyse lässt sich ein Phasenaufbau für das Projektmanagement durchführen, den der Interim Manager anschließend selbst umsetzt. Eine Unterstützung aus einer Hand, deren abgestimmter Charakter größere Chancen auf eine erfolgreiche Umsetzung bietet.
Mit Siegfried Lettmann Interim Management auf Kompetenz vertrauen

Nach über 20-jähriger Tätigkeit im Management weist Siegfried Lettmann mit erfolgreichem Abschluss des Aufbaustudiums zum Interim Executive zukünftig noch größere Kompetenz im Interim Management nach. Langjährig mit der Betreuung von Familienunternehmen und KMUs aus Industrie, Handel und Technologie vertraut, schafft die Zusatzqualifikation des Diplom-Kaufmanns größeres Vertrauen für Betriebe aller Art. Mit Schwerpunkten in den Bereichen Geschäftsführung, Marketing und internationaler Vertrieb wird die Kompetenz in Analyse, Planungsphase und Ausführung durch eine der begehrtesten Auszeichnungen der Branche bestätigt und ermutigt zur unverbindlichen Kontaktaufnahme unter www.lettmann-interim.com.

Bildquelle: Christoph Goldmann

SLIM Interim Management bietet Unternehmer auf Zeit – Interim Manager. Siegfrired Lettmann geht aktiv – aber zeitlich befristet – in Unternehmen hinein, um neues Wachstum oder höhere Erträge zu generieren. Fokus ist die Geschäftsentwicklung in Familienunternehmen.

Lettmann hat langjährige Praxiserfahrung in dem Aufbau neuer Märkte, der Etablierung von Zielgruppenstrategien, der Optimierung der Vertriebswege oder des Preismanagements . Das hat er bei bekannten Markenunternehmen wie z.B. Miele oder Kärcher bereits bewiesen.

\\\”Ich komme, um zu gehen. Und dazwischen wird eine Menge passieren.\\\”

Kontakt
SLIM Siegfried Lettmann Interim Management
Siegfried Lettmann
Mohrstraße 1
5020 Salzburg
+436805558616 / +4915114112133
presse@slim-interim.com
http://www.slim-interim.com

Quelle: pr-gateway.de

uwe electronic bietet Heizfolien für den professionellen Einsatz

Standards und kundenindividuelle Lösungen sind verfügbar

uwe electronic bietet Heizfolien für den professionellen Einsatz

Die Heizfolie als professionelle Lösung zum Temperieren

In der Forschung und Industrie werden professionelle Lösungen zur Temperierung benötigt, die gleichzeitig praktisch und funktional sein müssen. Für Flächen und Gegenstände können Sie die Temperatur sehr gut mit einer Heizfolie regulieren und sich auf ein Produkt verlassen, das beim Heizen spart und einige Vorteile mit sich bringt.

Innovatives Heizen – Heizfolie für viele Einsatzbereiche

Heizfolien bestehen aus leitfähigem Material und verfügen über einen hohen elektrischen Widerstand, wodurch sich die darunter befindliche Fläche oder das Gefäß thermisch regulieren lässt. Das Prinzip ist einfach und basiert auf dem Konzept der Verlustwärme, die an den Gegenstand unter der Heizfolie abgegeben wird und diesen temperiert. Je nach thermisch vorhandener Anforderung kommen Polyester, Kapton oder Silikon als Material für die Heizfolie in Frage. Es gibt Systeme mit Drahtwicklung und als Heizelement bedruckte Heizfolien. Dabei werden auf einem elektrisch isolierenden Trägermaterial Heizbahnen in unterschiedlicher Dichte aufgedruckt. Auf diese Weise kann die Heizleistung der jeweiligen Anforderung angepasst werden. Uwe Electronik (www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien.html) ist ein erfahrener Ansprechpartner für thermisch professionelle Lösungen und bietet Heizfolien für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Ein großer Vorteil der Heizfolie ist ihre marginale Stärke, durch die sie sich für unterschiedliche Formen eignet und auch zum Temperieren runder Gegenstände oder Flächen zum Einsatz kommt.

Unterschiedliche Heizfolie für verschiedene Ansprüche beim Temperieren

Ob Sie sich für Polyester, für Kapton oder Silikon entscheiden, hängt in erster Linie von der gewünschten Wärmeentwicklung ab. Für eine thermisch niedrige Anforderung hat sich Polyester bewährt, da es kostengünstig ist und eine Temperatur bis 95°C erbringen kann. Bei einer Temperatur Anforderung von bis zu 200°C eignen sich Kapton oder Silikon. Die beiden Materialien sind nicht nur thermisch bis 200°C belastbar, sondern überzeugen durch chemische Beständigkeit und Vakuum Tauglichkeit. Eine thermisch perfekte Lösung muss optimal auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt sein und beinhaltet eine Heizfolie, die sich dem zu temperierenden Untergrund anpasst. Die Flexibilität der Formgebung macht Heizfolien für vielerlei Einsatzbereiche zur optimalen Technologie für das Heizen. Projektbezogene und auf den Kundenwunsch abgestimmte Lösungen zum Temperieren erfordern die Auswahl bester Materialien und ein Konzept, mit dem sich das Beheizen oder Warmhalten von Flächen, Gefäßen oder Materialien für Anwendungen der Industrie oder der Forschung ohne Probleme erzielen lässt.

Die Heizfolie als kostengünstige Alternative

Sollen Gegenstände erwärmt und auf einer konstanten Temperatur gehalten werden, kommt es auf wirtschaftliche Effizienz an. Ein gutes Ergebnis erzielt man durch eine Heizfolie, die Sie im gewünschten Material wählen und direkt auf der Fläche oder dem gewünschten Gegenstand aufbringen können. Eine zu starke Hitzeentwicklung oder das Auskühlen der Untergründe ist bei Heizfolien nicht zu befürchten, da Sie jederzeit für das richtige Material und eine passende Größe sowie die gewünschte Form sorgen können. Im Gegensatz zu anderen thermisch möglichen Lösungen überzeugt die Heizfolie als innovative Methode. Sie senken die Stromkosten und sorgen beim Heizen für die Temperatur, die für Ihren angestrebten Zweck richtig ist.

Ausführliche Informationen finden Sie auch unter: >http://www.uweelectronic.de/de/temperaturmanagement-2/heizfolien.html

uwe electronic GmbH
Inselkammerstr. 10
82008 Unterhaching
Tel: 089-441190 0
Fax: 089-441190 29
www.uweelectronic.de

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Quelle: pr-gateway.de

Aaron startet eine neue Generation IT-Support

Aaron löst IT-Probleme. Experten helfen Kunden per Telefon/Chat auf frag-aaron.de. KI macht den Service einfacher & günstiger als bisherige Angebote.

Aaron startet eine neue Generation IT-Support

Tobias Wagenführer, Richard von Schaewen und Iwan Lappo-Danilewski gründeten Aaron im Juni 2015 und beschäftigen heute 7 Mitarbeiter. Die Gründer erkannten, dass der Markt für IT Support sehr fragmentiert ist und die vorhandenen Serviceangebote großes Frustpotenzial für den Kunden bieten.

“Mit Aaron lösen wir ein bekanntes Problem aus dem Alltag jedes Computernutzers: Beim Googeln der passenden Lösung für ein Computerproblem wird man heute mit einer endlosen Liste von sich teils widersprechenden Lösungsansätzen konfrontiert. Diese Komplexität ist sehr frustrierend. So suchen viele anschließend einen IT-Shop auf, bei dem sie im Schnitt teure 80EUR/h bezahlen, oder rufen bei Computer-Hotlines an, die für lange Wartezeiten bekannt sind. Diese Möglichkeiten sind nicht zeitgemäß!”, sagt Tobias Wagenführer, CEO und Mitgründer von Aaron. “Für uns ist eine neue Generation von IT-Support keine Idee, sondern eine dringende Notwendigkeit in Hinblick auf die zunehmende Verbreitung von Smartphones, Internet of Things und Wearables.”

Bei Aaron können Kunden wählen, ihr Problem mithilfe von Tipps per Chat selbst zu lösen oder per Telefonat und Fernwartung von Experten lösen zu lassen. Die künstliche Intelligenz verbindet jede Anfrage zum passenden Experten. Aaron greift dabei auf Experten zurück, die in abgegrenzten Fachbereichen (z.B. Windows 10, Word oder Excel) fundierte Kenntnisse haben. Teure IT-Fachkräfte mit allumfassendem Wissen sind nicht notwendig. Durch die intelligente Zuordnung erhöht Aaron die Lösungswahrscheinlichkeit und senkt zugleich die Kosten um 50% zum durchschnittlichen Marktangebot und 25% zum bisherigen Preisführer. Zudem wird fair pro Minute abgerechnet: Kunden zahlen nur tatsächlich geleisteten Service.

Tobias Wagenführer sieht dem Jahr zuversichtlich entgegen: “Unser Team arbeitet aktuell mit Hochdruck und Leidenschaft an der Markteinführung der künstlichen Intelligenz, die im Frühjahr diesen Jahres geplant ist. Damit möchte Aaron 2016 zur bedeutendsten Alternative von teuren Hotlines und IT-Shops heranwachsen.”

Aaron erleichtert die Lösung von IT-Problemen im Internet. Kunden beschreiben ihr Problem per Telefon oder Chat auf der Internetseite www.frag-aaron.de. Anschließend werden sie mit dem Experten verbunden, der das Problem basierend auf seinen geprüften Kompetenzen am besten lösen kann. Die Nutzung künstlicher Intelligenz macht den Service einfacher und bis zu 50% günstiger als das bisherige Marktangebot.

Firmenkontakt
Aaron GmbH
Richard von Schaewen
Luisenstraße 53
10117 Berlin
+49 (30) 120 53179-0
presse@fragaaron.de
http://www.frag-aaron.de/

Pressekontakt
Aaron GmbH
Richard von Schaewen
Luisenstr. 53
10117 Berlin
+49 (30) 120 53179-0
presse@frag-aaron.de
http://www.frag-aaron.de/

Quelle: pr-gateway.de

Ab München direkt nach Tobago!

(Mynewsdesk) Winterzeit in Deutschland bedeutet bestes karibisches Wetter auf Trinidad und Tobago. Umso erfreulicher für deutsche Reisende, dass ab Winter 2016/17 zwei wöchentliche Direktflüge nach Tobago einen unvergesslichen Urlaub noch leichter machen. Die Condor Fluggesellschaft fliegt ab November sonntags nonstop ab Frankfurt sowie samstags nonstop ab München nach Tobago und bringt Sonnenhungrige in weniger als 11 Stunden vom trüben Winterwetter in karibischen Sonnenschein. Die Flugverbindung München-Tobago wird neu im Langstreckenprogramm aufgenommen und kann ab sofort über www.condor.de gebucht werden. Auf allen Flügen wird die Comfort Class und neben der regulären Economy Class auch die Premium Economy angeboten

 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Visit Trinidad und Tobago .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/bobvyo

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/ab-muenchen-direkt-nach-tobago-61028

 EIN INSELSTAAT MIT ZWEI GESICHTERN

Die Schwesterninseln Trinidad und Tobago, sind eine kleine Republik in der südlichen Karibik, die vor allem für ihre reichhaltige Kultur berühmt ist. Die Bevölkerung der größeren der beiden Inseln, Trinidad, setzt sich aus Einwanderern aus Europa, Westafrika, Indien, China und dem Nahen Osten zusammen. Die bunte Mischung findet sich auch im abwechslungsreichen Nachtleben sowie verschiedensten Restaurants, Geschäften und kulturellen Angeboten wieder. Hinzu kommen zahlreiche Naturwunder wie das weltbekannte Caroni Bird Sanctuary.

Wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, findet auf Tobago ein wahres Erholungs-Paradies. Traumhafte Karibikstrände, Wasserfälle, Sumpfgebiete und Tauchreviere bieten Besuchern ein atemberaubendes Schauspiel. Die nördlichere der beiden Inseln besitzt zudem eine Vielzahl von exotischen Unterbringungsmöglichkeiten und ausgefallenen Aktivitäten.

Firmenkontakt
Visit Trinidad und Tobago
Emmi Dushi
Josephspitalstr.15
80331 München
+4989552533421
edushi@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/ab-muenchen-direkt-nach-tobago-61028

Pressekontakt
Visit Trinidad und Tobago
Emmi Dushi
Josephspitalstr.15
80331 München
+4989552533421
edushi@aviareps.com
http://shortpr.com/bobvyo

Quelle: pr-gateway.de

PGA Catalunya Resort präsentiert neue Mustervilla Trias de Bes

PGA Catalunya Resort präsentiert neue Mustervilla Trias de Bes

München/Girona, 18. Februar 2016 – Die Immobilienentwicklung PGA Catalunya Resort erweitert ihr Portfolio und setzt mit der Mustervilla Trias de Bes neue Maßstäbe in puncto Design. Das 1.152 Quadratmeter große Grundstück liegt direkt am 15. Fairway des mehrfach preisgekrönten Golfplatz Stadium Course und wurde vom Architekturstudio “TDB arquitectura” konzipiert.

In der vom mediterranen Lebensstil inspirierten Villa ist die landestypische Keramik der Hauptprotagonist. Das Einfamilien-Anwesen ist geprägt von der Kombination aus traditionellen Materialien und zeitgemäßer Architektur. Im Erdgeschoss befinden sich drei Schlafzimmer mit en-suite-Badezimmern sowie der weitläufige Wohnbereich mit 50 Quadratmetern und die anliegende, moderne Küche aus dem Hause Bulthaup. Die transparenten Innenbereiche ermöglichen einen freien Blick auf die umliegende Landschaft. In einem der Außenflügel befindet sich die geschlossene Garage, mit direktem Zugang zum Gebäude. Das Untergeschoss verfügt über einen Multifunktionsraum, der vielseitig genutzt werden kann. Die Terrassen der Villa bieten direkten Zugang zum privaten Infinitypool mit 76 Quadratmetern.

Trias de Bes ist das aktuellste Beispiel der zahlreichen Immobilienprojekte – von Villen über Appartements bis hin zu Townhouses – die von preisgekrönten sowie aufstrebenden nationalen und internationalen Architekten im PGA Catalunya Resort entworfen werden. Die Immobilienentwicklung in der Nähe von Barcelona wurde vor kurzem als “Beste Golfentwicklung Europas” bei den International Property Awards ausgezeichnet und erhielt zwei weitere Awards für seine Golfanlagen.

Das PGA Catalunya Resort ist das Ergebnis einer 20-jährigen Entwicklung, die weiter fortschreitet und noch über die Vision ihrer Gründer hinausgeht. Es verbindet einzigartige Golfplätze mit einem stilvollen Clubhaus, einem Residents Club und Immobilien mit höchsten Standards in einer der schönsten Gegenden Kataloniens. Das Resort liegt nur einen Katzensprung von dem malerischen Städtchen Girona und weniger als eine Autostunde von der lebhaften Metropole Barcelona entfernt.

Firmenkontakt
PGA Catalunya Resort
Verena Grill
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
vgrill@prco.com
http://www.pgacatalunya.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Verena Grill
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
vgrill@prco.com
http://www.prco.com/de

Quelle: pr-gateway.de

Flirtpub.de und genussmaenner.de mit Tipps für die Liebe zu

Flirtcoaches von Flirtpub.de zeigen, wie man mit Polyamorie glücklich wird

Flirtpub.de und genussmaenner.de mit Tipps für die Liebe zu

Polyamorie liegt im Trend und findet immer mehr Anhänger. Laut einer aktuellen Studie sehnen sich viele Menschen nach sexueller Abwechslung in der Beziehung – nur jeder zweite ist demnach zufrieden mit seinem Sexualleben. Sex mit mehreren Partnern gehört zu den beliebtesten Liebesfantasien der Deutschen: davon träumen rund 57 Prozent der Männer und 28 Prozent der Frauen. Auch bei Flirtpub.de ist Polyamorie Thema. Chefin Nicole Kleinhenz, Beziehungscoach und Flirtexpertin, gibt in ihrer exklusiven Kolumne auf genussmaenner.de Tipps für alle, die der Liebe zu dritt ausprobieren wollen.

Unverbindliche Beziehungsmodelle halten immer mehr Einzug in unsere Gesellschaft. Zum Valentinstag gab es in diesem Jahr sogar bereits spezielle Angebote für ein romantisches Wochenende zu dritt – Candlelight-Dinner und Triplebett inklusive. Liebe mit mehreren Partnern verspricht Abenteuer, Freiheit und sich Ausleben im Bett. Polyamorie ist im Trend und hat durchaus ihre Vorteile. So kann man mehrere Liebschaften gleichzeitig pflegen – und sich von einer Person holen, was man bei der anderen vielleicht nicht bekommt, während die andere wiederum andere Vorzüge hat. Doch handelt es sich bei der Polyamorie tatsächlich um Liebe oder doch vielmehr um Selbstverwirklichung? Die Liebe zu dritt birgt jedenfalls auch ihre Risiken. Wer mehr Nähe sucht und braucht, hat oft das Nachsehen.

Flirtpub.de rät in der genussmaenner.de Kolumne: sich über die eigenen Erwartungen und Wünsche klar werden.
Datingcoach Nicole Kleinhenz rät deshalb, zunächst sich selbst darüber klar zu werden, was man will, bevor man eine polyamouröse Beziehung eingeht. Denn man sollte dabei immer ehrlich nicht nur zu den Partnern sein, sondern vor allem auch zu sich selbst und sich fragen: suche ich eigentlich eine Beziehung, eine Affäre, ein Abenteuer oder schnellen Sex? Wer weiß, was er will, kommt auch leichter und mit den entsprechend passenden Partnern zu seinem Ziel. Mehr Informationen und Tipps dazu, wie man die Liebe zu dritt genießen kann, gibt es in der Kolumne von Flirtpub-Chefin Nicole Kleinhenz auf genussmaenner.de.

Über Flirtpub.de:
Das Webmido-Team berät beim Datingportal User rund um die Uhr bei allen Fragen rund ums Online-Dating. www.flirtpub.de ist ein Produkt von Webmido – eine Internet- und Werbeagentur, Mitglied im größten deutschen Internetverband “eco” und ausgezeichnet mit dem eLine-Award. Das Portal hat mit seinem Mitarbeiter den offiziellen Guinness Weltrekord im Schnellküssen erstmals nach Deutschland geholt und damit für hohe Medienaufmerksamkeit gesorgt. Inhaberin Nicole Kleinhenz gewann den Award “Business Woman of the Year” der Venus 2010. Seither berät sie in Sachen Flirting und Dating auch Medien wie fem.com, Bild.de und RTL. Aktuell ist sie zudem Kolumnistin auf genussmaenner.de.

Flirtpub www.flirtpub.de ist ein Produkt von Webmido – eine Internet- und Werbeagentur, Mitglied im Internetverband eco. Inhaberin Nicole Kleinhenz berät in Sachen Flirting und Dating (fem.com, Bild.de und RTL). Aktuell ist sie Kolumnistin auf genussmaenner.de.

Kontakt
webmido
Nicole Kleinhenz
Ruhetal 18
86609 Donauwörth
0906 7057070
kleinhenz@webmido.de
http://www.webmido.de

Quelle: pr-gateway.de