AnalyticaA ist "Google Premier Partner"

AnalyticaA ist "Google Premier Partner"

AnalyticaA gehört ab sofort zu dem kleinen Kreis der Agenturen, die von Google mit dem begehrten Premium-Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Damit zählt AnalyticaA zu den Top 5% der Google Partner Agenturen in der gesamten DACH Region. Von ca. 4.000 Agenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhielten bisher nur knapp 200 Agenturen den Status des Google Premier Partners. Ausgezeichnet wurde AnalyticaA in den Bereichen Suchmaschinenwerbung, Mobile Werbung und Google Shopping.

Um sich für das Google Premier Partner Programm zu qualifizieren, müssen Agenturen nicht nur ein ausreichend großes Gesamtbudget verwalten, sondern auch hohe Standards bezüglich der Account Qualität und Mitarbeiter-Zertifizierungen erreichen. Als Google Premium Partner hat AnalyticaA den Vorteil, jederzeit auf den exklusiven Google Premium Support zurückgreifen zu können, sodass Anliegen der Kunden schnellstmöglich gelöst werden können. Kunden der AnalyticaA erhalten zudem Zugang zu den neuesten Google Beta Tests und quartalsweise aktualisierten Studien aller Branchen auf Basis von Google-Daten. Auch erhalten AnalyticaA Mitarbeiter zusätzliche Angebote von Google für Seminare und Schulungen, um immer den bestmöglichen Servicestandard bieten zu können.

Das neue “Premier Partner”-Logo stellt ein exklusives Qualitätsmerkmal für Agenturen dar, die eine nachhaltige und professionelle Betreuung von Werbekunden garantieren können. Kunden können Dienstleister, die den “Premier Partner”-Status verfügen, jetzt schnell und einfach über die Google-Partnersuche finden. Damit sorgt das neue “Premier Partner”-Logo für mehr Transparenz und schafft größere Sicherheit auf Seiten der Kunden.

Über AnalyticaA
Als mehrfach zertifizierte Agentur bietet AnalyticaA Leistungen im Online-Marketing mit den Schwerpunkten SEA, SEO, Affiliate-Marketing und digitale Beratung. AnalyticaA gehört mit einer Online-Marketing-Erfahrung, die bis 1998 zurückreicht, zu den Pionieren der Branche. Die durchschnittliche Kundenlaufzeit liegt mit über 5 Jahren bei AnalyticaA doppelt so hoch wie der Branchenschnitt. Zum permanenten Kundenkreis zählen nationale wie internationale Branchenführer aus Fashion, Retail, Finance, FMCG, Telecommunication und weitere.

Kontakt
AnalyticaA Performance Marketing GmbH
Christian Steiner
Sonnenstr. 20
80331 München
089-381535350
pr@analyticaa.com
http://www.analyticaa.com/

Quelle: pr-gateway.de

Über E-Mobilität, Car Sharing, Telematik und mehr

DEKRA Jahrestagung Fuhrparkmanagement: Die wichtigsten Themen im Blick / Fuhrparkverband ist Kooperationspartner

Zum elften Mal veranstaltet die DEKRA-Akademie die Jahrestagung Fuhrparkmanagement. “Wir begrüßen die inhaltlich gut abgewogene Veranstaltung und sind gerne als Kooperationspartner mit an Bord”, sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement.
Die DEKRA Akademie lädt Fuhrparkmanagerinnen und Fuhrparkmanager aus ganz Deutschland im September nach Berlin ein. Im Rahmen von Fachvorträgen und Workshops zu praxisrelevanten Aufgabenstellungen und wichtigen Trends im Fuhrparkmanagement gibt es Impulse von Fachleuten und ausreichend Möglichkeiten, sich auszutauschen. Schäfer stellt beispielsweise die politische Situation aus Sicht der Fuhrparkmanager vor. Weitere Themen sind: CarSharing, Telematik und eCall, Wertminderung bei der Bestellung, Datenschutz und vieles mehr. Mitglieder des Fuhrparkverbandes profitieren von Sonderkonditionen, die der Veranstalter einräumt.

11. DEKRA Jahrestagung Fuhrparkmanagement
Bis zum 23.9. anmelden: Die Veranstaltung findet in Berlin statt und dauert zwei Tage: 29.9.2016 mit Abendveranstaltung sowie am 30.9.2016 mit einem abschließenden, gemeinsamen Mittagessen.

Weitere Informationen, Preise und das ausführliche Programm: https://www.dekra-akademie.de/de/160803-11-dekra-jahrestagung-fuhrparkmanagement/

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement wurde im Oktober 2010 als Initiative von Fuhrparkverantwortlichen gegründet. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die Fuhrparks zwischen 5 und über 20.000 Fahrzeugen betreiben. Mitglieder sind unter anderem Unternehmen wie Axel Springer Services & Immobilien GmbH, Bankhaus B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA, KPMG AG, CANCOM IT, KAEFER Isoliertechnik, FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V., Sparkassen-Einkaufsgesellschaft mbH oder Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH.

Vorstandsmitglieder des Verbandes sind Marc-Oliver Prinzing (Vorsitzender), Bernd Kullmann (Fuhrparkleiter IDEAL Lebensversicherung), Guido Krings (Fuhrparkleiter Unify) und Dieter Grün (Fuhrparkleiter Stadtwerke Heidelberg Netze). Geschäftsführer des Verbandes ist Axel Schäfer. Der Sitz des Verbandes und der Geschäftsstelle ist Mannheim.

Kontakt
Bundesverband Fuhrparkmanagement
Axel Schäfer
Augustaanlage 57
68165 Mannheim
0621-76 21 63 53
presse@fuhrparkverband.de
http://www.fuhrparkverband.de

Quelle: pr-gateway.de

ciaoLV: ERGO verrechnet sich auch bei der Korrektur

ciaoLV:  ERGO verrechnet sich auch bei der Korrektur

In rund 350.000 Fällen hatte der Lebensversicherer ERGO die Auszahlung von Lebens- und Rentenversicherungen falsch berechnet. Die Versicherung versprach ihren Kunden jeden Fehler zu lösen, was auch in den meisten Fällen passierte. Aber leider wohl nicht in allen.

Denn jetzt droht neues Ungemach, weil man sich offensichtlich nicht immer blind darauf verlassen kann, dass die Nachzahlungen auch korrekt sind. Das Magazin „Finanztest“ berichtet von einem solchen Fall. Danach hatte Ergo einem Kunden im vergangenen Jahr mitgeteilt, dass man ihm 2009 wegen eines Berechnungsfehlers zu wenig ausgezahlt habe. Gut 1100 Euro wurden deshalb nachgezahlt.

Der Kunde beharrte darauf, dass Ergo ihm die Berechnung der Auszahlung erläutern solle. Doch so tiefen Einblick in die Geschäftspolitik wollte das Unternehmen nicht gewähren – der Kunde blieb aber hartnäckig und beschwerte sich bei der Finanzaufsicht Bafin.

Und siehe da: Die Nachzahlung war tatsächlich falsch berechnet worden, der Kunde bekam deshalb im Mai 2016 nochmals knapp 700 Euro nachgezahlt. Laut Finanztest hatte der Versicherer einen „Schlussüberschussanteil“ nicht berücksichtigt.

Die ciaoLV GmbH versteht sich als bundesweite Plattform für die Überprüfung und Rück-abwicklung von Lebens-und Rentenversicherungen.

Das Team der ciaolv.de arbeitet hierzu mit einer ganzen Reihe von spezialisierten Rechtsanwälten und Rückabwicklungsfirmen zusammen.

Versicherungskunden, die zwischen den Jahren 1994 bis 2007 eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen haben und nicht ordnungsgemäß über Widerspruchs-, Rücktritts- und Widerrufsrecht aufgeklärt wurden, haben ein Anrecht auf Rückerstattung aller geleisteten Prämien zuzüglich einer angemessenen Nutzungsentschädigung. Dies gilt für laufende, bereits gekündigte und auch bereits ausgelaufene Verträge. Rechtsdienstleistung wird nicht angeboten.

Auf www.ciaolv.de wird betroffenen Kunden die Möglichkeit geboten, Ihre Verträge überprüfen zu lassen. Innerhalb von 72 Stunden erhalten Kunden dann eine entsprechende Erstauskunft.

ciaoLV GmbH

Stefan Heinze

Auf der Vogelsburg 37

37434 Gieboldehausen

Telefon: +49 (0) 800 / 242658-0 (ciaoLV-0)

Telefax: +49 (0) 551 / 8 99 99 450

E-Mail: info@ciaolv.de

Firmenkontakt
ciaoLV GmbH
Stefan Heinze
Auf der Vogelsburg 37
37434 Gieboldehausen

info@ciaolv.de
http://www.ciaolv.de

Pressekontakt
ciaoLV GmbH
Stefan Heinze
Auf der Vogelsburg 37
37434 Gieboldehausen
0800 / 242658-0
info@ciaolv.de
http://www.ciaolv.de

Quelle: pr-gateway.de

Die Unternehmens- Weihnachtsfeier als Highlight des Jahres

Weihnachtsfeiern die begeistern – 0815 gibt es bei uns nicht. Die Eventagentur die schrittmacher – Ihr verlässlicher Partner für Veranstaltungen.

Die Unternehmens- Weihnachtsfeier als Highlight des Jahres

“Weihnachten offenbart die Temperaturen im Umgang der Menschen untereinander.”
Karl Lehmann

Alle Jahre wieder steht sie ganz plötzlich vor der Tür: die alljährliche Weihnachtsfeier. In vielen Unternehmen leider nicht wirklich das Highlight des Jahres, sondern eher ein Graus. Eine Pflichtveranstaltung, zu der keiner gerne gehen mag aber jeder meint hin zu müssen. Das geht aber auch anders – und wir wissen wie.
Die Eventagentur die schrittmacher unterstützt Sie dabei, eine Weihnachtsfeier zu gestalten, die Ihre Mitarbeiter nicht so schnell vergessen werden. Wir liefern das passende Konzept, kümmern uns um die Umsetzung und alles was es zu besorgen und dazu zu buchen gibt.

Wie wäre es zum Beispiel mit Tannenbaum schlagen in der Nähe einer Schonung, oder einem eigenen kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Firmengelände? Kuscheliges Zusammensitzen in einer Jurte mit Lagerfeuer und Glühwein, oder aber etwas mit Bewegung in der Natur?

Kontaktieren Sie uns, wir erstellen ein individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot, das Sie begeistern wird. Versprochen!
Eventagentur die schrittmacher – Herzschlag für Veranstaltungen.

Bildquelle: ©pixabay

Eventagentur die schrittmacher, der Event Profi wenn es um Firmenveranstaltungen jeder Größenordnung geht. Egal ob Teamevent, Teambildung, Teamentwicklung, Sommerfest oder Konferenz, Betriebsausflug oder Incentive Reise – bei den schrittmachern gibt es für jede Anforderung das passende Konzept.

Kontakt
die schrittmacher GmbH & Co. KG
Nadja Mende
Herzogstr. 15
70176 Stuttgart
071166481016
mende@dieschrittmacher.de
http://www.dieschrittmacher.de

Quelle: pr-gateway.de

Countdown für Hugo-Junkers-Preis

Countdown für Hugo-Junkers-Preis

(Mynewsdesk) Bewerbungen für Hugo-Junkers-Innovationspreis nur noch bis 1. September möglich

Marco Langhof, Vorsitzender des Verbandes der IT- und Multimedia­industrie Sachsen-Anhalt e. V., rückt den IT-Sonderpreis ins Blickfeld: „Die IT-Wirtschaft in Sachsen-Anhalt ist bestens aufgestellt, um unseren Unter­nehmen bei der Digitalisierung zur Seite zu stehen.“

Magdeburg. Gut drei Wochen haben Unternehmen und Wissenschaftler im Land noch, um sich für den diesjährigen „Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt“ zu bewerben. „Dass es bei einem solchen Preis um weit mehr geht als um das Preisgeld, zeigen die zahlreichen Erfolgs­geschichten, die viele der mehr als 100 Hugo-Junkers-Preisträger in den vergangenen Jahren geschrieben haben. Denn verbunden mit dem Preis sind öffentliche Aufmerksamkeit und daraus resultierend vielversprechende Kontakte“, erklärt Dr. Carlhans Uhle, Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, die vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung mit der Durchführung des Preises beauftragt ist.

Wie wichtig innovative Allianzen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sind, zeigt das Beispiel der Nielsen Tele Medical GmbH, deren Einweihung in dieser Woche erfolgt. Gemeinsam mit Neurologen der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat der internationale Marktforschungs-Konzern Nielsen das weltweit erste drahtlose EEG-Headset für die neurologische Fernüberwachung von Patienten entwickelt und wird das so genannte „Fourier One“ jetzt von Magdeburg aus auf den Markt bringen. 2015 belegte das Produkt den ersten Platz im Hugo-Junkers-Wettbewerb in der Kategorie „Innovativste Projekte der angewandten Forschung“.

Noch bis zum 1. September werden preisverdächtige Projekte, Produkte und Dienstleistungen in fünf Kategorien gesucht: neben innovativen Vorhaben der Grundlagenforschung oder Projekten der angewandten Forschung werden neuartige Produktentwicklungen ausgezeichnet sowie innovative Allianzen. Der diesjährige Sonderpreis wird im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie vergeben.

Marco Langhof, Geschäftsführer der Teleport GmbH und Vorsitzender des Verbandes der IT- und Multimediaindustrie Sachsen-Anhalt e. V., begrüßt diesen Sonderpreis sehr. „Digitalisierung bedeutet, moderne Informationstech­nologien in den Unternehmen so anzuwenden, dass ein unmittelbarer Kosten-, Wettbewerbs- oder Innovationsvorteil entsteht. Daher kann ich nur begrüßen, dass sich der Hugo-Junkers-Preis vor allem an die anwendenden Unternehmen wendet. Denn: Digitalisierung bietet heute auch kleinen Unternehmen jederzeit und preiswert Möglichkeiten, die bislang nur Großunternehmen zur Verfügung gestanden hatten. Die IT-Wirtschaft in Sachsen-Anhalt ist als hocherfolgreiche Wachstumsbranche bestens aufgestellt, um unseren Unternehmen dabei mit Ideen und Unterstützung zur Seite zu stehen.“

Wer den begehrten Hugo-Junkers-Preis 2016 erhält, entscheidet eine unabhängige Jury von Experten aus Wissenschaft, Industrie und Handwerk unter Vorsitz von Prof. Dr. Mirko Peglow, technischer Geschäftsführer der Pergande Gruppe. „Ich freue mich auf zukunftsweisende, innovative Produkte und Tech­nologien aus Sachsen-Anhalt, die in enger Zusammenarbeit von Industrie und Forschungseinrichtungen entstanden sind. Aufgerufen zur Bewerbung sind auch innovative Allianzen, welche die vorhandenen Kompetenzen aus Wirtschaft und Wissenschaft in unserem Land bündeln, in neuartige Geschäftsmodelle über­führen und somit sehr gute Chancen für eine erfolgreiche Etablierung am Markt und stetiges Wachstum bieten.“

Bewerbungen können bis zum 1. September 2016 eingereicht werden.
Weitere Informationen zum Wettbewerb und die Bewerbungsunterlagen stehen zum Download unter www.hugo-junkers-preis.de bereit.

Bildunterschrift:

Countdown für den Hugo-Junkers Preis – rufen gemeinsam zur Teilnahme auf (v.l.n.r.): Dr. Carlhans Uhle, Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, Masterstudent an der Hochschule Magdeburg-Stendal, Projektteam L.U.M.E.N., Wildcard Gewinner, Marco Langhof, Geschäftsführer Teleport GmbH, Vorsitzender des Verbandes der IT- und Multimediaindustrie Sachsen-Anhalt e. V., Professor Dr. Mirko Peglow, Techn. Geschäftsführer der Pergande Gruppe, Juryvorsitzender beim Hugo-Junkers-Preis

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1unafv

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/multimedia/countdown-fuer-hugo-junkers-preis-81525

Firmenkontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 99 73
mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
http://www.themenportal.de/multimedia/countdown-fuer-hugo-junkers-preis-81525

Pressekontakt
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Mandy Bunge
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
+49 391 568 99 73
mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
http://shortpr.com/1unafv

Quelle: pr-gateway.de

Itau verdrängt BTG Pactual vom ersten Platz in der vom Institutional Investor erstellten Rangliste ?All-Brazil Research Team?

Die diesjährige Rangliste der begünstigten Sell-Side-Analysten zeichnet 79 Personen aus 13 Unternehmen aus.

Itau verdrängt BTG Pactual vom ersten Platz in der vom Institutional Investor erstellten Rangliste ?All-Brazil Research Team?

(Mynewsdesk) NEW YORK, NY — (Marketwired) — 08/09/16 — Itaú BBA steigt einen Rang auf und sichert sich somit zum ersten Mal seit dem Jahr 2011 die Spitzenposition im exklusiven jährlichen Ranking der landesweit führenden Sell-Side-Analysten ?All-Brazil Research Team? der Zeitschrift Institutional Investor. Das Unternehmen besetzt 18 Positionen, d. h. eine mehr als im Jahr 2015.

Kontakt:
Esther Weisz
eweisz@iiresearchgroup.com
(212) 224-3307

=== Itau verdrängt BTG Pactual vom ersten Platz in der vom Institutional Investor erstellten Rangliste ?All-Brazil Research Team? (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/mghj69

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/itau-verdraengt-btg-pactual-vom-ersten-platz-in-der-vom-institutional-investor-erstellten-rangliste-all-brazil-research-team

Firmenkontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://

Pressekontakt
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Quelle: pr-gateway.de

Mitsubishi empfiehlt Motoren- und Getriebeöle von PETRONAS

Mitsubishi empfiehlt Motoren- und Getriebeöle von PETRONAS

(Mynewsdesk) Mitsubishi empfiehlt Motoren- und Getriebeöle von PETRONAS

Petronas PLI neuer Lieferant für Motoren- und Getriebeöle im Mitsubishi Händlernetz

Petronas Lubricants International (PLI) ist nunmehr offizieller Lieferant für Motoren- und Getriebeöle im Mitsubishi Händlernetz. Erste Empfehlung des japanischen Autoherstellers im After-Sales-Service ist das neue Petronas Syntium 7000 0W-20-Motorenöl. Mitsubishi-Partnerwerkstätten und -Händler können die Motoren- und Getriebeöle von Petronas über das Händlernetz von Mitsubishi bestellen.

„Wir freuen uns, dass wir Mitsubishi für uns gewinnen konnten. Das ist ein weiterer Meilenstein in unserer Wachstumsstrategie. Mitsubishi ist im Juli 2016 als „Beste Marke“ in der Langzeit-Qualitätsstudie von J.D. Power ausgezeichnet. Das ist ein Beleg für hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Zu diesem Konzept passen unsere innovativen Motoren- und Getriebeöle hervorragend“, so Armin Bolch, Head of Cluster Germany, Austria, Benelux und Russia bei Petronas Lubricants International.

Mit dem neuen Syntium 7000 0W-20 von Petronas kann Mitsubishi seinen Kunden einen Hochleistungsschmierstoff

für Benzin- und Dieselmotoren anbieten. Die geringe Viskosität des vollsynthetischen Öls steigert die Fuel Economy-Eigenschaften und sorgt für größere Kraftstoffersparnis als bei einem 10W-40 Motorenöl. Damit übertrifft das 0W-20 von Petronas die aktuellen Fuel Economy Vorgaben der ILSAC GF-5. Ein optimiertes Fließverhalten ermöglicht eine schnellere Durchölung und so weniger Verschleiß in der Warmlaufphase. Auch unter extremen Bedingungen beugt die neue Formulierung einer Überhitzung zuverlässig vor. Die verstärkten Molekülketten sorgen für eine hohe Stabilität des Schmierfilms auch bei konstant hohen Betriebstemperaturen und können überschüssige Wärme aus motorkritischen Bereichen aufnehmen und abführen.

Petronas verwendet für die Syntium-Reihe Grundöle mit sehr niedrigem Verdampfungsverlust. Das sorgt für einen stark verringerten Ölverbrauch sowie vorzeitige thermische Zersetzung und trägt zur Vermeidung verschleiß- und rissbedingter Motorschäden bei. Zugleich werden Ablagerungen deutlich reduziert, dadurch wird der Motorinnenraum in nahezu werkssauberem Zustand gehalten. Petronas Syntium mit CoolTechTM Technologie ist nachweislich um bis zu 51 % effizienter in der Ableitung übermäßiger Motorwärme als konventionelles Öl. Die Hochleistungs-Motorenöle der Syntium-Serie sind das Ergebnis der Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die PLI als offizieller Technologie-Partner des Mercedes AMG PETRONAS Formel 1-Teams durchführt. Aus diesem kontinuierlichen Verbesserungsprozess ergeben sich hochwertige Schmiermittel, die optimale Leistungen auch unter extremen Fahrbedingungen erzielen.

Dieser Text enthält 2.728 Zeichen.

Bildmaterial finden Sie unter: http://publictouch.de/Presse/PETRONAS/69

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/t598mk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/mitsubishi-empfiehlt-motoren-und-getriebeoele-von-petronas-87073

Über PETRONAS Lubricants International

PETRONAS Lubricants International (PLI) ist der globale Schmierstoffhersteller von PETRONAS, der nationale Öl-Konzern von Malaysia. PETRONAS Lubricants International, gegründet im Jahr 2008, produziert und vermarktet eine komplette Palette hochqualitativer Automobil- und Industrieschmierstoffe in über 80 globalen Märkten. Das Management von PLI mit Hauptsitz in Kuala Lumpur erfolgt über 30 Landesgesellschaften in 27 Ländern mit regionalen Zentralen in Kuala Lumpur, Beijing, Turin, Belo Horizonte, Chicago und Durban.

PLI, derzeit unter den Top 15 gelistet, verfolgt eine aggressive Geschäftswachstumsstrategie, um seine Position als führendes globales Schmierstoffunternehmen zu sichern.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.pli-petronas.eu: http://www.pli-petronas.eu/

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/energie/mitsubishi-empfiehlt-motoren-und-getriebeoele-von-petronas-87073

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/t598mk

Quelle: pr-gateway.de

Außennetze bewähren sich in Industrie

Jaku-net für den Innovationspreis 2016 der Bayerischen Industrie nominiert

Außennetze bewähren sich in Industrie

ELCHINGEN, 9. August 2016 – Am Anfang war die Idee: Aus der Notwendigkeit, Insektenschutznetze erstmals über statt unter die Lichtöffnungen von Produktionsanlagen zu montieren, entstand ein erfolgreiches Produktkonzept. Nun wurde das Unternehmen aus Elchingen für den Innovationspreis 2016 der Bayerischen Industrie nominiert, der das innovative Engagement von jungen Ideen von Unternehmen würdigt. Der erfolgreiche Einsatz der Außennetze und die kontinuierliche Nachfrage aus der Industrie unterstreichen die Innovationsfähigkeit von Jaku-net.

Den Anstoß gab die neueste EU-Norm: Sie verlangt, dass an allen Dachöffnungen von lebensmittelproduzierenden Industrieunternehmen Insektenschutznetze verbaut werden; diese müssen zu Reinigungszwecken abnehmbar sein. Einer der größten milchverarbeitenden Industrieunternehmen sprach Anfang 2013 das Unternehmen Jaku-net auf diese EU-Norm an und das Elchinger Unternehmen entwickelte daraufhin die Idee mit den außenliegenden Insektenschutznetze für Öffnungen in Industriedächern, die einfacher zu montieren und zu reinigen sind als die bis dahin gängigen Innennetze.

Die ersten von Jaku-net entwickelten Außennetze für Insekten- und Vogelschutz, die vor dreieinhalb Jahren montiert wurden, waren weiß und sie sind heute noch in hervorragendem Zustand. Mittlerweile bietet Jaku-net die Außennetze in acht verschiedenen Farben an – darunter auch Silber für eine erhöhte Abstrahlung und zur Beschattung. Alle Varianten sind waschbar, seit neuestem auch zu Werbezwecken o.ä. bedruckbar, UV-beständig und, dank einer weiteren Innovation der Firma NICASI, sogar gegen Bakterienbefall nachhaltig imprägnierbar. Alle Netze werden in Europa gefertigt.

Wind und Wetter trotzen die Netze an den Lichtkuppen und Lichtbändern zu jeder Zeit, das haben die Stürme und Unwetter dieses Jahr mehrfach bestätigen können. Ebenfalls entsprechen die Netze den Brandschutzauflagen, wie Videos (https://www.youtube.com/watch?v=pdJpgM6WdyM) belegen.

Eigenschaften, die die Industrie überzeugen, denn zu den Kunden von Jaku-net gehören inzwischen führende Industrieunternehmen wie u.a. Nestle, Euro Fine Fish, Krombacher Brauerei, Coexpan und GKD Gebr. Kufferath, weitere Unternehmen im In- und Ausland haben bereits Ihr Interesse bekundet.

Unternehmenskontakt:
Jaku-net
Horst Kupke
Elchinger Str. 4589275 Elchingen
Tel.: 0049-(0)731-926 660 75
E-Mail: kupke@jaku-net.de
Web: http://www.jaku-net.de/

Vertriebsorganisation:
GFW-Handel
Jens Wenderlein
Bibergerstr. 30
82008 Unterhaching
Tel: 0049-(0)89-615 00 296
E-Mail: gfw@g-fw.de
Web: http://www.jaku-net.de/

Die Firma Jaku-net produziert, montiert und wartet individuelle Insekten- und Vogelschutznetze fur Industrie- und Gewerbehallen. Diese werden außen an Luftungs- und RWA-Klappen, Lamellenlüftern Lichtbändern oder Kuppeln montiert und können entsprechen leicht gewartet und gereinigt werden.

Firmenkontakt
Jaku-net
Horst Kupke
Elchinger Str. 45
89275 Elchingen
0049-(0)731-926 660 75
kupke@jaku-net.de
http://www.jaku-net.de/

Pressekontakt
andrea ludwig pr
Andrea Ludwig
Falkenring 8
89160 Dornstadt
07304-435583
a.ludwig@pr-ludwig.de
http://www.pr-ludwig.com/

Quelle: pr-gateway.de

DIY: Komfortabel und energiesparend

Bi-Metall-Säbelsägeblatt von kwb Germany für höchste Ansprüche

DIY: Komfortabel und energiesparend

Bremen/Stuhr, 09. August 2016 – Effizienteres und schnelleres Arbeiten verspricht das Bi-Metall-Sägeblatt der kwb Germany GmbH. Der Bremer Spezialist für Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeuge hat das Sägeblatt aus der “Akku Top”-Serie mit einer speziellen Verzahnung und Nuten versehen. Heimwerker und professionelle Anwender können damit nicht nur mit einer Akkuladung länger arbeiten, sondern Holz, Metall und Kunststoff wesentlich schneller bearbeiten.

Innovative und patentierte Sägeblatt-Geometrie

Das in deutschen Produktionsstätten gefertigte Bi-Metall-Sägeblatt (130/150 mm) aus der Reihe “Akku Top” besteht aus einer hochflexiblen und unzerbrechlichen Verbindung aus HSS und HCS. Dies erlaubt saubere Schnitte in Metall, Buntmetall, Kunststoff und natürlich einer Kombination von Werkstoffen (z.B. Holz mit Nägeln).
Aufgrund der besonders für Akku-Anwendungen entwickelten und patentierten Blattgeometrie garantiert dieses innovative Säbelsägeblatt eine deutliche höhere Arbeitsgeschwindigkeit als bisher gewohnt. Denn das Säbelsägeblatt ist, ähnlich einem Haifischgebiss, variabel verzahnt. Durch diese sogenannte “Two Stage”-Verzahnung entsteht beim Sägevorgang weniger Reibung. Dies gewährleistet eine um bis zu 18 Prozent höhere Schnittgeschwindigkeit gegenüber handelsüblichen Säbelsägeblättern. Durch optimierte Zahnung bei “Akku Top”-Säbelsägeblättern für Holz wird sogar eine um bis zu 23 Prozent höhere Schnittgeschwindigkeit erreicht. Das wiederum bedeutet entsprechend längeres Arbeiten mit einer Akkuladung.
Spezielle Nuten, die in das Säbelsägeblatt eingearbeitet sind, sorgen beim Sägen für Belüftung, eine bessere Wärmeabfuhr und geringeres Gewicht. Bemerkbar macht sich dies vor allem beim Arbeiten mit Metall.

Mehr arbeiten mit nur einer Akku-Ladung

Das Bi-Metall-Säbelsägeblatt ist eines der Top-Produkte aus der “Akku-Top”-Reihe von kwb Germany, da es für Holz und Metall gleichermaßen geeignet ist. Bei “Akku-Top” handelt es sich um ein umfangreiches Zubehörprogramm u.a. zum Sägen, Bohren, Fräsen, Schleifen und Trennen. Anwender von Akku-Maschinen arbeiten mit dem “Akku Top”-Zubehör um bis zu 35 Prozent schneller. Erreicht wird dies u.a. durch spezielle Spannuten (für Holz/Kunststoff) bzw. Spanlöcher (für Metall/Holz), die für einen deutlich schnelleren Abtransport des Sägemehls, geringere Wärmeentwicklung sowie eine Reduzierung des Gewichts sorgen. Dadurch wird der Werkstoff schneller verarbeitet und der Akku-Verbrauch deutlich reduziert, weil ein längeres Arbeiten mit einer Akku-Ladung möglich ist.
Neben dieser Spannuten-/loch-Technik ist zudem ein Zusammenspiel verschiedener innovativer Faktoren für den zeitsparenden Effekt verantwortlich. Zum Beispiel hochwertige Metallqualitäten, Härtevorgänge, sorgfältiges Anschliffverfahren, optimierte Materialstärken und ein reduziertes Gewicht ohne Stabilitäts- oder Leistungsverluste. Mit diesen Eigenschaften versehen, arbeitet sich das “Akku Top”-Zubehör butterweich in die unterschiedlichsten Werkstoffe – bei weniger Kraftaufwand als mit herkömmlichem Werkzeug.

BHB-Kundenservicepreis 2016 für “Akku Top”

Der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB) hat die kwb Germany GmbH für die Entwicklung des “Akku Top”-Sortiments als eines der innovativsten Unternehmen der DIY-Branche im Bereich der Produktentwicklung ausgezeichnet. Der BHB-Kundenservicepreis gilt als Ehrenpreis der DIY-Branche und wird seit 2001 an Unternehmen vergeben, die durch besondere Leistungen auffallen.

Weitere Informationen als Kurzvideo zum “Akku Top”-Programm von kwb Germany hier
zum Bi-Metall-Säbelsägeblatt hier

Text und Bild können Sie hier herunterladen.

Bildquelle: kwb Germany GmbH

Die kwb Germany GmbH, Mitglied der Einhell-Gruppe aus Landau a. d. Isar, beliefert Baumärkte und den Werkzeug-Fachhandel mit Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeugen, damit die Menschen einfach und sicher ihr Zuhause schöner machen können. Das Unternehmen vertreibt seit über 80 Jahren seine Artikel unter den Marken kwb und Kraftixx in über 40 Ländern weltweit. 140 Mitarbeiter sind am Standort in Stuhr bei Bremen und in den Niederlanden für kwb tätig.

Firmenkontakt
kwb Germany GmbH
Uwe Janßen
Hauptstr. 132
28816 Stuhr
+49 4 21 89 94 179
uwe.janssen@kwb.eu
http://www.kwb.eu

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstr. 3b
86343 Königsbrunn
+49 82 31 60 93 536
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Quelle: pr-gateway.de

Schenefeld: Moderne Physiotherapie und aktive Gesundheitsvorsorge

Vorbeugen, therapieren und gesund erhalten stehen bei Physiocoach Stuart van Tuyl im Focus

Schenefeld: Moderne Physiotherapie und aktive Gesundheitsvorsorge

Wer jemals durch einen (Sport-)Unfall ausgebremst wurde, mit Bandscheiben-, Huft- oder Knieproblemen zu kämpfen hatte, weiß wie eingeschränkte Bewegungsfähigkeit Alltagsabläufe erschwert. Eine freie und unbeschwerte Beweglichkeit ist ein hohes Gut und eine Lebensgrundlage. Die Lebensqualität hängt damit maßgeblich zusammen.

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Lebensstil vor allem in den Industrienationen erheblich verändert. Die Menschen bewegen sich sehr viel weniger und verbringen ihre Freizeit oft vor dem Fernseher oder dem Computer. Die Folge: Es entstehen Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkungen der Gelenke, erschlaffte oder verspannte Muskeln und eine Beeinträchtigung des gesamten Wohlbefindens. Hier hilft die moderne Physiotherapie. Nicht nur die so hervorgerufenen Beschwerden, auch eine Vielzahl an anderen Erkrankungen und Verletzungen können durch sie nachhaltig positiv beeinflusst werden. Physiotherapie nimmt dabei den Menschen in all seinen Facetten wahr und beeinflusst neben dem muskuloskelettalen System auch alle anderen Systeme des menschlichen Körpers.

Gleichgewicht zwischen Belastung und Belastbarkeit schaffen

Sportphysiotherapeut und Physiocoach Stuart van Tuyl verfolgt mit seiner Arbeit drei Ziele: vorbeugen, therapieren und gesund erhalten. Der erfahrene Schenefelder Physiotherapeut erklärt: “Meinem Team und mir geht es nicht nur darum, zu therapieren, sondern auch darum, bei von Bewegungseinschränkungen Betroffenen Ressourcen zu aktivieren und sie für den Erhalt ihrer Gesundheit zu motivieren. Dazu gehört auch das Erkennen von eventuellen Gefahren für die Gesundheit, die durch Fehlhaltungen oder Überschätzungen ausgelöst werden könnten. Eine Verletzung oder ein Problem entsteht meistens, wenn die Belastung auf den Körper grösser ist als die Belastbarkeit. Die Basis für körperliche Gesundheit liegt also im Gleichgewicht zwischen Belastung und Belastbarkeit”.

Das PhysioWerk Schenefeld verzichtet bewusst auf einen Maschinenpark. Stattdessen setzt das Physiotherapeuten Team um Stuart van Tuyl einerseits gezielt auf “Hands-on-Techniken” im Sinne manueller Arbeit am Patienten sowie andererseits auf “Hands-off-Techniken” für Übungen in der Bewegung, im Sitzen, Stehen, Gehen, im Alltag und beim Sport. Damit sollen Beweglichkeit, Koordination und Kraft gesteigert werden. Zudem wird Betroffenen aufgezeigt, wodurch schmerzhafte Überlastungen und Beschwerden wie zum Beispiel Rückenschmerzen entstehen können und wie diese durch ökonomischere Bewegungen und Haltungen vermieden werden können.

Die im Physiowerk Schenefeld angebotenen umfangreichen Leistungen für Physiotherapie, Prävention und Rehabilitation, zu denen u. a. die präventive Rückenschule, Massagen, Kinesio-Taping sowie die Ergonomieberatung gehören, findet man auf der neu gestalteten Praxis-Website, die auch für Tablets und Smartphones optimiert ist. Einen besonderen Service bietet das Physiowerk mit einem auf der Website integrierten Patienten-Informations-System. Interessierte finden hier viel Wissenswertes rund um das Thema Physiotherapie.

Umfassende Beratung und Betreuung im Physiowerk Schenefeld

Ein hoch motiviertes und langjährig eingespieltes Team aus erfahrenen Physiotherapeuten kümmert sich im PhysioWerk Schenefeld um das persönliche Wohlbefinden der Praxisbesucher. Empathie, Einfühlungsvermögen und Achtsamkeit sind wichtige Aspekte der physiotherapeutischen Arbeit. Besonders wichtig ist den Physiotherapeutinnen und -therapeuten, sich auf die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse jedes Einzelnen einzustellen. Auch deswegen bleiben Patienten während ihrer Therapiezeit in den Händen möglichst nur eines Therapeuten. Grundlage für die individuelle Therapie und Präventionsangebote ist der therapeutische Befund, in dem die Funktionsstörungen festgestellt werden. Herzlich willkommen sind im Physiowerk Schenefeld auch fremdsprachige Besucher. In der Physiotherapie-Praxis wird fließend Englisch gesprochen.

Ob Rehabilitation oder Prävention: Mit den therapeutischen Konzepten möchte das Team im Physiowerk mit größtmöglicher Sorgfalt Belastung und Belastbarkeit in ein Gleichgewicht bringen und so zur Wiederherstellung und zum Erhalt der Gesundheit beitragen. Ein Tipp von Stuart van Tuyl: die angebotenen Leistungen nicht ausschließlich als therapeutisches Heilmittel nutzen, sondern auch im Rahmen der Prävention zur Erhaltung des Wohlbefindens und zur Steigerung von Leistungsfähigkeit sowie Belastbarkeit.

Vital und beweglich bleiben – erfahren Sie dazu mehr:
www.physiowerk-schenefeld.de oder anrufen +49 (0) 40 – 839 15 35

“Bewegen ist Leben und Leben ist Bewegung”. Das Team um Sportphysiotherapeut und Physiocoach Stuart van Tuyl im Physiowerk Schenefeld bei Hamburg verfolgt mit seiner Arbeit drei wichtige Ziel: vorbeugen, therapieren und gesund erhalten. Mit einem umfangreichen Leistungsspektrum aus den Bereichen Physiotherapie, Prävention und Rehabilitation möchte das Physiotherapeutenteam ein Gleichgewicht zwischen Belastung und Belastbarkeit schaffen und Ressourcen wecken. Leistungen sollten deshalb nicht ausschließlich als therapeutisches Heilmittel, sondern auch im Rahmen der Prävention zur Erhaltung des Wohlbefindens und Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie Belastbarkeit genutzt werden.

Kontakt
PhysioWerk Schenefeld
Stuart van Tuyl
Hauptstr. 33-37
22869 Schenefeld
040 – 839 15 35
info@physiowerk-schenefeld.de
http://www.physiowerk-schenefeld.de

Quelle: pr-gateway.de