Verpackungen und Serviceprodukte für den Donutverkauf

Im Sortiment des Verpackungsspezialisten Pack4Food24.de finden sich zahlreiche praktische Lösungen für den Außerhausverkauf und Lieferservice.

Verpackungen und Serviceprodukte für den Donutverkauf

Die süßen runden Teiglinge mit ihren zahlreichen Glasuren und Füllungen werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch in vielen weiteren Ländern Europas immer beliebter, und laufen mittlerweile Krapfen, Pfannkuchen und Co. Stück für Stück den Rang ab.
In den Vereinigten Staaten, in denen die süße Teignuss, das bedeutet Donut, oder besser ursprünglich geschrieben Doughnut, ihren Ursprung hat, findet man Shops wirklich an jeder Ecke. Die wohl größte bekannte Donutkette Dunkin Donuts bietet ihr Sortiment sogar an Tankstellen oder in U-Bahn-Stationen an, aber auch viele weitere Franchisesysteme finden sich in jedem größeren Ort und an zahlreichen Punkten des täglichen Alltags.
In Deutschland fristete der Donut lange Zeit ein Außenseiterdasein als TK Produkt in Tankstellen, Kiosken oder Imbissbuden. Auch hier hat die genannte amerikanische Franchisekette einen großen Anteil, dass sich das geändert hat. Im Schatten des Marktauftritts in Europa entstanden auch hierzulande innovative Franchisesysteme, welche längst kein Schattendasein mehr führen, und dem Marktführer in Qualität, Geschmack und Innovation in nichts mehr nachstehen. Ein Vorzeigeprojekt ist hier sicher das Projekt Happy Donazz, welches in Mannheim seinen Ursprung hatte und längst in zahlreichen deutschen Großstädten vertreten ist.
Natürlich benötigt man für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung und einen starken Service am Kunden auch passende Verpackungen und Lösungen für den täglichen Verkauf von Donuts und verwandten Produkten. Neben Donutboxen, Donutblistern oder Donutkartons werden auch Faltenbeutel, Tragetaschen oder auch Coffee to go Becher, u.v.m. benötigt, um ein leistungsfähiges Konzept umzusetzen.
Ebenso leistungsfähig sollte auch der Partner sein, welcher die Geschäfte und Systeme mit den passenden Lösungen versorgt, und genau einen solchen Anbieter finden die Unternehmen in Pack4Food24.de, bzw. dem dahinterstehenden Großhandelsunternehmen Pro DP Verpackungen.
Neben einem breiten Angebot an Standardartikeln können mit dem Thüringer Verpackungsspezialisten auch ganze Designlinien oder individuelle Verpackungslösungen realisiert werden. Abgerundet wird die Leistungsfähigkeit der Pro DP Verpackungen durch einen kompetenten Kundenservice sowie ein starkes Logistiknetzwerk zur zuverlässigen Versorgung einzelner Unternehmen, oder auch ganzer Franchisesysteme.

Pack4Food24.de ist der Onlinekatalog mit Bestellfunktion der Pro DP Verpackungen, dem Spezialisten für Einweglösungen in Gastronomie, Imbiss, Hotel und Lebensmittelhandel.
In einem riesigen Sortiment finden Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, aber auch Lebensmittelhersteller, Einzelhändler, Kantinen oder Hotels praktische und innovative Einweglösungen für den täglichen Einsatz in Produktion, Verkauf und Service.
Das Sortiment umfasst dabei praktische Einwegverpackungen, moderne To Go Verpackungen, günstiges Einweggeschirr aber auch qualitative Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

Firmenkontakt
Pack4Food24.de – moderne & praktische To Go Verpackungen und mehr…
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
0800/7225 4 3663
+49 (0) 36602 / 289 005
service@pack4food24.de
https://www.pack4food24.de/Baeckerei-Konditorei-Confiserie/Donutverpackungen

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
http://www.pro-dp-verpackungen.de

Quelle: pr-gateway.de

Zahnärztliche Tagesklinik Augsburg begrüßt erste Patientin

Hochwertige Zahnmedizin zu bezahlbaren Preisen/Neues hochmodernes Behandlungszentrum auf 350 qm in der Ludwigstraße 1/Verlängerte Öffnungszeiten wochentags bis 21 Uhr und an 365 Tagen im Jahr geöffnet/Sonntags von 9-12 Uhr Notdienst/Bayernweit achter

Zahnärztliche Tagesklinik Augsburg begrüßt erste Patientin

AUGSBURG – Zahnmedizinisches Leistungsspektrum unter einem Dach – Mit diesem Konzept geht die Zahnärztliche Tagesklinik Dr. Johann Eichenseer in Augsburg an ihrem bayernweit achten Standort an den Start. “Wir setzen das erfolgreiche Klinikkonzept weiter fort, Patienten ganzheitlich, individuell abgestimmt zu versorgen”, sagte Dr. med. dent. Johann Eichenseer (62), Leiter des Klinikverbundes Zahnärztliche Tageskliniken mit Stammsitz in Schmidmühlen (Lkr. Amberg-Sulzbach). Zahnarzt Karl Vorgic hat mit Jelka Schröder aus Augsburg die erste Patientin in der neuen Zahnklinik begrüßt.
In der schwäbischen Bezirkshauptstadt ist die Zahnärztliche Tagesklinik auf einer Fläche von etwa 350 qm in der Ludwigstraße 1 in der Stadtmitte zu finden. Auf acht Behandlungseinheiten versorgt ein Team von Zahnärzten und deren Mitarbeiterinnen im Zweischichtbetrieb die Patienten. Die Tagesklinik hat an 365 Tagen im Jahr zu ausgedehnten Sprechzeiten (werktags von 7 bis 21 Uhr, samstags von 8 bis 18 Uhr und Notdienst an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 12 Uhr) geöffnet.
Hochwertige Zahnmedizin zu bezahlbaren Preisen
Im Fokus des innovativen Klinikkonzeptes der Zahnärztlichen Tageskliniken steht ein hochwertiges Leistungsspektrum zu bezahlbaren Preisen. Dazu gehören Kunststofffüllungen für Kassenpatienten ohne Zuzahlung, preiswerte Implantate als echte Alternative zu Brücken und Prothesen für mehr Lebensqualität. Die moderne Ausstattung und das Wohlfühl-Ambiente kommen auch Angst-Patienten zugute. Umfangreiche Serviceleistungen sowie höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards werden im Rahmen der zentralen Organisationsstruktur geboten.

Neben strahlungsarmen digitalen Röntgengeräten kommt ein Digitaler Volumentomograph (DVT) zum Einsatz. Mit diesem Gerät fertigen Zahnärzte, Oralchirurgen und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen dreidimensionale Darstellungen der Knochenbereiche an. Anhand der 3D-Aufnahmen lassen sich zur Sicherheit der Patienten Implantat-Positionen und Risiken von Operationen besser einschätzen.

Bildtext:
Zahnarzt Karl Vorgic von der Zahnärztlichen Tagesklinik Augsburg hat Jelka Schröder aus Augsburg als erste Patientin am neuen Standort begrüßt (Foto: Z-Tagesklinik).

Klinikverbund Zahnärztliche Tageskliniken Dr. Eichenseer
Dr. med. dent. Johann Eichenseer gründete nach seinem Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München 1985 seine eigene Zahnarztpraxis. Behandlungsschwerpunkte des Zahnarztes sind die Implantologie, Parodontologie, Kieferchirurgie und die Lasertherapie. Sein Konzept der Zahnärztlichen Tageskliniken setzte er zuerst 2005 in Schmidmühlen (Lkr. Amberg-Sulzbach) um. Dr. Eichenseer übernahm eine Vorreiterrolle für die neue Organisationsform des Praxisverbundes in Deutschland. Aufgrund einer Gesetzesänderung wurde es Zahnmedizinern erlaubt, an mehreren Orten – auch über die Bezirksgrenzen von Kassenzahnärztlichen Vereinigungen hinaus – tätig zu sein. Der Klinikverbund der Zahnärztlichen Tageskliniken Dr. Eichenseer – gesellschaftsrechtlich in zwei MVZ GmbHs organisiert – besteht heute aus bayernweit insgesamt acht Zahnärztlichen Tageskliniken an sieben Standorten Augsburg, Landshut, München (Leopoldstraße 230, Boschetsriederstr. 72), Nürnberg, Regensburg, Riedenburg (Lkr. Kelheim) und Schmidmühlen (Lkr. Amberg-Sulzbach). 260 Mitarbeiter, darunter 50 Ärzte und Zahnärzte, kümmern sich um das Wohl der Patienten. Weitere Zahnärztliche Kliniken sind in Ulm und Erlangen geplant.

Firmenkontakt
Zahnärztliche Tagesklinik Dr. Eichenseer MVZ II GmbH Augsburg
Dr. Johann Eichenseer
Poststraße 3
92287 Schmidmühlen
+49 (0) 94 74/ 9 52 52 13
schmidmuehlen@z-tagesklinik.de
http://www.z-tagesklinik.de

Pressekontakt
Pressebüro König
Josef König
Franz-Xaver–Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
+49 (0)8561.910771
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de/pressefach_z_tagesklinik.html

Quelle: pr-gateway.de

10. Global Wellness Summit: Wellness-Elite trifft sich in Tirol und im Naturhotel Waldklause

500 Spitzenvertreter der Wellnessbranche aus 40 Ländern werden vom 17. bis 19. Oktober 2016 erwartet / Umfangreiches Rahmenprogramm inklusive Besuch von Vorzeigebetrieben

10. Global Wellness Summit:   Wellness-Elite trifft sich in Tirol und im Naturhotel Waldklause

Längenfeld, 6. September 2016 – Der weltweit größte Branchentreff der Wellness- und Gesundheitsbranche, der “Global Wellness Summit” (GWS), findet in diesem Jahr in Tirol statt. Vom 17. bis 19. Oktober 2016 werden rund 500 geladene Experten, Führungskräfte und Vordenker aus Hotellerie, Tourismus, Wellness, Fitness, Beauty, Finanzen, Medizin, Architektur, Immobilien und Technologie aus 40 Ländern im Kitzbühler KitzKongress erwartet. Mit dabei: das Naturhotel Waldklause als eines der Wellness-Vorzeigebetriebe Österreichs.

“Zurück in die Zukunft”
Unter dem diesjährigen Motto “Zurück in die Zukunft” werden beim Global Wellness Summit rund 50 Vorträge gehalten, diskutiert und Meinungen ausgetauscht sowie gemeinsam in die Zukunft geblickt. Zu den deutschsprachigen Top-Rednern des GWS, der in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfindet, zählen beispielswiese Dr. Christian Harisch, Lanserhof Group, Dr. Harald Stossier, Vivamayr Medical Clinic, und Dr. Harry F. König, Brenners Park-Hotel & Spa. Dabei wird den Teilnehmern einerseits eine einzigartige Perspektive auf die Zukunft der Wellness- und Spa-Industrie gegeben, andererseits werden historische Beiträge der Branche innerhalb Europas und Österreichs beleuchtet.

Der Kongress 2016 findet durch die Initiative des Tiroler Wellnessexperten und Mitglieds des GWS-Vorstands Dr. Franz Linser zum ersten Mal in Österreich statt. “Wir wollen ein regionaltypisches Gesamterlebnis vermitteln und Tirol perfekt präsentieren”, so Linser. “Erstmals werden die Teilnehmer in kleinen Hotels wohnen und Kontakt mit dem Dorf und seinen Bewohnern haben. Wir werden bewusst die Natur miteinbeziehen und die heimische Hotellerie einladen, von den Besten zu lernen.”

Fokus auf Nachhaltigkeit
Bei der Planung des Kongresses wurde großen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt. So wird es rund um den GWS viele Besichtigungen von Leitbetrieben geben, im Umkehrschluss sollen aber auch Tiroler Betriebe unter dem Motto “Learn from the best” von einer Wissensvermittlung profitieren. Dabei können die Delegierten zum Beispiel an sieben verschiedenen Prä- und Post-Summit-Trips teilnehmen und zum Beispiel vom 19. bis 22. Oktober “Beispielhafte österreichische Wellnesshotels” besuchen und dort übernachten. Als eines der Vorzeigebetriebe steht dabei das Naturhotel Waldklause auf dem Programm, mit besonderem Fokus auf seine hochwertige innovitale Küche. “Wir sind stolz, dabei zu sein und freuen uns sehr, internationalen Spitzenvertretern der Branche unsere Philosophie eines nachhaltigen Wellness-Designhotels vorzustellen”, so Irene und Edmund Auer, Inhaber des mehrfach ausgezeichneten Naturhotels.

Österreich ist fünftgrößter Wellnessmarkt der Welt
Laut “Global Wellness Institute” (GWI) rangierte Österreich 2014 auf Platz eins bei den Pro-Kopf-Einnahmen bei Wellnessreisen und ist somit der fünftgrößte Markt der Welt. Österreichs Wellnesstourismus-Umsatz ist in den vergangenen zwei Jahren um 7,5 Prozent von 11,8 Milliarden Euro in 2013 auf 12,7 Milliarden Euro in 2015 gewachsen. In Tirol hat der gesamte Wellness-Cluster, der branchenvernetzt über 100 Mitgliedsbetriebe mit rund 7.300 Arbeitsplätzen vereint, rund 461 Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaftet.

Über den Global Wellness Summit
Der Global Wellness Summit (GWS) ist ein jährlicher, internationaler Branchentreff der Wellness- und Gesundheitsindustrie, der geladene Entscheidungsträger und Visionäre zusammenbringt, um gemeinsam die Zukunft des 3,4 Billionen US-Dollar-Marktes zu gestalten. Die Veranstaltung findet jedes Jahr in einem anderen Land der Welt statt, so bisher in den USA (New York und Aspen), in der Schweiz (Interlaken), in der Türkei (Istanbul), auf Bali, in Indien (Neu Delhi), Marokko (Marrakesch) und Mexico (Mexico City). In diesem Jahr treffen sich die Delegierten zu ihrem zehnten Kongress in Kitzbühel in Tirol. www.globalwellnesssummit.com

Naturnahes Leben und nachhaltiges Genießen inmitten der Ötztaler Bergwelt, das ist der Leitgedanke des 2004 eröffneten Naturhotel Waldklause. Das aus Holz, Glas und Stein in ökologischer Bauweise erbaute Hotelkleinod bietet 56 strahlungs- und störungsfreie Zimmer und Suiten, alle mit eigenem Quellwasserbrunnen und Sonnenterasse mit Panoramablick. Ein Natur Spa, zwei Seminarräume, eine Bar und ein Restaurant mit innovitaler Küche runden das Angebot ab. Das mehrfach ausgezeichnete, familiengeführte 4-Sterne-Superior-Hotel erhielt unter anderem vom Umweltministerium das Österreichische und das Europäische Umweltzeichen

Firmenkontakt
Naturhotel Waldklause
Irene Auer
Unterlängenfeld 190
6444 Längenfeld
+43 (0) 5253/54 55
info@waldklause.at
http://www.waldklause.at

Pressekontakt
PresseService Petra Schildbach
Petra Schildbach
Professorenweg 9
35394 Gießen
0641-943184
p.schildbach@ps-pr.de
http://www.ps-pr.de

Quelle: pr-gateway.de

Auto-Experts-Köln – Fahrzeuggutachten von echten Fachleuten

Auto-Experts-Köln - Fahrzeuggutachten von echten Fachleuten

Es gibt eine ganze Reihe von Gelegenheiten, bei denen Fahrzeuggutachten benötigt werden. Die Palette reicht von der Dokumentation von Unfallschäden für die Versicherungen bis hin zur Preisbildung beim Verkauf von Gebrauchtwagen. Oft muss es dabei schnell gehen. Genau an dieser Stelle bieten die Auto-Experts-Köln als Partner des TÜV-Süd einen entscheidenden Vorteil: Sie können auf ein großes Team an Experten zugreifen und dadurch Termine sehr flexibel und kurzfristig vergeben. Oftmals besteht sogar die Möglichkeit, noch am gleichen Tag eine Begutachtung ohne lange Wartezeiten vor Ort zu bekommen.
Welche Vorteile bietet der Gebrauchtwagencheck der Auto-Experts-Köln?
Viele Menschen haben Bedenken, einen Gebrauchtwagen von jemandem zu kaufen, den sie nicht persönlich kennen. In einem solchen Fall wird meistens kräftig auf den Preis gedrückt, um eventuell drohende Reparaturen über den erzielten Preisnachlass ausgleichen zu können. Wer als Gebrauchtwagenanbieter einen fairen Preis erzielen möchte, sollte den Gebrauchtwagencheck der Auto-Experts-Köln nutzen, nach dem sogar ein Gütesiegel vergeben wird. Daran können potentielle Käufer erkennen, dass es sich um einen fachkundig geprüften Gebrauchtwagen handelt, bei dem alle bestehenden Mängel von einem echten Experten erfasst und dokumentiert wurden. Dieser Check ist für Personenkraftwagen ebenso möglich wie für Lastkraftwagen, Motorräder und Wohnmobile.
Die Hauptuntersuchung ist fällig? Die Auto-Experts-Köln helfen!
Wer die Termine der gesetzlich vorgeschriebenen Hauptuntersuchung (HU) überschreitet, muss bei Polizeikontrollen mit einem Bußgeld rechnen. Je nach Zeitraum der Überschreitung droht sogar ein Punkt im Flensburger Verkehrssündenregister. Bei einer Überschreitung der Fristen um mehr als zwei Monate, fällt die HU deutlich intensiver als normal aus, was in der Regel mit einem Preisaufschlag von zwanzig Prozent verbunden ist. Deshalb machen die Kölner KFZ-Sachverständigen auch die Termine für die HU sehr kurzfristig möglich, was für die Gasprüfungen nach DVGW 607 für Wohnmobile und die UVV-Prüfung für gewerblich genutzte Fahrzeuge ebenso gilt.
Unfallaufklärung – ein weiteres Fachgebiet der Kfz-Gutachter
Manchmal lassen sich die Unfallursachen nur anhand der Zeugenaussagen und der auf der Straße vorhandenen Spuren nicht ermitteln. An dieser Stelle kommen die Kfz-Sachverständigen ins Spiel. Sie können Unfallhergänge anhand von Farbspuren an den Fahrzeugen rekonstruieren. Solche Privatgutachten der Auto-Experts-Köln sind immer gerichtsverwertbar und können in die Verfahren als sogenannte Beweissicherungsgutachten eingebracht werden. Gleichzeitig werden die entstandenen Schäden in den Gutachten dokumentiert, die dann wiederum als Grundlage der an die gegnerische Haftpflichtversicherung zu stellenden Schadenersatzforderungen dienen. Auch hier ist die Vergabe von Terminen im Ernstfall zur Einhaltung der zu beachtenden Fristen möglich.

Sie suchen einen vertrauensvollen & zuverlässigen Ansprechpartner, wenn es um die Wartung oder die Reparatur Ihres Autos geht? Mit unserem Rundum-Service bietet Ihnen unsere Kfz-Werkstatt Sofortservice und Meisterqualität zu fairen Preisen

Firmenkontakt
Auto-Experts-Köln
Nurettin Özdemir
Boltenstern Straße 350
50733 Köln
+491722933877
info@auto-experts-koeln.de
http://www.auto-experts-koeln.info/

Pressekontakt
RegioHelden GmbH
Benjamin Oechsler
Marienstraße 23
70178 Stuttgart
0711 128 501-0
pressemitteilung@regiohelden.de
http://www.regiohelden.de

Quelle: pr-gateway.de

Dirt Devil Samurai 18 / 25

Elegante Ergonomie ohne Kabel: 2in1 Akku-Stielsauger mit herausnehmbarem Handgerät

Dirt Devil Samurai 18 / 25

Berlin/Neuss, IFA 2016 – Akku-Sauger schwimmen oben auf der Trendwelle. Doch nur wenige stechen auch in Punkto Ergonomie wie die neuen Samurai von Dirt Devil heraus. Die praktische, dem Anwender zugewandte Position des Handgerätes macht den unschlagbar schnellen Wechsel zwischen Bodengerät- und Handsaugereinsatz möglich.
Ein schneller Handgriff genügt für die einfache Veränderung und spart zusätzliche Zeit. Dirt Devil schenkt mit den neuen kabellosen 2in1 Samurai Stielstaubsaugern vielen Konsumenten die Freiheit, unabhängig von der Steckdose zu saugen und dies mit leichter und einfacher Bedienung. Somit stehen die Dirt Devil Samurai ganz in der Tradition ihres Namens, der im Japanischen ursprünglich “Dienender” bedeutet.
Kein verheddertes oder eingeklemmtes Kabel wird mit den Samurai Modellen 18 und 25 zur Stolperfalle, keine Kabellänge engt den Aktionsradius ein. Unterschiedlich sind die zwei neuen kabellosen Dirt Devil Kombisauger in ihrer Leistung: 18 oder 25,2 Volt bringen die entsprechenden Lithium-Ionen-Akkus auf die “Waage”. Die dadurch erzielbare Betriebsdauer kann sich sehen lassen: Zwischen 35 und 55 Minuten saugen die Dirt Devil Samurai, ehe sie wieder in rund fünf Stunden voll aufgeladen sind. Neben einer ausgereiften Akkutechnologie greift Dirt Devil bei den kabellosen Staubsaugern auch auf das effiziente Batteriemanagement Know-How aus dem TTI-Mutterkonzern zurück.
LED-Bodenlicht, Turbobürste und praktische Parkposition
Praktisch ist die 2in1 Gerätekonzeption mit herausnehmbarem Handstaubsauger, der bei der Möbelpflege, im Auto oder auch in engen Zwischenräumen seine Vorteile ausspielt. Wieder zum Stielsauger vereint, bleibt durch das integrierte LED-Bodenlicht bei der kabellosen Bodenreinigung mit dem Dirt Devil Samurai kein Staubkorn unentdeckt. Und mit der motorbetriebenen Turbobürste hat auch auf Teppich der Schmutz keine Chance. Gut für den Geldbeutel: Als Singlecyclone-Technologiegeräte kommen die Dirt Devil Neuheiten ohne Staubbeutel aus. Werden die Geräte nach dem Saugen nicht mehr benötigt, kann man sie an jedem Ort bequem und einfach stehen lassen.
An der Farbgestaltung sind die zwei Samurai-Modelle schnell zu erkennen: Der Dirt Devil Samurai 18 (uvP: 229 EUR) stellt sich in den Farbkombinationen Silber Rot-Metallic vor. Der Samurai 25 (uvP: 279 EUR) wird in den Farbzusammenstellung Silber und Blau von Dirt Devil ausgeliefert. In den Handel kommen die Dirt Devil Neuheiten modellweise ab Oktober 2016.

Royal Appliance International GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des TTI Konzerns (TechTronic Industries Co.Ltd.) und verantwortlich für die Vermarktung der Marken Dirt Devil und VAX auf dem europäischen Markt. TTI ist fokussiert auf die Bereiche Elektrowerkzeuge und Bodenpflege. 2013 erwirtschaftete die TTI Gruppe weltweit einen Umsatz von 4,3 Milliarden USD.

Kontakt
Royal Appliance International GmbH
Martina Gerhards
Jagenbergstr. 19
41468 Neuss
+49 (0) 2131 6090 2891
+49 (0) 2131 6090 6095
m@tti-fc.comgerhards
http://www.dirtdevil.de

Quelle: pr-gateway.de

Denkmalschutz Umwelt: Der lange Weg zur Gesundheit

Diskussionsbeitrag von Eric Mozanowski, Immobilienmakler und Experte für Denkmalschutz, zum Thema Geißeln der Menschheit die Geschichte um den Kampf gegen die feindliche Umwelt Parallelen Gesundheitsgeschichte und Denkmalpflege Erinneru

Denkmalschutz  Umwelt: Der lange Weg zur Gesundheit

(NL/5469998167) In Beziehung zu dem Begriff Geißeln der Menschheit feindliche Umwelt gehören die Seuchen, Krankheit, Auslöser, Gesundheit und weniger die Denkmalpflege, begrüßt Eric Mozanowski die zahlreichen Teilnehmer zur Diskussionsrunde in Stuttgart.

Warum braucht die Menschheit Denkmale? Erinnerung und Identität?

Erinnerung hilft die Gegenwart besser zu verstehen und die Zukunft zu gestalten. Dies geschieht durch die Reflektion der Vergangenheit und dazu braucht es Erfahrungen und Zeugnisse. Ein Teil der Identität entsteht aus Erinnerungen. Identität wird erworben durch Erfahrungen aus dem richtigen Leben, der eigenen Vorstellungen und den Erwartungen dritter. Immobilienexperte und Autor des Fachwerks Investieren in Denkmale (Verlag: Immobilien Manager Verlag IMV) Eric Mozanowski stellt die Frage, wer Identität besitzt? Individuen und Gruppen haben Identitäten, aber auch Denkmale erwecken Erinnerungen. Als Beispiel nennt Denkmal- und Immobilienexperte Eric Mozanowski, dass historisch gewachsene Städte die Vielfalt an Dominanten, Erkennungsmarken wie Kirchen, Schlösser, Rathäuser vorweisen und die Erinnerung hierbei Raum gefunden hat.

Historische Bauten sind leichter verständlich und zu lesen und tragen damit zur Erinnerung und Identifikation bei. Ein historisch altes Rathaus hebt sich durch die bestimmte Gestaltung von den restlichen Bauten ab, während ein Hochhauskomplex nicht verrät was sich hinter der Fassade befindet. Räume, Bauten, Gebäude und deren Funktionalität stiften Erinnerungen für das persönliche Anknüpfen. Das persönliche Angesprochen fühlen geht stark von den Denkmalen aus. Erinnerungen an Früher, Geschichten der Dorf- oder Stadtgemeinschaft oder die ansprechende Erscheinung des Kulturdenkmales löst Erinnerung und Identifikation aus”, diskutieren die Teilnehmer mit dem Autor.

Denkmalschutz: Geißeln der Menschheit – feindliche Umwelt

Umweltschäden an Kulturdenkmalen, wie an Steinbauten und Steinplastiken
nehmen weiterhin ein bedrohliches Ausmaß an. Kulturdenkmale und Kunstwerke sind der Witterung seit Jahrhunderten ausgesetzt. Gebäuden aus Stein, Metall, Holz und Glas konnte vor der Industrialisierung kein nennenswerter Schaden nachgewiesen werden. Seit der Industrialisierung arbeitet die Umwelt als Feind gegen Kulturdenkmale und Gebäude. Die Bilanz ist die Zerstörung durch Witterungseinflüsse in wenigen Jahrzehnten. Bis zur Unkenntlichkeit schreitet die Zerstörung unaufhaltsam an und ist die Folgen der Umweltverschmutzung durch die Industrialisierung. 1985 gelang es erstmals ein Programm zur Eingrenzung bis Beseitigung aufzustellen. Wissenschaftliche Forschungen von Umweltschäden finden hierbei Beachtung. Betroffen sind nicht nur die großen bekannten Denkmale wie Kirchen, Schlösser und Altstädte, sondern auch Feldkreuze, Bildstöcke, Grabdenkmale und Treppenanlagen, um einige Beispiele zu nennen”, so der Stuttgarter Immobilienexperte Eric Mozanowski. Beispiele in Baden-Württemberg sind gotische Kirchen wie das Ulmer Münster, Frauenkirche Esslingen, Freiburger Münster, Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd, Johanneskirche Crailsheim und die Stiftskirche Baden-Baden. Aggressive Umwelteinflüsse machen keinen Halt vor reichen plastischen Schmuck dieser Kirchen und Bauten, sondern zersetzen das Steinmaterial. Die Witterung macht dem alten Steinmaterial das Leben besonders schwer und verbreitet sich seuchenartig.

Fazit: Denkmalpflege hat die Aufgabe, die Steuerung oder Verhinderung von überflüssigen Modernisierungsmaßnahmen zu koordinieren und kommuniziert Geißeln der Menschheit sind stetige Begleiter

Eric Mozanowski gibt abschließend zu bedenken, dass Denkmalpflege aus zwei wichtigen Gründen unerlässlich ist:

1. durch das natürliche Altern der Objekte und Umwelteinflüsse jeder Art
2. durch die Nutzungsänderungen von Kulturdenkmalen bzw. Beseitigung zum Zweck der Ersatzbebauung

Beide Pflegefälle benötigen Geld und im Besonderen fachliche Beratung sowie handwerkliche und wissenschaftliche Hilfe, um den Patienten Kulturdenkmal zu kurieren. Im Fall der Nutzungsänderung braucht das Kulturdenkmal als erste Glück und Verständnis, dass trotz der Nutzungsänderung oder Teilerneuerung die “Geschichte anschaulich” bleibt.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Geschäftsansässig
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Straße 32
70174 Stuttgart
071122063173
mozanowski@yahoo.de
http://

Pressekontakt
Geschäftsansässig
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Straße 32
70174 Stuttgart
071122063173
mozanowski@yahoo.de
http://immobilien-news-24.org

Quelle: pr-gateway.de

VOLTARIS-Prüfstelle ERP3 für Zähler und Messeinrichtungen in Maxdorf nach neuem Mess- und Eichgesetz anerkannt

VOLTARIS-Prüfstelle ERP3 für Zähler und Messeinrichtungen in Maxdorf nach neuem Mess- und Eichgesetz anerkannt

VOLTARIS gehört zu den wenigen Unternehmen, die Träger eigener, staatlich anerkannter Prüfstellen sind. Die Prüfstelle ERP3 am Standort Maxdorf ist die erste neu anerkannte Prüfstelle in Rheinland-Pfalz. In ihr werden damit auch weiterhin die hoheitlichen Leistungen Eichung, Befundprüfung und Stichprobenprüfung im Rahmen des Verfahrens zur Eichgültigkeitsmessung erbracht werden können.

In den beiden Prüfstellen in Maxdorf und Merzig übernimmt VOLTARIS die Eichung von Elektrizitätszählern, Wandlern und Zusatzeinrichtungen, die Eichgültigkeitsverlängerungen durch Stichprobenverfahren im VOLTARIS- Poolverfahren sowie die amtlichen Befundprüfungen. Die Neuanerkennung der Prüfstelle in Maxdorf wurde auf Basis eines erstmalig erstellten Qualitäts-Managementsystems (QMS) am 25. Juli vom Landesamt für Mess- und Eichwesen Bad Kreuznach erteilt.

“Neben den hoheitlichen Aufgaben können wir durch begleitende, regelmäßige Qualitätssicherungen eine Messgenauigkeit und Messbeständigkeit auf hohem Niveau und eine Verlängerung der Nutzungszeit der Messgeräte erreichen und für die Messgeräteverwender enorme Kosteneinsparungen erzielen. Außerdem sind wir durch unsere kontinuierliche Marktbeobachtung in der Lage, unseren Kunden stets die besten Geräte zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis zu empfehlen”, so Frank Wolf, Bereichsleiter Zählerdienstleistungen bei VOLTARIS und Leiter der Prüfstelle ERP3.

“Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende und der kommende Smart Meter Rollout stellen die Energieversorger vor neue Anforderungen”, ergänzt Johannes Seiwert, Projektleiter Smart Metering und stellvertretender Leiter der Prüfstelle ERP3. “Es ist wichtig, ihnen Sicherheit und Vertrauen in die neue Technik zu geben. Unsere Kunden profitieren gleich zweifach: Zum einen erfüllen wir die gesetzlichen Anforderungen und bieten alles aus einer Hand. Zum anderen können wir mit unseren umfangreichen und modernen technischen Prüfmitteln – gerade wurde eine unserer Zählerprüfeinrichtungen um die Prüfmittel für die neue Messeinrichtungen erweitert – sowohl Messgeräte für das klassische als auch das intelligente Metering auf Herz und Nieren prüfen.”

Darüber hinaus fordern Kunden zunehmend Flexibilität – speziell bei der Eichung von Lastgang- und Sonderzählern – sowie Beratung wie z.B. im Zusammenhang von Befundprüfungen der neuen modernen Messeinrichtungen (Smart Meter) und intelligenten Messsysteme. Um diesen Anforderungen gewachsen zu sein, wird die Prüfstelle EL3 am Standort Merzig im September ebenfalls auditiert werden, um nach der Neuanerkennung auch dort über das Jahr 2017 hinaus sowohl die Themen des Mess- und Eichwesens als auch des Smart Meter-Rollouts unterstützen zu können.

VOLTARIS ist der Experte für den sicheren Smart Meter Rollout, die Gateway-Administration und den Messstellenbetrieb für Energievertriebe, Netzbetreiber, Erzeuger und Industrie. Die Dienstleistungen sind modular aufgebaut. Sie umfassen sowohl das klassische Metering für alle Energiearten, die Zählerfernauslesung und das Energiedatenmanagement für alle Marktrollen als auch den Betrieb der modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsysteme. Ergänzt wird das Portfolio von Mehrwertdiensten wie Steuerung und Visualisierung.

Firmenkontakt
VOLTARIS GmbH
Simone Käfer
Voltastraße 3
67133 Maxdorf
06237/935-460
simone.kaefer@voltaris.de
http://www.voltaris.de

Pressekontakt
Ansel & Möllers GmbH
Simone Setka
König-Karl-Straße 10
70372 Stuttgart
0711/92545-17
s.setka@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Quelle: pr-gateway.de

Top-5-Aktien im August: BASF auf Platz eins

Meistgehandelte deutsche Aktien auf wikifolio.com

Top-5-Aktien im August: BASF auf Platz eins

Wien (06. September 2016) – Die BASF-Aktie landet mit einem leichten Verkaufsüberhang (49%) auf dem Spitzenplatz im Ranking der beliebtesten Aktien auf der Social-Trading-Plattform wikifolio.com. Auf Platz zwei steigt Nordex wieder ins Ranking ein, die Deutsche Bank fällt auf Platz drei zurück.

Commerzbank verteidigt den vierten Platz der Wertung gegen Neueinsteiger Constantin auf Platz fünf. Die Werte auf den Plätzen zwei bis fünf weisen allesamt einen Kaufüberhang auf.

Im Falle der Nordex-Aktie kommentiert Trader Tom16 seine Kauflust so: “Super Zahlen! Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigiert! Aufträge in den USA und Brasilien – die Übernahme scheint sich bezahlt zu machen! Und der Kurs??? Stürzt ab! Ich würde sagen: Wer jetzt verkauft ist selber schuld. Ich würde die Position eher vergrößern, wenn ich noch nicht voll investiert wäre.”

Trader Jotka108 begründet die Beliebtheit der Aktie der Deutsche Bank mit der Chance auf Gewinnmitnahmen: “Bei der DB kann man eigentlich nicht davon sprechen, dass sie ihren Turnaround geschafft hätte. Man arbeitet zwar mit Hochdruck daran, aber das wird dauern (siehe Commerzbank), Prozessrisiken kommen noch dazu. Nur sehe ich hier kurzfristig hohes Erholungspotential und hoffe auf eine kräftige Zwischenmahlzeit!”

Seit April 2015 veröffentlicht wikifolio.com Monat für Monat die meistgehandelten deutschen Aktien auf der Social-Trading-Plattform. Dafür werden sämtliche Kauf- und Verkaufsaufträge in den aktuell rund 14.600 publizierten wikifolios ausgewertet. Dabei handelt es sich um Musterdepots von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. In über 5.000 wikifolios können Kapitalanleger auch investieren. Die zitierten Trader-Kommentare wurden auf wikifolio.com veröffentlicht.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.386
***
Kennzahlen (Stand: 05.09.2016):
Start der operativen Tätigkeit:2011
Start der Online-Plattform: 2012
Gründer und Vorstand: Andreas Kern
Mitarbeiter: 35
Investierbare wikifolios: Über 5.000
Unique Visitors: Über 3,2 Mio.
Handelsvolumen: Über 9 Mrd. Euro
Zertifikate-Gebühr: 0,95 % p.a. (taggenaue Abrechnung)
Performancegebühr: 5-30 % vom Gewinn (High-Watermark-Prinzip)
Wesentliche Gesellschafter: Investorengruppe rund um Speed Invest GmbH, Österreich (30 %), VHB ventures, Deutschland (21 %), Andreas Kern, Gründer & CEO (15 %), Lang & Schwarz AG, Deutschland (5 %), Business Angels & Management (29 %)
Emissionshaus: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
Listing Partner: Börse Stuttgart AG
Weitere Partner: S Broker AG & Co. KG, OnVista Media GmbH, Finanzen100 GmbH, comdirect bank Aktiengesellschaft, Consorsbank

Über wikifolio.com: wikifolio.com ist die führende europäische Online-Plattform für Handelsideen von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Als einziger Anbieter ermöglicht sie Kapitalanlegern, über börsengehandelte Wertpapiere an der Wertentwicklung veröffentlichter Musterdepots zu partizipieren. 2016 wurde das Unternehmen mit dem European FinTech Award in der Kategorie “Persönliches Finanzmanagement” ausgezeichnet. wikifolio.com startete 2012 in Deutschland und trat 2013 in den österreichischen Markt ein. 2014 wurde das Finanz-Technologie-Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Seit 2015 ist die Plattform auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar. Vorstandsvorsitzender der wikifolio Financial Technologies AG ist Gründer Andreas Kern. Gesellschafter des Unternehmens sind u.a.: VHB ventures, die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, das Emissionshaus Lang & Schwarz Aktiengesellschaft sowie das Venture Capital Unternehmen Speed Invest GmbH. wikifolio.com ist seit Mai 2016 auch Mitglied im Kommunikationsforum “Digital Banking” des Bundesverband deutscher Banken e.V.

Firmenkontakt
wikifolio Financial Technologies AG
Bernhard Lehner
Berggasse 31
1090 Wien
+43 664 439 86 09
bernhard.lehner@wikifolio.com
http://www.wikifolio.com

Pressekontakt
ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
089/6791720
info@commendo.de
http://www.commendo.de

Quelle: pr-gateway.de

Addnfahrer und Handwerker

Münchner Marketingexperte vereint Künstler und Handwerker auf konstruktive Weise

Addnfahrer und Handwerker

Die Karriere von Manuel Meya ist außergewöhnlich. Denn vor ihm hat noch keiner den schwierigen Balanceakt geschafft, zwei scheinbar vollkommen unterschiedliche Branchen zusammenzuführen. Seine Leidenschaft für Marketing und Handwerk haben den Allrounder auf diese ausgefallene Idee gebracht, die inzwischen in der Marketingagentur Manuel Meya Gestalt angenommen hat.

Berufliche Laufbahn und Spezialisierung

Die Erfolgsgeschichte von Manuel Meya beginnt in seiner Jugendzeit. Nach eigener Aussage reifte hier bereits das Interesse für alles, was mit dem Thema ‘Marketing’ zu tun hat. Grund genug, nach bestandener Meisterprüfung im Metallbauerhandwerk und einer Zeit wertvoller Erfahrungen in der Praxis eine neue Richtung einzuschlagen. Mit der ranghöchsten Qualifikation im wirtschaftlichen Bereich, dem MBA, zählt Manuel Meya zu den Experten in der Branche. Seine Kenntnisse setzt er ein, um moderne Marketingstrategien auf die ganz speziellen Bedürfnisse von Handwerkern zuzuschneiden. Konkret erfolgt dies unter anderem in Form von Seminaren, Schulungen und Einzelberatungen. Grundlage seines Unterrichtsmaterials bildet die eigene Masterarbeit, in der er sich bereits eingehend mit den Herausforderungen und Chancen in der Handwerkerbranche auseinandergesetzt hat. Ausgangspunkt für den Ansatz von Meya-Consulting ist die Erkenntnis, dass handwerkliche Betriebe individuelle Beratung und Konzepte benötigen, um ihre Produkte und Serviceleistungen einem größeren Publikum nahezubringen.

Maximale Werbewirkung durch Einsatz von Künstlern

“Nicht jeder Handwerker kann auf Ausschreibungen zurückgreifen – Friseure, Bäcker, Metzger etc. sind meist stark mit einem Ladengeschäft verwoben und hier ist Marketing das A und O! Durch die Verbindung mit den Künstlern, kann eine unglaubliche Wirkung erreicht werden.” Der Erfolg bestätigt, dass Geschäftsführer Meya mit seinem Ansatz richtig liegt. Um ein optimales Handwerkermarketing zu erreichen, setzt die Meya-Consulting Marketingberatung München folglich ganz auf Künstlermanagement. Die Vorteile dieser Kombination zeigen sich allein an dem positiven Effekt, der durch die Intensität der Marketingstrategien erzielt wird. Denn einerseits vermittelt Meya mittelständischen und kleineren Betrieben grundlegende Kenntnisse zum Thema ‘Marketing’, andererseits profitiert er von seinen Kontakten aus dem Künstlermanagement, um Werbekampagnen wie Messeauftritte unterhaltsamer und kreativer zu gestalten. Dass die Wirkung von lebendigen Marketingstrategien, sei sie nun bewusst oder unbewusst, nicht ausbleibt, zeigt die Praxis. Künstler, die eigens im Interesse einzelner Betriebe und ihrer Produkte bzw. Dienstleistungen agieren, sorgen für die gewünschte Aufmerksamkeit und lassen das Event und das jeweils angepriesene Unternehmen unvergesslich werden.

Der Addnfahrer als Vorzeigebeispiel für die effektive Arbeit der Marketingagentur Manuel Meya

Angesichts des innovativen Ansatzes der Meya-Consulting-Agentur verwundert es wenig, dass sich auch wahre Berühmtheiten wie der Addnfahrer für eine Zusammenarbeit entschieden haben. Doch welche Vorteile genießt der Facebook-Star durch das Engagement von Meya eigentlich genau? In erster Linie sind hier die sehr guten Kontakte zu nennen, die die Unternehmensberatung Meya bereits aufbauen durfte und gerne an aufstrebende Künstler weitergibt. Auch die Planung von Live-Auftritten, Treffen mit anderen Kreativen oder Ausflügen ist Aufgabe der Marketingagentur München. Im Vordergrund steht dabei eine individuelle und persönliche Beratung, in der Werte wie Authentizität, Ehrlichkeit und Vertrauen noch eine gesunde und solide Basis bilden. Auf diese Weise entstehen Kontakte, die für alle Beteiligten vorteilhaft sind und den Weg zu einer dauerhaften effektiven und kreativen Zusammenarbeit bahnen.
Wer auf der Suche nach einer Fortbildung oder Beratung in dem Bereich Handwerkermarketing ist oder Interesse an einem Engagement als Künstler hat, sollte einen Blick auf das breit gefächerte Angebot der meya-consulting in München werfen. Alle wesentlichen Informationen zu den über 52 Kursen sowie weiteren Themen rund um das Leistungsspektrum des Unternehmens mit Schwerpunkt auf Handwerkermarketing und Künstlermanagement finden Interessierte auf der Seite www.meya-consulting.com.

Vom Handwerksmeister zum Marketeer.
Am 18.03.2016 bestand Manuel Meya an der FH Wien der Wirtschaftskammern seine Masterprüfung mit “sehr gut – mit Auszeichnung”. Der Metallbaumeister und Betriebswirt (HWK) aus München hat somit einen der höchsten Akademischen Grade der Wirtschaft erhalten, den MBA. Noch während des Studiums gründete er die “meya-consulting” erst als Marketingberatung und schließlich als Agentur. Mit der Spezialisierung auf Handwerksbetriebe und mit über 52 Vortragsthemen sowie Seminaren bringt er Handwerkern, auf Augenhöhe das Thema Marketing näher.

Firmenkontakt
Manuel Meya Marketingberatung
Manuel Meya
Brahmsstr. 11
81677 München
089 203 252 74
info@meya-consulting.com
http://meya-consulting.com

Pressekontakt
Manuel Meya Marketingberatung
Manuel Meya
Brahmsstr. 11
81677 München
089 203 252 74
meya-consulting@web.de
http://meya-consulting.com

Quelle: pr-gateway.de

Neuer 4K-Player für November angekündigt: Die viewneo 4K SignageBox

Neuer 4K-Player für November angekündigt: Die viewneo 4K SignageBox

Der Düsseldorfer DS-Anbieter Adversign Media erweitert sein Produktsortiment um einen neuen DS Player für das Profi-Segment. Die viewneo 4K SignageBox ermöglicht die Wiedergabe von hochauflösenden Inhalten in UHD (Ultra High Definition / 4K) und ist als Teil einer Komplettlösung speziell auf die Nutzung mit der hauseigenen DS-Software viewneo abgestimmt.

Wie auch bei den Vorgängermodellen setzt Adversign bei der neuen viewneo 4K SignageBox wieder auf Android als Betriebssystem. Ein leistungsstarker Octa-Core-Prozessor sorgt für maximale Performance und Stabilität – selbst im 24/7-Dauerbetrieb. Daneben kann der Player aber auch von Außen überzeugen: Das mattschwarz lackierte Metallgehäuse der viewneo 4K SignageBox wirkt hochwertig und macht ihn durch seine robuste Ausführung auch für anspruchsvolle Nutzer zu einer sinnvollen Alternative.

“Eine rasant wachsende Nachfrage nach 4K-Playern ist schwer zu ignorieren. Für Anwender wird die Wiedergabe von visuell ansprechenden Inhalten zunehmend wichtiger, sodass hochauflösender Content in absehbarer Zeit zum Standard werden dürfte. Die viewneo 4K SignageBox ist unsere Antwort auf diese Entwicklung.”, erläutert Tobias Spelz, Sales Manager bei Adversign Media.

Die offizielle Markteinführung der viewneo 4K SignageBox ist für Anfang November 2016 angekündigt, der Player kann aber bereits vorab im Online-Shop bestellt werden.

Dass der neue Player auch branchenübergreifend auf großes Interesse stößt, werde auch von den zahlreichen Vorbestellungen bestätigt, so Spelz: “Wir sind besonders froh über die positiven Reaktionen unserer Kunden und Partner, sowie über die starke Nachfrage bereits während der Vorverkaufsphase. Das Feedback ist einfach klasse!”.

Mehr zur viewneo 4K SignageBox

Die Adversign Media GmbH ist Digital Signage Soft- und Hardwarehersteller und Spezialist für Digital Signage Content und betreut Kunden aus über 35 Ländern weltweit. Unter der Marke viewneo stellt Adversign Media die eigene Digital Signage Software und zugehörige Hardwarelösungen bereit.

Firmenkontakt
Adversign Media GmbH
Tim Strähle
Immermannstr. 12
40210 Düsseldorf
0211 355814-44
0211 355814-10
tim.straehle@adversign-media.de
http://www.viewneo.com/de/

Pressekontakt
Adversign Media GmbH
Tim Strähle
Immermannstr. 12
40210 Düsseldorf
0211 355814-17
kontakt@adversign-media.de
http://www.viewneo.com/de

Quelle: pr-gateway.de