Verbleiben Sie noch mit freundlichen Grüßen?

Verbleiben Sie noch mit freundlichen Grüßen?

Täglich wandern etliche Briefe auf unserem Schreibtisch, der Inhalt mag sich unterscheiden, jedoch haben die meisten Schriftstücke eines gemeinsam: Die Anrede und die Grußformel. Letztens habe ich noch gelesen: “Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen” Klingt wie aus der Mottenkiste, oder? Also wird es Zeit, die Anrede und Grußformeln der heutigen Zeit mal anzupassen. Nicola Schmidt gibt Tipps:

Zeitgemäß ist diese Grußformel: “Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen” sicherlich nicht. Obwohl ich vor Kurzem eine Mail mit dieser Grußformel bekam. Wahrscheinlich wusste die Verfasserin es nicht besser. Vielleicht ist diese altbackene Grußformel sogar in der Signatur hinterlegt.
Eine moderne Kommunikationsform zeigt nämlich, ob ein Unternehmen mit der Zeit geht oder nicht. Das “Hochachtungsvoll” ist heute nicht mehr gebräuchlich. Diese veralteten Schreibstile lesen sich außerdem schlechter und wirken steif.

Standard oder Peppig
Die häufigste Formulierung: “Mit freundlichen Grüßen” wirkt einerseits neutral, anderseits auch etwas langweilig. “Mit freundlichen Grüßen” treffen Sie die Masse, denn diese gehört zum Standard.
Haben Sie sich schon mal gefragt, wie es lebendiger klingt? In einigen Fällen können Sie Ihr Schreiben durchaus auch mit einem persönlicheren, also individuell formulierten Gruß abschließen. Geben Sie Ihrem Schreiben mehr Pep und schreiben Sie stattdessen mal: “Freundliche Grüße”, “Schöne Grüße” oder “Beste Grüße”. Ihr Schreiben ist wie Ihre persönliche Visitenkarte oder die des Unternehmens.

Sie möchten sich von der Masse abheben? Dann versenden Sie die Grüße in die Stadt des Empfängers. Zum Beispiel: “Beste Grüße nach Wuppertal”. So zeigen Sie noch mehr Wertschätzung und Interesse an Ihrem Gegenüber.
Natürlich können Sie auch die Grüße aus der Stadt senden, wo Sie ansässig sind: “Herzliche Grüsse aus Krefeld”
Jedoch – noch wertschätzender klingt es, wenn Sie die Grüße dorthin senden, wo der Empfänger ist.

Wechseln Sie ruhig mal die Grußformeln. So ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf sich. Die Wirkung ist nämlich nicht zu unterschätzen, denn dadurch fällt Ihr Schreiben noch mehr beim Leser auf. Der Leser nimmt diese “Kleinigkeiten” meistens unbewusst wahr. Schreiben Sie doch mal statt “Mit freundlichen Grüßen” ruhig mal “Beste Grüße”.
Auch zum Wochenstart oder Wochenende gibt es unterschiedliche Grußformeln, die ein kleiner Hingucker sind. Wie zum Beispiel: “Einen guten Wochenstart”
Für den Arbeitsalltag können Sie “Eine erfolgreiche Woche” wünschen und am Freitag “Ein schönes Wochenende”. Sie sehen, es gibt ganz viele Möglichkeiten.
Probieren Sie es aus. Mit diesen Grußformeln hinterlassen Sie einen guten Eindruck und gewinnen Sympathien.
Für Neukunden eignen sich “Freundliche Grüße” sicherlich besser als “Herzliche Grüße”. Nähe darf gezeigt werden, allerdings erst, wenn Sie Ihr Gegenüber etwas kennen.
Nach einem Telefonat oder einem persönlichen Gespräch können wir unseren Gesprächs- oder Korrespondenzpartner sehr viel besser einschätzen. Wenn die Kommunikation passt, steht einem lockeren “Hallo” bestimmt nichts im Wege. Allerdings warte ich bis mein Gegenüber den Anfang macht.

Von der Masse abheben
Es gibt Unternehmen, die auf ihr Angebot zugeschnittene originelle Grüße versenden. Eine Glasfirma verschickt “Glasklare Grüße”

Es gibt weit über vierzig verschiedene Grußformeln. Ein paar Möglichkeiten für die geschäftliche Korrespondenz habe ich Ihnen aufgelistet:
Freundliche Grüße
Beste Grüße
Beste Grüße nach …
Mit besten Grüßen
Schöne Grüße aus…
Mit schönen Grüßen
Viele Grüße
Einen guten Wochenstart
Einen guten Start in die Woche
Eine erfolgreiche Woche
Eine angenehme Woche
Ein schönes Wochenende
Sonnige Grüße
Herzliche Grüße
Herzlichst

MfG
Jedoch gibt es immer wieder Anschreiben oder Mails, wo einfach die Grußformel abgekürzt wird: MfG. Übersetzt heißt das: Ich habe es nicht nötig mir die Zeit zu nehmen und die Wörter auszuschreiben. Frei nach dem Motto: Für dich habe ich keine Zeit, also kürze ich die Grußformel ab. Natürlich hängt es immer davon ab, an wen die Information gesendet wird. Eine abgekürzte Grußformel die an einen Kunden verschickt wird, wird sicherlich anders aufgefasst werden, als das MfG an einen guten Kollegen.
Mein Tipp: In der geschäftlichen Korrespondenz haben Abkürzungen nichts zu suchen. Schreiben Sie die Grußformeln besser aus.

Wie finden Sie die passende Grußformel
Fragen Sie sich, an wen das Schreiben versendet wird. Handelt es sich um einegeschäftliches oder ein privates Schreiben? Wie gut kennen Sie den Empfänger des Schreibens? Worum geht es in dem anschreiben?
Wählen Sie erst dann die Grußformel für eine eindrucksvolle Korrespondenz.
————————————————————–
Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die ihre Persönlichkeit verstärken möchten. Mit einer authentischen, eindrucksvollen und wirkungsvollen Präsenz legen Sie den Grundstein für ihren Erfolg. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Stimmiger Auftritt für Ihren Erfolg

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie begeistert mit viel Praxisnähe und setzt Impulse. Somit gewinnen ihre Kunden noch mehr Ausstrahlung mit klarer Wirkungspräsenz.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Quelle: pr-gateway.de

Wuppertaler Heilpraktiker neuer Natura Vitalis-Moderator auf QVC

Marco Caspari, Inhaber der Naturheilpraxis Caspari in der Praxis Besenbruch aus Wuppertal, präsentiert ab sofort die Produkte von Natura Vitalis, Spezialist für natürliche Nahrungsergänzung und Vitalstoffe auf QVC. Außerdem ist er Mitglied des wissen

Wuppertaler Heilpraktiker neuer Natura Vitalis-Moderator auf QVC

Natura Vitalis und QVC, das ist seit mehr als 15 Jahren eine erfolgreiche Kombination. Frank Felte, Gründer des Essener Spezialisten für natürliche Nahrungsergänzung und Vitalstoffe, gehört seither zu den bekanntesten und erfolgreichsten Home Shopping-Moderatoren Deutschlands und hat für viele Jahre in seinen Sendungen zehntausende von Zuschauern über Gesundheitsthemen informiert und von den Natura Vitalis-Produkten begeistern.

2014 hatte Frank Felte dann den Staffelstab an den Humanmediziner Dr. Sebastian Pleuse übergeben, der zu dem Zeitpunkt bereits Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Natura Vitalis war. Er ist nun als Moderator und Berater ausgeschieden, um sich seinen eigenen Projekten zu widmen. “Wir danken Dr. Sebastian Pleuse für seine Arbeit. Er hat Natura Vitalis und den Geist der Marke immer sehr gut und engagiert vertreten”, sagt Frank Felte – der jetzt glücklich ist, einen neuen Moderator für die Natura Vitalis-Sendungen auf QVC vorstellen zu dürfen.

Sein Name: Marco Caspari, Inhaber der Naturheilpraxis Caspari in der Praxis Besenbruch aus Wuppertal. Er hatte am Freitag, 9. September, seinen ersten Auftritt bei dem Home Shopping-Sender und wurde den Zuschauern als Nachfolger von Dr. Sebastian Pleuse vorgestellt. Mit Produktpräsentationen und dem Verkauf startet Marco Caspari in seiner ersten eigenen Sendung am Donnerstag, 6. Oktober, mit einem besonderen Natura Vitalis-Tagesangebot auf QVC.

“Wir freuen uns sehr, dass Marco Caspari neben seiner Tätigkeit als Heilpraktiker auch als Moderator auftritt. Er besitzt eine hohe Kompetenz als Schmerztherapeut und setzt unter anderem ein umfassendes Konzept aus manuellen Therapien, Phytotherapie und Homöopathie zur Linderung aller Beschwerden ein. Dazu zählt auch die Eigenbluttherapie”, betont Felte. Zu den Behandlungsschwerpunkten von Marco Caspari gehören beispielsweise Allergien wie Heuschnupfen und Asthma bronchiale, rheumatischen Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis und Arthrosen, aber auch die Diätunterstützung und die Behandlung von Sportlern nach Verletzungen, bei Fragen zu natürlicher Leistungssteigerung im Training und vor Wettkämpfen usw.

Auch der Wuppertaler ist glücklich über seine Rolle. “Das ist eine neue, hochinteressante Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Schon die erste Sendung hat gezeigt: Es macht Spaß, den Menschen hochwertige, natürliche Nahrungsergänzung zu präsentieren und über wesentliche Aspekte seelischer und körperlicher Gesundheit zu berichten”, sagt Marco Caspari. Er folgt Sebastian Pleuse auch im wissenschaftlichen Beirat des Essener Unternehmens nach und berät demensprechend bei der Entwicklung neuer Produkte. “Es ist unser Ziel, allen Menschen die Chance zu geben, ihre Gesundheit bestmögliche zu fördern und zu erhalten. Daran arbeite ich gerne mit.”

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto \”natürlich gut\” stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses\”Kraftwerk der Natur\”, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des\”GOGREEN\”-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

Kontakt
Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de

Quelle: pr-gateway.de

Pferdegestützte Personal- und Organisationsentwicklung

1996-2016: 20 Jahre HorseDream

Pferdegestützte Personal- und Organisationsentwicklung

Von Gerhard J. Krebs

1996 trat mit der Gründung der G&K HorseDream GmbH ein ungewöhnliches betriebliches und persönliches Weiterbildungskonzept erstmalig in Erscheinung: Pferde wurden als Trainer in Führungsseminaren und Teambildungsmaßnahmen eingesetzt. Das Angebot setzte sich langsam aber stetig durch und wird heute als interessante Ergänzung zu den üblichen Präsenzseminaren im Management gesehen.

2004 wurde die European Association for Horse Assisted Education EAHAE gegründet. Sie organisierte alle, die mit Pferden in der Weiterbildung arbeiteten oder arbeiten wollten. Seit 2008 kann nur noch Mitglied werden, wer ein zwei- oder mehrtägiges autorisiertes Train the Trainer Seminar besucht hat. 2015 wurde aus “European Association” “International Association”, denn inzwischen vereinigt die EAHAE mehr als 300 Trainerinnen und Trainer aus über 35 Ländern auf vier Kontinenten.

EAHAE Mitglieder arbeiten auf Basis des von HorseDream entwickelten Tagesseminars “Die Kunst der Führung”. Dabei gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch vier Lern- bzw. Erlebnisphasen, die aufeinander aufbauen: Beobachten und beurteilen, Führen und geführt werden, Distanz und Nähe, Zielorientierung. Jeder Abschnitt besteht aus Theorie, Praxis und Reflexion.

Im Praxisteil des Seminars hält sich der menschliche Trainer zurück. Er überlässt dem Pferd die Aktion und dem Teilnehmer die Interpretation. Wenn Fragen seitens eines Teilbnehmers auftauchen, werden die in der Regel von der Gruppe beantwortet. Im Einzelcoaching sieht es anders aus, da keine Gruppe für die Reflexion zur Verfügung steht, ist der Coach in die Diskussion des Erlebten einbezogen.

Trotz des Bekanntheitsgrades und des Erfolgs von Pferdeseminaren in vielen Unternehmen, gibt es in der Personalentwicklung immer noch Vorbehalte gegen pferdegestützte Managementseminare. Wir nehmen sie ernst und wollen gerne darauf eingehen.

1. Die Wirksamkeit ist nicht wissenschaftlich nachgewiesen.

Es gibt eine ganze Reihe von Magister-, Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten, in denen die theroretischen Grundlagen und praktischen Übungen beschrieben und diskutiert werden. Dabei steht die Betrachtung klassischer Führungstheorien und Pferde spezifischer Eigenschaften und Verhaltensweisen am Anfang. Anschließend wird die Methodik der Seminare und Trainings vorgestellt und ihre Wirkungsweise evaluiert.

An der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) ist das HorseDream Konzept in einem Master-Studiengang im Einsatz und an der Dualen Hochschule Baden-Württember in Mannheim steht es seit zwei Jahren auf dem Lehrplan.

Eine wissenschaftliche Beweisführung unter quantitativen Aspekten zum Nutzen der pferdegestützten Weiterbildung steht noch aus. Die qualitativen Aussagen von Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern geben jedoch Aufschluss über ihre Leistung sowohl in der intra- wie interpersonalen Entwicklung.

2. Von einem Pferd kann man nichts lernen.

Hier liegt ein Missverständnis vor. Die HorseDream Übungen ermöglichen nicht das Lernen vom Pferd, sondern das Lernen durch das Pferd. Es wird eine Selbstreflexion initiiert, die zur positiven Veränderung der inneren Einstellung führen kann, mindestens aber für eine bessere Selbstwahrnehmung und für mehr Klarheit im Auftritt sorgt.

3. Pferdeseminare sind esoterische Veranstaltungen.

Der Mythos Pferd kann wegen seiner Bedeutung im Rahmen der Jahrtausende alten Kooperation zwischen Mensch und Pferd im Lernprozess über Symbolik und Metaphern durchaus eine Rolle spielen. In einem HorseDream Seminar stehen die Teilnehmer aber mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Realität. Das Konzept enthält in jedem Moment den direkten Bezug zum Arbeitsalltag, denn der Transfer ist jeder einzelnen Übung inhärent.

4. Pferdeseminare bergen Verletzungsgefahren.

HorseDream hat in 20 Jahren keinen einzigen Unfall zu verzeichnen. Schlüssel dafür ist einerseits die Vorbereitung der Pferde für die Arbeit mit pferdeunerfahrenen Menschen, andererseits die Einstimmung der Teilnehmer auf sicherheitsrelevantes Agieren.

5. Die Seminare sind zu teuer.

Pro Tag und Person kostet ein HorseDream Seminar für 8 Personen 6.400,00 Euro. Der Preis liegt etwa im Durchschnitt anderer Führungsseminare, die im Seminarraum stattfinden.

Die Zahl der Seminaranbieter für pferdegestützte Führungsseminare und Teamtrainings ist in den vergangenen Jahren angestiegen. Dadurch ist die Auswahl des geeigneten Veranstalters schwieriger geworden. Die Referenzen können ein Anhaltspunkt für die Seriosität eines Angebots sein, ebenso die Erfahrung, die sich an der Dauer der Marktpräsenz festmachen lässt, und die Preisgestaltung. Die Anforderung eines Angebots reicht nicht aus. Ein Vorgespräch, telefonisch oder persönlich, ist zu empfehlen. HorseDream lädt gerne zu Schnupperkursen ein oder kommt ins Unternehmen, um das Konzept mit Hilfe von Videos vorzustellen.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 20 Jahren sind wir auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis unseres Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 125 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 350 TrainerInnen sind durch unsere Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von uns 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Quelle: pr-gateway.de

RecoveryLab Baden-Baden: Datenrettung von Buffalo NAS-Server erfolgreich binnen weniger Stunden abgeschlossen

Schnelle Hilfe für Unternehmen in Baden-Baden. Ein Buffalo NAS konnte nach Datenverlust schnellstmöglich durch RecoveryLab gerettet werden.

RecoveryLab Baden-Baden: Datenrettung von Buffalo NAS-Server erfolgreich binnen weniger Stunden abgeschlossen

Der kleine Buffalo NAS-Server vom Typ Linkstation Pro Duo eines Architekturbüros in Baden-Baden hatte ohne offensichtliche Ursache seine Dienste eingestellt. Ein Netzwerkzugriff auf das System war nicht mehr möglich. Ein Mitarbeiter der Firma versuchte daraufhin mit Hilfe einer kostenfreien Datenrettungssoftware aus dem Internet wieder an die Daten zu gelangen. Der Versuch scheiterte.
Da das Unternehmen dringend auf die Daten angewiesen war, wurde RecoveryLab ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-baden-baden/ ) kontaktiert. Aufgrund des Zeitdrucks wurde eine Express-Datenwiederherstellung in Auftrag gegeben. Bereits kurz nach dem Erstkontakt holte ein Kurierdienst das NAS am Firmensitz ab und transportierte es ins Datenrettungslabor. Dort wurde unverzüglich mit der Analyse des defekten Geräts begonnen.
Die Untersuchung zeigte, dass das RAID-Array aus zwei 3,5-Zoll-Festplatten von Samsung zusammengesetzt war. Jedes Speichermedium verfügte über eine Kapazität von 500 GB. Der RAID 0-Verbund war gestriped, d. h. die Daten einer Datei werden teilweise auf die eine Festplatte, teilweise auf die andere geschrieben. Ein solches System erhöht die Schreibgeschwindigkeit, geht aber zulasten der Datensicherheit. Bereits wenn ein Medium ausfällt, sind die gespeicherten Dateien nicht mehr abrufbar. Der Grund für den Totalausfall des Systems war schnell entdeckt: Die Magnetoberfläche einer der beiden Datenträger war beschädigt.
Die Experten von RecoveryLab, die u. a. auf die Datenrekonstruktion von Buffalo NAS-Servern spezialisiert sind, begannen sofort mit der Wiederherstellung. Unter Reinraumbedingungen erfolgte eine Reparatur und Rekonstruktion der defekten Festplatte. Anschließend war ein manuelles Verfahren notwendig, um die ausgelesenen Rohdaten wieder mit den inkonsistenten Datenfragmenten des RAIDs zusammenzusetzen. Die Express-Datenrettung dauert nur wenige Stunden und am Ende waren alle Daten des Baden-Badener Architekturbüros vollständig rekonstruiert.

Weitere Informationen zum Datenrettungsfall: https://www.recoverylab.de/datenrettung-buffalo-linkstation-pro-duo-ls-w1-0tglr1/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Quelle: pr-gateway.de