Suedwind Stiefeletten und Suedwind Stiefel

Stiefeletten und Stiefel von Suedwind jetzt im neuen Onlineshop suedwind-Shop.de. Reitsport Hosenfeld hat Online Shop nur mit Suedwind Produkten.

Suedwind Stiefeletten und Suedwind Stiefel

Reitsport Hosenfeld hat einen Online Shop nur mit Produkten der Firma Suedwind erstellt. Unter suedwind-shop.com findet man alle Produkte der Firma Suedwind.
Selbstverständlich sind die Steifeletten zum reiten und die Reitstiefel auch noch unter www.hosenfeld-reitsport.de zu finden.
Ebenso ist in den zwei Ladengeschäften bei Reitsport Hosenfeld in Fulda und in Borstel-Hohenraden bei Reitsport Hosenfeld im Norden eine sehr große Auswahl an Suedwind Reitartikel zu finden und vor Ort an zuprobieren.
Suedwind ist eine junge Marke, die im Preis-Leistungsverhältnis nicht zu übertreffen ist.
In der ersten Woche noch online gehen des Shops Suedwind-Shop.com gibt es auf alle Produkte der Reitsport Firma Suedwind noch 20 Prozent.

Seit fast genau 25 Jahren besteht die Firma Hosenfeld Reitsportartikel und Reitzubehör.

Das Reitsortiment wurde ständig erweitert. Ob Profireiter, Westernreiter oder Freizeitreiter, bei uns findet
jeder das Passende für sein Hobby, den Reitsport. Egal ob modebewuss oder schlicht, Reitbekleidung für jeden Geschmack –
Ausstattung fürs Pferd von preiswertem Reitzubehör bis extravagant.

Beachten Sie bitte die günstigen Preise der verschiedenen Reitartikel.
Insbesondere die aktuellen Angebote unter der Rubrik “Aktuelles im Reitsport.

Kontakt
Reitsport Hosenfeld
Stefan Hosenfeld
Kohlhäuser Str. 105
36043 Fulda
0661/61415
info@hosenfeld-reitsport.de
http://www.hosenfeld-reitsport.de

Quelle: pr-gateway.de

Beauty

Für die erste Beauty & More in Bad Salzuflen (26. und 27. November) haben bereits jetzt mehr als 70 Aussteller aus allen Bereichen der Beauty-Industrie zugesagt. Das Verkaufen und Netzwerken steht bei der Fachmessen zwar im Vordergrund, aber ebenso w

Beauty & More schafft echte Mehrwerte für Aussteller und Besucher

Der Beauty-Sektor in Deutschland boomt, die Ausgaben für Haar- und Körperpflegeprodukte, Kosmetik und anderen Mitteln für die körperliche Schönheit steigen und steigen. Ebenso wächst das Interesse an den Leistungen von Kosmetikinstituten, Nail-Designern und Experten, die vor Ort ihre Kunden im Dienste der Schönheit behandeln.

“Da das Geschäft sehr regional ist, haben wir mit der Beauty & More eine regionale Business-Plattform für Profis aus dem Beauty-Bereich entwickelt. Unsere neue Fachveranstaltung hilft dabei, Produktneuheiten zu entdecken und mit neuen Anbietern und Händlern in Kontakt zu treten, die dabei unterstützen, das eigene Produkt-Portfolio gewinnbringend zu erweitern”, sagt Antje Pickard, verantwortliche Projektmanagerin beim Ausrichter MesseHAL. Das Unternehmen ist die deutsche Tochter des niederländischen Messe- und Eventspezialisten Evenementenhal, der seit fast 20 Jahren in dem Nachbarland zahlreiche Fach- und Publikumsmessen präsentiert und auch das Thema Beauty prominent besetzt hat. Die erste Beauty & More findet am 26. und 27. November im Messezentrum Bad Salzuflen statt.

Dass diese Idee gut ankommt, zeigt sich bereits zu diesem Zeitpunkt an der großen Ausstellerliste. Rund zwei Monate vor der Messe hat MesseHAL bereits über 70 Standflächen vermietet, aber Antje Pickard weist darauf hin, dass nur noch wenige Flächen verfügbar seien. “Wir sind sehr zufrieden mit dem Interesse der Unternehmen, sich an der Beauty & More zu beteiligen. Wir freuen uns darauf, renommierte Hersteller und Händler aus allen Bereichen der Beauty-Industrie auf unserer Messe begrüßen zu dürfen.” Zu den Ausstellern zählen Unternehmen wie Luisa Lage Cosmetics, ein Versandhandelsunternehmen für gehobene Kosmetikartikel für die Frau, Belletrice Cosmetics, das in allen Produkten auf die Verbindung hochkarätiger Wirkstoffe aus der Natur mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der modernen Medizin setzt, oder auch Ocean Pharma. Ocean Pharma stellt pflegende und innovative Wirkkosmetik mit Inhaltsstoffen aus den Ozeanen her, beispielsweise spezielle Mikroalgen für sehr sensible Problemhaut.

Die Aussteller profitieren laut Antje Pickard aber nicht nur vom Zuschnitt der Besucher, die als Fachbesucher besonders aus Kosmetikstudios, Friseursalons, Fußpflege, Nagelstudios und Wellnesseinrichtungen stammen. Sondern auch vom Full-Service-Konzept von MesseHAL: “Das kommt auf allen Messen gut an, denn wir nehmen den Ausstellern viel Arbeit ab, sodass sie sich voll und ganz auf die Messe und ihr Geschäft konzentrieren können”, sagt die Projektmanagerin. Zum Konzept gehören eine vollständig aufgebaute Standeinheit, zwei Ausstellerausweise, einschließlich der Mahlzeiten im Restaurant für Aussteller, die unbegrenzte Nutzung des exklusiven Caterings auf der Messe für Aussteller und ihre Gäste und kostenlose Parkplätze für alle Teilnehmer. “Zudem stellen wir jedem Aussteller ein großes Kontingent an kostenlosen Tickets zur Verfügung. So kann er seine Kunden und Geschäftspartner einladen und sich ihnen präsentieren und ihnen neue Netzwerke eröffnen.”

Apropos Business-Plattform: Das Verkaufen und Netzwerken steht im Vordergrund, aber ebenso wichtig ist das umfangreiche Rahmenprogramm. Neben der an beiden Tagen stattfindenden Nail Masters Competition bietet die Beauty & More die Everlash Wimpernshow, den Vortrag “Kosmetik in Verbindung mit der TCM – Vorzüge bei der Nachhaltigkeit der Behandlung”, eine Schminkshow und zahlreiche weitere Punkte mehr. Damit schafft MesseHAL auch auf der Bühne echte Mehrwerte für die Teilnehmer der Beauty & More und gibt ihnen Wissen für ihren Arbeitsalltag an die Hand.

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Standbuchung sowie den Zugang zum Ticket-Center gibt es unter www.beautyandmore-messe.de.

Über Evenementenhal / MesseHAL

Die niederländische Evenementenhal Holding B.V. wurde 1994 gegründet und ist heute an drei Veranstaltungsstandorten in den Niederlanden aktiv: Messe Hardenberg, Messe Gorinchem und Messe Venray. Insgesamt stehen 110.000 Quadratmeter für unterschiedliche Veranstaltungen, zum Beispiel Fachmessen, Konzerte, Kongresse oder auch Betriebsfeiern, zur Verfügung. Insgesamt organisiert Evenementenhal mehr als 150 Messen pro Jahr. Das Unternehmen hat sich eine wichtige Marktposition in der Messelandschaft erarbeitet und befindet sich seit 2013 auch in Deutschland auf Wachstumskurs. Unter der Marke MesseHAL richtet Evenementenhal im Messezentrum Bad Salzuflen nun im vierten Jahr eine Reihe hochkarätiger Fachmessen aus. Weitere Informationen unter www.messe-hal.de.

Firmenkontakt
MesseHAL
Angelique Klar
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639011
02151 9639020
info@messe-hal.de
http://www.messe-hal.de

Pressekontakt
MesseHAL
Janine Dünnewind
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
02151 9639016
02151 9639020
j.duennewind@messe-hal.de
http://www.messe-hal.de

Quelle: pr-gateway.de

Kronenberg24 präsentiert exklusive Schmuckverpackungen

Hochwertige Geschenkverpackungen für Schmuck aus Metall für die schönsten Schmuckstücke

Kronenberg24 präsentiert exklusive Schmuckverpackungen

Schmuck ist ein ganz besonderes Geschenk und ein wichtiger Teil unseres Lebens.

Doch während man viel Zeit und oft Geld für die Suche nach einem tollen Schmuckstück aufwendet, wird das exklusive Stück dann in eine billige Standardschachtel verpackt.

Die innovativen hochwertigen und trotzdem günstigen Kronenberg24 Geschenkverpackungen für Schmuck betonen den Wert und haben einen zusätzlichen Nutzen als sichere Aufbewahrungsbox.
Insbesondere die Schmuckverpackungen mit Fenster sind auch später praktisch, da man das Schmuckstuck in der Schmuckschublade darin sofort erkennt und es in der schützenden Verpackung sicher aufgewahrt wird.

Ob für den privaten Gebrauch, zum Verschenken oder für Schmuckdesigner, mit Kronenberg24 Schmuckverpackungen werten Sie jedes Schmuckstück auf.

Unsere Spezialitäten sind transparente Schweberahmen und Schmuckverpackungen aus Metall und Holz sowie anderen speziellen Materialien.

Ob für Modeschmuck oder exklusiven Schmuck – Kronenberg24 Geschenkverpackungen für Schmuck sind auf jeden Fall eine Bereicherung die Freude bringt.

Weitere Produktinformationen erhältlich unter www.schmuckverpacken.de

Kronenberg GmbH ist seit mehr als 10 Jahren im Bereich von Datenträger Produktion und Vertrieb tätig. Mehr als 1.000 Produkte rund um CD DVD BluRay Rohlinge, Medien und Geschenk Verpackungen gehören ebenso Produktprogramm wie eine eigene Druckerei. Mit der kostenlosen Kronen-Design Software kann jeder schnell und professionell die Vorlagen für Datenträger und Verpackungen entwerfen. Keine Mindestabnahmemengen, die Produktion von Kleinstauflagen zu günstigen Konditionen und innovative Designer USB-Speichersticks sind weitere Spezialgebiete von Kronenberg GmbH.

Kontakt
Kronenberg GmbH
Bärbel Kronenberg
Straße am Heizhaus 1
10318 Berlin
03053015777
presse@kronenberg.com
http://www.kronenberg24.de

Quelle: pr-gateway.de

Pinguin 4.0 ist ausgerollt und fließt in den Core-Algorithmus mit ein!

Google hat nun offiziell bestätigt, dass das neue Pinguin Update seit letzter Woche ausgerollt ist.

Berlin, 27.9.2016: Das Pinguin Update funktioniert nun in “Echtzeit”. Dies bedeutet, dass Änderungen die Seitenbetreiber auf ihrer Website durchführen schneller bzw. sofort in dem Algorithmus sichtbar sind. Dadurch entfällt endlich das monatelange Warten bis Änderungen aufgenommen werden.
Das Pinguin Update sorgte schon im Jahre 2012 für helle Aufregung im SEO-Bereich und veränderte diesen maßgeblich. Es ist ein Webspam Update, das vor allem auf Backlinks abzielt. Es straft speziell die Art von Backlinks ab, die nicht “organisch” gewachsen sind, sondern bewusst optimiert wurden. Kurz gesagt, ist es ein Update, welches “schlechte” Backlinks herausfiltert und abstraft.
Das Pinguin 4.0 ist aber nicht das einzige Update, was Google ausspielt. In regelmäßigen Intervallen folgen weitere Updates unter dem Namen Panda, Pirate oder Phantom.
SEO ist ein wachsender Markt, der sich ständig ändert und Firmen vor immer wieder neue Herausforderungen stellt.
Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen die Firmen schnell auf die neue Situation reagieren, um weiterhin in den Suchergebnissen gefunden zu werden.
Ein großer Teil aller Waren und Dienstleistungen wird heutzutage über das Internet gebucht, bestellt und gekauft. Es gibt kaum ein Start-Up Unternehmen, welches nicht hauptsächlich oder zumindest parallel im Internet vertreten ist. Voraussetzung dafür ist die Suchmaschinenoptimierung, denn wer im Netz nicht gefunden wird, hat kaum eine Chance zu bestehen. Hinzu kommt, dass die gesamte Entwicklung der Möglichkeiten im Netz trotz des immensen Wachstums noch in den Kinderschuhen steckt. Alle großen Unternehmen suchen daher kontinuierlich nach Fachkräften, die sich im Bereich SEO sehr gut auskennen. Grund genug, sich dieses Berufsfeld genauer anzusehen, denn die Chancen stehen mehr als gut.
Für wen ist der Job als SEO geeignet und wo kann man sich fortbilden?
Die Arbeit als SEO ist für alle Menschen geeignet, die sich täglich neuen Herausforderungen stellen wollen. Da Google und Co. immer wieder die Spielregeln ändern, gilt es sich innerhalb kurzer Zeit an diese anpassen zu können.
“Die afs-Akademie für Fortbildung für Suchmaschinenoptimierung vermittelt in einem sechsmonatigen Fernstudium diese Fähigkeiten und vor allem das Verständnis für die Analyse von Webseitendaten, doch auch eine Prise Neugier sollte immer vorhanden sein”, betont Geschäftsführerin Maja-Florence Loose.

Der nächste Lehrgang startet im Januar 2017 und es besteht die Möglichkeit sich zu Frühbucherkonditionen anzumelden. Informationen zu den Lehrinhalten, Terminen, Gebühren und zur Anmeldung für die SEO-Fortbildung der afs-Akademie gibt es unter: http://www.afs-akademie.org/

Die afs-Akademie für Fortbildung in Suchmaschinenoptimierung wurde dann im Januar 2012 mit viel Herzblut gegründet und macht es sich seitdem zur Aufgabe, SEO-Interessierte in einem sechsmonatigen berufsbegleitenden Ausbildungs-Programm zu SEO-Profis werden zu lassen. Der Studiengang ist staatlich zugelassen und wird mit einem gültigen Zertifikat abgeschlossen.

Kontakt
afs-Akademie für Fortbildung in SEO GmbH
Kerstin Eschrich
Hochbaumstr. 48
14167 Berlin
030 820 96 44 15
030 820 96 44 16
keschrich@afs-akademie.org
http://www.afs-akademie.org

Quelle: pr-gateway.de

HiPRO-IMMO® – das Markenzeichen.

Hansch Immobilien IVD, der Immobilienmakler für Köln und den Rhein-Erft-Kreis bietet mit HiPRO-IMMO® ein umfassendes Leistungsportfolio für den Verkauf und die Vermietung

HiPRO-IMMO® - das Markenzeichen.

Um alle visuellen Möglichkeiten einer modernen Präsentation für den Verkauf oder für die Vermietung einer Immobilie zu nutzen, hat der Immobilienmakler aus Köln Jürgen Hansch ein neues Produkt- und Dienstleistungskonzept entwickel: HiPRO-IMMO®. Es besteht aus mehreren Prozessschritten. Phase 1 sind Beratung, Objektanalyse und -bewertung. Hier bietet der Kölner Immobilienmakler eine kostenfreie Marktwertanalyse an. Zur Phase 2 gehören Strategie und Objektmarketing, um die Immobilie auf die Zielgruppe beziehungsweise Käuferkreis auszurichten. Phase 3 und 4 sind der Verkauf beziehungsweise die Vermietung mit zeitgemäßem Besichtigungs-Management sowie das Modul Service.

HiPRO-IMMO® – ein innovativer Leistungskatalog für die Immobilien-Vermarktung
Neben der gewohnten Bild- und Textqualität und einem professionellen Exposé produziert Hansch Immobilien IVD in der Kommunikation mit den Interessenten innovative Tools wie ein Objekt-Video, eine virtuelle Grundriss-Tour bis hin zur 360-Grad-Präsentation. Auch eine Außenwerbung am Objekt sowie die Terminvereinbarung via Online-Termin-Kalender gehören dazu. In der Kommunikation mit dem Auftraggeber sind regelmäßige Kunden-Status-Reports sowie das Online-Termin-Tracking im Leistungskatalog. So sind Vermieter oder Verkäufer immer informiert.

HiPRO-IMMO® – Qualität und Service bis zum Abschluss und darüber hinaus
Neben dem hohen Qualitätsmanagement des Kölner Immobilienmaklers ist der Service eine feste Größe. Die Vorbereitung der Beurkundung oder bei der Vermietung der objektspezifische Formular-Mietvertrag gehören dazu. Hansch Immobilien Köln organisiert die Übergabe der Immobilie und ist auch nach dem Kaufvertrags- oder Mietvertragsabschluss für seine Kunden da.

Perfektion in Immobilien
Dieser Slogan steht für Qualität, Service und für eine hohe Kundenzufriedenheit. Der Immobilienmakler aus Köln wurde für diese Qualität von Kunden über die einschlägigen Bewertungsportale mehrmals ausgezeichnet.

HiPRO-IMMO® ist eine eingetragene Marke des Immobilienmaklers Hansch Immobilien IVD, Köln.

Verkäufer und Vermieter können sich das neue Leistungsangebot auf der Web-Präsenz des Kölner Immobilienunternehmens Leistungskatalog HiPRO-IMMO®im Detail anschauen: http://www.hansch-immobilien.koeln/leistungen-immobilienmakler-hausverwaltung/

Bildquelle: ©Kurhan-fotolia.com

Hansch Immobilien IVD. Perfektion in Immobilien. Verwalten. Vermieten. Verkaufen. Mitglied im Berufsverband IVD. Das Markenzeichen qualifizierter Immobilienmakler, Verwalter und Sachverständiger.
Ihr Immobilienmakler im Großraum Köln.
www.hansch-immobilien.koeln

Firmenkontakt
Hansch Immobilien IVD
Jürgen Hansch
Claudius-Dornier-Straße 5b
50829 Köln
022129801940
022129801579
info@hansch-immobilien.de
http://www.hansch-immobilien.koeln

Pressekontakt
Hansch Immobilien IVD
Jürgen Hansch
Claudius-Dornier-Straße 5b
50829 Köln
022129801940
022129801579
juergen.hansch@jhansch-immobilien.de
http://www.hansch-immobilien.koeln

Quelle: pr-gateway.de

BARIG kritisiert Pläne zur Einführung einer Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen

Initiative der Politik gefährdet Wirtschaftskraft, Arbeitsplätze und Mobilität – BARIG fordert Kooperation mit Luftverkehrswirtschaft anstelle politischer Alleingänge – Luftverkehr braucht Perspektiven, keine zusätzlichen Restriktionen

BARIG kritisiert Pläne zur Einführung einer Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen

Mit Unverständnis reagiert das Board of Airline Representatives in Germany (BARIG), die gemeinsame Interessenvertretung von rund 100 nationalen und internationalen Fluggesellschaften, auf die heute vorgestellten Pläne des hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministeriums für eine Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen. Sollten die Pläne wie vorgeschlagen umgesetzt werden, würde dies nach Auffassung des BARIG die internationale Wettbewerbsfähigkeit des größten deutschen Luftverkehrsdrehkreuzes massiv gefährden – mit ebenso langfristigen wie negativen Auswirkungen auf Wirtschaftskraft, Arbeitsplätze und Mobilität in der Rhein-Main-Region und ganz Deutschland.

Die Initiative des hessischen Ministeriums können die Fluggesellschaften auch vor dem Hintergrund nicht nachvollziehen, dass sie gerade bei dem für viele Bürger wichtigen Thema Lärmschutz in jüngster Zeit sehr gut und konstruktiv mit der Politik zusammengearbeitet haben. Dabei wurden mehrfach spürbare Entlastungen erreicht, etwa durch den Einsatz neuer, leiserer Fluggeräte oder die freiwillige Einführung der Lärmpausen am Frankfurter Flughafen, die allein schon immense Anstrengungen für die Luftverkehrswirtschaft darstellen. Diesen Weg des Konsenses wollen die Fluggesellschaften fortführen, weshalb sie die prinzipielle Verhandlungsbereitschaft des Ministeriums begrüßen.

“In ihrer derzeitigen Form stellen die Pläne für eine Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen einen massiven Eingriff dar. Es ist daher aus unserer Sicht nicht zu verstehen, dass hier sehenden Auges Wirtschaftskraft und Arbeitsplätze aufs Spiel gesetzt werden”, so BARIG Generalsekretär Michael Hoppe. “Wir treten für die Einhaltung des bestehenden Planfeststellungsbeschlusses zum Ausbau des Frankfurter Flughafens ein. Die vom Ministerium ins Spiel gebrachte zusätzliche Einschränkung per Gesetz, sollte eine Einigung zu einer Lärmobergrenze auf dem Verhandlungsweg nicht erzielt werden, halten wir für rechtlich problematisch. Wir stehen dagegen Gesprächen offen gegenüber. Zusätzliche Lärmschutz-Maßnahmen müssen gemeinschaftlich von Politik und Luftverkehrswirtschaft erarbeitet und umgesetzt werden, wie dies in der Vergangenheit mit Erfolg geschehen ist.”

Pläne der Politik gefährden Luftverkehrsstandorte Frankfurt und Deutschland

Nach Auffassung des BARIG setzen die Pläne für eine Lärmobergrenze die Bedeutung von Frankfurt und Deutschland als wichtige Luftverkehrsstandorte aufs Spiel. Zusätzliche Restriktionen werden dazu führen, dass sich Fluggesellschaften stärker als bisher überlegen, ob Frankfurt in Zukunft Bestandteil ihres Netzwerkes ist. Deutschland leidet im Vergleich zum europäischen Ausland ohnehin schon unter ungünstigen und sehr teuren Rahmenbedingung. Eine Lärmobergrenze würde den Druck weiter erhöhen. Es steht zu befürchten, dass Fluggesellschaften Frankfurt in Zukunft meiden. Dadurch würden sich Passagier- und Warenströme massiv verändern – mit deutlichen Gefahren für Arbeitsplätze, Unternehmen und nicht zuletzt die Wirtschaftlichkeit des Flughafens selbst. Profitieren würden dagegen Flughäfen im europäischen Ausland.

Michael Hoppe: “Fluggesellschaften brauchen langfristige, wirtschaftliche Perspektiven und Planungssicherheit. Sollte ein Standort wie Frankfurt zusätzliche Restriktionen erfahren, könnten sich Fluggesellschaften nach Alternativen im Ausland umsehen. Eine solche Entwicklung kann nicht im Interesse einer vorausschauend agierenden Politik liegen.”

BARIG (Board of Airline Representatives in Germany) e.V. vertritt die gemeinsamen Interessen von rund 100 nationalen und internationalen Fluggesellschaften aus Linienflug, Ferienflug und Air Cargo. Seit seiner Gründung 1951 arbeitet der Airline-Verband für die Verbesserung der Rahmenbedingungen des Luftverkehrs in Deutschland und ist Ansprechpartner für Politik, Behörden, Wirtschaft und Medien. Die BARIG Mitgliedsairlines befördern weltweit rund 1,7 Milliarden Passagiere und über 25 Millionen Tonnen Fracht zu über 1.500 Destinationen. Nach und aus Deutschland reisen jedes Jahr rund 200 Millionen Passagiere mit den BARIG Fluggesellschaften. Die BARIG Airlines beschäftigen in der Bundesrepublik mehr als 105.000 Mitarbeiter, die Luftverkehrsbranche sichert insgesamt mehr als 823.000 Arbeitsplätze und ist somit ein entscheidender Wirtschaftsfaktor.

Firmenkontakt
BARIG (Board of Airline Representatives in Germany e.V.)
Michael Hoppe
Frankfurt Airport Center ( FAC ) 1 HBK 27
60549 Frankfurt am Main
069 – 237288
barig@claasen.de
http://www.BARIG.aero

Pressekontakt
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 68781
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Quelle: pr-gateway.de

65 Jahre Familienunternehmen Erwin Müller

Vom Textilgroßhandel zum Versandhaus für die ganze Familie

65 Jahre Familienunternehmen Erwin Müller

Es ist wohl eine große Ausnahme in der schnelllebigen Wirtschaftswelt und ein wahrer Grund zum Feiern, dass ein Unternehmen aus der Textilbranche nach 65 Jahren immer noch vom Gründer und dessen Familie geführt wird. 1951 hat Erwin Müller den Textilgroßhandel in Lauterbach gegründet und seine Kunden damals persönlich beliefert. Heute ist das Versandhaus Erwin Müller in Buttenwiesen ein modernes Unternehmen, das seinen Kunden über Katalog und Onlineshop Heimtextilien für die ganze Familie in Deutschland, Österreich, der Schweiz und darüber hinaus anbietet.

Vertriebskanäle gestern und heute

Innovationsbereitschaft und ein Gespür für die Trends der Zeit sind der Schlüssel für die lange Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens. Bereits Anfang der 1960er Jahre wurde der erste Katalog in noch geringer Auflage versendet. Der aktuelle Jahreskatalog 2016/17 ging an Hundertausende Kunden und Geschäftspartner. Zahlen, die die Entwicklung des Unternehmens verdeutlichen.

Mit Aufkommen des Internets veränderte sich der Handel schlagartig. Die neue Markttransparenz war für alle Handelsunternehmen eine große Herausforderung. Erwin Müller hat die Bedeutung des neuen Verkaufskanals sehr schnell erkannt und bereits 1999 startete der Erwin Müller Online-Shop. Seitdem wird der Shop bei Design, Funktionalität und Sortimentszusammenstellung kontinuierlich weiterentwickelt. Im Fokus stehen dabei Kundenorientierung, Service und Qualität.

Dass die Kunden das zu schätzen wissen, zeigt der 1. Platz beim Deutschen Online-Handels-Award im Jahr 2013, die diesjährige Auszeichnung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und die Auszeichnung des Fernsehsenders n-tv, bei der Erwin Müller als Sieger in seinem Bereich hervorging, sowie die ekomi-Kundenauszeichnung.

Vom Textilhändler zum Versandhaus für die ganze Familie

Seit Gründung war Bettwäsche eine tragende Säule des Firmengeschäftes und noch heute ist Erwin Müller der Spezialist für alles rund um einen erholsamen Schlaf. Bettwäsche, Spannbettlaken, Bettwaren, Matratzen, Betten & Co in großer Auswahl und hochwertiger Qualität prägen das Sortiment, ergänzt durch Heimtextilien für Bad, Wohnen und Küche.

1968 entstand mit Baby Butt eine neue Sparte mit einem umfassenden Angebot für werdende Mütter und Babys. Ergänzt wurde dieses Angebot ab 1996 durch die Eigenmarke Kinderbutt. 2008 folgte mit laritaM und der RM-Kollektion die Eigenmarken für Wohlfühlbekleidung für sie und ihn.

So entwickelte sich Erwin Müller stetig zu einem Versandhaus für die ganze Familie. Mit der Entwicklung der eigenen Porzellanmarke Gepolana und der Aufnahme von Geschirr, Koch- und Küchenutensilien wurde der Bereich Tisch & Küche erweitert und aufgewertet.

Die vier Säulen des Erwin Müller Versandhauses

2014 wurden die verschiedenen Geschäftssparten zusammengeführt und das Unternehmen zum “Versandhaus für die ganze Familie” umstrukturiert. Entstanden ist ein modernes Unternehmen, das auf vier Säulen steht. Der Schwerpunkt liegt jetzt und in Zukunft vor allem auf den Eigenmarken. Es werden aber nach wie vor in allen Bereichen viele Artikel bekannter Marken angeboten.

“Erwin Müller zu Hause” mit dem bewährten Sortiment von Erwin Müller rund um Schlafen, Wäsche, Homewear, Bad und Wohnen. Hier bleiben keine Wünsche offen. Das Firmenmotto “Wohlfühlen zu Hause” ist Programm – in besten und ständig geprüften Qualitäten. Als einziger Hersteller und Versandhändler gewährt Erwin Müller eine 5-jährige Qualitätsgarantie auf alle Produkte der Eigenmarken.

“Erwin Müller Tisch & Küche” mit einer großen Auswahl rund um den schön gedeckten Tisch und eine vollständige Ausstattung für Kochen und Backen. Hier finden sich Design, Funktionalität und Top-Marken für jeden Anspruch.

“Erwin Müller für Kinder” mit allem rund um Schlafen, Wohnen, Bad und Basic-Bekleidung für Kinder von 0 bis 10 Jahren. Hier findet sich ein großes Sortiment der Eigenmarken Baby Butt und Kinderbutt sowie viele bekannte Marken.

Die “manutextur” ist die jüngste Säule von Erwin Müller. Im Online-Shop können verschiedenste Produkte gewählt und nach Wunsch individuell bestickt oder gelasert werden. Genau das Richtige für individuelle Geschenke, Individualisierung von Kleidung in Firmen und Vereinen oder Personalisierung von Frottier und Heimtextilien.

Erwin Müller – größter Arbeitgeber der Region

400 Mitarbeiter sind bei Erwin Müller beschäftigt. Somit gehört das Unternehmen zu den größten Arbeitgebern der Region um Buttenwiesen. Erwin Müller ist noch immer in die Geschäftsleitung involviert, unterstützt von seiner Tochter Rita Müller-Brenner, die für die Bereiche Einkauf, Marketing und Vertrieb zuständig ist. Geschäftsführer Tobias Eder zeichnet verantwortlich für Controlling und Lagerlogistik. Die einzelnen Abteilungen werden von kompetenten Abteilungsleitern geführt, die teilweise schon viele Jahre im Unternehmen sind. Das Erwin Müller Versandhaus ist das Versandhaus für die ganze Familie und ist auch selbst wie eine große Familie.

Bildquelle: © erwinmueller.de

Firmenprofil

Die Erwin Müller Versandhaus GmbH aus Buttenwiesen bei Augsburg wurde 1951 als Textilgroßhandel gegründet und ist bis heute ein Familienunternehmen. Seit Gründung wurde das Unternehmen kontinuierlich ausgebaut und gehört mit rund 400 Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber in der Region.

Innovation und unternehmerisches Gespür waren und sind ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens. Bereits 1997 eröffnete Erwin Müller einen Onlineshop. Seit 2005 ist das Unternehmen in Österreich, seit 2008 in der Schweiz und seit 2009 international mit einem Onlineshop vertreten. Der Shop wird regelmäßig ausgezeichnet. 2013 konnte Erwin Müller den 1. Platz des Deutschen Online-Handels-Awards gewinnen.

Um sich mit seinen Kernkompetenzen noch besser im Markt zu positionieren, erfolgte im Herbst 2014 eine Umstrukturierung. Unter dem Motto “Ihr Versandhaus für die ganze Familie” steht das Unternehmen auf drei Säulen: “Erwin Müller zu Hause” mit dem bewährten Sortiment für Schlafen, Bad und Wohnen sowie Wäsche & Homewear, “Erwin Müller Tisch & Küche” mit einer großen Auswahl rund um den gedeckten Tisch und die Küchenausstattung für Kochen und Backen und “Erwin Müller für Kinder” mit allem rund um Schlafen, Bad und Wohnen sowie Bekleidung für Kinder von 0-10 Jahren. 2015 kommt mit der Manutextur eine weitere Säule hinzu. Im Online-Shop können unter “Individualisierung” verschiedenste Produkte gewählt und nach Wunsch individuell bestickt oder gelasert werden.

Firmenkontakt
Erwin Müller Versandhaus GmbH
Jacqueline Mayr
Buttstr. 2
86647 Buttenwiesen
08274-52433
jacqueline.mayr@erwinmueller.de
http://www.erwinmueller.de

Pressekontakt
Hummel Public Relations
Sigrid Hummel
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
089-37416566
info@hummel-public-relations.de
http://www.hummel-public-relations.de

Quelle: pr-gateway.de

Perfekter Abschlag am Partnertag 2016

Aagon lädt seine Partner zum Golf-Event

Perfekter Abschlag am Partnertag 2016

Soest, 27. September 2016: Vergangene Woche lud die Aagon GmbH ihre Partner zum ersten Partnertag in den Golfclub Möhnesee. Bei dem äußerst kurzweiligen Event wurden nicht nur die partnerschaftliche Zusammenarbeit durch gemeinsame Gespräche und Wissensaustausch verbessert, sondern auch die Kenntnisse zum Thema Golf vertieft.

Der Golfclub Möhnesee bot die ideale Kulisse für den Partnertag von Aagon: Rund 20 neue wie auch bestehende Partner des erfolgreichen Client-Management-Herstellers konnten in entspannter Runde fachsimpeln, sich beim Golfen auf dem Grün beweisen und sich mit anderen Partnern sowie mit Wilko Frenzel, Geschäftsführer der Aagon GmbH, und Alexander Stühl, Director Sales & Marketing von Aagon, beim anschließenden Grill-Buffet in entspannter Runde austauschen. Die Veranstaltung in der lockeren Atmosphäre des Golfclubs verbesserte nicht nur das “Handicap” der einzelnen Teilnehmer, sondern festigte auch die partnerschaftliche Bindung auf der Unternehmensebene. “Eine Partnerschaft der besonderen Klasse! Tolle Atmosphäre, konstruktive Gespräche und viel Engagement für gemeinsamen Erfolg!”, beschreibt Steffen Ott von der Delta Systemtechnik Horn GmbH den Partnertag wie auch die Zusammenarbeit mit Aagon.

Während Head Pro und PGA-Ausbilder Martin Spieckerhoff die muntere Aagon-Runde auf dem Green beriet, nahm Alexander Stühl seine Rolle als Teaching Pro am Folgetag ein mit einem Vortrag über die Details und den effektiven Einsatz der Marketing-Werkzeuge, die Aagon seinen Partnern zur Verfügung stellt. Mit diesen Tools lassen sich die Vorteile, die die Aagon ACMP Suite speziell für mittelständische Unternehmen bietet, klar herausarbeiten.

Der Partnertag 2016 war für Aagon ein Hole-in-One. Die Zusammenarbeit zwischen Aagon und seinen Partnern tritt gestärkt aus diesem Event hervor. “Der Partnertag war eine gelungene Veranstaltung, die das Gefühl einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit auf Augenhöhe gefördert hat”, betont Björn Veith von Veith IT. “Es gab interessante Informationen und konstruktive Diskussionen auf und neben dem Green”, so Veith weiter. Neben Client- und Patchmanagement biete Aagon auch ein 1-a-Partnermanagement, lobte Thomas Ströble von yourIT den Partnertag 2016. Stefan Rupp von prolan gefielen die “unverkrampfte Atmosphäre und das Netzwerken mit den Mitarbeitern der Aagon GmbH und den Partnern.”

Über Aagon GmbH
Die Aagon GmbH bietet seit über 20 Jahren Client-Management- und Automations-Lösungen an, die den Anforderungen des Mittelstands perfekt entsprechen. Die von Aagon entwickelte Software-Suite ACMP – mit den Modulen Inventarisierung, Lizenzmanagement, Softwareverteilung, Betriebssystemverteilung und Helpdesk – ermöglicht Unternehmen, Routineaufgaben zu automatisieren und hilft so, IT-Kosten zu senken. Das 1992 gegründete Unternehmen mit Sitz in Soest beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Aagon gehören namhafte Unternehmen aus der Automobil-, Luftfahrt-, Logistik- und Elektronik-Branche sowie große Behörden, Krankenhäuser und Versicherungen. Neben Migrationsprojekten und Rollouts jeder Größenordnung bieten die Experten von Aagon professionelle Consulting-Services rund um das Client Management. Weitere Informationen gibt es unter www.aagon.de

Firmenkontakt
Aagon GmbH
Alexander Stühl
Lange Wende 33
59494 Soest
02921 789 200
astuehl@aagon.com
http://www.aagon.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089 189087 333
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Quelle: pr-gateway.de

KönigsCard lässt Gäste nicht im Regen stehen

Mit der KönigsCard fällt auch bei schlechtem Wetter der Urlaub nicht ins Wasser

KönigsCard lässt Gäste nicht im Regen stehen

Marktoberdorf, 16. September 2016 (ah) – Nach den Ferien ist vor den Ferien. Wer sich angesichts des bunten Sonne-Wolken-Mix besorgt fragt, wo er mit den Kids die diesjährigen Herbstferien verbringen wird, sollte ins Königs-Card-Land fahren. Denn Urlauber, die in einem der rund 500 Gastgeberbetriebe übernachten, werden auch bei Regen nicht aufs Sofa verbannt. Vielmehr kann jede Menge Spannendes erlebt werden und das ohne nasse Füße zu bekommen. 40 der insgesamt 250 Erlebnisse in den vier Urlaubsregionen Allgäu, Tirol, Ammergauer Alpen und Blaues Land sind gerade bei schlechtem Wetter beliebte Ausflugsziele.

Nervenkitzel und Action gegen Schlecht-Wetter-Stimmung
Echt “abgefahrenes” an Regentagen bietet die Allgäuer Hallenkartbahn in Kaufbeuren. Auf der größten und modernsten Indoor-Bahn im süddeutschen Raum erfüllt sich der Traum eines jeden Hobby-Rennfahrers: Große und kleine Racer können hier wie Schumi, Vettel und Rossberg mit quietschenden Reifen und hoher Geschwindigkeit ungebremst über den Asphalt heizen. Starke Nerven braucht es auch im DAV Kletterzentrum in Rieden am Forggensee. Bis zu 15 Metern geht es hier an Gurten gesichert in luftige Höhe – Nervenkitzel und Adrenalinkicks inklusive. Die 880 qm große Indoor-Kletterhalle bietet in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden verschiedene Routen für Anfänger wie Profis an.

Abenteuerliche Familienerlebnisse
Kleine Helden erwartet im Rittermuseum in Ehenbichel/Tirol ihr großes Abenteuer: Hier kann den großen Legenden wie Artus und seinen Rittern der Tafelrunde nachempfunden und das Leben auf einer Burg im Mittelalter hautnah erlebt werden – zum Beispiel beim Anprobieren einer Rüstung, beim Besuch des Alchemisten oder der Erkundung der Waffenkammer. Neben spannenden Geschichten aus der Ritterzeit, können Kinder ihr Wissen rund um das Mittelalter in einer Rätsel-Rallye unter Beweis stellen und am Ende mit dem Ritterschlag oder der Ernennung zum Burgfräulein geadelt werden. Heldenmut ist auch Allgäulino in Wertach gefragt. Wer besonders furchtlos ist, erklimmt die 10 m hohe Drachenburg mit Rutschen, Gängen und Tunneln, Ballkanonen und Bällchenbad. Daneben sorgen unter anderem Trampoline, Elektroautos, und ein historisches Kinderkarussell für jede Menge Spaß und Abwechslung.

Jede Menge Bewegung bei Gummistiefel-Wetter
Wenn die kleinen Abenteurer nach so vielen Erlebnissen immer noch fit sind, können letzte Kraftreserven beim Baden und Plantschen in einem der zahlreichen Hallenbäder in den vier KönigsCard-Regionen verbraucht werden. Eisprinzen und -prinzessinen, die lieber auf dem Trockenen bleiben möchten, können sich im Lechpark in Lechbruck beim Eisstockschießen versuchen oder in den Eisstadien in Pfronten und Füssen ein paar Kufen unter die Schuhe schnallen und ihre Kreise auf der Eisfläche ziehen.

Auf den Spuren der Vergangenheit
Im Museum der Bayerischen Könige, zu Füßen der weltbekannten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, tauchen die Besucher ein in die spannende Geschichte einer der ältesten Dynastien Europas: den Wittelsbacher. Im Zentrum der Ausstellung stehen ihre wohl berühmtesten Mitglieder, König Maximilian II und der als Märchenkönig bekannte Ludwig II. Einblicke in das Leben von einst eröffnet auch das Flößermuseum in Lechbruck, wo Gäste der jahrhundertealten Tradition der Flößer nachspüren und gut erhaltenen Original-Werkzeuge bestaunen können. Wer noch tiefer in die Vergangenheit eintauchen möchte, besucht das Auerbergmuseum zu Bernbeuren und lässt die zahlreichen Artefakte früheren Lebens auf sich wirken. Weg von der Tradition hin zur Moderne, geht es im Franz Marc Museum in Kochel am See. Hier wandeln Kunstinteressierte auf den Pfaden des Blauen Reiters und bewundern die bekannten Werke der Brücke-Künstler. Wer Südseefeeling im Urlaub sucht, braucht nicht in die Ferne zu reisen, sondern nur nach Obergünzburg. Die dortige Südseesammlung zeigt eine Reihe außergewöhnlicher Exponate der Inseln Melanesiens, wie Waffen, Skulpturen, Schmuck und Totenmasken.

Eine Übersicht aller Gratis-Erlebnisse mit der KönigsCard findet sich unter www.koenigscard.com und im halbjährlich aktualisierten Erlebnisführer, den Urlauber zu Beginn ihres Aufenthaltes gemeinsam mit der KönigsCard bei ihrem KönigsCard-Gastgeber erhalten.

Bildmaterial unter: http://www.comeo.de/pr/kunden/reise-zusatzleistungen/koenigscard/bildarchiv.html

Bildquelle: © KönigsCard

Die KönigsCard – All Inklusive-Urlaub in vier Urlaubsregionen
Die KönigsCard erhalten Gäste von über 480 KönigsCard-Gastgebern in den vier Urlaubsregionen Allgäu, Tirol, Ammergauer Alpen und Blaues Land. Die Gäste profitieren vom All-Inclusive-Angebot ihres Gastgebers an über 250 Freizeitangeboten und Sehenswürdigkeiten. Zusammen mit der KönigsCard laden die Gastgeber und Leistungspartner dazu ein, die touristischen Highlights, eingebettet in eine beeindruckende Naturkulisse zu erleben. Gäste, die bei einem der ausgezeichneten KönigsCard-Gastgeber übernachten, bekommen die KönigsCard und den Erlebnisführer mit ausführlicher Beschreibung aller Leistungen direkt bei der Anreise. Für jede Jahreszeit gibt es das passende Erlebnisangebot: Bergbahnen, Schwimmbäder, Museen, Angebote für Freizeit und in der Natur, Ski, Sport oder geführte Wanderungen können von den Gästen gratis genutzt werden. Die Karte gilt für die gesamte Aufenthaltsdauer, also auch am An- und Abreisetag. Weitere Informationen unter www.koenigscard.com.

Firmenkontakt
KönigsCard GmbH
Oliver Bernhart
Schwabenstr. 11
87616 Marktoberdorf
083-42911491
info@koenigscard.com
http://www.koenigscard.com

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung, PR GmbH
Alexandra Rokossa
Hofmannstr. 7a
813799 München
089-74888236
089-74888222
rokossa@comeo.de
http://www.comeo.de/koenigscard

Quelle: pr-gateway.de