Immuntherapie erfolgreich bei der Behandlung von Hautkrebs und Bronchialkarzinom

Immuntherapie erfolgreich bei der Behandlung von Hautkrebs und Bronchialkarzinom

Ein großer Teil der Krebspatienten kann dank Innovationen in der Onkologie heute so erfolgreich behandelt werden, dass er als geheilt gilt. Für einen anderen Teil lassen sich verschiedene Behandlungen so kombinieren, dass Ärzte von einem chronischen Verlauf der Krebserkrankung sprechen. Auch die Entwicklungen in der onkologischen Immuntherapie tragen zum Fortschritt in der Behandlung von Krebs bei. Als besondere Highlights lassen sich in der Immuntherapie die Behandlungen von Hautkrebs und Bronchialkarzinom nennen, die bei 20 – 30 % der Patienten erfolgreich eingesetzt werden kann.

Im eJournal MEDIZIN ASPEKTE finden Sie im kurzen Video-Interview mit Prof. Dr. Carsten Bokemeyer, Hamburg, weitere Details.

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Kontakt
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241- 955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Quelle: pr-gateway.de

Komfortabel wohnen im Wellnesshotel Dorotheenhof in Weimar

Komfortabel wohnen im Wellnesshotel Dorotheenhof in Weimar

Der Urlaub ist bekanntlich die schönste Zeit des Jahres, was aber für Menschen mit einer Behinderung nicht immer der Fall ist. Viele Hotels gehen nicht auf die Wünsche und Bedürfnisse dieser Menschen ein oder bieten nur einen unzureichenden Komfort. Menschen mit Behinderung oder auch Senioren, die die Ferien im schönen Weimar verbringen möchten, werden im Romantikhotel Dorotheenhof in Weimar ein Hotel finden, in dem sie sich wohlfühlen können, denn das Wellnesshotel in herrlicher Lage bietet allen Komfort, auch wenn es um barrierefreies Wohnen geht.

Ein Zimmer zum Wohlfühlen

Im ersten Stock des Wellnesshotels Dorotheenhof finden Gäste, die mit einer Behinderung leben müssen, ein 18 Quadratmeter großes Zimmer, das keinen Komfort vermissen lässt. Das barrierefreie Zimmer ist mit einem bequemen Bett ausgestattet, die indirekte Beleuchtung sorgt für ein immer angenehmes Licht und der moderne Fernseher mit einem Flachbildschirm steht so, dass die Gäste auch vom Bett aus fernsehen können. Selbstverständlich ist auch das Bad, das an das Zimmer angrenzt, barrierefrei und bietet auch Gästen im Rollstuhl ausreichend Platz. Auf Wunsch kann neben dem barrierefreien Zimmer ein weiteres Zimmer gebucht werden, wobei die beiden Zimmer durch eine Tür miteinander verbunden sind. Diese Lösung ist ideal für Gäste mit Behinderung, die mit einer Begleitperson verreisen.

Platz für die ganze Familie

Nicht nur für Menschen mit Behinderung ist das Wellnesshotel Dorotheenhof in Weimar eine sehr gute Wahl, auch Familien, die in der Dichterstadt in Thüringen die Ferien verbringen möchten, finden hier das passende Zimmer. Das Familienzimmer verfügt über zwei Schlafzimmer mit jeweils zwei Betten und einen stilvoll eingerichteten Wohnbereich. So wird es möglich, dass Eltern und Kinder nicht in zwei separaten Räumen schlafen müssen, was besonders bei kleinen Kindern ein Problem sein kann. Sollte der Platz zum Schlafen nicht ausreichen, dann kann auf Wunsch auch die Couch aus dem Wohnbereich zu einem gemütlichen Bett werden.

Die Suiten und Zimmer im Wellnesshotel Dorotheenhof

Wer sich die charmante Stadt ansehen will, in der sich Goethe und Schiller sehr wohlgefühlt haben, oder wer geschäftlich in Weimar ist, der kann im Wellnesshotel Dorotheenhof unter Doppel- und Einzelzimmern sowie geräumigen Suiten wählen. Alle Zimmer und Suiten sind mit viel Geschmack und Liebe zum Detail eingerichtet, sie verfügen über modernen Komfort und ein Badezimmer mit Dusche oder Bad, Kosmetikspiegel und einem Föhn. Eine Besonderheit im Romantikhotel Dorotheenhof bilden die Juniorsuiten, denn diese Suiten bieten ein großes Platzangebot zwischen 25 und 40 Quadratmetern, ein wohnliches Ambiente sowie einen herrlichen Ausblick auf das kleine malerische Landschloss Tiefurt. Das Schloss war einst der Sommersitz der Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach und liegt nur vier Kilometer vom Stadtzentrum der Dichterstadt entfernt. Ob die Reise nach Weimar einen privaten oder einen geschäftlichen Charakter hat – das Wellnesshotel Dorotheenhof ist immer eine gute Adresse.

DOROTHEENHOF: WEIMAR ERLEBEN – EIN GENUSS FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE

Entdecken Sie das 4-Sterne Superior Romantik Hotel Dorotheenhof Weimar, eingebettet in die sanfte Wald- und Weinlandschaft inmitten der Saale-Unstrut-Region und am Rande Weimars. Wohnen Sie in traumhafter Lage in einem unserer luxeriösen Einzelzimmer, Doppelzimmer oder Suiten und sind auf Schritt und Tritt mit der Klassikerstadt Weimar verbunden.

Firmenkontakt
Hotel Dorotheenhof Weimar GmbH
Claus Alboth
Dorotheenhof 1
99427 Weimar
0 3643 4590
0 3643 459200
pr@xtremegn.de
http://www.wellnesshotel-weimar.de

Pressekontakt
XTremeGN UG (haftungsbeschränkt)
T. Weber
Ruhstrathöhe 25
37085 Göttingen
0 551 288 773 400
0 551 288 773 409
pr@xtremegn.de
https://xtremegn.de

Quelle: pr-gateway.de

Wandern in Oberhof und Umgebung

Wandern in Oberhof und Umgebung

Es gibt kaum eine schönere Möglichkeit den Ferienort zu erkunden, als ihn zu erwandern. Das gilt ganz besonders für Oberhof und Umgebung im schönen Thüringer Wald. Wer im Berghotel Oberhof die Ferien verbringt, der sollte es nicht versäumen, die Wanderschuhe einzupacken, denn das komfortable Berghotel Oberhof ist der ideale Ausgangsort für viele schöne Wanderwege auf dem Kamm des Thüringer Waldes. Vom Frühling bis zum Herbst bietet der Thüringer Wald rund um Oberhof viele wunderschöne Facetten, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Wandern zum Forsthaus

Vom Berghotel Oberhof aus führt ein herrlicher Wanderweg zum Forsthaus Sattelbach. Die Wanderer können dort die Gelegenheit nutzen, um Rotwild in freier Wildbahn zu beobachten und einen Gartenzaun zu bewundern, der aus vielen verschiedenen Skiern besteht. Vom Forsthaus aus geht es dann in Richtung Schmücke mit der Möglichkeit, im dortigen Rasthaus einzukehren. Der Wanderweg ist sieben Kilometer lang und auch ungeübte Wanderer werden die schöne Tour genießen.

Ein bekanntes Wanderziel

Wenn es um einen sehr beliebten Wanderweg geht, der vom Berghotel Oberhof aus startet, dann kann es sich nur um den Wanderweg zum Gebrannten Stein handeln. Der Ausgebrannte Stein gehört zum Denkmal Flößgraben und bietet die Möglichkeit, einen Blick auf die einzigartig schöne Landschaft des Thüringer Waldes zu genießen. Die Strecke geht über neun Kilometer und ist mittelschwer.

Auf dem Moorlehrpfad

Familien mit Kindern, die die Ferien im Berghotel Oberhof verbringen und gerne wandern, sollten es nicht versäumen, sich den Moorlehrpfad am Schützenberg anzusehen. Den sehr interessanten Lehrpfad gibt es bereits seit 1990, als die Deutsche Wanderjugend einen Steg über die Moorlandschaft am Schützenberg angelegt hat. Wer auf dem Steg wandert, der erfährt viele spannende Geschichten über das Hochmoor, seine Pflanzen und seine Tiere. Da der Pfad auch für Kinderwagen geeignet ist, steht einem tollen Familienausflug nichts mehr im Wege.

Der schöne Rennsteiggarten

Der Rennsteig gehört zu den bekanntesten und auch schönsten Wanderwegen in Deutschland und Wanderer, die den Rennsteigweg kennenlernen möchten, sollten vom Berghotel Oberhof aus auf einem vier Kilometer langen Weg den faszinierenden Rennsteiggarten erleben. Rund 4000 Pflanzen aus allen bekannten Gebirgsregionen können im Rennsteiggarten bewundert werden und die Besucher erleben die ganze Vielfalt der Bergfauna weltweit.

Ein Ausflug in die Sportwelt

Beim Wort Oberhof denken nicht nur Wintersportfans an Skispringen und Skilanglauf, denn in Oberhof trainieren die Asse dieser Wintersportarten und bereiten sich dort auf ihre Wettkämpfe vor. Wer sich die Schanzen im Kanzlergrund einmal aus der Nähe ansehen will, der sollte den 9,5 km Wanderweg vom Berghotel Oberhof aus gehen, denn die Skispringer trainieren auch im Sommer auf der Schanze. Mit ein bisschen Glück können die Wanderer die Ski-Stars bei ihren Sprüngen von der großen Schanze beobachten und den Sport hautnah erleben.

Berghotel Oberhof – Ihrem Erholungs- und Tagungshotel am Rennsteig!

Das Berghotel Oberhof vereint persönliches Flair, stilvolles Ambiente und gehobenen 4-Sterne-Komfort.

Das Hotel liegt ruhig und naturnah am Wald, umgeben vom eigenen Park. Seit über 100 Jahren erleben die Gäste gepflegte Gastlichkeit in der landschaftlich schönen Umgebung des Thüringer Waldes.

Firmenkontakt
Berghotel Oberhof GmbH
S. Löser
Theo-Neubauer-Straße 20
98559 Oberhof
036842 / 27-0
036842 / 27-100
pr@xtremegn.de
http://www.berghotel-oberhof.de

Pressekontakt
XTremeGN UG (haftungsbeschränkt)
T. Weber
Ruhstrathöhe 25
37085 Göttingen
0551288773400
0551288773409
pr@xtremegn.de
https://xtremegn.de

Quelle: pr-gateway.de

Trainermanal Tripada Yoga Basic erschienen

Erstes umfassendes Kurskonzept für Yoga in der Gesundheitsförderung von Hans Deutzmann

Trainermanal Tripada Yoga Basic erschienen

Für den qualitätsgesicherten Yogakurs ” Tripada Yoga Basic” ist das von Hans Deutzmann entwickelte Trainermanual in der ersten Auflage erschienen. Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zentral zertifiziert. Der Kursbesuch wird aus diesem Grund von den gesetzlichen Kassen gefördert. Das Trainermanual umfasst 180 Seiten und beinhaltet den detaillierten Ablauf von 10 Yogastunden. Jede Stunde hat ein Thema, welches schwerpunktmässig beleuchtet wird. Der Themenauswahl lag die Frage zu Grunde, was ein Beginner in einem Anfängerkurs theoretisch und praktisch über Yoga lernen sollte. In der ersten Stunde geht es etwa um die Ziele des Yoga im Allgemeinen und des Tripada Yoga im Besonderen. Diese werden mit den Zielen der Teilnehmer abgeglichen. Zudem lernen die Teilnehmer eine Sitzhaltung – ein Asana -, welche für sie am Besten geeignet ist.Weitere Themen sind die Methoden des Tripada Yoga, die Choreografie der Übungsreihe, das “Stira Sukham Prinzip”, Achtsamkeit, Psychosomatik der Tripada Yoga Übungspraxis , Stressbewältigung und Entspannung und die Bedeutung des Atems sowie die Grundlagen der Meditation. Praktisch liegt dem Kurs eine für Anfänger optimierte Übungsabfolge zu Grunde. Es sind im wesentlichen leichte Übungen aus dem Hatha Yoga. Ab 2017 können ausgebildete Yogalehrer (mindestens 2 Jahre) mit einem staatlich anerkannten Grundberuf auf das Konzept fortbilden lassen und den Kurs dann als lizenzierter Partner anbieten. Der Kurs bildet zudem die Grundlage für weitere Tripada Yoga Konzepte, wie Tripada Yoga Basic Plus oder Tripada Yoga Mediate, Tripada Yoga für Schwangere und Tripada Yoga für Kinder. Alle Kurse sind zentral zertifiziert und werden von den Kassen gefördert. Infos auf der Tripada Ausbildungsseite oder der Tripada Hauptseite. Tripada goes Franchise: unser erstes Franchise Partnerstudio in Bocholt.

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Firmenkontakt
Hans Deutzmann
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada-wuppertal.de

Pressekontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Quelle: pr-gateway.de

Hohe Innovationskraft in Hämatologie und Onkologie

Hohe Innovationskraft in Hämatologie und Onkologie

Die Innovationen in der Onkologie führen zu neuen Therapieansätzen: von der organzentrierten Betrachtungsweise des Krebs hin zu einer organübergreifenden systemischen Perspektive. Beispielsweise wird diese auf bestimmte genetischen Mutationen zurückgeführt, die sich in Form verschiedener Tumorentitäten manifestierten.

Prof. Dr. Michael Hallek, Vorsitzender der DGHO und Direktor der Klinik für Innere Medizin I am Uniklinikum Köln, gibt einen Ausblick für die Zukunft. “Die Innovationskraft in der Hämatologie und Onkologie ist nach wie vor sehr hoch. Das eröffnet uns viele neue Behandlungsperspektiven, gleichzeitig werden die Therapien aber auch immer komplexer und eben teilweise auch teurer.”

Im eJournal MEDIZIN ASPEKTE finden Sie im Artikel ” Organübergreifende systemische Perspektiven dank Innovationen in der Onkologie” weitere Details über die Hintergründe. Außerdem äußert sich Prof. Hallek in einem Kurzinterview.

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Kontakt
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241- 955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Quelle: pr-gateway.de

Die direkte Frage ist die einfachste – oder doch nicht?

Fragen stellen ist der Zaubertrank der Profis

Die direkte Frage ist die einfachste - oder doch nicht?

Einem anderen Menschen eine direkte Frage zu stellen ist doch einfach. Schließlich bekommen wir ja dann von unserem Gegenüber auch eine klare Antwort oder eine treffende Stellungnahme. Jedoch haben viele Menschen mit dieser Fragestellung die größten Schwierigkeiten. Sollen wir stattdessen besser um den heißen Brei herumreden? Imageexpertin Nicola Schmidt beleuchtet das Thema:

Ein Kunde kann sich mit einer direkten Frage schnell in die Ecke gedrängt fühlen. Fast so, als wird er zu einer Entscheidung genötigt. Auch ist es vielen Verkaufsberatern unangenehm so direkt mit dem Kunden zu kommunizieren, manch einer ist sogar gehemmt. Woran liegt das?

Alle Säugetiere, dazu zählen auch wir Menschen besitzen drei unsichtbare Zonen, Distanzzonen, um uns herum: Die erste Zone ist die Zone, in der wir uns immer und jederzeit aufhalten dürfen. Das ist die Toleranzzone.

Die zweite mittlere Zone ist die Fluchtzone. Wenn wir hier eintreten, zieht sich zum Beispiel eine Raubkatze so weit zurück, bis der ursprüngliche ausreichende Abstand wieder erreicht ist.

Wenn wir allerdings nun in die innerste Zone, die Angriffszone, eindringen weil wir die Raubkatze in eine Ecke drängen wollen und diese nicht flüchten kann, wehrt sie sich.

Jeder von uns besitzt einen solchen “Urmenschen”. Dadurch werden schnell Situationen fehlinterpretiert. Stellen Sie sich vor, Sie rufen Ihren Kunden an. Dieser reagiert sehr rational und kurz angebunden. Das Telefonat dauert nur wenige Minuten, denn Ihr Gegenüber hatte es wohl sehr eilig das Gespräch zügig zu beenden. So wird diese Situation von unserem steinzeitlichen Kameraden als Ablehnung oder sogar als feindlicher Angriff übersetzt. Damit kommt es dann zu Überreaktionen, die sich entweder in Gegenangriffen oder auch in übertriebenen Entschuldigungen äußern.

Oft wird uns im Nachhinein erst klar, dass dieses Verhalten des Kunden gar nichts mit uns zu tun hat, sondern andere Gründe hat.

Wenn zum Beispiel ein Verkaufsberater seine eigene Frage als unangenehm empfindet, signalisiert er das natürlich auch mit seinem Körper. Am Telefon sehen wir diese körperlichen Signale natürlich nicht, jedoch können wir sie häufig über die Stimme wahrnehmen. Beispielsweise über eine leisere oder gepresste Stimme, wenn genuschelt wird oder auch wenn sich die Tonlage des Gesprächspartners komplett ändert. Diese Unsicherheiten des Fragestellers übertragen sich dabei unbewusst auf uns, so dass unsere Antwort entweder gar nicht oder auch in gehemmter Form erfolgt.

Für viele Menschen klingt eine direkte Frage scharf, so als beiße man in zehn Peperoni gleichzeitig. Manch einer fühlt sich tatsächlich schnell davon angegriffen, schließlich empfindet jeder von uns eine gesendete Botschaft anders.

Die Kunst besteht darin, wie wir diesen direkten Fragen die Schärfe nehmen können. Damit reduzieren wir auch gleichzeitig die Hemmungen und auch Unsicherheiten. Wir sollten unsere Fragen als selbstverständlich betrachten, denn schließlich zeigen wir dadurch auch Interesse an unserem Gegenüber.

Wie sieht das in der Praxis aus?

Indem wir unsere direkte Frage mit einer Begründung ergänzen. Zum Beispiel: “Verwenden Sie Flüssigseife? Ich frage Sie das deshalb, weil…”

Unsere Distanzzonen zeigen auf, dass diese Art der Fragestellung sehr gut funktioniert. Wenn wir nämlich eine direkte Frage stellen, kommen wir nämlich schnell in die Angriffszone des anderen oder auch in die Fluchtzone. Wenn wir jedoch eine Begründung mitliefern, wird der Angriff oder Flucht abgemildert. Wenn wir optimalerweise nun unsere Fragestellung als normal und selbstverständlich sehen und anwenden, ist der Toleranzbereich wieder hergestellt und die Welt ist wieder in Ordnung.

————————————————————–

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagespezialistin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie begeistert mit viel Praxisnähe und setzt Impulse. Somit gewinnen ihre Kunden noch mehr Ausstrahlung mit klarer Wirkungspräsenz.

Kontakt:

Nicola Schmidt Image Impulse

Referentin und Rednerin

Image- und Managementtraining/ Vorträge

Willi-Lauf-Allee 2

50858 Köln

Telefon: +49 221.58 98 06 21

Telefax: +49 221.58 98 06 22

Mobil: 0163.33 20 955

contact@image-impulse.com

www.image-impulse.com

Kontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Quelle: pr-gateway.de

Innovative Arzneimittel in der Onkologie dank neuer Diagnoseverfahren gezielt einsetzen

Innovative Arzneimittel in der Onkologie dank neuer Diagnoseverfahren gezielt einsetzen

Anläßlich der gemeinsamen Jahrestagung 2016 der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO, OeGHO, SGMO) diskutierten Mediziner in Leipzig die Vorteile und Problematik aktueller Studienergebnisse zur Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen.

Mit den modernen Verfahren zur Tumordiagnostik, wie dem Next Generation Sequencing oder der “liquid biopsy”, lässt sich die Wahl und die Steuerung der Behandlung bösartiger Erkrankungen deutlich verbessern, so Prof. Andreas Hochhaus, diesjähriger Kongresspräsident und Direktor der Abteilung Hämatologie/Internistische Onkologie am Universitätsklinikum Jena. “Die neuen Diagnoseverfahren geben uns die Möglichkeit, die zur Verfügung stehenden innovativen Arzneimittel sehr gezielt einzusetzen.”

Im eJournal MEDIZIN ASPEKTE finden Sie im Artikel ” Organübergreifende systemische Perspektiven dank Innovationen in der Onkologie” weitere Details über die Hintergründe. Außerdem äußert sich Prof. Hochhaus in einem Kurzinterview.

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Kontakt
Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5
67549 Worms
06241- 955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Quelle: pr-gateway.de

Jubiläumsfeier der Tripada Akademie ® geht erfolgreich zu Ende

Tag der offenen Tür mit buntem Programm am 29. + 30.10.2016

Jubiläumsfeier der Tripada Akademie ® geht erfolgreich zu Ende

Am Wochenende des 29. + 30.10.16. fand die Jubiläumsfeier der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® in Wuppertal statt. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens in der Hofaue 63 gab es zwei “Tage der offenen Tür” mit buntem Programm.

Verschiedene kostenlose Probestunden zu Yoga, Wirbelsäulengymnastik und Pilates wurden ausgenutzt, um unser Programm und die Dozenten kennen zu lernen. Die gemütlich eingerichtete Chillout Lounge wurde für Gespräche in bequemer Runde genutzt mit Snacks, Kaffee und Kuchen.

Während dieser Zeit konnten Lose für die Charity – Tombola gezogen werden. Wir bedanken uns bei allen, die durch den Loskauf fleißig gespendet haben. So konnten 210,00 € an den Verein ” Kindertal” übergeben werden, der Kinder und Jugendliche in Wuppertal unterstützt. Viele tolle Preise der Tripada Akademie wurden gewonnen, darunter eine Yogamatte, ein Yogakissen, ein kompletter 10-Wochenkurs, ein Probemonate “all inklusiv”, ein Tripada Shop Gutschein über 50,00 € und vieles mehr.

Als besonderes Highlight fand am 29.10.16. abends das Comedy-Kabarett mit Silvia Doberenz – “Erleuchtung für Anfänger” statt. Mit sehr viel Humor, Witz und auch Scharfzüngigkeit wurden verschiedene esoterische und spirituelle Themen beleuchtet und eine nicht nur ironische Anleitung mit Tipps zur eigenen “Erleuchtung” gegeben. Das Kabarett war gut besucht, der größte Raum von 100 qm war komplett ausgelastet. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und auch bei Frau Doberenz für diese gelungene Veranstaltung.

Bei der Kinderbetreuung wurde gemalt, Laternen gebastelt und Kinderyoga ausprobiert. Im Nebenraum konnten sich die Eltern bei einem Vortrag über die derzeit beste Fördermöglichkeit im Präventionsbereich einer Krankenkasse informieren. Eine Förderung von bis zu 600,00 € pro Kalenderjahr für Präventionskurse ohne Kursbegrenzung macht es möglich, das ganze Jahr kostenlos an Yoga, Pilates und/oder anderen Kursen in der Tripada Akademie teilzunehmen.

Am Sonntag, den 30.10.16. endete das Jubiläum mit einem schönen Gitarrenkonzert in der Chillout Lounge von Bruno Aleppio und seiner Frau, die zu den einzelnen Liedern passende Geschichten erzählte. Die meditativen Klänge aus seiner Matrix-CD-Serie lud das Publikum zum träumen ein. Der perfekte Ausklang von einem gelungenen Wochenende.

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Firmenkontakt
Hans Deutzmann
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada-wuppertal.de

Pressekontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Quelle: pr-gateway.de

Mega-Event Gehirn-Wissen am Samstag 17. Dez. 2016 in Düsseldorf

Mehr als 1.200 Teilnehmer erleben fünf Top-Referenten der Neuro-Szene

Mega-Event Gehirn-Wissen am Samstag 17. Dez. 2016 in Düsseldorf

Das menschliche Gehirn ist für die meisten Menschen das mit Abstand interessanteste Organ. Mit der Struktur und Funktion des Gehirns beschäftigen sich Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen: Psychologen, Psychiater, Neurobiologen, humanmedizinische Neurologen sowie Erkenntnistheoretiker und Philosophen. Die Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AFNB) präsentiert am Samstag, 17. Dezember 2016 im Maritim Airport Hotel Düsseldorf vier namhafte Wissenschaftler, die zu den renommiertesten unserer Zeit zählen sowie Evelyne Binsack, die – wie kaum ein/e andere/r – viel über Entschlossenheit und Willenskraft Auskunft geben kann.

Neben Prof. Dr. Joseph LeDoux aus New York, , der zu den weltweit bekanntesten Emotionsforschern zählt, haben auch Prof. Dr. Hayne (Direktor des Berlin Center for Advanced Neuroimaging, Charite Berlin), Prof. Dr. Manfred Cierpka (zählt zu den renommiertesten Familientherapeuten und Kinderpsychologen) und Prof. Dr. Christian E. Elger (Leiter der Universitatsklinik fur Epileptologie in Bonn zugesagt, ihre aktuellen Erkenntnisse beim Mega-Event Gehirn-Wissen vorzustellen:

– Prof. Dr. Joseph LeDoux – Die Auseinandersetzung mit der Angst

– Prof. Dr. John-Dylan Haynes – Gedankenlesen mit Hilfe von Hirnscannern

– Evelyne Binsack – Grenzerfahrungen am Ende der Welt

– Prof. Dr. Christian E. Elger – Neuroleadership

– Prof. Dr. Manfred Cierpka – Die Relevanz der Kindheit

Die Vorträge sind unterhaltsam, praxisnah und für jedermann verständlich. Teilnehmen kann jeder, der sich für spannende Fragen rund um das Gehirn interessiert. Weitere Informationen zum Programm und den Top-Referenten findet man hier: http://mega-event.gehirn-wissen.de

Der Preis inkl. Lunchbuffet, Kaffeepausen und Tagungsgetränke beträgt 249,00 EUR netto (296,31 brutto) – aufgrund der großen Nachfrage empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung, die zu dem einen Preisvorteil mit sich bringt. Der jeweils aktuelle Frühbucherpreis findet man im Web unter http://mega-event.gehirn-wissen.de Mit dem Gutscheincode “Mega-Event-50″ können Sie weitere 50,00 EUR sparen.

Ein paar Live-Mitschnitte der vergangenen Jahre sind in diesem 5-Minuten-Video zu sehen: http://www.eventvideo.gehirn-wissen.de

Die FQL Akademie ist ein Unternehmen von Gabriele & Stephan Ehlers, das Infoabende, Vorträge, Workshops und Seminare anbietet, die dem FQL-Credo entsprechen: FQL steht für Findet Querdenken Lukrativ und Forciert Querfeldein-Lernen. Das Themenspektrum reicht von der Karriere- und Persönlichkeitsentwicklung, über Management- und Kreativitätsseminare bis hin zu speziellen Themen wie Energie-Fragen und Train-the-Trainer-Workshops. Gabriele und Stephan Ehlers sind beide Mitglied, der auf >gehirngerechtes Lernen

Neu sind die >Gehirn-Wissen-Pakete

Kontakt
FQL Akademie
Stephan Ehlers
Lannerstr. 5
80638 München
089 17117036
089 17117049
se@fql.de
http://www.fql-akademie.de

Quelle: pr-gateway.de

Bei Schluga in Kärnten: Wintercamping mit Wellness

Gratis mit dem Skibus zur Nassfeld-Talstation/ Im AlpinSPA entspannen

Bei Schluga in Kärnten: Wintercamping mit Wellness

31. Oktober 2016. Hermagor-Pressegger See (DialogPrw). Ob Ski Alpin, Wellness oder Erholung pur: Winterurlaub steht hoch im Kurs. Die traumhafte Kulisse des Kärntner Gailtals rund um Hermagor-Pressegger See und die vielen Aktivmöglichkeiten wissen Urlauber seit Jahrzehnten zu schätzen. Das ist auch so bei Gästen von Schluga Camping Hermagor ( www.schluga.com), schließlich gibt es hier ein rundes Angebot für große und kleine Winterurlauber: aktiv sein, Wellnessmöglichkeiten nutzen oder einfach Entschleunigung.

Gerade auch im Winter wollen sich Camper kuschelig wohlfühlen. “In der kalten Jahreszeit ist es uns wichtig, dass unsere Gäste besonders umsorgt werden,” sagt Norbert Schluga III, Inhaber von Schluga-Camping, Mobilehomes und Apartments, in Hermagor-Vellach. Dazu gehört ein guter Platzservice. Haupt- und Nebenwege des Platzes werden von Schnee befreit oder je nach Erfordernis abgestumpft. Gasflaschen können gleich vor Ort befüllt werden, und wenn es notwendig ist, wird der Caravan zum Platz gebracht. Vor allem lässt sich direkt vieles in der Anlage erleben. Gäste nutzen gerne den AlpinSPA, der über ein Hallenbad mit Gegenstromanlage und über verschiedene Saunen im Wellnessbereich verfügt. Danach heißt es, entspannen im Ruhebereich. Wer was für die Figur oder die Muckis tun will, besucht das Fit-Trainingscenter auf dem Platz. Für die rund 50 Meter entfernte Tennishalle erhält man preisermäßigte Eintrittskarten. Auch auf Kinder und Jugendliche wartet ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Unter anderem gibt es täglich Filmvorführungen, und bei Fackelwanderungen haben Jung und Alt ihren Spaß.

Winterliches Vergnügen

Zur Region gehört das größte Skigebiet Kärntens, das bekannte Nassfeld, das rund 110 Pistenkilometer bietet. Praktisch: Der kostenlose Skibus, den auch Spaziergänger nutzen können und der bis zur Talstation der Bergbahn fährt, hält direkt beim Campingplatz. An der Rezeption erhält man Tageskarten mit Preisermäßigung. Für Schlittenpartien kann man kostenlos Rodel ausleihen. Zum Schluga-Programmangebot gehören unter anderem begleitete Senioren-Skitouren, begleitetes Skifahren auf dem Nassfeld und zünftige Rodelpartien mit Einkehrschwung. Man sieht es schon: Die Tage scheinen viel zu kurz, um die vielen Möglichkeiten zu nutzen. So stellt sich jeder seine Wintercamping-Erlebnisse bei Schluga zusammen. Hauptsache es passt, und Erholung und Spaß stimmen am Ende.

Als günstigste Winteranfahrt mit Caravan bietet sich die Tauernautobahn an. Bis kurz vor die italienische Grenze, bei der Südrast auf den Gailtalzubringer. Ab dem Ende bei Nötsch sind es noch wenige Kilometer Bundesstraße. Wer den Wohnwagen lieber zu Hause lässt: Am Platz kann man auch Mobilheime, AlpinLODGE oder Apartments mieten und alle Einrichtungen für rundum schöne Urlaubstage im Kärntner Gailtal nutzen.

Anfragen und mehr Infos: Schluga – Camping, Mobilehomes, Apartments, Vellach 15, A-9620 Hermagor-Pressegger See, Telefon (0043 / 4282) 20 51, Fax … 2051 20,

E-Mail camping@schluga.com. Im Internet kann man sich auch direkt vieles anschauen: www.schluga.com

Foto: Romantisch mit Bergblick: Wintercamping bei Schluga Camping Hermagor in Kärnten. (Foto: schluga.com)

Download über “Tourismus-Medientexte” auf http://www.presseweller.de

Zu weiteren Fotos bitte anfragen.

Schluga – Camping, Mobilehomes, Apartments in Hermagor im Kärntner Gailtal bietet mit dem ganzjährig geöffneten Platz Schluga Camping Hermagor seit jeher Wintercamping. Dazu gehören der AlpinSPA, unter anderem mit Hallenbad und Wellnessbereich, sowie das Fit-Trainingscenter. Für Wintergäste, jung und alt, gibt es viele Möglichkeiten – Skibus-Haltestelle zum Nassfeld gleich beim Platz -, begleitete Senioren-Skitouren, zünftige Rodelpartien, Fackelwanderungen und – viel – mehr.

In der Früh- bis zur Spätsommersaison ist außerdem der Naturpark Schluga Seecamping geöffnet. Das Schluga-Resort ist seit Jahrzehnten weithin bei Campern bekannt,

Wer nicht mit Wohnwagen oder Wohnmobil anreisen will, kann ein Mobilheim, eine AlpinLODGE oder ein Appartement mieten.

Das PR- und Medienbüro DialogPresseweller hat neben seinen journalistischen Reiseberichten seit über 30 Jahren einen seiner Schwerpunkte in Tourismusberatung und -PR-Marketing.

Firmenkontakt
Schluga – Camping-Mobilehomes-Apartments
Norbert Schluga
Vellach 15
9620 Hermagor-Pressegger See
0043/4282/ 20 51
0043/4282/2051-20
camping@schluga.com
http://www.schluga.com

Pressekontakt
PR-Medienbüro DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstraße 8
57074 Siegen
0271/334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Quelle: pr-gateway.de