IT-Sourcing: Vorteile und Risiken externer Entwickler

Machen Sie aus dem IT-Sourcing das Beste

IT-Sourcing: Vorteile und Risiken externer Entwickler

Einen wirklich guten Entwickler für Ihre IT-Projekte zu finden ist nicht einfach. Das können viele Geschäfts- und Abteilungsleiter nur bestätigen. Laut Berichten, bleibt in Bayern aktuell mehr als jede zehnte freie Stelle für Informatiker oder anderweitige IT-Fachkräfte unbesetzt, und die Bundesagentur für Arbeit meldet Engpässe auf dem Expertenniveau der Bereiche Informatik und Softwareentwicklung. Daher wenden sich immer mehr Unternehmen an externe IT-Dienstleister.

Die Auslagerung der IT-Aufgaben bringt etliche Vorteile, aber auch einige Risiken mit sich.

Zu den Risiken des Outsourcing zählen zum Beispiel:

– Hoher Planung- und Informationsbedarf

– Höheres Potenzial für Kommunikationsfehler

– Terminabhängigkeit von einem externen IT-Dienstleister

– Sicherheitsbedenken

Die Lösung für das erfolgreiche IT-Sourcing liegt oftmals auf der Hand: sich nach den passenden Entwicklern bei den Nachbarn im Ausland umzuschauen. Es gibt auch Beispiele guter Kooperation mit den Entwicklern aus dem fernen Osten, aber Entfernungen und kulturelle Unterschiede machen es eher schwierig. Ein Entwickler für ein internes IT-Projekt sollte möglichst gleich um die Ecke zu finden sein, Deutsch sprechen und unter einem deutschem Vertrag arbeiten. Das entschärft die meisten Projektrisiken, die mit der Entwicklung einer neuen Software verbunden sind. Ein guter Softwareentwickler als externer Dienstleister bringt Ruhe in die Arbeitsprozesse und sichert Ihnen die besten Ergebnisse. Mit so einem Outsourcing Partner können Sie in das eigene Kerngeschäft mehr investieren und die mit der Entwicklung verbundenen Projektrisiken minimieren. Da AMgrade gerade dieses Geschäftsmodell über viele Jahre gut entwickelt hat, berichten wir gerne über unsere Erfahrungen mit IT-Sourcing in unserem Blog-Beitrag IT-Sourcing: Vorteile und Risiken externer Entwickler.

Bildquelle: Drobot Dean

AMgrade GmbH ist Ihre Outsourcing-Agentur mit Sitz im Technologiezentrum Koblenz und einem weiteren Standort in Osteuropa.

Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung komplexer Web-Anwendungen und Mobile-Apps. In unserem Team arbeiten viele hochqualifizierte Senior-Entwickler, Grafikdesigner und Projektmanager. Durch unsere High-End Entwicklungsprozesse garantieren wir schnelle Lieferzeiten und maximale Produkt-Qualität.

Kontakt
AMgrade GmbH
Yuriy Plastun
Universitätsstraße 3
56070 Koblenz
+049 (0) 2618854278
info@amgrade.de
https://www.amgrade.de

Quelle: pr-gateway.de

Ein Fest für alle Sinne am Martinstag

In Tschechien genießt man am 11.11. den neuen Wein

Ein Fest für alle Sinne am Martinstag

Was den Franzosen der Beaujolais nouveau ist den Tschechen der St.-Martinswein (Svatomartinske vino). Mit Stolz verweisen sie darauf, dass ihre Tradition die ältere ist. Und so wird am 11.11. um Punkt 11 Uhr auf vielen Plätzen in Böhmen und Mähren, in Restaurants und auch in zahlreichen Familien mit dem ersten Wein des Jahres angestoßen.

In früheren Jahrhunderten endete am 11.11. der Dienst für die Helfer, die bei größeren Weinbauern in Böhmen und Mähren arbeiteten. Bei einem Glas des neuen Weins wurde auf die getane Arbeit und die Fortsetzung im nächsten Jahr angestoßen. Am Hof des Habsburger-Kaisers Joseph II. war es schon im 18. Jahrhundert üblich, am Martinstag den ersten neuen Wein zu kosten. Während diese Tradition in Österreich verloren ging, hat sie in Tschechien die Zeit überdauert und wurde vor einigen Jahren neu belebt.

Weine, die das Logo Svatomartinske mit dem Bildnis des Heiligen Martin tragen wollen, müssen dafür erst vor den Juroren des Tschechischen Weinfonds bestehen. Dieser besitzt seit 2005 die Rechte an dem Namen und vermarktet seitdem erfolgreich die Tradition der Martinsweine. So hatten sich im vergangenen Jahr 113 Winzer mit 445 Sorten für das Prädikat beworben. Von ihnen bestanden 369 die Prüfung. Jahr für Jahr wächst die produzierte Menge. So wurden im vergangenen Jahr rund 2,3 Millionen Flaschen mit Martinswein verkauft. Nur sechs blaue und weiße Traubensorten, die schon früh geerntet werden, dürfen nach den Regeln des Weinfonds für den Martinswein genutzt werden. Dazu gehören beispielsweise Müller-Thurgau und St. Laurent. Die jungen Weine haben einen etwas geringeren Alkoholgehalt, schmecken fruchtig und sind manchmal leicht moussierend. Trinken sollte man sie spätestens bis zum nächsten Frühjahr.

Überall im Land wird der neue Jahrgang gebührend gefeiert. In vielen Städten finden am 11. November Feste statt, denen oft der Heilige Martin hoch zu Pferde beiwohnt. So wird in Brünn (Brno) am Rande des südmährischen Weinbaugebiets die erste Flasche pünktlich um 11 Uhr auf dem zentralen Platz Namesti Svobody geöffnet. In der Hauptstadt Prag gibt es am 11.11. unter anderem ein Fest am traditionsreichen Weinberg im Botanischen Garten Troja sowie eine Weinprobe während einer Schiffstour auf der Moldau. Tags darauf lädt dort das Nationale Landwirtschaftsmuseum zu einer Verkostung der Martinsweine ein. Dazu gibt es Musik, Präsentationen des traditionellen Handwerks und Programme für Kinder.

Im südmährischen Weinstädtchen Mikulov (Nikolsburg) wird das Martinsfest mit einem großen Markt und Weinverkostungen vom 11. bis zum 20. November begangen. In Cesky Krumlov (Krumau) bildet der Martinstag den Höhepunkt eines vierwöchigen Weinfestivals. Mit der Ankunft des Heiligen Martin beginnt an diesem Tag die Verkostung der neuen Weine. In zahlreichen Restaurants der UNESCO-Weltkulturerbestadt kommt zu den Martinsweinen auch die traditionelle Martinsgans auf den Tisch.

In Kutna Hora (Kuttenberg), ebenfalls Teil des UNESCO-Welterbes und ein Zentrum des böhmischen Weinanbaus, lädt am 11. November die Galerie Gask zu einer Verkostung des Martinsweins sowie kulinarischer Spezialitäten ein. Auf dem zentralen Platz Velke namesti in der Altstadt von Hradec Kralove (Königgrätz) wird unter den Augen des Heiligen Martin der neue Wein ausgeschenkt, dazu gibt es ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Eine süße Variante des Martinsfestes können Besucher auf der Burg Stare Hrady im Böhmischen Paradies (Cesky raj) erleben. Dort findet am 12. November das Fest des jungen Weins und der Schokolade statt. Besucher können beides nach Herzenslust kosten, außerdem gibt es ein großes Ritterturnier zu Ehren des Heiligen Martin.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen in Tschechien bietet CzechTourism unter www.czechtourism.com

Bildquelle: CzechTourism

CzechTourism ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um Reisen nach Tschechien.

Firmenkontakt
CzechTourism
Marketa Chaloupkova
Wilhelmstr. 44
10117 Berlin
030-2044770
berlin@czechtourism.com
http://www.czechtourism.com

Pressekontakt
team red Deutschland GmbH
Klaus Klöppel
Am Liliensteig 32
14542 Werder
0179-3932656
klaus.kloeppel@team-red.net
http://www.team-red.net

Quelle: pr-gateway.de

Thanyapura Health and Sports Resort in Thailand:

Lifestyle-Adresse mit eigener Klinik

Thanyapura Health and Sports Resort in Thailand:

“Optimise your life” ist das Motto des Gesundheits- und Sportresort auf der thailändischen Insel Phuket. Neben einem großartigen Sportangebot und einer eigenen Klinik gehören auch Meditationskurse mit dem ehemaligen Dolmetscher des Dalai Lama und Detox-Programme zum Angebot des Resorts

Sport, Meditation, Healthy Aging, Ernährung oder Prävention: das Thanyapura Health and Sports Resort bietet ein außergewöhnliches Spektrum individueller Behandlungen mit dreidimensionalem Ansatz, um Geist, Seele und Körper nachhaltig zu stärken. Eine eigene Klinik offeriert eine breite Palette an Behandlungsmethoden, um Alterungsprozesse positiv zu beeinflussen. Zu dem ganzheitlichen Konzept des Resorts gehören auch Mentales Training unter der Leitung des ehemaligen Übersetzers des Dalai Lamas, Detox-Programme oder Gewichtsreduktion, Yoga-Kurse, Chiropraktik, Rehabilitation, Massagen oder Personal Coaching mit professionellen Trainern.

Lifestyle-Adresse ohne Allüren unter deutscher Leitung

Unter der Regie des deutschen Geschäftsführers und Philanthropen Philipp Graf von Hardenberg hat sich das Thanyapura in den letzten zwei Jahren zu einem der besten Lifestyle-Adressen in Asien entwickelt. Die sportlich-legere Ausrichtung steht dabei im Vordergrund, übertriebener Luxus ist nicht das Ziel. Ob pure Entspannung oder betont sportlich – Graf von Hardenberg und sein engagiertes Team heißen jeden Gast herzlich willkommen. Von seiner Leidenschaft und Erfahrung als Hotelier, der die Hotelmarke Ritz Carlton im Luxussegment positioniert hat, profitiert auch das Thanyapura mit neuen Projekten wie dem Gesundheits- und Wellnesshotel, das Ende des Jahres renoviert eröffnen wird.

Der Sport

Das Sportangebot im Thanyapura ist einzigartig in Asien und zielt sowohl auf Freizeit- als auch auf Profisportler. Ob Schwimm-, Triathlon-, Fitness-, Rennrad-, Tennis-, Fußball- oder Thaibox-Akademie – alle Kurse sind für jedes Niveau und Alter möglich. Für alle Sportarten kann ein persönlicher Trainer gebucht werden.

Wöchentliche Fitness-Kurse wie Spinning, Zumba, Pilates, Bootcamps und mehr sind für Hotelgäste kostenfrei. Das gut ausgebaute Straßennetz mit niedriger Verkehrsdichte bietet ein ideales Trainingsumfeld für Radsportler. Läufer können auf der hochmodernen, einzigartigen 500 Meter-Tartan-Bahn trainieren oder in der paradiesischen, grünen Umgebung des Nationalparks laufen. Profi- und Freizeitschwimmer finden im Thanyapura mit einem Olympischen Pool mit 50 Metern und einem 25 Meter Trainingspool eine der weltbesten Wassersporteinrichtungen.

Die Schwimm-, Triathlon oder Tenniscamps sind ideal für Gruppen. Den Sportlern steht ein hochqualifiziertes Trainerteam zur Seite, falls sie ohne eigenen Trainer anreisen.

Das Hotel

Das Thanyapura Hotel ist aufgeteilt in Pool- und Gartenflügel mit insgesamt 115 Zimmer und Suiten (30 bis 63 m²), die mit Annehmlichkeiten wie Wasserkocher, Kühlschrank, Safe, kostenfreies WLAN, sowie Flat-TV und Bike-Haltern ausgestattet sind. Der Poolflügel verfügt zudem über ein 25-Meter Freizeitbecken, eine Poolbar und eine Rezeption mit 24 Stunden Service. Bis zum Ende des Jahres wird der bestehende Gartenflügel in ein Wellness- und Gesundheitshotel umgebaut. Hier werden spezielle Yoga-Kurse und auch Ernährungs- und Kochseminare angeboten.

Für kulinarische Genüsse sorgt das ausgezeichnete, biologisch zertifizierten DiVine Restaurant. Als gesundheitsorientiertes Lifestyle-Resort bietet das Thanyapura vegane Kost und Roh-Kost im DiLite Restaurant an. Die frischen Zutaten liefert die eigene biologische Farm.

Die Lage

Das Thanyapura Health and Sports Resort liegt auf der thailändischen Insel Phuket, nur 15 Minuten vom Flughafen Phuket International Airport und 20 Minuten von den schönsten Stränden der Insel entfernt. Das 23-Hektar große Gelände ist eingebettet in die paradiesische, unberührte Natur des Khao Phra Taew National Park.

Die Geschichte des Thanyapura: Mit einer Schule fing alles an

Die Entstehungsgeschichte des Thanyapura Health and Sports Resort ist außergewöhnlich: ein deutscher Geschäftsmann ließ 2009 auf dem Gelände zunächst eine Internationale Schule errichten. Der begeisterte Triathlet setzte sich zum Ziel, Kinder auch sportlich zu fördern. Er ließ einen Tenniscourt mit vier Innenplätzen bauen, es folgte die Leichtathletikanlage mit 500-Meter Bahn, ein Rugby-und Soccercourtfeld und die Wassersportanlage mit 50- und 25-Meter Pools. Drei Jahre später wurde das Hotel mit Pool- und Gartenflügel und auch das Restaurant DiVine mit biologischer Küche eröffnet.

Weitere Infos:

Thanyapura Phuket

120/1 Moo 7 Thepkasattri Road,

Thepkasattri, Thalang

Phuket 83110, Thailand

info@thanyapura.com, www.thanyapura.com

Bildquelle: Thanyapura Health and Sports Resort

Das Thanyapura Health and Sports Resort liegt auf der thailändischen Insel Phuket, nur 15 Minuten vom Flughafen Phuket International Airport und 20 Minuten von den schönsten Stränden der Insel entfernt. Das 23-Hektar große Gelände ist eingebettet in die paradiesische, unberührte Natur des Khao Phra Taew National Park. Es zählt zu Asiens bester Sport-, Gesundheits- und Lifestyle-Adresse.

Firmenkontakt
Thanyapura Phuket
Alexandra Lochmatter
Moo 7 Thepkasattri Road 120/1
83110 Phuket
0066 76 336000
info@thanyapura.com
http://www.thanyapura.com

Pressekontakt
Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10
41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Quelle: pr-gateway.de