Am Valentinstag seidig weiche Haut mit dem Körperöl von Beaute Pacifique

Am Valentinstag seidig weiche Haut mit dem Körperöl von Beaute Pacifique

Hamburg, im Januar 2017. Liebe geht nicht nur durch den Magen – sie geht auch durch die Haut. Vor allem am Valentinstag, dem Tag der Verliebten. Denn: Liebe bringt Hormone in Schwung, was sich wiederum positiv auf die Haut auswirkt. Wer der Haut einen zusätzlichen Gefallen und eine Extraportion Pflege schenken möchte, sollte auf das Körperöl Corpus Paradoxe von der dänischen Kosmetikmarke Beaute Pacifique zurückgreifen. Das verwöhnende Öl liefert nicht nur Geschmeidigkeit sondern auch eine effektive Anti-Aging-Wirkung. An die Herren der Schöpfung: Das Öl ist zudem eine tolle alternative Geschenkidee – wenn es in diesem Jahr mal keine Blumen und Pralinen sein sollen.

Körperöl mit Glow-Effekt

Optisch als auch von der Wirkung her überzeugt das Corpus Paradoxe auf ganzer Linie. Es zieht schnell ein, schenkt der Haut Geschmeidigkeit und einen gewissen Glow. Hinzu kommt eine effektive Anti-Aging-Wirkung. Neben dem sofort auftretenden Gefühl von weicher und frischer Haut, liefert das Produkt dank der hocheffizienten Inhaltsstoffe Resveratrol und Procyanidin einen ergiebigen Schutz für die Zellen. Zusätzlich beinhaltet das Körperöl reichhaltiges Vitamin E und reduziert Hautpigmentierungen. Die Berater von Beaute Pacifique empfehlen, Corpus Paradoxe täglich nach dem Duschen abends auf feuchter Haut aufzutragen. Um noch mehr Feuchtigkeit zu erzielen, kann die Pflege um die Beaute Pacifique Bodylotion – Enriched Moisturizing Bodylotion für normale oder trockene Haut – ergänzt werden.

Beaute Pacifique Corpus Paradoxe: UVP 67 Euro (100-ml-Spender)

Creme Paradoxe und Serum Paradoxe

Das Körperöl Corpus Paradoxe ist ein Produkt der Serie Paradoxe. Das Set besteht des Weiteren aus einer Creme und einem Serum: Creme Paradoxe und Submersive Serum Paradoxe. Die Creme ist eine effektive Anti-Aging-Tagespflege, die ebenfalls die Wirkstoffe Procyanidin und Resveratrol enthält. Im Serum ist der chilenische Traubenkernextrakt (GSPE) enthalten. Er zählt zu den neuesten medizinischen Entdeckungen. Die hierbei verwendeten Weintrauben wachsen an den Berghängen der Anden, wo die UV-Strahlung der Sonne besonders kräftig ist.

Beaute Pacifique Creme Paradoxe: UVP 76,50 Euro (50-ml-Tiegel)

Beaute Pacifique Submersive Serum Paradoxe: UVP 67 Euro (30-ml-Flasche)

Nähere Informationen zu Beaute Pacifique gibt es unter www.beaute-pacifique.com

Hinweis für Redaktionen: Die Produkte von Beaute Pacifique sind im Onlineshop unter www.beaute-pacifique.com sowie in privat geführten Parfümerien erhältlich. Weiteres Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Beauté Pacifique ist eine dänische Hautpflege, mit der zum Beispiel alters- und umweltbedingte Veränderungen und Sonnenschädigungen der Haut effektiv bekämpft werden. Durch den Einsatz eines innovativen Ultraschall-Scanners erfassen geschulte Mitarbeiter der Handelspartner die individuellen Bedürfnisse der Haut und wählen die Produkte maßgeschneidert aus. Damit transportiert Beauté Pacifique den Standard einer Hautpflegeklinik in privatgeführte Parfümerien. Das Portfolio umfasst insgesamt rund 50 Produkte in den Bereichen Reinigung, Feuchtigkeitspflege, Anti-Aging, Augen- und Körperpflege. Die Marke ist in gut 28 Ländern vertreten und seit kurzem auch in Deutschland erhältlich.

Kontakt
ad publica Public Relations GmbH
Martina Biesterfeldt
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
040 31766312
040 31766301
martina.biesterfeld@adpublica.com
http://beaute-pacifique.com/home-de.aspx

Quelle: pr-gateway.de

Robo Advisor im Finanztest: Besonders gut gestreute Portfolios gibt es bei Ginmon

Frankfurt, 12.01.2017 – Finanztest lobt in seiner jüngsten Ausgabe 1/2017 die breite Diversifikation des digitalen Vermögensmanagers aus Frankfurt: “Ein gut gestreutes Portfolio gibt es bei Ginmon”, heißt es von Seiten Stiftung Warentest. Außerdem kann Ginmon mit einem hohen Grad an Individualisierung glänzen. Kein anderer Robo Advisor seiner Klasse kann eine solch breite Portfolio-Auswahl aufweisen.

Zum ersten Mal testete das Verbrauchermagazin “Finanztest” alle Robo Advisor und bietet damit Einblicke über einen noch jungen und bislang wenig erforschten Markt. Da die Bezeichnung “Robo Advisor” mittlerweile für sehr unterschiedliche und oft kaum miteinander vergleichbare Modelle verwendet wird, unterteilte Finanztest die Anbieter in drei Rubriken: Full-, Self- und Half-Service. Während bei Full-Service-Anbietern die volle Kontrolle über die Geldanlage abgegeben wird und Self-Service-Anbieter lediglich Anlagevorschläge unterbreiten, bieten Half-Service Anbieter, zu dem auch Ginmon gehört, einen Mittelweg, indem Investitionsentscheidungen im Vorfeld mit den Kunden abgestimmt werden. Ginmon ist dabei der einzige Anbieter, der eine niedrige Grundgebühr mit einer Gewinnbeteiligung verbindet und sich so an der Seite der Kunden sieht.

Auch jenseits der Klassifizierung in drei Angebotsgruppen sind die Unterschiede der Anbieter beträchtlich. So nutzt eine Mehrheit der Ginmon-Kunden bereits die Möglichkeit der automatischen Portfoliooptimierung mittels Sparplan: “Wer monatlich einzahlt, ruft im Rahmen des Smart Rebalancing zusätzliche Optimierungspotentiale ab. Neue Einzahlungen werden dazu verwendet, untergewichtete Positionen aufzubauen, ohne übergewichtete Titel verkaufen zu müssen. Das wirkt sich am Ende positiv auf die Rendite aus”, erläutert Gründer und Geschäftsführer Lars Reiner das Konzept.

Der Name Ginmon ist japanisch und bedeutet übersetzt “Silbernes Tor” – ein Sinnbild für Wohlstand und Unabhängigkeit. Das Frankfurter Fintech-Unternehmen ermöglicht es privaten Anlegern in ein durch modernste Portfoliotechnologie verwaltetes ETF-Portfolio zu investieren. Die eigens entwickelte Technologie basiert auf den Nobelpreis-gekrönten Erkenntnissen des US-amerikanischen Portfoliotheoretikers Prof. Fama. Da das Portfoliomanagement vollautomatisiert ist, entfallen für den Anleger die hohen Kosten eines Vermögensverwalters. Ginmon bietet Privatanlegern damit eine Dienstleistung, die zuvor nur sehr vermögenden und institutionellen Kunden vorenthalten war. Die Depotführung bei der BaFin-regulierten Partnerbank DAB Bank aus München bietet dem Anleger dabei einen höchsten Grad an Sicherheit. Ginmon bietet auch Sparpläne ab 50,- Euro an. Kindersparpläne für den Nachwuchs sind ebenfalls möglich. Mehr Informationen unter: www.ginmon.de

Firmenkontakt
Ginmon GmbH
Lars Reiner
Voltastraße 31
60486 Frankfurt am Main
069153227340
presse@ginmon.de
http://www.ginmon.de

Pressekontakt
Ginmon GmbH
Tobias Evertz
Voltastraße 31
60486 Frankfurt am Main
069153227340
presse@ginmon.de
http://www.ginmon.de

Quelle: pr-gateway.de

Innovative Einsatzmöglichkeiten von Rotor-Drohnen

Frank Wichert www.procow.de referierte über neue Flug-Systeme auf dem zweiten Rotor Drone Forum am 12. Und 13. Januar 2017 im Hubschrauber Museum in Bückeburg

Innovative Einsatzmöglichkeiten von Rotor-Drohnen

“Die Einsatzmöglichkeiten für dynamische und modulare Flugsysteme stehen erst am Anfang”, erklärte Flugdrohnen-Experte Frank Wichert dem versammelten Fachpublikum.

Ein Beispiel dazu wurde bereits auf der Zukunftskonferenz in Rüsselsheim im Juni 2016 vorgetragen im Zusammenhang mit der Herstellung von Fahrzeugen ohne Beteiligung von Menschen. Roboter helfen beispielsweise bei Lackierungen oder Schweißnähten.

Zu diesem Zweck werden immer mehr Sensoren verbaut, die Geschwindigkeiten und weitere dynamische Vorgänge messen. Immer mehr Daten werden gesammelt und archiviert. Beispiele sind Wärmebildkameras, Gasdetektoren usw. Damit steigt zugleich die Güte der Dokumentationen und des Qualitätsmanagements.

Eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten gibt es auch in Seehäfen, wo täglich tausende von Containern gelöscht, gelagert und neu zugeordnet werden oder auch im großflächigen Tage-Bergbau.

Rotor-Drohnen tragen dazu bei, das Gelände zu sichern, insbesondere wenn es großflächig und unübersichtlich ist. Weitere Einsatz-Möglichkeiten gibt es bei der Wartung, der Dokumentation, Transporten, Objektschutz, aber auch Vermessungsaufgaben Volumenberechnungen, Thermografie, 3D-Modellen, im Agrar- und Umweltbereich sowie nicht zuletzt auch in der Werbung.

Beim Automobilhersteller Audi beispielsweise werden Drohnen für den Transport von Kleinteilen von bis zu 2,5 Kilo eingesetzt.

Ein breiteres Einsatzfeld für Rotor Drohnen sind gefährliche Situationen wie z. B. Brände, Störungen oder Unfälle, beispielsweise auch bei der Schadensdokumentation oder bei der Steuerung von Einsatzkräften bei Waldbränden im unwegsamen Gelände.

“Schon beim Eingang einer Brandmeldung könnte eine Kamera-Drohne losgeschickt werden, um die ersten Fotos zu schießen” erläuterte Wichert.

Sehr spannend werden die Einsatzmöglichkeit von Rotor-Drohnen im Übergang von der Unterstützung bei Routinetätigkeiten zu ergänzenden Aufgaben bei Gefährdungen oder Alarrmierungen.

Hersteller von Rotor-Drohnen und Zubehör haben diese Chance erkannt und entwickeln weitere Produkte und Einsatz Möglichkeiten.

“Es wird sich lohnen, diese weitere Entwicklung sorgfältig zu beobachten und entsprechend zu nutzen”, erklärte Geschäftsführer Frank Wichert. Seine procow.de wird im Frühjahr auch wieder Schulungen für den sicheren und erfolgreichen Umgang mit Rotor-Drohnen anbieten.

Nähere Informationen gibt es unter www.procow.de oder unter der Telefonnummer: 0511 330 900 14

Als Business Partner mit der Kernkompetenz im Projektmanagement unterstützen wir Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene. Hier legen wir die Schwerpunkte auf Prozess-, Portfolio- und Programmmanagement mit Design Thinking sowie bei der Realisierung im Thema Industrie 4.0.

Bei technologisch anspruchsvollen Projekten verlieren Unternehmen aufgrund der Komplexität schnell die Gesamtübersicht und somit auch die Ziele. Um direkt von der ersten Idee bis hin zum Abschlussergebnis zu überzeugen, setzen wir das Design Thinking mit unserem PM-FLEX System ein. Hier bündeln wir unsere Kompetenzen und Erfahrungen zu effizienten Lösungen mit messbarem Mehrwert für unsere Kunden, mit der Unterstützung von qualifizierten Partnern. Durch den Einsatz eines eigenen Project Management Office on Demand können wir flexibler, effektiver und transparenter auf Kundenanforderungen reagieren. In der Business und Projektmanagement Akademie fließen unsere Erfahrung, Werte und Methoden ein, um unsere Kunden ganzheitlich zu unterstützen.

Firmenkontakt
procow.de
Frank Wichert
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-330900-14
0511-330900-15
info@procow.de
http://www.procow.de

Pressekontakt
procow.de
Dr. Joachim von Hein
Schierholzstr. 27
30655 Hannover
0511-646 11 588
0511-330900-15
presse@procow.de
http://www.procow.de

Quelle: pr-gateway.de

Kult-Sessel in XXL: BeSeaside rockt den Strand!

Riesiger Adirondack-Chair in Heiligenhafen (Beach Motel)

Kult-Sessel in XXL: BeSeaside rockt den Strand!

Heiligenhafen, 12.01.2017 – “Ein schöner weisser Riese!”, so könnte man das umschreiben, was das brandneue Beach-Motel in Heiligenhafen diese Woche in den Sand gestellt hat. Vor dem Hoteleingang thront sprichwörtlich nun ein sogenannter Adirondack-Chair (im Norden auch bekannt als “Alsterstuhl”), allerdings in XXL-Ausführung.

Leuchtend weiss lackiert , knapp 3 Meter hoch, fast 500kg schwer (aus Eichenholz) und als Spezialprojekt in moderner Tischlerarbeit gebaut: so fügt sich der Riesen-Stuhl sehr gut in den Charme auf dem Steinwarder in Heiligenhafen; dort entsteht schrittweise ein neues, attraktives Flair und Ambiente für Urlauber wie auch Einheimische.

“Für uns ist er der passende Willkommensgruss an unsere Gäste – wir haben ja einen Adirondack Chair auch in unserem Logo, er steht für Gelassenheit mit Kultfaktor und passt daher grossartig zum Beach Motel!” freut sich Alexandra Rojas, die Direktorin des Hotels.

Man sei froh, das Projekt sogar mit einem Partner aus der Region realisiert zu haben: das noch junge Unternehmen “BeSeaside” aus Hamburg (www.beseaside.de hat das Projekt realisiert. Der Inhaber Christof Kroczek ist ebenfalls begeistert: “So einen tollen Auftrag haben wir nicht alle Tage! Es freut uns, dass das Beach Motel hier wieder mal etwas Aussergewöhnliches gewagt hat!”.

Gemeinsam mit seinem Partner, einem Möbelbaubetrieb in Schleswig-Holstein (Schädlich Möbeldesign) hat sich Kroczek den Adirondack Chairs verschrieben, “in der Regel bauen wir unsere Sessel aber in Normalgrösse”, pflichtet er mit einem Augenzwinkern bei./ CK, 12.01.2017

Bilder des Projektes gibt es unter www.facebook.com/SeasiderChairs/

Live-Bilder

BeSeaside baut & liefert ein Lebensgefühl.

U.a. fertigen wir (in DE) Adirondack Chairs (als “Seasider Chairs”) in Standard-Ausführungen wie auch in individuellen Varianten.

Kontakt
BeSeaside
Christof Kroczek
Saselheider Strasse 54
22159 Hamburg
01776772424
christof.kroczek@gmx.net
http://www.beseaside.de

Quelle: pr-gateway.de

Gesundheit 2017 – motiviert als Ex-Raucher in das neue Jahr starten

Gesundheit 2017 - motiviert als Ex-Raucher in das neue Jahr starten

Als eines der wichtigsten Ziele wird von vielen Menschen das Nichtrauchen benannt. Auf der Wunschliste(*1) der Bundesbürger belegt die Nikotinfreiheit nach Karriere und Partnerschaft immerhin Platz 6. Ein Leben ohne Nikotin empfinden die Deutschen zunehmend als erstrebenswert. Der Jahresbeginn bietet sich als Datum für den Aufbruch in eine selbstbestimmte Gesundheit ohne Fremdkontrolle an.

Rauchen gehört heute inzwischen nicht mehr zum Lifestyle und ist in öffentlichen Lokalen, Restaurants oder Discotheken verboten. Die Lebensumgebung spielt dennoch eine Rolle für die Raucherquote – laut einer auf Statista veröffentlichte Erhebung(*2) zum Bundesländervergleich sind hochfrequentiert urbanen Bezirke wie Berlin gegenüber ländlichen Regionen am anfälligsten für die Nikotin-Sucht. Eine Bewusstseinsveränderung zugute der Gesundheit ist heute allerdings deutschlandweit erkennbar. Indes die Anzahl der Raucher und Nichtraucher noch 2012 nahezu identisch war, hat sich die Statistik(*3) bis zum Jahr 2016 mit einem Anteil von beinahe 60 % maßgeblich in Richtung der Nichtraucher verschoben. Vor dem Ziel “Ex-Raucher’ steht allerdings die Entwöhnung.

Beim Inhalieren von Tabakrauch docken die freigesetzten Giftstoffe an die Körperzellen an. Das Ergebnis ist eine Störung im Zellstoffwechsel und u. a. ein Ungleichgewicht des Hormons Dopamin, kurioserweise ein Glückshormon. Per sofort existiert der sogenannte Nikotinspiegel im Blut, der kontinuierlich abgebaut wird und im Gegenzug nach Nachschub verlangt. Leicht nachvollziehbar kann die Symptomtherapie oder Nikotinersatztherapie, beispielsweise durch Hypnose, Nikotinpflaster oder Nikotinkaugummis, nur die Symptome lindern. Ausschlaggebend ist es deshalb, direkt bei den Ursachen anzusetzen, um dem Noch-Raucher einen Neustart zu ermöglichen.

Als wirksame Unterstützung auf dem Weg zum Nichtraucher bieten sich bioenergetische Produkte wie die des Herstellers eTriggs an, die gezielt betroffene Zellrezeptoren stimulieren. Die besetzten Zellrezeptoren werden von Giftstoffen befreit und der Suchtdruck so deutlich abgemildert. Typische Begleiterscheinungen wie Nervosität, schlechte Laune und Heißhunger werden mit eTriggs darüber hinaus ebenfalls abgemildert, was den Ausstieg aus der Nikotinsucht weiter erleichtert – der Einstieg in ein gesundes Jahr 2017 kann beginnen.

eTriggs sind keine medizinischen Produkte, frei von Nebenwirkungen und auch für Allergiker geeignet. Nichtraucher eTriggs kosten in der Basisvariante 198,00 EUR inklusive Versand, die speziellen Anwendungen für Langzeitraucher 210 EUR.

Alle Informationen zu eTriggs inklusive Bestellmöglichkeiten unter: www.etriggs.com

(*1) Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/498928/umfrage/umfrage-in-deutschland-zu-den-vorsaetzen-fuer-das-neue-jahr

(*2) Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/163270/umfrage/nichtraucher-im-bundeslaendervergleich

(*3) Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/171250/umfrage/raucher-nach-produktart

eTriggs sind bioenergetisch programmierte Coins, die am Körper angebracht, den Kommunikationsfluss der körpereigenen Zellen und Rezeptoren positiv beeinflussen. Fehlende Informationen werden “getriggert”, bioenergetische Störungen so beseitigt. Zur Verfügung stehen eTriggs für unterschiedliche Anwendungen und Problemstellungen – alle ohne Chemie und Nebenwirkungen. Die Anwendung ist ohne ärztliche Aufsicht möglich, erfolgt nur äußerlich und ist sehr einfach vorzunehmen. Im Produktportfolio befinden sich aktuell eTriggs als Unterstützung unter anderem zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduzierung, Stressresistenz, gegen Ängste und Panik. Die Wirkungsweisen von eTriggs werden kontinuierlich überprüft sowie auf weitere Bereiche erweitert. Die wissenschaftlichen Grundlagen auf denen eTriggs basiert, wurden 1950 entdeckt. Die Wirkungsweise entspricht vom Prinzip her der menschlichen Zellkommunikation. Menschliche Zellen tauschen zur Steuerung von Prozessen Milliarden von energetischen Impulsen aus. Nach diesem Prinzip übertragen eTriggs entsprechende Informationen an Körperzellen, um fehlende Impulse wieder zu initiieren oder Störungen zu beseitigen.

Kontakt
eTriggs s. à r. l.
Holger Binz
Rue des Caves 9a
6718 Grevenmacher
+352-(0)26646823
hb@etriggs.com
http://www.etriggs.com

Quelle: pr-gateway.de

Berliner Tageblatt: Zeitung für Berlin und Brandenburg

Berliner Tageblatt: Zeitung für Berlin und Brandenburg

Das Berliner Tageblatt wurde im Jahre 1871 von Rudolf Mosse gegründet und erschien erstmals am 1. Januar 1872. Es diente zunächst als Anzeigenblatt der Geschäftswelt und entwickelte sich daraus zu einer eigenständigen Zeitung. Mit der Gründung des Berliner Tageblatts legte Mosse den Grundstein für den ersten Zeitungskonzern Deutschlands. Hierbei sei vor der Historie darauf verwiesen, dass die erste Tageszeitung der Neuzeit am 1. Juli 1650 in Leipzig erschien. Zwei Jahre nach Ende des Dreißigjährigen Krieges wandelte der Leipziger Drucker und Buchhändler Timotheus Ritzsch seine seit dem Jahre 1643 viermal in der Woche erschienene “Wöchentliche Zeitung” – in eine TAGESZEITUNG um. Für das Berliner Tageblatt haben in den Jahren 1906 bis 1922, so herausragende Journalisten und Schriftsteller wie Kurt Tucholsky (Pseudonym: Kaspar Hauser) und Theodor Wolff geschrieben. Vom Dezember 1918 bis zum April 1920 war Kurt Tucholsky Chefredakteur der humoristischen Beilage des “Berliner Tageblatt”, mit dem Namen: “Ulk”, welche von 1913 bis 1933 wöchentlich erschien.

Aktuelles:

Am 31. Juli 2007 wurde beim Deutschen Patent- und Markenamt die Wort-/Bildmarke Berliner Tageblatt https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/307502805/DE gesichert. Die Markeninhaberin hat ihren Sitz in Moskau, Russische Föderation (Russland). Die Markeninhaberin des Berliner Tageblatt, ist zugleich Markeninhaberin der Wortmarke BERLINER TAGESZEITUNG – https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/306349957/DE

Zeitung:

Seit März 2012 wird das Berliner Tageblatt als eigenständige Internet-Zeitung betrieben und erscheint täglich. Eine Druckauflage für Berlin und Brandenburg, ist vom Berliner Tageblatt aktuell nicht angestrebt. Eine solche Druckauflage verbietet aus wirtschaftlicher Sicht des ruinösen Wettbewerbs, auf dem deutschen Print-Zeitungsmarkt. Ebenso steht einer solchen Druckauflage, dass klare Bekenntnis der Markeninhaber des Berliner Tageblatt im Weg, dieses lautet: “gedruckte Zeitungen sind Nachrichten von Gestern”. Die redaktionelle Linie des “Berliner Tageblatt” wird nicht von der Chefredaktion, sondern von den Eignern bestimmt. Das Berliner Tageblatt wird von der Bolín Bàozh – Deguo Rìbào – Bolín Rìbào, LLC – als Herausgeberin in Lizenz (Publisher in License), mit Sitz in Chengdu (Volksrepublik China), betrieben. Das Berliner Tageblatt betreibt seit dem Jahre 2012 einen VIDEO Podcast und orientiert sich an der gängigen Spruchpraxis des Deutschen Presserates, welcher zu Objektivität, Wahrhaftigkeit und Qualitätsjournalismus anhält – dies angemerkt fern von der in Teilen publizierten “Deutungshoheit” – deutscher “Leitmedien”.

Neidvolle Schmähkritik, wie gegenüber der BERLINER TAGESZEITUNG – durch so genannt bundesdeutsche “Leitmedien”, geschehen in den Jahren 2012 bis 2014, verbietet sich für das Berliner Tageblatt – auf Grund der 146-jährigen Tradition der Zeitung.

(Stand: Januar 2017) Webseite: BerlinerTageblatt.de

Seit März 2012 wird das Berliner Tageblatt (gegründet 1871 von Rudolf Mosse) als eigenständige Internet-Zeitung betrieben und erscheint täglich.

Firmenkontakt
Berliner Tageblatt (c/o: Bolín Bàozh – Deguo Rìbào – Bolín Rìbào, LLC.)
Piter Svenson
Binjiang Middle Road, Sichuan Province 13
610016 Chengdu
+14022590658
+14022590658
P.Svenson@BerlinerTageblatt.de
http://www.BerlinerTagblatt.de

Pressekontakt
Berliner Tageblatt (c/o: Bolín Bàozh – Deguo Rìbào – Bolín Rìbào, LLC.)
Lasse Østergaard
Binjiang Middle Road, Sichuan Province 13
610016 Chengdu
+14022590658
+14022590658
L.Ostergaard@BerlinerTageblatt.de
http://www.BerlinerTageblatt.de

Quelle: pr-gateway.de

"Heilige Drei Könige" auf der Ballermann Ranch

Sternsinger der kath. Kirchengemeinde Sulingen (Niedersachsen) bringen den “Christus-Segenswunsch” auf die Ballermann Ranch in Blockwinkel.

"Heilige Drei Könige" auf der Ballermann Ranch

Es sind Justin, David und Mathias, die als Casper, Melchior und Balthasar in Begleitung von Andrea Goldmann-Hogrefe am Sonntag der Blockwinkeler Pferderanch einen Besuch abstatteten und dabei von den Eheleuten Annette und Andre Engelhardt herzlichst empfangen wurden. Festlich gewandet als die “Heiligen Drei Könige”, brachten die drei Jungs mit Kreide den Segensunsch 20*C+M+B+17 (Christus segne dieses Haus) an Haustür und Stallungen der Ballermann Ranch an.

In diesem Jahr sammeln die fleißigen Sternsinger der Pfarrgemeinde Sulingen in Niedersachsen für durch den weltweiten Klimawandel in Not geratende Kinder (“Kinder in Not”). So war es natürlich auch für die Ballermann – Rancher Annette und Andre Engelhardt selbstverständlch, die Sammeldose der Sternsinger zu bestücken und auch jedem “König” eine Kleinigkeit mit auf den weiteren Weg zu geben.

“Es ist schon sehr beeindruckend”, so die Ballermann – Markenchefin Annette Engelhardt, “das Kinder mit soviel Freude ihre kostbare und rare Freizeit opfern, um anderen Menschen zu helfen. Hieran können wir uns alle ein Beispiel nehmen!”

Mehr Infos zur Ballermann Ranch unter www.ballermann-ranch.de

A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH: Verwaltung und wirtschaftliche Verwertung von eingetragenen Markenrechten und von sonstigen Kennzeichenrechten (z. B. Marken: Ballermann, Longhitter Golf u. a.). Entwicklung von Markenkonzepten und Markenideen; Realisierung von Markenprojekten.

Firmenkontakt
A. Engelhardt Markenkonzepte GmbH
Annette Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245-3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.ballermann.de

Pressekontakt
André Engelhardt
André Engelhardt
Blockwinkel 87
27251 Scholen
04245 3179970
post@markenkonzepte.de
http://www.markenkonzepte.de

Quelle: pr-gateway.de

Fort- und Weiterbildung für Tierärzte

Nachweis der Wirksamkeit von Homöopathie bei Tieren

Fort- und Weiterbildung für Tierärzte

(NL/8999860446) In der biologischen Landwirtschaft wird der Einsatz homöopathischer Arzneien in Europa explizit empfohlen: Sie sollen gegenüber der konventionellen Medizin bevorzugt werden, heißt es in entsprechenden EU-Bio-Verordnungen der Europäischen Kommission. Während Landwirte tagtäglich Erfolge mit der Homöopathie erfahren, suchen die Skeptiker nach wissenschaftlichen Beweisen. Wien (OTS)

Vor diesem kontroversiellen Hintergrund haben die Österreichische Gesellschaft für Veterinärmedizinische Homöopathie (ÖGVH) und die International Association for Veterinary Homeopathy (IAVH) den Review von Döhring und Sundrum, erschienen im Dezember 2016 im Veterinary Record (1), im Sinne einer objektiven Berichterstattung kommentiert. Quelle: http://www.oegvh.at/index.php/forschung

Die Fort- und Weiterbildung für Tierärzte” aus München (www.fuwft.de) veranstaltet Fortbildungen und Weiterbildungen im Bereich der klassischen Homöopathie zur Zusatzbezeichnung Homöopathie (D, A, CH).

Link: http://www.fortundweiterbildungfuertieraerzte.de/seminare/

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
http://

Pressekontakt
Synergie Süd Bildungsgesellschaft mbH
Joachim Fischer
Postfach 750190
81331 München
49 (0) 89-74299203
blog@fuwft.de
http://www.fuwft.de

Quelle: pr-gateway.de

Kündigung wegen Diebstahls: so sollten Arbeitnehmer reagieren

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen.

Kündigung wegen Diebstahls: so sollten Arbeitnehmer reagieren

Kündigung droht schon bei Diebstahl von geringwertigen Gegenständen: Auch wenn es sich nur um geringwertige Gegenstände handelt, kann der Arbeitgeber im Fall eines Diebstahls zur fristlosen Kündigung berechtigt sein, ohne dass vorher eine Abmahnung erforderlich wäre. Das gilt unter Umständen sogar dann, wenn sich der Arbeitnehmer über Jahre der Beschäftigt hinweg nie einen Vertragsverstoß erlaubt hat. Das Bundesarbeitsgericht hat etwa die Kündigung einer Verkäuferin, die Zigarettenpackungen (Wert: 10 EUR) entwendet hatte, trotz 18-jähriger Betriebszugehörigkeit als wirksam angesehen (BAG, Urteil vom 21. Juni 2012 – 2 AZR 153/11 -, BAGE 142, 176-187).

Sofort aktiv werden bei Einladung zu Anhörung: Für den Fall, dass der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zu einer Anhörung bestellt, sollte umgehend Rechtsrat bei einem Anwalt eingeholt werden. Dann spricht einiges dafür, dass der Arbeitgeber eine Verdachtskündigung gestützt auf den Diebstahlsverdacht plant. Eine solche erfordert aber für ihre Wirksamkeit eine vorherige Anhörung des Arbeitnehmers. Die Anhörung ist somit von großer Bedeutung und sollte unbedingt ernst genommen werden. Vorheriger anwaltlicher Rat ist dringend zu empfehlen, da neben der arbeitsrechtlichen Problemsituation auch eine Strafverfolgen drohen kann.

Panische Reaktion auch nicht hilfreich: Umgekehrt hilft auch eine panische, schnelle Reaktion nichts. Selbst wenn sich Arbeitnehmer keiner Schuld bewusst sind, werden sie in solchen Situationen mitunter nervös und unterschreiben dann etwa einen Aufhebungsvertrag und Schuldeingeständnis. Das sollte man auf keinen Fall tun, davon kommt man dann nämlich in der Regel später nicht mehr weg.

Kündigungsschutzklage innerhalb von drei Wochen: Man sollte stets innerhalb von drei Wochen Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht erheben – selbst dann, wenn an den Vorwürfen etwas dran ist. Häufig können Arbeitnehmer ihre Situation damit verbessern und jedenfalls eine Sperrzeit bei der Bundesagentur für Arbeit und ein Strafverfahren abwenden. Da der Arbeitgeber ein hohes Beweisrisiko trägt, ist auch eine Abfindung regelmäßig drin.

Nicht selbst auf Schreiben der Polizei oder Staatsanwaltschaft antworten: Wer eine Anhörung bzw. Vorladung zu den Vorwürfen von der Polizei erhält, sollte auf keinen Fall dazu mündliche oder schriftliche Aussagen machen. Schreiben Sie, dass Sie sich einen Anwalt suchen und setzen Sie dies umgehend in die Wege. Der Anwalt wird zunächst Akteneinsicht nehmen und anschließend das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

So können wir Ihnen helfen: Wir vertreten Arbeitnehmer deutschlandweit bei Kündigungsschutzklagen gegen ihren Arbeitgeber und erstreiten Abfindungen und auch in anschließenden Strafverfahren. Gerade wenn der Verdacht einer Straftat im Raum steht, ist es besonders wichtig, dass der Anwalt sowohl die arbeitsrechtliche als auch die strafrechtliche Komponente des Geschehens hinreichend beachtet und sorgfältig gegeneinander abwägt. Strafrechtlich ist es oft am besten nichts zu sagen. Arbeitsrechtlich wiederum ist dies unmöglich, wenn man in nicht die Kündigungsschutzklage verlieren will.

Besprechen Sie Ihren Fall zunächst unverbindlich mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht: Rufen Sie Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck an und besprechen Sie zunächst telefonisch und unverbindlich die Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage und ein geeignetes Vorgehen im Hinblick auf das drohende Strafverfahren.

Die Fachanwälte für Arbeitsrecht Volker Dineiger und Alexander Bredereck sind die Autoren des Handbuchs Arbeitsrecht der Stiftung Warentest.

12.1.2017

Spezialseite Kündigungsschutzklage für Arbeitnehmer: Hier können Sie prüfen, welche Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage in Ihrem Fall bestehen und wie die Aussichten sind, mit einer Kündigungsschutzklage entweder den Bestand des Arbeitsverhältnisses zu sichern oder eine gute Abfindung zu erzielen. Sie finden Formulare für eine Kündigungsschutzklage mit Ausfüllhinweisen. Es folgt eine ausführliche Darstellung des Ablaufs des Kündigungsschutzverfahrens mit Praxistipps für das Verhalten vor dem Arbeitsgericht. Des Weiteren finden Sie ein Muster für einen Aufhebungsvergleich mit typischen Formulierungen und Hinweisen zum Ausfüllen. Sie können zudem auf Muster für Widersprüche gegen Sperrzeitanordnungen der Bundesagentur für Arbeit und Kostenbeispiele zugreifen. Das besondere Angebot: der Onlinecheck für Ihre Kündigung zum Preis von 50 EUR zuzüglich MwSt.

Das alles hier: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Rechtsanwaltskanzlei

Bredereck & Willkomm

Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Quelle: pr-gateway.de

ThermTrace Constant Mini parallel heating tape

We would like to introduce the ThermTrace Constant Mini (short TTCM) to you.

The parallel heating tape is highly flexible and has a small size, therefore it easily fits under insulation. The HTS TTCM is easy to test for ohms and insulation resistance. Furthermore it is water and UV resistant, says Fabian de Soet, CEO of HTS Global AG. It has a transluctent core which makes it easy to cut and it is also light weight for easy handling.

TTCM Heating Tapes were designed for general and industrial applications and not just for frost protection, they are ideal for use in refrigeration applications, temperature maintenance of small pipe work, gutters and gully”s, tanks or any application where the specifications are suitable.

Function:

Two tinned copper bus wires are extruded into a silicone rubber cone, at a precise distance a notch is automatically cut into the silicone rubber to expose the tinned copper bus wires.

A resistance wire heating element is wrapped around the core, this is soldered to the tinned copper bus wires with a high temperature lead free solder and non-corrosive flux.

A silicone rubber inner insulation is extruded over the completed core, a tinned copper braid is added. Over the silicone outer insulation is extruded.

HTS Global AG has a broad product range. TTCM is only one of many HTS products.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Quelle: pr-gateway.de