Sivash-Heilerde gegen Akne, Pickel und unreine Haut

Der stark mineralisierte Sivash-Meeresschlick entsteht in der an Beta-Carotin reichen Sole des Siwaschsees und hat sich im Kampf gegen die Hautunreinheiten sehr gut bewährt.

Sivash-Heilerde gegen Akne, Pickel und unreine Haut

Akne ist eine Hauterkrankung, bei der die Ausführgänge der Talgdrüsen verstopfen. Wegen der Verstopfung der Drüsen kann der Talg nicht abfließen, was zur Entstehung eines idealen Nährbodens für Bakterien führt. Bakterien verursachen Entzündung der Haut in Form von Pickeln, Mitessern, Pusteln, Papeln und Knoten. Die Akne entsteht meist im Pubertätsalter aber auch während der Wechseljahre. Dabei kommt es wegen der hormonellen Umstellung zu einer vermehrten Bildung der Stoffwechselgiften und zur verstärkten Ausscheidung von Giftstoffen über die Haut. Eine andere Ursache für die Entstehung der Akne kann eine gestörte Darmflora oder die Unverträglichkeit bestimmter Lebensmittel sein.

Es gibt sehr viele Mittel für Akne-Behandlung auf dem Markt. Und die Betroffen müssen zuerst herausfinden, was ihnen am besten hilft. Wer Naturmittel für die Aknebekämpfung sucht, kommt zwangsweise an den Peloiden (Lehm, Schlick, Kreide) nicht vorbei. Seit 2010 gibt es in Deutschland einen besonderen Meeresschlick, der unter dem Namen Sivash-Heilerde bekannt ist.

Der Sivash-Meeresschlick kommt aus der Meeresbucht Siwasch. Aufgrund ihrer Ausbreitung über Hunderte Kilometer wird die Bucht meistens Siwaschsee genannt. Die Salzkonzentration des Wassers im See ist viel höher als im Meer und erreicht den höchsten Wert in dem nordwestlichen Teil. Die seltenen und sehr wertvollen Mikroalgen Dunaliella salina können sich hier im Sommer sehr gut vermehren. Zum eigenen Schutz in der konzentrierten Sole unter der strahlenden Sonne der Krim produzieren die Mikroalgen große Mengen an Beta-Carotin und geben dem Wasser eine schöne rosa Farbe. Unter dieser rosa Sole hat sich in vielen Jahren ein Schlick gebildet, der die weltweit einmaligen Eigenschaften besitzt. Der von einem Psoriatiker bekannt gemachte Meeresschlick hat sich bei Linderung diverser Hautprobleme gut bewährt. Die besondere Zusammensetzung macht den Schlick auch bei der Bekämpfung von Akne sehr wirkungsvoll.

Die Anwendung des Sivash-Meeresschlicks ist ganz einfach, da das Peloid als gebrauchsfertige Paste direkt aus der Natur geliefert wird. Gegen Akne wird der Soleschlick an den betroffenen Stellen dünn als Maske aufgetragen und bleibt für 10-15 Minuten dort. Anschließend wird der Meeresschlick einfach wieder abgewaschen. Die Anwendung eines Waschlappens erleichtert das Abwaschen und hält das Waschbecken sauber. Pro Akne-Behandlungskurs macht man 12 bis 15 Anwendungen mit dem Schlick.

https://sivash.de/de/heilerde-gesichtsmaske-gegen-akne

Die Firma ALNOVA importiert und vertreibt in Europa natürliche Wellness- und Gesundheitsprodukte auf Basis des einzigartigen Peloids aus dem Salzsee Siwasch (engl. Sivash). Das ist ein salz-, magnesium- und sulfidhaltiger Meeresschlick, der in der rosa, an Beta-Carotin reichen Sole entsteht. Das Peloid wirkt sehr gut bei chronischen Erkrankungen der Knochen, Gelenke und Wirbelsäule sowie bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne. Der Meeresschlick wird unter dem Namen Sivash-Heilerde vertrieben. Außerdem gehört zu dem Lieferprogramm des Unternehmens der Poltava-Bischofit und das besondere naturbelassene Meersalz, das durch die Verdunstung der rosa Sole entsteht.

Kontakt
ALNOVA UG
Alexey Layer
Durlacher Str. 33
76229 Karlsruhe
0721-4539839
info@sivash.de
https://sivash.de

Quelle: pr-gateway.de

Roland Rube und Ariane Kranz On Air: hoch hinaus

Annemarie Eilfeld mit Motivationshymne

Roland Rube und Ariane Kranz On Air: hoch hinaus

(Megamix) Annemarie Eilfeld gilt als die “Lady GaGa des deutschen Schlagers”. Jung, frech, facettenreich und eine Stimme, die sofort ins Ohr geht. Diesen Sommer sorgt sie mit ihrer neuen Hit-Single “HOCH HINAUS” für einen echten Ohrwurm. Der eingängige Refrain versprüht bereits beim ersten Hören gute Laune und eine positive Energie, die selbst den letzten Tanzmuffel nicht stillstehen lässt. …

“Mit Hoch hinaus habe ich mir selbst die ultimative Motivationshymne geschenkt, egal wie steinig und holperig der Weg des Lebens manchmal sein kann, ich versuche immer mit einem Lächeln aufzustehen. Es gibt ja zum Glück die Familie und Freunde, die mich immer wieder anspornen und einem den Mut geben das Beste aus sich herauszuholen.”, so Annemarie über ihren neuen Song.

(Quelle/Text: Megamix)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den “On Air”-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway

MUSIC & MEDIA

Roland Rube & Ariane Kranz

Postfach 150107

10663 Berlin

Germany

+49 (0)30 80205848

www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Wenn ich mich verlieb”, “Caipirinha”, sowie “California Sunshine” und “Jeder kleine Schritt”.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Roland Rube und Ariane Kranz On Air: We Got Love

Das Comeback der Kelly Family

Roland Rube und Ariane Kranz On Air: We Got Love

In der aktuellen Sendung “On Air” informieren die Moderatoren Roland Rube und Ariane Kranz über das Comeback-Album der Kelly Family – gewürzt mit Interviewtakes von Patricia Kelly.

(Universal Music) Goldverleihung für ihr Album “We Got Love” krönt überwältigendes Comeback Wochenende. Nachdem die Comeback-News von THE KELLY FAMILY draußen war, gab es für die Fans in ganz Europa, kein Halten mehr. Aus dem Comeback-Konzert, das THE KELLY FAMILY am 19.05. mit ihren Fans feiern wollte, wurde ein ganzes Wochenende, denn innerhalb von vier Tagen wurden drei aufeinanderfolgende Konzerte in der Dortmunder Westfalenhalle ausverkauft.

Die Westfalenhalle wurde am vergangenen Wochenende, nach 1994, erneut zum Mekka der treuen aber auch neu-gewonnen Kelly Anhänger. Trotz des Regens am ersten Tag strömten sie zur Westfalenhalle und harrten aus, bis sich die Tore endlich öffneten. 1994 buchten die damaligen Straßenmusiker die Halle noch auf eigenes Risiko und gaben eines der emotionalsten und mitreißendsten Konzerte, die dort je stattfanden. Und zwar vor 17.000 Menschen. Ausverkauft! Ein Jahr später füllten sie dieselbe Halle sogar neun Mal.

Angelo, Jimmy, Joey, John, Kathy, und Patricia Kelly sowie “Special Guest” und Gründungsmitglied Paul Kelly präsentierten ein Feuerwerk ihrer großen Hits, wie “I can´t stop the love”, den sie symbolisch wie schon vor 20 Jahren als Opener setzten, gefolgt von “Why Why Why”, “An Angel”, “Nanana”, “Fell in Love with an Alien”, “Who”ll come with me” um nur ein Paar zu nennen und rundeten das Programm mit neuen Songs wie “We Got Love”, “Keep on singing” oder auch “Brothers and Sisters” ab. Von der ersten Minute an, stand das Publikum Kopf und die Halle füllte sich mit einer unbeschreiblichen Energie …

Die Verbundenheit ihrer Fans, die der musikalischen Ausnahmefamilie über die Jahre die Treue gehalten hat, rührte die Kellys sichtlich. Sie nahmen die Auszeichnung als Anlass, ihrem Label und ihren großartigen Partnern, aber vor allem auch dem Publikum, und damit ihren treuen Anhängern, in der ausverkauften Dortmunder Westfalenhalle zu danken. Die Begeisterung um das Comeback-Album ist weiter ungebrochen. Mit “We Got Love” haben die Kellys nahtlos an ihre legendären Zeiten angeknüpft, und man darf gespannt auf alles sein, was noch kommt.

“Die Kelly Family ist ein Phänomen in der Europäischen Musiklandschaft”, freute sich Joe Chialo (Managing Director AIRFORCE1 Records) über den Erfolg des neuen Albums. “Dass wir nun gemeinsam einen musikalischen Weg weitergehen können, der schon einmal Millionen von Menschen begeistert und berührt hat, empfinden wir alle als großes Privileg.”

(Quelle/Text: Universal Music)

Auf der Internetseite www.audioway.de finden Sie Informationen zu den “On Air”-Sendezeiten, Erstausstrahlungen und Wiederholungen.

audioway

MUSIC & MEDIA

Roland Rube & Ariane Kranz

Postfach 150107

10663 Berlin

Germany

+49 (0)30 80205848

www.audioway.de

Das Portfolio von audioway MUSIC & MEDIA beinhaltet unter anderem das Produzieren von Medieninhalten, wie z.B. O-Töne, Interviews und Radio Shows – aktuell das Sendeformat “On Air” mit Roland Rube & Ariane Kranz. In der Radio Show “On Air” werden überwiegend Inhalte aus der Entertainmentbranche präsentiert. In Rundfunk und TV laufen erfolgreiche Themen von audioway, wie z.B. die Titel “Wenn ich mich verlieb”, “Caipirinha”, sowie “California Sunshine” und “Jeder kleine Schritt”.

Kontakt
audioway MUSIC & MEDIA
Roland Rube
Postfach 150107
10663 Berlin
+49 (0)30 80205848
rolandrube.audioway@freenet.de
http://www.audioway.de

Quelle: pr-gateway.de

Exklusives DoggyBed mit orthopädischer Liegefläche

Gesund und schick zugleich. Made by DoggyBed Manufaktur!

Exklusives DoggyBed mit orthopädischer Liegefläche

Das Unternehmen DoggyBed&CatBed hat sich auf die Entwicklung und Produktion von orthopädischen Hundekissen und orthopädischen Katzenkörben spezialisiert. Der überwiegende Umsatz wird jedoch durch die orthopädischen Hundekissen der Serie Medical Style Plus erwirtschaftet.

Serie Medical Style Plus in 6 Größen

Viele Wettbewerber haben dieses Modell nachbauen lassen, die Texte übernommen und so die Optik dieses Modelles publik gemacht. Heute werden die orthopädischen Hundekissen Medical Style Plus unter der “Marke DoggyBed” in Europa, den USA und Japan vertrieben. Die Nachfrage nach diesem Modell steigt stetig, da die Qualität der verarbeiteten Materialien extrem hoch und die orthopädische Wirkung für Hunde enorm ist.

Besonderheiten im Detail:

Die großen Modelle sind für Hunde bis 100kg geeignet. Die Nähte der Bezüge sind 2-fach vernäht. Das Unternehmen gibt eine Garantie von 5 Jahren gegen das Durchliegen.

Um auch kleineren Hunden gerecht zu werden, wurde diese Serie in den letzten Monaten um 3 kleine Medical Style Plus erweitert. Dies macht Sinn, da bereits etliche kleine Hunderassen mit Knochenproblemen behaftet sind. So können auch kleine Hunde optimal entspannen.

Die Optik des orthopädischen Hundekissen Medical Style Plus passt harmonisch zu jeder Möblierung. Auch dies ist letztlich ein weiterer Grund für den stetigen Verkaufserfolg.

Wer in ein DoggyBed aus elastischem Viskoschaum investiert, kauft mehr als nur ein Hundekissen: Das Material passt sich dem Körper des Tieres an und sorgt damit für Druckentlastung, Muskelentspannung, Schmerzlinderung und Durchblutungsförderung.

Wie funktioniert das?

Das Material reagiert individuell auf Körperwärme und entlastet den gesamten Knochenapparat sowie Muskeln und Gelenke wirkungsvoll. Das Tier schläft in seinem DoggyBed Hundekissen daher wesentlich entspannter als auf Watte, Latexflocken, EPS-Kügelchen, Kugelfasern, Viskoflocken oder anderen herkömmlichen Füllungen.

Entspannt ist in diesem Fall auch gesund: Die orthopädischen Hundekissen aus Visko-Schaumstoff eignen sich optimal zur Vorbeugung und Linderung bei Arthrose und Arthritis, Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen sowie bei Rheuma, Übergewicht, nach Operationen oder generell bei älteren Hunden.

Die Wirkung ist dabei erprobt und erwiesen – und zwar am Menschen: Als “memory foam” wurde der viskoelastische Schaumstoff zuerst in der Raumfahrt eingesetzt.

Ergänzende Informationen zum Unternehmen und über die Produkte finden Sie in unter: www.doggybed.de

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundekissen. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf – auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Kontakt
DoggyBed & CatBed
Uwe Holler
Schützenstr. 32-34
44534 Lünen
02306-206743
02306-979311
info@doggybed.de
http://www.doggybed.de

Quelle: pr-gateway.de

Hot or Not: Fashion No-Gos im Büro – Nicht nur für Curvys!

Was tun bei Sommerhitze und Business-Dress-Codes?

Hot or Not: Fashion No-Gos im Büro - Nicht nur für Curvys!

Während im Sommer in den meisten Alltagssituationen jeder tragen kann, was er will, gelten in vielen Unternehmen eigene Dresscodes. Und gerade dann, wenn es in den Büros heiß und dampfig wird, neigen viele dazu, luftigere Kleidung anstelle des üblichen Business-Outfits zu tragen. Doch was ist noch OK und auf was solltet ihr lieber verzichten? Das Online-Magazin PlusPerfekt hat für euch die Fashion No-Gos und Alternativen.

Damit es die Füße angenehm luftig haben, werden gerne Sandalen getragen. Schön für die Füße, aber ein absolutes No-Go fürs Büro. Sling-Pumps sind eine Alternative. Vorne geschlossen, hinten lediglich ein Riemchen – ein luftiger Kompromiss, nicht nur für heiße Tage. Wenn euch im Sommer die Füße und Knöchel leicht anschwellen, empfiehlt es sich ein kühlendes Fußgel aus der Drogerie oder der Apotheke zu testen.

Steile Karriere, nicht umknicken

Hohe Schuhe sind sexy und lassen natürlich auch bei kurvigen Frauen die Beine optisch länger wirken. Doch auf High Heels solltet ihr im Büro besser verzichten. Angeblich haben sie sich als karrierehinderlich herausgestellt. Die vermeintliche sexy Botschaft der hohen Absätze könnte zu dominant wirken und den Gesamteindruck der Trägerin (im negativen Sinne) überstrahlen.

Business-Dresscodes sind im Sommer lästig!

Dunkle Kleidung kann im Sommer sehr unangenehm sein. Wer sich für weiße Hosen oder Röcke als Alternative entscheidet, muss vorsichtig sein. Bei vielen Arbeitgebern darf unter keinen Umständen die Unterwäsche “durchscheinen”. Sie sollte daher in jedem Fall hautfarbig sein.

Auch bei den Oberteilen muss man das ein oder andere beachten. Kurze Ärmel sind nicht überall gern gesehen. Bei häufigem Kundenverkehr oder bei strengem Dresscode, solltet ihr lieber auf Langarmblusen setzen. Das gleiche gilt für Strumpfhosen. Trägt man einen Rock, sollten die Beine bedeckt sein. Kurze Hosen, auch wenn sie im Business-Style sind, bitte mit Vorsicht betrachten. Sie könnten zu gewagt sein. Tops mit Spaghetti-Trägern oder gar bauchfreie Oberteile sind selbst in Unternehmen mit lockerem Dresscode ein No-Go.

Hier geht es zum kompletten Beitrag auf PlusPerfekt.de

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Quelle: pr-gateway.de

Veranstaltungstipp: Youngster und Oldtimer geben sich die Ehre

Tag der offenen Tür bei der Profiroll Schuricht GmbH

Veranstaltungstipp: Youngster und Oldtimer geben sich die Ehre

Am Samstag, dem 20. und Sonntag, dem 21. Mai heißt es wieder herzlich willkommen zum Tag der offenen Tür bei der Profiroll Schuricht GmbH in Veitshöchheim. Zu Gast sind die Veitshöchheimer Turnerinnen. Am Samstag zeigen sie ab 14 Uhr ihr Können auf dem Firmengelände.

Zum Boxen- und Fotostopp treffen sich die Klassiker des 1. Veitshöchheimer Oldtimertreffens am Sonntag von 14 bis 15 Uhr bei Profiroll.

Für beide Tage ist Sonnenschein gebucht. Für die jungen Gäste gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm. Für das leibliche Wohl ist von morgens bis abends bestens gesorgt. Die Ausstellung ist geöffnet. Das Team um Barbara und Daniel Schuricht berät am Samstag zu Insektenschutz, Rollläden, Jalousien, Markisen und innenliegendem Sonnenschutz. Bitte beachten! Am Sonntag ist keine Beratung und kein Verkauf.

Unterstützt wird der Tag der offenen Tür vom Verkehrs- und Gewerbeverein Veitshöchheim und dem Oldtimerstammtisch Würzburg.

www.profiroll.net

Die PROFIROLL SCHURICHT GMBH ist ein Fachbetrieb für Insektenschutz, Sonnenschutz und Fenster. Innovative Lösungen und kreative Konstruktionen mit hohem Qualitätsanspruch werden im 1300 Quadratmeter großen Firmengebäude entwickelt, konstruiert und auf höchstem technischem Niveau gefertigt. Gut ausgebildete Mitarbeiter, die regelmäßig auf Fachseminaren weitergebildet werden, produzieren, montieren und warten die Produkte. Der Innungsfachbetrieb legt größten Wert auf hochwertige, langlebige Komponenten, verarbeitet ausschließlich Produkte namhafter Hersteller und garantiert Leistungen nach dem neuesten Stand der Technik sowie den Richtlinien des Bundesverbandes, den DIN- und EU-Normen.

Das Unternehmen wurde 1985 gegründet und beschäftigt 15 qualifizierte Mitarbeiter. Seit dem Jahr 2000 ist Barbara Schuricht Geschäftsführerin und schon heute gibt es ein Konzept für die Nachfolge an den Sohn. PROFIROLL ist FACHBETRIEB DES ROLLLADEN- UND SONNENSCHUTZTECHNIKER-HANDWERKS und garantiert beste Handwerksqualität für zufriedene Kunden.

Firmenkontakt
PROFIROLL Schuricht GmbH
Barbara Schuricht
Oberdürrbacher Straße 4
97209 Veitshöchheim
0931 / 97499
info@profiroll.net
http://www.profiroll.net

Pressekontakt
Scharf PR
Christine Scharf
Untere Ringstraße 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.ScharfPR.de

Quelle: pr-gateway.de

Neue Erkenntnisse bei Wasserschäden: Untersuchung belegt mikrobielle Eskalation in Estrichdämmschichten

Ergebnisse der Forschungstätigkeit “Feuchteschaden an Fußbodenaufbauten”

Neue Erkenntnisse bei Wasserschäden: Untersuchung belegt mikrobielle Eskalation in Estrichdämmschichten

Was einige Schimmel-Experten aus praktischen Sachverständigentätigkeiten erfahrungsbedingt vermuteten, wurde nun durch eine Untersuchung an der Universität Innsbruck belegt: Eine mikrobielle Eskalation nach einer Durchfeuchtung von Estrichdämmschichten ist während der Trocknung nicht zu vermeiden. Dipl.-Ing. Univ. Ralf Gebauer, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Wärme- und Feuchtigkeitsschutz sowie Abdichtungen, präsentierte erstmals vor größerem Fachpublikum beim 7. Würzburger Schimmelpilz-Forum die Ergebnisse seiner Forschungstätigkeit “Feuchteschäden an Fußbodenaufbauten”.

Würzburg, Mai 2017. In Wohn- und Bürogebäuden werden überwiegend schwimmende Estriche eingebaut. Kommt es in diesen Gebäuden zu einem Wasserschaden, läuft das Wasser über die Estrich-Randfugen und die sonstigen Öffnungen in die Dämmschichtebene unter dem Estrich. Die Stahlbeton-Geschossdecken und -Bodenplatten sind meist so dicht, dass das eingedrungene Wasser zunächst zwischen der Geschossdecke und der Dämmschichtebene verbleibt. Schon nach kurzer Zeit keimen und wachsen hier Mikroorganismen, wenn genügend freie Feuchtigkeit auf den Bauteiloberflächen vorhanden ist.

Um ein solches Wachstum zu beenden bzw. die Auskeimung zu verhindern und weitere negative Einflüsse der Feuchtigkeit auf Bauteile zu vermeiden, werden Estriche und die durchfeuchteten Dämmschichten unter den Estrichen technisch getrocknet. Der Trocknungserfolg ist jedoch durch Messung nicht sicher nachprüfbar. Zudem ist nach Feuchteeinwirkung die sich entwickelnde mikrobielle Situation unklar. Erst durch mikrobiologische Untersuchungen oder den Ausbau der Dämmschicht unter dem Estrich kann letztendlich ermittelt werden, ob in diesem Bodenaufbau durch die Befeuchtung eine mikrobielle Eskalation stattgefunden hat. In diesem Falle wäre jedoch die vorangegangene technische Trocknung wirtschaftlich sinnlos.

Dipl.-Ing. Univ. Ralf Gebauer, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Wärme- und Feuchtigkeitsschutz und Abdichtungen aus Weilheim, untersuchte deshalb im Rahmen einer Dissertation an der Universität Innsbruck, ob schwimmend eingebaute Estriche auf verschiedenen Dämmschichten technisch vollständig (bis zur Ausgleichsfeuchte) getrocknet werden können. Da es sehr viele Estrich-Dämmschicht-Kombinationen gibt, wurden die am häufigsten vorkommenden Kombinationen untersucht. Diese sind Zementestriche mit Dämmung aus

– Faserdämmstoff (Mineralwolle, KMF) und

– Schaumkunststoff (expandiertes Polystyrol, EPS)

Außerdem sollte überprüft werden, inwieweit sich im Zuge der Trocknung eine mikrobielle Eskalation, insbesondere im Hinblick auf Schimmelpilze, vermeiden lässt.

Versuche im Freigelände

Für die Untersuchung wurde ein Versuchsstand mit zwei Räumen à 10 Quadratmeter Grundfläche errichtet. In diese Räume wurden nacheinander mehrere schwimmende Estriche eingebaut, bewässert und nach dem aktuellen Stand der Technik im Unterdruckverfahren wieder getrocknet. Anschließend wurde der Estrich jeweils mit der Dämmung ausgebaut. Die ausgebauten Dämmschichten (EPS und KMF) wurden weiter untersucht: Der Wassergehalt wurde ermittelt und mit dem Einbauwassergehalt verglichen. Außerdem wurden die Keimdichten (kultivierbare Schimmelpilz- und Bakteriensporen) der Dämmschichten bestimmt.

Gebauers Untersuchung belegt, dass bei den am häufigsten verwendeten Materialkombinationen eine technische Trocknung von Estrichen auf Dämmschichten nicht sicher und nicht vollständig erreicht wird. Eine mikrobielle Eskalation nach einer Durchfeuchtung von Estrichdämmschichten ist während der Trocknung unvermeidbar. Lediglich durch den Einbau einer Ventilationsschicht – eine Monofilamentlage – zwischen der Stahlbeton-Geschossdecke oder -Bodenplatte, konnte im Versuchsaufbau eine vollständige Trocknung der Dämmplatten erzielt werden. Hier stellte sich keine mikrobielle Eskalation ein.

Zum Verlauf der Trocknungsphase

Nach zwei Wochen (EPS-) bzw. drei oder vier Wochen (KMF-) Trocknung im Unterdruckverfahren war ein Feuchtegleichgewicht zwischen der Raumluft und der abgesaugten Luft erreicht. Es wurde kein weiteres Wasser aus der Estrichkonstruktion ausgetragen. Dennoch waren einzelne Dämmplatten nach dem Ausbau nass. Während der üblichen Trocknungszeiten können Fußbodenkonstruktionen mit schwimmend verlegten Estrichen also nicht sicher getrocknet werden, auch wenn Klimamessungen der Zu- und Abluft keine weitere Entfeuchtung ergeben. Laut Dipl.-Ing. Univ. Ralf Gebauer darf sogar bezweifelt werden, ob auch nach langen Trocknungszeiten eine vollkommene Entfeuchtung der Dämmplatten sicher erreicht wird. Offensichtlich erreicht die zum konvektiven Feuchtetransport erforderliche Luft nicht alle Bereiche der Dämmebene. Eine Entfeuchtung mit diffusivem Feuchtetransport dauert bei üblichen Aufbauten sehr lange oder ist unmöglich (beispielsweise bei einer Bodenplatte mit innenliegender Abdichtung, PE-Folie unter dem Zementestrich, Fliesenbeläge etc.).

Die Verkeimung des Substrats unter der Dämmebene hat nach den Untersuchungen von Gebauer keinen Einfluss auf die Keimbildung in der Dämmebene. Selbst bei günstigen Randbedingungen, wie Fluten mit Leitungswasser, nicht verschmutzte Randfugen, Trocknungsbeginn bereits zwei Tage nach Flutung etc. ist ein Auskeimen und Wachsen von Bakterien und Schimmelpilzen in der Dämmebene nicht vermeidbar. Wegen der sehr hohen Keimdichten von Bakterien sollten diese bei der Beprobung nicht vergessen werden. Sowohl die Feuchteverteilung als auch die Verteilung der Pilze in der Dämmebene war in kleinen Abständen stark unterschiedlich ausgeprägt. Wurde im Versuch präventiv eine Strömungsebene (z. B. Wirrgelege) unter der Dämmschicht eingebaut, konnte die Dämmschicht vollständig getrocknet und eine mikrobielle Eskalation verhindert werden.

Der ausführliche Fachbeitrag mit verschiedenen Probenergebnissen und dem Grundriss der Versuchsgebäude sind Bestandteil des Tagungsbandes und kann zum Selbstkostenpreis angefordert werden. Das 7. Würzburger Schimmelpilz-Forum fand vom 31. März bis 1. April 2017 im Gesandtenbau der Residenz Würzburg statt. Veranstalter ist das unterfränkische Sachverständigen-Institut peridomus Dr. Führer.

Im Jahr 1993 wurde das peridomus Institut Dr. Führer von Dr. rer. nat. Gerhard Führer, öffentlich bestellter und vereidigter (ö. b. u. v.) Sachverständiger für Schadstoffe in Innenräumen, gegründet. Das Institut führt bundesweit “Innenraumchecks” zur Klärung und Vermeidung von gebäudebedingten Erkrankungen durch. Vor dem Hintergrund neuester naturwissenschaftlicher und medizinischer Erkenntnisse erfolgt dabei eine chemisch-analytische und mikrobiologische Bestandsaufnahme von Wohnungen und Häusern, Büroräumen, gewerblichen und öffentlichen Gebäuden wie Verwaltungen, Schulen und Kindergärten. Im Rahmen der Sachverständigentätigkeit zeigen die Mitarbeiter des Instituts auch Lösungen für sach- und fachgerechte Sanierungen auf.

Gerhard Führer ist Ehrenprofessor der Donau-Universität Krems in Österreich, hat verschiedene Lehraufträge u. a. an der Hochschule Mainz, organisiert Fachtagungen und Weiterbildungsveranstaltungen, ist Autor verschiedener Fachpublikationen, Herausgeber der Loseblattsammlung “Schimmelbildung in Gebäuden” und hat mehrere patentierte Verfahren zum Erkennen und Beseitigen von Schadfaktoren in Innenräumen entwickelt.

www.peridomus.de

Firmenkontakt
peridomus Institut Dr. Führer
Dr. Gerhard Führer
Rudolf-Diesel-Straße 1
97267 Himmelstadt
09364 8155410
info@peridomus.de
http://www.peridomus.de

Pressekontakt
Scharf PR – Agentur für Unternehmenskommunikation
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.ScharfPR.de

Quelle: pr-gateway.de

Natura Vitalis mit weltweit einzigartigem Hyaluronsäure-Produkt

Natura Vitalis, einer der führenden Hersteller natürlicher Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffe, hat ihren Millionen-Bestseller, das Anti-Aging-Produkt Hyaluronsäure MM, weiterentwickelt. Die Presslinge sind jetzt noch höher dosiert.

Natura Vitalis mit weltweit einzigartigem Hyaluronsäure-Produkt

Eine schöne, frische und gesunde Haut ist ein echtes Markenzeichen für einen Menschen und sorgt für Attraktivität. Wenn das größte Organ des Körpers faltenfrei ist und jugendlich wirkt, hat das viele positive Effekte auf Gesundheit und Wohlbefinden. Ein sehr wirksames Mittel, um die Hautgesundheit zu fördern, ist Hyaluronsäure. Sie ist Hauptbestandteil des zwischen den Hautzellen liegenden Füllmaterials (Bindegewebsmatrix) und stützt unter anderem die Collagenfasern. Ferner liefert sie dem Collagen, das für die Elastizität der Haut verantwortlich ist, wichtige Nährstoffe, hält es feucht und elastisch.

Natura Vitalis ( www.naturavitalis.de), einer der führenden Hersteller natürlicher Nahrungsergänzungsmittel und Vitalstoffe aus Essen, hat jetzt ihr legendäres Anti-Aging-Produkt Hyaluronsäure MM neu entwickelt. Es basiert auf den Hyaluronsäurekapseln, die das Essener Unternehmen seit 2010 anbietet und bereits mehrere Millionen Mal verkauft hat. “Ein Grund für die Begeisterung bei Millionen von Anwendern ist unter anderem die Tatsache, dass wir ausschließlich die beste medizinisch-/pharmakologische Qualität nutzen. Unsere Qualität wird auch bei Implantaten und Injektionen eingesetzt. Bei unserem Produkt werden die absolut hochwertigen Hyaluronsäuremoleküle, in einem speziellen, sehr aufwendigen Verfahren, in klitzekleine Mikropartikel verarbeitet. Dafür steht das Kürzel “MM”: “Mikro-Molekular”, also mikrofein. Der Vorteil ist, dass jede einzelne Hautzelle jetzt viel mehr von der verjüngenden Hyaluronsäure aufnehmen kann”, sagt Natura Vitalis-Gründer Frank Felte. Das Ergebnis sei deshalb deutlich sichtbar: Fältchen und Falten würden viel stärker gemindert, die Haut werde deutlich besser aufgepolstert.

“Momentan gibt es derzeit auf dem gesamten Markt keine Hyaluronsäurekapseln, die bioverfügbarer sind als unser neues Produkt MM”, fügt Marco Caspari hinzu. Der Wuppertaler Heilpraktiker ist aktueller TV-Moderator und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Natura Vitalis. Die Bioverfügbarkeit eines Stoffes gibt an, wie schnell und in welchem Umfang er aufgenommen wird und am Wirkort zur Verfügung steht. “Weil herkömmliche Produkte eine größere Molekülmasse besitzen, wandert bedeutend weniger Hyaluronsäure in die Hautzellen als mit unserem Hyaluronsäure-Produkt MM. Ein großer Teil landet dann eben auch in den Knorpeln und Gelenken, denn diese benötigen ebenfalls Hyaluronsäure. Der fantastische Beauty-Effekt bleibt folglich teilweise auf der Strecke. Durch unsere neuen Mikro-Hyaluronsäuremoleküle wandert jedoch erheblich mehr in die Hautzellen.” Damit werde der nachhaltige Erfolg der Hyaluron-Behandlung gestärkt.

Laut Frank Felte sei das neue Produkt im Bereich der Nahrungsergänzung einzigartig. “Nirgends sonst ist das Hyaluron in jedem einzelnen Pressling so stark dosiert vorhanden. Die hohe Dosierung ist ein extrem wichtiger Punkt, denn leider werden auf dem Weg durch den Magen rund 40 Prozent der Hyaluronsäuremoleküle zerstört. Der Grund: Sie sind extrem empfindlich gegenüber der aggressiven Magensäure. Deshalb haben wir die bisherigen Kapseln durch Hyaluronsäure-Presslinge mit einer revolutionären, neuen Freisetzungstechnologie ersetzt. Die Hyaluronsäuremoleküle werden nämlich erst im Dünndarm freigesetzt und sind somit vor der aggressiven Magensäure geschützt. Weltweit sind wir derzeit die einzige Nahrungsergänzungsfirma, die diese bahnbrechende Technologie anbieten.”

Mit den Milliarden von mikrofeinen Hyaluronsäuremolekülen in jedem einzelnen Pressling werde in jeder Hautzelle die höchstmögliche Hyaluronsäure-Konzentration erzielt, sagt Marco Caspari. “Das Ergebnis ist eine deutlich sichtbare Faltenreduktion, Aufpolsterung und Hautstraffung. Linien und Mimikfalten werden ebenfalls sehr gut sichtbar reduziert.”

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto “natürlich gut” stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses”Kraftwerk der Natur”, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des”GOGREEN”-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de

Kontakt
Natura Vitalis GmbH
Dr. Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
patrick.peters@naturavitalis.com
http://www.naturavitalis.de

Quelle: pr-gateway.de

Leasing-Fuhrparks: Ford baut Führung weiter aus

VMF-Bestandsanalyse 2016: Fast jedes fünfte Fahrzeug ein Ford / VMF Vertragsbestand steigt auf rund 543.000 Fahrzeuge / Audi verliert Anteile / Fuhrparkkunden wollen neutrale Beratung

Leasing-Fuhrparks: Ford baut Führung weiter aus

Im vierten Jahr in Folge ist der Vertragsbestand der Mitglieder des Verbands der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften (VMF) gestiegen, diesmal um 2,6 Prozent auf 543.469 Fahrzeuge. Dabei werden 121.760 Fahrzeuge im reinen Fuhrparkmanagement betreut, im Eigentum der Gesellschaften befinden sich 421.709 Fahrzeuge (bilanzierter gewerblicher Bestand). “Besonders im Fullservice-Leasing sind unsere Anteile stark gewachsen – um 15.000 Einheiten”, sagt Michael Velte, Vorstandsvorsitzender des VMF und Geschäftsführer der Deutschen Leasing Fleet GmbH. Das zeigt die Analyse des gemanagten VMF-Flottenbestandes zum 31.12.2016.

Mit 83.348 Fahrzeugen (+ 5.000 Fahrzeuge) und einem Anteil von 19,8 Prozent am selbst bilanzierten VMF-Bestand hat Ford die Spitzenposition 2016 weiter ausbauen können. “Fast jedes fünfte Fahrzeug in unserem gewerblichen Bestand kaufen wir derzeit bei Ford”, sagt Velte. “Ein Argument unserer Kunden ist auch, dass der Hersteller VMF Service Plus® – unseren automatisierten Managementprozess bei Wartung und Inspektion – von Anfang an eingeführt hat. Ähnlich wie Opel. Das spüren die Kunden und Werkstätten positiv durch kürzere Wartezeiten und einen wesentlich schnelleren Prozess, die Werkstätten über die schnelle Zahlung”, fährt Velte fort. Volkswagen konnte sich ebenfalls leicht verbessern, legte aber nur um 1.500 Fahrzeuge auf 17,8 Prozent des Bestandes zu. Auf Platz drei landeten kumuliert die Importeure, die mit über 60.000 Fahrzeugen (+ 3.200/ Vorjahr + 10.000) im Bestand inzwischen eine feste Größe sind und Opel auf Platz vier verwiesen haben. Opel und Audi verzeichneten Rückgänge: Opel um rund 4.000 Fahrzeuge, Audi-Bestellungen gingen seitens der VMF-Kunden sogar um 5.000 Neufahrzeuge zurück. “Die Entwicklung von Mercedes Benz ist erfreulich, hier zeigt sich die aktuell sehr gelungene Modellpolitik”, meint Velte. BMW bot im Vergleich zum Vorjahr ein leichtes Plus, wurde aber dennoch von Mercedes Benz (MB) auf den siebten Platz verdrängt. MB legte in den VMF-Fuhrparks um 4.200 Fahrzeuge auf 47.708 Fahrzeuge zu und überholte BMW damit um 500 Fahrzeuge.

Unabhängige Gesellschaften gewinnen – Neutralität als Erfolgsfaktor

Die VMF-Mitglieder sind mit ihrem wachsenden Bestand bedeutende Kunden der deutschen und internationalen Hersteller sowie der entsprechenden Markenwerkstätten. “Es werden sehr viele gute Autos mit hoher Qualität gebaut – in Deutschland, aber auch international”, unterstreicht Velte. Die Endkunden schätzen vor allem die neutrale, markenunabhängige, wirtschaftlich-ökologische Beratung der VMF-Mitglieder. “Wir beraten mit dem Ziel, die beste Lösung für den Kunden umzusetzen. Dabei sind für uns alle Marken und Modelle erst einmal gleichrangig. Entscheidend ist das geeignete für den unternehmensrelevanten Bedarf auszuwählen”, sagt Velte. Das käme den Kunden und den Herstellern zu Gute, denn die Empfehlung seitens des VMF dient alleine der Kundenzufriedenheit sowie der Motivation von deren Mitarbeiter.

Der VMF, der Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften, fokussiert sich auf Qualitäts- und Zukunftssicherung. Er versteht sich als Kompetenzzentrum für Fuhrparkmanagement. Ihm gehören die bedeutendsten herstellerunabhängigen Flottenleasinggesellschaften mit langjähriger Erfahrung an. Mit ihrer gemeinsamen Arbeit setzen sie Branchenstandards, um dem anspruchsvollen Flottenbetreiber, Sicherheit und Transparenz beim Management seines Fuhrparks zu bieten. Sie sind objektive Berater zu Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Fuhrpark durch eine alleine auf die Bedürfnisse des Fuhrparks abgestimmte Fahrzeugleasing-Service Kombination. Gerade für Fuhrparkneulinge sind sie erste Anlaufstelle.

Firmenkontakt
VMF – Verband markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V.
Lea Blohmann
Frölingstraße 15-31
61352 Bad Homburg v.d.H.
06 172 – 88 23 97
info@vmf-fuhrparkmanagement.de
http://www.vmf-fuhrparkmanagement.de

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Quelle: pr-gateway.de

Edle Hundekörbe mit super softem Kunstleder und Memory Foam Liegeflächen

Gesund und schick. Hundebetten und Hundekissen von DoggyBed!

Edle Hundekörbe mit super softem Kunstleder und Memory Foam Liegeflächen

Die Firma DoggyBed & CatBed bietet über den Online-Hundeshop www.doggybed.de in Lünen, NRW gefertigte Hundekissen für kleine und XXL-Hunde an.

Diese orthopädischen Hundekissen besitzen eine Liegefläche aus Memory Foam und haben Bezüge aus super soften Kunstleder.

Die aus der Raumfahrt-Forschung stammende, Visko-Komfort-Liegefläche der DoggyBed® Hundebetten ist der Hauptgrund dafür, dass das Liegen und Schlafen auf diesem Hundeschlafplatz bei Ihrem Hund ein Gefühl der relativen Schwerelosigkeit hervorruft.

Die Vorteile der Memory Foam Hundebetten liegen in deren Eigenschaft, die Druckpunkte auf ein Minimum zu reduzieren. Dies bedeutet einen geringeren Gegendruck des Materials, was eine bessere Blutzirkulation und wesentlich erholsameres Schlafen für Ihren Hund zufolge hat.

Druckschmerzen werden auf der Memory Foam Liegefläche vermieden und die Knochen-Apparate, besonders die Wirbelsäule werden optimal entlastet.

Die kleinen Hundebetten von DoggyBed® werden in vielen unterschiedlichen Farben, Formen und Größen gefertigt und angeboten. Dank der hervorragenden Materialien der kleinen Hundebetten von DoggyBed® passt sich das Hundebett ideal der Körperform des Hundes an. Der Hund fühlt sich dank des orthopädischen Hundebetts fast schwerelos. Das Material, das beim kleinen orthopädischen Hundebett zum Einsatz kommt, hat sich auch bei Patienten, die lange liegen müssen oder Probleme mit den Bandscheiben haben, bewährt. Und was für den Menschen gut ist, kann auch für Hunde nicht falsch sein.

Auch bei Problemen und den Hüftgelenken und anderen Knochengelenksproblemen, haben sich die bei DoggyBed® Hundebetten und Hundekissen eingesetzten Materialien als äußerst zweckmäßig erwiesen. Wenn Sie kleine Hundebetten für Hunde mit besonderen Ansprüchen suchen, dann sind Sie mit einem Hundebett von DoggyBed® an der richtigen Adresse.

Seit 2007 entwickelt, produziert und vertreibt die DoggyBed Hundebetten Manufaktur aus Lünen/NRW orthopädische Hundebetten, Hundematten und Hundekissen. Diese entlasten mit ihrer speziellen Füllung aus viskoelastischem Schaum Knochen, Muskeln und Gelenke: Das sorgt für schmerzfreien Schlaf – auch bei Arthrose, Übergewicht und Hüftgelenk- oder Ellenbogendysplasie.

Alle Artikel werden per Handarbeit in Deutschland und aus zertifizierten Materialien hergestellt, vorab von Tierärzten geprüft und sorgfältig getestet.

Außerdem bietet DoggyBed seit 2008 Hunde-Wasserbetten und seit 2011 auch medizinische Katzenschlafplätze an. Zusätzlich sind Maßanfertigungen in Sondergrößen möglich.

Kontakt
DoggyBed & CatBed
Uwe Holler
Schützenstr. 32-34
44534 Lünen
02306-206743
02306-979311
info@doggybed.de
http://www.doggybed.de

Quelle: pr-gateway.de