Siegerland: Jim Knopf, Musketiere und SiegtalPur

Auf den Seiten von Buch-Juwel gibt es jetzt noch vieles mehr zu entdecken/ Veranstaltungen und Ausstellungen

Siegerland: Jim Knopf, Musketiere und SiegtalPur

Siegen. 24. Juni 2017 (DiaPrw). Was haben das große Rad-Ereignis SiegtalPur, Jim Knopf und die drei Musketiere gemeinsam? Alles lässt sich im Siegerland in Südwestfalen erleben, und Hinweise sind auf den Seiten des Verlags Buch-Juwel ( www.buch-juwel.de) ohne Anmeldung aufrufbar. Zentraler Anlaufpunkt ist die Seite “Siegerland-Forum”. Das erweiterte Web-Portal bietet seit Kurzem auch redaktionelle Tipps zu ausgesuchten Veranstaltungen und Ausstellungen.

Radeln – SiegtalPur

Eine Radlerin, die bereits in den Vorjahren mit einer kleinen Gruppe beim Radereignis “SiegtalPur” dabei war, erzählt uns, dass es ein erlebnisreicher Tag war. Am Sonntag, 2. Juli, ist es wieder soweit. Für Radler, aber auch für Inliner, Spaziergänger und andere ist jedes Jahr “SiegtalPur – Autofreies Siegtal” ein besonderes Ereignis. An vielen Stationen gibt es Unterhaltung und mehr. Die Strecke führt insgesamt von der Siegquelle oberhalb von Walpersdorf im Rothaargebirge bis Siegburg. Wem diese über 125 Kilometer zu viel sind, fährt Teilstrecken oder nutzt teilweise die Bahn. Bei Buch-Juwel im Blog “Seejerlänner” können Interessierte mehr zum großen Radtag lesen, direkter Aufruf über die Seite Siegerland-Forum.

Kultur, Jim Knopf und mehr

Neu auf den Verlagsseiten ist ebenfalls das Kultur- und Veranstaltungsforum. Es werden nur einige ausgesuchte Termine zu Ausstellungen in Museen wie zurzeit Siegen und Wilnsdorf sowie anderes vorgestellt. Zum Beispiel sind aktuell auch die neuen Kurse zur musikalischen Früherziehung der Musikschule Burbach dabei, Hinweise zum Rubenspreis der Stadt Siegen und zum Programm der Westfälischen Freilichtbühne Freudenberg ( www.freilichtbuehne-freudenberg.de). Dort werden in der neuen Spielzeit für den Nachwuchs “Jim Knopf und Lukas” – Premiere am Sonntag, 25. Juni, sowie als Erwachsenenstück “Die drei Musketiere” aufgeführt – Premiere heute, 24. Juni, ab 20 Uhr. Danach stehen viele weitere Termine zur Auswahl. Wie immer, wird für die Zuschauer “gute Unterhaltung” angesagt sein. Die Veranstaltungshinweise auf den Verlagsseiten beinhalten in der Regel auch Adressen und Hinweise zu Kontaktmöglichkeiten.

Wer sich sonst für Literarisches und Rückblicke interessiert, kann über die Buch-Juwel-Seiten auch die bebilderte Geschichte “Kindheit – Orte der Glückseligkeit” aufrufen.

Zentraler Anlaufpunkt für die neuen Themen auf Buch-Juwel ist die Seite Siegerland-Forum http://www.buch-juwel.de/Siegerland-Forum/siegerland-forum.html

die Gesamtübersicht zu Büchern, Magazinen, Blogs und mehr gibt es auf www.buch-juwel.de

Der Verlag Buch-Juwel in Siegen ist ein Kleinverlag, der Heimatbücher und Poster zum Siegerland herausgibt sowie Magazine und Videos mit Siegerland-Themen erstellt und veröffentlicht. Außerdem werden verschiedene Blogs gepflegt. Neu sind Hinweise zu kulturellen und anderen Veranstaltungs-Terminen. Autor ist Georg Hainer. Im November 2016 ist das Büchlein “Riewekooche, Glonk un Alldaachsläwe” erschienen, Ende 2013 “Em Siegerland” mit vielen Gedichten und Geschichten sowie dem christlichen Glaubensbekenntnis in Platt. 2016 erschien der 40-seitige bebilderte Gedichtband “Jahreszeitenträume” als E-Book. Heimat, populär-verständliche Heimatgeschichte und Mundart sowie Alltagskultur und Alltagsleben von früher und heute sind wichtige Pfeiler. Auf der Internetseite findet sich eine umfangreiche Mundart-Wörterliste, Seejerlänner Platt, die immer wieder ergänzt wird. Die Buch-Juwel-Seiten sind ohne Anmeldung zugänglich. Den Autor findet man auch im Kulturhandbuch Siegen-Wittgenstein.

Das Medienbüro + PR DialogPresseweller schreibt und veröffentlicht seit über 35 Jahren Texte unterschiedlicher Art und ist im PR-Bereich für Kunden tätig. Presseweller ist überregional bekannt, u. a. für seine Reiseberichte und Praxis-Autotests.

Firmenkontakt
Verlag Buch-Juwel
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 331570
buchjuwel@gmx.com
http://www.buch-juwel.de

Pressekontakt
Medienbüro + PR DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
57074 Siegen
0271 334640
dialog@dialog-medienbuero.de
http://www.presseweller.de

Quelle: pr-gateway.de

Bernd Wegener erneut im Vorstand des Pharmazie-Verbands BPI

Bernd Wegener erneut im Vorstand des Pharmazie-Verbands BPI

Der Vorstandsvorsitzende der BELANO medical AG, Dr. Bernd Wegener, ist neuer stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI). Die Mitglieder des Verbands wählten den 69-Jährigen auf ihrer Hauptversammlung zu einem von drei Stellvertretern des BPI-Vorsitzenden Dr. Martin Zentgraf, der in seinem Amt bestätigt wurde. Wegener selbst war bereits in den Jahren 2000 bis 2014 Vorsitzender des BPI. Der Verband hat seinen Sitz in Berlin. Ihm gehören deutschlandweit rund 250 Unternehmen mit fast 80.000 Beschäftigten an.

Angesichts medizinischer und pharmazeutischer Innovationen vor allem durch Biotechnologie und Mikrobiom-Forschung setzt sich Wegener seit vielen Jahren für bessere politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen ein. Nach seinen Worten kommt der aktuellen Forschung eine Schlüsselrolle bei der Pharmazie der Zukunft zu. So bieten Unternehmen wie die BELANO medical AG zunehmend biobasierte Produkte, die aus natürlich vorkommenden Stoffen wie Bakterien medizinische Pflegeprodukte und andere Wirkstoffe für die Gesundheit von Menschen schaffen.

Bernd Wegener ist promovierter Tierarzt. Nach seinem Studium arbeitete er unter anderem für das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim und die Degussa Pharmagruppe. 1994 gründete er die BRAHMS Diagnostica GmbH. Im Jahr 2010 gründete er zusammen mit der Mikrobiologin Prof. Dr. Christine Lang die Organobalance Medical AG, die heutige BELANO medical AG, deren Vorstandsvorsitzender er mittlerweile ist.

Bildquelle: BELANO medical AG

Die BELANO Medical AG nutzt neueste Forschungsergebnisse aus der Mikrobiologie, basierend auf positiv wirkenden Mikroorganismen, sogenannten probiotischen Kulturen. Dabei werden neuartige Therapieansätze in den Bereichen Hautpflege, zur Prävention von Krankheiten und zur Unterstützung von Heilungsprozessen entwickelt und vermarktet. Auf diese Weise sollen neue Therapieoptionen für bisher nicht befriedigend behandelbare Indikationen entstehen. Ziel ist es, die patentgeschützten Wirkstoffe und deren Produkte für jeden Menschen verfügbar zu machen. Dabei wird sowohl das B2C als auch das B2B Business mit größeren Partnern und Distributoren angestrebt.

Firmenkontakt
BELANO medical AG
Ute Mathieu
Neuendorfstraße 16b
16761 Hennigsdorf bei Berlin
(03302) 86 37 995
info@belanomedical.com
http://www.belanomedical.com

Pressekontakt
BELANO medical AG / Claudius Kroker · Text & Medien
Ute Mathieu
Neuendorfstraße 16b
16761 Hennigsdorf bei Berlin
(03302) 86 37 995
belano@ck-bonn.de
http://www.belanomedical.com

Quelle: pr-gateway.de

Workshop FINANZIERUNG und FÖRDERMITTEL am 30.Juni 2017 in DÜSSELDORF

Workshop FINANZIERUNG und FÖRDERMITTEL am 30.Juni 2017 in DÜSSELDORF

Wie Sie Finanzierungsspritzen sicher erhalten und Finanzierungsfallen vermeiden

Im Workshop wird vermittelt, welche Fördermittel und Zuschüsse es für Startups und junge Unternehmen in NRW gibt und wie diese richtig beantragt werden.

Zudem werden typische Finanzierungsfallen, die junge Unternehmen die Existenz kosten können. Der Teilnehmer lernt, wie Sie diese Fallen vermeiden.

Schließlich wird es auch darum gehen, wie Investoren und sonstige Kapitalgeber überzeugt werden können. Der Workshop will fit machen für die Realität – entsprechend viele Tools, Links und Tipps werden vermittelt.

Zielgruppe

Existenzgründer und Startups in NRW vor und während der Gründung, junge Unternehmen in NRW im Wachstum.

Die Schwerpunkte des Workshops

Welche Gründungsdarlehen und Zuschüsse gibt es in NRW?

Fördertöpfe: EXIST, Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit

Lohnzuschüsse, Weiterbildungszuschüsse, Coachingprogramme

Erfolgschancen verbessern: Planung, Timing und Kombination von Fördermitteln

Tipps für den Umgang mit Förderstellen: die richtige Antragstellung

Finanzierungsfallen und wie man sie vermeidet – Was hätte Elon Musk getan?

Umgang mit Investoren und Kapitalgebern

Der Referent:

Andreas M. Idelmann, selbst Investor und Unternehmer, ist seit 1996 in der Beratung von Existenzgründern und jungen Unternehmern tätig und zudem Buchautor und Dozent für Fördermittel. Er hat seither eine Vielzahl von GründerInnen betreut und ist akkreditierter Gründercoach bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), IHK und HWK in NRW.

Eckdaten zum Seminar DÜSSELDORF:

Ort: Kontor Koschwitz

Lierenfelder Straße 51 b in 40231 Düsseldorf

Datum: 30. Juni 2017

Uhrzeit: 15:00 bis 18:00 Uhr

Kosten: ab 24,90 EUR

Hier anmelden

Unternehmensberatung für Existenzgründung seit 1996

Experte für Businessplanerstellung und KfW-Gründerkredite

Firmenkontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
idelmann@imc-services.de
http://www.imc-services.de

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
idelmann@imc-beratung.de
http://www.imc-services.de

Quelle: pr-gateway.de

Von der Idee zur Finanzierung – wieviel Zeit sollten Gründer hier einplanen?

Von der Idee zur Finanzierung - wieviel Zeit  sollten Gründer hier einplanen?

Die rechtzeitige Finanzierung einer Gründung ist ein häufiges Thema: Zum einen warten Mietverträge auf eine Unterschrift, zum anderen sind Eröffnungtermine und damit verbundene Ausgabe fällig, zum Teil schon vor der eigentlichen Eröffnung.

Wie geht man am besten vor, um die Finanzierung rechtzeitig zu erhalten:

Am besten betrachtet man einen Zeitstrahl und ermittelt rückwärts: Für den Fall, dass das Unternehmen Mitte des Jahres gegründet, sollte Fremdkapital soll idealerweise vier Wochen vor dem Gründungszeitpunkt verfügbar sein, das wäre dann Anfang Juni. Wie sieht der weitere Zeitplan dann aus?

Für die Gespräche mit der Hausbank sollten ungefähr vier Wochen eingeplant werden, inklusive Puffer, jedoch ohne größere Komplikationen. Wird ein Förderdarlehen der KfW in Anspruch genommen, werden nochmals vier Wochen extra Bearbeitungszeit hinzugerechnet, da die KfW oder eine vergleichbare Förderbank den Kreditantrag wiederum selbst prüft.

Dann wäre Anfang April der richtige Zeitpunkt für das erste Gespräch mit der Bank Ihrer Wahl.

Vorher muss der Gründer noch etwas erledigen: den Businessplan erstellen. Um den Businessplan anzufertigen, planen Sie etwa vier bis sechs Wochen ein.

Für eine Standardgründung sind also vier Monate für die Finanzierung ein guter Richtwert. Falls Bürgschaftsbanken ins Spiel kommen sollen und ein hoher Kreditbedarf besteht, kann es bis zu sechs Monate dauern.

Unternehmensberatung für Existenzgründung seit 1996

Experte für Businessplanerstellung und KfW-Gründerkredite

Firmenkontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
idelmann@imc-services.de
http://www.imc-services.de

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
idelmann@imc-beratung.de
http://www.imc-services.de

Quelle: pr-gateway.de

Förderkredite, die Gründer zum Start beantragen können

Förderkredite, die Gründer zum Start beantragen können

Förderkredite, die Gründer zum Start beantragen können

Liegt der Finanzierungsbedarf niedriger als 100.000 Euro, wovon maximal 70.000 Euro für Investitionen und 30.000 Euro für Betriebsmittel sind, kommt das vorrangige Förderdarlehensprogramm der KfW infrage: das KfW (ERP)-Gründerkredit-Startgeld. Dieser Betrag gilt pro Gründer, bei Teamgründungen ist er pro Person beantragbar. Vorteil des ERP-Gründerkredits ist die Haftungsfreistellung in Höhe von 80 Prozent, wodurch sich das Risiko der Hausbank in gleicher Höhe reduziert. Es sind bankenübliche Sicherheiten mitzubringen, Eigenkapital ist jedoch nicht erforderlich. Dies ist ein klarer Vorteil, sowie die Sicherheitenstellung der KfW.

Was ist aber, wenn der Kreditbedarf bei über 200.000 Euro liegt?

Der ERP-Kapital für Gründung liefert dafür einen Kreditbaustein in Höhe von 30 Prozent des Kapitalbedarfs mit Haftungsfreistellung in voller Höhe. Dabei handelt es sich um sogenanntes Mezzaninekapital. Das bedeutet, obwohl das Darlehen rückzahlbar ist, wird es als -bilanzielles- Eigenkapital geführt. Es ist für die Inanspruchnahme Eigenkapital in Höhe von 15 Prozent der Investitionen erforderlich. Darstellbar sind daher 45 Prozent bilanzielles Eigenkapital. Diese dienen als Basis für eine Kreditvergabe über die restlichen 55 Prozent. Diese werden dann über ein zusätzliches Darlehensprogramm erstellt.

Ein Großteil der Sicherheiten kann durch öffentliche Förderprogramme und Bürgschaften abgedeckt werden. Zusätzliche Sicherheiten sind im Bankgespräch ein Thema und werden zwischen dem Gründer und der Hausbank verhandelt. Es gibt dabei jedoch keine festen Regelungen.

Unternehmensberatung für Existenzgründung seit 1996

Experte für Businessplanerstellung und KfW-Gründerkredite

Firmenkontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
idelmann@imc-services.de
http://www.imc-services.de

Pressekontakt
imc Unternehmensberatung
Andreas Idelmann
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211 – 911 82 196
idelmann@imc-beratung.de
http://www.imc-services.de

Quelle: pr-gateway.de

Nürnberger Kinder feiern: Erfolgreiches Finale des SpardaKinder-Klima-Gipfels

Initiative der Sparda-Bank Nürnberg sensibilisierte bei Kindern und Jugendlichen für den Umweltschutz – Zahlreiche Aktionen von März 2016 bis Juni 2017 – Abschluss-veranstaltung am Erfahrungsfeld der Sinne: Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendrick

Nürnberger Kinder feiern: Erfolgreiches Finale des SpardaKinder-Klima-Gipfels

Am 24. Juni 2017 steht Nürnberg ganz im Zeichen des Umweltschutzes: Dann findet am Erfahrungsfeld der Sinne die Abschlussveranstaltung zum SpardaKinder-Klima-Gipfel statt. Mit der Aktionsreihe möchte die Sparda-Bank Nürnberg eG Kinder als umweltbewusste Vorbilder in die Gesellschaft integrieren und damit die heranwachsende Generation für die drohenden Auswirkungen des Klimawandels sensibilisieren. Gemeinsam mit der Stadt Nürnberg, dem Kinder & Jugendmuseum Nürnberg und weiteren Partnern hat die Bank zahlreiche Aktionen rund ums Klima realisiert. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, haben die Schirmherrschaft für die Initiative übernommen und unterstützen damit den nachhaltigen Charakter des Projekts. Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, erläutert die Hintergründe: “Mit dem SpardaKinder-Klima-Gipfel möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, dass auch kommende Generationen in einer gesunden Natur aufwachsen. Wenn man Kindern vermittelt, wie wichtig der Umweltschutz für die Menschen ist, können sie diese Idee mit ihrer ansteckenden Begeisterung weiter in die Gesellschaft tragen.”

Was Nürnberger Kinder sich für das Klima wünschen

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung werden rund 370 Kinder aus Nürnberger Einrichtungen, die in den vergangenen Monaten ihre Ausbildung zu Klimaforschern (bis sechs Jahre) und Klimadetektiven (sechs bis 12 Jahre) absolviert haben, von der Sparda-Bank und den Schirmherren geehrt. Bei den Schulungen, die von Umweltpädagogen des Kinder & Jugendmuseums durchgeführt wurden, ist den Kindern altersgerecht alles Wissenswerte über das Klima und den Klimawandel vermittelt worden. Gleichzeitig konnten sie sich der Thematik forschend und experimentierend nähern. Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks bedankt sich für den Einsatz der kleinen Klimabotschafter: “Der Klimawandel gefährdet das Leben und die Lebensräume von Menschen, Tieren und Pflanzen – auch hier in Deutschland. Es ist daher gut und richtig, dass Kindern Möglichkeiten geschaffen werden, an denen sie ihre Sicht auf Umwelt und Zukunft kundtun können. Als Erwachsene brauchen wir auch das Feedback der Jüngsten.” Auf Basis der Schulungen haben die Kinder auch ihre persönlichen Wünsche für das Klima formuliert, welche sie den anwesenden Gästen und der Öffentlichkeit am 24. Juni präsentieren. Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, erklärt: “Ich freue mich, dass die Kinder darüber nachdenken, was sie selbst gegen den Klimawandel unternehmen können, und wir Erwachsenen sollten dabei gut zuhören, denn es ist ihre Zukunft, um die es geht.”

Zahlreiche Aktionen für den Umweltschutz

Über einen Zeitraum von rund 1,5 Jahren hat die Sparda-Bank Nürnberg mit dem zweiten SpardaKinder-Klima-Gipfel – die Premiere wurde 2009 gefeiert – den Umweltschutz erneut in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. So gab es neben den Schulungen für die Klimaforscher und -detektive die Aktion “Ein Bild – ein Baum”. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre konnten dabei ihre Kreativität unter Beweis stellen und einen Baum malen. Damit schützten sie auch gleichzeitig das Klima, denn: Für jedes Kunstwerk pflanzte die Bank im Spätherbst gemeinsam mit dem Würzburger Verein Bergwaldprojekt e. V. einen Baum in Nordbayern – insgesamt 2.100 sind es geworden.

Im Anschluss an die Abschlussveranstaltung startet ab 13 Uhr am Erfahrungsfeld der Sinne ein Klimafest mit zahlreichen interaktiven Stationen und Kreativangebote zum Thema “Spiel der Gegensätze”.

Daten und Fakten zur Sparda-Bank Nürnberg

Die 1930 gegründete Sparda-Bank Nürnberg eG ist die größte genossenschaftliche Bank in Nordbayern und mittlerweile mit 17 Filialen und 7 SB-Centern in der gesamten Region vertreten – Tendenz steigend. Heute ist die Sparda-Bank Nürnberg eG eine Direktbank mit Filialen; das heißt, sie verbindet die Vorteile einer Direktbank (günstige Konditionen und einfache Abwicklung) mit den Vorteilen einer Filialbank (qualifizierte und persönliche Beratung). Das wissen die Kunden zu schätzen: Schon zum 24. Mal in Folge wurden die Sparda-Banken bei der unabhängigen Umfrage “Kundenmonitor Deutschland” von der ServiceBarometer AG zu der Filialbank mit den zufriedensten Kunden gewählt. Die Sparda-Bank Nürnberg hat insgesamt über 215.000 Mitglieder. Viele der neuen Mitglieder gehen auf Empfehlung zufriedener Sparda-Kunden zur Sparda-Bank Nürnberg. Die Bilanzsumme der Bank betrug 2016 rund 3,6 Milliarden Euro.

Firmenkontakt
Sparda-Bank Nürnberg eG
Frank Büttner
Eilgutstraße 9
90443 Nürnberg
0911/2477-321
frank.buettner@sparda-n.de
http://www.sparda-n.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Str. 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Quelle: pr-gateway.de

Weitere Zahlungsarten für Worldsoft Business Suite (WBS)

Das Worldsoft ECMS integriert 5 weitere Zahlungsarten

Die Worldsoft Business Suite (WBS) ist eine gute Möglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen ein professionelles Enterprise Content Management System (ECMS) einzusetzen. Damit wird eine Verbindung der Website mit der Firmenverwaltung geschaffen, die u.a. eine Adressverwaltung in mehreren Systemen überflüssig macht.

Auch ein Fakturierungsprogramm mit diversen Zahlungsarten ist integriert. Schon länger sind in der WBS bereits folgende Zahlungsarten möglich: Rechnung, SEPA, Vorauskasse, PayPal, 2CheckOut und Payone. Vor Kurzem wurden einige neue Schnittstellen geschaffen: SOFORT Überweisung, PostFinance, Authorize.Net, Worldpay und Stripe.

Mehr Informationen gibt es unter:

https://www.0711-netz.eu/b/155/466/weitere-zahlungsarten-fuer-worldsoft-business-suite-wbs

0711-Netz wurde 2000 in Stuttgart von Thomas Issler gegründet. Seit 2008 gibt es ein weiteres Büro in München. Seit Bestehen der Internet-Agentur wurde ein ständig wachsender Kundenstamm von kleinen und mittleren Unternehmen aufgebaut, der heute viele Hundert Kunden in ganz Deutschland umfasst. Die Mehrzahl der Kunden stammen aus Handwerk und KMU.

Thomas Issler kennt als Fachinformatiker für Systemintegration alle Facetten der Technik, des Marketings und hat einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund. Er berät und coacht Kunden, übernimmt die technische Umsetzung, hält Seminare und Vorträge und ist als Buchautor aktiv.

Kontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Quelle: pr-gateway.de

 

Die erste größere Fahrt in diesem Jahr

Die erste größere Fahrt in diesem Jahr

ist vielleicht schon erlebt, auch der erste Ärger mit dem Reifendruck. Verabschieden Sie sich von der leidigen Luftdruckkontrolle bei jedem zweiten Tankstopp. Sagen Sie “auf Nimmerwiedersehen” zu ungenauen indirekten Systemen und entscheiden sie sich für ein gutes, direkt messendes Nachrüstsystem, für TireMoni. Mit-dem-DCC-Technik-Award-2016-ausgezeichnet, bietet TireMoni Reifendruck-Monitoring für fast alle Fahrzeuge und das seit fast 20 Jahren.

Sommer ist eine gute Zeit, um sich etwas Gutes zu tun: https://shop.TireMoni.com und, Sommer ist eine gute Zeit für ausgedehnte Reisen. Das bildet nicht nur, macht auch Spaß und bringt neue Ideen. Wir wissen ja fast so wenig von anderen Leuten, wie wir wenig über die Reifen wissen. Schwarz sind sie, die Reifen und unbekannt, fast mystisch, wie verzaubert leisten sie bei jeder Fahrt Schwerarbeit. Wir merken das nur selten und verlassen uns auf die tägliche Funktion unserer Reifen. Helfen Sie den Reifen Ihres Fahrzeugs und fahren Sie mit dem richtigen Reifendruck. Während der Fahrt überwacht durch ein TireMoni Reifendruckkontroll-System.

Vor zwei Tagen hatte ich das Glück, einige Kilometer mit einem älteren Herrn zu fahren, in den Bergen. Bei jeder Kurve beugte er sich beim Lenken in die Kurvenrichtung und machte ein leichtes Pfeifgeräusch mit dem Mund. Ich fragte ihn, ob er schwer zu arbeiten habe, so in den Kurven, er antwortete: “Nein, das macht mir Spaß so.” Er hatte die Schwerarbeit der Reifen dargestellt und war gleichzeitig froh darüber gewesen, dass die Reifen diese Arbeit für ihn taten. Er begleitete die Reifen nur mit Bewegung und leisem Pfeifen.

Helfen Sie Ihren Reifen, nutzen Sie TireMoni.

TireMoni, die Marke der tpm-systems hat sich auf leicht nachrüstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gründer der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie für KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und ÖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. 2014 folgte dann der erste Platz beim TCS und 2015 der Technik Award des DCC Die Marke TireMoni bietet europaweit innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme für Motorräder, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com der internetshop ist: https://shop.TireMoni.com

Kontakt
tpm Technology Products Marketing GmbH
Michael Schröttle
Gewerbepark 26
86687 Kaisheim
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

https://www.youtube.com/watch?v=lhNkkTKzZUAt

Quelle: pr-gateway.de

Competent Investment Management: Altersvorsorge und Demographie

Welche Rolle die demographische Entwicklung bei der Altersvorsorge spielt, erklärt Sven Thieme

Competent Investment Management: Altersvorsorge und Demographie

COSWIG. Immer weniger junge Menschen, immer mehr Ältere – was bedeutet das für die Altersvorsorge? Sven Thieme, Geschäftsführer der Competent Investment Management GmbH, erklärt: “Unser gesetzliches Rentensystem ist auf Schieflage angelegt. Durch geburtenschwache Jahrgänge zahlen immer weniger Menschen in die gesetzliche Rente ein, von der gleichzeitig durch eine steigende Lebenserwartung immer mehr Menschen immer länger abhängig sind.” Den Rentenkuchen in nur kleinere Stücke zu schneiden oder durch eine längere Lebensarbeitszeit mehr Einnahmen zu generieren – das kann nach Einschätzung von Sven Thieme, der auf eine lange Erfahrung in der privaten Altersvorsorge zurückblickt, keine Lösung von Dauer sein. Doch wo stecken die Alternativen?

Sven Thieme: Die gesetzliche durch eine breit angelegte private Altersvorsorge ergänzen

Private Altersvorsorge ist für Sven Thieme nach wie vor die passende Antwort auf die Frage, wie man die sogenannte Rentenlücke schließen kann. Bei der Rentenlücke handelt es sich um die Differenz des letzten Nettolohns im Erwerbsleben im Vergleich zur Höhe der gesetzlichen Rente. “Wer sich heute über eine private Altersvorsorge Gedanken macht, muss viele Faktoren mit einbeziehen. Denn auf die Höhe der Renten haben ganz unterschiedliche Faktoren Einfluss. Dazu zählen etwa auch die Inflation oder die Besteuerung”, erklärt Sven Thieme. “Was wir uns heute für 100 Euro leisten können, wird in 30 Jahren wahrscheinlich viel weniger sein”, nennt Thieme als Beispiel. Für ihn ist eine Altersvorsorge dann nachhaltig, wenn sie nicht einseitig, sondern breit aufgestellt ist und neben Immobilien, Wertpapieren, Edelmetallen und Versicherungen auch die Fördermöglichkeiten des Staates optimal ausnutzt.

Dresdner Straße 92 in Coswig: Eine gute Adresse für nachhaltige Altersvorsorge auf mehreren Säulen

Welche der Säulen für eine am Lebensabend ausreichende Altersvorsorge in Frage kommen kann, ist für Sven Thieme und sein Team von Competent Investment Management immer eine ganz individuelle Entscheidung. “Eigene Wünsche und Ziele spielen dabei eine große Rolle.” Entscheidend ist zudem die Seriosität der Anbieter. Nicht jeder, der sich Anlagefachmann nennt oder sich als Immobilienexperte ausgibt, ist das auch wirklich und kann seine Qualifikation mit entsprechenden Zertifikaten nachweisen. Sven Thieme verlässt sich bei der Bewertung von verschiedenen Anlageformen auf den Sachverstand und die Expertise seiner Fachleute, die er in der Competent Investment Management GmbH in Anlagefragen und im Kontext mit Immobilien zusammengeführt hat.

Bildquelle: eric – fotolia.com

Der Partner für die private Altersvorsorge: Competent Investment Management GmbH. Sven Thieme hat sein Unternehmen in Coswig und steht mit seinem Team zur Verfügung. Seine Mandanten kommen aus dem Raum Radebeul, Dresden, Coswig und weit darüber hinaus.

Kontakt
Competent Investment Management GmbH
Sven Thieme
Dresdner Straße 92
01640 Coswig
0049 (3523) 53160
0049 (3523) 5316166
mail@webseite.de
http://www.competent-vorsorgen.de/

Quelle: pr-gateway.de

Maler Milschewski aus Baden-Baden ohne Farbkarte? – niemals!

Bei der Farbberatung setzt Malermeister Michael Milschewski auf die klassische Farbkarte

Maler Milschewski aus Baden-Baden ohne Farbkarte? - niemals!

BADEN-BADEN. Würden Sie die Katze im Sack kaufen? Wohl eher nicht. Malermeister Michael Milschewski bedient sich gerne mal dieses Vergleichs, wenn er seinen Kunden erklärt, warum eine präzise Farbkarte sein steter Begleiter ist “Die Wirkung von Holzfarben und Lasuren muss man sehen, unterschiedliche Farbtöne mit Farbmustern vergleichen können, Oberflächen und Farbabstufungen einander anpassen können. Nur so erhält der Kunde einen wirklichen Eindruck davon, wie eine Farbe wirkt. Im Idealfall, weiß Malermeister Michael Milschweski, unterstützen Farben und Töne den Charakter des Werkstoffes, auf dem sie aufgetragen sind. Ziel muss immer ein harmonisches Gesamtbild sein.

Die Wirkung von Farben fühlbar machen – Farbberatung von Maler Milschewski aus Baden-Baden

Oft kommen Kunden mit ganz konkreten Vorstellungen von neuen Farben im und am Haus zu Malermeister Milschewski. “Ein Foto im Internet mit der Wunschfarbe – und schon haben Kunden ein festes Bild im Kopf. Ob sich dieses Bild jedoch ohne weiteres auf die eigenen Räume und Wände übertragen lässt, das ist eine ganz andere Frage”, berichtet Milschewski. Die Farbkarte mit ihren vielfältigen Abstufungen hilft dann dabei, vor Ort ein genaues Muster zu präsentieren. “Ergibt die gewünschte Farbe mit den vorhandenen Türen und Sockelleisten, mit den Böden, der Raumhöhe oder den Nachbarhäusern ein passendes und harmonisches Bild – all das sind Fragen, die in einem Beratungsgespräch vor Ort geklärt werden müssen, bevor wie mit Farbe und Pinsel anrücken”, schildert der Malermeister. “Mit der Farbkarte haben wir schon oft gemeinsam mit dem Kunden Vorstellungen und Realisierung miteinander übereingebracht. Denn am Ende soll vor allem eins sicher sein: Dass sich Kunden mit der Entscheidung für einen Farbton oder ein Oberflächenmaterial wirklich wohlfühlen.”

Aktuelle Architektur-Farben und zeitlose Klassiker vereint die Farbkarte des Malermeisters

Wie in der Mode gibt es auch in der Architektur und der Fassadengestaltung aktuelle Trends. Rote oder blaue Häuser zum Beispiel, die Gestaltung von Gebäudeelementen in unterschiedlichen Farben – all das wäre vielleicht vor zwanzig Jahren noch nicht denkbar gewesen. “Heute sind Bauherren und Eigentümer mutiger, was die Farbwahl angeht. Häuser und ihre Fassaden als Hingucker gestalten, das kann auch mal in die Hose gehen, nämlich dann, wenn vor der Farbgebung die Wirkung nicht klar gemacht wurde. Und das bringt Malermeister Milschewski aus Baden-Baden wieder zurück zu seiner Farbkarte. “Für mich ein unverzichtbares Instrument, um meine Kunden glücklich zu machen”, scherzt der Maler.

Bildquelle: © Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Für den Malermeister Michael Milschewski sind Farben eine Leidenschaft. Er und sein Team bieten eine breite Palette an Dienstleistungen an. Egal ob Tapezieren oder Entfernung von Schimmel. Eine neue Farbe für Möbel, Fassaden oder Holz, der Maler hat eine langjährige Erfahrung.

Kontakt
Malermeister Michael Milschewski
Michael Milschewski
Geroldsauerstr. 118
76534 Baden-Baden / Geroldsau
07221 / 99 62 32 1
07221 / 97 11 79 2
mail@webseite.de
http://www.maler-milschewski.de/

Quelle: pr-gateway.de