FIDAL: Warum Finanzdienstleistung individuell sein muss

Entschuldigung, ich kann die Seite nicht finden.

Wenn Sie dem Link von einer anderen Seite gefolgt sind, ist es möglich, dass die Seite nicht mehr existiert oder umbenannt wurde. Nutzen Sie die Suche, um den gewünschten Inhalt zu finden:

Quelle: pr-gateway.de

Solidar Sterbekasse auf Wachstumskurs

Positive Geschäftszahlen per 31.12.2016

Solidar Sterbekasse auf Wachstumskurs

Aktuell legte der Vorstand der Solidar Sterbegeldversicherung seinen Mitgliedervertretern den Geschäftsbericht per 31.12.2016 vor. Die Anzahl der Mitglieder konnte um 12.328 Personen auf 93.259 gesteigert werden. Die Summe der versicherten Sterbegelder erhöhte sich auf EUR 333 Mio, das operative Geschäftsergebnis des Jahres 2016 beläuft sich auf stolze EUR 4,8 Mio. Die Versammlung der Mitgliedervertreter nahm dieses Ergebnis im Jahrhunderthaus an der Alleestr. in Bochum mit Zufriedenheit und großem Beifall entgegen. Die gute Geschäftsentwicklung in 2016 resultiert – neben einer soliden und langfristig ausgerichteten Kapitalanlage – aus organischem Wachstum sowie der Übertragung von zwei anderen Sterbekassen aus Wuppertal und Schwerte auf die Solidar. Es wurde von den Mitgliedervertretern beschlossen, dass die verteilungsfähigen Gewinne der vergangenen drei Jahre direkt den Mitgliedern zu Gute kommen. Alle Versicherten erhalten zusätzlich zur Garantieverzinsung eine Bonifizierung, die bis zu 2% p.a. der angesparten Gelder beträgt. Darüber hinaus wurde die Verlängerung von Beitragsrabatten und Gewinnzuschlägen beschlossen. Hierin kommt der solidarische Gedanke dieses Versicherungsvereins zum Ausdruck, da sämtliche Überschüsse direkt und indirekt den Mitgliedern zu Gute kommen.

“Unsere einfach gehaltenen und für jedermann verständlichen Sterbegeldprodukte erfreuen sich steigender Beliebtheit” stellt der Vorstandsvorsitzende Klaus Reimann fest. Offenbar hebt sich die Solidar damit deutlich von den Wettbewerbern ab, die stark durch die Niedrigzinsphase sowie eine straffere Regulierung durch die Aufsichtsbehörden leiden.

Große Bedeutung hat das Thema Generationenberatung in der Solidar. Viele Bochumer Bürgerinnen und Bürger die bei der Solidar Mitglied sind nehmen das Beratungsangebot zu Themen wie Vorsorge- und Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung und finanzielle Vorsorge wahr. Eine Mitarbeiterin der Solidar ist IHK zertifizierte Generationenberaterin und kann fundierte Ratschläge zu diesen Themen geben.

Die Solidar zählt zu den führenden Sterbekassen in Deutschland und hat ihre Wurzeln als betriebliche Vorsorgeeinrichtung für die Mitarbeiter des Bochumer Verein sowie von Krupp Stahl. Heutzutage ist die Solidar für alle Interessenten geöffnet und ist eine sinnvolle Alternative zu den Angeboten der großen Versicherungskonzerne.

Die SOLIDAR ist die große und leistungsfähige Sterbegeldversicherung in Deutschland mit rund

90.000 Versicherten und einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis für Ihre private Sterbegeldvorsorge.

Bei günstigen Beiträgen, sicherer Anlage, fehlender Gesundheitsprüfung und hohen Leistungen konnten in bisherigen Vergleichstests Spitzenplätze belegt werden.

Kontakt
SOLIDAR Versicherungsgemeinschaft Sterbegeldversicherung VVaG
Klaus Reimann
Alleestr. 119
44793 Bochum
0234964420
info@solidar-versicherung.de
http://www.solidar-versicherung.de

Quelle: pr-gateway.de

Einfach und gesund zum Wohlfühlgewicht

Einfach und gesund zum Wohlfühlgewicht

Die Welt wird immer hektischer. Darum greifen wir lieber auf fettiges und schnelles Essen zurück, anstatt gesunde Nahrung in unseren Tagesplan einzubauen und entspannt in den Tag zu starten. Ein kostenloser Report zeigt aber, wie man es endlich schafft, ein gesund lebender Mensch zu werden.

Laut den Daten des Statistischen Bundesamtes sind in Deutschland ca. 67,1% der Männer und 53,0% der Frauen übergewichtig. Das heißt, jeder zweite Mensch in Deutschland ernährt sich nicht seinen körperlichen Gegebenheiten entsprechend. Man frühstückt beim Bäcker um die Ecke, nutzt den Imbiss zum Mittag und abends schiebt man eine fettige Pizza in den Ofen.

Das Problem? Der Zucker steckt überall!

Essen wir Menschen die nächsten Jahre so weiter, wird die Welt nach und nach verfetten. Es gibt einen Überfluss an Nahrung und wir müssen uns nicht mehr auf die Suche nach etwas Essbarem machen. Es wird direkt nach Hause geliefert.

Wir werden faul und träge, selbst der Griff zum Telefon, um etwas zu bestellen, scheint mühselig.

Das große Problem sind versteckte Kohlenhydrate. Viele, die sagen: “Iss doch nicht so viel weißes Brot, lieber dunkles, das ist viel gesünder”, sprechen einen Irrglaube aus, denn der Teufel steckt im Getreide, nämlich in Form von Kohlenhydraten im Mehl. Darum empfindet man auch einen süßlichen Geschmack im Mund, wenn man Brot sehr langsam und lange kaut.

Genauso sieht es bei Nudeln, Reis und Kartoffeln aus. Leider sehr tragisch, denn laut einer Forsa-Umfrage ist das zweitliebste Essen der Deutschen nach Fleisch (83%) Pasta.

Essen kann krank machen.

Zucker gehört zu den Kohlenhydraten und wird im Körper sehr schnell verdaut. Damit steigt der Blutzuckerspiegel rasant an und erhöht den Insulinspiegel ebenso stark. Insulin ist ein Hormon und sorgt im Körper dafür, dass Energie gespeichert wird und keine weitere freigesetzt werden kann. Durch Stress, falsche Ernährung und zu wenig Schlaf entstehen auch zunehmend freie Radikale im Körper, die schlimme Zellschäden verursachen können.

Leider kann ein hoher Konsum an Zucker sehr zügig zu ernsthaften, schweren Krankheiten führen. Dazu gehören beispielsweise Diabetes, Herzkrankheiten (ein erhöhtes Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden) und Demenz. Hier weiter lesen: http://mehreinkommen24.com/blogartikel/einfach-und-gesund-zum-wohlfuehlgewicht/

Marketing, Hochpreisstrategien, Daniel Hechler, Markus Dan.

Kontakt
Mehr Einkommen 24
Daniel Hechler
Level 2, Lot 19 Lazenda Commercial Phase 3
87007 Lauban
00436765907943
office@mehreinkommen24.com
http://www.mehreinkommen24.com

Quelle: pr-gateway.de

Devialet weiter auf Erfolgskurs: Der beste Sound der Welt kommt nach Deutschland

Devialet weiter auf Erfolgskurs: Der beste Sound der Welt kommt nach Deutschland

– Der französische Audio-Innovator weitet seine Präsenz auf dem deutschen Markt massiv aus

– Eine revolutionäre und patentierte Technologie bietet Musikliebhabern ein bisher nie dagewesenes Klangerlebnis

– Von Jay-Z bis Will.I.am – Zahlreiche Musikprofis schwören bereits auf den Phantom Gold

– Auch die internationale Presse ist begeistert

München, 10.08.2017 – Bei Prominenten wie Jay-Z, Palmer Luckey, Shah Rukh Khan oder Will.i.am steht der Gold Phantom von Devialet längst zuhause: Mit seiner revolutionären Technologie hat das französische Unternehmen neue Maßstäbe für den Musikgenuss gesetzt. Internationale Topmedien wie Le Figaro, Bloomberg, Forbes, New York Post, der Rolling Stone oder NBC sind von der Klangqualität des Sound Centers überwältigt. Nun setzt Devialet seine rasante Erfolgsgeschichte fort und startet am deutschen Markt durch. Nachdem der Gold Phantom bisher über ausgewählte Fachhändler, in auserlesenen Verkaufsstellen wie dem KaDeWe erhältlich war, erobert das Unternehmen nun den deutschen Markt und eröffnet auch weitere eigene Devialet Stores.

Mit Dejan Loncaric setzt Devialet für den Deutschlandstart auf einen erfahrenen Profi in Sachen Premium-Brands. Loncaric hatte zuvor als Geschäftsführer für Deutschland und BNL und Global Concept Director bei L”Occitane en Provence das Deutschlandgeschäft des renommierten Kosmetikherstellers aufgebaut. Als Country Manager DACH treibt er nun den Einzug der revolutionären Klangtechnologie von Devialet in den deutschen Markt weiter voran.

Der Gold Phantom ist das Flaggschiff, ein Sound Center mit beispielloser Klangqualität dank der von Devialet entwickelten Analog Digital Hybrid (ADH)-Technologie, die mit über 100 Patenten geschützt ist. Das elegante Kraftpaket ist für 2590,00 Euro UVP erhältlich und kombiniert die Wiedergabetreue analoger Soundtechnologie mit höchster digitaler Präzision und Power. Das ermöglicht dem Hörer ein bisher nie dagewesenes und spürbares Sounderlebnis ohne Verzerrung und Störgeräusche, egal ob es um klare Höhen von 27kHz oder den mit 14Hz bisher tiefsten erzeugten Bass geht. Die Technologie und das edle Design des Gold Phantom werden in Frankreich entwickelt, wo das Sound Center auch komplett produziert wird.

Der Gold Phantom kann bei einer Leistung von 4500 W und einem maximalen Schalldruck von 108 dB als komplettes Soundsystem eingesetzt werden. Der Musikliebhaber kann sämtliche Devices wie Smartphone, Tablet oder Computer via WLAN- und Bluetooth mit dem Sound Center verbinden, und Vinyl-Enthusiasten können ihre Anlage über einen optischen Eingang anschließen. Per Hub ist zudem der Aufbau eines Multi-Room-Systems möglich, das eine kabellose Koppelung von bis zu 24 Geräten ermöglicht und die ganze Wucht des Sounds in jedem Teil des Hauses spürbar macht.

“Mit dem Gold Phantom haben wir eine neue Ära des Sounds eingeleitet, und das in einem einzigen System”, so Quentin Sannie, CEO von Devialet. “Wir arbeiten weiterhin intensiv an der Verwirklichung unserer Vision und werden Devialet auch in Deutschland zum Inbegriff für Klangqualität machen.”

Auch Dejan Loncaric ist vom Erfolg des Gold Phantom überzeugt: “Devialet macht Musik nicht nur hör-, sondern auch erfahrbar. Wer die Klangqualität und die Leistung des Phantom Gold einmal erlebt hat, den wird das Erlebnis nicht mehr loslassen.”

Über Devialet

Devialet ist ein französischer Hersteller von High-End-Verstärkern und Aktivboxen. Dank fortlaufender, wegweisender und revolutionärer Erfindungen im Bereich Audiotechnologie hat sich das Unternehmen innerhalb von fünf Jahren zu einem internationalen Innovationstreiber der Branche entwickelt. In der Pariser Unternehmenszentrale arbeiten 60 Ingenieure für Akustik, Mechanik, Elektronik, Software-Programmierung und Signalverarbeitung am Sound der Zukunft.

Firmenkontakt
Devialet
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 – 417761 – 0
Devialet@lucyTurpin.com
https://www.devialet.com/en-eu/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Eva Hildebrandt
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 – 417761 – 0
Devialet@lucyTurpin.com
http://www.lucyturpin.de

Quelle: pr-gateway.de

Allgeier Productivity Solutions geht mit neuem Webshop an den Start

Allgeier Productivity Solutions geht mit neuem Webshop an den Start

(Mynewsdesk) Düsseldorf – Ab sofort bietet die Allgeier Productivity Solutions Office 365 in Ihrem neuen Webshop an. Erstmalig können Unternehmen somit Office 365-Lizenzen und weitere Angebotspakete direkt online bei Allgeier Productivity Solutions bestellen und somit die Beschaffungswege für Office 365 verkürzen. Dank des schnellen Bestellprozesses profitieren insbesondere kleinere Unternehmen vom neuen Shopsystem.

Im neuen Kundenportal bietet die Allgeier Productivity Solutions nun Office 365-Lizenzen, Cloud Security-Lizenzen und drei Angebotspakete rund um Office 365 zum Sommerspezialpreis an. Als CSP-Partner (Cloud Solutions Provider) der Microsoft kann die Allgeier-Tochter die Lizenzen binnen weniger Stunden bereit stellen und bezieht diese zu günstigeren Konditionen als es marktgängig ist. Dieser Preisvorteil wird nun inform der Angebotspakete direkt an den Kunden weiter gegeben. Ohne große Bürokratie können Unternehmen somit innerhalb kürzester Zeit Office 365 und weitere attraktive Angebote rund um Support und Security beziehen.

Office 365-Angebotspakete

Derzeit können sich Unternehmen zwischen ESSENTIAL-, STANDARD- und dem PREMIUM-Paket entscheiden. Alle drei Paketangebote enthalten die gewohnten Office 365-Dienste und -Apps des Enterprise E3 Plans und darüber hinaus Anwender- und Technologie-Support in Beraterqualität. Genau hiermit setzt die Allgeier Productivity Solutions den Akzent und inkludiert die Support-Leistungen ohne Mehrkosten. Sollte es also mal technische Probleme geben oder Anwendungen nicht erreichbar sein, können sich Kunden werktags zwischen 09 – 17 Uhr an die Support-Hotline der Allgeier wenden.

Das Angebotspaket STANDARD wird zusätzlich um das SharePoint-Modul „Intranet“ erweitert. Damit stellt Allgeier Productivity Solutions ein Ready-to-use-Intranet-Modul als Basis für eine interne Geschäftskommunikation und Datenablage bereit. Voreingestellte Seitenvorlagen und Teamseiten erleichtern die Weiterentwicklung und die Rechtestruktur ermöglicht eine leichte Administration. Besonderer Vorteil der Angebotspakete ist die initiale Benutzereinrichtung seitens der Allgeier. Somit wird der Administrationsaufwand auf Kundenseite vor dem produktiven Einsatz noch weiter verringert.

Mehr Sicherheit in der Cloud mit Microsoft EMS

Unternehmen, die sich mehr Sicherheit auch innerhalb der Cloud für Ihre Apps und Geräte wünschen, können optional ENTERPRISE MOBILITY & SECURITY (EMS)-Pläne hinzubuchen. Die Security-Dienste innerhalb des Microsoft-EMS-Angebots integrieren Identitäts- und Zugangsmanagement, Mobile Device Management (MDM) und Mobile Access Management (MAM) sowie Verschlüsselungsalgorithmen mit dem notwendigen Datenschutz, sodass Unternehmen uneingeschränkt den Weg in die Cloud gehen können. Hierfür umfasst EMS die Produkte Microsoft Azure Active Directory Premium, Azure Information Protection Premium und Windows Intune. Für eine reibungslose Verwaltung der Zugriffe ermöglicht Microsoft Azure

Active Directory ein sicheres Single Sign-On und eine mehrstufige Authentifizierung für mehrere Anwendungen sowohl in der Cloud als auch lokal. Im Lieferumfang ebenfalls enthalten ist Azure Information Protection Premium, womit Verschlüsselungen von Dateien und Speicherorten in der Cloud möglich werden, um Datenschutz- und Compliance-Anforderungen gerecht zu werden. Zusätzlich unterstützt Microsoft Intune die Verwaltung mobiler Geräte, Anwendungen und PCs in der Cloud.

Abgerundet wird das Angebotspaket PREMIUM mit dem ENTERPRISE MOBILITY & SECURITY Paket und zusätzlichen Managed Services. Beginnend mit der initialen Konfiguration der Security Policies nach Best Practices beinhalten die Managed Services u.a. das Monitoring der Zugriffe, eine Verhaltensanalyse sowie ein monatliches Reporting. Neue Features und Updates werden ebenfalls automatisch eingespielt und auf die einzelnen Geräte ausgrollt. Sollte es Probleme oder Notfälle geben, bietet die Allgeier Productivity Solutions im Rahmen des Managed Services einen festen Ansprechpartner an, der für den Kunden supportseitig zur Verfügung steht.

Deutsche Cloud im Webshop bestellbar

Unternehmen, denen das EMS-Paket als Sicherheitsaspekt nicht ausreicht, können ebenfalls deutsche Office 365-Lizenzen im Webshop erwerben. Aktuell ist hier nur eine kleine Auswahl möglich. In Zukunft wird das Angebot rund um die deutsche Cloud jedoch ebenfalls erweitert werden.

Mit dem neuen Webshop der Allgeier Productivity Solutions entsteht für Unternehmen, die genau wissen, was sie suchen, ein entscheidender Vorteil: Musste früher für den Erwerb eines solchen Paketes oder einer einfachen Lizenz ein Angebot eingeholt werden und die neue Umgebung umfangreich konfiguriert werden, kann jetzt ohne viel Aufwand Office 365 inkl. der gewünschten Module einfach per Klick erworben werden. Durch die schnelle Bereitstellung dank der CSP-Partnerschaft und der nun einfachen Online-Bestellung bietet die Allgeier Productivity Solutions einen entscheidenden Vorteil: Unternehmen können direkt mit der vollen Leistungsfähigkeit starten und das ganz ohne IT-Administration.

In Zukunft wird die Allgeier Productivity Solutions ihr Angebot im Webshop Schritt für Schritt

erweitern.

Weitere Informationen zum Office 365-Angebotspaket im Kundenportal der Allgeier Productivity Solutions oder auf der Website unter Office 365 Angebotspakete.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Allgeier Productivity Solutions GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/jwkdny

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/allgeier-productivity-solutions-geht-mit-neuem-webshop-an-den-start-15261

Die Allgeier Productivity Solutions GmbH: http://www.allgeier-ps.com mit Hauptsitz in Düsseldorf ist der Microsoft-Spezialist für Kommunikations- und Produktivitätslösungen der Allgeier Enterprise Services AG. Von der Analyse und Strategie über die Konzeption und Umsetzung bis hin zur operativen Betriebsunterstützung erhalten Unternehmen einen vollständigen Lösungsweg. Zu den Kundenbranchen zählen vorrangig Beratungsunternehmen, Energieversorger, der öffentliche Sektor und Handelsunternehmen. Das Unternehmen ist zertifizierter Microsoft Gold Partner und legt die fachlichen Schwerpunkte auf Cloud- und OnPremise Technologien, wie Office 365, SharePoint, Skype und Dynamics 365, die die Zusammenarbeit und Produktivität der Kunden maßgeblich unterstützen.

Firmenkontakt
Allgeier Productivity Solutions GmbH
Christina Meyer
Benrather Schlossallee 121
40597 Düsseldorf
+49-211-91327-221
christina.meyer@allgeier-ps.com
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/allgeier-productivity-solutions-geht-mit-neuem-webshop-an-den-start-15261

Pressekontakt
Allgeier Productivity Solutions GmbH
Christina Meyer
Benrather Schlossallee 121
40597 Düsseldorf
+49-211-91327-221
christina.meyer@allgeier-ps.com
http://shortpr.com/jwkdny

Quelle: pr-gateway.de

Mehr als nur Rendite?

Messe FAIR FRIENDS: 07.-10. September 2017 in der Messe Westfalenhalle Dortmund

Mehr als nur Rendite?

(NL/9772985226) Fair, sozial, nachhaltig, aber auch gesund leben und arbeiten das ist es, was sich Verbraucher heute wünschen. Die Messe FAIR FRIENDS bietet dafür die richtige Plattform. Da darf das Thema Geld nicht fehlen und wirft die Frage auf: Rendite nur der Rendite wegen? Geld anlegen und sparen unter ökologisch nachhaltigen Gesichtspunkten präsentiert deshalb die UDI, der Pionier in Sachen grünes Geld aus Nürnberg.

Nachhaltige Konsumgüter, Konzepte, Projekte und gesunde Ernährung gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Bewusst zu konsumieren, liegt im Trend. Die FAIR FRIENDS, Messe für nachhaltige Lebensstile, fairen Handel und gesellschaftliche Verantwortung, zeigt vom 07. bis 10. September 2017 in der Messe Westfalenhalle Dortmund, dass Ökologie, Ökonomie und Soziales heutzutage sinnvoll zusammen finden können. Fachforen, ein umfangreiches Rahmenprogramm und die Möglichkeit zum Kauf nachhaltiger Produkte sprechen Fachbesucher und Endverbraucher gleichermaßen an.

Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei, erklärt UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. Der Finanzdienstleister ist bereits seit neunzehn Jahren im Bereich ökologischer und nachhaltiger Kapitalanlagen tätig und beschäftigt sich mit der Planung, dem Bau und dem Betrieb moderner Ökokraftwerke und Green Buildings. Dabei geht es um die Frage: Wie kann man heute mit seinem Ersparten nicht nur Zinsen erwirtschaften, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tun? Es sind die privaten Anleger, die die Energiewende erst ermöglicht haben und weiter ermöglichen werden. Durch grüne Investments wird viel bewegt. Da sie längst auch lukrativ sind, machen sie dem Anleger nicht nur ein gutes Gewissen, sie erwirtschaften auch nennenswerte Renditen, so Georg Hetz weiter. Bei dem niedrigen Zinsniveau der letzten Jahre und der hohen Inflation hat so mancher Privatanleger Tag für Tag Geld verloren, ärgert sich Hetz. Um ökonomisch und ökologisch mit Sinn sein Geld anzulegen, favorisieren wir Sachwertanlagen. Natürlich muss man sich damit intensiv beschäftigen, um für sich die richtige Anlageentscheidung zu treffen. Aber es lohnt sich! Ob Windräder, Solaranlagen, Biogas, nachwachsende Rohstoffe oder grüne Immobilien was lange Zeit belächelt wurde, hat längst überdurchschnittliche Wachstumsraten.

Auf der Messe zeigt die UDI-Gruppe:

– Wie grüne Geldanlagen saubere Renditen erwirtschaften

– Wie und warum das Geld in kleine, feine Projekte investiert wird

– Dass man diese Projekte auch besuchen kann

– Was die UDI dafür tut, dass die Rentabilität planbar ist

Dem Einsatz der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.500 Anleger. So konnte die UDI-Gruppe bis heute den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen und 80 Solarprojekten sowie einer grünen Immobilie realisieren. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom aus den Projekten können schon über 1,7 Millionen Menschen mit sauberer Energie versorgt werden. Der Umwelt bleiben dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Kleine, grüne Überraschungen erwarten die Besucher am Stand der UDI.

Weitere Infos dazu unter: http://www.fair-friends.de/start.html und auf der Seite der UDI: www.udi.de

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 60 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.600 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 481,7 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Quelle: pr-gateway.de

Wohnung in messieähnlichem Zustand – Kündigung des Vermieters wirksam

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Wohnung in messieähnlichem Zustand - Kündigung des Vermieters wirksam

Amtsgericht Neustadt/Aisch zur Kündigung bei Messie-Wohnung: Das Amtsgericht Neustadt/Aisch hat sich in einem aktuellen Urteil mit der Kündigung eines Vermieters wegen “messieähnlichem Zustands” der Wohnung beschäftigt (Amtsgerichts Neustadt, Urteil vom 25.08.2016, 1 C 321/15). Der entsprechende Mieter hatte in der Wohnung Unrat, Kartons, Taschen, Altpapier sowie Gegenstände diverser Art gestapelt. Nach Angaben des Gerichts sei einer Nutzung der Küche nicht möglich gewesen, in der Wohnung habe es zudem unerträglich gestunken. Nach erfolglosen Abmahnungen hatte der Vermieter gekündigt. Der Mieter hatte es insbesondere auch abgelehnt, angebotene Hilfe anzunehmen und sich uneinsichtig gezeigt.

Ordentliche Kündigung wirksam: Das Gericht hat zwar eine fristlose Kündigung der Vermieters nicht für wirksam erachtet, die ordentliche dagegen für zulässig erklärt. Es liege eine schuldhafte erhebliche Pflichtverletzung des Mieters vor, die zur Kündigung berechtige: Die vertragliche Pflichtverletzung begründet sich auch auf ein schuldhaften Verhalten des Beklagten, da dieser zumindest fahrlässig gehandelt hat. Allein aufgrund der zahlreichen Abmahnungen und des laufenden Verfahrens wurde der Beklagte auch ausdrücklich auf die durch sein Verhalten entstehenden Gefahren aufmerksam gemacht, welchen er sich jedoch verschließt (Amtsgerichts Neustadt, Urteil vom 25.08.2016, 1 C 321/15).

Messie-Syndrom allein kein Kündigungsgrund: Zu dieser Einzelfallentscheidung ist ergänzend anzumerken, dass der Umstand allein, dass der Mieter ein Messie ist, nicht zu einer Kündigung berechtigt. Entscheidend ist dagegen vielmehr, dass durch das Verhalten des Mieters auch eine Beschädigung bzw. hinreichende Gefährdung der Mietsache eintritt. Dies hat das Gericht im konkreten Fall aufgrund der Verwahrlosung und Vermüllung der Wohnung sowie des beißenden Geruchs angenommen.

Kündigung auch bei Beeinträchtigung anderer Mieter: Genauso kann eine Kündigung in Betracht kommen, wenn durch die übermäßige bzw. vertragswidrige Nutzung der Mietsache andere Mieter, z.B. durch Gestank, beeinträchtigt werden.

Mieter muss Hilfe in Anspruch nehmen: Sofern der Mieter dazu bereit ist, Hilfe in Anspruch zu nehmen, um eine Verbesserung des Zustands der Wohnung herbeizuführen, muss der Vermieter ihm diese Möglichkeit auch zubilligen. Zeigt sich der Mieter dagegen wie im vorliegenden Fall uneinsichtig, was die vertragswidrige Nutzung der Wohnung angeht, begünstigt das die Kündigungsmöglichkeiten des Vermieters.

10.8.2017

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Mietrecht: www.mietrechtler-in.de

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Rechtsanwaltskanzlei

Bredereck & Willkomm

Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Quelle: pr-gateway.de

Tattoos – weniger Gesundheitsrisiko, zur Abheilung die sterile Wundheilung

Tattoos sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. In Deutschland ist fast jeder Zehnte tätowiert. Das sich bei dieser Form von Body-Art auch hohe Gesundheitsrisiken verbergen, gerät meist in den Hintergrund.

Tattoos - weniger Gesundheitsrisiko, zur Abheilung die sterile Wundheilung

Tattoos sind sehr beliebt und voll im Trend. Sehr viele Prominente, Musiker, Schauspieler, Sportler und Freunde haben ein oder mehrere Tattoos an ihrem Körper und präsentieren diese stolz in der Öffentlichkeit. Doch das Stechen von Tattoos ist sehr schmerzhaft und gesundheitsgefährdend. Der Tätowierer setzt mit der Tätowiermaschine über 100 Nadelstiche pro Sekunde tief unter die Haut, wodurch am Ende eine offene Wunde entsteht. Was mit den Farben, die direkt in die Haut gelangen am Ende im Körper passiert, ist ungewiss. Viele der Tätowierer verstehen sich als Künstler, dennoch muss der Tattoo-Künstler unbedingt hygienisch einwandfrei arbeiten.

Die Greenwood BioLife GmbH hat hierzu eine Lösung für die Nachbehandlung von Tattoos entwickelt. Mit dem neuen Sprayttoo® Protection Spray, einem sterilen Medizinprodukt der Klasse IIa, wird für eine optimale sterile Wundheilung gesorgt. Das 50ml Spray gibt es unter www.sprayttoo.eu für nur 19,99 EUR zu kaufen.

Das Risiko wird oftmals unterschätzt

Etwa sechs Prozent der Tätowierten klagen in einer Studie der Uni Regensburg über bleibende gesundheitliche Probleme durch eine u.a. nicht sterile Behandlung, das sind in der BRD ca. 500.000 Betroffene, die unter allergischen Reaktionen, besonderer Lichtempfindlichkeit, Entzündungen, Knötchen oder anderer Veränderungen leiden. Durch die nicht sterile Behandlung kann es zu weiteren unerwünschten Tattoo-Folgen wie Rötungen, nässende Wunden und sogenannte Fremdkörpergranulome (Gewebewucherungen) kommen zu Stande, wenn der menschliche Organismus als körperfremd erkannte Stoffe umschließen und einkapseln will.

Der Wund- und Schutzspray, Sprayttoo® Protection Spray bietet eine hohe Sicherheit, unmittelbar nach dem Tattoo-Stechen bis zur Abheilung. Durch mehrmaliges, tägliches Aufsprühen in einem Zeitraum von ca. 3 Wochen, wird eine Haut-Schutzbarriere erzeugt. Dadurch wird im Gegensatz zu Salben, durch die sterile, kontaktlose Anwendung ein Infektionsrisiko vermieden.

Sprayttoo Protection Spray

Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Tattoo-Pflegeprodukten:

– CE-zugelassenes Medizinprodukt.

– Anwendung erfolgt durch ultrafeines Aufsprühen. Dadurch werden die Hautporen nicht verstopft und die

Haut kann weiterhin atmen.

– Im Gegensatz zu Cremes oder Salben ist beim Auftragen von Sprayttoo® kein Risiko für eine

Kreuzkontamination aufgrund der kontaktfreien Applizierung gegeben.

– Die Sprühfunktion ist in jeder Lage gewährleistet, selbst wenn Sie die Spraydose waagrecht oder

kopfüber halten.

– Erzeugt eine Barriere zum Schutz frisch tätowierter Haut.

– Steril im Gegensatz zu Cremes.

– Kein Pflaster oder Folie notwendig

Mehr Infos unter www.de.sprayttoo.com oder auf der Fanpage: www.facebook.com/Sprayttoo/ – Members welcome!

Das erste sterile Spray für eine sichere Anwendung zur Wundheilung von frisch tätowierter Haut.

Kontakt
Greenwood BioLIFE GmbH
Raffaele Denami
Carl-Zeiss-Straße 49 49
85521 Riemerling
+49 89 21758588-0
+49 089 21758588-8
info@greenwood-biolife.de
http://www.greenwood-biolife.com/sprayttoo

Quelle: pr-gateway.de

Hohe Temperaturen am Arbeitsplatz – gibt es Hitzefrei für Arbeitnehmer?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Hohe Temperaturen am Arbeitsplatz - gibt es Hitzefrei für Arbeitnehmer?

Dauerbrenner im Sommer

Wenn im Sommer die Temperaturen hochgehen und sich am Arbeitsplatz die Hitze staut, kommt speziell in den Medien immer wieder das Thema Hitzefrei auf und die Frage, wie heiß es auf der Arbeit eigentlich werden darf.

Grundsätzlich kein Anspruch auf bestimmte Raumtemperatur

Grundsätzlich ist es so, dass Arbeitnehmer keinen Anspruch auf eine bestimmte Raumtemperatur an ihrem Arbeitsplatz haben. Sie sind aber auf der anderen Seite auch nicht schutzlos gestellt. So regeln dies die sog. Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) in der ASR A 3.5 für Unternehmer im Hinblick auf die Temperaturen im Betrieb.

Vorgaben der ASR

Zunächst sollen Arbeitgeber dafür sorgen, dass die Arbeitsstätten baulich so ausgestaltet sind, dass sie auch im Sommer einen hinreichenden Wärmeschutz gewährleisten. Darüber hinaus sollten sie Maßnahmen zu einer Verringerung der Raumtemperatur ergreifen, sobald diese 26 Grad übersteigt. Steigt die Temperatur über 30 Grad, muss der Arbeitgeber handeln und ist dazu verpflichtet, schützende Maßnahmen zu ergreifen.

Auch bei 30 Grad nicht zwingend Hitzefrei

Das bedeutet aber nicht, dass Arbeitnehmer bei 30 Grad einen Anspruch auf Hitzefrei hätten. Die Arbeit einstellen dürfen sie tatsächlich erst ab 35 Grad. Doch auch dann bedeutet das nicht automatisch Freizeit, sondern es muss gemeinsam mit dem Arbeitgeber geprüft werden, wie die Temperatur wieder verringert werden kann.

Weigerung des Arbeitgebers als Ordnungswidrigkeit

Ergreift der Arbeitgeber die vorgeschriebenen Maßnahmen zur Verringerung der Temperatur nicht und lässt es damit zu den beschriebenen 35 Grad kommen, kann das eine Ordnungswidrigkeit darstellen, die mit einer Geldbuße bewehrt ist.

Keine Abmahnung oder Kündigung riskieren

Arbeitnehmern ist in jedem Fall zu empfehlen, unabhängig von der Höhe der Temperatur, nicht einfach nach Hause zu gehen, die Arbeit niederzulegen oder auch nur damit zu drohen. Das kann im Extremfall eine Abmahnung nach sich ziehen, im Wiederholungsfalle gar eine Kündigung. Man sollte sich stattdessen mit dem Arbeitgeber auseinandersetzen und über angemessene Lösungen verhandeln. Dazu kann etwa zählen, dass die Arbeitszeit einvernehmlich verlegt wird, z. B. auf frühere Stunden, zu denen es noch nicht so heiß ist. Oder aber der Arbeitgeber wird dazu bewogen, den Mitarbeitern in der Phase besonderer Hitze Überstundenabbau zu gestatten. Vor einseitigen Alleingängen des Arbeitnehmers ist aber zu warnen. Nur in besonderen Ausnahmefällen wird es wirklich so sein, dass die Temperatur und die Bedingungen am Arbeitsplatz so extrem sind, dass der Arbeitnehmer wirklich einen Anspruch darauf hat, die Arbeit gänzlich einzustellen und nach Hause zu gehen. In allen anderen Fällen riskiert man dagegen Abmahnung bzw. Kündigung.

Wo finden Sie weitere Informationen zum Thema Kündigung und Aufhebungsvertrag

Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigungsschutzklage: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigung, Aufhebungsvertrag und sonstige Beendigung des Arbeitsverhältnisses: www.kuendigungen-anwalt.de

Was wir für Sie tun können

Wir vertreten Arbeitnehmer und Arbeitgeber deutschlandweit im Zusammenhang mit dem Abschluss von arbeitsrechtlichen Aufhebungsverträgen, Abwicklungsverträgen und dem Ausspruch von Kündigungen.

Besprechen Sie Ihren Fall zunächst mit dem Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rufen Sie Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck in der Kanzlei oder auf unserer Hotline 0176/21133283 an und besprechen Sie zunächst telefonisch, kostenlos und unverbindlich die Erfolgsaussichten eines Vorgehens im Zusammenhang mit der Kündigung oder dem Abschluss eines Aufhebungsvertrages. Wie hoch sind Ihre Chancen? Wie hoch sind Ihre Risiken? Und welche Fristen gibt es zu beachten.

10.8.2017

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Alles zum Arbeitsrecht: www.arbeitsrechtler-in.de

Rechtsanwaltskanzlei

Bredereck & Willkomm

Rechtsanwälte in Berlin und Potsdam

Kontakt
Bredereck & Willkomm
Alexander Bredereck
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin
030 4000 4999
berlin@recht-bw.de
http://www.recht-bw.de

Quelle: pr-gateway.de

Bürogebäude-Anbieter BOB AG erweitert Netzwerk um Bauunternehmen

Aachener Unternehmen bereitet Bauprojekte in ganz Deutschland vor – Netzwerke schaffen herausragende Bürogebäude in Serie – Leistungsstärke in nachhaltigem Bauen gefragt

Die BOB efficiency design AG aus Aachen erweitert ihr BOB-Netzwerk um Bauunternehmen. Derzeit finden Gespräche mit Firmen aus Deutschland und den Niederlanden für den Bau des Bürogebäude-Systems Balanced Office Building BOB statt. Ziel ist es, ein Netzwerk aus Bauunternehmen zu bilden, die insbesondere Referenzen im nachhaltigen und energieeffizienten Bürogebäudebau aufweisen können. Die leistungsfähigen Unternehmen sollen regional gut vernetzt aber auch überregional tätig sein.

BOB-Vorstand Dr. Bernhard Frohn: “Der Aufbau von festen Netzwerken von Bauunternehmen für das BOB-System ist der erste Schritt, beim Bau von Bürogebäuden mehr transparente Prozesse einzuführen. Dabei geht es nicht darum, für ein BOB-Bürogebäude den billigsten Preis, sondern das beste Gesamtergebnis zu erzielen. Wir suchen Unternehmen, die die Nase vom ruinösen Wettbewerb am Bau und unfairen Geschäftsgebaren voll haben und neue Wege mit uns gehen möchten. Gleichzeitig sollten sie unsere Begeisterung für nachhaltiges Bauen teilen.”

Bei der Auswahl der Netzwerkpartner ermittelt die BOB AG die Leistungsfähigkeit, fachliche Kompetenz und Organisation von Generalunternehmern. Die ausgewählten Bauunternehmen werden dann BOB-Netzwerkpartner. BOB-Bürogebäudeprojekte werden im Bauteam-Verfahren errichtet. Anders als im herkömmlichen Wettbewerbsverfahren wird früh ein Bauunternehmen bestimmt, das dann bereits am Planungsverfahren beteiligt ist. Die Bauunternehmen profitieren von einer höheren Präzision der Planung und erlangen bei der Kostenermittlung eine größere Sicherheit. Probleme können im Team frühzeitig im Sinne des Projekterfolgs gelöst werden.

Frohn: “BOB-Bürogebäude zeichnen sich durch einen hohen Innovationsgrad sowie Prozesse aus, die an Verfahren der Industrie angelehnt sind. Digitale Tools wie beispielsweise BIM haben für uns eine große Bedeutung. Dadurch erreichen wir eine sehr hohe Qualität beim Bau und dem späteren Betrieb des Gebäudes. Durch die Zusammenarbeit mit festen Baupartnern können wir Prozesse sehr stark verschlanken, Innovationen früh ins System integrieren und auch auf effiziente Denkweisen zurückgreifen. Der Vorteil für alle Beteiligten liegt auf der Hand: Die Qualität steigt und die Kosten sinken. Dies ist natürlich ein erfreuliches Signal für alle künftigen BOB-Kunden, die planen, ein neues, qualitativ hochwertiges Bürogebäude zu beziehen.”

Weitere Infos zu BOB: www.bob-ag.de Mehr Informationen zu BOB

Die mittelständische BOB efficiency design AG aus Aachen ist Pionierin des effizienten und nachhaltigen Bauens. Mit modernsten Methoden realisiert sie Vorhaben extrem energieeffizient. Mit dem Bürogebäude-System Balanced Office Building BOB bietet sie ein wegweisendes Spitzen-Produkt im gehobenen Bürogebäude-Standard an: unglaublich energieeffizient und extrem behaglich.

Firmenkontakt
BOB AG
Sabine Schmitz
Schurzelter Straße 27
52074 Aachen
0241 47466-0
info@bob-ag.de
http://www.bob-ag.de

Pressekontakt
BOB AG
Volker Zappe
Schurzelter Straße 27
52074 Aachen
030-39903813
v.zappe@bob-ag.de
http://www.bob-ag.de

Quelle: pr-gateway.de