Kochkurse fördern den Teamgeist

Kochkurse fördern den Teamgeist

Kochen ist Ausdruck der Lebensqualität und nun auch Grundpfeiler für den Erfolg im Team: Immer mehr Firmen setzen auf Kochevents zur Förderung des Teamgedankens und Steigerung des Zusammenhaltes. Das ergab die von Dr. Glitzner Genussevents, Frankfurt im August angestellte Umfrage unter mehr als 100 mittelständischen Unternehmen.

Für die Mehrheit der Firmen prägen und pflegen Kochkurse die Teamkultur par excellence. Durch effektive Teamarbeit steht am Ende ein geschmacksvolles Ergebnis, das durch gemeinschaftliches probieren, improvisieren und genießen zustande kommt. “Durch das gemeinsame Kochen wird Kreativität und Zusammenhalt nachhaltig unterstützt. Die Teilnehmer sind keineswegs angestrengt, da sie wie bei anderen Events keinem Abenteuer ausgesetzt sind”, weiß Dr. Christian Glitzner zu berichten. Kochevents sind im Vergleich zu anderen Teammaßnahmen etwas besonderes, da die Teilnehmer in entspannter Atmosphäre, mit angenehmen Gesprächen und guter Laune ans Ziel gelangen und ihre Arbeit mit Aha-Erlebnissen und Gaumenfreuden krönen. Tatsächlich stellen Kochkurse Anforderungen an Kommunikation und Koordination.

Dr. Glitzer Genussevents hat sich darauf spezialisiert, Kochkurse für Firmen zu veranstalten und berät sie bei der Auswahl von genussvollen Events. Als besondere Teambuildings- und Motivationsmaßnahmen stehen unter Anleitung von Profis Kochkurse, Genussevents, Weinproben und Champagnertastings zur Auswahl. In der eigenen Kochschule in Frankfurt / Sachsenhausen organisiert das Team von Dr. Glitzner Genuss- und Kochevents für Gruppen von 10 bis 60 Personen.

Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2003 beschäftigt sich Dr. Glitzner Genussevents mit Kochkursen und Genussevents für Firmen und Gruppen. Die Veranstaltungsagentur besitzt eine eigene Kochschule in Frankfurt/Sachsenhausen. Dr. Glitzner bietet Kochkurse, Genussevents, Wein- und Champagnerproben für Gruppen von 10 – 60 Personen.

Kontakt
Dr. Glitzner Genussevents
Dr. Christian Glitzner
Bäckergasse 24
60594 Frankfurt
069 957 969 97
info@genussevents.com
http://www.kochkurs-frankfurt.de

Quelle: pr-gateway.de

Auszeit im Zürserhof – Stress loslassen, Ruhe zulassen

Auszeit im luxuriösen Hotel Zürserhof in Lech am Arlberg in Tirol. Skifahren, Wellness, kulinarische Höhepunkte und ein Ort zum Loslassen. Reisebericht von Tina Halder (Tina.Fitness)

Auszeit im Zürserhof - Stress loslassen, Ruhe zulassen

Es gibt Momente im Leben, die nach etwas weniger Geschwindigkeit verlangen. Momente, an denen wir uns meist mehrnach dem Gefühl sehnen loszulassen. Ohne dem Streben nach Mehr – dem permanenten Fortschritt.

In diesen Momenten brauchen wir Menschen und Orte, die uns genau dieses Gefühl geben. Dieses Gefühl, jetzt, in diesem Moment loslassen zu können – ohne leistungsorientiertes Denken und dennoch menschlich zu bleiben.

More than Holidays.

Vor knapp sieben Tagen durften wir, Sabrina (Haalboom-Photography) und ich, im schönen Zurschaustellungam Arlberg uns Auszeit nehmen. Auszeit vom Alltag und einem ereignisreichem Jahr voller emotionaler und prägender Momente.

Als wir im Zürserhof angekommen sind, wurden wir herzlichst empfangen und wurden umgehend mit einem Gedanken “überrollt” – hier können wir loslassen, entspannen und den Alltag vergessen.

Der Zürserhof wurde im Jahr 1928gegründet. Seit 1955wird das Haus von Familie Skardarasy geführt. Das familiäre Ambiente warnicht nur beim Check-In spürbar.

Als wir in unserer Suite angekommen sind, waren unsere Koffer bereits am Zimmer, das Auto in der Garage und die Skiausrüstung im Skiraum. Ein kleine Aufmerksamkeit wartete ebenfalls auf uns.

Nachdem wir es uns in unserem Zimmer gemütlich machten, lud uns Geschäftsführer und Inhaber des Hauses, Hannes Skardarasy ein, uns einen kleinen Einblick in das Haus zu geben und führte uns persönlich durch den Zürserhof. Die Bodenständigkeit, die Leidenschaft, aber vor allem die Hingabe, die Herr Skardarasy und das Personal des Zürserhofs in die Führung des Zürserhofes steckten, war wahrlich spürbar.

Als wir die Lobby mit dem offenen Kamin und den riesengroßen Sofas entdeckten, nahmen wir uns einen Moment Zeit und genossen, mit direkten Blick auf das Skigebiet, eine Tasse Tee – etwas, das bei einem Besuch im Zürserhof nicht fehlen darf.

Von der Bestellung bis zum ersten Schluck – ein Abenteuer!

Nachdem wir nun auch mit unseren Gedanken angekommen sind, machten wir uns für das Dinner bereit. Der vom Hotel gewünschtDresscode der Gästeverlieh dem Abend ein wahrlich besonderes Ambiente. Ein Abendessen kann viel mehr sein – genau dieses Gefühl wird im Zürserhof geweckt.

Besonders in unserer schnelllebigen Gesellschaft und einem stressigen Alltag, sind wir mit permanentem Zeitdruck belastet.Es fällt uns deshalb oft schwer, für ein gemeinsamen AbendessenZeit zu nehmen.

Essen als Erlebnis und als etwas Besonderes zu sehen- das ist das, das sich in jedem Gang und in der Aufmerksamkeit eines jeden Kellners im Zürserhof wiederspiegeln.

Von der Wahl der Kleidung, des Parfums, der Frisur und des passenden Schmuckes bis hin zum Digestiv – ein Erlebnis voller emotionaler und kulinarischer Höhepunkte.

Im Restaurant angekommen, wurden wir von unserem eigenen Kellner herzlich in Empfang genommen und zu einem romantisch gedeckten Tisch geführt.

Uns erwartete ein 5-Gänge-Menü voller besonderer kulinarischer Einblicke. Überwältigt und fasziniert waren wir von der spürbaren Leidenschaft der Kellner, welche darauf bedacht waren, keinen Wunsch unerfüllt zu lassen. Begonnen wurde das Dinner mit einem frischen Salatbuffet und verschiedenen Anti-Pasti-Spezialitäten. Abgerundet wurde es durch ein buntes Käsebuffet mit unzähligen, verschiedenen Käsesorten und einem süßen Dessert, das zum Ausprobieren einlud.

Im Zimmer sortierten wir erstmal unsere Gedanken und Eindrücke. Sabrina und ich hatten das selbe Gefühl – der Zürserhof ist ein Ort an dem Stress, Ballast und Druck abfallen und die Menschlichkeit in den Vordergrund rückt. Mit diesem leichten Gefühl schliefen wir ein.

Am nächsten Morgen überkam mich der Drang nacheinem knackigen Workout.Ich musste mich unbedingt auspowern und mir etwas Zeit für mich nehmen. Also schmiss ich mich in meine Sportklamottenund erkundete das hauseigene Fitnessstudio, das top-ausgestattet war. Laufbänder, ein Rudergerät, Spinningräder und ein Crosstrainer bieten die Möglichkeit den Kreislauf bei einem Warm-Up in Schwung zu bringen.

Im Anschluss kann man sich mit Kettlebells, Medizinbällen, TRX-Bändern und Kurzhanteln austoben. Ein Reck mit einer Langhantel war ebenfalls vorhanden – perfekt! Daraufhin folgte ein ausgiebiges Frühstück.

Das Frühstücksbuffet hielt all” das bereit, wovon man Morgens nur träumen kann.Besonders beim Frühstück ist mir die Wahl gesunder Lebensmittel wichtig. Hier dürfen Eier, Obst, Joghurt, Müsli und ein frisch gepresster Karotten-Orangensaft nicht fehlen.Das Ganze wurde durch frische Zimt-Zucker-Waffeln getoppt – ganz nach dem Motto “It”s all about the balance.” :)

Unseren zweiten Tag im Zürserhof gestalteten wir ruhiger und genossen das traumhafte Wetter bei einem Spaziergang durch das idyllische Lech. Im Anschluss warfen wir unsere Bademäntel über, schnappten unsere Badetaschen, welche im Zimmer für uns bereit standen.

Gegen 14 Uhr hatten wir einen Termin mit Marie im Aureus spa, dem Wellnessbereich des Zürserhofs. Nach einer herzlichen Begrüßung folgte eine besondere Spa-Behandlung. Alpine Hamam. 50-Minuten tauchten wir in eine Welt der Geborgenheit ein. Die SPA-Mitarbeiterinnen sorgten dafür, dass Sabrina und ich uns richtig wohl fühlten.

Nach einer anschließenden Tasse Tee folgte eine Ganzkörper-Aromaöl-Massage. Das Besondere daran war, die Wahl der Öle. Linn und ihre Mitarbeiterin empfing uns mit der Einladung aus einem kleinen Säckchen eine aus mehreren kleinen Fläschchen zu ziehen. Jedes Fläschen war mit einer Farbe verziert, welche für eine bestimmte Wirkung steht. Die Farbe, die gezogen wird, ist die, die dein Körper am Besten aufnehmen kann, erklärte Linn.

Nicht nur das wunderschöne Ambiente und die luxuriöse Ausstattung sorgten dafür, dass Ballast, Stress und Druck abfielen. Nach knapp einer Stunde Massage wurden wir liebevoll aufgefordert, das Erlebnis nachwirken zu lassen und noch etwas zu entspannen, bevor wir aufstanden.

Als ich meine Augen öffnete überkamen mich Tränen. Freudentränen. Daraufhin folgte ein Gefühl der inneren Ruhe. Ich war angekommen und merkte wie intensiv die letzten Stunden auf mich wirkten.

“Erfolg | Gewinner | Leistung| Ziele | Fortschritt | Effektivität”

Worte die den Alltag vieler Menschen beschreibt – auch ich strebe immer wieder nach Fortschritt. In diesem Moment waren all” diese Worte nebensächlich und ich spürte wie wertvoll es ist, sich und seinem Körper etwas Ruhe und Auszeit zu gönnen.

Nach den Wellnessbehandlungen durften wir das Privat-Spa noch genießen. Ein großer Obstkorb, prall gefüllt mit frischen Früchten, bunte Snackvariationen und eine Flasche Champagner erwartete uns – wir fühlten uns wie auf Wolke 7. Danke an Linn und den Rest des Teams des Aureus spa für dieses prägende Erlebnis.

Abseits vom hauseigenen Fitnessstudio im Zürserhof bietet St. Anton am Arlberg eines der bekanntesten Skigebiete. Das mussten wir natürlich erkunden. Am nächsten Tag führte unser Weg nach einem ausgiebigen Frühstück auf die Skipiste. Neben unschlagbarem Wetter war die Bergkulisse eine Faszination in sich.

Nach einer rasanten Pistenabfahrt inklusive Orientierungslosigkeit in diesem riesengroßen Skigebiet (Danke an Sabrina für die Navigation zurück zum Hotel :D ) entschlossen wir uns, uns dem Flair desAureus spa’serneut hinzugeben und ließen unseren letzten Tag im Zürserhof entspannt ausklingen. Der Ruheraum mit offenem Kamin lud zum Abschalten ein.

Abends ließen wir uns erneut von den Kellnern des Zürserhofs verwöhnen und genossen letztmalig das exklusive Ambiente beim Abendessen. Als wir zurück in unser Zimmer kamen bemerkten wir, dass ein leicht schimmerndes Licht eingeschalten, die Betten bereits einladend aufgeschlagen und das Fernsehprogramm bereit lag. Diese kleinen Aufmerksamkeiten machen den Zürserhof zu einem einmaligen Haus, welches das Besondere in jedem Menschen sieht und hervorhebt.

Beim Abschied wurden wir von Familie Skardarasy mit einem kleinen Geschenküberrascht. Daraufhin folgte der Moment, in welchem ich mit meiner Annahme, dass jeder Mitarbeiterim Zürserhof seinen Beruf als eine Berufung sieht, bestätigt wurde. Als wir zu unseremAuto kamen, war bereits unser gesamtes Gepäck, inklusive Ski-Equipment, eingeladen. Auf dem Beifahrersitz lagen zwei Wasserflaschen für uns bereit – damit haben wir nicht gerechnet.

Drei Tage voller Achtsamkeit, prägender Momente, herzlicher Menschen in einem exklusiven Ambiente liegen hinter uns.

Der Zürserhof lädt nicht “nur” dazu ein, Urlaub zu machen – vielmehr wird das Gefühl geweckt, sich und seinen Körper wertzuschätzen. Sich Zeit zu nehmen.

Zeit dafür – Stress loszulassen und Achtsamkeit zuzulassen.

Meine Spezial-Tipps, die bei einem Besuch im Zürserhof nicht fehlen dürfen:

– Genieße eine Tasse Tee in der gemütlichen Lobby mit Blick auf das Skigebiet.

– Beobachte das Restaurantpersonal, mit welcher Leidenschaft die Speisen serviert werden und genieße das qualitativ hochwertige Essen.

– Das Skigebiet ist definitiv eine Erkundung wert – ewige Weiten neben einer traumhaften Kulisse werden garantiert.

– Bestelle zum Frühstück frische Zimt-Zucker-Waffeln – himmlisch!

– Das Privat Spa ist eine wunderbare Möglichkeit wenn ihr für ein paar Stunden für euch alleine sein möchtet. Euch erwarten, unter anderem, ein frischer Obstkorb, leckere Smoothies, Snacks sowie ein exklusives Flair mit Sauna und direktem Blick auf die Skipiste – atemberaubend!

Vielen Dank an Familie Skardarasy und das gesamte Team des Zürserhofs für die Einladung und diese wunderbare Zeit bei Euch – wir sehen uns bestimmt bald wieder!

Tina Halder ist Personal Trainerin und Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin. Auf ihrem Blog, in den Vorträgen und den Seminaren dreht sich alles um die Themen (Mentale) Fitness, Ernährung, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Nimm Kontakt mit Tina auf:

Buche Tina als Personal Coach, für deinen Vortrag als Speakerin oder für Kooperationen.

info@tina.fitness

Tina ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Ihre Mission: Menschen für eine gesunde Lebensweise zu begeistern – fernab von Diäten, Verbote und Zwänge.

Kontakt
Tina.Fitness
Christina Halder
Brinkstraße 1 C
26655 Westerstede
+4915239524124
info@tina.fitness
http://www.tina.fitness

Quelle: pr-gateway.de

Centrify erzielt Rekordergebnis im letzten Fiskaljahr

Centrify setzt im letzten Fiskaljahr deutlich mehr als 100 Millionen USD um und belegt damit die steigende Bedeutung von Identity & Access Management (IAM) zum Schutz vor Datenschutzverletzungen

Santa Clara, CA/München, 10.08.2017 – Centrify, einer der führenden Lösungsanbieter zum Schutz digitaler Identitäten von Unternehmen mit hybriden IT-Landschaften, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen im am 30. Juni abgelaufenen Fiskaljahr 2017 erstmals weit mehr als 100 Millionen USD umgesetzt hat. Centrify generierte im operativen Geschäft einen positiven Cashflow und hat eine Kundenbindungsrate von mehr als 95 %.

“Im Fiskaljahr 2017 war erste Priorität, profitabel zu sein”, sagt Tom Kemp, CEO von Centrify. “Das haben wir erreicht und daher können wir uns jetzt auf langfristiges Wachstum und Kundenwünsche fokussieren. Wir erzielen durch den laufenden Betrieb einen positiven Cashflow, da wir uns darauf konzentriert haben, existierende und inkrementelle Investitionen bestmöglich zu nutzen. Das betrifft alle Bereiche unseres Unternehmens und insbesondere R&D, Sales und Marketing. Wir werden uns weiterhin auf die Aspekte fokussieren, die unseren Kunden den höchsten Nutzen bieten. Unsere Kunden sind schließlich unsere wichtigsten Stakeholder.”

Centrify ist ein schnell wachsender Anbieter von Sicherheitslösungen mit mehr als 5.000 Kunden weltweit, inklusive über die Hälfte aller Fortune 50-Unternehmen. Im Fiskaljahr 2017 hat Centrify seinen Kundestamm erweitert, insbesondere große Unternehmen kamen neu hinzu. Neue Kunden sind unter anderem Louis Vuitton, Colgate-Palmolive, Sephora, Office Depot, Commonwealth of Massachusetts und Campbell Soup Company. Derzeit sind 32 der Fortune 50-Unternehmen Kunden von Centrify, 7 der Top 10 Pharma-Unternehmen, 6 der weltweit größten Telekommunikationsanbieter und 6 der größten Einzelhändler der USA.

Ausmaße und Häufigkeit von Datenschutzverletzungen steigen rasant an. Das zeigt, dass der herkömmliche Ansatz von IT-Sicherheit in der heutigen Zeit alleine nicht mehr ausreicht. Centrify adressiert die neuen Herausforderungen mit seiner umfassenden Plattform. Die Centrify Identity Services schützen Applikationen, Endpoints und Infrastruktur On-Premise und in der Cloud. Mit Centrify”s Lösungen kontrollieren Unternehmen mit hybriden IT-Landschaften sowohl den Zugriff von Endanwendern als auch den von privilegierten Anwendern. Centrify vereinfacht auch die Implementierung von IAM Best Practices und stärkt die Sicherheitslage einer Organisation.

“Unsere Strategie ist es, eine umfassende Plattform für IAM anzubieten, anstatt einer Insellösung, die nur einen begrenzten Bereich abdeckt wie Single Sign-On (SSO) oder Password Vaulting”, sagt Kemp. “Mit unserer Plattform adressieren wir die größten Sicherheitsprobleme und stoppen Datenschutzverletzungen in einem frühen Stadium. Derzeit ist unter Kunden und Interessenten zu beobachten, dass sie ihre Sicherheitsanbieter zu konsolidieren. Centrify”s Lösung ist einzigartig, da sie SSO, Multifaktor-Authentifizierung, Sicherheit privilegierter Accounts und mehr mit einer einzigen, ganzheitlichen Plattform abdeckt.”

Neben den guten finanziellen Ergebnissen brillierte Centrify im Fiskaljahr 2017 auch in weiteren Bereichen. Highlights sind unter anderem:

– Centrify bekam zahlreiche Branchenauszeichnungen, inklusive:

o KuppingerCole positionierte Centrify als Leader im 2017 Leadership Compass for Identity as a Service: Single Sign-On to the Cloud (IDaaS SSO).

o Gartner, Inc. vergab an Centrify den höchsten Service Score im “Workforce to SaaS” Use Case in seinem “Critical Capabilities for Identity and Access Management as a Service, Worldwide” Report.

o Forrester Research, Inc., führt Centrify als Leader in “The Forrester Wave™: Privileged Identity Management, Q3 2016.”

o SPI Research, die führende unabhängige Forschungsfirma für Technologie-Services, bezeichnete Centrify als 2017 Best-of-the-Best Professional Services Organization.

– Centrify wurde mit etlichen Awards für seine Innovationen, Produktexzellenz und Unternehmenswachstum ausgezeichnet, inklusive:

o Silicon Valley Business Journal: 2016 Top 50 der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen

o Inc. Magazine: 35th Annual List of America”s Fastest-Growing Companies

o Editor”s Choice Auszeichnung von PCMag.com

o 5-Sterne-Bewertung im 2017 Partner Program Guide von CRN

o die innovativste IAM-Lösung laut den InfoSec Awards des Cyber Defense Magazine; die beste Identity-Management-Plattform laut Government Security News 2016 Homeland Security Awards und der Excellence Award Winner von Cloud Computing

– Centrify führte mit Analytics Services eine wichtige neue Lösung ein, die basierend auf Nutzerverhalten Datenschutzverletzungen in Echtzeit erkennt und stoppt. Der Service nutzt Machine Learning, um Risiken basierend auf den sich ständig ändernden Mustern des Nutzerverhaltens einzuschätzen. Dem Nutzerverhalten wird ein Risk Score zugewiesen und die dazu passende Konsequenz wird eingeleitet: Zugriff erlauben, eine strengere Authentifizierung anfordern, oder den Zugriff komplett blockieren.

– Centrify ist auf der finalen Stufe vor Erreichen von Federal Risk and Authorization Management Program (FedRAMP) Compliance.

– Centrify hat seinen Vorstand mit der Benennung von Rhonda Shantz als Chief Marketing Officer verstärkt. Shantz kam eine entscheidende Rolle dabei, Centrify”s Wachstum in die nächste Phase zu führen

Über Centrify

Centrify definiert IT-Sicherheit neu. Mit Centrify ergänzen Organisationen den herkömmlichen, statischen und perimeterbasierten Ansatz um den Schutz der Millionen verteilten Verbindungen in den grenzenlosen hybriden IT-Landschaften heutiger Unternehmen.

Als einziger branchenweit anerkannter, führender Anbieter von Lösungen für Privileged Identity Management und Identity-as-a-Service bietet Centrify eine einzige Plattform, um den Zugriff aller Anwender auf Apps und Infrastruktur in den grenzenlosen hybriden IT-Landschaften heutiger Unternehmen mittels Identity Services zu schützen.

IT-Sicherheit heute definiert sich auch über die Sicherheit digitaler Identitäten. Das ist Identity Defined Security.

Über 5000 Kunden, inklusive mehr als die Hälfte der Fortune 50 Unternehmen, vertrauen auf Centrify, um ihre Organisationen zu schützen. Erfahren Sie mehr auf www.centrify.com/de

Centrify unterstützt Unternehmen dabei, Risiken zu reduzieren und Datenverlust zu vermeiden.

Centrify ist ein eingetragenes Markenzeichen der Centrify Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und in anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
Centrify
Kate Weber
Lily Hill House, Lily Hill Road 1
RG12 2SJ Bracknell, Berkshire
+44 (0)1344 317955
emeamarketing@centrify.com
http://www.centrify.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmBH
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8731
christian_fabricius@hbi.de
http://www.hbi.de

Quelle: pr-gateway.de

Mit Krafttraining zur Selbstliebe – Tina.Fitness (Tina Halder)

Tina Halder ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Mit Krafttraining zur Selbstliebe - Tina.Fitness (Tina Halder)

Als ich begriffen habe, dass mich sportliche Erfolge und das dadurch resultierende Selbstbewusstsein auch in jeglichen anderen Lebensbereichen weitergebracht haben war mir klar – das will ich weitergeben!

Ich habe es zu meiner Herzensangelegenheit gemacht, Menschen für eine gesunde Lebensweise. Spaß und Leidenschaft in Kombination mit intensiven Workouts und einem gesunden und ausgewogenen Essverhalten zu stellen – fernab von Diäten, Verbote und Zwänge.

Als ich vor 2 Jahren mit dem Sport angefangen habe, war es das Laufen und das Training mit meinem eigenen Körpergewicht, das meinen Alltag honoriert hat.

Zusatzgewicht, in Form von einer einfachen Langhantel oder einem Paar Kurzhanteln waren, bis dato, kein Bestandteil meiner täglichen Trainingsroutine.

Erst als ich nach einiger Zeit merkte, wie ich, trotz Kalorien zählen und exzessiven Sporteinheiten, keine Fortschritte mehr machte, entschloss ich mich, meine Trainingsintensität mittels ein paar Kurzhanteln zu steigern.

Der Effekt, der sich durch das Training mit Zusatzgewichten im Fitnessstudio und Zuhause in meinem Körper eingestellt hat war nicht nur dadurch zu erkennen, dass ich straffere Beine und definierte Arme bekam.

Durch das Lang- und Kurzhanteltraining entwickelte ich einen vollkommen neuen Bezug zu meinem Körper. Heute gehört beides, die olympische Langhantel, ebenso wie ein Paar Kurzhanteln zu meinen liebsten Trainingsgeräten.

Es war wie eine Reise in ein Neuland – voller Euphorie und Begeisterung. Mit der Ausbildung zur Dipl. Fitness- & Gesundheitstrainerin setze ich die Theorie direkt in die Praxis um und forderte meinen Körper mehr und mehr.

Zu diesem Zeitpunkt war mein Selbstbewusstsein am wohl tiefsten Punkt. Auch die Erkenntnis, dass ein gesunder Lebensstil damit beginnt, sich selbst zu lieben, entwickelte sich erst mit jedem Training.

Heute weiß ich, dass Sport mein Anker ist.

YOUR BODY DESERVES THE BEST.

Und das Beste ist das, das dir gut tut. Für mich ist es eindeutig funktionelles Krafttraining.

Es gibt mir Rückhalt und fängt mich auf, wenn ich es am Meisten brauche. Krafttraining stärkt mich von außen – aber noch mehr von innen. Mit jeder Übung, jedem Satz und jedem Ein- & Ausatmen. Voll und ganz bei mir – mit 100%igem Fokus.

Mit jedem Griff zur Hantel, fordere ich mich selbst heraus und baue Stress ab. Mit jedem Mal begreife ich, wie sehr mein Körper Bewegung und die richtige Belastung zur richtigen Zeit braucht. Mit jedem Mal begreife ich, dass Sport mit ein Grund ist, weshalb ich mental stärker geworden bin.

Eure Tina

Mehr Tipps zu Fitness, Ernährung Motivation und einen gesunden Lebensstil:

WWW.TINA.FITNESS

Tina ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Nimm Kontakt mit Tina auf:

Buche Tina als Personal Coach, für deinen Vortrag als Speakerin oder für Kooperationen.

info@tina.fitness

Tina ist Personal Coach, Bloggerin und Keynote Speakerin zu den Themen Fitness, Mentale Gesundheit, Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Ihre Mission: Menschen für eine gesunde Lebensweise zu begeistern – fernab von Diäten, Verbote und Zwänge.

Kontakt
Tina.Fitness
Christina Halder
Brinkstraße 1 C
26655 Westerstede
+4915239524124
info@tina.fitness
http://www.tina.fitness

Quelle: pr-gateway.de

IaaS bietet große Einspar-Potenziale

“Infrastructure as a Service”

IaaS bietet große Einspar-Potenziale

“Infrastructure as a Service” – IaaS, also das Zukaufen von Rechnerinfrastrukturen für Unternehmen, sorgt für einen optimierten Ressourcen-Einsatz. Bei den damit eingesparten Ressourcen handelt es sich aber nicht “nur” um die eigentlichen Server- und Rechenkapazitäten: Auch entsprechende Serverräume, Notstromaggregate und Sicherheitsvorrichtungen müssen nicht extra bzw. ständig vorgehalten werden. Oft entscheiden sich Unternehmen aus diesem Grund, ihre gesamte IT an externe Rechenzentren auszulagern.

Flexiblität ist notwendig – und realisierbar

Über die Inanspruchnahme von IaaS sparen Unternehmen überschüssige Kapazitäten und können, dank flexibler Anbieter wie zum Beispiel dem Coburger Unternehmen Elaxy, schnell auf fallende oder steigende Anforderungen reagieren. Schneller, als man ein eigenes Rechenzentrum installieren und bei weniger Beanspruchung wieder reduzieren könnte, profitiert man so vom Vorteil eines Höchstmaßes an Flexibilität.

Mit der innovativen Technologie des VMware vCloud Directors und der damit einhergehenden Bereitstellung des “Software Defined Datacenters” bietet Elaxy seinen Kunden immer die komplette Kontrolle über ihre gebuchte Cloud.

Sechs Vorteile weist dabei das Coburger Rechenzentrum Elaxy aus, die IaaS seinen Kunden bietet. Mehr erfahren Sie hier: https://rechenzentrum.elaxy.de/services/iaas-infrastructure-as-a-service/

Bei IaaS kann vieles im Selfservice erledigt werden

Das “Ausrollen” kompletter Systemlandschaften mit einem Knopfdruck ist eine weitere Möglichkeit, IaaS in voller Qualität auszuschöpfen. Hierbei können im Selfservice Netzwerk- und Serverkonfigurationen durchgeführt werden. Zusätzlich lässt sich stets der Überblick über die Auslastung aller gebuchten Infrastruktur-Ressourcen behalten.

Sicherheit ist unabdingbar – und wird gewährleistet

Zweifellos von unabdingbarer Bedeutung ist bei der Arbeit mit einem externen Rechenzentrum immer die Sicherheit. Dazu sagt Andreas Gold vom Unternehmen Elaxy: “Die Sicherheit der Daten und Verfügbarkeit der Anwendungen unserer Kunden steht bei uns an oberster Stelle.”

Aus diesem Grund betreiben die Spezialisten der Elaxy zwei Rechenzentren und setzen ausnahmslos Enterprise Hardware ein um für Ihre Kunden hochwertige IT-Dienstleistungen zu erbringen.

Fazit: IaaS ist nicht nur für große Unternehmen interessant

Es lohnt sich also nicht nur für große Unternehmen, sondern auch für Mittelständler, Ihre IT nach Extern auszulagern und damit die Sicherheit der Daten zu erhöhen. Das Kosteneinsparpotenzial kann hierbei ganz erheblich sein. Aufgrund der stets individuellen Anforderungen ist aber immer vorab ein ausführliches Beratungsgespräch notwendig, um die Vorteile von IaaS für das eigene Unternehmen auszuloten. Dann lässt sich IaaS mit einer zielgerichteten Strategie entsprechend wirksam ausschöpfen.

Mehr Informationen gibt es auch hier: https://rechenzentrum.elaxy.de/services/elaxy-cloud-iaas/

ELAXY bietet seit über 25 Jahren Software und Rechenzentrumsservices. Die Lösungen werden von Banken, Versicherungen und Finanzvertrieben eingesetzt. Auf die Outsourcing- Dienstleistungen setzen auch Kunden aus anderen Branchen wie E- Commerce- Unternehmen oder Industriebetriebe sowie regionale Unternehmen. Am Standort Coburg sind über 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Firmenkontakt
ELAXY Business Solution & Services GmbH & Co. KG
Andreas Gold
Am Hofbräuhaus 1
96450 Coburg
+49 9561 5543 0
info@elaxy.de
https://rechenzentrum.elaxy.de

Pressekontakt
Logan Five GmbH
Frank Heumann
Kellergasse 28
96237 Ebersdorf
09562/4001-0
09562/4001-29
info@logan-5.de
http://www.logan-5.de

Quelle: pr-gateway.de

Fertiggaragen werden intelligent

Die neue Smart-Garage von ZAPF lässt sich via App steuern

Im Eigenheim hat vernetzte und fernsteuerbare Technik längst Einzug gehalten. Nun stattet die ZAPF GmbH, Deutschlands führender Fertiggaragenhersteller, auch die Garage mit intelligenter Technik aus. Seit dem 1. Juli ist die Smart-Garage mit ZAPF Connect in das Vertriebsportfolio aufgenommen und kann bestellt werden, die Auslieferung beginnt voraussichtlich ab September.

Bei der Smart-Garage reicht ein Fingerdruck auf dem Smartphone aus, um das Garagentor zu öffnen oder zu schließen. Zudem lässt sich der aktuelle Status – Tor offen oder zu – auch von unterwegs aus überprüfen. Ist ein Premium-Sektionaltor mit Lüftungsfunktion verbaut, wird auch die Lüftung intelligent geregelt: Meldet der Feuchtigkeitssensor eine zu hohe Luftfeuchtigkeit an die App, wird automatisch die Lüftungsstellung eingestellt. Dabei klappt sich die oberste Tor-Sektion einen Spalt breit nach innen und die Luft kann zirkulieren, während das Garagentor geschlossen bleibt. “Im Hausbau ist Smart-Home mittlerweile fast Standard”, sagt Jörg Günther, Geschäftsführer der ZAPF GmbH. “Wir betrachten die Garage als Visitenkarte des Hauses und möchten unseren Kunden diesen technischen Komfort auch beim Privatparkhaus bieten.”

Lichtschranke als Sicherheitselement

ZAPF Connect besteht im Kern aus fünf Komponenten, der ZAPF Box, in der die Steuerungstechnik verbaut ist, dem ZAPF Stick als Empfänger für die Anweisungen der Box, der ZAPF App als Bedienelement, dem Temperatur- und Feuchtigkeitssensor sowie einer Lichtschranke fürs Tor. “Die Lichtschranke hat eine wichtige Schutzfunktion”, erläutert Michael Stöckigt, Leiter Beton und Technik bei ZAPF. “Da sich das Garagentor mit der App auch außerhalb des Sichtbereiches steuern lässt, können wir dadurch gewährleisten, dass das Tor offen bleibt, wenn zum Beispiel ein Kind im Torbereich steht.”

Übrigens: ZAPF Connect ist als offenes System konzipiert. Die Einbindung gängiger Smart Home-Systeme ist bereits in Vorbereitung und kann per Softwareupdate bequem aktualisiert werden. Während bei der Smart-Garage von ZAPF die intelligente Technik ab Werk erhältlich ist, kann diese bei Bestandsgaragen im Rahmen einer Garagenmodernisierung von ZAPF nachgerüstet werden.

Die Zapf GmbH mit Hauptsitz im oberfränkischen Bayreuth ist Marktführer im Bereich Betonfertiggaragen in Deutschland und Europa. 1904 als Baugeschäft gegründet, weist das Unternehmen bei der Fertigung von Garagen aus Beton bereits über 50 Jahre Erfahrung auf und hat sich mittlerweile ganz auf diesen Bereich spezialisiert. Bundesweit wird aktuell jede dritte Betonfertiggarage von Zapf geliefert – Tendenz steigend. Zapf produziert an vier Standorten in Deutschland: in Weidenberg und Baar-Ebenhausen in Bayern, in Neuenburg in Baden-Württemberg sowie in Dülmen in Nordrhein-Westfalen.

Firmenkontakt
ZAPF GmbH
Estella Kempgens
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921 601-0
e.kempgens@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Heidi Sandner
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 7593559
h.sandner@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Quelle: pr-gateway.de

Eulen aus Athen kommen als Silbermünzen zu neuem Ruhm

Deutsche Anleger ordern zuhauf Eulen von Athen

Eulen aus Athen kommen als Silbermünzen zu neuem Ruhm

Kaum ein Anleger wird auf dem Globus den Inselstaat NIUE auf Anhieb finden, – er befindet sich im Pazifik. Die Silbermünzen aus dem Inselstaat jedoch werden von Deutschen aktuell zu Hunderten und Tausenden gekauft. Die modernen Eulen aus Athen, die der griechischen Tetradrachme nachempfunden sind, aber aus 31,1 Gramm (1 Unze) Silber bestehen, bieten nämlich für den deutschen Anleger eine preiswerte Möglichkeit, in das Edelmetall Silber zu investieren.

Die Silbermünzen Eule von Athen werden von Edelmetallhändlern preiswerter als Silberbarren und teilweise auch preiswerter als klassische Anlagemünzen wie der Maple Leaf angeboten. Da greifen beherzte Deutsche natürlich gerne zu. Der in Gifhorn bei Hannover befindliche deutsche Distributor GfM mit seiner Edelmetallvertriebslinie Anlagegold24.de verzeichnet die Eule aus Athen an einzelnen Tagen schon als meistverkaufte Silbermünze, – obwohl dort eingeführte Anlagemünzen aus Australien, USA und Österreich ebenso im Vertriebsprogramm befindlich sind.

Das schimmernde Tetradrachmen-Motiv mit der die Weisheit symbolisierenden Eule, der Lorbeerzweig und der Mondsichel scheint viele Anleger anzuziehen. Bereits mehrfach mussten die Disponenten neue Ware in Übersee beschaffen, weil Kunden den Onlineshop auf www.Anlagegold24.de leergekauft hatten.

Eulen von Athen kommen so auch 2400 Jahre nach der Tetradrachme aus Griechenland noch zu Ruhm. Nach Athen hat der Versender allerdings noch keine Eule gesandt.

Technische Daten der Silbermünze Eule aus Athen:

Land: Niue

Nennwert: 2$

Gewicht: 31,1 Gramm (1 Unze)

Material: Silber

Feinheit: 999/1000

Durchmesser: 39 mm

Vorderseite: Queen Elisabeth II.

Rückseite: Eule von Athen

Jahrgang: 2017

Preis: Silberpreis + minimales Agio

Anlagegold24.de ist der Onlineauftritt der Gesellschaft für Münzeditionen mbH (Gfm mbH) in Gifhorn. GfM ist ein Distributor zahlreicher offizieller Münzprägestätten aus der ganzen Welt und vertreibt in Deutschland Goldmünzen und Silbermünzen aus anderen Staaten. Die Firma ist mittlerweile im zweiten Jahrzehnt mit der Münzdistribution beschäftigt und vertreibt alle weltweit relevanten Anlagemünzen. Neben dem Onlinevertrieb werden u.a. in Wiesbaden und Braunschweig Ladengeschäfte vorgehalten.

Firmenkontakt
GfM mbH
Henry Schwarz
Celler Str. 106d
38518 Gifhorn
05371-58900
info@Anlagegold24.de
http://www.Anlagegold24.de

Pressekontakt
GfM mbH
Henry Schwarz
Celler Str. 106d
38518 Gifhorn
05371-58900
anlagegold@protonmail.com
http://www.Anlagegold24.de

Quelle: pr-gateway.de

Wie ein Oberfranke das (Sprachen)Lernen revolutioniert

Lernexperte Josua Kohberg entwickelt hirngerechtes Sprachlernsystem

Wie ein Oberfranke das (Sprachen)Lernen revolutioniert

“Ich habe ein Vision”, sagt Josua Kohberg. “Ich möchte, dass die Menschen weltweit miteinander sprechen können. Denn Kommunikation ist in meinen Augen die wichtigste Grundlage für gegenseitiges Interesse, mehr Menschlichkeit und weniger Konflikte.”

Josua Kohberg arbeitet seit 20 Jahren daran, dass sich Menschen schnell und einfach eine neue Sprache aneignen können. Er hat in seiner Wahlheimat Coburg die KOSYS GmbH gegründet und ein revolutionäres System entwickelt, mit dem sich innerhalb von zwei bis drei Monaten eine Fremdsprache erwerben lässt und das nahezu ohne Anstrengung und ganz nebenbei.

Grundlage sind Sprachlektionen, deren Konzeption es dem Hirn leicht macht, sich Sätze zu merken und sie zu verstehen. Dazu kommt ein Hightech-Gerät namens neoos®. Es erinnert zunächst an ein Smartphone, im Inneren verbirgt sich jedoch eine Technik, mit der Lerninhalte via Ultraschall vermittelt werden können. Das menschliche Ohr kann Botschaften in diesem Frequenzbereich nicht hören, sie jedoch über die Haut aufnehmen. Auf diese Weise “füttert” der neoos® über zwei mit der Haut verbundene Kontakte fast unhörbar die unbewusste Ebene täglich acht bis zehn Stunden mit der neuen Sprache. Und zwar mit ausschließlich von Muttersprachlern gesprochenen Dialogen. Diese werden mit den Sprachlektionen kombiniert, denen man sich täglich etwa eine halbe Stunde widmet. Dank Wort-für-Wort-Übersetzung versteht der Lernende sofort, was die Sätze bedeuten, ohne Grammatik pauken zu müssen. “An dem System haben nicht zur zahlreiche Ingenieure gearbeitet, wir kooperieren auch mit mehreren Universitäten und Fachhochschulen”, erklärt Kohberg. Studien zeigen: Innerhalb von acht bis zwölf Minuten kommt der Nutzer mit dem neoos® in einen entspannten Zustand, in dem seine Hirnphysiologie optimale Voraussetzungen für die Aufnahme von Lerninhalten bietet.

Seit 2013 konzentriert sich Josua Kohberg mit KOSYS nahezu komplett auf das Angebot der Sprachkurse und setzt beim Vertrieb auf eine besondere Form des Onlinemarketings. Die Resultate sprechen für sich: “Unser Team ist in dieser Zeit von vier auf 16 Mitarbeiter angewachsen. Im vorletzten Jahr konnten wir den Umsatz verdoppeln und im letzten Jahr sogar verdreifachen”, sagt Kohberg. “Bei unseren Sprachkursen braucht man kein Sprachgenie zu sein. Der Zeitaufwand ist überschaubar und da schnell Erfolge sichtbar werden, bleibt die Motivation hoch”, erklärt Kohberg den Erfolg. Mehr als 20.000 Menschen haben das System bereits genutzt und es werden immer mehr. Noch beschränkt sich das Angebot der KOSYS-Kurse auf Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch. Weitere Kurse, darunter auch Chinesisch sowie Deutsch für Ausländer, sind in der Entwicklung.

Von der Krise zur Erfolgsgeschichte

KOSYS ist eine Erfolgsgeschichte, die aus einer Krise geboren wurde. Anfang der 90er Jahre war Josua Kohberg selbst als Inhaber einer Multimedia-Agentur an die Grenzen seiner Sprachkenntnisse gestoßen. “Immer wenn es galt, Englisch zu sprechen, musste ich das einem Mitarbeiter überlassen. Trotz Englisch-Unterricht in der Schule war mein Wortschatz rudimentär und selbst die wenigen Wörter fielen mir meist nicht ein”, erinnert er sich. Dann gab es die Initialzündung: Auf einem Seminar Ende der 90er lernte Kohberg eine bekannte Management- und Motivationstrainerin kennen, die die These vertrat: Wer seine Muttersprache einigermaßen gut beherrscht, ist auch in der Lage, eine Fremdsprache gut zu lernen. Von da ab befasste er sich intensiv mit den Befunden der Lernforschung, der Neurowissenschaft und der Psychologie. Er wertete über 800 Patente aus und lernte, dass man mit Ultraschall auch über die Haut hören kann. Das war die entscheidende Erkenntnis, die ihn zur Entwicklung seines eigenen Ultraschallhörgeräts neoos® führte.

Das enorme Know-how hat Kohberg zum Experten auf dem Gebiet des Lernens gemacht, der sein Wissen auch in Seminaren und Vorträgen weitergibt. Seine Thesen: Man muss kein Sprachgenie sein, um eine neue Sprache zu lernen. Aber ein Großteil der klassischen Lehr- und Lernmethoden, wie zum Beispiel Vokabeln und Grammatikregeln pauken, wird vielen Menschen nicht gerecht. “Am effizientesten erlangen wir neue Fähigkeiten, indem wir uns etwas ansehen oder anhören und dann selbst ausprobieren – so wie Kleinkinder, die ihre Muttersprache lernen”, erklärt Kohberg. Der Lernexperte selbst ist heute dreisprachig und macht aktuell seinen Master in Neuroscience. Die dafür nötigen Inhalte erwirbt er in einem Bruchteil der erforderlichen Zeit. Er fasse lediglich vor den Prüfungen den Stoff zusammen und höre ihn mit dem neoos® ganz nebenbei noch einmal an.

Mehr über Kosys erfahren Sie unter www.kosys.de

Firmenkontakt
Kosys GmbH
Josua Kohberg
Cortendorfer Straße 37
96450 Coburg
09561-79299-0
service@kosys.de
http://www.kosys.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Heidi Sandner
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 7593559
h.sandner@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Quelle: pr-gateway.de

Hilfestellungen für verhaltensauffällige Kinder

Buch der Aachener Kinderheilpraktikerin Katja Weidemann offeriert Lösungen für Probleme, auf die die Schulmedizin noch keine guten Antworten kennt.

Hilfestellungen für verhaltensauffällige Kinder

Hilfestellungen für verhaltensauffällige Kinder

Buch der Aachener Kinderheilpraktikerin Katja Weidemann offeriert Lösungen für Probleme, auf die die Schulmedizin noch keine guten Antworten kennt.

Aachen. “Verhaltensauffällig – Die ungesehenen Ängste bei Kindern und die daraus entstehenden Verhaltensauffälligkeiten” ist der Titel des Buches der Aachener Heilpraktikerin Katja Weidemann, die seit mehr als 30 Jahren im Gesundheitsbereich tätig ist.

Katja Weidemann hat die Schulmedizin von A bis Z durchlebt. Viele ihrer Fragen blieben jedoch unbeantwortet. Sie suchte nach Lösungen und Hilfestellungen für verhaltensauffällige Kindern und deren Ängsten. Die gelernte Kinderintensivkrankenschwester und Kinderheilpraktikern fand schließlich Antworten in der alternativen Heilkunde und entwickelte eine eigene Behandlungsmethode, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgelegt ist.

“Inwieweit beeinflussen psychische Konflikte das vegetative Nervensystem und der Darm das psychische Allgemeinbefinden des Kindes und seine Erkrankungen?” Diese Fragestellung war die Grundlage für ihre Evaluierung mit 15 Kindern, die ihre Erfahrungen mit der Behandlung eindrucksvoll bestätigt. Die Ergebnisse hat Katja Weidemann in dem Buch “Verhaltensauffällig” aufbereitet und mit Erfahrungsberichten der Eltern abgerundet.

Unterstützt wurde die Evaluierung von der Firmen Allergosan und Biovis Diagnostik MVZ sowie Dr. Ulrike Güdel, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Kinderarzt Prof. Dr. Gonne Kühl und Dr. Frank Claessens, Arzt für Allgemeinmedizin begleiteten die Studie. “Für Probleme, auf die die Schulmedizin noch keine guten Antworten kennt, offeriert Katja Weidemann Lösungen”, betont Prof. Dr. Gonne Kühl, der die Kinderklinik in Neuss als Chefarzt leitete. “ADHS, chronische Bausch- und Kopfschmerzen bleiben in der Schulpädiatrie eine Herausforderung.”

Die Kommunikationsformen und die verwendeten Techniken und Tools von Weidemanns Behandlungsmethode sind in kindgerechter Form umgesetzt. So werden nicht nur die Berührungsängste der kleinen Patienten abgebaut, sondern ein Verständnis für die Wichtigkeit bestimmter Vorgehensweisen und das Einhalten von Ernährungsvorgaben und Medikation aufgebaut. “Die Ernährung neu auszurichten und umzustellen, so wie der Körper des Kindes es braucht, um die Entzündung und die Dysbiose, die sehr oft im Darm vorliegt, ausheilen zu lassen. Dadurch wird das Immunsystem wieder gestärkt und gefestigt”, erklärt die Autorin. “So kann ich ein Kind, welches ein gestörtes neurovegetatives Nervensystem hat, wieder in seine Mitte bringen. Dann kann Heilung geschehen, weil ich ganzheitlich behandele und Körper, Geist und Psyche mit einbeziehe.”

Das Buch “Verhaltensauffällig – Die ungesehenen Ängste bei Kindern und die daraus entstehenden Verhaltensauffälligkeiten” richtet sich an Eltern, Lehrer, Ärzte, Therapeuten und alle Menschen, die mit Kindern leben oder arbeiten und nach Lösungen und Hilfestellungen bei verhaltensauffälligen Kindern suchen. Das Buch ist zum Preis von 12,95 Euro erhältlich und kann über www.book-on-demand.de oder Amazon online bestellt werden.

Weitere Informationen: www.katja-weidemann.de

Bildquelle: Andreas Schmitter/Agentur Contact

Die fachlich und menschlich kompetente Heilpraktikerin/Kinderheilpraktikerin Katja Weidemann bietet Behandlung von Kindern und Erwachsenen sowie Vorträge rund um das Thema Gesundheit an.

Firmenkontakt
Naturheilpraxis Katja Weidemann
Katja Weidemann
Lütticher Straße 281
52074 Aachen
0241 / 9 66 11 87
kw@katja-weidemann.de
http://www.katja-weidemann.de

Pressekontakt
Agentur Contact
Christiane Chmel
Preusweg 53
52074 Aachen
0241/9291876
info@contact-aachen.de
http://www.contact-aachen.de

Quelle: pr-gateway.de

Als der Henker noch Trinkgeld bekam

Geschenkbuch: Skurriles rund ums Geld

Als der Henker noch Trinkgeld bekam

Mainz. Wer glaubt, alles über Geld zu wissen, sollte das neue Büchlein des Mainzer Finanzjournalisten und Autors Michael Brückner lesen. Er dürfte mit einiger Wahrscheinlichkeit noch auf die eine oder andere “Wissenslücke” stoßen. Auf 100 Seiten hat Brückner Anekdoten, Skurrilitäten und Zitate rund um Münzen und Scheine gesammelt und diese in größtenteils humorvollen, mitunter aber auch nachdenkenswerten Geldgeschichten zusammengefasst. Hand auf”s Herz: Wer weiß schon, dass es früher durchaus üblich war, dem Henker ein Trinkgeld zu geben? Wer weiß, welcher Herrscher zum ersten Mal “Geld zum Fenster hinauswarf” und wann der Groschen im ersten Münzautomaten fiel? Brückner stellt den Klingelbeutel als archaisches Fundraising vor, erinnert an Zeiten, in denen “der Scheck noch die Mittel heiligte” und präsentiert die kuriosesten Banknoten. Der Leser erfährt, dass in Sachsen einst Porzellangeld im Umlauf war, wann die Arbeitgeber das erste Urlaubsgeld zahlten, und was es bedeutet, wenn man von Geld träumt.

Darüber hinaus geht Brückner bekannten Redewendungen auf den Grund. Warum wird zum Beispiel mit “klingender Münze” gezahlt? Weshalb nennen wir Geld bisweilen auch “Moos”? Und warum hauen wir Geld “auf den Kopf”? Antworten auf diese und viele weitere Fragen findet der Leser in dieser Neuerscheinung, die beweist, dass Geld auch eine durchaus humorvolle Seite haben kann. Abgerundet wird das Buch durch eine Zitatensammlung rund ums liebe Geld. Dort findet man dann Erkenntnisse wie diese: “Eine Million Steuerzahler verhalten sich vernünftiger als eine öffentliche Hand” (Hermann Josef Abs).

Das Büchlein eignet sich nicht nur für eine vergnügliche Lektüre in der Freizeit oder auf Reisen sowie als “Würze” für den Smalltalk, sondern auch als Geschenkbuch. Wer hat sich noch nicht überlegt, ob und in welcher Form er Cash schenken soll? Dieses Buch ist eine ideale, augenzwinkernde Zugabe zu einem Geldpräsent.

Michael Brückner: Geld von seiner heiteren Seite. Anekdoten, Skurrilitäten und Zitate rund um Münzen und Scheine. Erschienen im Pro Business Verlag, Berlin, 2017; 100 Seiten, zum Teil illustriert, Hardcover, 16,90 Euro, ISBN: 978-3-86460-793-4.

Das Redaktionsbüro Michael Brückner mit Sitz in Ingelheim bei Mainz und Lindau (Bodensee) wurde 1995 gegründet. Michael Brückner arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist, Ghostwriter, Buchautor und Fachtexter, insbesondere auch für kleinere und mittelständische Unternehmen.

Kontakt
Redaktionsbüro Brückner
Michael Brückner
Multatulistraße 22
55218 Ingelheim
06132 431568
embeli@gmx.de
http://www.redaktion-brueckner.de

Quelle: pr-gateway.de