Frühzeitig buchen und das Weihnachts-Shopping in Düsseldorf genießen

Christmas Shopping in Düsseldorf ist beliebt. Im November und Dezember ist es aber traditionell sehr voll in der Metropole am Rhein, sagt Alon Dorn (Boutique-Hotel Berial). Gäste sollten sich also nicht mehr allzu viel Zeit mit der Buchung lassen.

Frühzeitig buchen und das Weihnachts-Shopping in Düsseldorf genießen

Weihnachten liegt noch in weiter Ferne, und aktuell denken die Menschen eher über einen schönen Altweibersommer nach, als sich Gedanken über Christbaumschmuck, Lebkuchen und Geschenke zu machen. Aber mit Blick in den Kalender sollen diejenigen, die eine Reise für Christmas Shopping überlegen, langsam aber sicher zu konkreten Planungen übergehen. “Düsseldorf ist für Christmas Shopping ein echter Hotspot. Königsallee, Schadowstraße, Altstadt und Kö-Bogen sind international bekannt Shopping-Standorte und wer Weihnachtsgeschenke auf hohem Niveau einkaufen möchte, findet in Düsseldorf perfekte Angebote. Schmuck, Schuhe, Kleidung, Elektronik, Spielzeug, Accessoires: Alle internationalen Labels sind in der Rheinmetropole vertreten”, sagt Alon Dorn.

Der Hotelier führt gemeinsam mit seiner Frau Berit das Boutique-Hotel Berial ( www.boutique-hotel-duesseldorf.de) direkt am Hofgarten und damit in unmittelbarer Nähe von Königsallee und Altstadt. Traditionell ist das Hotel Berial sowohl bei Geschäftsreisenden als auch Privatleuten sehr beliebt und erhält regelmäßig Auszeichnungen von internationalen Buchungsplattformen.

Gerade aufgrund dieses internationalen Renommees der Shopping-Angebote sind Hotelzimmer an den Wochenenden im November und Dezember sehr gefragt, weiß Alon Dorn. “Es kommen viele hunderttausend Gäste nach Düsseldorf, die allesamt in der Innenstadt unterwegs sind. Wer sich frühzeitig um ein Hotel kümmert, kann sich seine Gastgeber zumindest jetzt noch aussuchen.” Das Boutique-Hotel Berial wird gerne von Christmas Shopping-Reisenden besucht. Das hat mit der sehr guten Lage zu tun (Gäste erreichen alle Punkte der Innenstadt in maximal zehn Minuten zu Fuß), aber auch mit den Angeboten des familiengeführten Design-Hotels mit seinen 40 Einzel- und Doppelzimmern: Kostenloses WLAN ist in jedem Zimmer selbstverständlich, ebenso ein umfangreiches Frühstück frischen Brötchen und frischem Brot, Käse, Wurst und Aufschnitt, Ei- und Milchspeisen, Speck, frischem Obst und einer großen Auswahl an kalten und warmen Getränken.

Berit Dorn bestätigt die Einschätzung. “Wer jetzt bucht, kann seiner Düsseldorf-Reise zum Weihnachts-Shopping ruhig und gelassen entgegensehen und muss sich nicht im Zweifel mit Kompromissen bei der Zimmerauswahl zufrieden geben. Niemand möchte außerhalb übernachten, wenn er die Düsseldorfer City in allen Facetten erleben will – gerade in Kombination mit dem bekannten Weihnachtsmarkt, der sich vom 23. November bis 30. Dezember durch die gesamte Innenstadt zieht.” Ein Teil des Weihnachtsmarktes ist der Engelchen-Markt auf dem Heinrich-Heine-Platz vorm Carsch-Haus, ein weiterer Teil des Weihnachtsmarktes in der Düsseldorfer Altstadt findet auf der Flinger Straße, auf dem Marktplatz und am Stadtbrückchen statt. Insofern lässt sich eine Shopping-Tour sehr gut mit einem Bummel über die verschiedenen Weihnachtsmärkte verknüpfen – Glühwein, Punsch und viele weitere kulinarische Genüsse und rund 210 weihnachtlich dekorierte Hütten mit vielfältigen Angeboten laden zum Verweilen und Genießen ein, genauso wie die Restaurants und Kneipen der Altstadt.

Im Boutique-Hotel Berial sind noch letzte Kontingente frei. Aber nicht mehr lange, weiß Alon Dorn aus Erfahrung. “Viele Stammgäste haben längst gebucht, sodass viele Zimmer vor allem im Dezember schon belegt sind. Insofern sollten Gäste, die Christmas Shopping in Düsseldorf erleben wollen, nicht mehr allzu viele Wochen bis zu ihrer Buchung ins Land gehen lassen.”

Über das Boutique-Hotel Berial

Am Rande der Düsseldorfer Altstadt und in unmittelbarer Nähe des Hofgartens (Gartenstraße 30) gelegen, empfangen die Gastgeber Berit und Alon Dorn seit mehr als 15 Jahren Gäste aus Deutschland und der Welt in ihrem Drei-Sterne-Boutique-Hotel Hotel Berial. Die 40 Einzel- und Doppelzimmer (Zustellbett für Reisende mit Kindern optional) sind komfortabel und praktisch eingerichtet, für das besondere Design sorgt die Kooperation mit dem internationalen Label Cocoon; kostenfreies und schnelles W-Lan im gesamten Haus ist obligatorisch. Das Hotel Berial ist bei Freizeit- und Geschäftsreisenden gleichermaßen beliebt. Hauptbahnhof und Flughafen sind in zehn beziehungsweise 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen, die zentrale Einkaufsstraße Königsallee und die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt sind fußläufig in kurzer Zeit zu erreichen. Die Inhaberfamilie und ihr ausgebildetes und gastfreundliches Team bieten täglich ein ausgedehntes Frühstücksbuffet an, das auch externen Gästen offen steht. Sowohl öffentliche Parkplätze als auch gesicherte Hotelparkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Weitere Informationen: www.hotelberial.de und www.boutique-hotel-duesseldorf.de

Kontakt
Hotel Berial
Alon Dorn
Gartenstraße 30
40479 Düsseldorf
0211 4900490
info@hotelberial.de
http://www.boutique-hotel-duesseldorf.de

Quelle: pr-gateway.de

Neue HUGRO® Knabberstreu "Meerschweinchen Vital"

Abwechslungsreiche Leckerbissen mit extra viel Vitamin C

Neue HUGRO® Knabberstreu "Meerschweinchen Vital"

Ab sofort gibt es “Zuwachs” in der HUGRO® Serie “Nagertraum”: Eine neue Knabberstreu sorgt dafür, dass Meerschweinchen ihren Tagesbedarf an Vitamin C zuverlässig und schmackhaft decken. Hagebutten und getrocknete Erdbeerblätter sorgen nicht nur für jede Menge Knabberspaß, sondern auch dafür, dass das lebenswichtige Vitamin in ausreichender Menge angeboten wird.

Leckere weitere Zutaten, wie Luzerne, Grünhafer und Hanfstreu machen das Nagen zum reinsten Vergnügen und bieten sinnvolle Beschäftigung mit Erlebnischarakter für die Meeries. Luzerne versorgt die kleinen Lieblinge mit Calzium, Grünhafer und Hanf besitzen einen hohen Rohfasergehalt, und Erdbeerblätter wirken zudem beruhigend und blutreinigend. Somit ist diese erlesene Komposition abwechslungsreich und gesund zugleich. “Meerschweinchen Vital” wird einfach im Nagerheim verteilt, und schon beginnen Meerschweinchen, sich damit zu beschäftigen.

Im wiederverschließbaren 600-Gramm-Beutel hält es sich lange frisch. Nur beste Kräuter und Früchte werden für die Serie “Nagertraum” verwendet. Weiter im Sortiment befinden sich die Knabberstreus “Delikat”, “Colore”, “Brise”, “Relax” und “Denta”. Weitere Informationen gibt es in der Produkt-Rubrik “Knabberstreu” auf www.hugro.de

Die HUGRO® GmbH ist seit vielen Jahren mit der Marke “HUGRO” aktiv im Vertrieb von Kleintierzubehör, Schwerpunkt Hanfstreu und Cellulose-Recyclingstreu, tätig. Im Zuge der Expansion und zunehmenden Auslandsaktivitäten wurde das Unternehmen 2009 in eine GmbH umgewandelt. Zunehmend handelt HUGRO® auch mit naturbelassenem Kleintierspielzeug aus Holz, natürlichen Pflegemitteln und Nagerfutter. Die Produkte des Unternehmens sind über den Zoofachhandel erhältlich. Mehr Informationen über: www.hugro.de

Firmenkontakt
HUGRO GmbH
Günter Leugers
Welps Esch 1
48369 Saerbeck
02574/888980
info@hugro.de
http://www.hugro.de

Pressekontakt
Silvia Rütter Kommunikation
Silvia Rütter
Kümper 7
48341 Altenberge
02505-9480925
ja@silvia-ruetter.de
http://www.silvia-ruetter.de

Quelle: pr-gateway.de

Ein neuer Stern in Andermatt

The Japanese Restaurant im The Chedi Andermatt erhält Michelin-Stern

Ein neuer Stern in Andermatt

Andermatt/München, 10. Oktober 2017 – Die Küche des The Japanese Restaurant im Schweizer Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel The Chedi Andermatt erstrahlt ab sofort im Glanz eines neuen Michelin-Sterns. Verantwortlich für die ausgezeichnete, asiatische Kulinarik zeichnet das Team um Executive Chef Dietmar Sawyere, Sushi-Master Taniguchi Kazuki und Teppanyaki-Chef Yoshizumi Yutaro.

Diese Anerkennung krönt die Spitzenleistungen und das landesweit einzigartige Konzept der authentisch japanischen Küche mit kreativen Einflüssen, die bereits 16 GaultMillau-Punkte innehält. “Der Michelin-Stern ist die höchste Auszeichnung für einen Koch und eine sehr große Ehre für mich. Ohne mein professionelles Team wäre dieser Michelin-Stern jedoch nicht möglich gewesen, weshalb ich ihnen diesen Erfolg widme. Ich möchte mich bei allen für ihre exzellente Leistung und den großen Einsatz bedanken”, erklärt Executive Chef Dietmar Sawyere. “Mit dieser erstklassigen Auszeichnung dringen wir in den exklusiven Kreis der Michelin-Sterne-Restaurants vor und wir sind stolz, dass das The Chedi Andermatt mit seinem schweizweit einzigartigen Konzept überzeugt”, freut sich Jean-Yves Blatt, General Manager des The Chedi Andermatt, welches bereits zum Hotel des Jahres 2017 gekürt wurde.

Genießen auf Japanisch

The Japanese Restaurant im The Chedi Andermatt bietet authentisch japanische Köstlichkeiten an der Sushi- und Sashimi-Bar sowie am Tempura- und Teppanyaki-Counter. Am Teppan wird die japanische Küche direkt vor den Augen der Gäste zubereitet, während moderne fünf- bis zehngängige Kaiseki Menüs die Spezialität des The Japanese Restaurant bilden. Sie entsprechen einem mehrgängigen japanischen Abendessen und sind mit der westlichen Haute Cuisine vergleichbar, da sie den Geschmack, die Textur, die Form und die Farben der Lebensmittel auf höchstem Niveau und in perfekter Harmonie kombinieren. Ganz der Philosophie des The Chedi Andermatt entsprechend, legt das Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel auch bei The Japanese Restaurant großen Wert auf höchste Qualität sowie die sorgfältige Auswahl und Frische der Speisen.

Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel The Chedi Andermatt im Herzen der Schweizer Alpen wurde am 20. Dezember 2013 eröffnet und ist über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Natürliche Materialien, Panoramafenster und über 200 Kamine holen die Andermatter Berglandschaft in die gemütlichen Räumlichkeiten. Kulinarisch bietet das The Chedi Andermatt seinen Gästen ein abwechslungsreiches Angebot: Im The Restaurant werden in vier offenen Atelierküchen spannend kombinierte Köstlichkeiten aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Einzigartig in den Schweizer Alpen ist das The Japanese Restaurant. Authentisch japanische Gerichte werden von japanischen Köchen an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar oder dem Teppanyaki-Grill zubereitet. Ein weiteres Highlight ist das 2.400 Quadratmeter große The Spa & Health Club mit einer exklusiven Saunenlandschaft, zehn Deluxe-Spa-Suiten, Hydrothermalbädern, einem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool sowie einem beheizten Außenbecken mit Blick auf die beeindruckende Alpenkulisse. Die Gäste entspannen bei asiatisch inspirierten Anwendungen mit natürlichen Produkten. The Chedi Andermatt ist Mitglied bei Swiss Deluxe Hotels, eine Vereinigung der 41 exklusivsten Hotels der Schweiz, und bei Leading Hotels of the World, eine der größten Luxushotelkollektionen der Welt.

Kontakt
The Chedi Andermatt
Janina Beckett
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 33
+49 (0)89 130 121 77
jbeckett@prco.com
https://www.thechediandermatt.com/de

Quelle: pr-gateway.de

Dr. Auma Obama erhält "Internationalen TÜV Rheinland Global Compact Award"

Auszeichnung für ihr Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit

Dr. Auma Obama erhält "Internationalen TÜV Rheinland Global Compact Award"

Köln, 10.10.2017 – Dr. Auma Obama, Gründerin und Vorsitzende der Auma Obama Foundation Sauti Kuu sowie international bekannte Vortragsrednerin und Autorin, ist mit dem “Internationalen TÜV Rheinland Global Compact Award” ausgezeichnet worden. Der mit 25.000 Euro dotierte Award wurde Dr. Obama von der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Bruno O. Braun, Vorsitzender des Vorstands der TÜV Rheinland Stiftung, bei einem Festakt im Historischen Rathaus der Stadt Köln überreicht. Das Preisgeld kommt den Sauti Kuu-Stiftungsprojekten zur Unterstützung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlichen in Deutschland und insbesondere in Kenia zugute.

Potenzialförderung statt Entwicklungshilfe

“Es ist für mich eine große Ehre, diese Auszeichnung zu erhalten. Zeigt sie doch auch, dass meine Arbeit, die meines Teams der Sauti Kuu Foundation und der vielen Menschen vor Ort wichtig ist, wahrgenommen wird und etwas ändern kann. Dass wir etwas bewegen können, wenn wir uns mit Herzblut und Verstand, mit Wissen und Kraft vereint einsetzen. So hoffe ich, dass sich noch viel mehr Menschen engagieren, dass sie ihre starken Stimmen, Herzen und Hände erheben, um einander zu helfen. Wir müssen da ansetzen, wo wirklich Veränderung für die Zukunft stattfindet: bei den Kindern und Jugendlichen, bei ihrer Bildung und Ausbildung. Wir machen ihnen klar: “You are your Future” und stärken ihre Selbstbewusstsein und ihre Selbstwirksamkeit ganz praktisch, mitten im Leben, direkt bei ihnen vor Ort, mit ihren Familien. Auszeichnungen wie der Internationale TÜV Rheinland Global Compact Award helfen uns dabei, denn sie lenken den Blick der Öffentlichkeit auf wichtige soziale Projekte und betonen, wie wichtig sie sind – und natürlich fließen die Preisgelder direkt in die Arbeit der Sauti Kuu Foundation ein”, so Dr. Auma Obama.

“Meine Stiftung setzt erfolgreich den Ansatz um, die Eigenverantwortung von Kindern und Jugendlichen zu stärken, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien ist mehr damit geholfen, wenn sie trotz aller Schwierigkeiten ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen, als wenn sie in eine Opferrolle versetzt werden. Wenn diese jungen Menschen selbst mitwirken, merken sie, dass sie viel mehr erreichen können”, führt die Schwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama aus.

Diese Leistung betonte auch Hans-Joachim Fuchtel, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, in seiner Laudatio: “Seit Jahren setzt Auma Obama sich mit ihrer Stiftung Sauti Kuu mit großer Energie dafür ein, dass benachteiligte Kinder und Jugendliche eine starke Stimme entwickeln. Sie will das Beste für die Jugend unserer Welt – denn ihr gehört die Zukunft. Damit aus benachteiligten Kindern und Jugendlichen selbstbewusste und selbstverantwortliche Erwachsene werden. Das ist Nachhaltigkeit, wie sie im Buche steht.”

Verwandte Pressemeldungen zum Thema:

– Auma Obama erhält Kiwanis-Award für ihre Stiftung ´Sauti Kuu´

http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Dr-Auma-Obama-erhaelt-fuer-ihre-Sauti-Kuu-Stiftung-den-Kiwanis-Award

– Dr. Auma Obama mit “Human Rights Award” für ihr Engagement geehrt

http://www.text-ur.de/newsroom/newsdetail/Dr-Auma-Obama-mit-Deutschem-Rednerpreis-2015-geehrt

Bildquelle: © Sauti Kuu Stiftung

Über Dr. Auma Obama und die Sauti Kuu Foundation:

Dr. Auma Obama ist internationale Keynote Speakerin, Buchautorin und Gastdozentin für die Themen ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Die Schwester des US-Präsidenten Barack Obama möchte mit ihrer Stimme insbesondere auch benachteiligten Menschen eine Stimme verleihen, die auf der ganzen Welt gehört wird. Aus diesem Grund hat sie die Sauti Kuu Foundation gegründet. Sauti Kuu – Kisuaheli für “Starke Stimmen” – will als Stiftung Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien – insbesondere in ländlichen Gebieten und in den städtischen Slums – dabei helfen, die Stärke der eigenen Stimme und die Kraft des eigenen Potenzials zu erkennen und mit den Möglichkeiten, die sie vor Ort haben, etwas aus ihrem Leben zu machen. Dr. Auma Obama wurde in Kenia geboren und wuchs dort auf. Sie studierte in Deutschland, wo sie einen Masterabschluss an der Universität Heidelberg erhielt. Nach dem Masterstudium schloss sie ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin ab und promovierte gleichzeitig an der Universität Bayreuth. Im Anschluss arbeitete Dr. Auma Obama zunächst für das Londoner Jugendamt “Children’s Services Department”, danach für die internationale Hilfsorganisation CARE. Sie lebt jetzt wieder in Kenia und wird weltweit als Vortragsrednerin gebucht.

Firmenkontakt
Sauti Kuu Foundation c/o
Dr. Auma Obama
Widenmayerstraße 10
80538 München
+49 (0)89 330 29 16 26
info@sautikuufoundation.org
http://www.sautikuufoundation.org / www.aumaobama.de

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke
Christiane Gierke
EuroNova III, Zollstockgürtel 57-67
50969 Köln
0221 – 168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Quelle: pr-gateway.de

Smart City Expo 2017: Axis präsentiert Lösungen für intelligente Städte

Smart City Expo 2017: Axis präsentiert Lösungen für intelligente Städte

Wenn Städte größer werden, wachsen auch die Herausforderungen für ihre Bürger, Repräsentanten und öffentliche Dienste. Die Urbanisierung bedroht mitunter die öffentliche Sicherheit und setzt lebenswichtige Infrastrukturen unter Druck. Im Rahmen seiner Smart-City-Initiative unterstützt Axis Communications Städte bei der Einhaltung ihres Versprechens, eine sichere und mobilere Alltagsumgebung zu schaffen. Um zu demonstrieren, was alles möglich ist, zeigt Axis gemeinsam mit seinen Partnern Lösungen für intelligente Städte auf dem diesjährigen Smart City Expo World Congress vom 14. – 16. November in Barcelona.

Smart Citys nutzen Kameras, Sensoren und andere damit verbundene Technologien, um die Lebensqualität zu steigern und das Management städtischer Einrichtungen und Anlagen zu verbessern. Ein Hauptbestandteil des Konzepts einer Smart City ist das einer sicheren Stadt, in der die Behörden die Kriminalitätsraten senken und den Bürgern ein nachhaltiges Gefühl von Sicherheit vermitteln. Als Marktführer für Netzwerk-Video unterstützt Axis gemeinsam mit seinen Partnern Städte bei der Realisierung dieser Vision.

Sicherheit in der Smart City

Sicherheit ist häufig der Hauptgrund für eine Smart-City-Initiative. Digitale Videolösungen sorgen für eine eindeutige Rendite von Sicherheitsinvestitionen. Sie verwandeln die reaktive Forensik in eine proaktive Sicherheit in Echtzeit. Mithilfe von intelligenten Kameras und Lösungen wie Gesichtserkennung können städtische Behörden mögliche Zwischenfälle automatisch erkennen und umgehend auf Ereignisse reagieren. Reaktionen wie Lichtsignale, Durchsagen oder das direkte Ansprechen von Personen helfen, eine schwierige Situation zu beruhigen. Sollte dies nicht gelingen, sind alle für eine schnelle Reaktion und erfolgreiche Täterermittlung erforderlichen Informationen vorhanden.

Smart Citys stehen nicht still

Der Bereich Mobilität ist eng mit dem Thema Sicherheit verbunden. Axis Videolösungen können dank der Integration des Unternehmens Citilog Verkehrsunfälle oder -verstöße zügig erfassen und umfangreiche Daten für einen verbesserten Verkehrsfluss liefern. Dies führt nicht nur zu einer schnelleren Reaktion der Notfalldienste und einer besseren Nutzung der vorhandenen Infrastruktur, sondern auch zu glücklicheren Pendlern.

Kameras, die mehr können, als Videos aufzeichnen

Netzwerk-Kameras lassen sich vielseitig über sämtliche Schritte im Ereignismanagement einsetzen, von der Abwehr von Kriminalität bis zur Reduzierung von Verkehrsstaus. Mit detaillierten, hochwertigen Videos auch unter den schwierigsten Umständen schaffen sie eine Plattform für eine optimale Erkennung der Situation und Betriebseffizienz. Auf diese Weise unterstützen digitale Lösungen die kommunale Führung dabei, die Anforderungen und Wünsche der Bürger zu erfüllen. Durch weniger Kriminalität, mehr Sicherheit in öffentlichen Räumen und einen reibungslosen Verkehrsfluss tragen sie zu einer lebenswerten Stadt bei, in der das Leben und die Geschäfte florieren.

Eine sichere Welt auf dem Smart City Expo World Congress

Die Axis-Videolösungen sind in Smart-City-Projekten auf der ganzen Welt zu finden. Ein Beispiel ist die Sicherheitsinitiative Project Green Light der Stadt Detroit in den USA. Neben aktuellen Projekten von Axis zeigen auch folgende Partner auf der Smart City Expo ihre Lösungen:

Genetec (Einheitliche Sicherheitsplattform), Citilog (Video-basierte Traffic-Management-Lösungen), Dedrone (Automatische Anti-Drohnen-Sicherheit), Herta (Hightech-Gesichtserkennung) und Sorama (Lokalisierung und Klassifizierung von Schallfeldern durch akustische Kameras).

Genaue Informationen finden Sie unter:

http://www.axis-communications.com/smart-city-barcelona

Smart City Expo World Congress, 14. – 16. November 2017

Fira Barcelona Gran Vía

Barcelona, Spanien

Pavillon 2, Stand B200

Weitere Informationen, Einblicke in die Welt von Axis und vieles mehr erhalten Sie auf unserem Blog SECURE INSIGHTS: https://www.axis.com/blog/secure-insights-de/

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.

Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.

Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.

Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Quelle: pr-gateway.de

Airlock WAF: Alles im Blick

– Neue Airlock WAF 7 mit Next-Generation-Logging und -Reporting
– Mit Web Application Firewalls die Sicherheit und Verfügbarkeit von Webapplikationen und Webservices garantieren

Airlock, das Security-Produkt des Schweizer Softwareentwicklers Ergon Informatik AG, kündigt heute auf der it-sa 2017 das neue Major Release der Airlock Web Application Firewall an. Airlock WAF ist zusammen mit den Komponenten Airlock Login und Airlock IAM Teil der Airlock Suite und schützt Internet-Anwendungen mit systematischen Kontroll- und Filterungsmechanismen. Die Airlock WAF 7 ist ab sofort erhältlich. Der it-sa-Stand von Airlock ist in Halle 9, Stand 403 zu finden.

Das neue Logging- und Reporting-System zeigt jedes Detail und ermöglicht, gleichzeitig den Überblick zu behalten. Außerdem ermöglichen die Logformate JSON und CEF (Common Event Format) die Weiterleitung von relevanten Informationen in Umsysteme und SIEM-Lösungen. In Zeiten der Digitalisierung bieten Unternehmen ihre Dienste global an – und müssen sich dennoch wehren können, wenn zum Beispiel Angriffe aus einer bestimmten Region gefahren werden. Die Airlock WAF 7 integriert die Geo-IP-Informationen auf verschiedenen Ebenen, wie Reporting, Betriebssystem und zentraler Request-Logik. So erkennen Unternehmen Angriffe schnell und können sofort reagieren. Mit dem Policy Learning für die Whitelist-Regeln kann der Integrator automatisiert hochsichere Regeln erstellen.

Next Generation Logging

Das neue Logging-System zeigt an, was in den jeweiligen Applikationen passiert. Das aufgeräumte Logformat schafft eine solide Basis für ein effektives Troubleshooting, ein einfaches Reporting und eine nahtlose SIEM-Integration. Der Logviewer bietet eine mächtige Abfragesprache, flexible Filter, dynamische Darstellung relevanter Daten sowie etliche vordefinierte Suchen.

Next Generation Reporting

Das Reporting ist vollständig in den Logviewer integriert und analysiert in vordefinierten, interaktiven Dashboards Angriffe, Performance und Applikationsprobleme. Neben verschiedenen Statistiken, sind auch eigene Auswertungen möglich. Die Grafiken werden dynamisch aus den Logs generiert. Beim Drill-Down vom unerwarteten Ausschlag bis hin zu den ursächlichen Logzeilen kann der Nutzer daher flexibel zwischen Logviewer und Reporting hin- und herwechseln und die Filterkriterien verfeinern.

SIEM-Integration

In der neuen Version stehen zur Weiterleitung von relevanten Informationen die Logformate JSON und CEF (Common Event Format) zur Verfügung, so dass Umsysteme und SIEM-Lösungen notwendige Daten direkt vorliegen haben. HP hat die CEF-Integration in HP ArcSight offiziell zertifiziert.

Geolocation Awareness

Die Airlock WAF 7 erkennt die geographische Herkunft aller Anfragen anhand der IP-Adresse und setzte diese Informationen für eine höhere Sicherheit und einen stabileren Betrieb ein. Während einer DDoS-Attacke können Unternehmen ihre Kunden schützen, indem sie nur Zugriffe aus den wichtigsten Regionen zulassen und den Rest der Welt temporär ausschließen. Ebenfalls können sie Besucher abhängig vom Herkunftsland direkt weiterleiten oder im Client Fingerprinting auf plötzliche Länderwechsel innerhalb einer Benutzersession reagieren. Die geographischen Daten stehen auch im neuen Reporting zur Verfügung.

Whitelist Learning

Die Whitelist-Regeln bieten für Applikationen und APIs eine hohe Sicherheit. Damit dies funktioniert, müssen die Regeln eng formuliert sein, die gesamte Applikation abdecken und aktuell gehalten werden. Die Airlock WAF 7 übernimmt diesen Teil und macht automatisch Vorschläge für die Whitelist-Regeln im Policy Learning-Dashboard. Diese Vorschläge basieren auf tatsächlichem Traffic, sind hochsicher und lassen sich durch zukünftige Vorschläge aktualisieren.

“Mit der neuen WAF 7 können die Anwender die Sicherheit selbst sehen: Das Reporting-System zeigt ihnen jedes Detail an und schafft gleichzeitig einen Übersicht über das große Ganze. Dieses beinhaltet neben Airlock natürlich auch die Versorgung von Umsystemen oder SIEM-Lösungen. Die Logformate JSON und CEF leiten alle relevanten Informationen weiter”, bemerkt Dr. Martin Burkhart, Head of Product Management Airlock.

Die Airlock Suite stellt eine funktionale Basis für besonders leistungsfähige und hochsichere Webanwendungen dar. Finanzinstitute verwenden diese Schweizer Lösungen ohne Backdoors, um ihre Webapplikationen, Daten und Identitäten zentral schützen zu können.

Weitere Informationen zu Airlock WAF 7 unter https://www.airlock.com/de/ankuendigung-airlock-waf-7/ oder auf Twitter @ErgonAirlock.

Die 1984 gegründete Ergon Informatik AG ist führend in der Herstellung von individuellen Softwarelösungen und Softwareprodukten. Die Basis für den Erfolg: 240 hoch qualifizierte IT-Spezialisten, die dank herausragendem Know-how neue Technologietrends antizipieren und mit innovativen Lösungen Wettbewerbsvorteile sicherstellen. Ergon realisiert hauptsächlich Großprojekte im B2B-Bereich.

Die Airlock Suite kombiniert die Themen Filterung und Authentisierung in einer abgestimmten Gesamtlösung, die in punkto Usability und Services Maßstäbe setzt. Das Security-Produkt Airlock schützt mehr als 15 Millionen digitale Identitäten und 30.000 Back-Ends bei über 400 Kunden weltweit. Der überragende Net Promoter Score-Wert von 53 unterstreicht die hohe Kundenzufriedenheit. Weitere Informationen unter www.airlock.de .

Firmenkontakt
Ergon Informatik AG (PR-Agentur)
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
+49 (0) 89 211 871 36
ergon@schwartzpr.de
https://www.airlock.com/de/home/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
+49 (0) 89 211 871 36
sk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Quelle: pr-gateway.de

Steelmade mit zweitem Studioalbum in 2018

Eingefleischte Fans der ersten Stunde, sowie Neu- und Quereinsteiger sollten sich für die kommenden Monate jedenfalls schon mal vorsorglich warm anziehen.

Steelmade mit zweitem Studioalbum in 2018

Langlebiger Heavyrock aus der Schweiz? Da denkt man natürlich sofort an Größen wie Krokus oder Gotthard. Doch zwischen Genf und St. Gallen tut sich was in puncto Distortion-Sounds mit international konkurrenzfähigem Flair. Ganz oben auf den Newcomer-Listen von Freunden handgemachter Rock-Klänge steht die Band Steelmade aus dem Kanton Thurgau.

Bereits im Gründungsjahr debütierten die seinerzeit noch zu viert agierenden Rocker mit dem Album “Love Or A Lie”, das vom erfolgreichen Songwriter/Producer Steve van Velvet in Form gegossen, nicht nur in der Heimat der Band für viel Aufsehen sorgte. Knapp zwei Jahre später legen Sänger Paul Baron, Drummer Joe Williams und Gitarrist Jadro B. nun noch eine Schippe drauf.

Abermals in den hessischen Kohlekeller-Studios aufgenommen, soll das zweite, bis dato noch unbetitelte Album der Band den Weg in eine noch erfolgreichere Zukunft ebnen. Und die Zeichen dafür stehen denkbar günstig.

Erdiger Rock mit einem Hauch Alternative gepaart mit lyrischer Feinarbeit, die dem wahren Leben mit Intelligenz und Tiefe die Stirn bietet: Das Paket, mit dem das neueste Pferd im preisgekrönten MMM-Artist-Mangement-Stall in Richtung Rock-Olymp galoppiert, beinhaltet alles was es braucht um im Rock”n”Roll-Zirkus große Spuren zu hinterlassen.

Mit einer perfekt aufeinander abgestimmten Rhythmus-Fraktion, weit über dem Standard schwebenden Riff-Läufen und einer Stimme an vorderster Front, die jedem Anhänger großer Front-Röhren begeistert in die Hände klatschen lässt nehmen Steelmade die nächste Hürde quasi im Vorbeigehen.

Eingefleischte Fans der ersten Stunde, sowie Neu- und Quereinsteiger sollten sich für die kommenden Monate jedenfalls schon mal vorsorglich warm anziehen. Pünktlich zur Veröffentlichung des zweiten Studioalbums plant die Band eine ausgedehnte Club-Tour. Das ist aber erst der Anfang. 2018 geht es für die drei Schweizer ungebremst weiter. Dabei stehen diverse ausgewählte Festival-Highlights für den Sommer besonders im Fokus.

Der Steelmade-Motor läuft wie geschmiert. Ein Rädchen greift ins andere. Lust auf zeitlos arrangierten Power-Rock mit Tiefgang? Dann klopft man bei Paul, Jo und Jadro genau an die richtigen Pforten.

Vielleicht gibt es sogar zum Jahresende den krönenden Abschluss für die Schweizer Formation.

Die Agentur “MMM-Artist-Management” reichte die Schweizer Band mit einer Sondergenehmigung der Festival-Leitung, beim Dt. Rock und Pop Preis 2017 ein, der bundesweit, seit 33 Jahren, die besten Newcomerbands in über 135 Kategorien auszeichnet.

Einen Vorgeschmack aufs neue Album findet man im Netz unter:

https://soundcloud.com/user-327176582/steelmade-thestorieswetell-zusammenschnittmp3/s-M2WrP

Steelmade im Netz: http://www.steel-made.com

Steelmade auf Facebook: https://www.facebook.com/steelmadeofficial/

Kontakt:

Presse / TV / Kommunikation

AgenturMMM-Artist-Management

http://www.mmm-artist-management.de

Email: Ringl@mmm-artist-management.de

Tel: 06061 – 967 1346

Die AgenturMMM-Artist-Management® ist eine Management- und Marketingagentur, die sich auf die Förderung von Newcomerbands, aus den Bereichen “Rock, Pop, Metal, Gothic und Dark”, spezialisiert.

Firmenkontakt
NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Hellmut-Hoffmann Str. 14
64720 Michelstadt
+4960619671346
Info@mmm-artist-management.de
http://www.mmm-artist-management.de

Pressekontakt
NewcomerRadio Deutschland
Jochen Ringl
Hellmut-Hoffmann Str. 14
64720 Michelstadt
+4960619671346
Redaktion@newcomerradio-deutschland.de
http://www.newcomerradio-deutschland.de

Quelle: pr-gateway.de

Schnelle und komfortable Raumlösung von HKL

Während der Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten am Bochumer Standort der Firma Keller Grundbau dient eine Containeranlage von Deutschlands Branchenführer als vorübergehendes Büro.

Schnelle und komfortable Raumlösung von HKL

Dortmund, 10. Oktober 2017 – Das Spezialtiefbauunternehmen Keller Grundbau GmbH (Keller Grundbau) erneuert sein Bochumer Bürogebäude. Damit die Mitarbeiter uneingeschränkt ihrer Arbeit nachgehen können, mietet Keller Grundbau von HKL eine zweistöckige Containeranlage bestehend aus 30 Raumeinheiten. Diese dient während der Baumaßnahmen als Büroersatz. Die Anlage wurde im Juni aufgestellt und soll voraussichtlich sechs Monate vor Ort bleiben.

Das Team aus dem HKL Kompetenzcenter Raumsysteme Dortmund unterstützte mit seiner Expertise die Planung der mobilen Raumlösung. Im Vorfeld wurden besondere Wünsche und Anforderungen mit dem Kunden besprochen und entsprechende Containereinheiten ausgewählt. Die Raumsysteme-Experten von HKL kümmerten sich um die termingerechte sowie reibungslose Anlieferung und montierten innerhalb von nur zwei Tagen die komplette 435 Quadratmeter große Anlage. Aufgestellt wurde sie auf dem großflächigen Lagerplatz neben dem zu sanierenden Gebäude. Die Anlage besteht zum Großteil aus Einzelbüros. Zusätzlich wurden Küchen- und Sanitärcontainer für Damen und Herren verbaut. Die individuelle Ausstattung mit Mobiliar, Küchenzeile und Sicherheitsvorrichtungen gehört zum Service von HKL. So wird die Anlage perfekt auf die Bedürfnisse von Keller Grundbau angepasst.

“Die Baumaßnahmen in unserem Gebäude werden mehrere Monate in Anspruch nehmen. Die HKL Container bieten Funktionalität und Komfort während der Bauzeit, sodass die Angestellten uneingeschränkt arbeiten können. Die Anlage war schnell aufgebaut, die Einsatzzeit können wir flexibel erweitern”, sagt Uwe Josten, Einkauf bei Keller Grundbau.

“Wir arbeiten regelmäßig mit Keller Grundbau zusammen. Oft liefern wir Standardcontainer, aber auch Sonderlösungen und spezielle Ausstattungen sind jederzeit möglich. Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Fall schnelle Hilfe anbieten konnten”, erklärt Jörg Ruppert, Betriebsleiter im HKL Kompetenzcenter Raumsysteme Dortmund.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2016 erzielt das Familienunternehmen einen Umsatz von über 330 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 140 Niederlassungen, mehr als 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Quelle: pr-gateway.de

DriveLock SE bekommt 6 Millionen US-Dollar Kapitalerhöhung auf einer Pre-Money-Bewertung von 60 Millionen US-Dollar

DriveLock SE bekommt 6 Millionen US-Dollar Kapitalerhöhung auf einer Pre-Money-Bewertung von 60 Millionen US-Dollar

München, 10. Oktober 2017 – DriveLock SE, der Endpoint-Protection-Spezialist für Industrie 4.0 mit Hauptsitz in München, Deutschland, und Niederlassungen in San Francisco, Sydney und Singapur, hat eine Kapitalerhöhung von 6 Millionen US-Dollar erfolgreich abgeschlossen. Die Investitionsrunde wurde von dem Mehrheitsinvestor Nordwind Capital, mit Beteiligung der bestehenden sowie neuen Aktionären, zu einer Pre-Money-Bewertung von 60 Millionen US-Dollar durchgeführt.

DriveLock bietet eine umfassende und moderne Cybersecurity-Softwarelösung der nächsten Generation. Dank der einzigartigen Architektur und ihrer Funktionalität ermöglicht DriveLock Unternehmen, Regierungen und Organisationen sich effektiv und effizient auf Cyberattacken in der Industrie-4.0-Umgebung sowie anderen IT-Infrastrukturen vorzubereiten und entsprechend zu reagieren. Mit mehr als drei Millionen geschützten Endgeräten und über dreitausend Kunden ist DriveLock einer der erfahrensten Sicherheitssoftware-Hersteller für die Industrie 4.0 und damit hervorragend positioniert, das enorme Marktpotenzial der Branche auszunutzen.

DriveLock ist eines der ersten Unternehmen, das Maschinelles Lernen in Cybersecurity einsetzt und Application Whitelisting basierend auf Künstlicher Intelligenz (KI) erfolgreich großen Industriekonzernen auf der ganzen Welt bereitstellt. Im Gegensatz zu anderen Lösungen bietet DriveLock neben cloudbasierter KI für Open-Circuit-Umgebungen auch On-Premise-KI auf Agentenebene für geschlossene Umgebungen mit Offline-Geräten in Industrie 4.0 Umgebungen. Somit schützt die DriveLock-Lösung sowohl vor heutigen als auch zukünftigen Bedrohungen in IT-Umgebungen im Industrie- sowie im Bürobereich.

Die DriveLock Cybersecurity Software konnte in allen Industrien, die von den jüngsten Cybersecurity-Angriffen betroffen waren, erfolgreich die Ausführung von Zero-Day Exploits verhindern. Die bedeutendsten Erfolge wurden in Sektoren mit besonders hohen gesetzlichen Vorschriften, wie der Gesundheitsversorgung, Finanzdienstleistungen, Versorgung und Produktion sowie Regierung, Militär und Geheimdienste erzielt. DriveLock hat weitere Produktinnovationen in Vorbereitung, um das Unternehmenswachstum in dem außergewöhnlich positiven Marktumfeld weiter zu beschleunigen.

Über Nordwind Capital

Nordwind Capital beteiligt sich auf unbestimmte Zeit an stark wachsenden und profitablen Unternehmen mit interessanten Wachstumsperspektiven. Typische Beteiligungssituationen sind die Erweiterung der Investorenbasis zur Risikodiversifizierung des Alteigentümers, der Zuführung von weiterem Wachstumskapital bis hin zum vollständigen Erwerb eines Unternehmens im Rahmen der Nachfolgeregelung.

Bildquelle: DriveLock SE

Das deutsche Unternehmen DriveLock SE ist einer der international führenden Spezialisten für Cyber Security. Mit seiner Endpoint Protection Platform basierend auf Artificial Intelligence ist das Unternehmen weltweit eines der ersten seiner Branche, das intelligente, lernfähige Cyber Security in Zeiten von Industrie 4.0 und Internet of Things bietet. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Möglichkeiten im Regulieren von USB- und anderen Geräten durch Device Control, bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Durch Application Control mit Predictive Whitelisting kann die Ausführung von Ransomware nachhaltig verhindert werden, selbst wenn diese noch nicht bekannt ist. Somit wird ein Rundumschutz für alle Arten von Endgeräten gewährleistet.

Firmenkontakt
DriveLock SE
Daniela Kammann
Landsberger Straße 396
81241 München
+49 (0) 89 546 36 49 23
daniela.kammann@drivelock.com
https://www.drivelock.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Ebru Özalan
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 38 25
drivelock@hbi.de
http://www.hbi.de/

Quelle: pr-gateway.de

Wienerroither feiert 80 Jahre Backhandwerk!

Einladung zum “Tag der offenen Backstube”

Wienerroither feiert 80 Jahre Backhandwerk!

Die Bäckerei Wienerroither feiert sein 80-jähriges Bestehen und öffnet am Samstag, den 14. Oktober 2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr seine Türen zum “Tag der offenen Backstube” in Pörtschach am Wörthersee. Neben sieben Erlebnis-Stationen, einem Online-Gewinnspiel und zahlreichen weiteren Programmpunkten wird dem Kärntner Familienunternehmen das Landeswappen verliehen.

Die Bäckerei Wienerroither GmbH ist ein Kärntner Familienbetrieb in dritter Generation, welcher auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück blickt. Martin Wienerroither I. gründete 1937 in Pörtschach am Wörthersee seinen Betrieb und versorgte Anrainer, Hotellerie und Gastronomie mit Brot und Gebäck. In zweiter Generation ist 1963 der älteste von vier Söhnen, Martin II. als Gesellschafter eingetreten und übernahm später gemeinsam mit seiner Frau Helga das Familienunternehmen. Amtierender Geschäftsführer, Martin III., auch bekannt als “Bäck´ vom Wörthersee” versorgt mit dreizehn Filialen und 160 Mitarbeitern seine Kunden im Wörtherseeraum zwischen Klagenfurt und Villach mit frischen Backwaren und Produkten aus seiner Backstube. Das Sortiment der Kärntner Bäckerei umfasst circa 120 verschiedene Produkte, inklusive saisonaler Gaumenfreuden. Wienerroither verarbeitet pro Jahr 570 Tonnen Mehl der Kärntner Mühle, das sind gut 1,5 Tonnen täglich.

Martin Wienerroither ist es ein Anliegen, das Grundnahrungsmittel Brot als wertvolles Lebensmittel zu positionieren, daher eröffnete er 2014 die erste Schaubäckerei in Kärnten und bietet einmal pro Monat eine Backwerkstatt an, um das Bewusstsein für das Erlebnis “Backen” zu vermitteln. Neben seinen stationären Filialen startete Martin Wienerroither 2015 in den Onlinehandel und exportiert nun den Geschmack Kärntens in Form des traditionellen Reindlings in die Welt.

Die Marke Wienerroither ist in Social Media aktiv und kommuniziert über 10 Filialen auf Facebook, einem Blog, einen Youtube Kanal, Pinterest, und Google +. Mit ihrem Onlineauftritt generiert Wienerroither in Zusammenarbeit mit der SMA Social Media Agentur eine Reichweite von 11,5 Millionen. Wienerroither erweitert seine Social Media Präsenz und ist nun auch neu auf Instagram vertreten. Verfolgen Sie die Veranstaltung auch live auf Facebook und Instagram.

Trotz laufender Modernisierung wird die 80-jährige Handwerks-Tradition weitergelebt und das Wissen an die Lehrlinge aus Bäckerei und Konditorei weiter gegeben. Verkaufslehrlinge können ab sofort auch ausgebildet werden.

Dieses Rahmenprogramm erwartet Sie bei unserem “Tag der offenen Backstube”:

1 Brot – “der besten Dinge bestes …”

Schon mal einen Sauerteig gekostet? Wühle in den Gewürzen, bis die Hände duften und schau zu, wie unser knuspriges Brot entsteht…

2 Weißgebäck – “Handwerk”

Beobachte flinke Hände beim Handsemmel-Formen, Brioschzopf-Flechten, Zuckerreinkerl-Füllen, Dinkelwurzel-Kneten, Baguette-Wirken…

3 Öfen – “Es geht heiß her!”

Staune über modernste Technik bei unserem Etagen-Ofen. Genieße den feinen Duft frisch gebackenen Brotes. Erlebe, wie entsteht, was du auch gleich darauf verspeisen darfst…

4 Krapfen – ” Ma guat!”

Wie kommt die Marmelade in den Krapfen? Entdecke das Geheimnis unserer lockeren, flauschigen Faschingskrapfen und lege selbst Hand an.

5 Torten – “Süße Kunst”

Möchtest du einmal eine Marzipanrose formen? Bitte – hier gibt es die Gelegenheit. Was macht die Barbie in der Torte? Und wie geht das mit dem Air-Brushen? Auf jeden Fall ist Liebe zum Detail im Fokus.

6 Mehlspeisen – “Zum Zerstudeln”

Auch Schaumrollen brauchen Lockenwickler. Lies die Zeitung doch heute einmal durch den Teig hindurch, triff unsere Schlingel der besonderen Art und koste, koste, koste, …

7 Glücksrad – “Hast du den Dreh raus?”

Hier kannst Du Dich mit einer Handbewegung zum Glückspilz küren und deinen Preis gleich mitnehmen. Toi, toi, toi…

Zusätzlich erwarten unsere Besucher zahlreiche weitere Highlights, wie zum Beispiel die Wienerroither “All-You-Can-Pack-Box”, Köstlichkeiten von den regionalen Lieferanten des Bäck”s vom See, wie dem Veldener Edel-Fleischer Goritschnigg, der Kaslab”n aus Radenthein, der Norischen Nudelwerkstatt, vom Obst und Gemüse Robitsch und von Elke Schlederer-Oberhauser von Best of the Rest; die Kärntner Mühle und Markus Tschischej aus Grafenstein mit seinen Sonnenblumen- und Kürbiskernen sind ebenso vor Ort, wie unser Fotopoint mit dem “Sexiest Baker alive” im Zusammenhang mit einem Online-Gewinnspiel.

Es erwarten Sie des Weiteren spannende Infopoints zum Beispiel die Lehrlingsinfo Backman & Frontwoman sowie diverse Info-Tische (Kärntnermühle, Markus Tschischej – Sonnenblumen/Kürbiskerne aus Grafenstein). Für die musikalische Unterhaltung sorgt Deejay Tomz.

Es ist eine besondere Ehre, dass im Zuge der Veranstaltung “Tag der offenen Backstube” auch das Kärntner Landeswappen an Wienerroither verliehen wird. Zahlreiche Politiker und Prominente haben ihren Besuch angekündigt.

Sollten Sie nachberichten wollen, so finden Sie auf unserer Homepage http://www.wienerroither.com ab Sontag Nachmittag, den 15. Oktober 2017 unter Tradition “80 Jahre” sowohl Fotos als auch Informationsmaterial. Die Organisation der Veranstaltung erfolgte in Zusammenarbeit mit Perfect Events.

Rückfragehinweis:

Bäckerei Wienerroither GmbH

Mitarbeiterzahl: 160

Geschäftsführer: Martin Wienerroither

Firmensitz: Hauptstrasse 145, A-9210 Pörtschach am Wörthersee, ÖSTERREICH

Telefon: +43 (0)4272 2261-0

Fax: +43 (0)4272 2261-10

Email: office@wienerroither.com

Firmenbuchgericht: Landesgericht Klagenfurt

Firmenbuchnummer: FB 214 232 y

UID-Nummer: ATU 527 58 902

Veranstaltungsorganisation: Perfect Events (Kontakt: Brigitte Truppe)

Social Media Agentur: SMA (Kontakt: Jutta M. Kleinberger, Denise Burtscher)

Social Media Kontaktdaten:

Homepage: http://www.wienerroither.com/

Blog: http://wienerroither-blog.com

Facebook:

https://www.facebook.com/baeckerei.wienerroither/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherNeukauf/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherUni/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherWienergasse/

https://www.facebook.com/baeckerei.wienerroither.bahnhof.villach/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherVillachHP/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherPaedak/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherVelden/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherSuedring/

https://www.facebook.com/BaeckereiWienerroitherBHFKlagenfurt/

Youtube: https://www.youtube.com/c/BäckereiWienerroither

Pinterest: https://www.pinterest.at/wienerroither/

Google +: https://plus.google.com/u/0/b/102675616841945123757/+BäckereiWienerroither

Instagram: https://www.instagram.com/baeckereiwienerroither/

Die Bäckerei Wienerroither ist seit nunmehr 78 Jahren ein erfolgreiches Familienunternehmen, mit zwölf Filialen in Klagenfurt, Pörtschach, Velden und Villach. Die Bäckerei Wienerroither steht für Tradition und Backhandwerk.

Ausgehend von einer kleinen Bäckerei, die 1937 von Martin Wienerroither sen. und seiner Frau Marianne gekauft und weitergeführt wurde, ist die Bäckerei Wienerroither inzwischen im Mittelkärntner Raum ein Begriff.

Firmenkontakt
Bäckerei Wienerroither GmbH
Martin Wienerroither
Hauptstraße 145
9210 Pörtschach am Wörthersee
+43 4272 2261-0
+43 4272 2261-10
office@wienerroither.com
http://www.wienerroither.com

Pressekontakt
Bäckerei Wienerroither GmbH
Marianne Wienerroither-McArdle
Hauptstraße 145
9210 Pörtschach am Wörthersee
+43 4272 2261-0
+43 4272 2261-10
marianne@wienerroither.com
http://www.wienerroither.com

Quelle: pr-gateway.de