Hypnose bei Höhenangst | Dr. phil. Elmar Basse | Hamburg

Hypnosetherapie der Höhenangst | Elmar Basse

Hypnose bei Höhenangst | Dr. phil. Elmar Basse | Hamburg

Höhenangst kann in verschiedenen Ausprägungen auftreten und ist mit Hypnose bei vielen Menschen gut behandelbar, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Für die Betroffenen ist kennzeichnend, so der Hypnosetherapeut, dass oft schon die Vorstellung eines Höhenunterschieds einen inneren Spannungszustand bewirkt, der für sie kaum erträglich ist. Welche Höhenunterschiede es sind, welche stressauslösend wirken, kann dabei individuell unterschiedlich sein. So gibt es beispielsweise Menschen, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, denen schon das Treppensteigen beträchtliche Mühe macht. Sie brauchen entsprechend lange, um die einzelnen Stufen zu bewältigen. Höhere Treppen hinaufzusteigen kommt dann oftmals nicht mehr infrage. Es gibt aber unter ihnen auch Menschen, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, die vor allem ein Problem mit dem Betreten von Aufzügen haben. Hier ist es zum einen die Beengtheit, die in Aufzügen oft herrscht, zum anderen aber auch das Gefühl, wie sich der Aufzug (mehr oder weniger schnell) mit ihnen in die Höhe begibt. Was sich allerdings nicht selten beobachten lässt, ist, dass Menschen, die zwar einen Aufzug nicht betreten können, durchaus Treppen steigen können.

Insofern kann man laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse keineswegs sagen, dass die von Höhenangst betroffenen Menschen generell ein Problem mit Höhe haben, sondern häufig sind es bestimmte, deutlich zu beschreibende Situationen, die ihnen Probleme bereiten und die sie daher zu vermeiden suchen. Diese Vermeidungsstrategie, so verständlich sie einerseits ist, kann andererseits aber auch deutliche Einschränkungen der Lebensmöglichkeiten für die Betroffenen mit sich bringen. Sie können sich mitunter nicht oder nur unter großem Aufwand in bestimmte Orte begeben, zu denen sie aber gelangen müssten. Manch ein Betroffener ist, so weiß der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse, sogar geradezu an seine eigene Wohnung gebunden, aus welcher er sich kaum oder nur mit beträchtlichem Aufwand herausbewegen kann.

Über die Ursachen wird viel gerätselt. Die Versuche, auf der Basis von Mutmaßungen auf ein Kindheitserlebnis zu schließen, das sich als ursächlich erweise, stellen sich meist als genau dies heraus: Mutmaßungen und Spekulationen, die oftmals keine Befreiung bewirken. Laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse ist es wichtig, in der Beurteilung des jeweiligen Patienten nicht an der vordergründigen, ins Auge springenden Symptomatik kleben zu bleiben, sondern ganzheitlich zu arbeiten. Das ist zwar für manche inzwischen ein Schlagwort, bezeichnet aber die Herausforderung recht gut. In der Hypnosebehandlung, in der Regel sogar schon im einleitenden Vorgespräch, kann ein genauer Blick meist erweisen, dass die konkrete Symptomatik der Höhenangst sich aus inneren Strukturen ergibt, die auch im aktuellen Erleben, außerhalb der Angstsituation, nachweisbar sind, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse.

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. phil. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.

In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet der Heilpraktiker für Psychotherapie Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Kontakt
Dr. phil. Elmar Basse – Hypnose Hamburg | Heilpraktiker für Psychotherapie
Elmar Basse
Colonnaden 5
20354 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Quelle: pr-gateway.de

Diabetes und Herzgesundheit: Vernetzte Maßnahmen wichtig

Die Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor und Kardiologe Dr. Avner Horowitz begleiten gemeinsam Diabetes-Patienten, um sie vor den häufigen Risiken lebensbedrohlicher Herzerkrankungen zu schützen.

Diabetes und Herzgesundheit: Vernetzte Maßnahmen wichtig

Es ist keine wirkliche Neuigkeit, aber man kann nicht oft genug davor warnen: Die Herzen von Menschen mit Diabetes sind besonders gefährdet. “Mehr als die Hälfte aller Diabetiker stirbt an einem Herzinfarkt. Und mehr als 60 Prozent aller Menschen, die wegen eines Infarktes oder wegen akuter Durchblutungsstörungen des Herzmuskels ins Krankenhaus kommen, haben Diabetes oder zumindest einen gestörten Zuckerstoffwechsel. Das allein zeigt schon, wie wichtig eine gute Herzfunktion im Verlauf der Zuckerkrankheit wird”, warnt die anerkannte Düsseldorfer Diabetologin Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor, Fachärztin für Innere Medizin im Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein ( www.medplus-nordrhein.de), einer multidisziplinären, überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) mit Praxen im Ärztehaus-Oststraße in der Düsseldorfer Innenstadt, in Düsseldorf-Gerresheim und in Krefeld. Sie befasst sich schon lange mit dem Zusammenhang von Diabetes und Herzgesundheit und arbeitet dabei eng mit ihrem Kollegen Dr. Avner Horowitz zusammen.

“Es ist entscheidend, Diabetes-Patienten hinsichtlich der Herzgesundheit zu begleiten, um Risiken für schwere Erkrankungen wie den Herzinfarkt zu reduzieren. Das gilt auch, weil bei Diabetikern ein Herzinfarkt oftmals ohne den typischen Warnschmerz auftritt – der Betroffene hat also kaum eine Möglichkeit zur Reaktion”, sagt Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor. Daher verweist sie auf die Dringlichkeit einer umfassenden Diagnostik und Therapie, um die Risiken eines Herzinfarkts für Diabetes-Patienten zu reduzieren und damit zugleich Lebenserwartung und Lebensqualität zu erhöhen.

Ein Beispiel sind Disease-Management-Programme. Diese stellt koordinierte Gesundheitsversorgungsmaßnahmen und Informationen zur Verfügung, um die Patienten dazu zu befähigen, sich aktiv an der Behandlung zu beteiligen und die Krankheit, deren Symptome und Bedeutung sowie Behandlungsmöglichkeiten kennenzulernen. Die Praxis zeigt, dass dieser geschulte eigenverantwortliche Umgang der Patienten mit der Krankheit regelmäßig zu besseren Ergebnissen führt, betont Dr. Avner Horowitz: “Herzkranke Diabetiker brauchen natürlich erweiterte Disease-Management-Programme, um mit beiden Erkrankungen umzugehen. Wir unterstützen sie gezielt dabei, mit ihrer Situation umzugehen und die eigene Gesundheit zu fördern. Schon 2010 hat eine Studie ergeben, dass sich bei Typ-2-Diabetikern das Herzinfarktrisiko halbiert, wenn sie an einem Disease-Management-Programm teilnehmen. Ein halbes Jahr nach Beginn der DAK-Studie lag die Quote der Herzinfarkte noch bei 36 von 10.000 Patienten, drei Jahre später betrug sie davon die Hälfte.” Das zeige, wie wichtig dieses Instrument sei.

Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor und Dr. Avner Horowitz arbeiten als Fachärzte unter dem Dach von Medplus Nordrhein eng an der Schnittstelle von Diabetes und Herzgesundheit zusammen. “Durch unsere vernetzten Leistungen können wir den Patienten gleich aus zwei Richtungen begleiten und laufen nicht Gefahr, einen relevanten Aspekt zu vergessen”, sagt Diabetologin Schottenfeld-Naor. Das sei gerade in der Prävention wichtig. Medplus ist für Check-up-Untersuchungen und Präventionsmaßnahmen bekannt, auch bei internationalen Patienten.

Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor stellt heraus: “Dabei richten wir unser Augenmerk natürlich darauf, Risiken frühestmöglich zu erkennen, um durch eine medizinische Therapie und die Anpassung des Lebensstils Ereignissen vorzubeugen. Wenn wir schnell die richtigen Entscheidungen treffen, können wir Diabetes-Patienten möglicherweise vor lebensbedrohlichen Herzerkrankungen schützen. Dies gelingt im Zusammenspiel der Fachrichtungen. Außerdem gehören auch Diabetes- und Ernährungsberaterinnen zu unserem Team.”

Über Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen (Medplus Nordrhein)

Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen vom Ärzte- und Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein betreuen Patienten umfassend in allen Fragen der Inneren Medizin und Diabetologie. Die Praxis von Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen befindet sich in Düsseldorf im Ärztehaus von Medplus Nordrhein an der Oststraße. Die Ärzte bieten das gesamte hausärztliche Spektrum der Inneren Medizin an, orientiert an den neuesten diagnostischen und medizinischen Standards. Im Fokus stehen unter anderem die Früherkennung und die kompetente und individuelle Betreuung chronischer Stoffwechsel- und Herz-Kreislauferkrankungen. Als Diabetes-Schwerpunktpraxis betreuen Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen Patienten mit sämtlichen Diabetes-Erkrankungen, um die Lebensqualität bestmöglich zu erhalten, und beraten hinsichtlich sämtlicher Fragestellungen im Bereich der Ernährung (präventiv und therapeutisch). Die renommierte Praxis für Innere Medizin und Diabetologie ist in das multidisziplinäre Medplus Nordrhein-Netzwerk eingebunden, dem insgesamt fünf Praxen angehören. Patienten erhalten so immer vernetzte Leistungen auf kurzen Wegen. Weitere Informationen unter: www.medplus-nordrhein.de/fachrichtungen/innere-medizin-diabetologie/dr-med-jolanda-schottenfeld-naor-kollegen-duesseldorf-aerztehaus-oststrasse und www.medplus-nordrhein.de

Über Medplus Nordrhein

Das multidisziplinäre Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein ist eine im Jahr 2010 gegründete überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft (ÜBAG) mit Praxen im Ärztehaus-Oststraße in der Düsseldorfer Innenstadt, in Düsseldorf-Gerresheim und in Krefeld. Zu Medplus Nordrhein gehören die Praxen von Dr. med Adrian Flohr & Kollegen (Frauenheilkunde und Geburtshilfe / Frauenarzt), Dr. med. Avner Horowitz (Innere Medizin / Kardiologie), Dr. med. Oded Horowitz & Kollegen (Augenheilkunde) und Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor & Kollegen (Innere Medizin / Diabetologie). Im Fokus steht die umfassende Vernetzung aller Kompetenzen und Leistungen. Ärzte, Therapeuten und Ernährungsberater arbeiten abgestimmt und interdisziplinär zusammen, als professioneller und leistungsfähiger Gesundheitspartner an der Seite der Patienten. Kurze Wege, eine schnelle Kommunikation und aufeinander aufbauende medizinisch-therapeutische Maßnahmen zeichnen das Gesundheitsnetzwerk Medplus Nordrhein aus, in der regelmäßig die modernsten am Markt verfügbaren diagnostischen Verfahren zum Einsatz kommen. In allen Praxen legen die Ärzte neben der individuellen Heilung und Linderung der Beschwerden besonderen Wert auf die Früherkennung und Prävention von Krankheitsbildern – bei Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen. Als besondere Services bietet Medplus Nordrhein beispielsweise nicht nur spezielle Öffnungszeiten (durchgehende Sprechstunden, lange Öffnungszeiten für Berufstätige und Samstagssprechstunden) an, sondern auch die Möglichkeit, Termine mit Gynäkologen, Augenärzten, Allgemeinmedizinern, Internisten und Diabetologen direkt und unkompliziert online zu vereinbaren. Weitere Informationen: www.medplus-nordrhein.de

Firmenkontakt
Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor (Medplus Nordrhein)
Dr. med. Jolanda Schottenfeld-Naor
Oststraße 51
40211 Düsseldorf
0211 16888930
diabetologie@medplus-nordrhein.de
http://www.medplus-nordrhein.de

Pressekontakt
Medplus Nordrhein
Christian Lenski
Oststraße 51
40211 Düsseldorf
0211 16888939
verwaltung@medplus-nordrhein.de
http://www.medplus-nordrhein.de

Quelle: pr-gateway.de

Meerweibchen Onlineshop – das Einkaufserlebnis!

große Geschenkauswahl zu günstigen Preisen

Meerweibchen Onlineshop - das Einkaufserlebnis!

Der Frühling steht wieder vor der Tür und somit beginnen wieder die Tage länger zu werden und die Lust auf etwas Neues für Haus und Garten überfällt jedes Jahr alle, die sich auf ein schönes Zuhause freuen. Im Meerweibchen Shop findet man übersichtlich nach Kategorien aufgeteilt, tausend Dinge, die das Leben schöner machen. Wer zum Beispiel besondere Dekorationsartikel für das Wohn- oder Esszimmer sucht oder nützliche Helfer für die Küche, ist hier genau richtig. Oder wie wäre es mit neuen Gartenmöbel, einen Grill oder ein Planschbecken für die Kleinen?

Passend für Ostern, findet man eine große Auswahl an Geschenkideen für Kinder und Erwachsene. Von der Osterdeko bis hin zum Geschirr für den Osterbrunch. Alles was das Herz begehrt. Damit die Zubereitung auch Spaß bereitet und leicht von der Hand geht, findet man im Shop auch nützliche Dinge wie zum Beispiel Kochgeschirr, Gewürzständer, Reiben, Arbeitsbretter oder eine Schutzbrille zum Schneiden von Zwiebeln.

Schauen Sie einfach rein unter Küchenzubehör

und lassen Sie sich von dem vielfältigen Angebot überzeugen.

https://www.meerweibchen.de

https://www.meerweibchen.com

http://www.alles-zur-hochzeit-shop.de

Kontakt
Beratung Nagel UG (haftungsbeschränkt)
Thomas Nagel
Charles-de-Gaulle-Str. 11
76829 Landau
06341 936386
Meerweibchen@aol.com
https://meerweibchen.de

Quelle: pr-gateway.de

Ratgeber für die Region Stuttgart: Pflastersteine verlegen

Pflastersteine aus Granit sorgen für das Flair vergangener Zeiten rund ums Haus und im Garten

Ratgeber für die Region Stuttgart: Pflastersteine verlegen

STUTTGART / REMS-MURR / LUDWIGSBURG. Sie sorgen nicht nur in kleineren Dörfern mit Fachwerkhäusern und Fensterläden für ein ganz besonderes Flair. Auch im eigenen Garten oder in der Zufahrt zum Haus sind Pflastersteine ein echter Hingucker, besonders dann, wenn sie fachgerecht und akzentreich verlegt werden. “Ein kleines Mosaik aus Pflastersteinen ist ein optisches Highlight im Außenbereich. Die Farben-Vielfalt und der Formenreichtum von Pflastersteinen aus Granit bieten unzählige Gestaltungs-Varianten”, berichtet Mara Krätschmer, Geschäftsführerin von MM Trade Naturstein mit Sitz in Remseck. Die Naturstein-Expertin erklärt, mit etwas Geschick lassen sich die Steine im heimischen Garten auch selbst verlegen.

Pflastersteine selbst verlegen – Tipps von MM Trade Naturstein (Region Stuttgart, Rems-Murr, Ludwigsburg)

Pflastersteine können als Bodenabschluss von wassergebundenen oder nicht wassergebundenen Flächen dienen. Ob Terrasse oder Einfahrt, sie schaffen einen Oberflächenabschluss, der in seiner Kleinteiligkeit vielfältige Designvariationen ermöglicht. Wege und Flächen mit Pflastersteinen sind ideal befahrbar. Die Verkehrslast verteilt sich auf den kleinen Einzelgrößen optimal. “Wir empfehlen unseren Kunden Pflastersteine aus Granit. Der Naturstein hat überragende Eigenschaften was Langlebigkeit, Belastbarkeit und Witterungsbeständigkeit angeht. Sie sind zudem in unterschiedlichen Größen und Formen erhältlich”, hebt Mara Krätschmer hervor. Mit dem sogenannten “Brötchen”, einem Standardpflasterstein mit den Maßen 20 cm Länge, 10 cm Breite und 8 cm Höhe werden vor allem größere Flächen hergestellt.

Natursteinpflaster immer im Verbund setzen

Die Pflastersteine aus Naturstein werden im Verbund verlegt. Wichtig dabei ist, Kreuzfugen zu vermeiden. Der Stein sollte rückwärts in ein Bett aus Sand mit einer Überhöhung von ein bis zwei Zentimetern verlegt werden. Dieser Spielraum wird später abgerüttelt. So entsteht je nach Pflasterverband ein anderes Fugen- bzw. Oberflächenbild. Die einfachste Verlege-Art dabei: Das Pflaster wird in Reihen gelegt, wobei jede zweite Reihe mit einem halben Stein beginnt. So werden Kreuzfugen ausgeschlossen. Weitere Verlegarten sind die etwas anspruchsvolleren Bogenpflaster bzw. Schuppenpflaster.

Das Ziel von MM TRADE NATURSTEIN ist es, Produzenten und Käufer in der Naturstein Industrie zu unterstützen. Die Natursteine kommen aus der ganzen Welt bzw. von Unternehmen, die ähnliche Werte vertreten. Produkte wie Granit, Pflastersteine, Schieferplatten und Mauersteine können über MM TRADE NATURSTEIN bezogen werden.

Kontakt
MM TRADE NATURSTEIN GMBH
Mara Krätschmer
Fellbacher Straße 4
71686 Remseck
(+49) 7146 – 28 08 08-0
(+49) 7146 – 28 08 08-11
mail@webseite.de
https://www.mm-naturstein.de

Quelle: pr-gateway.de